Kill-Them-All

Die Ärzte => Live => Thema gestartet von: bessapunk am 05. Juni 2007, 20:03:02

Titel: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: bessapunk am 05. Juni 2007, 20:03:02
Hy,
ich hab da ne frage gibts ein Mindestalter um auf ein DÄ Konzert zu kommen (betrifft nicht mich sondern meinen kleinen Bruder -13-) War da nicht irgendwas mit 16 oder so? Kann der mit mir und nem Kumpel da mit rein (beide 18). Ich weiß auf so nem kleinen Festival hier in der Nähe kann man ne Bescheinigung der Eltern mitnehmen, ist das bei den Konzerten auch so? Möchte nämlich keine KArte für den kaufen und nachher verbringt der den Abend draussen bei der Security.
mfg
bessapunk
(hoffe hab den richtigen Bereich erwischt, wenn nicht bitte verschieben und nicht löschen. danke)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: speedfanatic am 05. Juni 2007, 20:29:33
Ich war mit 13 auf meinem ersten Ärzte Konzert während Mama und Papa draußen gewartet haben. Also ich war ganz alleine da. Von daher müsste es klappen.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: bananenpresse am 05. Juni 2007, 20:34:08
Ich war mit 14 ganz alleine in Köln dabei und keina hat gefragt
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Benjamin Buxbaum am 05. Juni 2007, 20:37:10
Offiziell: http://bundesrecht.juris.de/juschg/__5.html
Wer jetzt als "erziehungsbeauftragte Person" durchgeht, und wie es bei Anwesenheit einer solchen geregelt ist, ist mir nicht bekannt.

Inoffiziell wird es da wohl keine Probleme geben.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: betty am 05. Juni 2007, 20:58:45
also würde ich mit meinen 15 Jahren (werd ja erst am 29.1 16) vorrausgesetzt, ich hätte Erlaubnis meiner Erziehungsberechtigten (also meinen Eltern ::) ) und Karten, auch allein ohne Eltern oder über 16 jährigen reinkommen??
*vllt überred ich ja auch jemand über 16, mich als Bruder oder Schwester auszugeben-hoff*



//edit:
waaaaaaaaaaaaaaaaaaaah  
Zitat
mich als Bruder oder Schwester auszugeben
*lach, ich meinte natürlich Schwester *ups*  ;D ::)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: pazi am 05. Juni 2007, 21:10:59
In der Praxis kommt jeder über 12 rein...Mir is bei dä-Konzerten nichts Gegenteiliges bekannt
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Nopper_23 am 05. Juni 2007, 22:32:56

In der Praxis kommt jeder über 12 rein...Mir is bei dä-Konzerten nichts Gegenteiliges bekannt


ICh will mich da nich zuu weit aussem Fenster lehnen

Aber verantwortlich dafür is eigentlich der örtliche Veranstalter u nd der müsste nach 22:00 so weit ich wei0 theoretisch alle unter 16 rausschmeißen die keinen Erziehungsberechtgten dabei haben...
zumindest so oder so ähnlich wars glaube ich..
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Zitronenmord am 05. Juni 2007, 22:33:31
würden die alle unter 16-jährigen bei dä-konzis rausschmeißen gäb es schön viel platz  ;D (hab das konzi im so36 im dezember dahingehend in sehr guter erinnerung *g*)

den dä-security will ich sehen der von einem 13 jährigen die schriftliche erlaubnis sehen will  ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Der_Optimist am 06. Juni 2007, 00:00:50
Wir haben auch jemanden mit reingeschleppt, der erst 13 geworden ist und sogar noch weit jünger aussah. Gab keine Probleme ...
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: bananenpresse am 06. Juni 2007, 00:19:39
Altersbegrenzung: ab 6 Jahren.

https://www.starticket.ch/0ChooseCat.asp?ShowID=12910&ShowDetails=1
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: pazi am 06. Juni 2007, 03:14:51

Altersbegrenzung: ab 6 Jahren.

https://www.starticket.ch/0ChooseCat.asp?ShowID=12910&ShowDetails=1


Aber dann nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten....Rein rechtlich gesehen darf ein 6jähriger nämlich nicht mal eine Konzertkarte kaufen...
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: blackbee am 06. Juni 2007, 06:23:32



Aber dann nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten....Rein rechtlich gesehen darf ein 6jähriger nämlich nicht mal eine Konzertkarte kaufen...

Naja, mein Bruder wird im September 11 und will nächstes Jahr vl. mit auf ein Konzert.
Da müsste es nach euren Aussagen also keine Probleme geben- Eltern kommen mit. :)
Danke auch von meiner Seite für die Informationen- das hat mich nämlich auch beschäftigt. ;)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: AbstuHrzkind am 06. Juni 2007, 08:30:51
Solange jemand über 18 Jahre dabei ist, sollte das kein Problem darstellen.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: bessapunk am 06. Juni 2007, 08:45:43
so danke für die vielen antworten. werde ihm dann ne karte kaufen und ihn mitnehmen. wenns nicht klappt (was nach euren aussagen sehr unwahrscheinlich is) darf er dann den abend mit der security verbringen ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: AbstuHrzkind am 08. Juni 2007, 12:48:36
Gibst ihm dann 5Eur, soll er sich ein Eis kaufen gehn.  ;D

Aber davon mal abgesehn, da sind immer so viele "kl. Kinder", wird schon klappen.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: thorsten am 21. Juni 2007, 15:57:30
mein erstes konzert war dä münster 2004 da war ich 13
und hats mir geschadet nö. aber ich durfte nur mit einer person ab 18 rein oder über 18
jetzt bin ich 15 und fahre wieder zum dä konzert (Dortmund, Westfalenhalle) und werde wieder mit einer person 18 oder älter rein gehen
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: bennse am 07. Juli 2007, 12:07:50

Aber davon mal abgesehn, da sind immer so viele "kl. Kinder", wird schon klappen.


Jepp, glaub ich auch.

Ich war auch mit 15 bei meinem ersten DÄ Konzert und es hat keinen interessiert, wie alt ich bin.

Im Gegenteil, da waren Leute, die noch weitaus jünger waren als wir damals und ich bezweifle, dass die mit einem Erziehungsberechtigten da waren.

Und um 22:00uhr hat auch keiner gesagt, dass wir rausgehen sollen!
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Michael1899 am 16. September 2007, 17:26:48
Ich habe nur mal eben eine kurze Frage. Ich will nächstes Jahr zu Rock am Ring und bin dann 17. Muss dann jemand ab 18 mit oder kann ich mich da auch so auf dem Festivalgelände und Camingplatz aufhalten?
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Dommö am 16. September 2007, 17:31:29
Nroamlerweise kannst du dir da so einen Zettel ausdrucken, von den eltern unterschreiben lassen und mitnehmen. aber auf Festivals kontrolliert das normalerweise eh niemand.
Ich versteh nur nicht, wieso du wießt, dass du zu RAR willst. Es sind doch noch gar keine Bands bekannt.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Michael1899 am 16. September 2007, 18:01:58
Bei RaR gibt es ja immer ein paar Superbands. Das Hurricane zum Beispiel hätte ich fast vor der Haustür, aber da haben mir die Bands in den letzten Jahren nichts so zugesagt. Deshalb wollen ein paar Freunde und ich nächstes Jahr zu RaR.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: pazi am 16. September 2007, 20:05:39

Bei RaR gibt es ja immer ein paar Superbands. Das Hurricane zum Beispiel hätte ich fast vor der Haustür, aber da haben mir die Bands in den letzten Jahren nichts so zugesagt. Deshalb wollen ein paar Freunde und ich nächstes Jahr zu RaR.


Also von der Stimmung her ist Hurricane/Southside weitaus besser...RiP/RaR sind halt viele Saufproleten und Fußballfanatiker und so...
aber trotzdem viel Spaß ;)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: otti am 16. September 2007, 20:07:59
war mit 10 bei AC/DC, da passiert schon nix  ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Hannusch am 16. September 2007, 20:20:04
Also ich war dieses Jahr bei RAR Aufsichtsperson für nen 15 jährigen wir beide hatten da von mir und seinen Eltern ein unterschriebenes Formular wo gestanden hat, dass ich zu jeder Tageszeit an dem Wochenende seine Aufsichtsperson bin, danach gefragt worden sind wir allerdings nie aber zur Sicherheit sollte man schon sowas haben.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Zitronenmord am 17. September 2007, 01:45:33

Bei RaR gibt es ja immer ein paar Superbands. Das Hurricane zum Beispiel hätte ich fast vor der Haustür, aber da haben mir die Bands in den letzten Jahren nichts so zugesagt. Deshalb wollen ein paar Freunde und ich nächstes Jahr zu RaR.


ich hab noch nie erlebt, das sich jemand für das alter bei konzerten interressiert hat - selbst wenn da groß ab 18-schilder hingen.

und nochwas: geh gefälligst zum hurricane! was willst du auf diesem widerwärtigem proletenfestival?  ;D wenn dich deine freunde nötigen - such dir coolere freunde.  ;D  ;)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Viktor am 17. September 2007, 02:02:40
die fragen wurden hier ja alle zufriedenstellend beantwortet...

was mir nur gerad beim lesen des threads so in den sinn kam: in andern laendern gibts ja weitaus haeufiger "18+" konzerte mit ausweiskontrolle fuer alle... was meint ihr, wie leer wohl das durchschnittliche aerztekonzert waer, wenn die mal ne erwachsenen-show spielen wuerden? koennte ich mir angenehm vorstellen ;D
wobei natuerlich immer ein paar quoten-kinder mit angeklebten baerten und falschen ausweisen reinkommen *g*
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Gabumon am 17. September 2007, 02:43:28



ich hab noch nie erlebt, das sich jemand für das alter bei konzerten interressiert hat - selbst wenn da groß ab 18-schilder hingen.


Wohlstandskinder Kleve 30.4.05 (himmel ist das ewig her) kam nur rein wer entweder 16 war, oder erlaubniss der eltern, ausweiskontrolle bei allen die jünger aussahen!

Terrorgruppe 28.11.03 (himmel noch länger her) unter 16, kein zutritt, mit ausweiskontrolle!

gibt also schon noch positive beispiele.. ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: liechtensteiner am 17. September 2007, 08:57:41

Wohlstandskinder Kleve 30.4.05 (himmel ist das ewig her) kam nur rein wer entweder 16 war, oder erlaubniss der eltern, ausweiskontrolle bei allen die jünger aussahen!

Ausweiskontrolle bei The Wohlstandskinder? Au Backe. Und, war außer dir noch jemand drin? ;D

Nun, bei DÄ am 29.12.06 im SO36 waren fast auch nur über 16jährige, da man ja einen Ausweis/Führerschein brauchte, um das Ticket  zu erhalten und dieses dann auch personalisiert wurde.
Da konnte man zwar ein beliebiges Dokument mit Lichtbild und eindeutiger Nummer vorweisen (also auch nen Kinderausweis oder ein BVG-Schüler-Jahresticket), aber da das kaum einer wusste, hat's auch kaum jemand probiert.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Dommö am 17. September 2007, 11:17:36

Terrorgruppe 28.11.03 (himmel noch länger her) unter 16, kein zutritt, mit ausweiskontrolle!

gibt also schon noch positive beispiele.. ;D

Das war Hagen, oder? Ich fand den Altersdurchschnitt da trotzdem recht niedrig, aber da kamen ja auch sehr viele mit ihren Eltern an.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Fisherman am 17. September 2007, 11:38:40
Also ich hatte früher nie Probleme mit Ausweiskontrollen, etc. und habe auch nie gesehen, dass
jemand nicht reingelassen wurde (bei größeren Konzerten).

Bei kleineren Konzerten hab ich aber schon oft gesehen, dass Leute unter 16 nur in Begleitung
eines Erziehungsberechtigten rein kommen. Wer keinen Ausweis hatte konnte sich das Konzert
von draußen anhören ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Gabumon am 17. September 2007, 12:57:54


Ausweiskontrolle bei The Wohlstandskinder? Au Backe. Und, war außer dir noch jemand drin? ;D


war sogar ausverkauft
das problem ist halt das der laden oft genug ärger mit dem jugendamt hat, und da man aus zeitgründen an der theke nicht ständig ausweise kontrollieren kann war das zu der zeit halt so, zwischendurchs gabs dann unterschiedliche stempel, hat aber auch nicht funktioniert und jetzt isses wieder mit ab 16, ist ausserdem sehr schwer um 22 Uhr alle unter 16 jährigen rauszubekommen, lustig ist das die stammgäste das wissen und deswegen erst nach 22 Uhr kommen  ;D

auch wars so das dann irgendwelche 18 jährigen die 2 oder 3 jüngeren die nicht reingekommen sind quasi mit reingenommen haben, aber das geht jetzt auch nicht mehr, denn erlaubniss der eltern muss schriftlich vorliegen

In Hagen wars deswegen so jung weil wohl vorher angekündigt wurde das unter 16 ne erlaubnis der eltern vorliegen musste und diese ganzen pseudopunkkinder wohl von Papi im Mercedes dahin gefahren wurden, mit erlaubnis

ich find ja eh man sollte überall kontrollieren, was meint ihr warum Tokio Hotel Konzerte um 22 Uhr zuende sind, sonst dürfte die zielgruppe ja garnicht bleiben
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: eva am 17. September 2007, 18:46:12

was mir nur gerad beim lesen des threads so in den sinn kam: in andern laendern gibts ja weitaus haeufiger "18+" konzerte mit ausweiskontrolle fuer alle... was meint ihr, wie leer wohl das durchschnittliche aerztekonzert waer, wenn die mal ne erwachsenen-show spielen wuerden? koennte ich mir angenehm vorstellen ;D


Ich bin mir nicht sicher, ob's da wirklich "leer" wäre. Wahrscheinliche kämen auch einige Leute, die den dä-Konzerten normalerweise wegen des Kinderpublikums fern bleiben (na?  ;)).
Ganz sicher wärs aber frühestens eine Woche vor dem Konzert ausverkauft.

(Und wäre es da sogar offiziell erlaubt indizierte Songs zu spielen? "Langweilige Sache...")
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Zitronenmord am 17. September 2007, 18:55:03
@liechti: ja, das war sehr angenehm im so36 - mit kiddies wäre das viel zu anstrengend geworden. wobei man sich auch bei dem publikum vorne nur eng gequetscht aufhalten konnte...das wird aber mehr mit den verkauften tickets zu tun haben.  ;D *wieeinrentnerfühl*

@eva: das möchte ich sehen das dä freiwillig nur für ab18-jährige spielen. das würde die neuen fans vor den kopf stoßen und das bademeisterboard würde vor hassbekundungen platzen. ;D (außerdem gibt es nur noch 1 indiziertes lied - deswegen lohnt der ganze aufwand nicht)
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: liechtensteiner am 18. September 2007, 08:27:06
Und das wird sowieso immer mal wieder gespielt. mchnmal auch mit komplettem Text gesungen von der Band. ;D
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: benny20 am 18. September 2007, 09:06:19
welches ist denn noch das einzig indizierte lied? geschwisterliebe? und was ist mitm schlaflied?
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: liechtensteiner am 18. September 2007, 09:49:08
Wurde genau wie "Claudia" Ende 2004(?) vom Index gestrichen. Daraufhin gab es die Wiederveröffentlichung des Debil-Albums als Devil, da es ja nun nicht mehr erst ab 18 freigegeben war.
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: dert am 20. September 2007, 17:14:43

@eva: das möchte ich sehen das dä freiwillig nur für ab18-jährige spielen. das würde die neuen fans vor den kopf stoßen und das bademeisterboard würde vor hassbekundungen platzen. ;D (außerdem gibt es nur noch 1 indiziertes lied - deswegen lohnt der ganze aufwand nicht)

Was ist mit Claudia II und Teil III? Ist keine rhetorische Frage, ich weiss es wirklich nicht!
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: betty am 20. September 2007, 17:27:15


Was ist mit Claudia II und Teil III? Ist keine rhetorische Frage, ich weiss es wirklich nicht!


Soviel ich weiß nicht Indiziert?!  ???
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Gabumon am 20. September 2007, 17:42:32
warum sollten die auch indiziert sein?

wurden trotzdem nur 87 bzw 88 gespielt.. und im falle von 2 auch 1x1994
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: Die Bestie No.1 am 25. September 2007, 09:34:51
Hi,
Ich geh jez mit 12 auf mein erstes Konzert, aber Sitzplatz
Titel: Re: Mindestalter für Konzerte
Beitrag von: vanKoeffte am 25. September 2007, 15:08:32

Hi,
Ich geh jez mit 12 auf mein erstes Konzert, aber Sitzplatz


Mit oder ohne volljährige Person im Anhang?