Kill-Them-All

BelaFarinRod => Farin U. => Thema gestartet von: Schnoofy am 19. Oktober 2005, 16:19:57

Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 19. Oktober 2005, 16:19:57
Hier der erste und zwar von Rachel:

SETZEN !
SO! UND JETZT HÕRT MIR MAL GANZ GENAU ZU !
Ich grüsse Euch,Ihr liebsten Irren!
Darf mich vorstellen- Rrrrrachel- Schlagwerk!
Es ist mir eine Freude,in einer,für Euch hoffentlich sehr aufschlussreichen,Reihe von "F.U.R.T'S Entblössungen aller Art",den Anfang machen zu dürfen !Euch darauf hinzuweisen,dass Ihr mir gerne Mails schicken u. mich fragen könnt,was Ihr wollt,hat sich ja erledigt! Bombardiert mich nur weiter-BRAVO!(ich kann's vertragen!)
Fakt is,ich werde,falls es mir die Umstænde erlauben (Rock-Todundeufel),diese versuchen zu beantworten.(Sitze übrigens in einem Int.net-café,in einem Land,wo es kein 'æ' gibt- Was ist des Ræchel's Lõsung?!)
SO ! Und jetzt heult nich rum,sondern REISST Euch mal zusammen :
Wir vermissen IHN schliesslich


A L L E !

R.I.P.
Eure RRRRRRRRachel*
19.10.2005, 13:07 | Rachel (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 23. Oktober 2005, 15:49:34
Nabend,Ihr liebsten Irren!

Es spricht wieder Eure 1. von 11 Urlaubsvertretungen,die den wahnsinnigen
Versuch unternimmt,Euch in diesen schweren Stunden der Sehnsucht u. des Wartens,auf das Ein o.Andere(das erste+, beste
F.U.R.T.Live-Album,die nächste Tour,den Meister selbst,R.T.Autogramm-Karten,die es übrigens von uns einzeln nicht gibt,unsw.),etwas Ablenkung zu verschaffen!!!(Nur ,falls doch noch einige zugeschaltet haben,die immer noch nicht begreifen,was das ganze hier soll..)
Gut - Es ist also saturday night- stockdunkel,ich sitze hier am A.... der Welt, in einem uuuuuuunprofessionellem,"Geisterhaus"-artigen I.-café (ja,ja,..'Warum haste denn Dein notebook nicht dabei??'-Antw.:
WEIL ich auf Klopfzeichen stehe ! ),und
mache was?- Denke an Euch!Und WAS MACHT IHR ??? Hockt in der Disse u.habt einen
Lachflash nach dem anderen!TOLL!
Naja,macht nix,hab schon verstanden...
Fakt is, ich bin heut n bisschen romantisch drauf,u.wollte nicht nur meine Rührung,Eure E-mails betreffend zum Ausdruck bringen,nein,ich wolte mal ganz laut+deutlich sagen,was mal gesagt werden muss!
Diese unsere letzte Tour,war+bleibt auch für mich die SCHÖNSTE EVA!Ist sowas noch topbar?Ich sage:Nö! Wär ja auch nicht auszuhalten!(..och,obwohl..)
Es macht jedenfalls höllischen Spass,
sich für Euch die Arme auszukugeln u. alle Felle dieser Erde zu zerhacken!!!!!!!!!
So-jetzt hör ich lieber auf,sonst steigere ich mich wieder total rein und zerhacke gleich diese unsääääägliche Tastatur hier!!
Heute mal in zahmer Stimmung,
Eure W.V.I.S.A.-Rrrrrrrrrrachel

weitermachen........
22.10.2005, 19:12 | rachel (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 27. Oktober 2005, 22:21:35
ALOHA,Ihr irrsinnigsten aller Wahsinnigen !
-aus der serie:"Wir nehmen Kontakt mit dem Meister auf !!!"
Heute um 18h (MEZ),findet der 'HAPPY-BIRTHDAY-HULDIGUNGS-u.VEREHRUNGS-GOTTESDIENST für den MEISTER statt!!
Was nützen IHM Geschenke,wenn ER vielleicht gerade in diesen Sekunden auf einem Kieselstein ausgerutscht ist,u. nun von einer Schlange verspeist wird...! Schenken wir IHM mehr,meine Verbündeten,schenken wir IHM quasi eine Art 'Seelisches Anti-Vogelgrippenmittel'! -
Wie læuft das Ganze ab?!
1.Stay,wherever you are,u. richtet Eure
Körper gen Süden ! (suuuch...)
2.Hebt beide Arme,die Handflæchen nach
aussen..
3.Schliesst die Augen u. spürt die heisse Energie ,die Euch durchflutet,
halten....
4.Jetzt seid Ihr soweit,es laut in die Welt hinaus zu POSAUNEN:"LIEBE,VEREHRUNG,REIS,..
immer u.immer wieder...jetzt lauter..
(Denkt an Eure Atmung)
So,was fællt uns auf? RICHTIG,Es handelt sic hier einfach um eine Dreivierteltakt-Situation..Also ,benehmt Euch auch entsprechend!!
5. T A N Z T ! ! !
Und wie nennen wir diesen Tanz?
(an unser Lieblingslogo denkend...)
Den' ENDLOS-Geburtstags-Tanz '!!
Dieser ist uns HEILIG ,u. wird selbstverst. NICHT mit Unglæubigen aufgeführt!!!!! Danke !
Diejenigen unter Euch,die aus völlig unbegreiflichen Gründen um 18h nicht mit uns seien können,dürfen,immer zur vollen Stunde,alles gewissenhaft nachholen (bis einschliessl. 24h)!
LASST ES REIN+RAAAAUUUUUUUUUUS!

Eure Lieblingshobbypriesterinim endstadium

ps.:Die Theater-AG meldet sich næchste woche bitte um 12h in Raum 13! ( Denkt diesmal dran,Eure Texte vorzubereiten!)

Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr................
27.10.2005, 11:30 | rachel (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: liechtensteiner am 31. Oktober 2005, 09:48:44

Bon jouuuuuuur !!!
Freut Euch nicht zu früh,Ihr Lieben,
jeder von uns hält den kopf genau EINEN Monat hin- also,bis zum 15.könnt Ihr
mit mir.....was Ihr wollt...äh...
Ihr wisst schon...
Also,gebt stoff,mehr Gedichte,mehr Mehr,rrrrrrrreisst Euch zusammen!!!!!!!

Eure insgewissenred-RRRRRRrrachelina*
30.10.2005, 16:03 | rachel (Deutschland)

sowie

 JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA...
So lieb ich Euch.......
J'embrasse mes amies francaise!!!!!!!!
Auch die aus Polen+Nicaragua..
Knutsch*
30.10.2005, 17:51 | Rachel (Deutschland)

letzteres wohl als Antwort auf
Zitat
J'en ai marre d'écrire un seul poéme,
parcqu'Auge me fait des problémes.

Mais Rachel á la batterie est un miracle.
Elle sait comment présenter un super spectacle!
30.10.2005, 17:00 | Reste cool. (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: kleene am 31. Oktober 2005, 21:18:36
HIIIIIIIIELFE,AUGE!

Der Profi dreht durch,mach was,wo sind
seine Ergüsse.....!
31.10.2005, 16:35 | rachel (Deutschland)  
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: kleene am 31. Oktober 2005, 21:19:34
Meine Lieblins-Talent-Bestien geben
wiedermal ALLES!!!
Hab Euch trotzdem lieb..

*Diemitdenblutigenfingern*
31.10.2005, 17:41 | rachel (Deutschland)  
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: AerztefanOlli am 11. November 2005, 12:32:45
Wieder mal was neues von Rachel...

Nummer 1:

    Themenwechsel-
    This is for "Rührgerät":Doch,auch dich
    hab ich lieb,aber -musste kurz noch umziehen-ist ja schnell gemacht ,sowas..(der Flügel,die 5  
    Wasser-Betten..7Kamele..)
    Bin aber wieder vollzeit dabei..
    Wo bleibt der Thunfisch...????

    *siebenköpfige Raupe Nimmersatt*
    07.11.2005, 21:48 | Rachel (Deutschland)


Nummer 2:

    Ach ,schön ,Schatz,dass du dich meldest,bringste ausm Penny bitte noch 2 dosen Thunfisch mit?!
    07.11.2005, 21:31 | Rachel (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: kochlöffel am 11. November 2005, 19:17:25
also am 5.11. schrieb rachel:
Ihr schlaft doch nicht etwa?!
Schade..*
05.11.2005, 03:30 | rachel (Deutschland)

dann gestern:
Gelb hat wieder vollgetankt-
Danke !
jAAAAAAAAA;Seine Hände...
Aber,me duele la cabeza....,heute werde ich wohl nur 3947 E-mails schaffen..,stehend...!!!!!

Il tonno grüsst das intern.GB ***
10.11.2005, 19:01 | Rrrrrrrrrrrrrrrrrr (Deutschland)

und:
Igen,nagyon szep volt ez az egesz nalatok-es meg lesz...!
(setz einen drauf..)
Aber ,ich weiss schon wer als nächstes kommt,ääääätsch...,na das wird ja....
Tsssss..

das nächste mal in Blindenschrift..

Kann eigentlich einer häbräisch...

Egal,muss jetzt in die Wanne..

Knutsch*
10.11.2005, 22:46 | Rrrrrrrrrrrrrrrrr (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: AerztefanOlli am 13. November 2005, 13:15:37
Rachel hat einen an der Klatsche...  ;D


 Laaaauter trommeln,kann nix mehr hör?n u.sehen..!
Ihr macht's einem aber auch wirlich schwer..
Jaaaaaaaaaa,gut-
ihr habt mich weichgekocht-
Braaaaaavo!
Endspurt!Ihr wisst was das heisst-
NEHMT MICH AUSEINANDER-jetzt is auch egal....
*Puszi* (ung."kuss")
12.11.2005, 23:19 | RrRrRrrrrrrrrrrrrrachel* (Deutschland)

n Proktologe also,..das ist ja krass..!
Ist ja nochmal gut gegangen..
@fz:Nö,legig-Gott sei Dank
Keine kinder-G.S.D !
Nervös?Ein bisschen,aber deshalb bin ich immer schon ne halbe Std.vor dem Auftritt
auf der Bühne und mache auf irgendwelchen
Schenkeln Trockenübungen..und nehme mir
was zu mampfen mit ....
Die Foo fighters z.b.liiebe ich!
13.11.2005, 00:00 | rrrrrrrrrr (Deutschland)

Ich meine natürlich leeeeedig!!
13.11.2005, 00:02 | R (Deutschland)

bin durch-schreib ab jetzt auch alles klein!
das war niiicht für fz soooonder für die
nicht ohne...oder so!
Nein ,bin nicht betrunken...
aber inzwischen tastensüchtig..
muss ach zum prokto...
13.11.2005, 00:10 | R (Deutschland)

looogisch darfst Du!
13.11.2005, 00:16 | R (Deutschland)

mannomann,bin nicht so schnell..
sonja..
13.11.2005, 00:19 | r (Deutschland)

Hä,wer ist goldig?1
13.11.2005, 00:20 | R (Deutschland)

weiss nicht,ob das geht..jeder bekommt
nur einmal so ne adresse usw....aber wenn
das geeeeeeht...dann ...!
13.11.2005, 00:23 | R (Deutschland)

Ach,was,passt schon,kein hase wird so heiss gegessen,wie er gekocht wird-
bzw.wer anderen eine grube gräbt,ist seines glückes schmied...da beisst der hund keinen faden ab..
13.11.2005, 00:30 | R (Deutschland)

kATZI !
13.11.2005, 00:33 | R (Deutschland)

Danke.....
Du hast recht,die kleine rachel muss ins bett....
meine nägel rollen sich irgendwie auf..
bis morgen dann...

kriechend,
EURE whatever***
13.11.2005, 00:40 | r (Deutschland)

Nachtjohn boy!
13.11.2005, 00:43 | R (Deutschland)

Moin!
Ich kann wieder deutsch lesen + schreiben!
Hab tatsächlich von Euch geträumt:
Ihr habt mich vorm Reichstag mit Orchideen+
Reis+Tonno-Dosen erschlagen...Was heisst
das für mich,im klartext...?!?!
Apropos 13-weeer hat wohl in genau einem Monat birthday?????
Muss kurz nach Nebenan,schnell WAS
SCHREIIIIIIIIBEN.....!!!!
B.späterrrrrrrrrrr!
13.11.2005, 10:45 | R (Deutschland)

Ein Auszug-nur kurz:
Schreibt der Eine:
"Liebe Rrrrrr.....blubber,...Hätte gerne ne
Autogr.-Karte,bin aber aus der Schweiz,da gibt es leider keine deutschen Briefmarken!Was soll ich jetzt machen??!"
Jaaaaaaaaaa,WAS SOLL ICH JETZT MIT DEM MACHEN,he ????????????!
..weitermachen...*
13.11.2005, 12:13 | Rrrrrrrrrrrrgrrrrrrrrr! (Deutschland)

Ich habs mal aus dem Forumromanum kopiert, damits hier auch alle lesen...
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 18. November 2005, 15:23:50
der erste von simone ;D


Juten Tach erstma!

Ich grüße Euch, meine kleinen, süüüüßen Irren.
Jetzt isse endlich da, die Kleenste der Gesangsnattern.
Aber immer schön langsam. Bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste.

Als aller Erstes kommt von mir ein GROSSES DANKESCHÖN für das unglaubliche Empfangskomitee.
Ich kann mir schon vorstellen, dass sich Rachel so gar nicht von Euch trennen wollte ( hier ein Knutscher an Dich, Du Powerpaket.Respect!! Haste jut jemacht).
Aber bitte,bitte,bitte nicht bös? sein, wenn ich mich nicht genauso oft blicken lassen kann.
Mal sehen, vielleicht ist das ja sogar ein richtig entspannter Ausgleichssport nach Fam., HH+ Garten.
Kann man davon süchtig werden??
Ich werd mich dann auch langsam durch die Flutwelle Eurer ersten Mails durchkämpfen und versuchen so vielen wie möglich zu antworten.
So,
dann kommt mal nochmal auf 1,57m runter und lasst Euch drücken. Ich mach mir jetzt noch schnell einen Krümel-Kaffee und läute dann nämlich die zweite Mami-Schicht ein.
Bis bald!
Eure Simone
18.11.2005, 15:04 | Simone (Deutschland)

Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Rude_Flo am 21. November 2005, 01:06:22
Ein kurzes und Hallo an alle Nachtschwärmer(und an die Anderen später dann natürlich auch)!

Ich hätte echt nicht gedacht, daß Tupperpartys auch lustig sein können. So bei mir aber am Samstag geschehen. Und der krönende Abschluß war dann noch ein netter Blick ins GB. Meine Freundin und ich haben es dabei aber auch geschafft, sowohl meine Kinder als auch unseren Besuch wachzuhalten. Das war dann nicht mehr ganz so lustig.

So nun habe ich mich erfolgreich den ganzen Sonntag übermüdet durchgekämpft, um dann ab der ersten Entspannung vor nem spannenden Film einzuschlafen.

Jetzt bin ich ganz schön wach.

Und was soll ich jetzt bitte damit anfangen.....?



Drück Euch
Simone
21.11.2005, 00:25 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: liechtensteiner am 21. November 2005, 16:11:10
 Ulli, wenn Du die richtigen Leute einlädst, kannste doch machen was Du willst. Bei mir wars halt Tupper,

Aber was solls.Wollt ja nur noch ein paar Reste von Knobicreme und Avocadodip mit Möhrchen und Sesamstangen loswerden.Das konnt mein Rechner vorhin wohl nicht so ab. Deswegen hier nochmal angeboten. Laßts Euch schmecken.
Nacht
Simone
21.11.2005, 03:08 | simone (Deutschland)


okok,

besonders evil ist Tupper nun wirklich nicht, aber wie schon so schön bemerkt: man kann doch fast überall Party haben. Und die alten, verbitterten, gelangweilten Hausfrauen lad ich mir doch zu sowas nicht ins Haus ein. Hallo!!?

Aber @Nea, sieht man meine Fältchen denn schon?
Nun gut, dafür trink ich ja Literweise Kaffee( natürlich ungesüsst, da ich auch sonst nicht auf süße Plörre stehe). Schwarz schaffe ich leider nicht mehr. Soll ja angeblich schön machen. Oder war das kalter Kaffee...?
Egal, werd schon das eine oder andere Jährchen vertuschen können. Vielleicht probier ich?s ja doch noch mal mit AVON "weitergrinsalsfarinzähnehat".

Ach ja, und für die allgemeine Bildung:
Krümel-Kaffee ist frisch aufgekochter mit Kaffeesatz. Aber keine Sorge Leute,ich hab nicht vor Euch aus meinem etwas vorzulesen und man wird davon auch nicht schwanger.

Das war dann mal wieder das kleine Kaffeekränzchen mit Eurer kleinen, doch nicht so eviligen Nichtdomina.
Drück Euch
Simone
21.11.2005, 14:37 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: liechtensteiner am 22. November 2005, 14:10:28

 Morgen!

So, das nun zum Thema süchtig...
Krieg meine Augen fast nicht auf, aber mußte doch noch mal nach Euch schauen.Ihr seid einfach zu lieb, als daß ich Euch von meinen abendlichen Zubettgehritualen ausschließen könnte.

Hab da ja ein echt klasse Thema aufgetan, wie?s mir scheint. Duftkerzen ist auch eigentlich eher mein Ding.Da könnt ich mich wirklich totkaufen. Was solls, irgendwas muß man ja finden zum Ausgleich.
Und die Gratisgeschenke sind ja auch nicht zu verachten"schluck".

Dann möcht ich aber auch noch von Euch mehr Toleranz für kleine Nachwuchsbands. Der von Tokio Hotel wird auch bestimmt mal älter und lockerer.Natürlich nie so krass geil wie Farin-Lan. Aber bei Nachwuchs-Fans habt Ihr Euch doch auch nicht so lullig.

Also, immerschön abwarten. Meisterchen kommt ja denn auch bald wieder"trööööst".
In dem Sinne:

träumt was schönes
Simone
22.11.2005, 02:48 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: the_rod666 am 22. November 2005, 15:20:56
Hört mal!
Einst war ich selbst gefangen in so ?nem bescheidenen Kommerzvertrag.Was ich da alles über mich ergehen lassen mußte...
Und es wird gelogen, daß sich die Balken biegen, nur damit verkauft wird. Was verlangt Ihr denn da??! Da muß man doch abdrehen!
Da lob ich mir meinen Chef "schleimenkannjaauchmalnichtschaden".
So, und jetzt ran an Eure Mails. Hab noch nicht so viel geschaft. Sorry.
Simone
22.11.2005, 13:38 | simone (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 23. November 2005, 05:55:21
Kinder,
ick sach nur: Taebo!!!!!!!!!!
Ich bin sowas von kaputt und glücklich "megagrins" und schlaf aber auch gleich ein.
Hab Euch lieb und mach noch ne Duftkerze an.
Nacht
23.11.2005, 00:10 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 26. November 2005, 13:43:50
so wieder paar neue  ;D

nummer 1


Guten Moorgeen!
"flöt"

Es freut mich, dass Euch auch meine literarische Ader "lautloslach" zusagt.
Also nochmal: wer ist hier irre?!!!

Aber adoptieren mag ich jetzt nicht. Hab ja schon zwei. Das reicht erst mal.
Und jetzt werd?ich sowas wahnsinniges machen wie, meinen Kindern neue Schuhe kaufen, damit sie den Winter überstehen.

Auch an Euch dicke Schuhe und warme Fäustlinge verschick.

Tschüüüühüüüß
Simone
24.11.2005, 08:25 | simone (Deutschland)


nummer 2

@ baby
das war aber Zuckowski(oder wie der sich schreibt).
@ mannoela
weniger ist manchmal mehr (könnt ja fast für mich gelten"räusper")
@ punkpiratin
Ham wa allet schon durch
und
@ alle
danke, ihr seid so süüüüüüüüüüüüüüüüüüß.

simone
"undjetztmalendlichdurchdenmailwustkämpf"
24.11.2005, 13:40 | simone (Deutschland)


nummer 3

Hiho,
Leute, drei Stunden Mails beantworten am Stück, insgesamt heute sechs Stunden!!!HILFEEEEE!!!!!!
Muss ins Bett.
Nacht

PS: ihr seid doch irre, glaub ich
25.11.2005, 01:22 | simone (Deutschland)



mfg hase
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 27. November 2005, 11:04:32
Hallo?!

Entweder liegt Ihr alle noch in den Federn oder es sind doch mehr der vorweihnachtlichen Stimmung verfallen, als hier zugeben.

Ich hab jedenfalls das erste Advent-Frühstück bereits hinter mir. Es wartet aber noch eine menge Arbeit auf mich. MANN, mach ich das gerne!!!!

Also ran an die Girlanden und Leuchten in die Augen der Kinder zauber.
Bis bald
Simone
"kerzefüreuchanzünd"
27.11.2005, 09:02 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 28. November 2005, 17:01:55
wieder 2 neue

Nummer 1


juten Tachchch och, alle mitteinanda,

ja, Kinderaugen leuchteten,
ja,Weihnachtskommerz is scheiße,
ja, im August muss das nun wirklich nicht schon anfangen,
und..
...JAAAAAAA,Kerzen sind dufte.

Und dann noch ein grosses Lob an die Sänger hier.
Wenn ich was im Kirchenchor gerne gesungen hab?, dann waren das gut arrangierte Weihnachtsstücke(und da hing ich noch im 1. Sopran!).
A Capella Sachen, a la "Take Six" sind aber nicht zu toppen.
Und überhaupt, mag ich das ganze eher im besinnlichen Gospel-feal( wer hat Euch eigentlich gesteckt, daß ich auch Jazz gemacht hab"wunder"?).

Dann kauft mal nicht so viel, und fangt wieder an zu basteln.
BIG Mamma

"fragmichwannihrmichhierrausschmeisstbeidiesenwahn sinnstips"
28.11.2005, 14:21 | simone (Deutschland)



Nummer 2


Ach ja, ich kenn das so:

Und wieder ist ein Tag vollbracht
und wieder ist nur Mist gemacht.
Lebt wohl, machts gut ihr alten Sorgen,
leckt mich am popo
ich komme morgen.
Und morgen geht?s mit gleichem Fleisse
wieder an die selbe A A.

"grins"
28.11.2005, 15:43 | simone (Deutschland)


mfg hase
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: the_rod666 am 29. November 2005, 15:13:48
"aucheinendickenknutschaaneuchalleverteil", aber Ihr müsst auch mal die Einträge der anderen LESEN, dann könnt Ihr mir auch folgen.
oder???
"wankinsbettmit2,ichweissnichtmehrwievielpromille"
29.11.2005, 00:21 | simone (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 02. Dezember 2005, 17:46:37
Hallo, meine Süssen.
Als erstes auch L(euchteninaugesaugenzauber)& V(orzeitigesweihnachtsfestmalfürihnbrutzel)abschick. Respect!!!

Dann:huhu! Wer mein Tagebuch der ersten Tour kennt, weiß, ich kann auch manchmal ein büschn kreativ sein!Zumindest dann, wenn der Meister in die Hände klatscht.
Danke, für Euer Lob. Aber vielleicht ist ja doch doch ein Fünkchen Wahrheit in DWGDRT zu finden...

Eigentlich wollt ich mich aber nur kurz abmelden. Hatte ein wenig Vorbereitungsstress für `ne kleene Familly-Tour nach Berlin"lechzvorvorfreudeweilheimatwiederseh". Ich kann leider nicht garantieren, daß ich mich von dort aus melden kann. Aber sollte ich jemanden von den anderen Süssen unserer Truppe treffen, grüss ich natürlich von Euch. Bleibt bitte in der Zeit anständig und FAIR!!!!
@auge
Deinen Job möcht ich wirklich nicht haben.
Knutschknuddel
DIE Simone
02.12.2005, 00:56 | simone (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 09. Dezember 2005, 17:54:26
Nr. 1
jut,
in anbetracht der Tatsache, daß ich jetzt auch zu den Rumtreibern gehöre, schreib ich erst mal nen Gruß an die geduldig Wartenden und lese Eure Einträge dann später"fehler?"

JAAAAA!!!
Ick war in Berlin.
Mein Gott, is dit ne geile Stadt! Aber ich komm auch gern wieder nach Haus. Spätestens, nachdem ich von nem Rechten in alter, höflicher Form am U-Bhf gegrüßt wurde(Sohnemann an der Hand und deshalb genauso hilflos wie der Kleene selbst)war mir klar, warum ich dann doch nicht mit Kindern in meiner alten Heimat leben mag.
Aber von sowas lass ich mir doch nicht meinen kleinen Trip versauen.
Haben echt viel Spass gehabt, und die Kinder erst. Müssen ne Menge Schlaf nachholen. Nur die Mama hat ja nicht mehr so viel Gastgeberzeit. Also: her mit Euren Fragen. vielleicht kriegt Ihr ja auch ne Menge Antworten. Mal gucken, was sich machen läßt.
Simone

Na gut, ich geb?s zu. Hab Euch vermißt
08.12.2005, 22:45 | simone (Deutschland)


Nr. 2
Mails wird hart, aber ich arbeite dran
08.12.2005, 23:39 | simone (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 12. Dezember 2005, 06:06:28
Guten Morgen, meine lieben Nachties, und natürlich noch nachträglich Euch allen einen wundervollen Dritten.

Ich möchte mich zunächst bei allen höflichst entschuldigen, die noch keine Antwort von mir bekommen haben. Aber ich weiß jetzt auch, warum ich einfach nicht fertig werde: Ihr schreibt fast alle das Gleiche!!!

So!

Und die anscheinend hier doch so wichtige Frage ist ja wohl, wann wir wieder auf Tour gehen.

Leute, leute, LEUTE,

die Tour ist doch grade erst beendet.Lasst dem Mann doch jetzt erst mal seinen wohl verdienten Urlaub geniessen. Und Ihr erfahrt die Termine bestimmt rechtzeitig von Auge (oder?).
So ungefähr in neun Monaten oder so.
Versüsst Euch doch einfach die Zeit mit Weihnachtsleckereien(mit oder ohne Alk), Zuckerstangenkerzen, Tupperkeksdosen, Böllern(mit oder ohne Gestöhne), OsterhasensucherEi(s.o.)und Sommersonnenblumen. Also machts wie ich(versuch jedenfalls wieder meine schwarze Sonnenblumenhecke voll zu kriegen). Und schwupp, is er wieda da.

Und noch ein Tip:
Wenn Ihr ne Antwort wollt, müsst Ihr mich vielleicht auch was fragen.

Knuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutsch und
Knuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuddel


Die SITECREW


Ps.:Vielleicht darf ich ja die Mails auch nach meiner Amtszeit noch beantworten(och biddöö, Auge)
12.12.2005, 00:48 | simone (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 13. Dezember 2005, 08:10:48
Und wieder zwei lyrische Ergüsse:

Nr. 1
So, nun aber auf zum Endspurt.

Danke Euch allen, für die vielen Blumen. Aber wenn?s doch wahr ist....."ichschaffssogarbisaufachtzigzähne"

Manchmal bin halt auch ich kreativ. Hat aber auch ne menge Spass gebracht. Tja, meine Zeit ist ja nun bald gekommen. Und ich sehe dem Ende mit nicht nur einem tränenden Auge entgegen.

"woooohohohohoooo, es ist so schön, daß es Euch gibt,denn..."
12.12.2005, 23:54 | simone (Deutschland)


Nr. 2
"Happybirthdaytooyoulallaberganzehrlichgemeintfürrachelwennsiedannauchwirklichendlichmalgeburtstaghat"
12.12.2005, 23:58 | Knutsch (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 15. Dezember 2005, 14:58:28
Nr. 1
hihi, ich bin ja doch noch nicht ausgeknockt"freu"
solltet Ihr noch schnell eine Frage loswerden wollen, dann macht hinne.
Alle Anderen:
Tschüüühüühüüüüüsss
14.12.2005, 23:55 | die Gehetzte Kleene (Deutschland)


Nr. 2
Ach ja, und Ihr saht echt geil aus!!!
14.12.2005, 23:57 | auch Guckerin (Deutschland)


Nr. 3
Neee, beim besten Willen. Da Krich ich die Krätze von.
15.12.2005, 00:00 | Pickelmeiderin (Deutschland)


Nr. 4
Na jetzt raff ich gar nichts mehr. Bin ich denn noch bei Euch?
Sniff, soll das jetzt wirklich schon zu Ende sein???
15.12.2005, 00:10 | die traurige ewig abschiednehmende (Deutschland)


Nr. 5
Da hat irgendjemand was von Avon geschrieben, muss wohl gelöscht sein, oder mein Mac kackt jetzt nun endlich ab. Hat ja echt ne jute Arbeit jemacht
15.12.2005, 00:19 | mone (Deutschland)


Nr. 6
Jetzt kommt n scheiß Spruch:
Ick weeß nich, ob ick dit machen darf. Ausserdem isset ja dann och nich mehr türkis;-)
15.12.2005, 00:22 | icke (Deutschland)


Nr. 7
@jes

Ich? Die mega korrekte?
Ich hab nen Ruf zu verlieren
"aufdenbodenschmeißvorlachenundtrommelaufdenselbigenbisdashauswackelt"
15.12.2005, 00:31 | tja (Deutschland)


Nr. 8
Nacht Linchen.
@jes
i komm da net rein. Bin wohl doch zu doof
15.12.2005, 00:42 | naaja (Deutschland)


Nr. 9
@andy
So wie?s aussieht, wird das wohl heute nichts mehr mit schlafen"grins"
15.12.2005, 00:56 | öhöm (Deutschland)


Nr. 10
Darf er das nicht auch mal. oder arbeitest Du rund um die Uhr??
Ich find das ganz nett.
15.12.2005, 01:07 | jaja (Deutschland)


Nr. 11
Ist doch nur das erste Zehn!
Coole Coreo! Geile Statisten und
Nein, ich find das nur cool, daß ich immer noch meinen Müll hier loswerden kann
15.12.2005, 01:25 | jaja (Deutschland)


Nr. 12
Wart ihr böse????!
und @bat noch nie auf nem Konzert jewesen?
15.12.2005, 01:33 | tz tz (Deutschland)


Nr. 13
büdde büdde mr.
15.12.2005, 01:41 | na? (Deutschland)


Nr. 14
So, nun endgültig.
Morgen werd ich wohl keine Chance mehr haben Euch vollzutexten.

Blase drückt, Bettchen ruft und morgen um sechs ist die Nacht vorbei.

Nocheinmal:
Machts gut meine Irren.
War suuuuuper schön mit Euch!!

Ciao
Bis zur Tour
15.12.2005, 01:49 | snief, Eure Simone (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 15. Dezember 2005, 19:54:51
Cindias erster GB-Eintrag:

da ich den ganzen tag auf reisen war, nutze ich den kleinen zwischenstopp im internet-cafe, um euch aufs herzlichste zu begrüßen!
seit unserer schönen tour IST viel passiert..simone und rachel haben euch die zwei letzten monate des wartens versüßt..und viel WIRD noch passieren! die ein oder andere veröffentlichung steht an und alle anderen racer warten geduldig auf IHRE stunde!
bis dahin freue ich mich auf einen aufregenden monat mit euch! es grüßt euch aus einer fremden stadt, cindia
15.12.2005, 19:20 | Cindia (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: BADEMEISTER am 16. Dezember 2005, 22:29:02
hallo ihr lieben!
dieses dubiose internet-cafe ist definitiv ein fall für die altertumsforschung..! bei dem versuch eure mails zu beantworten, sitze ich auch gern einmal 10min. vor dem bildschirm und beobachte den rechner bei seinem angestrengten treiben, die seite zu öffen..GEDULD wird hier wohl das wort der stunde sein. aber ich bleib dran - versprochen..!
16.12.2005, 19:55 | Cindia (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Bullensohn am 19. Dezember 2005, 14:48:34
guten morgen freunde des wahnsinns!
ich habe endlich ein gemütlicheres internet-cafe entdeckt: die rechner funktionieren, man kann die tür nach draussen auch tatsächlich schließen..und vor der tür steht eine 3 meter große aufblasbare schneemann-gummi-puppe..na ja, andere länder, andere sitten..ich werde jetzt noch einmal kurz und heftig in eure mails eintauchen und wünsche euch entspannte letzte schultage, arbeitstage oder wie ihr euch sonst so die zeit vertreibt..!
19.12.2005, 12:56 | Cindia (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 22. Dezember 2005, 15:07:29
liebe leute...es ist zwar grau und schmuddelig draußen, aber in mir scheint so unglaublich die sonne, dass es kaum auszuhalten ist..! :-) ich verrate auch nicht zuviel, wenn ich sage, dass ich so manchem damit gehörig auf die nerven gehe...aber was soll's..!
ich habe mich eben wieder in einen mail-beantwort-rausch geschrieben..herrlich! von hier aus noch mal liebe grüße und stressfreie tage!
22.12.2005, 14:06 | Cindia (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 01. Januar 2006, 21:09:40
hey ihr irren!
ein frohes jahr 2006!! auf dass uns die zeit nicht allzu lang vorkommt, bis wir wieder im bus sitzen und singen: "..on the road again..!" ich wünsch euch ganz viel liebe, gesundheit und inspiration..!
01.01.2006, 20:00 | Cindia (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 10. Januar 2006, 16:59:13
@jules und an alle, die sich hier nicht so oft tummeln..farin ist ein jahr lang unterwegs und hatte die idee, dass sich jedes racingteam-mitglied einen monat lang vorstellt..sich ein bißchen was ausdenkt, damit die zeit schneller vergeht, ihr was zu gucken habt und jeden monat einen neuen habt, den ihr mit fragen bombardieren könnt..! meine zeit ist nun auch bald wieder abgelaufen und ich kann nur sagen, ich hatte viel spass mit euch! der nächste racer steht schon in den startlöchern und selbst ich weiß noch nicht, wer das sein wird..! so..viele mails warten noch darauf, beantwortet zu werden und ich werde mich auch gleich wieder ransetzen - versprochen!
ganz liebe grüße aus berlin!!
10.01.2006, 16:48 | Cindia (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 14. Januar 2006, 16:02:18
hallo ihr freunde des wahnsinns!
jetzt heißt es doch schon wieder abschied nehmen..! und obwohl ich nur sehr wenig zeit hatte, um mich um eure fragen und das gästebuch zu kümmern, habe ich die zeit doch sehr genossen, viel gelacht, mich mit ein paar leuten intensiver ausgetauscht, manchmal auch einfach nur den kopf geschüttelt, aber unterm strich habe ich mich nicht nur einen monat lang vorgestellt, sondern konnte euch auch ein ganzes stück weit besser kennenlernen..! das wird sich dann bei der nächsten tour wieder ganz anders anfühlen, wenn man seinen blick durch die ersten reihen schweifen läßt und mittlerweile auch viele persönliche geschichten kennt..! meinen dank noch mal an alle, die hier so intensiv dabei waren, ihre beiträge eingeschickt haben, nicht müde wurden, fragen zu stellen - IHR füllt die seite mit leben, obwohl der CHEF ja schließlich ein jahr nicht da ist! jetzt können wir gemeinsam gespannt sein, wer als nächstes das ruder übernimmt und uns mit neuem lebensnotwenigen schwachsinn versorgt :-) herrlich!! ich sage tschüß und bis bald, wenn das racing team wieder in eure stadt kommt..!! (..und ich hoffe, dass da vielleicht noch die ein oder andere stadt hinzu kommt, einfach noch ein bißchen drängeln..;-))
14.01.2006, 14:40 | Cindia (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: AerztefanOlli am 15. Januar 2006, 09:14:53
Ab heute übernimmt Nessie www.farin-urlaub.de ... hurra endlich!  :D


"Willkommen auf der Seite des reinen Bösen.

Ich hoffe euch einen kleinen Einblick über mein Leben, mein Wesen und all die Dinge die mich beschäftigen zu geben.
Ich werde alles dafür tun, dass der Monat .... euch lehrt was es heißt Evil zu sein und Vater endlich sieht, dass ich meinem Namen gerecht werde.

Ich wünsche euch viel Spaß
Satanstochter Nessie"
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 16. Januar 2006, 18:32:02
der erste von Nessie


Halloooooo
...ich bin absolut gerührt (mit zitternder Lippe)
freu mich soooOOO sehr darauf einen kurzweiligen Monat mit euch "IRREN" erleben zu dürfen,
um wieder ein Stück näher an den HEISS, HEISS ersehnten Tourstart zukommen...
Jetzt laßt uns den Irrsinn evilst zelebrieren.. und macht euch noch auf einige Überraschungen gefasst!!
Eure Evil-Nessie
15.01.2006, 23:02 | nessie (Deutschland)

Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 17. Januar 2006, 17:05:45
und der zweite von Nessie

Heiß,heiß,heiß....meineee fingeer!!
Vielen dank für eure evil...irren.. höllisch netten mails!
Meine mail-mission lautet.. ich schaffe euch alle und wer brauch denn schon schlaf (pääh) !!
Ganz liebe ..äh.. evil grüsse
nessie
17.01.2006, 16:13 | nessie (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 23. Januar 2006, 16:12:04
Ich schreibe doch..(leicht irrer blick, hysterischer lacher)!
Ihr kennt doch meine mission... (wieder ein hysterischer lacher)!
An alle irren fühlt euch gedrückt und in pech und schwefel gehüllt ;o)...ich muss weiter machen!!
...mails,mails,mails beantworten.
evil grüsse mailwahnnessie
23.01.2006, 14:11 | nessie (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 27. Januar 2006, 19:35:01
Glückliche "irre" wo man hinschaut...und nur weil der postmann zweimal klingelt..Wie schön ist das denn!!
Ansteckend eure ticket-mania :o)!!
P.s an alle streber, denkt daran...es gibt am eingang zeugnis kontrolle...(uff.., komme zum glück durch denn hintereingang)!! ;o)
Liebe grüsse eure frau an der maultrommel nessie :o))
27.01.2006, 18:07 | nessie (brr,bibberland, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 31. Januar 2006, 18:11:08
Ich kann nur eines sagen "ich bin nicht zu langsam...nein.. ihr seit viel zu schnell" :o)
Ok gestern habe ich mal eine kleine mail pause gemacht..finger verarzten, etwas essen und so sachen!!
Evilschste freude auf freitag.Das ist verdammt nochmal ansteckend mit euch
.....evildoppelgrinsende
31.01.2006, 17:48 | nessie (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 03. Februar 2006, 20:39:56
Evil gruss an alle irren und die es noch werden wollen..!! Denkt daran die platte kann man noch noch lauter hören...strengt euch an...dann klappt es auch mit dem irre werden.. und vieleicht sogar mit einem schleimbeutel am knie!!!! ;o)
Fühlt euch evil gedrückt
eure nessie
03.02.2006, 19:49 | nessie (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 07. Februar 2006, 15:56:29
Ein lautes hallo an alle irre....hoffe eure gehörgänge sind jetzt frei von ohrenschmalz und dem ganzen rest der da drin rumlungert und das ihr eure übungen fleissig macht...ihr wisst so ein konzert besuch bei furt benötigt all eure kräfte, all euren irrsinn und ..und..und!!
DENN WIR WOLLEN EUCH SPRINGEN....
07.02.2006, 14:23 | skippy (Deutschland)

Nessie nennt sich jetzt wohl Skippy ?
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 13. Februar 2006, 21:11:01
Meine füsse werden immer heisser..und ihr wisst was das heisst!! Aber in ein paar monaten wird es dann endlich richtig.... heiss heiss heiss !!
Ich will nicht!! Doch ich muss...sonst schimpft "papi"!!!Bin traurig :O(
Gebe morgen nochmal meinen letzten evil gruss an meine lieben irren..!!
13.02.2006, 20:23 | buuuuhhhhäääÄÄÄÄÄÄ (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 15. Februar 2006, 15:56:11
Seit heute hat Celina übernommen:

hallöchen alle zsamma! wow, der erste tag und gleich so viele einträge! is das hier immer so??? verrückt... bin janz uffjeregt! wie ihr schon gesehen habt, weht hier und ab heute für einen monat ein anderer wind! und was für einer! evil war gestern!!! da schaut der chef einmal nicht hin und schon wird aus schwarz bunt, aus punk wird funk und es regnet nur noch bonbons und luftschlangen! yeah! neee, ganz so schlimm isses nich.:) ich bins nur - celosh. und nein ich bin nicht magersüchtig (!!!) , habe nur zum glück ein paar gute gene, und weiss es, meine plautze geschickt zu kaschieren... also, danke nochmal für die schönen willkommensgrüsse, ick freu ma mit euch den nächsten monat zu verbringen!
eure fressmaschien
15.02.2006, 14:35 | celoshi (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 16. Februar 2006, 14:54:06
hello peeepells! alter schwede, sooooo viele liebe emails und fragen über fragen! ihr seit ja ein durchjeknallter haufen! im positiven sinne natürlich. so, und damit ich aber heute auch noch ins studio und arbeiten kann, beantworte ich jetzt hier mal schnell die fragen, die am häufigsten gestellt wurden...
wie bin ich ins racing team gekommen und kannte ich farin schon vorher?
tja, also da gibts kein vorsingen oder ne bewerbung oder so. hab ja schon vorher viel gesungen und wurde sozusagen weiterempfohlen. dann hat mich farins manager angerufen und schwuppdiwupp- aus hip hop wurde punk, aus westcoastfingerzeichen der evilfingermove usw... farin kannte ich nich persönlich vorher, aber ärzte - hey , wer is nicht mit denen aufgewachsen???

lieblingsessen: sushi! und schoki aller art

lieblingsbands: variiert. alles was mich zum lachen, zum weinen, zum nachdenken bringt und wozu ich meinen arsch bewegen kann! ne menge hip hop n bissel soul n bissel andere sachen... outkast, gwen stefani, alicia keys, stevie wonder, wir sind helden, coldplay, jack johnson, nikka costa, donny hathaway, d'angelo, red hot chilli peppers, björk, meshell ndegeocello, snoop... im club auf jeden fall commerzplastikhiphop, zu hause an der gigi eher pfadfindersongs, zum texten farin, tex und judith von den helden, zum mitsingen zu hause vorm spiegel oder in der dusche :) alicia keys, bejonce, usher, zum rumprollen im auto bass sultan hengzt und aggro sachen... das könnte jetzt seitenlang so weitergehen...
fragen beantwortet? juhut!
bis später meine lieben irren
celosh

ps wat machen sich alle ins hemd wegen dem design?! is doch geil alta! :)
rock rock on!
16.02.2006, 10:22 | hungaaaaa (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 17. Februar 2006, 13:13:16
guten abend fans und gegner. wie man von beiden seiten beballert wird... die punker regen sich auf dass ich hip hop hör und die seite so grell ist und die hip hopper lachen mich aus und nennen mich öko weil ich punk höre und bei FURT mitsinge. lustig, weil ich so krass nie ein rebell war oder sein wollte und plötzlich einer bin... irgendwie... aber egal ich spalte gern die gemüter! und mags hier auf der seite echt gern, mit euch verrückten leutchens! also, is schon spät, ick hau mich auf ohr.
nighty night
celosh
17.02.2006, 01:25 | schwarzes schaf?weisses schaf?ick weeß doch ooch nich... (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 17. Februar 2006, 15:05:50
kleene jeschichte für zwischendurch:
war vor ein paar tagen bei media markt und vor mir in der schlange hat eine frau das FURT live album gekauft. ja! wirklich! ich fands so irre, dass ick das miterleben durfte. konnte es mir also nicht verkneifen, ihr zu sagen "mhm gutes album" . horstig wa? die frau hat mich auf jeden fall auch komisch angeguckt, von wegen wat will die denn??? soviel zur wanna be prominenz...
n schönen tach!
celina
17.02.2006, 14:07 | la göre (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 21. Februar 2006, 13:16:57
freunde der nacht! ich weiss, ihr freut euch hin und wieder über ein lebenszeichen von mir, aber was soll ich sagen, es jibt nix zu erzählen! ei dont häf a leif! ick bin doch nur im studio, von morgens bis abends, arbeit arbeit arbeit, sing sing sing, schallalala! naja, jetzt grade nicht, aber das ist die ausnahme! also, wenns mal wieder was interessanteres zu erzählen gibt als "ja und dann bin ich ins studio, doch wirklich, und draussen hats geregnet, echt scheisswetter, ne, jaja, berlin, immer dit gleiche, was , ja , und dann hab ich mir was zu essen gemacht, mhm, ja , vollgestopft bis oben und noch tiramisu..." dann lass ichs euch natürlich wissen :)
until then, bleibt sauber und denkt dran - the mouth is watching you
20.02.2006, 19:26 | celosh (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 24. Februar 2006, 13:31:11
hallo liebe irren, irrinnen und verirrten! ich musste mal eine kleine arbeitspause einlegen, nur um euch zu sagen, dass ihr mich grade zum song schreiben inspiriert habt! fragt nicht wieso. vielleicht wird sich der eine oder andere auf dem nächsten sedoussa album wiederfinden, obs ihm recht ist oder nicht! huahahaha (kann auch evil, wenn ick will:)
übrigens: beste kombidroge , um wach zu bleiben, wenn man sich noch spät abends konzentrieren muss - joghurt gums und storck riesen!)

bleibt sauber jungs und mädels
bis bald
celina
23.02.2006, 22:29 | celosh (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 01. März 2006, 16:32:20
die seite ist zwar nich mehr schwarz, aber dafür icke, dit is ja wohl evil genug!!! :)
wie gehts meinen irren? ich weiss grad nüscht mit mir anzufangen, da heute studio ausfällt... hab auch gar nichts zu berichten... daher jetzt mal eine frage an euch: meine geliebte schwester wird morgen 20 und ich hab noch kein geschenk! irgendwelche vorschläge?
geh jetzt frühstücken
bis bald sweeties
celosh
01.03.2006, 11:55 | grühüüüün (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 03. März 2006, 14:40:16
hey ihr lieben... eh ihr evilen! hab meiner sis jetzt zwei teelichter selbstgebastelt, also zwei gläser mit mosaiksteinchen beklebt. hat se sich jefreut. und ein buch von max goldt, den ich persönlich zum totlachen finde. danke für die süssen geschenkvorschläge!
bis baldigst
celosh
03.03.2006, 13:32 | celina (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: liechtensteiner am 08. März 2006, 11:48:23
Sagt mal, kann es sein, dass Celina ein Riesen-Ess-Problem hat?
Die Frau betont an jeder Stelle, dass sie am liebsten Nougat mit Sahne frittiert isst o.ae., hat deie ganze FU-Seite in ne Konditorei-Werbung verwandelt, sieht aber so aus:
(http://www.farin-urlaub.de/v3/pix_celina/galerie/hoch/galerie2_11.jpg)
Lest euch mal das FAQ durch, da kann einem ja echt schlecht werden. Vorbilder: Der Typ aus "Supersize me", ja nee, is klar, ne?
Wer am Tag 5 Tafeln Schokolade isst, sieht nun mal nicht so aus wie sie - wozu also der ganze Humbug?
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: benny20 am 08. März 2006, 12:05:08
geeeeenau das hab ich auch schon gedacht. aber gibt ja wecht mädelz, die können soviel futtern wie sie wollen (auch ungesundes und dickmacher) aber die werden einfach nicht dick....
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 08. März 2006, 13:37:41
Bittebitte, dies soll KEIN Diskussionsthread werden...

hellö alle tsamma! ich seh grad heute is ja schon der 8. also könnt ihr mich und diese grandiose seite nur noch ne woche bewundern bzw. verdammen...
nebenbei bemerkt bin ich auch nur noch ne woche in berlin , dann gehts ab nach detroit michigan, verwandte besuchen, die ich seit 10 jahren nicht mehr gesehen hab! juchu! hardcore-vergangenheitsforschung betreiben...
nun gut, genug unschuldiges wort vergossen, wenn ich mal einen freund zitieren darf, habt noch nen sonnigen tach babes!
la celoshi

ps und ein jrooooooses dankeschön für die vielen lieben mails , die manche von euch geschickt haben!
08.03.2006, 13:01 | na icke (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 10. März 2006, 23:45:44
Mal eine kleine Ausnahme. ;D

Okay, danke, es reicht.

Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass ihr hier beeinflussen könnt, wo das FURT auftritt?

Um es kurz zu machen: Das könnt ihr nicht.

Es hilft also niemandem, wenn ihr hier nervt. Vor allem hilft es niemandem, wenn ihr uns beweist, dass ihr zwar den Kopieren-und-Einfügen-Befehl beherrscht, aber dafür offensichtlich all eure Gehirnkapazität benötigt.

Also:
Keine Wunschorgien mehr.
Danke.
10.03.2006, 22:53 | Webmaster (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 13. März 2006, 20:13:26
ihr lieben evilen verrückten!!!! dies wird mein letzter eintrag sein, morgen wird für usa gepackt und am 15. seit ihr mich endlich los (schnief)...
aber erstmal noch n bisschen info: ich war gestern aufm echo! die veranstaltung war eher leicht ermüdend, bis auf die nominierung vom chef (celina springt hysterisch auf und jubelt... wusste ich gar nicht, dass der nominiert war) und dass die helden den echo für bestes album (?) unter anderem bands wie tokio hotel vor der nase weggeschnappt haben! HA! was hab ich die abgefeiert! von der aftershow party sei soviel gesagt: lecka! bauch vollgehauen, das tanzbein geschwungen und - mein highlight des abends - EIN GROUPIE FOTO MIT OTTO GEMACHT!!!! hallo echo...unfassbar. ich fühlte mich an alte zeiten in den 80ern erinnert, wo ich mir noch in die windeln gemacht hab... vor lachen.
nun gut, genug promi talk. ich wollte nur nochmal sagen, wat fürn riesen spass ich mit euch diesen monat hatte. hab noch nie in meinem leben so viele grüsse, lustige gedichte, interessante fragen, verrückte geschichten, leckere kochrezepte, bizarre beschimpfungen, und verehrungsschwangere (?)liebeserklärungen über mich ergehen lassen müssen. war n bisschen wie ostern, jeden tag ins gästebuch und in mein email account zu gucken und zu schauen, was ihr jetzt wieder ausgeheckt habt...ich hab wirklich versucht, euch nich zu enttäuschen und auf die mails zu antworten und so... aber wie schon oft erwähnt, man kann es nicht allen recht machen, und man - oder ich- will es in dem fall auch gar nicht. und wenn ich eins gelernt hab in diesem monat, dann ists auf jeden fall, zu mir selbst zu stehen, mit all dem bunten, unevilen, hip hoppigen, verfressenen was ich zu bieten hab. :) in diesem sinne wünsch ich euch alles alles liebe und viel spass mit der/dem nächsten furt mitglied/ohneglied (wer issn als nächstes dran auge... hüstel) und wer mich noch weiterhin kontaktieren mag, aus welchen gründen auch immer (heiratsanträge, urlaubsgutscheine, einladung zum kuchen essen etc) der kann das natürlich auf www.sedoussa.de machen!

bis zur nächsten show babes!
es knutscht euch
die celosh

ps : danke und reschpeckt an auge, für das hammer design und das dit allet so schön geklappt hat!
13.03.2006, 19:29 | ich sage dankeschööööön und auf wiedersehen, schau doch bald wieder rein, denn etwas bauch muss sein... (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 16. März 2006, 20:55:16
Hallo Ihr lieben Irren,

wie Ihr ja schon am kontrovers und heiß diskutierten neuen Homepage Design festgestellt habt, gibt es jetzt vier Wochen lang ein bisschen Info und Unsinn von mir. Wurde aber auch Zeit, dass hier endlich mal wieder ein Mann zu Worte kommt...
Celina hat allerdings lecker gekocht, gell?
Ganz besonders herzlich möchte ich die Schwarz-Fanatiker begrüßen, jetzt müsst Ihr ja noch länger leiden, das läuft gerade echt blöd für Euch.
Wie auch immer, heute Abend habe ich zum ersten Mal mein FURT-Postfach abgerufen. Langweilig wird mir in nächster Zeit nicht mehr. Ganz besonders liebe ich die Mails in denen ca. 100 Fragen auf einmal stehen, direkt gefolgt von den wüsten Beschimpfungen wegen...na Ihr wisst schon! Ich denke wir werden noch eine Menge Spass zusammen haben, sei es die nächsten vier Wochen hier oder auf den nächsten Konzerten. Und es ist ja auch schon bald wieder so weit, wie schnell ein halbes Jahr vergeht. Bis dahin vertreiben wir uns ein bisschen die Zeit mit der Fotostory und dem Entziffern von Buttons. :-)
16.03.2006, 19:19 | Quitte (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 27. März 2006, 18:05:02
Hallo Ihr Lieben,

da bin ich mal wieder...
Tatsächlich bin ich kein großer Freund von Gästebüchern, Chats, Foren und was es da sonst noch so alles gibt um seine Zeit zu vertrödeln.
Das Internet sehe ich nur als Mittel zum Zweck, also wenn ich mal was nachgucken möchte oder natürlich zum emails schreiben. Letzteres ist eine großartige Erfindung. In Sekundenbruchteilen mit dem Rest der Welt zu kommunizieren ist phantastisch. Allerdings sollte dabei auch ein bisschen Stil bewahrt werden. Rechtschreibefehler, mangelnder bis gar kein Satzbau ist, auch wenn's schnell gehen soll, unerträglich. Dazu empfehle ich auch ,,Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" von Bastian Sick. Köstlich!
Endlich hat der Frühling Einzug gehalten in Süddeutschland!!! Sagenhafte 20 Grad Celsius schon kurz nach dem Aufstehen heute Morgen. Wurde echt mal Zeit, oder? Jetzt regnet's allerdings schon wieder...
Ab Mittwoch werde ich mich auf der Musikmesse in Frankfurt vergnügen, Besuch ist gerne willkommen - viel Spaß beim Suchen ;-)
Ab Samstag folgt dann ein Highlight, eine Woche Skifahren in Frankreich. Hoffentlich hält der Schnee noch ein bisschen, drückt mir die Daumen, ja?
Mal sehen, vielleicht melde ich mich vorher noch Mal, ansonsten gibt's einen kurzen Bericht nach meiner Rückkehr!
27.03.2006, 17:58 | Q. (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 04. April 2006, 08:49:38
Ausnahme, die Zweite:

Ach scheiße, jetzt reichts. Ich habe einfach keinen Bock, hier jeden einzelnen hirnverbrannten Eintrag zu lesen.

Wie dämlich sind hier eigentlich manche? Da kommt jemand reingestolpert und behauptet irgendetwas - ich zitiere: "Also ?n Bekannter meiner Mutter hat irgendwie ma mit fu in ?na WG gewohnt,und hat auch immer noch Kontakt mit ihm.Und weil ich von dem manchmal Autogramme...bekomme und auch großer dä-fan bin hat der ma erzählt das fu ne kleine Tochter hat,hab auch schon Fotos von der kleinen gesehen,echt voll süß!!!"

Und ihr dreht völlig frei?

Habt ihr irgendwie zu viel Zeit und zuwenig im Hirn - oder was ist es sonst? Geht bitte zu Tokio Hotel, wenn ihr auf diesem Niveau agieren wollt. Hier ist immer noch das Gästebuch von Farin Urlaub. (Und seid dankbar, dass er diesen Mist nicht lesen muss.)

Danke für die Aufmerksamkeit


PS: Und damit ist dieses Thema hier beendet.

PS 2: @ Kadda, Gotex, Erna, Mia oder wie auch immer ihr euch gerade nennen mögt: Ihr seid hier nicht umsonst unerwünscht.

PS 3: Dieser Eintrag bezieht sich nicht auf das Design-Geningel. Das ist mir egal.
03.04.2006, 23:49 | Webmaster (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 11. April 2006, 16:34:51
Hallo Ihr Lieben,

der Urlaub ist schon wieder vorbei...
Mann, ging das schnell! Schnee war super, das Wetter etwas durchwachsen, aber vier Tage Sonne ist schon OK, oder?
Die Pisten hatten wir eigentlich für uns alleine, mir tun die Menschen wirklich leid, die in den Schulferien in Urlaub fahren müssen ;-)
Wie auch immer...
Es ist an der Zeit mich von Euch zu verabschieden, ab Samstag (glaube ich) übernimmt ein weiteres Mitglied des FURT hier das Zepter. Bin ja mal gespannt wer und was wohl als Nächstes kommt.
Bedanken möchte ich mich zuerst, na bei wem wohl, natürlich bei Euch! Es hat mir viel Spaß gemacht Eure Fragen zu beantworten. Sorry, wenn nicht jeder eine Antwort bekommen hat. Danke für das Lob, die Grüße, die Vorschläge und die wüsten Beschimpfungen!

Ganz besonderer Dank geht natürlich an meine Mitstreiter:

- Cpt. Karg für die wunderbaren Fotos
- Nils der daraus die Kiez-Story gebastelt hat
- Ralf für die Inspiration und das Photoshooting
- und zu guter Letzt natürlich Auge für die Umsetzung

Wir sehen uns spätestens am 16. Oktober in Bielefeld!

Euer
Quitte
11.04.2006, 14:54 | Q. (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sams am 15. April 2006, 11:06:35
das Wort zum Osterfest vom Chef:

Liiiiebe Irre,

nach einem längeren Ausflug bin ich wieder für eine Weile zu Gast in der Zivilisation und da dachte ich so bei mir: Menschmenschmensch, alte Hütte, da könntest du doch eigentlich glatt mal in dein usurpiertes GB schreiben und ein Lebenszeichen von dir geben.- Gedacht, getan: hier also ein kleiner Aufsatz ("mein schönstes Ferienerlebnis", sozusagen).

Zunächst aber mal DANKE! Meine Mailbox teilte mir mit, daß das Live-Album ziemlich erfolgreich ist (ich glaube, die Worte "geschnitten Brot" fanden Erwähnung); daß darüberhinaus einige Konzerte der Herbsttour wohl sagenwirmal sehr, sehr voll werden; und daß mein Racing Team schon ungeduldig mit den Hufen scharrt. Herrlich: dann werden wir das Tourmotto also gemeinsam in schweisstreibende Realität verwandeln!

Zum bisherigen Teil der Reise zunächst nur soviel: ich habs überlebt. (Unter anderem bin ich auf einem Yak geritten und vom Motorrad gestürzt, habe ich kein Leopardenfell angenommen, dafür aber mit einem Lama meditiert, wurde ich bedroht, bewirtet und belehrt- und habe die Luft eines heiligen Buches eingeatmet. :-) Jetzt bin ich grade dabei, das mal aufzuschreiben; und wenn sich das Ergebnis lesen lässt, wird irgendwann ein Buch erscheinen. (Oder auch zwei.) Aber keine Angst: einen großen Sack voller Lieder bringe ich natürlich sowieso mit zurück; mein Diktiergerät qualmt schon!
-Überhaupt apropos Angst: wenn man sich das GB so anguckt, scheint Panik die Lieblingsbeschäftigung von einigen hier zu sein: DÄ lösen sich auf, fu kommt bestimmt nicht zurück, ich muß morgen zum Zahnarzt, großes Reissäckestürzen in Fernost... Leute, ich weiß, es ist spannend, sich Sorgen zu machen; und die Medien leben davon, schlechte Nachrichten zu verbreiten- aber findet ihr nicht auch, daß ihr etwas übertreibt? Es gibt doch auch gute Nachrichten:

....äh.....


ja. Zum Beispiel: bald kommt der Sommer!

In dubio pro Schwasi:

euer fu(nstoppable), fröhlich winkend vom anderen Ende der Welt

PS: Ja, es gibt Beweisfotos...
15.04.2006, 09:18 | fu (Unglaublich, aber wahr: auch hier gibt es Reis, Baby...)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 21. April 2006, 16:12:45
@ FelSi:
Hier sollen eigentlich ausschließlich GB-Einträge des FURT rein. ;)

JutenNAabend Ihr hochverehrten Irren!
Ober-IrrenpsychoDr.med.A.Steinkamp meldet sich zur ersten Sprechstunde!
So kommet in Scharen und ich verkünde Euch Spaß für die nächsten Wochen so es in meinem Einfluß liegt...
So,und jetzt mal zur Sache:
Hey,ick freu' ma bei Euch zu sein!
Schön auch,das den Meisten die Seite gefällt! Fettes 'Danke' von hier an Auge!!!(Aber denkt jetzt bitte nicht,daß ich zu Hause in pink rumlaufe oder so...uuhäää,grusel)
Für Alle,die mir schon nette Emails geschrieben haben: Haltet aus,ich mach mich bald daran zu antworten.Im Moment bin ich,da wo ich bin,Internet-Verbindungsmäßig so langsam unterwegs,daß das so wirklich gar keinen Spaß macht...('ähm,ja,ich geh ma' erst eben einkaufen und bis die nächste Seite da ist,ist auch das Essen fertig...!');-)
Also,alle Schoko-Ostereier aufessen und bis bald!
20.04.2006, 21:42 | annette (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 24. April 2006, 16:49:36
Nr. 1
Hi, Ihr Irren!
Weil Ihr ja nicht zum Spass hier seid und ich auch nicht,geb ich Euch was zu tun :-)
Ok?
Ihr müßt die Buchstaben so umsortieren,dass sie in der neuen Reihenfolge die Lösung ergeben.
Los geht's...
Puzzle: Reger Giftteich
Tipp: Fresspakete für Singles
Viel Spaß!
24.04.2006, 12:13 | annette (Deutschland)

Nr. 2
Ihr seid gut! Und schnell!
Mehr? :-)
Tipp:
Fliegt im Namen der Südfrucht
Puzzle:
_I___N_N__L_E_
24.04.2006, 13:15 | annette (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 27. April 2006, 15:46:12
Nr. 1
Ihr seid gut! Und schnell!
Mehr? :-)
Tipp:
Fliegt im Namen der Südfrucht
Puzzle:
_I___N_N__L_E_
24.04.2006, 13:15 | annette (Deutschland)

Nr. 2
OK,Ihr habt es nicht anders gewollt ;-)
Tipp:
Fleischliche Heimsuchung
Puzzle:
Wandern ins Hirn
24.04.2006, 22:35 | annette (Deutschland)

Nr. 3
Einen noch für die 'Gute Nacht'...
Tipp:
Schmutzig,aber stinkt nicht
Puzzle:
_E__E_H_N_S____
24.04.2006, 23:12 | annette (Deutschland)

Nr. 4
JAAAAA ! Bestechungsgeld ! Supi !
Und- Leute- das mit der Geduld müssen Einige von Euch noch ein bißchen üben,oder ??? ;-)
Ick mach ja schon... :-) Immer schön gelassen bleiben!
Und für diejenigen von Euch,die noch weiter Lust haben zu rätseln:
Tipp:
Hübsche Mogelpackungen
Puzzle:
Gruß böse gurren nervt

Ich bin mir ziemlich sicher,daß Ihr das wieder in ein paar Minuten fertig habt... ich bin schonmal beim Nächsten...
26.04.2006, 22:33 | annette (Deutschland)

Nr. 5
:-)))

Einen hab' ich noch,einen hab' ich noch !!!

Tipp:
Langhaariger Einflosser

Puzzle:
__ER__N_____

Unnnnd Tschüß!
26.04.2006, 23:48 | a. (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 30. April 2006, 00:25:16
Na Ihr?
Aha,die Seite sieht also 'schwul' aus... mh,kann mich nicht dran erinnern,daß ich irgendwann mal schwul war aber- Yeah,SCHWULE MÄDCHEN,yeah,yeah ! ;-D

Jau, Rätsel gefällig? Ich will ja nicht,daß Euch langweilig wird...

Frage:
Wie viel Flüssigkeit kann eine menschliche Harnblase durchschnittlich aufnehmen?

a) so viel wie eine Dose Bier (0,33 l)
b) so viel wie ein großes Glas Bier (0,5 l)
c) so viel wie eine Maß Bier (1 l)
d) so viel wie zwei Maß Bier (2 l)

Alle Biertrinker können das ja eben mal ausprobieren... (aber natürlich nur die über 18 Jährigen!)
29.04.2006, 23:05 | Die Therapeutin (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Nopper_23 am 30. April 2006, 14:35:17
Ok,Ihr habt Euch informiert... gut,gut :-)
Ihr seit allerdings beim Maximum,gefragt war der Durchschnitt.
Also,Antwort b) ist richtig!

Einen hab' ich noch für Euch und damit entlasse ich Euch ins verlängerte Wochenende.
Bleibt anständig heute abend,überprüft Eure Blase ab uns zu uuunnd... PROST!
Ick wünsch' ma'n schönen ersten Mai,wa!

Frage:
Bertram ist Berts Onkel.
Bert ist Birgits Bruder.
Birgit's Baby ist Brigitte's Tante.
Wie ist Bertram mit Brigitte verwandt?

a) Cousin 2.Grades
b) Schwager
c) Urgroßonkel
d) Urgroßvater
30.04.2006, 13:16 | Das ganze Leben ist ein Quiz (Deutschland)

Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 04. Mai 2006, 22:01:58
Sonnengrinsende Frühlingsgrüße!

Um es aufzuklären: Ja, es ist Antwort c) Urgroßonkel
100 Gummipunkte an Alle,die es richtig hatten. :-)

NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Tipp:
Straße für Matrosen
Puzzle:
_A_A_A_A_A_
04.05.2006, 21:21 | Dr.Sommer (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 09. Mai 2006, 14:49:46
Hi Ihr Irren und Vollirren!!!

Na,na, 1 Woche hab ich doch noch.... da werdet Ihr wohl noch ein paar Rääääätzzzzzzellll lösen können!

Bevor es losgeht: Immer schön dran denken: Piep,piep,piep,wir ha'm uns alle lieb!

So,und dann wär'n wir auch schon beim Rrrrrrrrrätsel:

Frage:
Welcher Künstler heißt eigentlich Marion Morrison?
a) Marilyn Monroe
b) John Wayne
c) Ingrid Bergmann
d) Brigitte Bardot

Ach so,und die Antwort PANAMAKANAL war natürlich goldrichtig! Mal wieder 100 Gummipunkte!
08.05.2006, 22:09 | aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...... (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 11. Mai 2006, 07:12:20
Es gibt Arbeit... yeehaa !

Tipp:
Ort der Gerechtigkeit

Puzzle:
Arglos Beichtender
10.05.2006, 22:04 | Dr.med.A.St.aus B.in D. (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 11. Mai 2006, 22:28:39
Nr. 1
Jau,das sind ja nicht mehr so viele,die hier mitmachen... grummel,grummel....
Auf jeden Fall war OBERLANDESGERICHT richtig! :-)
Eins hab ich noch für Alle,die immer noch Bock drauf haben und nicht gerade gemütlich irgendwo draussen in der Sonne sitzen...
Tipp:
Dr. Knock- Out
Puzzle:
--R--O--
11.05.2006, 17:45 | Dr.Endspurt (Deutschland)


Nr. 2
Die Zeit ist gekommen,mich zu verabschieden...
Es war toll mit Euch, mir hat die Zeit hier und Eure Mails echt viel Spaß gemacht !
Bei wem laß' ich denn jetzt bloß meine Rätsel?
Schniiiieeeffff !
Ich hoffe,wir sehen uns alle auf der Tour!
Lasst uns die Hallen rocken!!!
Es war mir ein Fest,ein inneres Sushi-Essen !
Viel Spaß mit den restlichen 'Furtlern', ganz,ganz liebe Grüße an Euch,bis bald uuuuund
TSCHÜSS
11.05.2006, 20:07 | Annette (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Rude_Flo am 16. Mai 2006, 14:35:49
Hi, oder wie Farin sagen würde, Liebe Irre!!!
Vielen, vielen Dank für das herzliche Wilkommen, das ihr mir bereitet habt. Ein Monat in eurer Mitte, ob ich das überlebe? Ja, Auge hat ganze Arbeit geleistet und wenn jetzt noch mein Kochfilm komplett läuft bin ich der glücklichste Mensch der Welt! Werde ab und an vorbeischauen und wenn nicht genug gelobhudelt wird gibts nen Eintrag!!!!!
So long und viel Spaß hier auf der Seite, Fischi
16.05.2006, 09:18 Fischi (Nirvana, Deutschland)


Boah, in Farbe! Geil!!!!
16.05.2006, 09:22 | Fischi (Ausdemnichts, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 25. Mai 2006, 10:36:32
Aaaaaaaaaaarrrrrrrrrrggggghhh! Ihr habt mich gerufen?
Findet ihr, daß hier ausreichend L&V bekundet wurde?
Werte Wirre, tut mir Leid wenn ich mich in eure Unterhaltung einmischen muß, aber ich glaube das Gästebuch wird wegen Geringlobhudelei geschlossen. Gerüchte und Privatgespräche bitte per sms, ansonsten hat hier nichts anderes als überschwängliche Äußerungen zu FURT zu suchen! Lest euch einfach nochmal die "Benutzerhinweise"(Bekundet L&V...) am Anfang des Gästebuches durch.
Und wenn es euch dann immer noch schwer fällt Liebe und Verehrung zu bekunden, denkt einfach an was anderes.
Viele Grüße und Unmengen L&V (ist doch gar nicht schwer!)an euch alle, Fischi
25.05.2006, 09:32 | Fischi (Gibsganich, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 07. Juni 2006, 18:16:04
Da bin ich! Ist euch etwa langweilig geworden? Es gab ja genügend Gesprächsstoff die letzte Zeit. Jetzt hoff ich mal, daß alle mit Tickets für das Sylvesterkonzert versorgt sind. Zweitens sich alle Belas Soloalbum besorgt haben und drittens ihr überhaupt bessere Menschen geworden seid.
Ich habe euch nie beschimpft, daß darf nur Farin! Ich habe nur meinen Unmut zum Thema Gering... zum Ausdruck gebracht. Also, gebt alles und noch ein bisschen mehr!!!!!!!!!
Zur Abwechslung gibts L&V an alle, Fischi
07.06.2006, 14:12 | Fischi (Ausdemoff, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 12. Juni 2006, 23:52:53
Ihr seid so gut zu mir, schluchz, heul, jammer, aber das Ende ist nah....(noch nicht ganz) Ein würdiger Nachfolger ist gefunden! L(obhudelei)& V(erneigung) an und vor allen, Fischi
12.06.2006, 21:55 | Fischi (Ozean, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 14. Juni 2006, 21:03:15
Liebe Irre(Farin hat doch recht!), Zeit Auf Wiedersehen zu sagen. Aber bevor ich in die Tiefe der Ozeane abtauche, bedank ich mich nochmal artig bei Auge für die schöne Umsetzung der Seite und natürlich bei euch, für eure (unglaubliche, grenzenlose) L&V die ihr Farin, FURT und mir habt zuteil kommen lassen. Wow! Ich wünsch euch noch eine schöne Zeit hier und wir sehen uns dann hoffentlich auf Tour wieder! Blub...L....& blub........V....blub,Fischi
P.S. Hab vor kurzem gelernt, daß man unter Wasser doch schreien kann, hört mich jemand?.....blub, blub, blub
14.06.2006, 20:37 | Fischi (Abyssus, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 17. Juni 2006, 12:47:26
Einen wunderschönen guten Morgen und ein trötiges liebste Irrinen und Irre.
Freue mich, dass es euch hier so gut gefällt, - mit ein paar wenigen Ausnahmen natürlich -, und würde euch am liebsten als Zeichen des Dankes für die ganze ,,heiss heiss heiss" - Tour Ehrentickets sche............---. Aber wirklich nur denjenigen, denen die Seite so richtig gut gefällt. ;-)
Ja, die Schrift - hm....Würde sagen, geteiltes Leid ist halbes Leid.
Der Vorteil ist, wenn wir uns mal an sie gewöhnt haben, können wir Indisch (also Hindu). Cool, was?
Wie ihr seht habe ich keine Kosten und Mühen gescheut, euch hier so einiges beibringen zu können, und wie man lesen kann macht ihr auch regen Gebrauch davon. Also alles gute Gründe sich wahnsinnig zu freuen und den sonnigen Samstagmorgen mit einem kräftigen und kultivierten Stoß in die Posaune zu beginnen. Werde jetzt erstmal frühstücken und dann alles daran setzen, den Nachmittag im Freien verbringen zu können: Ein kühler schlammiger Badesee, von denen es hier so viele gibt, ist glaube ich genau das Richtige. Natürlich erst nachdem ich mal in die Post geschaut habe. Oje, was mich da wohl erwartet....
Ist ja gut, werde jetzt in Gedanken weiterplanen, bevor es weitere Beschwerden hagelt ...
Werde also die nächsten 4 Wochen regelmäßig hier auf der Seite vorbeischaun und vielleicht trifft man sich ja mal beim Tanzen oder im Kino.
Einen schönen Tag noch und viel Spass

Rob
17.06.2006, 11:03 | Rob (Zu Hause, Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 22. Juni 2006, 21:56:25
Einen schönen guten Abend liebe Irre,
mit noch ein bisschen Sand zwischen den Zehen und sehr erfrischt von meinem Lieblingssee, ist es Zeit danke zu sagen: Vielen Dank für die vielen sehr netten und inspirierenden E-Mails. Werde sie nach und nach und so schnell es geht beantworten. Verzeiht wenn es manchmal ein wenig dauert.
Weil der Ska Tanzkurs so gut ankommt, werden wir (an dieser Stelle danke an Sophie für die gute Idee) eine Skatanzgalerie einrichten in der ihr Euch mit Eurer gut geübten Ska-Pose für die nächsten Wochen verewigen könnt. Aber nur die gut geübten, ja! Fotografiert Euch beim Skatanzen und sendet das Foto, und wenn ihr das wollt auch mit Eurem Namen, an: skat@farin-urlaub.de. Mal gespannt ob das klappt.
Ich werde jetzt noch ein bisschen Posaune üben, natürlich zur Freude meiner Nachbarn, denn die Tour kommt immer näher und so langsam wird das kribbeln im Bauch immer spürbarer. Also so gaaaaanz laaaaangsaaaam.... ;-)

Rob
22.06.2006, 20:01 | Robert (immernochzuHause, Deutschland)
Titel: Das F.U.R.T. schreibt GB-Entrys
Beitrag von: Schnoofy am 05. Juli 2006, 20:30:55
Hallo liebe Irre und nicht Irren,
Habe die letzen Tage, wie hier auch schon vermutet wurde, viel Posaune spielen dürfen und diesmal nicht nur für meine Nachbarn. Das hat mich bis nach Frankreich gebracht und dort durfte ich sogar eine halbe Stunde im Meer schwimmen (das ist wahrscheinlich dieser oft zitierte Rock'n'Roll: Tausende Kilometer für eine halbe Stunde im Meer). Na gut, will mich nicht beklagen. Es war traumhaft. Danach noch ein bisschen Wehmut am Dienstag. Na kommt schon, ist doch alles halb so tragisch, wir haben doch uns und die Musik. War dann noch in Freiburg, dort habe ich übrigens hier und da den gelebten Ska-Tanz bewundern dürfen. Hut ab, das ,,skankt" voll! (so nennt man im Ska das ,,rocken",gesprochen:"skänken"). Apropos, ein paar wenige von euch sind so mutig ein Foto von sich hier sehen zu wollen. Die Mühe hat sich gelohnt. Ihr seht fantastisch aus. In den nächsten Tagen ist es dann soweit. Wer noch will: skat@farin-urlaub.de!
Also wie ihr seht, alles in bester Ordnung und sauheiss! heiss! heiss! Und was macht man bei so einem guten Wetter? ...In der warmen Stube sitzen und Post beantworten. Welch ein Leben ;-)

Stay Rude (das sagt man im Ska manchmal so)
05.07.2006, 18:21 | Rob (Wieder zu Hause, Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: der jan am 15. Juli 2006, 13:23:23
Und noch mal ein letztes und kraftvolles, intensives und ein bisschen trauriges, aber auch glückliches weil weniger arbeitsreiches und endgültiges, aber nach einer Weile bestimmt vermissendes: Liebe Irre!

Mensch, hier wird ja schon ganz schön gefiebert. Also ich muss sagen, dass war der absolut geilste Monat, den ich je mit einer eigenen Homepage verbringen durfte. Dass es der einzige war, relativiert das natürlich nicht ;-)

Vielen Dank an alle die mir geholfen haben: Danke an Auge und sein grandioses Team! Danke auch an alle Gutfinder meines für manche zu ,,angsteinflößenden" Designs! Danke an alle Ska Tänzer und diejenigen die sich dabei fotografiert haben, wartet nur, bald machen wir das alle zusammen denn die Tour rückt unaufhaltsam näher! Danke an alle Gästebuchbewohner für die Offenheit! Danke an alle Fanpostschreiber, ich hoffe ich konnte für Aufklärung sorgen! Danke an alle Posaunen!
Mein besonderer Dank geht an Nessie, die sich nie zu schade war ihre Kamera mit meinem Blödsinn zu quälen, Danke auch an meine Mum, die mich völlig selbstlos auf die Welt gebracht hat und Danke an das Wetter, möge es auch weiterhin unsere Schädel grillen.

Wünsche Euch mit dem nächsten Homepagebesitzer des Racing Teams viel Spaß und weiss zwar nicht wer es ist, aber ich glaube in seinem/ihrem Namen kommt ein "a" vor ;-)

Immer schön gut gehen lassen!
13.07.2006, 18:39 | Euer Rob (bald ohne Zuhause, Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: lauras am 15. September 2006, 09:09:55
    

Liiiieeebe Irre,

ich bin wieder daha... -kaum zu glauben, wie schnell ein Jahr vergeht! -Vor allem natürlich, wenn man die ganze Zeit unterwegs war (oder "jewesn war", wie der Berliner sagt; Plusquamperfekt rules, ok!) wie euer:

fu












P.S.: Nachdem ich diesen kurzen, aber (für meine Verhältnisse zumindest) knackigen Zwoeinhalbzeiler verfasst hatte, bekam ich Gewissensbisse: für zwölf Monate Ferien ist das vielleicht doch ein wenig knauserig... andererseits will ich ja auch niemanden langweilen oder das Gästebuch über Gebühr mit langatmigen Ausführungen strapazieren. Wäre ja das erste Mal...! Che fare? (Hier die schwere Geigenmelodie abfahren, während die Kamera mein nachdenkliches Gesicht einfängt; in der Ferne dräuen Posaunen, meine Stirn kräuselt sich- doch, ecco: die ERLEUCHTUNG!) ich schreibe einfach ZWEI Versionen, eine aus meiner Perspektive, und die andere -eigentlich logisch, oder?- aus der Sicht von Mariah Carey. Wem das zuviel ist, der kann ab JETZT alles weitere überspringen. Danke für Euer Verständnis.

Hi guys! oops and girls, too, of course! Hee hee! It?s been, like, a GRREAAT time; and I?ve seen SO MANY crazy things, like this one time? When I was standing- get THIS!- on a beach? And all of a sudden I, like, saw a REALLY REALLY big fish? And it was, like, swimming?? I mean, IN THE WATER?!? Ain?t that weird? Hee hee! Oh, and also, this other time? Me and Barbara and Jil (y?all know my girl Jil now, don?t you? She?s been in this GREAT TV- show "my tampon explodes" and we?re, like, hanging out, like, all the time?) and Betsy and Itchy and Scratchy and PooPoo and Neville and Neville?s sister and Neville?s Mom and Neville?s OTHER sister and Chrissie and Snookums and Zelda and Wendy and my plastic surgeon and Frankie (that?s his wife! Ain?t that WEIRD? She?s, like, got a man?s name, like, totally!) (And a moustache, too! Hee hee!) were in this café and BLAM BLAM BLAM!
(-cue "marche funebre")

Ein Jahr. 12 Monate. 52 Wochen! 356 Tage!!! ...äh, ein Haufen Stunden... mit anderen Worten: ich hatte viel Zeit, mir einige Teile der Welt in Ruhe anzugucken- Armut, Reichtum, Glück, Elend, Schönes und Grauenhaftes- und es war: wirklich unglaublich. Und ich habe es zu meiner eigenen Überraschung sogar überlebt! -Aber ich will euch nicht mit Details anöden, denn ich bin wieder da. Natürlich (ACHTUNG, DREISTE LÜGE IN VORBEREITUNG) habe ich pausenlos an euch gedacht (MÖÖÖP MÖÖÖP MÖÖÖP MÜNCHHAUSEN-ALARM) und mir nichts mehr gewünscht (UNWAHRHEIT-O-METER IN VOLLAUSSCHLAG), als dort zu sein, wo ich hingehöre (NASENLÄNGE 893 km, WACHSEND): auf der Bühne, im Studio oder in diesem schönen (FARIN VERWANDELT SICH IN GEORGE W. BUSH) Gästebuch... aber die Reise hat sich gelohnt. In mehrfacher Hinsicht: ich hab einige Abenteuer erlebt (wie die Sache mit den räuberischen Schafhirten, oder die idiotische Geschichte in den Bergen, oder ha! ich sage nur "Le-o-pard"; die crazy Story mit...- aber das gehört jetzt nicht hierher) und ich hatte ab und zu eine Gitarre dabei. Und DAS, liebe Irre, war offenbar ne gute Idee- (jedenfalls deutlich besser als die, im Dezember (!) nach Kee (!!) rauf zu fahren; oder abends noch alleine (!!!) durch Wabag zu spazieren. Tse...) Ich sags mal so: die Lieder, die ich unterwegs geschrieben habe, wären aufeinandergestapelt höher als der Nanga Parbat; würde man sie nebeneinanderlegen, könnte man auf ihnen bis nach Perth laufen; zu einer Kugel zusammengeknautscht wären sie größer als der Ex- Planet Pluto....

...was ich damit andeuten will: es sind viele. So viele, daß ich wohl sehr alt (also im Sinne von: NOCH sehr älter) werden muss, um sie alle aufzunehmen und mit ihnen auf Tour zu gehen. Apropos Tour: wenn alles klappt, wird es wohl die ein ("Hey, Farin kann noch stehen!") oder andere ("Wahrlich ein Wunder bei dem Gewicht...!") Überraschung geben. Ich freu mich drauf. Wie S A U ! Spätestens als ich auf einem SingSing mit meinen Homies aus den Highlands getanzt habe und nicht aufhören wollte, obwohl... -aber das ist schon wieder eine andere Geschichte, ?eufel auch!- war mir klar: ich muss jetzt nach Hause, das kann so nicht weitergehen. Ich brauche eine Gitarre um den Hals, ein Racing Team um mich rum und vor mir gutaussehende, intelligente, sportliche und sympathische Menschen, die mir die Texte vorsagen und auf Kommando springen, als gäbe es kein Morgen. -In ein paar Wochen gehts los, ich hoffe, ihr kommt ALLE!

Yeah, Farayen, I?d LOVE to come? But, you know, I?m, like, getting another boobjob? Hee hee! And me and Pissy and Quirky and Lucy and Queeny are all set to go out and get Wieners to insert them into our BLAM BLAM BLAM BLAM!

Tut mir leid. Wo waren wir stehengeblieben? Ach ja: ich habe lange überlegt, ob mir das nicht zu privat ist, oder ob ich damit vielleicht irgendwelche Punkrock- Ideale verrate, aber sei?s drum: es wird wahrscheinlich tatsächlich ein Buch geben über einen Teil der Reise. Im Moment hängts zum Beispiel noch davon ab, wann ich es fertig bekomme, ob ich einen Verleger finde dafür, und ob es für Außenstehende überhaupt so interessant ist, was ich da zusammenerlebt, -fotografiert und aufgeschrieben habe... jedenfalls enthält es DEUTLICH weniger Klammern und sinnlos abgebrochene. Weiteres zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

AUSSERDEM: tja. Wie soll ich es sagen, wo fang ich an- und was soll ich überhaupt anziehen? (wie Rachel zu recht fragen würde)- da ich (s.o.) doch sehr viele neue Lieder habe, von denen ein ganzer Haufen WEDER zum Racing Team NOCH zu DÄ (NOCH zu Mariah, sorry) (- ich meine: Hallloooo?!) passt, wird es wahrscheinlich in naher Zukunft (=ein Begriff aus der Welt der Rockmusik. Eminente Physiker streiten seit Generationen um eine Übersetzung dieses extrem mißverständlichen Begriffes in die Umgangssprache- oder wenigstens um eine Definition, mit der Computermodelle etwas anfangen können. Steven Hawking hat in "Eine Geschichte der kurzen Zeit" einen interessanten Lösungsansatz vorgestellt, dem aber der ebenso eminente Richard Feynman widerspricht in "QED- the strange theory of time that matters": viel dunkle Materie kommt darin vor, der Urknall und jede Menge komplizierter Formeln, die unter Umständen diesen Server sprengen oder aber von Schurkenstaaten missbraucht werden könnten. Interessierte können sich gehackt legen oder unter www.forevermariah.com nachlesen. "In naher Zukunft" kann sich auf so unterschiedliche Themen beziehen wie:
-wann stimmst du deine Gitarre?
-wann kommt endlich das Publikum?
-wann ziehst du dich aus?
-wann hörst du auf zu labern und zählst den Song ein?
-wann tu srie vor?
-wann sterben wir eigentlich aus?
-wann bekomme ich meine Kohle?
-wann dern ist des Müllers Lust?
-wann gibts Essen?
-wann ziehst du dich wieder an und gehst nach hause?
-wann schreibst du den Text fertig?
-wer denkt sich eigentlich den ganzen Schwachsinn aus?
-Hi, this is Mariah? Thank you SOOO much for, like, your support over all these years? I love you all! Hee Hee! I wish I could BLAM BLAM BLAM BLAM BLAM BLAMBAMBAM!!!!) ein paar Lieder zum hinunterladen geben und zwar hier auf dieser Website! (Oder auf einer ganz anderen, mal sehen.) (Kann mir noch irgendjemand folgen? Nein?? Na dann...) Und zu guter Letzt:

Das Leben kann sehr schön sein. Danke für eure Aufmerksamkeit.

You?re welcome! Hee hee!


P.P.S.: Ein Exorzist bitte ins Gästebuch, ein Exorzist bitte ins Gästebuch...
14.09.2006, 23:30 | fu (wieder da)


 
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 01. Oktober 2006, 11:09:14
Liebe Irre, nur kurz zu WIEN:

wie man schon an der SEHR spaeten Verlegung erkennen kann, haben wir uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Tatsache ist, dass wir NATUERLICH viel lieber wieder im Arena Open Air gespielt haetten, aber das ist Ende Oktober schon ein ziemliches Wetterrisiko- und da wir danach noch einige Konzerte haben, wollt ich nicht nur heiser auf der Buehne stehen. Warum dann also ueberhaupt verlegen? fragen jetzt natuerlich die Skeptiker. Wie immer: es gab eine Flut von Mails aus Wien von Leuten, die keine Karten mehr bekommen haben. Und irgendwann war mein altes, steinernes Herz zumindest soweit erweicht, dass wir ueber Alternativen nachgedacht haben.- Jetzt brauchen wir also eure Mithilfe, damits auch ein schoenes unvergessliches Konzert wird: bringt eure exhibitionistischen Freundinnen mit (na guuut: ALLE sind willkommen... :-) und kommt zahlreich! Und gutgelaunt! Und sowohl textsicher als auch durchtrainiert, denn es wird (na was wohl): HEISS! HEISS! HEISS!

Karten behalten logischerweise ihre Gueltigkeit.

Und nun: WEITERSAGEN!

Danke.

Knutsch, euer
01.10.2006, 10:56 | fu(mmewelt) (Was war denn jetzt eigentlich mit Reis, baby?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: währi am 17. Oktober 2006, 10:12:30
Liiiebe Irre:

gleich gehts los! Yeah! Heiss!!

Rock & all das:

euer fu(naufhaltsam)


PS: Nur für den Fall, daß irgendjemand auf die durchaus charmante Idee käme, mir etwas zum Geburtstag schenken zu wollen: BITTE NICHT!! Wenn ihr mir ne Freude machen wollt, spendet ein paar Euro (oder ein paar tausend Euro, nichwahr Mariah?) an amnesty international, den WWF oder Ärzte ohne Grenzen. Danke!
16.10.2006, 18:47 | fu (Liebe, Frieden und Reis, Baby)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: der jan am 22. Oktober 2006, 17:46:29
Liiiiebe Irre,

was für ein Spass!! Von Bielefeld über (r)FURT bis Wien alles prima, und dann (als bisheriger Höhepunkt) gestern: München! Danke an alle BeteiligtInnen- es war uns ein Fest. Deshalb an dieser Stelle eine Entschuldigung: wegen akuter Erkältung gabs gestern leider keine Autogrammstunde nach dem Konzert; wir hätten an einer offenen Tür stehen müssen und dann wär heut das FarinUrlaubKrächzingTeam auf der Bühne... also sorry, wird beim nächsten Konzert nachgeholt, so wahr ich F. "Münchhausen" U. heiße!

Für die Menschen, deren Glas irgendwie immer halbleer ist: es gibt "nur" drei bisher nicht gespielte Lieder, weil seit LAOD noch kein neuer Tonträger erschienen ist (d?oh, wie ein gewisser Herr Simpson an dieser Stelle wohl zu recht ausrufen würde)- aber macht euch mal keine Sorgen: das nächste FURT- Album kommt bestimmt; und mit ihm ne neue Setlist. (Und ich freu mich JETZT schon auf die Einträge "warum haben sie denn XYZ nicht gespielt?, die Kommerzschweine?")

Ansonsten will ich die kleine Kontaktbörse hier nicht länger mit Rockstarspam blockieren...

Wir (das RACING TEAM, Krümel & Krümeline, die Crew und icke) freuen uns auf die nächsten Konzerte!

Hasta la Gehörsturz siempre, euer
22.10.2006, 15:40 | fu(nstoppable lärm machine) (Gib mir eine Gitarre und ich geb dir Reis, baby....)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: blackbee am 28. Oktober 2006, 17:21:22
Liiiieeeebe Irre,

danke, danke und natürlich popanke für die Glückwünsche zum 100sten. Ich bin gerührt (nicht geschüttelt)! Und außerdem danke für immer noch unglaubliche Konzerte- das RT und icke haben Spass und sind begeistert! Und werden wiederkommen... und wieder... und DANN machen wir ne Pause aber DANACH gehts auch wieder weiter (außer an dem Sonntag, da hat Vanessa keine Zeit; aber sobald DER vorbei ist, sind wir wieder unterwegs)(also bis zum Donnerstag, weil...) und ach ja, fast vergessen: zum Geburtstag wollt ich EUCH mal was Gutes tun, und so gibts jetzt jede Menge KRÜMEL- Devotionalien zum runterladen im Shop; natürlich gratis, für lau bzw. umme und mit ohne GELD! Viel Spass, alles Gute, passt auf euch auf, und KINDER! Es ist kalt draussen, denkt also an eure Vitamine.

Liebe und Friesen,

euer
28.10.2006, 10:16 | fu(nhaltbar!!) (Äpfel, Orangen, Birnen, Kumquats und Reis, Baby....! (Wieso eigentlich: Friesen?))  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 31. Oktober 2006, 17:48:38
Liiiiieeeebe Irre,

ich gebs auf: ich komm nicht mehr hinterher mit dem GB- Lesen... aber ein paar Fragen kann ich doch direkt beantworten und hoffentlich klären, bevor sie dann im Getümmel untergehen:

1. die Autogrammstunden

Wir entscheiden jeden Abend spontan, ob es eine gibt oder ob wir doch mal ausschlafen (bzw. rauchend und saufend in der Ecke stehen, klar.) Rechnet also lieber nicht damit, umso größer ist dann ggf. die Freude.

2. der Downloadshop

Jetzt NEU: man kann endlich auch aus Usbekistan (oder wo auch immer) den Kram bestellen, der Programmierfehler ist gefunden; und außerdem gibts die B-Seiten / Bonustracks ab sofort auch einzeln; wer also zB "Xenokratie" und "Atras" bisher noch nicht gehört hat, kann dies jetzt tun.

3. die Zombiesäge

Niemand hat die Absicht, eine Zombiesäge zu errichten. :/: Wer zu spät sägt, den bestraft das Leben.

4. MPD

siehe unten; das ist RICHTIG!

5. LGN

LGN: Lächelnde Girl- Nixen (oder so...)

6. Vorgruppen:

es spielen abwechselnd dieselben wie schon auf den letzten beiden FURT- Touren: "Nada (y los Invisibles)" und "Dare Mo Imasen"

7. Tourtagebuch:

Gibt es, klar! Ihr lest grade darin....

Sorry, ich muß los- Köln will schließlich zu Brei gerockt werden...

Liebe, Frieden und Heat(sic!)banging:

euer
31.10.2006, 15:08 | fu(rst schau) (ybab, sier tbig se)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: benny20 am 06. November 2006, 14:45:24
Liiiieeeebe Irre,

was für eine Tour!! Ihr rockt, danke.
Das nächste mal werden wir allerdings mit der Wahl des Tourmottos etwas weniger leichtsinnig sein, ich denke da so an "FRISCHGEDUSCHT! ANGENEHM KÜHL! AUSGERUHT!" oder was in der Richtung.

-aber nach einer laaangen und anstrengenden Nachtfahrt in die sonnige (!!) Schweiz sieht die Welt schon wieder ganz anders und vor allem entspannter aus...

...und so kann ich jetzt meinen Ärger über die ewigen Nörgler runterschlucken und mal was zu der Autogrammstunde gestern schreiben: JA, auch wir (das FURT) waren erschlagen und müde, und haben trotzdem statt der angekündigten 30 minuten über eine dreiviertelstunde lang geschrieben; aber natürlich kommen jetzt wieder Beschwerden von denen, die leider keine Autogramme mehr bekommen haben... Tut uns leid.
Und das läßt wohl nur einen Schluß zu: um in Zukunft alle gleich zu behandeln (und mal genug Schlaf zu bekommen) schreiben wir einfach gar keine Autogramme mehr, und alle sind glücklich. Seltsame Welt!

- egal, dafür sind die Konzerte wirklich ein Traum, und ich freu mich JETZT schon auf die nächste Tour; dann allerdings mit massenhaft neuen Liedern und -wer weiß?- sogar mit einem frischen Hemd.

Liebe, Frieden und laute Rockmusik,

euer
06.11.2006, 13:51 | fu(ngetüm) (Ex oriente lux, baby...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: BastaBunt am 07. November 2006, 12:28:35
Für alle die noch nicht Textsicher sind:

Der Frauenflüsterer

Ich habe einen Kurs besucht
und jetzt kann ich Frauen endlich verstehen.
Der Kurs ist ziemlich ausgebucht,
aber es lohnt sich sehr dort hinzugehen.

Frauen sagen selten, was sie meinen
und das ist ziemlich schwierig für den Mann.
Früher war ich oft ratlos, doch das ist vorbei-
weil ich jetzt zwischen den Zeilen lesen kann

Wenn sie sagt: hau ab du Sack!
bedeutet das, daß sie mich mag
wenn sie sagt: du bist ja immer noch hier
meint sie eigentlich: ich will ein Kind von dir

Früher redeten wir oft aneinander vorbei.
Ich hab zwar pausenlos genickt,
doch das war pure Heuchelei.

Frauen fühlen sich oft unverstanden
und die Liebe ist für sie kein Spiel,
weil Frauen die Kommunikation erfanden
und wir Männer nur das Fahrradventil

Wenn sie sagt: Hau ab du Idiot
ist das ein eindeutiges Angebot
Wenn sie sagt: Du bist echt zu verachten
kannst du dich als gefickt betrachten
Wenn sie sagt: Die Polizei ist gleich hier
Das heißt sie ist verrückt nach mir
Wenn sie sagt: Oh nein, nicht schon wieder du!
Dann weiß ich: sie ist heiß auf Farin U...

Hallo Ladies, daß der Fa-
rin so denkt, das war ja klar
Doch ihr habt ja keine Ahnung
Der Typ ist nicht so wie er scheint
Er sagt nie was er wirklich meint
Und deshalb kommt hier unsre Warnung

Wenn er sagt: Hallo wie geht es
Das heißt: er will ins bett mit dir
Wenn er dich fragt: Kannst du mir sagen wie spät is?
Das heißt: er will ins Bett mit dir
Wenn er sagt: Ich lese Brecht
Das heißt: er will ins Bett mit dir
Wenn er klagt: Die Welt ist schlecht
Das heißt: er will ins Bett mit dir
Wenn er dich fragt: Kennst du Bremerhaven?
Das heißt: er will ins Bett mit dir
Wenn er sagt: Ich will nicht mit dir schlafen
Das heißt: er will ins bett mit dir

Wenn er sagt: Huii, deine Omi ist nett
Das heißt: er will ins Bett mit ihr
Wenn er sagt: Die da? Die ist mir zu fett
Das heißt: er will ins Bett mit ihr
Wenn er sagt: Du hast so schöne Hände
Das heißt: er will ins Bett mit dir
Wenn er sagt: Das Lied ist jetzt zuende
Bedeutet das: das Lied ist zuende (2x)
Das Lied ist zuende - JETZT
------
Das war ja nicht mitanzulesen!

Aber jetzt ist er korrigiert, und nun erwarten wir bitte allgemeines Mitsingen... (wenn ich den Text schon nicht wirklich kann :)
fu
------

07.11.2006, 09:48 | zahnlukas (Hamburg, Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: BastaBunt am 16. November 2006, 14:58:43
Wow, ich kann meine - während des (mal am Rande bemerkt:) absolut grandiosen Konzertes in Düsseldorf ein wenig verknacksten - Finger wieder bewegen!!!
Was mir allerdings seit ein paar Tagen durch den Kopf geht: wenn diese Seite nun voll auf "die wunderbare Welt des FURT" ausgerichtet ist - wo bleibt der Kontakt zu den Racern? Werden die Mails quasi "vorsortiert" und an die einzelnen Mitglieder weiter versandt? Oder schirmt der Farin sie ab, um sie ganz für sich zu haben? Verständlich wäre es ja. ;-) Hat da irgendjemand eine Ahnung?
L(ustige letzte Konzerte) + V(olle Power hoffentlich auch im nächsten Jahr)
------
noch ein paar Stunden Geduld, bitte- dann sind endlich alle direkt erreichbar. (Ob sie dann allerdings auch ANTWORTEN, steht auf nem anderen Blatt...)

------

15.11.2006, 22:57 | Lee (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: BastaBunt am 16. November 2006, 14:59:29
lol ich frag ma nochmal... is das nich nen bisl bescheuert die alten b-seiten kostenlos anzubieten während man für die neuen zahlen muss? obwohl man die singles nich mehrkaufen kann? ... find ich irgendwie doof ... warum ändert der meister seine meinung und will doch geld? lol

kommerz? ^^

L&V an dein meister und seine sklaven ;)
------
GUT, daß endlich mal wieder wer diese Frage aufwirft! Dabei ist es doch gaaaanz einfach und logisch: FRÜHER (sprich: zu Endlich Urlaub) gab es noch keinen Downloadshop und ergo keine Möglichkeit, die B- Seiten zu erwerben, nachdem die Singles nicht mehr erhältlich waren. (was normalerweise ca. ein halbes Jahr nach Veröffentlichung der Fall ist; sonst würden Plattenläden irgendwann platzen.)
HEUTE aber gibt es den Shop, und somit ist alles rund um die Uhr und weltweit (ähemm) verfügbar, darum gibts die neuen Bonustracks natürlich nur im Shop.

Da es aber die "alten" mal umsonst gab, hätte ich es unfair gefunden, sie nun ausschließlich gegen Geld runterladbar zu machen; ist also quasi ein Werbegeschenk... damit auch die Doofen merken, daß zumindest bei uns auch die Bonustracks verdammte Hits sind, jawohl.

Noch Fragen? :)

fu(nbescheidner als bisher)
------

16.11.2006, 00:29 | Tinki (Börlin, Deutschland) | http://www.myspace.com/menschenkind_tinki
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: BastaBunt am 20. November 2006, 15:44:00
Liiiiiiebe und verehrungswürdige Irre,

es ist vollbracht! Die Tour ist vorbei- und laßt es mich zusammenfassend in fünf Worten sagen: es war großartig, danke!


...Mist, das sind nur vier Worte. Oh Mann! Was nun? Hmm. Ich fürchte, da muß ich mich wohl auf die abenteuerliche Suche nach dem fehlenden Wort begeben...


DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT

(Teil 1)

(was bisher geschah: Das Racing Team hat eine total wundervolle Tour gespielt. Wohin sie auch kamen: verschiedenste Menschen waren schon da, sangen mit, sprangen hinauf und hinab, taten lustige Dinge mit ihren Händen, Füßen und Feuerzeugen und verbreiteten eine geradezu weihnachtliche Stimmung, nur weniger besinnlich und dafür irgendwie viel, viel lauter. Im Tourbus und im Hinterbühnenbereich herrschte beste Laune und Sonnenschein, alle waren des Lebens froh und freuten sich gegen Ende der Tour auch irgendwie schon fürchterlich auf den nächsten Tonträger des FURT, würde er ihnen doch Anlaß geben für eine erneute Konzertreise... doch dann, als alle schon glaubten, nun könne eigentlich gar nichts mehr schiefgehen, passierte es: Farin wollte einen harmlosen Gästebucheintrag verfassen, um sich bei den oben bereits erwähnten verschiedensten Menschen zu bedanken, da fehlte plötzlich ein Wort....)

(Ein verschneiter Pfad im Hochgebirge. Eiskalter Wind pfeift über die Klippen, die Sichte beträgt vielleicht 5 Meter. Ein einzelner Wahnsinniger kämpft sich mit der Spitzhacke Dezimeter für Dezimeter den Hang hinauf. Man hört ihn leise murmeln.)

Wahnsinniger: ,,DasiswiedermalTÜPISCH! Nur weil ein einziges Wort fehlt, schickt mich Annette hier in die weiße Hölle... doch halt, was ist das?"

(Vor ihm steht ein leuchtender Widder, der den Pfad blockiert. Der Wahnsinnige versucht, sich dem Widder vorsichtig zu nähern, als dieser (also der Widder jetzt!) plötzlich zu sprechen beginnt.

Widder: ,,Ud tshcus nie Trow, redo, Niraf?"

Wahnsinniger: ,,Boah, ein Vieh, was rückwärtsisch sprechen kann! Kuhl. Den fang ich und nehm ihn mit zur nächsten Hütte, da wird er mir eine leckere Mahlzeit sein...!"

Widder (schlagfertig): ,,Hca, dnu CHI ethcad, du tsräw Reirategev?!"

Wahnsinniger (ertappt): ,,Oooch, also nicht wirklich, weil ich ja Fisch esse; und ich finde: Widder sind auch irgendwie Fische... naja, egal. Dann halt nicht. Aber, he, wohin willst du denn, Freund?! Bleib doch bei mir...!"

Widder (sich entfernend): ,,Hci ettäh nie Trow rüf Hcid tbaheg.... reba ud tsah se tkcakrev...!"

Wahnsinniger: ,,Na danke! Da ist es ja einfacher, mit den LGN auf einer Bühne zu stehen... brrr. Und heißer übrigens auch. Wobei ich übrigends mit d viel unterhaltsamer finde; hört man ja auch oft, sone Aussprache. Hihi." (aufstehend) ,,Naja, was solls, ich mach mich mal wieder auf den Weg; mal sehen, wem ich noch begegne vor Einbruch der Dunkelheit..."

(Er kämpft sich weiter durch den immer dichter fallenden Schnee, und wir verlieren ihn aus den Augen. So sieht es nun aus:

















......,,............,,,,...............,,,,......II........


ganz schön verschneit, oder?)

ENDE DES ERSTEN TEILS

Ich melde mich wieder, wenn das Wort irgendwo auftaucht.

Bis dahin:

Liebe und Frieden!


Ewig euer
20.11.2006, 15:30 | fu (Das kommt doch nicht vom Reis allein, Baby...?!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Klappermaus am 21. November 2006, 22:46:03
....es ist soweit:

DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT

(Teil 2)

(was bisher geschah: der eine Mann da hat sich mit dem Widderfisch gezankt wegen irgendwas, und außerdem fehlt noch ein Wort wegen der Tour, und- ach ich weiß doch auch nicht...)

(Eine geschlossene Anstalt im Ruhrgebiet. Ein Heizkörper verbreitet wohlige Wärme; verkannte Genies kuscheln miteinander und füttern sich gegenseitig mit Psychopharmaka. Etwas abseits kauert ein Mann mit vielen verschiedenen Frisuren und kippelt hospitalistisch vor sich hin. Man hört ihn nuscheln.)

Wortsuchender: "Grade nochmal davongekommen puh knapp wars droben im Gebirge und wenn der Kyltopon und Mmeringus nicht zufällig vorbeigekommen wären um mir im Kampf gegen Ratibor den Unbarmherzigen und seine Armee der Atheisten beizustehen weiß ich nicht was aus mir geworden wäre..." (er nickt kichernd) "...am Ende wäre ich im Kochtopf der Lentrappen gelandet oder Warumin hätte mich als Sklaven an den Hof von König Kaltherz verkauft oder werweiß noch unendlich viel Schlimmeres wäre geschehen aberdasdummeistdaßichvölligvergessenhabeweswegenicheigentlichlosgegangenbin..."

(Plötzlich materialisiert sich ein goldener Ellenbogen vor dem Wortsuchenden)

Ellenbogen: (*funkel, glitzer*)

Wortsuchender: "Du, mein Freund, bist nur ein Produkt meiner überhitzten Phantasie- also mach dich gefälligst vom Acker."

Ellenbogen: "Wie ihr wünscht, Meister." (verschwindet in einer goldenen Wolke)

Wortsuchender: "Irgendwie erinnert mich dieser leuchtende Ellenbogen an einen Fisch... wenn ich nur wüsste, weshalb?! Dann würde mir sicher auch einfallen, was ich in diesem Etablissement verloren habe..."

Von links tritt Dr. Loftus auf; flankiert von zwei vierschrötigen Gesellen, die offenbar hier beschäftigt sind.

Dr. Loftus: "Und diese bedauernswerte Kreatur...?"

Vierschrötiger Geselle zu ihrer linken: "Oh, der Sportsfreund hier ist ein ganz interessanter Fall. Schwere Wahnvorstellungen- und amnestische Aphasie..."

Vierschrötiger Geselle zu ihrer rechten: "Aber er riecht lecker."

Dr. Loftus: "Er...riecht lecker?!"

Vierschrötiger Geselle zu ihrer linken: "Hören Sie nicht auf ihn, Frau Doktor. Wie ich sagte, er ist interessant; und wahrscheinlich ungefährlich. (zum Wortsuchenden) He, steh auf! Du hast n Termin..."

Wortsuchender: "Ah, Frau Dr. Loftus?! Was für eine Ehre, Sie kennenzulernen. Ich hoffe, Sie können mir bei meinem Problem helfen..."

Dr. Loftus (halblaut, zu sich selber): "Er riecht wirklich lecker..." (Zum Wortsuchenden, laut): "Ich will es zumindest versuchen. Was ist denn Ihr Problem?"

Wortsuchender: "Ich... ich erinnere mich nicht mehr."

Dr. Loftus (fröhlich): "Das macht überhaupt nichts, denn selbst WENN Sie sich erinnern würden, wäre Ihre Erinnerung mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit falsch...!"

Vierschrötiger Geselle zu ihrer rechten: "Bald ist Weihnachten, dann gibts wieder viel Marzipan."

Wortsuchender: "Mar...zipan?!"

Dr. Loftus und der vierschrötige Geselle zu ihrer linken (gleichzeitig): "Hören Sie nicht auf ihn!"

Wortsuchender: "Marzipan...?! Mmeringus!! Der leuchtende Fisch...!!! -jetzt weiß ich wieder:..."

(Erneut materialisiert sich ein goldener Ellenbogen vor der versammelten Mannschaft)

Ellenbogen: (*golden sei*)

Wortsuchender: "...oder nein, doch nicht."

Ellenbogen: (verschwindet leicht beleidigt)

Dr. Loftus: "Hat es... vielleicht was mit Ihrem äh... Geruch zu tun?"

Vierschrötiger Geselle zu ihrer rechten: "Kommtn morgn im Fernsehn?"

Dr. Loftus, der vierschrötige Geselle zu ihrer linken und der Wortsuchende (unisono): "SCHNAUZE!!!"


ENDE DES ZWEITEN TEILS

Hmm... schwieriger als ich dachte.

Aber noch geben wir nicht auf, oder?

Bis ...äh bald:



Euer
21.11.2006, 21:34 | fu(nheimlich) (Was IST das nur für ein seltsamer Reis, Baby??!!)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Klappermaus am 22. November 2006, 18:52:31
Und wo wir grad davon reden...:

ACHTUNG!! WICHTIG!!!

DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT-Teil 3
(in dem unsere überraschten Helden von seltsamen Wesen aus einer fernen Galaxie in selbige entführt werden und dort einen Haufen Abenteuer bestehen müssen. Es gibt ein Wiedersehen mit dem Leuchtwidderfischellenbogen aus Gold, welches aber durch ungünstige Vulkanausbrüche zu einem jähen Ende kommt; nach einer langen Flucht durch die bewaldete Hochebene der allen Lebewesen feindlich gesinnten Kopfgeldjäger in Markenkleidung gelangt die kleine Gruppe der Tapferen endlich in Sicherheit, doch dann stirbt plötzlich einer nach dem anderen an seltsamen Vergiftungen, Frau Dr. Loftus gesteht dem wahnsinnig wohlriechenden Wortsuchenden erst auf dem Sterbebett ihre Liebe; mit Tränen in den Augen schwören die Überlebenden ewige Rache, um dann im Kampf gegen eine riesenhafte Krakengurke einer nach dem anderen ihr Leben zu lassen. Zu guter letzt sind alle tot (ja, auch die Krakengurke- ein Konsonant wird ihr zum Verhängnis), doch ein zufällig vorbeikommender DNA- Spezialist nimmt ein paar Gewebeproben mit in sein fliegendes Heimlabor (welches sehr gemütlich eingerichtet ist mit Ein-, Zwei- und Multipelhörnerköpfen an den Wabenwänden, rötlichem Fusselfleece auf allen waagerechten Oberflächen und putzigen Quarks (natürlich ohne Topspin) in den ungeraden Ecken; ein Geschenk übrigens des Vize-Emirs von Ceteigeuze (einem sympathischen Aquä- Quadripeden, der - jetzt wird's verrückt!- über vier Ecken verwandt ist mit WEM? Richtig: Prinzessin Umpelgumpf! Ja, da staunen die Paparazzi... bzw. würden staunen, wenn sie denn nicht dem dritten Moral- Edikt des Vize- Emirs zum Opfer gefallen wären: ,,And those who dedicate their lives to the publication of filth shall perish and forever languish in the burning sands of EMOS and their offspring shall be put in little cans to feed the flying fishes and their writings be used to wipe our buttocks...") zum vierhundertelften Geburtstag des DNA- Spezialisten, der übrigens Alfons heißt) und klont den Wortsuchenden zur Sicherheit insgesamt elf Mal; was aufgrund der überaus simplen genetischen Struktur dieses Wesens ungefähr zwanzig Minuten dauert; danach legt Alfons die Klone in eine alterungsprozessbeschleunigende Nährflüssigkeit und sich schlafen.) fällt leider aus. Wir melden uns dann wieder mit Teil 4. Sorry!

Zerknirscht:
22.11.2006, 18:13 | fu(ntergangdesabendlandes) (Also, ab morgen gibts dann aber WIRKLICH anderen Reis, Baby; so kann das ja nicht weitergehen.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: kochlöffel am 22. November 2006, 19:38:42
oh man...typisch farin sag ich mal...

Ich würde dann mal ganz offiziell das Thema "Stefan Raab" beenden, das hier nichts anders als Gästebuch-Verschwendung darstellt. Und Gästebuch ist kostbar, wie wir ja alle wissen. *g*

(Fangt lieber an, Turnschuhe zu sammeln. Das bringt mehr. Sogar fast noch mehr, als Wörter zu suchen.)
------
MOMENT MAL....!!! Da fällt mir doch der eigene Webmaster in den Rücken,.... Ts. Nun gut, demnächst ist also ein Parklaubdurchdiegegendschieber mehr unterwegs... Harhar(z4).

(Ach ja: die Schuhe werden natürlich VOR dem Stadion eingesammelt.)

fu(nbarmherzig)
------

22.11.2006, 17:16 | Webmaster (Deutschland)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Monä am 24. November 2006, 09:38:09
DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT-Teil 4

(Was bisher geschah: Farin ist offensichtlich verrückt geworden.)

"Ist es nicht so," fragte Prinzessin Umpelgumpf, "daß wir in einem Universum leben, dessen Gesetze, dessen Aussehen, dessen Ästhetik wir niemals kennen, niemals begreifen werden? Und ist es darüberhinaus"- täuschte ich mich, oder rann da eine winzige Träne über ihre marmorweiße Wange?-" ja, ist es deshalb nicht geradezu zwangsläufig so, daß all unser Denken, all unser Streben und letzten Endes unser... unser DASEIN eigentlich völlig sinnlos ist? Denn was sind wir schon angesichts der Millionen und Abermillionen an Galaxien, die um uns existieren und von deren wahrer Größe wir uns doch- mit Verlaub, Professor Alfons- gar kein Bild machen können...?" Erschöpft und überwältigt von ihren majestätischen Gedanken sank die Prinzessin auf den Divan. Ein herbeieilender Diener brachte ihr eine Tasse Milbensaft, den sie nachdenklich betrachtete, bevor sie die Tasse naserümpfend beiseite stellte.

Professor Alfons räusperte sich. "Nun," begann er, "wir wissen immerhin- oder glauben zumindest zu wissen, denn absolute Wahrheiten gibt es nicht in der Wissenschaft, das zu behaupten wäre unseriös- daß wir in einem wurstförmigen Universum zuhause sind. Ein schrecklicher Gedanke, gewiss; vor allem für eine Vegetarierin wie Eure Hoheit- doch erlauben Sie mir, ein kleines Gedanken-experiment durchzuführen..." Prinzessin Umpelgumpf nickte kaum merklich; sie hatte die Augen geschlossen und schien den Ausführungen des Professors kaum zu folgen. Der jedoch fuhr unbeeindruckt fort: "Gut also. Gehen wir davon aus, daß die Entfernung vom Rand unseres Wurst- Universums bis zur Mitte ungefähr 220 Lichtjahre beträgt; von einem Wurstende zum anderen mithin etwa 1800 Lichtjahre; das würde bedeuten-" hier zückte der Professor einen Taschenrechner und drückte schnell ein paar Tasten- "also, das würde bedeuten, daß man etwa 10 hoch 24 Hektorliter Curryketchup bräuchte, um unser Universum auch nur einigermassen verdaulich zu machen. Nun wissen wir alle, daß man für eine Quadrillion Hektorliter Ketchup etwa eine Quadrilliarde Tomaten bräuchte; und für so viele Tomaten bräuchte man deutlich mehr Felder, als alle Planeten unserer Galaxie zusammengenommen an landwirtschaftlicher Nutzfläche haben!" Der Professor hatte sich in Rage geredet und gerechnet; nun wischte er sich mit einem Seidentuch den Schweiß von der Stirn. Ich konnte ihm schon lange nicht mehr folgen; aber die Prinzessin öffnete langsam die Augen und sah den Professor neugierig an. "Das heißt also...?" fragte sie erwartungsvoll. "Genau!", jubelte Professor Alfons, "das bedeutet, daß es völlig ausgeschlossen ist, DASS JEMAND UNSER UNIVERSUM VERZEHRT!!"

"Donnerschlag!", dachte ich bei mir, "hat der alte Fuchs doch noch das ein oder andere Logik- As im Ärmel, das muß ihm der Neid lassen..." Doch bevor ich mich in die Unterhaltung einmischen konnte, stürmte die Palastwache in den Saal. "Ein Cupitor Logii! Ein Cupitor Logii!!" -"Was soll das sein?" fragte ich in aller Unschuld. "Dummkopf!", zischte der Professor mich an, "ein Wortsucher, natürlich! Wir sollten so schnell wie möglich von hier verschwinden, bevor..." Ein dumpfes Krachen ertönte, gemischt mit vereinzelten Schüssen. "Das Tor! Er hat das Tor eingerissen!!" Aufgeregte Soldaten rannten ungeachtet der Explosionen an uns vorbei; der Professor zog an meinem Arm- aber ich konnte meinen Blick einfach nicht abwenden von Prinzessin Umpelgumpf. Nie werde ich jenes Bild vergessen! Sie stand aufrecht inmitten des Chaos und blickte traurig lächelnd zum Vorhang: so erfüllte sich also die Prophezeiung. Mein Herz krampfte sich zusammen: sie wirkte so unnahbar- und gleichzeitig von geradezu bestürzend zerbrechlicher Schönheit. Ich Narr wollte sie retten, von hier wegbringen, ihr sagen, daß alles gut werden würde, noch war ja Zeit; nur schnell jetzt! - doch zu spät. Ein schwerer, schwarzer Schatten fiel in den Saal wie ein Beil: der Wortsucher war da.


24.11.2006, 08:10 | fu(ben) (Ab heute nur noch Patna Langkorn, Baby...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Monä am 25. November 2006, 09:51:36
DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT-Teil 5

(Was bisher geschah: Äh, sorry: ich hab den Faden verloren...)

Ein Mann geht die Straße hinunter. Er ist sich der Tatsache nicht bewußt, daß sich vielleicht ja in Wirklichkeit die Straße unter ihm zuckend bewegt, während er auf der Stelle tritt. Er ahnt nicht, daß er ein anderer ist, als er heute früh beim Aufstehen war; und daß er nichts mehr mit jenem Wesen gemein hat, als das er einst geboren wurde. Er verschwendet keinen Gedanken daran, daß er nicht zweimal dieselbe Straße hinuntergehen wird, und es ist ihm völlig egal, daß die Straße tatsächlich genausowenig eine Straße ist wie er selber ein Mann -in völliger Ignoranz all dieser Fakten geht, wie bereits erwähnt, ein Mann die Straße hinunter.

Nun stellt sich die Frage, was uns dieser bestimmte Mann überhaupt interessiert, wo wir doch wissen, wie es um die Aussagekraft des ersten Satzes bestellt ist: dünn nämlich. Richtiger, unangreifbarer könnte der erste Satz lauten: "Irgendetwas oder -jemand, von dem man annehmen könnte, daß es sich dabei bzw. bei ihm um einen Mann handelt, geht eventuell oder besser: imitiert auf irgendeine Art den Akt des Gehens auf einem Untergrund, den eine Straße zu nennen wir uns hüten sollten." Doch seien wir ehrlich: selbst für eine an überraschenden und -geben wir es ruhig zu!- kaum nachvollziehbaren, ja ermüdenden Wendungen nicht arme Geschichte wie diese wäre das ein zu anstrengender Anfang. Aus diesem Grund plädieren wir hier für eine grobe, geradezu fahrlässige Vereinfachung im Interesse der Lesbarkeit:

Ein Mann geht die Straße hinunter.

Wir wissen nicht viel über ihn, und das Wenige, was wir wissen, macht ihn nicht unbedingt sympathisch: er geht die Straße hinunter. Aha, denken wir: macht es sich einfach, der Lump! Der Taugenichts! Nicht für ihn das sportliche Erklimmen der kaum merklichen Steigung; feige geht er den Weg des geringsten Widerstandes: hinunter. Man will ihn direkt ohrfeigen für diese feiste Dreistigkeit! Ist irgendwo die Rede davon, daß er sich zunächst das lässige Hinuntergehen verdient hätte- beispielsweise durch ein ehrliches Hinaufgehen? Nein. Nicht er, oho: der feine Herr!! Ist wahrscheinlich "oben" geboren, und will nun einmal schauen, was die Normalsterblichen so machen; am Ende des Weges wartet sein Fahrer, um ihn- nachdem er unter einigem Kopfschütteln sich umständlich den Schmutz der Gasse aus den Kleidern geschlagen hat- wieder zurück zu bringen in den Olymp seiner besseren Herkunft. Und schon spuckt man in Gedanken aus vor diesem unverschämten Kerl!

...jedoch, ein Rest von Zweifel bleibt. Nein, wir wollen seine "bessere" Herkunft nicht leugnen, das verbietet schon ein Blick auf die rahmengenähten Schuhe; aber bestünde nicht zumindest die Möglichkeit, daß er mit den besten Absichten unterwegs ist? Hat werweiß in der Zeitung gelesen vom grausamen Zustand der Städte, konnte kaum glauben, daß es schon so schlimm bestellt ist um die Welt, läßt das Blatt sinken und beschließt in dem Moment, hinauszugehen und Gutes zu tun. Nun geht er durch die Stadt, schaut bald da, bald dorthin, will hier eine Kirche bauen, drüben ein Krankenhaus und überhaupt die Welt verbessern. Er wußte ja nicht, wie es tatsächlich aussieht jenseits seiner Hecken! Aber nun, da er hier ist, sind ihm die Augen geöffnet und er duldet es nicht länger. Wird seine zweifellos guten Kontakte spielen lassen, um den Armen zu helfen, plant bei jedem Schritt einen Kindergarten, eine Schule- und ist die Selbstlosigkeit und Nächstenliebe in Person. Und wir? Wir schämen uns, denn wir haben uns in ihm geirrt.

Ein Mann geht die Straße hinunter.

Nichts ist so, wie es zu sein scheint.

Allein: unsere Neugier ist geweckt, und wir folgen ihm, unauffällig. Hoffen, daß er sich verrät: unsere Zweifel zerstreut, unsere Vorurteile bestätigt- doch er ist schlau. Hält sich bedeckt. Redet mit niemandem. Hat den Hut- ist es denn tatsächlich ein Hut? Wohl eher eine Mütze! - also: hat die Mütze tief ins Gesicht gezogen, man sieht kaum, wohin er wirklich blickt; doch wir folgen ihm. Verbissen. Irgendeinen Grund, denken wir, wird es schon haben, daß mit ihm der fünfte Teil beginnt... und so schleichen wir ihm hinterher und warten ab. Wird er vielleicht in eine Droschke steigen? Nun, wir könnten lauschen, welches Fahrziel er dem Fahrer zuruft. Oder kehrt er in ein Wirtshaus ein? Dann bestünde immerhin die Möglichkeit, seine Lektüre zu überprüfen, oder beim Bezahlen die Geldscheine zu begutachten. Er zahlt mit Münzen? Ein Hochstapler, oder gar ein Spion! Er hat nagelneue Scheine, die ungefaltet in der Manteltasche stecken? Mit Sicherheit ein Räuber. Doch der Mann geht unbeirrt seines Weges, bleibt nicht stehen, dreht sich nicht plötzlich um- und beginnt, uns ein wenig zu langweilen. Und eh wir uns versehen, beginnen wir zu gähnen und ertappen uns dabei, daß der Kerl uns nicht mehr interessiert. Wahrscheinlich ein völlig normaler Mensch, nicht gut, nicht böse, nur harmlos, weiß der Himmel, warum ausgerechnet mit ihm diese Geschichte beginnt. Das Einzige, was uns an ihm im Gedächtnis geblieben ist, als wir abends den anderen darüber erzählen, ist seltsamerweise dies: er roch auffallend gut.
25.11.2006, 08:41 | fu(run al Raschid) (In einem Land vor unserem Reis, Madame...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Klappermaus am 27. November 2006, 14:42:48
DIE SUCHE ABENTEUERLICHE NACH DEM WORT FEHLENDEN- VORLETZTER UND 6. TEIL

(was bisher geschah: Liebe und Frieden scheinen weiterhin unerreichbar.)


I

die roten Blätter
die einst den Baum bedeckten:
des Rasens Mantel.


II

die Wolken drehen
gemütlich ihre Runden
durch alle Pfützen


III

durch kalte Stille
hör ich den Raben rufen-
es fehlt ein Wort noch!



27.11.2006, 08:12 | fu(nergründlich) (Für übermorgen empfehle ich vorsorglich gründliche Lektüre der Genesis... (NICHT die schauderhafte Ohrbeleidigungskapelle gleichen Namens!), liebe Aficionados...)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: währi am 29. November 2006, 15:18:57
Im übrigen gibt es auf http://www.der-mit-der.de/QuarkFU.html (http://www.der-mit-der.de/QuarkFU.html) ein Sammelsurium von FUs Einträgen...seit 2001!! ;)

Und unter http://www.der-mit-der.de/QuarkRT.html (http://www.der-mit-der.de/QuarkRT.html) nochmal das Racing Team...
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Zugereister am 29. November 2006, 16:45:58
DIE ABENTEUERLICHE SUCHE NACH DEM FEHLENDEN WORT
7.Teil

(Was bisher geschah: Ein Wort fehlte und wurde gesucht.)

,,Wer hätte gedacht, daß es sich um ein derart naheliegendes Wort handeln könnte?" Kopfschüttelnd sah mich der Professor an. ,,Und dafür die ganze Zerstörung, die vielen Leichen... es ist traurig, oder?" Ich nickte unbestimmt, aber der Professor war sowieso in seinen eigenen Gedanken gefangen. Nachdenklich starrte er auf die Papyrusrolle in seinem Schoß, ehe er sie mechanisch wieder zusammenrollte und vorsichtig in ihrem ziegenledernen Köcher verstaute. Ich betrachtete den Professor aufmerksam: er sah plötzlich uralt aus und wirkte zerbrechlich, wie die Schriftrolle, die er eben noch in seinen Händen gehalten hatte. Er drehte sich zu mir um, als hätte er meinen Blick gespürt, lächelte zerstreut und hielt den Köcher in die Höhe.

,,Was hätte der Wortsucher nicht alles getan, um an diesen Papyrus zu kommen! Aber ich werde dafür sorgen, daß er ihn niemals in die Finger kriegt." Er holte plötzlich aus, um den Köcher ins Feuer zu werfen; doch mein Dolch steckte tief in seiner Brust, noch bevor er die Bewegung vollendet hatte. ,,Ihr...?!" gurgelte er ungläubig. ,,Natürlich, Professor." Er lächelte. ,,Ich hatte so eine Ahnung...." Dann wurden seine Augen starr, der Körper glitt schlaff zu Boden und ich zog den Köcher zitternd aus dem kraftlosen Griff seiner toten Hände.

Ich fühlte mich nicht als Verräter, sondern als Held; wievielen Gefahren hatte ich getrotzt, um mein Ziel zu erreichen? Nun aber mußte ich mich beeilen; bei Sonnenuntergang sollte ich ihm endlich begegnen, meinem Auftraggeber: dem Wortsucher.

,,Nimm den Papyrus unter keinen Umständen aus seinem Köcher," hatte der mich gewarnt, ,,du würdest es nicht überleben!"
Lächerlich, dachte ich. Schließlich hat der Professor die Rolle sogar von Anfang bis Ende untersucht, ohne irgendwelche Anzeichen von Krankheit zu zeigen- da würde mir ein Blick sicherlich auch nicht schaden.

Neugierig betrachtete ich den Köcher. Der Verschluss war so einfach wie raffiniert: die Beine des Ziegenfelles waren gleichsam die Schnallen, die die Rolle zusammenhielten; sie waren über Kreuz verknotet. Direkt auf dem Knoten entdeckte ich Schriftzeichen, sie waren stark verwittert und kaum erkennbar; offenbar irgendwelche Hieroglyphen. Ich konnte ein Auge ausmachen, einen Vogel- und daneben einen Punkt, der aber ständig seine Form zu verändern schien. Verwundert rieb ich mir die Augen: nun begann der Punkt zu leuchten, smaragdgrün, und wuchs. Eine Stimme in meinem Kopf rief mir irgendetwas zu, es schien wichtig zu sein; aber ich konnte meinen Blick einfach nicht lösen von dem Punkt, der nun allerdings schon kein Punkt mehr war, sondern ein Licht... ein kleiner, hell strahlender Stern, der die gesamte Umgebung jetzt in sein unwirklich smaragdgrünes Licht tauchte. Wenn nur die anstrengende Stimme nicht wäre! Lauter und lauter rief sie in mir, brüllte mich an, doch noch immer war ich viel zu sehr mit dem Wunder vor meinen Augen beschäftigt. Was konnte es denn jetzt schon dringenderes geben? Plötzlich schlug mir eine stählerne Faust in den Magen. Schmerzerfüllt sank ich auf die Knie, um mich im heiligen Licht zu übergeben- ich war geblendet, aber ich hatte keinen Angreifer bemerkt. Doch durch den Schmerz war ich offenbar lange genug abgelenkt, um endlich zu verstehen, was in meinem Kopf nachhallte: es war eine Art Echo... das Echo von Worten, die ich vor kurzem gehört hatte. Ich musste mich aufs Äußerste konzentrieren, um sie zu verstehen; doch als es endlich soweit war, trafen sie mich mit der Wucht von Ziegelsteinen: ,,Ich hatte so eine Ahnung...."! Das waren die letzten Worte des sterbenden Professors gewesen. Jetzt verstand ich die Halluzinationen: der Professor hatte etwas geahnt und den Köcher vergiftet! Das war... das Ende....


Schweißgebadet wachte er auf. Schon wieder so ein alberner Traum! Den hatte er jetzt schon seit Wochen, genauer gesagt seit... seit er in jenem merkwürdigen Trödelladen in der Stadt diesen albernen Papyrus gefunden hatte. Der Verkäufer- übrigens ein extrem wohlriechender Mann, was umso mehr auffiel, als man in diesem unordentlichen Geschäft eher einen ...nun, sagen wir ungepflegteren Menschen erwartet hätte- war über die Herkunft des Papyrus offenbar sehr genau informiert, fast schon zu genau, wie ihm jetzt schien.

,,Ich nehme nicht an, daß der Herr bereit sein wird, hundertvierzig Dukaten auszugeben für dies unnachahmliche Manuskript?" hatte der Kerl lauernd gefragt; ein geschickter Schachzug, der den Kauf natürlich unumgänglich machte. Wer gibt sich schon gerne die Blöße des Zögerns in solch einem Etablissement? -Schon am nächsten Tage jedoch hatte er die überstürzte Ausgabe bereut und war in die Straße zurückgekehrt, doch soviel er auch suchte: der Laden war nicht aufzufinden. Merkwürdigerweise konnte sich auch in den umliegenden Geschäften niemand an einen Trödelladen in der Umgebung erinnern.

Jetzt hing der Papyrus notgedrungen über seinem Schreibtisch an der Wand, und wenn ihn jemand danach fragte, brummte er etwas von ,,aus der Gegend des Toten Meeres, 500 vor Christi, angeblich".

Da er nun schon wach war, zündete er eine Kerze an und stand auf, um den Gegenstand seines Traumes erneut anzugucken. ,,Seltsam", dachte er zum wiederholten Male, ,,so eine große Schriftrolle- und dann steht nur ein einziges Wort darauf."


Der Erzähler spuckte aus und schwieg. ,,Ja, und? Wie geht's weiter?!" fragte ihn sein Publikum: ein leuchtender Widder und ein goldener Ellenbogen.

,,Überhaupt nicht. Dies ist das Ende der Geschichte, so wie sie mein Vater mir erzählt hat, und so, wie er sie von seinem Vater erzählt bekam, und jener von meinem Urgroßvater und so weiter zurück bis zum Anbeginn aller Zeiten." Er stand auf, nahm einen Zug aus seinem Kelch und räusperte sich.

,,Ja, aber... das Wort?!"

,,Hmm." Der Erzähler kratzte sich am Kopf. ,,Ich habe mir lange den Kopf darüber zerbrochen, was zum Henker nun auf jenem Manuskript gestanden haben könnte... es gab auch ein paar Andeutungen in meiner Familie, hier und da. Ich glaube, ich habe die Lösung gefunden... eigentlich ist es ganz logisch. Ja," er wandte ich zum Gehen, ,,ich denke, ihr werdet sie auch finden."

,,Gib uns wenigstens einen Hinweis!", bettelten die beiden- doch zu spät. Der Erzähler hatte sich schon in seine Dimension zurückgezogen.

Die beiden guckten sich beleidigt an, wobei das dem Widder deutlich leichter fiel als dem Ellenbogen. ,,Elli" hatte ihn der Widder bei ihrem ersten Treffen getauft, und sich als ,,Widdi" vorgestellt. Nun sahen sich Elli und Widdi also -wie bereits erwähnt- beleidigt an, und Widdi sagte: ,,Ick finds echt blöd, so ne sinnlose Geschichte ohne Lösung! Da hat er sich voll billich ausser Affäre gezogn, der alte Erzählerman, oda?"

,,Nun, ich sehe es nicht ganz so wie du.", entgegenete Elli, der- im Gegensatz zu Widdi- immer sehr um korrekte Satzbildung bemüht war und die ewige ,,Jugendspeake" von Widdi auch eher albern und aufgesetzt fand. ,,Immerhin hat der Erzähler uns wie versprochen die Zeit vertrieben, und etwas gelernt habe ich zumindest auch aus seiner Geschichte..."

,,Ach ja? Und dit wäre? Laß mir raten: Ein Wortsucha macht noch keen` Somma?" Widdi lachte, was bei ihm immer eher wie ein Meckern klang.

,,Laß gut sein, Widdi, alter Freund- komm, wir ziehen hinaus in die Welt und suchen das nächste Abenteuer!" Elli hakte Widdi unter (das konnte er gut; Unterhaken war geradezu seine Spezialität! - hinter seinem Rücken nannte Widdi ihn manchmal sogar ,,Haki Popaki, se King of Unterhaking", und alle wußten sofort, wer gemeint war) und die beiden zogen fröhlich von dannen. Und wenn sie nicht gestorben sind (wovon nicht auszugehen ist, handelt es sich doch bei beiden um fiktive Figuren), dann sind sie noch heute unterwegs auf der Suche nach dem nächsten ,,Kick", wie Widdi es nennt.

ENDE
28.11.2006, 18:44 | fu(lkig) (MannMannMann, DAS war ja vielleicht was! SO ein langer Eintrag, und alles mit nur einem kliiiitzekleinen Schälchen Reis, Baby)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: der jan am 25. Dezember 2006, 17:32:16
Liiiiebe Irre:

Frohes Fest und all das!* ...& viel Spaß weiterhin bzw. evtl. ja auch erst ab jetzt? Oder so wie früher, dann aber eine Weile nicht und nun aber wieder oder auch erst recht...

Verwirrte Grüße aus Dings:

euer

fu(ngelogen)

PS: das mit dem guten Rutsch verkneif ich mir an dieser Stelle; ich schätze mal, ich werd mit einigen von euch zusammen rutschen...




*:Gesundheit, Glück, Lebensfreude, karamelisierte Elefanten, Liebe, Ausdauer, Ohrzucker und weiterhin einen so ausgezeichneten Musikgeschmack
25.12.2006, 15:16 | fu (Ein bunter Teller ist erst dann wirklich bunt, wenn er Reis enthält. Jawohl!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: der jan am 02. Januar 2007, 08:39:21
Liebe Irre,

euch allen ein schönes, glückliches und extrem rockendes neues Jahr!

Und danke an alle, die gestern da waren.
(- besonders natürlich an die TurnschuhmitbringerInnen; wir werden euch auf dem Laufenden halten, was das angeht...)-
So viele Menschen mit so guter Laune bei so großem Hirnschwund... beeindruckt ich bin.

Ich geh jetzt erstmal wieder die Sonne suchen.

Hasta la victoria?s secret:

ewig euer
01.01.2007, 22:48 | fu (Stadionrock, oh Mann- was denn als nächstes? N Konzert aufm Mond, Baby... (Wächst da eigentlich Mondreis? Mal Neil fragen.))
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: der jan am 15. Januar 2007, 18:47:09
Hey Letz!!
Weiss hier irgendwer wie lange Farin (so im Durchschnitt halt) im Urlaub bleibt??
Dankschö!!
(Ist es wahr,dass DÄ im Herbst eine neue Platte rausbringen?? *freu*)
------
1) Also wenn man mal den ja vielleicht durchaus repräsentativen *g* Durchschnitt der letzten zwei Jahre nimmt: ca.0,65 Jahre Urlaub pro Jahr.

2) Ob es wahr ist, weiß man nicht: aber Bela hat es zumindest vor 40.000 Leuten versprochen. (Ob Farin dafür jetzt auch haftbar ist, hmm ...)

Webmaster
------

14.01.2007, 14:14 | Alzi (Paris ( St Germain en Laye), Frankreich) |


[passt das hier rein???]
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gabumon am 16. Februar 2007, 00:56:56
Liiiiebe Irre!!

Vor dem Schlafengehn noch ein kleiner Gruss aus dem Übungsräumchen, in dem ich seit Wochen einsiedle- das wird was geben, wenns fertig ist! (Eigenlob stinkt, Herr Urlaub.) (Huch, mein Gewissen...) (Moment mal: seit wann haben Rockstars ein Gewissen?!?) -aber ich schweife ab (ist ja mal was GANZ Neues) (RUHE itzt!)- was ich eigentlich sagen wollte:

Liebe, Frieden und Soba- Nudeln für alle.

Heute noch gehirnamputierter als wie sonst (und ein bißchen verliebt in C#moll- was für ein herrlicher Akkord! *Hach*): euer

fu


PS: I love Rockmusik!!!!

.
15.02.2007, 22:56 | fu(ltra) (der Mensch lebt nicht vom Reis allein, drum müssens heut die Nudeln sein (autsch))

Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: AerztefanOlli am 18. März 2007, 10:32:56
2 neue Einträge von Farin:

Numero eins:

Hmm... auf dem Weg zum Klo was im GB hinterlassen...? Ts. Und dann müssen wir hier Wunderbäumchen aufhängen, oder wie???

Heute noch lustiger als wie sonst, aber dafür:
F E R T I G mit neuen Liedern! Und seeehr zufrieden mit sich, der Welt und den Kochkünsten der Nudelspezialisten vor Ort:

euer
17.03.2007, 20:26 | fu(nterschied) (Reis, Nudeln, Rockmusik, Baby)


Numero zwei

Liiiieebe Irre!

Es gibt offenbar doch einigen Informationsbedarf- also gut, jetzt, wo mein Troglodyten- Dasein vorerst beendet ist:

Aufgrund diverser grundsätzlich freudiger Ereignisse gibt es im Sommer KEINE FURT- Festivals, wie eigentlich geplant war. Aber Kinderkriegen für eine bessere Welt (oder so) geht halt vor...

...die gerade neugeschriebenen Lieder sind also für das von Bela schon angekündigte DÄ- Album, was wohl noch dieses Jahr erscheinen wird. (Genügend Stücke für mindestens DREI neue FURT- Alben gibt es natürlich auch schon, aber die müssen jetzt noch ein bißchen warten.)

Mit anderen Worten: für gute Musik* wird auch die nächsten Jahre gesorgt sein. Ha!

So, und jetzt ab ins Bett, morgen ist ein harter Tag.

Hé hé.
17.03.2007, 22:45 | fu(erchterlich) (*und was hier gute Musik ist, bestimme immer noch ich, Baby!)


-----

Dann sollte es wohl ursprünglich dieses Jahr auch noch Farin Urlaub Racing Team Festivalaufritte geben. Wäre ja irre gewesen, hätte ich gar nicht mit gerechnet, dass überhaupt die Idee im Raum stand.
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: julue am 08. April 2007, 17:00:37
Liebe Irre:

froooohe O*!

:) und freut euch doch einfach mal pauschal auf den 1. Mai, bitte. Danke.

Taub, aber glücklich:

euer
08.04.2007, 16:44 | fu(nter120dB(A)isfürmeechen) (Nudeln, Reis oder Eier, Baby?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: jensjulia0905 am 27. April 2007, 12:25:16
FU mal wieder im GB (ohne Informationsgehalt)

nohoch fühünf Tahagehe...

:-)
26.04.2007, 18:47 | fu(nvrstndlch) (Muss es denn immer Reis sein- wie wärs mal mit nem schnieken Krustenbrot, baby?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: jensjulia0905 am 30. April 2007, 16:29:25
Farin mal wieder im Gästebuch
wenn sich nun der Herr "Kali" eine "Cyan" bauen lässt, was wäre dann?

Ich finds schon mulmig seine Gitarren so zu nennen, und noch mulmiger von Herrn Urlaub, dessen Homepage in Schwarz-Weiss-Rot gestaltet ist, sich da gleich eine bauen zu lassen.
----
Cyan ist der Fachbegriff für ein helles Blau. Stahlblau, geht zurück auf griechisch kyaneos. In anderer Übersetzung steht "kyaneos" sogar für schwarzblau. Umgangssprachlich wird die Farbe Cyan als Blaugrün oder Türkis oder auch nur als Hellblau bezeichnet.

Soviel dazu, von den Rechtsradikalen bei Wikipedia... *seufz*

(im übrigen bin ich der Meinung, dass man unbedingt die Rinde von den Bäumen schälen sollte, da BRAUN ja auch ne eindeutige Nazifarbe ist.)

Schön, wenn man keine anderen Sorgen hat, oder?

Sonnigen Tag noch, der Studiogefangene
----

28.04.2007, 10:51 | Der Zweifler (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Nopper_23 am 30. April 2007, 16:58:51
Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, was morgen passieren könnte...
-Farin wird zu Bela und ungekehrt...
-Farin besäuft sich...
-Farin verschenkt sein Geld...*lol*
-Farin bringt 10 Alben auf einmal raus..
-Farin trgt nur noch ROT...
-Farin kauft sich endlich mal gescheite Schuhe...*
-Farin spielt beim FURT nur noch mit Männer
-Farin strippt...
-Farin gesteht, dass er keinen Reis mag...
-Farin outet sich als Zombie-Fan...
-Farin enthüllt, wieviel Zähne er in Wirklichkeit hat...
-Farin gesteht, dass er die Merkel liebt...(grausame Vorstellung)
.
.
.
Aber eins bleibt gleich: Farin ist und bleibt einfach der Beste!!!!!!!!Mit oder ohne Angie...
L(iebe) & V(ersehentlich eine Überdosis Bleichmittel in der Waschmaschine) Schwarz mach alt...
------
"Hey, Schuhe: wieviel ist 3 mal 9?"
-"..aber Boss, selbstverständlich 27!" "Aahaa."
(gescheite Schuhe?? Was zum Henker will ich denn mit gescheiten SCHUHEN?!? Ts.)

Aaaaber: morgen ist ja der pauschalaufsichgefreuteste erste Mai der Welt, und da bin ich ja selbst mal gespannt, was hier passiert. Falls es nicht verschoben werden muss wegen unvorhergesehener Erdachsenkrümmung! Ich mein, man kann ja nie wissen, oder?

Aber ich glaube, das wird schon sehr interessant, wenn ihr... Mist! Muss wieder an die Gitarre. Tja, kann man nix machen! Ich mein, mal ehrlich: ihr wollt doch AUCH, dass das Album endlich fertig wird, oder? Deshalb bringt das ja GAR nix, wenn ich jetzt hier ewig ins Gästebuch schreibe- und deswegen sagenwirmal meinen Einsatz verpasse! Mariah guckt auch schon ganz kiebig, also ich muss jetzt wirklich los. Tut mir leid! Ich hätt euch wirklich gerne gesagt, worum es morgen eigentlich geht--- schon weil ich es HASSE, jemanden auf die Folter zu spannen. Das ist echt sowas von fies und ungerecht- und dann irgendwie auch antiklimatisch, findet ihr nicht? Weil die Erwartungen irgendwann SO hoch sind, dass man sie kaum noch erfüllen oder gar toppen kann. WENN da nicht dieses phantastische.. also jetzt muss ich aber WÜRGLICH los. Passt auf euch auf, es soll ja kalt werden über nacht, da kann man sich ja sowas von erkälten.... ich finde Schals echt unpraktisch, aber so?n Halstuch ist ne feine Sache. Kann man sich auch um den Bauch wickeln, oder ums Gesicht, wenn man aus Versehen auf eine Demonstration gerät, auf der fotografiert wird- obwohl: das verstösst ja dann gegen das Vermummungsverbot, oder? Komisches Wort: Vermummungsverbot... naja. Deutsch ist schon ne irre Sprache. Finde ich!
Bis gleiheich...

Euer fu(ntergangdesabendlandes)
------

30.04.2007, 15:38 | 1000 Fragen... (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 20. Juni 2007, 16:06:03
FU mit neuem Beitrag in seinem GB

Liiiiiiiebe Irre!

Was für ein schöner Tag: die Sonne scheint, unsere gefiederten Freunde singen sich draußen im Hof gegenseitig ihre Lieblingslieder vor, der Himmel ist blau und irgendetwas hat sich verändert...

Was könnte es sein? Ist ein Sack Reis in China umgefallen? (Bestiiimmt!)
Weht der Wind? Weint ein Kind? Jammern Klammern tief im Spind? (...um mal C. Morgenstern zu paraphrasieren)- Nein! Wir haben nur die Aufnahmen zum neuen DÄ- Album gestern abgeschlossen, und das muss gefeiert werden: ich geb ne Runde Satzzeichen aus!

((((((((((((((((((((((((((((((?????)))))))))))))))))))))))))))
((((((((((((((((((((((((((((((!!!!!!!!!!)))))))))))))))))))))))))))
((((((((((((((((((((((((((((((;;;;;;;;;;)))))))))))))))))))))))))))
((((((((((((((((((((((((((((((//////////)))))))))))))))))))))))))))
((((((((((((((((((((((((((((((::::::::::)))))))))))))))))))))))))))
((((((((((((((((((((((((((((((- - - - -)))))))))))))))))))))))))))

(Bitte jeder nur EIN Zeichen, dankeschön.)

Bevor jetzt jemand anfängt, Fragen zu stellen: es ist noch nicht gemischt, und ich bin diesbezüglich auch nicht auskunftsbefugt; also bitte Geduld. Aber mal so unter uns: jeder, der jetzt schon Karten für unsere Herbsttour besitzt, wird das nicht bereuen. Danke auch dafür: der Vorverkauf läuft geradezu bestürzend gut; wenn das so weitergeht, ist bald alles ausverkauft- das wird ein Spaß!

Apropos Spaß: das Lektorat fürs Fuch ist auch abgeschlossen, morgen seh ich mir die ersten Probedrucke an; aber ab Montag sitze ich dann zur Abwechslung endlich mal wieder im Studio und nehme Demos fürs nächste FURT- Album auf. (Und jetzt schlagen wir alle mal "Workaholic" bei Wikipedia nach...uaaah)

Die Geschichte mit dem Tiger war übrigens sehr lustig; aber das steht ja dann alles im Fuch. (Hätte ich gewusst, daß hier so viele Tierfreunde sind, wäre mein erster Bildband natürlich "Farin unter Löwen" geworden- naja, vielleicht wird das ja der zweite Teil...)

Liebe und Frieden!

Euer
20.06.2007, 10:47 | fu(ngehorsam) (Ab jetzt gibts wieder jeden Tag Reis, baby!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 16. Juli 2007, 11:58:59
Liebe Irre!

Was für ein Tag: die Sonne scheint- und das schon am frühen Morgen! Wo ist der herrliche Herbst, an den ich mich schon so gewöhnt hatte?

Frohe Botschaften gilt es zu verkünden: das neue DÄlbum ist mittlerweile zu drei Vierteln gemischt, die erste Hälfte von FURT III ist fertig verdemot (doch, das Wort gibts wirklich! Zumindest hier in meinem Wortschatzkästchen... eine erlesene Schatulle, und es fehlt KEIN EINZIGES. :), das FUCH ist auch nahezu fertig- kurz: lauter schöne Anlässe für einen kurzen Ausflug!

F macht U. So soll es sein!

Und alle, die sich hier aufregen von wegen "es ist nix los...": große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus... (oder was denkt ihr, warum es so ein SAUwetter gab bisher?) Man darf sich das vorstellen wie eine Gerölllawine aus lauter ROCK: man hört von fern ihr Grollen, und dann, DANN....! ist alles platt.

In diesem Sinne: Sonne für alle!

euer
16.07.2007, 09:33 | fu(nterwegs, endlich!) (Reis und Hirn für alle, Baby!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 13. August 2007, 14:39:00
Guten Tag, verehrte Irre!

Wie ist das Leben? Was macht die Kunst? Oder wäre es nicht viel passender, weil in die Runde gefragt: Was machen die Künste? ("Wie sind die Leben?" klingt hingegen eher sonderbar. Hmm. Kein Wunder, dass wir Rockmusiker uns vor diesen komplexen Fragen der Massen- Etikette gerne drücken durch ein stumpfes "HALLO, BERLIN!! LASST MICH EURE HÄNDE SEHN!!! OHOHOHOHOOHOOOO!!!" Aber das sind Themen, die vielleicht an diesem schönen Tag gar nichts in einem Gästebuch verloren haben. Wenden wir uns also anderen, spannenderen Dingen zu!)

Da Eigenlob stinkt, öffne ich mal vorsorglich die Fenster und hänge ein paar Wunderbäume auf, bevor ich weiterschreibe: denn gestern abend kam der liebe Mirko vorbei und wir haben uns die niegelnagelneue DK- CD zum ersten Mal angehört. Was soll ich euch sagen? (ja, ich weiß schon: Wie sieht das Cover aus, Songtitel, Texte,... ey, das war ne RHETORISCHE Frage. Maaaann...) Gut, ich machs kurz: sie ist unglaublich. Ein Diamant in einer an Edelsteinen wahrlich nicht eben armen Sammlung hervorragender Tonträger. (ICH und eingebildet? Pah. Das sind Fakten, nichts weiter.) Mehr demnächst überall, wo man gute Musik hört!

Aaber das ist ja nicht alles: die ersten elf Stücke fürs nächste FURT- Album sind heute auch fertig (und jetzt alle:) verdemot, gestern nacht habe ich die letzten Korrekturen fürs FUCH geschrieben und noch zwei jungfräuliche Bilder hochgeladen (bitte fragt jetzt um Himmelswillen nicht, was denn wohl "jungfräuliche Bilder" sind; nennt mich lieber Käptn. Multitasking)- und nun gehts auch schon bald ins schöne Österreich und in die feuchtfröhliche Schweiz! Das Leben könnt` kaum schöner sein- nun ja, ne Mütze voll Schlaf wäre ab & zu noch ganz nett...

Gaudeamus igitur!

Se King of Augenring a.k.a. der Seneca unter den Gitarristen a.k.a.
13.08.2007, 13:50 | fu(nderbar) (Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Reis, Baby! (seit wann kann Reis fliegen? Laaange Geschichte...))
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 22. August 2007, 17:24:36
Ha!

wasfüreinschönertagleiderhabichgradGARkeine
zeitzumluftholenklammeraufwasdiefehlendeint
erpunktionzumindestansatzweisewiederspiegel
nsollklammerzujedenfallsschnellschnellerams
chnellstenmussmichbeeilenistsovielzutununde
smachtspasshurradoppelausrufezeichenandiese
rstellejedenfallsumdenfadennichtvölligzuver
lierenichwünschesonnenscheinundvielplatzine
urenherzenfürdieganzegutelaunedieihrhabthät
tethabenMÜSSTETstecktetihrinmeinenschuhenab
erwasschreibichkurzgesagtdaslebenistschönun
darumjippiehundhussaauchwennesnatürlicheine
böseundungerechteweltistgrausamnochdazuegal
ichbleibedabeidaslebenistschönpunkt
22.08.2007, 15:00 | fu(hu) (heutebleibtderreiskalt, babykeinezeitkeinezeit)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Nopper_23 am 22. August 2007, 17:53:54
Und für allen denen das zu umständlich ist hier mal in korrekter Form

Ha!

was für ein schöner tag leider hab ich grad GAR keine
zeit zum luftholen (was die fehlende interpunktion zumindest ansatzweise wiederspiegeln soll)
 jedenfalls schnell schneller am schnellsten
muss mich beeilen ist so viel zu tun und
es macht spass hurra !!
an dieser stelle jedenfalls um den faden nichtvöllig zu
verlieren ich wünsche sonnenschein und viel platz in
euren herzen für die ganze gute laune die ihr habt
hättet haben MÜsstet stecktet ihr in meinen schuhen
aber was schreib ich kurz gesagt das leben ist schön
undarum jippieh und hussa auch wenn es natürlich eine
böse und ungerechte welt ist grausam noch dazu egal
ich bleibe dabei das leben ist schön punkt
22.08.2007, 15:00 | fu(hu) (heutebleibtderreiskalt, babykeinezeitkeinezeit)






Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 09. September 2007, 02:36:12
Liiiebe Irre,

was für ein schöner Herbst! (Für Fische beispielsweise.) Aber ich will nicht meckern, schließlich habe ich ein neues Hobby: reden. Pausenlos, stundenlang reden! Ohne luftzuholen, ohne nachzudenken: redenredenredenredenredenredenundnochmalsreden. Yeah! Probiert es doch auch einmal. Nach ein paar Tagen ist es völlig egal, ob jemand zuhört oder nicht; wahre Meister reden sogar im Schlaf weiter: DAS IST BESSER ALS DROGEN! will man rufen, aber man kann ja nicht rufen, weil man den Mund schon voll hat mit Worten, die Schlange stehen, um als nächstes ausgesprochen zu werden- Kaskaden von Silben, die sich ergießen in die Weite des Raumes, sich brechen am Fenster und als leises Echo zurückkehren an die Quelle ewigen Schalls, sinnentleert, bedeutungslos und doch...! Wäre dies Leben, wäre diese Welt ohne das muntere, unablässige Plätschern der Worte nicht ein kalter, unbarmherziger, ja: lebensfeindlicher Ort?

Ok, ihr habt es erraten: Promotour. *seufz*. Es war doch eine Spitzenidee, hintereinander ein fu- ReiseBuch und eine DÄ- CD rauszubringen... die ersten gefühlten zweimillionen Interviews habe ich jetzt hinter mir, ab Montag sind wir dann wenigstens zu dritt unterwegs. Und ich freuuuu miiiich draaaauuuufff!!!! denn dann kann ich endlich wieder: redenredenredenredenreden...

...aber wo wir grad beim Thema sind: in wenigen Tagen läuft das "Bengel"- Video zum ersten Mal; ich bin jetzt schon sehr gespannt, ob es euch gefällt. (Und ob irgendjemandem auffällt, dass ich mich von einer Schaufensterpuppe doubeln liess! Wenn alles klappt, stell ich die im November/Dezember auch auf die Bühne.) Und dehennn: erscheint auch schon bald DAS BUCH. (Persönliches Highlight übrigens: "Und, hast du die Fotos wirklich alle selbst gemacht?" So machen Interview- Reisen Spass! :) Und von da aus kann man schon fast die lauteste Pizza aller Zeiten sehen... Was mich zu dem vielleicht nicht überraschenden, aber dennoch tiefempfundenen Schluss bringt:

das Leben ist schön.

Euer
08.09.2007, 23:45 | fu(ssangel) (Heute Reis und morgen Reis und übermorgen? Auch, Baby...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: bananenpresse am 12. September 2007, 22:34:40
nen Komentar von farin in seinem Gästebuch:
Hey ihrs!
also erstma find ich ja die neue single von dä voll hamma.wirklich sooo eeendgeil!!!!!!!!!!

aber als ich dann mal das video von 1live gesehen hab, da fand ich das ja schon krass, wie sich farin un rod da so gestriten ham...also, man hört davon ja nix, weil die gleichzeitig so andre ieder gespielt ham, aber trotzdem...dass rod da sogar extra aus dem studio musste um sich erstma zu beruhigen fand ich schon voll hamma ey...

man denkt immer so:ja bei dä is alles freide-freude-eierkuchen..aber die kriegen sich ja schon so in die zerre...da fliegen ja schon ma die fetzten un so...

hätt mich im nacvhhinein schon ma interessiert, was die sich da so zugebrüllt ham...naja, vielleicht besser so, da bleibt vielleicht doch noch n bissl das gute bild zwischen den dreien vorhanden un sie werden nich so isn schlechte licht gerückt..aber trotzdem..bei nem liveauftritt..schon voll strange irgendwie...

naja, erstma tschüss

FU I love you trotz dem streit mit rod  :)
------
So?n BISSCHEN krank bist du aber schon, oder? Rod war draußen rauchen. Großartig! Ach ja, wir lösen uns übrigens auf, weil wir uns hassen.  :) )))


------

12.09.2007, 21:05 | jenny (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 16. September 2007, 14:14:56
ach du verdammter scheiss Webmaster, immer hast du was zu meckern. Kannst du überhaupt freundlich sein- Du gehst uns uf den Sack.

Schneide dir ein Stück Sonnenschein von Farin ab. Wie traurig muss dein Leben sein wenn du immer nur meckerst.

So und jetzt lösch meinen Eintrag wieder bevor du nachts nicht schlafen kannst.

------
Das war nicht sehr höflich- und noch weniger schlau: oder willst du sagen, daß du mich nicht respektierst, wenn du den von mir beauftragten (und sehr geschätzten) Webmaster so anpöbelst?

Ts.

fu

------

16.09.2007, 12:04 | Reha (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: hausanderthemse am 28. September 2007, 21:45:05
Liebe Irre!

Nu isses da, sitzt neben mir und wird ganz rot von den vielen Komplimenten hier im GB: das FUch. Ich freu mich auch, muss schon wieder los und werde Anfang November die Schleusen meines Mail- Postfaches öffnen; bis dahin wünsche ich einen goldigen Herbst, gute Musik, angenehme Lektüre und natürlich:

Liebe und Frieden.

Euer
28.09.2007, 20:03 | fu(nbekannt verzogen) (R! O! C! K!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Stievo am 28. Oktober 2007, 21:32:35
(Ein Rednerpult, schwach beleuchtet, in einem kleinen, bestuhlten Saal. Leise Gespräche, ab und zu ertönt ein helles Lachen; im Schutz des Halbdunkels schleicht eine seltsam schratige Gestalt ans Mikrophon.)

(leise:) ....test,....test...

ähemm... *räusper*

(Im Raum kehrt Ruhe ein. Der Redner, der entfernt an einen zombiesägenden Wortsucher erinnert - nur älter irgendwie-, ordnet seine Unterlagen, bohrt nervös in der Nase und beginnt schließlich, mit unsicherer Stimme zu sprechen)


Liiiiiiiiiiieeebe Irre!

Wir sind heute hier versammelt... aber was heißt das eigentlich: "versammelt"? Wann ist dieses: "heute"? - und, nicht zuletzt: wer sind denn "wir"?!

(Ungeduldiges Füssescharren im Saal, es wird nervös auf die Uhr geschaut; mit so einem langweiligen Vortrag hat heute keiner gerechnet. Es hieß doch, es wäre ein unterhaltsamer Redner geladen worden; und nun stand offenbar ein Dilettant am Pult. Doch plötzlich:)

*rotes Diskolicht*

(der Redner setzt erneut an, mit erstaunlich kräftiger Stimme diesmal:)

Ha!

-um es in den Worten des unvergesslichen Bruce Lee zu sagen... Selten wurden so große Gefühle derart präzise auf den Punkt gebracht- und Präzision ist, machen wir uns nichts vor, das glatte Gegenteil von diesem sinnlos vor-sich-hin-mäandernden Satz, dessen Anfang schon jetzt im Nebel des Nichterinnerns verschwimmt; nur noch schemenhaft tauchen die Umrisse seltsam vertrauter Silben auf, deren Sinn mir aber nicht und wieder nicht einfallen will...

...älterwerden ist schon ne spannende Sache. (wosolldasallesendenichweißnichtichweißnichtaberichmachemirlangsamsorgenjaja)

...und wo wir gerade vom Älterwerden sprechen: (was heißt hier "wir", Kollege? -Na, wir halt: du und ich! -Ach, und ich dachte immer, wir wären ein und dieselbe Person?! - Nun, da haben wir uns wohl geirrt. Tja. Aber könnte es sein, dass wir abschweifen? - Ach, jetzt plötzlich schweifen "wir" ab, nicht nur der feine Herr?! Ist ja interesSCHNAUZE!) danke für die vielen lieben Geburtstagswünsche- ein ganzes Gästebuch voll L & V... ich bin gerührt. Alter Schwede, plötztlich steh ich das und bin vierundvierzig--- das ist doch erschreckend. Wenn das so weitergeht, werd ich ja irgendwann mal ZWEIHUNDERT!?! (Ich mein, wozu gibt's Cyrogenics?)

- aber Schluss mit den Sentimentalitäten, schließlich gibt es diese Woche einiges zu feiern:
-ich werde 44 und zwei Tage,
-ich werde 44 und drei Tage,
-ich werde 44 und... ok, das sollte reichen,
-wir dürfen endlich wieder Interviews geben (dies ständige Verreisen ist doch langweilig auf Dauer)
-Jazz ist anders kommt raus (Yes!),
-wir werden ein letztes Mal für ein paar Tage proben, bevor wir uns die Gehirne rausnehmen lassen, um auf Tour zu gehen...

(Gejubel im Saal, Zwischenrufe: "Hört, Hört!!", "Hurra!" und "Freiibieer!")

...üüüüübrigens wird - wie angekündigt - ab sofort für ein paar Wochen meine eMail- Adresse freigeschaltet (siehe unten); -was natürlich bedeutet, dass die MAIL DER WOCHE demnächst fröhliche und amüsante Wiederauferstehung feiern wird. (Du ich find dis voll fies von dir, dass du die Leute so blossstellst. Ey dis sind deine Fans, ja? Ich kann dadrüber echt nich lachen, sorry.) Ich schon, und deshalb freu ich mich schon jetzt auf die nächste Runde!

Schreibt mir, wie euch das Fuch gefällt (Du dis is mir zu teuer. Stell dis doch mal zum daunlohd auf deine Webseite, oder sind dir deine Fans echt so egal? Krass. Früher warst du jünger!), wie ihr Jazz ist anders findet (Du ich finds super! Steht ja schon seit zwei Jahren im Netz haha!), welches euer Lieblingskonzert war (Du sorry, ich steh jetzt mehr auf Die PampelMusen, die sind live noch viel leiser als ihr!); schreibt mir aber auch gerne, wenn ihr was zu meckern habt (Strg+ entf).

Apropos: wer freut sich auf die Konzerte? (Ich meine: außer mir. Und Krümel, dem es im Case langsam langweilig wurde...)(Ganz schön viele Klammern hier schon wieder, finden Sie nicht?) (- Wer, ich? Nein. Ich find das, ehrlich gesagt, ganz normal) Touren im Herbst ist ja sowieso ne feine Sache: es wird eigentlich gar nicht mehr hell tagsüber, dafür ist es nachts genauso kalt wie draussen und man hat eh nie genügend Schals um, Mützen auf und lange, kratzende Wollunterhosen unter- ich sach nur: "Husten, wir haben ein Problem...!"

...hab ich wirklich grade "lange, kratzende Wollunterhosen" geschrieben? Ich meinte natürlich: enganliegende, aus Produkten der Weltraumforschung gestanzte Thermo- Superheldenunterwäsche mit eingebauter Wadenmassage undKOMM ZUR SACHE, KEULINSKI wer keine hat, ist selber schuld bzw. muss halt frieren-

-egal, es wird trotzdem herrlich: 20:00- Vorhang fällt- Playback ab; 21:15- die letzte Zugabe; 21:20- mit der Limousine ins Hotel... oh, hab ich euch schon gesagt, dass wir diesmal konsequent einen auf "Berühmte Amerikanische Rockband" machen? Das wird ein Spass! Und in ein paar Tagen geht's - endlich - lohoooos!!

Aber bis dahin heißt es wieder einmal:


Liebe und Frieden (und ich mein, jetzt mal ehrlich: was wäre so verkehrt daran?!)

Euer

fu(gelkisch)



P.S.: Haikus, Haikus, ein wahres Feuerwerk an Haikus wird hier abgefackelt- schön! Aber was ist denn mit Limericks? Oder wenigstens Anapästen, hmm?? Verehrte Wahnsinnige: ÜBERNEHMEN SIE!!!


P.P.S.: der Saal leert sich, das Raumpflegepersonal beginnt mit den üblichen Fege- Arbeiten; hier und da wurde offenbar ein Kleidungsstück vergessen, was nun von ehrlichen Findern an der Garderobe abgegeben wird; einzelne Gesprächsfetzen schweben durch den Raum ("...war doch ganz nett, besonders das mit den nackten Männern...") ("...wiisi hit ir dinn girnichts ibir ZIMBIIS irzihlt?"- "Wuß uch duch nucht...")- niemand bemerkt den Schatten, der schwer und schwarz über der Schwingtür schwebt und schwäbische Schwüre des Schweigens schwört...
28.10.2007, 20:52 | fu (mr.urlaub@t-online.de) (hasta la Nachtisch Reis, baby...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 06. November 2007, 23:34:44
Himmel hilf,

ich komm nicht mehr hinterher mit dem Mail- lesen und beantworten...

Also, liebe Irre, habt bitte etwas Geduld (und schickt mir nicht nach 2 Tagen dieselbe Mail noch einmal-) es geht nix verloren, sobald wir auf Tour sind und endlose Stunden im Tourbus verbringen, werde ich antworten. Meistens jedenfalls. :-)

Danke jedenfalls schonmal vorab für die vielen bezaubernden Mails, you make my day! (Ihr macht meinen Reis, oder so ähnlich- die spinnen, die Engländer... apropos- hab ich schon erwähnt, daß wir gerade ziemlich durchdrehen in unserem kleinen Proberäumchen? Das wird völlig wahnsinnig... und bald gehts ENDLICH los! Ha!!)

Rock und so, euer
06.11.2007, 22:30 | fu (RRrrrrrrrrrrrrrreeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiissssssssss s, baby)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 08. November 2007, 20:36:34
Das war Auge, oder?
Zitat

wie heißt farins gitarre????
------
Heinz- Ludwig.
------

08.11.2007, 19:52 | asc (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 13. November 2007, 14:42:29
Liebe Irre,

nur kurz von der Bühnenkante:

-war ja klar, daß wieder einer meckert, weil jemand anders vor ihm/ihr ne Antwort bekommen hat... (eure Sorgen möcht ich haben)

-und den dusseligen Liedanfang spricht natürlich niemand anders als euer oller:
13.11.2007, 14:17 | fu (Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen gibt es mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit Reis, baby)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: captain debil am 14. November 2007, 09:10:37

Sorry, wenn ich mich jetzt auch noch beteilige, aber für die Diskussionen zu den Gästebucheinträgen haben wir einen eigenen Thread (http://www.kill-them-all.de/forum/index.php?topic=6499.0). Sonst komm ich immer so durcheinander ;).

Edit by liechtensteiner: Weswegen sich auch alle betreffende Postings jetzt da wieder finden. ;) Bitte zukünftig beachten.
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 25. November 2007, 15:27:15
So, Anlauf und Versuch Nr. zwei (ich bin unlöschbar, ätsch!).
Bitte, hat jemand noch Karten für HH, und zwar Behindertenbereich! Bitte!!!!!
So, WM, walte deines Löschmafiaamtes. Mal sehen, wie lange dieser Eintrag hier im geheiligten GB von FU Daseinsberechtigung hat. (Geschätzt dreissig Minuten- soviel zur Sozialkompetenz hier!).
Als ob es nicht schon skandalös genug wäre, dass keiner einem helfen kann oder möchte wenn es um Tickets für diese Bereiche geht- und zwar NICHT weil sie ausverkauft wären bei den Ticktesstores, NEIN!!! (denn die haben solche Karten angeblich gar nicht oder z.ZT.(!!) nicht verfügbar, oder fühlen sich nicht zuständig oder schiess mich tot), sondern, WEIL sich dafür nicht mal der örtliche Tourveranstalter zuständig fühlt!
WO ZUR HÖLLE soll man dann bitte solche Karten herbekommen? Habe ich da vll. irgendetwas Elementares an Grundregeln, wie man solche Tickets beschaffen soll/kann/muss nicht kapiert?
Da kann ich nicht anders als mich sehr drüber zu echauffieren. Aber wahrscheinlich gibt's solche Tickets nur ein viertel Jahr oder noch länger im Voraus und "wir können Ihnen nicht helfen" heisst auf Deutsch: sorry, Baby, gibt zwar Restkarten, aber DIE brauchen wir für andere Leute/Zwecke/Sonsiges!
MfG
------
Nana, alles völlig falsch verstanden: du brauchst einfach nur ein ganz normales Ticket, und wenn du einen Behindertenausweis hast, kommst du sozusagen automatisch auf Wunsch auf den Podest; wenn du allerdings mit Rollstuhl und Begleitung kommst, solltest du dich nur durch einen Anruf bei der Halle anmelden, damit der Podest in realistischer Größe aufgebaut werden kann.

So, und jetzt wieder weitermeckern- ich lieeebe dieses Land!

fu
------

25.11.2007, 13:46 | Nina
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 06. Dezember 2007, 20:05:59
Liiiiiiiiiiiiiieeebe und größtenteils frierende Irre,

das Thema unseres heutigen Aufsatzes sind: Krokodile. Tragen wir also zunächst mal zusammen, was wir über diese pelzigen Nagetiere wissen: sie leben auf Bäumen, springen fröhlich von Ast zu Ast, wecken uns morgens mit lieblichem Gesang, dessen vielfältige Töne sie mittels ihres langen Rüssels erzeugen; die Weibchen tragen ihren Nachwuchs im Beutel umher; sie graben sich im Winter ein und greifen mit Vorliebe Taucher an. Immer wieder wird von Krokodilen berichtet, die nach langem Winterschlaf plötzlich erwachen, in Rudeln durch Korallenriffe treiben und selbst auf den höchsten Baumwipfeln noch ihre Nester und wie ist die Tour so bisher?

Wir haben ja Spass- auch wenn die Dimensionen mittlerweile durchaus beängstigend sind... (ich meine, mal ehrlich: ist es normal, daß eine Text-LaOla 45 Minuten dauert, bis sie einmal die Runde gemacht hat?) ..aber das hat ja auch sein Gutes: immerhin sind wir die öffentlich probendste Band der Welt. Ich sage nur: Wunschsongs... kann ja keiner ahnen, daß dort auch völlig unbekannte Lieder gewünscht werden, deren Arbeitstitel genausogut "Los, blamier dich!" hätte lauten könnte bzw. wahrscheinlich sogar gelautet hat, in einem Parallel- Universum. (aus dem, zufälligerweise, übrigens auch obenstehende Informationen über Krokodile stammen... dubiose Wissensquellen, diese Parallel- Universen; gleichsam die Wikipedias unter den stellaren Gruppierungen.) Wo war ich stehengeblieben? Ach richtig, die Nester. Hier graben die Weibchen ihre Eier ein (pro Wurf bis zu 2000!), aus denen dann die jungen Krokodile schlüpfen. Diese machen eine spannende Metamorphose durch: in den ersten Monaten kriechen sie durchs Gemüse und fressen Löcher hinein, dann ziehen sie sich zurück in ihre Höhlen und werden ganz dolle bunt und können dann auch voll gut fliegen und so. Irre! Sie zu fangen ist allerdings nicht ganz ungefährlich: ihre Giftzähne können bis zu 30 ausgewachsene Pferde töten, und sie nehmen die Farbe und Textur des Untergrundes an, auf dem sie sich monatelang nicht bewegen. Apropos nicht bewegen: das ist ja auch so ein bißchen MEINE ganz persönliche Art der "Bühnenshow"- und das schon seit vielen Jahren. Der Grund dafür ist einfach: ich denke an die Zukunft! Wäre ich vor zehn Jahren rumgehüpft wie ein angeschossenes Reh, würden sich heute alle beschweren - "ach, der Fahrian ist auch voll alt geworden, der hat früher immer voll die Äkschn gemacht, jetzt steht er da wie angenagelt..." - ha. Kann mir nicht passieren! Mich können sie ausgestopft auf die Bühne stellen, würdet ihr gar nicht merken. Der Beweis: ich BIN ausgestopft! (Komisch, also diese Kekse, die hier rumliegen... irgendwie ist mir so seltsam zumute... und daß die Tastatur so verschwimmt, ist das normal?) (Apropos verschwimmt: wenn sich ein Krokodil mal verschwimmt, was selten vorkommt, kann es sich an einem eingebauten Kompass orientieren. Oder es fragt andere Krokodile (Kaimane, Alligatoren) nach dem Weg (Strasse, Bushaltestelle.) Einmal am Ziel angekommen, schlingt es seine Beute am Stück herunter und pinkelt überall hin, um sein Revier zu verteidigen.

Frohe Nikoläuse!

Euer

fu(nheimlich, also diese Kekse...)

PS: ich freu mich schon auf die nächsten Konzerte! Ihr auch? Und danke für... ihr wisst schon.

PPS: Ich versuche tatsächlich, irgendwann alle Mails zu lesen und zu beantworten, aber erstmal muss ich die Krokodilplage hier in den Griff kriegen- habt Geduld!
06.12.2007, 17:43 | fu (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 17. Dezember 2007, 15:42:13
Liiiieeeebe Irre,

ich bin geplättet. Ich dachte doch, ich hätte schon viel gesehen- aber diese Tour hat mich wieder mal eines Besseren belehrt: was für ein Wahnsinn!! Die wohl gigantischsten Walls Of Death in der Geschichte der Rockmusik, schlagfertigste Publikümer, sinnloseste Sitz-, Sprech-, Meer- und Leucht- LaOlen; und selbst der FUNK ist uns an Orten begegnet, an denen wir ihn im Leben nicht vermutet hätten- dankeschön! Man könnte sich direkt daran gewöhnen...

...aber wenn es am schönsten ist (und der Gitarrist eh nur noch hirnlos und heiser vor sich hinkrächzt), sollte man aufhören bzw. eine Pause einlegen. Deshalb werde ich ab übermorgen mal gucken, ob die Sonne eigentlich in anderen Ländern scheint, wenn sie das bei uns schon nicht mehr so richtig will, die olle gelbe Zicke- und dann werde ich in Ruhe die Mails abarbeiten irgendwann (bitte nicht mehr schreiben: der Posteingang ist stillgelegt bis Mitte Mai!) und nebenbei mit meinem geliebten Racing Team ein neues Album aufnehmen, was dann hoffentlich im nächsten Herbst erscheinen wird. Bis dahin wünsche ich schonmal: ein Frohes Fest, einen Guten Rutsch, daß die blauen Flecke weggehen, aber die Endorphine noch ein Weilchen anhalten- und daß ihr weiterhin so unglaublich R O C K B A R bleibt!

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an alle, die dem FUch ihr Vertrauen geschenkt haben- es wird vielleicht im neuen Jahr eine zweite Auflage geben, wenn ich den Verleger (dessen zarte Nase ewiglich von Myrrhe und Weihrauch umduftet sei) dazu überreden kann...

Bis bald!

Immer euer:

.
17.12.2007, 14:35 | fu(nterwegs) (steady diet of rice, baby...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hannusch am 05. Februar 2008, 21:31:47
Liiiebe Irre:

Es geht wieder los! Schon seit ein paar Tagen ist das RacingTeam im Studio, und wir nehmen das neue Album auf. Die Laune könnte nicht besser sein (ok, sie könnte besser sein, wenn wir Cindia nicht ständig Fisch vorsetzen würden und der Hund ihre Schuhe einfach mal Schuhe sein lassen könnte) (und was Rachel täglich dem Schlagzeug zumutet, würde bei Menschen „Körperverletzung“ heißen und wäre strafbar) – die Laune also, ich deutete es wohl bereits an, ist gut.

Sehr gut sogar.

Blöd nur, daß ich noch gar nichts über die Stücke verraten kann, auch nicht über die Porno- Namen der Beteiligten - oder gar über das Geheimnis der im Aufnahmeraum übereinandergestapelten Steinplatten... ich fürchte, ihr müsst euch einfach mal mit der Information begnügen, daß hier drei Monate lang musiziert wird, was Saiten, Sticks, Stimmbänder, Trommeln und Blechbüchsen so hergeben. Wenn wir mal Zeit haben, gibt’s kleine Outtakes hier auf dieser wachsweichen Website, bis dahin verbleibe ich mit einem breiten Grinsen im Gesicht und fröhlichem Fiepen in den Ohren immer euer:
05.02.2008, 21:08 | fu(ngehorsam) (Reis und Rock, Rock und Reis. So einfach ist das.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 07. März 2008, 19:16:37
Verehrte Irre,

wie ist die allgemeine Laune? Wir befinden uns immerhin auf der Zielgraden für besseres Wetter, blaueren Himmel, ausdauerndes Touren und EIS! AM! STRAND!! - na gut, bis dahin wird wohl noch eine Weile vergehen...

Hier herrscht jedenfalls beste Laune, in den letzten 10 Tagen hat mich mein seltsames Gehirn wieder reich beschenkt mit Reimen, die die Welt bisher weder gesehen (kann man Reime sehen? Oder muss man dafür wieder mal ein crazy Synästhetiker sein wie Hölderlin? "Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken..."- ach, herrlich, das sieht doch mal wieder nach einer gelungenen Abschweifung aus. Ups, schon wieder!) noch gehört- und auf die sie wahrscheinlich auch nicht wirklich gewartet hat. (Aber schön sindse doch! So.)

Und in ein paar Stunden gehen die Aufnahmen mit dem Racing Team in die zweite und letzte Runde, und DAS bedeutet wiederum, daß das Album in absehbarer Zeit FERTIG wird! (Laßt euch allerdings sagen, daß der Begriff "absehbare Zeit" (klingt irgendwie auch synästhetisch, meint ihr nicht?!) in meinem Alter anders gebraucht wird als bei den meisten von euch.) Und DANN wird es erscheinen und DANN gehen wir auf Tour und DANN muss ich wirklich erstmal was essen. Puh.

Guten Appetit!!

Der irgendwie fu
07.03.2008, 17:58 | fu (Wien? Fehlt das nicht immer- scheinbar?? Fragen über Fragen, und viel zu wenig Reis)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hannusch am 17. März 2008, 14:13:28
Ladies and Gentlemen,

how goes it you?, wie die Engländer störrischerweise noch immer nicht sagen.
Kurz vor Ostern ist mal wieder Zeit für kurze Nachrichten aus dem Auge des Hurricans. Da wäre einiges zu berichten, wenn, ja wenn es nicht diese ver&@§%te Nachrichtensperre gäbe... so muss ich es wieder einmal bei vagen Andeutungen belassen, tut mir leid.
So werden hier beispielsweise täglich Experimente mit dem Klang von Wurfbananen angestellt, die Steinplatten im Aufnahmeraum beginnen langsam zu zerbröseln ob des brutalen Schallwellenansturms - Rachel jedenfalls bekommt ab sofort nur noch 7 warme Mahlzeiten pro Tag! - und die Musik? Ach, wenn ihr hier wäret... na gut, ihr würdet natürlich umgehend ertauben, aber schön wäre es doch. Eng, laut und wohlriechend; so ein bisschen wie im Diesel- U- Boot am Ende eines dreimonatigen Tauchganges.
Mittlerweile sind von insgesamt einem Haufen Lieder schon fünfzehn Stücke so weit aufgenommen, dass man sie relativ problemlos voneinander unterscheiden kann - ich schreibe bewusst "relativ", da ich leider vergessen habe, die Übungs-CDs für die Ladies zu beschriften, und nun tragen die Songs herrlich pataphysische Titel wie "Schlachthof", "Fernweh", "Gemetzel in Fis" oder "Wilde Symphonie". Tja. Was man nicht im Kopf hat, bekommt man eben an denselben geworfen.

...und ich freue mich schon jetzt wie farrickt auf die Tour, wo wir die ganzen schönen neuen Lieder dann endlich LIVE, LAUT, LANG und SCHMUTZIG spielen können- das wird ein Fest!!
Vielleicht wird ja bis dahin auch das Geheimnis von Mümmel Plüschohr, dem knuffigen Eintrittskarten - Hasen gelüftet?
Aber bis dahin müssen noch viele Gitarrenspuren aufeinander geschichtet, Texte in Mikrophone gebellt und Butchi Kujaths Ohren der völligen Annihilation preisgegeben werden. Und täglich wird getanzt, mit breitestem Grinsen in den gottlosen Gesichtern...

Vor uns liegt eine herrliche Zeit, Damas y Caballeros. Geniessen wir sie.

Ich muss wieder rocken, bis bald!

Euer
17.03.2008, 11:47 | fu(reshiiii) (If you want rice, you got it!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 22. März 2008, 23:59:57
Liiiiiiebe Irre:

F R O H E O * !

und viele Grüße vom Racing Team und Mümmel Plüschohr, dem fleischfressenden Zombiehasen aus der Kuscheltierhölle (oder so. Klingt sonst irgendwie zu niedlich!) und natürlich auch von Lärmi Popärmi alias
22.03.2008, 19:46 | fu (kann man Reis eigentlich auch bunt anmalen, Baby?)





Frohe Ostern dir FU und dem Racing Team...Ärzte Konzi am 12.7. in Berlin wird geil..*freu* aber war zu spät bei den Furt karten in Berlin...*grummel*
...An Tina:mach dir nichts draus ich hab auch keine Karten...des is richtig mies....
------
Nur ruhig Blut: noch ist es nicht ausverkauft (glaub ich.) Nur der Versand hat keine Karten mehr; an den Vvk- Stellen sollte es noch ein paar geben. Aber zuuu lange würd ich nicht mehr warten. :-)

LG fu
------

22.03.2008, 20:13 | *Aufs Furt Konzert will......* (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 06. April 2008, 17:17:50
Liiiebe Irre:

der Endspurt beginnt! Schlagzeug, Bässe und Gitarren sind aufgenommen, die meisten Gesänge sind fertig (krächz), und heute abend kommen Fischi, Hardy, Quitte und Robs. Wir haben vorhin mal ein paar Regler hochgeschoben und sprangen dann wild bangend und breit grinsend durch den Garten - das Leben kann so schön sein!! Das wird, mit Verlaub, ein MONSTER. Aber mehr will ich dazu nicht sagen, Eigenlob stinkt...

...naaja, eine Kleinigkeit vielleicht noch: die Texte sind - wie soll ichs formulieren? - gar nicht mal so übel. Héhé. (Und endlich, ENDLICH wurde der größten lebenden Echse ein kleines Denkmal gesetzt; ganz zu schweigen von G... ach, ich und meine große Klappe! Schluß jetzt.)

Egal, bald sind wir fertig, dann darf ich mich auf einen gemütlichen freien Tag freuen und dann beginnen die Proben mit DÄ. Und eine laaaaaange und vermutlich wahnsinnige Tour, mit Konzerten unter anderem in Moskau, Prag und Dülmen! Dülmen? Ja, genau: Dülmen. (Was, nebenbei bemerkt, ein phantastischer Bandname wäre: "Hi, wir sind DÜLMEN und würden jetzt gerne hier mal total abgehen irgendwie, wenn das niemanden stört." Und die Mitglieder hiessen dann so: Mike, oder Elfie oder so, und trügen hellbraune Breitcordhosen und absurd schwere Instrumente, die das auf-der-Bühne-stehen zu einer völligen Qual werden ließen; gebückt und mit schmerzverzerrten Gesichtern stünden sie da und sängen mit letzter Kraft Titel wie "Unheil kann auch Spaß machen" oder "Das Haus meiner Eltern ist größer"; dazu würde die Bühne nur ganz schwach und punktuell ausgeleuchtet in ekligen Farbtönen, so dass die Zuschauer sich hinterher in einer nahe gelegenen Kaschemme darüber auslassen könnten, dass das wieder eine ganz typische Dülmen- Beleuchtung gewesen sei... oh, irgendwie bin ich vom eigentlichen Thema abgekommen, scheint mir. Höchste Zeit, die)

So oder so:

wir sehen uns.

Euer


fu(mgangssprache)



P.S.: Monster trifft es noch nicht ganz; das klingt so klein und schwächlich...

P.P.S.:...und andererseits vielleicht auch nicht romantisch genug.

P.P.P.S.: Kompromissvorschlag: ein GIGANTISCHES, gutgelauntes Monster - mit Rosen und Vorschlaghämmern in den riesigen Pranken - welches tanzend und singend mit weit ausholenden Bewegungen eine größere Finanzmetropole in Schutt und Asche legt? Ich denke, das beschreibt es ganz gut.
06.04.2008, 16:57 | fu (was wäre ein Leben ohne Reis, baby?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 23. April 2008, 19:57:41
Zitat
18:32 - fertig.

Y E S ! ! !

:-)
23.04.2008, 18:39 | fu ((jetzt muss es nur noch gemischt werden, baby....))
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: dert am 12. Mai 2008, 11:48:31
---*sinnloser Gästebucheintrag # 432*---

(ein Hinterhof in der Hauptstadt, Frühlingsstimmung, in der Nähe locken lärmende Kirchenglocken; in einer nüchtern eingerichteten Wohnung sitzt ein Herr ungeachtet des schönen Wetters am Rechner und freut sich. Worauf? Zum Beispiel auf die demnächst beginnende Probe, auf einen kleinen Ausflug in eine andere Hauptstadt, auf eine lange und sicherlich größtenteils von schönem Wetter begleitete Tournee, auf die in absehbarer Zeit stattfindende Fertigstellung eines erlesenen Tonträgers wunderlichen Namens... wir ahnen also: es scheint sich bei dem Herrn um einen Musiker zu handeln. Was aber tut er am Rechner? Wollen wir einen kleinen Blick über seine linke Schulter wagen? Vielleicht besser nicht, ein wenig Privatsphäre sei ihm gegönnt. Nur, warum grinst er so verschmitzt? Fragen über Fragen- da klingelt plötzlich das neben dem Herrn auf dem Tisch liegende Mobiltelefon:)

"Pronto?! ....ah, Claudio! Come stai? Io bene, grazie. Ma senti, sei arrivato? ....Perfetto. Allora ci vediamo stasera? ...Non lo so, ma.... si. Va bene, d?accordo! Alle sei e mezzo? ...Si! Ciao, ciao. Si. Ciao!"

(Der Herr legt das Telefon zurück auf den Tisch und klappt den Bildschirm seines Notebooks zu. Dann steht er auf, geht ins Bad und beginnt, sich sorgfältig zu rasieren. Aus dem Schlafzimmer erklingt die Stimme einer außerirdischen Lebensform:)

"Wer warn dis?"

"Ähm, ach, so?n Bekannter von mir."

"Witzbold. Dachte mir schon, daß du dich nicht 10 Minuten lang mit jemandem unterhältst, der sich verwählt hat... also erzähl schon."

"Kennst du eh nicht. Duhuu, was hast du eigentlich heute abend vor?"

"Jetzt lenk nicht ab! Wer warn dis jetzt?! Und wieso hast du chinesisch gesprochen?"

"Das war italienisch, du Sprachgenie..."

"Jahaaaa- und mit wem sprichst du am frühen Morgen schon italienisch?!"

"Oh Mist, schon zehn vor! Ich komm zu spät zu den Proben... Bis heut abend, könnte später werden..."

(An dieser Stelle drehen wir den Ton mal ab, gehen auf den kleinen, aber ungemütlichen Balkon der Wohnung und betrachten den Himmel: er ist blau, und wird mühsam von träge dahinsegelnden Schäfchenwolken durchquert. Was die sich wohl dabei denken? "Buoh, ganz schöne Entfernungen, die wir hier so zurücklegen... einmal quer durch den Himmel. Also, das sind ja Strecken- JungeJunge, hättichmirnichträumnlassn-" Die Sonne knallt mit einiger Macht auf die gegenüberliegende Häuserwand, der das recht egal zu sein scheint; Vögel hocken malerisch auf Regenrinnen und blinzeln träge; Küchenutensilien segeln durch die geöffnete Balkontür und... Moment mal. Die Auseinandersetzung scheint zu eskalieren: jetzt werden Türen lautlos zugeschlagen (sollten wir vielleicht doch mal wieder reinhören? Nein, wir bleiben um des lieben Friedens willen noch ein Weilchen im Stummfilm) und einen Augenblick später setzt sich schweigend ein Automobil in Bewegung. Die bereits erwähnte außerirdische Lebensform wirft kurzentschlossen den Laptop auf die Straße und stößt unhörbare Flüche aus.) aber in ein paar Tagen werde ich wohl trotzdem wieder den Mail- Empfang freischalten, denn DANN GEHTS LOHOS!

Und darauf freut sich schon jetzt:

euer fu
12.05.2008, 11:27 | fu(nverschämt) (Und schon wieder mit keinem Wort den Reis erwähnt, baby?! Da ist doch was faul...)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 21. Mai 2008, 16:01:57
Liebe Irre,

jetzt gehts los! Ein Vierteljahr voll Lärm, Unfug und natürlich: Reis. Ach, herrlich: Reis, Reis, Reis! Dieses in letzter Zeit völlig schuldlos ins Gerede gekommene Nahrungsmittel - Opfer menschenverachtender HedgeFonds, Hoffnung von Millionen - ich stehe weiter zu ihm! Oder, um Chow Yun Fat zu zitieren: "You don't like my rice? What's wrong with the food? It is beautiful for me! You want to try some? For you, rice is nothing. But for us, rice just like my father and mother. Don't fuck with my family! ... If you have any dignity, apologize to the rice RIGHT NOW!"

..aber ich schweife ab. Wir sind unterwegs, und das bedeutet nahezu traditionell, daß ich die Schleusen meines Postfaches (a.k.a. Pforten der Hölle) wieder für eine Weile öffne. Jedoch, ein Wort der Warnung vorab: die Erfahrungen der letzten Touren haben gezeigt, daß ich höchstens 10% der empfangenen Mails beantworten kann. Also nicht beleidigt sein, wenn nichts zurückkommt- gelesen wird alles, auch die Penisverlängerungsmails! (Ähm, die besonders...)

Bis gleich!

fu

P.S.: Ja, am FURT- Album wird trotzdem weitergebastelt; und was ich bisher hören durfte... ich sach nur: Asbestunterwäsche und ein Termin beim Chiropraktiker!
21.05.2008, 16:01 | fu (?, # & !)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Mr. Ä am 21. Juni 2008, 19:34:04
Eisenstadt, Sonnenschein, Badesee, nachher spielen Panteon Rococo, the Damned und dä - und ich sitze glücklich unter freiem Himmel und freue mich über das gerade zum ersten Mal von vorne bis hinten gehörte FURT- Album. Es ist fertig! Es ist laut!! Es ist (entschuldigt meine Bescheidenheit) GROSSARTIG!!! Und in ungefähr vier Monaten kommt es dann auch endlich raus, mit Cover und Booklet und... kkkkkkrrrrrrrrrrkzzzzzzzzzzzzmmmMMMMMMmmmm ...komischer Empfang hier. Müssen die großen Bagger sein. Apropos Bagger: ich freu mich schon wie ein vegetarisches Schnitzel auf die nächsten Österreich - Konzerte! Und auf die anderen natürlich sowieso. Und auf die bis dahin, und die danach... uh, echt heiss hier heute. Und die dazwischen! - wo waren wir?Ach ja, das Album. Ha! ICH weiss ja schon, wie es heissen wird... la la la.. und meine Lieblingslieder sind: na alle, was denkt IHR denn. Ts. Mhmm. Besser mal in den Schatten setzen, oder ne Runde schwimmen gehen... (klingt irgendwie komisch, oder? Schwimmen gehen?! Ich finde, schwimmen schwimmen wäre logischer.) Mann, die Sonne brennt schon ganz schön! Danke übrigens an die ca. 12 Leute, die mir bisher gemailt haben! Ich versuche noch immer, alle Mails zu lesen und die wichtigsten zu beantworten; aber ich bin grad hoffnungslos abgeschlagen... Remember, I love you auch (ok, etwas platonischer als ROD, aber immerhin.)
Liege und Friesen,
euer
fu
21.06.2008, 18:04 | fu (Rais? Hmm. Reiß?? Tja. Was dann, baby  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Mr. Ä am 06. Juli 2008, 16:29:35
Moin! Um eventuell aufkommende Gerüchte und Halbwahrheiten in diesem mitunter gerne auch für die Verbreitung derselben beliebten Gästebuch gleich im Keim zu ersticken: wenn gleich mehrere Leute zusammen hochprofessionelles Filmkamera- und Tonaufahmen- Equipment auf Konzerte schmuggeln, sich dann hinten in recht aufwendiger (alte RS!) Tarnung aufbauen und sogar noch die Dreistigkeit besitzen, die Umstehenden von lautem Applaus abzuhalten (weil das die Film- Aufnahmen stört), dann ist für mich eine Grenze überschritten. Das hat nichts mit fröhlich vor sich hinknipsenden Fans zu tun (gegen die wir natürlich nie etwas unternommen haben), das war professionelle Bootleggerei. Wir haben bisher auf eine Anzeige verzichtet; trotzdem musste natürlich die Polizei die Personalien aufnehmen- das darf nämlich nicht jeder. (Und ich glaube kaum, daß die Dresdner Polizei dabei jemanden "unsanft" behandelt hat.) Und jetzt überlegt alle mal, wer hier die Bösen sind, bevor ihr weitermeckert, hetzt oder es-schon-immer-gewusst-habt. 06.07.2008, 16:02 | fu (immer noch: unterwegs, baby)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: cenobyte am 14. Juli 2008, 00:40:03
Liebe Irre,

vielen Dank für diese unfassbare Tour! Langsam gehen mir die Superlative aus - womit haben wir das verdient? Wollt ihr etwa, dass wir größenwahnsinnig werden?! Es war herrlich, es war gigantisch... und außerdem war es (unter anderem):
sexy;
heiß;
kalt;
feucht;
anstrengend;
hirnlos;
sehr, sehr laut;
eng;
brutal;
kuschelig;
elegant;
sportlich;
lehrreich;
bezaubernd;
fies;
unterhaltsam;
pelzig;
stinkend;
zu hoch;
zu niedrig;
unterirdisch;
niveaulos und
erhaben.

Und es geht ja sogar noch weiter! Aber zunächst mal werd ich meinem Namen alle Ehre machen (der feine Herr!) und mich in der Sonne erholen. Natürlich ohne Laptop - deshalb ist ab sofort mein Mailpostfach dicht; bitte nicht mehr schreiben. (An alle, die noch auf Antwort warten: es wird ne Weile dauern, bis ich die ganzen Mails überhaupt gelesen habe. Ich werde mit der Zeit auch noch einige beantworten; aber alle werde ich wohl nicht mehr schaffen, sorry.)

Ich freu mich auf die Festivals im August - und dann, ja dann ist es gar nicht mehr SOO lange, bis...

Wir sehn uns!

Euer fu


PS: ..."pelzig"? Wtf...?!?

PPS: we built this city...
13.07.2008, 23:27 | fu (jedenTagReisReisReisundROCK, honey...!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 07. August 2008, 13:08:07
Liiiiebe Irre!

Mondschein, Meer und Mangosaft... ach, war dit scheene jewesn! (wie der Berliner sacht.) Und nun: Ring frei zur zweiten Konzertrunde- incl. noch mehr Hirnschwund und na mal sehen und natürlich darf ich nich verraten mit ein bißchen kann doch nich die Wahrheit sein. Ich freu mich!

Hasta la erste Reihe,

euer fu
07.08.2008, 11:22 | fu (Mondschein, Meer und Mangosaft? Wohl eher: Rüben, Reis und Rock`n`Roll!!!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 01. September 2008, 16:43:02
Liebe Irre,

was für eine wunderschöne Tour! Vielen Dank allen, die dabei waren, BHs auf die Bühne schleuderten und mitgefeiert haben. Und bevor wieder wilde Auflösungsgerüchte die Runde machen: voraussichtlich werden DÄ nächstes Jahr zumindest auf einigen Festivals spielen.

In den letzten Tagen ist einiges passiert: unter anderem wurde endlich das Video zur ersten FURT- Single gedreht; einem nicht besonders radiokompatiblen akustischen Gewaltausbruch namens "NICHIMGRIFF". Im Video zu sehen sind die nichtverreisten Mitglieder des Racing Teams (alte Regel: nie Videos im Sommer drehen!) und noch ein bißchen mehr... demnächst auf dieser Website und hoffentlich auch im Fänsän zu bewundern.
Das Cover fürs Album ist auch so gut wie fertig; und hab ich euch eigentlich schon den Titel verraten? Ts. Wie gedankenlos von mir. Nun, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen, schließlich scheint es hier in diesem gemütlichen Gästebuch die oder den eine/n oder andere/n zu geben, die oder der das gerne ENDLICH wissen würde... aber was ist das? Es klopft an der Türe, um diese Zeit?! Hmm, irgendwie habe ich grade ein DejaVu. Egal, der Titel... Mist, es klopft schon wieder. - Da werd ich wohl kurz mal aufstehen müssen und nachgucken, sorry. Bin gleich wieder da!

(während der ahnungslose fu zur Tür geht, sehen wir an der hinteren Ecke der Wohnzimmerwand den Umriss eines krakenförmigen Schattens, der sich langsam und bestürzend leise in Richtung Rechner schlängelt. Ein schleimiger Tentakel nähert sich der Tastatur und ewretjzukhiljoöp,äoömilnubzvtcrxterye cvzutbinomp ,ionubzvtcrxe
tczuiopm,ü+.,üsyxdctfvjzgbukhniljomkplüoiuztrewqaxcvbnm loiuztrewertzu ywxr fghjklöp
yxcvbnm,.lpp0oijnbghz7ztfcfr5esyasw3wqQ23WSYXDRT6ZGVBHU8IUJNJKIO0POL,)

So, wieder zurück. Verrückt, was man heutzutage für eine Seele bekommt! Aber daß selbst der Leibhaftige heutzutage schon Hausbesuche machen muss... nee, nee. O tempora, o mores! Aber, apropos Sitten: wieso ist mein Computer eigentlich so eingesaut? Igitt. - Und, bevor ich es vergesse: erinnert sich noch jemand an den schönen, schweren, großen und bunten Bildband? Ich soll euch vom Verlag ausrichten, daß die zweite Auflage jetzt erschienen ist und sowohl in Buchhandlungen als auch in den Tiefen des Internets bereitsteht. Oder vielleicht auch: liegt. Oder: lehnt? - Hmm. So genau weiss ich das jetzt auch nicht, tut mir leid. Tja. Pom podom popomm... irgendwas war noch. Richtig: ich wollte den Rechner von riechenden Rückständen reinigen! Aber das war doch nicht alles....? Ach je, ach ja... ach t an abl ah...

(Hier verlassen wir den zunehmend senileren Herren mit seinem albernen Putzfimmel, um endlich mal mit den WIRKLICH wichtigen Informationen um die Ecke zu kommen: das neue FURT- Album besteht nämlich tatsächlich aus ZWEI
Tonträgern (einer groß, einer klein - und streng nach textlicher und musikalischer Ausrichtung getrennt) und trägt den Titel "DIE WAHRHEIT ÜBERS LÜGEN". Ehrlich!)

Mehr demnächst an dieser Stelle (oder zumindest ganz in der Nähe.)

Venceremos!
01.09.2008, 16:06 | Euer fu(nterseeboot) (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: amendoa am 18. September 2008, 23:14:43
Gutnahmt!

Huii, hoch und heiß her gehts in diesem herrlichen Gästebuch - vielen Dank für den lebhaften Meinungsaustausch. Und die vielen Vermutungen!
Und, wo ich gerade beim Bedanken bin: unglaubliche Videos habe ich auf fu - Tube entdecken dürfen... Ich bin beeindruckt und freue mich über soviel Kreativität. Mehr davon!

-Apropos mehr davon: der erste Interview - Marathon liegt hinter mir. Neunundvierzig Gespräche über das Album, die Musik, die Texte (Zitat: "Endlich wieder ein lustiges, sorgloses Album!" - Zitat aus dem darauffolgenden Interview: "Ungewohnt ernst, woran liegts?" "Öhm..."), das Leben und die Lüge - jetzt ist mein Hirn erstmal frittiert. Wenn das alles hoffentlich irgendwo in gedruckter Form erscheint, werden wir versuchen,
euch darüber zu informieren; genauso wie über die Ende Oktober anstehende Radio- Tour. (Dazu gleich ein echtes Schmankerl: obwohl Marco S. nicht mehr bei Radio Fritz arbeitet und demnach keinen Blue Moon mehr macht, werden wir wohl etwas sehr ähnliches auf Radio 1 probieren... demnächst weitere Informationen dazu.)

In etwa einem Monat wird Auge hier kleine akustische Kostproben aus Die Wahrheit Übers Lügen vorstellen, und wir werden anfangen, für die Tour zu proben, und dann erscheint auch schon das ernste und alberne und lustige und romantische und krachige und sanfte und schlaue und niveaulose und vorhersehbare und überraschende Album und DANN....

...ich FREU mich!!


euer:
18.09.2008, 21:49 | fu (R.E.I.S. und V.O.R.F.R.E.U.D.E., babe)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: speedfanatic am 02. Oktober 2008, 02:17:44
Ach, ihr seid alle so lieb zu mir.

Danke, danke, danke, danke! *schnüff*

Auf noch ganz viele Jahre voller mehr oder weniger Freude mit euch (oder so, also man weiß ja nie, lieber nix beschwören, besser den Ball flach halten, hat hier übrigens jemand einen Zukunftsspiegel dabei?, jetzt werd ich glatt hibbelig vor all den Menschen, lieber Schluss machen ... ähm ... ja ...)

Und jetzt aber wieder zurück zum wirklich Wichtigen (siehe oben)!
01.10.2008, 23:00 | Euer (allerliebstes, aber hallo!) Gästebuch (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: NR20 am 14. Oktober 2008, 18:23:15
Liiiebe und geduldige Irre,

langsam gehts in den Endspurt! Die Single ist schon per Anhalter unterwegs in die Läden, das Album wartet sehnsüchtig auf eure Ohren, das Racing Team spielt sich bereits im Proberaum heiß und ich gurgele jeden Morgen mit Kreide, um eine samtig - seidene Stimme zu haben für die gefühlten dreihundert Radio-Interviews am Monatsende…

…es geht lohos!!

Ab Freitag steht dann endlich die erste der versprochenen Hörproben bereit, gut versteckt auf dieser frisch gestrichenen Website, am Samstag kommt das Sams und am Sonntag endet die 42. Kalenderwoche dieses aufregenden Jahres. (DAS sollte den Verschwörungstheoretikern unter euch zu denken geben!)

Weitere Informationen demnächst, wie immer in unauffälligem ROT an ungefähr dieser Stelle. Nichts genaues weiß man nicht. (Vor allem, wie man bitteschön mit Kreide gurgelt?! *hust* *bröckel* Hmmm, höchst verworren und unklar, das Ganze. Was wohl weiland Gobi Todic dazu gesagt hätte?!)

- Und jetzt alle:
"Hey hey hey, da kommt ein herrlicher Tonträger,
ho ho ho, genau genommen sind es sogar zwei!
Hey hey hey, ich bin gespannt wie ein Drahtseil über den Grand Canyon,
ho ho ho, und das ist: ziemlich gespannt!
Hey hey hey, so ein Seil müsste tatsächlich einiges aushalten,
ho ho ho, weiß irgendjemand, wie man die Mindest - Bruchlast berechnet?
Hey hey hey, da nimmt man folgende Formel,
ho ho ho, Fmin = f Rm k d² À /4 (N)
Hey hey hey, gut, danke, alles klar; aber wofür stehen jetzt eigentlich die ganzen Buchstaben?
Ho ho ho, na ganz einfach:

(Refrain:) f ist der Füllfaktor,
Rm ist die Stahlfestigkeit
k ist der Verseilfaktor
und d ist der Durchmesser
und À:
ist der kleine Bruder von 4.

Eigentlich logisch, oder?

Euer

fu
14.10.2008, 17:26 | fu (Ist das ihr Reis, Madame?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Charly Ulkig am 14. Oktober 2008, 18:23:22
Liiiebe und geduldige Irre,

langsam gehts in den Endspurt! Die Single ist schon per Anhalter unterwegs in die Läden, das Album wartet sehnsüchtig auf eure Ohren, das Racing Team spielt sich bereits im Proberaum heiß und ich gurgele jeden Morgen mit Kreide, um eine samtig - seidene Stimme zu haben für die gefühlten dreihundert Radio-Interviews am Monatsende…

…es geht lohos!!

Ab Freitag steht dann endlich die erste der versprochenen Hörproben bereit, gut versteckt auf dieser frisch gestrichenen Website, am Samstag kommt das Sams und am Sonntag endet die 42. Kalenderwoche dieses aufregenden Jahres. (DAS sollte den Verschwörungstheoretikern unter euch zu denken geben!)

Weitere Informationen demnächst, wie immer in unauffälligem ROT an ungefähr dieser Stelle. Nichts genaues weiß man nicht. (Vor allem, wie man bitteschön mit Kreide gurgelt?! *hust* *bröckel* Hmmm, höchst verworren und unklar, das Ganze. Was wohl weiland Gobi Todic dazu gesagt hätte?!)

- Und jetzt alle:
"Hey hey hey, da kommt ein herrlicher Tonträger,
ho ho ho, genau genommen sind es sogar zwei!
Hey hey hey, ich bin gespannt wie ein Drahtseil über den Grand Canyon,
ho ho ho, und das ist: ziemlich gespannt!
Hey hey hey, so ein Seil müsste tatsächlich einiges aushalten,
ho ho ho, weiß irgendjemand, wie man die Mindest - Bruchlast berechnet?
Hey hey hey, da nimmt man folgende Formel,
ho ho ho, Fmin = f Rm k d² π /4 (N)
Hey hey hey, gut, danke, alles klar; aber wofür stehen jetzt eigentlich die ganzen Buchstaben?
Ho ho ho, na ganz einfach:

(Refrain:) f ist der Füllfaktor,
Rm ist die Stahlfestigkeit
k ist der Verseilfaktor
und d ist der Durchmesser
und π:
ist der kleine Bruder von 4.

Eigentlich logisch, oder?

Euer

fu
14.10.2008, 17:26 | fu (Ist das ihr Reis, Madame?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sams am 14. Oktober 2008, 18:24:29
[/color]

Liiiebe und geduldige Irre,

langsam gehts in den Endspurt! Die Single ist schon per Anhalter unterwegs in die Läden, das Album wartet sehnsüchtig auf eure Ohren, das Racing Team spielt sich bereits im Proberaum heiß und ich gurgele jeden Morgen mit Kreide, um eine samtig - seidene Stimme zu haben für die gefühlten dreihundert Radio-Interviews am Monatsende…

…es geht lohos!!

Ab Freitag steht dann endlich die erste der versprochenen Hörproben bereit, gut versteckt auf dieser frisch gestrichenen Website, am Samstag kommt das Sams und am Sonntag endet die 42. Kalenderwoche dieses aufregenden Jahres. (DAS sollte den Verschwörungstheoretikern unter euch zu denken geben!)

Weitere Informationen demnächst, wie immer in unauffälligem ROT an ungefähr dieser Stelle. Nichts genaues weiß man nicht. (Vor allem, wie man bitteschön mit Kreide gurgelt?! *hust* *bröckel* Hmmm, höchst verworren und unklar, das Ganze. Was wohl weiland Gobi Todic dazu gesagt hätte?!)

- Und jetzt alle:
"Hey hey hey, da kommt ein herrlicher Tonträger,
ho ho ho, genau genommen sind es sogar zwei!
Hey hey hey, ich bin gespannt wie ein Drahtseil über den Grand Canyon,
ho ho ho, und das ist: ziemlich gespannt!
Hey hey hey, so ein Seil müsste tatsächlich einiges aushalten,
ho ho ho, weiß irgendjemand, wie man die Mindest - Bruchlast berechnet?
Hey hey hey, da nimmt man folgende Formel,
ho ho ho, Fmin = f Rm k d² π /4 (N)
Hey hey hey, gut, danke, alles klar; aber wofür stehen jetzt eigentlich die ganzen Buchstaben?
Ho ho ho, na ganz einfach:

(Refrain:) f ist der Füllfaktor,
Rm ist die Stahlfestigkeit
k ist der Verseilfaktor
und d ist der Durchmesser
und π:
ist der kleine Bruder von 4.

Eigentlich logisch, oder?

Euer

fu
14.10.2008, 17:26 | fu (Ist das ihr Reis, Madame?)



wie oft denn noch: kleines s und dann der und nicht das... lernt ihr denn das nie !



Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: NR20 am 14. Oktober 2008, 18:24:56
7 /14 Sekunden  ;D
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 27. Oktober 2008, 22:07:48
Liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Irre,

Mir fehlen die danke für die vielen wunderschönen!

Remember I you too.

Etwas hirntot (oder ist es das Alter?),

euer

fu

PS: demnächst mehr an dieser Stelle- aber jetzt erstmal: virtuellen O- Saft und lauuute Musik für alle!
27.10.2008, 21:32 | fu (gibst du mir wasser, geb ich dir... äh Reis.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: andy am 30. Oktober 2008, 08:35:38
Verehrte Wahnsinnige,

morgen ist es endlich soweit: "Die Wahrheit Übers Lügen" erscheint! (Zumindest in den (Bundes-) Ländern, in denen die Geschäfte nicht reformationstagsbedingt geschlossen sind, ähemm.)
Es KÖNNTE euer neues Lieblingsalbum werden - aber hört selbst...

Hier ein paar Vorschläge für euer erstes Date mit diesem herrlichen Tonträger:

- Tür zu (ggf. die Autotür)

- Telefon aus, Handy aus, Fernseher aus (Fernseher? Im AUTO?!), Ablenkung aus

- gemütliche Beleuchtung (Vorhang?)

- für adäquaten Hörgenuss die Lautsprecher der Stereoanlage so aufstellen, daß die Entfernung der Boxen zueinander etwa der Entfernung des Hörers/der Hörerin von ihnen entspricht (Stereodreieck). Bei Kopfhörern auf die korrekte Ausrichtung achten

- Getränke und ggf. Taschentücher bereitstellen

- je nach Laune mit dem Ponyhof (der kleinen CD/ Vinylsingle: Backbeats, Entspannung) oder der Büffellherde (große CD/LP: Rock, Energie) beginnen

- die Augen schließen und sieben Mal tief ein - und wieder ausatmen

- L A U T hören!

- tanzen, bangen, Pommesgabel, lachen, weinen, kopfschütteln

- erst bei der zweiten oder dritten Wiederholung die beiliegenden Texte und Bilder studieren

- genießen

Viel Vergnügen!!

Euer

fu

PS: Natürlich intessiert mich bzw. uns alle, wie euch das Album gefällt; deshalb wird am 3. November meine nagelneue eMail- Adresse freigeschaltet. Einzige Bedingung, bevor ihr schreibt: mindestens fünf Mal hören; DWÜL ist etwas... nasagenwirmal: umfangreicher geworden.

.
30.10.2008, 08:21 | fu(nbegreiflich) (Was ist mit meinem Reis passiert, Baby?)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: amendoa am 17. November 2008, 23:52:50
Liiiiebe Irre,

so. Das war der letzte Probentag heute, ab morgen sind wir sozusagen offiziell AUF TOUR und falls wir live nur halb so laut sind wie im Proberaum dann wird es herrlich! (mal sehen, ob ich das Fiepen bis Donnerstag wegbekomme....) (-oder ist das Annette?) Ich hoffe, ihr seid weitgehend textsicher und offen für äh klitzekleine Änderungen einiger Arrangements...?! Jedenfalls hatten wir die letzten Tage schon viel Spaß.

- Dank auch für die vielen Mails, die ich nahezu alle schon gelesen habe; sobald wir im Tourbus sitzen, werd ich auch mal einige beantworten. Ehrlich! (Wie hieß das neue Album doch gleich...?!)

Liebe, Frieden, Schneeketten:

euer fu(nzel)

PS: ich freu mich schon!
17.11.2008, 22:45 | fu (In einem Land vor unserer Reis, oder so.)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 24. November 2008, 17:53:21
Hey hey wad istn los Meister? Es ist erst der Anfang einer Tour und du siehst shon erchöpft aus o_O
------
Nicht erschöpft! Alt. :-)
LG fu
------

24.11.2008, 15:40 | Hmmm
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: NR20 am 21. Dezember 2008, 11:56:55
Liebe Irre,

DANKE für die schöne Tour! Es war uns ein Fest... mit Trommeln, Walls of Death, feinsten Chören, Can-Can- (bzw. Can´t Can´t, ähem) Tanzeinlagen - Ich Fand Das Gut! Und im nächsten Jahr gehts ausgiebig weiter. Das RT und ich freuen uns jetzt schon drauf!

Zunächst aber allen hier in diesem meterhoch eingeschneiten Gästebuch ein frohes Fest mit dazugehörigem guten Rutsch; frohe Ostern packe ich auch gleich noch dazu - denn in ein paar Tagen wird mal wieder nach allen Regeln der Kunst verreist. (Also bitte keine Mails mehr schicken; ich werde allerdings noch so viele wie möglich beantworten bis zum 31.12.)

Passt auf euch auf!

Hasta la vista,

euer
21.12.2008, 11:44 | fu (nterwegs, mal wieder)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Mr. Ä am 26. März 2009, 15:55:37
Liebe Irre,

1977!! The Clash bringen ihr erstes Album raus - und 32 Jahre später sitz ich hier und höre mir zum ca. tausendsten Mal "Career Opportunities" an. Und das alles, um meine Rückkehr aus Weitfortistan ein wenig zu feiern... keine Angst, es gibt diesmal keinen Bildband zur Reise; ich bin einfach nur froh, überlebt zu haben. (Police and Thieves in the streets....oh yeah)

Noch ein paar Tage durchatmen, dann scheint auch wieder die Sonne und die Tour beginnt - eine Tour, nebenbei bemerkt, für die es immer noch Karten gibt! (Ist auch daran die Krise schuld? Oder liegt es am schlechten Wetter?! Ts.) Es gibt schon ein paar schöne kleine Ideen, und eine große: diesmal soll nämlich eine DVD mitgeschnitten werden. Live! Und: in Farbe!! Mit Musik und so!!! Crazy.

Apropos crazy: trotz gegenteiliger Behauptungen ist das Leben schön; genießt es.

Hasta pronto!

euer

fu(nky)
26.03.2009, 15:27 | fu (drei Monate ohne Reis, baby- das hält doch keiner aus!!)  
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 20. April 2009, 23:03:40
Hi ihr Wahnsinnigen-

bald gehts los! YEAH!!!

(Lustiges GB grad übrigens... und jetzt schnell wieder raus in die Sonne.)

Bis gleich,

der arrogante Atheist alias
20.04.2009, 18:41 | fu(nterhemd) (Heute mal nix mit Reis, dafür ohne Emoticons, baby.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: shiva667 am 08. Mai 2009, 19:01:34
Liiiiiiebe Irre!

D Prbn snd m vlln Gng, nd wr hbn SPSS -
n Trm. (Ch prsnlch fnd j schn st Jhrn, dss Vkl brschtzt wrdn, br ds st whl nschtssch.)

Naaatürlich haben wir uns auch schon wieder ein wenig Schwachsinn überlegt - und ich sach mal so: alle, die gerne ein paar Sekunden im Rampenlicht verbringen wollen, sollten jetzt fleißig Tanzen üben. Ihr könntet (u.a. auf fu-Tube) GANZ groß rauskommen...

Die ein - oder andere B- Seite wird auch geprobt; mal sehen, wie am Ende die Setlist aussieht. Bestimmt wieder so ein Zettel mit lauter Titeln drauf, wie eigentlich bei allen Bands. Ein crazy Völkchen, diese Musiker!

Die DVD - Mitschnitte finden übrigens auf folgenden Konzerten statt:
Hamburg, Krefeld und Osnabrück. (Berlin wird dafür ein Fest für Bootlegger, schätze ich; wenn wir tatsächlich... ach, mehr davon an anderer Stelle.)

Zu guter letzt werden im Laufe der nächsten Woche wieder die Schlsn ds Whnsnns a.k.a. mein Mailpostfach geöffnet - zusammen mit dem zu erwartenden Wetter lauter Gründe für beste Laune, oder?

Es geht wieder los!!

Vncrms,

r
08.05.2009, 16:53 | f(nvrstndlch) (Mss ds ltr sn, bb - m RS knns jdnflls NCHT lgn...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 14. Mai 2009, 19:56:57
Check, check...

1,2
1,2

Tesssssssssssst

Ein gottverdammtes Déjà Vu nach dem anderen - ES GEHT WIEDER LOS!!!

Lasst uns gemeinsam taub werden.
(Und sorgt für MdW - Nachschub!!)

Schubidubidu,

euer fu(mdidum)
14.05.2009, 16:26 | fu (fu@farin-urlaub.de) (Suche günstigen Teleprompter- bitte melden. Danke.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Bobby die Bürste am 30. Mai 2009, 00:02:54
leute, ich hab den farin geknutscht ... und nicht nur das ;-)! ätschibätsch ... allerdings so toll wie alle meinen isser nich ! lehnt euch entspannt zurück aber passt auf das ihr nicht einschlaft ... hunde die bellen beissen nicht ... es ist halt wie im wahren leben ... ;-) tja jan ... ICH kann mir die Männer aussuchen mit denen ich schlafe ;-)
------
...ätschibätsch?!?

wow, DAS ist ja mal ein irrer Gästebucheintrag. Zum Glück kann ICH mir auch die Männer aussuchen, mit denen ich schlafe.

fu


------

29.05.2009, 22:06 | ich nehme an du weißt wer hier ist (Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. Juni 2009, 22:45:08
Liiiiiebe Irre,

danke! Das war prima. Jetzt gehts kurz mal mit dä weiter - und dann sehen wir uns vielleicht noch auf dem ein oder anderen Konzert oder Festival...

Das Leben kann so schön sein!

Hasta la Gesundheit! Danke.

euer fu
09.06.2009, 21:47 | fu(per) (Bitte keine Mails mehr schreiben! Danke.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 06. Juli 2009, 16:18:43
Aus'm bademeisterboard, hoffe, es stimmt.

Liiiiiebe Irre!!

Wow, das kann was. Vom Zelt in Freiburg bis zum Stadion in Linz - nur phantastische Konzerte! Danke.

Und wo ich grad beim a...kriechen bin: danke für eine nahezu ausverkaufte Wuhlheide! Ich dachte ich flipp aus, als ich grad gehört habe, dass es nur noch 251 Karten gibt... wuuuuhaaaaa!!!!

Noch ne gute Nachricht: Dresden findet definitiv statt. Ich hab die Nattern mit Strohhalmen an die Elbe geschickt, und jetzt wird die Bühne wieder aufgebaut - uff. Das wird gefeiert!

So, jetzt aber erstmal wieder raus in die Sonne.

Jiiiiiiii-Haaaaaaaaa!

Hasta la Sonnenschutzfaktor 50 siempre,

euer fu
06.07.2009, 15:37 | Niraf Alburu (Eine Runde Reis für Alle, baby!)

Schade, kein Wort dazu, dass sie in Linz 2x das gleiche Set spielten. Aber ja, die FURT-Homepage, ich weiß...

Zitat
Ich dachte ich flipp aus, als ich grad gehört habe, dass es nur noch 251 Karten gibt... wuuuuhaaaaa!!!!

Irgendwie gönn' ich es ihm ja nicht :P Naja, somit werden die Karten wohl schnell weg sein.
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: bananenpresse am 12. Juli 2009, 18:19:30
Liebe Irre:

D A N K E ! !

euer fu (happy)
12.07.2009, 18:14 | fu (Voorsicht: davon kann man süchtig werden...)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: NR20 am 25. Juli 2009, 22:24:03
Viel Spaß in Karlsruhe und Esslingen, Farin. Und danke für das schönste und beste Lied der Welt, dass ich seit vier Stunden ununterbrochen höre und mich immer noch nicht nervt... Danke.
L & V und Sonnenschein!
------
Danke zurück - ich mag den Pudelsong auch sehr!

LG fu
------

24.07.2009, 17:00 | Rike (Deutschland)

Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 13. August 2009, 20:17:07
LUXUS IST....


....WLan imTourbus!
Wir sind wieder unterwegs - das Leben ist (entgegen anderslautenden Gerüchten) schön.

Yeah und all das,

euer fu
13.08.2009, 18:38 | fu (In einem Reis vor unserer Zeit, mjam mjam)




PS: die FURT Live - DVD wird irgendwann im nächsten Jahr erscheinen; dafür gibts dies Jahr noch ein wunderschönes Liederbuch. Ende des Werbeblocks lalala und jetzt wieder Musik uh baby baby
13.08.2009, 18:47 | fu schon wieder (gipsdochnich!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 24. August 2009, 13:03:53
Verehrte Freunde von Kunst und Krach; geschätzte Bewohner dieses Gästebuchs und liiiiiebe Irre!

…es ist wieder einmal Zeit für das scharfe Schwert Abschied. Aber zuerst einmal Dank an euch und Applaus für die traumhaft schönen Konzerte!

Ob Durchdrehen in Dresden oder Blumen in Berlin, Pogo in Püttlingen oder Feinstaub am Frequency – es war wirklich wunderbar. (So wunderbar, dass ich mich hier zu amateurhaften Alliterationen hinreissen lasse. Ts. Dabei wäre es doch eigentlich an der Zeit für ambitionierte Abschweifungen – und sensationelle Satzzeichenorgien! Aber das ist mal wieder typisch: kaum sind die Konzerte vorbei, denkt der feine Herr an nichts als seine Begonien. Begonien, Begonien, Begonien! Ach, und was für prächtige Pflanzen das sind – man könnte sie den ganzen Tag anstaunen, hätte man nichts besseres zu tun, wie zum Beispiel mal wieder so richtig gründlich zu putzen; ob die Nase oder die Wohnung ist da letzten Endes zweitrangig. Hauptsache weg von den öden Drecksblumen, wie sehn die überhaupt aus? Widerlich. Weg damit, sage ich! AUF DEN KOMPOSTHAUFEN MIT IHNEN – und KLIRR SCHEPPER diese dämliche Vase gleich hinterher! Ha, nehmt das, ihr Komposthaufenbakterien: an dem Glas werdet ihr euch schön die Zähne ausbeissen!!! (Zwischenfrage: haben Bakterien Zähne?) (Zwischenantwort: Ja. Halt so ganz, ganz kleine Bakterienzähne. (Der Fachausdruck dafür ist übrigens äh, wo waren wir stehengeblieben?))

Die allerliebsten Grüsse soll ich ausrichten von Annette, Celina, Cindia, Nessie, Rachel, Simone, Fischi, Hardy, Quitte und Robert – dem besten Racing Team, das man sich wünschen kann. (Die werden auch ohne FURT fleissig sein: Celina zum Beispiel tritt regelmässig in Berlin auf, die Busters veröffentlichen demnächst ein neues und offenbar SENSATIONELL gutes Album, und Annette wird hoffentlich nicht irgendwelche Dummheiten in bürgerkriegsverwüsteten Ländern machen, aber das ist eine andere Geschichte.)

Ich werde noch in diesem Jahr ein paar (ältere) Gitarren für einen guten Zweck bzw. für verschiedene gute Zwecke versteigern lassen, das erfahren Interessierte aber dann gegebenenfalls rechtzeitig hier oder in einem der seltenen (ähem) DÄOFanclub – Mailings.

Ansonsten bin ich mal wieder unterwegs; wie lange, weiss ich noch nicht. Ob dann demnächst mal wieder ein Buch erscheinen wird? Ich hoffe es. Die Kameras (ja, ich hab aufgestockt und reise jetzt in pluraler Begleitung) sind jedenfalls geputzt, geladen und gepackt – und ich kann euch eins sagen: ich freu mich auf alles, was kommen wird!

Ich hoffe, euch geht’s genauso.

Liebe Grüsse, alles Gute – und lasst euch nicht von der Seite anquatschen…

Euer

fu(mdiewelt)
24.08.2009, 12:33 | fu bzw. sö (Gebt mir ein Ver! Gebt mir ein Reis! Gebt mir ein T!!)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 29. August 2009, 01:08:31
Gehört zeitlich vor den letzten Eintrag, deshalb auch das "fu bzw. sö".


Guten Morgen,
ich habe die ganze nacht fast immer irgendein scheiß geträumt...
...z.B.: Das Farin ein Serirn ömrder wär und Bela und Rod und mich und mein Pferd abgemetzelt hätte und dann hat er uns auch noch gegessen... aber weil bela nen vampyr war ist er wieder lebendig geworden...^^

SO EIN SHIT... ODER?!!?
------
Coool!!! Darf ich das bitte als neuen Künstlernamen benutzen: "Serirn Ömrder - the artist formerly known as fu!"??

DAS gibt coole Plakate. Mit Schnurrbart, Kep und Saz... Goldene Zukunft, ich komme!
fu
------

23.08.2009, 10:41 | lara ^^ grusel^^ (Burg Kind, Deutschland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: bananenpresse am 28. Oktober 2009, 17:33:44
D A N K E !





...ihr Irren. Und viel Glück beim Gewinnen.

Liebe Grüsse aus dem Nebel,

euer fu(nfunvierzigisvorbei!)
28.10.2009, 11:31 | fu (Und zum Nachtisch? Na Reis, was sonst.)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Nopper_23 am 24. Dezember 2009, 19:29:56
Liiiiiiiebe Irre!!

Es ist soweit: Weihnachten steht vor der Tür, wie man so sagt. (Ich habe mich allerdings immer gefragt, wie man sich das vorzustellen hat: klingelt da gleich der Baum? Schneit es hinein? Oder klingen einfach die Glocken nie süsser als zu der etc.?? Die deutsche Sprache ist ja voll mit diesen lustigen Redewendungen, ich erinnere nur an "guten Rutsch" - wer sich je (wie BESTIMMT NICHT ich selber im goldenen Jahre 1980 auf dem Weg zur Silvesterparty bei den Brüdern P.) bei Glatteis aber mal so richtig genüsslich auf die Fresse gelegt hat, dürfte sich fragen, was daran jetzt so gut gewesen sein soll… oder ist am End der Rutscher ohne schmerzhafte Folge gemeint? Quasi ein elegantes Surfen auf dem spiegelglatten Bürgersteig, mit Pirouette und abschliessendem Doppelsalto unter dem andächtigen Applaus der Umstehenden bzw. -Umliegenden? Fragen über Fragen… das ist ja das miese an Redewendungen, dass man die UrheberInnen nicht fragen kann, wie der Quark jetzt gemeint ist. - Aaaaaber zurück zum Thema:)

Ich wünsche allen hier ein frohes Fest, Gesundheit, echte Freunde (nicht nur solche, die man "adden" kann), werweisssogar Geschenke - und ein herrliches 2010, in dem die Welt ein kleines bisschen besser wird. (Für die Zyniker unter euch: ich möchte hier nicht lesen, dass sie sich ja schon allein durch meine geplante Abwesenheit spürbar verschönert. Pah pah pah.)

Alles Gute, und bis bald!!

Euer

fu(hnachtsmann)

P.S.: Trotz heftiger Verreistheit meinerseits wird es auf dieser herrlichen Website ab & an Überraschungen geben; stay tuned! (Bleibt gestimmt? Schwachsinn. Aber diesmal wenigstens aus England!)
24.12.2009, 14:14 | fu (Reis mit Sternchen)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 17. Januar 2010, 04:19:04
Konnichiwa(^o^)/
Farin no ongaku mo ii kedo, shashin mo totemo subarashii to omoimasu.
Shourai ookii shashinten o shimasenka? Suru toki, oshietekudasai.
Doitsu made mi ni ikimasu yo!
Shashin ten o suru machi wa, Berlin ka Muenchen ka Bonn ga ii desu.
Yoroshiku onegaishimasu!!
------
サキコ さん え、

写真 展 わ まだ あらない けれども、あるばい ぜひ おしえます。。。

ところ で、この Gästebuch わ まじめ だ よ! 


------

Der Google-Uebersetzer [Japanisch <> Deutsch] sagt Folgendes:
Zitat von: Google Uebersetzer
Frau Sakiko E,

Aber ich habe noch Aranai Foto-Ausstellung, es Oshiemasu Zehi Staub. . .

Wo ich dieses Gästebuch Ich meine es ernst!



>> zur Uebersetzung (http://translate.google.de/translate_t?hl=&ie=UTF-8&text=%E3%82%B5%E3%82%AD%E3%82%B3%E3%80%80%E3%81%95%E3%82%93%E3%80%80%E3%81%88%E3%80%81%0D%0A%0D%0A%E5%86%99%E7%9C%9F+%E5%B1%95%E3%80%80%E3%82%8F%E3%80%80%E3%81%BE%E3%81%A0%E3%80%80%E3%81%82%E3%82%89%E3%81%AA%E3%81%84%E3%80%80%E3%81%91%E3%82%8C%E3%81%A9%E3%82%82%E3%80%81%E3%81%82%E3%82%8B%E3%81%B0%E3%81%84%E3%80%80%E3%81%9C%E3%81%B2%E3%80%80%E3%81%8A%E3%81%97%E3%81%88%E3%81%BE%E3%81%99%E3%80%82%E3%80%82%E3%80%82%0D%0A%0D%0A%E3%81%A8%E3%81%93%E3%82%8D%E3%80%80%E3%81%A7%E3%80%81%E3%81%93%E3%81%AE%E3%80%80G%C3%A4stebuch+%E3%82%8F%E3%80%80%E3%81%BE%E3%81%98%E3%82%81%E3%80%80%E3%81%A0%E3%80%80%E3%82%88%EF%BC%81%E3%80%80%0D%0A%0D%0A%E3%81%B5&sl=ja&tl=de#)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: benny20 am 17. Januar 2010, 11:49:45
Zitat
Fan:
Guten Tag (^o^)/
Deine Musik ist toll, aber ich finde auch deine Fotos wirklich bezaubernd, Farin
Machst du in der Zukunft (irgendwann) mal eine Fotoausstellung? Bitte verrat mir den Termin!
Ich würde sogar extra nach Deutschland kommen, um sie zu sehen!
Als Stadt für die Ausstellung würden Berlin oder München oder Bonn sehr gut passen!
Mit freundlichen Grüßen!!

Farins Antwort hat ein paar ziemlich dicke Klopper...das heißt, wirkliche böse Anfängerfehlerchen und manche Passagen ergeben keinen Sinn, da muss ich raten, was er meinen könnte *lol*
Anyway:
An Sakiko-san,
Ich habe bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Termin für eine Fotoausstellung, aber wenn ich eine veranstalte, dann verrat ich ihn dir auf jeden Fall...
Apropos, dieses Gästebuch ist wirklich toll!
F.


Quelle: http://www.pirateboard.net/index.php?page=Thread&postID=368079#post368079
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 12. Februar 2010, 11:28:33
Ich bau dir ein Haus aus Schweinskopfsülze, falls nciht bald mal ne Ankündigung kommt ;)
------
- Aber, dear H., das ist doch das beste Argument GEGEN eine baldige Ankündigung??

Schon mal die Spedition bestellend,

fu
------

10.02.2010, 18:55 | Fara (Hackland)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 06. April 2010, 13:59:13
BIIIIIITTE BITTE lass es einen April Scherz gewesen sein =(

Maaaann das gibts doch nich...

-.-
------
Äh, nur damit ich dich rchtig verstehe: du bist enttäuscht, weil es was gratis gibt? Falls das so ist, kein Problem: du kannst uns gerne Geld schicken! (Oder, noch besser: du lädst umsonst runter und spendest für Haiti.)

LG fu - fast schon gar nicht mehr so richtig verschollen seit gestern :)
------

06.04.2010, 00:17 | ZumKotzen! (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheintraege
Beitrag von: Schnoofy am 22. Mai 2010, 10:03:57
vllt. könnte der webmaster mal sagen, was "ausreichend lange" zur verfügung stehen heisst

das würde manche sicher etwas beruhigen
------
ausreichend:
"angemessen, annehmbar, befriedigend, genügend, hinlänglich, hinreichend, passabel, zufrieden stellend; (geh.): zulänglich, zureichend; (ugs.): anständig, manierlich, ordentlich; (oft abwertend): zur Genüge."
© Duden - Das Synonymwörterbuch, 3. Aufl. Mannheim 2004

Noch Fragen?
Webmaster
------

20.05.2010, 15:53 | nosferatu (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 27. Mai 2010, 12:11:28
Hallo,
ich habe mal eine Frage vllt könnt ihr mir helfen! Ich haber erst 9 Lieder runterladen können und bei den restlichen Lieder kommt das hier:

Fehler
Sie haben den Track schon zweimal abgerufen.

Haben Sie Fragen/Reklamationen, so schicken Sie bitte eine Email an
support@finetunes.net

Ihre BuyId: 1274372173348 (bitte angeben)
Fehlercode: trackalreadycalled (bitte angeben)


zurück

Was soll ich jetzt tun? Ich habe bereits eine Mail an support@finetunes.net geschrieben, aber leider keien Antwort bekommen:-(. Vllt kann mir hier jemand weiterhelfen, würde auch gerne die Dvd komplett haben
Lg
Sanni
------
Du wirst ganz sicher eine Antwort vom Support erhalten. Gib denen einfach ein bisschen Zeit. (Und falls wider Erwarten doch nix kommt, frag einfach nochmal an, vielleicht gabs irgendwo einen Übermittlungsfehler.)

Webmaster
------

25.05.2010, 16:24 | Sanni (Deutschland)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Ikarus am 27. Mai 2010, 17:51:28
Ich gehe davon aus, dass auch angefangene bzw. abgebrochene Downloads (bzw. Downloadversuche) mitzählen...

Am einfachsten dürfte es sein, mit einer zweiten Mailadresse neue Links anzufordern. Klappt in der Regel problemlos.

Btw: Falscher Thread???
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Weirdoz am 27. Mai 2010, 18:19:17
Erstens Falscher Thread, da hier nur die GB Einträge von FU gepostet werden sollten.
Zweitens fällt mir auf, daß es sich bei den letzten beiden um Einträge von Auge und nicht um welche von FU persönlich handelt.
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Manu am 23. Juni 2010, 23:51:40
Aus gegebenem Anlass:

NEUNUNDDREISSIG HALBWAHRHEITEN ÜBER WALTER WECZERKA

- ein Fortsetzungsroman in einigen Teilen.



I


Aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen - ich erinnere hier nur an die verschobene Aufführung der Jupiter - Symphonie in Kerpen, das Rätsel um die verschwundenen Schafe oder die Geschichte mit den fünf Schnüren, die zu grünen Türen führen - halte ich es für angebracht, der Allgemeinheit und den zuständigen Behörden weitreichende Informationen über Walter Weczerka zugänglich zu machen. Dies soll hiermit geschehen. -

Im Übrigen kenne ich Herrn Walter Weczerka nicht persönlich, was für die hier vorgestellten Fakten aber keine weitere Rolle spielt; ich versichere, sie mit der mir eigenen Sorgfalt zusammengetragen zu haben.



II


Erstens:
Walter Weczerka ist eventuell ein Schuft.

Zweitens:
Walter Weczerka wohnt wahrscheinlich in Schwerte, vielleicht aber auch in Witteln oder Dorsten. Augenzeugen wollen ihn zwar wiederholt in einem Tapetengeschäft in Koblenz gesehen haben; aber mir erscheinen Kunden eines Tapezierladens nicht eben vertrauenswürdig. Im Übrigen muss man die Möglichkeit in Betracht ziehen, daß Herr Weczerka vielleicht absichtlich nach Koblenz fährt, um Verwirrung zu stiften und seine Spuren zu verwischen.

Drittens:
In dem Kinofilm "Pulp Fiction" gibt es eine Stelle, an der Walter Weczerka immer lachen muss. Aber nur so.

Viertens:
Im Februar des Jahres 1992 war Walter Weczerka offenbar nicht in La Paz; ja, es ist nicht auszuschliessen, dass er ÜBERHAUPT NOCH NIE in La Paz war. Da ich dieser Information einige Bedeutung beimesse, habe ich mich persönlich nach Bolivien begeben - jedoch war meine Reise eine rechte Enttäuschung. Die befragten Einheimischen konnten sich nicht erinnern, gaben verschwommene oder ausweichende Antworten und legten überhaupt ein recht unkooperatives Verhalten an den Tag. Immerhin nahm der diensthabende Beamte auf der örtlichen Polizeiwache das Passbild von Walter Weczerka entgegen und legte es in eine Schublade; sollte sich in dieser Sache also noch etwas ergeben, werde ich sicherlich direkt von der dortigen Verwaltung kontaktiert.

Fünftens:
Herr P. berichtet ausführlich von der grossen Tierliebe Weczerkas; überdies habe er - Weczerka nämlich - keinesfalls in Rheda Katzen an die Wand genagelt. Auch beim grossen Pferdeanzünden in Suhl habe man ihn nicht gesehen; die Angaben zum Hamsterwerfen in Limburg sind allerdings widersprüchlich.

Sechstens:
In einem Hürther Krawattengeschäft hängt ein Jugendfoto von Walter Weczerka. Der Besitzer ist sich nicht sicher, wie das Foto in seinen Laden kam; aber es zeigt unzweifelhaft Herrn Weczerka oder aber dessen Bruder.

Siebtens:
Angeblich spricht Herr Weczerka kein Französisch. (Mir persönlich scheint dieser Fakt zweifelhaft, da der Mann seine Jugend in einem Kloster im Département Lozère im Languedoc-Roussilon zugebracht hat, allein: die Damen F. und B. bestehen darauf - nicht ein Wort!)

Achtens:
Es wird behauptet, Herr Weczerka sei aussergewöhnlich stark oder verfüge jedenfalls über eine immense Körperkraft. Diese Kraft stünde in krassestem Missverhältnis zu seiner eher schmächtigen Figur, wird regelmässig erklärt; verschiedene Menschen waren "überrascht" oder gar "verblüfft" von Walter Weczerkas Muskeln - und übrigens auch von seiner Elastizität. In den erstaunlichsten Verrenkungen will man ihn gesehen haben; er mache "Handstand auf einem Daumen" und biege die Beine dabei um die Schultern. Naja.

Neuntens:
Erstaunlicherweise flucht er - also Walter Weczerka - sehr einfallslos; er verfügt überhaupt nur über zwei Flüche, die er gegebenenfalls ausstösst: "Ja verdammich!" ist der eine, und dann gibt es noch einen anderen.

Zehntens:
In Marl stieg Walter Weczerka in einen Bus und fuhr bis zur Endstation. Immerhin hatte er eine Fahrkarte gelöst, sonst hätte die Sache ins Auge gehen können.

Elftens:
Walter Weczerka hat oft einen rechten Heisshunger auf Lachsnudeln.

Zwölftens:
Zwischen Detmold und Höxter geht Walter Weczerka nur äusserst selten spazieren; Gründe hierfür gibt er nicht an.

Dreizehntens:
Während seiner Studienzeit gab es plötzlich das Gerücht, daß Walter Weczerka Sonntags braune Lederschuhe trüge. Das war ihm einigermassen peinlich; er hat dann das Studienfach gewechselt und sich in den Semesterferien regelmässig verleugnen lassen. Man hat die Schuhe Jahre später in einer Gaststätte im Naturpark Solling - Vogler entdeckt; inzwischen war aber Gras über die Sache gewachsen und es interessierte sich kaum noch jemand dafür. Selbst in der Lokalzeitung erschien seinerzeit nur ein kurzer Bericht unter der Rubrik "Vermischtes", und in der "Tagesschau" tauchte das Thema überhaupt nicht auf.

(Fortsetzung folgt.)
23.06.2010, 22:51 | fu(rrückt!) (Seltsam, aber so steht es geschrieben...)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Nopper_23 am 25. Juni 2010, 09:57:41
NEUNUNDDREISSIG HALBWAHRHEITEN ÜBER WALTER WECZERKA

- ein Fortsetzungsroman in einigen Teilen.


Zweiter Teil


III


Oft sind es nur Kleinigkeiten - ein verwegener Blick, eine ungestüme Geste, ein zu schnell aus dem Gesicht gleitendes Lächeln - die dem geübten Beobachter verraten, daß man es mit einer widerspenstigen Person zu tun hat. Weitere Indizien sind die Möblierung der Privatgemächer, die Kleidung beim Kirchgang und der Umgang mit Kindern.

Zumindest bezüglich der letztgenannten Themen sind Walter Weczerka keine Vorwürfe zu machen. Sein Sonntagsstaat ist größtenteils tadellos und dem Wetter jederzeit angemessen; nie sieht man ihn barfüssig durch den Schnee gehen, nie schwitzt er unter dicken polnischen Strickjacken im Hochsommer. Seine Geduld mit Kindern macht ihn bei Müttern beliebt - und durchaus auch bei den Kleinen selber. (Höchste Vorsicht ist jedoch geboten, denn immerhin ist Herr Weczerka wahrscheinlich ein Schurke und Tunichtgut.)

Was die Einrichtung seiner Wohnung angeht, liegen widersprüchliche Meldungen vor: die Einen behaupten, es handele sich um stilvolle, solide Holzmöbel; andere sprechen einigermassen angeekelt von einem geschmacklosen Durcheinander; Dritte sind sich nicht einmal sicher, ob Walter Weczerka überhaupt eine feste Adresse und infolgedessen eine Einrichtung hat.



IV


Vierzehntens:
Walter Weczerka hat ein schreckliches Geheimnis. Er selbst spricht nie darüber, nicht einmal in Andeutungen; andere, die es wissen könnten, hüllen sich ebenfalls in Schweigen.

Fünfzehntens:
Lachsnudeln sind Herrn Weczerka absolut zuwider. Der blosse Anblick von Fischen verursacht ihm Übelkeit - wahrscheinlich eine Folge seiner Kindheit auf dem Trawler der Grosseltern. Aus dieser Zeit stammt wohl auch jener schaukelnde Gang, der Walter Weczerka mit seiner rundlichen Figur einen Hauch von Lächerlichkeit verleiht. Berichte, nach denen er auf Seemannsart im Gesicht und auf der Glatze tätowiert sei, sind allerdings wenig glaubwürdig.

Sechzehntens:
Walter Weczerka hatte unter Umständen ein Verhältnis mit Fräulein S. aus Gütersloh. Er soll diese Beziehung aber recht unromantisch per Postkarte aus La Paz beendet haben.

Siebzehntens:
Der Unterkiefer von Herrn Weczerka ist sehr kräftig ausgebildet. Man könnte sagen, daß sein kantiges Kinn männlich sei; zumindest jedoch ist es auffallend. Walter Weczerka nennt es sogar gerne "mon menton anguleux", der eitle Hund.

Achzehntens:
Walter Weczerkas Lieblingswort ist "Fallingbostel". Oft sitzt er stundenlang auf seinem Sessel am Kamin und spricht das Wort im Kreis, während er die Betonungen wechselt: "FallingBOSTelFalLINGbostelFALlingbostelFallingbos tEL...". Er mag das Stossen der Zunge an die Vorderzähne beim weichen "ll", gefolgt vom Spitzen der Lippen bei "bo". Das blosse Aussprechen von "Fallingbostel" hat für Walter Weczerka eine beruhigende Wirkung - je öfter er das Wort einem Mantra gleich wiederholt, desto mehr verliert es an Bedeutung; bis es am Ende dem inhaltlosen Lallen eines Kleinkindes gleicht. In diesem nahezu transzendentalen Zustand geht Walter Weczerka dann regelmässig in den Stall und schubst einige Ziegen.

Neunzehntens:
Als notorischer Schwarzfahrer kauft Walter Weczerka grundsätzlich keine Fahrscheine; aus Angst vor Verhaftungen geht er andererseits ohnehin zu Fuss.

Zwanzigstens:
Walter Weczerka ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Lump! Er lässt nachts absichtlich das Licht brennen, schimpft untertags wie ein Rohrspatz und legt überhaupt das typisch unsympathische Verhalten eines verhätschelten Einzelkindes an den Tag. In Ibbenbüren hat Herr Weczerka sich unlängst sogar derart danebenbenommen, daß den Bewohnern dieses hübschen Städtchens bei dem Gedanken an den Vorfall heute noch der Kamm schwillt.

Einundzwanzigstens:
Von hinten wirkt Walter Weczerka ganz anders als von der Seite oder von vorne aus gesehen.

Zweiundzwanzigstens:
In Langwedel hatte Walter Weczerka mal so ein Gefühl, aber er war sich nicht sicher - es könnte durchaus sein, daß er sich getäuscht hatte; genau betrachtet war dies sogar wahrscheinlich, nein: es war bestimmt so! Er schüttelte den Kopf, ging weiter seines Weges und vergaß die Angelegenheit. - Als sie ihm aber ein paar Monate später plötzlich wieder einfiel, wurde er ein wenig traurig.

Dreiundzwanzigstens:
Walter Weczerkas erste Reise führte ihn nach Duisburg. Dort stand er staunend vor dem Tausendfensterhaus, besuchte eine Messe in der Salvator- Kirche und ging abends ins Theater, wo er sich in der Pause angeregt mit den Herren A. und W. unterhielt; dabei trug Herr Weczerka einen Hut. Äußerst verdächtig, das Ganze.

Vierundzwanzigstens:
Im Gegensatz zu dem, was in Iserlohn gemeinhin behauptet wird, ist die Trunksucht Walter Weczerkas nicht bewiesen.

Fünfundzwanzigstens:
Wie die meisten vernünftigen Menschen trägt auch Herr Weczerka eine Armbanduhr. Er trägt sie am linken Handgelenk, und trotz ihrer Farbe - sie ist nämlich grün - zeigt sie ihm einigermassen zuverlässig die Zeit. So weiss Walter Weczerka nach einem kurzen Blick immer, wie spät es ist. Manchmal muss er den Hemdsärmel ein wenig nach oben schieben, aber er tut dies einigermassen unauffällig und immerhin nicht übertrieben häufig.

Sechsundzwanzigstens:
Die Tatsache, daß er ein Holzbein trägt, hat Walter Weczerka nie sonderlich gestört; seine überaus langen Arme hingegen ärgern ihn sehr. Oft will er sich die langen Haare aus dem Gesicht wischen, doch die ungelenken Gliedmaßen versagen ihm den Dienst: die Hände schlackern irgendwo in der Nähe fremder Füsse umher, und die dürren Finger verhaken sich ständig in Gullideckeln und umstehenden Obstbäumen.


(Fortsetzung folgt.)
24.06.2010, 20:22 | fu(rtsetzungsromane rulen!) (Die Sonne scheint, irgendwo da draussen)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: ToniAlmeida am 26. Juni 2010, 00:08:22
NEUNUNDDREISSIG HALBWAHRHEITEN ÜBER WALTER WECZERKA

- ein Fortsetzungsroman in einigen Teilen.


Dritter Teil (Zwischenspiel)


V


Der Raum war dunkel, sehr dunkel sogar. Vor den Fenstern, deren Läden geschlossen waren, hingen schwere Samtvorhänge, um auch noch den letzten Rest des Tages auszusperren; einzig durch den schmalen Spalt unter der geschlossenen Türe drang ein matter Lichtstreifen. Ich schloss die Augen, um mich zu konzentrieren.
Das einzige Geräusch, was ich ausmachen konnte, klang wie schwaches und unrhythmisches Atmen. Es schien irgendwo aus der Finsternis zu kommen. Ich merkte, wie ich schwankte, und öffnete die Augen wieder. (Woher kommt das Atmen? fragte mein Unterbewußtsein. Ich verdrängte die Frage; ich wußte ja, daß ich allein war.)

Wie jedesmal, wenn ich auf meiner Suche durch fremde Häuser schlich, überkam mich eine nicht zu leugnende Nervosität. Mein Mund war trocken, die Hände feucht; und schwindelig war mir auch. Die schlechte Luft! redete ich mir ein - insgeheim wußte ich es besser. (Das Atmen das Atmen sei vorsichtig)
Wie mechanisch begann ich, die Patronenhülsen in meiner Jackentasche zu zählen; das gab ein beruhigendes Gefühl.

Nach einer Ewigkeit, die mir wie zwei Ewigkeiten vorkam, hatte ich mich einigermassen an die Dunkelheit gewöhnt und konnte nun immerhin ein paar Umrisse erkennen: zu meiner Rechten, dicht am Fenster, stand ein riesiger Tisch, auf dem ein paar Revolver, eine Handvoll Degen und ein riesiges Beil mehr zu erahnen als zu erkennen waren. (DAS ATMEN DAS ATMEN WAS ATMET DA DU BIST ES NICHT) - Ein umgefallener Stuhl lag direkt neben mir, fast wäre ich mit dem rechten Fuß auf die Lehne gestiegen. Glück gehabt, dachte ich. Und: Sieht aus wie die Spuren eines Kampfes!
Doch dann schaute ich nach links, und mir blieb fast das Herz stehen: ich erkannte ihn sofort.

Dort, auf dem Bett, unter einem Wust von Brokatdecken, Kissen, Laken, Polstern, Kleidungsstücken und Tüchern, lag Dieter Wermel.



(Fortsetzung folgt)
25.06.2010, 18:08 | fu(rchteinflößend)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Unmockbar am 26. Juni 2010, 18:28:03
NEUNUNDDREISSIG HALBWAHRHEITEN ÜBER WALTER WECZERKA

- ein Fortsetzungsroman in einigen Teilen.


VI


Im Leben jedes Mannes gibt es einen Moment, in dem er die Kindheit hinter sich lässt und sich entscheiden muss, welchen Weg er nun einschlagen will: den harten, steinigen Pfad der Entsagung oder den leichten, abschüssigen Weg der Ausschweifung? Hier warten Tränen, Schweiss und Blut; dort locken Kitzel, Vergnügung und leicht verdiente Lorbeeren.

Man muss schon ein ziemlicher Trottel sein, um sich für Ersteres zu entscheiden.



VII


Siebenundzwanzigstens:
Womit Walter Weczerka seinen ausschweifenden Lebenswandel finanziert, ist völlig unklar. Einer geregelten Arbeit scheint er nicht nachzugehen - wenn man von gelegentlichen Auftritten als Küster zu Barsinghausen absieht; einer Tätigkeit im Übrigen, die ihm ob seines Buckels den Spitznamen "der Glöckner von St. Barbara" eintrug. Ob Herr Weczerka, wie R. vermutet, als Heiratsschwindler oder Urkundenfälscher sein Geld verdient, konnte bisher nicht nachgewiesen werden.

Achtundzwanzigstens:
Walter Weczerka ist farbenblind.

Neunundzwanzigstens:
In seiner Freizeit schreibt Walter Weczerka kleine Gedichte, die er dann verlegt. Seine Putzfrau ist schon stinksauer!

Dreissigstens:
Wenn Herr Weczerka nicht gerade volltrunken in irgendeiner Ecke liegt und seinen Rausch ausschläft, rasiert er gerne stundenlang sein fliehendes Kinn. Das sind eigentlich seine zwei Lieblingsbeschäftigungen: Saufen und Rasieren. Wenns nach Walter Weczerka ginge, bräuchte man im Leben überhaupt nichts anderes zu tun; am liebsten gleichzeitig. Der spinnt doch.

Einunddreissigstens:
Die meiste Zeit seines Tages verbringt Walter Weczerka im Automobil auf dem Weg zur Arbeit und anschliessend nach Hause ; schliesslich lebt er in Konstanz, arbeitet jedoch in Gera. Auf vorsichtige Fragen seiner Vorgesetzten, ob es nicht sinnvoller wäre, den Wohnort ein wenig näher an den Arbeitsplatz zu verlegen, reagiert er mit Unverständnis; auch sonst stellt er sich taub, sobald das Thema auf die unsinnige Entfernung zwischen diesen zwei Lebenspolen kommt. Auf der Autobahn hört er klassische Musik und schläft regelmäßig am Steuer ein.

Zweiunddreissigstens:
Manchmal hat Walter Weczerka so ein Summen in den Ohren. Das macht ihn ganz nervös, aber er kann nichts dagegen tun. Irgendwann geht es dann wieder weg.

Dreiunddreissigstens:
Das Schlimmste an Walter Weczerka ist seine schlampige Kleidung; ja, man kann nicht einmal wirklich von Kleidung sprechen bei den zerfetzten Lumpen, in die er sich hüllt. Seine Füße stecken oft in schlichten Plastiktüten, und auf dem Lockenkopf sitzt wie zum Hohn ein alter Chapeau-Claque. Herr Weczerkas Verkleidung ist umso trauriger, wenn man bedenkt, daß sich darunter ein wahrer Adoniskörper verbirgt; noch im Jahre 2004 wurde Walter Weczerka immerhin Zweiter beim Wettbewerb zum Mister Universum von Suhl.

Vierunddreissigstens:
Als Marathonläufer und Völkerballspieler hat Walter Weczerka es schon recht weit gebracht, aber erst sein sensationeller Olympiasieg im Stabhochsprung hat ihn, den ewigen Aussenseiter, einer begeisterten Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Fünfunddreissigstens:
Wenn Herr Walter Weczerka sich vor einen Spiegel stellt, ist darin kein Spiegelbild erkennbar. Das liegt aber nur daran, daß er immer ganz ganz dicht davor steht, der Schwachkopf.

Sechsunddreissigstens:
Walter Weczerka kommt ständig und überall zu spät. Verabredet man sich um vier mit ihm, kommt er um halb acht; will man ihn an einem Freitag treffen, erscheint er am darauffolgenden Dienstag. Einmal - in Ludwigshafen - verspätete Herr Weczerka sich um einen vollen Monat! Er weigert sich dennoch standhaft, eine Uhr zu tragen: brauch ich nicht, sagt er.

Siebenunddreissigstens:
Auf seinem täglichen Spaziergang von Höxter nach Detmold traf Walter Weczerka einst ein junges Mädchen, was auf dem Bürgersteig saß und bitterlich weinte. Er ging dann so um sie rum.

Achtunddreissigstens:
Genau elfmal besuchte Walter Weczerka den Angelverein von Zörbig, dann hatte er keine Lust mehr; und die Fische taten ihm auch leid.

Neununddreissigstens:
Walter Weczerka ist ein mutiger Mann. Er fürchtet weder Gewitter noch wilde Tiere; er ist schwindelfrei und geht selbst in finstersten Neumondnächten noch allein im Wald spazieren. Zahnarztbesuche, Geisterbahnen und Wirtshausschlägereien schrecken ihn nicht, Untote ebensowenig. Der Einzige, vor dem Walter Weczerka wahrhaftig Angst hat, ist der gefährlichste Mensch der Welt: Dieter Wermel.



VIII


Zusammenfassend kann angemerkt werden, daß Walter Weczerka zwar offensichtlich Schuld ist - die eingangs bereits erwähnte verschobene Aufführung der Jupiter - Symphonie in Kerpen besipielsweise geht mit Sicherheit auf sein Konto - die generelle Schurkigkeit jedoch, die ihm so oft unterstellt wird, läßt sich letztlich nicht schlüssig beweisen. Was das Rätsel um die verschwundenen Schafe von Schwielow angeht oder die Angelegenheit mit den fünf Schnüren, die zu grünen Türen führen, so verlieren sich die Ursprünge dieser Geschichten im Dunkel der allgemeinen Erinnerung, sind zu selbstperpetuierenden Alltagsmythen geworden.
- Und wir, wir müssen weiterleben im Schatten des Mythos von Walter Weczerka.




Nachwort

Die volle Wahrheit über Walter Weczerka niederzuschreiben scheint mir nun, nachdem ich es versucht habe, ebenso unmöglich wie eine Landkarte zu malen, die das gesamte Königreich abbildet ("The map is not the territory", A. Korzybski). Herr Weczerka entzieht sich auf unerklärliche Weise jeder detaillierten Beschreibung; scheinbar solide Fakten lösen sich bei näherer Betrachtung in Nichts auf, schlüssige Annahmen verkehren sich in ihr Gegenteil. Ich habe dennoch unter diesen schwierigen Umständen mein Bestes gegeben.

Vielleicht war das Unternehmen von vornherein zum Scheitern verurteilt, vielleicht muss ein Anderer, Besserer kommen und das Bild, was wir von Walter Weczerka haben, korrigieren und komplettieren. In der Zwischenzeit scheint es mir dringender geboten, sich mit dem gefährlichsten Menschen der Welt auseinanderzusetzen: Dieter Wermel.
26.06.2010, 17:13 | fu(nde gut, alles gut...?)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: 13 am 22. Juli 2010, 15:14:54
Neuer Eintrag:

"Schweinerei Mr.Urlaub!
Deine Musik in Ehren aber ein stinknormales Album (Dia Wahrheit übers lügen)für 21,99 Printen zu verkaufen is nich OK. Da brauchen sich die Herren Musiker nicht zu wundern wenn ihre Sachen nur noch aus dem Internetz gesaugt werden. Und die Preise für Konzerte sind genauso überteuert. Nichts für ungut aber denk mal drüber nach.
------
Hallo Björn,

da hast Du etwas völlig falsch verstanden.
Da Du aber nicht der/die Einzige bist, dem/der das so geht, hier nochmal für alle zum Mitschreiben: WIR HABEN MIT DEN PREISEN DER PLATTENHÄNDLER NICHTS ZU TUN! (Im Downloadshop hier auf der Seite kostet das angesprochene Album übrigens 9,99€). Plattenhändler kaufen Tonträger zum Grosshandelspreis vom Vertrieb (NICHT von uns) und verkaufen sie dann weiter; es gibt - im Gegensatz zu Büchern, beispielsweise - keinerlei Preisbindungsgesetze für Tonträger in Deutschland (und meines Wissens auch nirgendwo anders). Das bedeutet, daß ein Elektrogrosshandel ein Album sogar UNTER dem Selbstkostenpreis anbieten kann, um Kunden in den Laden zu locken, die dann noch ne Waschmaschine mitnehmen; aber es bedeutet auch, daß Euer Plattenhändler 435,-€ für eine CD verlangen kann, wenn ihm danach ist. Wir bekommen trotzdem "nur" unseren Anteil am Grosshandelspreis, nicht mehr und nicht weniger. Also, wenn Du schon schimpfen willst, schimpf mit Deinem Händler, nicht mit mir. Und wenn Du unsere Konzerte ernsthaft zu teuer findest, solltest Du Dir mal Eintrittskarten für Konzerte anderer Bands kaufen.

fu
------

21.07.2010, 17:59 | Björn Küter (Köln/ Porz, Irgendwo zwischen 30 und 40 Grad)"
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: 13 am 14. September 2010, 14:49:36
Liebe Irre!

Was für ein Sommer... und bald ist er schon wieder vorbei. (So wie mein klitzekleiner Kurzurlaub.) Bis dahin nutze ich aber die Zeitverschiebung für einen ebenso nächtlichen wie sinnfreien Gästebucheintrag, in dem übrigens ein gewisser Herr W. mit keinem Wort erwähnt wird; das Thema ist mir momentan zu gefährlich. - Noch! Denn es könnte durchaus passieren, daß mir das Schicksal in Form einer bestimmten halbseidenen Dame gewisse Informationen in die Hände spielt, deren Besitz mich diesbezüglich in einige Sicherheit brächte... Aber das sind Spekulationen, mehr nicht.

Ansonsten habe ich das Jahr bisher weitgehend mit dem Finger auf dem Auslöser verbracht (eine angenehme Abwechslung zum Gitarrenhals) und was soll ich euch sagen? Es geht mir blendend! (Und ihm auch - also dem Finger jetzt.)

In ein paar Tagen* wird die Kuroboshi - Galerie um einige** Bilder ergänzt werden, bis dahin viel Vergnügen und all das!

Wir sehn uns.

Hasta mal ne Marca,

Euer fu

*ugs. für: in ein paar Wochen ** ugs. für: ein Haufen

14.09.2010, 05:25 | fu(nternehmungslustig) (Gottseidank nicht in England!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 12. Oktober 2010, 12:06:12
 Grandios wäre es doch, wenn Farin aus seinen schönsten Bildern einen Kalender für 2011 veröffentlichen würde. Dann kann man sich jeden Monat ein traumhaftes Bild hinhängen und es wäre auch für kleine Geldbeutel bezahlbar, sein Zimmer mit FU's Fotografien zu verschönern!

Liebste Grüße =)
------
Und ich dachte immer, ICH wäre das Kommerzschwein...! Prima Idee, wer ist noch dafür?

LG fu
------

11.10.2010, 21:15 | FU_Fighterin (Leipzig, Zombiezone 4)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 23. Oktober 2010, 14:29:23
Lieber Herr FU,
mir drängt sich die Frage auf, ob man sich in diesem Gästebuch aufhalten darf, wenn man das biblische ALter von 25 überschritten hat, demnach keine Klausuren mehr schreiben muss und noch weniger einen Kalender (weder nackt noch in sonstiger Form) möchte. Mich leitet das pure Interesse. U.A.W.G.. Herzlichst.
------
Werte Paulina,

ungeachtet der aus Ihrer Sicht sicher bedauerlichen Tatsache, dass ich nicht Herr FU bin, darf ich Ihnen doch aufrichtig versichern, dass dieses GB – auch wenn man es ihm nicht immer gleich ansehen mag – durchaus auch ein Hort von Menschen ist, die dem Teenager-Alter schon geraume Zeit entwachsen sind. ;-)

Hochachtungsvoll
Webmaster
------

20.10.2010, 22:31 | Paulina (MEINE FRESSE! :-), somewhere over the rainbow)


Hey FU!
Hab mal eine Frage zu dem Foto Adashi no Nebutsu-ji; Kyoto....
Hast du die roten Farben der Blätter nach gearbeitet oder sind die wirklich so knallig Rot, auf den anderen Fotographien kommt das Rot nicht so knallig rüber. Ich bin total phasziniert von diesem Foto und dem knalligen Rot der Blätter. Hätte das gerne auch in Echt gesehen..

LG
------
Guten Abend.

Gib mal in Deine Suchmaschine "Japan Herbstlaub" & "Bildersuche" ein, vielleicht beantwortet das Deine Frage zufriedenstellend.

LG fu (sweetest perfection)
------

21.10.2010, 17:37 | Katrin (world in my eyes)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: 13 am 28. Oktober 2010, 18:20:24
Liiiiiiiiiiiiiebreizende Irre:

Danke!! Bei so vielen und herzlichen Glückwünschen werd ich doch gerne älter.

(Mein neuet Hobby: altern, Alter.)

Mehr demnächst, muss weitermachen!

Heute mal für Euch: L&V
27.10.2010, 22:59 | fu (In einem Land vor unserer Zeit gabs güldenen Reis)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. November 2010, 20:49:23
Liebe Irre:

der Herbst kommt, und mit ihm herrlich dramatische Wolkenformationen, Tageshöchsttemperaturen um den Gefrierpunkt und Regen, Regen, Regen. Wohl dem, der sich mit einem Lieblingsbuch in eine helle, warme Ecke verziehen kann!

Apropos Lieblingsbuch: da es in jüngster Zeit in diesem kuscheligen Gästebuch gerüchteweise hoch her ging, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, etwas klarzustellen:

Es wird natürlich keinen Kalender geben. Sowas bastelt man sich doch gefälligst selber! Außerdem wäre ein Kalender in der von mir bevorzugten Bildgröße höchstens von Tiefladern transportierbar. Und die dazugehörigen Zimmerwände findet man auch eher in Bahnhöfen als in Wohnhäusern! -- Ja, Megalomanie ist schon was Schönes.

Aber wenden wir uns anderen, wichtigeren Themen zu. Ich sage nur: acht Buchstaben… richtig: Eiscreme! Denn: der Herbst kommt, und mit ihm endet das Angebot an frischem Speiseeis am Straßenrand. Die Waffel auf die Hand, drinnen zwei oder drei fröhlich frierende Bällchen - das ist jetzt wieder für lange Zeit vorbei. Stattdessen bekommt man gefrorenen Sahnezucker am Tropenholzstil in glänzender Plastikverpackung. Pfui, sage ich, dreimal Pfui!! Lasst uns tonnenweise FCKW in die Atmosphäre pumpen, dreht ein paar Extrarunden mit euren Autos - wir brauchen den Klimawandel endlich auch in Deutschland! Erst wenn der Meeresspiegel gestiegen ist, Berlin am Meer liegt und die Friedrichstrasse "Palmenallee" heißt, sind wir am Ziel: richtiges Eis, das ganze verdammte Jahr über.

Äh, ja. Das Schöne am Alter ist ja, das man automatisch viiiel weiser wird, ruhiger - und wetterfühliger. In meinen Knochen spüre ich es: der Herbst kommt…

Vence(hust)remos!

euer
09.11.2010, 20:00 | fu(ton)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 30. November 2010, 07:33:52
HAPPY BIRTHDAY, Bruce Lee!!!

... und allen anderen hier einen schönen ersten Advent.

LG
28.11.2010, 21:27 | (kung)fu
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Ärztechris am 19. Dezember 2010, 17:31:42
Liebe (und offenbar teilweise etwas fehlgeleitete) Irre!

Ich wünsche allen Besuchern und -wohnern dieses gerade bei den herrschenden Temperaturen äußerst kuscheligen Gästebuches einen schönen vierten Advent, und ein angenehmes, entspanntes und (zumindest dies Jahr zur Abwechslung mal) kommerzarmes Weihnachtsfest!

Da ich den Jahreswechsel wohl erfreulicherweise fernab jeder modernen Kommunikationstechnologie verbringen werde, möchte ich Euch allen schon jetzt einen guten Rutsch in ein aufregendes 2011 wünschen; ein Jahr, in dem Bruce Lee hoffentlich endlich an dem Tag Geburtstag hat, an dem ich ihm gratuliere - und nicht, wann das spießige Internet es behauptet. Pah.

Von großartigen Prophezeiungen möchte ich absehen; immerhin sollen auf der Website einer Berliner Band zum Jahreswechsel klärende Worte zu finden sein, munkelt man. Aber wie das eben ist: man munkelt ja so einiges, und aus halbseidenen Gerüchten werden dann schnell Gewiss - und Wahrheit, und am Ende ist die Aufregung groß und Tante Klothilde stinksauer. Und dann will auf der Hochzeit von Ernst und Helga keiner neben ihr sitzen, und der Kaffee schmeckt auch nicht mehr so lecker wie früher, und wer ist Schuld? Eben.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, fordere ich jetzt und hier das Tante - Klothilde - Integrationsjahr (TKI) 2011! Es kann nicht angehen, daß wir immer noch Menschen mit ulkigen Vornamen ausgrenzen, außer vielleicht Hacki, aber das ist ja auch weder ein Vorname, noch wird er oder sie ausgegrenzt, also hat der Name hier auch nichts zu suchen. Finde ich! - Aber ich schweife ab:

Mehr Schnee! Weniger Grad! Und alles Liebe!

Euer

fu(ss)
19.12.2010, 16:59 | fu (Was aber wäre, wenn jede Schneeflocke sich in ein Reiskorn verwandelte??)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 08. Februar 2011, 22:58:19
ich hoffe, ihr erfreut euch (trotz des doch eher durchwachsenen Wetters) bester Gesundheit und Laune?

Für die Neugierigen: ich mache zur Zeit dasselbe wie alle anderen, nämlich hoffen, daß sich die Despoten dieser Welt endich verabschieden und die Welt dann eventuell ein besserer und gerechterer Planet wird. (Und bei aller Liebe zu Musik, Fotografie und Gruppensex: DAS ist wichtiger.)

Venceremos!*


Euer

fu(ngeduldig)


*(ja, Fidel und Raúl auch)
08.02.2011, 20:47 | fu (Und Reis gibts obendrauf.) | http://www.irinnews.org/IRIN-ME.aspx
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 11. Februar 2011, 23:40:07
Two down, more than 30 to go...
11.02.2011, 19:00 | fu (Ich geb ne Runde Reis aus!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gwendoline2000 am 13. März 2011, 16:03:03
Liebe Irre,

die wichtigen Fragen sind doch:

-wie kann man helfen?

-lernt irgendjemand etwas aus den ganzen Katastrophen, oder gehen Hybris und Zerstörung in ein paar Wochen weiter wie bisher?

-nutzt Gaddafi die Gunst der Stunde, um ungestört weiter "sein" Volk umzubringen? (Von Than Shwe und Kim Jong Il will ich gar nicht erst anfangen)

-ist es schizophren, gleichzeitig stinksauer, wütend, besorgt und trotzdem voller Optimismus und Vorfreude zu sein?

Nachdenklich,

fu
13.03.2011, 11:06 | fu
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 02. April 2011, 11:14:57
RETTET DIE MAIL DER WOCHE!


Liebe Irre, so kann es nicht weitergehen. Seit Monaten schon keine frischen Mails der Woche - Nachschub muss her, und zwar dringend!

Daher werde ich in ca. ein paar Tagen wieder einmal mein Postfach öffnen, für stolze drei Wochen.

(Natürlich gelten dieselben Regeln wie immer: bitte keine Autogrammwünsche, keine Einladungen zu Hochzeits-, Abi- oder Geburtstagsfeiern, keine Fragen, deren Antwort man durch Lektüre der FAQ oder nach drei Mausklicks im wahnsinnig informativen Internet findet und keine allzu unoriginellen Beschimpfungen. Mails mit Anhängen werden ungelesen gelöscht.)

Viel Spaß beim Schreiben!


Vademecum,

euer

fu(lkig)



P.S. Joyeux anniversaire, Serge Gainsbourg!
02.04.2011, 10:42 | fu (R.E.I.und S.)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Vampyr am 14. April 2011, 23:38:44
@ mekka
Naja, ich weiß nicht so Recht...Habe ihm schon ziemlich am Anfang geschrieben, doch bisland keine Rückmeldung bekommen.
Dabei habe keine privaten Fragen gestellt...
Nunja, vielleicht magst du auch einfach nur Recht haben und es wird noch etwas vom Meister kommen!

Bis dahin, L&V :-)
------
Liebe Magda,

ich weiß: nicht nur in deiner Phantasie sitze ich jetzt den ganzen Tag am Rechner, um alle Mails sofort zu beantworten. Leider sind es schon jetzt dermassen viele, dass ich selbst dann noch ein paar Wochen bräuchte - und ich hab ja auch noch ein kleines Leben nebenbei. Also richte dich am besten auf 4-7 Monate ein, bis eventuell eine Antwort kommt. Das gilt natürlich auch für die anderen Ungeduldigen da draußen.

LG, fu
------

14.04.2011, 19:57 | magda (wo der Jasmin blüht)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 08. August 2011, 12:03:30
Liebe Irre,

.................................!!!!

Euer

fu(rakel)
08.08.2011, 09:11 | fu (Zurück aus der Zukunft, Baby)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: betty am 13. August 2011, 01:28:46
Zitat
Kann man wohl mit dem Fahrrad durch Botsuana fahren?
------
Wenn du ausreichend Wasser dabei hast, ist das gar kein Problem - ausgezeichnete Strassen, überhaupt eine gute Infrastruktur; wild Zelten könnte im Norden gefährlich sein wg. der Elefanten. Nur in die Kalahari solltest Du keinesfalls fahren - du könntest als Löwenfutter enden...

Bis auf Sandvipern sind übrigens alle in Botswana endemischen Schlangen ungefährlich, weil sie den Menschen meiden - selbst meterlange schwarze Mambas.

LG fu
------

11.08.2011, 21:37 | angst vor schlangen habende zuckertee (nee da wo staub in der luft liegt)


Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Schnoofy am 29. Oktober 2011, 12:26:20
Liebe Irre,

mir fehlen die Worte… meine lieben Freunde… für diese wunderschönen Gästebucheinträge… (um mal Majestix zu bemühen).

Danke!

Grüße aus dem Land, in dem die Dings nie… äh...

euer

fu(nfzigfast!)
28.10.2011, 11:17 | fahrian unkraut (da wir jehn, jips dó janich!)


Der Mann hatte gestern Geburtstag (48).
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: laternenjack am 29. Oktober 2011, 16:28:34
alter sack ;D!
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Vampyr am 30. November 2011, 10:09:13
Liebe Irre!

"...Es ist ein einförmig Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bißchen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, daß sie alle Mittel aufsuchen, um es loszuwerden..."

Lange nicht mehr hineingeschaut in den ollen Geheimrat. Sehr dramatisch, das Ganze! -

Der Winter steht vor der Tür bzw. eigentlich schon mitten im Wohnzimmer, wenn man mich fragt. Genau die richtige Zeit, um mit den Proben für zwei seehr spezielle vorweihnachtliche Abende zu beginnen; wenn es mich nur nicht die ganze Zeit in den Fingern juckte, so dies und das über Dieter Wermel aufzuschreiben --- aber das muss wohl noch warten.

Jetzt freue ich mich erstmal auf das, was da demnächst kommt - und genieße die Ruhe vor dem Sturm...

Für Winterreifen auf Fahrradfelgen!

Ewig euer

fu(ngle bells)
30.11.2011, 08:39 | fu (Sie hat mir meine Exzesse vorgeworfen!, Ach, mit so viel Liebenswürdigkeit...)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Michael1899 am 29. Dezember 2011, 14:56:34
Liebe Irre,

frohe Festtage und kommt gut (und vor allem gesund) ins neue Jahr... wir sehn uns!!

Liebe Grüße,
26.12.2011, 12:43 | fu(nterwegs) (R,E,I, S,e...)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 01. Februar 2012, 18:44:45
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

1

Als im Jahre des Herrn 1985 der zweite Krieg der ´Ndrangheta begann, und die Condellos und andere ´Ndrine mit Pistolen, Kalaschnikows, Bomben, Dynamit und Panzerabwehrkanonen gegen den Clan der De Stefanos kämpften, war Federico vierzehn Jahre alt.

Sein Vater, Giuseppe Nirta, hatte früh mit der Ausbildung des Jungen begonnen: zu seinem dritten Geburtstag bekam er ein Jagdmesser, zwei Jahre später seinen ersten Revolver; mit zehn Jahren hatte Federico schon mehrere Männer getötet.
Im Santuario della Madonna dei Polsi verliehen ihm die versammelten Clans den Titel "Assassino"; damit war Federico der jüngste Amtsinhaber seit Menschengedenken, jünger sogar als der unglückliche Matteo Mancuso.

Federico gefiel das Amt des Assassino. Er nahm seine Aufgabe ernst, wie es sich für einen Giovane d´onore gehört; er hielt die Messer scharf, die Schusswaffen griffbereit und studierte täglich die hohe Kunst des Tötens.

Und zum Töten gab es in den folgenden Jahren reichlich Gelegenheit: der Assessino war zuständig für Feiglinge, Verräter und Überläufer. Wer das Gesetz der Omerta brach, machte früher oder später Bekanntschaft mit Federico. Er war gründlich, aufmerksam - und gnadenlos. Anfangs gab ihm Guiseppe noch Befehle, nannte Namen und schlug Orte vor, an denen die Morde stattfinden konnten; aber schnell wurde klar: Federico Nirta brauchte keine Ratschläge. Er schien zum Töten geboren zu sein: wie ein Schatten tauchte er plötzlich auf, schnitt Stefano Cariati, der mit einer Walther PPK in der Hand vor dem Fernseher saß, die Kehle durch; schlug dem für seine Grausamkeit berüchtigten Franco Canania die Schädeldecke ein; schoß in Herzen, Köpfe und Rücken; rottete ganze Familien aus - immer schweigend, unaufgeregt und präzise. Mit den Jahren bekam er den Spitznamen "Silenzio", und man fürchtete ihn; zu recht.

Von Zeit zu Zeit verschwand Federico, dann wanderte er alleine durch das Aspromonte - Bergmassiv und übte sich dort im gepfiffenen Code der Schafhirten - die perfekte Geheimsprache, unauffällig und abhörsicher. Nebenbei arbeitete er an seinen Messer- Wurftechniken, kletterte mit verbundenen Augen senkrechte Felswände hinauf und hinunter und tötete gelegentlich einen Braunbären mit bloßen Händen.
01.02.2012, 16:42 | fu (& was nu?) (Es ist mal wieder Zeit für etwas Unfug.)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 03. Februar 2012, 10:21:05
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

2

Im Gegensatz zu anderen kriminellen Vereinigungen besteht die Führungsriege der ´Ndrangheta aus kompletten Familien; das macht sie so unangreifbar - denn wer sagt schon gegen den eigenen Bruder aus, wer verrät Onkel oder Vater? Die Familienbande sind fest, das Verbrechen hat eine lange Tradition in der Reggio Calabria; der Staat mit seinen Gesetzen und Handlangern ist weit entfernt.

Aber eines schönen Frühlingstages im März 1991 nahmen die Carabinieri in Carcaci, Sizilien, im Rahmen einer Verkehrskontrolle den wegen Waffenhandels und Drogenschmuggels gesuchten Michele Morabito fest. Das Besondere daran war, daß Michele als einer der seltenen Verbindungsmänner zwischen Cosa Nostra und ´Ndrangheta sehr viel wusste - und bereit war, über seine Bosse auszusagen, wenn man ihn am Ende laufen lassen und für seine Sicherheit garantieren würde. Pentiti haben keine hohe Lebenserwartung, und der zuständige Magistrat Giovanni Falcone wollte kein Risiko eingehen; so wurde Michele Morabito ins Gefängnis nach Rom überführt.

Das Rebibbia - Gefängnis in Rom ist ein beeindruckend hässliches Bauwerk. Nackte, schnurgerade Betonmauern ragen hoch über die umliegenden Häuser, an die vier Aussenecken schmiegen sich Käfige aus Stahl und schussicherem Glas, in denen schwer bewaffnete Carabinieri die umliegenden Strassen im Auge behalten. Videokameras fangen jeden ein, der sich in der Umgebung aufhält; und innen, hinter den Mauern, wird es dann richtig ungemütlich. Rebibbia ist die italienische Version der amerikanischen "SuperMax- prisons", ein Hochsicherheitsgefängnis für die Schlimmsten der Schlimmen.

Signore Falcone wollte kein Risko eingehen, zuviel hing von der Aussage seines Kronzeugen ab. Er liess die Wachen verdoppeln, und an den Zufahrten zur Via Bartolo Longo und Via Tiburtina wurden Panzersperren errichtet. Zum Schutz gegen Hubschrauber - Angriffe stellte das Militär eine Batterie Luftabwehrkanonen zur Verfügung.

Andere Häftlinge wurden verlegt, so daß Michele Morabito den gesamten Nord - Zelltrakt für sich hatte. Achtzehn Carabinieri mit Heckler & Koch - Maschinenpistolen, Gasmasken und Nachtsichtgeräten bewachten ihn rund um die Uhr, sein Essen wurde vorgekostet, zwei Ärzte standen für Eventualitäten bereit, und selbst die Klimaanlage wurde vom zentralen Umluftsystem abgekoppelt. Giovanni Falcone hatte an alles gedacht - nur nicht an einen Zwanzigjährigen aus San Luca in Kalabrien.
02.02.2012, 16:42 | fu (hatdenndernixbessereszutun?)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 04. Februar 2012, 19:45:13
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

 3

 Es ist nahezu unmöglich, nach all den Jahren Fakt und Fiktion,
Wahrheit und Legende zu trennen. Sicher ist nur, daß Federico Nirta
am Dienstag, dem 2. April 1991 gegen halb neun Uhr abends in Bovalino
den Bus nach Lamezia Terme nimmt, dort eine Zugfahrkahrte zweiter
Klasse nach Rom löst, wo er am darauffolgenden Tage planmäßig um
zweiundzwanzig Minuten nach sechs Uhr morgens am Hauptbahnhof
ankommt.

 Das Wetter in Rom ist gut an jenem Morgen. Die Sonne scheint, die
Zeitungslieferanten verteilen pfeifend große, rosafarbene Packen der
"Gazetta dello Sport", vor den Strassencafés wird gefegt und junge
Damen der Oberschicht gehen tadellos frisiert mit eleganten
Jagdhunden an der Leine spazieren. Und Federico? Ist verschwunden.

 Wo Silenzio sich in den folgenden Tagen aufhält, was er tut, mit wem
er spricht, wo er isst oder schläft - wir wissen es nicht. Der Junge
ist wie vom Erdboden verschluckt. Natürlich hatte ihm der Vater
einige Kontaktadressen gegeben, es gab sogar schriftliche Anweisungen
von Primula Rossa Pasquale Condello, aber Federico meldet sich
nirgends; weder bei Stefano Greco (Spitzname: der Marder), noch bei
Giorgio Anania, einem alten Freund der Familie Nirta und
zuverlässigen Lieferanten von Waffen aller Kaliber.

 Am Donnerstag geschieht offenbar nichts.

 Freitags stehen die Polizisten im Nordtrakt des Rebibbia-
Gefängnisses gelangweilt vor der Zelle von Michele Morabito, während
dieser hinter Gittern ein (selbstverständlich vorgekostetes) Festmahl
aus Vitello Tonnato, Penne alle Vongole und Filetto di Maiale mit
Kartoffeln zu sich nimmt, dazu eine Flasche Nero d´ Avola.

 Am Samstag erklärt Condello die Mission für gescheitert; aber am
darauffolgenden Tag - Sonntag, dem 7. April - taucht Federico wieder
auf: um acht Uhr abends steht er plötzlich im Wohnzimmer der Familie,
schaltet schweigend den Fernseher ein und setzt sich neben seine
erstaunten Eltern auf das Sofa.

 Die Nachrichtensprecherin des Telegiornale kündigt einen Beitrag
über die Pressekonferenz von Giovanni Falcone zum Stand der
Ermittlungen an. Der steht hinter einer Batterie von Mikrophonen und
ringt nach Worten: Man habe alles getan& er verstünde die Welt nicht
mehr& in diesem Lande sei niemand mehr sicher& Ein Foto wird
eingeblendet, Giuseppe braucht einen Moment, bevor er das Gesehene
begreift: der schwarz/weiss Fernseher zeigt kein Rot. Aber die vielen
Körper, die auf dem Bild in bizarren Posen vor und hinter Gittern zu
sehen sind, schwimmen sicher nicht in einem Meer von schwarzer Farbe.

 Das war der Tag, an dem sein eigener Vater begann, Federico zu
fürchten.

 03.02.2012, 16:42 | fu (AchtungAchtung! Grosses Reissäckestürzen in
China!!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 05. Februar 2012, 11:31:31
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

4

Silvana Rosa war das schönste Mädchen in Plati. Es gibt Leute, die sagen, Silvana Rosa sei das schönste Mädchen Kalabriens gewesen; aber das ist eine einigermassen leichtsinnige Behauptung. Wir wollen bei den Fakten bleiben.

Jeder gesunde Junge, der Silvana Rosa begegnete, verliebte sich unsterblich in sie; die Hälfte der Lehrer an ihrem Liceo mussten entlassen werden, weil sie nur noch hilflos stotterten und kein Unterricht mehr stattfinden konnte. Mindestens vierzehn junge Männer nahmen sich das Leben, nachdem Silvana ihnen einen Korb gegeben hatte; selbst Padre Piromallo wurde dabei erwischt, wie er ihr während der Beichte einen parfümierten Liebesbrief zusteckte - aber Silvana interessierte sich nicht für Männer. Sie interessierte sich auch nicht für Pferde, Puppen, Spielzeug, Kleider, Frisuren oder Schuhe; Silvana wollte lesen.

Ihre Eltern besassen einige Restaurants und Eiscafés in der Umgebung und waren die Eigentümer der äußerst beliebten, aber etwas einfallslos benannten Bar Rosa. So wuchs das Mädchen auf in einem großzügigen Anwesen in der Via Domenico Mittica: eine Villa hinter Rosenhecken, mit Palmen im Garten, Marmorbädern und einer Bibliothek. Hier saß Silvana tagein, tagaus und las ein Buch nach dem anderen, während ihre Verehrer sich an den Rosenhecken die Kleidung zerrissen und die Haut zerkratzten, nur um einen Blick zu erhaschen - sehr zum Missfallen ihrer Mutter.

Sie las die Essais von Montaigne, als Alvano Bartoli ihr Rosen schickte; sie verschlang die Aphorismen von Schopenhauer, während Michele "Stuzzicadenti" diLauro ihr eine ungelesene Nachricht nach der anderen schrieb; sie staunte mit Borges im "Libro de los seres imaginarios", während Giorgio Mancusco - Bruder des unglücklichen Matteo Mancuso - sie unablässig durch sein Fernglas beobachtete; sie folgte Alice durch den Spiegel und langweilte sich auf der Suche nach der verlorenen Zeit, während ihr Vater im wirklichen Leben mehr "Schutzgelder" an die ehrenwerten Familien des Ortes zahlen musste, als er in seinen Gaststätten einnahm.

Eines Tages wurde das Silberbesteck im Hause Rosa gegen ein bescheideneres aus Edelstahl eingetauscht, nach und nach verschwanden die großen Mahagoni- Möbel und die schweren Teppiche, und zuletzt standen die vielen Bücher in den Regalen eines schwedischen Möbelhauses oder auf dem Fussboden. Silvana begann, in ihrer Freizeit nach der Schule in der Bar Rosa zu arbeiten, was den Umsatz massiv ankurbelte; doch all diese Opfer reichten nicht, um die Gier der ´Ndrangheta zu befriedigen.

Und so kam es schliesslich zu dem verhängnisvollen Treffen zwischen Giuseppe Nirta, Vater eines berüchtigten Assassino, und Alvano Rosa, Vater einer schönen Tochter, in dem beschlossen wurde, dass Silvana Rosa fortan die Fidanzata des Federico Nirta sei.
04.02.2012, 16:42 | fu(nerhört) (Wattnwattn, 1642 wurde doch Sir Isaac Newton jeborn, oda wie oda wat?!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: ännelise am 05. Februar 2012, 15:10:22
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

5

Fortan wagte niemand mehr, Silvana in die Augen zu sehen. Die Liebesbriefe hörten schlagartig auf, die äußerst mitgenommene Rosenhecke konnte sich erholen, und aus der schönen, stets lachenden Silvana wurde eine ernste junge Dame, die sich keine Illusionen über ihre Zukunft machte.

Sie arbeitete noch immer in der Bar Rosa, doch die männlichen Besucher mieden sie, und die weiblichen tuschelten hinter vorgehaltenen Händen. Wie seltsam die Leute sind, dachte Silvana, ich selber habe mich gar nicht verändert, und trotzdem ist alles anders…

Mehr als je zuvor lebte sie in ihren Büchern, verfiel als Gopi dem Krishna, bewunderte die Tapferkeit Beowulfs im Kampf mit Grendel, träumte mit Poe einem Traum im Traume; in der echten Welt funktionierte sie einfach nur.

Man lud sie ein ins Haus der Familie Nirta, wo sie ihren Verlobten das erste Mal traf. Federico war hingerissen von ihrer Schönheit; und tief in ihrem Inneren musste sich Silvana eingestehen, daß Federico ihr besser gefiel, als sie gedacht hätte - natürlich rein äußerlich. Nach einer quälend langen Inaugenscheinnahme durch die gesamte Familie Nirta und einigen Tassen bitteren Tees liess man die beiden schliesslich alleine.

Sie stiegen die breite Freitreppe in den Garten hinab und gingen eine Weile zwischen Pinien und Zypressen spazieren.

Wie schön sie ist! dachte er, während er sie verstohlen aus den Augenwinkeln musterte.
Das ist jetzt mein Prinz Genji? dachte sie bei sich, und schwieg.
Schweigend und langsam liefen sie im milden Licht der Nachmittagssonne nebeneinander her.
Die Schwalben flogen tief.

"Und, macht es dir keine Angst, die Fidanzata eines Assassino zu sein?" fragte Federico schliesslich.

Silvana nahm ihren ganzen Mut zusammen und sah Federico direkt in die Augen.

"Ich bin deine Verlobte, weil mein Vater Schulden hat bei deinem Vater. Aber heiraten werde ich dich nur, wenn du das Morden sein lässt - das ist meine Bedingung!"

Federico hielt ihrem Blick stand. Er dachte nach. Schliesslich umspielte ein schmales Lächeln seine Mundwinkel, als er antwortete:

"Und wirst du als meine Frau keine Bücher mehr lesen?"
05.02.2012, 14:26 | fuhuhu
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: CyanGuitar am 06. Februar 2012, 16:26:35
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

6

Guiseppe war ausser sich. Pasquale Condello schickte beschwörende Nachrichten aus seinem Versteck. Im Santuario della Madonna dei Polsi gab es kaum ein anderes Gesprächsthema als den Assassino, nein: den besten Assassino aller Zeiten, der sein Amt niederlegen wollte.

Aber Federico meinte es ernst. Die Mutter nahm den Vater schliesslich beiseite und brachte es auf den Punkt:

"Es ist Liebe, Guiseppe. Finde dich damit ab."

Und Liebe war es, in der Tat. Federico hatte keinerlei Erfahrung mit diesen Dingen, und das verunsicherte ihn.
Er konnte problemlos einen Streifenwagen voller Polizisten in die Luft jagen; aber er wurde nervös, wenn er nur an Silvana dachte.
Er konnte Männer in ihren Betten anzünden, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken; doch sein Herz schlug bis zum Hals, wenn er abends an der Bar Rosa vorbeifuhr und sie hinter der Scheibe sah.

Einstweilen aber nahm Federico seine Pflichten noch ernst; er hatte seinem Vater immerhin versprochen, sich um Ersatz zu kümmern.

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger gestaltete sich nicht leicht - zu hoch waren die Ansprüche der Clans, zu groß die Schuhe von "Silenzio". Doch endlich war sich Federico sicher, den geeigneten Kandidaten gefunden zu haben; und so begann am Freitag, dem 13. August 1993 die Ausbildung von Gabriele Testa zum Assassino.


06.02.2012, 14:26 | fu(turologenkrongess) (Nawatwirdndittejetze, amoreickhördirtrapsn!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: CyanGuitar am 08. Februar 2012, 13:19:33
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

7

Wenn der Mariannengraben tief ist, der Mount Everest hoch, wenn man das Tote Meer salzig nennt und die Taiga weit, dann war Gabriele Testa stark.

Schon Gabrieles Großvater Antonio war berühmt für seine schiere Körperkraft: beim alljährlichen Stiereschleudern in Ciminá blieb er über viele Jahre ungeschlagen; sein im Jahre 1922 aufgestellter Rekord gilt noch heute. Gabrieles Vater Peppino ("Il Cesare", wie ihn seine Freunde nannten) stand ihm in nichts nach; bis heute halten sich Gerüchte, nach denen der Felsen, der den unglücklichen Matteo Mancuso beim Onanieren zermalmte, von ihm geworfen wurde, um die spätere Signora Testa zu beeindrucken.

So war niemand besonders überrascht, als Gabriele im zarten Alter von vier Jahren das Klavier vom Wohnzimmer in sein Schlafzimmer schob, weil ihm die Töne so gut gefielen, oder als er zwei Jahre später Padre Piromallo bei der Predigt über die Brüstung der Kanzel warf. Stutzig wurden die Leute erst, als er an seinem elften Geburtstag die Moto Guzzi des Vaters durchs Fenster ins Wohnzimmer hob.

Mit der linken Hand. In der rechten hielt er ein Eis in der Waffel.

Antonio sah es und lächelte.

Jetzt aber war Gabriele ein Mann, und seine Arbeit als Eisenbieger machte ihn nicht eben schwächer - besonders gut bezahlt war sie allerdings nicht. Da kam ihm der Anruf von Federico gerade recht, der meinte, er habe eventuell einen lukrativen Job für ihn.

Gabriele kannte Federico aus dem Liceo; und natürlich wusste er um dessen Amt und den Spitznamen, den Federico trug. Er selber machte sich nicht viel aus Gewalt und der ´Ndrangheta; der junge Cariati hatte leichtsinnigerweise einmal versucht, von "Il Cesare" Schutzgeld zu erpressen, seitdem hatte er nur noch ein Auge und zog das linke Bein nach.
Es galt gemeinhin als unklug, sich mit den Testas anzulegen.

Trotzdem fühlte Gabriele sich geehrt, als Federico ihm bei einem Gläschen Ciró Rosso vorschlug, sein Nachfolger zu werden.


07.02.2012, 21:46 | fu (hatdersichjetzeoochendlichnleksikonjekooftodawat, jipsdøjanich)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 08. Februar 2012, 22:29:30
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

8

In den ersten drei Monaten seiner Ausbildung zum Assassino lernte Gabriele Testa das Schiessen.

Sie trafen sich täglich in einem verlassenen Steinbruch. Federico brachte Waffen mit: die Beretta, einige AK 47, diverse Colts, seine geliebte .47er Magnum, Maschinenpistolen und - gewehre, eine Armbrust und Haubitzen - für den Anfang. Die Waffen stapelten sich; Gabriele schoss, lud nach und schoss weiter.

Mit der Zeit lernte er die feinen Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern und Kalibern kennen; er wusste, dass man den Lauf der Kalaschnikow ein wenig nach unten richten musste, um die Kugeln genau ins Ziel zu bringen; er lernte, beidhändig zu schiessen - im Stehen, Liegen, Sitzen, Rennen und über Kopf hängend; nach acht Wochen sollte er die weissen Kaninchen, die Federico als bewegliche Ziele im Steinbruch ausgesetzt hatte, auf zweihundert Meter genau zwischen ihre kleinen, roten Augen treffen.

Die beiden aßen eine Menge gegrillter Kaninchen in jenen Wochen.

Federico zeigte ihm, wie man sich bewegt als Assassino; brachte ihm bei, auf die kleinen, unwillkürlichern Augenbewegungen zu achten, bevor ein Mann nach seiner Waffe greift; lehrte ihn, sich zu tarnen - was bei Gabrieles Körpergrösse kein leichtes Unterfangen war -; und unterrichtete ihn in den geheimen Zeichen und verlorenen Sprachen.

Und immer wieder ließ er ihn die Regeln wiederholen, nach denen ein Assassino vorgeht:

1. keine Emotionen,
2. kein Zögern,
3. schlage erst zu, wenn du sicher bist, dein Ziel zu treffen - dann aber sofort,
4. überrasche deine Opfer, wenn und wo sie es am wenigsten erwarten,
5. der Auftrag ist erst mit Eintreten des Todes erledigt.

Im zweiten Vierteljahr seiner Ausbildung konzentrierte Gabriele sich auf das Messer. "Il coltello é lo strumento degli veri Assassini!", wie Federico ihm einschärfte - und Gabriele war auch hier ein gelehriger Schüler.

Zunächst erklärte Federico ihm, was ein scharfes Messer ist und wie man es schärft. Ein Messer gilt als scharf, wenn man mit ihm ein vom Baum fallendes Blatt im Flug zerteilen kann; Gabriele verbrachte geduldig Stunde um Stunde mit Schleifstein, Öl und Lederstreifen.

Der Herbst war gekommen, der Winter stand vor der Tür; aber der Unterricht ging täglich weiter.

Er lernte, das Messer zu tarnen - im Stiefel, in der Jacke, in der Zeitung, im Ärmel, im Gürtel, im Kragen, in der Hand; er lernte, in einer flüssigen, kaum sichtbaren Bewegung den tödlichen Schnitt, den finalen Stich zu führen; und er lernte endlich, das Messer als Distanzwaffe zu gebrauchen.

Wieder dienten die weissen Kaninchen, deren Zahl sich seit dem vorläufigen Ende des Schiesstrainings verzehnfacht zu haben schien, als bewegliche Ziele; und selbst Federico war erstaunt, wie schnell Gabriele lernte, sein Messer tödlich genau zu werfen.

Wahrscheinlich hatte Gabriele einfach Hunger.

Nach neun Monaten im Steinbruch hatte Federico ihm nichts mehr beizubringen; die Ausbildung Gabrieles zum Assassino war abgeschlossen. Jetzt musste Gabriele in der Praxis beweisen, was er gelernt hatte.

08.02.2012, 21:46 | fu(nsinn) (neunmonatedauatdieausbildungalsoaltHEEER, dajipsdoNOCHwatwatsolangedauat...warnditnoma?)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 10. Februar 2012, 10:45:43
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

9

Der Tourist stieg aus einem Bus, mitten auf der Via 24 Maggio. Er stellte seinen Koffer ab, putzte seine Brille, griff in die Tasche seines Mantels, holte einen Reiseführer heraus und studierte ein paar Minuten lang einigermaßen ratlos den kurzen Abschnitt über Plati. Dann schaute er sich um, las sich selbst halblaut die Strassennamen vor, fuhr mit dem Finger über den aufgeschlagenen Stadtplan, steckte schließlich das Buch ein, griff nach seinem Koffer und setzte sich in Bewegung.

Eine halbe Stunde später erreichte er das um die Ecke gelegene Hotel Universo.

Er bekam eine Suite in der zweiten Etage, stieg die Treppe hinauf, bewunderte die riesigen Kronenleuchter der Eingangshalle, die von einer generationsübergreifenden Staubschicht bedeckt waren, fand sein Zimmer, legte seinen Koffer auf die für Gepäck vorgesehene Pritsche, warf einen kurzen, aber zufriedenen Blick auf das breite, von einem ehemals roten Überwurf bedeckte Bett und stellte fest, dass er Durst hatte. Nach einem prüfenden Blick in den Spiegel schob er seinen Hut verwegen ein wenig höher, zählte die fremden Scheine in seinem Portemonnaie, steckte es in die innere Manteltasche und verliess pfeifend sein Zimmer.

Später am Abend lag der Tourist zufrieden auf seinem Bett und dachte an die attraktive junge Dame, die ihn vorher in der Bar so freundlich bedient hatte. Leider hatte er kein Wort von dem verstanden, was sie ihm erzählt hatte, aber es klang sehr lustig, und sie hatten viel gelacht. Das Mädchen war sogar noch schöner, wenn sie lachte, dachte er. Seltsam, dass die anderen Gäste sie überhaupt nicht wahrzunehmen schienen! - Wahrscheinlich alles schwule Italiener, fiel ihm ein und er kicherte.

Er war sich sicher, dass er von ihr träumen würde.

Es war lange her, dass er einen derart schönen Nachmittag verbracht hatte, dachte er noch - dann schlief er ein.

09.02.2012, 14:26 | fu(nerbittlich) (Alsolangsamfaliaicknübablick - schonwiedanneua?! Wersollnsichditalletmerkn, mitdiejanznnahmundso?!)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 10. Februar 2012, 15:24:51
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

10

1995 war nach zehn Jahren und über sechshundert Toten der zweite Krieg der ´Ndrangheta schliesslich vorbei, der berühmte Pax Mafiosa wurde geschlossen. Federico war mittlerweile ein schweigsamer, aber stattlicher junger Mann von 24 Jahren; zur Feier des Friedens beschloss er, sein Amt niederzulegen - schliesslich hatte er in Gabriele einen mehr als würdigen Nachfolger - und seine Fidanzata endlich zu heiraten.

Er ging zu Gabriele, um ihm seinen Entschluss zu verkünden, als der ihm das Unerhörte berichtete: ein Tourist sei gestern in die Bar Rosa gekommen, hatte ohne jede Hemmung mit Silvana geflirtet - und die Schamlose hatte sogar gelacht! Valentina Costa hatte es mit eigenen Augen gesehen und natürlich sofort ihrer besten Freundin Chiara Giordano alles erzählt, die ihrerseits umgehend Giulia und Paolo Romano informierte - mit anderen Worten: die ganze Stadt wusste bescheid. Der Tourist sei übrigens noch im Hotel Universo, Zimmer 203.

Federico hatte Gabriele schweigend zugehört. Dann stand auf und ging zur Tür, als Gabriele ihn festhielt.

"Zuerst die Frau oder der Fremde?"

"Der Fremde." antwortete Federico finster.

"Ich begleite dich." sagte Gabriele im Aufstehen mit einer Stimme, die keine Widerrede zuließ, warf seine Jacke über die Schulter; gemeinsam verließen sie den Raum.

Der Tourist lag friedlich ihn der Badewanne seiner Suite und ahnte nichts Böses. Seine Brille, ohne die er nahezu blind war, lag auf dem Rande des Waschbeckens; er hatte das "Non disturbare, prego" Schild von außen an die Tür gehängt und döste ein wenig vor sich hin, als es plötzlich klopfte.

"No no no, krazie prego!" rief der Tourist und ärgerte sich über das offensichtlich analphabetische Hausmädchen. Dabei erinnerte er sich daran, wie er in Marseille einmal splitternackt vor einer alten Afrikanerin stand, weil er sein Zimmer nicht abgeschlossen hatte und sie plötzlich vor der Dusche auftauchte und die Hände zusammenschlug - "Mon dieu, mon dieu!" - das war ein Spaß! Er lachte leise, schloss die Augen und ließ die Arme entspannt über den Rand der alten Emaille- Wanne hängen.

Im Halbschlaf dachte er wieder an das schöne Mädchen; als er vorhin an der Bar… wie hieß sie noch? … an der Bar Rosa vorbeiging, hatte er sie nicht gesehen; aber vielleicht würde sie ja in der Nachtschicht arbeiten… er würde sich leise hereinschleichen und sie überraschen… ganz leise… nein, ohne Knarren der Dielen! Und bestimmt ohne in fremden Zungen zu flüstern…

Der Tourist schlug die Augen auf. Obwohl er sie nur schemenhaft wahrnahm, sahen die beiden Hausmädchen, die da plötzlich in seinem Bad standen, überraschend groß aus, geradezu bedrohlich sogar; besonders die Linke schien ein regelrechter Brocken zu sein. Und beide hielten - er kniff die Augen zusammen - Pistolen in den Händen?!

Federico lächelte verächtlich. In ihren letzten Sekunden waren sie alle jämmerlich: Starke und Schwache; Arme und Reiche; kleine Fische und mächtige Bosse; aufrechte Männer genauso wie der Verräter Michele Morabito - alle hatten sie Angst vor dem Tod.

Er hob die Waffe.

10.02.2012, 14:26 | fu (ickhabschiss, keule...)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 11. Februar 2012, 17:25:41
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

11

Silvana schreckte auf. Hatte sie nicht Schüsse gehört?

Sie sah sich verwirrt um; offenbar war sie beim Lesen im Sessel am Kamin eingeschlafen. Auf ihren Knien lag noch wie ein böses Omen "The long goodbye" von Chandler; langsam kam die Erinnerung zurück an ihren gräßlichen Alptraum.

Sie hatte getanzt auf ihrer eigenen Hochzeit, ihr Vater war da und ihre Mutter, überall standen riesige Blumenvasen und die Tische bogen sich unter der Last der Torten. Sie suchte Federico zwischen den Gästen; endlich fand sie ihn. Er schien sie zu beobachten, sie lachte und winkte ihm zu - doch plötzlich zog er seine Waffe und fing an, wild um sich zu schiessen.
Zuerst starb Padre Piromallo, der sie eben noch getraut hatte; in Zeitlupe sah Silvana, wie die Kugeln ihn durchbohrten. Sie wollte schreien, konnte aber nicht aufhören, zu tanzen - während Federico durch die Hochzeitsgäste schwebte wie ein Todesengel und einen nach dem anderen hinrichtete; schweigend, unaufgeregt, präzise. Schließlich waren alle tot, nur sie war noch übrig und tanzte zwischen den Leichen; bis Federico vor ihr stand und seine Waffe hob…

Dann war sie aufgewacht.

Silvana bekreuzigte sich und sah auf die Uhr. Wo ihr Fidanzato nur blieb? Er hatte ihr vormittags ausrichten lassen, dass er eine Überraschung für sie hätte. Sie hatte versucht, ihre Neugier zu verbergen, aber ihre Mutter wusste, was sie dachte: jetzt, wo der Krieg vorbei war, könnten sie doch endlich heiraten! Bei dem Gedanken daran schlug ihr Herz schneller.

Sie schaute zu dem üppigen Rosenstrauß hinüber, den Federico ihr vorgestern geschickt hatte, seufzte - und beschloss, noch ein wenig zu lesen. Doch sie war nicht bei der Sache; sie legte ihr Buch beiseite und ging hinaus in den Garten.

Eine einsame Nachtigall saß auf einem Zweig des Orangenbaumes und sang ihr trauriges Lied. Die Sonne verbarg sich hinter dichten, dunklen Wolken; ein Gewitter schien heraufzuziehen. Silvana spazierte den rasengesäumten Kiesweg auf und ab, langsam und in Gedanken versunken.

Erst im letzten Moment nahm sie den Schatten in der Rosenhecke wahr.
11.02.2012, 16:24 | fu (Kweesné,kweesné...ickmachmasorgnumdiekleene)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Zugereister am 12. Februar 2012, 20:54:58
Eine äußerst blutrünstige Geschichte

12

Dann ging alles ganz schnell. Der Tourist zog geistesgegenwärtig und mit einer Leichtigkeit, die man ihm auf den ersten Blick nicht zugetraut hätte, am Badezimmerteppich. Federico gab im Fallen zwei Schüsse ab, der erste durchbohrte einen Stapel Handtücher auf ihrem vernickelten Halter über der Badewanne, bevor die Patrone in der Wand steckenblieb, der zweite verteilte Gabriele Testas Gehirn auf den Wandfliesen; dann prallte Federico Nirta zunächst mit dem Hinterkopf gegen den Rand des Bidets. Es gab ein kurzes Knacken, bevor er hart auf dem Marmorboden aufschlug . Sein letzter Gedanke war: keine Emotionen!

Der größte Assassino aller Zeiten atmete noch einmal aus und starb.

Der Tourist stieg aus der Badewanne, griff zuerst nach seiner Brille, dann nach einem der durchlöcherten Handtücher und trocknete sich ab. Er betrachtete die zwei Leichen - beides Männer, die er nie zuvor gesehen hatte, keine Hausmädchen! - und beschloss, dies ungastliche Hotel schnellstmöglich zu verlassen, bevor weitere Möchtegernkiller ihm einen Besuch abstatten würden. Seltsame Bräuche haben die Kalabresen, dachte er; dann zog er sich an, warf seinen Koffer aus dem Fenster und kletterte hinterher.

Hinter seinem Rezeptionstresen zuckte Signore Baldessarini zusammen, als die Schüsse fielen. Aus Respekt vor Silenzio und dem jungen Testa wartete er eine gute halbe Stunde, bevor er die Putzfrau auf Zimmer Nummer 203 schickte.

Schreiend kam Alessandra Panella die Treppe hinunter, alles sei voller Blut und Leichen! Signore Baldessarini hatte einige Mühe, sie zu beruhigen. Dann ging er, sich selbst zu überzeugen.

Da lag Federico Nirta mit gebrochenem Genick und überraschtem Gesichtsaudruck, die Pistole noch in der Hand; neben ihm sein Nachfolger, dem der halbe Kopf fehlte. Von dem Touristen keine Spur. Signore Baldessarini schüttelte den Kopf, setzte sich seufzend auf das breite, von einem ehemals roten Überwurf bedeckte Bett und griff zum Telefonhörer.

Ganz Plati war in Aufruhr; selbst Pasquale Condello spielte mit dem Gedanken, seine Erdhöhle vorübergehend zu verlassen. Gerade war der eine Krieg beendet, begann nun ein neuer? Das war der CIA, wussten einige; andere vermuteten die Comorra hinter den Morden. Blödsinn, sagten die dritten, das war die Rache der Morabitos! Nein, der Carabinieri! Immer neue Verschwörungstheorien wogten hin und her.

Man lief, um Silvana Rosa die Nachricht vom Tode ihres Fidanzato zu überbringen; aber Silvana Rosa saß bereits in einem Zug in Richtung Norden neben dem Mann, der sie zum Lachen und ihren Verlobten umgebracht hatte: Dieter Wermel.


E N D E

12.02.2012, 16:42 | fu (Hättemanoochdeutlékürzaformuliernkönnnditallet)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Ärztechris am 08. April 2012, 11:38:05
Frohe Ostern, liebe Irre!

In ein paar Stunden geht der Wahnsinn wieder los: wir fahren durch die Radiosender dieses schönen Landes und reden darüber, daß bald das neue die Ärzte - Album erscheint. Dann erscheint das neue die Ärzte - Album, und wir verstecken uns im Proberaum. Zeit wird vergehen, Pizzabringdienste werden ihre Umsätze verdoppeln, Saiten werden reißen und ersetzt werden; Texte wollen gelernt, Tanzschritte einstudiert, Kostüme anprobiert, Beine rasiert werden und dahann…: gehen wir endlich wieder auf Tour!!!

Zeit wirds.

Für Lob und Gemecker werde ich auch mal wieder meine Mailbox (a.k.a. die Pforten der Hölle) öffnen; allerdings erst in ein paar Wochen. Einzelheiten dann wie immer auf dieser gemütlichen Website.

Bis dahin wünsche ich viel Vergnügen mit den neuen Stücken und den mannigfaltigen Kurzfilmen, die demnächst auch in eurem Internet gezeigt werden, und verbleibe

mit hasenartigen Grüßen,

euer f. "Omagesicht" u.

08.04.2012, 09:16 | fu(putzer) (Mmmmmmmarzipan, ickkommeeeeeee...)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Vampyr am 14. Mai 2012, 20:11:49
Liebe Irre,

in wenigen Stunden geht der Wahnsinn wieder los: sechs Fäuste für ein C-Dur! Wir haben erstaunlich viele Musikstücke, ich sag mal: einstudiert, erfreuen uns bester Gesundheit und stündlich steigt die Vorfreude auf die vor uns liegenden Monate ... das wird ein Fest! Bzw. ein ganzer Haufen Feste. Ich hoffe nur, daß meine Gitarren bis dahin wieder auftauchen - wenn nicht, muss ich die Akkorde wohl summen.

Für alle Mitteilungsbedürftigen und Freunde gepflegter Komplimente wird ab Mittwoch nachmittags für ein paar Tage mein Mailpostfach geöffnet; Details dann in der obigen Linkliste, 5. von links, 2. von oben.

Auch euch viel Spaß auf den kommenden Konzerten! Ich werde voraussichtlich für den größten Teil der Darbietungen bewegungslos auf der linken Bühnseite stehen, also nicht erschrecken: ich bin nicht wirklich versteinert, es sieht nur so aus.

Wennzehremos!
14.05.2012, 17:59 | fu(chs) (Heute hier, morgen weg)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: wf96 am 24. Mai 2012, 06:50:15
Hi Farin,
habe Himmelfahrt auf Norderney deinen Freund Sven kennengelernt. Richte ihm bitte liebe Grüße von Conny aus, wenn ihr euch Samstag nach dem Konzert in Oberhausen trefft oder mal wieder telefoniert.
Das Konzert gestern Abend in Bremen hat übrigens voll gerockt.
------
Ich kenne keinen "Sven". Die paar Freunde, die ich habe, werden dir nicht erzählen, daß sie mit mir befreundet sind - u.a. deshalb sind sie meine Freunde.

LG fu
------
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 04. Juni 2012, 12:20:34
Liiiebe Irre!

Zwischenstand nach zwei Wochen Tour:

- es macht (immer noch und schon wieder) Spaß!

- das Publikum wird von Tag zu Tag heißer (und, äh, zeigefreudiger…);

- ich bin heiser;

- Regencape- laOla ist meine derzeitige Lieblingsgeschmacksrichtung;

- mein Mailpostfach explodiert, deshalb wird es morgen wieder geschlossen (und ich werde für den Rest der Tour meine Freizeit mit Antworten verbringen dürfen);

- Rockmusik ist das Beste seit Erfindung der Trockentomate; und

- das Leben ist schön! Im Gegensatz zum Wetter.

Vielen Dank für die bisherigen Konzerte und potentiellen MdW- Kandidaten, übermorgen gehts weiter - ich bin dann der geschmeidige Tänzer mit der Krächzstimme auf der von euch aus gesehen linken Bühnenseite. (Links, Hacki!! Verdammt.)

Venceremos!

Euer

fu


P.S.: Für alle geschätzten Freunde guter Musik in und um Berlin: am 20. Juni spielen die bezaubernden Uruguaschos von LA VELA PUERCA im Lido in Kreuzberg; es gibt noch viele weitere Tourdaten unter www.lavelapuerca.com
04.06.2012, 10:54 | gebt mir ein eff! gebt mir ein uuuh!
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. Juli 2012, 10:48:51
Liiiiiebe Irre!

Das hat doch mal so richtig Spaß gemacht.

Es war laut, stinkend, heiß, albern, erhaben, klatschnass, behämmert, kalt, schnell, brutal, einfühlsam, romantisch, überwältigend, leise, lang, schmutzig, erschöpfend, mitreissend, sexy, bedrohlich, süß - mit einem Wort: großartig!

Danke an Alle, die dabei waren und mir geholfen haben, meine heimlichen und unheimlichen LaOla- Phantasien auszuleben. Ihr rockt! (Und einige haben sogar ihre Kranich - bzw. Tigerprüfung mit fliegenden Gebetsfahnen bestanden, Respekt.)

Jetzt aber (und das kommt wahrscheinlich für die meisten hier total überraschend) gehts erstmal in die Sonne. Ich freu mich drauf, und meine Stimmbänder erst recht.

Im August gehts dann weiter - wir sehen uns...

Disfrutaremos!

Euer

fu
09.07.2012, 09:54 | fu(manchu) (mhmmmmdresdn, ickfreumaschonuffidebrükknpiepels)
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 13. August 2012, 17:37:42
Liiiebe (insbesondere bei den DD- Konzerten vor Ort gewesene) Irre!
 
Danke, das war sübbor. Weitermachen!
 
Wir sehn uns in B!
 
Euer
 
fu
 13.08.2012, 13:25 | f"Staublunge"u
Titel: Re:Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 28. September 2012, 17:30:55
Werte Wahnsinnige,

so ein Urlaub ohne Computer ist etwas herrliches; ich glaube, das werde ich in Zukunft öfter machen. - Hat mich jemand vermisst? Nein?? Na, dann ist ja gut.

Aaaaber jetzt werden sich dä erst einmal wieder entauflösen und für ihr großes Comeback proben.
Ich bin gespannt, wie das wird: nach all den Jahren wieder eine GItarre in die Hand zu nehmen, die alten Stücke zu spielen, die vertrauten Worte zu singen - schon beim Gedanken daran bekomme ich eine Gänsehaut…

Wohlan denn - wir sehen uns! (Bitte vergesst eure Namensschilder nicht, dann fällt neben der Identifikation auch die korrekte Anrede leichter.)

Erholte Grüße,

Euer

fu(nkgerät)
28.09.2012, 13:34 | fu
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 12. Oktober 2012, 21:39:35
Liebe Irre,

nur noch zweimal schlafen! Herrlich.

Wir sehen uns...

Hasta la Victoria´s secret,

Euer

fu(nterwäsche)


P.S.: Pünktlich zum Beginn der Comebacktour am Sonntag werden auch die Pforten der Hölle (a.k.a. meine Mailbox) wieder für ein paar Tage geöffnet- ich brauche dringend Nachschub für die Mail der Woche...
12.10.2012, 10:37 | fu (Olé olé olé olééééé)
Titel: Re: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 18. Oktober 2012, 12:57:04
Liebe Irre,

da zur Zeit in einigen Mails die Frage danach auftaucht, wie man mir denn Geburtstagsgeschenke schicken könne:

Vielen Dank! Aber es gibt so viele Menschen, die nun wirklich dringender als ich Geschenke brauchen (ich hab eh mehr als genug); wenn mir also jemand hier eine Freude machen möchte:

https://www.amnesty.de/spendentool

oder

http://www.betterplace.org/de/

oder

https://spenden.bethel.de/step1.php

Ihr würdet nicht nur mir eine wirklich große Freude machen, wenn ihr etwas spendet.

Liebe Grüße,

fu(turist)
18.10.2012, 12:22 | fu (48, 49 - darüber haben doch die Beatsteaks schon gesungen??)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 29. Oktober 2012, 16:57:54
Verehrte Wahnsinnige,

vielen Dank für die Glückwünsche (oder, wahlweise, Beileidsbekundungen)!

Und ein extragroßer Dank geht raus an alle edlen Spender; you rock!!

Ich werde den heutigen Tag mit dem Genuß einiger Hektoliter Pfefferminztee verbringen, damit es auch übermorgen wieder heißt "vom Pol bis zum Äquator...".

Liebe, Frieden und Bananen:

Euer

Flirtkönig Unterirdisch a.k.a.
29.10.2012, 15:04 | fu (Reis für alle, mit den letzten zwei Fischen obendrauf!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 17. November 2012, 13:55:11
Verehrte Verrückte,

danke für das schöne Jahr und die großartigen Konzerte! Es war eng, es war wild, es war laut, es war romantisch - und es war schnafte.

Nun aber ruft das Abenteuer! Die Kamera ist eingepackt, der Paß voller Visa und es geht wieder los. Wir sehen uns im Sommer wieder!

Bis dahin alles Gute incl. frohen Festen, gutem Rutsch, Gesundheit, Freude - und Gromek.

Hasta la proxima,

fu(ngeduldig)

17.11.2012, 10:36 | fu (Theworldismyoyster)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 06. März 2013, 09:28:27
Verehrte Verwirrte!

Die ersten Sonnenstrahlen wagen sich nach Mitteleuropa… let´s face it: die sind mutiger als ich. Hier ist es viel zu spannend, und es gibt noch so viel zu entdecken: steile Felsen wollen erklommen, fremde Tiere bestaunt, merkwürdige Dinge mit unaussprechlichen Namen gegessen und wunderschöne Menschen bewundert werden. Wir leben wirklich auf einem aufregenden Planeten, so ungerecht und brutal er auch sein mag.

Doch bald, bald mache ich mich auf den Rückweg; denn der Sommer wird grandios. Ich freue mich wie ein Sonnenkönig auf die bevorstehenden Konzerte! Wer noch?
- Ich bin allerdings gespannt, ob ich überhaupt noch Gitarre spielen kann. (Nicht, daß man einen großen Unterschied hören würde…)

Hasta la Hörsturz siempre,

Euer

fu(mdiewelt)

06.03.2013, 05:18 | fu (My shirt is too sexy for me)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 11. Mai 2013, 15:10:06
Farin, mit Dreads hast Du echt schnuckelig ausgesehen!

L&V
------
"schnuckelig" ist hier offenbar als Synonym für "behämmert" zu verstehen?

fu
------

11.05.2013, 01:43 | Le Frise (Lilalauneland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 20. Mai 2013, 11:41:28
Liebe Irre,




am I zurück? - Yes, I fuckin´ am!!!






Viele Grüße,

fu

(der sich auf die bevorstehenden Konzerte freut wie nix gutes. Das wird ein Sommer!)
20.05.2013, 11:23 | fu(nke) (Na, hört da etwa jemand Diamond Head? Ts.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. Juni 2013, 10:56:53
Liiiiebe Irre,

die Koffer sind gepackt, die Instrumente gestimmt, die Lieder geprobt, die Haare gefärbt, der Fisch geputzt und einige Texte streckenweise nahezu auswendig gelernt - es kann also losgehen:

ENDLICH WIEDER AUF TOUR!!!!

Das Einzige, was zur allgemeinen Seligkeit noch fehlt, sind frische Mails der Woche - zu diesem Zweck wird mein Mailpostfach (a.k.a. die Pforten der Hölle / die Schleusen des Wahnsinns) pünktlich zum Tourstart wieder geöffnet:. Für exakt vierzehn Tage werde ich versuchen, soviele Fragen wie möglich zu beantworten; eine gesunde Portion Masochismus gehört halt irgendwie dazu…

Lust & Volltanken,

Ihr und Euer

fu(blade)
09.06.2013, 10:20 | fu ((Fublade? Wiewo Fublade?? Waf woll denn daf?))
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Fxx am 27. Juni 2013, 20:18:42
Verehrte Verwirrte,

vielen Dank für die kleine Mailflut! Nun sind die Schleusen wieder geschlossen, und ich werde versuchen, auf dem Rest der Tour so viele Mails wie möglich zu beantworten. Also habt bitte Geduld bzw. Verständnis dafür, wenn ausgerechnet EURE Mail noch bzw. gar nicht beantwortet wird.

Eine gute Nachricht aber schon vorab: das Überleben der "Mail der Woche" ist gesichert. Sehr.

Zu der traurigen Absage des Wien- Konzerts ist auf bademeister.com alles gesagt; ich für meinen Teil werde am Samstag jedenfalls schwarz tragen.

Wir sehen uns!

Hasta la Heiserkeit siempre,

fu (nten)

27.06.2013, 16:48 | fu (Heute in Prag im vielleicht schönsten Club Europas)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: diWatt am 15. Juli 2013, 15:33:05
farin es war gestern echt richtig gut :) und die kleine annika vor dir hat dich echt gefeiert ;) hoff dir gefällt meine marionette :D aber für das schöne ding hättest mir schon ein plek geben können :D :D
------
Du hast recht! Tut mir leid, wird nachgeholt, versprochen. Endlich kann ich mit mir selbst spazierengehen - danke!

Plecgeizkragen fu
------

15.07.2013, 13:48 | kleine Lena (Puppenkiste, Lilalauneland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. August 2013, 09:44:28
Farin, ich hab gehört, du trägst wieder Unterhosen?!

Ich find ja, das steht dir besser...!

Freu mich auf dich!
------
Das, Schätzchen, ist nur ein Gerücht.


(diese BILDER!!! iiiiiiiiiiih...)
------

08.08.2013, 20:55 | na icke (Lilalauneland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Mudan am 13. August 2013, 13:12:50
Liebster FU,

TAUSEND DANK dir und den beiden anderen Helden für das mit Abstand traumhafteste, rockigste, witzigste, aufregendste und barbusigste Konzert-Wochenende meines Lebens!!!! :-))))))))
Die 600km nach Berlin haben sich mehr als gelohnt - berauschende Stadt, berauschende Ärzte, kurz: Es war PERFEKT! Ein Fest!

Liebste Grüße nach Berlin ach und vielleicht noch eine La-Ola-Welle-mal-anders-Idee: Von der Publikumsmitte nach außen - so als "konzentrischer Kreis"... sieht bestimmt gut aus... ob´s machbar ist, weiß ich allerdings nicht ;-)

L&V in Massen!!!!!!!!
------
Gute Idee - aaaber die "Explosions-LaOla" gab es bereits letztes Jahr. :)

Mange tak, fu


------

12.08.2013, 17:32 | Eva (Lilalauneland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 02. September 2013, 20:17:18
Liiiiebe Irre,

war das schön oder war das schön? Vielen Dank fürs Mitsingen, Klatschen, Wedeln, LaOlieren, Hinsetzen, Aufspringen und Surfen; für heiße Kußhände, gewagte Outfits, interessante Transparente, reizende T-Shirts, sensationelle Puppen - und ganz generell für gutgelaunte Anwesenheit. Herrlich!

Was nun kommt, dürfte geübte BesucherInnen dieses gemütlichen Gästebuches wenig überraschen: ich verzieh mich für ein Weilchen und überlege mal, was ich noch so anstellen könnte mit dem angebrochenen Leben… vielleicht zur Abwechslung mal gar nichts? Oder ein paar Fotos? Irgendwas mit Frauen? Ich weiß es nicht.

Wie dem auch sei, ich wünsche allen hier einen schönen Restsommer (in dem, so munkelt man hier in der Hauptstadt der Herzen, ein aufregender Musikfilm erscheinen soll, und ein gewisser Graf neue Wege beschreitet…), Glück, Gesundheit, Liebe - und Rock´n´Roll!!

Oder wenigstens Swing.



Hasta ma ne Marca,

in stiller Demut, euer

fu

02.09.2013, 20:00 | fu(boot) (Heute hier, morgen dort.... Grobi lässt grüßen!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Mudan am 05. Oktober 2013, 11:41:55
Varium et mutabile semper femina.






Gut so!

04.10.2013, 09:19 | fu(rgil)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 30. Oktober 2013, 14:07:06
Liebe Irre,

nach ein paar herrlichen Tagen ohne Zivilisation ging ich heute mal wieder im Internet spazieren - vielen Dank für die großzügigen Glückwünsche und/oder Mitleidsbekundungen! Kanns ja selbst kaum glauben: Fünfzig?! Holy Sakra... gut, daß ich aus mir rausgucke. Bin mal gespannt, wann die Weisheit endlich einsetzt.

Bald* mehr, jetzt muss ich noch ein oder zwei Mails beantworten.

Liebe Grüße,

immer noch Euer


fu


*"Bald" ist hier bitte im kosmologischen Maßstab zu verstehen.

30.10.2013, 12:52 | fu (Überall und nirgends)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 29. November 2013, 11:12:08
Huch, was werden denn hier für Drogen genommen?

Ts.

Liebe Grüße, der Hübsche*

29.11.2013, 00:16 | fu(ssballförmig) (*besonders nachts und von hinten, aus 200 m Entfernung)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 23. Dezember 2013, 10:22:16
Verehrte Verrückte,

ein aufregendes Jahr geht zuende, es ist kalt und grau - und allüberall wird man gezwungen, irritierend grausige Weihnachtsmusik zu ertragen. (Ob Irving Berlin wohl schon damals ahnte, was sein Lied noch über siebzig Jahre später anrichten würde?) - Da freut man sich doch, ein paar Tage in der Heimat zu verbringen.

Aber bald schon passieren aufregende Dinge: aus der Dreizehn wird eine Vierzehn, weißer Schnee wird fallen, der wiederum wird recht schnell ergrauen (zumindest in Berlin), dann so halb auftauen, und die so entstehende Matschepampe wird schließlich die Fortbewegung zu einer hellen Freude werden lassen. Schön! (Und viermal "wird" in einem Satz: auch schön! Ausdruck mangelhaft, aber stets bemüht.)

Was ich aber eigentlich sagen wollte:
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein schönes, neues Jahr! Habt ein Herz für diejenigen, denen es schlechter geht als euch; bleibt gesund - und laßt euch nicht von der Seite anquatschen.

Alles Liebe,

euer fu(ngle bells)

23.12.2013, 09:11 | fu (Von drauß vom Walde komm ich her - zum Glück gibts GPS...)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 05. März 2014, 18:30:03
Liebe Irre!

Mittwoch, der fünfte MÄRZ (nicht: Mai, wer schreibt denn sowas?! Ts. Der muss ja mal gepflegt dämlich sein. Aber das tut jetzt nichts zur Sache, und wirklich überraschend ist es ja auch nicht... jedenfalls, wo waren wir? Ja richtig, der 5.3., also heute): die Vögel unterhalten sich schon lange vor Sonnenaufgang lautstark, die ersten Krokusse schauen aus den dafür vorgesehenen Beeten - und was haben wir heute gelernt? Kerzen halten länger, wenn man sie vor dem Anzünden ins Gefrierfach legt. Verrückte Welt!
Wahrscheinlich halten sie sogar noch länger, wenn man sie gar nicht erst anzündet.

Bis bald!

Euer

fu
05.03.2014, 18:24 | (Kon)fu(zius) (Ommmmmmmmmmmmmmmmanipadmehummmmmmmmmmmmmmmmmmm, nämlich.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 12. April 2014, 22:54:09
(ein nahezu leerer Raum, fensterlos; in der Ecke einige scheinbar leere Pappkartons, an der Decke brennt eine nackte Glühbirne. Darunter sitzt ein älterer Herr mit scheußlicher Frisur gefesselt und geknebelt auf einem Drehstuhl; er zappelt aufgeregt und scheint uns etwas mitteilen zu wollen)

F.: "Mmmmm mmmm! Mmm mmmmm mmmm mmmmm mmmmmmmm, mmm mmm mmmmmmmmm mm mmmmmmmmm; mmmm mmmm mmm mm mm mmmmm mmmmmmmmmmmmm mmmm… mmm mmm mmmm. Mmmm mmmm mmm mmm mmmmmm: MM MMMM MMMMMMM, MMMMMMM MMMM MMM MMMM. Mmmmm mmmm mmmmm!!!"

(Das Licht geht plötzlich aus; in der Dunkelheit ist nicht mehr zu erkennen, was als nächstes passiert)
12.04.2014, 22:06 | fu(nheimlich) (Heute hier, morgen dort)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 16. Mai 2014, 15:02:12
Liebe Irre!

Kinshasa, 30. Oktober 1974, achte Runde … Was für ein unfaßbarer Moment, als der Andere fällt und der Eine stehenbleibt. "Bumaye", in der Tat! - aber darum soll es heute nicht gehen, an diesem schönen Freitag. Apropos Freitag: War das nicht der Name, den ein gewisser Schiffbrüchiger seinem neugewonnenen Freund gab? Verrückt. Aber wo war ich …?

Genau: Freitag. Oder Friday, wie die Engländer sagen - ich finde, das ist ein guter Tag, um sich auf den Herbst zu freuen. Ich jedenfalls freu mich drauf. Und das unglaubliche Racing Team ebenfalls. Wir sehen uns!

Oder?

(http://www.farin-urlaub.de/v4/pix/FU_2014_05_16_10_00_00.jpg)
16.05.2014, 10:00 | Con mucho cariño, fu*** (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 23. Mai 2014, 21:13:12
Werte Wahnsinnige!

Obwohl viele denken, daß man an den herrschenden Umständen ja ohnehin nichts ändern kann; und obwohl viele enttäuscht sind von unserem System: es ist wichtig und richtig, wählen zu gehen. Wer nicht wählt, unterstützt dadurch Nischenparteien; extremistische Randgruppen, deren Wähler erfahrungsgemäß gut organisiert sind - und die dadurch natürlich einen höheren prozentualen Anteil am Gesamtwahlergebnis bekommen. Soweit, so schlimm (und banal); aber es gibt auch noch andere Gründe, wählen zu gehen:

Wir leben in einer Demokratie (aus dem griechischen: Volks-Herrschaft). Diese kann nur funktionieren, wenn wir "unsere" Politiker zur Rechenschaft ziehen; der einfachste Weg, dies zu tun, ist der Wahlzettel. Ich bin keinesfalls der Meinung, daß unser System perfekt ist; aber ich habe auf meinen Reisen jede Menge schlimmere Alternativen gesehen. Wer aus der relativen Sicherheit hierzulande rumposaunt, wie furchtbar hier alles wäre, hat noch nie in einer Diktatur oder einer typischen Kleptokratie leben müssen.

Politikverdrossenheit ist eine schlechte Ausrede fürs Nicht-Wählen. Wir können dies System nicht verbessern, indem wir es nur erdulden oder gar ignorieren; aktive Mitgestaltung ist gefragt. Informiert euch über die Programme der zur Wahl stehenden Parteien, ihre Ziele, Absichten und Methoden; und wenn ihr gar nichts findet, was euch taugt, gründet eine eigene Partei. Meine Stimme habt ihr!

In diesem Sinne:

Hasta la Victoria tschingderassa Bumm.

Euer

f "Kreuzchenmacher" u

23.05.2014, 19:49 | fu (denk ich an Deutschland in der Nacht, dann....)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 02. Juli 2014, 16:18:47
:

...... ??
........ ??
.............. ????




– – – !!!


**(…)


02.07.2014, 08:16 | ** (––– ;-), wer ist dieser C.S. Peirce?)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 03. September 2014, 16:45:22
...huch, wie siehts denn hier aus?

Wo bleibt der Mann mit der Machete?

Und was kommt als nächstes, wenn denn was kommt?!?

Fragen über Fragen; die Antwort weiß ganz allein der:
03.09.2014, 16:08 | fu(chs) (Hirn? Verloren (oder so ähnlich))
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Dorian1212 am 12. September 2014, 13:56:17
Hi Farin,

warum gibt es die einen Tickets am 13. und die für Berlin am 18.? So muss ich jetzt echt 2 Mal 5 € Porto zahlen an OPM und die schicken mir dann 2 Sendungen mit ner 55 Cent-Marke.

Schwarzhändler sind Schweine, aber was ist mit Portoabzockern?
------
Das liegt daran, daß die Tickets für Berlin noch nicht fertig gedruckt sind.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß die komplette Tour innerhalb von 5 Tagen ausverkauft sein wird. (Schön wärs, natürlich! Also für uns jetzt ;) Vielleicht wartest du einfach bis zum 18. mit der Gesamtbestellung?
LG fu
------

12.09.2014, 10:02 | SirIceNut (WurstFURT)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 05. Oktober 2014, 10:54:43
Liebe Irre,

ihr müsst jetzt ganz stark sein.

Es gibt leider schlechte Nachrichten.

Nachrichten, die zwar irgendwie vorhersehbar waren, aber deren Durchschlagskraft* mir selbst bis zum letzten Moment unklar war; die Konsequenzen sind zu bitter, als daß ich gerne über sie nachdächte…

Na gut, Augen zu und durch:
die Mail der Woche neigt sich dem Ende entgegen.
Die Vorräte sind erschöpft, die Speicher leer, das Leben weitgehend sinnlos.

Also kündige ich schweren Herzens den Schritt an, der mir in dieser hoffnungslosen Situation als der einzige Ausweg erscheint: ich werde am 12. Oktober mein Mailpostfach wieder öffnen - für volle zehn Tage…

Der Himmel möge mir verzeihen!

In stiller Demut,

fu


*l mal (Pi durch Pm)
05.10.2014, 10:14 | fu(rt) (Jetzt - gehts - lohos, jetzt - gehts - lohos!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Stephanie am 25. Oktober 2014, 18:05:42
Liebe Irre,

danke für die schönen Konzerte! Das war eine schöne, heiße, laute, enge und spannende Clubtour. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung nächstes Jahr - dann endlich mit den Liedern vom neuen Album. Was geht, geht!

Vielen Dank auch für eure Mails! Die gute Nachricht: das Überleben der MdW ist gesichert. Die mittlere Nachricht: es wird noch einige Monate dauern, bis ich die ganze Post gelesen und zumindest teilweise beantwortet habe; es sind dann doch sehr, sehr viele Mails gekommen.

Zu guter Letzt: falls mir jemand zum Geburtstag eine Freude machen möchte, dann tut mir den Gefallen und spendet für einen guten Zweck.

Hier ein paar Vorschläge:

Bethel, zum Beispiel für das Kinderhospiz
IBAN: DE48 4805 0161 0000 0040 77

Ärzte ohne Grenzen
IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00

Caritas, zum Beispiel für die Obdachlosenhilfe
IBAN: DE31100205000003213500

Wir sehn uns!

Liebe Grüße,

fu
25.10.2014, 16:08 | pfahrian ührlaub nü gügge mol (heute hier, morgen wech)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Hase am 28. Oktober 2014, 10:30:31
Werte Wahnsinnige,

vielen Dank! Mir fehlen die, äh...

...wir sehen uns!

Liebe Grüße,

happy fu
28.10.2014, 09:50 | sieheohm (...but tomorrow may rain, so I´ll follow the sun)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 22. Dezember 2014, 20:44:08
Liebe Irre!

Was für ein Jahr: schön was weggereist, jede Menge Speicherkarten vollgeknipst, unerhörte Mengen Marzipan vernichtet, viel Fahrrad gefahren und sensationelle Bücher gelesen - und dann auch noch mit dem revolutionären Racing Team ein Album aufgenommen und auf Clubtour gegangen.

So mag ich das!

Danke an Euch, denn, let´s face it: ohne Euch hätte es einfach weniger (bzw. gar keinen) Spaß gemacht. Und ich freu mich schon auf die Konzerte ab Mai; Rachel übt bereits jetzt wie eine Wahnsinnige, wo soll das nur hinführen?

Es gibt auch Neuzugänge im Racing Team, nach Celinas Abschied (dicken Knutsch an dieser Stelle!) und Christinas Einstieg hatten wir Lust auf NOCH MEHR Opulenz… lasst Euch überraschen. Ab dem nächsten Jahr stehen wir wieder zu zwölft auf der Bühne.

Nun aber wünsche ich Euch erstmal ein frohes, entspanntes Fest und dann einen eleganten Rutsch in ein nur gutes 2015! Wir sehen uns.

Hasta la Zugabe siempre,

fu(nklendimdunkeln)

22.12.2014, 19:09 | fohrien ürlaup (A history of the world in 999 songs)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: JoKa am 24. Dezember 2014, 01:03:36
und wieder ROT  ;D
(http://abload.de/img/fugbvkjs7.png)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: diWatt am 28. Februar 2015, 13:12:24
Liebe Irre!

Ist es todesverachtender Wahnsinn - oder eher heldenhafte Ignoranz? Ich weiß es selber nicht. Aber eins steht fest: wir tun es.

Wir geben nicht auf.

Am 11. Juni versuchen wir es wieder:

Das Konzert in Düsseldorf wird mitgeschnitten und gefilmt, um endlich die ultimative FURT-Live-DVDBlueRayVHSSuper8 zu haben. (Und alle so: yes!)

Wieso ausgerechnet Düsseldorf? Weil die Halle eher breit ist als tief, eine angenehme Bühnengröße bietet - und aus Sicht der Crew ideale Arbeits - und Aufnahmebedingungen herrschen.


Jetzt seid IHR dran.



Voller Vorfreude auf alles, was da kommt,

euer

fu (im Namen des gesamten RT)


28.02.2015, 11:45 | fähreien jürlaup (Tour! Tour! Tour!!!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Dorian1212 am 02. März 2015, 16:13:32
Liebe Irre!

Ist es todesverachtender Wahnsinn - oder eher heldenhafte Ignoranz? Ich weiß es selber nicht. Aber eins steht fest: wir tun es.

Wir geben nicht auf.

Am 11. Juni versuchen wir es wieder:

Das Konzert in Düsseldorf wird mitgeschnitten und gefilmt, um endlich die ultimative FURT-Live-DVDBlueRayVHSSuper8 zu haben. (Und alle so: yes!)

Wieso ausgerechnet Düsseldorf? Weil die Halle eher breit ist als tief, eine angenehme Bühnengröße bietet - und aus Sicht der Crew ideale Arbeits - und Aufnahmebedingungen herrschen.


Jetzt seid IHR dran.



Voller Vorfreude auf alles, was da kommt,

euer

fu (im Namen des gesamten RT)


28.02.2015, 11:45 | fähreien jürlaup (Tour! Tour! Tour!!!)

Er hat Blu-Ray falsch geschrieben  :o :o :o :D
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Tigi am 06. April 2015, 00:36:35
Frohe Ostern!

Bald gehts los, yippieh yippieh yeah.

Happy:

fu
05.04.2015, 14:44 | fu(sterbunny) (WiegingdasnochmitdemvermaledeitenFdur, damussmandochdenfingerirgendwiesoaufdiesaitenlege n...)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 06. Mai 2015, 09:53:46
Liebe Irre:

taub, heiser, ausgehungert, übermüdet, täglich die Niveaulosigkeiten vom Vortag unterbietend - und das sind nur die Proben! Wo soll das erst hinführen, wenn wir am Sonntag losfahren?!

Ich freu mich auf die Tour, und natürlich auf Euch... so, und jetzt weitersingen.

Rocqueremos!

Euer fu(gelscheuche)

06.05.2015, 07:56 | fährien ührlaup (Nicht mal REIS hamse hier, verflixt.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 10. Mai 2015, 09:58:31
Aus dem Newsletter:
Endlich wieder zu zwölft! Verstärkt durch Yoko (an Gesang, Percussion und gewagten Tanzmoves) und Christian (an Trompete und staubtrockenem Humor) geht das FURT auf große Welttournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz (um nur, äh, drei Beispiele zu nennen). Auch sonst ist vieles neu: Lieder, Arrangements, das Licht, Rachels Sticks, T-Shirts - und sogar die Gitarrenverstärker ... crazy.
Und nun, alle zusammen:
JETZT
GEHTS
LOHOOOOOS......!!!
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Ricco am 08. Juni 2015, 09:52:32
Marco, die Bildbände kann man auf der Schwarzkopf Verlag Seite vorbestellen. Hab' ich gestern gemacht :) Freue mich schon sehr darauf.
Werden die Einnahmen eigentlich wieder gespendet? Mir soll's auch recht sein, wenn Herr Urlaub das erarbeitete Geld selbst behält. Mich hätte es nur interessiert.

------
Ehrensache: mein Honorar geht wieder an Ärzte ohne Grenzen - MSF.

LG, fu

------


07.06.2015, 08:23 | Andy (Weltraum)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 28. Juli 2015, 21:13:56
Liebe Irre,

die alle Jahre wieder aufkommende Diskussion um faire oder unfaire Verkaufspreise würde ich gerne mit ein wenig Logik im Keim ersticken: es gibt in Deutschland (und Österreich und der Schweiz) KEINE der Buchpreisbindung entsprechende Bild- oder Tonträgerpreisbindung. Das heißt im Klartext: jeder Händler kann dafür nehmen, was er für richtig hält; ja, auch zehntausend Euro für eine Single, wenn er denn glaubt, eine/n Doofe/n zu finden, der das bezahlt. Wir - die Künstler bzw. die Plattenfirmen - bekommen trotzdem immer denselben Betrag. Also: nicht jammern, sondern nach dem günstigsten Angebot suchen.

Ansonsten: Vorfreude auf den Endspurt!!

Wenn-ceremos,

Euer fu
28.07.2015, 19:15 | färin ürläüb (Deutschland)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 25. August 2015, 16:41:41
Liebe Irre,


....das war herrlich!!

Vielen Dank an Alle, die dabei waren.
Es war uns und mir ein Fest!

Und jetzt wird erstmal anständig gequatscht.

Zai jian!
25.08.2015, 10:39 | fu(nterwegs) (Rock, Roll, Reis und Reisen, Baby!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 28. Oktober 2015, 07:35:29
Liebe Irre,

vielen Dank für die schönen Wünsche, die ich hiermit (möglichst gerecht verteilt) an alle BesucherInnen dieses schönen Gästebuches zurückgeben möchte. Wenig überraschenderweise bin ich gerade unterwegs in Gegenden, in denen die Menschen auch blassen Fremden wie mir freundlich begegnen, und genieße das Leben.

Liebe Grüße und Sonnenschein,

selbstverständlich immer Euer

fu(llmoon)
28.10.2015, 05:42 | fu (Ifyoulookupatnight, youcanseethemilkyway)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Charly Ulkig am 24. Dezember 2015, 15:18:07
Liiiiebe Irre!

Ein in vielerlei Hinsicht aufregendes Jahr geht zuende, und der menschgemachte Klimawandel beschert uns ein sonniges Weihnachtsfest. Ich sage DANKE und wünsche Euch besinnliche Stunden, ob allein oder im Kreise Eurer Lieben; und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, glückliches und weitgehend zombiefreies neues Jahr.

Liebe, Frieden und perfekt sitzende Frisuren,

Euer

fu(ngle bells)

24.12.2015, 13:10 | fu (Scio, ut nescio)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: markus2211 am 25. Juli 2017, 09:02:40

Liebe Irre,

willkommen zurück in diesem überaus harmonischen Gästebuch (a.k.a. Ze Book Of Love)!

Bevor hier aber die Erwartungen ins Unermessliche steigen:
ihr wisst schon, was "Demos" sind? Und ihr ahnt auch, wie grausam sich das anhört? Hinzu kommt: es sind abgelehnte Lieder, was durchaus auch mit der Qualität der Texte und Kompositionen zusammenhängt… just sayin´.

Also: bitte hört euch erstmal an, was ich da über die Jahre verzapft habe, und überlegt euch gut, ob ihr das wüüürglich braucht. Eine gewisse Leidensfähigkeit ist auf jeden Fall hilfreich; viel Phantasie ebenfalls. (Die Texte sind immerhin abgedruckt, weil man sie sonst kaum bis nicht verstehen würde.)

Und das ist sicherlich keine Tiefstapelei oder Bescheidenheit (mal ehrlich: bescheiden? Icke??? Hohoho und ne Buddel voll Pfefferminztee!) - es wäre schade, wenn am Ende jemand enttäuscht ist.

Jetzt aber zu schöneren Dingen: dem Wetter! Herrlich, so ein Sommer in Berlin.

Liebe und Frieden,

euer fu(nter Wasser)

25.07.2017, 08:37 | dor fahrian, nü gugge mol (Es gibt Reis...ebüro, Baby!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 13. September 2017, 15:59:29
Ist das Verreist-Shirt eigentlich "fair" produziert?
Bin natürlich davon ausgegangen, aber es wirkt diesmal garnicht so bzw. ich kann kein Siegel entdecken!?
------
Hi Ben,

gute Frage! Ich hab nachgehakt und ja, ist es. Aber du hast recht: in Zukunft werden wir das wieder per Siegel bestätigen lassen. Wenn man sich nicht um alles kümmert... Ts.

LG, fu
------

11.09.2017, 12:39 | Ben (Berlin, Weltraum)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 24. September 2017, 18:11:30
Liebe Irre,
eine kleine Botschaft für diejenigen unter euch, die volljährig sind und in Deutschland wahlberechtigt: bitte geht wählen - falls ihr das nicht längst getan habt heute.
Danke.
Liebe Grüße, euer
fu (der gerne langfristig weiter in einer Demokratie leben würde - auch wenn sie weit davon entfernt ist, perfekt zu sein.)
P.S.: die letztens hier gestellten Fragen werden umfassend ab dem 13.10. beantwortet - es gibt ausführliche und detailverliebte Informationstexte im Booklet, sowohl analog als auch digital.
24.09.2017, 15:19 | fu
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 06. Oktober 2017, 21:06:14
Liebe Irre,

 zunächst zum unangenehmen Teil: Ja, die Welt wird immer schlimmer, bekloppter, brutaler und hässlicher. Nein, ich weiß leider auch nicht, wann das endlich aufhört; aber das hält mich nicht davon ab, trotzdem jeden Morgen aufzustehen und zu hoffen, daß es heute auch mal gute Nachrichten gibt.
 Was mich unglaublich elegant, wenn auch äußerst gewagt (um nicht zu sagen: scham- und geschmacklos) zum Verbraucherinformationsteil dieses Gästebucheintrages bringt:

 Nur noch eine Woche, dann erscheint der größte Haufen Musik, den ich je in einem Rutsch auf die Menschheit losgelassen habe. Uaaah!

 Und damit es auch wirklich spannend bleibt, wird es keine weiteren Hörproben geben. (Ü-Ü-Überraschung!)

 Aber für alle, die es interessiert, sind ab Montag auf dieser schönen Website ausführliche Hintergrundinformationen zur "Berliner Schule" zu finden - und noch ein bißchen mehr…

Für alle anderen hier wenigstens die Lottozahlen der nächsten Woche: 13,18, 28, 41, 46, 47. Gern geschehen.

 Liebe & Frieden (Zeit wirds!),

 Euer

 fu(nderbareweltderschwerkraft)

 06.10.2017, 18:36 | Pfahrian (Sagt der Hund zum Gnu, ....)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 13. Oktober 2017, 10:37:04
Leute....

heute!


fu (der sich freute)


13.10.2017, 08:31 | (p)fu(i) (Ob die Meute das bereute??)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 20. Oktober 2017, 12:10:51
Liebe Irre,

was für ein schöner, sonniger Herbsttag! (Zumindest in Berlin.) Perfekt, um morgens mal im Gästebuch zu schmökern... - Nebenbei bemerkt: ein völlig unterschätztes Wort, dieses "schmökern"! Gerade mal die Etymologie nachgeschlagen, so so. Sind rauchende StudentInnen anwesend? - Aber ich schweife ab. Eigentlich soll es ja heute um Berliner Schuhe gehen.

Hier mein Vorschlag: da offenbar trotz ausführlichster Interviews (in Zahlen: 2!) und dickem Booklet (in Gramm: ein Haufen!) noch ungeklärte Fragen existieren, die diesen mutigen Tonträger betreffen, und (der Satz wird jetzt schon ganz schön unübersichtlich, aber das ist ja auch eine ganz schöne Vorbereitung für sagenwirmal Die Kritik Der Reinen Vernunft) ich nicht in Euren geschätzten Gästebucheinträgen rumkrakeln möchte: schickt Eure Fragen doch bitte per Mail an fanpost@farin-urlaub.de, und in ein paar Wochen nehmen wir dann die sinnigsten Fragen zum Thema nebst den dazugehörigen Antworten in die FAQ auf.

Deal?

So, jetzt wieder Herbstlaub kieken!

Liebe, Frieden und Happiness,

Euer

fu(nkenfänger)

20.10.2017, 10:23 | na farin natürlich! (Eine Reise durch den reißenden Reis, wie reizend!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: markus2211 am 28. Oktober 2017, 15:01:53
Liebe - nein, heute mal: Mitmenschen!

Vielen Dank für die herzlichen Glückwünsche, da wird mir ganz warm ums alte Herz. Und natürlich ¡Gracias! und ありがとうございました。

Es freut mich übrigens sehr, daß offenbar einigen die rohen, halbfertigen Lieder der Börlin School gefallen - trotzdem gebe ich mir bei der nächsten Veröffentlichung wieder mehr Mühe, versprochen. (Also nur FALLS da überhaupt noch etwas kommt, weeß man ja nie! Faschtehste Alter)(höhö, er hat Alter gesagt!)(Geht das jetzt schon wieder los mit den bekloppten Klammern? Maaaaaann, werd doch mal erwachsen!)

Äh, ja.

Das Leben ist schön.

Liebe Grüße,

fu

28.10.2017, 09:30 | Farin "vierundfünfzig ist das neue sechsundsiebzig" Urlaub (Unterwegs, immer unterwegs...)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 26. November 2017, 12:19:18
Ich hab da mal ne Frage an euch: Wieso schreiben hier so viele Leute etwas über ein FAQ Update? Wo wurde das denn angekündigt? Habe nichts davon mitbekommen. Und weiß man schon, wann es kommen wird?
------
Dies Update wurde von einem gewissen Herrrn Großmaul versprochen, und der sitzt auch schon dran. Quasi. Aber ein paar Tage (paar nicht groß geschrieben, also bitte als äußerst dehnbare Zeiteinheit verstehen) wirds noch dauern; eventuell ja pünktlich zu Weihnachten?

LG fu
------

26.11.2017, 04:09 | Norman Bates (Mainz)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 03. Dezember 2017, 13:20:06
Guten Morgen!

Da hier die Frage auftauchte und mir das Thema am Herzen liegt, hier ein kurzer Zwischenstand aus der Reihe “Der gläserne Rockstar” zum Thema Kohlenstoffdioxyd - Fußabdruck.

Mein Dilemma: ich reise, um die Schönheit und Vielfalt des Planeten kennenzulernen, und zerstöre gleichzeitig beides durch meine Reisen. Mir ist klar, daß dieser Widerspruch nicht auflösbar ist; entweder ich verzichte auf meine Fernreisen, oder ich erzeuge CO2; bzw. meine Fortbewegungsmittel, Unterkünfte etc. erzeugen es zu meiner Bequemlichkeit.
(Es bestünde theoretisch auch die Möglichkeit, in Zukunft zumindest Eurasien und Afrika ausschließlich mit dem Fahrrad zu bereisen, aber das bedeutet dann das endgültige Aus meines Musikerdaseins, da es extrem zeitaufwändig wäre. Das heißt nicht, daß ich nicht auch darüber ernsthaft nachgedacht hätte; weiter als 1300 km bin ich jedoch bisher noch nicht auf meinem Fahrrad gereist. Und auf Segelbooten werde ich seekrank…).

Ein Ansatz zum Ausgleich sind die verschiedenen Angebote, an anderer Stelle CO2 zu “sparen” (indem man beispielsweise Geld an eine Organisation spendet, die dafür dann Niedrigenergieöfen an arme Familien gibt, die sonst ihre Speisen an offenen Feuerstellen zubereiten würden.)

Solche Organisationen unterstütze ich.

Auch Aufforstung ist eine Möglichkeit; hier dauert es zwar eine Weile, bis das Resultat messbar ist, aber da ich Bäume und Wälder ohnehin sehr mag, gebe ich auch Geld an Aufforstungsprojekte.

Des weiteren habe ich mir den Luxus eines Niedrigenergiehauses geleistet, und fahre in der Stadt ein Elektroauto, welches logischerweise ausschließlich mit Strom aus regenerativen Energien geladen wird. (Auf meinen Abenteuertouren gibt es leider bisher keine wirkliche Alternative zu der Diesel- Dreckschleuder, die ich fahre; aber ich steige sofort und begeistert um, sobald so etwas auf den Markt kommt.)

Das grundsätzliche Problem ist und bleibt aber, daß es keine Möglichkeit gibt, den verursachten Schaden hundertprozentig rückgängig zu machen. Mit anderen Worten: ich reise, aber mit zunehmend schlechterem Gewissen.

Was also tun? Ich weiß es nicht.

Scio me nihil scire,

fu

02.12.2017, 04:08 | fuhuuu, fuhuuuu (scio, ut nescio)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 24. Dezember 2017, 15:17:55
Liebe Irre,

 frohes Fest und ein friedliches und gesundes neues Jahr wünsche ich Euch und allen Menschen auf dieser crazy Erde.
 Was in 2018 wohl so alles passieren wird…? Es bleibt spannend!

 Om mani padme hum (statt Sekt),

 Euer

 fu

 24.12.2017, 11:49 | フ (ein Mensch wie ich und Du) (Da, wo die Zitronen blühn)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 09. Februar 2018, 16:16:11
Liebe Irre,

was für herzerwärmende (gelegentlich auch: verwirrend crazy) Gästebucheinträge! Vielen Dank.
Geduld ist meine Stärke nicht; ein Umstand, den ich offenbar mit vielen hier teile. Aber wie sagen die Chinesen so schön? 迟到永远不会太晚 - naja, mehr kann, darf und will ich an dieser Stelle nicht dazu sagen.

Jedenfalls schicke ich Sonne, Flumminösität und Gromek aus dem Off und verbleibe

mit mysteriösen Grüßen

immer Euer

fu
09.02.2018, 12:33 | sewannentonlifereiyenn yuu (Im Hafen, ausgeschlafen)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Alllex am 25. April 2018, 20:51:38
Liebe Mitmenschen,

es gibt gerade so GAR nichts spannendes zu berichten, aber bevor hier Vermisstenanzeigen aufgegeben werden, wünsche ich allen einen zauberhaften Frühling, Gesundheit, Frieden, Gromek und allzeit gute Musik!

Gute Laune hat einen Namen:

fu(ndamental)
25.04.2018, 15:40 | Niraf Alburu (Der Wind, der Wind, das himmlische Dings)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 10. Mai 2018, 13:16:37
Entstammt die Textzeile "Dieses Leben ist zwar bitter doch im Himmel....usw"

 A) Deiner Schaffenskunst

 B) von ......

 Wenn A dann Hut ab ...Dichtkunst Allah Bonn Höhr

 Wenn B verrätst Du bitte den Autor...ich hätte da gerne mehr Lesestoff von.

 Mein 83 jähriger Onkel hat sich die Zeile sogar in sein Lebensweisheitsbüchlein geschrieben ...
------
Hallo!
 Nein, Dawkins et al. sind unschuldig - diese Zusammenfassung ist von mir.

 LG, fu
------

 07.05.2018, 21:27 | Tom Simpson (Mont Ventoux)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 03. Juli 2018, 17:36:28
...ich soll zurück auf die Fick-Bühne? Aber Opagirl, das will doch keiner sehen, der alte Herr Urlaub in der Peepshow.

Ts.
03.07.2018, 14:51 | fu
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 01. August 2018, 13:56:23
DAS ist dann wohl dieser Klimawandel, der übrigens gar nicht existiert und nur eine hinterhältige Erfindung der Lügenpresse ist, um uns unsere tollen Autos madig zu machen?

(Ich merke schon: diese ständige Hitze tut meinem Resthirn nicht gut.)

Mir brennen schon die Finger von den glühenden Saiten! Ich glaub, ich werd Tauchlehrer oder so.

Ansonsten wünsche ich allen einen wunderbaren Sommer! Und immer schön viel trinken, Wasser zum Beispiel.

Liebe, Frieden und FairTrade- Schokolade wünscht

fu (heif)

01.08.2018, 13:48 | Faaaaaaaaaaaaariiiiiiiiiiiiin (Heute hier, morgen dort.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Gromek am 31. August 2018, 07:43:55
Guten Morgen, Vietnam.

Da guckt man einmal ins Internet, und schon zeigt Deutschland wieder sein hässlichstes Gesicht!?
Nicht zum ersten Mal wird ein völlig legitimer Anlass (Trauer um einen sinnlos ermordeten Menschen) gekapert und in etwas Widerliches umgemünzt (Hass auf alles, was anders aussieht oder denkt als "wir").
Wirklich überraschend ist das leider nicht; man kann wohl kaum behaupten, der rechte Pöbel hätte sich in den vergangenen Monaten besonders zaghaft zurückgehalten.

Es ist öderweise immer dasselbe: junge, größtenteils sexuell frustrierte Männer mit wenig Aussicht auf berufliche Erfolge sammeln sich in Gruppen. Aus Mangel an moralischer und geistiger Größe nutzen sie ihre Zeit und Energie nicht, um Schwächeren zu helfen oder marode Strukturen zu reparieren, sondern sie prügeln, morden und zerstören, um sich endlich auch einmal als Überlegene, als Sieger fühlen zu können. Oft folgen sie dabei alten, verbitterten Männern, die ihr dystopisches, frauenfeindliches und anti-soziales Weltbild an die jungen Männer weitergeben.

Richtig: meine Beschreibung passt genauso gut auf Boko Haram und al Shabaab wie auf die Hetzmeute in Chemnitz; die Unterschiede sind nicht besonders groß. Und wenn man sich die genannten Gruppen als Beispiele ansieht, kann man erahnen, wie auch bei uns die Zukunft aussehen könnte:
Wer in strukturschwachen Gegenden lebt und nicht Teil des Mobs werden möchte, flieht irgendwann in eine weltoffene Großstadt. Dadurch wird die Balance in den Hassgebieten noch stärker in Richtung Rechtsradikalität verschoben; ein Ende ist erst abzusehen, wenn die Nazis aus Mangel an Sexualpartnern schließlich aussterben…

Oder jemand erfindet endlich die Empathie-Toleranz-Intelligenz-Impfung für alle Neugeborenen?

Wer es schafft, sollte unbedingt am Montag zum Konzert gegen Fremdenhass gehen! Nicht nur, weil dort wunderbare Bands auftreten, und das auch noch gratis. Es ist vor allem wichtig, daß die normalerweise schweigende Mehrheit ihre wahre Grösse zeigt.

Leider kann ich am Montag nur im Herzen dabei sein, und jetzt kommt kein “aber”.

Per aspera ad astra,

fu

31.08.2018, 02:21 | Ein Diskussionsbeitrag von F. Urlaub (Überall, und Nirgends.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: diWatt am 08. September 2018, 09:30:53
Liebe Irre,

machen wir uns nichts vor: die Welt ist nicht so, wie ich mir das vorstellen oder wünschen würde. Und nein: heute geht es mir zur Abwechslung mal nicht um die politische Großwetterlage; manchmal sind es auch die kleinen Dinge, die mich am grossen Plan des Universums zweifeln lassen.

Nachdem nun auch in meinem Freundeskreis zunehmend CD - Spieler und Stereoanlagen versteigert (oder gar gleich verschrottet) werden, und nachdem sich offenbar der Großteil der Menschheit damit zufrieden gibt, Musik als von Logarithmen ausgesuchtes Hintergrundgeräusch auf dem sensationellen Lautsprecher eines Mobiltelefons zu konsumieren, gebe ich den Kampf gegen die Windmühlen des Fortschritts auf.
Es wird also demnächst unsere und meine Musik nicht nur auf Vinyl und CD, sondern auch auf den wunderschönen Streamingportalen dieses Planeten geben. Ein dreifaches Hurra für die Zukunft!

Ja, ich weiß, es gibt deutlich wichtigere Dinge auf der Welt, aber ich wollte wenigstens Bescheid schreiben, bevor sich jemand erschrickt. (Keine Sorge: ich werde jetzt nicht plötzlich anfangen, zu tweeten oder Euch auf Fuckface zu befrienden. Aber vielleicht kann mir AlphaGo ja ein bißchen bei den Texten helfen…?)

Ansonsten freue ich mich auf das, was da so kommt. Und das ist die gute Nachricht: Spaß ist die halbe Miete. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

HiFi 4ever:

euer f “Holzohr” u

08.09.2018, 05:12 | pfuh (Streamer, you´re nothing but a streamer...
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 28. Oktober 2018, 05:16:22
Liiiiiebe Irre!

Obwohl ich längst ein Alter erreicht habe, an dem man den eigenen Geburtstag möglichst verdrängt, freue ich mich sehr über die hier hinterlassenen Glückwünsche. Vielen Dank!

Für Alle, die sich vor dem Älterwerden fürchten (oder sich - wie ich damals - einfach überhaupt nicht vorstellen können, wie sich das anfühlt), habe ich eine gute Nachricht: das Leben ist herrlich! Damit meine ich jetzt keinesfalls die zunehmende politische Crazyness, Umweltverschmutzung und all das, sondern das ganz persönliche Lebensgefühl.
Und so wünsche ich Euch allen, daß Ihr gesund und glücklich und ohne Angst so richtig, richtig alt werdet. Irgendwann.

Liebe Grüße,

happy fu

28.10.2018, 02:11 | Färayen Juh (Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden! (W.B.))

Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 24. Dezember 2018, 17:14:51
Liebe Alle!

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch in ein bestmögliches 2019 wünsche ich euch, mir und dem Rest der Welt. Dazu Happiness, Gesundheit, Frieden, Liebe, Lärm und Machakekse!

Das nächste Jahr wird spannend, soviel steht schon mal fest. Ich freu mich drauf!

Alles wird gut,

euer

fu

24.12.2018, 13:51 | f. "Zipfelmütze" u. (Er kam vom anderen Stern, er landete nicht gern)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: sylvia-bella am 01. Januar 2019, 17:27:19
Machakekse sind das Gegenmittel der feiertagsbedingt häufig auftretenden Fressnarkose.

Euch auch ein frohes Fest und so.

Es gibt Farin jetzt auch als Frau!
------
...was heißt hier "jetzt"??

Mr. & Mrs. U
------

25.12.2018, 19:20 | is ok (im Tunnel) | http://youtu.be/0_SOzQGA_EQ
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Geschwisterlieber am 01. Januar 2019, 22:46:28
Machakekse sind das Gegenmittel der feiertagsbedingt häufig auftretenden Fressnarkose.

Euch auch ein frohes Fest und so.

Es gibt Farin jetzt auch als Frau!
------
...was heißt hier "jetzt"??

Mr. & Mrs. U
------

25.12.2018, 19:20 | is ok (im Tunnel) | http://youtu.be/0_SOzQGA_EQ
Wie? Hat der Julia jetzt etwa geheiratet??? :o ;D :P :-X
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Tuerkispink am 02. Januar 2019, 17:44:36
Hallo liebe Leute,

ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr!

eine Frage: ist die hastemanefrage at farin-urlaub eine "echte" Email Adresse oder eine "verarschungsmailadresse"?

Würde ich da also mit gaaannnnzzz viel Glück eine Antwort von Herrn Urlaub bekommen?

Vielleicht weiß ja jemand mehr?

Viele Grüße!
------
"Verarschungsmailadresse" trifft es ganz gut.

LG, 抹茶man
------

01.01.2019, 21:24 | Matchakeks (hinter den Bergen, bei den sieben Zwergen)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Ricco am 14. Mai 2019, 10:03:57
Guten Morgen!

Bevor der kleine Wahnsinn wieder losgeht, wollte - nein: muss! - ich noch ein paar Kleinigkeiten loswerden:

1. bitte geht wählen. Danke.
2. ja, wir haben geprobt.
3. das wird ein Spaß!
4. …besonders Zagreb.
5. wer hat´s am Besten?

Liebe Grüße bzw. How much is the fish,

fu


P.S.: Für diejeingen, die sich für Fotografie und die Welt interessieren: Kuroboshi.de ist renoviert. (Danke, Chris!)

14.05.2019, 09:29 | faryn ürlaup (Oh, oh)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Dorian1212 am 12. August 2019, 17:47:14

Guten Tag!

Mit einer Mischung aus Freude und Verwunderung habe ich heute in diesem schönen Gästebuch geschmökert - ich hoffe, alle hier haben einen schönen und erholsamen Sommer?!

Von meiner Seite gibts nichts Spannendes zu berichten, weshalb ich mich mit Einträgen weiterhin zurückhalten werde.

Um aber die kursierenden Verschwörungstheorien und Spekulationen etwas anzuheizen, sei soviel verraten:

πάντα ῥεῖ.

Euer

fu (aus der Ferne besonders attraktiv!)
12.08.2019, 14:23 | afrin alburu (keine Atempause, Gemachtes wird geschickt)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Tigi am 12. August 2019, 18:26:26
πάντα ῥεῖ (altgriechisch‚ "alles fließt")
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: MichiUrlaub am 26. September 2019, 10:23:25
Es gibt ein wenig rot im Gästebuch. Er beantwortete einen Gästebucheintrag :

Hallo lieber Farin, vielleicht hast Du als ( in meinen Augen zumindest) weiser und kluger Mann einen Rat für mich: wie finde ich den „richtigen“ (Liebes-)Partner?
------
Danke für die unverdienten Blumen. Ich denke nicht, daß ich der Richtige bin für Ratschläge in Sachen Liebesleben (oder für Ratschläge überhaupt, ähem) - aber wenn Du schon fragst: Suchen scheint mir grundsätzlich der falsche Weg. Wu Wei wäre meine Empfehlung. (https://de.wikipedia.org/wiki/Wu_wei)
Liebe Grüße und viel Glück, fu
------
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 28. Oktober 2019, 20:08:52
Liebe Irre,

vielen Dank für die herzlichen Worte. Da habe ich doch gerne den längsten Geburtstag meines Lebens gefeiert! Wobei “feiern” vielleicht nicht das richtige Wort ist für den ruhigen Sonntag, den ich hier am Fluss verbracht habe… Ommmmm.

Euch allen wünsche ich Gesundheit, Liebe, Frieden und viel (aber nicht zuviel) Käsekuchen!

Euer

fu

PS: Musik?

28.10.2019, 19:51 | farin "Rübezahl" uuuuh (In a Galaxy far, far away...)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 24. Dezember 2019, 11:26:19
Liebe Menschen,

allen hier (und auch sonst überall) wünsche ich ein paar friedliche, gesunde, glückliche und absolut klimaneutrale Feiertage. Und ein spektakuläres 2020 mit ausgezeichneter Musik!

Wir sehen uns, hoffentlich.

Jingle bells und all das:

Euer

fu

24.12.2019, 07:07 | f(erdammt) u(nferschämt) (She loves you - yeah, yeah, yeah!)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Sascha89 am 15. Januar 2020, 10:54:55
Manchmal, aber nur manchmal, macht dieses Gästebuch mir Angst...

Ich hoffe trotzdem, alle hier sind gut in 2020 angekommen.

Der streitbare, alte Mann mit zuviel Fäkalhumor, der keinen Spaß mehr hat (aber früher mal sexy war) a.k.a.

15.01.2020, 09:50 | f(ahrmichnich) u(m!) (Analogpostanschrift ist gut versteckt, nämiich unter "Kontakt". But please don´t expect an answer, thank you.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Brüll am 06. März 2020, 12:07:49
Liebe Irre (q.e.d.),

na, schon die Hände gewaschen und Nudeln gebunkert? Das Leben ist gerade eine interessante Mischung aus Vorfreude, Panik und Musik, gewürzt mit dem schlechtesten Wetter seit der kleinen Eiszeit… es kann nur besser werden. Bestimmt!

Für alle, die es interessiert: ich habe in den letzten Jahren vier Versprechen gegeben, die 2020 fällig wurden bzw. werden. Drei Podcasts habe ich schon erfolgreich absolviert, jetzt fehlt noch ein Gespräch mit der tollen Traudl Bünger über Texte/n (vor Publikum), das soll in Essen stattfinden, ist aber offenbar schon ausverkauft. Crazy.

Einzelheiten zu den Podcasts werden von den Podcastenden bekanntgegeben, da misch ich mich nicht ein; einer (der albernste) ist wohl schon irgendwo zu hören, die anderen kommen demnächst - ein ganz bezaubernder über Shceitern (und das Leben, Musik und den ganzen verdammten Rest), und ein (zumindest für mich) interessanter Talk über Reisen.

Viel Vergnügen!

Ansonsten empfehle ich Gelassenheit, Langsamkeit und Ausdauer. Und die gelegentliche Blume.

Euer

fu(tur)

06.03.2020, 11:38 | Afrin Alburu (O heaven! that one might read the book of fate, and see the revolution of the times.)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 18. März 2020, 16:00:58
Guten Morgen aus der freiwilligen Quarantäne!

Ich hoffe, ihr seid alle gesund?

Wie dramatisch die Situation gerade ist, wisst ihr selber, aber jetzt den Kopf hängen zu lassen hilft auch nicht weiter. Ob jemand bei der Arbeit Übermenschliches leistet oder gerade um die eigene Existenz kämpft - es sind (zumindest für die jetzt lebenden Generationen) nie dagewesene Zeiten.

Keiner weiß, wie lange dieser Ausnahmezustand dauern wird, und erst recht nicht, wie die Welt danach aussieht - am allerwenigsten gewisse Gitarristen aus Berlin (auuus Berlin).

Aber in der Zwischenzeit habe ich ein paar Vorschläge, wie die Wartezeit vielleicht sinnvoll genutzt werden kann.

Wie gerade deutlich wird, ist Gesundheit mit das Wichtigste, was wir haben. Nicht nur die körperliche, auch die geistige - und bei den ganzen Katastrophenmeldungen, die die Medien genüsslich im Minutentakt raushauen, müssen wir uns davor hüten, depressiv zu werden.

Fangen wir mit der körperlichen Gesundheit an: Sport kann man überall treiben, auch mit Kindern, und auch in kleinen Mietwohnungen mit gereizten Nachbarn. Ein paar Planken, Situps und Liegestütze über den Tag verteilt, täglich etwas steigern - das ist leise und gibt Kraft. Und apropos Nachbarn: da wir alle im selben Boot sitzen, kann man den anderen Hausbewohnern zum Beispiel Hilfe bei den Einkäufen anbieten (Nudeln und Klopapier, natürlich).

Wer Platz hat und Lärm machen kann, sollte sich ein ehrgeizigeres Programm zusammenstellen; ich persönlich liebe Heavy Metal beim Training. Und Ausflüge mit dem Fahrrad, solange das noch geht.

Für die geistige Gesundheit empfehle ich strenge Regeln, was den Nachrichtenkonsum angeht: keine News im Bett oder kurz vor dem Schlafengehen; das gibt nur unruhige Träume. Lieber ein lustiges Buch lesen (Scharnow? Na klar!), oder für die Fernsehjunkies: eine Komödie gucken.

Aber das ist erst der Anfang. Schließlich kann man mit der ungeplanten Freizeit noch viel mehr anfangen:

Lernen! Was man immer schon wissen wollte, aber bisher auf die lange Bank geschoben hat: Jetzt ist die Zeit gekommen. (Ich versuche gerade, mir eine neue Sprache beizubringen - jeden Tag eine halbe Stunde, das schadet sicher nicht.)

Lesen! Die Auswahl ist riesig. Ob Roman oder Geschichtsbuch, ob Gedichtband oder Reiseführer, ob Klassiker oder Modernes - ich halte es mit Tucholsky: “Man muß nicht alles so genau verstehen, lesen genügt auch.” (Da ich lange keine Empfehlungen gegeben habe, hier ein paar mehr oder weniger aktuelle: “Enlightenment now!” von Steven Pinker, “Tyll” von Daniel Kehlmann, “Everybody lies” von Seth Stephens Davidowitz, “Ramones” von Flo Hayler.)

Lieben! (Äh… platonisch…?)

Und schließlich: Träumen! Vielleicht kann man diese Situation auch als ein großes Zurücksetzen betrachten: In was für einer Welt wollen wir leben? Was ist wirklich wichtig? Wie wollen wir miteinander umgehen? Falls tatsächlich hinterher nichts mehr ist, wie es vorher war, falls wir tatsächlich in vielen Dingen von vorne anfangen müssen - dann können und sollten wir es besser machen.

Egal, wie schlimm das jetzt wird: Irgendwann geht auch dieser Mist vorbei. Und wenn wir dann (endlich!) wieder auf Tour gehen, feiern wir nicht nur den Abend, die Musik und das Miteinander - wir feiern das Leben. Aber sowas von!

Und darauf freut sich schon jetzt:

Euer

fu

18.03.2020, 08:27 | Mein Name sei Zuhausebleibenbein (Scio, ut nescio)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Badetuch am 30. Mai 2020, 18:46:35
http://www.youtube.com/watch?v=wjPqV8GXVQU

30.05.2020, 17:13 | f(ast) u(nsichtbar)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Tuerkispink am 06. Juni 2020, 20:44:58
FUchen, ich sollte dann doch mal langsam wissen ob die Konzerte stattfinden da ich sonst mein Hotel absagen muss. Ich denke zwar nicht dass die Konzerte stattfinden werden aber ich möchte sicher sein bevor ich absage. Vorfreude ist immer noch die beste Freude.
------
Tja, ich wäre froh, wenn wir das jetzt schon genau wüssten. Aber BBdW hin oder her - auch von uns kann niemand in die Zukunft sehen...

Wir sind also genau wie alle Anderen angewiesen auf eine verlässliche, informierte und endgültige Aussage von Donald Tr... äh, der zuständigen Behörden.

Im selben Boot sitzend (ok, meins ist natürlich rosa angemalt): fu
------

06.06.2020, 13:19 | Sara (ungeduldig, Schule)
Titel: Das FURT schreibt Gästebucheinträge
Beitrag von: Tuerkispink am 12. Juni 2020, 13:26:00
Liebe Frau C aus W, liebe Mitmenschen, die es ggf. ebenfalls interessiert:

Sobald wir zuverlässige Zu- oder Absagen haben, werden diese selbstverständlich umgehend bekanntgegeben. Dies betrifft alle zur Zeit noch geplanten Veranstaltungen und Veröffentlichungen.

Nein, wir verfügen wirklich über keinerlei Geheimwissen, was in den Köpfen der jeweiligen Verantwortlichen vor sich geht. Und ja, wir hängen mit all unseren Plänen genauso doof in der Luft wie alle zur Zeit. "Tendenzen" nützen wenig, wenn es dann doch wieder alles ganz anders entschieden wird...

...ich für meinen Teil habe jedenfalls entschieden, einfach keine Pläne mehr zu machen.

Ommmmm

(Immerhin hilft mir die Quarantäne dabei, zumindest optisch Buddha näher zu kommen!)

Darauf eine Käsetorte,

Euer

fu

12.06.2020, 09:03 | farin "wogehtsnhierinden" urlaub (Ain´t no sunshine, when she´s gone...)