Autor Thema: Einlasskontrollen  (Gelesen 26312 mal)

Offline Fox

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Lieber Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten!
Re: Einlasskontrollen
« Antwort #120 am: 17. Dezember 2007, 14:53:00 »
ja das stimmt. in Erfurt hät ich alles mit reinnehmen dürfen. dafür wurde ich in wien komplett gefilzt. Das war wieder das andere Extrem.
Suche ein Ticket für Erfurt 2020.

Tauschliste: auf Anfrage

Offline Inkognito

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Schief gescheitelt und schlecht rasiert
Re: Einlasskontrollen
« Antwort #121 am: 17. Dezember 2007, 17:26:41 »
Also jetzt nach der Tour muss ich sagen, das es keine Halle auf dieser Tour gab, bei der ich mein Equipment nicht mit rein bekommen hätte. Also MD und Mikro. Alles kein Problem, lediglich in Hannover wurde zu Anfang etwas strenger kontrolliert, aber auch da hätte ich das mit rein bekommen. Ich hätte auch ohne größere Probleme überall meine Videokamera mit rein bekommen (und nein bevor Fragen kommen, die hatte ich nicht mit). Es ist tedenziell so, das wenn der Anfang des Konzerts immer näher kommt, die kontrollen immer flüchtiger werden, da die Securitys Angst haben, die Leute nicht rechtzeitig in der Halle zu haben und es gab auch sehr oft Ansagen an die Secs schneller zu kontrollieren.

Offline Viktor

  • KTA Legende
  • *****
  • dumdidum
    • Anke & Viktor - machen Lieder...
Re: Einlasskontrollen
« Antwort #122 am: 17. Dezember 2007, 17:28:31 »

Es ist tedenziell so, das wenn der Anfang des Konzerts immer näher kommt, die kontrollen immer flüchtiger werden, da die Securitys Angst haben, die Leute nicht rechtzeitig in der Halle zu haben

wobei: wenn das konzert schon laeuft, werden die manchmal wieder gruendlicher ;D
...

Offline nitramf

  • Ausserirdischer
  • **
  • Augsburg (DÄ) Prag (DÄ) Dezember (FU)
Re: Einlasskontrollen
« Antwort #123 am: 05. Dezember 2008, 22:15:03 »
In Augsburg war die Security echt dämlich ;D
Im Rucksack die Spiegelreflex gehabt, die Sec-Frau macht auf, holt die Cam raus frägt einen Kollegen wie es aussieht mit reinnehmen, der sagt nein, sie gibt mir die Cam wieder und ich kann weiter gehen.

Keine Ahnung was die geritten hat  ;D ;D ;D
In Augsburg war die Security voll unfreundlich. In München beim FURT war sie freundlich.

Re: Einlasskontrollen
« Antwort #124 am: 06. Dezember 2008, 09:50:22 »
In Dortmund 2007 wurd ich gar nicht kontrolliert.
Das gleiche gilt für Münster 08 (beides Ärzte)

Beim FURT Konzert am 25.11. war ich der erste (JA!) der kontrolliert wurde, da war die kontrolle okay.
3 Tage Später beim Fettes Brot Konzert wurde wieder von einer Kontrolle abgesehen.

Offline Kevin

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Righty Right?
Re: Einlasskontrollen
« Antwort #125 am: 06. Dezember 2008, 10:17:24 »

In München beim FURT war sie freundlich.


da wurde auch kaum kontrolliert. nicht mal bis zu den knöcheln abgetastet. und auch so war die kontrolle sehr oberflächlich.
aber freundlich waren die in der tat.
1. Phase: Unterhosen sammeln
2. Phase:
3. Phase: Profit