Autor Thema: Abwärts  (Gelesen 108112 mal)

Offline gigarod

  • Ausserirdischer
  • **
  • Alerta!
Abwärts
« Antwort #480 am: 27. Januar 2021, 13:20:55 »
Die Diskussion zieht sich ja durch verschiedene Threads in wiederkehrender Regelmäßigkeit. (Eigener Thread?)
Ich finde, dass Platten lange zu günstig verkauft wurden. Auch im DIY-Bereich (LP für nen 10er). Nur dann kommt halt wieder der Vorwurf des Kommerz-Schweins. Und jetzt das Publikum umzuerziehen ist seeehr anstrengend...


Ich hab Vinyls am Merchstand auch schon für 12€ gekauft und die waren wesentlich besser ausgestattet als die hier.

Ein Beiblatt mit der Entstehungsgeschichte, oder aussagen von Frank zu den Songs oder irgendwas haltwäre schon schön.

Oder wenigstens eine Replik des Original beiblatts und nicht sowas lieblos dahingeschnoddertes... genau so wirkt das leider. Zumal die Hülle auch noch aus extrem dünner Pappe ist. Zur Qualität der Vinylpressung kann ich allerdings nichts sagen, hab keinen Schallplattenspieler hier. Ich glaube aber nicht das da irgendwas neu gemastert wurde sondern einfach nur die CD auf Vinyl gemacht

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #481 am: 27. Januar 2021, 13:46:05 »
Die Diskussion zieht sich ja durch verschiedene Threads in wiederkehrender Regelmäßigkeit. (Eigener Thread?)
Ich finde, dass Platten lange zu günstig verkauft wurden. Auch im DIY-Bereich (LP für nen 10er). Nur dann kommt halt wieder der Vorwurf des Kommerz-Schweins. Und jetzt das Publikum umzuerziehen ist seeehr anstrengend...

Hier gehts einzig und alleine um das aktuelle Rerelease der Abwärtsplatte und nicht um irgendwas anderes

Und "zu güngstig" ist ja wohl ein Witz, wir reden hier von einer scheinbar extrem billig hergestellten Platte die für 18€ verkauft wird. 18€ ist für das gebotene defintiv zu viel. Hier sind ja jetzt keine Kosten entstanden die irgendwie hoch wären ausser das Plattenpressen und das bisschen drucken. Besonders weil das ganze rerelease überhaupt keine "Wertigkeit" besitzt. Es fühlt sich komplett an wie "schnell mit altem schnodder noch Geld machen" das ganze ist DIY ...  ::)

Wenns jetzt ein neues Album wäre, da könnte man sagen "Ja, ist ok" aber doch nicht fürn Rerelease
« Letzte Änderung: 27. Januar 2021, 13:57:13 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline gigarod

  • Ausserirdischer
  • **
  • Alerta!
Abwärts
« Antwort #482 am: 27. Januar 2021, 14:04:09 »
Mir ging es eher um die allgemeine Diskussion "Plattenpreise" und wie die zu Stande kommen.
I.d.R. ist so ne Platte halt natürlich in der Produktion längst nicht so teuer wie der Endpreis, schon klar.

Aufgrund der aktuellen Situation find ich es aber voll OK, dass Bands und Labels ihre Platten teurer machen um halbswegs durch diese Zeit zu kommen (mal von so was wie Wiederverkaufspreise usw. abgesehen). Durch fehlende Konzerte fehlen ja nicht nur die Gagen, sondern auch die Platten- & Merchverkäufe.
Die farbige limiterte Variante kostet 18€, die Standard Schwarze 15€.
Und wenn ich mir die anderen Releases angucke von Twisted Chords, ist die Abwärts-Platte ein Ausreißer von max. 3€ nach oben.

Was ist denn für dich eine "extrem billig hergestellte Platte"? Bzw. ab wann ist es denn eine "vernünftige Platte", die 18€ Brutto Endpreis rechtfertigt? Und ich mein die Frage keinesfalls provozierend. Das interessiert mich wirklich.
Dabei musst Du halt schon bedenken, dass es noch nen Wiederverkaufspreis für Plattenläden und Mailorder gibt, und selbst daran möchten Twisted Chords und Abwärts noch was verdienen.

Zur Abwärts-Platte: Ich freu mich drauf. Ich mag die total. Ist bei mir bisher auch untergegangen und läuft gerade zum zweiten Mal durch.

Hier gehts einzig und alleine um das aktuelle Rerelease der Abwärtsplatte und nicht um irgendwas anderes

Und "zu güngstig" ist ja wohl ein Witz, wir reden hier von einer scheinbar extrem billig hergestellten Platte die für 18€ verkauft wird. 18€ ist für das gebotene defintiv zu viel. Hier sind ja jetzt keine Kosten entstanden die irgendwie hoch wären ausser das Plattenpressen und das bisschen drucken. Das hier ist nur ein rerelease. Dafür ist das ganze schon sehr teuer.

Wenns jetzt ein neues Album wäre, da könnte man sagen "Ja, ist ok" aber doch nicht fürn Rerelease

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #483 am: 27. Januar 2021, 14:49:54 »
Zumindestens irgendwie "Wertig" sollte es sich anfühlen.

Ich finds halt sehr schade das es so ein billiges einfach bedrucktes Blatt mit den Texten gibt, was dem ursprünglichen nicht mal im geringsten ähnlich ist. Wenn man das schon neu macht dann bitte auch in "schön" und nicht einfach nur das Bild der Rückseite und die Texte drauf klatschen.

Die Texte hätten auch auf eine Seite gepasst und die Rückseite hätte man für Kommentare zu den Songs nehmen können oder irgendwie sowas halt. Oder Fotos aus der Zeit, Tourdaten whatever. Die LP war ja nicht mal in Folie eingeschweisst...

Es wirkt halt rundherum wie die 5€ Vinyl Single einer beliebigen Newcommerband..

Noch mal würd ich die nicht bestellen, und ich müsste mir 5x überlegen ob ich überhaupt noch was bei der Plattenfirma bestelle. Das ist mir das Geld nicht wert. Da hätte ich auch nach dem Original der Vinyl auf eBay oder so gucken können
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Abwärts
« Antwort #484 am: 27. Januar 2021, 20:43:12 »
Wenn man nichts verdienen will, vielleicht sogar drauflegen, kann man sowas natürlich günstiger verkaufen.

Offline Tigi

  • Klugscheisserman
  • ******
Abwärts
« Antwort #485 am: 27. Januar 2021, 23:04:07 »
Ich kann es verstehen, dass man enttäuscht ist, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden.

Andererseits ist doch auf Twisted Chords beschrieben und abgebildet, was einen erwartet:
schwarzes bzw. rot-schwarzes Vinyl, schwarze Innenhüllen, 350g Cover, Textinlay, Downloadcode

Es ist von einem Textinlay die Rede (ohne Fotos, Tourdaten etc.) und auf dem mittleren der drei Fotos sieht man auch, dass die Texte auf dem Bild der LP-Rückseite aufgedruckt sind.
https://twistedchords.bandcamp.com/album/tc189-abw-rts-v8

Insofern hat man nicht mehr, aber auch nicht weniger erhalten als auf der Seite beschrieben und abgebildet wurde.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #486 am: 28. Januar 2021, 07:58:26 »
Downloadcode[/i]

Immerhin kriegt man FLAC Files  ;D ich mein, sogar das Vinyl selbst fühlt sich billig an.

Wie gesagt ich überlege es mir 3x bevor ich bei dieser Plattenfirma nochmal was bestelle, 23€ (inklusive Porto) ist mir für die gebotene "Leistung" halt viel zu viel.

Für die Lockdown Holiday von TV Smith zahl ich 16 Pfund, wenn ich die aus England kommen lasse, dass ist ein neues Album was tatsächlich kosten wie Mastering etc hatte.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2021, 08:02:59 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • We're not Bad Religion... You are.
Abwärts
« Antwort #487 am: 28. Januar 2021, 08:33:09 »
Wie sich das Vinyl anfühlt... Da du keinen Plattenspieler hast, kannst du die Qualität der Vinyl-Pressung ansich nicht beurteilen.

Und wie Tigi angeführt hat, es steht alles auf der Bandcamp-Seite von Twisted Chords was den Käufer erwartet.
BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021
01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Abwärts
« Antwort #488 am: 28. Januar 2021, 08:53:56 »
was tatsächlich kosten wie Mastering etc hatte.

Was du aber überhaupt nicht beurteilen kannst, wenn Du Dir die Vinyl gar nicht anhören kannst.
Warum also etwas schlecht reden, was man gar nicht beurteilen kann?

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #489 am: 28. Januar 2021, 09:38:30 »
Wie sich das Vinyl anfühlt... Da du keinen Plattenspieler hast, kannst du die Qualität der Vinyl-Pressung ansich nicht beurteilen.

Und wie Tigi angeführt hat, es steht alles auf der Bandcamp-Seite von Twisted Chords was den Käufer erwartet.

Ich kann aber zumindestens merken das die Vinyl "Labbrig" ist. Was den "Billigeffekt" noch verstärkt. Ich weiss auch das schweres Vinyl kein Qualitätsmerkmal ist. Es fühlt sich aber "wertiger" an. Zumindestens anhand der Downloadfiles kann ich aber das beurteilen. Könnte ich gerade mal machen. Gute Idee.



Oben ist meine Mp3 die ich irgendwann mal gerippt habe (320kbit) unten ist die FLAC aus dem entsprechenden Download.

Das ist exakt gleich. Die kann man sogar gleichzeitig abspielen ohne einen Unterschied zu merken. Sprich es wurde entweder für beides das gleiche Master verwendet. Oder man hat einfach die CD auf Vinyl gehauen und auch gleich die Downloadfiles dazu erstellt. Presswerke bieten das ja an, du schickst die Files, die machen den rest.

Bleibt dabei das ganze ist absolut lieblos hingerotzt. Aber ich sag mal so, dass Teil dürfte eh kaum käufer finden, die ach so streng limitierte Rote ist immer noch zu haben...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Abwärts
« Antwort #490 am: 28. Januar 2021, 09:50:28 »
Mit "gleichzeitig abspielen ohne einen Unterschied zu merken" ist es nicht getan. Da steckt etwas mehr dahinter, um herauszufinden, ob sich bei den beiden Files was unterscheidet. Und außerdem vergleichst Du hier die digitalen Files miteinander. Die Vinyl ist da immer noch nirgendwo mit drin. Was Du ja aber auch, wie bereits erwähnt, überhaupt nicht beurteilen kannst.

Deine Logik: Die digitalen Files sind 1:1 gleich (was sie im übrigen NICHT sind), also haben die den digitalen Download auch auf die Vinyl gepresst.

Macht Sinn.

Und eine schwere Vinyl kostet auch mehr. Da kommt man wieder dahin, dass die ja auch was verdienen wollen. Und im Verkaufspost steht nirgendwo was von 180g Vinyl. Du regst Dich hier künstlich über Sachen auf, von denen Du entweder keine Ahnung hast oder die offen kommuniziert wurden.

Offline Jocke

  • Rebell
  • ****
Abwärts
« Antwort #491 am: 28. Januar 2021, 10:12:38 »
Und im Verkaufspost steht nirgendwo was von 180g Vinyl.
Zumindest hier im Forum sollte doch bekannt sein, dass der Qualitätsstandard mittlerweile bei 181g liegen sollte :P ;D

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #492 am: 28. Januar 2021, 10:34:27 »
Zumindest hier im Forum sollte doch bekannt sein, dass der Qualitätsstandard mittlerweile bei 181g liegen sollte :P ;D
Ach lass den halt labern. Da irgendwie drauf einzugehen ist vergebliche mühe. hab ich schon vor nem Jahr aufgegeben  ;D

Bleibt halt dabei, die ganze neuauflage ist superbillig hingerotzt. Ich würde absolut empfehlen die Vinyl NICHT zu kaufen. Dann lieber das original suchen, dass ist auch meist gar nicht so viel teurer. (Ausser Discogs ruft mal wieder Mondpreise auf) letztens ging eine auf eBay für 14€ weg. Da hier augenscheinlich nicht mal irgendwas "remastered" wurde sondern einfach nur die CD auf Vinyl gepresst wurde und nichts neu gemacht wurde.

Dafür sprechen ja das ein Rip der OriginalCD und der Download zur Vinyl 99,9% gleich sind (und der Unterschied kommt wohl vom Mp3 Codec). Ich sehe auch keinen Grund warum da irgendwelche "Unterschiedlichen" Quellen benutzt werden sollten. Bleibe absolut dabei die Vinyl lohnt sich 0, und ist für das gebotene VIEL zu teuer.

Gut das ich erstmal nur die bestellt habe und nicht alle "interessanten" Vinyls, von der Plattenfirma bestell ich sicher nichts mehr. Lieblos hingerotztes Zeug kann ich nicht Leiden, vor allem wenn die einzige "mehrleistung" ist beim Vinylbestellen ne andere Farbe anzuklicken,...
« Letzte Änderung: 28. Januar 2021, 11:31:48 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Abwärts
« Antwort #493 am: 28. Januar 2021, 12:02:08 »
und der Unterschied kommt wohl vom Mp3 Codec

Nein, kommt er nicht. :)
Es macht bei der Audiowelle keinen Unterschied, ob als FLAC oder MP3 gerippt wurde. Probiere es selbst aus mit einer CD.

Offline McDermott

  • Friedenspanzer
  • *
Re: Abwärts
« Antwort #494 am: 31. März 2021, 20:18:14 »

Offline gigarod

  • Ausserirdischer
  • **
  • Alerta!
Abwärts
« Antwort #495 am: 31. März 2021, 21:31:37 »
Niemand hat die Absicht ein Livestream-Konzert zu geben  ;D ;D ;D

Quelle: Abwärts facebook-Seite


EDIT:
Das angekündigte Livealbum welches im September 2020 erscheinen sollte wird auch verschoben...

Quelle:


« Letzte Änderung: 31. März 2021, 21:33:20 von gigarod »

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #496 am: 01. April 2021, 09:12:42 »
Ist das überhaupt was aktuelles oder was altes?  ;D
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Online satch

  • Friedenspanzer
  • *
Abwärts
« Antwort #497 am: 09. April 2021, 22:31:14 »
Quelle: Abwärts facebook-Seite


EDIT:
Das angekündigte Livealbum welches im September 2020 erscheinen sollte wird auch verschoben...

Quelle:



Das Livealbum wird jetzt anscheinend im Rahmen des RSD veröffentlicht.



ABWÄRTS   Live In Die 20er Jahre   LP   1   Off Ya Tree Records   Punk/Wave   12.06.2021

http://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/releases-2021/

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Abwärts
« Antwort #498 am: 10. April 2021, 06:55:09 »
Sieht eher wie ne Single aus

Schade das die Plattenfirma bei dem Dreck mitmacht  ::)
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • We're not Bad Religion... You are.
Abwärts
« Antwort #499 am: 10. April 2021, 09:25:09 »
Danke für die Info!
BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021
01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana