Autor Thema: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk  (Gelesen 29188 mal)

BastaBunt

  • Gast
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #60 am: 16. Dezember 2006, 14:01:36 »
...so ein richtiger spacko, der nicht nur wie verrückt schlagzeug spielt...

dafür sind doch schlagzeuger da. wat soll man sonst machen, wenn man das ganze konzi sitzen muß...  ???

koebel_now

  • Gast
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #61 am: 16. Dezember 2006, 14:05:59 »
war das nicht lee hazlewood der im krankenhaus liegt?

...

ich bin mir nicht sicher...
was sagen denn die anderen, die dort waren?

Dark Angel

  • Gast
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #62 am: 16. Dezember 2006, 16:23:50 »
Ja ein Konzertbericht der aufklärt. Nicht nur das was bei O2 steht. Kann im Netz nichts weiter finden :(

Offline sams

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #63 am: 16. Dezember 2006, 17:10:05 »
Ja ein Konzertbericht der aufklärt. Nicht nur das was bei O2 steht. Kann im Netz nichts weiter finden :(

besser als jeder Bericht: http://rapidshare.com/files/7739838/Bela_B_13.12.2006_Berlin.mp3.html
Was ich suche, kann man hier sehen.





Dark Angel

  • Gast
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #64 am: 16. Dezember 2006, 17:31:54 »
besser als jeder Bericht: http://rapidshare.com/files/7739838/Bela_B_13.12.2006_Berlin.mp3.html

Ich sag hier noch einmal Danke,weil beim Button ist es im ersten Post gelandt.

Offline okay

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #65 am: 17. Dezember 2006, 00:44:12 »
bela b berlin

wie bela schon bei trl durchblicken liess sollte in diesem jahr noch was anstehen , konzert & umsonst
und andere andeutungen die der vermut & gerüchteküche nährstoff boten.

einige zeit später war die katze aus dem sack und o2 & der (selbsternannte) graf luden ein zum musikflash am 13.12.06 im berliner e-werk.
tickets in dem sinne gab es keine , "wer nicht kommt zur rechten zeit...." oder man war einer von (300) denen ein mobile ticket via sms auf handy geschickt wurde , das den einlass incl. einer begleitperson gewährleisten sollte.

nunja , noch ein widerholtes weiteres mal sich bela antun.....
ach man kann ja mal gucken gehen , ist unter der woche , wird schon nicht so voll sein ( selbst mut gemacht )
aber durch einen für mich glücklichen umstand kam ich / wir doch noch zu einem der mobilen tickets.
was sich im nachhinein als recht vorteilhaft wenn nicht sogar nötig erwiess.

an dieser stelle nochmal fetten dank an bastabunt & anhang die uns ihre tix überliessen.
(haben euch auch was feines mitgebracht)

relativ relaxt ( durch tix) machte ich mich auf den weg zum e werk. war ja mit sams verabredet da wir uns das ticket teilten.
von unterwwegs aus noch mit entenpunk telefoniert der ja auch kommen wollte aber es war noch ein wenig überzeugungskraft nötig das er es auch macht.
das andere tix bekamen glücklicherweise ein paar mitstreiter aus diesem forum mit denen schon so manche schlacht geschlagen wurde, so das die mir näherstehende berliner fraktion der kta familie am start war.

so gegen 19.15 angekommen sah ich eine riesige warteschlange vor dem e werk und dachte ach du kacke , na ein glück kommste mit sonem mobile ticket.
vorbei an der langen schlange der hoffnungsvollen zum eingangsbereich für mobile tix und gäste.
mit sams auch relativ schnell zusammengefunden , liechti und anhang stiessen dann auch zu uns, fehlte nur noch die ente , wo wir der meinung waren er hätte auch ein mobile ticket , dem aber nicht so war.

die wartezeit überbrückten wir mit smaltalk ,allgemeines boardgeschehen und diskusion über dienstkleidung :)
die ja aus gutem grunde beim einlass & kontrolle nicht in voller pracht präsentiert wurde.

die ente trudelte dann auch ein - auch vorbei an der langen warteschlange - und gesellte sich zu uns.
es wird ja behauptet er habe am eingang lediglich gesagt
"ich habe kein mobile tix aber ich bin entenpunk aus dem kill-them-all forum und ich will hier das konzert mitschneiden "
dem ist aber nicht so , wir fragten lauthals bei den wartenden ob noch einer platz auf seinem mobile tix hat , was auch sehr schnell mit ja beantwortet wurde.....
geschafft alle mann & frau kontrolle überstanden und rein ;)

weiter unterhalten, überlegungen angestellt wann das konzert beginnt , wie lang es gehen wird , setlist usw , belas geburtstag , wer am schlagzeug ist weil ja danny an diesen abend nicht vor ort ist , lauschen der musik die über die pa die halle bedröhnte und noch den ein oder anderen becher mit vitaminhaften getränken geleert.

bis zu dem zeitpunkt wo dann die "ach so bekannte abfolge" der lieder kam, die vor beginn des konzertes gespielt wurden.
dumm dumm # dum dum dummmm dum....
also das startzeichen war gegeben der contdown lief , schnell noch nen kräftigen schluck aus dem buttermilchbecher und dessen entledigung , den lolli aus den mund und ab nach vorne.....


ff


r.i.p.
darius
*21.02.1984
+12.06.2007

Offline okay

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #66 am: 17. Dezember 2006, 01:54:34 »
ff
das konzert

nachdem dann die halle soweit gefüllt war ( kapazität bei konzerten ca 1500 aber nagelt nich darauf nicht fest )
hatte ich den eindruck das beim einlass zeitig auf die bremse getreten wurde und es nicht voll ausgeschöpft wurde
durch o2 tix und umsonst reinkommen war eine bunte mischung als puplikum und nicht nur dä ableger vertreten.

beginnend mit der b-vertüre die über pa lief , erscheinen der musiker und einem neuen gesicht auf der bühne.
man merkte schon an art und weise wie sie auf die bühne kamen das sie bock haben , versprühten schon spass ,
schienen auch ausgeruhter und frischer als bei einigen gigs auf der tour.

nach beendigung der b- vertüre wurde losgelegt und die fast bekannte abfolge der lieder gepielt.
ein paar lieder wurden nicht gepielt so das es eine mischung aus festival / tourgig setlist enstand.
leicht gewürzt mit unterhaltung in form netten sprüchen , witzelein , ansagen , (weniger als auf der tour)
verbale anspielungen auf o2 und aufklärung warum sie beim o2 flash spielen.

gitarre runter und weiter mit versuchs doch mal mit mir dröhnte durch die halle die ein recht guten sound bot.
am ende des 2 liedes wurde berlin erwähnt und weiteres gerede im intro zum zapping song der folgte .
" geiz ist geil " das wievielte konzi das ist , anheizen des puplikums und das es letzte konzert als 43 jähriger ist.

weiter ging es mit ansage ,dank- skandiert durch bela rufe aus dem pulikum usw bevor es mit irgend was bleibt weiterging.

wie schon erwähnt das ganze konzi durch kamen halt anspielungen auf die stadt berlin , geburtstag , o2
und das es für ihn ein wichtiges jahr war. wem er welches lied widmit und warum . 

neu dabei war halt das diesmal olsen ( samen ) mit erwähnt wurde weil er vater wurde.
( als humann boss macht man das halt. )
weiterer talk mit frage auch ans puplikum ob auch alle ihre handyrechnung bezahlt haben.

dann ging es musikalisch weiter mit wenn das mal liebe wird , vampir mit dem colt , was ist nur los , letzten tag
und mittendrinn in der liedfolge eine einlage
von bela über bela nen besoffner bela um 5.00 morgens an seinem geburtstag in einer unterhaltung

dann zu  1, 2, 3 die spielerchen am anfang die sich ja bei der tour entwickelten losgingen , aber diesmal recht witzig und nicht so anstrengend gebracht. kommentare / dialoge innerhalb der band. bekannte frotzelei über my space und wayne und introduce des neuen schlagzeugers mit witzigen kommentaren und ankündigung das da noch mehr kommt. also der spassfaktor war gegeben und das puplikum machte mit

ja und dann war die erste techpanne da zu habe keine angst , das piano funzte nicht so wie es sollte.
auch das wurde mit witzigen kommentaren und anstimmung eines oldies durch bela überbrückt.
er war wohl erstaunt das teile des puplikums bei dem lied gesanglich einstiegen
( naja waren ja paar ältere vertreten die das textlich drauf hatten )

bei lee hazelwood war das allgemeine bandintroducing im lied und mal wieder anspielungen das sie demnächst gegen die bingo wings ausgetauscht werden , auch die y los helmstedter die den abend nicht am start waren wurden genannt. und zu jedem einzelnen wieder mal charmante nette kommentare.
hazelwood selbst wurde im intro durch spontane reimerei erwähnt und das puplikum aufgeklärt das hazel im krankenhaus liegt.
( ..... bela auf der bühne steht , und es lee hazelwood beschissen geht..... )

dann mal wieder nen dialog unter den musikern , im puplikum fingen einige an happy birthday zu singen , man bemerkte es und gab auch kommentare das es zu früh ist- bela trank was , aber kommentar im dialog von mitmusikern das er nicht ausgetrunken hat und bela musst nochmal ansetzen- durch den applaus angeheizt , redeschwall in ein wenig sich vergleichen mit lemmy & axel rose & co und festellen das es dem puplikum langweilig werden könnte wenn die sich auf der bühne untereinander unterhalten. um es dem puplikum den dialog innerhalb der band nicht zu langweilig zu machen wurde dies von teilen der band mit beats unterlegt , enden tat ist es mit nen rülpser.

naja dann das vorgeplänkel wer die traumfrau aussuchen darf , bandmitglied wer aussuchen darf bestimmt ,es wurde dann auch eine traumfrau gefunden die dann auf die bühne durfte , lacher war dann als er ihren namen erfuhr und sagte ( die heisst so wie sie aussieht  (isi oder easy ) und nun hau ab... nicht böse sein alles spass.

weiter gings dann mit dem rest des programms money change , whiehr sind sssuper wie man es kennt ohne weiteres
erwähnenwertes , ausser zum letzten mal in diesem jahr , umsonst ..... danksagung ans puplikum

dann abgang der band , zugaberufe aus dem puplikum , einige verliesen die halle schon bzw. waren auf dem weg zum ausgang bis es zur den zugaben kam

sie hat was vermisst erste lied im zugabenblock, danke sagungen , ansage für tag mit schutzumschlag , kleine anspielung auf den grossen blonden und wie toll der bela doch dieses lied findet. wenn er nicht bela wäre würde er sich die platte kaufen und bela gutfinden.

danksagung und abgang der band..... puplikum zugaberufe , einige schon wieder auf den weg zum ausgang einige gehen raus andere stehen unentschlossen rum.

teile der band kommen zurück auf die bühne

onkel bela erzählt ne geschichte , danksagung an beste freundin und an die gesangspartnerin
und widmet das lied baby läuft fort, teilen des puplikums , seiner mutter und xaviear naidoo

dann witzelei über das proben der band für diesen 4 std. abend , fast so ernsthaft und intensiv wie bei den ärzten.

ansage zum letzten lied loverboy und das es das letzte lied live auf der bühne von bela b zum letzten mal in diesem jahr.....
witzelein über kissen , haustiere ( kommentar aus der band geschlechtsteile ) die bela genannt werden
und das eine frau kein kopfkissen mehr braucht weil sie jetzt bela hat


zum abschluss wurde die band nochmal einzeln vorgestellt
bela hat diesen nichtsnutzen arbeit gegeben in diesem land...... und das er uns liebt....


und dann kam es wieder dieses fast schon vertraut gewordene
dumm dumm # dum dum dummmm dum.... welches über die pa kam und das konzert nahm seinen ausklang

menue des abends

B-Vertüre Intro
Gitarre runter
Versuchs doch mal mit mir
ZappingsonG
Irgendetwas bleibt
Wenn das mal Liebe wird
Der Vampir mit dem Colt
Letzter Tag
Was ist nur los...?
1. 2. 3. ...
Hab keine Angst
Lee Hazelwood & das erste Lied des Tages
Traumfrau
Money Changes Everything
Wiehr thind sssuper
--------------------------
Sie hat was vermisst
Tag mit Schutzumschlag
--------------------------
Baby läuft fort
Loverboy


einen schönen 1 , 2 ach nee 3 advent
r.i.p.
darius
*21.02.1984
+12.06.2007

Offline sportfreund7

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #67 am: 17. Dezember 2006, 13:11:29 »
mal warten wie viels vom konzert über o2 zum downloade geben wird! (audio,video gabs bisher doch immer,oder?)
zudem is ja alle 3-4 monate in der visions die visions on screen dvd drin wo auch immer 6 songs oder so von den musicflashs sind!!!!

da is sicher auch das ein oder andere lied von bela in top quali dabei  :)
KONZERTE 2008:
11.06.Bob Dylan
13.06. Kettcar
06.07. Die Ärzte
11.07. Wir sind Helden
01.-02.08. Sonnerot Festival
08.-10.08. Taubertal Open Air
20.08. Die Ärzte
22.10. Superpunk

Offline Stepmaier

  • Ausserirdischer
  • **
  • Lets dance!
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #68 am: 17. Dezember 2006, 13:46:20 »
also filmtechnisch hab ich da nüx und niemand rumlaufen sehen...dat würd also schwer mit videos in top-quali...
Meine Signatur geht NIEMAND was an!

Offline sportfreund7

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #69 am: 17. Dezember 2006, 13:57:03 »
bis jetzt wurde aber dei jedem gefilmt  :-
warum beim bela nicht...  ???
KONZERTE 2008:
11.06.Bob Dylan
13.06. Kettcar
06.07. Die Ärzte
11.07. Wir sind Helden
01.-02.08. Sonnerot Festival
08.-10.08. Taubertal Open Air
20.08. Die Ärzte
22.10. Superpunk

Offline okay

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #70 am: 17. Dezember 2006, 17:04:45 »
zum schlagzeuger: fand den irgendwie klasse...so ein richtiger spacko, der nicht nur wie verrückt schlagzeug spielt, sondern auch noch so aussieht... 

also ich fand den gut , der passt viel besser in den haufen  ;D

@sportfreund
selbst wenn da videos online kommen schaffst du es doch eh nicht die downzuloaden und fragst
in den foren wie das geht  ;)

und zu der musike vom abend hilft ja aufmerksames lesen
wenn andere user die übersichtsliste der ms nicht pflegen dafür kann ich auch nichts.

tip:
wecker stellen
r.i.p.
darius
*21.02.1984
+12.06.2007

Offline sportfreund7

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #71 am: 17. Dezember 2006, 17:09:13 »
mittlerweile hab ichs voll drauf und mein flashget kann das alles  ;)


und an deineme ms hab ich eh kein interesse  :P
KONZERTE 2008:
11.06.Bob Dylan
13.06. Kettcar
06.07. Die Ärzte
11.07. Wir sind Helden
01.-02.08. Sonnerot Festival
08.-10.08. Taubertal Open Air
20.08. Die Ärzte
22.10. Superpunk

Offline okay

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #72 am: 17. Dezember 2006, 17:39:48 »
wie ich schon schrieb oder sagt man schrob ?

aufmerksames lesen.... weil von mir ist keiner vom e werk online " und das ist auch gut so " *undankbares pack

so hier diese eiskratzer gab es auch für einige leutz ,
r.i.p.
darius
*21.02.1984
+12.06.2007

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #73 am: 17. Dezember 2006, 18:14:50 »
also ich sehe nicht das irgendwo ein Bela mitschnitt von diesem tag online ist..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline sportfreund7

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #74 am: 17. Dezember 2006, 19:19:27 »
Gibt es eigentlich Leute, die einen ungeschnittenen und unbearbeiteten Audio-Mitschnitt von dem Berliner Konzert brauchen?

Anfragen die bis zum 23.12.2006 täglich in der Zeit von 23:30 Uhr bis 00:00 Uhr bei mir eintreffen, könnte ich positiv beantworten... Ausserhalb dieser Sprechzeiten bleibt das Geschäft geschlossen!

Na dann, fröhliches Weckerstellen...


bitteschön @ gabu  :P
KONZERTE 2008:
11.06.Bob Dylan
13.06. Kettcar
06.07. Die Ärzte
11.07. Wir sind Helden
01.-02.08. Sonnerot Festival
08.-10.08. Taubertal Open Air
20.08. Die Ärzte
22.10. Superpunk

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #75 am: 17. Dezember 2006, 19:36:06 »
ist damit nicht für alle verfügbar, somit uninteressant
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Inkognito

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Schief gescheitelt und schlecht rasiert
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #76 am: 17. Dezember 2006, 19:48:37 »
Demnach sind also sämtliche Bela-Mitschnitte für dich uninteressant, da die ja alle nicht frei zugänglich waren !?

Offline sams

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #77 am: 17. Dezember 2006, 19:51:47 »
ich sag mal so... jeder der schreiben und lesen kann, kommt auch an diesen Mitschnitt. Wer nicht schreiben und lesen kann, der hat ja noch bis zum 23.12.2006 Zeit zum üben.
Wer weder schreiben noch lesen kann und keine Zeit hat dies zu üben, der kann ja einen Freund fragen der schreiben und lesen kann und ihn bitten eine PN zu schreiben.
Wer weder schreiben noch lesen kann und auch keine Freunde hat, der tut mir leid...

Es soll aber auch Leute geben, mit ausreichender Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift und großem Freundeskreis, die keine Mitschnitte sammeln.



Demnach sind also sämtliche Bela-Mitschnitte für dich uninteressant, da die ja alle nicht frei zugänglich waren !?

er wird jetzt sagen, das Bela Mitschnitte für ihn schon aus Prinzip uninteressant sind...
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2006, 19:53:42 von sams »
Was ich suche, kann man hier sehen.





Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #78 am: 17. Dezember 2006, 20:17:31 »
und da ich die liste für bestimme immer noch ich was ich reinnehme..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline okay

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Bela B live in Berlin am 13.12 im E-Werk
« Antwort #79 am: 17. Dezember 2006, 21:17:09 »
mach das

selbst die ms aus dem dl bereich hast du nichtmal aktuell in deiner liste aufgeführt.
wodran liegt es ? nicht frei zugänglich weil man sich erst im board regestrieren muss ?
beispiel: furt
siehe sammelthread und deine liste

so schön so eine übersicht auch ist und sein könnte
was nützt deine übersicht wenn sie eh nicht aktuell gehalten wird , bzw es nicht deine kreterien erfüllt

so schwer kann es doch nicht sein ,

ms vorhanden ja - nein
ms online       ja - nein
ms komplett   ja - nein

und da sollte das format etc. und andere kreterien die du öfters mal gern neu festlegst
erst mal sekundär interessant sein , weil es vielleicht doch leute gibt die einfach nur wissen wollen ob es von XYZ material gibt.
r.i.p.
darius
*21.02.1984
+12.06.2007