Autor Thema: DAS KTA-Ärztivals Fazit!  (Gelesen 3769 mal)

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« am: 02. September 2013, 20:22:08 »
Na, euere Meinungen zu der letzten Tour?
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Offline Allroy09

  • Friedenspanzer
  • *
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #1 am: 02. September 2013, 22:27:15 »
Also ich fand die Ärztivals besser als die "Das Ende.."-Tour letztes Jahr. Bessere Setlisten, die Band war besser drauf und von der Performance war es größtenteils auch nicht so grottig wie 2012. Trotzdem finde ich, dass die drei (speziell musikalisch) massiv abgebaut haben. Damit meine ich nicht das Songwriting vom letzten Album (das auch!), sondern generell die musikalische Darbietung. Nahezu alle Songs hören sich für mich bei früheren Liveaufnahmen besser an - Gitarre, Gesang (speziell der von Farin und Rod), Schlagzeug..einfach alles. Und das ärgert mich ein bisschen, weil das nichts ist, was mit dem Alter zu tun hat, sondern schlichtweg Schlampigkeit oder übertriebene Routine…was auch immer.

Klingt vielleicht jetzt etwas kleinkariert und haarspalterisch, aber für mich war bei Ärzte-Konzerten schon immer die Musik am wichtigsten und nicht die Laolas, Wortgefechte und Rumblödeleien, wie für manche andere - denn da haben die drei ja relativ wenig an Schlagfertigkeit verloren.
Trotzdem waren die Konzerte, die ich gesehen habe, ziemlich solide und für jemanden, der DÄ noch nie live gesehen ist, ist das glaub ich immer noch ein großartiges Erlebnis.

Generell würde ich aber sagen, dass die Ärztivals ein würdiger Abschluss waren, bevor jetzt wieder eine (wer weiß wie lange Pause) kommt. Speziell gegen Ende schien sich die Band ja noch mal zu steigern, auch wenn ich das nicht beurteilen kann, weil ich im August und September auf einem Konzert war.

Offline floisthier

  • Ausserirdischer
  • **
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #2 am: 03. September 2013, 18:43:08 »
*unterschreib*  ;D
Der Neid der Menschen zeigt an, wie unglücklich sie sich fühlen, und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes Tun und Lassen, wie sehr sie sich langweilen.

Offline 13

  • Besserwisserboy
  • *****
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #3 am: 03. September 2013, 19:05:19 »
Ich war bei der DAS ENDE IST NOCH NICHT VORBEI Tour in Hannover und beim ÄRZTIVAL in Uelzen. Ich muss sagen, dass mir das Ärztival Konzert besser gefallen hat, auch wenn DÄ nicht so lange wie in Hannover gespielt haben. Ich fand auch das besonders in der Mitte bei der Tour die 3 richtig gut drauf waren. In Uelzen fand ich die Stimmung der Band, sowie die Stimmung des Publikums viel besser. Außerdem war die Setlist auf den Ärztivals doch besser, weil alte und neue Songs bunt gemischt wurden. In Hannover wurden ja fast nur neuere Songs gespielt, was ich damals auch sehr schade fand.
Die Ärzte
08.11.2020 Hannover, TUI Arena
14.06.2019 Nickelsdorf, Pannonia Fields II [Novarock]
17.08.2013 Uelzen, Almased Arena
04.07.2012 Hannover, TUI Arena

Farin Urlaub
27.05.2015 Hannover, Swiss Life Hall
06.06.2009 Hannover, Expo Plaza [N-Joy Starshow]

Offline Mudan

  • Ausserirdischer
  • **
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #4 am: 04. September 2013, 15:58:39 »
Ich war auf einem Ärztival dabei und an sich fand ich die Idee der Ärztivals nicht schlecht (Schon allein der Name und die Hardcovertickets fand ich geil  ;D ). Und weils das wohl in dem Maß vorher auch noch nicht gegeben hat. Hob sich vom Prinzip her auf jeden Fall von den anderen beiden Touren ab. Das fand ich gut. Aber zu mehr als einem wollte ich dann doch nicht gehen und bin auch nicht traurig drum, wenn die in Zukunft nicht mehr stattfinden und stattdessen wieder "normale" Konzerte gespielt werde. Im großen und ganzen fand ich es dann doch zu groß, zu teuer, zu viele Vorbands, zu viele Leute und zu lang. 

Offline Dampfblase

  • Friedenspanzer
  • *
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #5 am: 04. September 2013, 18:22:31 »
Ich war in Ferropolis und bei beiden Berlin-Konzerten. Ferropolis war ein solides Konzert ohne ein einziges wirkliches Highlight. Und auch am Samstag in Berlin war ich eher enttäuscht. Das lag aber wohl auch mit am Publikum. NOFX und meine Begleitung haben das aber wieder wett gemacht. Obwohl ich es schon extrem schade fand, dass das Publikum bei NOFX so passiv war. Ein bisschen rausgerissen hat es dann das Sonntagskonzert in Berlin. Hier hat das Publikum schon die beiden Vorbands ganz anders gefeiert und auch die Band war deutlich besser drauf. Und über Zitroneneis und El Cattivo habe mich sehr gefreut.
Insgesamt wären mir, falls es eine nächste Tour gibt auch etwas kleinenere Locations lieber (wie z.B. das Elbufer in Dresden ;D). Ich brauche auch nicht unbedingt 3 Vorbands. Dank diesen Konzerten habe ich allerdings LaBrassBanda kennen gelernt und dafür bin ich dankbar. Die hatte ich doch irgendwie nicht so eingeschätzt, aber nachdem sie mich auf den Konzerten in Berlin Und Ferropolis so mitgerissen haben, werde ich die mir nun auch mal so angucken. Insgesamt waren es drei OKe bis gute Ärztekonzerte und viel mehr war wohl auch nicht drin. Als nächstes hätte ich dann aber gerne wieder eine Art 2. Comeback-Tour!

Online lelikron

  • Friedenspanzer
  • *
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #6 am: 04. September 2013, 18:57:44 »
Ich fands nicht schlecht, jedoch fand ich, dass es den Ankündigungen im Vorraus nicht gerecht wurde.
 
Es hieß ja so in der Art "...und sie spielen jene Songs, an die sie sich selber nicht mehr erinnern können"
-Da hätte ich mir schon ein paar mehr Perlen vorgestellt und nicht das 0815 Programm

Offline Hase

  • KTA Team
  • *****
  • Es gibt nichts besseres zutun als bei KTA zu sein
    • Jennifer Rostock Fanseite
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #7 am: 04. September 2013, 21:05:59 »
Ich fands nicht schlecht, jedoch fand ich, dass es den Ankündigungen im Vorraus nicht gerecht wurde.
 
Es hieß ja so in der Art "...und sie spielen jene Songs, an die sie sich selber nicht mehr erinnern können"
-Da hätte ich mir schon ein paar mehr Perlen vorgestellt und nicht das 0815 Programm

Wer nimmt einen Text auf der Webseite schon wörtlich?


Ich fand es nicht schlecht. Aber fand die tour 12 dennoch besser mehr kann ivh dazu net sagen
Kill-Them-All ist toll...

Offline _stadlau_

  • Friedenspanzer
  • *
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #8 am: 05. September 2013, 10:00:11 »
Nach meinen Erfahrungen in Berlin Tempelhof (Sonntag) und Wiesen (ich weiß, kein Ärztival, sondern ungeplant... aber Einzelkonzert 2013 bleibt Einzelkonzert) muss ich sagen, dass ich persönlich es grundsolide fand. Und einem meiner Vorredner muss ich widersprechen: ich finde 45€ für eine Stadionband, die sie heuer nun mal waren + 2 nicht komplette unknown bands absolut vertretbar. Wenn man die Erwartungen nicht zu hoch schraubt, ist die Enttäuschung nicht so groß, und meine Erwartungen an ein Konzert mit 40.000 Leuten waren sehr gedämpft. Dafür war es ein sehr netter Abend. Dass Wiesen ungeplant wahrscheinlich unter die TOP Konzerte dieses Jahres fällt, wurde eh schon ausreichend diskutiert  ;D

Offline Vedo

  • Ausserirdischer
  • **
DAS KTA-Ärztivals Fazit!
« Antwort #9 am: 05. September 2013, 10:29:13 »
Dass Wiesen ungeplant wahrscheinlich unter die TOP Konzerte dieses Jahres fällt, wurde eh schon ausreichend diskutiert  ;D

BITTE hörts auf  :'( :'( :'(
die location perfekt, die band super drauf und die setlist geil. und ich? 20.000 km weit weg