KTA > Support

Einfach mal DANKE gesagt :)

(1/5) > >>

JoKa:
Heute ist der offizielle "Sag-den-Admins-mal-DANKE-Tag" und das schon zum zehnten mal

Also Danke, ihr Admins für dieses geile Board. Weiter so :)  

medicusever:
Da kann ich mich meiner Vorrednerin nur anschliessen. Vielen Dank für die Arbeit, dir ihr hier reinsteckt, damit das alles am laufen bleibt. Als Fan der ersten Stunde, kann ich immer wieder neue interessante Informationen über die Band entdecken. Ebenfalls weiter so!

Painforce:
Ich glaube wir sollten den Admin und Moderatoren in Foren viel öfter "Danke" sagen, da die wirklich viel Zeit und Mühe in die Arbeit hier investieren und selten etwas dafür zurück bekommen. Ich bin dankbar für jeden Moderator oder Admin und weiß eure Arbeit wirklich zu schätzen! Vielen Dank dafür!

sams:
da kann einem ja speiübel werden.
Das sind doch alles nur Leute, die ihre Profilneurose ausleben. Was machen die denn schon? Sitzen in ihrem Kämmerlein und denken darüber nach, wie sie uns am besten ärgern können.
 
Ab und zu werden in diesem Forum einige Veränderungen vorgenommen, oder es wird mal wieder alles "neu" gemacht.
Da bauen die extra ein paar Bugs ein, nur um sicher zu sein, das wir die finden um dann mit ihnen kommunizieren zu müssen.

Ich bin ja der Überzeugung, das die nur Foren eröffnen, um unter uns armen Leuten Neid, Missgunst und Zwietracht zu säen. Oder uns ausspionieren, um in naher Zukunft komplett die Gewalt über uns zu übernehmen.
Im Grunde sind es doch die Leute die uns davon abhalten, mehr Zeit mit Vati und Mutti, mit Omi und Opi, mit Freunden, Bekannten und anderen Verwandten zu verbringen.
Stunde um Stunde sitzen wir vor unseren Rechner, aktualisieren die Seite, nur um uns über eine blutige CD zu freuen.
Ja gut, ist auch mal schön nicht das Gezeter des Weibes und das Geheule der Teppichratten hören zu müssen. Man(n) kann sich schön zurückziehen, ungestört am Sack kratzen und gepflegt in seinen Sessel Furzen um den Duft der weiten Welt zu genießen.
Aber das könnten wir auch mit der neuesten Ausgabe der "Sankt Pauli Nachrichten". Wozu brauchen wir also Foren, Moderatoren und Admins?

Früher, wo ich noch jung war, da hatten wir Moderatoren! Wenn ich da an Peter Frankenfeld, Kulenkampf und Rudi Carrell mit seinem "am laufenden Band" denke, das waren noch Zeiten und Moderatoren. Oder der in Rheydt geborene Paul Joseph G., der war ja auch irgendwie Moderator. Wie gesagt früher als ich noch jung war...

Pfff... Admin... denen ist wohl im laufe der Jahre das istrator verloren gegangen? Keine Zeit mehr ordentlich Wörter auszuschreiben, oder wie?

Alles Rotzlöffel die zu faul sind meine Rente zu erarbeiten. Sind bestimmt auch schuld an der Eurokrise und an der Niederlage von Mitt Romney. Na ja, wenigstens den richtigen Papst haben wir noch...
Die können doch alle froh sein, das ich mich nicht mehr so schnell bewegen kann und mich nicht mehr so gut an Gesichter erinnere. Sonst würde ich ihnen bei Konzerten meinen Stock über die Rübe ziehen. Sollten sich mal richtig waschen und die Haare schneiden lassen. Seid der Bundeswehrreform habe ich ja nicht mal mehr einen anständigen Zivi, den ich auf sie hetzen kann. Welt was ist aus dir geworden?


Gedanken und besinnliches an einem trüben Novembertag... trotz alledem, Danke!
 

wf96:
Auch von mir ein dickes Dankeschön für dieses unabhängige, kritische ÄrzteBoard

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln