Autor Thema: Support Bands bei DÄ-Konzerten  (Gelesen 14625 mal)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Support Bands bei DÄ-Konzerten
« am: 06. Juli 2009, 20:24:13 »
ich weiss soweiso nicht warum DÄ immer solche vorgruppen rauskramen, die wissen genau das sowas bei den "Fans" nicht ankommt

Gab es überhaupt ne vorband die letzten 10 jahre die irgendwie angekommen ist? ausser so gerödel wie Beatsteaks jetzt, ich muss dazu sagen das mir auch fast keine vorband gefiel bisher, die Chainsaw Hollies (Xanten 98) und die Garlic Boys (Düsseldorf 01) fand ich gut, sonst allerdings war da auch meiner ansicht nach nichts anhörbares bei

der Gipfel war wohl Tape und Union Youth waren ja defintiv das allerletzte, obwohl da waren noch 5 Sterne Deluxe, ich wollte ich hätte nen Gewehr

warum Buchen die die dann wenn die scheisse sind?
« Letzte Änderung: 06. Juli 2009, 21:26:35 von Badetuch »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline besserpunk90

  • Rebell
  • ****
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #1 am: 06. Juli 2009, 20:28:50 »
Also Deichkind kam am Freitag sehr gut an. Hab auch einige mit Deichkind shirts gesehn. Theory am Samstag fand ich auch super. Dampfmaschine ziemlich lächerlich. DÄ haben nicht über die hergezogen, die haben gesagt das wäre ihre aktuelle Lieblingsband  ::)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #2 am: 06. Juli 2009, 20:32:20 »
naja diese festivals mal aussen vor, auf den normalen touren gabs kaum vorbands die gut ankamen, DÄ sollten das aber langsam mal wissen
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline MxaaxM

  • Rebell
  • ****
  • Erna P
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #3 am: 06. Juli 2009, 20:34:43 »

ich weiss soweiso nicht warum DÄ immer solche vorgruppen rauskramen, die wissen genau das sowas bei den "Fans" nicht ankommt

Gab es überhaupt ne vorband die letzten 10 jahre die irgendwie angekommen ist? ausser so gerödel wie Beatsteaks jetzt, ich muss dazu sagen das mir auch fast keine vorband gefiel bisher, die Chainsaw Hollies (Xanten 98) und die Garlic Boys (Düsseldorf 01) fand ich gut, sonst allerdings war da auch meiner ansicht nach nichts anhörbares bei

der Gipfel war wohl Tape und Union Youth waren ja defintiv das allerletzte, obwohl da waren noch 5 Sterne Deluxe, ich wollte ich hätte nen Gewehr

warum Buchen die die dann wenn die scheisse sind?


Weil die billig sind und die Ärzte so vergleichsweise gut wirken. ^^ Vielleicht wollen die nur das Publikum verarschen - auch wenn die Band gegenteiliges behauptet. Ich denke mal, entweder mögen die die Bands wirklich oder die finden es allgemein lustig.


ich weiss soweiso nicht warum DÄ immer solche vorgruppen rauskramen, die wissen genau das sowas bei den "Fans" nicht ankommt

Gab es überhaupt ne vorband die letzten 10 jahre die irgendwie angekommen ist? ausser so gerödel wie Beatsteaks jetzt, ich muss dazu sagen das mir auch fast keine vorband gefiel bisher, die Chainsaw Hollies (Xanten 98) und die Garlic Boys (Düsseldorf 01) fand ich gut, sonst allerdings war da auch meiner ansicht nach nichts anhörbares bei

der Gipfel war wohl Tape und Union Youth waren ja defintiv das allerletzte, obwohl da waren noch 5 Sterne Deluxe, ich wollte ich hätte nen Gewehr

warum Buchen die die dann wenn die scheisse sind?


Yeomen in Düsseldorf 2007 ist auch einer dieser Kandidaten... Totaler Müll... Waren The Hives nicht mal Vorgruppe? Wenn ja, wo? Weil die finde ich echt genial.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2009, 11:57:39 von MxaaxM »

Offline Fischer88

  • Ausserirdischer
  • **
    • Daddel Gebabbel
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #4 am: 06. Juli 2009, 20:36:57 »
dann muss ich mich ja total verhört haben oder die Witze anders verstanden haben. Dachte die mochten die auch nicht.

Therapy war echt ganz gut
Deichkind nicht mein Fall. Aber bei einigen kamen die gut an. Am besten war der Kerl der fast nackt bei den Toiletten links von der Bühne (außerhalb vom ersten Wellenbrecher) war und, getanzt hat und die Securities versucht hat zu schlagen, anzupinkeln und denen den Arsch gezeigt hat. Zum Schluss haben die den mit 10 Mann abgeführt und hinter die Absperrung (normalerweise für Verletzte) gebracht. Dort hat ihn dann die Polizei Handschellen verpasst und rausgebracht. Man war der besoffen  ;D
Meine Mitschnitt-Liste zum tauschen:
Tauschliste Homepage

Metabolit

  • Gast
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #5 am: 06. Juli 2009, 20:39:56 »

dann muss ich mich ja total verhört haben oder die Witze anders verstanden haben. Dachte die mochten die auch nicht.

Therapy war echt ganz gut
Deichkind nicht mein Fall. Aber bei einigen kamen die gut an. Am besten war der Kerl der fast nackt bei den Toiletten links von der Bühne (außerhalb vom ersten Wellenbrecher) war und, getanzt hat und die Securities versucht hat zu schlagen, anzupinkeln und denen den Arsch gezeigt hat. Zum Schluss haben die den mit 10 Mann abgeführt und hinter die Absperrung (normalerweise für Verletzte) gebracht. Dort hat ihn dann die Polizei Handschellen verpasst und rausgebracht. Man war der besoffen  ;D


therapy kann man nicht wirklich in die reihe von vorgruppen einordnen;-)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #6 am: 06. Juli 2009, 20:41:08 »
wie gesagt diese "einmal vor Die Ärzte auf festival" bands mein ich nicht, sondern die die regelmäßiger auf Tour mit waren, also mindestens 5 oder 6 konzerte
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Kevin

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Righty Right?
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #7 am: 06. Juli 2009, 20:44:35 »
fettes brot kam doch 03 auch einigermaßen gut an.
ein paar hits kennen ja doch die meisten.
wie mit deichkind und remmi demmi, ungefähr...
1. Phase: Unterhosen sammeln
2. Phase:
3. Phase: Profit

Offline besserpunk90

  • Rebell
  • ****
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #8 am: 06. Juli 2009, 20:46:07 »
Die Typen aus Neuseeland die bei EwE mit dabei waren fand ich auch gut. Hat dem restlichen Publikum auch gut gefallen

Offline Fischer88

  • Ausserirdischer
  • **
    • Daddel Gebabbel
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #9 am: 06. Juli 2009, 20:48:25 »

Die Typen aus Neuseeland die bei EwE mit dabei waren fand ich auch gut. Hat dem restlichen Publikum auch gut gefallen


die waren damals auch in Frankfurt am 03.12. Stimmt die kamen gut an. Auch wenn der Kerl ne blöde Hose hatte. Man ist die oft runtergrutscht *würg* ^^
Meine Mitschnitt-Liste zum tauschen:
Tauschliste Homepage

Offline Pegasus

  • Ausserirdischer
  • **
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #10 am: 06. Juli 2009, 20:54:21 »
Also Panteón Rococó auf der Jäzzfäst Tour fand ich ziemlich genial... (Und natürlich Sportfreunde Stiller in Eupen :D)
Aber stimmt schon, die meisten Vorbands sind wirklich einfach nur schlecht... DÄ wollen ja kleineren Bands ne Chance geben auch mal vor ne großen Publikum zu spielen. Ist für mich ja auch völlig in Ordnung, aber dann bitte auch Bands die annähernd die Musik spielen, die das Publikum auch hört...

Offline Sephirod

  • Besserwisserboy
  • *****
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #11 am: 06. Juli 2009, 20:57:44 »

Also Deichkind kam am Freitag sehr gut an. Hab auch einige mit Deichkind shirts gesehn. Theory am Samstag fand ich auch super. Dampfmaschine ziemlich lächerlich. DÄ haben nicht über die hergezogen, die haben gesagt das wäre ihre aktuelle Lieblingsband  ::)

Finde ich schon recht mies, wenn sich dann darüber lustig gemacht wird. Da hatte die Dampfmaschine bestimmt noch viel Spaß.  ;D Wobei über Yeomen hätte die mal Witze machen sollen, denn die waren das Letze!

Offline speedfanatic

  • Besserwisserboy
  • *****
RE: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #12 am: 06. Juli 2009, 21:20:07 »
Ich fand die Türen am Hessentag klasse. Bands die ich noch mag, die mit auf Tour waren: Muff Potter, Panteon Rococo, Less Than Jake.
Zu viele Konzerte für diese Signatur.

Offline Farin18

  • Rebell
  • ****
    • Planet-Torrents die Unkomprimierte erweiterung zu KTA
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #13 am: 06. Juli 2009, 21:32:12 »
Fettes Brot war 2003 Großartig !!!  :D

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #14 am: 06. Juli 2009, 21:37:11 »
Tape war das schlimmste, was ich jemals gesehen habe! :o

Panteón Rococó fand ich dagegen letztes Jahr richtig gut!
Solange besser möglich ist, ist gut nicht genug!
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline Kevin

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Righty Right?
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #15 am: 06. Juli 2009, 21:42:24 »
wie war nochmal der name von dem alten pornorapper der in dresden, passau usw also vorprogramm da war?

der war ja schrecklich  ;D
1. Phase: Unterhosen sammeln
2. Phase:
3. Phase: Profit

Offline Conse

  • Ausserirdischer
  • **
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #16 am: 06. Juli 2009, 21:44:42 »
Also ich habe wohl recht viel Glück gehabt mit Vorgruppen...
Okay, die Garlic Boys 2001 waren übel. Aber die Village People, so unpassend sie auf einem Rockkonzert auch sein mögen, waren schon eine tolle Vorgruppe 2004 und auch Gluecifer waren top. Auf allen anderen Ärzte Konzerten auf denen ich war gabs keine Vorbands, was auch irgendwie schade war. Bei dem was so auf den letzten Touren aufspielen durfte, waren aber auch echt grenzwertige Sachen dabei.

Offline bennse

  • Ausserirdischer
  • **
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #17 am: 06. Juli 2009, 21:46:05 »
Auch wenn es nur drei Konzerte waren, aber Village People waren doch der Hammer!  ;D

Muff Potter fand ich jetzt auch nicht so schlecht.
Wer mehr Saiten auf ein Instrument macht, als Finger zur Verfügung stehen, der macht vielleicht auch andere Fehler.

(_o_)==',', My Ukulele

Offline phoenix

  • Käfer
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #18 am: 06. Juli 2009, 22:50:54 »

wie war nochmal der name von dem alten pornorapper der in dresden, passau usw also vorprogramm da war?

der war ja schrecklich  ;D


Das war Blowfly, den musste ich mir in Passau antun...  :-X

Dafür waren 2 Vorbands am 3.7.09 in Linz genial (3 Feet Smaller und vor allem Deichkind).
Less than Jake am Chiemsee war auch nicht schlecht.
Aber bei den "Ärzte & Gäste" Festivals sind ja meistens sowieso bessere Vorbands dabei.

Tiken Jah Fakoly (Burg Clam 2008 - Jazzfäst) fand ich auch irgendwie ganz gut.
Die meisten Vorbands bei den regulären Touren kann man allerdings vergessen. Da haben die Hosen z.B. oft passendere Bands.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2009, 22:53:33 von phoenix »

Offline Zitronenmord

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Support Bands bei DÄ-Konzerten
« Antwort #19 am: 06. Juli 2009, 22:53:35 »

Auch wenn es nur drei Konzerte waren, aber Village People waren doch der Hammer!  ;D


grandios, kann ich noch meinen imaginären enkeln von erzählen.