Autor Thema: Kill ebay II  (Gelesen 40338 mal)

Offline andy

  • Ausserirdischer
  • **
Re: Kill ebay II
« Antwort #20 am: 15. Juli 2009, 17:18:21 »
2 x 90 EUro  :o

Offline Pierrot the clown

  • Friedenspanzer
  • *
  • Ich warte immer noch darauf.
Re: Kill ebay II
« Antwort #21 am: 15. Juli 2009, 18:10:17 »

2 x 90 EUro  :o


jau, die hab ich auch gesehen, da fällt mir echt nix mehr zu ein...



die voodoo lounge (1+2), doktorspiele uner(ge)hört und matterhorn bootlegs hab ich auch noch gesehen
« Letzte Änderung: 15. Juli 2009, 18:37:31 von Pierrot the clown »

Offline NR20

  • Klugscheisserman
  • ******
  • Aber beklecker' nicht das Sofa!
Re: Kill ebay II
« Antwort #22 am: 15. Juli 2009, 20:37:44 »
Ja, 2 mal der gleiche Bieter...warscheinlich der Verkäufer, der nur den Preis treiben will.
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

winnner

  • Gast
Re: Kill ebay II
« Antwort #23 am: 16. Juli 2009, 13:06:07 »

die voodoo lounge (1+2), doktorspiele uner(ge)hört und matterhorn bootlegs hab ich auch noch gesehen
ja der bösewicht war ich..hab 6 stück zusammen für 65 euro sofortkauf verkauft, ist eigentlich ein fairer preis.. :)
hab den kram in den 90ern wie wild gesammelt, aber kann damit heute nichts mehr mit anfangen..hat aber mit neuauflagen nichts zu tun gehabt, sondern waren jeweils erstauflagen, die es in den 90ern auf flohmärkten und plattenbörsen gab. da man da noch keine sachen aus dem net ziehn konnte, hat man sich über jedes bootleg gefreut.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2009, 13:11:54 von winnner »

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #24 am: 16. Juli 2009, 18:03:54 »
kein guter preis, einzelnd wärs wohl mehr geworden

von der Voodoo Lounge gabs wohl eh nur eine auflage, Matterhorn ist extrem häufig
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

winnner

  • Gast
Re: Kill ebay II
« Antwort #25 am: 16. Juli 2009, 19:07:00 »

kein guter preis, einzelnd wärs wohl mehr geworden

von der Voodoo Lounge gabs wohl eh nur eine auflage, Matterhorn ist extrem häufig

also mir reicht das wenn ich da einigermassen meine einkaufspreise wieder rausbekomme, das meint ich mit fair.
bin eben auch nochmal 2 doktorspiele cds losgeworden..
hab mich lange mit dem kram nicht mehr beschäftigt, also damals hatte ich mal alle bis zu nem bestimmten zeitpunkt gesammelt.
heute würde ich für sowas eigentlich kein geld mehr ausgebn, auch wenn ich noch so ein riesen fan wäre, denn solche sachen kann man mit ein bisschen kontakten schnell selber machen und warum soll ich dann den leuten mein geld in rachen werfen,damit die sich ne goldene nase verdienen.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #26 am: 16. Juli 2009, 19:48:18 »
Bootlegs machen ist etwas mehr als einfach ne CD-R zusammenzubasteln..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Ärztechris

  • Rebell
  • ****
Re: Kill ebay II
« Antwort #27 am: 16. Juli 2009, 19:50:44 »
er meint wahrscheinlich wenn man es möglichst original haben will.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #28 am: 16. Juli 2009, 21:06:59 »

er meint wahrscheinlich wenn man es möglichst original haben will.


zusammenhang?
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

winnner

  • Gast
Re: Kill ebay II
« Antwort #29 am: 16. Juli 2009, 22:14:00 »

Bootlegs machen ist etwas mehr als einfach ne CD-R zusammenzubasteln..
na sone auflage pressen ist garnicht so schwer, wenn man sich mal ein bischen informiert.
gilt für dvds genauso, wie es mit schallplatten aussieht weiss ich nicht, aber da wird es bestimmt genauso sein.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #30 am: 16. Juli 2009, 22:19:43 »
toll, pressen ist ja auch das einzige was zu tun ist..  ::)
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

winnner

  • Gast
Re: Kill ebay II
« Antwort #31 am: 17. Juli 2009, 09:27:19 »

toll, pressen ist ja auch das einzige was zu tun ist..  ::)

dann erkläre doch mal bitte was denn noch so schwieriges zu tun ist im gegensatz zu einem cd-r, ausser ein cover vielleicht.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #32 am: 17. Juli 2009, 14:00:32 »
schonmal an den vertrieb gedacht, der läuft nicht über ebay

die größte schwierigkeit ist ein vertriebsnetz aufzubauen
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline liechtensteiner

  • Ehrenpräsident
  • *****
  • Früher war alles besser -- selbst die Zukunft...
Re: Kill ebay II
« Antwort #33 am: 17. Juli 2009, 14:50:52 »
Topic?
Den Preis von Schwarzware mit dem aufzubauenden Netzwerk zu rechtfertigen find ich schon kurios -- `a la "Das Kokain ist jeden Cent wert -- was da an Schreibtischarbeit drinsteckt, wird ja oft unterschätzt..."
*** SUCHE noch Hannover 7.11. *** Bitte PN :-)

Plan für 2020:
Hannover - Hannover - Leipzig - Leipzig - Hamburg - Chemnitz -Berlin - Berlin - Zürich

Man sieht sich auf Tour!

winnner

  • Gast
Re: Kill ebay II
« Antwort #34 am: 17. Juli 2009, 15:01:37 »

die größte schwierigkeit ist ein vertriebsnetz aufzubauen
frag einfach mal ein händler auf ner plattenbörse, der den kram selber verkauft, der wird der schon weiterhelfen bzw ein paar günstig abnehmen.
ausserdem gibt es neben ebay noch andere plattformen wo man solchen kram loswird. ist also garnicht so schwer..aber naja ich denk mal das thema ist hier erstmal durch..

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #35 am: 17. Juli 2009, 15:18:49 »

Topic?
Den Preis von Schwarzware mit dem aufzubauenden Netzwerk zu rechtfertigen find ich schon kurios -- `a la "Das Kokain ist jeden Cent wert -- was da an Schreibtischarbeit drinsteckt, wird ja oft unterschätzt..."


das rechtfertigt nichts, aber es ist nicht so das man einfach ne CD presst (und das ist schon nicht einfach) und das wars, die arbeit kommt erst danach, die 5000 kannste nicht über eBay versteigern
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline DaGobert

  • Besserwisserboy
  • *****
  • 65daysofstatic
    • taperssection
Re: Kill ebay II
« Antwort #36 am: 17. Juli 2009, 16:01:46 »
sehe ich genauso.
Es gibt zwar genügend Firmen, die CDs und Covers pressen/erstellen, aber wenn man mit ner halbwegs bekannten Band dort ankommt, wird sicherlich erst mal jemand nachfragen. Natürlich geht das alles auch in Osteuropa, aber ob das dann kleinere Kreise zieht.. Zoll etc.

Auch mitm Vertrieb stell ich mir das ganze recht schwierig vor, vor allem wenn der Taper auch gleichzeitig derjenige wäre, der die Bootlegs erstellt und in Umlauf bringt. Ich persönlich würde da doch recht gerne unerkannt bleiben. Mehr als 20 Stk. sollte man daher wohl nicht über nen größeren Zeitraum bei ebay verkaufen, auch müsste man mehrere Accounts haben, die quer in Deutschland verteilt sind, da sonst der Artikelstandort zur Gefahr werden kann.
Selbst wenn ich paar Plattenbörsen hier in der Umgebung abklappere, ich stells mir schwierig vor, mehr als 100-200 Stk. loszuwerden.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #37 am: 17. Juli 2009, 16:06:43 »
da kannste auch mit Soilent Grün ankommen, ohne Gema zeug pressen die dir nichts..

Bootlegs pressen kannst du nur im Ausland, und da kannste auch nicht einfach Kistenweise CDs über die grenze tragen, das wird demnächst einfacher da die grenzkontrollen auch zum Osten immer weniger werden, trotzdem ist das dann immer noch das vertriebsproblem

es gibt ja auch nicht 3765 verschiedene Bootlegger sondern höchstens 2 hände voll, die kennen ihre leute und so kommen die teile im Umlauf

fast alle Ärzte, Hosen, Onkelz Rammstein etc bootlegs sind von den selben personen, bei internationalen kommt das zeug auch oft aus dem ausland aber bei nationalen sind das bis auf wenige aufnahmen die gleichen leute
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Ärztechris

  • Rebell
  • ****
Re: Kill ebay II
« Antwort #38 am: 17. Juli 2009, 23:01:14 »
heftig da gehen concert sticks für teilweise über 40 € raus

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Kill ebay II
« Antwort #39 am: 17. Juli 2009, 23:51:51 »
und?

es gehen auch DÄ Platten für 50€ raus, da sagt auch keiner was
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.