Autor Thema: Die Ärzte in den Print-Medien/Internet  (Gelesen 126627 mal)

Offline StefanH

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #600 am: 04. November 2020, 15:04:22 »
Und es spiegelt leider auch die "Vereinfachung" der Sprache in vielen Teilen wider. Dass man bei kostenpflichtigen SMS wie vor 20 Jahren Stummelsprache spricht, ja gut dass kann man ja noch nachvollziehen, aber heute kosten Nachrichten doch nichts mehr... Da fehlt einfach die Liebe und Leidenschaft für das was man macht.

Ich kann auch keine Radio-Nachrichten mehr hören, in denen "Headlines" in Stummelsprache vorgelesen werden. :-X :'(

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #601 am: 04. November 2020, 15:09:40 »
Naja, manche Fehler finde ich schon peinlich und die sollten niemandem passieren, der professionell Texte schreibt. Liest bei sowas niemand korrektur?

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • We're not Bad Religion... You are.
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #602 am: 04. November 2020, 15:33:42 »
Naja, manche Fehler finde ich schon peinlich und die sollten niemandem passieren, der professionell Texte schreibt. Liest bei sowas niemand korrektur?

Doch, aber auch Korrekturleser sind auch nur Menschen   ;)
BAD RELIGION - 40th +1 Anniversary Tour 2021
01.+02.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 01.08. Coesfeld | 09.-13.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #603 am: 04. November 2020, 15:45:42 »
Doch, aber auch Korrekturleser sind auch nur Menschen   ;)

Dann sind es aber keine guten Korrekturleser, wenn denen in einem Text so unglaublich viele Fehler durchgehen. ;)

Offline Phil8585

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #604 am: 04. November 2020, 16:17:39 »
Dann sind es aber keine guten Korrekturleser, wenn denen in einem Text so unglaublich viele Fehler durchgehen. ;)

Steht auch nirgends, oder? Habe lediglich sagen wollen, dass man Verständnis dafür haben kann, gerade wenn man weiß, wie Online-Journalismus heute aufgezogen wird  ::) Ob das der Standard sein darf/muss, ist was anderes.

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #605 am: 04. November 2020, 16:59:05 »
Steht auch nirgends, oder?

Das von Dir zitierte war auch keine Antwort an Dich, oder?

Offline Phil8585

  • Ausserirdischer
  • **
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #606 am: 05. November 2020, 09:23:09 »
Doch, aber auch Korrekturleser sind auch nur Menschen   ;)


Danke dir ;) War das, was ich damit sagen wollte, mehr nicht,.....meine Güte  ::)

Offline Toxic Toast

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #607 am: 05. November 2020, 13:40:18 »
Sehr interessant. Damals hatte er nur auf FB geschrieben: "Die Gründe [für die Absage] sind privater Natur und sollen auch privat bleiben!"

Aber verrückt dass es selbst für die kleinen Clubs (Grünspan etc) zu wenig Nachfrage gab. Ich fand es jedenfalls schade, wollte eigentlich hingehen...

Edit: Bezieht sich auf die Posts zu Belas Tourabsage, sorry da waren ja noch ein paar Beiträge dazwischen ;)
« Letzte Änderung: 05. November 2020, 13:42:58 von Toxic Toast »

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #608 am: 05. November 2020, 16:53:10 »
In der aktuellen Ausgabe der Rolling Stone (November 2020) ist ein Interview mit DÄ drin:

Zitat
Die Ärzte

Nach acht Jahren haben Die Ärzte wieder Lust, gemeinsam Musik zu machen. Ein Gespräch über Provokation, Selbstverständnis und Massentauglichkeit

Quelle: https://www.rollingstone.de/rolling-stone-inhalt-november-neil-young-vinyl-single-2049751/

Offline sylvia-bella

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #609 am: 15. November 2020, 15:07:38 »
In der aktuellen Ausgabe der Plastic Bomb (Nummer 113) ist ein Interview mit DÄ drin:

Zitat
Im Interview:
Dritte Wahl, die Ärzte, HASS, Desarraigo, Jack Pott

Quelle: https://www.plasticbombshop.de/DVDs-Zines-Buecher/Plastic-Bomb-Fanzine/Plastic-Bomb-113::25961.html

Offline Nopper_23

  • Rebell
  • ****
  • Ich liebe dieses Forum!und wie...jawoll
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #610 am: 19. November 2020, 19:40:10 »
Grade zufällig entdeckt

Quelle:  Facebook Seite von Just Music

Auf der Gitarre von Die Ärzte hat Farin unterschrieben.



Um auf die akute Notlage der Berliner Veranstaltungsorte und Clubs während der Corona-Krise aufmerksam zu machen, hat ROXXTA.com
 die Aktion RETTET DIE BERLINER CLUBS ins Leben gerufen. Insgesamt sind dafür 30 Kunstwerke in Gitarrenform und -größe mit Bandlogo und dem Berliner Bären entstanden. Berliner Bands signieren diese Gitarren und spenden sie dann einem Club, den sie gerne supporten wollen, damit dieser sie dann versteigern kann. Mit dabei unter anderem: Rammstein
, Die Ärzte, KADAVAR
, The BossHoss
, Seeed
, Knorkator
 und viele mehr.
Die Gitarren stehen bis zum 13. Dezember bei uns im Schaufenster im FlagShipStore in Berlin.
Mehr dazu im Blog
https://blog.justmusic.de/30-gitarren-fuer-die-berliner.../

Offline diWatt

  • Besserwisserboy
  • *****
Was ist denn bloß mit die ärzte los???

Offline Tigi

  • Klugscheisserman
  • ******
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #612 am: 20. November 2020, 13:11:09 »
Hat jemand das Interview gelesen und kann berichten?

Offline no_name1

  • Angeber
  • ***
  • Irgendwie ziemlich punk.
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #613 am: 20. November 2020, 16:05:25 »
Ich habe einen SZ+ Account und das Interview gelesen.

Für uns als Ärzte-Fans lohnt es nicht, dafür einen Account zu machen. Keine neuen Infos.

Es geht um Kiss, um die Bravo, Merchandise, Corona-Situation, um Streaming, und um die „Alles ist Punk“-Aussage.

Also nichts über was vor Kurzem (Streaming, Alles ist Punk, Corona (ganze Branche arbeitslos)) oder vor längerer Zeit (ihr hattet einen Hammer als Merch, ihr wart in der Bravo) mal gesprochen wurde.

Offline DÄmon

  • Ausserirdischer
  • **
Hell is empty
and all the devils are here

Offline Olsen

  • Friedenspanzer
  • *
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #615 am: 21. November 2020, 08:22:34 »
Weiß nicht ob das hier reinpasst. Gute Textinterpretation wie ich finde. Könnte auch in den entsprechenden Threat.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/pop-anthologie/pop-anthologie-ueber-die-aerzte-ich-am-stand-17023914.html

Online Jocke

  • Rebell
  • ****
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #616 am: 21. November 2020, 11:05:27 »
Weiß nicht ob das hier reinpasst. Gute Textinterpretation wie ich finde. Könnte auch in den entsprechenden Threat.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/pop-anthologie/pop-anthologie-ueber-die-aerzte-ich-am-stand-17023914.html
Inkl. schöner Bandbeschreibung in sechs Worten  ;)
Zitat
..ärzteimmanenten Hang zur komplett enthemmten Albernheit...

Offline gigarod

  • Friedenspanzer
  • *
  • Alerta!
Die Ärzte in den Print-Medien/Internet
« Antwort #617 am: 21. November 2020, 11:16:18 »
Da ich nicht artig war, hier die reine info ohne andere Bilder:

Im kommenden OX-Fanzine wird auch ein Interview sein. Quelle: https://www.facebook.com/OxFanzine/posts/3374409925929312