Autor Thema: Verschiedene Cover bei der 1,2,3,4,5,6,7,8 Bullenstaat Vinyl  (Gelesen 169 mal)

Offline skacOre

  • Käfer
Hey,

Ich habe zwei Varianten der Bullenstaat. Die eine mit dem schwarzem Vinyl und die andere in Farbe.  Mir ist bekannt, dass die ersten 200 in Farbe gepresst wurden.

Meine Frage ist, unterscheidet sich da auch das Cover? Denn eins ist matt, dass andere glänzend.

Kann hier jemand helfen?
  https://www.directupload.net/file/d/5511/slv4a85g_jpg.htm 

/
Vielen lieben Dank

Offline Nopper_23

  • Rebell
  • ****
  • Ich liebe dieses Forum!und wie...jawoll
Verschiedene Cover bei der 1,2,3,4,5,6,7,8 Bullenstaat Vinyl
« Antwort #1 am: 12. Juli 2019, 19:56:01 »
Also bei älteren Veröffnetlichungen hilft mir immer mal wieder  http://www.b-17-jetter.de/

Die Bullenstaat Vinyl  also  die 1 2 3 4 Bullenstaat  gibts dort nur in einer Auflage....

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Verschiedene Cover bei der 1,2,3,4,5,6,7,8 Bullenstaat Vinyl
« Antwort #2 am: 12. Juli 2019, 20:21:00 »
Hier geht es, wie dem Titel des Threads zu entnehmen, nicht um die offizielle 1 2 3 4 Bullenstaat, sondern um ein Bootleg.
Das Teil ist (angeblich) auf 555 Exemplare limitiert und handschriftlich nummeriert. Die ersten Exemplare (meines Wissens 100 und nicht 200) sind in orange Vinyl, der Rest normales schwarzes Vinyl.
Ob sich die Cover unterscheiden (matt/glänzend) kann ich nicht sagen, da ich beide nicht besitze. Allerdings gibt es für mich keinen Sinn für die farbigen Exemplare von der Papierqualität ein anderes Cover zu produzieren.
Vielleicht wurde das 555er-Bootleg nochmals neu veröffentlicht, ohne diese zweite Auflage mitzuteilen. Dies könnte die Cover-Abweichung erklären.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2019, 10:58:54 von Tigi »

Offline Nopper_23

  • Rebell
  • ****
  • Ich liebe dieses Forum!und wie...jawoll
Verschiedene Cover bei der 1,2,3,4,5,6,7,8 Bullenstaat Vinyl
« Antwort #3 am: 12. Juli 2019, 21:03:32 »
Hier geht es, wie dem Titel des Threads zu entnehmen, nicht um die offizielle 1 2 3 4 Bullenstaat, sondern um ein Bootleg.
Das Teil ist (angeblich) auf 555 Exemplare limitiert und handschriftlich nummeriert. Die ersten Exemplare (meines Wissens 100 und nicht 200) sind in orange Vinyl, der Rest normales schwarzes Vinyl.
Ob sich die Cover unterscheiden (matt/glänzend) kann ich nicht sagen, da ich beide nicht besitze. Allerdings gibt es für mich keinen Sinn für die farbigen Exemplare von der Papierqualität ein anderes zu produzieren.
Vielleicht wurde das 555er-Bootleg nochmals neu veröffentlicht, ohne diese zweite Auflage mitzuteilen. Dies könnte die Cover-Abweichung erklären.

UPs...sorry..zu schnell gelesen...  ::) und noch schneller genatwortet  ::)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Verschiedene Cover bei der 1,2,3,4,5,6,7,8 Bullenstaat Vinyl
« Antwort #4 am: 12. Juli 2019, 22:18:49 »
Hier geht es, wie dem Titel des Threads zu entnehmen, nicht um die offizielle 1 2 3 4 Bullenstaat, sondern um ein Bootleg.
Das Teil ist (angeblich) auf 555 Exemplare limitiert und handschriftlich nummeriert. Die ersten Exemplare (meines Wissens 100 und nicht 200) sind in orange Vinyl, der Rest normales schwarzes Vinyl.
Ob sich die Cover unterscheiden (matt/glänzend) kann ich nicht sagen, da ich beide nicht besitze. Allerdings gibt es für mich keinen Sinn für die farbigen Exemplare von der Papierqualität ein anderes zu produzieren.
Vielleicht wurde das 555er-Bootleg nochmals neu veröffentlicht, ohne diese zweite Auflage mitzuteilen. Dies könnte die Cover-Abweichung erklären.

Ist vermutlich auch so, anderes Papier weisst schnell auf eine andere Auflage hin
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.