Autor Thema: Bela in den Medien  (Gelesen 79871 mal)

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #460 am: 14. September 2019, 14:10:55 »
In dem Buch SchleFAZ - Die 100 schlechtesten Filme aller Zeiten sind drei Bilder von Bela drin. Ein Bild bei Sharknado 5 und zwei Bilder bei Sharknado 6.



EDIT: Bilder entfernt
« Letzte Änderung: 15. September 2019, 18:48:09 von sylvia-bella »

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Bela in den Medien
« Antwort #461 am: 14. September 2019, 22:22:30 »
Werden

Daniel der Zauberer und der Zlatko FIlm erwähnt?
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #462 am: 15. September 2019, 18:37:04 »
Werden

Daniel der Zauberer und der Zlatko FIlm erwähnt?

Daniel der Zauberer ist dabei.

Offline Domster

  • Käfer
Bela in den Medien
« Antwort #463 am: 29. September 2019, 16:05:21 »
Bela B zu Gast im Fussball Podcast "Ball you need is love" von Arnd Zeigler.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/ball-you-need-is-love/ball-you-need-is-love-100.html

Offline Gwendoline2000

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #464 am: 01. Oktober 2019, 22:53:44 »
Deichkind-Album mit Böhmermann, Bela B und Til Lindemann

Zitat
Für das neue Album haben sie eine Reihe hochkarätiger Gäste ins Boot geholt, ohne das groß zu thematisieren. Jan Böhmermann und Olli Schulz etwa, das Bo, Ärzte-Drummer Bela B oder Rammstein-Sänger Til Lindemann, mit dem sie die Persiflage "Tausend Jahre Bier" aufgenommen haben. "Es macht einfach Spaß, hässliche Musik zu machen", sagt Porky. "‘Tausend Jahre Bier‘ ist ein großer Quatschsong, ich glaube aber, dass er live super funktionieren wird." Ziemlich sicher.


Quelle: https://www.ndr.de/kultur/musik/Deichkind-Neues-Album-Porky-Wer-sagt-denn-das,deichkind484.html


Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #465 am: 11. Oktober 2019, 22:14:31 »
Eben war Bela bei SchleFaz auf Tele 5 zu sehen.

Offline Rockbohne

  • Käfer
Re: Bela in den Medien
« Antwort #466 am: 19. Oktober 2019, 02:43:23 »
Bela B bei der Schlefaz 100 Veranstaltung
https://youtu.be/edjRoCA2IY8

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #467 am: 19. Oktober 2019, 16:37:22 »
Ticker zum Nachlesen

Buchmesse am Freitag: +++ Gottschalk: Als Politiker wäre ich Populist geworden, Baum-Experte empfiehlt Blatt-Knabbern, Bela B fühlt sich göttlich +++

Zitat
+++ Bela B hat sich beim Schreiben wie Gott gefühlt +++

15:55 Uhr: Ein fliegender Mann, ein mordlustiges Buch und Menschen, die nackt einen Supermarkt überfallen: Das erste Buch vom Ärzte-Schlagzeuger Bela B Felsenheimer strotzt nur so vor abstrusen Begebenheiten und ungewöhnlichen Figuren. Ganze 50 Personen hat er sich ausgedacht. Auf der ARD Bühne verriet er, wie es dazu kam: "Ich konnte nicht genug Protagonisten bekommen. Ich fand die alle wahnsinnig interessant." Es habe unglaublich Spaß gemacht, sich deren Eigenschaften auszudenken. Gleichzeitig habe er sich als Neu-Autor auch ein bisschen wie Gott gefühlt. "Wenn mir einer von denen zu nah kommt, kann ich ihn verschwinden lassen. Ich kann ihn später auch wieder auftauchen lassen. Das alles passiert in meinem Buch."

"Scharnow" heißt Bela Bs Erstlingswerk und es spielt im gleichnamigen fiktiven Dorf in der brandenburgischen Provinz. Er hat es seiner Jugend in Spandau gewidmet und gibt zu, dass ein paar Dinge daraus ins Buch eingeflossen sind. Ein großes Thema seines Lebens fehlt allerdings: Punk-Rock sucht man im Buch vergebens. Dafür taucht ein anderer Musiker auf, dessen Song sich durch den gesamten Roman zieht: Rex Gildo. "Wer mich kennt, weiß, dass ich Erwartungshaltungen nicht gern erfülle. Ich habe mich tierisch gefreut, dass dann ständig "Fiesta Mexicana" auftaucht." Wer jetzt gespannt ist, dem sei gesagt: Bela B Felsenheimer plant schon ein zweites Buch. Auch das soll wieder im beschaulichen, schrägen Scharnow spielen.

Quelle: https://www.hessenschau.de/kultur/buchmesse/buchmesse-am-freitag--gottschalk-als-politiker-waere-ich-populist-geworden-baum-experte-empfiehlt-blatt-knabbern-bela-b-fuehlt-sich-goettlich-,ticker-buchmesse-freitag-100.html
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2019, 17:04:28 von sylvia-bella »

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #468 am: 09. November 2019, 19:04:48 »
Heute Abend kommt auf RTL2 um 20.15 Uhr der Film Paul - Ein Alien auf der Flucht. Bela ist die deutsche Synchronstimme von dem Alien Paul.
Wiederholt wird der Film morgen um 1.35 Uhr.

Quelle: https://www.rtl2.de/sendungen/die-spielfilme-bei-rtlzwei/folge/122802

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Bela in den Medien
« Antwort #469 am: 28. November 2019, 15:25:08 »
Ein Interview mit Bela: Bela B.: „Weil ich es kann“

Offline Tigi

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #470 am: 28. November 2019, 16:16:12 »
Ein Interview mit Bela: Bela B.: „Weil ich es kann“

Ganz interessante Infos

"Es gibt Projekte, die wirtschaftlich wirklich null sinnvoll waren in meinem Leben... Auch meine letzten beiden Country-und-Western-orientierten Solo-Alben haben mich mehr Geld gekostet, als sie eingespielt haben."

Mit welchem Ihrer Solo-Projekte waren Sie denn bisher am erfolgreichsten?
"Tatsächlich mit meinem Buch, obwohl mein erstes Soloalbum auch sehr erfolgreich war. Das zweite lief auch ganz gut. Momentan halten sich das Buch und die erste Platte wahrscheinlich die Waage, würde ich sagen."

Was würden Sie denn gerne als nächstes ausprobieren?
"Im Moment steht wieder die Musik im Vordergrund. Nächste Woche gehe ich erst mal wieder ins Studio mit ein paar Musikern, mit denen ich schon öfter was gemacht habe."
« Letzte Änderung: 28. November 2019, 23:32:46 von Tigi »

Offline MatzeHH

  • Ausserirdischer
  • **
Bela in den Medien
« Antwort #471 am: 28. November 2019, 19:20:11 »
Was würden Sie denn gerne als nächstes ausprobieren?
"Im Moment steht wieder die Musik im Vordergrund. Nächste Woche gehe ich erst mal wieder ins Studio mit ein paar Musikern, mit denen ich schon öfter was gemacht habe."

Wobei wir nicht wissen, wann dieses Interview geführt wurde.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Bela in den Medien
« Antwort #472 am: 29. November 2019, 10:06:06 »
Wobei wir nicht wissen, wann dieses Interview geführt wurde.

Und die paar Musiker könnten auch Sodom, seine Solobandzeug da, oder irgendwer von.. Stimpy oder so sein.

Alben kosten gerne mal mehr Geld als die einspielen, wichtig sind die Touren dahinter
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline JoKa

  • Besserwisserboy
  • *****
  • KI empfahl uns schleunigste Verwesung
Bela in den Medien
« Antwort #473 am: 29. November 2019, 22:16:31 »
Auf dem Youtube-Kanal von MySpass wurde am 20.11. das Interview mit Bela und Silvia Superstar von The Killer Barbies aus dem Jahr 2002 veröffentlicht.


"Rod... Es wird im Fernsehen übertragen, deine Mutter schaut zu!"

14.02.2020 Knorkator -  Zweck ist widerstandslos
24.07.2020  Broilers - Open Air – Dresden
19.12.2020 Die Ärzte - In the ä tonight