Kill-Them-All

Die Ärzte => Live => Thema gestartet von: Elkes Mom am 27. Oktober 2007, 14:39:17

Titel: Einlasskontrollen
Beitrag von: Elkes Mom am 27. Oktober 2007, 14:39:17
Hi,
ich wollte mal einen Thread über die Kontrollen bei den Konzerten Starten. Meine MD-Rekorder habe ich immer reinbekommen. Aber wie sind die Erfahrungen mit Profesionelleren Equipment z.B. ZOOM H-2 http://www.samsontech.com/products/productpage.cfm?prodID=1916 aus? Oder was ist mit grösseren Mikrofonen, also in normaler "Handgröße"
Wie sind eure Erfahrungen mit kleinen Videokameras?
Ich war bisher auch nie mit Rucksack bei DÄ, werden die Rucksäcke komplett durchsucht, das heisst jede Tasche geöffnet, oder wird nur nach schweren Gegenständen abgetastet?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Viktor am 27. Oktober 2007, 14:46:02
also was die rucksaecke angeht, ist das durchsuchen bei aerztekonzerten intensiver als oftmals bei irgendwelchen clubgigs, wo die nur einmal kurz von aussen draufdruecken und durchwinken.

habe zwei taschen an meinem rucksack - bei 2 von 3 aerztekonzerten, wo ich mit rucksack war, wurde da nicht reingeguckt, einmal aber schon.

am besten waers glaubich, wenn dein rucksack einen doppelten boden haette *g*

kenne auch leute, die sachen im rucksack zwischen diversen kleidungsstuecken verstecken und reinschmuggeln. waer mir persoenlich zu riskant, aber es ist natuerlich schon wahr, dass die security arbeiter da auf keinen fall alle pullover und t-shirts rausholen und jeden zwischenraum checken.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DaGobert am 27. Oktober 2007, 16:06:40
bei Rucksäcken wird meist nur die "Haupttasche" kontrolliert, also immer nen T-Shirt + Pulli rein, sowie ne Dummyflasche, die sie finden sollen.
Danach kommt dann meist nur nen kurzes Abtasten des Oberkörpers und das wars auch.

Und da, wo das "professionellere" Equipment versteckt ist, Tasten sie dann eh nicht ab (am Schienbein mit Paketklebeband festgeklebt).
Alles andere, was wie dein genannter H2 Miniaturgrößen hat, kann man auch in den Shorts verstecken.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: blackbee am 27. Oktober 2007, 16:13:11
Also, ich kann mich den anderen beiden auch nur anschliessen.
Kamera u.ä. zwischen Pullis oder ähnlichem blickdicht in der grossen Haupttasche plazieren, Kleinzeug anders [Shorts, Schuhe, ...] befestigen oder verstauen.
Ich habe es als weibliche Person übrigens immerhin schon einmal geschafft, den MD-Recorder zwischen meiner Oberweite zu schmuggeln.. der Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt! ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: no way am 27. Oktober 2007, 18:12:24
bin ich der einzige er immer komplett durchsucht wird? grade auch am Schienbein. und der Trick Mit dem Pullover im Rucksack klappt auch nicht immer.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DaGobert am 27. Oktober 2007, 18:14:58

bin ich der einzige er immer komplett durchsucht wird? grade auch am Schienbein. und der Trick Mit dem Pullover im Rucksack klappt auch nicht immer.


tjo,
da kommt bei mir wohl der Sympathiebonus hinzu :)
Ich hab gehört nen gepflegtes Aussehen soll manchmal Wunder bewirken
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 27. Oktober 2007, 18:33:33
Kommt immer auf den Tag an. Ich war bei Konzerten, Fussball, Autorennen und überall wurde verschieden kontrolliert.
Aber meine letzte Kontrolle am Flughafen war genial. Ich wurde garnicht abgetasstet, nur mein H-Gepäck durchleuchtet. (mag wohl auch daran liegen, dass ich besoffen war, und man das gesehen hat - war airport palma de mallorca)

Ich hoffe nur, dass ich mit meine kleine Digicam durchkomme. (was isn dabei, wenn ich ein paar Fotos mache, echt ma - ich fände, dass wäre werbung für diese band)


Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Elkes Mom am 27. Oktober 2007, 18:46:41
Hi,
Zitat
da kommt bei mir wohl der Sympathiebonus hinzu Smiley
Ich hab gehört nen gepflegtes Aussehen soll manchmal Wunder bewirken

na toll, ich mit meinen 2m und relativ kurzen Haren werde natürlich immer als Potentieller Störenfried angesehen ;-)
Mal ne andere Frage wer wurde schonmal mit Kamera MD oder ähnlichem auf nem DÄ Konzert abgewiesen, und wie haben die Securitys reagiert, nur zurück geschickt, und man kann es an der nächsten Schlange nochmal probieren?
Zitat
Aber meine letzte Kontrolle am Flughafen war genial. Ich wurde garnicht abgetasstet, nur mein H-Gepäck durchleuchtet. (mag wohl auch daran liegen, dass ich besoffen war, und man das gesehen hat - war airport palma de mallorca)
Vielleicht warst du auch so besoffen das du denn "Türrahmen" wo du durchgelaufen bist garnicht registriert hast.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Die Bestie No.1 am 05. November 2007, 15:12:46
Hab einen mp3 Player mit dem man super aufnehmen kann.
Komm ich damit durch?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Superseite am 05. November 2007, 16:00:40

Hab einen mp3 Player mit dem man super aufnehmen kann.
Komm ich damit durch?


den kannste dir zur not in schuh klemm aber nen mp3-player mit dem man gut aufnehm kann... ich weiß nich ::)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 05. November 2007, 17:26:38
Super Aufnehmen und Mp3 player geht wohl kaum ..

ich kann mir genau denken was da raus kommt.. "krzzzrzzkkkkrkkkkrkkkkzzz..:"
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Die Bestie No.1 am 06. November 2007, 19:28:44
Hat mein Vater schonmal gemacht bei den schilli peppers
und es war top.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: user am 06. November 2007, 19:31:15
Nen gutes Mikrofon, dann passt das auch halbwegs mit nem mp3-Rekordern. Jaja, ich weiss, ist nicht die Qualität einer Schallplatte...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: speedfanatic am 06. November 2007, 19:33:10
Gabumon is back!
Ich hab ihn ehrlich gesagt echt etwas vermisst...

Naja. Ich finde das die Einlasskontrollen von Halle zu Halle verschieden sind.
Die Westfalenhalle ist zum Beispiel sehr gut. Einmal kurz am Oberkörper abgetastet und fertig...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fisherman am 06. November 2007, 19:39:16
Lieber einen Mitschnitt mit einem MP3 Rekorder + externes Mikrofon als garkein Mitschnitt, oder?  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 06. November 2007, 19:50:05
find ich auch. und ist auf jedenfall günstiger für die leute die sich kein MD-Recorder kaufen können  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 06. November 2007, 20:35:46
ein gutes externes mikrofon mit einem Codec der seit 1998! unverändert ist zu benutzen ist ungefähr so wie Feuer mit Benzin zu löschen

und so teuer sind MD rekorder auch nicht mehr, ganz zu schweigen das die noch diverse weitere vorteile haben, und ich red da nicht nur von PCM..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: blackbee am 15. November 2007, 14:50:43
Ich dachte, das passt hier am besten rein..
Also, meine Truppe für's Konzert in Erfurt hat Stehplätze, aber eben auch eine Sitzplatzkarte.. der Besitzer dieser will aber nun doch gerne in den Innenraum.
Meint ihr, da gibt es allzu grosse Probleme, ihn "einzuschleusen"?
Bei FURT 06 [Zwickau] und DÄ 04 [Bamberg] wurde da nicht noch gross kontrolliert.. aber wie seht ihr die Sache?
Danke für Antworten über diese missliche Lage im Voraus. :)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: semikolon am 15. November 2007, 14:54:00
Ihr geht alle in den Innenraum und lasst den Stehplatzmann erst draußen....

Dann geht einer von euch mit 2 Innenraumkarten wieder raus und nimmt den anderen mit rein...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Michael1899 am 15. November 2007, 14:55:25
So machen wir das bei Fußballspielen von Werder auch immer.  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: benny20 am 15. November 2007, 14:56:26
oder im dunkeln über die bande hüpfen (wenn das dort in der halle geht...)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2007, 15:06:38

So machen wir das bei Fußballspielen von Werder auch immer.  ;)


bis irgendwann mal was passiert und alle dann rumheulen..

wer sitzplätze hat sollte schon aus rücksicht auch da bleiben.. aber so nen innenraum ist ja unendlich groß, könnten dann ja eigentlich auch alle machen

so leute gehören rausgeworfen!
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Robinho am 15. November 2007, 15:08:14
da kann ich mich mal deiner meinung anschließen, da isset eh schon eng genug ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: sportfreund7 am 15. November 2007, 15:45:24
muss ich mich gabu anschließen,habs schon oft genug erlebt dass viele zu konzertbeginn über die absperrung gestiegen sind...dadurch ist wiederrum die sicherheit aller gefährdet und die konzerte sind vom innenraum eh schon komplett ausverkauft.is ja auch unfair den stehplatz-kartenbesitzern gegenüber... ::)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: blackbee am 15. November 2007, 17:47:59
... hat sich jetzt eh erledigt, weil die Person von unserer Truppe doch abgesprungen ist und der "Ersatz" sowieso lieber sitzen möchte.
An sich gebe ich euch ja Recht, wäre nicht besonders gut für Sicherheit etc. gewesen, aber joah.. ist ja jetzt eh passé. :)
Trotzdem danke für die Antworten!
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 15. November 2007, 17:51:22
hattet ihr probleme eure digitalcams mit hinein zu kriegen (also für trier)?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Hannusch am 15. November 2007, 17:56:48
Ich hab meine ganz einfach in der Hand reinbekommen, allerdings haben mir 2 Leute unabhängig voneinander erzählt, dass sie die Kameras durch einen Security abgenommen bekommen haben.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Elkes Mom am 15. November 2007, 18:54:15
Hi,
Zitat
dass sie die Kameras durch einen Security abgenommen bekommen haben.
was bedeutet denn abgenommen genau?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Hannusch am 15. November 2007, 18:56:24
Man hat einen Zettel bekommen und konnte sie damit wieder nach dem Konzert zurücktauschen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: otti am 15. November 2007, 18:57:29
is genau das gleiche wie wenn einem das mikro weggenommen wird oder die mds..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 15. November 2007, 19:01:21
wo kann man sich den die kameras am besten verstecken?

kann man die kamera einfach in die kameratasche reinpacken und am handgelenkt binden ohne das die einen abgenommen wird?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Flauschi am 15. November 2007, 19:02:51
kommt auf die kamera, die tasche und die securities an  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hausanderthemse am 15. November 2007, 19:06:47
Das ist vielleicht blöd. So ein Aufstand nur wegen Digitalkameras (müsste doch erkennbar sein, welche nach Profi und welche nach Schnappschuss aussieht), ich hoffe, dass das bei den nächsten Konzerten alles entspannt funktionieren wird.  :-
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: otti am 15. November 2007, 19:11:19
eigentlich auch ziemlich ironisch zumal auf bademeister ein gewinn für die besten bilder geboten wird  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 15. November 2007, 19:14:32
ich habe mir letztens folgende gekauft, könnte ich damit reinkommen?

http://www.ciao.de/JENOPTIK_JENDIGITAL_JD_C3_1_LCD__1201142



(srry, aber ich will keinen risiko eingehen)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hausanderthemse am 15. November 2007, 19:14:45

eigentlich auch ziemlich ironisch zumal auf bademeister ein gewinn für die besten bilder geboten wird  ;D


Stimmt, ob die mich beim Konzert mit Staffelei, Leinwand und Farbpalette reinlassen, damit ich Bilder malen kann?  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hausanderthemse am 15. November 2007, 19:18:30

ich habe mir letztens folgende gekauft, könnte ich damit reinkommen?

http://www.ciao.de/JENOPTIK_JENDIGITAL_JD_C3_1_LCD__1201142

(srry, aber ich will keinen risiko eingehen)


Also ICH würde Dich damit reinlassen. Aber ich habe ja nichts zu sagen.  ;)

Gab es nicht mal Tourtipps von T, worin stand, dass man diese kleinen Kameras mitnehmen darf? Ich finde das nicht mehr wieder.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: otti am 15. November 2007, 19:19:44

Stimmt, ob die mich beim Konzert mit Staffelei, Leinwand und Farbpalette reinlassen, damit ich Bilder malen kann?  ;D


ich hoffe mal nicht.. also zumindest wenn du so schlecht malst wie ich  ;D
du kommst damit natürlich auch nicht in die auswahl ein tolles t-shirt zu gewinnen  ;D
stillhalten werden die alten herren warsch. auch nicht für dich ;D

insgesamt eher schlechte chancen..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hausanderthemse am 15. November 2007, 19:23:43



ich hoffe mal nicht.. also zumindest wenn du so schlecht malst wie ich  ;D
du kommst damit natürlich auch nicht in die auswahl ein tolles t-shirt zu gewinnen  ;D
stillhalten werden die alten herren warsch. auch nicht für dich ;D

insgesamt eher schlechte chancen..


Wie schade!  ;D

Da sich meine Malereikünste sehr in Grenzen halten, wäre es mir auch wesentlich lieber einfach ohne irgendwelchen Ärger meine Kamera mit dabei zu haben.  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Elkes Mom am 15. November 2007, 21:58:10
Hi,
Zitat
Man hat einen Zettel bekommen und konnte sie damit wieder nach dem Konzert zurücktauschen.

sorry hätte mich klarer ausdrücken sollen, die eigentliche frage sollte sein wurde einem die Option gelassen die Kamera auch selber wegzubringen, oder wurde das Ticket dann entwertet?
Ich habe schon erlebt das Sicherheitsdienste Leute mit unerlaubten Gegenständen als erstes das Ticket entwertet haben, damit sie es nicht einfach beim nächsten Eingang erneut versuchen können. Dann bleibt einem nur die Möglichkeit ihn zu Hinterlegen, oder nach Hause zu gehen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fisherman am 15. November 2007, 22:08:47
Oder im Zweifel von Anfang an verstecken  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Hannusch am 15. November 2007, 22:20:12

Hi,

sorry hätte mich klarer ausdrücken sollen, die eigentliche frage sollte sein wurde einem die Option gelassen die Kamera auch selber wegzubringen, oder wurde das Ticket dann entwertet?
Ich habe schon erlebt das Sicherheitsdienste Leute mit unerlaubten Gegenständen als erstes das Ticket entwertet haben, damit sie es nicht einfach beim nächsten Eingang erneut versuchen können. Dann bleibt einem nur die Möglichkeit ihn zu Hinterlegen, oder nach Hause zu gehen.


Also einer hat mir die Karte gezeigt und die war eingerissen und ein Stempel drauf. Also wohl entwertet.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: bennse am 16. November 2007, 15:59:50
Also ich hab meinen camcorder beim letzten FURT Konzert in Rostock mitreinschmuggeln können.

Ich hab mir allerdings vorher auch Gedanken darüber gemacht, was alles passieren könnte.
Als es aber dann soweit war, ging alles schneller als man denkt und dann war ich auch schon drin.

Ich denke das wichtigste ist locker zu bleiben und sich einfach nichts anmerken zu lassen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: haddelad am 16. November 2007, 16:30:54
Das ist von halle zu halle unterschiedlich. Diese regeln machen nämlich nicht Die Ärzte, sondern die Hallenbetreiber

Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: bennse am 16. November 2007, 19:28:05
Es liegt aber auch sicherlich daran, wie ernst die Securityleute ihren Job nehmen.  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hausanderthemse am 17. November 2007, 01:32:47
Also heute in Dortmund hätte man alles mitbringen können, bei mir wurde nur ein ganz zaghafter Blick in die Tasche geworfen.  :)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fisherman am 18. November 2007, 14:36:03

Also heute in Dortmund hätte man alles mitbringen können, bei mir wurde nur ein ganz zaghafter Blick in die Tasche geworfen.  :)


Bei mir wurde garnichts gemacht, obwohl meine Hosentaschen recht prall gefüllt waren.

Es wurde nur das Ticket entwertet und das wars...  :D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Glowazowski am 19. November 2007, 12:40:30
Bei mir wurde garnichts gemacht, obwohl meine Hosentaschen recht prall gefüllt waren.

Es wurde nur das Ticket entwertet und das wars...  :D

So war das bei mir am 17. auch. Am 16, haben die mich aber wirklick von oben bis unten durchgefilzt. Am 18. haben die mich so ganz normal abgetastet - nicht super-gündlich, aber auch nicht so vollkommen luschig, wie am 17.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: währi am 19. November 2007, 13:49:54
Samstag war wohl der "freie Tag"... ::)

Weder meine Leute, noch ich wurden am Samstag in Dortmund kontrolliert.
Hab ich echt noch nie erlebt bei DÄ...
Halte ich auch nicht für gut. Die Leute die etwas mit reinnehmen wollen (Technische Geräte ;) ), schaffen das auch meist bei Kontrollen...
Aber solche Spacken, die Glasflaschen, Pyro-Zeuch, was weis ich...in den Taschen haben, wird damit die Chance gegeben unkontrolliert solches bei sich zu führen... :(
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fisherman am 19. November 2007, 14:10:05
Gestern wurde dafür wieder recht gründlich kontrolliert. Aber gefunden haben sie nichts  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: bananenpresse am 19. November 2007, 14:13:08

Gestern wurde dafür wieder recht gründlich kontrolliert. Aber gefunden haben sie nichts  ;D

wo hast du deine deine Ausstattung versteckt?  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 19. November 2007, 16:25:25
Am 17. in Dortmund wurde mir nichts abgenommen. Obwohl ich meine Kamera in der hand hielt.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Superseite am 19. November 2007, 16:32:14

Am 17. in Dortmund wurde mir nichts abgenommen. Obwohl ich meine Kamera in der hand hielt.


Ne normale Digicam nimmt dir auch keiner ab, du darfst nur kein professionelles Equipment dabei haben (Spiegelreflex etc.)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: sportfreund7 am 19. November 2007, 16:38:41
weiter vorn hat aber jm. geschrieben,dass auch digicams abgenommen wurden...weil soweit ich weiß alle cams verboten sind...

das wird aber eh nicht so eng gehsehn mit kleineren digitalkameras?hm.ich und mein kumpel versuchen auf jeden fall auch mal nen camcorder mit reinzubringen  :)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 19. November 2007, 16:39:00
War mir auch klar. Die Supergeräte sind für Fotografen der zeitungen, oder?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: otti am 19. November 2007, 16:47:33

War mir auch klar. Die Supergeräte sind für Fotografen der zeitungen, oder?


jo, spiegelreflexkameras unso.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fisherman am 19. November 2007, 17:26:37


wo hast du deine deine Ausstattung versteckt?  ;D


An einem Ort der nicht abgetastet werden darf  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 19. November 2007, 18:14:46



An einem Ort der nicht abgetastet werden darf  ;D


Genau da werde ich meine Digicam (bzw. vom Kumpel, da meine gerade in Ägypten is) auch hintun.  ;D


Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Robinho am 19. November 2007, 18:17:21
digicams nimmt dir eh keiner weg...


ich wurd am 16. in dortmund auch kaum kontrolliert
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: benny20 am 19. November 2007, 18:17:26
normale digicams halte ich immer in meiner hand beim abtasten und es ist noch nie was gesagt worden...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Vedo am 19. November 2007, 18:28:19
ich pack meinen MD immer in den schuh. und da hat auch noch nie jemand nachgesehen. bin bei 100en kontrollen durchgekommen so hm...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 19. November 2007, 18:36:27
Zitat
digicams nimmt dir eh keiner weg...


Keibne Ahnung, ich war noch nie auf einem Konzert. Nur bei Sportveranstalltungen.

Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: BE1A*MAN5ON am 20. November 2007, 15:49:15

ich pack meinen MD immer in den schuh. und da hat auch noch nie jemand nachgesehen. bin bei 100en kontrollen durchgekommen so hm...

was für schuhe hast du an ? stiefel? also mein md passt nicht in meinem schuh wenn ich noch halbwegs vernünftig gehen will. und ich hab s.gr. 46
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Superseite am 20. November 2007, 16:40:15


was für schuhe hast du an ? stiefel? also mein md passt nicht in meinem schuh wenn ich noch halbwegs vernünftig gehen will. und ich hab s.gr. 46



bei mir auch nich da komm die md's rein ;D aber was das für schuhe sind würd ich auch gern wissen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 20. November 2007, 20:25:01
Platoschuhe mit geheimfach in der sohle, die gibts nämlich wirklich
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: hösl am 21. November 2007, 15:48:58
gestern hatte ein security mein equipment in der hand (also durch die jacke durch), war ihm aber zum glück egal ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: dermitder am 23. November 2007, 22:09:59
Was passiert eigentlich mit zum Beispiel kameras die nicht mit rein dürfen ?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: sportfreund7 am 24. November 2007, 13:19:38
du bekommst nen zettel und kannst die nach dem konzert wieder eintauschen. ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: dermitder am 24. November 2007, 13:33:41
na dann versuch ich mal meine Spiegelreflexkamera mit reinzubekommen. Ich hoffe das gibt bei jedem Konzert solche Zettel
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: sportfreund7 am 24. November 2007, 13:35:46
geben müssens sies dir ja auf jeden fall wieder  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: pazi am 24. November 2007, 15:44:05
In Freiburg gestern mit vollem Parka und schwerem Rucksack ohne jegliche Berührung/Kontrolle mit Sicherheitsleuten durchgekommen. Wenn ich Mitschnitts-Kruscht gehabt hätte, wäre das absolut unproblematisch gewesen. So musste ich zumindest kein teures Wasser (3€ für nen halben Liter und dann noch 2€ Pfand) kaufen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Zugereister am 27. November 2007, 12:16:11

geben müssens sies dir ja auf jeden fall wieder  ;)

Ausnahme: Moskau  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: dermitder am 01. Dezember 2007, 19:10:18
Hab meine Kamera in Bremen mit reinbekommen. War sehr leicht
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Michael1899 am 01. Dezember 2007, 19:18:52
Ich wurde gestern auch kaum abgetastet. In die Tasche die ich dabei hatte, wurde oben nur einmal rauf geguckt. Da hätte ich also alles hereinbekommen. Ist ja eigentlich nicht richtig. Aber ich bin ja ein ganz braver.  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 01. Dezember 2007, 19:47:52
richtig ist es auf jeden fall nicht!
da müsste nur ein verrückter mit ner waffe in der tasche durchkommen, und schon haben wir den salat
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DaGobert am 01. Dezember 2007, 19:50:58

richtig ist es auf jeden fall nicht!
da müsste nur ein verrückter mit ner waffe in der tasche durchkommen, und schon haben wir den salat


ich finds gut so wie es ist..

wenn nen Terrorist irgendwo reinkommen will, bringen die Abtastkontrollen eh nichts - dient er zur Abschreckung der Ottonormalbürger.
Ich dachte mir schon öfters, das ich hauptberuflich nen Terrorist hätte werden sollen - wenn ich überleg was ich normalerweise alles reinschlepp...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Speedy am 01. Dezember 2007, 20:00:18
Mich haben die gestern in Bremen ganz gründlich durchsucht. Jacke, Hosentaschen, Beine.... außerdem sollte jeder seine Taschen komplett leeren....

So genau wurde ich lange nicht kontrolliert...

Den iRiver hat er trotzdem nicht gefunden
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: bananenpresse am 01. Dezember 2007, 20:02:19
kannst ihn ja auch als mp3 Player tarnen  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DaGobert am 01. Dezember 2007, 20:03:04

Mich haben die gestern in Bremen ganz gründlich durchsucht. Jacke, Hosentaschen, Beine.... außerdem sollte jeder seine Taschen komplett leeren....

So genau wurde ich lange nicht kontrolliert...

Den iRiver hat er trotzdem nicht gefunden


wie tief wurdest du an den Beinen abgetastet?
Oberschenkel/Unterschenkel/Schuhanfang?
War die Beinkontrolle am Ende, oder wurdest du danach noch sonstwo abgetastet?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 01. Dezember 2007, 20:08:26
ist eh immer so ne sache

ist es ein motivierter Securityneuling sind die gründlich, ist es einer der das lange macht nicht mehr..

und waffen suchen die nicht, sondern getränke und essen..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Speedy am 01. Dezember 2007, 20:25:43
@DaGobert: die haben mich von den hosentaschen an bis nach unten hin abgetastet.... bis zu den Socken.... Am Bund in den Socken hatte ich das Mic.... Hat er zum Glück nicht gefunden. Also so weit hat er dann nciht kontrolliert bzw nur eine Seite und die andere nicht, wo das mic steckte.

Nachdem er dort kontrolliert hat forderte er mich noch auf meine Geldbörse aus der Tasche hinten herauszuholen. Dann kontrollierte er da auch nocheinmal in den Taschen.

Schon krass. Manchmal verstecke ich das mic hinter der Geldbörse in der Hosentasche.... hätte diesmal wohl schiefgehen können.

Und trotz KTA Shirt nahm er keine Rücksicht ;)
Vielleicht hat er gerade deswegen so stark kontrolliert.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 01. Dezember 2007, 20:42:07
wenn das einer bei mir so macht mecker ich die ganze zeit über total unfähige security

das macht am (P)ISS Dome besonders spass, den Klüh ist besonders unfähig..  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: mike_miles am 01. Dezember 2007, 20:43:39

wenn das einer bei mir so macht mecker ich die ganze zeit über total unfähige security

das macht am (P)ISS Dome besonders spass, den Klüh ist besonders unfähig..  ;D


glaub ich dir gerne ;D ;D ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: dert am 01. Dezember 2007, 21:21:11

Und trotz KTA Shirt nahm er keine Rücksicht ;)
Vielleicht hat er gerade deswegen so stark kontrolliert.

Wenn jetzt bald hier fast alle ein KTA-Shirt haben werden die einiges zu tun haben ;D.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: mike_miles am 01. Dezember 2007, 21:33:00


Wenn jetzt bald hier fast alle ein KTA-Shirt haben werden die einiges zu tun haben ;D.


jaja... ;) ;D

aber ich glaub kaum das die security chefs von den ärzten oder von iregndwelchen anderen personen anweisungen bekommen haben die leute mit KTA-Shirts extrem zu filzen!
Stell dir vor wie viele zur wuhlheide mit KTA-Shirts kommen das würde doch ewig dauern :o
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Speedy am 01. Dezember 2007, 21:43:12
Ich denke nicht, dass es am T-shirt lag. Jeden 50sten durchsuchen die etwas mehr....

Nur komisch, dass ich immer der 50ste bin. Ich war vor kurzen in Polen und dort hat der Zoll mich ebenfalls herausgewunken  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Zugereister am 03. Dezember 2007, 09:13:52

Ich denke nicht, dass es am T-shirt lag. Jeden 50sten durchsuchen die etwas mehr....

Nur komisch, dass ich immer der 50ste bin. Ich war vor kurzen in Polen und dort hat der Zoll mich ebenfalls herausgewunken  ;)


... typisches Tätergesicht?  ;D

Meine Cam (Kodak P850) war am Einlaß in Leipzig auch O.K., wurde mir aber während des Konzerts abgenommen. Ein Sec hatte von hinten (ich stand unmittelbar vor einem Wellenbrecher) gesehen, dass ich gefilmt hatte, aber zu seinem Chef gesagt, die Cam hätte ein zu gutes Objektiv und ich hätte nur Bilder gemacht. Deswegen bräuchte auch nichts gelöscht zu werden. Hatte auch noch Gelegenheit, meine Speicherkarte zu ziehen. Insofern gibt es wirklich noch Secs, die zwar ihre Pflicht tun, aber trotzdem die Fans respektieren.
Dann bekam ich eine Nummer, mit der ich die Cam nach dem Konzert wieder abholen konnte.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Inkognito am 03. Dezember 2007, 10:24:34
Mir ist jetzt während den ersten Konzerten aufgefallen, das die Securitys zu Enilassbeginn gründlicher kontrollieren als kurz vor Konzertbeginn. Es gibt meist immer dann die Ansage, das die Securitys schenller kontrollieren sollen, weil so viele vor der Halle stehen und die sonst nicht alle reinkommen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gwendoline2000 am 03. Dezember 2007, 15:50:50
Na ich sage dann zu den Securitys alles okay ?
Und da vermuten die ja erst recht nicht das ich einen MD Player mit rein nehme und suchen mich nicht weiter ab ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 03. Dezember 2007, 17:36:37
aber keil ist es selbst security zu machen, was man da alles findet, unglaublich... waffen etc
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Zugereister am 03. Dezember 2007, 17:46:11

aber keil ist es selbst security zu machen, was man da alles findet, unglaublich... waffen etc

In der Kiste vom Leipziger Konzert lagen 2 Tachenmesser, ca. ein Dutzend Nietengürtel- und Armbänder, zwei Lederjacken mit Nieten und dann später meine Kamera. Nicht wirklich viel für ein größeres Konzert, oder?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Doktor am 04. Dezember 2007, 01:42:55
ist ja mal interessant zu lesen das die da wirklich GUT kontrollieren.

bisher hat ich da bei keinem konzert probs. nurmal bei so nem shaolin dingsda, da hatse mir die batterien abgenommen. hab ich wieder bekommen von der dame und hab ihr meine ersatzbatterien gezeigt :D darauf wollte sie frech werden und ich nur gemeint: die durchsage am anfang da gings nur ums FILMEN nicht ums fotosmachen. zufällig war ihr chef dann gleich dabei und der hat mich dann zum tonmeister geführt, er solle dochmal auf sein ohrmuscheln die ansage tun. statt auf die muschel warns dann doch die boxen und man konnte sich überzeugen das ich recht hatte :)

irgendwo in dem thread stand was von "jungen" securities: geb ich demjenigen recht, in der arroganz arena hat so einer mir mein mini-parfüm (so nen probefläschen) weggehaun. und dazu war er ansonsten noch recht gründlich.

frage: durften jetz auf allen konzerten bisher pet bis 0,5 mit rein oder nicht? und was heißt ohne deckel? offen oder wie?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 15. Dezember 2007, 00:22:02
Das bisher skurillste ist mir beim Silvesterkonzert passiert, bei dem mein Equipment unter einem doppelten Boden im Rucksack lag:
Securityfrau tastet den Boden und alles was darunter ist und fragt: "Was soll den das?" Ich darauf:"Das ist mein Brillenetui, das ist unter den rucksackboden gerutscht - passiert immer!" War ne pure verzweiflungsausrede, aber sie hat?s mir abgenommen und ich kam damit durch ;D!!!
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: BE1A*MAN5ON am 15. Dezember 2007, 00:28:55
am 12.12. in HH wurde ich bis jetzt am gründlichsten konntrolliert. alles mehrmal von oben nach unten abgetastet und der rucksack(hauptfach) gefilst.also in der hose oder im rucksack hätte ich dort def. nichts verstecken können.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 15. Dezember 2007, 00:59:53

am 12.12. in HH wurde ich bis jetzt am gründlichsten konntrolliert. alles mehrmal von oben nach unten abgetastet und der rucksack(hauptfach) gefilst.also in der hose oder im rucksack hätte ich dort def. nichts verstecken können.


und wie sieht es mit einem "Geheimfach" im rückenpolster des Rucksacks aus ;)?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: BE1A*MAN5ON am 15. Dezember 2007, 09:25:48
nee mßte alles as dem rcksack rasnehmen und dann hat der genau reingekuckt. aber der md ist ja eh nicht dort  ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: benny20 am 15. Dezember 2007, 10:01:56
also ich muss sagen, dass am 12.12. nicht gut gefilzt wurde...bin als einer der ersten rein und wurde echt nur ganz kurz abgetastet und mein rucksack musste ich nur das hauptfach leeren, in die zahlreichen nebenfächer haben sie nicht geschaut und auch nicht getastet...
meinem kumpel wollten sie allerdings ernsthaft das skatspiel abnehmen, dass wir zum zeitvertreib mithatten...

aus diesem grund hab ich auch am 13.12 die shöne kamera von meinem vadder mit geschmuggelt :) 12x optischem zoom etc. wie ich das gemacht hab? habe meine jacke in den rucksack getan und die kamera in den ärmel der jacke verstaut, die hab ich mit angelsehne an der jacke festgebunden, so dass diese nicht rausfallen kann. als ich den rucksack öffnen sollte hab ich die jacke rausgehoben, um das große fach vom rucksack zu zeigen. der typ hat auch meine jacke abgetastet, aber nur an den taschen...nicht im ärmel (und der war verdammt auffällig dick!). so ist das also locker mit durch md inner hose, mikro im schuh konnten sie ja quasi nicht finden.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Elkes Mom am 15. Dezember 2007, 11:05:53
Hi,
ich habe es bisher auf alle Konzerten wie folgt gemacht, alles in die Jackentasche, Jacke zusammengedeht und in den Rucksack, dazu noch eine Regenjacke die in so einer Gürteltasche ist (auch in den Rucksack damit die etwas zu kontrollieren haben), und einen Dicken Pulli drauf. In Dortmund ist der Security einmal durch die Tasche gegangen ohne was zu merken, in Köln und HH2 musste ich Jacke und Pullover herausnehmen, diese wurden aber nicht seperat abgetastet. Gerade in Köln hätte ich daher alles rein bekommen, ich habe alles in einen Knäuel rausgehoben, da hätte ich fast ne Fliegerbombe drin verstecken können ;-)
Und was auch angeblich immer hilft (habe ich von einem bekannten) immer ein wenig ungeschickt anstellen, das bedeutet ruhig mal während der Kontrolle nicht wissen wohin mit der Pullover während du die Jacke rausholst, oder nach deiner Karte kramen (ohne solange zu brauchen das er wütend wird) etc. denn wenn etwas auffällig ist dann sind es routinierte Bewegungsabläufe.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: BE1A*MAN5ON am 15. Dezember 2007, 11:18:58
ich hab den md immer in ....... ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 15. Dezember 2007, 23:03:27
Wo ich in Leipzig am 28.11 war, wurde meine Digicam nicht gefunden. Mir greifen Seci's auch nur einmal in den Schritt.  >:(
Wie dem auch sei, wo ich bei einem Film war (Breit), wollte mir eine Sec von vor der Abperrung zur Bühne, die Cam entreißen. Sieht man noch im Filmchen.
Jedenfals hatte er es nicht geschaft, zum Glück. Die weiteren Filme hatte ich nicht von Dort (direkt vor Bela) gemacht.
Und diese Digicam hat was drauf. Filme in DVD Qualität und 10x optischer Zoom. (was natürlich zuviel Speicher verbrauchen würde).

Ich plane nun selber eine Videokamera zu kaufen, für Ferropolis.


Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: thorsten am 15. Dezember 2007, 23:36:38
warum ist es überhaupt verboten videos von konzerten zu machen?
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 16. Dezember 2007, 00:38:57

warum ist es überhaupt verboten videos von konzerten zu machen?



Es scheinen rechtliche Gründe zu sein.
Es steht zumindest auf der Eintrittskarte hinten drauf.
Aber von Halle zur Halle und Veranstallter zu Veranstallter ist das unterschiedlich. Entweder is wird tolleriert oder nicht.

Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 16. Dezember 2007, 01:04:26

warum ist es überhaupt verboten videos von konzerten zu machen?



weil man mit den dingern so als bootleg eventuell geld machen könnte, also die frage ist echt etwas.. ähm blöd, naja und dark-threads antwort ebenso
und natürlich ist das ohne erlaubnis des veranstalters und/oder der Band IMMER! verboten, ob im Bierzelt oder auf nem ärztekonzert
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: pazi am 16. Dezember 2007, 01:06:22

warum ist es überhaupt verboten videos von konzerten zu machen?



Nennt sich Urheberrecht, ist ja immerhin geistiges Eigentum des Künstlers. Mit der Einwilligung des Künstlers und des Herausgebers steht dem aber zumindest von urheberrechtlicher Seite nichts mehr im Wege.
Zusätzlich kann der Hallen-Eigentümer auch noch Rechte geltend machen, da es ja auf seinem Grund und Boden passiert.
Normalerweise vertritt (meines Wissens) der Veranstalter die Rechte von diesen drei (manchmal auch zwei, wenn Künstler und Herausgeber identisch sind) Parteien.
Man korrigiere mich, wenn ich mich irre.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 16. Dezember 2007, 01:08:01
nein, das Management tut das im normalfall, trotzdem kann der veranstalter das natürlich untersagen, was natürlich meist ärger mit dem Management bedeutet, deswegen tut der es normalerweise nicht
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 16. Dezember 2007, 01:15:16
warum nicht generell Filmen und mitschneiden erlauben -  jeder macht sein eigenes bootleg und keiner muss sie mehr kaufen ;D!!!
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 16. Dezember 2007, 01:22:10



weil man mit den dingern so als bootleg eventuell geld machen könnte, also die frage ist echt etwas.. ähm blöd, naja und dark-threats antwort ebenso


Ich hab doch fast das Selbe gesagt. Warum ist denn dann meine Antwort blöd?
Wenn es nirgens steht oder keiner etwas sagt, darf man es machen.


Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 16. Dezember 2007, 01:30:55



Ich hab doch fast das Selbe gesagt. Warum ist denn dann meine Antwort blöd?
Wenn es nirgens steht oder keiner etwas sagt, darf man es machen.


Peace.


nein, hast Du nicht, du glaubst es nur - Du hast sogar so ziemlich das Gegenteil gesagt, jedenfalls allen Leute, denen der Unterschied in der Bedeutung von "anscheinend" und "scheinbar" geläufig ist
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: DARK-THREAT am 16. Dezember 2007, 01:37:08
Na wenn es scheint, das es die Gründe die Rechte sind, und es drauf steht, dann ist es auch so. Das interpretiere ich aus meinen 2 ersten Sätzen.
Wie dem auch sei. Ich hab meine paar Mittschnitte gemacht, die ich euch sogar (so nett wie ich bin) gratis angeboten habe.

Wir sollten zum eigentlichen Thema zurückkommen.


Peace.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Mr. Ä am 16. Dezember 2007, 01:57:18
Also in Mannheim wurde Ich garnicht Konntrolier Konnte Digi Cam + MP3 Player mitrein Nehmen
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 16. Dezember 2007, 02:10:28
und auch wenn es nicht drauf steht das filmen verboten ist darfst du es noch lange nicht..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: derJan am 16. Dezember 2007, 12:57:10
in mannheim hätte man so ziemlich jede art von MD, Kamera, Bomb, Waffe, etc. reinschmuggeln können, da sich ale durch einen für mich viel zu kleinen eingang zwängen mussten und die security stress hatte die leute zu kontrollieren, allein schon weil geschubst wurde, nichtmal in den rucksack wurde geschaut.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Farin18 am 16. Dezember 2007, 13:11:26
Also ich muss schon ernsthaft sagen, das einige entschuldigt, wenn ich das so sagen MUSS aber ganz schön blöde sind ihre Tricks hier öffentlich zu posten wo jeder security in seiner freizeit ohne probleme lesen kann.

Wundert euch nicht wenn 2008 genau eure verstecke ganz besonders gut kontrolliert werden  ;)
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: pazi am 16. Dezember 2007, 13:55:37

Also ich muss schon ernsthaft sagen, das einige entschuldigt, wenn ich das so sagen MUSS aber ganz schön blöde sind ihre Tricks hier öffentlich zu posten wo jeder security in seiner freizeit ohne probleme lesen kann.

Wundert euch nicht wenn 2008 genau eure verstecke ganz besonders gut kontrolliert werden  ;)


Als ob das so ungewöhnliche Verstecke wären. Bei den meisten hier genannten "Verstecken" ist ein Kontrollieren von über 100 Personen gar nicht möglich, da es einfach zu viel Zeit beansprucht oder einfach gegen die menschliche Würde wäre (in den Schritt fassen).
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 16. Dezember 2007, 14:07:34
ja, die security-stasi lauert überall, auch hier ;D!
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 16. Dezember 2007, 14:56:36

Also ich muss schon ernsthaft sagen, das einige entschuldigt, wenn ich das so sagen MUSS aber ganz schön blöde sind ihre Tricks hier öffentlich zu posten wo jeder security in seiner freizeit ohne probleme lesen kann.

Wundert euch nicht wenn 2008 genau eure verstecke ganz besonders gut kontrolliert werden  ;)


T kennt die tricks doch sogar, interessiert ihn nur nicht wirklich weil vorrangig nach getränken, essen und waffen "gesucht" wird..
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: jt182 am 17. Dezember 2007, 07:59:41
das hab ich in hannover auch gemerkt.
kam mit meinem rucksack von der uni an. sec fragt nur, ob ich da getränke drin hab.
sollte dann meine flasche rausnehmen und das wars. reingeschaut hat er nicht mehr. war mein ganzer koffer mit dem aufnahme-equipment drinnen
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Metabolit am 17. Dezember 2007, 10:22:48

das hab ich in hannover auch gemerkt.
kam mit meinem rucksack von der uni an. sec fragt nur, ob ich da getränke drin hab.
sollte dann meine flasche rausnehmen und das wars. reingeschaut hat er nicht mehr. war mein ganzer koffer mit dem aufnahme-equipment drinnen


na vllt wird das mittlerweile dank und wegen KTA ein bissl geduldet, wenn man da nciht mit allzu großem equipment auftaucht, zumal wird das im zuge der Verkleinerung der Geräte immer schwieriger zu unterscheiden, was ist ein handy, was ein rekorder etc...
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Gabumon am 17. Dezember 2007, 13:10:39
das liegt nicht an KTA das ist ne andere sache

erstmal ist es kaum möglich 8000 leute alle zu kontrollieren, deswegen macht man das stichprobenartig genau und den rest nur solala

dazu kommt das nicht aufnahme geräte gesucht werden sondern Waffen, getränke, essen.. wenn man dabei natürlich so geräte findet ok, aber veranstalter wissen eh das man davon keinen abhalten wird wenn er nur will
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Zugereister am 17. Dezember 2007, 14:20:11
also die kontrollen in erfurt waren echt lasch, ich hab mehrere leute drin mit killernietenarm- und -halsbändern gesehen und das sollte wirklich zu finden sein. lediglich für meinen zusatzakku haben sie sich interessiert (war in der beintasche), aber ihn als unkritisch begutachtet. wir konnten uns in beisein eines secs am tonpult ungestört übers mitschneiden unterhalten.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Fox am 17. Dezember 2007, 14:53:00
ja das stimmt. in Erfurt hät ich alles mit reinnehmen dürfen. dafür wurde ich in wien komplett gefilzt. Das war wieder das andere Extrem.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Inkognito am 17. Dezember 2007, 17:26:41
Also jetzt nach der Tour muss ich sagen, das es keine Halle auf dieser Tour gab, bei der ich mein Equipment nicht mit rein bekommen hätte. Also MD und Mikro. Alles kein Problem, lediglich in Hannover wurde zu Anfang etwas strenger kontrolliert, aber auch da hätte ich das mit rein bekommen. Ich hätte auch ohne größere Probleme überall meine Videokamera mit rein bekommen (und nein bevor Fragen kommen, die hatte ich nicht mit). Es ist tedenziell so, das wenn der Anfang des Konzerts immer näher kommt, die kontrollen immer flüchtiger werden, da die Securitys Angst haben, die Leute nicht rechtzeitig in der Halle zu haben und es gab auch sehr oft Ansagen an die Secs schneller zu kontrollieren.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Viktor am 17. Dezember 2007, 17:28:31

Es ist tedenziell so, das wenn der Anfang des Konzerts immer näher kommt, die kontrollen immer flüchtiger werden, da die Securitys Angst haben, die Leute nicht rechtzeitig in der Halle zu haben

wobei: wenn das konzert schon laeuft, werden die manchmal wieder gruendlicher ;D
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: nitramf am 05. Dezember 2008, 22:15:03
In Augsburg war die Security echt dämlich ;D
Im Rucksack die Spiegelreflex gehabt, die Sec-Frau macht auf, holt die Cam raus frägt einen Kollegen wie es aussieht mit reinnehmen, der sagt nein, sie gibt mir die Cam wieder und ich kann weiter gehen.

Keine Ahnung was die geritten hat  ;D ;D ;D
In Augsburg war die Security voll unfreundlich. In München beim FURT war sie freundlich.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Die Bestie No.1 am 06. Dezember 2008, 09:50:22
In Dortmund 2007 wurd ich gar nicht kontrolliert.
Das gleiche gilt für Münster 08 (beides Ärzte)

Beim FURT Konzert am 25.11. war ich der erste (JA!) der kontrolliert wurde, da war die kontrolle okay.
3 Tage Später beim Fettes Brot Konzert wurde wieder von einer Kontrolle abgesehen.
Titel: Re: Einlasskontrollen
Beitrag von: Kevin am 06. Dezember 2008, 10:17:24

In München beim FURT war sie freundlich.


da wurde auch kaum kontrolliert. nicht mal bis zu den knöcheln abgetastet. und auch so war die kontrolle sehr oberflächlich.
aber freundlich waren die in der tat.