Autor Thema: Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile  (Gelesen 1389 mal)

Offline Brüll

  • Friedenspanzer
  • *
Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« am: 22. April 2020, 12:11:29 »
Ich weiß nicht, ob ihr das mitgekriegt habt, im Forum hab ich es noch nicht gefunden. Eine neunte Klasse aus Chile, die im Chor Songs von Farin gesungen haben, stellt per Youtube-Video fragen an Farin. - und er antwortet!
Hier die Fragen:
http://www.youtube.com/watch?v=to1MaLqZBOs
Hier die Antworten:
http://www.youtube.com/watch?v=ErVn51xluP0

Nichts groß neues, außer, dass das FURT nicht so tot ist, wie von vielen hier gerne behauptet.

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« Antwort #1 am: 22. April 2020, 12:55:57 »

Online Meliciraptor

  • Angeber
  • ***
    • GENRE IS DEAD! Magazin
Re: Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« Antwort #2 am: 22. April 2020, 15:30:34 »
Ja, hat Badetuch gestern gepostet. ;)

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17597.msg335822#msg335822



Finde trotzdem ganz gut, dass das hier seinen eigenen Beitrag bekommt. In dem zitierten Forum geht es irgendwie unter und hier passt es thematisch auch besser.

Die Aktion von der Schulklasse finde ich wirklich großartig. Ist immer wieder schön zu sehen, wie Musik sich so verbreitet. Sehr schön auch, dass Farin geantwortet hat und, dass er extra langsam und ohne Dialekt gesprochen hat. Die Kids aus der Klasse waren bestimmt total aus dem Häuschen.

Die FURT-Antwort hat mich auch sehr interessiert. Da ich so spät FURT-Fan wurde, habe ich die Alben und Konzerte leider nicht in Echtzeit mitbekommen, daher würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn ich die Gelegenheit noch mal bekommen könnte, die Truppe live zu sehen. Ich denke aber, dass das noch in weiter Ferne liegt, wenn es überhaupt so weit kommt.
Ich wär auch gern Gewinner, statt ständig zu verlieren. Doch ich bin leider für immer, für immer nur Fan von dir.

Offline Cermets

  • Angeber
  • ***
Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« Antwort #3 am: 23. April 2020, 23:34:49 »
Nichts groß neues, außer, dass das FURT nicht so tot ist, wie von vielen hier gerne behauptet.
Ganz ehrlich, welche Antwort hast du dir erwartet?
Dass Farin in einem Interview einer Sprachschule die Auflösung des FURT veröffentlicht?
Ich kann mir schon vorstellen, dass er mit dem Racing Team abgeschlossen hat. Ich kann mir aber auch ein Racing Team Album in ein paar Jahren vorstellen.
Am besten kann ich mir aber vorstellen, dass Farin das ganze selbst noch nicht weiß.

Offline Brüll

  • Friedenspanzer
  • *
Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« Antwort #4 am: 24. April 2020, 13:48:34 »
Genau das hat er ja auch gesagt und so hab ich den FURT-Zustand auch gesehen. Manch einer hier und im Gästebuch hat das FURT halt unter Berufung auf "insiderinformationen" für vollkommen und endgültig Tot erklärt und sowohl hier als auch in den Podcasts Anfang des Jahres klang es wie du es sagst: er weiß es selbst noch nicht. Mehr nicht, aber auch nicht weniger..

Ganz ehrlich, welche Antwort hast du dir erwartet?
Dass Farin in einem Interview einer Sprachschule die Auflösung des FURT veröffentlicht?
Ich kann mir schon vorstellen, dass er mit dem Racing Team abgeschlossen hat. Ich kann mir aber auch ein Racing Team Album in ein paar Jahren vorstellen.
Am besten kann ich mir aber vorstellen, dass Farin das ganze selbst noch nicht weiß.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Farin antwortet einer neunten Klasse aus Chile
« Antwort #5 am: 25. April 2020, 09:41:48 »
FU beendet ja keine Projekte

(Ausser King Kong, dass hat er total für Tot erklärt, und sich mit Flo zerstritten, daher auch keine Neuauflage der Life Itself...)

Aber es liegt halt auf Eis, vielleicht für immer, vielleicht bis er wieder lust hat. Aktuell existiert es halt nicht mehr
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.