Autor Thema: [ABGESAGT] Wien - Krieau  (Gelesen 24493 mal)

Offline Fischer88

  • Ausserirdischer
  • **
    • Daddel Gebabbel
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #20 am: 08. November 2012, 14:10:59 »
Und wie solls das funktionieren? Kumpels müssen also mit mir reingehen, sonst dürfen die nicht aufs Gelände oder wie? Wollen die beim Einlass nun die kompletten Ausweise überprüfen? Wie soll das praktisch bei mehreren Tausenden ablaufen? Bei Laternen Joe war das schon Aufwand und das waren kleine Hallen.
Meine Mitschnitt-Liste zum tauschen:
Tauschliste Homepage

Offline Franz Bierbauch

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #21 am: 08. November 2012, 14:31:53 »
aber wenn man den namen selber draufschreiben muss, dann kann das doch auch der käufer machen?

Stimmt, das verstehe ich eben auch nicht.. was anderes wärs wenn der Name des Käufers schon vorgedruckt drauf ist, was aber laut der Karte nicht so ist.
Oder handelt sichs bei dem Bild nur um eine "Blanko"Karte?

Nichtsdestotrotz hoffe ich nicht auf ne Ausweiskontrolle beim Einlass.. außerdem wird die Krieau doch auch groß genug sein, dass so ziemlich jeder dort hin kann der auch will.

Offline MatzeHH

  • Ausserirdischer
  • **
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #22 am: 08. November 2012, 14:54:20 »
Das macht das Wacken dieses Jahr genauso.
Auf den ersten Blick erscheint es sinnlos, ein Blanko-Feld da drauf zu drucken, weil die Händler natürlich nicht ihren Namen rein schreiben.
Allerdings steckt der Teufel wohl im Kleingedruckten. Der offizielle Käufer verpflichtet sich, sofort nach Erhalt des Tickets seinen Namen da rein zu schreiben. Tut er das nicht und verhökert das Blanko-Ticket bei Ebay, so verstößt er gegen den Vertrag und der Veranstalter hat eine Handhabe, um die Auktion durch Ebay beenden zu lassen.
Das Wacken zieht das wohl auch ziemlich konsequent durch.

Wer nun tatsächlich mal das Problem hat, dass er zu dem Konzert nicht hin kann, für den bietet das Wacken an, treuhänderisch den Tausch mit einem Käufer zum Originalpreis zu begleiten. Der neue Besitzer bekommt dann ein neues Ticket mit leerem Namensfeld.

Matze

Offline Franz Bierbauch

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #23 am: 08. November 2012, 15:45:27 »
kann nicht vorgedruckt sein, man musste bei der bestellung keinen namen oder ausweisnummer etc angeben.

wieso? wenn du immer ehrlich bist, kann doch nix passiern

trotzdem ist die aktion total hohl, wenn man plötzlich krank werden sollte bleibt man aufm ticket sitzen..

Schon, nur habe ich jemandem aus dem Forum hier eine Karte mit bestellt, um die Versandtkosten (nach Österreich) etwas abzufedern und aufzuteilen. Muss dann ja nicht sein, dass er dann zur selben Zeit wie ich hingehen will, das wäre dann etwas stressig. ;)

Aber stimmt, sonst hast du natürlich recht, da man ja nix angeben musste, außerdem wärs denke ich sonst explizit auch da gestanden. ::)
Außerdem würde das doch sowieso nur bei den Hardtickets möglich sein oder?

Und theoretisch könnte man seinen Namen ja auch erst nen Tag vorm Konzert rauf schreiben, falls man dann doch krank ist könnte mans ja immer noch jemand anderem geben. Damit meine ich jetzt natürlich nicht das Ticket irgendwo um €€€ zu verkaufen..

Offline Kevin

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Righty Right?
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #24 am: 08. November 2012, 16:24:32 »
Oder handelt sichs bei dem Bild nur um eine "Blanko"Karte?

das ist meine karte.
habe heute meine 2 stück bekommen.
1. Phase: Unterhosen sammeln
2. Phase:
3. Phase: Profit

Offline HauGaß

  • KTA Team
  • *****
  • Eine Selbstbeschreibung,
    • FFW Kropp
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #25 am: 08. November 2012, 18:41:11 »
Wird KKT jetzt wohl so machen, ich habe letzte Woche meine Hosen Karte bekommen und dachte so:

OK Rückseite ist gleich wie bei DÄ, Text sehr identisch (außer Nazis mitbringen und Rockkonzerte sind sehr laute ...) und dann dieses Namenfeld, hä?

Aber dann ist das nun ja bei DÄ auch so
- würde nur in purer Arroganz enden

Offline Duplica

  • Friedenspanzer
  • *
    • royalpinkgoth- alternative fashion in vienna
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #26 am: 08. November 2012, 18:45:26 »
Ich glaube so lange man es nicht teurer weiterverkauft als die karte gekostet hat, hat man kein problem.
Mädchen aus Wien

Ich habe jetzt einen Konzert-Blog: Loli-Rock Überfrau

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #27 am: 08. November 2012, 18:52:06 »
Ich bezweifle das diese AGB nach Deutschem Recht bestand hat...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Fox

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Lieber Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten!
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #28 am: 08. November 2012, 19:52:12 »
I bin dabei.
Suche ein Ticket für Chemnitz oder Erfurt 2020.

Tauschliste: auf Anfrage

Offline MatzeHH

  • Ausserirdischer
  • **

Offline Arin

  • Käfer
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #30 am: 09. November 2012, 00:07:48 »
Habe grad mal bei Ebay geguckt und sehe zig Tickets die angeboten wurden und gucke ich bei abgelaufenen Auktionen, haut es mich aus den Socken... wie genau funktioniert diese Personalisierung jetzt? Ich sehe bei Ebay nicht weniger Tickets als im Vorjahr.

Offline Fischer88

  • Ausserirdischer
  • **
    • Daddel Gebabbel
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #31 am: 09. November 2012, 09:53:39 »
Ich glaube so lange man es nicht teurer weiterverkauft als die karte gekostet hat, hat man kein problem.

Kann der Verkäufer was für, wenn er sie zum bieten reinsetzt und sie für das doppelte weggehen? Angebot und Nachfrage. Sofort-Kauf Aktionen sind was anderes.

Habe grad mal bei Ebay geguckt und sehe zig Tickets die angeboten wurden und gucke ich bei abgelaufenen Auktionen, haut es mich aus den Socken...

Jetzt schon? Kennen die nicht die Seite bademeister.com? Verstehe ich gerade gar nicht.
Meine Mitschnitt-Liste zum tauschen:
Tauschliste Homepage

Offline Franz Bierbauch

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #32 am: 14. November 2012, 12:35:15 »
Ich habe hier mal einen Lageplan gefunden, wie die Bühne aufgestellt wird.
http://www.oeticket.com/de/saalplan/463451/?currency=EUR&build=1

Ich bin jetzt mal wirklich gespannt, wie viele die da rein lassen, ich hätte eher gerechnet, dass die Bühne links steht und das gesamte Feld bespielt wird.
Aber wer weiß, ob der Plan wirklich stimmt.

Offline herbi

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #33 am: 14. November 2012, 14:40:01 »
Ich habe hier mal einen Lageplan gefunden, wie die Bühne aufgestellt wird.
http://www.oeticket.com/de/saalplan/463451/?currency=EUR&build=1

Ich bin jetzt mal wirklich gespannt, wie viele die da rein lassen, ich hätte eher gerechnet, dass die Bühne links steht und das gesamte Feld bespielt wird.
Aber wer weiß, ob der Plan wirklich stimmt.

Ist afaik bei allen aktuellen Stadiontouren so. Da die Bühnen schon recht breit sind ist man schon bei geringer Menschenanzahl recht weit weg von der Bühne wenn sie auf der kurzen Seite steht. Im Plan kann man durchaus auch etwas groszügiger rechts oder links von der Bühne stehen und es wird noch nicht zu eng auf den Seiten. Natürlich sind ingesamt weniger Leute drinnen, aber ich glaub noch immer mehr als genug und die meisten näher dran ;-)

Offline Franz Bierbauch

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #34 am: 14. November 2012, 17:54:02 »
Stimmt, macht Sinn. :) Ich war seit Linz09 auf keinem Stadionkonzert mehr und damals haben sie der Länge nach gespielt.

Offline Daenh

  • Käfer
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #35 am: 21. November 2012, 16:32:26 »
Kann der Verkäufer was für, wenn er sie zum bieten reinsetzt und sie für das doppelte weggehen? Angebot und Nachfrage. Sofort-Kauf Aktionen sind was anderes.


Ich denke man kann auch als Verkäufer dahingehend fair sein und einfach keinen höheren Preis verlangen!

Offline Fischer88

  • Ausserirdischer
  • **
    • Daddel Gebabbel
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #36 am: 13. Dezember 2012, 14:05:45 »
Ich denke man kann auch als Verkäufer dahingehend fair sein und einfach keinen höheren Preis verlangen!

Der Verkäufer einer Auktion verlangt keinen Preis. Den bestimmt die Nachfrage; sprich die Käufer.
Meine Mitschnitt-Liste zum tauschen:
Tauschliste Homepage

Offline Duplica

  • Friedenspanzer
  • *
    • royalpinkgoth- alternative fashion in vienna
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #37 am: 17. Dezember 2012, 20:43:31 »
Seitllich ist dann Platz für Würstlbuden xD
Mädchen aus Wien

Ich habe jetzt einen Konzert-Blog: Loli-Rock Überfrau

Offline _stadlau_

  • Friedenspanzer
  • *
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #38 am: 18. Januar 2013, 11:24:59 »
Anscheinend passen mehr Leute in die Krieau als zumindest von mir persönlich erwartet...

http://www.krone.at/Musik/Robbie-Williams-Show_in_der_Krieau_fast_ausverkauft-Noch_1.000_Karten-Story-347865

65.000 wären ja sogar für DÄ Verhältnisse "ka schass", außer sie reglementieren den Verkauf...

sofern man der Krone glauben schenken darf

Offline Duplica

  • Friedenspanzer
  • *
    • royalpinkgoth- alternative fashion in vienna
[29.06.2013] Wien - Krieau
« Antwort #39 am: 18. Januar 2013, 23:28:33 »
Hm bei David Guetta waren es nur "40.000".
Aber ich war noch nie in der Krieau, weiß also noch nicht genau wie ich mir das da vorstellen darf.
Mädchen aus Wien

Ich habe jetzt einen Konzert-Blog: Loli-Rock Überfrau