Autor Thema: Die Ärzte Tourgerücht  (Gelesen 91604 mal)

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #600 am: 26. Juli 2019, 00:01:37 »
Wenn im Frühling das Album und ab Sommer (Festivals) und Herbst Konzerte kommen, reicht doch die Info im September-November...?  ;)
Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug!
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline Cermets

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #601 am: 26. Juli 2019, 00:51:00 »
Klar, es gab immerhin die Ansage von Bela in Brüssel, aber dieses ganze "rein hypothetisch, vielleicht kommt irgendwann nochmal was, gibt es uns dann wohl noch? zwinker zwinker" bin ich inzwischen irgendwie leid.
Naja, es gibt auc noch die Aussage von Farin, dass eine Auflösung wohl im Stillen passieren wird,

Online supere10

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #602 am: 26. Juli 2019, 07:49:25 »
Ich versteh die Kommunikationsstrategie dieser Band einfach nicht, warum muss man als Fan immer im Unklaren gelassen werden? Es wäre so ein leichtes gewesen bei RaR oder beim letzten Festival einfach mal ne klare Ansage zu machen, Umgebung und Zeitpunkt wären ideal dafür gewesen.
Naja, dass was kommt, ist hier reines Wunschdenken. Es wurde nie etwas offiziell bestätigt. Ihr peitscht Euch hier selbst gegenseitig auf, dass was kommt und seid dann enttäuscht, wenn keine Ankündigung kommt.
Was muss man denn Ankündigen, wenn gar nichts kommen würde? Nichts.
Andererseits ist es heutzutage nicht mehr unüblich, Alben einfach komplett ohne Ankündigung zu veröffentlichen.

Einfach abwarten. Wenn was kommt, kommt was, wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm. Nur muss man seine Erwartungen nicht immer so extrem hoch schrauben, dass man nur noch enttäuscht werden kann.

Online Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • Welcome to the new dark ages.
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #603 am: 26. Juli 2019, 08:08:19 »
Was mir dabei gerade aufstößt: der letzte Auftritt ist nichtmal einen Monat her (29.06.2019 OpenAir St. Gallen) und schon wird "gejammert"...
Liegt vielleicht an der Schnelllebigkeit heutzutage, aber ich bin der Meinung, dass ruhig mal einige Wochen mehr oder ein paar Monate ohne irgendeine Info und/oder Lebenszeichen vergehen können. Auch bei einer (weiterhin) bestehenden Band.
"In The Ä Tonight" Tour 2020: 20.+21.11. Stuttgart / 08.+09.12. Frankfurt(Main)

Neue KTA-Forenregeln. Bitte lesen und beachten! Danke.

Offline diWatt

  • Besserwisserboy
  • *****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #604 am: 26. Juli 2019, 11:52:27 »
Ja, die Kommunikation ist ziemlich verhalten im Vergleich zu anderen Bands, aber das war eigentlich fast immer schon so. Mit dieser Eigenheit muss man sich halt abfinden. Hilfsmittel: Andere Bands haben auch gute Musik (oder so  :P)
Was ist den bloß mit die ärzte los???

Offline Märius_M

  • Ausserirdischer
  • **
  • "Der letzte Pogo ist getanzt"
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #605 am: 26. Juli 2019, 13:36:02 »
An und für sich stört mich die aktuelle Stille nicht. Was ich aber Schade finde ist, dass sie den (sagen wir mal) "Hype" nicht optimal genutzt haben.
Auf der anderen Seite, wird der Hype auch entstehen, wenn sie was ankündigen, egal wann und wie.
Wer weiß, vielleicht nutzen sie ja auch einen Auftritt bei Rock den Förster in Jamel  :)
???

Offline Meliciraptor

  • Ausserirdischer
  • **
    • GENRE IS DEAD! Magazine
Re: Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #606 am: 26. Juli 2019, 13:40:15 »
Natürlich wünschen sich die Fans neue Infos und zwar so schnell wie möglich, aber ich finde es wirklich anmaßend, dass einige Fans diese Infos regelrecht einfordern und beleidigt sind, wenn sie warten müssen. Also, nach meinem Verständnis der Band sind sie nicht unsere Dienstleister und können kommunizieren, planen, etc. wann und wie sie wollen.
Die Ärzte Live

2019
23.05.2019: Mailand (IT) | 24.05.2019: Strasbourg (FR) | 30.05.2019: London (UK) | 31.05.2019: Brüssel (BE) | 07.06.2019: Rock im Park

2020
13.11.2020: Köln | 21.11.2020: Stuttgart | 02.12.2020:Dortmund | 03.12.2020: Dortmund | 09.12.2020: Frankfurt | 19.12.2020: Berlin

Re: Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #607 am: 26. Juli 2019, 13:52:12 »
Natürlich wünschen sich die Fans neue Infos und zwar so schnell wie möglich, aber ich finde es wirklich anmaßend, dass einige Fans diese Infos regelrecht einfordern und beleidigt sind, wenn sie warten müssen. Also, nach meinem Verständnis der Band sind sie nicht unsere Dienstleister und können kommunizieren, planen, etc. wann und wie sie wollen.

Sehe ich ganz genauso. Kommt mir hier manchmal vor, wie die Autofahrt mit kleinen Kindern in den Urlaub. (Hunger, Pipi, kalt. Wann sind wir da??)  ;D
Genau, ich mach einfach einen Fashion-Blog, und laufe dann mit meiner Spiegelreflex durch Friedrichshain und mache Fotos, von "Streetart" und interessanten Leuten..Hauptsache hier in Berlin!

Offline Hase

  • KTA Team
  • *****
  • Es gibt nichts besseres zutun als bei KTA zu sein
    • Jennifer Rostock Fanseite
Re: Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #608 am: 26. Juli 2019, 22:21:21 »
Natürlich wünschen sich die Fans neue Infos und zwar so schnell wie möglich, aber ich finde es wirklich anmaßend, dass einige Fans diese Infos regelrecht einfordern und beleidigt sind, wenn sie warten müssen. Also, nach meinem Verständnis der Band sind sie nicht unsere Dienstleister und können kommunizieren, planen, etc. wann und wie sie wollen.

So schöne, klare und richtige Worte... :-*
Kill-Them-All ist toll...

Offline Mudan

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #609 am: 26. Juli 2019, 23:08:00 »
Najaaaa, wir hier sind doch fast alle davon ausgegangen, dass eine Ankündigung während der Festivals kommt, nachdem Bela in Brüssel schon das Thema angestoßen hat. Dass da Erwartungen geschürt wurden ist doch selbstverständlich, daher kann ich die Forderungen nachvollziehen. Es wär sicher anders gewesen, wenn Bela nichts gesagt hätte.

Online Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • Welcome to the new dark ages.
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #610 am: 26. Juli 2019, 23:34:13 »
Vermutlich sollte/wollte man auch nichts sagen, aber Bela konnte die Klappe vor (Vor)Freude nicht halten. Denn FU ging ja nicht drauf ein.
"In The Ä Tonight" Tour 2020: 20.+21.11. Stuttgart / 08.+09.12. Frankfurt(Main)

Neue KTA-Forenregeln. Bitte lesen und beachten! Danke.

Offline Cermets

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #611 am: 26. Juli 2019, 23:34:50 »
Es wär sicher anders gewesen, wenn Bela nichts gesagt hätte.
Bezweifle ich.
Aber so bleibt zumindest der Hype in der Fan-Szene, was auch immer das bringen mag.

Offline FS

  • Friedenspanzer
  • *
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #612 am: 27. Juli 2019, 07:12:49 »
An und für sich stört mich die aktuelle Stille nicht. Was ich aber Schade finde ist, dass sie den (sagen wir mal) "Hype" nicht optimal genutzt haben.
Auf der anderen Seite, wird der Hype auch entstehen, wenn sie was ankündigen, egal wann und wie.
Wer weiß, vielleicht nutzen sie ja auch einen Auftritt bei Rock den Förster in Jamel  :)
Ohne ein Gerücht schüren zu wollen - daran habe ich auch schon gedacht. Ein Auftritt in Jamel wäre typisch Ärzte und dort dann die Tour ankündigen, damit am folgenden Montag alle Medien wieder über Jamel (und die Tour) berichten. Dass Bela eine Scharnow-Lesung unter Polizeischutz in Jamel gemacht hat und dieses Festival auch schon moderiert hat, würde dafür sprechen, dass zumindest er Gefallen an einem spontanen Gig dort hätte.
Aber das ist reine Spekulation, bisher spricht nichts konkret für einen Jamel-Auftritt.

Offline onlyKING

  • Friedenspanzer
  • *
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #613 am: 27. Juli 2019, 09:46:25 »
was habt ihr denn? auf der startseite auf der bademeister stehen doch aktuelle openairtermine...

oooh achja. ich vergass: das sind ja die alten, die bisher noch nicht rausgenommen wurden.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #614 am: 27. Juli 2019, 16:55:53 »
Ohne ein Gerücht schüren zu wollen - daran habe ich auch schon gedacht. Ein Auftritt in Jamel wäre typisch Ärzte und dort dann die Tour ankündigen, damit am folgenden Montag alle Medien wieder über Jamel (und die Tour) berichten. Dass Bela eine Scharnow-Lesung unter Polizeischutz in Jamel gemacht hat und dieses Festival auch schon moderiert hat, würde dafür sprechen, dass zumindest er Gefallen an einem spontanen Gig dort hätte.
Aber das ist reine Spekulation, bisher spricht nichts konkret für einen Jamel-Auftritt.

Die haben doch ihr erstes Konzert nach der Fast Trennung schon in Jamel gespielt
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Jocke

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #615 am: 27. Juli 2019, 17:55:45 »
Glaube ich auch nicht, dass sie das in Jamel nochmal wiederholen. Außerdem ist es ja auch möglich, dass so ein Auftritt Probleme mit Rock am Ring bringen würde...

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #616 am: 28. Juli 2019, 01:20:52 »
Glaube ich auch nicht, dass sie das in Jamel nochmal wiederholen. Außerdem ist es ja auch möglich, dass so ein Auftritt Probleme mit Rock am Ring bringen würde...

RaR hat doch, wenn ich mich richtig erinnere, mit dem einzigen Auftritt 2019 in Deutschland geworben, also Exklusivität. Jamel würde jedoch gegen die Exklusivitätsvereinbarung verstoßen.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #617 am: 28. Juli 2019, 09:24:09 »
Dann spielt man halt als "Soilent Grün feat. Rod Gonzales" oder "Rod Gonzales feat Jan und Dirk"... oder als "Die Ärzte Revival Band" oder als "Die Zu Späten"... Ich glaube nicht das eine exklusivvertrag 3 Musikern die aus zufall in einer Band zusammen sind Auftritte mit anderen Bands untersagen kann  ;D

Das hat die beim Werner Soundtrack auch nicht abgehalten das Sony da rechte hatte...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline MichiUrlaub

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #618 am: 28. Juli 2019, 10:08:52 »
Dann spielt man halt als "Soilent Grün feat. Rod Gonzales" oder "Rod Gonzales feat Jan und Dirk"... oder als "Die Ärzte Revival Band" oder als "Die Zu Späten"... Ich glaube nicht das eine exklusivvertrag 3 Musikern die aus zufall in einer Band zusammen sind Auftritte mit anderen Bands untersagen kann  ;D

Das hat die beim Werner Soundtrack auch nicht abgehalten das Sony da rechte hatte...

The Return of Laternen Joe  :o
Konzerte 2019/2020
Die Ärzte - Mailand 23.05.19, RaR 08.06.19
Adam Angst - Karlsruhe 28.11.19

Offline FS

  • Friedenspanzer
  • *
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #619 am: 28. Juli 2019, 19:20:48 »
MLK interessiert nur der Ticketverkauf von RIP/RAR, dafür brauchte er die Exklusivität. Wenn beide Festivals ausverkauft sind, können DÄ sechs Wochen vorher und nachher touren - das interessiert MLK nicht.
Nun ist RAR/RIP vorbei, da ist der Exklusivdeal für beide Seiten nicht mehr so wichtig.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2019, 19:22:24 von FS »