Kill-Them-All

KTA => Support => Thema gestartet von: graubereich am 01. April 2020, 06:19:48

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 01. April 2020, 06:19:48
https://www.dieaerztelive.de/


Fake oder real?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: liechtensteiner am 01. April 2020, 07:15:12
Gute Frage....auf denic.de konnte man früher ja den Inhaber einer Domain abfragen, aber das scheint nicht mehr zu gehen... Jemand diesbezüglich ne Idee?
Außerdem scheint archive.org gerade down zu sein. Ich kann mir irgendwo nicht vorstellen, dass es die Domain erst seit kurzem gibt...

Merkwürdig auf jeden Fall, dass dazu auf bademeister.com nix steht.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: K.Urlaub am 01. April 2020, 07:20:06
Ist halt der 01.04., mal sehen  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: liechtensteiner am 01. April 2020, 07:26:15
Spannend. Anscheinend hat diearztelive.de zumindest 2005 noch Martin Kirchner gehört...("Martin aus Berlin" und Lars sind hier vielleicht einigen älteren noch ein Begriff - zumindest Martin war damals auch im DÄOF-Vorstand aktiv). Ich schreib ihm mal ne WhatsApp, ob er was weiß...
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: PrinceFielder am 01. April 2020, 08:13:20
bademeister.com wird von 1&1 gehostet und dieaerztelive.de von All-Inkl. Muss nix heißen, aber zumindest sind das schonmal unterschiedliche Dienstleister.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Domster am 01. April 2020, 08:31:11
Wäre zu schön :o
Vielleicht bekommt es ja jemand hin den Spass aufzunehmen.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: markus2211 am 01. April 2020, 08:32:14
Der hat gesessen : Erst wirklich richtig gefreut dass es heute Abend nen Livestream gibt und dann auf den Kalender geguckt.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: satch am 01. April 2020, 08:33:20
Wenn man die Domain googelt kann man das Impressum sehen. Die Seite gehört einem Ralf Pommer, und zwar dem hier:

https://www.22times-fanpage.de/impressum.html

oder auch hier auf Facebook

https://www.facebook.com/pg/Jennifer.Rostock.Fans/about/

Wenn man sich seine private FB Seite anschaut kann man eigentlich davon ausgehen dass er nichts mit DÄ oder HAR zu tun hat, also eher Scherz.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: liechtensteiner am 01. April 2020, 08:35:03
post editiert in 3...2...1...  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: JoKa am 01. April 2020, 08:35:13
Gute Frage....auf denic.de konnte man früher ja den Inhaber einer Domain abfragen, aber das scheint nicht mehr zu gehen... Jemand diesbezüglich ne Idee?
Außerdem scheint archive.org gerade down zu sein. Ich kann mir irgendwo nicht vorstellen, dass es die Domain erst seit kurzem gibt...

Die Domaininhaber-Daten werden nicht mehr vollständig veröffentlicht. Öffentlich über externe Whois-Dienste sind nur noch :

Zitat
Domain: dieaerztelive.de
Nserver: ns5.kasserver.com
Nserver: ns6.kasserver.com
Status: connect
Changed: 2020-03-10T08:36:05+01:00

Man kann den Whois-Record an die in den Daten hinterlegte Mailadresse schicken lassen und bekommt dann einen nur für eine bestimmte Zeit nutzbaren Link zugeschickt. Dritte können begründete Anfragen per Mail an die Denic richten.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Dorian1212 am 01. April 2020, 08:36:38
https://www.dieaerztelive.de/

Wie kommst du den überhaupt auf die Seite..?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: NR20 am 01. April 2020, 08:41:42
Vielleicht haben DÄ auch gerade deswegen einfach jemand anderes angestellt das zu machen ;)

Aber ja, woher kommt graubereich überhaupt an die Seite? Ist er der Ralf?  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: benny20 am 01. April 2020, 08:48:36
Wenn man die Domain googelt kann man das Impressum sehen. Die Seite gehört einem Ralf Pommer, und zwar dem hier:

https://www.22times-fanpage.de/impressum.html

oder auch hier auf Facebook

https://www.facebook.com/pg/Jennifer.Rostock.Fans/about/

Wenn man sich seine private FB Seite anschaut kann man eigentlich davon ausgehen dass er nichts mit DÄ oder HAR zu tun hat, also eher Scherz.

Der Kollege ist doch auch hier im Forum unterwegs. Sein Name ist Hase, er weiß von nix :) Google Cache überführt KTA Aprilscherz.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Dorian1212 am 01. April 2020, 08:49:18
Er verwaltet auch kill-them-all.de Die Ärzte Bootlegs auf facebook...
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: markus2211 am 01. April 2020, 08:52:30
Also ist das jetzt 100 pro sicher ein "Scherz" ?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: NR20 am 01. April 2020, 08:54:47
Nein.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: satch am 01. April 2020, 08:57:03
Er verwaltet auch kill-them-all.de Die Ärzte Bootlegs auf facebook...

Stimmt, das war auf der mobilen Seite nicht sofort ersichtlich.  Sorry  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: liechtensteiner am 01. April 2020, 08:57:30
Der Kollege ist doch auch hier im Forum unterwegs. Sein Name ist Hase, er weiß von nix :) Google Cache überführt KTA Aprilscherz.
Bei mir wurde das heut früh noch weg editiert  ;)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: markus2211 am 01. April 2020, 08:57:40
Google Cache überführt KTA Aprilscherz.

Was bedeutet denn das dann ?:D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Dorian1212 am 01. April 2020, 08:57:47
Solange da keine Verlinkung von bademeister hin kommt glaube ich nicht dran.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: benny20 am 01. April 2020, 09:08:11
Was bedeutet denn das dann ?:D
Naja, wenn du die Seite googelst, dann steht in der Vorschau noch das Impressum. Die Seite wurde physikalisch gelöscht, aber im Google Cache ist der Inhalt noch zu sehen.

Rein äußerlich ist das aber echter Ärzte-Style, weshalb ich tatsächlich für einige Zeit daran geglaubt habe :)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Metabolit am 01. April 2020, 09:08:41
Ein gemeiner Aprilscherz ;D ;D! Aber nicht gut genug gemacht.
Wäre eigentlich nur genial, wenn es absichtlich wie ein Scherz wirkt, aber am Ende keiner ist!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Dorian1212 am 01. April 2020, 09:10:27
Die Seite ist nun offline
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 09:10:40
Ach Leute, come on. Kaum deckt hier einer was auf, ist der Link auf Facebook weg und die Seite geht nicht mehr?  ::) Süß

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Göppel am 01. April 2020, 09:20:29
Für einen kurzen Moment nicht unglaubwürdig, aber doch ein schlechter Aprilscherz insgesamt.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: NR20 am 01. April 2020, 09:27:51
Kaum trifft es die Leute privat ist es ein schlechter Scherz  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 01. April 2020, 09:32:17
Vielleicht haben DÄ auch gerade deswegen einfach jemand anderes angestellt das zu machen ;)

Aber ja, woher kommt graubereich überhaupt an die Seite? Ist er der Ralf?  ;D


Ich habs heute früh auf Facebook gelesen!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 01. April 2020, 09:34:15
hmmmmm Facebook-Post ist offline und die Seite auch.

Ich interpretiere:
es war ein Gag und DÄ haben Druck gemacht das raus zu nehmen?

Was meint ihr?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: VampiroLord am 01. April 2020, 09:34:27
Schönes Ding, hab einige Nachrichten von Freunden bekommen ob das stimmt  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 09:39:46
Schönes Ding, hab einige Nachrichten von Freunden bekommen ob das stimmt  ;D

Also ich kann da jetzt nur für mich sprechen. Habe heute Morgen direkt gedacht, mit Vorsicht zu genießen das Ganze. Ist ja der 1. April.

Aber das kta das scheinbar ohne Wissen der Band aufzieht, in der momentanen Lage? Ich weiß nicht, finde ich alles andere als gelungen und ach so witzig. Ich liege jetzt nicht weinend in der Ecke, und bin sicher kein Korinthernkacker..aber irgendwie finde ich das eher uncool. Aber ist ja jedem selbst überlassen, wie er das findet. Ich hab da schon bessere Aprilscherze erlebt.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 01. April 2020, 09:44:43
Finde es auch nicht witzig....
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: markus2211 am 01. April 2020, 09:50:19
Ich auch nicht. Liegt aber nicht unbedingt an der Idee, sondern an dem Glücksgefühl und der Vorfreude welche sofort wieder zerstört wurde.
Egal habe ja noch Final Fantasy 7 (sorry für offtopic).
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 01. April 2020, 09:50:58
Finde ich sehr uncool. Vorallem gleich das panische schnelle löschen.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Sascha89 am 01. April 2020, 09:51:50
Mehr dazu hier:

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17983.msg335314

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Metabolit am 01. April 2020, 09:52:19
Ich hab es gewusst eigentlich ;D!
Hoffentlich von BFR autorisiert...
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 09:58:40
Ich hab es gewusst eigentlich ;D!
Hoffentlich von BFR autorisiert...

Ich wollte gerade sagen, ansonsten könnte das dezent Ärger geben.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 01. April 2020, 09:59:06
Mehr dazu hier:

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17983.msg335314

Und auch die "Auflösung" finde ich persönlich sehr schwach.
Einfach in den aktuellen Zeiten auf diesen Müll (nichts anderes sind 1. April-Scherze ja...) verzichten.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: supere10 am 01. April 2020, 10:04:50
Gibt es die Rezepte noch?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 01. April 2020, 10:20:47
Ich frage mich wie der Plan gewesen ist?

Hätte man das bis heute Abend durchziehen wollen?
Das wäre doch ein Marketingdesaster geworden!
Wie konnte man so naiv sein?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: sams am 01. April 2020, 10:24:05

Einfach in den aktuellen Zeiten auf diesen Müll (nichts anderes sind 1. April-Scherze ja...) verzichten.

lieber weinend in der Ecke sitzen und in sein Mundschutz schnäuzen...

Die Zeiten sind nicht normal, aber kein Grund um Staatstrauer auszurufen.

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: no_name1 am 01. April 2020, 10:25:26
Ja, die ärzte sind etwas zu groß, um so einen Scherz ohne Absprache zu machen.

Es ging nach hinten los, es wurde sich entschuldigt und jetzt sollte es auch wieder gut sein. Man muss doch nicht noch weiter draufhauen auf die betroffenen KTAler hier...
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 10:27:52
lieber weinend in der Ecke sitzen und in sein Mundschutz schnäuzen...

Die Zeiten sind nicht normal, aber kein Grund um Staatstrauer auszurufen.

Nein. Das natürlich nicht. Aber würde mich tatsächlich mal interessieren, ob BFR das total witzig finden. Glaube ich nämlich weniger. Der Witz ist einfach nur schlecht.. vor allem das schnelle löschen etc. komplett peinlich Jungs. so leid es mir tut.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 10:30:06

Es ging nach hinten los, es wurde sich entschuldigt und jetzt sollte es auch wieder gut sein. Man muss doch nicht noch weiter draufhauen auf die betroffenen KTAler hier...

 ;D

Mit draufhauen hat das nichts zu tun.. kann man aber schon auch mal drüber diskutieren.  ;) Davon ab, gerade hier wird ja auch ordentlich auf die Band eingedroschen. Warum also mal nicht den Spieß umdrehen? :P ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Gabumon am 01. April 2020, 10:33:26
Warum sollte die Band ein Aprilscherz interessieren? Früher hatten die auch welche, bis denen mal die Ideen ausgingen...  ::)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: VampiroLord am 01. April 2020, 10:36:21
Was daran peinlich sein soll erschließt sich mir nicht. Wir sind hier auf einer der größten Fanseiten. Der Scherz war super, weder peinlich noch sonst irgendwas. Wie man das persönlich nehmen und den Untergang der Welt "in diesen Zeiten" raufbeschwören kann, ist mir schleierhaft.
Wie Gabu schon sagt, dä haben früher noch viel dollere Scherze gemacht.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 10:42:38
Darum geht's doch gar nicht. Wer sagt denn, das davon die Welt jetzt untergeht? Niemand. Aber mein Gott, man muss auch mal mit Gegenwind rechnen.. ist bei BFR übrigens genauso. Kann man gut finden, oder aber nicht..mache da keinen Unterschied zwischen denen und dieser Fanseite. Und das Argument, dass sei ja "typischer Ärzte Humor".. ich hab drauf gewartet. Ehrlich.  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: K.Urlaub am 01. April 2020, 10:43:04
So super scheinen die Betroffenen selbst es dann doch nicht gefunden zu haben, bei dem schnellen Rückzug. Find es auch nicht sonderlich witzig, wundere mich etwas, dass das kollektiv von den Verantwortlichen nicht als over the top eingeschätzt wurde, aber nun gut. Hätte man vielleicht lustiger als „exklusiver KTA Countdown“ aufziehen können und wäre dann keinem auf den Schlips getreten. Aber hätte hätte Fahrradkette  ;)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: sadan am 01. April 2020, 10:47:54
Was daran peinlich sein soll erschließt sich mir nicht. Wir sind hier auf einer der größten Fanseiten. Der Scherz war super, weder peinlich noch sonst irgendwas. Wie man das persönlich nehmen und den Untergang der Welt "in diesen Zeiten" raufbeschwören kann, ist mir schleierhaft.
Wie Gabu schon sagt, dä haben früher noch viel dollere Scherze gemacht.
Genau meine Meinung. Ich hatte, wie denke ich sehr viele, eben nicht das Datum im Kopf und war erstmal extrem aufgeregt. Umso enttäuschter war ich jetzt nach dem Blick auf den Kalender. Vielleicht gibts ja die Kuchenrezepte zur Aufmunterung noch irgendwie beritgestellt  ;)?
Liebes Team, lasst euch bitte nicht den Tag vermiesen. Klar gibts immer Nörgler und klar ist es in diesen Zeiten noch viel schwieriger es allen und jedem recht zu machen. Bei mir und ich denke vielen anderen ist das ganze gut (sofern man bei der Enttäuschung von gut sprechen kann) angekommen und ich freue mich auf jede weitere KTA Aktion die da noch so kommen mag in der Zukunft!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Meliciraptor am 01. April 2020, 10:51:08
Bei Aprilscherzen gehen die Meinungen immer auseinander. Was mich persönlich an diesem hier ärgert, ist, dass es im Moment sehr viele Menschen gibt, die wirklich Probleme mit dieser Isolation haben oder aber durch die Folgen der Pandemie vor existenziellen Problem stehen. Der ganze Sinn der Quarantäne-Konzerte ist es, die Stimmung zu heben und den Leuten etwas zu geben, worauf sie sich freuen können, wo ja alles andere, was irgendwie Spaß macht, abgesagt wurde. Auch die ärzte haben sich dafür bemüht z.B. mit Belas Lesung, Farins GB-Eintrag und dem neuen Song. Meiner Meinung nach zeigt dieser Scherz, wie wenig Empathie da anscheinend vorhanden ist, so gut er auch ausgeführt wurde. Es ist einfach gerade nicht die Zeit, mit Emotionen zu spielen. Aber wie gesagt, die Meinung gehen da generell auseinander und es wurde sich ja auch entschuldigt, was ich sehr gut finde. Auch die Entscheidung das abzubrechen, finde ich passend. Das hätte sonst heute Abend noch zum Mega Gau werden können.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. April 2020, 11:00:55
Bei Aprilscherzen gehen die Meinungen immer auseinander. Was mich persönlich an diesem hier ärgert, ist, dass es im Moment sehr viele Menschen gibt, die wirklich Probleme mit dieser Isolation haben oder aber durch die Folgen der Pandemie vor existenziellen Problem stehen. Der ganze Sinn der Quarantäne-Konzerte ist es, die Stimmung zu heben und den Leuten etwas zu geben, worauf sie sich freuen können, wo ja alles andere, was irgendwie Spaß macht, abgesagt wurde. Auch die ärzte haben sich dafür bemüht z.B. mit Belas Lesung, Farins GB-Eintrag und dem neuen Song. Meiner Meinung nach zeigt dieser Scherz, wie wenig Empathie da anscheinend vorhanden ist, so gut er auch ausgeführt wurde. Es ist einfach gerade nicht die Zeit, mit Emotionen zu spielen. Aber wie gesagt, die Meinung gehen da generell auseinander und es wurde sich ja auch entschuldigt, was ich sehr gut finde. Auch die Entscheidung das abzubrechen, finde ich passend. Das hätte sonst heute Abend noch zum Mega Gau werden können.

Gut gesagt, sehe ich auch so.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Zugereister am 01. April 2020, 11:15:43
Ich will Kuchen backen, oder ist das mit den Rezepten der Scherz?
Titel: Re: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: El Chefe am 01. April 2020, 11:18:38
Ob es jetzt ein guter Scherz war oder nicht, will ich nicht beurteilen (ich vermute mal ein Problem wird sein wenn man unbeteiligte ungefragt da mit reinzieht, also in dem Fall DÄ und das Management, die werden bei sowas vermutlich auch mit Anfragen bombardiert)

Vielleicht zwei Anekdoten vom alten Mann ;)
1. Wir hatten hier mal zu Anfangszeiten von KTA einen Aprilscherz geplant das es einen offiziellen Bootleg- und Mitschnittshop gibt, der war eine Kopie vom damaligen Deutschrock / DÄ Merch Shop. Wir hatten damals im voraus Deutschrock kontaktiert, fanden die auch nicht so gut und deshalb hat der Scherz in der Form so nie die Öffentlichkeit erreicht ;) (auch wenn wi ich gerade sehe die Seite hier behauptet das der Shop im Deutschrockdesign veröffentlich wurde, das stimmt nicht, der Shop war dann im KTA Design ;))
2. Ärzte Fans können sehr unangenehm werden wenns es um "ihre" Band geht. Als wir vom DÄOF damals am ersten April das exklusive Fankonzert in Hamburg angekündigt haben (1.4 war halt "Geburtstag" des DÄOFs) gab es nicht wenige unfreundliche und teils heftige Drohungen seitens der Fans per Mail "falls das ganze ein Aprilscherz sein sollte". Was es ja nicht war, aber sowas sollte man auch immer bedenken wenn man jetzt jemanden vorwirft das der Scherz zurück gezogen wurde

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: NR20 am 01. April 2020, 11:19:24
Ach Quatsch, das ist in Absprache mit BFR passiert und der eigentliche Aprilscherz ist der angebliche Rückzug  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Jocke am 01. April 2020, 11:35:33
Ach Quatsch, das ist in Absprache mit BFR passiert und der eigentliche Aprilscherz ist der angebliche Rückzug  ;D
Genau, und wie von Zugereister angeprangert die fehlenden Rezepte  ;D

Ob es jetzt ein guter Scherz war oder nicht, will ich nicht beurteilen (ich vermute mal ein Problem wird sein wenn man unbeteiligte ungefragt da mit reinzieht, also in dem Fall DÄ und das Management, die werden bei sowas vermutlich auch mit Anfragen bombardiert)

Vielleicht zwei Anekdoten vom alten Mann ;)
1. Wir hatten hier mal zu Anfangszeiten von KTA einen Aprilscherz geplant das es einen offiziellen Bootleg- und Mitschnittshop gibt, der war eine Kopie vom damaligen Deutschrock / DÄ Merch Shop. Wir hatten damals im voraus Deutschrock kontaktiert, fanden die auch nicht so gut und deshalb hat der Scherz in der Form so nie die Öffentlichkeit erreicht ;) (auch wenn wi ich gerade sehe die Seite hier behauptet das der Shop im Deutschrockdesign veröffentlich wurde, das stimmt nicht, der Shop war dann im KTA Design ;))
2. Ärzte Fans können sehr unangenehm werden wenns es um "ihre" Band gibt. Als wir vom DÄOF damals am ersten April das exklusive Fankonzert in Hamburg angekündigt haben (1.4 war halt "Geburtstag" des DÄOFs) gab es nicht wenige unfreundliche und teils heftige Drohungen seitens der Fans per Mail "falls das ganze ein Aprilscherz sein sollte". Was es ja nicht war, aber sowas sollte man auch immer bedenken wenn man jetzt jemanden vorwirft das der Scherz zurück gezogen wurde
Das 1. kann ich schon verstehen, wenn Deutschrock nicht wollte, dass ihr Shopdesign etc. hierfür "missbraucht" wird...
Die DÄOF-Story wundert mich dagegen doch schon sehr. Ich weiß zwar, dass Humor für viele ein Fremdwort ist. Aber irgendwie habe ich immer gedacht, dass man schon ziemlich humoristisch veranlagt sein, um Fan dieser Band zu werden. Zumindest ist es bei mir so  ;D

Zum heutigen Scherz: Verstehe nicht, dass sich der eine oder andere hier so echauffiert. Ja, es sind für viele Leute sehr schwierige und ungewisse Zeiten. Aber ein bisschen Lachen und Humor hat noch niemandem geschadet, auch in der schlimmsten Krise nicht - im Gegenteil! ;) Ist ja schließlich auch kein Scherz der unter die Gürtellinie ging o.Ä....
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: encarnizado am 01. April 2020, 11:40:34
Zum heutigen Scherz: Verstehe nicht, dass sich der eine oder andere hier so echauffiert. Ja, es sind für viele Leute sehr schwierige und ungewisse Zeiten. Aber ein bisschen Lachen und Humor hat noch niemandem geschadet, auch in der schlimmsten Krise nicht - im Gegenteil! ;)

Genau das ist ja das Problem. Die Auflösung des Gags wäre gewesen, dass es doch keinen Grund zur Freude gegeben hätte. 
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Jocke am 01. April 2020, 11:55:36
Genau das ist ja das Problem. Die Auflösung des Gags wäre gewesen, dass es doch keinen Grund zur Freude gegeben hätte.
...und Humor ist, wenn man trotzdem lacht  ;)
Aber mal Abgesehen von der Bewertung des Gags, finde ich es gut, dass man sich etwas überlegt hat bei KTA. Und ich hoffe, dass man sich durch die Diskussion hier nicht entmutigen lässt, an Ostern wieder etwas zu verstecken. Es gibt ja schließlich in der heutigen Zeit nichts Passenderes als eine digitale Ostereiersuche  :D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: klubis am 01. April 2020, 11:57:31
Ich finde den Gag auch nur so mittel. Wie bereits zuvor schon geschrieben wurde, sollte man in der aktuellen Zeit schon etwas sensibel sein. Aprilscherze sind aber auch da absolut ok, wenn sie gut gemacht und gut durchdacht sind. Aktuell finde ich es aber ein bischen schwierig mit den Gefühlen der Leute zu spielen. Wie ebenfalls schon geschrieben wurde, ist die Situation momentan angespannt, Isolation, Job-Verlust etc. Bekommt vielen da daußen verständlicherweise nicht so gut, da sin die vielen tollen Aktionen der unzähligen Künstler eine willkommene Abwechslung. Wenn dann auch noch die vermeintliche Lieblingsband ein Konzert ankündigt, dann ist die Freude vermutlich riesig. Persönlich habe ich einen kurzen Moment überlegt, dann aber die Wahrscheinlichkeit ausgelotet und festgesetllt, dass das nix werden kann. Ich hätte eher einen Scherz in Richtung Album veröffentlichung oder so was in der Art gemacht, oder das die Ärzte exklusiv einen Konzert-Film im Autokino Essen zeigen (das deutschlandweit einzige Kino das wohl noch auf hat). Wie auch immer. Scherz ja, aber bitte gut durchdacht! Feue mich aber generell sehr, wenn hier (bei KTA) was passiert!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: NR20 am 01. April 2020, 12:20:52
Unglaublich wie empfindlich manche sein können, ohne jetzt einen speziellen Kommentar hier oder auf FB zu nennen.
Ich habe mich auch sehr gefreut, wobei auch gewundert, dass sie sich quasi wiederholen (2001 Proberaum streaming). Ankündigungen am 1.04. haben DÄ ja auch schon öfters gemacht.
Hat der gag also geklappt? Ja. Also war er gut. Unangebrachte Witze gibt es IMO nicht, man darf über alles Witze machen.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Metabolit am 01. April 2020, 13:17:53
Was wenn DÄ es wirklich vorhatten, ein Quarantäne-Konzert, und jetzt davon Abstand nehmen😂? Umgekehrt könnte Sie der Scherz aber auch motivieren dazu...
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: JoKa am 01. April 2020, 14:59:39
Was wenn DÄ es wirklich vorhatten, ein Quarantäne-Konzert, und jetzt davon Abstand nehmen😂? Umgekehrt könnte Sie der Scherz aber auch motivieren dazu...

Das könnte sein. Ich finde die Aktion nicht wirklich dramatisch
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Sverige am 01. April 2020, 15:36:52
Ich fand es lustig. Klar hätte ich mich gefreut, wenn das echt gewesen wäre. Aber die Wahrscheinlichkeit war doch sehr gering. Für DÄ Verhältnisse haben sie sich doch schon mehr zur aktuellen Lage geäußert/was gemacht, als man das sonst gewöhnt ist.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Elkes Mom am 01. April 2020, 15:55:10
Bestimmt wollten BFR das die Seite wieder runter genommen wird weil sie zu Gast beim DTH Stream (http://www.youtube.com/watch?v=BsOM49dvaFc&feature=emb_title) sind  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Metabolit am 01. April 2020, 17:42:45
Der Scherz geht schon irgendwie in Ordnung, weil sich so viel aufregen darüber.Er ist jedoch bitterböse...
Für meinen Geschmack war er zwar zu offensichtlich, so dass der eigentliche Effekt  gewesen wäre, wenn das tatsächlich stattgefunden hätte.
Dass es jetzt nicht so ist, hat mich persönlich dann wieder enttäuscht und dennoch nicht überrascht! Paradox oder kann man das jetzt nachvollziehen, was ich meine?

Generell ist das gerade nicht die Zeit für einsame Menschen:
Wer nicht von Existenzängsten bedroht ist, muss sich plötzlich mit sich selbst beschäftigen.
Viele Menschen, denen die Fähigkeit, Stille und Einsamkeit zu ertragen, abhanden gekommen ist, klammern sich im Alltag an solche Strohhälme wie das
angekündigte Konzert. Die, die vorher schon einsam waren, trifft es dabei besonders hart.

Ich finde somit, dass die einzige Wiedergutmachung nur sein kann, dass Ihr, liebes KTA-Team, es schafft, BFR genau zu sowas zu überreden.
Wenn Ihr das schafft, zieh ich meinen Hut ;D!
   
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: bigpig am 01. April 2020, 19:54:49
Als einer der Zuspäten würde mich interessieren, was denn der Aprilscherz war. Außer Entschuldigungen und Meinungsbekundungen habe ich vom Scherz nichts mitgekriegt. Könnte bitte jemand zur Transparenzschaffung einmal den inzwischen abgesagten Scherz beschreiben?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Inkognito am 01. April 2020, 20:16:44
Ich bin wirklich schockiert was hier los ist. So ein Aufriss wegen eines sehr offensichtlichen Aprilscherzes?! Ernsthaft? Hier im Forum ist es mittlerweile genauso schlimm wie vor dem WDR-Gebäude (#umweltsau). Als ich den Eintrag heute morgen bei Facebook sah war mir sofort klar, dass es der alljährliche Aprilscherz ist. Es stand nichts auf Bademeister, es war irgendeine Webseite, ohne Impressum. War doch klar das es nichts offizielles ist. Ich dachte das dann abends irgendein YouTube-Link dort auftaucht, von einem Prinzenkonzert oder so. Aber das sich nun Leute aufregen, wie man es nur wagen kann in so einer Zeit so etwas zu machen, ich verstehe es nicht. Alle abonnieren den Postillion, aber sowas geht dann natürlich nicht. „Ärzte-Fans nehmen einem sowas Krumm, die verstehen da keinen Spaß“, genau dann erst recht. Ich glaube auch nicht das die Band sich daran gestört hätte.
Ich finde nicht das hier irgendwer jetzt ein schlechtes Gewissen deswegen haben muss und sich auch nicht dafür rechtfertigen muss. Ich finde es schade wie dieses Forum und auch die Gesellschaft verkommt und alle immer gleich wegen jeder kleine scheiße auf die Barrikaden gehen. Kommt doch alle einfach mal runter.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Metabolit am 01. April 2020, 20:37:46
@inkognito:
Wie gesagt, ich fand den Scherz selbst gelungen, aber der Zeitpunkt war der falsche für viele gebeutelte und geprüfte Menschen
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Toxic Toast am 01. April 2020, 21:05:14
Ich finde es schade wie dieses Forum und auch die Gesellschaft verkommt und alle immer gleich wegen jeder kleine scheiße auf die Barrikaden gehen. Kommt doch alle einfach mal runter.

Öhm, wenn ich das beim Überfliegen des Threads richtig sehe, ging niemand hier auf die Barrikaden. Manche Leute zweifeln halt die Angemessenheit und Sinnhaftigkeit eines solchen Scherzes während der aktuellen Lage an. Wenn du davon gleich "schockiert" bist, solltest du vielleicht deinem eigenen Rat folgen und "einfach mal runterkommen"?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Gabumon am 01. April 2020, 22:25:54
@inkognito:
Wie gesagt, ich fand den Scherz selbst gelungen, aber der Zeitpunkt war der falsche für viele gebeutelte und geprüfte Menschen
Was kann der erste April dafür das aktuell die Panikmache rumgeht?
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: klubis am 01. April 2020, 23:04:07
Ich bin wirklich schockiert was hier los ist. So ein Aufriss wegen eines sehr offensichtlichen Aprilscherzes?! Ernsthaft? Hier im Forum ist es mittlerweile genauso schlimm wie vor dem WDR-Gebäude (#umweltsau).

Krasser Vergleich. Das schockt mich mehr. Hier wurde nur gesagt das Manchen der "Spass" nicht gefallen hat. Hier hat keiner Konsequenzen oder etwas derartiges gefordert. Der WDR Vergleich hinkt da schon ziemlich. Geschmäcker sind ja verschieden, aber hier AFD-Parallelen zu ziehen ist harter Tobak. Wusste nicht, dass man alle April Scherze gut finden muss, dachte das kan man sich selbst aussuchen. Ich fand den Gag nur so mittel, das hab ich schon geschrieben. Aber damit hat sich das auch. Ein schlechtes Gewissen brauch keiner haben. Der Gag kam halt mehrheitlich nicht gut an, fertig. 2021 gibt's einfach einen Neuen. Hoffentlich.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Meliciraptor am 01. April 2020, 23:28:17
Ich finde die Sache jetzt auch nicht so dramatisch. Es gab halt einen Aprilscherz, dazu kann man eine Meinung haben und sich darüber austauschen. Ich glaube, hier hat noch niemand gefordert, dass Köpfe rollen :-D

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: JoKa am 01. April 2020, 23:36:09
[...] Ich glaube, hier hat noch niemand gefordert, dass Köpfe rollen :-D

Es würde höchstens Kopfhaut verlangt werden, glaub ich :-D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Zugereister am 01. April 2020, 23:55:01
Ich erinnere wiederholt an die versprochenen Kuchenrezepte...  ::)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Märius_M am 02. April 2020, 00:03:56
Ich erinnere wiederholt an die versprochenen Kuchenrezepte...  ::)

Das ist tatsächlich der größte Skandal  ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Tigi am 02. April 2020, 00:05:41
Genau, es herrscht ja ein extrem großer Mangel an Rezepten zum Kuchenbacken ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Hase am 02. April 2020, 09:34:07
Ich erinnere wiederholt an die versprochenen Kuchenrezepte...  ::)

Kurzes Statement dazu.

Die Kuchenrezepte waren Teil der Aktion, da diese nicht komplett durchgeführt wurde, haben wir uns auch dazu entschieden alles, was es am Ende gegeben hätte vorerst nicht zu veröffentlichen.

P.s.: Versprochen waren Sie nicht  ;)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Jocke am 02. April 2020, 11:32:33
Und dann gibt's die Rezepte an Ostern?  ;D

Seid vorsichtig mit der Verbreitung von Kuchenrezepten, nicht dass KTA am Ende noch für eine weitere Verknappung der Mehl-Verfügbarkeit verantwortlich gemacht wird. Dann steht in der BILD: "Ärzte-Fans hamstern Mehl nach misslungenem Aprilscherz"  :P ;D
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Badetuch am 02. April 2020, 15:33:22
Öhm, wenn ich das beim Überfliegen des Threads richtig sehe, ging niemand hier auf die Barrikaden. Manche Leute zweifeln halt die Angemessenheit und Sinnhaftigkeit eines solchen Scherzes während der aktuellen Lage an. Wenn du davon gleich "schockiert" bist, solltest du vielleicht deinem eigenen Rat folgen und "einfach mal runterkommen"?

Letzte Gedanken von mir dazu:
Wie schon oft besprochen, über Humor lässt sich streiten - Ob überhaupt die Mehrheit mit dem Scherz nichts anfangen kann, weiß ich nicht - die Kommentare gingen dabei auseinander. Am Ende hätte es auf jeden Fall die Rezepte (als haha-Moment) und etwas auf die Ohren gegeben, die Meute wäre also nicht leer ausgegangen. Ein Stream wurde übrigens nirgends angekündigt (die Überlegung lag natürlich nahe und war natürlich nicht ausgeschlossen). Dennoch wuchs die Erwartungshaltung ins unermessliche, sodass hier die Fallhöhe auch viel zu groß wurde und wir die Aktion mit dem Statement auch abgebrochen haben. Wie gestern geschrieben, wollten wir garantiert niemanden verärgern, verhöhnen oder sonst irgendwie. Scheinbar habe ich hier einfach eine andere Einstellung zu solchen Aktionen am 01.04.. Wenn ich auf so etwas reinfalle, denke ich mir auch "Die Ärsch!" - lächel aber noch dabei.
Dass die Aktion in Berlin (und anderswo) nicht für Jubelstürme gesorgt hat, kann ich nachvollziehen. Den Hut setze ich mir auf - und in der Richtung werde ich mir nächstes Mal hundert Gedanken mehr machen (Der Chefe hat das gut zusammengefasst). Tatsächlich war ich dann doch über die Reichweite unserer Aktion überrascht (haltet es für Naiv, ist aber so). Auf thematisch andere direkte Anfragen gab es zumindest aus Berlin (und anderswo) keine Reaktion.

Wie schon geschrieben, Kritik - ja, kein Problem - Humor ist verschieden. Sehe ich ein. Wenn ich mir im Verlauf des gestrigen Tages über verschiedene Kanäle (z.T. überspitzt gesagt) anhören darf, dass ich
...mit solchen Aktionen die Verantwortung für Suizide übernehmen muss...
...keine Empathiefähigkeit besitze, weil die Aktion nur Enttäuschung verursacht...
...ein armes Würstchen bin...
...ich armselig bin...
...mich schämen soll...
...dann ist der Bogen der Empörung für mich persönlich zumindest doch irgendwie weit überspannt (Von mir aus könnt ihr hier ein "mimimi" einsetzen ;) ).
Wir als Team haben die Sache natürlich besprochen und ziehen auch unsere Lehren daraus. Für die Osterzeit werden wir in Quarantäne bleiben. ;)
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 02. April 2020, 18:42:31
@ Badetuch
Ne nichts mit mimimi. Auch ich habe "gemoppert", keine Frage. Aber was du da beschreibst ist schon krass. Da frage ich mich dann wirklich, ob die Leute noch ganz sauber ticken. Es ist das eine, den Gag nicht angebracht zu finden. Aber derartige Beschimpfungen oder gar "du bist schuld, wenn sich jemand umbringt." Harter Tobak. Bin wirklich schockiert darüber, dass manche Menschen so weit gehen  :o Unfassbar
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: klubis am 02. April 2020, 21:14:26
Letzte Gedanken von mir dazu:
Wie schon oft besprochen, über Humor lässt sich streiten - Ob überhaupt die Mehrheit mit dem Scherz nichts anfangen kann, weiß ich nicht - die Kommentare gingen dabei auseinander. Am Ende hätte es auf jeden Fall die Rezepte (als haha-Moment) und etwas auf die Ohren gegeben, die Meute wäre also nicht leer ausgegangen. Ein Stream wurde übrigens nirgends angekündigt (die Überlegung lag natürlich nahe und war natürlich nicht ausgeschlossen). Dennoch wuchs die Erwartungshaltung ins unermessliche, sodass hier die Fallhöhe auch viel zu groß wurde und wir die Aktion mit dem Statement auch abgebrochen haben. Wie gestern geschrieben, wollten wir garantiert niemanden verärgern, verhöhnen oder sonst irgendwie. Scheinbar habe ich hier einfach eine andere Einstellung zu solchen Aktionen am 01.04.. Wenn ich auf so etwas reinfalle, denke ich mir auch "Die Ärsch!" - lächel aber noch dabei.
Dass die Aktion in Berlin (und anderswo) nicht für Jubelstürme gesorgt hat, kann ich nachvollziehen. Den Hut setze ich mir auf - und in der Richtung werde ich mir nächstes Mal hundert Gedanken mehr machen (Der Chefe hat das gut zusammengefasst). Tatsächlich war ich dann doch über die Reichweite unserer Aktion überrascht (haltet es für Naiv, ist aber so). Auf thematisch andere direkte Anfragen gab es zumindest aus Berlin (und anderswo) keine Reaktion.

Wie schon geschrieben, Kritik - ja, kein Problem - Humor ist verschieden. Sehe ich ein. Wenn ich mir im Verlauf des gestrigen Tages über verschiedene Kanäle (z.T. überspitzt gesagt) anhören darf, dass ich
...mit solchen Aktionen die Verantwortung für Suizide übernehmen muss...
...keine Empathiefähigkeit besitze, weil die Aktion nur Enttäuschung verursacht...
...ein armes Würstchen bin...
...ich armselig bin...
...mich schämen soll...
...dann ist der Bogen der Empörung für mich persönlich zumindest doch irgendwie weit überspannt (Von mir aus könnt ihr hier ein "mimimi" einsetzen ;) ).
Wir als Team haben die Sache natürlich besprochen und ziehen auch unsere Lehren daraus. Für die Osterzeit werden wir in Quarantäne bleiben. ;)

Das ist in der Tat Quatsch. Ich hab ja auch ein wenig gemeckert, aber das ist definitiv drüber!!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Tigi am 02. April 2020, 23:52:25
Hallo Badetuch,

die von Dir beschriebene Kritik ist inakzeptabel, töricht, frech und in keinster Weise der Situation angemessen und auch nicht der Corona-Krise geschuldet.

Der Aprilscherz ist eine seit jahrhunderten von Jahren bestehende Tradition durch erfundene oder verfälschte, meist spektakuläre oder fantastische Geschichten, Erzählungen oder Informationen in die Irre zu führen („hereinlegen“) und so „zum Narren zu halten“.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aprilscherz

Anscheinend fehlt den entsprechenden Personen das Wissen, aber jedenfalls an der erforderlichen Distanz und Anstand.
Falls es diese Personen nicht wissen: Anstand wird als ein als selbstverständlich empfundener Maßstab für ethisch-moralischen Anspruch und Erwartung an gutes oder richtiges Verhalten bezeichnet. Der Anstand bestimmt die Umgangsformen und die Lebensart.
https://de.wikipedia.org/wiki/Anstand

In diesem Zusammenhang ist mir sofort der Berliner Virologe Drosten eingefallen, der unverständlicherweise für den Suizid des hessischen Finanzministers verantwortlich gemacht wurde. Unfassbar und nicht nachvollziehbar.

Deshalb lass Dich - das gilt auch für das gesamte KTA-Team - nicht demotivieren.

FU: "Du bist umzingelt von Idioten"

Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: graubereich am 03. April 2020, 00:30:59
Letzte Gedanken von mir dazu:
Wie schon oft besprochen, über Humor lässt sich streiten - Ob überhaupt die Mehrheit mit dem Scherz nichts anfangen kann, weiß ich nicht - die Kommentare gingen dabei auseinander. Am Ende hätte es auf jeden Fall die Rezepte (als haha-Moment) und etwas auf die Ohren gegeben, die Meute wäre also nicht leer ausgegangen. Ein Stream wurde übrigens nirgends angekündigt (die Überlegung lag natürlich nahe und war natürlich nicht ausgeschlossen). Dennoch wuchs die Erwartungshaltung ins unermessliche, sodass hier die Fallhöhe auch viel zu groß wurde und wir die Aktion mit dem Statement auch abgebrochen haben. Wie gestern geschrieben, wollten wir garantiert niemanden verärgern, verhöhnen oder sonst irgendwie. Scheinbar habe ich hier einfach eine andere Einstellung zu solchen Aktionen am 01.04.. Wenn ich auf so etwas reinfalle, denke ich mir auch "Die Ärsch!" - lächel aber noch dabei.
Dass die Aktion in Berlin (und anderswo) nicht für Jubelstürme gesorgt hat, kann ich nachvollziehen. Den Hut setze ich mir auf - und in der Richtung werde ich mir nächstes Mal hundert Gedanken mehr machen (Der Chefe hat das gut zusammengefasst). Tatsächlich war ich dann doch über die Reichweite unserer Aktion überrascht (haltet es für Naiv, ist aber so). Auf thematisch andere direkte Anfragen gab es zumindest aus Berlin (und anderswo) keine Reaktion.

Wie schon geschrieben, Kritik - ja, kein Problem - Humor ist verschieden. Sehe ich ein. Wenn ich mir im Verlauf des gestrigen Tages über verschiedene Kanäle (z.T. überspitzt gesagt) anhören darf, dass ich
...mit solchen Aktionen die Verantwortung für Suizide übernehmen muss...
...keine Empathiefähigkeit besitze, weil die Aktion nur Enttäuschung verursacht...
...ein armes Würstchen bin...
...ich armselig bin...
...mich schämen soll...
...dann ist der Bogen der Empörung für mich persönlich zumindest doch irgendwie weit überspannt (Von mir aus könnt ihr hier ein "mimimi" einsetzen ;) ).
Wir als Team haben die Sache natürlich besprochen und ziehen auch unsere Lehren daraus. Für die Osterzeit werden wir in Quarantäne bleiben. ;)


Gutes Statement!
Lasst Euch nicht ärgern. Abhaken und gut is!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Zugereister am 03. April 2020, 09:07:27
Nö. Nicht einfach abhaken und gut ist. Solche Hater, die über eine sachliche Kritik und über normal ausgedrückte Enttäuschung hinausgehen müssen bloßgestellt werden. Sonst machen solche Spinner immer weiter. Ich würde Screenshots von sowas hochladen - sowas hat das ZDF auch mal mit Leuten gemacht, die im Zusammenhang mit Asylbewerbern sich völlig daneben geäußert haben. Als sie dann persönlich öffentlich drauf angesprochen worden sind, waren sie plötzlich ganz kleinlaut!
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Sephirod am 03. April 2020, 12:08:19
Nö. Nicht einfach abhaken und gut ist. Solche Hater, die über eine sachliche Kritik und über normal ausgedrückte Enttäuschung hinausgehen müssen bloßgestellt werden. Sonst machen solche Spinner immer weiter. Ich würde Screenshots von sowas hochladen - sowas hat das ZDF auch mal mit Leuten gemacht, die im Zusammenhang mit Asylbewerbern sich völlig daneben geäußert haben. Als sie dann persönlich öffentlich drauf angesprochen worden sind, waren sie plötzlich ganz kleinlaut!

Am besten noch mit einem Stern öffentlich auf der Straße rum laufen oder?

Also Hate ist was komplett anderes, wer sich über so Kommentare aufregt sollte sich nicht im Internet aufhalten.
Titel: In the Quarantäne tonight
Beitrag von: Hase am 03. April 2020, 12:44:02
Am besten noch mit einem Stern öffentlich auf der Straße rum laufen oder?

Also Hate ist was komplett anderes, wer sich über so Kommentare aufregt sollte sich nicht im Internet aufhalten.

Okay, kann man so sagen.

Jetzt das große ABER, diese Aussage ist völliger Blödsinn, denn egal wer was wie im netzt postet gibt anderen nicht das Recht solche Kommentare oder Nachrichten zu schreiben. PUNKT!

Eine Begründung denke ist hier hinfälllig und auch nicht das Thema hier...  ::)