Autor Thema: Bela in den Medien  (Gelesen 97561 mal)

Offline diWatt

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #100 am: 11. Februar 2015, 14:58:24 »
Keep calm and don't feed the troll  ;)

Der wievielte Account von dem User war das jetzt? Mache haben merkwürdige Hobbies...
Was ist denn bloß mit die ärzte los???

Offline Toxic Toast

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #101 am: 11. Februar 2015, 15:13:29 »
Keep calm and don't feed the troll  ;)

Der wievielte Account von dem User war das jetzt? Mache haben merkwürdige Hobbies...

Ok, hab ihn wohl zum ersten Mal gesehen ;-) fand den Beitrag einfach zu strange um nicht zu reagieren...

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #102 am: 11. Februar 2015, 16:12:30 »
Im Juli/August letzten Jahres hat jemand über Belas Privatleben (Vaterschaft) geschrieben und nach entsprechendem Hinweis einen neuen Account angelegt, die dann aber auch beide von Badetuch ;) gelöscht wurden. Könnte sich um dieselbe Person gehandelt haben.

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #103 am: 13. März 2015, 23:58:13 »
Am 08. April 2015 kommt um 23.35 Uhr auf MDR Rockpalast: Bela B. y Los Helmstedt (Konzert vom Open-Air-Musikfestival "Area4"):

Zitat
Konzertausstrahlung vom Open-Air-Musikfestival "Area4" auf dem Flugplatz Borkenberge bei Ludinghausen vom August 2010 mit dem Ärzte-Schlagzeuger Bela B. und seiner Band Los Helmstedt.

Folgende Titel sind zu erleben: "Gitarre runter", "Versuchs doch mal mit mir", "Geburtstagsleid", "Schwarz/Weiss", "Ninjababypowpow", "1.2.3." (Gast: Ina Paule Klink), "Altes Arschloch Liebe", "Traumfrau", "Money Changes Everything", "In diesem Leben nicht" und "Tag mit Schutzumschlag".

 http://www.mdr.de/tv/programm/sendung516224.html


Am 09. April 2015 kommt um 0.25 Uhr auf MDR Rockpalast Backstage: Bela B. (Interview):

Zitat
Der "Rockpalast"-Moderator Ingo Schmoll ist diesmal backstage unterwegs mit dem Musiker Bela B., u.a. beim Essen im Bio-Imbiss-Restaurant; im Plattenladen und beim Spaziergang am Rhein.

http://www.mdr.de/tv/programm/sendung516226.html

Offline liechtensteiner

  • Ehrenpräsident
  • *****
  • Früher war alles besser -- selbst die Zukunft...
Bela in den Medien
« Antwort #104 am: 17. März 2015, 15:29:47 »
Gestern bei Circus Halligalli: Bela gemeinsam mit Flo von den Sporties und Vom von den Hosen als Vertretung am Schlagzeug bei den Donots.
http://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/54-staffel-5-episode-4-ganze-folge ziemlich am Ende, nachdem man sich gefühlt ein Dutzend Werbespots anschauen muss.
*** SUCHE noch Hannover 7.11. *** Bitte PN :-)

Plan für 2020:
Hannover - Hannover - Leipzig - Leipzig - Hamburg - Chemnitz -Berlin - Berlin - Zürich

Man sieht sich auf Tour!

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Bela in den Medien
« Antwort #105 am: 10. April 2015, 15:01:10 »
Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug!
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #106 am: 09. Juni 2015, 19:28:34 »

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #107 am: 02. September 2015, 18:50:03 »
Heute kommt um 22.30 Uhr auf einsfestival Rockpalast Backstage: Bela B.: http://www.einsfestival.de/sendungen/sendung.jsp?ID=15381439748

Offline JoKa

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KI empfahl uns schleunigste Verwesung
Bela in den Medien
« Antwort #108 am: 06. September 2015, 11:17:46 »
Oliver Kalkofe* hat Bilder zur Premiere von Sharknado 3 auf Facebook gepostet.
Im Publikum waren u.a. Bela und Olli Schulz dabei.

Zitat
#‎SchleFaZ‬ ‪#‎Sharknado3‬ ‪#‎Premiere‬ ‪#‎Berlin‬
Oh HellYes! Was für eine Nacht!
Gestern Abend in Berlin, unser Stargast aus Hollywood:
Die unglaubliche BO DEREK ,
der fantastische OLLI SCHULZ und im Publikum BELA B.
WE LOVE TO #SchleFaZ YOU!
(Red./OM)



*bzw. die Redaktion
"Kurt Cobain hat es gewusst, im Alter droht Gesichtsverlust"

– Dave Grohl

LÄUFT... TOUR  2020/21
? ? ? TOUR 2021


25.03.2021 Knorkator
23.07.2021 Broilers
31.10.2021 Die Ärzte

Offline Sephirod

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #109 am: 15. September 2015, 20:07:26 »
Bela singt zusammen mit Slime und der Antilopen Gang der Lied der "Die Partei"

https://soundcloud.com/die-partei-0815/slime-antilopen-gang-bela-b-das-lied-der-partei

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #110 am: 15. September 2015, 20:56:11 »
 ::) völlig überflüssig

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #111 am: 28. Oktober 2015, 18:28:42 »
Natürlicher Kreislauf und eine Welt ohne Müll:

Zitat
Zum zweiten Cradle to Cradle-Kongress in der Leuphana Universität werden Vereins-Mitbegründer Michael Braungart, Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) und Bärbel Dieckmann erwartet, Präsidentin der Welthungerhilfe. Auch Zukunftsforscher Matthias Horx und Bela B. von der Band „Die Ärzte“ sollen kommen. Der hinter dem Konzept stehende gemeinnützige Verein Cradle to Cradle will die Idee in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik verankern. Mittlerweile sind nach Angaben der Organisatoren bundesweit mehr als 300 Aktive in 23 Regionalgruppen dabei. Das Treffen in Lüneburg unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltministerium und Leuphana Universität soll einen breiten Austausch zum Thema ermöglichen.

http://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/cradle-cradle-lueneburg-natuerlicher-kreislauf-eine-welt-ohne-muell-5690845.html


Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #112 am: 12. November 2015, 17:08:54 »
Ein Triput-Album für Hildegard Knef

Am 28. Dezember 2015 wäre Hildegard Knef 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass und zu ihren Ehren erscheint bereits am 18. Dezember die Compilation "Für Hilde", für die sich unterschiedlichste Künstler Lieder und Texte der Knef schnappten, eigenen Songs draus machen und auf diesen mit dem Geburtstagskind gemeinsam singen.

Klingt spannend? Ist spannend. Und wird noch spannender, wenn man sich die Bands und Künstler anschaut: Dendeman, Samy Deluxe, Die Fantastischen Vier, Mieze von Mia., Selig, Jupiter Jones, Miss Platnum, Bela B., Bonaparte, Clueso und ein paar mehr sind dabei.

Auf der Website zur Compilation, die übrigens in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Hildegard Knef-Manager Thomas Jost entstanden ist, kann man in jeden Song hören. Und das lohnt sich.

Quelle: http://www.gaesteliste.de/news/show.html?_nr=3157


Bei amazon kann man das Triput-Album schon vorbestellen.

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #113 am: 20. Dezember 2015, 16:48:28 »
Auf einsfestival kommt gerade Deichking . Bela spielt einen Pastor.

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #114 am: 25. Dezember 2015, 17:13:13 »
Am 21.01.2016 kommt um 0.40 Uhr auf einsfestival Rockpalast Backstage Bela B:

Zitat
Bela B gehört zu den etabliertesten deutschen Musikern im Bereich Rock und Punk. Mit den Ärzten feiert der gebürtige Berliner am Schlagzeug einen Erfolg nach dem anderen und sorgt wie sein Bandkollege Farin Urlaub seit einigen Jahren auch als Solokünstler für einiges Aufsehen. Neben Konzerten und Studioaufnahmen betätigt sich der ausgewiesene Horrorfilm-Fan zuweilen als Schauspieler und Synchronsprecher für ausgewählte Filmprojekte.

Quelle: http://www.fernsehplan.de/i/322702985/rockpalast-backstage-bela-b

Offline JoKa

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KI empfahl uns schleunigste Verwesung
Bela in den Medien
« Antwort #115 am: 01. Januar 2016, 12:42:48 »
In der TV Spielfilm 27/15 ist eine kurze Review zu "Für Hilde" drin, in der u.a. Bela erwähnt wird.



"Kurt Cobain hat es gewusst, im Alter droht Gesichtsverlust"

– Dave Grohl

LÄUFT... TOUR  2020/21
? ? ? TOUR 2021


25.03.2021 Knorkator
23.07.2021 Broilers
31.10.2021 Die Ärzte

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #116 am: 02. Januar 2016, 16:30:29 »
Drei Artikel über das Triput-Album Für Hilde:

http://www.focus.de/kultur/musik/musik-clueso-und-fanta-4-stars-ehren-hildegard-knef_id_5169127.html

Zitat
Ein Höhepunkt des Tribut-Albums ist sicherlich der skurril-surreale Song „Wohin ich blicke“, der bei Bela B und Bonaparte zu einer düsteren und dramatischen Ballade über die ewige Unzufriedenheit (mit einem hübschen Pfeif-Duett) wird. Die Version ist eine Neuveröffentlichung.


http://www.laut.de/Various-Artists/Alben/Fuer-Hilde-98388

Zitat
Jupiter Jones vertonen mit "Intrigen Intrigen" einen unveröffentlichten Text der Knef, der beängstigend den politischen Zeitgeist des Jahres 2015 trifft: "Hass säen, Ängste schüren, Intrigen Intrigen / Mir wird schlecht, wenn ich dran denke / das könnte uns besiegen (...) Menschenspiel ist gnadenlos, Grenzen öffnen bleibt tabu / Da gehen die Lichter aus und die Vorhänge zu." Neben den Eifel-Rockern und Nisse krallten sich auch Bela B. und Bonaparte ein unveröffentlichtes Manuskript und gehen damit als deutliche Sieger der Hommage vom Platz. Nicht nur ergänzen sich die beiden Stimmen in "Wohin Ich Blicke" perfekt: Bonapartes Quäken zu Belas Tieftonbrummen. Das Duo gießt zudem die sonderbare sowie geist- und extrem wortreiche Tierwelt-Prosa in eine melancholisch-hinreißende Songform. Eine High Class-Ballade, die kommenden Soloalben beider Künstler gut zu Gesicht stünde.


http://musicheadquarter.de/cds/ein-musikalisches-geburtstagsgeschenk-fuer-hilde/

Zitat
Vor allem aber zeigt sich durch das ganze Album hindurch, wie relevant  Hildes Gedanken heute noch sind. Beeindruckend authentisch wirkt etwa Sammy Deluxe mit „Von nun an ging´s bergab“, bei dem die Knef selbst immer wieder mit der Titelzeile eingespielt wird. Und das von Miss Platnum  kraftvoll interpretierte „Meine Lieder sind anders“ ist ein heutzutage wieder bitter nötiges Statement gegen erzwungene Konformität. Ebenso zeitlose Weisheit findet sich in den drei bisher unveröffentlichten Texte, die eigens für dieses Album vertont wurden – ob im philosophisch von Nisse besungenen „Doch du drehst dich um“, den von Jupiter Jones artikulierten „Intrigen, Intrigen“ oder dem nachdenklichen Duett „Wohin ich blicke“ von Bela B. und Bonaparte.



Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #117 am: 06. Januar 2016, 17:15:21 »
Zum Geburtstag regnet's wieder rote Rosen

Zitat
Ferner sind drei nie vertonte Knef-Lieder auf dem neuen Album: „Wohin ich blicke“ von Bela B & „Bonaparte“, „Intrigen, Intrigen“ von „Jupiter Jones“ (deliranter Poprocksang zu schwirrenden Becken und Keys mit perkussiven Härten) und „Doch drehst du dich um“ vom Kobold Nisse. Letzterer darf einsam singend seine Vorliebe für Klangkontraste ausleben; Bela B. hat sich witzige Tier- und Nonsens-Verse herausgepickt.

Offline fccfan

  • Käfer
Bela in den Medien
« Antwort #118 am: 31. Januar 2016, 14:57:13 »

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #119 am: 01. Februar 2016, 16:37:32 »
Bela wird in dem Artikel kurz erwähnt: http://www.bz-berlin.de/leute/schauspieler-michael-degen-ist-noch-lange-nicht-aus-der-puste

Zitat
Für Degen und die Crew um Regisseur Florian Frerichs war die Torten-Party in Potsdam aber weder das letzte Mahl – noch das letzte Mal, dass sie zusammengearbeitet haben. Diese Woche sind drei weitere Drehtage geplant. Dann stößt u.a. Ärzte-Drummer Bela B (53) zum Ensemble – als Film-Rabbi!