Autor Thema: Die Ärzte Tourgerücht  (Gelesen 120322 mal)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #400 am: 14. Mai 2019, 20:28:25 »
Die werden natürlich erstmal ein Album rausbringen, aber dass wird sicher eh erst Ende des Jahres kommen. Weihnachtsgeschäft und so. Single und so. Das wurde unter garantie auch schon aufgenommen.

RAR/RIP werden wohl dann eine Singlepräsentation sein.

Leider haben die ja geprobt...

Natürlich könnten die übrigens ihren RAR/RIP Vertrag erfüllen und 2019 in Deutschland Touren "Aufgrund der hohen Nachfragen wird die Tour von MLK veranstaltet"  oder so  ;D
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline KIMBO

  • Käfer
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #401 am: 14. Mai 2019, 20:54:17 »
Die werden natürlich erstmal ein Album rausbringen, aber dass wird sicher eh erst Ende des Jahres kommen. Weihnachtsgeschäft und so. Single und so. Das wurde unter garantie auch schon aufgenommen.

RAR/RIP werden wohl dann eine Singlepräsentation sein.

Leider haben die ja geprobt...

Natürlich könnten die übrigens ihren RAR/RIP Vertrag erfüllen und 2019 in Deutschland Touren "Aufgrund der hohen Nachfragen wird die Tour von MLK veranstaltet"  oder so  ;D
ich Habs auch gelesen.... Geprobt.... Jaja  ;D

Offline Toxic Toast

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #402 am: 14. Mai 2019, 21:05:49 »
Natürlich könnten die übrigens ihren RAR/RIP Vertrag erfüllen und 2019 in Deutschland Touren "Aufgrund der hohen Nachfragen wird die Tour von MLK veranstaltet"  oder so  ;D

Wie kann man denn einen Exklusiv-Vertrag erfüllen, wenn man ihn gleichzeitig bricht? Wenn RaR/RiP als einzige Deutschland-Konzerte in 2019 angekündigt werden und DÄ direkt nach RaR weitere Deutschlandkonzerte für 2019 ankündigen, wüssten die Leute für die Zukunft, dass man den RaR-Ankündigungen nicht glauben kann - "haha von wegen exklusiv, ich warte lieber auf die Tourankündigung". Und im schlimmsten Fall gibts nen Shitstorm, weil die Leute, die extra wegen DÄ zu RaR gefahren sind, dann angepisst sind. Wäre meiner Meinung nach also ganz schön blöd von MLK.

Aber naja, keiner hier kennt die internen Abmachungen, also wer weiß... Ich würd mich auch auf ne Tour im Herbst freuen, gehe aus den genannten Gründen aber von 2020 aus.

Offline Ricco

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #403 am: 14. Mai 2019, 21:59:31 »
Ich fände ein Konzert zu Neujahr, am 01.01.2020 Beginn um 00:01 Uhr passend. Damit hätte man den Lieberberg Vertrag erfüllt und hätte wieder etwas besonderes.

Dürfte alleine Lärmschutztechnisch problematisch werden. ;D

Offline Zugereister

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KTA Seniorengruppe
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #404 am: 14. Mai 2019, 23:15:58 »
Dürfte alleine Lärmschutztechnisch problematisch werden. ;D

Für die Silvesternacht gelten grundsätzlich Ausnahmen. Inwiefern Großveranstaltungen Sondergenehmigungen brauchen weiß ich aber nicht.

Wenn dieses Jahr noch eine Tour dann unter anderem Namen oder als Support Gig. Alles andere dürfte in den Verträgen ausgeschlossen sein.
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Offline Cermets

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #405 am: 14. Mai 2019, 23:20:15 »
Wenn dieses Jahr noch eine Tour dann unter anderem Namen oder als Support Gig. Alles andere dürfte in den Verträgen ausgeschlossen sein.
Selbst das stell ich mir schwierig vor.
Aber again: Vermutlich kennt niemand im Forum den Vertrag.

Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #406 am: 14. Mai 2019, 23:30:54 »
Also eine Geheimtour unter anderen Namen dürfte vermutlich gerade so noch durchgehen, halte ich aber für äußerst unwahrscheinlich. Ich tippe übrigens noch immer auf eine Tournee ohne neues Album in 2020.

Offline Cermets

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #407 am: 15. Mai 2019, 00:01:34 »
Also eine Geheimtour unter anderen Namen dürfte vermutlich gerade so noch durchgehen, halte ich aber für äußerst unwahrscheinlich.
Lieberberg, einer der wohl abgebrühtesten Booker Deutschland kommt nicht auf die Idee bei den Ärzten, die schon etliche Geheimtouren hatten, eine Klausel einzuführen, die ihnen einen Auftritt zu Dritt untersagt? Kann ich mir nicht vorstellen.

Offline Ricco

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #408 am: 15. Mai 2019, 08:18:41 »
Lieberberg, einer der wohl abgebrühtesten Booker Deutschland kommt nicht auf die Idee bei den Ärzten, die schon etliche Geheimtouren hatten, eine Klausel einzuführen, die ihnen einen Auftritt zu Dritt untersagt? Kann ich mir nicht vorstellen.

Zumal wir nicht vergessen dürfen, dass Lieberberg in 90ern viel Lobbyismus für DÄ betrieben hat, um deren Erfolg anzukurbeln. Da hängt auch eine freundschaftliche Komponente hinter.

Offline Zugereister

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KTA Seniorengruppe
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #409 am: 15. Mai 2019, 13:01:57 »
Was mich wundert ist, dass kaum ein Interview irgendwo zu den anstehenden Konzerten kommt. Wäre ja auch Werbung für die Festivals...
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Offline Aechtler

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #410 am: 15. Mai 2019, 13:23:19 »
Was mich wundert ist, dass kaum ein Interview irgendwo zu den anstehenden Konzerten kommt. Wäre ja auch Werbung für die Festivals...

Ich schätze mal, dass das unnötig ist. Alle Konzerte sind ausverkauft und ich schätze zur RAR/RIP brauchen Ärzte keine Werbetrommel rühren, das machen schon die Festivals (haben ja zumindest mit einem Video beigetragen).

Offline Ricco

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #411 am: 15. Mai 2019, 13:26:53 »
Was mich wundert ist, dass kaum ein Interview irgendwo zu den anstehenden Konzerten kommt. Wäre ja auch Werbung für die Festivals...

Irgendjemand sagte auch, dass zu eventuellen Interview konsequente Absagen gab

Offline Meliciraptor

  • Angeber
  • ***
    • GENRE IS DEAD! Magazin
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #412 am: 15. Mai 2019, 13:45:28 »
Was mich wundert ist, dass kaum ein Interview irgendwo zu den anstehenden Konzerten kommt. Wäre ja auch Werbung für die Festivals...

Offizielle Rückmeldung dazu "die Band wird für keinerlei Interviews zur Verfügung stehen".

Ich glaube, dass Promo, Kommerz & Co. bei dieser Tour schlichtweg nicht im Vordergrund stehen, sondern, dass sie einfach Spaß haben wollen. Vielleicht denke ich da zu weit, aber dafür spricht z.B. auch, dass die neuen Songs ohne Promo veröffentlicht wurden. Zwar haben viele Medien über das Puzzle berichtet, aber das wurde nicht von der Band angestoßen (offizielle Rückmeldung: es gibt keinen Presseverteiler). Das Puzzle richtete sich an die Fans, um die Vorfreude anzukurbeln und einfach wieder gemeinsam etwas Spaß zu haben.

Außerdem kann ich mir vorstellen, dass die drei nach so langer Zeit und der schwierigen Tour 2013 einfach wieder was spaßiges machen wollen, um die Freude an der Band für sich wieder zu entdecken. Pressetermine gehören für die Künstler ja eher zum Pflichtprogramm bei ner Tour und da sie schon ausverkauft ist, haben es die ärzte gar nicht nötig, sich dem auszusetzen.

Ach ja, Werbung für die Festivals muss übrigens nicht die Band machen. Dafür ist der Veranstalter zuständig. Die Ankündigung auf der Homepage ist vollkommen ausreichend.

Falls die ärzte ein neues Album rausbringen und dann auf ne richtige Tour gehen, werden sie sicher auch die übliche Promo-Maschinerie  einsetzen.


Ich wär auch gern Gewinner, statt ständig zu verlieren. Doch ich bin leider für immer, für immer nur Fan von dir.

Offline Cermets

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #413 am: 15. Mai 2019, 17:36:24 »
Farin wurde auch schon ewig nicht mehr im Ärzte-Kontext gesehen. Seit 2013 eigentlich nur bei den 2 „Mini-Gigs“ und bei den Dixi-Videos afaik. Von Bela und Rod konnte man ja zumindest zum Seitenhirsch was lesen.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #414 am: 15. Mai 2019, 18:44:42 »
Soilent Grün, King Kong, Depp Jones Reunion Tour würde gehen  ;D

DA würd ich sogar meinen ganzen Jahresurlaub für Opfern
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Toxic Toast

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #415 am: 16. Mai 2019, 09:33:20 »
Offizielle Rückmeldung dazu "die Band wird für keinerlei Interviews zur Verfügung stehen".

Da würde ja auch die ganze Zeit nur gefragt werden, ob/wann ein neues Album kommt, ob/wann sie wieder in Deutschland touren... Also nur Fragen, bei denen offensichtlich ist, dass DÄ sie zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantworten wollen/können/dürfen. Wozu also Interviews? Die paar Konzerte sind ja eh ausverkauft.

Offline MichiUrlaub

  • Angeber
  • ***
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #416 am: 31. Mai 2019, 12:47:33 »
Vermutung : Am 08.06.19 wird auf Bademeister.com bekanntgegeben, dass es 2020 eine Tour geben wird und es demnächst einen vvk geben wird.
08.06.19 treten DÄ bei RaR auf.

Wie ich darauf komme?

2007 war es genauso. Warum sollte man sowas ausschließen?
Konzerte 2019

Die Ärzte

Mailand 23.05.19
RaR 08.06.19

Konzerte 2021

Die Ärzte

Stuttgart 09.12.21

Offline Cris

  • Friedenspanzer
  • *
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #417 am: 31. Mai 2019, 13:50:18 »
Vermutung : Am 08.06.19 wird auf Bademeister.com bekanntgegeben, dass es 2020 eine Tour geben wird und es demnächst einen vvk geben wird.
08.06.19 treten DÄ bei RaR auf.

Wie ich darauf komme?

2007 war es genauso. Warum sollte man sowas ausschließen?
Ausschließen würde ich es nicht - aber es ist auch kein Gerücht, sondern eine Mischung aus Vermutung und Hoffnung, die hier ja fast alle im Forum teilen

Offline step

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #418 am: 31. Mai 2019, 13:52:23 »
Nach dieser Vermutungsargumentation könnte man auch meinen, dass MTV auch in diesem Jahr den Auftritt übertagen würde - war ja vor zehn Jahren auch schon so.  ;)

Offline Zugereister

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KTA Seniorengruppe
Die Ärzte Tourgerücht
« Antwort #419 am: 31. Mai 2019, 14:00:14 »
Nach dieser Vermutungsargumentation könnte man auch meinen, dass MTV auch in diesem Jahr den Auftritt übertagen würde - war ja vor zehn Jahren auch schon so.  ;)

Macht 3sat. Zumindest den ersten Teil. Aber ich denke auch, dass jetzt entweder Album oder Tour angekündigt werden. Album würde noch mehr Sinn machen, wenn es im Weihnachtsgeschäft erscheint, dann kann man gleich Anfang 2020 touren.
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.