Autor Thema: Miles & More-Tour  (Gelesen 52307 mal)

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
Miles & More-Tour
« Antwort #20 am: 08. September 2018, 15:40:13 »
Und Die Ärzte hatten selten Kreative Tourmottos, man erinnere sich mal an "Tour Tour" "Eine Frage der Ehre" oder "Unrockstar"

oder gar Voodoo Lounge was einfach 100% geklaut wurde.

Die lesen irgendwo was und das ist dann das Tourmotto

Tour Tour idt geil :-D
Aber eine kleine Abwandlung, z.B. "Kilometer and More" oder so hätte ich schon besser gefunden anstatt Werbung für Lufthansa zu machen...
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Miles & More-Tour
« Antwort #21 am: 08. September 2018, 15:47:32 »
Miles & More gilt auch für Star Alliance flüge  :P

Wobei Voodoo Lounge das geilste ever war, einfach 1:1 bei den Rolling Stones klauen, dreister gehts nicht
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
Miles & More-Tour
« Antwort #22 am: 08. September 2018, 16:05:51 »
Ich mache mir übrigens Gedanken wie die Tour zeitlich ablaufen wird. Ich vermute, dass alle Konzerte im Mai sein werden. Es sind 10 Stück. Also vermutlich alle 3 Tage eines.
Als normal arbeitender Mensch kann man also nicht alle Konzerte mitmachen, es sei denn man ist halt irre und nutzt seinen ganzen Urlaub dafür oder man fragt nach umbezahltem Urlaub.
Schade, da muss man entscheiden ein paar wegfallen zu lassen, zumindest die, die nicht auf ein WE fallen.
Exoten wie Zagreb würd ich ja schon gerne mitmachen...
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Miles & More-Tour
« Antwort #23 am: 08. September 2018, 16:58:21 »
Darauf spekulieren die doch, oder denkt ihr die wollen die Deutschen Nasen die eh immer da sind weiterhin sehen?

Im Ausland gehts auch dadrum neue Kunden zu aquirieren, und dass geht nicht wenn nur Deutsche die Tickets kaufen
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
Miles & More-Tour
« Antwort #24 am: 08. September 2018, 21:09:56 »
Wozu? Danach ist doch eh vorbei :-D
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Miles & More-Tour
« Antwort #25 am: 08. September 2018, 22:16:10 »
....Aber eine kleine Abwandlung, z.B. "Kilometer and More" oder so hätte ich schon besser gefunden anstatt Werbung für Lufthansa zu machen...

oder "Kilometer und Meer"

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Miles & More-Tour
« Antwort #26 am: 08. September 2018, 22:47:34 »
Darauf spekulieren die doch, oder denkt ihr die wollen die Deutschen Nasen die eh immer da sind weiterhin sehen?

Im Ausland gehts auch dadrum neue Kunden zu aquirieren, und dass geht nicht wenn nur Deutsche die Tickets kaufen

Da hast Du nicht ganz unrecht  ;) Wenn sie den die-hard fans und sonstigen deutschen Anhängern tatsächlich etwas Gutes zuteilwerden lassen wollten, würden sie gerade nicht diese Auslandsauftritte machen, denn die sind nur mit höheren Reisekosten und Zeitaufwand verbunden. Mit den "Nachreisern" haben sie natürlich jeden Abend im Ausland Stimmungsmacher, aber wenn sie in kleineren Locations spielen und der Großteil aus denen besteht, dann haben die Nachreiser und die DÄ nur mehr Kosten (und weniger neue Fans) als bei einem inländischen Auftritt.

Offline Jocke

  • Angeber
  • ***
Miles & More-Tour
« Antwort #27 am: 08. September 2018, 23:41:53 »
Bin sehr gespannt, wie groß die Hallen werden. Gerade in Prag, Amsterdam, Luxemburg kann ich mir schon Kapazitäten um die 3000 vorstellen, nach so langer Pause.
Was die Server angeht, denke ich aber, dass alle durchkommen sollten, wenn vielleicht auch mit etwas Stress am Anfang. Einzig Prag könnte ich mir problematisch voratellen.

Nach Straßburg könnten auch viele kommen, da ist man selbst aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet flott hingedüst...

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
Miles & More-Tour
« Antwort #28 am: 09. September 2018, 08:25:59 »
Luxemburg war zuletzt auch in der 8000er Halle, locker möglich wäre das. Ich hoffe ja auf was kleineres :-)
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Offline Zugereister

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KTA Seniorengruppe
Miles & More-Tour
« Antwort #29 am: 09. September 2018, 09:07:17 »
Da es ja der Auftakt nach einer so langen Pause ist, wird jedes der Konzerte überrannt werden. Zudem hat jeder Ort entweder eine sehr gute Erreichbarkeit (London) für alle oder einen hinreichend großen Einzugsraum aus den D-A-CH Staaten, so wie Warschau von Berlin aus. Selbst wenn sie die Konzerte sinnvoll bündeln, z.B. Benelux an einem Wochenende, wird das Mitreisen schon ziemlich teuer.

Edit: Kopenhagen / Stockholm fehlt eigentlich noch...
« Letzte Änderung: 09. September 2018, 09:09:06 von Zugereister »
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Offline MatzeHH

  • Ausserirdischer
  • **
Miles & More-Tour
« Antwort #30 am: 09. September 2018, 09:38:27 »
Edit: Kopenhagen / Stockholm fehlt eigentlich noch...

Unter der Annahme, dass Nachbarländer von DACH bespielt werden, dann fehlen Dänemark, Ungarn und die Slowakai.
London und Zagreb fallen aus dem Schema aber bereits raus.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Miles & More-Tour
« Antwort #31 am: 09. September 2018, 10:35:46 »
Die hatten die mitreiser doch auch in Südamerika.

Gab doch in der Hinsicht schon mehrmals aussagen der Band das "Egal wo wir spielen, da stehen immer die selben Nasen rum"...

Daher bespielt man jetzt auch die Hallen und Stadien da es sich nicht lohnt 5x in einer kleineren Location zu spielen. Da dann halt 5x die selben 2000 Leute kommen...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Neophyte5150

  • Friedenspanzer
  • *
Miles & More-Tour
« Antwort #32 am: 09. September 2018, 10:54:27 »
Habt ihr schon Ideen/Vorstellungen bezüglich der Locations in den jeweiligen Städten?
In London z.B. gibt es ja sehr viele Orte, an denen man spielen kann. Das Heaven eventuell; da passen 1,625 Leute rein.
Eine Art Clubtour wäre zwar schön, aber wahrscheinlich nicht (mehr) umsetzbar.
Die Welt ist fertig.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Miles & More-Tour
« Antwort #33 am: 09. September 2018, 10:59:53 »
Amsterdam dürfte Melkweg sein, obwohl die auch gleich im Stadion spielen könnten...

Ob die auch was von dem Aufnahmeabfall spielen?  ;D
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Neophyte5150

  • Friedenspanzer
  • *
Miles & More-Tour
« Antwort #34 am: 09. September 2018, 11:26:29 »
Amsterdam dürfte Melkweg sein, obwohl die auch gleich im Stadion spielen könnten...

Ob die auch was von dem Aufnahmeabfall spielen?  ;D

Die Tour ist ja im Prinzip die "Generalprobe" für die RaR/RiP-Auftritte. Ob da wirklich spezielle Songs gespielt werden?
Wär super, aber so wirklich glaub ich persönlich nicht dran.
Die Welt ist fertig.

Offline Zugereister

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KTA Seniorengruppe
Miles & More-Tour
« Antwort #35 am: 09. September 2018, 12:50:55 »
Oder es kommen neben dem von Gabu erwähnten Aufnahmeabfall noch neue Songs dazu, wobei ich eher denke, dass sie das bei RAR / RIP präsentieren würden. Das neue Album, so es denn eines gibt, dann zum Herbst oder Weihnachtsgeschäft 2019 und D A CH Hallentour im Winter dann, läßt sich herrlich auf den Festivals promoten.
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • Welcome to the new dark ages.
Miles & More-Tour
« Antwort #36 am: 09. September 2018, 13:22:01 »
Meine Vermutungen:

Luxemburg: Rockhal
Strassbourg: Zenith

Bei den restlichen Städten kenn ich keine Hallen.
"In The Ä Tonight" Tour 2020: 20.+21.11. Stuttgart / 08.+09.12. Frankfurt(Main)

Neue KTA-Forenregeln. Bitte lesen und beachten! Danke.

Offline Hannusch

  • Rebell
  • ****
Miles & More-Tour
« Antwort #37 am: 09. September 2018, 13:32:57 »
Ich bin mal auf die Art und Weise des Vorverkaufes gespannt.

Vermute, dass die Tickets wie bei Laternen Joe personalisiert werden.
Außerdem geh ich von einem Limit von 2 Tickets pro Person aus. Ob pro Konzert oder pro Bestellung...

Offline Alllex

  • Käfer
Miles & More-Tour
« Antwort #38 am: 09. September 2018, 14:54:08 »
Ich bin mal auf die Art und Weise des Vorverkaufes gespannt.

Vermute, dass die Tickets wie bei Laternen Joe personalisiert werden.
Außerdem geh ich von einem Limit von 2 Tickets pro Person aus. Ob pro Konzert oder pro Bestellung...

Ich schätze das auch und tippe auf 2 pro Person.

Interessant finde ich aber auch die Frage, ob sie die Tour alphabetisch spielen genau so wie im Newsletter aufgeführt. Dann wäre sie in der Tat ein Fall für Miles and More.  ;D

Ob die drei es sich ans Bein binden und 10 Tage - 10 Städte spielen? Oder doch eher die Wochenenden über den Mai verteilt? Bei letzterem hätten sie dann mit ziemlicher Sicherheit die üblichen Verdächtigen in den ersten Reihen vor sich stehen. Wobei die ja mittlerweile auch etwas älter geworden sind und vielleicht anderwärtige Verpflichtungen haben...

Fragen über Fragen. ich hoffe, sie lassen uns nicht zu lange auf eine Antwort warten.

Man sieht sich immer zweimal im Leben...

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Miles & More-Tour
« Antwort #39 am: 09. September 2018, 15:51:40 »
Oder es kommen neben dem von Gabu erwähnten Aufnahmeabfall noch neue Songs dazu, wobei ich eher denke, dass sie das bei RAR / RIP präsentieren würden. Das neue Album, so es denn eines gibt, dann zum Herbst oder Weihnachtsgeschäft 2019 und D A CH Hallentour im Winter dann, läßt sich herrlich auf den Festivals promoten.

Die haben doch noch nie "neue Songs" präsentiert bevor das Album rauskam mit ausnahme der 80er und ein paar Geheimtouren
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.