Autor Thema: Bela B & Smokestack Lightnin' in "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"  (Gelesen 9367 mal)

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela B & Smokestack Lightnin' in "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"
« Antwort #20 am: 10. November 2016, 14:32:11 »
Wer das Radiohörspiel am 8. November WDR 3 verpasst hat, auf Belas Homepage findet sich folgender Link:

Hier anhören & downloaden !!!  http://tinyurl.com/oethxta

Dorian1212

  • Gast
Bela B & Smokestack Lightnin' in "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"
« Antwort #21 am: 14. November 2016, 14:25:45 »
 :-X :-X :-X gott ist das grauenvoll  :-X :-X :-X

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela B & Smokestack Lightnin' in "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"
« Antwort #22 am: 14. November 2016, 17:13:33 »
:-X :-X :-X gott ist das grauenvoll  :-X :-X :-X

Also mir gefällt es  :)


Offline Nopper_23

  • Rebell
  • ****
  • Ich liebe dieses Forum!und wie...jawoll
Bela B & Smokestack Lightnin' in "Sartana - Noch warm und schon Sand drauf"
« Antwort #24 am: 28. Dezember 2016, 21:22:05 »
Von der Aufmachung her.... ( hab aber ehrlich gesagt bisher nur den Anfang gehört) erinnert mich das irgendwie sehr an Bastian Pastewka und Komplizen in: Paul Temple und der Fall Gregory.

Also, dass nicht nur das Hörspiel eingesprochen wird, sondern das zwischendurch auch außerhalb des eigentlichen Stücks gequatscht wird. Hab aber auch nur 15 Minuten oder so bisher reingehört.

Wurde sowas eigentlich schonmal gemacht in den vergangenen Jahren, also Hörspiel plus "mehr oder weniger interessantes Gequatsche" zwischen den Szenen?? Mir ist das bewusst eigentlich erst mit dem Paul Temple Ding mal aufgefallen.

Offline Toxic Toast

  • Rebell
  • ****
Ich war gestern da. Fand es alles in allem auch gut. Stefan Kaminski (den ich auch vorher nicht kannte) stiehlt wirklich die Show, krasser Typ. Wie er die ganzen Sounds macht, aber auch wie er z.B. unterschiedliche Stimmen in einem einzigen Dialog einbringt - er war auf jeden Fall der Publikumsliebling.

Vom Showkonzept her fand ich es ein bisl gewöhnungsbedürftig - es gibt ja nicht nur das Hörspiel, sondern auch die "Meta-Ebene", dass die Sprecher das Stück unterbrechen um sich darüber und den Western allgemein auszutauschen. Diese Dialoge sind aber auch "nach Drehbuch", was man auch die ganze Zeit über merkt. Also statt Improvisationen und Gelaber gibt es gestellte Dialoge, quasi das Gegenteil von einem DÄ-Konzert ;) Dazu gehört leider auch das Hauptthema, nämlich die Frage, ob das Frauenbild im Western positiv oder negativ zu bewerten ist usw. Dazu gibt es ein ständiges Hin und Her zwischen Bela und Peta, leider die meiste Zeit über recht wenig originell.
Am lustigsten war es immer, wenn doch zwischendurch mal improvisiert wurde oder sich jemand versprochen hat und die anderen darauf eingestiegen sind ("das war klingonisch") - diese Stellen gaben auch immer die meisten Lacher.

Dazwischen gab es bekanntermaßen auch Songs, fast alles von Bastard wurde gespielt. Die Band war wie immer gut, aber ich fand es etwas seltsam die schnelleren Songs wie Einer Bleibt Liegen im Theater zu hören, wo man sich nicht dazu bewegen kann. Muss auch für Bela seltsam sein, so einen Song zu performen und auf der Bühne hin und her zu laufen während sich das Publikum nur regungslos im Sessel fläzt ;D ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass der Sound bei "Noch warm und schon Sand drauf" (dem Song) sehr seltsam war, die Hintergrundmusik wurde in Strophe und Refrain (also immer bei Gesang) total leise gemischt, sodass selbst die leisesten Background-Vocals noch das Schlagzeug übertönt haben. So hatte der Song natürlich null Dynamik. Wie gesagt, seltsam, denn der Rest klang gut bzw. normal.

Ach und skurrile Situation am Ende der Show, Bela hat alle Beteiligten nochmal vorgestellt damit sie ihren Applaus bekommen, sogar die Techniker und so, nur den Schlagzeuger (ausgerechnet) von SL und Peta wurden vergessen bzw. ausgelassen ;D Oliver Rohrbeck hat Bela dann noch was zugerufen und dann hat er zumindest den Schlagzeuger nochmal extra lang vorgestellt, nur Peta hat meiner Erinnerung nach keinen Einzel-Applaus bekommen, aber sie hatte noch ne kurze Halb-Solo-Zugabe also war das evtl. Absicht...

Offline Charly Ulkig

  • Ausserirdischer
  • **
Waren gestern bei der Show in Münster, und ich fand es großartig!

Hab mich teilweise sowas von beömmelt 😂

Hat sich echt gelohnt und bis auf paar einzelne Plätze war die Bude auch gut voll.

Würde so auf 1000 Zuschauer tippen

Im übrigen gefielen mir die Stücke vom Album live im Zusammenhang mit der Show sehr gut

Zuhause nur die Stücke auf cd konnte ich nix mit anfangen

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • Welcome to the new dark ages.
Zitat
(...) neue SARTANA Termine!!!

12.12.17 Hamburg, Winterhuder Fährhaus
13.12.17 Hamburg, Winterhuder Fährhaus
14.12.17 Hamburg, Winterhuder Fährhaus
15.12.17 Berlin, Theater am Kurfürstendamm

Quelle: Bela B Facebook-Seite
BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021
01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana




Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****