Kill-Them-All

Die Ärzte => Veröffentlichungen => Thema gestartet von: MichiUrlaub am 05. Dezember 2019, 15:11:28

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 05. Dezember 2019, 15:11:28
HELL ist ein neues, 61-minütiges Album von die ärzte, enthält 18 Songs und erscheint am 23. Oktober 2020 als 64-seitiges CD-Hardcover- und 181-Gramm-Doppelvinyl-Buch in Halbleinen sowie als Download und im Streaming

(https://s12.directupload.net/images/200821/xfr3tw5a.jpg) (https://www.directupload.net)


---


TRACKLIST "HELL":


Track 01 - Songtitel: E.V.J.M.F.
Tempo: 140 BPM
Komponist: Gonzalez & Urlaub
Dauer: 1:43


(https://share-your-photo.com/img/6a74781f0d_album.png) (https://share-your-photo.com/6a74781f0d)

Base64 codierter String
Decodiert: E.V.J.M.F.

_____________________________________________


Track 02 - Songtitel: PLAN B
Tempo: 213 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 3:18


(https://share-your-photo.com/img/d1d2cbf378_album.jpg) (https://share-your-photo.com/d1d2cbf378)

Hexadecimal Code
Decodiert: PLAN B

_____________________________________________


Track 03 - Songtitel: ACHTUNG: BIELEFELD
Tempo: 240 BPM
Komponist: Felsenheimer
Dauer: 3:33


(https://share-your-photo.com/img/fd7b28a588_album.jpg) (https://share-your-photo.com/fd7b28a588)

Caesar-Verschlüsselung
Decodiert: ACHTUNG BIELEFELD

_____________________________________________


Track 04 - Songtitel: WARUM SPRICHT NIEMAND ÜBER GITARRISTEN?
Tempo: 204 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 3:22


(https://share-your-photo.com/img/9d857b1c42_album.jpg) (https://share-your-photo.com/9d857b1c42)

Tok Pisin, die Verkehrssprache in Papua-Neuguinea
Übersetzt: Warum spricht keiner mit dem Gitarristen?

_____________________________________________


Track 05 - Songtitel: MORGENS PAUKEN
Tempo: 165 BPM
Komponist: Gonzalez & Felsenheimer
Dauer: 4:04


(https://share-your-photo.com/img/579860d460_album.jpg) (https://share-your-photo.com/579860d460)

Klingonisch
po: morning (http://klingonska.org/dict/?q=po) / 'o'lav: type of drum (http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav)
Übersetzt: Morning Type Of Drum > MORGENS PAUKEN


_____________________________________________


Track 06 - Songtitel: DAS LETZTE LIED DES SOMMERS
Tempo: 201 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 3:19


(https://share-your-photo.com/img/940ee6460c_album.jpg) (https://share-your-photo.com/940ee6460c)

Elbisch
Übersetzt: Das letzte Lied des Sommers

_____________________________________________


Track 07 - Songtitel: CLOWN AUS DEM HOSPIZ
Tempo: 197 BPM
Komponist: Felsenheimer
Dauer: 3:05


(https://share-your-photo.com/img/05b67ef62e_album.jpg) (https://share-your-photo.com/05b67ef62e)

Rückwärts
Vorwärts: Clown aus dem Hospiz

_____________________________________________


Track 08 - Songtitel: ICH, AM STRAND
Tempo: 188 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 4:21


(https://share-your-photo.com/img/a2b7ac3769_album.jpg) (https://share-your-photo.com/a2b7ac3769)

Plattdeutsch
Übersetzt: Ich, an der Waterkant (= Wasserkante = Küste)

_____________________________________________


Track 09 - Songtitel: TRUE ROMANCE
Tempo: 197 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 2:50


(https://share-your-photo.com/img/fcb4a88115_album.jpg) (https://share-your-photo.com/fcb4a88115)

Japanisch (Kanji, Hiragana und Katakana; genauere Erläuterung gibt's von niku genau hier, unter diesem Link (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17931.msg340062#msg340062))
Übersetzt: True Romance

_____________________________________________


Track 10 - Songtitel: EINMAL EIN BIER
Tempo: 175 BPM
Komponist: Felsenheimer
Dauer: 1:59


(https://share-your-photo.com/img/408e8f8731_album.png) (https://share-your-photo.com/408e8f8731)

Bilderrätsel/Rebus
Übersetzt: Einmal ein Bier?

_____________________________________________


Track 11 - Songtitel: WER VERLIERT, HAT SCHON VERLOREN
Tempo: 123 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 4:01


(https://share-your-photo.com/img/7e07a0ba35_album.png) (https://share-your-photo.com/7e07a0ba35)

Binärcode / ASCII
Decodiert: Wer verliert, hat schon verloren

_____________________________________________


Track 12 - Songtitel: POLYESTER
Tempo: 150 BPM
Komponist: Gonzalez
Dauer: 4:08


(https://share-your-photo.com/img/5bd209027b_album.png) (https://share-your-photo.com/5bd209027b)

Polyamidketten Polyester vom Typ AA+BB (Dihydroxy-Dicarbonsäure-Typ) [ähm... ja... hier, Chemie (http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/9/mac/stufen/polykondensation/polyester/polyester.vlu.html)]
Lösung: Polyester

_____________________________________________


Track 13 - Songtitel: FEXXO CIGOL
Tempo: 176 BPM
Komponist: Felsenheimer
Dauer: 3:45


(https://share-your-photo.com/img/fe5be050db_album.png) (https://share-your-photo.com/fe5be050db)

Band-Insider? Mehr dazu hier (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17931.msg340210#msg340210)
Lösung: Fexxo Logic oder Fexxoo Cigol

_____________________________________________


Track 14 - Songtitel: LIEBE GEGEN RECHTS
Tempo: 128 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 2:21


(https://share-your-photo.com/img/2c552d0493_album.jpg) (https://share-your-photo.com/2c552d0493)

Bilderrätsel
Lösung: Liebe gegen Rechts

_____________________________________________


Track 15 - Songtitel: ALLE AUF BRILLE
Tempo: 171 BPM
Komponist: Felsenheimer
Dauer: 3:28


(https://share-your-photo.com/img/63b4cfd478_album.png) (https://share-your-photo.com/63b4cfd478)

Bilder-/Emojirätsel
Lösung: Alle auf Brille

_____________________________________________


Track 16 - Songtitel: THOR
Tempo: 195 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 2:28


(https://share-your-photo.com/img/acf8002822_album.jpg) (https://share-your-photo.com/acf8002822)

Bilderrätsel
Lösung: Tor (oder ist doch nicht so einfach? xD)

_____________________________________________


Track 17 - Songtitel: LEBEN VOR DEM TOD
Tempo: 113 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 4:05


(https://share-your-photo.com/img/2d969171aa_album.gif) (https://share-your-photo.com/2d969171aa)

Bilderrätsel, GIF Datei
Lösung: Ende mit Schrecken(?)

_____________________________________________


Track 18 - Songtitel: WOODBURGER
Tempo: 198 BPM
Komponist: Urlaub
Dauer: 4:16


(https://share-your-photo.com/img/4822587f44_album.jpg) (https://share-your-photo.com/4822587f44)

Lösung: Woodburger > Wutbürger




EDIT by Sascha89/MichiUrlaub
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: sams am 05. Dezember 2019, 16:30:16
Nö, gut, interessant, kann sein, nee, hä? - ähm... nö, warum

so, kann geschlossen werden
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Inkognito am 06. Dezember 2019, 06:34:26
Meine vage These ist: Es wird ein Album geben, sicherlich mit Gitarre, Schlagzeug und Bass drauf zu hören. Die Drei werden sicherlich alle singen und mit Glück wird sich auch was reimen. Vielleicht wird es auch rockig?! Bestimmt sogar!
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 06. Dezember 2019, 07:23:21
Aus sicheren Quellen weiß ich, dass auf dem Album mehr als 5 Lieder sind. Und auf der ersten Single ist mindestens 1 Lied.
Kann aber leider nicht verraten, woher ich das habe. Sorry.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: tialo am 06. Dezember 2019, 09:29:42
Um mal etwas ernsthaft zu werden ;)

Bin mal gespannt, ob sie das Album diesmal wieder mehr "in Kooperation" produzieren, oder ob da wieder strikt eine Songtrennung nach Komponisten erfolgt (ganz schlimm auf "auch").

Ich hoffe, dass man wirklich mehrere Lieder hat, die sie diesmal zusammen schreiben und singen. "Rückkehr" lässt da ja schon einiges erhoffen.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 06. Dezember 2019, 09:33:05
Warum glauben alle das Rückkehr so kooperativ entstanden ist?
Felsi ist vielleicht nur marginal beteiligt, Rod vielleicht gar nicht?
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: tialo am 06. Dezember 2019, 09:34:16
Warum glauben alle das Rückkehr so kooperativ entstanden ist?
Felsi ist vielleicht nur marginal beteiligt, Rod vielleicht gar nicht?

ja aber immerhin singen sie da mal wieder zusammen. Selbst das ist ja schon ein Fortschritt ;)
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. Dezember 2019, 09:35:43
ja aber immerhin singen sie da mal wieder zusammen. Selbst das ist ja schon ein Fortschritt ;)

Allerdings. Ein Großer Fortschritt von der Auch gesehen.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: diWatt am 06. Dezember 2019, 11:33:35
Weil bei dem so hoch gelobten Jia auch sooo viel zusammengesungen wurde  ::) Das war schon immer die Ausnahme (Background-Gesang ausgenommen) und wird es wohl auch bleiben...
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: tialo am 06. Dezember 2019, 11:56:23
JiA fand ich persönlich auch ziemlich mies.

Aber ja, so Songs wie Super Drei oder Rock Rendevouz könnten sie echt mal wieder machen, wo eben alle drei miteinander agieren.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: sadan am 06. Dezember 2019, 12:03:33
Allerdings. Ein Großer Fortschritt von der Auch gesehen.
zeiDverschwÄndung? Nicht, dass der Track so toll ist, aber da singen sie auch alle zusammen.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 06. Dezember 2019, 12:49:01
Weil bei dem so hoch gelobten Jia auch sooo viel zusammengesungen wurde  ::) Das war schon immer die Ausnahme (Background-Gesang ausgenommen) und wird es wohl auch bleiben...

Naja FU hatte immer schon den größten Anteil, aber bei AUCH war halt extrem das fast überall nur genau einer beteiligt war
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. Dezember 2019, 13:56:50
Naja FU hatte immer schon den größten Anteil, aber bei AUCH war halt extrem das fast überall nur genau einer beteiligt war

Ein "3-Mann-Solo-Album"
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Geschwisterlieber am 07. Dezember 2019, 10:36:25
Egal, wie mies es auch werden KÖNNTE... vielleicht kann man es sich ja "schön hören"  ;D ;D ;D

Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht wie 2012 gehandhabt wird und die meiner Meinung nach miesesten Tracks des aktuellen Studioalbums "auch" noch live gespielt werden.
Aber selbst das sollte einem das Konzert nicht vermiesen, denn diese drei Minuten gehen auch vorbei  ;)
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 09. Juli 2020, 08:15:55
Vor Ende 2021 würde ich nicht damit rechnen. Alles andere vorher ist in der größe sehr gewagt

Damit verschiebt sich aber sicher auch das Album, um eben ein Jahr
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Badetuch am 09. Juli 2020, 08:58:57
Wenn die in dem Tempo weiter daran arbeiten, wird es knapp bis zur Tour 2032 fertig...  ;D
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 09. Juli 2020, 13:29:27
Wenn die in dem Tempo weiter daran arbeiten, wird es knapp bis zur Tour 2032 fertig...  ;D

Vielleicht sind die 3 auch schon ne weile wieder im Studio ? ;D
Man bekommt ja eh nichts mit.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: AstraArschKalt am 09. Juli 2020, 14:52:18
Warum muss sich dann zwangsläufig auch ein neues Album verschieben? Viele deutsche Bands haben in letzter Zeit und werden in nächster Zeitbihre neuen Alben trotzdem veröffentlicht auch wenn deren nächsten Konzerte auch erstmal in den Sternen stehen.
DÄ können das Album doch trotzdem raushauen
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 09. Juli 2020, 18:27:55
Warum muss sich dann zwangsläufig auch ein neues Album verschieben? Viele deutsche Bands haben in letzter Zeit und werden in nächster Zeitbihre neuen Alben trotzdem veröffentlicht auch wenn deren nächsten Konzerte auch erstmal in den Sternen stehen.
DÄ können das Album doch trotzdem raushauen

Weil man Alben eigentlich mit einer Livetour promotet? Und wenn jetzt jeder irgendwie was veröffentlicht warum sollte man dann gerade jetzt? Einfach warten bis die anderen ihr Pulver verschossen haben
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Sascha89 am 09. Juli 2020, 22:41:25
Diverse Bands handhaben es verschieden. Warten wir also einfach ab.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: _stadlau_ am 09. Juli 2020, 23:07:32
Weil man Alben eigentlich mit einer Livetour promotet? Und wenn jetzt jeder irgendwie was veröffentlicht warum sollte man dann gerade jetzt? Einfach warten bis die anderen ihr Pulver verschossen haben

Die Tour ist restlos ausverkauft und wird es künftig - in welcher Form sie auch immer stattfindet - sein, also warum sollten DÄ ihre Livetour auf Biegen und Brechen mit einem Album promoten (müssen)?
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 10. Juli 2020, 00:05:44
Das positive (hoffe ich zumindest), dass es keinen Stress mit dem Release gibt, falls das Album etwas später kommt. Aber bereits jetzt scheint es der längste Produktionszyklus von DÄ zu werden. Hoffentlich hört man das auch, ich brauch ein neues Schoppenhauer.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: K.Urlaub am 10. Juli 2020, 06:37:12
Die Tour ist restlos ausverkauft und wird es künftig - in welcher Form sie auch immer stattfindet - sein, also warum sollten DÄ ihre Livetour auf Biegen und Brechen mit einem Album promoten (müssen)?

Gabumon meinte das andersrum. Das Album wird mit der Livetour promotet. Vielleicht auch gerade heute wichtig, weil nicht mehr so viele Leute Alben wirklich kaufen.

Also ich kann mir ehrlich gesagt beides vorstellen, wir werden es sehen...
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 10. Juli 2020, 09:17:44
Natürlich können die das Album veröffentlichen. Bestellt werden kann es dann online (oder man geht einfach in den Laden rein, die ja alle wieder auf haben sollten) oder streamt es dann.
Finanziell würde das gar keinen Unterschied machen. Wer das Album streamen will, wird auch nicht zum Käufer, nur weil danach eine Tour kommt.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 10. Juli 2020, 11:31:30
Ich befürchte auch irgendwie, dass das Album verschoben wird, wenn die Tour verschoben wird, weil DÄ für die Platte sicherlich das volle Promo-Programm wollen, was momentan eben nur begrenzt möglich ist. Außerdem hat sich der Zeitplan für das Aufnehmen ja offenbar auch verzögert, sodass sie vielleicht eh mehr Zeit brauchen.
 
Das Ding ist auch, wenn das Album noch vor dem ursprünglichen Tourstart am 07.11. kommen soll, wäre VÖ in 3 Monaten. Dann hätten wir jetzt doch inzwischen auch schon ne Ankündigung oder? Insofern ist ne Verschiebung anzusehen. Die Frage ist, werden sie wirklich um ein Jahr verschieben? Ich hoffe eher, dass sie sowas machen wie am 07.11. als Trostpflaster ne erste Single rausbringen und die Platte dann im nächsten Frühjahr, im März oder so...
Aber ausgeschlossen ist nix, Weezer haben ihr fertiges Album, das im Mai kommen sollte, auch um ein Jahr verschoben :(
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Meliciraptor am 10. Juli 2020, 12:14:26
Kann man eigentlich von "verschieben" des Albums sprechen, wenn noch gar nichts offiziell angekündigt ist? Also theoretisch wird doch nichts verschoben, wenn noch kein Datum oder ähnliches kommuniziert wurde, oder?

Bei der Thematik sollte man sicherlich auch bedenken, dass das gesamte Business gerade nicht besonders gut aufgestellt ist, z.B. weil Mitarbeiter in Kurzarbeit sind, etc. Die Frage ist also auch, ob ein Album überhaupt produziert und distribuiert werden könnte, wenn die Band wollte. Dazu kommt dann noch der Promoausfall durch die wahrscheinlich nicht so stattfindende Tour und dann ist die Gesamtsituation einfach nicht ideal. Vor allem auch, wenn man bedenkt, dass dies das erste Album nach der langen Pause ist und mit ordentlich Krach auf den Markt geschmissen werden sollte.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 10. Juli 2020, 12:25:21
Kann man eigentlich von "verschieben" des Albums sprechen, wenn noch gar nichts offiziell angekündigt ist? Also theoretisch wird doch nichts verschoben, wenn noch kein Datum oder ähnliches kommuniziert wurde, oder?

Naja, es sollte ja die Tour "zur neuen Platte" werden. Insofern war ja jedem klar, dass das Album spätestens am 06.11.2020 -  bzw. realistisch gesehen schon 2 Wochen bis 2 Monate früher - hätte erscheinen sollen, auch wenn das nicht offiziell verkündet wurde. Mit deinen anderen Punkten hast du natürlich recht...
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 10. Juli 2020, 12:41:16
Naja, ob sich irgendwelche Zeitpläne für die Aufnahmen zum Album geändert haben, kann niemand sagen.
Welchen Zeitplan kennt man denn? Also so 100% offiziell?

Bis jetzt hat sich rein gar nichts verschoben. ^^
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: semikolon am 10. Juli 2020, 15:10:16
Ich denke ein die ärzte Album ist für Band und Fans untrennbar mit der Vorfreude auf ausgelassene Konzerte verbunden.
Diesen Spirit würde man komplett wegnehmen wenn man ein Album veröffentlich, mit der unbestimmten Aussicht, dass die Songs vllt. mal - in welcher Form auch immer - auf Konzerten - mit welchen Beschränkungen auch immer - gespielt werden.
Deswegen werden sie Album und Tour m.E. schon zusammenkoppeln wollen. Ist aber nur meine Meinung.

Ich glaube auch nicht dass sie eine Notwendigkeit haben, das dieses Jahr zu machen und es jetzt ein Drama für die Band selber wäre, das um ein Jahr zu verschieben.....Insofern stellt sich eher die Frage warum sie nicht gleich den kompletten Plan um ein Jahr nach hinten ziehen.
Es ist ja auch davon auszugehen, dass im Frühjahr/Sommer 2021 eine zweite Tour geplant gewesen wäre und im Sommer Festivals.
Eine Verschiebung der Wintertour würde ja dann extrem damit kollidieren.
Insofern gibt es m.E. folgende Alternativen:

Alternative 1:
Verschieben des kompletten Zyklus um ein Jahr, also Album Herbst 2021, Tour im Winter 2021, Folgetour im Sommer 2022.

Alternative 2:
Verschieben des Albums auf Anfang 2021, Konzerte im Frühjahr/Sommer wie wahrscheinlich geplant und dann Ende 2021 die um ein Jahr verschobene Wintertour......
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Badetuch am 10. Juli 2020, 16:46:27
Ich habe die Alben-Verschiebe-Diskussion mal hierhin gepackt.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Charly Ulkig am 21. Juli 2020, 09:39:50
Ich tippe ja irgendwie drauf das das Album mit der Tour auf nächstes Jahr verschoben wird, und man zur Überbrückung eine Live DVD raushaut. z.B. RAR 2019.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: sams am 21. Juli 2020, 16:39:11
...und man zur Überbrückung eine Live DVD raushaut. z.B. RAR 2019.

weil die Ärzte ja schon immer große Freunde davon waren altes Material zu veröffentlichen.  ::) Zumal sie keine großartige Kontrolle über Abmischung und Schnitt hatten.
Du verwechselst hier die Bands... hier gehts um die Ärzte und nicht um die Hosen.

Tour wird definitiv verschoben und wie Insiderquellen berichten auch zum Ende des nächsten Jahres. Somit wir das Album auch verschoben, weil es kein Sinn macht, zwischen Albumrelease und Promotour mehrere Monate verstreichen zu lassen.

Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Art Konzeptalbum, oder 4Track Album für die wartende Masse.
Die Frage wäre nur, ob sich das heute überhaupt rechnet einen "kleinen" Tonträger zu veröffentlichen. Schließlich muss das ganze ja auch wirtschaftlich Sinn machen.

Hoffe nur nicht, das die bei der ganzen Zeit die die Drei zum komponieren, musizieren und aufnehmen hatten, dann ein Trippelalbum den Leuten unterjubeln, wo wieder Masse statt Klasse zählt...

Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 21. Juli 2020, 18:14:56
Wäre es nicht besser, wenn die Fans das Album gut kennen, wenn die Tour startet? Dann gibt's ja eher Crowdsurfing und Moshpits als bei Liedern, die man vllt nicht kennt.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: NR20 am 21. Juli 2020, 19:59:44
...
Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Art Konzeptalbum, oder 4Track Album für die wartende Masse.
Die Frage wäre nur, ob sich das heute überhaupt rechnet einen "kleinen" Tonträger zu veröffentlichen. Schließlich muss das ganze ja auch wirtschaftlich Sinn machen.
...

Ich behaupte mal einfach, dass es gerade heutzutage Sinn macht, wenn man das ganze nur fürs Streaming macht. Dass es nicht komplex gemischt etc. sein muss, sieht man ja an "Ein Song für jetzt"
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: sams am 21. Juli 2020, 20:35:52
Wäre es nicht besser, wenn die Fans das Album gut kennen, wenn die Tour startet? Dann gibt's ja eher Crowdsurfing und Moshpits als bei Liedern, die man vllt nicht kennt.

die "IN THE Ä TONIGHT" - Tour ist eine Promotour fürs neue Album...
Auf dieser Tour werden die neuen Lieder dem breiten Publikum das erste mal live dargeboten.

Natürlich kennt der schwitzende Pöbel vorher die Songs, damit er auch schön mitgrölen kann. Alles andere wäre ja auch doof. Eine nicht geringe Anzahl von Besuchern würde einfach anfangen auf die Downbeats zu klatschen. Die andere Mehrheit steht sabbernd und mit dümmlich-beschränkten Gesichtsausdruck einfach nur da und ist fasziniert, das man als Reimeschmied überhaupt so viele Wörter kennt, wo nicht mal ein lol und der Zwinkersmiley drin vorkommt.

Die ältere Generation hat sich in frühreren Zeiten in Briefform ausgedrückt und sollte noch in der Lage sein, längere Texte von Anfang bis zum Ende zu erfassen und zu verstehen.
Der jüngere Generation reicht es schon, wenn der Protagonist einfach irgendwas von sich gibt... http://www.youtube.com/watch?v=MtQvv3bunCI
Gut das kennt man auch schon von hier (http://www.youtube.com/watch?v=IaJ2UHiTa0o).

Die spätgeborenen brauchen einfach länger um sich wenigstens den Refrain sinngemäß einzuprägen, um dann auf Konzert stimmgewaltig mit-brüllen zu können.
Deswegen gibt es ja bei den Ärzten auch Record Release Partys nur vor ausgewählten Publikum...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 23. Juli 2020, 19:59:47
Die ältere Generation hat sich in frühreren Zeiten in Briefform ausgedrückt und sollte noch in der Lage sein, längere Texte von Anfang bis zum Ende zu erfassen und zu verstehen.
Der jüngere Generation reicht es schon, wenn der Protagonist einfach irgendwas von sich gibt... http://www.youtube.com/watch?v=MtQvv3bunCI
Gut das kennt man auch schon von hier (http://www.youtube.com/watch?v=IaJ2UHiTa0o).
Jay, dümmliches Jugendbashing.

Ich bin mir nicht sicher ob ich mit einem pseudoklugen Aristoteles-Zitat, einem Song (http://www.youtube.com/watch?v=iK-1oGphELM) oder einem einfachen "Okay Boomer" reagieren soll.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: FU:Sex & Rock'n'Roll am 04. August 2020, 00:39:13
Album kommt laut dieser Info wohl im Herbst.


https://coretexrecords.com/Die-Aerzte-MORGENS-PAUKEN-PRE-ORDER
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Meliciraptor am 04. August 2020, 01:42:14
Der selbe Text, aber bessere Quelle:

Zitat
Ein neues Album von die ärzte erscheint im Herbst 2020.
Bademeister.com (http://Bademeister.com)
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 04. August 2020, 17:16:25
ja aber immerhin singen sie da mal wieder zusammen. Selbst das ist ja schon ein Fortschritt ;)

Das ist doch selten auf Platten der Fall, oder?

Ich glaube, es wird ziemlich experimentell ausfallen, eben anders, als sonst. Nur so ein Gefühl...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: derInfant am 04. August 2020, 18:02:30
Sicherlich werden die Genre, welche auf Bademeister verkündet werden alle auf dem Album zu finden sein
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 04. August 2020, 19:03:44
Sicherlich werden die Genre, welche auf Bademeister verkündet werden alle auf dem Album zu finden sein

Rap ? - Wirklich ? ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Penunze am 04. August 2020, 19:34:48
Rap ? - Wirklich ? ;D

Aller schon mal da gewesen... Ich sage nur: "Eene meene mopel, wer frisst Popel?"  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 04. August 2020, 19:50:41
Mein Rap-Fav ist ja FaFaFa.

Vielleicht gibt es mal ein Feature mit jemanden aus dem Rapbereich.
Einzelne Ärzte hatten ja z.B. was mit Deichkind, Kraftklub, Gazellenbande.
Mich zumindest würde mich sehr freuen.
Aber es wird halt auch genügend verbitterte ältere Semester geben, die damit gar nichts anfangen können und einen Monolog darüber anstoßen, was eigentlich Musik ist. (Nämlich nur genau das, das sie hören)
Und Nein, ich möchte damit nicht alle Leute ab gewissem Alter verallgemeinern, nur die selbsternannten Musikexperten.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Rockbohne am 05. August 2020, 21:11:05
Wird eigentlich keiner stutzig das da ,,ein neues album,, und nicht ,, das neue album steht,,?
Irgendwie glaube ich das es entweder ein Kleines Album wird zb wie 5.6.7.8 Bullenstaat oder das sie soviel Input haben ,das sie 2 Alben raus bringen zb. dieses Jahr und nächstes Jahr vor der Tour...
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 05. August 2020, 21:33:24
Wird eigentlich keiner stutzig das da ,,ein neues album,, und nicht ,, das neue album steht,,?
Irgendwie glaube ich das es entweder ein Kleines Album wird zb wie 5.6.7.8 Bullenstaat oder das sie soviel Input haben ,das sie 2 Alben raus bringen zb. dieses Jahr und nächstes Jahr vor der Tour...

Habe ich mich auch schon gefragt. Vielleicht machen wir uns da auch unnötig einen Kopf. Aber bei den 3 weiß man nie.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: diWatt am 05. August 2020, 21:52:53
Ist vermutlich nur ein bescheidener, schlichter Hinweis, dass sie am Plan festhalten. Würde ich jetzt nicht überinterpretieren...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MaJISHaN am 05. August 2020, 22:12:14
Alles zusammen wirkt auf mich etwas lieblos bzw. als würde man sich wenig Mühe geben.
Die Albumankündigung mal eben noch in den Newsletter gerotzt, beim Logo das t gespiegelt, ein altes Cover, keine B-Seiten...
Das kann natürlich genau so beabsichtigt sein, vor allem vor dem Hintergrund der strapaziösen Umstände beim letzten Zyklus.
Aber der Gedanke kam mir auch schon, dass man vielleicht kurzfristig was dazwischenschiebt. Kein Economy, aber halt etwas rohes, nicht zu 100% durchgeplantes.
Die letzten drei Songs haben gezeigt, dass die in kurzer Zeit was fertigstellen können.
Aber vermutlich kommt es eh anders und genau so wie irgendwer vermutet.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: JoKa am 05. August 2020, 22:29:42
Die Albumankündigung mal eben noch in den Newsletter gerotzt, beim Logo das t gespiegelt, ein altes Cover, keine B-Seiten...

Zumal es "verdrehte" Buchstaben ja zu Geräusch-Zeiten auch schon mal gab.
Die "Ärzte-Schriftart" (Ärzte Sans™ / Folio XBd BT) scheinen sie aber (erstmal) nicht mehr zu nutzen. Auf bademeister.com ist sie trotzdem im Bonus-Bereich noch gelistet ^^
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: derInfant am 05. August 2020, 23:55:04
Möglich, dass dies nicht ganz zu dem thread passt. Ich freue mich natürlich auf das neue Album und hoffe es wird nochmal ein Knaller ...
Habe nur gerade das letzte FU Soloalbum inklusive B Seiten gehört und empfinde JEDES Lied besser als seine Songs von auch, besonders was die lyrics angeht.

Ich wünsche mir für das neue Album, dass er textlich wieder abliefern wird ...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 06. August 2020, 09:37:22
Möglich, dass dies nicht ganz zu dem thread passt. Ich freue mich natürlich auf das neue Album und hoffe es wird nochmal ein Knaller ...
Habe nur gerade das letzte FU Soloalbum inklusive B Seiten gehört und empfinde JEDES Lied besser als seine Songs von auch, besonders was die lyrics angeht.

Ich wünsche mir für das neue Album, dass er textlich wieder abliefern wird ...

FU sortiert ja seine Songs vor. Nachdem was wohin passt. Sieht wohl eher nach "Ist gut, nehm ich für mich" "ist naja, nehm ich für Die Ärzte". Bei Bela denk ich das es völlig anders ist. Der wird sich tatsächlich hinsetzen und Songs für das schreiben was gerade ansteht. Dazu sind sein Solo und Die Ärzte viel zu verschieden
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: onlyKING am 06. August 2020, 09:56:46
FU sortiert ja seine Songs vor. Nachdem was wohin passt. Sieht wohl eher nach "Ist gut, nehm ich für mich" "ist naja, nehm ich für Die Ärzte". Bei Bela denk ich das es völlig anders ist. Der wird sich tatsächlich hinsetzen und Songs für das schreiben was gerade ansteht. Dazu sind sein Solo und Die Ärzte viel zu verschieden

FU weiß schon ziemlich genau, welche Stücke zu welcher Band passen*. Die Solosachen sind musikalisch überfrachteter als die Ärzte-Songs. Ich glaube nicht, dass FU Stücke aufnimmt und auf ein Album packt, bei denen er das Gefühl hat: Die sind naja. Die Erkenntnis, ob ein Stück gut ist oder nicht (mal davon abgesehen, dass das auch sehr subjektiv ist), kommt wohl erst nach Veröffentlichung mit etwas Abstand.

* Bei "Der Tag" hat er sich meiner Ansicht nach vergriffen. Das wäre ein Solo-Album-Hit geworden. Mit Single-Auskopplung und Radio-Heavy-Rotation...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 06. August 2020, 11:23:53
Bei "Der Tag" hat er sich meiner Ansicht nach vergriffen.
Naja, war ja Pendant zu die Nacht und war vermutlich deswegen drauf.

Das wäre ein Solo-Album-Hit geworden. Mit Single-Auskopplung und Radio-Heavy-Rotation...
Das bezweifle ich. Kommt mMn auf ein qualitativ ähnliches Level wie Wunderbar, also eher unterer Durchschnitt.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: AshleyWilliams am 06. August 2020, 11:27:27
Wir haben ja schon öfter festgestellt, dass "Geräusch" gut gewesen wäre, wenn es kein Doppel-Album gewesen wäre. Ich denke nicht, dass das neue Album ein Doppel-Album wird. DÄ wollen sich doch nicht wiederholen. Ich hoffe, dass das vermutlich letzte DÄ-Album besser wird, als "auch", ansonsten können sie von mir aus echt zur Hell fahren.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 06. August 2020, 11:32:56
* Bei "Der Tag" hat er sich meiner Ansicht nach vergriffen. Das wäre ein Solo-Album-Hit geworden. Mit Single-Auskopplung und Radio-Heavy-Rotation...

Als DÄ-Auskoppelung aber auch!

Hoffentlich sind auf dem neuen Album viele solcher "erfrischenden" Stücke mit drauf!

Eine zweite 13 kann und wird es leider nicht geben...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 06. August 2020, 15:52:00
Ich hoffe, dass das vermutlich letzte DÄ-Album besser wird, als "auch", ansonsten können sie von mir aus echt zur Hell fahren.

Das Album ist abgeschlossen. Das letztes Jahr nur 2 Songs (Fiasko, Sohn der Leere) davon in den Setlists waren spricht für sich. Diese beiden Songs machen sich aber mMn auch Live ziemlich gut.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Märius_M am 06. August 2020, 16:01:07
Ich weiß nicht warum aber irgendwie interessiert es mich wo sie das Album aufgenommen haben.  ???
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: markus2211 am 06. August 2020, 17:15:21
Bitte nieder Reime wie : Pommes Fritos - Burritos. Dann lieber gar kein Album als so einen Mist.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Badetuch am 06. August 2020, 17:35:49
Ach, dann wäre euch doch total langweilig!   :P  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Sascha89 am 06. August 2020, 17:53:38
Egal wie scheisse einige hier den Song 'zeiDverschwÄndung' finden, er wird immer wieder voll und ganz erfüllt!  :)   ;)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. August 2020, 18:03:36
Egal wie scheisse einige hier den Song 'zeiDverschwÄndung' finden, er wird immer wieder voll und ganz erfüllt!  :)   ;)

Wort für Wort korrekt.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: angerofjames am 06. August 2020, 18:25:20
Egal wie scheisse einige hier den Song 'zeiDverschwÄndung' finden, er wird immer wieder voll und ganz erfüllt!  :)   ;)

Du hast leider so recht.
Gibt es hier im Forum eigentlich auch noch Fans der die Ärzte? Ich meine die Frage ernst? Fast jeder hier findet doch alles ab 2000 scheiße?!?!
Versteh ich echt nicht. Egal wie das Album wird, über die Hälfte wird es grauenhaft finden.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Penunze am 06. August 2020, 18:39:10
Gibt es hier im Forum eigentlich auch noch Fans der die Ärzte? Ich meine die Frage ernst?

Ich würde mich schon als Fan von dÄ bezeichnen, finde nicht alles schlecht und freue mich wie Bolle auf den neuen Zyklus :)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. August 2020, 18:45:46
Du hast leider so recht.
Gibt es hier im Forum eigentlich auch noch Fans der die Ärzte? Ich meine die Frage ernst? Fast jeder hier findet doch alles ab 2000 scheiße?!?!
Versteh ich echt nicht. Egal wie das Album wird, über die Hälfte wird es grauenhaft finden.

Ich bin durch und durch Ärzte Fan. Ich fand z.B. das Album AUCH, auch nicht wirklich sooooo Atemberaubend aber, auch nicht schlecht ! Ich freu mich riesig auf das was kommen mag.  :)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 06. August 2020, 19:17:06
Ich bin auch Fan. Und die JIA finde ich super. Komplett.
An die Glanztaten der 80er oder dem Album 13 kommen die natürlich nicht mehr ran, aber ich glaube, die machen nur noch, was die wollen. Und das ist gut so.

Auf auch gibt es auch ein paar Lieder, die ich gut finde. Sohn der Leere, Fiasko, TCR...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Hase am 06. August 2020, 19:19:44
Gibt es hier im Forum eigentlich auch noch Fans der die Ärzte? Ich meine die Frage ernst? Fast jeder hier findet doch alles ab 2000 scheiße?!?!
Versteh ich echt nicht. Egal wie das Album wird, über die Hälfte wird es grauenhaft finden.

Tja meine Rede, frag mich bei einigen warum die hier Zeit ins Forum investieren wenn doch alles immer Scheiße ist... ich weiß jetzt schon was alles Scheiße sein wird.

1. Die Single
2. Das Album
3. Die Ersatztermine
4. die Setlist der Tour
5. usw...

und ja man kann es ja überlesen aber manchmal geht es ja seitenweise wirklich nur darum wie Kacke alles ist...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. August 2020, 19:28:53
Tja meine Rede, frag mich bei einigen warum die hier Zeit ins Forum investieren wenn doch alles immer Scheiße ist... ich weiß jetzt schon was alles Scheiße sein wird.

1. Die Single
2. Das Album
3. Die Ersatztermine
4. die Setlist der Tour
5. usw...

und ja man kann es ja überlesen aber manchmal geht es ja seitenweise wirklich nur darum wie Kacke alles ist...

Leider stimmt das, wie du das schreibst. Versteh das ganze auch nicht. Wenn man schon alles scheisse findet, dann kann man auch aufhören hier zu verweilen. Nu ja, was soll man dazu noch sagen ? ::) Bleiben wir lieber mal beim hauptsächlichen Thema  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: tialo am 06. August 2020, 21:01:02
Ich finde 'auch' als Album insgesamt sogar besser als die JiA. Bei JiA hat mich der puristische Sound gestört, die meisten Lieder klangen wie Demo-Versionen. Manche hier feiern das ja total ab, ich persönlich fand dieses dünne Soundgewand furchtbar und imo passt das auch nicht zu den Ärzten. Rein soundmäßig finde ich bis heute die 13 und Planet Punk am besten und 'auch' rechne ich es positiv an, dass das Album soundmäßig wieder in eine bessere Richtung ging.

Ein wirkliches Highlight im Ärzte-Kosmos war aber auch natürlich die 'auch' nicht. Rückkehr und Abschied haben mir beide bereits ziemlich gut gefallen, imo wären beide als Albumtracks direkt sehr gute Lieder gewesen.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: markus2211 am 06. August 2020, 21:08:00
Ich find nur leider die Bela Songs fast allesamt kacke seit Ewigkeiten. Fu liefert meistens ab. Rod war zuletzt auch stark mit Sohn der Leere und Quadrophenia.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Das magische Einhorn am 06. August 2020, 21:19:54
Amazon spielt verrückt ???
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 06. August 2020, 21:34:26
Ich bin auch Fan. Und die JIA finde ich super. Komplett.
An die Glanztaten der 80er oder dem Album 13 kommen die natürlich nicht mehr ran, aber ich glaube, die machen nur noch, was die wollen. Und das ist gut so.

Auf auch gibt es auch ein paar Lieder, die ich gut finde. Sohn der Leere, Fiasko, TCR...

Das unterschreibe ich so für mich ebenfalls. JiA war klasse, auch die beiliegende Mini-Pizza. "Auch" war dann leider bis auf die genannten Lieder nicht so dolle und lief auch selten, aber sooo schlimm war es jetzt auch nicht. Leider trägt FU die Chose seit Geräusch weitestgehend allein. Top-Songs der anderen beiden Knallchargen sind echte Ausnahmen, gibt es aber schon noch, z. B. eben zeiDverschwÄndung, ein echter Grower ;D .
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: sushi am 07. August 2020, 00:29:45
Ich finde es durchaus spannend, dass wir in zwei Wochen schon die Single erwarten können, ein Albumtermin aber noch in den Sternen steht. Anders als bei den vergangenen Alben gibt es weder durch die Single noch die Website bisher Hinweise auf einen spezifischen Stil. Auch die schöne Ein-Satz-Ankündigung im Newsletter passt zu diesem minimalistischen Stil.
Gerade wenn keine Konzerte dieses Jahr stattfinden sollten, bin ich gespannt, wie der Zyklus weiter eingeleitet wird.
Stilistisch darf es gerne Richtung JiA (oder Farins FW) gehen. Experimentell hat man da jeweils ein gutes Maß gefunden und gleichzeitig genügend starke Songs, die typisch nach den Die Ärzte klingen.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 07. August 2020, 10:32:36
Tja meine Rede, frag mich bei einigen warum die hier Zeit ins Forum investieren wenn doch alles immer Scheiße ist... ich weiß jetzt schon was alles Scheiße sein wird.

1. Die Single
2. Das Album
3. Die Ersatztermine
4. die Setlist der Tour
5. usw...

und ja man kann es ja überlesen aber manchmal geht es ja seitenweise wirklich nur darum wie Kacke alles ist...

Ich versuche es immer weitgehend objektiv zu sehen und wenn ich mir den Seitenhirsch anhöre, die Werkschau insgesamt, so stelle ich für mich fest, dass der Anteil an "Füllmaterial" über die Jahre einfach größer geworden ist.
Die musikalische/ produktionstechnische Qualität ist hochwertig, aber der Spirit kommt für mich zudem irgendwie nicht mehr so rüber, wie bei den Sachen bis zur RmdS,U.  Ich hab so Momente, da denke ich, wie herrlich "offen" und frei klingen so Songs, wie "Wie es geht", "Rebell", wie herrlich "punkig", aber doch mit Liebe gestaltet ist ein "Ein Lied für Dich", wie schön und vor allem nicht überproduziert klingt ein "Nie gesagt" und dann vergleiche ich das mit dem Sound der "Auch" oder der "Geräusch" und denke, da fehlt irgendwas und kann nicht umhin, das Fehlende als Herzblut auszumachen.

Ich würd das ja alles in die Schublade meines änderlichen Musikgeschmacks packen, wenn nicht vereinzelt dieses Feuer doch wieder hörbar auflodern würde bei den neueren Sachen.

War jetzt sehr lang - ich will nur sagen, ich hoffe, dass es mit der langen Pause jetzt insgesamt besser wird!   
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Hase am 07. August 2020, 11:58:29
Ich versuche es immer weitgehend objektiv zu sehen und wenn ich mir den Seitenhirsch anhöre, die Werkschau insgesamt, so stelle ich für mich fest, dass der Anteil an "Füllmaterial" über die Jahre einfach größer geworden ist.
Die musikalische/ produktionstechnische Qualität ist hochwertig, aber der Spirit kommt für mich zudem irgendwie nicht mehr so rüber, wie bei den Sachen bis zur RmdS,U.  Ich hab so Momente, da denke ich, wie herrlich "offen" und frei klingen so Songs, wie "Wie es geht", "Rebell", wie herrlich "punkig", aber doch mit Liebe gestaltet ist ein "Ein Lied für Dich", wie schön und vor allem nicht überproduziert klingt ein "Nie gesagt" und dann vergleiche ich das mit dem Sound der "Auch" oder der "Geräusch" und denke, da fehlt irgendwas und kann nicht umhin, das Fehlende als Herzblut auszumachen.

Ich würd das ja alles in die Schublade meines änderlichen Musikgeschmacks packen, wenn nicht vereinzelt dieses Feuer doch wieder hörbar auflodern würde bei den neueren Sachen.

War jetzt sehr lang - ich will nur sagen, ich hoffe, dass es mit der langen Pause jetzt insgesamt besser wird!

Es sagt ja niemand das ma nnichts Scheiße, blöd oder sonstiges finden kann, ich find auch nicht alles super und toll. Aber dieses schon vorher rumgeheule über Sachen und Dinge wo wir nichts wissen ist einfach von einigen so anstrengend.

Genau wie die Sache jedes mal mit der Setliste, klar haben die viel was die Spielen können aber man muss auch mal sehen das nicht nur Fans aus erster Stunde zu Konzerten gehen.

Und wenn Leute auf 10-15 Konzerte gehen auf einer Tour dann sollen die ne heulen das die Setliste nicht abwechslungsreich ist etc...

Ich freu mich auf jeden Fall aufs Album und bin gespannt wo die Reise hingeht.  :-* :-*
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 08. August 2020, 08:03:51
zur Auch konnte man sich über viel beschweren aber nicht über die Setlisten. Die waren echt jede Tour anders und teilweise mit fetten Raritäten drin, hätten die das nur mal 2003-5 auch gemacht...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Hase am 19. August 2020, 10:22:43
(https://s12.directupload.net/images/200819/temp/6g7of4av.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5916/6g7of4av_jpg. htm)

Weiß nicht wie ernst man das nehmen kann aber wurde gerade bei Insta mir vorgeschlagen...

Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Inkognito am 19. August 2020, 10:36:31
Ich denke da wird schon was dran sein. 
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 19. August 2020, 10:39:23
Wenn jetzt schon die Presse-Leute das Album zu hören bekommen, wird ja wohl am Freitag das VÖ Datum bekannt gegeben, denke ich.
Muss ja dann schon stehen. Denke mal, dass das dann in 2-3 Monaten kommt. November kann ich mir gut vorstellen.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 19. August 2020, 11:20:18
Aber schon komisch, dass sie es bekommen, wo noch nicht einmal Name und VÖ offiziell bekannt sind.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Jocke am 19. August 2020, 11:53:12
Was ist das für ein Notizblock? Gab's den irgendwann mal? Oder eher ein "exklusives Pressegeschenk"?
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 19. August 2020, 12:26:32
Wenn jetzt schon die Presse-Leute das Album zu hören bekommen, wird ja wohl am Freitag das VÖ Datum bekannt gegeben, denke ich.
Muss ja dann schon stehen. Denke mal, dass das dann in 2-3 Monaten kommt. November kann ich mir gut vorstellen.

Herbstanfang ist der 22.09. .
Ich glaube, es kommt 6 bis 7 Wochen nach dem Release der Single.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Hase am 19. August 2020, 12:28:32
Was ist das für ein Notizblock? Gab's den irgendwann mal? Oder eher ein "exklusives Pressegeschenk"?

Denke für die Presse wird das sein oder vielleicht sogar im der Deluxe Box des Albums enthalten  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 19. August 2020, 12:35:28
Herbstanfang ist der 22.09. .
Ich glaube, es kommt 6 bis 7 Wochen nach dem Release der Single.

Das vermute ich nämlich auch.


Edit : Was auch sein kann, dass das Album tatsächlich erst im November erscheint. Da ich im Facebook gerade gelesen habe, dass "Plastic Bomb Fanzine" seit gestern die Single auch verkauft und ein Interview mit der Band wird es auch geben, dass in der Bombe #113 stehen wird (Erscheint im November).


Hier das Bild dazu :


(https://s12.directupload.net/images/200819/h5p2wr8y.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: tialo am 19. August 2020, 14:11:20
November wäre schon arg spät. In der Regel erscheint die erste Single so 3-6 Wochen vor dem Album, so haben es DÄ und FU eigentlich immer gehalten. Und gerade in der heutigen Zeit, wird dieser Abstand sogar eher noch kürzer. Insofern tippe ich darauf, dass das Album bereits ende September kommt ODER aber dass dafür dann noch ne zweite Single zwischendurch kommt, welche dann zeitnah zum Release das Album nochmal promotet.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 19. August 2020, 14:29:05
Wenn das Interview in der November Ausgabe kommt, ist sogar ein Release im Dezember realistisch.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 19. August 2020, 14:38:41
November wäre schon arg spät. In der Regel erscheint die erste Single so 3-6 Wochen vor dem Album, so haben es DÄ und FU eigentlich immer gehalten. Und gerade in der heutigen Zeit, wird dieser Abstand sogar eher noch kürzer. Insofern tippe ich darauf, dass das Album bereits ende September kommt ODER aber dass dafür dann noch ne zweite Single zwischendurch kommt, welche dann zeitnah zum Release das Album nochmal promotet.
In der heutigen Zeit sind auch mehrere Song-Releases vor Album-Release üblich.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 19. August 2020, 15:06:33
In der heutigen Zeit sind auch mehrere Song-Releases vor Album-Release üblich.

Bitte nicht. Bitte dann dazu Vinyls veröffentlichen. Dieses Streaming Ding, geht mir eh auf die nerven.  ::)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: NR20 am 19. August 2020, 15:07:59
Bitte nicht. Bitte dann dazu Vinyls veröffentlichen. Dieses Streaming Ding, geht mir eh auf die nerven.  ::)

Alter Mann  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 19. August 2020, 15:14:02
Alter Mann  ;D

Ich weiß nicht, ob "27" zu alt gehört. Jedoch muss ich sagen, dass es immer was besseres und was besonderes war. was in den Händen zu halten.  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: K.Urlaub am 19. August 2020, 15:16:57
Wenn das Interview in der November Ausgabe kommt, ist sogar ein Release im Dezember realistisch.

Dezember ist einfach der schönste Monat im Herbst.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: NR20 am 19. August 2020, 15:17:07
Ich weiß nicht, ob "27" zu alt gehört. Jedoch muss ich sagen, dass es immer was besseres und was besonderes war. was in den Händen zu halten.  ;D

That's what she said... höhö
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: julue am 19. August 2020, 15:19:00
Ich rechne ehrlich gesagt mit einer relativ frühen Album-VÖ. Mein Tipp: 25.09
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 19. August 2020, 15:19:37
Dezember ist einfach der schönste Monat im Herbst.
Ich weiß jetzt nicht ob das sarkastisch gemeint war (Betonung kommt so schlecht rüber im Internet). Falls ja:
Winteranfang ist erst am 21.12.2020.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 19. August 2020, 15:22:25
Ich rechne ehrlich gesagt mit einer relativ frühen Album-VÖ. Mein Tipp: 25.09

Das habe ich auch schon mal gesagt.  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: K.Urlaub am 19. August 2020, 15:25:53
Ich weiß jetzt nicht ob das sarkastisch gemeint war (Betonung kommt so schlecht rüber im Internet). Falls ja:
Winteranfang ist erst am 21.12.2020.

War eher so gemeint, dass ich mir vorstellen kann, dass die Herren das witzig finden und bis Dezember alle warten lassen ;D meinte nicht, dass du falsch liegst, sorry wenn das so rüberkam
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Tango am 19. August 2020, 15:26:50
November beim Plastic Bomb hat gar nichts zu sagen. Das Heft kommt nur alle 3 Monate.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 19. August 2020, 15:36:31
Freitag wissen wir bestimmt mehr. Das Album werden wir in 4-7 Wochen in den Händen halten - gut so.
Streaming nimmt einer die ärzte-VÖ alles Magische. Vinyl ist ja limitiert und doch eher speziell - das lässt man ungespielt als Sammler vllt ;D.
Früher hab ich mir immer 2 MAxis gekauft - eine zum Hören und eine zum Sammeln. Hab das meiste noch eingeschweisst sogar.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: kingofthehongo am 19. August 2020, 15:55:04
Ich rechne ehrlich gesagt mit einer relativ frühen Album-VÖ. Mein Tipp: 25.09

Das realistischste Release-Datum ist meiner Meinung nach der 13.11.2020.
Die Ärzte lieben es doch seit jeher, Veröffentlichungen auf einen Freitag, den 13. zu legen, oder generell mit der Zahl 13 zu spielen.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Jocke am 19. August 2020, 16:06:41
Machen wir ein Gewinnspiel draus, wer das VÖ-Datum richtig tippt bekommt eins der KTA-Miles&More-Shirts oder was?  :P

13.11. klingt in meinen Augen ärzte-typisch. Und da es bisher so wenige bis keine Infos zum Album gibt, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es 2 Vorab-Singles gibt..
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 19. August 2020, 17:54:29
Lustig wäre ja auch, wenn die das einfach ohne Ankündigung veröffentlichen. Und keiner kriegts mit. Nur so im Laden und nicht als Stream.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 19. August 2020, 18:12:45
Lustig wäre ja auch, wenn die das einfach ohne Ankündigung veröffentlichen. Und keiner kriegts mit. Nur so im Laden und nicht als Stream.

Lustige Idee. Sind sie aber nicht cool genug für.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 19. August 2020, 19:19:54
Wie ich schon im "Morgens-Pauken"-Thread schrieb, ich rechne irgendwie mit mehreren (Digital-)Singles vor Album-VÖ. Gerade jetzt wo sie einen Rod-Song als erste Single rausbringen, was ja ein gewisses Wagnis darstellt.

Album-Release im September halte ich für unrealistisch, dann hätten sie wohl schon einen Termin und mehr Infos durchgegeben. Dadurch dass bisher nur von "Herbst" die Rede ist, wird es wohl eher später. Letzte Oktober- oder erste Novemberwoche wäre mein Bauchgefühl.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: 13 am 19. August 2020, 20:13:29
Machen wir ein Gewinnspiel draus, wer das VÖ-Datum richtig tippt bekommt eins der KTA-Miles&More-Shirts oder was?  :P

13.11. klingt in meinen Augen ärzte-typisch. Und da es bisher so wenige bis keine Infos zum Album gibt, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es 2 Vorab-Singles gibt..

Ich tippe auch auf den 13.11. Die letzten Ärzte Alben erschienen doch auch auf einen Freitag, den 13. Kann aber auch sein das ich mich irre. ;D
Ich gehe auch davon aus das es bis dahin noch eine Single Veröffentlichung geben wird. Die B-Seite der Vinyl wird dann mit Abschied und Rückkehr gefüllt sein  :D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Ricco am 19. August 2020, 20:29:24
Wie ich schon im "Morgens-Pauken"-Thread schrieb, ich rechne irgendwie mit mehreren (Digital-)Singles vor Album-VÖ. Gerade jetzt wo sie einen Rod-Song als erste Single rausbringen, was ja ein gewisses Wagnis darstellt.

Ich glaube nicht, dass bei den dreien eine Rod-Single als Wagnis angesehen wird. Das Argument zählt nicht. ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 19. August 2020, 20:31:14
Nach ZeidverschwÄndung gehen die kein Wagnis mehr ein. Wenn die nen Rod Song nehmen, dann ist er auch gut  8)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: AstraArschKalt am 19. August 2020, 22:05:54
Ich vermute eher sie halten den schon vor corona gesetzten Zeitplan ein und veröffentlichen das Album wie vor Corona geplant. Heißt das Album erscheint spätestens am 6. November da am 7. das erste Konzert, auch wenn wegen corona verschoben, angesetzt ist.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Märius_M am 19. August 2020, 22:06:18
Nach ZeidverschwÄndung gehen die kein Wagnis mehr ein. Wenn die nen Rod Song nehmen, dann ist er auch gut  8)

Hat die Band diesen Song als Wagnis empfunden  ???
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 19. August 2020, 22:13:26
Ich glaube nicht, dass bei den dreien eine Rod-Single als Wagnis angesehen wird. Das Argument zählt nicht. ;D

Warum nicht? Es ist doch wohl allen Beteiligten klar, dass die breite Masse bei ner DÄ-Comebacksingle am ehesten einen FU-Song erwartet. Bei Zeidverschwändung hat man ja auch gesehen, wie gut eine "ungewöhnliche" Leadsingle ankommt. Es würde mich daher nicht wundern wenn sie diesmal noch was in der Hinterhand haben für den Fall dass der erste Vorab-Song floppt.

DÄ ist es schließlich trotz allem nicht egal, wie viele Platten sie verkaufen (sonst hätten sie damals auch Auch unter dem Laternen-Joe-Namen rausgebracht, wie ursprünglich geplant)...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Jocke am 19. August 2020, 22:19:00
Hat die Band diesen Song als Wagnis empfunden  ???
Bestimmt nicht. Und man hat sicherlich auch nicht die Erwartung gehabt, dass der Song im Radio durch die Decke schießt. Dann hätte man wohl eher M&F genommen.

Jetzt mal einen Rod-Song als 1. Single ist doch super, was Neues :D Und trotzdem kann noch ein "FU-Kracher" vor Album-VÖ ausgekoppelt werden um so das Album zu pushen...

Bzgl. Album-Veröffentlichung jetzt und Tour erst ein Jahr später kann ich mir gut vorstellen, dass das der Band gut in den Kram passt. Es ist ja kein Geheimnis, dass zumindest FU diese "Promo-Tour" hasst. Da ist ein Jahr Pause danach für Urlaub doch super, damit sie sich nicht direkt am Anfang im Tourbus schon wieder auf den Sack gehen  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 19. August 2020, 22:52:07

DÄ ist es schließlich trotz allem nicht egal, wie viele Platten sie verkaufen (sonst hätten sie damals auch Auch unter dem Laternen-Joe-Namen rausgebracht, wie ursprünglich geplant)...

"auch" sollte nicht unter dem Namen die Ärzte erscheinen?
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Tigi am 20. August 2020, 01:40:22
(https://s12.directupload.net/images/200819/temp/6g7of4av.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5916/6g7of4av_jpg. htm)

Weiß nicht wie ernst man das nehmen kann aber wurde gerade bei Insta mir vorgeschlagen...

Gerd Roth ist Kulturkorrespondent. Das Bild zeigt evtl. das Promo-Kit für die Presse,
bestehend aus Notizbuch mit Kugelschreiber, Promo-Ringordner und MP3-Player mit Album(Snippets)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 20. August 2020, 07:42:22
"auch" sollte nicht unter dem Namen die Ärzte erscheinen?

Genau, ursprünglich wollten sie das Album unter anderem Namen rausbringen (Laternen-Joe), aber haben sich dann doch nicht getraut, weil sie meinten, das würden sich dann weniger Leute anhören (Green Day hatten sowas in der Art kurz vorher gemacht und das Album war relativ untergegangen).
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. August 2020, 07:42:36
"auch" sollte nicht unter dem Namen die Ärzte erscheinen?
DÄ haben ernsthaft überlegt die ärzte in laternen joe umzubenennen
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: PrinceFielder am 20. August 2020, 07:47:20
DÄ haben ernsthaft überlegt die ärzte in laternen joe umzubenennen

Dafür hätte ich ja gerne mal ne belastbare Quelle.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 20. August 2020, 07:57:50
Dafür hätte ich ja gerne mal ne belastbare Quelle.

Kann später mal nachschauen, das wurde zur Auch-Zeit in mehreren Interviews thematisiert.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: d_b am 20. August 2020, 08:03:38
Dafür hätte ich ja gerne mal ne belastbare Quelle.
Buch Ä, 23. Kapitel, S. 640 f. (wenigstens in der ersten Auflage).
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 20. August 2020, 08:04:17
Jetzt wo du es sagst, irgendwas dämmert mir da. Stand das nicht im Musikexpress?  Die Ausgabe mit den 3 unterschiedlichen Titelbildern
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: benny20 am 20. August 2020, 09:13:44
Neues Bild auf bademeister.com

(https://www.bademeister.com/static/809620fd64549556713c0054e4bbfbd8/1f5c5/03_cs14dz.webp)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 09:53:59
Dafür hätte ich ja gerne mal ne belastbare Quelle.

Zudem das natürlich auch ein Witz gewesen sein könnte

Wobei, bei der "Auch" qualität wäre das echt besser unter einem anderen Namen erschienen
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 20. August 2020, 10:22:06
Hier noch ein Interviewausschnitt mit nem Zitat von FU dazu. Definitiv kein Witz.

https://we.tl/t-ANEExvJ7Og
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 11:37:59
Hier noch ein Interviewausschnitt mit nem Zitat von FU dazu. Definitiv kein Witz.

https://we.tl/t-ANEExvJ7Og

Das war vielleicht eine Idee die, die 5 Minuten lang hatten

Wäre lustigerweise das beste am Album gewesen so eine Aktion  :P
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: El Chefe am 20. August 2020, 13:17:53
und MP3-Player mit Album(Snippets)
Der MP3 Player ist nicht Bestandteil des "Promo-Kit" ;)
Ich kenne das (von DÄ) so das man halt an dem Interviewtag zur Location kommt, einen MP3 Player (mit dem kompletten Album) und paar Infos bekommt, das Album hören kann (MP3 Player musste dann natürlich wieder zurück geben) und dann das Interview macht. MP3s in welcher Form auch immer so früh aus der Hand geben wird nicht stattfinden ;)
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 13:21:31
Der MP3 Player ist nicht Bestandteil des "Promo-Kit" ;)
Ich kenne das (von DÄ) so das man halt an dem Interviewtag zur Location kommt, einen MP3 Player (mit dem kompletten Album) und paar Infos bekommt, das Album hören kann (MP3 Player musste dann natürlich wieder zurück geben) und dann das Interview macht. MP3s in welcher Form auch immer so früh aus der Hand geben wird nicht stattfinden ;)

Wollt auch sagen, die riskieren doch nicht das das Album dann am gleichen Tag noch komplett im Netz ist, dass ist denen einmal passiert (Promotape JIA) Wenn überhaupt haben "Journalisten" jetzt "Morgens Pauken" einmal gehört. Aber gleich eine NDA dabei...

Aber ganz sicher kein Album. Warum auch, man braucht keine "MusikJournalisten" mehr
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Tigi am 20. August 2020, 13:25:41
Der MP3 Player ist nicht Bestandteil des "Promo-Kit" ;)
Ich kenne das (von DÄ) so das man halt an dem Interviewtag zur Location kommt, einen MP3 Player (mit dem kompletten Album) und paar Infos bekommt, das Album hören kann (MP3 Player musste dann natürlich wieder zurück geben) und dann das Interview macht. MP3s in welcher Form auch immer so früh aus der Hand geben wird nicht stattfinden ;)

Danke für die plausible Erläuterung. Haste natürlich recht, dass es wenig Sinn macht, das Album aus der Hand zu geben.
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: El Chefe am 20. August 2020, 13:30:52
Zitat
Aber ganz sicher kein Album. Warum auch, man braucht keine "MusikJournalisten" mehr

Ich würde schon davon ausgehen das auf dem MP3 Player das komplette Album drauf ist:

a) Braucht es dann nur ein Interviewmarathon zu Single und Album
b) War ich bei "auch" in Berlin zu so einem Interviewtag der vor der VÖ von "Zeitverschwändung" war - da gabs auch das komplette Album zu hören (und zu Verwunderung von Rod während dem Interview nicht auch die Single incl B-Seiten...)

Aber wie gesagt, nur zum "Vor Ort" hören, nix mit nach Hause nehmen und leaken...
Titel: Re: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 13:33:28
Ich würde schon davon ausgehen das auf dem MP3 Player das komplette Album drauf ist:

a) Braucht es dann nur ein Interviewmarathon zu Single und Album
b) War ich bei "auch" in Berlin zu so einem Interviewtag der vor der VÖ von "Zeitverschwändung" war - da gabs auch das komplette Album zu hören (und zu Verwunderung von Rod während dem Interview nicht auch die Single incl B-Seiten...)

Aber wie gesagt, nur zum "Vor Ort" hören, nix mit nach Hause nehmen und leaken...

Ja vor Ort vielleicht, aber nicht zum mitnehmen, darauf wollte ich hinaus. Das ist ja schonmal schiefgegangen mit "Komplettes Album wohin schicken"

Bei auch in 1. Single lag doch nur ein Monat dazwischen, hier haben wir ja nicht mal ein Datum fürs Album
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 13:59:16
Bei auch in 1. Single lag doch nur ein Monat dazwischen, hier haben wir ja nicht mal ein Datum fürs Album
Schließt nicht unbedingt aus, dass das neue Album trotzdem in einem Monat kommt.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: julue am 20. August 2020, 14:53:00
Auf Facebook wurde gerade gepostet:

Das Album heißt "Hell" und erscheint am 23.10.2020
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: MichiUrlaub am 20. August 2020, 14:54:39
Auf Facebook wurde gerade gepostet:

Das Album heißt "Hell" und erscheint am 23.10.2020

Leak ausm Saturn
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: julue am 20. August 2020, 14:55:00
(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/fr/cp0/e15/q65/117947397_3253693818000254_929321167862924447_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=ca434c&_nc_aid=0&efg=eyJpIjoidCJ9&_nc_ohc=A7bveoqtmaYAX-wdCLK&_nc_pt=1&_nc_eh=91c7058df0428341d892c3ed8835bf91&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&tp=14&oh=959940140c8806054cd45fbb3108738c&oe=5F62686C)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: NR20 am 20. August 2020, 14:56:03
Meh, diese kurzen langweiligen Namen, wo ist der Debile Unsinn?   :-[
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: markus2211 am 20. August 2020, 15:02:51
Ich find es schade dass sowas immer vor der öffentlichen Ankündigung kommt. Irgendwie lamé !
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Pounzer am 20. August 2020, 15:04:48
"Hell" ist bestimmt doppeldeutig, also im Sinne von "viel Licht" aber auch englisch für "Hölle" gemeint.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: AshleyWilliams am 20. August 2020, 15:05:25
Wir haben ja schon öfter festgestellt, dass "Geräusch" gut gewesen wäre, wenn es kein Doppel-Album gewesen wäre. Ich denke nicht, dass das neue Album ein Doppel-Album wird. DÄ wollen sich doch nicht wiederholen. Ich hoffe, dass das vermutlich letzte DÄ-Album besser wird, als "auch", ansonsten können sie von mir aus echt zur Hell fahren.

Ach Mensch, nun ist es ja doch raus.  8)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: StefanH am 20. August 2020, 15:10:06
"Hell" ist bestimmt doppeldeutig, also im Sinne von "viel Licht" aber auch englisch für "Hölle" gemeint.
Ach nee, ich dache es ist eine Abkürzung für "Hört endlich längere Lieder" und auf dem Album befinden sich nur Songs >5 Minuten inclusive einer Coverversion von Bohemian Rhapsody 8)

Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 20. August 2020, 15:14:57
Ach nee, ich dache es ist eine Abkürzung für "Hört endlich längere Lieder" und auf dem Album befinden sich nur Songs >5 Minuten inclusive einer Coverversion von Bohemian Rhapsody 8)

Bitte in den Spoiler-Thread  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 15:15:36
Vielleicht kommt dann ja noch ein Album was "Dunkel" heißt.. Haben doch die Onkelz auch schon gemacht  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: VampiroLord am 20. August 2020, 15:16:25
Ach Mensch, nun ist es ja doch raus.  8)

Ich musste grad schmunzeln. Frechdachs. ;)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 20. August 2020, 15:19:24
Ich musste grad schmunzeln. Frechdachs. ;)

Die Entscheidung zum endgültigen Namen wurde am 6. August in der Mittagspause getroffen.  ;)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 15:26:53
"Hell" ist bestimmt doppeldeutig, also im Sinne von "viel Licht" aber auch englisch für "Hölle" gemeint.
Hmm könnte man lustige Doppeldeutungen machen, bspw. ein Lied mit offensichtlich Englischen Titel wie z.B. Fucking Hell, bei dem sich aber innerhalb des Songs herausstellt, dass die Lichtverhältnisse gemeint sind.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: StefanH am 20. August 2020, 15:29:52
Hmm könnte man lustige Doppeldeutungen machen, bspw. ein Lied mit offensichtlich Englischen Titel wie z.B. Fucking Hell, bei dem sich aber innerhalb des Songs herausstellt, dass die Lichtverhältnisse gemeint sind.
Ein Konzeptalbum zum Thema Licht, natürlich ;)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 20. August 2020, 15:45:56
Hmm könnte man lustige Doppeldeutungen machen, bspw. ein Lied mit offensichtlich Englischen Titel wie z.B. Fucking Hell, bei dem sich aber innerhalb des Songs herausstellt, dass die Lichtverhältnisse gemeint sind.

Haha, vielleicht hätte man FU mal dran erinnern können, dass er dieses Wortspiel schon vor 20 Jahren verwurstet hat ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 20. August 2020, 16:01:21
Falls das VÖ-Datum 23.10. stimmt, gibt es übrigens gleichzeitig ein hübsches Jubiläum: RMDS,U! wurde am 23.10.2000 veröffentlicht.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 20. August 2020, 16:34:20
Und morgen ist auch der VÖ Tag von Wie es geht  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Metabolit am 20. August 2020, 16:39:39
Und morgen ist auch der VÖ Tag von Wie es geht  ;D

Großartig ;D!
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 20. August 2020, 16:40:15
Okay, dann erscheint die zweite Single am 10.11. und wird ein absoluter Mega-Hit.  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: gigarod am 20. August 2020, 16:54:18
Vielleicht geht heute nacht schon der Preorder los.
Würde ja passen. Also heute Abend mal nicht so früh ins Bettchen...

(https://www.bilder-upload.eu/upload/fd92ee-1597935213.jpeg)

Falls die Vorschau nicht geht: https://www.bilder-upload.eu/upload/fd92ee-1597935213.jpeg
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 20. August 2020, 20:20:13
Ob die Vinyl wieder limitiert sein wird?
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: NR20 am 20. August 2020, 20:59:02
Ob die Vinyl wieder limitiert sein wird?

Denke nicht - siehe Schrott Vinyl...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 21:21:38
Das mit dem gleichen Tag Wie es geht veröffentlichen und den gleichen Tag Spendierhosen fänd ich allerdings sehr geil :)

(könnten die gleich mal Kann es sein, Baby und Herrliche Jahre auf der nächsten Tour spielen...)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 22:13:03
Denke nicht - siehe Schrott Vinyl...
Ich geh davon aus, dass die auch (in relativ hoher Zahl) limitiert ist.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 22:14:46
Ich geh davon aus, dass die auch (in relativ hoher Zahl) limitiert ist.

Dann sind CD Auflagen ja auch limitiert per Definition  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: oisteve am 20. August 2020, 22:21:27
Wie steht es eigentlich mit der Möglichkeit von zwei Alben? Denn so habe ich Belas Zeilen in "Ein Lied für jetzt" ("Wir würden gern' auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt/Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusammengeschraubt/Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen/Bald haben wir ein neues „Die Ärzte“-Album ausgebrochen") ehrlich gesagt verstanden. Ich finde die Zeilen auch nicht wirklich zweideutig. Soweit ich es richtig verstanden habe, war die Band doch schon lange im Studio und hat am Album gearbeitet. Wieso sollten sie also nun zu Hause Songs "zusammenschrauben"? Der neue Song ist doch viel zu hart, mainstreamuntauglich und zu gut ( ;D) als dass ihn die Band wirklich als erste Singleauskopplung für ein wirklich auf kommerziellen Erfolg ausgerichtetes Album veröffentlicht hätte. Auch die 5,6,7,8 Bullenstaat Assoziationen, die der Song weckt, passen doch auch wunderbar dazu, dass sie ein "Album ausgebrochen" haben. Mich würde nicht wundern, wenn die Band in Voraussicht der Corona-Tourabsage ein 5,6,7,8 Bullenstaat mäßiges Ding rausknallt und nächstes Jahr zur Tour kommt eben das "richtige" Album. Das passt dann ja auch wieder zur "Ein Lied für jetzt" B-Seite.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 23:24:40
Dann sind CD Auflagen ja auch limitiert per Definition  ;D
CDs sind ja auch ein veraltetes Medium.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 20. August 2020, 23:31:21
Wie steht es eigentlich mit der Möglichkeit von zwei Alben? Denn so habe ich Belas Zeilen in "Ein Lied für jetzt" ("Wir würden gern' auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt/Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusammengeschraubt/Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen/Bald haben wir ein neues „Die Ärzte“-Album ausgebrochen") ehrlich gesagt verstanden. Ich finde die Zeilen auch nicht wirklich zweideutig. Soweit ich es richtig verstanden habe, war die Band doch schon lange im Studio und hat am Album gearbeitet. Wieso sollten sie also nun zu Hause Songs "zusammenschrauben"? Der neue Song ist doch viel zu hart, mainstreamuntauglich und zu gut ( ;D) als dass ihn die Band wirklich als erste Singleauskopplung für ein wirklich auf kommerziellen Erfolg ausgerichtetes Album veröffentlicht hätte. Auch die 5,6,7,8 Bullenstaat Assoziationen, die der Song weckt, passen doch auch wunderbar dazu, dass sie ein "Album ausgebrochen" haben. Mich würde nicht wundern, wenn die Band in Voraussicht der Corona-Tourabsage ein 5,6,7,8 Bullenstaat mäßiges Ding rausknallt und nächstes Jahr zur Tour kommt eben das "richtige" Album. Das passt dann ja auch wieder zur "Ein Lied für jetzt" B-Seite.

Hätten die 3 in der Corona Kwarantäne ein Album Zuhause zusammengeschraubt, dann wäre ein Lied für jetzt ne homestudioaufnahme und kein Handyvideo. Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass eine Band die kurz vorm Aus stand, sind zuletzt wieder berappen hat, ein Album aufgenommen hat, noch genug Energie aufbringt um eine 9 10 11 12 Bullenstaat auszubrechen. Ich meine, es wäre traumhaft, glaube aber nicht daran
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: gigarod am 20. August 2020, 23:50:03
Preorder ab jetzt hier möglich: https://www.finestvinyl.de/punk-hc-vinyl/aerzte-die-hell/?item=142229
inkl. Cover

61 Minuten Spielzeit

Cover: https://www.finestvinyl.de/cover/00142229.jpg (Spoiler ;) )
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Jocke am 20. August 2020, 23:58:36
Endlich mal ein Foto ohne Make-Up und Photoshop  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: oisteve am 20. August 2020, 23:59:10
Hätten die 3 in der Corona Kwarantäne ein Album Zuhause zusammengeschraubt, dann wäre ein Lied für jetzt ne homestudioaufnahme und kein Handyvideo. Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass eine Band die kurz vorm Aus stand, sind zuletzt wieder berappen hat, ein Album aufgenommen hat, noch genug Energie aufbringt um eine 9 10 11 12 Bullenstaat auszubrechen. Ich meine, es wäre traumhaft, glaube aber nicht daran

Naja, mir geht es wirklich primär um die Bela Zeilen. Ich halte mir beide Szenarien offen  ;D Ich weiß auch nicht, wie viel Arbeit so eine Heimstudioaufnahme von paar weniger ausgefeilten Songs für erfahrene Musiker macht. Ich habe jetzt schon einige vollwertige Corona-Releases von anderen Bands gesehen bzw. gehört, die in gefühlt einem Monat entstanden sind. Von EP bis Album ist da alles dabei und die Ergebnisse sind jetzt nicht merklich schlechter als die regulären Releases. DÄ werden ja wahrscheinlich auch noch den ein oder anderen (Gag-/B-Seiten-/Non-Album-) Song im petto haben, müssen das Songwritting also nicht zwingend von Null anfangen.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: cenobyte am 20. August 2020, 23:59:49
Jetzt ist "Hell" auf Bademeister vorbestellbar.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Hase am 21. August 2020, 00:11:26
Ick freu mir drauf  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ElvisMonroe am 21. August 2020, 00:12:49
Ich warte auf Amazon. Ich bezahle nicht gern sofort für etwas das erst in 2 Monaten kommt  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: oisteve am 21. August 2020, 00:13:54
Das Album scheint laut Amazon wohl 18 Tracks zu haben  8)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Matze am 21. August 2020, 00:26:06
Mit Spannung habe ich vor meinem Handy gesessen und habe darauf gewartet, dass es 0:00 Uhr wird.
Es ist einfach ein witziges Video, welches sehr gut zur jetzigen Band und zu dieser Zeit gehört!

Den ganzen Tag musste ich mir schon mitansehen wie jeder seine Vinyl - Single ausgepackt hat und sich schon anhören konnte. ( was für eine Qual, da die Lieferung von "Flight 13" wohl erst morgen erscheinen wird  :P )

Aber mich entschädigt sowohl dieses Video, das morgige Video von "BrainDamage - Music News and more" als auch natürlich meine heiß ersehnte Single.

Let's Rock  8)
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Cermets am 21. August 2020, 00:27:57
Hat schon jemand ein Versandhaus gefunden, dass das Vinyl nach Österreich liefert?

Ich habe jetzt schon einige vollwertige Corona-Releases von anderen Bands gesehen bzw. gehört, die in gefühlt einem Monat entstanden sind. Von EP bis Album ist da alles dabei und die Ergebnisse sind jetzt nicht merklich schlechter als die regulären Releases.
Leichtes OT:
Der angekündigte Release von der Antilopen Gang ist nicht nur eine Single sondern ein ganzes Album geworden. Da der Vorgänger im Januar erschienen ist, auch eine vermeintliche Corona-Produktion. Wirkt wie ein Verschwörungstheorie Konzept-Album.
Edit: Und beim Song "Pepsi und Basmatireis" sagt eine gepitchte Stimme: Das ist die Perfektionierung von Punk.
Die Anspielung haben sie aber schnell eingebaut.  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: ConkerLink am 21. August 2020, 00:31:15
Morgens Pauken wird laut Amazon Music also Track 5 von insgesamt 18 Tracks. Nummer 15 und 18 sind übrigens als "explict" gekennzeichnet  ;D
Achja und die BPM-Zahlen stehen dabei, aber noch keine Songtitel.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 21. August 2020, 00:37:01
Wieso erinnert mich das Cover an "Tanz der Teufel" (Evil Dead)?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 21. August 2020, 00:40:31
Das erste was gemacht wurde - vorbestellt. ;D


Ich habe auch mal den Thread umbenannt etc.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sylvia-bella am 21. August 2020, 00:52:00
CD und Vinyl gleich mal vorbestellt :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 21. August 2020, 01:20:52
Was mir gerade aufgefallen ist (und was fast garantiert nicht intendiert ist):

Vielen fiel ja schon die Parallele auf, dass es mit dem Cover der Fleisch-EP alles anfing und nun eventuell mit dem Cover von Morgens Pauken so langsam endet. Zusätzlich aber, wenn man das Wort "hell" im Sinne von "intelligent" begreift, ist das Cover ein direktes Gegenteil von "Debil". Es ist sogar auch in weiß gehalten und zeigt die 3 Mitglieder der Band! Und wenn man "hell" als Hölle versteht, steht es sogar im Zusammenhang mit "Devil", dem Re-Release von "Debil.

Aber wie gesagt, ich würde stark bezweifeln, dass irgendwas davon Absicht ist...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 21. August 2020, 01:31:38
Was mir gerade aufgefallen ist (und was fast garantiert nicht intendiert ist):

Vielen fiel ja schon die Parallele auf, dass es mit dem Cover der Fleisch-EP alles anfing und nun eventuell mit dem Cover von Morgens Pauken so langsam endet. Zusätzlich aber, wenn man das Wort "hell" im Sinne von "intelligent" begreift, ist das Cover ein direktes Gegenteil von "Debil". Es ist sogar auch in weiß gehalten und zeigt die 3 Mitglieder der Band! Und wenn man "hell" als Hölle versteht, steht es sogar im Zusammenhang mit "Devil", dem Re-Release von "Debil.

Aber wie gesagt, ich würde stark bezweifeln, dass irgendwas davon Absicht ist...
:o

Ersteres fiel mir und anderen in der Tat gleich ein, aber darauf wäre ich nun im Leben nicht gekommen... bin trotzdem gespannt darauf und ick freu mir auch  :D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 21. August 2020, 05:55:32
181 Gramm Vinyl. Also ein bisschen mehr all die Anderen.  ;) ;D

Die BPM-Zahlen bei Apple Music lassen ja ein eher schnelleres Album vermuten.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 21. August 2020, 05:56:22
(https://share-your-photo.com/img/c1cdf6f30d.jpg) (https://www.amazon.de/HELL-Explicit-die-%C3%A4rzte/dp/B08G1HV3C5?tag=zebralution-21&ie=UTF8&linkCode=as2&ascsubtag=2fac5b9166edf6715d558176346c476b)

Schöne (vorläufige) Tracklist.

18 Songs, ich bin gespannt!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 06:42:51
Hat jemand das Cover in hoher Auflösung? Gibt's im Pressebereich ja leider nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 21. August 2020, 06:45:04
Hat jemand das Cover in hoher Auflösung? Gibt's im Pressebereich ja leider nicht.

Wird's wohl nicht geben, da sieht man die Falten zu sehr ;D :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 06:48:01
Wird's wohl nicht geben, da sieht man die Falten zu sehr ;D :P
Nach dem schrecklichen Pressefoto... schlimmer kanns nicht werden. ^^
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 21. August 2020, 07:11:31
Ich warte auf Amazon. Ich bezahle nicht gern sofort für etwas das erst in 2 Monaten kommt  ;D

Zumal Amazon viel zuverlässiger ist als diese ganzen Gammelshops
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 07:12:52
Zumal Amazon viel zuverlässiger ist als diese ganzen Gammelshops
Ist natürlich für die auch viel einfacher mit Millionen Mitarbeitern, die schön Ackern müssen. Das kann bei einem Shop mit 50 oder nur 5 Mitarbeitern dann schon mal dauern.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: semikolon am 21. August 2020, 07:43:16
Wie steht es eigentlich mit der Möglichkeit von zwei Alben? Denn so habe ich Belas Zeilen in "Ein Lied für jetzt" ("Wir würden gern' auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt/Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusammengeschraubt/Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen/Bald haben wir ein neues „Die Ärzte“-Album ausgebrochen") ehrlich gesagt verstanden. Ich finde die Zeilen auch nicht wirklich zweideutig. Soweit ich es richtig verstanden habe, war die Band doch schon lange im Studio und hat am Album gearbeitet. Wieso sollten sie also nun zu Hause Songs "zusammenschrauben"? Der neue Song ist doch viel zu hart, mainstreamuntauglich und zu gut ( ;D) als dass ihn die Band wirklich als erste Singleauskopplung für ein wirklich auf kommerziellen Erfolg ausgerichtetes Album veröffentlicht hätte. Auch die 5,6,7,8 Bullenstaat Assoziationen, die der Song weckt, passen doch auch wunderbar dazu, dass sie ein "Album ausgebrochen" haben. Mich würde nicht wundern, wenn die Band in Voraussicht der Corona-Tourabsage ein 5,6,7,8 Bullenstaat mäßiges Ding rausknallt und nächstes Jahr zur Tour kommt eben das "richtige" Album. Das passt dann ja auch wieder zur "Ein Lied für jetzt" B-Seite.

Genau. Darum heisst es auf Bademeister ja auch "ein" neues Album und nicht "das" neue Album.
Demzufolge erscheint jetzt ein neues Album "Hell" und im Herbst 2021 dann das neue Album "Dunkel".
Auf der Tour und im Bademeistershop werden dann passend dazu die Biersorten "die ärzte Hell" und "die ärzte Dunkel" angeboten.

 :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 07:46:32
Single- und Album-Cover in HQ: https://imgur.com/a/vEPKEGb
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Gabumon am 21. August 2020, 07:47:31
Ist natürlich für die auch viel einfacher mit Millionen Mitarbeitern, die schön Ackern müssen. Das kann bei einem Shop mit 50 oder nur 5 Mitarbeitern dann schon mal dauern.

Es könnte mir nichts egaler sein...

Ich muss für mein Geld auch arbeiten, und ich kaufe dann natürlich da wo ich guten Service kriege und das ist Amazon, teils mit Same Day lieferung. Und bei Rückgaben? Macht Amazon alles...

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 08:02:51
18 Songs, ich bin gespannt!
Da würde ich bei so einer vorläufigen Tracklist erst mal nichts drauf geben.

Bin gespannt, ob es wieder einen 0-Track gibt. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: kingofthehongo am 21. August 2020, 08:39:18
Ob der Hinweis Bei HHV wohl was zu bedeuten hat?

„HELL wird bei den Ärzten großgeschrieben. Wieso, das erfahren wir am 23.10.2020, wenn wir das brandneue Album in den Händen halten.“

https://www.hhv.de/shop/de/artikel/die-arzte-hell-758895?p=78o5aC
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 08:44:40
Ob der Hinweis Bei HHV wohl was zu bedeuten hat?

„HELL wird bei den Ärzten großgeschrieben. Wieso, das erfahren wir am 23.10.2020, wenn wir das brandneue Album in den Händen halten.“

https://www.hhv.de/shop/de/artikel/die-arzte-hell-758895?p=78o5aC

Weil es neben "viel Licht" und "Hölle" noch eine dritte Bedeutung als Abkürzung hat wie "BSL".
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 09:39:59
Wie steht es eigentlich mit der Möglichkeit von zwei Alben? Denn so habe ich Belas Zeilen in "Ein Lied für jetzt" ("Wir würden gern' auf Tour gehen, das ist grad nicht erlaubt/Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusammengeschraubt/Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen/Bald haben wir ein neues „Die Ärzte“-Album ausgebrochen") ehrlich gesagt verstanden. Ich finde die Zeilen auch nicht wirklich zweideutig. Soweit ich es richtig verstanden habe, war die Band doch schon lange im Studio und hat am Album gearbeitet. Wieso sollten sie also nun zu Hause Songs "zusammenschrauben"? Der neue Song ist doch viel zu hart, mainstreamuntauglich und zu gut ( ;D) als dass ihn die Band wirklich als erste Singleauskopplung für ein wirklich auf kommerziellen Erfolg ausgerichtetes Album veröffentlicht hätte. Auch die 5,6,7,8 Bullenstaat Assoziationen, die der Song weckt, passen doch auch wunderbar dazu, dass sie ein "Album ausgebrochen" haben. Mich würde nicht wundern, wenn die Band in Voraussicht der Corona-Tourabsage ein 5,6,7,8 Bullenstaat mäßiges Ding rausknallt und nächstes Jahr zur Tour kommt eben das "richtige" Album. Das passt dann ja auch wieder zur "Ein Lied für jetzt" B-Seite.

Geht das wieder los, diese "Corona-Album" Diskussion ist wohl nicht totzukriegen ::)

Im Lied Für Jetzt hat Bela nur für die breite Masse angekündigt, dass bald ein neues DÄ-Album kommt. Weil manche Fans (fälschlicherweise) dachten, das Album wäre eh schon fertig, machten sie daraus "es kommt noch ein Extra-Album!!!". Meiner Meinung nach eine totale Fehl- bzw. Überinterpretation des Textes...
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: julue am 21. August 2020, 09:51:34
Geht das wieder los, diese "Corona-Album" Diskussion ist wohl nicht totzukriegen ::)

Im Lied Für Jetzt hat Bela nur für die breite Masse angekündigt, dass bald ein neues DÄ-Album kommt. Weil manche Fans (fälschlicherweise) dachten, das Album wäre eh schon fertig, machten sie daraus "es kommt noch ein Extra-Album!!!". Meiner Meinung nach eine totale Fehl- bzw. Überinterpretation des Textes...

Aber einen Beweis, dass es nicht so sein wird, hast du auch nicht. :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 10:01:25
Dass Fans gerne zu Überinterpretationen von Nichtigkeiten neigen, ist ja nichts neues.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. August 2020, 10:03:34
Ich finde die Interpretation auf ein zweites Album gar nicht so übertrieben und abwegig. Glaube aktuell nicht mehr dran, aber klang schon so!
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 10:10:54
Aber einen Beweis, dass es nicht so sein wird, hast du auch nicht. :P

Das ist wahr :) würde mich auch mega über ein zweites neues Album freuen, aber ich sehe dafür bisher absolut keinen Beweis außer Wortklaubereien. Ich glaube bei der Theorie ist eher der Wunsch Vater des Gedanken.

Erinnert mich ein bisl an A Song Of Ice And Fire wo auch manche Fans seit Jahren sagen, "GRRM braucht so lange für das neue Buch, weil er eigentlich die letzten beiden Bücher gleichzeitig schreibt"  ;D
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: VampiroLord am 21. August 2020, 10:23:56
Es könnte mir nichts egaler sein...

Ich muss für mein Geld auch arbeiten, und ich kaufe dann natürlich da wo ich guten Service kriege und das ist Amazon, teils mit Same Day lieferung. Und bei Rückgaben? Macht Amazon alles...

Ach herrlich, du bist Punk! 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 21. August 2020, 10:24:02
Da kommt garantiert kein zweites Album. Wenn das erste Album jetzt eher so eine "Corona-Übergangsplatte" wäre, dann würde das Teil nicht "Hell" heißen und nicht aus 18 vollwertigen Songs bestehen. Dann hätten sie das ähnlich wie damals die Bullenstaat benannt bzw. würden das Teil auch ganz anders bewerben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 10:24:34
Oder es stimmt alles und es kommt noch "Dunkel". Glaube ich aber nicht dran.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 21. August 2020, 10:25:25
Oder es stimmt alles und es kommt noch "Dunkel".
Oder Pils.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. August 2020, 10:30:07
Oder Heaven  :P Glaube aber auch nicht dran...

Gab es eigentlich bei anderen Alben schonmal vorab solche BPM-Angaben??  ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 10:31:33
Oder es stimmt alles und es kommt noch "Dunkel". Glaube ich aber nicht dran.

Damit würden sie die Doppeldeutigkeit von Hell kaputt machen, indem sie es auf die deutsche Bedeutung reduzieren. Außerdem würden sie nicht so ein Namenkonzept von den Onkelz kopieren...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. August 2020, 10:33:57
Damit würden sie die Doppeldeutigkeit von Hell kaputt machen, indem sie es auf die deutsche Bedeutung reduzieren. Außerdem würden sie nicht so ein Namenkonzept von den Onkelz kopieren...

Tz, ach joa, die Onkelz waren bestimmt nicht die erste und einzige Band damit  ::)

Nö, die Doppeldeutigkeit würde dank des Covers noch immer bestehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MatzeHH am 21. August 2020, 10:41:45
Damit würden sie die Doppeldeutigkeit von Hell kaputt machen, indem sie es auf die deutsche Bedeutung reduzieren.

Doppelt? Ich erkenne da mindestens 4 Bedeutungen:
1) Hölle
2) Beleuchtet
3) Schlau
4) Biersorte

Irgendeine Abkürzung könnte es auch noch sein. Der Name wird bei bademeister.com konsequent groß geschrieben.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Rockbohne am 21. August 2020, 10:50:06
Die Hell vinyl ist jetzt bei amazon vorbestellbar
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 10:51:32
Damit würden sie die Doppeldeutigkeit von Hell kaputt machen, indem sie es auf die deutsche Bedeutung reduzieren. Außerdem würden sie nicht so ein Namenkonzept von den Onkelz kopieren...

Die zweite Album sollten sie "Dinkel" nennen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 21. August 2020, 10:55:01
Oder Pils.

Ah, dann gibt es drei Alben.
Hell, Dunkel und Pils.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 21. August 2020, 11:10:51
Die Hell vinyl ist jetzt bei amazon vorbestellbar

Bei MediaMarkt übrigens 30,20 € statt 34,99 €
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 11:21:48
Der Preis ist generell recht amtlich. Ich vermute übrigens, dass die Augen auf dem Cover phosphoreszierend sind.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 21. August 2020, 11:48:32
Das zweite Album sollte dann Heller heißen  ;D

Das mit den phosphoreszierenden Augen ist ne gute Idee. Bin gespannt wie die Verpackung bzw. Gimmicks ausfallen wird
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Farin18 am 21. August 2020, 11:55:00
Ich finde die Interpretation auf ein zweites Album gar nicht so übertrieben und abwegig. Glaube aktuell nicht mehr dran, aber klang schon so!

Ich könnte mir vorstellen, das es vielleicht eine Fortsetzung der Bullenstaaten auf der Tour wenn sie denn dann irgendwann statt finden wird kommen könnte.

Also irgendwas in die Richtung Tour CD / Vinyl.

Man weiss es nicht aber sooooooo abwegig ist es nicht und würde wieder zu dem "ausgebrochen" passen  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 12:00:40
Ich könnte mir vorstellen, das es vielleicht eine Fortsetzung der Bullenstaaten auf der Tour wenn sie denn dann irgendwann statt finden wird kommen könnte.

Also irgendwas in die Richtung Tour CD / Vinyl.

Man weiss es nicht aber sooooooo abwegig ist es nicht und würde wieder zu dem "ausgebrochen" passen  ;D

Schätze ich, es gab bei den letzten Alben ja immer was an Extra-Musik-Material (Economy, Wir sind die besten, zeiDverscfhwÄndung-EP, Laternen Joe).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Farin18 am 21. August 2020, 12:19:23
Schätze ich, es gab bei den letzten Alben ja immer was an Extra-Musik-Material (Economy, Wir sind die besten, zeiDverscfhwÄndung-EP, Laternen Joe).

Genau das meine ich ;-) Würde da auch garnicht so viel rein interpretieren. Aber cool wäre es.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 21. August 2020, 12:36:14
Laut einem Bericht des Tagesspiegels wird ein weiteres Lied im September veröffentlicht:

„Es wird "Hell" heißen und soll kurz vor dem Beginn der Tour am 7. November in Hannover veröffentlicht werden, am 23. Oktober. Wie bei Pop-Acts dieser Größenordnung üblich, gibt es nun lange davor den ersten Song daraus (ein weiterer folgt im September), „Morgens Pauken“ betitelt.“

https://www.tagesspiegel.de/kultur/morgens-pauken-mit-dieser-hitverdaechtigen-single-teasern-die-aerzte-ihr-neues-album/26113670.html

Wirklich anfreunden werde ich mich nicht mehr damit, dass vor der Albumveröffentlichung zunehmend mehrere Albumtracks veröffentlicht werden, weil sich das auf das Hörerlebnis beim Album letztlich auswirkt. Man nimmt den Tracks ein Stück die Chance im Albumkontext zu wachsen, während "Hits" Gefahr laufen, bereits zur Veröffentlichung zu oft gehört worden sind.

Das Zitat habe ich aus dem Single-Thread hierher geklaut.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 21. August 2020, 12:45:39
Man weiss es nicht aber sooooooo abwegig ist es nicht und würde wieder zu dem "ausgebrochen" passen  ;D
Woher kommt dieses ausgebrochen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. August 2020, 12:48:42
Von hier: https://youtu.be/t_s6waEUTbI?t=211
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. August 2020, 12:49:39
Woher kommt dieses ausgebrochen?
Ein Lied für jetzt...
Zitat
...Drum haben wir zuhause ein paar Songs zusammengeschraubt
Die nehmen wir bald auf, das sei hiermit versprochen
Bald haben wir ein neues „Die Ärzte“-Album ausgebrochen...
Edit: Da war wer schneller  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 21. August 2020, 13:26:01
Wirklich anfreunden werde ich mich nicht mehr damit, dass vor der Albumveröffentlichung zunehmend mehrere Albumtracks veröffentlicht werden, weil sich das auf das Hörerlebnis beim Album letztlich auswirkt. Man nimmt den Tracks ein Stück die Chance im Albumkontext zu wachsen, während "Hits" Gefahr laufen, bereits zur Veröffentlichung zu oft gehört worden sind.

Das Zitat habe ich aus dem Single-Thread hierher geklaut.

jepp sehe ich absolut genauso. Das war damals schon ein anderes Gefühl, wenn man das Album in den Händen hielt und bis auf die eine Vorabsingle wirklich noch kein Lied kannte. Dadurch hat man so ein Album ganz anders wahrgenommen.

Wobei es jetzt hier in dem Fall noch absolut okay ist. Wenn auf dem Album tatsächlich 18 Songs drauf sind und im Vorfeld schon zwei veröffentlicht werden, dann hätte man immer noch 16 unveröffentlichte übrig. Das ist schon sehr ordentlich immer noch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tango am 21. August 2020, 13:27:41
181 Gramm Vinyl. Also ein bisschen mehr all die Anderen.  ;) ;D

Die BPM-Zahlen bei Apple Music lassen ja ein eher schnelleres Album vermuten.

Vielleicht mit Bonus-Flexi :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 13:30:00
Glaube mich gerade zu erinnern, dass laut Meerschwein schon die Bestie in Menschengestalt ursprünglich "Hölle" heißen sollte (?). Vielleicht sind sie ja alte Namensideen nochmal durchgegangen und davon dann auf HELL gekommen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 21. August 2020, 13:30:47
Dann kennen wir einen Song von 18. Abschied und Rückkehr dann als B-Seite von einer Single ? Oder aufn Album ? ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 13:34:32
Dann kennen wir einen Song von 18. Abschied und Rückkehr dann als B-Seite von einer Single ? Oder aufn Album ? ;D

Die sind doch schon als Single veröffentlicht worden (3 Mann - 2 Songs), wenn auch nicht in dem von den meisten hier präferierten Format ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. August 2020, 13:56:59
Da hier immer wieder geschrieben wurde, dass HELL evtl als Abkürzung gemeint ist auf Grund der Großbuchstaben... Ist das nicht einfach völlig normal bei der Band? Die letzten VÖs wurden doch alle in Großbuchstaben angekündigt oder irre ich mich? (morgens pauken, Seitenhirsch, Schrott, usw. mit Ausnahme von "auch", das man in ein Wortspiel untergebracht hat...)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 14:09:42
Da hier immer wieder geschrieben wurde, dass HELL evtl als Abkürzung gemeint ist auf Grund der Großbuchstaben... Ist das nicht einfach völlig normal bei der Band? Die letzten VÖs wurden doch alle in Großbuchstaben angekündigt oder irre ich mich? (morgens pauken, Seitenhirsch, Schrott, usw. mit Ausnahme von "auch", das man in ein Wortspiel untergebracht hat...)

Es wurde eben explizit darauf hingewiesen, dass wir später erfahren, warum DÄ "HELL" großschreiben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. August 2020, 14:12:38
Wahrscheinlich weil es ein großartiges Album ist? Das muss nichts bedeuten.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 21. August 2020, 14:13:14
Eben? Und wo? Quelle(n)?


Sowas macht mich dann immer wieder stutzig:

Zitat
Das erste DÄ Album (HELL) nach 8(!) Jahren erscheint am 23. Okt. 2020 als CD und Doppelvinyl. Bei uns schon jetzt zum vorbestellen. Außerdem das neue HELL Shirt zum Album für Sie und Ihn - nur bei uns im Shop. Und nicht vergessen: Alles ist PUNK!

Quelle: die ärzte Shop Instagram (https://www.instagram.com/p/CEJlHSsqD85/)

Aber wirklich dran glauben, dass da gleich noch was hinterher kommt kann ich nicht glauben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 21. August 2020, 14:23:14
Ich kann kaum erwarten, dass die von Zwarg remasterte Edition von der Scheibe für den Hirsch rauskommt  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 21. August 2020, 14:26:01
"HELL" = Hier Endlich Letzte LP

 ;D ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 14:31:28
MORGENS PAUKEN ist bei Spotify auch (als einzige DÄ-VÖ) komplett in Großbuchstaben...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. August 2020, 14:36:59
Es wurde eben explizit darauf hingewiesen, dass wir später erfahren, warum DÄ "HELL" großschreiben.
Okay, hatte den Hinweis nicht wahrgenommen

MORGENS PAUKEN ist bei Spotify auch (als einzige DÄ-VÖ) komplett in Großbuchstaben...
War vllt die Spotify Bedingung "Wir unterschreiben nur, wenn alle unsere Neuveröffentlichungen in Großbuchstaben angezeigt werden"  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. August 2020, 15:31:12
Nun auch bei EMP für 34,99€: https://www.emp.de/p/hell/480013.html
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 21. August 2020, 15:55:31
Okay, hatte den Hinweis nicht wahrgenommen
War vllt die Spotify Bedingung "Wir unterschreiben nur, wenn alle unsere Neuveröffentlichungen in Großbuchstaben angezeigt werden"  ;D
Ist doch nix neues. Hat Rammstein letztes Jahr auch so gemacht. Ich finde das nur anstrengend. Vermute aber, dass das den kompletten Albemzyklus konsistent durchgezogen wird.  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: rnr_dä am 21. August 2020, 18:43:16
Hallo, bin neu hier im Forum :)

Würde gerne noch was hinsichtlich der BPM neben den Tracks zu HELL in den Raum werfen:

Ich hab die BPM für Abschied rausgezählt und komme auf 240 BPM, was dem 3. Track auf dem Album entsprechen würde. Rückkehr hat ca. 192 BPM, da habe ich keine Übereinstimmung gefunden.

Nur Mal so. Vielleicht auch Zufall.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 18:45:07
Hallo, bin neu hier im Forum :)

Würde gerne noch was hinsichtlich der BPM neben den Tracks zu HELL in den Raum werfen:

Ich hab die BPM für Abschied rausgezählt und komme auf 240 BPM, was dem 3. Track auf dem Album entsprechen würde. Rückkehr hat ca. 192 BPM, da habe ich keine Übereinstimmung gefunden.

Nur Mal so. Vielleicht auch Zufall.

Interessante Beobachtung. Aber ich glaub nicht, dass die Tracks aufs Album kommen. Die wurden ja schon in der App und auch auf den Streaming-Plattformen veröffentlicht. Aber die BPM sind generell interessant. Gibt wohl zwei Balladen, wa?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. August 2020, 19:15:48
Gab es das schonmal bei vorherigen Alben? BPM-Angaben vor Veröffentlichung? Ich kann mich zumindest nicht an sowas erinnern...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 21. August 2020, 19:25:29
"HELL" = Hier Endlich Letzte LP

 ;D ;D ;D

 Bitte ein letztes Tourkonzet auf Westerland :D

Mit der Setlist von 1988
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MrUrlaub_Linz am 21. August 2020, 21:25:11
Ich weiß nicht ob das hier nun schon behandelt wurde, aber auf Apple Music kann man (wie schon bei MORGENS PAUKEN) in den Metadaten einsehen von wem die Songs sind. Hier ein Beispiel zu Track 1:

(https://cdn-std.droplr.net/files/acc_392069/a37l13)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Ricco am 21. August 2020, 21:28:20
Um mal in eine ganz andere Richtung zu meckern... der "die ärzte"-Schriftzug auf beiden neuen Covern hätte designtechnisch überarbeitet werden müssen, denn die Buchstabenabstände sind unterschiedlich. Das ist doch das kleine Design-ein-mal-eins. Besonders fällt das direkt bei "die" auf, da das i näher am d ist. Sieht unharmonisch aber eben im Gegensatz zum gedrehten t nicht absichtlich aus.

Der "HELL"-Schriftzug ist da im Gegensatz völlig harmonisch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 21. August 2020, 21:30:48
Um mal in eine ganz andere Richtung zu meckern... der "die ärzte"-Schriftzug auf beiden neuen Covern hätte designtechnisch überarbeitet werden müssen, denn die Buchstabenabstände sind unterschiedlich. Das ist doch das kleine Design-ein-mal-eins. Besonders fällt das direkt bei "die" auf, da das i näher am d ist. Sieht unharmonisch aber eben im Gegensatz zum gedrehten t nicht absichtlich aus.

Der "HELL"-Schriftzug ist da im Gegensatz völlig harmonisch.

Ich bin mir absolut sicher, dass das eine CD-Konforme Entscheidung ist, die nicht sofort abgesegnet wurde. Ist richtig so.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Marry-O am 21. August 2020, 21:33:09
Ich weiß nicht ob das hier nun schon behandelt wurde, aber auf Apple Music kann man (wie schon bei MORGENS PAUKEN) in den Metadaten einsehen von wem die Songs sind. Hier ein Beispiel zu Track 1:

(https://cdn-std.droplr.net/files/acc_392069/a37l13)

Es gibt wohl 10 x Urlaub, 5 x Felsenheimer, 1 x Gonzales, 1 x Gonzales-Felsenheimer und 1 x Gonzales-Urlaub
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 21. August 2020, 21:42:40
Ist aber wieder sehr viel Felsenheimer, ich hoffe der hatte auch genug gutes für 5 1/2 Songs...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 21. August 2020, 21:55:21
Naja ich finde das eigentlich sehr FU-lastig. Zehn von 18 Songs nur von FU, das ist schon ein Verhältnis wie damals bei der 13. Klingt doch erstmal gut ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. August 2020, 21:58:16
Es gibt wohl 10 x Urlaub, 5 x Felsenheimer, 1 x Gonzales, 1 x Gonzales-Felsenheimer und 1 x Gonzales-Urlaub

Yesss, danke für die Info! Bin super happy dass sie wieder zu der alten Aufteilung von viel FU, etwas Bela und ein bisschen Rod zurückkehren.
Bei JIA war das Verhältnis meiner Meinung nach perfekt, Auch wurde von der "gerechten" Songaufteilung total runtergezogen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 21. August 2020, 22:33:00
Naja ich finde das eigentlich sehr FU-lastig. Zehn von 18 Songs nur von FU, das ist schon ein Verhältnis wie damals bei der 13. Klingt doch erstmal gut ;)

Ich finde das auch vom Bauchgefühl her etwas zu FU-lastig. Wären wir hier bei Wünsch dir was würde ich sagen: 9 mal FU und dafür ein Rod-Song mehr, dann passt es. Aber gut, ist ja nur Spekulation ins Blaue, sie werden sich schon was dabei gedacht haben.

Da du die 13 erwähnst, die habe ich die Tage nach ewigen Zeiten mal wieder ganz gehört. Ich finde, zum Ende hin fällt es merklich ab und die FU-lastigkeit zieht das Album etwas runter. Grau und Nie gesagt sind jetzt keine schlechten Songs, aber diese Art von Songs hat FU dann etwas später auf seinen Solo-Platten noch deutlich besser gemacht und ich würde mal behaupten, ohne sie wäre 13 ein besseres Ärzte-Album.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 21. August 2020, 23:06:39
Es gibt wohl 10 x Urlaub, 5 x Felsenheimer, 1 x Gonzales, 1 x Gonzales-Felsenheimer und 1 x Gonzales-Urlaub

Da hat ja jemand richtig Bock gehabt mal wieder zu Musik zu machen. Ich bin richtig gespannt !
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 21. August 2020, 23:13:31
Dein erster Satz könnte auch sehr gut als ironische Antwort auf die Anzahl der Rod-Songs gedeutet werden.  ;D
Es hat mich schon überrascht, dass es scheinbar nur einen einzigen reinen Rod-Song gibt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 21. August 2020, 23:29:03
Dein erster Satz könnte auch sehr gut als ironische Antwort auf die Anzahl der Rod-Songs gedeutet werden.  ;D


Es hat mich schon überrascht, dass es scheinbar nur einen einzigen reinen Rod-Song gibt.

Nein. Ich hab da eher Farin gemeint  Das mit rod find ich auch schade...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 21. August 2020, 23:35:15
Ja, das habe ich schon auch so verstanden.

Wie viele waren es sonst so im Durchschnitt? Muss ich mir anschauen, kann ich total schlecht einschätzen, aber mein Gefühl sagt mir, dass es echt wenig(er) sind.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 21. August 2020, 23:38:36
Da hat ja jemand richtig Bock gehabt mal wieder zu Musik zu machen. Ich bin richtig gespannt !

Wahrscheinlich wollte er nicht schon wieder grottige Texte aufm Album haben und hat sich daher bei seinen Songs besonders viel Mühe gegeben  ;D

Bei den Spendierhosen waren es 9x Urlaub, 6x Felsenheimer, 4x Gonzales-Kombi, also ungefähr gleich verteilt.

Vielleicht kommt noch n Song von Rod auf ne B-Seite .... höhö...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 22. August 2020, 00:08:55
Was wollt Ihr denn? Das ist doch die perfekte Aufteilung!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 22. August 2020, 00:09:12
Vielleicht kommt noch n Song von Rod auf ne B-Seite .... höhö...

Sofern er Quadrophenia-Qualtät hat, gerne.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. August 2020, 07:21:53
Quadrophenia <3
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bonsai1988 am 22. August 2020, 08:08:22
Der Instagram-Post vom DÄ Shop befeuert die Idee von nem zweiten Album meiner Meinung nach ein wenig „Das erste DÄ Album (HELL) nach 8(!) Jahren...“
Find ich ein wenig zweideutig formuliert.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. August 2020, 08:10:31
Es ist das erste Album nach 8 Jahren. Das schreibt man so...  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bonsai1988 am 22. August 2020, 08:13:59
Hat man sicherlich bei der Ankündigung zu „auch“ auch gedacht :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 22. August 2020, 09:23:40
Ja, das habe ich schon auch so verstanden.

Wie viele waren es sonst so im Durchschnitt? Muss ich mir anschauen, kann ich total schlecht einschätzen, aber mein Gefühl sagt mir, dass es echt wenig(er) sind.

Auch:
6x FU
5x BB
3x Rod
1x Rod, FU
1x Rod/ BB, FU

JIA:
9x FU
4x BB
2x Rod/ BB
1x Rod/ Rod, FU

Geräusch:
13x FU
6x Rod/ Rod, Blitz
6x BB
1x BB, FU

Spendierhosen:
9x FU
6x BB
2x Rod/ BB
1x Rod, BB
1x Rod, FU, BB

13:
9x FU
6x BB
1x Rod/ BB, Rod
1x BB, Rod/ BB

Also alles immer recht ähnlich bei den letzten Alben, Ausreißer sind Geräusch und Auch, wo Rod überdurchschnittlich viele Songs hatte... ich bin jedenfalls froh dass sie zur klassischen Aufteilung zurückgefunden haben :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. August 2020, 09:31:35
Ich hätte auch 18x FU mit den Gastmusikern Bela B. und Rodrigo Gonzalez als Background-Sänger oder Duettpartner gut gefunden  ;D :P

Wenn ich an die letzten Alben und die Bela und Rod-Titel zurück denke, bekomme ich immer noch das kalte Grausen. Mal von den Maxis abgesehen (ich kann immer noch nicht verstehen, warum alle "Quadrophenia" so gut finden, aber egal) fand ich die Album-Titel von Bela und Rod doch ziemlich mies (um es mal vorsichtig auszudrücken) und haben die Qualität der Scheiben für mich ganz schön runter gezogen. Wahrscheinlich bin ich aber auch einer dieser gnadenloser 80er Jahre-Verfechter. Für mich war bewusst die letzte richtig gute Bela Nummer "Ignorama" und die letzte beste (vielleicht sogar einzige neben "Vermissen, Baby") Rod Nummer eben der "1/2 Lovesong".

Aber was weiß ich als DÄ-Gelegenheitshörer und von daher nicht richtiger Fan überhaupt  ;D

Bin gespannt, wann FUs Demos für das Album veröffentlicht werden  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 22. August 2020, 12:29:10
@Toxic Toast: Sehr cool, danke fürs Raussuchen!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 22. August 2020, 12:38:38
Könnten Track 1 und 18 nicht auch Intro und Outro sein ?

Welcome to HELL  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. August 2020, 14:02:08
Ich hätte auch 18x FU mit den Gastmusikern Bela B. und Rodrigo Gonzalez als Background-Sänger oder Duettpartner gut gefunden  ;D :P

Wenn ich an die letzten Alben und die Bela und Rod-Titel zurück denke, bekomme ich immer noch das kalte Grausen. Mal von den Maxis abgesehen (ich kann immer noch nicht verstehen, warum alle "Quadrophenia" so gut finden, aber egal) fand ich die Album-Titel von Bela und Rod doch ziemlich mies (um es mal vorsichtig auszudrücken) und haben die Qualität der Scheiben für mich ganz schön runter gezogen. Wahrscheinlich bin ich aber auch einer dieser gnadenloser 80er Jahre-Verfechter. Für mich war bewusst die letzte richtig gute Bela Nummer "Ignorama" und die letzte beste (vielleicht sogar einzige neben "Vermissen, Baby") Rod Nummer eben der "1/2 Lovesong".

Aber was weiß ich als DÄ-Gelegenheitshörer und von daher nicht richtiger Fan überhaupt  ;D

Bin gespannt, wann FUs Demos für das Album veröffentlicht werden  ;D
Du vergisst das absolut großartige "Geisterhaus".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. August 2020, 18:19:54
Rod Nummer eben der "1/2 Lovesong".


Geisterhaus? Sohn der Leere?

FU seine Songs haben auch massiv abgenommen seit er sein Soloprojekt hat, komischerweise landen da dann spitzen Songs...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 22. August 2020, 18:34:51
Geisterhaus? Sohn der Leere?

FU seine Songs haben auch massiv abgenommen seit er sein Soloprojekt hat, komischerweise landen da dann spitzen Songs...

Stimmt leider. Auf „Am Ende der Sonne“ und „Faszination Weltraum“ sind für mich bessere Lieder enthalten als auf Geräusch, JIA und auch..

Hoffe das er für das neue DÄ Album wieder ähnliches Niveau erreicht auch wenn die Herangehensweise von FU für die Band natürlich eine andere ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 22. August 2020, 18:59:39
Start Starkes Off-Topic

Wenn man keine Hobbys hat, betreibt man eben Zeitverschwendung:

Ich habe zum Spaß mal ausgerechnet, wie viele Minuten jeder der drei bisher zu den Alben, seit Rod dabei ist, "beigetragen" hat (also Beteiligung an Text oder Musik).
Eingeschlossen sind die Alben: auch, Jazz ist anders, Geräusch, Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!, 13, Le Frisur, Planet Punk, Die Bestie in Menschengestalt.

Farin: 10:32:39 Stunden
Bela: 02:09:00 Stunden
Rod: 0:39:00 Stunden
Bela/Farin/Rod: 00:13:00 Stunden
Bela/Farin: 00:15:29 Stunden
Bela/Rod: 00:53:20
Farin/Rod: 00:05:46

Kein Anspruch auf Richtigkeit/Vollständigkeit.  ;D

Also dass es eine starke FU-Lastigkeit gibt, war klar, aber so krass hätte ich es dann doch nicht eingeschätzt.  :o Auch die Verteilung der 2er-Kombis finde ich ganz interessant.

Ende starkes Off-Topic
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 22. August 2020, 19:45:38
Schöne Übersicht. Grob im Kopf überschlagen macht das in etwa 70% reines FU...
Schade eigentlich, dass der Anteil an Kombinationen bei nur ~10% liegt, aber so sind nun mal die Schaffensprozesse der Band. Die Babys werden alleine gezeugt  ;D

Stimmt leider. Auf „Am Ende der Sonne“ und „Faszination Weltraum“ sind für mich bessere Lieder enthalten als auf Geräusch, JIA und auch..

Hoffe das er für das neue DÄ Album wieder ähnliches Niveau erreicht auch wenn die Herangehensweise von FU für die Band natürlich eine andere ist
Es gibt ja diese Gerüchte, er hätte mit den Solo/FURT-Sachen abgeschlossen. Wenn dem so ist, wird er natürlich keine Perlen mehr dafür zurückhalten. Außerdem ist das letzte FURT-Album 6 Jahre alt, insofern bin ich mal positiv gestimmt, dass nach all der Zeit guter Input von ihm zu erwarten ist  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. August 2020, 20:30:49
Mit Solo/FURT hat er sicher nicht abgeschlossne

Er hat doch schon vor der Endlich Urlaub immer mal Songs zurückgehalten.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. August 2020, 20:39:41
Naja, viele der Songs hätten aber auch nicht zu DÄ gepasst.

Und es kann ja auch sein, dass die Band die Lieder abgelehnt hat? Was man in Interviews sagt und was schlussendlich die Wahrheit ist, sind ja auch zwei Paar Schuhe. Solo konnte er dann machen was er wollte und das FURT war bestimmt auch großzügiger mit abnicken. Auch wenn ich nicht verstehe, warum die so gegen "Lieblingslied" waren.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. August 2020, 20:45:41
Die Story mit Lieblingslied ist eh unglaubwürdig..

Wenn FU sagt "Das ist mein Projekt! Das Kommt da drauf" wird sicher keiner NEIN! sagen. Der wird nach ehrlicher Meinung gefragt haben und die werden entsprechende Argumente geliefert haben das es dann doch nicht drauf kommt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 22. August 2020, 22:37:32
Die Story mit Lieblingslied ist eh unglaubwürdig..

Wenn FU sagt "Das ist mein Projekt! Das Kommt da drauf" wird sicher keiner NEIN! sagen. Der wird nach ehrlicher Meinung gefragt haben und die werden entsprechende Argumente geliefert haben das es dann doch nicht drauf kommt.

Ich glaube zur DWÜL-Zeit hat FU noch mehr versucht, eine "echte Band" aus dem Racing Team zu machen, zu der Zeit meinte er auch, dass in Zukunft vielleicht die Sängerinnen auch Songs beisteuern werden (gottseidank kam es dazu nie). Kann also sein, dass er denen zu der Zeit auch Veto-Recht erteilt hatte.
Später ist er davon glaub ich auch wieder abgerückt, bei der Faszination Weltraum hatte ich wieder mehr dein Eindruck, dass es FU Solo mit Begleitmusikern ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 22. August 2020, 22:45:02
Wie kann man sagen, dass Geräusch schwache FU-Songs hat? Abgesehen von den mainstreamigen Singles sind "Anders als beim letzten Mal" und "Der Tag" komplette Top-Hits mit Seele für Fans. Aber ja, ist eine andere Diskussion.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 22. August 2020, 22:57:29
Wie kann man sagen, dass Geräusch schwache FU-Songs hat? Abgesehen von den mainstreamigen Singles sind "Anders als beim letzten Mal" und "Der Tag" komplette Top-Hits mit Seele für Fans. Aber ja, ist eine andere Diskussion.
Bitte mal nicht "System" unterschlagen!  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 22. August 2020, 22:58:59
Bitte mal nicht "System" unterschlagen!  ;)

Stimmt! Und "Nichts in der Welt" ist einer der besten DÄ-Songs überhaupt. Und sowieso.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 23. August 2020, 00:10:57
Ist das normal, dass Morgens Pauken noch nicht in der Diskographie drin ist ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 23. August 2020, 07:30:59
Ist das normal, dass Morgens Pauken noch nicht in der Diskographie drin ist ?

in Welcher? Die meisten Seiten werden doch eh nur noch sporadisch aktualisiert
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 23. August 2020, 08:58:02
in Welcher? Die meisten Seiten werden doch eh nur noch sporadisch aktualisiert

Na, er meint natürlich die auf bademeister.com, das ist doch naheliegend.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 23. August 2020, 10:37:24
Ich weiß nicht ob das hier nun schon behandelt wurde, aber auf Apple Music kann man (wie schon bei MORGENS PAUKEN) in den Metadaten einsehen von wem die Songs sind. Hier ein Beispiel zu Track 1:

(https://cdn-std.droplr.net/files/acc_392069/a37l13)


Könntest du das für alle Songs raussuchen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 23. August 2020, 11:50:21

Könntest du das für alle Songs raussuchen?

Track 1
140 Bpm
Gonzalez & Urlaub

Track 2
213 Bpm
Urlaub

Track 3
240 Bpm
Felsenheimer

Track 4
204 Bpm
Urlaub

Track 5
Morgens Pauken
Gonzalez & Felsenheimer

Track 6
201 Bpm
Urlaub

Track 7
197 Bpm
Felsenheimer

Track 8
188 Bpm
Urlaub

Track 9
197 Bpm
Urlaub

Track 10
175 Bpm
Felsenheimer

Track 11
123 Bpm
Urlaub

Track 12
150 Bpm
Gonzalez

Track 13
176 Bpm
Felsenheimer

Track 14
128 Bpm
Urlaub

Track 15 (Explicit)
171 Bpm
Felsenheimer

Track 16
195 Bpm
Urlaub

Track 17
113 Bpm
Urlaub

Track 18
198 Bpm
Urlaub
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 23. August 2020, 12:19:35
Danke dir, AshleyWilliams!   :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 23. August 2020, 14:22:57
in Welcher? Die meisten Seiten werden doch eh nur noch sporadisch aktualisiert

Bademeister.com Normalerweise fügen die das gleich direkt ein. Wie "Drei Mann - Zwei Songs" oder auch "Ein Lied für Jetzt". Morgens Pauken ist noch nicht drin. Nu ja, vielleicht hast du auch recht, dass die das sporadisch einfügen.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 23. August 2020, 17:24:37
3 FU-Songs am Stück (Track 16-18), das gab es zuletzt, wenn ich mich nicht irre, auf der 13 (Grau - Angeber - Männer sind Schweine).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 23. August 2020, 19:52:29
Bademeister.com Normalerweise fügen die das gleich direkt ein. Wie "Drei Mann - Zwei Songs" oder auch "Ein Lied für Jetzt". Morgens Pauken ist noch nicht drin. Nu ja, vielleicht hast du auch recht, dass die das sporadisch einfügen.  ;D

Naja Webmaster hat auch mal Urlaub bzw. Wochenende   ;D

Bei uns habe ich es schon eingefügt ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 23. August 2020, 19:57:16
Naja Webmaster hat auch mal Urlaub bzw. Wochenende   ;D

Bei uns habe ich es schon eingefügt ;)

Vorbildlich ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Ricco am 23. August 2020, 22:31:22
Mit Solo/FURT hat er sicher nicht abgeschlossne

Naja, die These wurde zumindest durch Interaktionen der Bandmitglieder in den sozialen Medien nach der letzten Tour untermauert.

Letztendlich vertraue ich auf seine Aussage, dass noch eine Platte kommt, falls er nochmal Bock hat. Vielleicht spielt ihm ja Corona diesbezüglich noch in die Karten. 😜
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Flauschi am 24. August 2020, 18:14:57
Ich hab grad eine Versandbestätigung vom DÄ-Shop erhalten, in der steht, dass meine Bestellung versendet wurde. Unter den betroffenen Artikeln ist nicht nur das neue Bandana sondern auch die LP vom neuen Album gelistet.

Bin gespannt  ;D


(...natürlich wird das nur ein Fehler sein, aber lustig finde ichs schon, dass ich angeblich in 1-2 Tagen das neue Album erhalten soll 8) )
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 24. August 2020, 18:18:29
Ich hab grad eine Versandbestätigung vom DÄ-Shop erhalten, in der steht, dass meine Bestellung versendet wurde. Unter den betroffenen Artikeln ist nicht nur das neue Bandana sondern auch die LP vom neuen Album gelistet.

Bin gespannt  ;D


(...natürlich wird das nur ein Fehler sein, aber lustig finde ichs schon, dass ich angeblich in 1-2 Tagen das neue Album erhalten soll 8) )

Das sind ja HELLe Köpfe im Shop ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 24. August 2020, 18:40:42
Farins Gesichtsausdruck auf dem HELL Cover hat mich an das alte Pressefoto von 2012 erinnert  ;D

(https://i.ibb.co/Ybg1kb2/grafik.png) (https://imgbb.com/)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 24. August 2020, 21:00:42
Naja, die These wurde zumindest durch Interaktionen der Bandmitglieder in den sozialen Medien nach der letzten Tour untermauert.

Letztendlich vertraue ich auf seine Aussage, dass noch eine Platte kommt, falls er nochmal Bock hat. Vielleicht spielt ihm ja Corona diesbezüglich noch in die Karten. 😜

Naja wenn man für unbestimmte Zeit auseinander geht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 24. August 2020, 21:44:14
Ich hab grad eine Versandbestätigung vom DÄ-Shop erhalten, in der steht, dass meine Bestellung versendet wurde. Unter den betroffenen Artikeln ist nicht nur das neue Bandana sondern auch die LP vom neuen Album gelistet.

Bin gespannt  ;D


(...natürlich wird das nur ein Fehler sein, aber lustig finde ichs schon, dass ich angeblich in 1-2 Tagen das neue Album erhalten soll 8) )
 

Da ich weiß was für ein Shop-System und welche Macken das hat/haben kann da ich selbst damot arbeite kann ich diese hier vollkommen in Schutz nehmen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 25. August 2020, 12:24:28
Öhm, welche Plattform meinte, dass angeblich im September, die nächste Single kommen sollte ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: step am 25. August 2020, 12:26:45
Öhm, welche Plattform meinte, dass angeblich im September, die nächste Single kommen sollte ?
Der Tagesspiegel. (https://www.tagesspiegel.de/kultur/morgens-pauken-mit-dieser-hitverdaechtigen-single-teasern-die-aerzte-ihr-neues-album/26113670.html)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 25. August 2020, 12:33:59
Der Tagesspiegel. (https://www.tagesspiegel.de/kultur/morgens-pauken-mit-dieser-hitverdaechtigen-single-teasern-die-aerzte-ihr-neues-album/26113670.html)

Danke. Hm, wenn das so sein sollte und es läuft wie bei Morgens Pauken, drei Wochen vorher anteasern. Anfang September dann die Info ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 26. August 2020, 13:25:58
Falls Ihr es noch nicht gesehen habt. Der Vinylpreis bei Amazon liegt gerade bei "nur" 30,20 €.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 26. August 2020, 13:28:04
Dann hat Amazon mit Media Markt / Saturn gleichgezogen, die haben schon länger den Preis  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 26. August 2020, 16:25:07
Einschätzung zur zweiten Single :

Info kommt ca am 01.09.20 und die Single erscheint am 18.09.20 oder am 25.09.20  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 29. August 2020, 17:21:19
Was kann es eigentlich mit diesen 181g auf sich haben, welche die Vinyl wiegt?
Laut JPC soll dies von der Band gewünscht publiziert werden.

Kann es auf einen besonderen Druck hinweisen?
Kennt sich da jemand aus?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 29. August 2020, 17:34:50
Was kann es eigentlich mit diesen 181g auf sich haben, welche die Vinyl wiegt?
Laut JPC soll dies von der Band gewünscht publiziert werden.

Kann es auf einen besonderen Druck hinweisen?
Kennt sich da jemand aus?

Das bedeutet, dass die Platte 181 Gramm wiegen soll ::)

Also 1 g mehr als die mehr oder weniger üblichen 180 g. Da da Gewicht eines Körpers das Produkt seines Volumens und der Materialdichte ist, ergibt sich die Erhöhung des Gewichtes aus der (minimalen) Anpassung von eben diesen.
Falls es nicht einfach nur ein Gag ist. Ich würde vermuten, dass es da in der Fertigung eh Schwankungen im Grammbereich gibt, aber das müsste man schon jemanden fragen, der seine Schallplatten auf die Waage legt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 29. August 2020, 20:40:34
Was kann es eigentlich mit diesen 181g auf sich haben, welche die Vinyl wiegt?
Laut JPC soll dies von der Band gewünscht publiziert werden.

Kann es auf einen besonderen Druck hinweisen?
Kennt sich da jemand aus?

Einfach ein Gag, um sich von den sonst angepriesenen "schweren" Vinyls von 180g abzuheben.

Alien Sex Fiend hatten 1984 auch die Idee, aufzufallen, indem sie die erste 11" veröffentlicht haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 01. September 2020, 09:04:33
https://www.jpc.de/blog/news/vinyl-topseller-august-2020,13052/ (https://www.jpc.de/blog/news/vinyl-topseller-august-2020,13052/)

Hell unter den 5 meistverkauften Platten bei JPC im August.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 01. September 2020, 09:42:36
Einfach ein Gag, um sich von den sonst angepriesenen "schweren" Vinyls von 180g abzuheben.

Alien Sex Fiend hatten 1984 auch die Idee, aufzufallen, indem sie die erste 11" veröffentlicht haben.
Slayer haben auch eine Box mit 6,66" Vinyl. Zum Record Store Day letztes Jahr gab es glaube ich 2,5" und irgendeine Band hat 1" Vinyl veröffentlicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 02. September 2020, 10:25:50
Ich weiß, dass interessiert nicht. Neue These. Am Freitag kommt die info für die 2. Single. Release evtl am 25.09.20 ?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 02. September 2020, 10:44:26
Ich weiß, dass interessiert nicht. Neuue These. Am Freitag kommt info für die 2. Single. Release evtl am 25.09.20 ?  ;D

Warum denkst du das? Die Aktuelle Single ist nichtmal zwei Wochen alt. Das wäre diesmal schon sehr schnell ...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 02. September 2020, 10:51:28
Der Tagesspiegel (https://www.tagesspiegel.de/kultur/morgens-pauken-mit-dieser-hitverdaechtigen-single-teasern-die-aerzte-ihr-neues-album/26113670.html) kündigte eine September-Auskopplung an, deswegen wohl die Vermutung. Der 25. wäre dann ja der spätestmögliche Termin im September.
Zitat
Wie bei Pop-Acts dieser Größenordnung üblich, gibt es nun lange davor den ersten Song daraus (ein weiterer folgt im September), „Morgens Pauken“ betitelt.
Die Ankündigung könnte natürlich auch noch ein paar Tage länger dauern, "Morgens Pauken" wurde 17 Tage vorher angekündigt  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 02. September 2020, 11:21:20
Ich denke dass die Ankündigung diesmal deutlich kurzfristiger sein wird. Eine erste Single hat ja in der Regel immer nochmal eine deutlich längere Vorlaufzeit.

Release zweite Single: 25.09
Ankündigung sieben bis zehn Tage vorher.

So in der Art könnte ich mir das vorstellen. Das Ganze wird eh wieder nur eine digitale Single, insofern kann man da auch kurzfristiger agieren.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 02. September 2020, 12:20:13
Ich glaube nicht das im September noch ein Die Ärzte Tonträger erscheint, vielleicht 2 Wochen vor dem Album
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 02. September 2020, 12:29:19
(...)

Release zweite Single: 25.09
Ankündigung sieben bis zehn Tage vorher.

So in der Art könnte ich mir das vorstellen. Das Ganze wird eh wieder nur eine digitale Single, insofern kann man da auch kurzfristiger agieren.

Von einem weiteren Tonträger vor dem Album-Release hat auch keiner gesprochen, Gabumon.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 02. September 2020, 12:40:11
Von einem weiteren Tonträger vor dem Album-Release hat auch keiner gesprochen, Gabumon.

Ich bezweifel das DÄ Singles zu einem Album Tonträgerlos machen. Die wissen das sich 1000 Vinyls verkaufen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 02. September 2020, 12:59:59
Ich bezweifel das DÄ Singles zu einem Album Tonträgerlos machen. Die wissen das sich 1000 Vinyls verkaufen

Da glaube ich auch nicht. Wenn wird sie auf einen Tonträger erscheinen. Dann werden auch B-Seiten drauf sein. Da bin ich mir sehr sicher.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 02. September 2020, 14:16:48
Ich bezweifel das DÄ Singles zu einem Album Tonträgerlos machen. Die wissen das sich 1000 Vinyls verkaufen

1000 scheint mir zu wenig, Rods Mas Shake Singles hatten schon eine 1000er Auflage.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 02. September 2020, 14:19:36
Ich vermute da noch kommt eine richtige Single, mit B-Seiten, auf CD

Das jetzige Lied ist nix für den Mainstream, das wissen die auch. Die letzten Singles kamen immer recht genau 4 Wochen vor Album-VÖ. Ich denke das war jetzt eine Auskopplung, die ein bisschen "schocken" soll, weil die ist ja doch recht eigen für den Großteil der Leute und nicht unbedingt radiotauglich. Daher auch nur auf Vinyl, weil auch nur eher größeren Fans nach vinyl bzw. alles was sie von dä bekommen können, greifen, damit die Sammlung passt.. Die CD zu morgens pauken hätte sich mit Sicherheit nicht gut verkauft

Ich denke mit dem nächsten kommt dann wieder ein typischer FU-Song, der ordentlich PR für das Album erzeugt :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 02. September 2020, 14:26:44
Warum sollte die Band auf Radiotauglich achten? Radio ist unwichtig³
Warum sollte die Band auf CD veröffentlichen? Kauft kaum noch einer
Warum sollte die Band auf den Mainstream achten? Der kommt von selbst...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 02. September 2020, 14:26:51
Ich vermute da noch kommt eine richtige Single, mit B-Seiten, auf CD

Das jetzige Lied ist nix für den Mainstream, das wissen die auch. Die letzten Singles kamen immer recht genau 4 Wochen vor Album-VÖ. Ich denke das war jetzt eine Auskopplung, die ein bisschen "schocken" soll, weil die ist ja doch recht eigen für den Großteil der Leute und nicht unbedingt radiotauglich. Daher auch nur auf Vinyl, weil auch nur eher größeren Fans nach vinyl bzw. alles was sie von dä bekommen können, greifen, damit die Sammlung passt.. Die CD zu morgens pauken hätte sich mit Sicherheit nicht gut verkauft

Ich denke mit dem nächsten kommt dann wieder ein typischer FU-Song, der ordentlich PR für das Album erzeugt :)

Glaub mir, ich würde es mir auch wünschen ! Jedoch glaube ich nicht, dass überhaupt ne Single als Tonträger von der Band auf CD raus kommt. Dann eher wieder Vinyl + Digital. Die Zeiten CD sind leider vorbei...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 02. September 2020, 14:33:35
Die Zeiten von richtiger Punkmusik auch :-D

Wir werden sehen was kommt... Vinyl kauf ich mir zumindest nicht, weil ich nix damit anfangen kann... Und dass mehr Vinyls als CDs verkauft werden, bezweifle ich jetzt allerdings auch mal (ohne das irgendwo geprüft zu haben). Trotzdem bringen alle Bands die ich kenne nach wie vor CDs raus und vlt ne signierte Anzahl Vinyls und kann mir nicht vorstellen, dass DÄ jetzt der Vorreiter für nur noch Streaming etc. sind oder sein wollen. Ich bleib bei meiner These :D

Edith sagt ich muss mich verbessern: Bei Maxi CDs siehts tatsächlich anders aus bei anderen Bands. Denke trotzdem da kommt eine.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 02. September 2020, 14:38:17
DTrotzdem bringen alle Bands die ich kenne nach wie vor CDs raus und vlt ne signierte Anzahl Vinyls und kann mir nicht vorstellen, dass DÄ jetzt der Vorreiter für nur noch Streaming etc. sind oder sein wollen. Ich bleib bei meiner These :D

Meinst du das Album? Das kommt natürlich auf CD. Oder redest du von Singles? Welche Bands veröffentlichen denn 2020 noch Single-CDs? Ich kenne keine einzige.

Für die zweite Hell-Single denke ich auch an VÖ Ende September (schätze auch es wird wieder Vinyl geben), gleichzeitig wird man dann wohl die Tracklist des Albums veröffentlichen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 02. September 2020, 14:41:57
Meinst du das Album? Das kommt natürlich auf CD. Oder redest du von Singles? Welche Bands veröffentlichen denn 2020 noch Single-CDs? Ich kenne keine einzige.

Für die zweite Hell-Single denke ich auch an VÖ Ende September (schätze auch es wird wieder Vinyl geben), gleichzeitig wird man dann wohl die Tracklist veröffentlichen...

Die Stones zum Beispiel: https://www.amazon.de/Living-Ghost-Town-Track-CD-Single/dp/B08B73KJXL/ref=sxin_7_ac_d_rm?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ac_md=0-0-cm9sbGluZyBzdG9uZXM%3D-ac_d_rm&cv_ct_cx=rolling+stones&dchild=1&keywords=rolling+stones&pd_rd_i=B08B73KJXL&pd_rd_r=3061777d-b644-413c-95e6-3464ec4928d3&pd_rd_w=Mtbs4&pd_rd_wg=5Df7x&pf_rd_p=f0d963bf-0466-439b-b300-80ac36f449f8&pf_rd_r=X9Q0QRMC5BKYMF8K9ER0&psc=1&qid=1599050327&sr=1-1-fe323411-17bb-433b-b2f8-c44f2e1370d4

Aber sonst tatsächlich mager, ja... Hatte im Kopf irgendwie andere Alben, keine Singles.. Mal schauen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 02. September 2020, 16:06:04
Das Ganze wird eh wieder nur eine digitale Single, insofern kann man da auch kurzfristiger agieren.
Ich bezweifel das DÄ Singles zu einem Album Tonträgerlos machen. Die wissen das sich 1000 Vinyls verkaufen
What?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 02. September 2020, 18:12:55
Und dass mehr Vinyls als CDs verkauft werden, bezweifle ich jetzt allerdings auch mal (ohne das irgendwo geprüft zu haben).
Nicht ganz.
Letztes Jahr wurden aber wieder Umsatzzahlen mit Platten als mit CDs gemacht. Liegt aber natürlich auch am höheren [Quelle (https://www.tagesspiegel.de/kultur/comeback-des-vinyl-die-schallplatte-ueberholt-die-cd/24995262.html)] Dennoch werden CDs nicht mehr lang relevant sein. Im Auto haben sie noch Sinn, aber auch dort werden schon andere Medien bevorzugt. Das Vinyl ist optisch/haptisch netter und werden auch wieder öfter aufgelegt (meiner absolut subjektiven Erfahrung nach, dürfte sich aber mit den Verkaufszahlen decken, wenn man Vinyl-Neuauflagen der 10er betrachtet).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 02. September 2020, 21:36:28
Auf statista kannste dir angucken wie die Zahlen sind. 2019 50 Mio CD-Alben, 3,4 Mio Vinyl. Vinyl jährlich steigend, CD jährlich sinkend.
Da Vinyl teurer als CD ist, ist der Umsatz natürlich dann auch ein anderer. Die Mehrheit der Musiksammler bevorzugt einfach Vinyl.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: liechtensteiner am 03. September 2020, 00:26:40
Wenn man von der Möglichkeit absieht "DÄ können auf alles sch*ßen, die sind reich und bekannt genug, dann kann ich dir nicht in allem zustimmen, Gabumon.
Ich denke auch, das die Vergangenheit gezeigt hat, dass man durchaus auch (wenn auch nicht nur) darauf achtet, was einem viel Aufmerksamkeit/Verkäufe/Erfolg verspricht.

Warum sollte die Band auf Radiotauglich achten? Radio ist unwichtig³
Radio ja. Aber Radiotauglich ~ Spotifytauglich. Die Aufmerksamkeitsökonomie funktionert anders als vor zeahn oder zwanzig Jahren, dennoch ist es relevant, dass du Content hast, den viele beachten, um eine möglichst große Reichweite zu bekommen, die dir früher wie heute Geld und Ruhm bringt. Und da ist bei Musik Eingängigkeit idealerweise gepaart mit Originalität ein Erfolgsrezept.

Warum sollte die Band auf CD veröffentlichen? Kauft kaum noch einer
Korrekt, CDs sind ziemlich irrelevant.

Warum sollte die Band auf den Mainstream achten? Der kommt von selbst...
Natürlich. Aber es kommt noch viel mehr Mainstream/Masse, wenn man auf ihn abzielt. DÄ ordnen dem nicht alles unter, aber haben meines Erachtens immer auch ein AUge darauf gehabt, was für die breite Masse anzubieten und das ist Teil des Grundes, warum sie über die Jahre so ungemein populär geworden sind.

Natürlich sind Beobachtungen über die Vergangenheit keine Garantie, dass die Zukunft genauso laufen wird, aber abwegig sind darauf basierende Vermutungen auch nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 03. September 2020, 07:33:05
Radio ist heute immer noch wichtig, alles andere ist quatsch. Millionen Menschen hören täglich Radio. Sogar hier bei uns im Büro, weil man sich sonst sowieso nicht auf irgendeine Musik einigen könnte. Und nur weil hier Leute meinen "Mir ist Radio egal, höre ich eh nicht. Also ist Radio unwichtig", stimmt das noch lange nicht für die Musikindustrie. Denn (ACHTUNG!): Es gibt Menschen, die kein Spotify oder anderen Streamingdienst benutzen. Und das werden mehr sein als die, die eben jenes benutzen.

Und Radiotauglich = Spotifytauglich stimmt auch nicht. Fürs Radio gilt, dass der Song einfach nur massentauglicher, austauschbarer Kram sein muss. Dabei ist die Länge nicht sooooo sehr wichtig. Bei Spotify kommt es aber dennoch sehr wohl auf die Länge an. Und wie der Song aufgebaut ist. Wenn der nicht sofort rummst, wird geskippt. Da gibt es keine Zeit mehr für Aufbau oder sonstwas, muss sofort auf die 12. Und je kürzer der Song ist, umso besser. Aber mindestens 30 Sekunden! Erst dann gibt es Geld. Und je kürzer der Song ist, umso öfter kann er angehört werden. Spotify trägt eine große Mitschuld daran, dass Musik immer mehr verkümmert zu einem Haufen Elend.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 03. September 2020, 08:20:25
Ich arbeite in der Werbung und kann bestätigen, dass Radio im Gegensatz zu Fernsehen immer noch eine hohe Relevanz hat, um den Mainstream zu erreichen – trotz der Streamingdienste.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 03. September 2020, 08:23:41
(...) Spotify trägt eine große Mitschuld daran, dass Musik immer mehr verkümmert zu einem Haufen Elend.

Und das Hörverhalten der Hörer! Hautpsache bequem und möglichst günstig. "Alles für nichts" sozusagen. Also die komplette riesige Auswahl ("Alles") für einen sehr kleinen Betrag (was im Verhältnis fast "nichts" ist).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 03. September 2020, 10:29:58
Radio ist heute immer noch wichtig, alles andere ist quatsch. Millionen Menschen hören täglich Radio. Sogar hier bei uns im Büro, weil man sich sonst sowieso nicht auf irgendeine Musik einigen könnte. Und nur weil hier Leute meinen "Mir ist Radio egal, höre ich eh nicht. Also ist Radio unwichtig", stimmt das noch lange nicht für die Musikindustrie. Denn (ACHTUNG!): Es gibt Menschen, die kein Spotify oder anderen Streamingdienst benutzen. Und das werden mehr sein als die, die eben jenes benutzen.

Man nimmt Radio aber nicht mehr bewusst war. Das ist nur damit was im hintergrund rumdudelt. Ich würde nämlich drauf wetten wenn man die Fahrstuhlmusik die da läuft auf CD Brennen würd, und statt Radio eine CD laufen lässt und auf die CD einen Song von Rammstein gemogelt hätte oder was von Slime. NIEMAND würde das merken das hier kein Radio sondern eine CD läuft.

Spotifytauglich ist nicht gleich radiotauglich.

Viele Leute grasen auf Spotify "ihr Genre" ab. Sprich Playlist laufen lassen die irgendwer erstellt hat. Radio ist nichts "interaktives" da muss man nehmen was kommt, oder umschalten, umschalten ist zuviel Arbeit.

Die Ärzte (und auch die Hosen) funktionieren mittlerweile eh als Liveband, die machen ihr Geld da, und das Stammpublikum ist groß genug, selbst eine Tour wo die nur die ersten 3 Alben spielen würden, wäre ausverkauft. Wieviel Geld macht man mit einer Single die auf Platz 1 steht? 5000€? 10000€? früher waren das Millionen.

Die koppeln mindestens seit 2003 schon nur noch das aus was sie für richtig halten oder wo man eine "coole Videoidee" hat oder so. Die haben auch ein Konzeptalbum zum Thema Haare rausgebracht wo die Plattenfirma sicher die Hände übder dem Kopf zusammengeschlagen hat. DÄ funktionieren schon seit mitte der 90er anders als andere Bands und der Erfolg gibt ihnen recht. Ich glaub hätte man immer nur auf die Plattenfirma gehört (dann wäre Schrei nach Liebe ganz sicher nicht erste Single geworden) würde die Band nicht so erfolgreich sein wie jetzt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 03. September 2020, 10:40:31
Das Hörverhalten der Hörer war aber schon immer ziemlich seltsam. Nicht umsonst spielen so viele Radiosender die gleichen Lieder in der gleichen Heavy-Rotation.

Ein Privater Sender der "Randgruppenmusik" spielt wird Probleme bekommen, ausreichend Werbeeinnahmen zu erzielen. Leider gehen auch viele ÖR-Radiosender vermehrt in die gleiche Richtung. Wenn ich das "Jugendradio" der NDR (NJoy) höre, dann klingt das fast wie RTL 89,0 oder wie der ganze Mist so heißt. Fritz und 1Live zeigen dass es anders geht,wobei auch hier gefühlt mehr Mainstream gespielt wird als noch vor 15 Jahren, aber vor 15 Jahren war der Markt auch ein anderer. Die Podcasts ersetzen inzwischen fast überall die "Sondersendungen" in denen im Radio auch mal gesprochen wurde, die ARD-Sender haben nahezu alle Sendungen in der hauseigenen Mediathek verfügbar gemacht, die dadurch sogar mehr Leute erreichen können, denn 22 Uhr höre ich kaum noch Radio und wenn, dann schlafe ich dabei ein, insbesondere wenn Peter Urban spricht ;D

An anderer Stelle hatte ich das mal geschrieben, dass 2006 oder so Fritz mal einen Tag "Piratenradio" spielte, da wurde mE 2x hintereinander Riders on the Storm von The Doors gespielt, in voller Länge, einfach um zu zeigen wie seltsam das ist. Ich denke sowas würde man auch heute merken und es würde schon einen "Aufschrei" geben.

Vor einiger Zeit hat sich bei NDR1 oder einem anderen "Rentnersender" mal jemand November Rain gewünscht, da hat der Leiter des Musikressorts grünes Licht gegeben, bei Klassik-Radio wird das aber nicht laufen.

Dass Streaming die Musikwelt verändert liegt wohl auf der Hand. Alles ist verfügbar. Ich bin da ja in die gleiche "Falle" getappt. Selbst wenn ich mir mal ne "Scheibe" kaufe, höre ich sie doch mehr über Spotify als auf dem Laufwerk. Auch im Auto, wo nicht wenige Hersteller inzwischen Spotify auf dem autoeigenen Touchscreen steuerbar machen.

So gesehen wird sich die "Hell" als Scheibe wohl weniger verkaufen als früher, aber ich denke so weit denken die Verlage inzwischen schon mit. Und richtig ist wohl auch, wenn ich die Scheibe sowieso nicht rausnehme, dann kann ich auch ne Vinyl kaufen, das ist ja viel cooler. ;D
Das Rad zurückdrehen wird nicht funktionieren, es sei denn die Streamingdienste werden deutlich teurer und damit unattraktiver.

Das Geld verdienen nahezu alle Bands nur noch Live, nicht nur die Hosen oder die Ärzte.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 03. September 2020, 10:57:48
1. Die Ärzte waren spätestens seit den 90er Jahren (auch) eine absolute Mainstreamband. Das abzustreiten ist komplett realitätsfern. DÄ haben es immer sehr gut geschafft, den Spagat zwischen Mainstream und Punkrock-Attidude hinzubekommen, dadurch konnten sie Fans aus beiden Lagern auf sich vereinen. Ihre Musikvideos liefern auf Sendern wie MTV und VIVA stets in Heavy-Rotation, viele Songs von ihnen liefen ebenfalls im Radio rauf und runter. Insofern waren Radio und TV für die Ärzte definitiv immer wichtige Medien, egal was manche jetzt hier sich da zurecht zimmern. Komplett ohne diese Medien, wären auch die Alben der Ärzte massiv schlechter gelaufen und damit folglich auch die Touren. Das findet ja nicht losgelöst statt, sondern bedingt sich gegenseitig.

2. Die neue Single ist in der Hinsicht halt jetzt schon ein ziemlicher Misserfolg. Im Radio findet der Song kaum statt und würde es noch richtiges Musikfernsehen geben, dann würde das Video dort wohl auch bei weitem nicht so oft laufen wie es bei früheren DÄ-Singles war. Die Klickzahlen des Youtube-Videos sind übrigens auch sehr bescheiden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 03. September 2020, 11:00:17
(...)
Das Geld verdienen nahezu alle Bands nur noch Live, nicht nur die Hosen oder die Ärzte.

Live und vorallem durch Merchandise jeglicher Art.

Mir tut's daher oft leid, dass ich mir kaum noch Merchandise kaufe. Einfach weil ich bereits viel zu viel davon besitze (und immer wieder mal ausmiste).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 03. September 2020, 11:25:58
Komplett ohne diese Medien, wären auch die Alben der Ärzte massiv schlechter gelaufen und damit folglich auch die Touren. Das findet ja nicht losgelöst statt, sondern bedingt sich gegenseitig. [...] Die neue Single ist in der Hinsicht halt jetzt schon ein ziemlicher Misserfolg.
Wir halten fest:
- Finanziell ist Airplay kaum noch relevant.
- Hallentour inkl. Zusatzkonzerte war in Minuten ausverkauft.

Was hätte BFR also davon ein Album zu veröffentlichen, dass sich am derzeitigen Mainstream orientiert.
In Streamingdiensten gewinnen sie den Schwanzvergleich eh nicht mehr gegen Disko-Rapper. Bei Auftritten müssen sie sich aber 0 Sorgen machen.
Sie könnten also völlig stressfrei nur Musik machen, auf die sie Bock haben, da sie von der mainstreamtauglichkeit kaum profitieren.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 03. September 2020, 11:44:18
Wir halten fest:
- Finanziell ist Airplay kaum noch relevant.
- Hallentour inkl. Zusatzkonzerte war in Minuten ausverkauft.

Was hätte BFR also davon ein Album zu veröffentlichen, dass sich am derzeitigen Mainstream orientiert.
In Streamingdiensten gewinnen sie den Schwanzvergleich eh nicht mehr gegen Disko-Rapper. Bei Auftritten müssen sie sich aber 0 Sorgen machen.
Sie könnten also völlig stressfrei nur Musik machen, auf die sie Bock haben, da sie von der mainstreamtauglichkeit kaum profitieren.

Das eine bedingt das andere aber. Würden DÄ mehrere Alben hintereinander rausbringen, die sich alle enttäuschend verkaufen würden, dann würden auch die Ticketverkäufe früher oder später darunter leiden. Ein erfolgreiches Album sorgt immer dafür, dass auch die Tour erfolgreicher ist und umgekehrt. Schau dir eine Band wie Juli an. Die hatten früher auch ausverkaufte Tourneen, weil aber die letzten Werke gefloppt sind, laufen auch die Konzerte nicht mehr gut.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 03. September 2020, 16:44:38
Das eine bedingt das andere aber. Würden DÄ mehrere Alben hintereinander rausbringen, die sich alle enttäuschend verkaufen würden, dann würden auch die Ticketverkäufe früher oder später darunter leiden. Ein erfolgreiches Album sorgt immer dafür, dass auch die Tour erfolgreicher ist und umgekehrt. Schau dir eine Band wie Juli an. Die hatten früher auch ausverkaufte Tourneen, weil aber die letzten Werke gefloppt sind, laufen auch die Konzerte nicht mehr gut.

Das lag aber bei Juli auch daran das es keinen Support mehr einer größeren Plattenfirma gab, die haben sich an Juli ziemlich bedient (Die Band durfte nicht mal mehr entscheiden was sie Live spielen wollen, oder aufs Album soll. Oder was Single wird. Man wurd schon vom Manager schief angeguckt wenn man mit einem Bandmitglied sich normal unterhalten hat und kein Autogramm wollte) Die wurden viel zu schnell groß und die "Fanbase" ist natürlich nach 3 Hits zum nächsten gehypten kram abgewandert

DÄ brauchen nicht mal ein Album zu veröffentlichen um eine Tour ratzfatz auszuverkaufen, die könnten im Sommer ohne neues Album auf Tour gehen und trotzdem wäre das meiste Ausverkauft

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 05. September 2020, 03:02:32
Das lag aber bei Juli auch daran das es keinen Support mehr einer größeren Plattenfirma gab, die haben sich an Juli ziemlich bedient (Die Band durfte nicht mal mehr entscheiden was sie Live spielen wollen, oder aufs Album soll. Oder was Single wird. Man wurd schon vom Manager schief angeguckt wenn man mit einem Bandmitglied sich normal unterhalten hat und kein Autogramm wollte) Die wurden viel zu schnell groß und die "Fanbase" ist natürlich nach 3 Hits zum nächsten gehypten kram abgewandert

DÄ brauchen nicht mal ein Album zu veröffentlichen um eine Tour ratzfatz auszuverkaufen, die könnten im Sommer ohne neues Album auf Tour gehen und trotzdem wäre das meiste Ausverkauft

Wer ist dein Kontakt bei der Plattenfirma bzw. Management? Dann frage ich mal nach, ob das so hinhaut. In letzter Zeit haust du echt nur substanzlose Spekulationen inkl. Selbstentlarvung raus (siehe Pauken-Leak). Vielleicht denkst mal vorm Posten drüber nach, dann wird das auch nicht so ein grammatikalischer und rechtschreibungstechnischer Irrsinn.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 05. September 2020, 11:18:24
Wer ist dein Kontakt bei der Plattenfirma bzw. Management? Dann frage ich mal nach, ob das so hinhaut. In letzter Zeit haust du echt nur substanzlose Spekulationen inkl. Selbstentlarvung raus (siehe Pauken-Leak). Vielleicht denkst mal vorm Posten drüber nach, dann wird das auch nicht so ein grammatikalischer und rechtschreibungstechnischer Irrsinn.
Darauf wirst du keine Antwort bekommen. Ist nur wichtigtuerei.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 05. September 2020, 13:13:30
Darauf wirst du keine Antwort bekommen. Ist nur wichtigtuerei.

Natürlich nicht. Es gehört eigentlich auch nicht zum Thema, aber ich finde, das Verhalten ist in den letzten Wochen noch schlimmer geworden als all die Jahre vorher schon. Zum Teil führt das einfach zu abschweifenden Diskussionen über seine Thesen in den Threads, die mich langsam nerven. Egal. Hake ich ab und werde wieder mehr von seiner Seite ignorieren.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. September 2020, 00:48:30
Natürlich nicht. Es gehört eigentlich auch nicht zum Thema, aber ich finde, das Verhalten ist in den letzten Wochen noch schlimmer geworden als all die Jahre vorher schon. Zum Teil führt das einfach zu abschweifenden Diskussionen über seine Thesen in den Threads, die mich langsam nerven. Egal. Hake ich ab und werde wieder mehr von seiner Seite ignorieren.

Guuuuuuuuuut :).

Können wir wieder zum hauptsächlichen Thema kommen ? ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 06. September 2020, 01:35:51
Guuuuuuuuuut :).

Können wir wieder zum hauptsächlichen Thema kommen ? ;D

Möglich. Schön, dass Du nochmal fragst. Was glaubst Du?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 06. September 2020, 10:03:57
Guuuuuuuuuut :).

Können wir wieder zum hauptsächlichen Thema kommen ? ;D

Das man nix über das Album weiss? Und wohl aus mangel von Promo erst am 21-22.10 was hören wird wegen einem Leak?

Obwohl ich den "Kein Promo" sehr entspannend finde
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MayaJoe am 06. September 2020, 22:17:36
Ist eigentlich schon einmal thematisiert worden, dass der Orange-Farbton auf dem Cover von "Morgens Pauken" und "Hell" dem Blau von der Ankündigung von "In the Ä tonight" entspricht, wenn man dieses negativ (invers) darstellt? Ist "Hell" (orange) womöglich doch der Longplayer mit den ausgebrochenen Songs aus der Lockdown-Phase und das eigentliche (blaue) Album erscheint dann ein Jahr später vor der verschobenen Tour in 2021?

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 06. September 2020, 22:41:46
Ist eigentlich schon einmal thematisiert worden, dass der Orange-Farbton auf dem Cover von "Morgens Pauken" und "Hell" dem Blau von der Ankündigung von "In the Ä tonight" entspricht, wenn man dieses negativ (invers) darstellt? Ist "Hell" (orange) womöglich doch der Longplayer mit den ausgebrochenen Songs aus der Lockdown-Phase und das eigentliche (blaue) Album erscheint dann ein Jahr später vor der verschobenen Tour in 2021?

Nein das ist sehr an den Haaren herbei gezogen. Hell ist das Album was sie schon vor corona geplant haben. Während des coronalockdown hatten die 3 bestimmt keinen Anfall von songschreibwut und haben spontan mal eben noch ein Album produziert weil sie vor lauter Langeweile nicht wussten was sie sonst machen wollen. Die hatten während dem lockdown genug Stress das schon vor corona geplante Album fertig zu produzieren, da war an ein spontanes mal eben aus Langeweile schnell zusammengeklöppeltes Album nicht zu denken
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 06. September 2020, 23:16:35
Ist eigentlich schon einmal thematisiert worden, dass der Orange-Farbton auf dem Cover von "Morgens Pauken" und "Hell" dem Blau von der Ankündigung von "In the Ä tonight" entspricht, wenn man dieses negativ (invers) darstellt? ...

Wenn man Orange "negativ (invers)" darstellt, entspricht das Blau. Sorry, aber das verstehe ich nicht.
Ich kenne nur aus der Farbenlehre, dass Blau und Orange (als Komplementärfarben) komplementär sind.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 07. September 2020, 06:53:12
dass Blau und Orange (als Komplementärfarben) komplementär sind.
Das hat er im Prinzip auch gesagt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. September 2020, 10:15:54
Also ein Freund von mir hat während des Lockdown so viele Songs geschrieben das er davon 1 Album macht und noch genug Songs für ein zweites hat
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 07. September 2020, 10:21:58
Cool.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 07. September 2020, 10:46:05
Also ein Freund von mir hat während des Lockdown so viele Songs geschrieben das er davon 1 Album macht und noch genug Songs für ein zweites hat

Zwischen "Songs schreiben" und "Songs komplett aufnehmen" liegen aber welten. Gerade wenn es über Akustik-Gitarren und Gesang hinaus geht.
Und dann kommt noch der Unterschied dazu, dass dein Freund eine Person ist. Die Ärzte sind drei Personen. Der eine alleine kann machen was er will.

BFR machen es so wie sie Bock haben. Ist ihr gutes Recht. Sie sind keine Dienstleister, sondern Musiker.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. September 2020, 13:12:09
Zwischen "Songs schreiben" und "Songs komplett aufnehmen" liegen aber welten. Gerade wenn es über Akustik-Gitarren und Gesang hinaus geht.
Und dann kommt noch der Unterschied dazu, dass dein Freund eine Person ist. Die Ärzte sind drei Personen. Der eine alleine kann machen was er will.

BFR machen es so wie sie Bock haben. Ist ihr gutes Recht. Sie sind keine Dienstleister, sondern Musiker.

Ich sagte ja nur das es durchaus gehen könnte das man während des "Lockdown" den wir gar nicht wirklich hatten, plötzlich kreativ wird. Allerdings gehe ich davon aus das Farin im Urlaub war und die anderen 2 irgendwelche eigenen Dinge gemacht haben bzw das Album fertig produziert denn das Album war ja da wohl schon soweit fertig aufgenommen

Die haben ja auch alle Heimstudios, eigentlich müssen die sich fürs Song aufnehmen auch nicht mal zusammensetzen. Also Theoretisch jedenfalls.

Ich glaube aber auch nicht das irgendwie weitere Songs entstanden ist ausser das "Ein Lied für jetzt" was wohl in 20 Minuten aus dem Ärmel geschüttelt wurd und FU da schon auf (wieder) gepackten Koffern gesessen hat
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 07. September 2020, 13:31:30
Nur weil man KÖNNTE, heißt nicht, dass man das auch macht. Wer zwingt die Band denn dazu?
Nur weil es heißt "Aber andere Leute haben in der Corona-Zeit voll viele Lieder geschrieben" heißt nicht, dass DÄ das auch machen müssen.

Was die in der Zeit gemacht haben, ist deren Bier. Und vielleicht haben die ja 500 Lieder geschrieben. Die aber für später sind oder was auch immer. Deine Rechnung "Wenig veröffentlicht = wenig geschrieben" ist halt völliger quatsch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 07. September 2020, 14:23:11
Nur weil man KÖNNTE, heißt nicht, dass man das auch macht. Wer zwingt die Band denn dazu?
Nur weil es heißt "Aber andere Leute haben in der Corona-Zeit voll viele Lieder geschrieben" heißt nicht, dass DÄ das auch machen müssen.

Was die in der Zeit gemacht haben, ist deren Bier. Und vielleicht haben die ja 500 Lieder geschrieben. Die aber für später sind oder was auch immer. Deine Rechnung "Wenig veröffentlicht = wenig geschrieben" ist halt völliger quatsch.
Calm down Bro.
Es zwingt die Band ja niemand. Es ist im Forum ja auch immer die Rede vom Konjunktiv "könnte".
Ich gehe auch nicht davon aus, dass ein zweites Album kommt. Das Ganze aber kategorisch auszuschließen ist ebenso spekulativ.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. September 2020, 14:51:21
Calm down Bro.
Es zwingt die Band ja niemand. Es ist im Forum ja auch immer die Rede vom Konjunktiv "könnte".
Ich gehe auch nicht davon aus, dass ein zweites Album kommt. Das Ganze aber kategorisch auszuschließen ist ebenso spekulativ.

Die 5,6,7,8 Bullenstaat kam ja auch überraschend  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. September 2020, 13:35:09
Noch knapp 5 Wochen bis zum Release des ersten DÄ-Albums seit achteinhalb Jahren und medial herrscht quasi absolute Funkstille. DÄ sollten wirklich dringend noch eine FU-Single hinterherschieben, denn ich glaube man kann nun doch übereinstimmend festhalten, dass "Morgens Pauken" in punkto Werbung/Album-Driver ein ziemlicher Rohrkrepierer war ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gwendoline2006 am 14. September 2020, 13:50:29
Ich kann mir gut vorstellen dass es keine Single mehr vor dem Album geben wird, auch kann ich mir sehr gut vorstellen dass es diesmal vielleicht gar keine reinen FU Songs geben wird, vielleicht werden wir ja in jedem Song auf "Hell" alle 3 zu hören bekommen, gab es so ja auch noch nie.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 14. September 2020, 14:20:07
Rein von den Credits her wird es ja definitiv diverse reine FU Songs geben. Kann natürlich sein, dass Bela und/oder Rod dort zu hören sind, ich kann mir aber eigtl nicht vorstellen, dass FU sein Songwriting plötzlich groß ändert...
Dass in der ersten Single des Albums alle 3 zu hören sind, war ja beim letzten Album ebenfalls so.

Wie frühzeitig werden denn momentan bei anderen Bands die Singles angekündigt? Wenn wirklich wie vom Tagesspiegel geschrieben im September noch was kommen sollte, wären ja nur noch 1,5 Wochen Zeit  :o
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. September 2020, 14:37:06
Vielleicht kommt sie ja auch erst Anfang Oktober. So drei bis vier Wochen vor Albumrelease wäre sehr passend und auch gängig.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 14. September 2020, 14:45:40
Gut, dann VÖ am 02.10. und Ankündigung kommende Nacht (wie bei Morgens Pauken, 17 Tage vorher)
Damit bin ich einverstanden  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. September 2020, 16:26:24
Warum sollte das so ablaufen wie bei "Morgens pauken"?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. September 2020, 16:47:31
Warum sollte sie so viel Geld in die Promo stecken? Die meisten haben sich das Album vorbestellt und die Tour ist eh ausverkauft. Sie haben doch alles richtig gemacht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. September 2020, 16:54:50
Warum sollte sie so viel Geld in die Promo stecken? Die meisten haben sich das Album vorbestellt und die Tour ist eh ausverkauft. Sie haben doch alles richtig gemacht.

Das stimmt so einfach nicht. Auch bei großen Bands wie DÄ gibt es definitiv Alben, die erfolgreicher laufen als andere. Diese Annahme, dass so ein Album sich ja ganz von selbst gut verkaufen würde, ist einfach nur Quatsch. "auch" war beispielsweise deutlich unerfolgreicher als "Jazz ist anders", ein Rammsteinalbum wie "Rosenrot" fällt ebenfalls klar ab bei den VKZ usw. Und wenn DÄ hier bei "hell" so weitermachen, dann geht das eher den Weg wie "auch".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. September 2020, 16:57:10
Ja und ist das schlimm???? Versteh das Problem nicht? Hauptsache das Album ist gut. Keinen wirklich keinen interessieren die Verkäufe.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 14. September 2020, 17:00:19
Keinen wirklich keinen interessieren die Verkäufe.

Och, ich glaub schon, dass das am Ego der Drei kratzen würde. ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. September 2020, 17:02:45
Glaube ich nicht. Es wird trotzdem noch Gold geben. Platz Eins ist ihnen auch sicher. Die Tour war innerhalb von Minuten Ausverkauf.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 14. September 2020, 17:06:00
Also ich denke dadurch das DÄ solange wegwaren werden die Zahlen schon ganz gut. Die Frage ist redet ihr vom Verkauf des Albums nur von der physischen Version oder auch Streaming etc. Denn das ganze Streaming Gedönst gab es ja zu auch und so weiter nicht.

Aber eins können wir uns sicher sein, arm werden die dabei nicht  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 14. September 2020, 17:17:44
Mit Alben und Singles macht man eh keinen Nennenswerten gewinn.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. September 2020, 20:35:20
Natürlich macht man damit noch Gewinn. "Ballast der Republik" von den Hosen hat beispielsweise rund eine Mio. Einheiten verkauft. Die werden damit garantiert noch ordentlich Gewinn gemacht haben. Ein gutes DÄ-Album hat ähnliches Potential und da macht es natürlich schon einen Unterschied, ob du 200k-300k verkaufst ("auch") oder halt die fast dreifache Menge  ("JiA").

Sehr merkwürdig zu glauben, dass das einfach alles mal unwichtig sei.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 14. September 2020, 21:48:53
dä können doch genauso gut erst kurz vorm Albumrelease mit der Promo beginnen. Kommt wahrscheinlich auch der gesunkenen Aufmerksamkeitsspanne vieler Leute entgegen. Wenn keine Hitsingle dabei ist, wird sich das Ding eh nur mäßig verkaufen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 14. September 2020, 22:28:44
Wenn es eine rein digitale 2. Single sein sollte, kann sie auch einfach irgendwann diesen Monat spontan veröffentlicht werden, "hey Leute, hier noch ein neuer Song", ohne Vorankündigung. Machen heutzutage ja auch viele Bands so...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 14. September 2020, 22:29:57
Wenn es eine rein digitale 2. Single sein sollte, kann sie auch einfach irgendwann diesen Monat spontan veröffentlicht werden, "hey Leute, hier noch ein neuer Song", ohne Vorankündigung. Machen heutzutage ja auch viele Bands so...

Bitte nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Äbiszett am 15. September 2020, 00:08:23
Bitte nicht.

Sie haben seit letztem Jahr 3 Songs einfach "spontan rausgehauen" mit entsprechendem Echo in den Medien - und dann kam die Single, dazu muss man die Berichte schon suchen.  ;) Vielleicht ist eine Single-Veröffentlichung zu "normal"?
Mir kam es aber so vor, als wenn nach dem Erscheinen von "Morgens pauken" die Radiosender andere DÄ-Songs etwas öfter im Programm haben. Ich höre aber Radio immer nur zufällig, daher kann mich das natürlich getäuscht haben. Oder ist das noch jemandem aufgefallen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 15. September 2020, 12:35:03
Also am interessantesten fände ich Infos ob die CD noch in einer irgendwie attraktiven Version verkauft wird.

Ehrlich gesagt jetzt einfach nur eine CD zu kaufen in einer Schachtel oder einem Jewel-Case macht für mich einfach keinen Sinn mehr, da meine Nutzung eigtl. vollständig digital ist.
Wenn dann würde es für mich nur Sinn machen wenn es 
- eine nette Überraschung gebe, also etwas Besonderes ist (Verpackung s. RmdSU)
- oder - auch wenn das abgedroschen ist - eine schön gestaltete Box.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 15. September 2020, 13:01:00
Glaube nicht das da was extrem besonders kommt. Mehr als eine Schachtel ist bestimmt nicht drin. Cool wäre es aber natürlich. Aber wir sollten uns ja keine Hoffnung machen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 15. September 2020, 13:26:05
Wenn die Produktangabe der CD bei amazon stimmt, dann wird's mit 1cm Höhe wohl keine Schachtel werden. Also normales Digipack. Bei 90g Gewicht liegt vielleicht ein etwas dickeres Booklet bei...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 15. September 2020, 13:28:58
Ein normales Digipak reicht meiner Meinung nach auch völlig aus.
Der Inhalt, also die Musik und die Texte, müssen stimmen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 15. September 2020, 13:47:23
Ehrlich gesagt freue ich mich, dass es mal zur Abwechslung ein "normales", hoffentlich schickes, Digipak wird, so wie beim FURT. Mit den Gimmick-Verpackungen haben DÄ es ja inzwischen weit genug getrieben, nach Plüschhülle, Stahlhülle, Vinyllook, Pizzakarton und Gesellschaftsspiel reicht es damit doch auch erstmal - lieber ein bisschen reduzierter und nicht so viel Schnickschack diesmal :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 15. September 2020, 13:59:02
Dieser ganze Sonderkram ging mir auch immer ziemlich auf die Nerven. Sieht im Regal absolut kacke aus.
Ich fände eine Re-Release Serie im Digipack sehr geil. So wie Blind Guardian das gemacht haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 15. September 2020, 14:03:21
Re-Release Serie im Digipak? Ohne Bonusmaterial? Brauch es nicht. Zumal alle Alben welche in Sonderhüllen veröffentlich wurden noch regulär im Handel erhältlich sind. Ist also unnötig. Auch vom Resourcenverbrauch  :P ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 15. September 2020, 14:07:06
Da kann gerne Bonusshit mit drauf. Aber ich mag halt Ordnung im CD Regal. Und dann immer so'n Quatsch von DÄ, der alles komplett durcheinander schmeißt, macht es einfach unnötig hässlich. Also lieber alles einheitlich veröffentlichen und alles ist top.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 15. September 2020, 14:26:40
Aso bei mir im Regal ist Ordnung, trotz der Sonderhüllen...
Typisch deutsch, alles muss genormt und einheitlich sein   ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 15. September 2020, 15:54:36
Egal was sie machen, die Hälfte ist eh nicht zufrieden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 15. September 2020, 18:13:00
Egal was sie machen, die Hälfte ist eh nicht zufrieden.

Das ist richtig. Ich meine man muss natürlich nicht alles gut finden was seine Lieblingsband macht, aber es macht ein Unterschied zu sagen "ist nicht mein fall" oder die Band komplett so darzustellen das alles Scheiße ist  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 15. September 2020, 18:32:36
Mir reicht ein stinknormales Digipak. Pizzakartons oder Spieleschachteln brauch ich nicht wirklich.
Als "Bonus" würde ich mich aber mal wieder über die ärzte-Aufkleber freuen  :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 15. September 2020, 23:50:42
Ein normales Digipak reicht meiner Meinung nach auch völlig aus.
Der Inhalt, also die Musik und die Texte, müssen stimmen.

Letzteres ist natürlich richtig. Aber Musik und Texte bekomme ich halt bereits über das Streaming oder nen Downloadkauf. Der physische Erwerb hat für mich keinen Reiz mehr - die CD würde ich nicht einmal aus der Verpackung nehmen....
Gimmickkram wie bei auch brauche ich auch nicht; ich fand aber die letzten Hosen-VÖs, also die Boxen oder Bücher oder wie auch immer man das bezeichnet schon ganz nett.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MatzeHH am 16. September 2020, 06:55:57
Mir reicht ein stinknormales Digipak.
Ich finde, ein Jewel Case könnte es schon sein. Die Digipaks wirken so billig.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 16. September 2020, 07:00:17
Ich finde, ein Jewel Case könnte es schon sein. Die Digipaks wirken so billig.

Das werden die Jungs aber nicht mehr machen. Das Thema ist aber ja bekannt.
Finde nicht das Digipacks billig wirken.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 16. September 2020, 07:17:10
Ich finde, ein Jewel Case könnte es schon sein. Die Digipaks wirken so billig.

Finde eher das Gegenteil  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 16. September 2020, 08:22:53
Ich finde, ein Jewel Case könnte es schon sein. Die Digipaks wirken so billig.

Genau das Gegenteil ist meiner Meinung nach der Fall.
Jewelcases sind austauschbar, beliebig, Digipaks nicht.

Allerdings gab's meines Wissens noch nie Digipaks bei den Ärzten, sondern Digisleeves, Digifiles, Discbox-Slider, Tronpacks, Cardsleeves, etc.
Also verschiedenste Varianten ohne den Kunststoff-/Plastik-Tray (wo die CD drin "befestigt" ist) in Karton-Hülle, demnach kein Digipak.

https://recordsman.eu/discs/cd/

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. September 2020, 08:56:10
Ajo, ich habe mir eh nur die Vinyl vorbestellt. Bei Qobuz gibt's dann HOFFENTLICH mal HQ Qualität zu erwerben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 16. September 2020, 10:19:48
Genau das Gegenteil ist meiner Meinung nach der Fall.
Jewelcases sind austauschbar, beliebig, Digipaks nicht.

Allerdings gab's meines Wissens noch nie Digipaks bei den Ärzten, sondern Digisleeves, Digifiles, Discbox-Slider, Tronpacks, Cardsleeves, etc.
Also verschiedenste Varianten ohne den Kunststoff-/Plastik-Tray (wo die CD drin "befestigt" ist) in Karton-Hülle, demnach kein Digipak.

https://recordsman.eu/discs/cd/

„Friedenspanzer“ hatte meiner Erinnerung nach ein echtes Digipak - also mir eingeklebtem Plastiktray.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 16. September 2020, 10:27:34
Stimmt! Die "Friedenspanzer" CD-Single hab ich nicht bedacht...
Auch die Split-Single mit der Terrorgruppe ist im Digipak.

Aber BFR, vorallem FU, möchte auch Plastik so weit wie möglich verzichten. Das wurde die letzten Jahre auch konsequent durchgezogen (bei den Hüllen), daher wird auch "Hell" nicht im Digipak erscheinen, sondern z.B. in einer der oben genannten Varianten.

Knapp ein Monat noch! Ich freu mich  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 16. September 2020, 10:44:45
Tatsächlich ist meine Freude auch ziemlich groß.
Wann rechnet ihr mit einer offiziellen Tracklist oder verzichten sie vielleicht sogar bis zum Release ganz darauf?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 16. September 2020, 10:48:31
Ich warte es einfach ab wann man mehr Infos veröffentlicht.
Selbst wenn man die Tracklist vorher kennt, bringt mir nichts. Ich warte darauf bis ich die Songs hören kann.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. September 2020, 10:57:20
Eben. Wenn wir die Liedtitel kennen, sind wir ja kein Stück weiter. Ob da jetzt "BPM 320" oder "Morgens pauken" steht, macht von der Information her ja gar keinen Unterschied.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 16. September 2020, 11:06:38
Zwischen der Tracklist, also den Songtiteln und der BPM der einzelnen Songs ist aber schon ein Unterschied.
Mit den BPM Angaben weiß man das Tempo der Songs zumindest.

Aber das alles ist reine zeiDverschwÄndung... am 23. Oktober 2020 wissen wir mehr   :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 16. September 2020, 17:02:11
Tatsächlich ist meine Freude auch ziemlich groß.
Wann rechnet ihr mit einer offiziellen Tracklist oder verzichten sie vielleicht sogar bis zum Release ganz darauf?

Mit Morgens Pauken gab es den ersten Info-Schub (Titel, Cover, VÖ-Datum), deshalb würde ich spekulieren, dass wir die Tracklist zeitgleich mit der 2. Single Ende September/Anfang Oktober bekommen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 16. September 2020, 19:56:29
[...]
Aber das alles ist reine zeiDverschwÄndung... am 23. Oktober 2020 wissen wir mehr   :P

Du surfst den ganzen Tag schon durch das weltweite Netz, in der Hoffnung, dass vielleicht ja irgendeiner was petzt...
Ruhig angehn!  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 16. September 2020, 20:32:54
Ich? Nö. Wobei ich schon den ganzen Tag am Computer sitze. Berufsbedingt   :P

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 18. September 2020, 00:22:23
Ab jetzt jeden Tag ein neuer Titel

Nummer 1: RS5WLkouTS5GLg==  ein Youtube Kürzel und ich bin zu dumm das einzugeben oder was anderes?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: ÄrzteFanNr1 am 18. September 2020, 00:35:52
Ab jetzt jeden Tag ein neuer Titel

Nummer 1: RS5WLkouTS5GLg==  ein Youtube Kürzel und ich bin zu dumm das einzugeben oder was anderes?

Ich vermute mal so wird tatsächlich track 1 auf dem Album heißen ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 18. September 2020, 00:43:05
Ab jetzt jeden Tag ein neuer Titel

Nummer 1: RS5WLkouTS5GLg==  ein Youtube Kürzel und ich bin zu dumm das einzugeben oder was anderes?

Ein Youtube-Video, bzw. ein Teil einer YouTube-URL scheint das nicht zu sein
Wenn man die Kombination an die URL (http://www.youtube.com/watch?v=) dranhängt, werden die == gestrichen und es wird kein Video gefunden
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: TheRealKingS am 18. September 2020, 01:18:05
Warum so kompliziert denken, wenn es so einfach ist. Sobald ich einen String (Text) mit == am Ende sehe, weiß ich als Informatiker, dass es ein Base64 codierter String ist. Gibt genug Seiten, wo man das dekodieren kann und man erhält E.V.J.M.F. Ob das nun der Titel ist oder nur eine Abkürzung, kann ich aktuell nicht sagen.

Ansonsten ist die Track Liste eh nur zeiDverschwÄndung 😉
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 18. September 2020, 07:45:01
Ajo, 18 Codes, 18 Lieder auf dem Album. Kann mir schon vorstellen, dass das die Abkürzungen zu den Songtiteln sind.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 18. September 2020, 07:57:09
@MichiUrlaub:
Ist es für dich in Ordnung wenn ich denen Startpost mit der Tracklist ergänze?
Hier im Gewirr geht die Tracklist sicherlich unter   :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. September 2020, 09:31:54
Warum so kompliziert denken, wenn es so einfach ist. Sobald ich einen String (Text) mit == am Ende sehe, weiß ich als Informatiker, dass es ein Base64 codierter String ist. Gibt genug Seiten, wo man das dekodieren kann und man erhält E.V.J.M.F. Ob das nun der Titel ist oder nur eine Abkürzung, kann ich aktuell nicht sagen.

Ansonsten ist die Track Liste eh nur zeiDverschwÄndung 😉
Ein Vino je Mann & Frau
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 18. September 2020, 13:11:37
Bei Amazon steht Hell ist Bestseller nr.1 bei Kindermusik.
Wie kommt das denn bitte zustande? Hat das was damit zu tun das der bademeister youtube Channel Kinderlieder verlinkt hat?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. September 2020, 13:35:01
Bei Amazon steht Hell ist Bestseller nr.1 bei Kindermusik.
Wie kommt das denn bitte zustande? Hat das was damit zu tun das der bademeister youtube Channel Kinderlieder verlinkt hat?
Sicherlich ein Fehler... Wobei die Band ja schon etwas infantil ist...  ;D :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 18. September 2020, 15:15:33
@MichiUrlaub:
Ist es für dich in Ordnung wenn ich denen Startpost mit der Tracklist ergänze?
Hier im Gewirr geht die Tracklist sicherlich unter   :P

Klar kein Thema  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 18. September 2020, 15:18:06
Sicherlich ein Fehler... Wobei die Band ja schon etwas infantil ist...  ;D :D

Ich glaube eher weniger. Auf ihrem Bademeister.tv Youtubechannel sind sie auch verlinkt mit Kindermusik Playlisten. Ich vermute, dass sie Frei Wild zurück abfucken wollen. Wenn man sich erinnert hat diese schlimme Band ein "Kinderalbum" mit bekannten Songcover veröffentlicht.
Das ist meine Vermutung.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 18. September 2020, 15:21:47
Klar kein Thema  ;D

Erledigt!

Ich sammle nun die Tracklist, mit Info, Entschlüsselung, etc. im Startpost.

 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 18. September 2020, 17:57:07
Dann kannst Du ja direkt bei Track 5 "Morgens" Pauken" eintragen ;)

Erledigt!

Ich sammle nun die Tracklist, mit Info, Entschlüsselung, etc. im Startpost.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 18. September 2020, 18:02:36
Dann kannst Du ja direkt bei Track 5 "Morgens" Pauken" eintragen ;)

Erledigt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. September 2020, 19:12:37
Ich glaube eher weniger. Auf ihrem Bademeister.tv Youtubechannel sind sie auch verlinkt mit Kindermusik Playlisten. Ich vermute, dass sie Frei Wild zurück abfucken wollen. Wenn man sich erinnert hat diese schlimme Band ein "Kinderalbum" mit bekannten Songcover veröffentlicht.
Das ist meine Vermutung.
Du meinst die Plattenfirma gibt Läden wie Amazon (indirekt) die Ankündigung des neuen Albums, versehen mit diversen Genres, und da hat man nicht nur Punkrock/Rock/Deutschrock/Pop...sondern auch Kinderlieder eingetragen? Könnte natürlich sein. Auf jeden Fall ist es ein lustiger Anblick, wenn man durch die Amazon Kinderlieder-Bestseller (https://www.amazon.de/gp/bestsellers/music/255959/ref=zg_b_bs_255959_1l) scrollt  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 18. September 2020, 20:40:33
Du meinst die Plattenfirma gibt Läden wie Amazon (indirekt) die Ankündigung des neuen Albums, versehen mit diversen Genres, und da hat man nicht nur Punkrock/Rock/Deutschrock/Pop...sondern auch Kinderlieder eingetragen? Könnte natürlich sein. Auf jeden Fall ist es ein lustiger Anblick, wenn man durch die Amazon Kinderlieder-Bestseller (https://www.amazon.de/gp/bestsellers/music/255959/ref=zg_b_bs_255959_1l) scrollt  ;D
Vielleicht hat ihre Managerin ihnen geraten, wieder junges Publikum anzulocken.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. September 2020, 21:06:46
Vielleicht hat ihre Managerin ihnen geraten, wieder junges Publikum anzulocken.
Stimmt, perfektes Marketing. Hier wird sich über fehlende Promo beschwert und im Hintergrund wird dafür gesorgt, dass auch die Generation 201X die ärzte hört  8)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: TheRealKingS am 19. September 2020, 00:05:02
Heute ist es ein Hexadecimal Code: 50 4C 41 4E 20 42 was decodiert PLAN B lautet
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 19. September 2020, 00:06:03
50 4c 41 4e 20 42 = PLAN B

Mist. Zu spät...  :P
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 19. September 2020, 09:08:23
50 4c 41 4e 20 42 = PLAN B

Mist. Zu spät...  :P
Heute ist es ein Hexadecimal Code: 50 4C 41 4E 20 42 was decodiert PLAN B lautet

Habs hinzugefügt  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 19. September 2020, 09:11:28
"Plan B"... mein erster Gedanke war: Klingt wie ein neues Soloalbum von Bela  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 19. September 2020, 11:15:50
Bei "Plan B" ist mir die gleichnamige deutsche Band, die in Richy Guitar aufttraten, eingefallen. Michael Beckmann von Depp Jones und Rainbirds spielt (oder spielte) auch in der Band.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 19. September 2020, 15:54:39
Ferrari hat auch immer Plan A B oder C bei Formel 1
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 19. September 2020, 16:45:10
Ferrari hat auch immer Plan A B oder C bei Formel 1

Haha die bringen nur alle nichts   ;D die deppen

Sorry für offtopic
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 19. September 2020, 16:47:43
"Plan B"... mein erster Gedanke war: Klingt wie ein neues Soloalbum von Bela  ;D
Ich musste sogar kurz googeln, ob es das nicht sogar schon gibt.

Btw eigentlich wärs ja lustig, wenn es sich bei der Playlist um ihre aktuellen Lieblingssongs handelt und die neue Single aus all diesen Songs Einflüsse hätte. Vor allem Siri wäre interessant.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 19. September 2020, 17:22:25
Äh, ja, und rein zufällig ergibt sich ein Satz? Naja  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 19. September 2020, 17:49:38
Btw eigentlich wärs ja lustig, wenn es sich bei der Playlist um ihre aktuellen Lieblingssongs handelt und die neue Single aus all diesen Songs Einflüsse hätte. Vor allem Siri wäre interessant.
Ich kann mir ja viel vorstellen, aber dass sich einer von denen "iD" freiwillig anhört....!? Nein...! ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 19. September 2020, 22:42:35
Oder sich denkt, dass "M.A.L." der beste Song auf dem Suicide Silence Album ist. ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 20. September 2020, 00:04:42
Der aktuellste Hinweis lautet "BDIUVOH CJFMFGFME", was eine Caesar-Verschlüsselung für "Achtung Bielefeld" ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 20. September 2020, 00:07:26
Nach dem H ist ein Doppelpunkt. Bei mir kommt beim Decoder folgendes raus:
خB

Edit: Ok. Andere Programmiersprache 😀
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 00:15:53
Der aktuellste Hinweis lautet "BDIUVOH CJFMFGFME", was eine Caesar-Verschlüsselung für "Achtung Bielefeld" ist

WTF
Als ob die einen Song haben der Achtung Bielefeld heißen wird.
Obwohl passt eigentlich in die heutige Zeit der Verschwörungstheorien.
Denn Bielefeld existiert ja bekanntermaßen nicht  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 20. September 2020, 00:18:41
Wilsberg: Die Bielefeld-Verschwörung ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 00:24:56
Der aktuellste Hinweis lautet "BDIUVOH CJFMFGFME", was eine Caesar-Verschlüsselung für "Achtung Bielefeld" ist
Was bitte ist eine caesar Verschlüsselung?

Für mich sind das 2 Wörter die verbuchstabensalatet wurden und man muss jetzt raten welche Wörter nun die richtigen sind die man aus dem Salat bilden kann 🥵
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 20. September 2020, 00:29:26
Was bitte ist eine caesar Verschlüsselung?

Für mich sind das 2 Wörter die verbuchstabensalatet wurden und man muss jetzt raten welche Wörter nun die richtigen sind die man aus dem Salat bilden kann 🥵

https://www.macronom.de/kryptographie/caesar/verschluesselung.php
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 00:37:18
https://www.macronom.de/kryptographie/caesar/verschluesselung.php
Ähm okay, hab mich auch etwas eingelesen.
Das Problem ist: was sagt uns dass das auch eine caesar Verschlüsselung ist? Die Auflösung heißt nämlich "ACHTUNGE BIELEFELD" Achtunge?
Neee, warum achtungE? Bei der caesarverschlüsselung benötigt man ja auch die passende Zahl um wieviel Stellen die Buchstaben verschoben werden, auf diese Zahl gibt es keinen Hinweis . Ich glaub nicht das es eine caesar Verschlüsselung ist, eben weil da achtungE bei rauskommt. Passt halt nur zufällig mit der caesarverschlüsselung und dem Schlüssel 1
Ich glaub das sind einfach 2 Wörter wo die Buchstaben ordentlich durcheinander salatet wurden und wir sollen den Buchstabensalat entwirren
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 00:43:28
FDJ VOICE MUFF GMBH  ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 20. September 2020, 00:44:50
Ähm okay, hab mich auch etwas eingelesen.
Das Problem ist: was sagt uns dass das auch eine caesar Verschlüsselung ist? Die Auflösung heißt nämlich "ACHTUNGE BIELEFELD" Achtunge?
Neee, warum achtungE? Bei der caesarverschlüsselung benötigt man ja auch die passende Zahl um wieviel Stellen die Buchstaben verschoben werden, auf diese Zahl gibt es keinen Hinweis . Ich glaub nicht das es eine caesar Verschlüsselung ist, eben weil da achtungE bei rauskommt. Passt halt nur zufällig mit der caesarverschlüsselung und dem Schlüssel 1
Ich glaub das sind einfach 2 Wörter wo die Buchstaben ordentlich durcheinander salatet wurden und wir sollen den Buchstabensalat entwirren

Das Verschieben um x-Zeichen wird nicht benötigt beim automatischen Entschlüsseln.
Gib "BDIUVOH CJFMFGFME" ein und dann "automatisch entschlüsseln": ACHTUNG BIELEFELD
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 00:44:58
Nach dem H ist ein Doppelpunkt. Bei mir kommt beim Decoder folgendes raus:
خB

Edit: Ok. Andere Programmiersprache 😀

Ein Doppelpunkt? Für mich ist das ein F das nur halb zu sehen ist 🤔🤔🤔
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 20. September 2020, 00:47:32
Ähm okay, hab mich auch etwas eingelesen.
Das Problem ist: was sagt uns dass das auch eine caesar Verschlüsselung ist? Die Auflösung heißt nämlich "ACHTUNGE BIELEFELD" Achtunge?
Neee, warum achtungE? Bei der caesarverschlüsselung benötigt man ja auch die passende Zahl um wieviel Stellen die Buchstaben verschoben werden, auf diese Zahl gibt es keinen Hinweis . Ich glaub nicht das es eine caesar Verschlüsselung ist, eben weil da achtungE bei rauskommt. Passt halt nur zufällig mit der caesarverschlüsselung und dem Schlüssel 1
Ich glaub das sind einfach 2 Wörter wo die Buchstaben ordentlich durcheinander salatet wurden und wir sollen den Buchstabensalat entwirren

Da kommt Achtung Bielefeld raus, nicht Achtunge.

Wenn das ein nur halb zu sehendes F wäre, was schon an sich wenig Sinn macht, wäre dieses F auch noch falsch herum.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 20. September 2020, 00:49:38
Farin schrieb Abzweig Leipzig, so what?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 00:50:48
Das Verschieben um x-Zeichen wird nicht benötigt beim automatischen Entschlüsseln.
Gib "BDIUVOH CJFMFGFME" ein und dann "automatisch entschlüsseln": ACHTUNG BIELEFELD
Ja weil dann ein Algorithmus nach dem passenden Schlüssel sucht. Da hat halt der Schlüssel 1 gepasst das dabei 2 sinnvolle Wörter bei raus kommen. Da könnte ich aber alles eingeben. Weißt du wie ich meine?
Mir fehlt der Hinweis der eindeutig sagt "das ist eine caesar Verschlüsselung"
Wir haben da einfach nur einen Buchstabensalat.

Das es mit dem caesar Ding passt wirkt mir nur wie ein zufall
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 20. September 2020, 00:53:46
Das es mit dem caesar Ding passt wirkt mir nur wie ein zufall

Für mich wirkt grade das 100%ig als wäre es kein Zufall. Keine Ahnung warum du da jetzt noch mehr suchst, das ist schon echt eindeutig, dass das die Lösung ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 20. September 2020, 00:58:42
Das Prinzip bei der Trackliste ist doch, dass sie zu entschlüsseln ist und zwar bislang mit einem jeweils anderen Verfahren:

01 - RS5WLkouTS5GLg==
Base64 codierter String
Decodiert: E.V.J.M.F.

02 - 50 4C 41 4E 20 42
Hexadecimal Code
Decodiert: PLAN B

und jetzt halt codiert mit Caesar-Verschlüsselung
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 01:03:39
Das Prinzip bei der Trackliste ist doch, dass sie zu entschlüsseln ist und zwar bislang mit einem jeweils anderen Verfahren:

01 - RS5WLkouTS5GLg==
Base64 codierter String
Decodiert: E.V.J.M.F.

02 - 50 4C 41 4E 20 42
Hexadecimal Code
Decodiert: PLAN B

und jetzt halt codiert mit Caesar-Verschlüsselung

Das ist schon klar, aber da gibt es doch bestimmt noch andere verschlüsselungen mit denen ich da was brauchbares rausfinde. Was also sagt nun dass das caesar ist und nicht eine andere Verschlüsselung?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 20. September 2020, 01:08:16
Das ist schon klar, aber da gibt es doch bestimmt noch andere verschlüsselungen mit denen ich da was brauchbares rausfinde. Was also sagt nun dass das caesar ist und nicht eine andere Verschlüsselung?

Weil wenn man die Caesar Verschlüsselung anwendet, kommt ein vernünftiges Ergebnis raus. Aber du kannst ja gerne noch weiter suchen ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 20. September 2020, 01:10:34
Ja weil dann ein Algorithmus nach dem passenden Schlüssel sucht. Da hat halt der Schlüssel 1 gepasst das dabei 2 sinnvolle Wörter bei raus kommen. Da könnte ich aber alles eingeben. Weißt du wie ich meine?
Mir fehlt der Hinweis der eindeutig sagt "das ist eine caesar Verschlüsselung"

1.)
Na, dann gib doch einfach eine zufällige Buchstabenkombination ein und probiere aus, ob 2 sinnvolle Wörter bei raus kommen.

2.)
Bei den vorherigen beiden Titeln der Trackliste stand doch auch nie explizit "Base64 codierter String" bzw. "Hexadecimal Code"
Das ist ja gerade der Witz an der Sache, dass das passende Verschlüsselungsverfahren erst gefunden werden muss, um den Code entschlüsseln zu können.

3.)
Dann finde doch ein anderes Verschlüsselungsverfahren, das zwei sinnvolle Wörter ergibt. Das würde mich überzeugen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 20. September 2020, 01:26:14
Dazu kommt noch, dass das Bild ein Achtung-Schild zeigt... Also wird es schon passen!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 20. September 2020, 01:39:16
Ja ok mit dem Achtung schild wird es wohl passen da habt ihr wohl recht. Da haben wir Glück das einer hier die caesar Verschlüsselung kennt, ich mein das jemand base64 und hexadezimal kennt ist weitaus wahrscheinlicher als das jemand caesar kennt. Worauf ich hinauswollte ist das man base64 und hexadezimal schon sehr eindeutig am codeaufbau erkennt, aber jetzt haben wir nur einen Buchstabensalat mehr nicht, der ansich alles sein könnte. Die ersten beiden Rätsel konnten anhand des codeaufbaus nur base64 und hexadezimal sein, aber jetzt der Buchstabensalat, da war caesar nur gut geraten weil der Buchstabensalat könnte alles möglich sein, auch einfach nur ein Salat den man entwirren muss. Deswegen war ich so irritiert. Ist ja nun egal. Achtung Bielefeld wird schon passen 😁
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 20. September 2020, 07:19:03
Uff ey, Spacki wieder am diskutieren bis zum geht nicht mehr. ::) ;D


Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MatzeHH am 20. September 2020, 08:57:00
ich mein das jemand base64 und hexadezimal kennt ist weitaus wahrscheinlicher als das jemand caesar kennt. Worauf ich hinauswollte ist das man base64 und hexadezimal schon sehr eindeutig am codeaufbau erkennt, aber jetzt haben wir nur einen Buchstabensalat mehr nicht, der ansich alles sein könnte. Die ersten beiden Rätsel konnten anhand des codeaufbaus nur base64 und hexadezimal sein, aber jetzt der Buchstabensalat, da war caesar nur gut geraten weil der Buchstabensalat könnte alles möglich sein, auch einfach nur ein Salat den man entwirren muss.
Du täuschst Dich. Die Caesar-Verschlüsselung ist weitaus bekannter als base64.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 20. September 2020, 09:00:07
Caesar-Code ist eine der ältesten Verschlüsselungsmethoden die es gibt.
Als Informatiker*in lernste die mit als erstes kennen wenn es um Verschlüsselungs-Algorithmen gibt.

Teilweise sogar schon im Mathematik-/Informatik-Unterricht in der Sekundarstufe II.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: El Chefe am 20. September 2020, 13:25:43
Outlook Express konnte vor 20 Jahren (eine spezielle) Cäsar Verschlüsslung (ROT13) - war in Newsgroups damals Standard für Spoiler-Inhalte etc ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 15:43:35
Bin gespannt ob nach der Tracklist die Hörproben dann auch täglich kommen werden oder ob man sie gar nicht hören kann
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 20. September 2020, 17:02:18
Bin gespannt ob nach der Tracklist die Hörproben dann auch täglich kommen werden oder ob man sie gar nicht hören kann

Ich hoffe nicht. Das nimmt die ganze Spannung
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 17:09:39
Ich hoffe nicht. Das nimmt die ganze Spannung

Am Ende kommt einfach eine Computerstimme die Textzeilen vorliest oder einfach alle Songs zusammenbaut
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: kingofthehongo am 20. September 2020, 18:06:39
Bin gespannt ob nach der Tracklist die Hörproben dann auch täglich kommen werden oder ob man sie gar nicht hören kann

Das könnte echt aufgehen. Wenn alle Türen offen sind, sind es noch genau 18 Tage bis Release.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 20. September 2020, 18:14:13
Bin gespannt ob nach der Tracklist die Hörproben dann auch täglich kommen werden oder ob man sie gar nicht hören kann

Denke nicht dass sie zu jedem Song Hörproben veröffentlichen, das würde der Sache ja die Spannung nehmen. Wenn überhaupt gibts wieder irgendwas verfremdetes zum Rätseln, oder einen Teaser mit ein paar Mini-Ausschnitten wie damals bei Auch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 19:24:57
Denke nicht dass sie zu jedem Song Hörproben veröffentlichen, das würde der Sache ja die Spannung nehmen. Wenn überhaupt gibts wieder irgendwas verfremdetes zum Rätseln, oder einen Teaser mit ein paar Mini-Ausschnitten wie damals bei Auch.

Ja oder als verfremdete 8-Bit Version, würde ja passen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 20. September 2020, 20:32:44
Ja oder als verfremdete 8-Bit Version, würde ja passen
Gute Idee  ;D

Ich fand auch Farins Hörprobe zu "Herz? Verloren" damals super  ;D Ist immer besser, wenn nicht zu viel vorweggenommen wird...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 20. September 2020, 20:51:00
Ich fand auch Farins Hörprobe zu "Herz? Verloren" damals super  ;D Ist immer besser, wenn nicht zu viel vorweggenommen wird...
Kannst du mir auf die Sprünge helfen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 20. September 2020, 21:43:23
Kannst du mir auf die Sprünge helfen?

http://www.youtube.com/watch?v=KCufOHowYVI (http://www.youtube.com/watch?v=KCufOHowYVI)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Saretorb am 20. September 2020, 21:52:46
http://www.youtube.com/watch?v=KCufOHowYVI (http://www.youtube.com/watch?v=KCufOHowYVI)

Das hab ich ja total vergessen. Ja das war sehr lustig
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 20. September 2020, 21:56:46
Die Idee können sie gerne nochmal verwursten  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 21. September 2020, 00:24:51
watpo yupela no toktok long pilaim gita man?

Pidgin... hm...

Ein Pidgin/English Dictionary:
https://amor.cms.hu-berlin.de/~h2816i3x/Lehre/2007_HS_TokPisin/TokPisinTexte/English-TokPisin-Dictionary.html (https://amor.cms.hu-berlin.de/~h2816i3x/Lehre/2007_HS_TokPisin/TokPisinTexte/English-TokPisin-Dictionary.html)

watpo = why
yupela = you
no = not
toktok long = talk about
pilaim gita = play guitar
man = man

äh...

Warum sprechen Sie nicht über das Gitarrespielen, Mann?  ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 21. September 2020, 00:29:44
"Warum sprichst du nicht mit dem spielenden Gitarristen?" würde ich interpretieren...

ich glaub die Tracklist ist Blödsinn
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Rockbohne am 21. September 2020, 00:51:12
Werden wir ja dann Morgen erfahren ob es Blödsinn ist da ja Lied 5 ,,Morgens Pauken,, ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 21. September 2020, 00:56:17
Könnte passen ;)

Es handelt sich wohl um Tok Pisin, die Verkehrssprache in Papua-Neuguinea.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tok_Pisin
Wer Zeit und Lust hat, hier ein Wörterbuch Tok Pisin - Deutsch
https://de.glosbe.com/tpi/de
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 21. September 2020, 01:10:55
"Warum sprichst du nicht mit dem spielenden Gitarristen?" würde ich interpretieren...

ich glaub die Tracklist ist Blödsinn

Warum spricht niemand über/mit den/dem Gitarristen?

Naja... blöder als "Wie ich den Marilyn-Manson-Ähnlichkeitswettbewerb verlor" ist es nun auch nicht.  :P
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: El Chefe am 21. September 2020, 10:57:29
Die Aktion erinnert mich übrigens immer mehr an: https://mashable.com/2018/03/06/silicon-valley-season-5-binary-message/?europe=true ;) (was nichts schlechtes ist, hätte aber fast besser zur zeitverschwändung gepasst :P )

Und "Warum spricht keiner mit dem Gitarristen" halte ich für keinen unwahrscheinlichen DÄ Song Titel
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 21. September 2020, 11:09:37
Wer ist der Komponist des 4. Songs? ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. September 2020, 11:28:27
Der werte Herr Urlaub  8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 21. September 2020, 11:31:39
Ich füge M/T gleich mal auf Seite 1 hinzu.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 21. September 2020, 12:02:31
Das Plan B auch ein FU Titel ist wundert mich tatsächlich etwas.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 21. September 2020, 12:44:50
Caesar-Code ist eine der ältesten Verschlüsselungsmethoden die es gibt.
Als Informatiker*in lernste die mit als erstes kennen wenn es um Verschlüsselungs-Algorithmen gibt.

Teilweise sogar schon im Mathematik-/Informatik-Unterricht in der Sekundarstufe II.
OT:
Kann ich so bestätigen. In den 90er Jahren im Informatikunterricht der 9. Klasse war das eine "Verschlüsselung", die wir damals mit MODULA-2 selbst programmieren sollten. Wir fanden es das total cool damals  ::) Und konnten das sogar.

Zum Thema:
Danke an die, die nach der 9. Klasse nicht aufgehört haben den Kampf gegen die 0 und 1 anzugehen und nun die Trackliste entschlüsseln können ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 21. September 2020, 13:44:39
Ich füge M/T gleich mal auf Seite 1 hinzu.

Ich habe hier jetzt nicht alles bis ins kleinste Detail durchgelesen, aber woher auf einmal die Infos mit M/T?

Also sorry, falls die Frage schon beantwortet wurde..aber auf den letzten Seiten habe ich dazu nichts gefunden. (Bei True Romance auch nicht.)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 21. September 2020, 13:45:28
Das Plan B auch ein FU Titel ist wundert mich tatsächlich etwas.

Ich musste bei "B" auch zunächst an Bela denken, aber in dem Song kann es doch um alles mögliche gehen. Der Erzähler spricht ne Frau an, kriegt ne Abfuhr, "ok dann eben Plan B" und es kommt irgendwas absurdes. Oder "meine Lebensplanung hat nicht geklappt, dann halt Plan B, ich werde Rockstar". Oder oder oder...

Kann natürlich auch sein dass FU ein Lied für Bela schreibt und im Refrain kommt dann der "Plan B" und Bela übernimmt den Gesang.

Gibt viele Möglichkeiten :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 21. September 2020, 13:56:34
Ich habe hier jetzt nicht alles bis ins kleinste Detail durchgelesen, aber woher auf einmal die Infos mit M/T?

Also sorry, falls die Frage schon beantwortet wurde..aber auf den letzten Seiten habe ich dazu nichts gefunden. (Bei True Romance auch nicht.)
Von Apple Music, ist schon ein paar Wochen her  ;)
Ich weiß nicht ob das hier nun schon behandelt wurde, aber auf Apple Music kann man (wie schon bei MORGENS PAUKEN) in den Metadaten einsehen von wem die Songs sind. Hier ein Beispiel zu Track 1:

(https://cdn-std.droplr.net/files/acc_392069/a37l13)
Edit: Da fehlt natürlich noch die Spezialisierung bzgl. Musik und Text, das betrifft aber ohnehin nur noch EVJMF
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 21. September 2020, 14:06:15
@ Jocke

Danke dir, daran erinnere ich mich jetzt wieder so halbwegs. Sorry, mein Fehler. 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 21. September 2020, 14:10:39
Ich habe hier jetzt nicht alles bis ins kleinste Detail durchgelesen, aber woher auf einmal die Infos mit M/T?

Also sorry, falls die Frage schon beantwortet wurde..aber auf den letzten Seiten habe ich dazu nichts gefunden. (Bei True Romance auch nicht.)

Daher steht auch nur jeweils "Komponist" im Startbeitrag, nicht "M/T"  ;)
Sammle dort allles Infos zu den Tracks (ohne Gewähr!) die hier im Thread auftauchen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 22. September 2020, 00:10:23
Oriya oder Odia ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

po'o'lav heißt dort soviel wie "Umschlag"...

und in Bengali heißt es "kapiert".  :o

(behauptet zumindest der Google Translator...)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bonsai1988 am 22. September 2020, 07:00:17
Steht ja an sich auch nirgends, dass die Trackliste die korrekte Reihenfolge des Albums wiedergibt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 22. September 2020, 08:51:10
Hätte zuerst gedacht es könnte klingonisch sein wegen dem sternenhintergrund und weil im klingonischen auch viel mit ' geschrieben wird  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bonsai1988 am 22. September 2020, 09:02:26
Hätte zuerst gedacht es könnte klingonisch sein wegen dem sternenhintergrund und weil im klingonischen auch viel mit ' geschrieben wird  ;D

Bei dem einen Klingonisch-Übersetzer den ich gefunden hatte kam für Po‘o‘lav „Experte“ raus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 22. September 2020, 09:11:59
Bei dem einen Klingonisch-Übersetzer den ich gefunden hatte kam für Po‘o‘lav „Experte“ raus.
Bei dem den ich hatte hat er gar nix ausgespuckt. Aber wenn ein anderer was ausspuckt zu klingonisch dann ist klingonisch wahrscheinlicher wegen dem sternenhintergrund
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 22. September 2020, 09:15:20
Also dann kann es ja tatsächlich „Experte“ sein.
Die Reihenfolge ist dann offensichtlich eine andere.
Es sei denn „Morgens Pauken“ ist nicht Lied 5  ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Arin am 22. September 2020, 09:27:47
Vielleicht ist Lied fünf ja auch tatsächlich Morgens Pauken und wir sind mit Experte gemeint, weil wir alles entschlüsseln können  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 22. September 2020, 11:30:39
Es ist tatsächlich klingonisch:

po: morning
http://klingonska.org/dict/?q=po

'o'lav: type of drum
http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav

Ergo Morgens Pauken
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 22. September 2020, 11:31:15
Es ist tatsächlich klingonisch:

po: morning
http://klingonska.org/dict/?q=po

'o'lav: type of drum
http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav

Ergo Morgens Pauken

Danke
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 22. September 2020, 12:05:25
Es ist tatsächlich klingonisch:

po: morning
http://klingonska.org/dict/?q=po

'o'lav: type of drum
http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav

Ergo Morgens Pauken

Danke! Das bestätigt dann ja, dass die anderen Titel auch ungefähr richtig sind und es nicht wieder irgendein Joke ist :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 22. September 2020, 12:05:54
Es ist tatsächlich klingonisch:

po: morning
http://klingonska.org/dict/?q=po

'o'lav: type of drum
http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav

Ergo Morgens Pauken

Danke, wollte jetzt wo ich etwas Zeit hab auch nochmal genauer gucken. Hat sich ja nun erübrigt, danke 😁 🖖
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 22. September 2020, 12:47:19
Es ist tatsächlich klingonisch:

po: morning
http://klingonska.org/dict/?q=po

'o'lav: type of drum
http://klingonska.org/dict/?q=%27o%27lav

Ergo Morgens Pauken

Sehr geil.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: TheRealKingS am 22. September 2020, 16:28:13
Da ja nun Track 5 doppelt entschlüsselt werden musste (Klingonisch -> Englisch, dann ins deutsche und dann noch korrekt übersetzt), nehme ich mal an, dass die ersten 4 Tracks auch noch nicht vollständig entschlüsselt sind. Bei Track 1 ist es recht offensichtlich, aber beim Rest?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 22. September 2020, 16:55:33
Ich habe die beiden Begriffe "po" und "'o'lav" in einen Klingonisch-Deutsch-Übersetzer eingegeben, mit dem gleichen Ergebnis ("Morgen" und "Trommel"), also eigentlich musste auch hier nur einmal entschlüsselt werden, deshalb glaube ich, dass der Rest schon so stimmt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 22. September 2020, 18:10:10
Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass unsere Lösungen weiter interpretiert werden müssen und daher nicht die finalen Tracknamen sind. Also unendlicher Zeitvertreib bis zur Bekanntgabe der richtigen Tracklist...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 22. September 2020, 18:21:19
Da ja nun Track 5 doppelt entschlüsselt werden musste (Klingonisch -> Englisch, dann ins deutsche und dann noch korrekt übersetzt), nehme ich mal an, dass die ersten 4 Tracks auch noch nicht vollständig entschlüsselt sind. Bei Track 1 ist es recht offensichtlich, aber beim Rest?

Nimmst du mal an und weshalb? ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 22. September 2020, 19:41:55
Auf Klingonisch gibt's vermutlich einfach keine genaue Übersetzung für "Morgens Pauken", das ist alles.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 22. September 2020, 19:51:20
Wahrscheinlich hat man sich diese Ungenauigkeit hier auch deshalb erlaubt, weil der Titel "Morgens Pauken" ja schon bekannt ist. Ansonsten hätten wir jetzt einfach "Morgentrommel", was ganz schön verwirrend wäre, aber dann ist es halt immer noch der Titel eines dÄ-Liedes
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. September 2020, 19:58:21
Klingonen mussten nicht pauken. Die haben nur gekämpft.

Keine Ahnung. Kenne mich mit Starship Enterprise nicht aus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 22. September 2020, 22:09:15
Mannomann...wir können in der westlichen Musik nicht klar zwischen Trommel und Pauke unterscheiden
https://de.wikipedia.org/wiki/Trommel

Wie soll das denn der gemeine Klingone? Der kann das noch weniger und insofern konnte FU (oder wer auch immer) in dem entsprechend beschränkten klingonischen Sprachschatz auch nicht differenzieren...deshalb passt PAUKEN ;)

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 23. September 2020, 00:03:55
Ya Métima Linde En Laire scheint Elbisch zu sein für -> Das letzte Lied des Sommers
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 23. September 2020, 00:37:15
Passt gut zum Bild für Nummer 6
„könnte ein sehr tiefgründiges Lied werden
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 23. September 2020, 06:53:52
Auf Klingonisch gibt's vermutlich einfach keine genaue Übersetzung für "Morgens Pauken", das ist alles.

Bei klingonisch muss man etwas kreativ sein. Die kennen das Wort "Pauke" nicht. Wie auch. Die haben zwar Musik, die klingonische Oper ist im ganzen Quadranten berühmt und Shakespeare ist nur gut im klingonischen Original.

taH pagH taHbe’. DaH mu’tlheghvam vIqelnIS.

Daher kommt der Titel hin, dass ist "Morgens Pauken"

Und ja, ich habe 2 klingonische Sprachkurse gemacht ...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 23. September 2020, 08:59:33
Ya Métima Linde En Laire scheint Elbisch zu sein für -> Das letzte Lied des Sommers
Eine Abrechnung mit der Bravo?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 23. September 2020, 09:03:05
Eine Abrechnung mit der Bravo?

Wie kommst du da drauf?
Nach über 20 Jahren? Glaub ich nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 23. September 2020, 10:02:32
Genau wie man auf alles andere kommt: wildes rumraten und versuchen aus wenigen Fakten Sinn zu machen  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 23. September 2020, 10:13:53
Beim Übersetzen hat man häufig das Problem, dass man nicht 1:1 übersetzen kann und daher Gestaltungsspielraum hat. "Ya Métima Linde En Laire" könnte auch Letzter Sommerhit heißen, wenn man es nicht so poetisch hält und freier auslegt. Welcher Elb kann hier Licht ins Dunkel bringen?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Ronro13 am 23. September 2020, 12:24:42
Habe mal ausgecheckt:

Morgens Pauken BPM 165
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 23. September 2020, 13:02:17
Kenne mich mit BPM nicht aus, hat jemand vielleicht Vergleichswerte für die anderen Songs? Achtung Bielefeld scheint ja der schnellste Song zu sein mit 240 BPM, welchem DÄ-Song würde das ungefähr entsprechen?
Und der vorletzte Song ist der langsamste mit 113 BPM, ist das typische FU-Balladen-Geschwindigkeit? Sowas wie Nur Einen Kuss?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 23. September 2020, 13:16:31
Kannst ja mal hier rumspielen: https://www.musicca.com/de/metronom
Super Drei in der Live Version ist so ca. 165bpm und das wäre das schnellste was mir einfällt...

Edit: Das hier wären bspw. knapp 200bpm (ab Sekunde 44): http://www.youtube.com/watch?v=I4nnBj0w54U

Kenne mich mit BPM nicht aus, hat jemand vielleicht Vergleichswerte für die anderen Songs? Achtung Bielefeld scheint ja der schnellste Song zu sein mit 240 BPM, welchem DÄ-Song würde das ungefähr entsprechen?
Und der vorletzte Song ist der langsamste mit 113 BPM, ist das typische FU-Balladen-Geschwindigkeit? Sowas wie Nur Einen Kuss?

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 23. September 2020, 13:27:26
Wie kommst du da drauf?
Nach über 20 Jahren? Glaub ich nicht.
War eher scherzhaft gemeint, mit extra gesuchter Zweideutigkeit.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 23. September 2020, 13:28:48
Beispiele aus dem Bäst Of Songbook:

111 bpm: Kopfüber in die Hölle
~126  bpm: Nichts in der Welt, Dinge von denen, DKMDW
167 bpm: Schrei nach Liebe
192  bpm: Männer sind Schweine
201  bpm: Mein Baby war beim Frisör
~216  bpm: Deine Schuld, Goldenes Handwerk, Hurra, 3-Tage-Bart
228 bpm: Quark
252  bpm: Elke

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 23. September 2020, 14:16:40
Beispiele aus dem Bäst Of Songbook:

111 bpm: Kopfüber in die Hölle
~126  bpm: Nichts in der Welt, Dinge von denen, DKMDW
167 bpm: Schrei nach Liebe
192  bpm: Männer sind Schweine
201  bpm: Mein Baby war beim Frisör
~216  bpm: Deine Schuld, Goldenes Handwerk, Hurra, 3-Tage-Bart
228 bpm: Quark
252  bpm: Elke

Danke. Also viel kann man aus der BPM-Angabe offenbar nicht ablesen, wenn Goldenes Handwerk mehr als doppelt so viel BPM hat wie Kopfüber in die Hölle scheint es nicht so einfach zu sein, aus der Zahl auf einen schnellen oder langsamen Song zu schließen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 23. September 2020, 14:22:46
Die BPM-Zahl ist komplett schnurzpiepegal. Man kann eine hohe BPM-Zahl haben und der Song klingt dann trotzdem "langsam", weil man halt eher in einem ruhigen Takt spielt. Thereotisch kann man jeden Song in jeder beliebigen BPM-Zahl aufnehmen, auch schnelle Songs in 50 BPM. Ist halt je nach Software nicht so praktisch, aber beim Endergebnis hört man da keinen Unterschied raus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 23. September 2020, 18:39:47
Die BPM-Zahl ist komplett schnurzpiepegal. Man kann eine hohe BPM-Zahl haben und der Song klingt dann trotzdem "langsam", weil man halt eher in einem ruhigen Takt spielt. Thereotisch kann man jeden Song in jeder beliebigen BPM-Zahl aufnehmen, auch schnelle Songs in 50 BPM. Ist halt je nach Software nicht so praktisch, aber beim Endergebnis hört man da keinen Unterschied raus.

Ich glaube, da hast Du etwas komplett missverstanden. BPM = Tempo des Stücks. Heisst auch Metrum auf Latein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 23. September 2020, 19:59:28
Ich weiß was das bedeutet. Ich kann trotzdem auf eine hohe BPM-Zahl eine langsame Melodie spielen. Dann passiert halt nur auf jeden dritten oder fünften Schlag was ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 23. September 2020, 20:04:39
Ich glaube, da hast Du etwas komplett missverstanden. BPM = Tempo des Stücks. Heisst auch Metrum auf Latein.
Naja, ganz theoretisch könnte ein Achtel-Beat auf 100 BPM auch eine Viertel-Beat auf 200 BPM entsprechen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 23. September 2020, 20:23:40
Naja, ganz theoretisch könnte ein Achtel-Beat auf 100 BPM auch eine Viertel-Beat auf 200 BPM entsprechen.

jepp genau das meine ich. Ich kann auch eine langsame Ballade mit 200 BPM aufnehmen, wenn ich will ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 23. September 2020, 22:12:33
Welche Tracknummer wird denn True Romance sein ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 24. September 2020, 00:06:25
nwolc sua med zipsoh

Rückwärts: Clown aus dem Hospiz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 24. September 2020, 00:42:30
nwolc sua med zipsoh

Rückwärts: Clown aus dem Hospiz

Hab ich so mal hinzugefügt.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 24. September 2020, 08:02:40
Das ist ja mal eine langweilige Verschlüsselung.
Und ein Titel dezwei schreckliche Substantive enthält.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 24. September 2020, 10:44:44
Mandarin wird bestimmt auch noch vorkommen, dann wirst du deinen Entschlüsselungsspaß haben  ;D

Der Titel klingt wie eine schwerfällige Bela-Nummer...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 24. September 2020, 11:31:36
Oder wie eine perfide Fortsetzung von Omaboy
Einfach als Clown im Hospiz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 24. September 2020, 13:16:01
Der Titel klingt wie eine schwerfällige Bela-Nummer...

Das trifft es ganz gut. Klingt ein wenig zu gewollt provokant.

Muss aber sagen, diese Tag-für-Tag-Enthüllung der Tracklist macht Spaß. Bin auch gespannt, was sie noch für Verschlüsselungen in petto haben - wenn sie jetzt schon bei "Rückwärts" angekommen sind, gehen ihnen vielleicht schon langsam die Ideen aus ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: onlyKING am 24. September 2020, 14:59:26
Vermutlich hatten sie 24 Songs, aber nur 18 Verschlüsselungsmöglichkeiten. Daraufhin haben sie 6 Songs gestrichen  :P

Beim letzten Titel musste ich eher an "Licht am Ende des Sarges" denken ---> lustiger Vampyr ---> trauriger Clown
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 24. September 2020, 15:29:26
Clowns in Hospizen ist nun aber auch nichts Ungewöhnliches, sondern können sehr regelmäßig in den Arbeitsalltag eingegliedert werden. Ich könnte mir und wahrscheinlich sogar eher eine sehr erste Nummer vorstellen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 24. September 2020, 16:12:19
Muss aber sagen, diese Tag-für-Tag-Enthüllung der Tracklist macht Spaß. Bin auch gespannt, was sie noch für Verschlüsselungen in petto haben - wenn sie jetzt schon bei "Rückwärts" angekommen sind, gehen ihnen vielleicht schon langsam die Ideen aus ;D
Ich empfinde es auch als schöne Wartezeitverkürzung (auch wenn die dieses Mal eigtl nicht so lang ist)
Ich gehe aber davon aus, dass sie noch genug Ideen haben. Allein Farin sollte genug Sprachen begegnet sein, um noch Tracklisten von ein paar Alben zu "verschlüsseln"

Hat jemand eine Ahnung, warum in der Amazon-Trackliste Track 15 und 18 als explicit gekennzeichnet sind? Hinweis auf Single Auskopplungen? Hat jemand sowas in der Art schonmal bei anderen Alben / Bands wahrgenommen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 24. September 2020, 16:16:18
jepp genau das meine ich. Ich kann auch eine langsame Ballade mit 200 BPM aufnehmen, wenn ich will ;)

Das geht aber nur theoretisch, weil es die Wirkung des Musikstücks total verändert. Nur weil Du schriebst, dass es egal wäre.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 24. September 2020, 16:33:32
Hat jemand eine Ahnung, warum in der Amazon-Trackliste Track 15 und 18 als explicit gekennzeichnet sind? Hinweis auf Single Auskopplungen? Hat jemand sowas in der Art schonmal bei anderen Alben / Bands wahrgenommen?

Hinweis, dass der Song Schimpfwörter oder andere "anstößige" Begriffe enthält.

z.B. auch bei Ed Sheeran
https://www.amazon.de/Explicit-Ed-Sheeran/dp/B006DRX7CC
"I'm smoking on a crack pipe", "I'm fucking in an elevator"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 24. September 2020, 17:15:18
Alles klar, danke dir. Das Album zeugt also von einer gewissen Bipolarität, Bestseller in Kindermusik aber mit anstößigen Liedern  ;D 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 25. September 2020, 00:03:39
Ich glaube den heutigen Titeltrack muss man nicht großartig entschlüsseln  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 25. September 2020, 00:18:13
Also ich hab es ehrlicherweise nicht verstanden  ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 25. September 2020, 00:31:00
Kommst nicht aus dem Norden?  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 25. September 2020, 00:48:50
Nee, aus Mainz  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Resu am 25. September 2020, 01:23:34
IK, AN DE WODAKANT = Ich, an der Waterkant = Wasserkante = (Nordsee-)Küste
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 25. September 2020, 07:30:36
Nee, aus Mainz  :)

Um es mit den Worten von Fettes Brot zu sagen:

Büst nich unt'n Norden is dat schwer to verstohn.

 ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 25. September 2020, 08:51:02
Ne, ist nicht so schwer zu verstehen  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 25. September 2020, 10:06:45
Bin aus Schleswig-Holstein, aber dachte immer, Waterkant wäre einfach generell ein anderes Wort für Küste? Bedeutet das wirklich nur Nordseeküste?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 25. September 2020, 10:10:13
"Waterkant" steht allgemein für "Küste".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 25. September 2020, 10:30:10
Es ist dann sicher ein Klaus & Klaus Cover :o
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 25. September 2020, 11:41:34
Ein Song auf Plattdeutsch wäre cool, analog zu Die Allerschürfste.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 25. September 2020, 12:25:57
Ein Song auf Plattdeutsch wäre cool, analog zu Die Allerschürfste.
Ich nehme an, dass alles verschlüsselt ist.
Der Text heute mMn ist extrem schwer, weil er extrem viel bedeuten kann. Würde nur Am Strand ausschließen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 26. September 2020, 00:01:37
09. Ist dann True Romance.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 26. September 2020, 00:04:25
09. Ist dann True Romance.

Kannste die Zeichen von heute übersetzen?  :D
Ich kann sie nichtmal schreiben  xD
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 26. September 2020, 00:19:29
Einfacher ist es True Romance in den Translator zu jagen und dann zu vergleichen  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 26. September 2020, 00:21:11
Mit welcher Sprache? Haut mir ruhig die Zeichen hier mal rein, damit ich sie auf Seite 1 einfügen kann   ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 26. September 2020, 00:25:30
am einfachsten ist es mit der google translator app, die hat eine kameraübersetzungsfunktion, ist megageil. man hält die kamera auf einen text und auf dem display wird der text dann in die ausgewählte sprache übersetzt. wahnsinn was technik kann :D ich finds megageil

(https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/120175824_3465519440153602_1264853499158919665_o.jpg?_nc_cat=105&_nc_sid=dbeb18&_nc_ohc=wPc7FMZu2ZUAX9DXSqM&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=ae5f9f71623df635a12978b1e789f336&oe=5F93862D)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Rockbohne am 26. September 2020, 00:30:28
Also ist die neue Single eine Fu Single ich freu mich 😄
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 26. September 2020, 00:31:22
真実のロマンス müsste es sein, habe es zusammengestellt. Gibt wohl mehrere Möglichkeiten TR zu übersetzen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 26. September 2020, 00:32:52
Die ersten beiden Zeichen sind chinesisch
真實 = Wahre
真実 = Truth / Reality oder auf deutsch eben Wahrheit

Die letzten fünf sind Japanisch
のロマンス = Romantik

edit: zweites Zeichen von diWatt übernommen. Etwas krumm aber sollte trotzdem hinhauen.


Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 26. September 2020, 00:46:16
Japanologe?  ;D Passt schon, Ungenauigkeiten fallen eh niemanden auf..
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 26. September 2020, 00:52:00
Nee, Pedant  :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: niku am 26. September 2020, 01:11:27
Die ersten beiden Zeichen sind chinesisch
真實 = Wahre
真実 = Truth / Reality oder auf deutsch eben Wahrheit

Die letzten fünf sind Japanisch
のロマンス = Romantik

edit: zweites Zeichen von diWatt übernommen. Etwas krumm aber sollte trotzdem hinhauen.

Nicht ganz richtig. ;) Der komplette Satz ist japanisch. Bei 真実 handelt es sich um Kanji, bei の um Hiragana und bei ロマンス um Katakana.

Kanji sind in der japanischen Schrift verwendete Zeichen chinesischen Ursprungs. Sie werden neben den beiden japanischen Hiragana (japanische Schriftzeichen) und Katakana (japanische Schriftzeichen, zumeist für ausländische Begriffe, wie z.B. コカコラ (Coca Cola)), verwendet. Kanji haben oft die gleiche Bedeutung, wie ihr chinesisches Gegenstück, aber eben nicht immer. Um fließend japanisch lesen zu können muss man neben Hiragana und Katakana ca. 2.000 Kanji beherrschen.

Die Übersetzung ist jedoch korrekt. In Romaji (also romanischer Schrift) steht dort Shinjitsu no romansu, was True Romance bedeutet.

Bei den Kanji handelt es sich um das Wort für Truth, no ist ein besitzergreifender Partikel und romansu ist Romance

/Klugscheißermodus off ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 26. September 2020, 01:23:52
Nicht ganz richtig. ;) Der komplette Satz ist japanisch. Bei 真実 handelt es sich um Kanji, bei の um Hiragana und bei ロマンス um Katakana.

Kanji sind in der japanischen Schrift verwendete Zeichen chinesischen Ursprungs. Sie werden neben den beiden japanischen Hiragana (japanische Schriftzeichen) und Katakana (japanische Schriftzeichen, zumeist für ausländische Begriffe, wie z.B. コカコラ (Coca Cola)), verwendet. Kanji haben oft die gleiche Bedeutung, wie ihr chinesisches Gegenstück, aber eben nicht immer. Um fließend japanisch lesen zu können muss man neben Hiragana und Katakana ca. 2.000 Kanji beherrschen.

Die Übersetzung ist jedoch korrekt. In Romaji (also romanischer Schrift) steht dort Shinjitsu no romansu, was True Romance bedeutet.

Bei den Kanji handelt es sich um das Wort für Truth, no ist ein besitzergreifender Partikel und romansu ist Romance

/Klugscheißermodus off ;)

Respekt 8)
Japanisch passt natürlich für den die Sprache sprechenden FU.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 26. September 2020, 01:30:07
Nicht ganz richtig. ;) Der komplette Satz ist japanisch. Bei 真実 handelt es sich um Kanji, bei の um Hiragana und bei ロマンス um Katakana.

Kanji sind in der japanischen Schrift verwendete Zeichen chinesischen Ursprungs. Sie werden neben den beiden japanischen Hiragana (japanische Schriftzeichen) und Katakana (japanische Schriftzeichen, zumeist für ausländische Begriffe, wie z.B. コカコラ (Coca Cola)), verwendet. Kanji haben oft die gleiche Bedeutung, wie ihr chinesisches Gegenstück, aber eben nicht immer. Um fließend japanisch lesen zu können muss man neben Hiragana und Katakana ca. 2.000 Kanji beherrschen.

Die Übersetzung ist jedoch korrekt. In Romaji (also romanischer Schrift) steht dort Shinjitsu no romansu, was True Romance bedeutet.

Bei den Kanji handelt es sich um das Wort für Truth, no ist ein besitzergreifender Partikel und romansu ist Romance

/Klugscheißermodus off ;)

Hui spannend. Danke!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: niku am 26. September 2020, 01:40:32
Respekt 8)
Japanisch passt natürlich für den die Sprache sprechenden FU.

Ja, ich hab mich schon gefragt, wann etwas auf japanisch kommt. Jetzt freue ich mich umso mehr auf True Romance  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 26. September 2020, 08:44:11
Nicht ganz richtig. ;) Der komplette Satz ist japanisch. Bei 真実 handelt es sich um Kanji, bei の um Hiragana und bei ロマンス um Katakana.

Kanji sind in der japanischen Schrift verwendete Zeichen chinesischen Ursprungs. Sie werden neben den beiden japanischen Hiragana (japanische Schriftzeichen) und Katakana (japanische Schriftzeichen, zumeist für ausländische Begriffe, wie z.B. コカコラ (Coca Cola)), verwendet. Kanji haben oft die gleiche Bedeutung, wie ihr chinesisches Gegenstück, aber eben nicht immer. Um fließend japanisch lesen zu können muss man neben Hiragana und Katakana ca. 2.000 Kanji beherrschen.

Die Übersetzung ist jedoch korrekt. In Romaji (also romanischer Schrift) steht dort Shinjitsu no romansu, was True Romance bedeutet.

Bei den Kanji handelt es sich um das Wort für Truth, no ist ein besitzergreifender Partikel und romansu ist Romance

/Klugscheißermodus off ;)

DANKE!
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 26. September 2020, 13:41:20
Hier lernt man ja mehr als in der Schule! 😂 Die codierte Tracklist ist echt spaßig! Danke an alle, die ihr Wissen hier teilen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 26. September 2020, 17:34:28
Ziemlich cool, vielen Dank für den Input niku. Und ja, freut mich das es ein FU Song ist.  :D
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 26. September 2020, 19:54:44
Hier lernt man ja mehr als in der Schule! 😂 Die codierte Tracklist ist echt spaßig! Danke an alle, die ihr Wissen hier teilen.

Ich muss auch sagen das mir das echt Spaß macht hier jeden Morgen rein zu gucken. Ist eine tolle Community-Aktion geworden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 26. September 2020, 21:47:50
Erinnert mich ein bisschen an vor 10+ Jahren, als es öfter mal coole Aktionen auf bademeister.com gab
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 27. September 2020, 00:01:36
Bier ?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 27. September 2020, 00:08:05
Na toll, Bilderrätsel. Das kann so vieles bedeuten... ich werf mal Das Einmaleins des Saufens in die Runde
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 00:09:19
Bilderrätsel (Rebus)

Einmal ein Bier
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 27. September 2020, 00:45:33
Na toll, Bilderrätsel. Das kann so vieles bedeuten... ich werf mal Das Einmaleins des Saufens in die Runde

Find ich gut  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 00:47:36
Erinnert mich ein bisschen an vor 10+ Jahren, als es öfter mal coole Aktionen auf bademeister.com gab

Simmt, gute Idee der drei Herren, die auch noch Spaß macht. :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 27. September 2020, 00:59:24
Na toll, Bilderrätsel. Das kann so vieles bedeuten... ich werf mal Das Einmaleins des Saufens in die Runde

Ein sauflied?
Da war farin doch eigentlich immer total dagegen. Gut es gab Vollmilch, das aber noch eines ihrer allerersten Songs war, danach erst war farin total gegen sauf und trinklieder, saufen war da mal eine einmalige Ausnahme von ihm selber und auch nur als B seite, aber jetzt auf einmal ein sauflied von dä als albentitel??? Da würde mich Herr U mal echt überraschen. Ist dann aber wenn kein klassisches sauf und trinklied ala die kassierer, tote hosen. Ich bin gespannt 😁
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: ElvisMonroe am 27. September 2020, 01:43:11
Saufen... Tut mir leid... Und gefühlt die Hälfte der Bullenstaat... Ein paar Songs gibt's da schon. Tatsächlich aber nicht auf einem normalen Album.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 27. September 2020, 02:36:46
Saufen... Tut mir leid... Und gefühlt die Hälfte der Bullenstaat... Ein paar Songs gibt's da schon. Tatsächlich aber nicht auf einem normalen Album.
Eben, die bullenstaat war ja auch nur geigelei, als Parodie auf Punk gedacht
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 27. September 2020, 07:13:01
Einmal ein Bier

So verstehe ichs auch.

Ich erwarte da kein Hosen-mäßiges Sauflied. Tut Mir Leid war ja auch eher ein Anti-Sauflied von Bela, vielleicht geht das hier in ne ähnliche Richtung...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 27. September 2020, 08:56:57
Ich fänd ein gutes Sauflies schön  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 27. September 2020, 09:27:05
Vielleicht ist es ja auch gar nichts mit Alkohol, sondern das Emoji ist als „Maß“ gemeint und das Lied heißt quadratisches Maß und ist ein Liebeslied an Keramikfliesen oder ähnliches ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 27. September 2020, 10:30:53
Einmal ein Bier

Ein Lied von Farin, über seine Erfahrung mit Bier  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 27. September 2020, 11:04:50
Ein Lied von Farin, über seine Erfahrung mit Bier  ;)

Fortsetzung von Bier In Mir?  ;)
Aber dies hier ist ja leider(?) ein Bela-Song.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 11:15:38
Ich könnte mir folgende Thematik vorstellen:

Einmal ein Bier und schon gibt es wieder Probleme
oder
Einmal ein Bier muss doch möglich sein (Freundin ist strikt gegen Alkohol)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 27. September 2020, 11:35:44
Ein Lied von Farin, über seine Erfahrung mit Bier  ;)

Aber Track 10 ist doch von Bela...?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 27. September 2020, 11:40:55
Ich könnte mir folgende Thematik vorstellen:

Einmal ein Bier und schon gibt es wieder Probleme
oder
Einmal ein Bier muss doch möglich sein (Freundin ist strikt gegen Alkohol)
Genau das wird es sein, die "Freundin" ist natürlich Farin  ;D :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 11:58:19
Anmerkung zur HELL-Tracklist
Es fehlt die Verschlüsselungsart "Bilderrätsel" bzw. "Rebus" und natürlich das Bild "🍺"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 27. September 2020, 11:59:46
ah, danke!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sephirod am 27. September 2020, 12:09:02
Ein X kann auch ein „und“ sein. 1 und 1 Bier. Zwei Bier. Englisch two beers. Song könnte Tobias heißen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 27. September 2020, 12:53:13
Seit wann heißt X auch und?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 14:31:15
Ein X kann auch ein „und“ sein. 1 und 1 Bier. Zwei Bier. Englisch two beers. Song könnte Tobias heißen.

Wenn 1 und 1, dann wohl eher 1+1 ;)

Der Songtitel "Tobias" ist aber sehr weit hergeholt. ;D
Hätte man logischer z.B. so darstellen können (Bilder bitte vorstellen, war jetzt zu faul, entsprechende zu suchen):

Bild "Tor"      Bild "Bier"          Bild "Spielkarte Ass"                                     
drei              drei, vier            drei

oder

Bild "Tuba"   Bild "Spielkarte Ass" 
u = o, a=i              drei
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 27. September 2020, 14:41:26
Eventuell ist auch wichtig, dass die zweite 1 zum Teil im Bierglas bzw. im Schaum oder in der Schaumkrone ist.

Ich halte für "Einmal ein...." aktuell für am wahrscheinlichsten.

Edit: 1x1 könnte auch für "Einfach ein..." stehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 27. September 2020, 15:09:42
Eine Schaumkrone ;D

Edit: am Ende heißt der Song einfach nur „Bier“
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 27. September 2020, 15:28:41
Ein Bier  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 27. September 2020, 15:35:19
Ein HELLes   8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 27. September 2020, 18:21:08
Morgens Pauken hatte ja nichts mit dem Inhalt zu tun. Ist schon mal überlegt worden, dass alle Titel von Hell jeweils nichts mit dem Song zu tun haben könnten als Gag?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 27. September 2020, 18:26:01
Vielleicht sind es auch gar nicht die endgültigen Songtitel?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 27. September 2020, 19:31:15
Naja, der Terminus Trackliste auf der Startseite legt schon nahe, dass es sich um die Songtitel handelt.

Morgens Pauken hatte ja nichts mit dem Inhalt zu tun. Ist schon mal überlegt worden, dass alle Titel von Hell jeweils nichts mit dem Song zu tun haben könnten als Gag?

Glaub ich auch nicht. Gab's ja immer mal wieder auf den Alben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 27. September 2020, 20:30:21
Morgens Pauken hatte ja nichts mit dem Inhalt zu tun. Ist schon mal überlegt worden, dass alle Titel von Hell jeweils nichts mit dem Song zu tun haben könnten als Gag?

Bei True romance wird es den ersten Textzeilen nach ziemlich wahrscheinlich um Internet / Handy- Liebe gehen. Das hat ja schon mit dem Titel zu tun.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 27. September 2020, 20:41:06
Die erwartete Rebus-Verschlüsselung liegt ja jetzt vor, da fehlt jetzt von den traditionellen, aus den Print-Medien bekannten Rätsel-Seiten noch ein Silben- und/oder Kreuzworträtsel.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 27. September 2020, 22:07:01
Morgens Pauken hatte ja nichts mit dem Inhalt zu tun. Ist schon mal überlegt worden, dass alle Titel von Hell jeweils nichts mit dem Song zu tun haben könnten als Gag?
Glaube ich nicht. Die womögliche Verbindung zwischen Titel und Inhalt bei Morgens Pauken wurde ja meine ich von Jörg Buttgereit auf Facebook gepostet, finde ich aber gerade auf die Schnelle nicht (ein Zeitungsartikel aus den 80ern...)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 27. September 2020, 22:14:21
Glaube ich nicht. Die womögliche Verbindung zwischen Titel und Inhalt bei Morgens Pauken wurde ja meine ich von Jörg Buttgereit auf Facebook gepostet, finde ich aber gerade auf die Schnelle nicht (ein Zeitungsartikel aus den 80ern...)

Zwei Minuten Suche auf Jörg Buttgereit's facebook-Seite ergab:

(https://share-your-photo.com/img/9b8db85300.jpg) (https://share-your-photo.com/9b8db85300)

Quelle (https://facebook.com/598371236914848/photos/p.3156223971129549/3156223971129549/?type=3)

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 27. September 2020, 22:17:52
Danke dir. Habe selbst kein Facebook und mit dem Handy ploppte immer wieder die Bitte um Anmeldung auf, da hatte ich zeitnah keine Lust mehr  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 28. September 2020, 00:04:04
Track 11: Wer verliert, hat schon verloren
Binärcode / ASCII
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 28. September 2020, 00:04:44
01010111 01000101 01010010 00100000
01010110 01000101 01010010 01001100
01001001 01000101 01010010 01010100
00101100 00100000 01001000 01000001
01010100 00100000 01010011 01000011
01001000 01001111 01001110 00100000
01010110 01000101 01010010 01001100
01001111 01010010 01000101 01001110

Mist, zu langsam...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 28. September 2020, 00:07:34
Hab auch ein bisschen geschummelt und ein Bild-zu-Text-Programm benutzt!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 28. September 2020, 00:10:55
Damnit, auch just drauf gekommen :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 28. September 2020, 00:16:38
Hab auch ein bisschen geschummelt und ein Bild-zu-Text-Programm benutzt!

Sehr clever 8)
Binärcode war ja nicht schwierig, aber das manuelle Übertragen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 28. September 2020, 00:26:17
Danke euch! Vorallem für's Abtippen des Binärcodes  :D
Ist eingetragen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 28. September 2020, 16:34:24
Track 11: Wer verliert, hat schon verloren
Der Titel klingt schon mal vielversprechend.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Rockbohne am 29. September 2020, 00:15:57
Also wenn das heute jemand übersetzen kann ,würde mich das wundern 😂
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 29. September 2020, 00:18:57
Chemiker sind gefragt....oder jemand der die Formelübertragung kann ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 29. September 2020, 00:19:21
Kann null Chemie aber liebe diese Rätsel und hänge gerade bei Polyamidketten auf Wikipedia.

Edit: Es müsste einfach Polyester heißen

Siehe:
http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/9/mac/stufen/polykondensation/polyester/polyester.vlu.html
--> Polyester vom Typ AA+BB (Dihydroxy-Dicarbonsäure-Typ)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 29. September 2020, 00:27:04
Ich frag morgen mal drei, vier Leute dir mir dazu einfallen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 29. September 2020, 00:31:08
Ich bleib bei Polyester, siehe Edit oben :-)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 29. September 2020, 00:32:53
Ich bleib bei Polyester, siehe Edit oben :-)

Klingt nach einem typischen Rod Titel  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 29. September 2020, 00:34:52
Ich bleib bei Polyester, siehe Edit oben :-)

Kompliment 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 29. September 2020, 00:37:15
"Polyester" sagt mir die erste (heute noch) angeschriebene Person nun auch  :D

@MichiUrlaub:
Ich binde morgen (Dienstag, im Laufe des Tages) all die Bilder im Startpost ein, denn so 'ne Formel will ich da nicht reinkopieren   :P
Runtergeladen und gesichert habe ich all die Dateien eh schon jeden Tag.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 29. September 2020, 00:40:43
Yay! Wenn man sich schon im Voraus so sehr mit den Songs beschäftigt hat, freut man sich umso mehr, mal reinzuhören :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 29. September 2020, 00:41:34
"Polyester" sagt mir die erste (heute noch) angeschriebene Person nun auch  :D

@MichiUrlaub:
Ich binde morgen (Dienstag, im Laufe des Tages) all die Bilder im Startpost ein, denn so 'ne Formel will ich da nicht reinkopieren   :P
Runtergeladen und gesichert habe ich all die Dateien eh schon jeden Tag.

Duuuuu  ;D , verständlich. Ich glaube sogar, dass es übersichtlicher ist. Tu dir kein Zwang an.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 29. September 2020, 01:03:36
@MichiUrlaub:
Ich binde morgen (Dienstag, im Laufe des Tages) all die Bilder im Startpost ein, denn so 'ne Formel will ich da nicht reinkopieren   :P
Runtergeladen und gesichert habe ich all die Dateien eh schon jeden Tag.

Erledigt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 29. September 2020, 01:09:25
Erledigt.

Schick Schick !
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 29. September 2020, 01:12:09
Etwas weiter gedacht könnte Polyester auch stellvertretend für Plastik / Kunststoff stehen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 29. September 2020, 08:52:28
Etwas weiter gedacht könnte Polyester auch stellvertretend für Plastik / Kunststoff stehen
Da klingt aber selbst Polyester noch sexyer als Songtitel.

Props ans Forum, v.A. encarnizado, das selbst hier so schnell ein Lösungsvorschlag da war.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 29. September 2020, 11:36:07
Vielleicht wird jetzt Loriot gehuldigt? In morgens pauken wars didi Hallervorden und jetzt Loriot mit der musicalszene aus ödipussi mit evelyn hamann. "Meine Schwester heißt Polyester" 😁

Nein, glaub ich eher nicht 😉😁
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MatzeHH am 29. September 2020, 13:08:03
Loriot mit der musicalszene aus ödipussi mit evelyn hamann. "Meine Schwester heißt Polyester" 😁

Den gleichen Gedanken hatte ich spontan auch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 29. September 2020, 21:09:08
(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/120356981_3477454502293429_766719071417800492_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=825194&_nc_ohc=ADDyCH7Z6ekAX9wx3MX&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=350100cd8a886bbe1095fc07f1ab2047&oe=5F99FD1E)
aus der neuen Visions :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 29. September 2020, 21:21:15
(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/120356981_3477454502293429_766719071417800492_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=825194&_nc_ohc=ADDyCH7Z6ekAX9wx3MX&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=350100cd8a886bbe1095fc07f1ab2047&oe=5F99FD1E)
aus der neuen Visions :D

Klingt ja schon mal vielversprechend  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 29. September 2020, 21:29:10
Ein neuer Brillen Song ?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 29. September 2020, 21:32:38
Ein neuer Brillen Song ?!

Buddy Holly und jetzt vielleicht äh keine Ahnung
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 29. September 2020, 21:36:17
Vllt ein Lied über Elton John  :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 29. September 2020, 21:39:19
Ok hab nochmal drüber nachgedacht...
VR-Brille = True Romance 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 29. September 2020, 22:43:25
Ein neuer Brillen Song - Ein Song der dir die Augen öffnet.

Öhm, alu ist krank ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 30. September 2020, 00:19:42
Jemand ne Ahnung? CIGOL ist rückwärts Logic, aber das FEXXO hinterlässt mich ratlos. Anagramme finde ich auch keine, die Sinn ergeben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 30. September 2020, 00:32:19
Jemand ne Ahnung? CIGOL ist rückwärts Logic, aber das FEXXO hinterlässt mich ratlos. Anagramme finde ich auch keine, die Sinn ergeben.

Das nochmals ein Titel zustande kommt wenn man es rückwärts liest glaube ich nicht. Das gabs schon bei dem Titel "Clown aus dem Hospiz"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 30. September 2020, 01:02:27
Oh Gott, ich werd heut Nacht noch davon träumen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 30. September 2020, 01:07:23
Vielleicht Enigma-verschlüsselt, dann viel Spaß  :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 30. September 2020, 01:37:41
Der Song heißt einfach Fexxo Cigol. So!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 30. September 2020, 07:07:45
Besonders fies, weil nicht mal das Bild einen Hinweis gibt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 30. September 2020, 08:33:54
Aus dem Newsletter 07/2018 https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=16364.msg316450#msg316450 (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=16364.msg316450#msg316450)

Zitat
NEUES ZUM KUSCHELTIERTAG
...
Eure Die Ärzte a.k.a. Fexxo Niebuhr 38b

Wäre ja schon mal ein Anfang.

CIGOL gibst im walisischen (sagt der Google Übersetzer) für Zahl.

Heißt der Song irgendwas mit 38b?
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: El Chefe am 30. September 2020, 08:46:10
CIGOL ist das englische Wort logic rückwärts - https://www.urbandictionary.com/define.php?term=Cigol -ob es was zu bedeuten hat? Keine Ahnung ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 30. September 2020, 10:14:13
Der Fund von StefanH (Eure Die Ärzte a.k.a. Fexxo Niebuhr 38b) ist gut. Wenn das Wort so auftaucht, scheint es Fexxo im DÄ-Sprachgebrauch zu geben.
Ein Fex ist jemand, der von etwas sehr begeistert ist. Vielleicht haben Farin und Bela zu der Zeit als sie gemeinsam in der Niebuhrstr. 38 gewohnt haben, Fex in Fexxo abgewandelt und ein Fexxologic ist dann jemand, der von der Logik besgeistert ist, ein Anhänger der Logik.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 30. September 2020, 10:38:48
Aus dem Newsletter 07/2018 https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=16364.msg316450#msg316450 (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=16364.msg316450#msg316450)

Wäre ja schon mal ein Anfang.

CIGOL gibst im walisischen (sagt der Google Übersetzer) für Zahl.

Heißt der Song irgendwas mit 38b?

Guter Fund! Vielleicht ist das wirklich der echte Titel und die Leute rätseln bis zur Verzweiflung daran rum und versuchen es zu entschlüsseln... wäre ein typischer DÄ-Trollmove.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 30. September 2020, 11:18:34
Guter Fund! Vielleicht ist das wirklich der echte Titel und die Leute rätseln bis zur Verzweiflung daran rum und versuchen es zu entschlüsseln... wäre ein typischer DÄ-Trollmove.

Haha absolut. Mein Favorit ist Fexxologic. Muss da sofort an Daft Punk denken.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 30. September 2020, 11:30:43
Also irgendwie klingen diese Songtitel für mich bisher fast alle extrem seltsam. Klar, auf bisherigen Ärztealben gab es immer mal wieder ungewöhnliche Songtitel, aber hier bei diesem klingt ja quasi jeder Songtitel bisher extrem merkwürdig. Mal gespannt, ob das am Ende wirklich alles so stimmt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 30. September 2020, 11:49:44
Also irgendwie klingen diese Songtitel für mich bisher fast alle extrem seltsam. Klar, auf bisherigen Ärztealben gab es immer mal wieder ungewöhnliche Songtitel, aber hier bei diesem klingt ja quasi jeder Songtitel bisher extrem merkwürdig. Mal gespannt, ob das am Ende wirklich alles so stimmt.

Finde die Titel schon sehr ärztig. Gewöhnungsbedürftig sind die Titel ja meistens, gerade wenn man sich noch keinen Song darunter vorstellen kann, das hatte ich auch schon bei den letzten Alben - Licht Am Ende Des Sarges? Das Finde ich Gut (Fortsetzung von Farins IFDG)? Bettmagnet? Zeidverschwändung? Am Ende gewöhnt man sich dann doch an alles :)

Ein paar Übersetzungsfehler sind wahrscheinlich auch drin - "Warum spricht keiner mit dem Gitarristen" wird wohl in echt anders heißen, "Ich an der Waterkant" könnte eher "Ich an der Küste" heißen, etc.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 30. September 2020, 13:24:36
Ich bin der Meinung, dass die Titel komplett anders heißen. Die Titel die wir hier verschlüsseln sind die "Demo" Titel  ;D . Außer natürlich Morgens Pauken und True Romance. Das mussten sie ja offensichtlich so machen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 30. September 2020, 15:14:22
Ich glaube schon, dass die Titel echt sind und empfinde sie auch nicht wirklich sonderbar...
"Wer verliert hat schon verloren" und "Das letzte Lied des Sommers" klingt nach typischen FU-Songs.
True Romance als einen englischsprachigen Titel hatten wir die letzten beiden Alben auch.
EVJMF klingt zwar nach sperriger Abkürzung, aber Abkürzungen gab es zuletzt ja auch öfters (TCR, M&F, WAMMW).
"Warum spricht keiner mit dem Gitarristen" klingt zwar irgendwie sperrig, aber FUs "Wie ich den Marilyn-Manson-..." war in der Hinsicht eindeutig schlimmer  ;D
Bei "Ich an der Waterkant" und "Einmal ein Bier" muss man mal schauen, ob das genau so exakt stimmt
"Clown aus dem Hospiz" kann ich mir als Titel für nen Bela-Song gut vorstellen
Und Polyester und Plan B empfinde ich auch als "völlig normale Titel"
Und Achtung Bielefeld handelt möglicherweise von Verschwörungstheorien und hat deshalb diesen abstrusen Titel  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 30. September 2020, 15:35:32
Gab es hier je Ideen was E.V.J.M.F. heißen könnte? Ist letztlich wahrscheinlich was wo man eh nicht drauf kommen kann, aber in meinem Kopf ist es irgendwie "Er verdient jetzt meine Faust"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 30. September 2020, 15:40:53
Ein volles Jahr mit ficken.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 30. September 2020, 16:50:26
Gab es hier je Ideen was E.V.J.M.F. heißen könnte? Ist letztlich wahrscheinlich was wo man eh nicht drauf kommen kann, aber in meinem Kopf ist es irgendwie "Er verdient jetzt meine Faust"

"Endlich vögelt Jemand meine Freundin"  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 30. September 2020, 16:53:46
"Endlich vögelt Jemand meine Freundin"  ;D

.... meinen Farin ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 30. September 2020, 17:22:20
"Endlich vögelt Jemand meine Freundin"  ;D
.... meinen Farin ;D
Ein Song von Rod, in dem er beschreibt wie schwierig es war, ein Date für Farin zu arrangieren? Ist ja schließlich eine Gonzalez/Urlaub Produktion  ;D

"Er verdient jetzt meine Faust"
Könnte natürlich so, oder auch "Er verdient jede meiner Fäuste", als der versprochene "Rock gegen Rechts" (Visions) direkt im ersten Song passen  :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 30. September 2020, 18:51:41

Ein Song von Rod, in dem er beschreibt wie schwierig es war, ein Date für Farin zu arrangieren? Ist ja schließlich eine Gonzalez/Urlaub Produktion  ;D

Eine Fortsetzung von Rock Rendezvous?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 30. September 2020, 19:29:00
Eine Fortsetzung von Rock Rendezvous?  ;D
Könnte sein, dann wissen wir auch, wer das Date ist.... Bela :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 30. September 2020, 20:08:42
Eine Fortsetzung von Rock Rendezvous?  ;D

Den Song fanden die zuletzt 2001 irgendwann selbst peinlich
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 30. September 2020, 20:26:03
Gab es hier je Ideen was E.V.J.M.F. heißen könnte?

Eine violette Jacke mit Fransen
Eventuell viel Jazz mit Funk
Entschuldigung, Vetter Jan, mögen'se Forellen?
Entsetzliche Vergangenheit, jetzt mittlerer Frohsinn
Egozentrische Verlierer jagen militante Fanatiker
Ein Verlust jüngster medizinischer Fortschritte

Okay, eventuell vielleicht eher was anderes.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 30. September 2020, 20:51:33

Entschuldigung, Vetter Jan, mögen'se Forellen?

Das wird es sein ;D

Okay, eventuell vielleicht eher was anderes.

Eventuell Vielleicht Jetzt Mal Freejazz? :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: unsichtbarer am 30. September 2020, 21:28:27
Eine Votze jefällt mir feucht
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tango am 30. September 2020, 21:39:28
E.V.J.M.F. ist der einzige der in der Lüneburger Heide im Homestudio aufgenommen wurde, bei geöffnetem Fenster.
FU wird echt immer wunderlicher...

Ein Vogel jammt mit Farin.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 30. September 2020, 22:19:03
Gab es hier je Ideen was E.V.J.M.F. heißen könnte? Ist letztlich wahrscheinlich was wo man eh nicht drauf kommen kann, aber in meinem Kopf ist es irgendwie "Er verdient jetzt meine Faust"

Alternativer "Album-Name"

Ey Vielleicht Jarnich Mit Farin *

*) Ja, ja, es fehlt ein Leerzeichen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 30. September 2020, 23:30:24
E.V.J.M.F. ist der einzige der in der Lüneburger Heide im Homestudio aufgenommen wurde, bei geöffnetem Fenster.
FU wird echt immer wunderlicher...

hä?...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 30. September 2020, 23:32:08
hä?...
Den erklärenden Satz hast Du aus dem Zitat entfernt. ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 30. September 2020, 23:37:39
Irgendwie witzig, dass die beiden nicht so sicheren Songtitel jeweils von Bela sind  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 01. Oktober 2020, 00:01:43
Liebe gegen Rechts
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 01. Oktober 2020, 00:01:56
Da haben wir unseren „Gegen Rechts“ Song
Vielleicht „Liebe gehen Rechts“?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 00:08:08
Den erklärenden Satz hast Du aus dem Zitat entfernt. ^^

Achso   :D
Man merkt, für mich ist's zu spät   :P

"Liebe gegen Rechts"? Würde ich so nehmen.

Und "Fexxo Logic"?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 01. Oktober 2020, 00:15:13
Bitte nicht. Der Titel würde keinen guten Inhalt versprechen.

Lieber irgendwas in Richtung "Die haben ihre Liebe gefunden/sind auf dem Weg blabla und ich bin falsch rechts abgebogen".  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 01. Oktober 2020, 00:19:52
Sind die Songtitel nun auch nicht okay?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 01. Oktober 2020, 00:22:39
Der Songtitel wäre recht langweilig. Wird das ne Erweiterung zu Schrei nach Liebe?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 01. Oktober 2020, 02:10:04
Liebe gegen rechts find' ich auch gut
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 01. Oktober 2020, 05:54:56
Oder „Ein Herz Gegen Rechte“ im Kontrast zu der Phrase ein Herz für xy
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 01. Oktober 2020, 07:41:08
Das klingt dann echt wie eine Schrei nach Liebe kopie

Ich glaube aber die Band weiss das sie keine weiteren Songs "gegen Rechts" braucht, mit Schrei nach Liebe hat man ja sowieso den Song dazu. Falls die band ihre frühere Kreativität wieder entdeckt hat ist das dann eher ein Song über Berliner Autofahrer  ;D

Ich mein die hatten schon früher seltsame Songtitel wo dann was völlig anderes rauskam als man vorher dachte.

Herrliche Jahre z.b. wo jeder dachte "Abschiedssong"... "Abschied" wo jeder jeder dachte "Abschiedssong" ...

Ich hoffe nicht das da viel politisches drauf ist, und wenn so triefend ironisch wie der Grotesksong. Nicht textlich billig die Deine Schuld das sogar die NPD genutzt hat...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 01. Oktober 2020, 07:44:37
Liebe gegen rechts find' ich auch gut
War auch mein erster Gedanke
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 01. Oktober 2020, 10:44:40
Das klingt dann echt wie eine Schrei nach Liebe kopie

Ich glaube aber die Band weiss das sie keine weiteren Songs "gegen Rechts" braucht, mit Schrei nach Liebe hat man ja sowieso den Song dazu. Falls die band ihre frühere Kreativität wieder entdeckt hat ist das dann eher ein Song über Berliner Autofahrer  ;D

Ich mein die hatten schon früher seltsame Songtitel wo dann was völlig anderes rauskam als man vorher dachte.

Herrliche Jahre z.b. wo jeder dachte "Abschiedssong"... "Abschied" wo jeder jeder dachte "Abschiedssong" ...

Ich hoffe nicht das da viel politisches drauf ist, und wenn so triefend ironisch wie der Grotesksong. Nicht textlich billig die Deine Schuld das sogar die NPD genutzt hat...

Es ist bereits bekannt, dass es einen Song gegen Rechts auf dem Album geben wird. Und das wird dann wohl höchtwahrscheinlich der hier sein ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 01. Oktober 2020, 10:51:49
Ich finde, dass es genug Songs gegen rechts gibt im Ärzte-Kosmos 8).

Das sehen sicher einige anders. Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Situation.
Aber in dem Zusammenhang passt m. E. eine Ep mit der Thematik besser, als ein Album-Track, der vllt untergeht, sofern es keine Single würde.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 11:03:40
Oh man, ich finde seitens DÄ ist alles zu dem Thema gesagt und das seit 1993. Der Song "Schrei nach Liebe" war seiner Zeit so voraus und ist so bekannt und hat ihren Standpunkt so klargemacht, dass DÄ einfach keinen weiteren Song dieser Art brauchen. Bitte nicht!! Weitere solche Songs können sie FeineSahneFischfilet oder sonst wem überlassen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 11:14:41
Keine Frage, 'Schrei nach Liebe' ist einer der besten (wenn nicht der beste) Anti-Nazi-Song überhaupt.
Der Zeit voraus war er meiner Meinung nach damals jedoch nicht, sondern genau passend zu dem was Anfang der 90er in der BRD abging.
Inzwischen halte ich in, obwohl es einer der besten Anti-Nazi-Songs ist, für "veraltet". Nicht, weil das Thema nicht mehr relevant ist, im Gegenteil, sondern weil das Bild vom aggressiven, dummen, glatzköpfigen Nazi mit Bomberjacke und Boots nicht mehr so zutrifft. Heutzutage geht dieses Pack intelligenter vor, gibt sich auch anders und sie sind organisierter denn je.
Daher darf, meiner Meinung nach, ein guter und vorallem textlich ausgereifter Anti-Nazi-Song auf "Hell" sein.

In 23 Tagen wissen wir mehr.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 01. Oktober 2020, 11:24:48
Bin da komplett bei Sascha. Gute Argumentation.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 11:44:51
Seiner Zeit voraus nicht weil es keine Nazi-Vorfälle gab (Rostock-Lichtenhagen!) sondern weil es damals noch nicht in Mode war Songs gegen Rechts im Mainstream (ich rede nicht von kleinen Szene-Punk-Bands) zu machen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 01. Oktober 2020, 11:53:20
... sondern weil das Bild vom aggressiven, dummen, glatzköpfigen Nazi mit Bomberjacke und Boots nicht mehr so zutrifft. Heutzutage geht dieses Pack intelligenter vor, gibt sich auch anders und sie sind organisierter denn je.

Das sind halt Stereotypen. Das traf 1993 schon so nicht ganz zu. Es war eher ein Mittel, das Problem einzugrenzen und vor allem identifizierbar zu machen.

Extremes Gedankengut, gleich welcher Farbe, zeigt sich nach außen hin heute nicht mehr eindeutig. Dazu verschwimmen Positionen und Ansichten.
Man versucht seitens der Medien und Verbände etc., Schubladen offen zu halten, um einzugrenzen und Dinge erkennbar zu machen.
Allerdings ist die heutige Welt zu komplex für schwarz und weiß.

Ich bin mir nicht sicher, ob ein Urlaub-Song Raum für die nötige Komplexität gibt.
Am Ende stehen da schlimmstenfalls extreme Vereinfachungen, welche der junge Mainstrem beklatscht, aber im Großen betrachtet als naiv wahrgenommen werden.

Ich hoffe, wenn es so ist, dass ein DÄ-Album heute Raum für die nötige Tiefe bietet und dass der Urheber des Songs dieser auch gerecht wird. 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 11:56:02

(...)
Ich hoffe, wenn es so ist, dass ein DÄ-Album heute Raum für die nötige Tiefe bietet und dass der Urheber des Songs dieser auch gerecht wird.

(...)
Daher darf, meiner Meinung nach, ein guter und vorallem textlich ausgereifter Anti-Nazi-Song auf "Hell" sein.
(...)



Meiner Meinung nach kann man sich als Person und als auch Künstler nicht oft genug gegen Rechts aussprechen und positionieren.
Die Position mag klar sein, aber den Standpunkt immer wieder mit aktuellen Aussagen oder Songs zu unterstreichen? Wegen mir immer gerne. Solange es nicht zwanghaft "ich muss daszu was sagen" ist.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 01. Oktober 2020, 12:08:43
Falls die band ihre frühere Kreativität wieder entdeckt hat ist das dann eher ein Song über Berliner Autofahrer  ;D

Leidenschaft vs. StVO ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 12:18:27
Seiner Zeit voraus nicht weil es keine Nazi-Vorfälle gab (Rostock-Lichtenhagen!) sondern weil es damals noch nicht in Mode war Songs gegen Rechts im Mainstream (ich rede nicht von kleinen Szene-Punk-Bands) zu machen.

Da waren die Hosen (welche damals ähnlich groß und bekannt waren) mit 'Fünf vor zwölf' ("Auf dem Kreuzzug ins Glück" LP/CD, 1990) und 'Sascha ... ein aufrechter Deutscher' (gleichnamige Single, Dezember 1992) vorher schon dran.
Die Ärzte haben nur den klareren, weil direkter formulierten Song gebracht. Also "seiner Zeit voraus"... meiner Meinung nach nicht.

Der Schwanzvergleich wer zuerst und wer nicht tut meiner Meinung nach da aber nichts zur Sache, denn man kann sich nicht oft genug gegen Rechts aussprechen und positionieren.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 01. Oktober 2020, 12:27:01
Ich hatte mir schon vor dem Visions-Artikel gedacht dass ein Anti-Nazi-Song drauf kommt (auch wenn ich irgendwie eher mit nem Bela- als an nem FU-Song gerechnet hatte), einfach weil es heutzutage einfach ne gruselige Situation ist in puncto Rechtspopulismus und DÄ dazu bestimmt nicht schweigen wollen.

Dass mit Schrei nach Liebe alles gesagt ist, finde ich auch nicht, es gab schließlich danach noch mit Ein Sommer Nur Für Mich ein gutes Beispiel, wie man das Thema noch aus einer anderen Perspektive angehen kann.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 01. Oktober 2020, 13:05:50
Finde einen politischen Auf-die-Fresse-Song gegen Rechts mal wieder gut. Versteh auch nicht, warum so viele dagegen sind. Die expliziten Anti-Rechts-Songs (Also, z.B. Deine Schuld [EDIT: würde ich nicht dazu zählen /EDIT]) kann man an einer Hand abzählen, wobei es sicher über 150 Songs um das Thema Liebe gibt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 01. Oktober 2020, 13:29:56
"Deine Schuld" ist für mich kein Anti-Rechts-Song, sondern ganz im Gegenteil, eher ein populistischer Song. Man könnte das Lied ja auch genauso gut auf Nazi-Versammlungen spielen lassen und es würde Sinn ergeben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 01. Oktober 2020, 13:38:43
"Deine Schuld" ist für mich kein Anti-Rechts-Song, sondern ganz im Gegenteil, eher ein populistischer Song. Man könnte das Lied ja auch genauso gut auf Nazi-Versammlungen spielen lassen und es würde Sinn ergeben.

Das ist ja (leider) auch tatsächlich passiert.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 01. Oktober 2020, 13:49:07
Das ist ja (leider) auch tatsächlich passiert.

Weil der Song so allgemein ist, dass er von jedem verstanden werden kann.

"Ein Sommer nur für mich" ist für mich ein Beispiel für einen "naiven" Song, obwohl ich ihn mag.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 14:17:43
Wenn ich mit dem Vorschlaghammer dargebrachtes Politisches hören will (was ich nicht will!), höre ich eigentlich nicht DÄ. Darum bin ich dagegen. "Schrei nach Liebe" geht schon noch klar, aber ein "Ein Sommer nur für mich" z. B. skippe ich konsequent. "Deine Schuld" skippe ich auch, aber eher weil ich den einfach nur schlecht und Hosen-resk finde. Finde "Deine Schuld" textlich eigentlich nicht so politisch, eher rebellisch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 01. Oktober 2020, 14:42:48
Wäre "Deine Schuld" zum entsprechenden Zeitpunkt erschienen, wäre es vermutlich zur Fridays for Future-Hymne mutiert.

Ansonsten zum neuen Anti-Rechts-Song: Erstmal abwarten, was da textlich überhaupt auf uns zukommt. Ich glaube nicht an eine plumpe Wiederholung à la "Schrei nach Liebe 2.0". Wie Sascha und Metabolit schon schrieben, die Qualität eines solchen Songs steht und fällt natürlich mit dem Text...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 14:46:15
Wäre "Deine Schuld" zum entsprechenden Zeitpunkt erschienen, wäre es vermutlich zur Fridays for Future-Hymne mutiert.

Ja, das denk ich auch.

Viel gespannter bin ich aktuell aber auf die Songs aus Belas Feder und die Zusammenarbeiten.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 01. Oktober 2020, 14:50:55
Das bin ich auch, aber an Zusammenarbeiten bleibt ja leider nur noch die Urlaub/Gonzalez-Nummer EVJMF  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 01. Oktober 2020, 14:57:19
Gab es hier je Ideen was E.V.J.M.F. heißen könnte? Ist letztlich wahrscheinlich was wo man eh nicht drauf kommen kann, aber in meinem Kopf ist es irgendwie "Er verdient jetzt meine Faust"
Eene vadammte janz miese Falle

Mich wurmt dieses Rätsel um "Fexxo Cigol" viel mehr.

Ash, Du bist doch der Experte für "Früher", hast du ne Idee dazu?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 15:00:20
Das bin ich auch, aber an Zusammenarbeiten bleibt ja leider nur noch die Urlaub/Gonzalez-Nummer EVJMF  ::)

Stimmt. Ich hab "Morgens pauken" irgendwie noch immer nicht als Zusammenarbeit von Bela und Rod auf'm Schirm...

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 01. Oktober 2020, 15:04:00
Wenn ich mit dem Vorschlaghammer dargebrachtes Politisches hören will (was ich nicht will!), höre ich eigentlich nicht DÄ.

Ist ja nicht so und wird ja vermutlich auch nicht so sein, dass das ganze Album aus solchen "Vorschlaghämmern" besteht. Ich bin gespannt und freue mich eigentlich über jeden gesellschaftskritischen/politischen Song. Im Zweifelsfall gibt es wieder neues Material für den Unterricht. ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 15:41:43
Ash, Du bist doch der Experte für "Früher", hast du ne Idee dazu?

Bis das jemand die Tage aus dem Newsletter zitiert hat, war mir der Begriff Fexxo weder im DÄ- noch sonstigem Kosmos bekannt. Hatte das Wort leider nie vorher gehört.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 01. Oktober 2020, 16:16:11
Schade, dann ist das wohl ein unlösbares Rätsel. Immerhin gibt es die Fundstelle im Newsletter, die ich aber auch eher durch Zufall gefunden habe.

Als Journalist würde ich da mal nachhaken in einem Interview.

Alternativ kann mir einer der Herren - so sie mitlesen - auch persönlich antworten, nach VÖ reich vollkommen aus. Am besten auf der Rückseite zweier Tickets für eines der Konzerte 2021, welches an einem Wochenende in Deutschland stattfindet ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 01. Oktober 2020, 16:22:32
Wurde schon erwähnt, dass "Fexxo" auch im Berliner Schule Booklet (im Hintergrund von Belas Vorwort) steht?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 16:29:37
Wurde schon erwähnt, dass "Fexxo" auch im Berliner Schule Booklet (im Hintergrund von Belas Vorwort) steht?

Ne, krass!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 01. Oktober 2020, 16:39:46
Gleich mal (beim Discogs-Eintrag zu FUs "Berliner Schule" CD (https://www.discogs.com/de/Farin-Urlaub-Berliner-Schule/release/10995820) nach Fotos) geschaut, das Booklet inkl. Vorwort von Bela ist dort zwar nicht zu finden, aber...

(https://share-your-photo.com/img/80e2137e0e.jpg) (https://www.discogs.com/de/Farin-Urlaub-Berliner-Schule/release/10995820)


Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 01. Oktober 2020, 16:44:56
Also ist das offenbar etwas, was im Zusammenhang mit Bela steht.

Hätte das ein einem der beiden großen Bücher gestanden, wäre das sicher aufgefallen. Oder hat jemand die Bücher als maschinenlesbare PDF und kann mal FEXXO suchen ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 01. Oktober 2020, 16:45:38
Wurde schon erwähnt, dass "Fexxo" auch im Berliner Schule Booklet (im Hintergrund von Belas Vorwort) steht?
"Wie" steht es da, einfach als Wort?

Kannst Du das mal bitte hochladen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 01. Oktober 2020, 16:51:11
"Wie" steht es da, einfach als Wort?

Kannst Du das mal bitte hochladen?

Hier, weiß nicht ob man es sehen kanm:
https://we.tl/t-7mPAkvC6OV?src=dnl

Wahrscheinlich ein Insider der in Verbindung mit der Zusammenwohnzeit von Farin und Bela in den 80ern steht?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 01. Oktober 2020, 16:51:52
Wahrscheinlich ein Insider der in Verbindung mit der Zusammenwohnzeit von Farin und Bela in den 80ern steht?

Ja, davon gehe ich stark aus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 01. Oktober 2020, 16:54:02
Hier: https://ibb.co/gmyXKNT

Ups.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 01. Oktober 2020, 17:06:36
Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich noch einen Fexxo-Fund. Ich meine, Bela hat in Luxemburg 2019 bei der Zu Spät-Improvisation auf Intermezzo Fexxo gereimt. Ich habe nie verstanden was er da singt, aber ich vermute mal es ist Fexxo...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: EtiennePumpkin am 01. Oktober 2020, 17:11:58
Wenn Fexxo also tatsächlich ein Wort ist und nichts Verschlüsseltes, dann ist Cigol vielleicht auch korrekt? Wenn Fexxo zB auf irgendeine Person anspielt deren Spitzname "Fexxo" ist, ist "Cigol" vielleicht der passende Nachname dazu. Dafür spricht, dass der Hintergrund des Bildes einfach schwarz ist, vielleicht ja für "keine Verschlüsselung". Dagegen spricht aber, dass der Hintergrund von Lied 1 auch schwarz war...

Genau so sinnvoll fände ich aber, dass nur "Logic" verschlüsselt wurde, "Fexxo" aber nicht, da wir keine Möglichkeit gehabt hätten zu wissen, ob "Fexxo" richtig oder falsch ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 01. Oktober 2020, 17:19:26
Denke auch dass Cigol stimmt. Halbe Verschlüsselung des Titels macht ja auch wenig Sinn, zumal es "Rückwärts" schon  vorher als Verschlüsselung gab.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 01. Oktober 2020, 17:26:30
Nur der Vollständigkeit halber hier das Bild aus dem Booklet nochmal original und ohne Text:
https://ibb.co/Bgq5hN5
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 01. Oktober 2020, 18:29:37
"Deine Schuld" ist für mich kein Anti-Rechts-Song, sondern ganz im Gegenteil, eher ein populistischer Song. Man könnte das Lied ja auch genauso gut auf Nazi-Versammlungen spielen lassen und es würde Sinn ergeben.

Ich wollte eigentlich genau aus dem Grund schreiben, dass ich ihn nicht dazu zählen würde.
Ohne Kontrolle abgesendet.  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 01. Oktober 2020, 23:06:43
Nachdem Fexxo nicht nur im Newsletter, sondern auch im Booklett der "Berliner Schule" auftaucht, dürfte klar sei, dass es sich um ein im DÄ-Sprachgebrauch existierenden, aber uns unbekannten Begriff handelt, somit ist er unverschlüsselt.

Fraglich ist also, ob auch Cigol unverschlüsselt ist. Rückwärts gibt Logic halt Sinn und es wäre auch bei der Verschlüsselungsart keine Wiederholung, da es bislang nur eine vollständige Rückwärts-Verschlüsselung gab, aber nicht - wie hier - nur ein Wort verschlüsselt wird.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 01. Oktober 2020, 23:33:52
Vielleicht heißt der Song einfach nur FEXXO und das Logic bezieht sich darauf, dass es ja logisch ist diesen Titel zu nehmen.
Sie wissen was er bedeutet, ihre persönliche Geheimsprache und somit automatisch für uns verschlüsselt

Die FEXXO Logik eben  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 02. Oktober 2020, 00:01:58
Alle gegen Brille?
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 02. Oktober 2020, 00:03:28
Familie trifft Brille?

Ich befürchte, ich bin nicht sehr gut in diesem Spiel...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 02. Oktober 2020, 00:16:55
Hab's nochmal nachgeschlagen: Zur Planet Punk gab's den Titelvorschlag Alle auf Brille! (Buch Ä, S.379).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 02. Oktober 2020, 00:18:37
Familienschläger, Brillenträger.

Und es geht in diesem Song um einen Klischeedeutschen wie Jürgen Vogel mit Brille, der mit seiner Familie gerne Badminton spielt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 02. Oktober 2020, 00:23:17
Hab's nochmal nachgeschlagen: Zur Planet Punk gab's den Titelvorschlag Alle auf Brille! (Buch Ä, S.379).

Dann votiere ich dafür!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 02. Oktober 2020, 00:29:36
Hatten wir das schon, dass Cigol ein Ort/Dorf in Indonesien ist. Vielleicht war Farin mal dort
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 02. Oktober 2020, 07:25:32
Hab's nochmal nachgeschlagen: Zur Planet Punk gab's den Titelvorschlag Alle auf Brille! (Buch Ä, S.379).

Ist doch dann naheliegend :)

Vllt haben Sie ja auch fürs Album einige alte Ideen aus "besseren" Zeiten recycelt und es wird daher ein gutes Album. ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 02. Oktober 2020, 09:11:19
Dieses "Fexxo" fuchst mich fatal!

Hatte schon damals im Booklet gerätselt, ob das ein fachterminus ist für irgendeine Controlling-Sache oder so.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 02. Oktober 2020, 09:30:19
Alle gegen Brille?

Also, das ist dann der neue Brillen Song
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 02. Oktober 2020, 09:47:26
Könnte aber auch was mit Streber zu tun haben.. Oder Groß und klein gegen Schlau
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 02. Oktober 2020, 10:00:29
Hab's nochmal nachgeschlagen: Zur Planet Punk gab's den Titelvorschlag Alle auf Brille! (Buch Ä, S.379).

Daran musste ich auch denken. Diese Doppelseite im Meerschwein mit den ganzen abgelehnten Covern und Titeln fand ich immer super.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 02. Oktober 2020, 10:01:24
Alle auf Brille fänd ich nicht ganz naheliegend, das könnte man deutlicher darstellen, indem man:

1) Nur das Brillen-Emoji benutzen würde
2) den ersten Emoji direkt über dem dritten platzieren würde. Der zweite würde dann wegfallen.

...aber wenn es eh schon mal genau solch einen Titelvorschlag gab, dann ist es vielleicht doch treffend  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 02. Oktober 2020, 10:15:03
Versucht ihr gerade etwa aus Songtiteln auf die Texte zu schließen?

Gut das die Planet Punk nicht jetzt erscheint  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 02. Oktober 2020, 10:27:50
Finde, dass es inhaltlich eigentlich kaum eine Alternative gibt, als Jürgen Vogel mit Brille, der mit seiner Familie Badminton spielt :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 02. Oktober 2020, 10:38:03
"Familie schlägt Brillenträger"
Da denkt jeder, es wäre ein Artikel aus der Bildzeitung, in Wirklichkeit ist es aber ein ärzte-Song  :P ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 03. Oktober 2020, 00:01:23
Tor
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 03. Oktober 2020, 00:01:41
Tor.
Bolzplatz.
 ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 03. Oktober 2020, 00:02:16
Tor

Hätte ich auch gesagt  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 03. Oktober 2020, 00:03:43
Elfmeter
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 03. Oktober 2020, 00:06:20
Ins Netz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 03. Oktober 2020, 00:09:01
Da das Lied von Farin ist, gehe ich nicht davon aus, dass der Titel einen Fußballbezug hat. Und mit Tor kann ja auch vieles andere gemeint sein, z.B. ein törichter Mensch...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 00:11:41
Torwald (Vorname), Grünes Netz(werk)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 03. Oktober 2020, 00:14:18
Ein Tor ins Grüne?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 00:17:12
Ein Tor ins Grüne?

sehr gut
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 03. Oktober 2020, 00:20:49
Ohne Bälle machts kein Spaß
Nichts im Kasten
Tor im Sinne von Trottel, Depp
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 03. Oktober 2020, 00:54:38
Pralle Bälle im Netz 😁🤣😁🤣
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: kingofthehongo am 03. Oktober 2020, 01:50:57
Das Tor zu Garten Eden.
Ziel ins Grüne.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 03. Oktober 2020, 05:05:45
Freie Bahn (Auch schon sehr weit interpretiert)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 03. Oktober 2020, 07:21:45
Das Tor zur Hölle

Wegen des Albumtitels.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 03. Oktober 2020, 08:06:04
Hatte ich gestern vergessen... steht der Smiley mit Brille eventuell auch für Nerd(s)

Ein Song über Nerds (pro/kontro) wäre doch was  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 03. Oktober 2020, 09:00:15
Das Tor der Umwelt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 03. Oktober 2020, 09:07:26
Hatte ich gestern vergessen... steht der Smiley mit Brille eventuell auch für Nerd(s)

Ein Song über Nerds (pro/kontro) wäre doch was  ;D

Ich nehme an, dass es ein Mobbing-Lied wird, weil es bei apple music als explicit gekennzeichnet  ist. Sowas kommt ja gut an, siehe Klaus, Peter....
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 03. Oktober 2020, 09:36:30
Ich nehme an, dass es ein Mobbing-Lied wird, weil es bei apple music als explicit gekennzeichnet  ist. Sowas kommt ja gut an, siehe Klaus, Peter....

Farin meinte doch auf der "texten ist wie atmen" Veranstaltung das sie es diesmal auf die Spitze treiben mit einem Song in dem sie den Protagonisten riiiiichtig schön leiden lassen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 03. Oktober 2020, 09:52:55
Farin meinte doch auf der "texten ist wie atmen" Veranstaltung das sie es diesmal auf die Spitze treiben mit einem Song in dem sie den Protagonisten riiiiichtig schön leiden lassen
War das auf ein Lied von ihm selbst bezogen? Der Brillen-Song ist ja von Bela, alternativ bliebe aber noch Lied 18 als Möglichkeit  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Ronro13 am 03. Oktober 2020, 10:35:11
Fangnetz für Naturflüchtige
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 03. Oktober 2020, 11:28:31
Netzwerk Natur
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 03. Oktober 2020, 11:33:53
oder einfach nur "Bundesliga"  ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: [salomon] am 03. Oktober 2020, 11:37:52
Das Netz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 03. Oktober 2020, 12:01:18
Masche(n)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 12:10:41
Grüne Masche
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 12:13:51
Hatte ich gestern vergessen... steht der Smiley mit Brille eventuell auch für Nerd(s)

Ein Song über Nerds (pro/kontro) wäre doch was  ;D

Alle gegen Nerds/den Nerd
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 12:17:22
Natürlich im Netz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 03. Oktober 2020, 12:25:25
Der grüne Tor / Grüner Tor
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Penunze am 03. Oktober 2020, 13:47:50
Tja. Keine Ahnung, was das heute bedeutet. Ich hoffe, es ist kein Fußballsong...

Wie meint ihr, geht es weiter, wenn am Montag das letzte Bild geöffnet ist? Passiert was oder ist dann bis zum Release "Sendepause"? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 03. Oktober 2020, 13:55:41
Tja. Keine Ahnung, was das heute bedeutet. Ich hoffe, es ist kein Fußballsong...

Wie meint ihr, geht es weiter, wenn am Montag das letzte Bild geöffnet ist? Passiert was oder ist dann bis zum Release "Sendepause"? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Fußballsong glaube ich nicht, da es von Farin ist. Tigis Idee "Der grüne Tor" gefällt mir irgendwie gut.  :)

Vor Morgens Pauken gab es ja zuvor als Teaser 3 Bilder aus dem Video, das würde hier auch passen: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag je ein Bild...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 03. Oktober 2020, 14:32:38
Tja. Keine Ahnung, was das heute bedeutet. Ich hoffe, es ist kein Fußballsong...

Wie meint ihr, geht es weiter, wenn am Montag das letzte Bild geöffnet ist? Passiert was oder ist dann bis zum Release "Sendepause"? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Frage mich auch, ob die echte Tracklist dann auf einen Schlag enthüllt wird, oder ob wieder Tag für Tag ein Titel aufgelöst wird (es sind glaube ich dann noch genau 18 Tage bis zur VÖ)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Allroy09 am 03. Oktober 2020, 15:14:23
Fußballsong glaube ich nicht, da es von Farin ist. Tigis Idee "Der grüne Tor" gefällt mir irgendwie gut.  :)
Farin war damals auch der erste, der ein Sauflied geschrieben hat. Wäre doch irgendwie passend, wenn er jetzt auch noch nen Fußball-Song raushauen würde.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 03. Oktober 2020, 16:37:38
Farin war damals auch der erste, der ein Sauflied geschrieben hat. Wäre doch irgendwie passend, wenn er jetzt auch noch nen Fußball-Song raushauen würde.  ;D
Das stimmt natürlich, wobei das nur eine B-Seite war. Aber lassen wir uns überraschen  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 03. Oktober 2020, 16:40:45
Und auch kein ernstgemeintes Sauflied...   :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 03. Oktober 2020, 18:24:41
(https://i.ibb.co/Z15h4Wr/Unbenannt.jpg)

Hier sind die Spielzeiten.
Track 1 (E.V.J.M.F.) ist mit 1:43 der kürzeste und Track 8 (Ich, an der Waterkant) mit 4:22 der längste.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 00:00:48
Ganz klar: Der Sensenmann und der Verrückte  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 04. Oktober 2020, 00:03:00
Die werden immer uneindeutiger :D
Ich sage: Leben und Tod
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:03:39
Dem Tod von der Schippe springen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Rockbohne am 04. Oktober 2020, 00:04:09
Die werden immer uneindeutiger :D
Ich sage: Leben und Tod

Dachte ich auch direkt Das Leben und der Tod
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 04. Oktober 2020, 00:05:29
Wirkt Farin da erschrocken oder fröhlich?

Bei ersterem hätte ich gesagt "Die Angst vor dem Tod".

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Matze am 04. Oktober 2020, 00:07:32
Mir fallen sofort die Worte Schadenfreude und Galgenhumor ein.   ::)  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 04. Oktober 2020, 00:08:38
Die Freude des Todes
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 04. Oktober 2020, 00:10:30
Farin hatte doch mal gesagt er hat so ne gute erste Songtextzeile aber noch keine Verwendung dafür.
Das würde total zu einigen Songtiteln hier passen, finde ich:

"Wer will schon ewig leben, wer hat schon so viel Zeit?"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:15:41
Todunglücklich
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 00:18:05
Wirkt Farin da erschrocken oder fröhlich?

Bei ersterem hätte ich gesagt "Die Angst vor dem Tod".
Ich glaube, er will erschrocken wirken...
(https://s12.directupload.net/images/201004/a5l8i6jm.png)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 04. Oktober 2020, 00:23:50
Ich denke eher fröhlich, aber das wissen wir wohl erst in ein paar Tagen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:24:22
Zu Tode erschrocken
Der Tod steht hinter mir
Mich holt der Tod
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 04. Oktober 2020, 00:28:12
Aaaahhh... Bela ist Tod(tot)...  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 00:32:37
Ich denke eher fröhlich, aber das wissen wir wohl erst in ein paar Tagen
Die hochgerissenen Arme wirken auf mich auch so erschrocken... Aber abwarten  :)

Könnte auch "Ende mit Schrecken" sein
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 04. Oktober 2020, 00:40:46
Ein Schrecken ohne Ende, weils endlos wiederholt wird
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:46:36
Könnte auch "Ende mit Schrecken" sein

Ein Schrecken ohne Ende, weils endlos wiederholt wird

Haben beide was 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 00:50:47
Die Kombination gibt es doch sogar als bekannte Redewendung... "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"
Das wäre aber wohl zu lang als Titel  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:56:37
Die Kombination gibt es doch sogar als bekannte Redewendung... "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"
Das wäre aber wohl zu lang als Titel  ;)

L.E.E.M.S.A.E.S.O.E. ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 00:59:15
Todesangst
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pounzer am 04. Oktober 2020, 01:21:21
Ich muss da an Good Omens denken.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 04. Oktober 2020, 08:13:41
(https://i.ibb.co/Z15h4Wr/Unbenannt.jpg)

Hier sind die Spielzeiten.
Track 1 (E.V.J.M.F.) ist mit 1:43 der kürzeste und Track 8 (Ich, an der Waterkant) mit 4:22 der längste.

Sehr interessant, kann man die Längen in den Startpost aufnehmen?

Beim aktuellen Rätsel tippe ich auf sowas wie "Der Tod und ich" oder "der Sensenmann und ich"... vielleicht ein Lied übers Altern und Sterben gemischt mit etwas Ärztemäßigem Humor?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 04. Oktober 2020, 08:25:48
Dem Tod von der Schippe springen
War auch direkt mein erster Gedanke.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 04. Oktober 2020, 10:59:24
Endlich Vorbei

Also ich könnte mir schon wieder eine Auflösungsanspielung vorstellen. (Wobei "Ende mit Schrecken" auch gut wäre)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 11:09:55
Rein von den BPM ist es das langsamste Lied der Platte... Könnte demnach ein ziemlich melancholisches Lied über den Tod sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Seelenfaenger am 04. Oktober 2020, 11:28:25
Angelehnt an Hemingway:

Der alte Mann und der Tod
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 04. Oktober 2020, 11:52:02
Sehr interessant, kann man die Längen in den Startpost aufnehmen?


Kann ich machen, ja. Moment...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 04. Oktober 2020, 15:43:40
Angelehnt an Hemingway:

Der alte Mann und der Tod
"Verschwörungstheroretiker-Modus":
Du bist der hier mitlesende Bela und dein Name der Songtitel  8) ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pantophobie am 04. Oktober 2020, 16:30:39
Spontan kam mir gerade was in den Sinn in Richtung von 'Die zwei vom Tod' oder sowas, wo der Sensenmann mit seinem grinsenden Kumpanen die Leute abholen geht und die beiden einfach unterschiedliche Charaktere haben.  ;D
Dass wir hier eigentlich Songtitel und keine Geschichten raten, ignoriere ich einfach mal.

Finde es schon ein bisschen traurig, wenn es heute Nacht vorbei ist. Hat Spaß gemacht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 04. Oktober 2020, 16:52:45

Finde es schon ein bisschen traurig, wenn es heute Nacht vorbei ist. Hat Spaß gemacht.

Vielleicht geht es ja am Dienstag mit Songschnipseln weiter  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 04. Oktober 2020, 17:43:33
Vielleicht ist es auch eine Anspielung auf das alte Kinderspiel "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" und dient als Anti-Nazi Song?

Zum Bild mit dem Fußballtor:
"Das Tor ins Grüne", "Ein Tor im Grünen" Irgendwie sowas könne ich mir vorstellen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 04. Oktober 2020, 19:52:19
So wie Farin springt könnte es auch

Agil im Alter

sein  ;D ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 04. Oktober 2020, 19:56:23
Todesfreude  8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 04. Oktober 2020, 21:24:14
Vielleicht geht es ja am Dienstag mit Songschnipseln weiter  ;D

Yeah Songschnipsel dechiffrieren! Lustig wär's :-D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Klajo am 04. Oktober 2020, 21:35:04
Es könnte auch ein "HI" heißen (Farins Körper ist erst ein H, dann ein I)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Seelenfaenger am 04. Oktober 2020, 22:10:37
"Verschwörungstheroretiker-Modus":
Du bist der hier mitlesende Bela und dein Name der Songtitel  8) ;D

Leider gibt es den Titel schon von einer ehemaligen Band aus dem Herzen von Köln  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 04. Oktober 2020, 23:28:01
Es könnte auch ein "HI" heißen (Farins Körper ist erst ein H, dann ein I)

ok und weshalb ist dann Bela als Sensemann erforderlich?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 04. Oktober 2020, 23:48:48
ok und weshalb ist dann Bela als Sensemann erforderlich?
Ablenkung (http://www.youtube.com/watch?v=vJG698U2Mvo)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Märius_M am 05. Oktober 2020, 00:02:07
Holzburger -> Astburger -> Asperger  ???
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 05. Oktober 2020, 00:03:04
Dann würde man doch nen Hintern auf den Burger tun

Mein Tipp wäre McHolz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 05. Oktober 2020, 00:04:57
Wutbürger (abgeleitet von woodburger)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 05. Oktober 2020, 00:05:54
Den find ich fabelhaft!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 05. Oktober 2020, 00:43:38
Wutbürger (abgeleitet von woodburger)
;D ;D ;D ;D das wäre ein megageiler wortwitz. wutbürger --> woodburger xD das ist so dumm das es wieder gut ist :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 05. Oktober 2020, 01:10:02
In diesem Zusammenhang fällt mir noch etwas ein zu Track 16 (ist sehr weit hergeholt).

Goal Tree/s  bzw.  Zielbaum/Zielbäume
beschreibt eine Situation, in der ein Ziel durch das Lösen von Teilzielen erreicht werden kann. Eine Methode der künstlichen Intelligenz.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 05. Oktober 2020, 09:04:06
Und jetzt? Jeder tippt die endgültige Trackliste und wenn jemand komplett richtig liegt erhält er/sie den Forums-Titel "HELLes Köpfchen"?  ;D :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 05. Oktober 2020, 09:05:27
Und jetzt? Jeder tippt die endgültige Trackliste und wenn jemand komplett richtig liegt erhält er/sie den Forums-Titel "HELLes Köpfchen"?  ;D :D

Das ist aber unfair wenn es dann Bela selbst ist  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 05. Oktober 2020, 09:39:51
Das ist aber unfair wenn es dann Bela selbst ist  ;D
Das wäre jetzt DIE Chance gewesen, ihn zu entlarven... :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: liechtensteiner am 05. Oktober 2020, 09:41:03
Wort/Bildwitz-technisch würde sich noch "Fast Wood" aufdrängen. Weiß aber nicht, was für ein Lied das sein sollte - über die schnelle sexuelle Erregbarkeit von Männern?

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 05. Oktober 2020, 09:45:41
Vielleicht geht es ja am Dienstag mit Songschnipseln weiter  ;D

Wäre cool. Jedoch glaube ich das nicht.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 05. Oktober 2020, 09:57:52
Irgendetwas mit Regenwald-Abholzung für Fastfood-Ketten?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 05. Oktober 2020, 10:04:39
Also ich finde die hier genannt "Lösung" Wutbürger ist ein ganz heißer Kandidat, weil es einfach schlüssig ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tischpflanze am 05. Oktober 2020, 10:41:14
Mein erster Gedanke bei dem Bild war ja Ich ess Blumen Teil 2.

Aber Wutbürger find ich grandios.  Bin ich auch für ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 05. Oktober 2020, 14:44:55
Morgen kommt dann vielleicht endlich die Auflösung und die Trackliste wird bekannt gemacht. Bin gespannt ob wir überall richtig lagen 😁
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 05. Oktober 2020, 15:26:05
Ich tippe eher auf Freitag, wenn sie Single raus kommt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 05. Oktober 2020, 16:02:30
Morgen kommt dann vielleicht endlich die Auflösung (...)
Auflösungsgerüchte!!!! ;D :P

Ich denke auch eher, dass die Trackliste erst nach/mit der Single kommt...Vllt. die nächsten Tage eher mit Bildern vom Video  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 06. Oktober 2020, 00:22:10
https://youtu.be/GuOvWNkkW_Q

Ähm okay, was ist das jetzt für ein move? Die Donots singen die Titel der true Romance playlist 🤔🤔🤔
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 06. Oktober 2020, 01:02:49
https://youtu.be/GuOvWNkkW_Q

Ähm okay, was ist das jetzt für ein move? Die Donots singen die Titel der true Romance playlist 🤔🤔🤔

Hammer Aktion. Das wird wohl der Songtext von „True Romance“ sein. Ich finde das klingt wie aus FUs Feder. Video von DONOTS ist auch cool mit der „Waynes World“ Hommage.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Dr. Urlaub am 06. Oktober 2020, 01:14:50
https://youtu.be/GuOvWNkkW_Q

Ähm okay, was ist das jetzt für ein move? Die Donots singen die Titel der true Romance playlist 🤔🤔🤔

In der Beschreibung vom Video wurden die Toten Hosen, Beatsteaks, K.I.Z, Alligatoah, Kraftklub, Jennifer Rostock, Roland Kaiser, Carolin Kebekus und die Ärzte selbst verlinkt. Auf Twitter haben die Drunken Masters (ein DJ Duo) angekündigt, dass am Freitag mit Maxim von K.I.Z der Song "Bier" (Track Nr. 10?) erscheinen wird. In meiner Deutung heißt eben dass alle verlinkten Musiker ihre Versionen neuer DÄ Tracks veröffentlichen werden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: moiyeah am 06. Oktober 2020, 08:49:45
In der Beschreibung vom Video wurden die Toten Hosen, Beatsteaks, K.I.Z, Alligatoah, Kraftklub, Jennifer Rostock, Roland Kaiser, Carolin Kebekus und die Ärzte selbst verlinkt. Auf Twitter haben die Drunken Masters (ein DJ Duo) angekündigt, dass am Freitag mit Maxim von K.I.Z der Song "Bier" (Track Nr. 10?) erscheinen wird. In meiner Deutung heißt eben dass alle verlinkten Musiker ihre Versionen neuer DÄ Tracks veröffentlichen werden.

Nein, Bier ist tatsächlich von den Drunken Masters und Maxim.
Den Song bringen Sie live schon seit längerem.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 06. Oktober 2020, 08:55:54
Irre ich mich oder steckt da ein Plan dahinter das die ihr "promo" diesmal nur über Website / Socialmedia machen  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 06. Oktober 2020, 08:59:51
Der Plan ist: "Wir sind die beste Band der Welt und wir lassen die Promo über Social Media einfach von anderen Bands erledigen"  ;D :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: K.Urlaub am 06. Oktober 2020, 09:06:04
Der Plan ist: "Wir sind die beste Band der Welt und wir lassen die Promo über Social Media einfach von anderen Bands erledigen"  ;D :D

Das gute alte/neue Influenza... äh Influencer Marketing ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: killerblau am 06. Oktober 2020, 09:35:39
Der Plan ist: "Wir sind die beste Band der Welt und wir lassen die Promo über Social Media einfach von anderen Bands erledigen"  ;D :D

Hat Deichkind ja auch schon gemacht: http://www.youtube.com/watch?v=dapqMeQCdcs
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: derInfant am 06. Oktober 2020, 11:33:21
Auf Der Homepage sind die Lieder nun aufgelöst wenn man auf das Bild
Klickt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 06. Oktober 2020, 11:36:48
Auf Der Homepage sind die Lieder nun aufgelöst wenn man auf das Bild
Klickt
Waren alle zumindest echt nah dran.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 06. Oktober 2020, 11:38:25
Auf Der Homepage sind die Lieder nun aufgelöst wenn man auf das Bild
Klickt

Thor  ;D ::) ;D ist da jemand drauf gekommen  ;D ;D -> nachfolger von Cpt. Metal  ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 06. Oktober 2020, 11:38:27
Auf Der Homepage sind die Lieder nun aufgelöst wenn man auf das Bild
Klickt

Fexxo Cigol
 ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 06. Oktober 2020, 11:40:53
Leben vor dem Tod *lol*  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 06. Oktober 2020, 11:42:31
Ich hoffe "Liebe gegen Rechts" wird echt ein neues "Schrei nach Liebe 2.0"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 06. Oktober 2020, 11:45:06
Auf das Bild vom Album klicken? Klappt bei mir nicht...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 06. Oktober 2020, 11:46:06
Du musst auf die Bilder der einzelnen Tracks klicken  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 06. Oktober 2020, 11:49:08
Du musst auf die Bilder der einzelnen Tracks klicken  ;)

die einzelnen Tracks sehe ich aber nicht ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 06. Oktober 2020, 11:51:02
Du musst auf "Hier die Tracklist zu HELL ... äh ... anschauen" klicken und dann auf die einzelnen Bilder.
Bitte. ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 06. Oktober 2020, 11:52:02
Auf Der Homepage sind die Lieder nun aufgelöst wenn man auf das Bild
Klickt

Oh, cool. Ich löse mal im Startpost auf. Bin dran...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 06. Oktober 2020, 12:09:22
Da haben wir ja das fast alles richtig erraten  8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tischpflanze am 06. Oktober 2020, 12:29:27
"Ich, am Strand" hätt ich denk ich schon glatt ausgeschlossen, weil's mir zu nah am Solo-Song vorgekommen wäre lol.

Ansonsten Kompliment an alle, die hier die Lösungen gebracht haben. War ja echt ziemlich richtig alles  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 06. Oktober 2020, 12:33:38
Absolutes Kompiment auch von meiner Seite! Fast alles gelöst dank der Community!
"Es gibt nichts besseres zu tun als bei KTA zu sein"  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 06. Oktober 2020, 12:35:35
Jup, möchte mich dem auch anschließen. Respekt, habt ihr wirklich gut gemacht.  :D (
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 06. Oktober 2020, 12:38:51
Bei "Ich, am Strand" kann ich mir gut ein Lied über Instagram vorstellen. Diese ewige Selbstinszenierung. Ich, am Strand. Ich, im Restaurant. Ich, wie ich einen Hund streichle. Ich, wie ich kacke. Sowas halt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 06. Oktober 2020, 12:44:30
Bei "Ich, am Strand" kann ich mir gut ein Lied über Instagram vorstellen. Diese ewige Selbstinszenierung. Ich, am Strand. Ich, im Restaurant. Ich, wie ich einen Hund streichle. Ich, wie ich kacke. Sowas halt.

Vllt die bessere Thematik für eine Auskopplung, wenn das so ist inhaltlich ;D.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 06. Oktober 2020, 13:21:47
Die Titel klingen teilweise wirklich extrem strange. Wird gefühlt von Album zu Album immer bekloppter.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 06. Oktober 2020, 13:44:33
Sehr cool, wie nah wir bei allem dran waren (bzw. korrekt gelöst). Halt das beste Forum der Welt, bei aller Bescheidenheit.  ;D
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 06. Oktober 2020, 17:45:57
Ob die Band auf dem Album auch ihren Status als Rock-Dinosaurier zum Thema macht bzw. sie sich trauen, am eigenen Denkmal zu rütteln? Denn wenn es hierzulande eine Band gibt, der es zuzutrauen ist, den Mythos der etablierten Rockband im Renten-Alter vorzuführen, das auch noch auf unterhaltsame Art und Weise, dann sind es DÄ. Insbesondere, wenn "HELL" tatsächlich ihr letztes Album sein sollte.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 06. Oktober 2020, 19:45:38
Sehr cool, wie nah wir bei allem dran waren (bzw. korrekt gelöst). Halt das beste Forum der Welt, bei aller Bescheidenheit.  ;D
Und wenn man dann noch bedenkt, wie schnell die ganzen Tracks hier entschlüsselt wurden... Haben wir nichts Besseres zu tun?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 06. Oktober 2020, 20:32:33
Und wenn man dann noch bedenkt, wie schnell die ganzen Tracks hier entschlüsselt wurden... Haben wir nichts Besseres zu tun?  ;D

Scheinbar haben wir NICHTS besseres zutun als... ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 06. Oktober 2020, 22:50:27
Ne, ham' wir definitiv nicht! ABER: es geht ja um eine anstehende Veröffentlichung und deren Tracklist, nicht um um irgendwelche Gerüchte und das Warten OB und WAS man irgendwo aufschnappen KÖNNTE.   :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 07. Oktober 2020, 13:52:18
Wann gingen bei den letzten Alben die "Promophasen" los. Also ich meine Interviews in Radio, TV, Magazinen?
Ich freu mich sooo(ooooooo)!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. Oktober 2020, 14:39:19
Wann gingen bei den letzten Alben die "Promophasen" los. Also ich meine Interviews in Radio, TV, Magazinen?
Ich freu mich sooo(ooooooo)!

Die wirds diesmal nicht geben.

Das war 3 Monate vor Release...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 07. Oktober 2020, 14:40:00
Wieso sollte es das diesmal nicht geben? Ganz ohne Promo werden die das Album garantiert nicht releasen, das glaubst du doch selbst nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. Oktober 2020, 14:59:42
TV, Zeitschriften, etc haben für solche veröffentlichungen kaum relevanz

Wenn überhaupt gibt es ein paar Interviews bei wirklich befreundeten Heften, oder Obdachlosenzeitschriften, aber keine 3 Monate Promotour

Und für eine eigene Netflix serie ist die Band zu klein
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 07. Oktober 2020, 15:08:09
Bei auch hatten sie drei Tage vor Albumrelease mit den Radio-Interviews angefangen und ungefähr ne Woche lang Interviews gegeben. Wird jetzt wohl ähnlich sein. Obwohl, ohne Tour im Winter hätten sie nun mehr Zeit für Promo...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 07. Oktober 2020, 15:12:33
Obwohl, ohne Tour im Winter hätten sie nun mehr Zeit für Promo...

Ich glaube nicht dass Farin Lust hat, statt Konzerten mehr Interviews zu geben  ;D

Promo ist ja immer mehr Social Media lastig. Insofern haben sie sich mit der Single-Auskopplung schon um einen Anteil der Promo gekümmert (quasi Promo-Outsourcing  ;D)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 07. Oktober 2020, 15:16:59
Ein ausführliches Interview mit einem ausgewählten "befreundeten" Moderator wär doch spannend. So wie das Kavka Interview zu Faszination Weltraum.
Ist auch inhaltlicher als 5 verschiedene 10 Minuten Beiträge bei irgendwelchen Jugendsendern, die zu 70% den selben Inhalt haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 07. Oktober 2020, 15:24:59
Ein ausführliches Interview mit einem ausgewählten "befreundeten" Moderator wär doch spannend. So wie das Kavka Interview zu Faszination Weltraum.
Ist auch inhaltlicher als 5 verschiedene 10 Minuten Beiträge bei irgendwelchen Jugendsendern, die zu 70% den selben Inhalt haben.
Sehe ich ähnlich, das würde vom Informationsgehalt her viel mehr bringen. Am schlimmsten sind die Interviews mit einem Moderator, der nicht mal große Bandhintergründe aufweißt. Dann hört man jedes Mal die gleichen Sätze. (Abgesehen von solchen Interviews, die eine Eigendynamik aufnehmen, weil der Moderator (unbemerkt) aufs Korn genommen wird ;D)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 07. Oktober 2020, 15:30:46
Ein einzelnes Interview mit einem ausgewählten Journalisten mag für uns Fans am besten und informativsten sein, allerdings erreicht man damit halt auch kaum "Lauf-Kundschaft". Dafür muss es dann halt doch schon eher ne Radio-Tour oder einige ausgewählte TV-Shows sein.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 07. Oktober 2020, 15:36:01
Zumindest in der VISIONS wird es in der nächsten Ausgabe ein Feature geben. Im kommenden Musikexpress wird ebenfalls ein Interview sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Inkognito am 07. Oktober 2020, 15:36:37
Radio? TV? Gibt’s das noch? Die sollen in drei/vier Podcasts vorbei schauen und da ein bisschen sabbeln, das würde Farin auch besser gefallen. Damit reichst du auch mehr Leute. Das können die auch von zu Hause aus machen.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 07. Oktober 2020, 15:39:05
Zumindest in der VISIONS wird es in der nächsten Ausgabe ein Feature geben. Im kommenden Musikexpress wird ebenfalls ein Interview sein.

Ich zweifel nicht an deiner Info, aber kannst du kurz sagen woher die stammt?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 07. Oktober 2020, 15:40:11
Radio? TV? Gibt’s das noch? Die sollen in drei/vier Podcasts vorbei schauen und da ein bisschen sabbeln, das würde Farin auch besser gefallen. Damit reichst du auch mehr Leute. Das können die auch von zu Hause aus machen.

Lol. Mit drei, vier Podcasts erreichst du garantiert nicht mehr Leute. Ein Aufritt beispielsweise bei Böhmermann oder irgendeiner Joko&Klaas-Show hätte da deutlich mehr Reichweite - zumal sowas ja dann auch meist immer auf Youtube landet und dort dann noch eifrig geteilt werden kann.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 07. Oktober 2020, 15:43:12
Zumindest in der VISIONS wird es in der nächsten Ausgabe ein Feature geben. Im kommenden Musikexpress wird ebenfalls ein Interview sein.

Als ehemaliger ME-Abonnent: Das Feature bzw. große Interview zum Album kam immer in der gleichen Ausgabe, in dem auch das jeweilige Album erschien und rezensiert wurde. Keine Ahnung wo Gabu her nimmt, dass das immer "3 Monate vor Release" war :)
Insofern scheint es mir zeitlich noch halbwegs im Rahmen zu sein, wenn in der nächsten Ausgabe was kommt...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: oisteve am 07. Oktober 2020, 16:03:02
Soweit ich es richtig in Erinnerung habe, ist in der nächsten Plastic Bomb auch ein Interview. Ob das Fanzine jetzt auf den Mainstream-Fan abzielt, ist eine andere Frage  ;D
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 07. Oktober 2020, 16:03:35
Zumindest in der VISIONS wird es in der nächsten Ausgabe ein Feature geben. Im kommenden Musikexpress wird ebenfalls ein Interview sein.

Die Profitieren ja auch von "Die Ärzte" auf dem Cover, dann verkaufen die vielleicht mal 20 Hefte statt 15...  ;D

Was sollen DÄ nitte bei Joko&Klaas? Das ist überhaupt nicht deren zielgruppe, vielleicht Bela der rennt doch eh in jede Sendung. FU aber nicht
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 07. Oktober 2020, 16:11:34
Was sollen DÄ nitte bei Joko&Klaas? Das ist überhaupt nicht deren zielgruppe, vielleicht Bela der rennt doch eh in jede Sendung. FU aber nicht
Total deren Zielgruppe würd ich sagen. FU war, wenn mich mich richtig erinnere, auch schon Solo bei denen.

Joko hat auch schon 2007 Teile der Ärzte-Woche auf MTV übernommen.

Und wer sagt, dass das Humorniveau zwischen DÄ und J&K weit auseinander liegt, belügt sich doch nur selbst.
Titel: Neues Album 2020
Beitrag von: gigarod am 07. Oktober 2020, 16:17:46
"Promo"-Phase war doch schon, würde ich sagen.
Das Instagram-Posting (siehe unten) war z.B. am 19. August.
Plastic Bomb erscheint Quartalsmäßig, da war die Erwähnung des Interviews am 17. August.
Das wären dann knapp 3 Monate vorher.

Jetzt vielleicht noch 1 Woche Radio-Stationen und dann ist gut. Da sind sie ja relativ konsequent immer gewesen, meine ich. 1live, Radio Fritz, irgendwelche "Rock"-radios damals etc.
Ich könnte mir noch vorstellen, dass Herr B. vielleicht den Medien-Kram eher mitmacht wieder. (War der nicht auch zu Scharnow bei Böhermann?)

Podcasts wird es laut Herrn U. bei denen bleiben, die veröffentlicht sind. (Quelle: aus meinem Kopf. Zu faul zum raussuchen)

(https://s12.directupload.net/images/200819/temp/6g7of4av.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5916/6g7of4av_jpg. htm)

Weiß nicht wie ernst man das nehmen kann aber wurde gerade bei Insta mir vorgeschlagen...
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 07. Oktober 2020, 16:19:25
Die Profitieren ja auch von "Die Ärzte" auf dem Cover, dann verkaufen die vielleicht mal 20 Hefte statt 15...  ;D

Was sollen DÄ nitte bei Joko&Klaas? Das ist überhaupt nicht deren zielgruppe, vielleicht Bela der rennt doch eh in jede Sendung. FU aber nicht

Bela war damals schon bei Circus Halligalli  (https://youtu.be/jsCPms2a3IE). Ich hab mich auch grad erschrocken, dass FUs Interview bei
Neo Magazin Royale  (http://www.youtube.com/watch?v=nZJ-ryXLavg) schon wieder relativ lang her ist.
Faszination Weltraum ist halt auch schon bisschen älter ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 07. Oktober 2020, 16:23:39
Ehm natürlich passen DÄ gut zu Joko&Klaas und zu Böhmermann sowieso. Wie eben schon gesagt wurde, waren DÄ oder zumindest Teile von ihnen genau bei diesen Sendungen sogar schon zu Gast. Wie manch einer hier so tut, als hätten die Ärzte früher keinerlei TV-Promo gemacht. Mir scheint manche hier leiden bereits unter argem Verdrängungswahn ;)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 07. Oktober 2020, 16:26:44
Bela war damals schon bei Circus Halligalli  (https://youtu.be/jsCPms2a3IE). Ich hab mich auch grad erschrocken, dass FUs Interview bei
Neo Magazin Royale  (http://www.youtube.com/watch?v=nZJ-ryXLavg) schon wieder relativ lang her ist
Farin war zu Weltraum-Zeiten auch bei Circus Halligalli (https://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/46-zu-gast-farin-urlaub-clip)
Zudem gab es 2013 ein tiefgründiges Interview  (https://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/23-unnoetig-kompliziertes-interview-die-aerzte-clip) mit Joko im Vorfeld eines der Ärztivals
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 07. Oktober 2020, 16:27:26
Das unnötig komplizierte Interview gab es 2013 in Berlin mit Klaas und Joko auch noch. Kann mich sehr gut an das Geschiebe und Geschrei erinnern.  ;D

Edit: Jocke kurz vorher dasselbe geschrieben.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 07. Oktober 2020, 16:36:26
Farin war zu Weltraum-Zeiten auch bei Circus Halligalli (https://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/46-zu-gast-farin-urlaub-clip)
Zudem gab es 2013 ein tiefgründiges Interview  (https://www.prosieben.de/tv/circus-halligalli/videos/23-unnoetig-kompliziertes-interview-die-aerzte-clip) mit Joko im Vorfeld eines der Ärztivals

Den Beitrag von den Ärztivals hatte ich auch noch im Hinterkopf, aber das FU-Interview bei Circus Halligalli hatte ich schon nicht mehr aufm Schirm.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 07. Oktober 2020, 16:43:32
Ich zweifel nicht an deiner Info, aber kannst du kurz sagen woher die stammt?

In der aktuellen Visions werden DÄ in der Vorschau zur nächsten Ausgabe erwähnt (ist auch im "Die Ärzte in den Print-Medien/Internet"-Thread). Das mit dem Musikexpress habe ich eher zufällig mitbekommen. In deren Podcast mit Nagel zum Thema Deutschpunk, in dem es auch kurz um DÄ ging, erwähnte einer der beiden Hosts/Redakteure, er habe mit den Herren vor kurzem ein Interview zum neuem Album geführt.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 07. Oktober 2020, 16:45:37
In der aktuellen Visions werden DÄ in der Vorschau zur nächsten Ausgabe erwähnt (ist auch im "Die Ärzte in den Print-Medien/Internet"-Thread). Das mit dem Musikexpress habe ich eher zufällig mitbekommen. In deren Podcast mit Nagel zum Thema Deutschpunk, in dem es auch kurz um DÄ ging, erwähnte einer der beiden Hosts/Redakteure, er habe mit den Herren vor kurzem ein Interview zum neuem Album geführt.

Ah ok! Danke :) freu mich auf Interviews
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: niku am 08. Oktober 2020, 08:25:54
Auf Apple Music steht jetzt die komplette Tracklist:

E.V.J.M.F.
PLAN B
ACHTUNG: BIELEFELD
WARUM SPRICHT NIEMAND ÜBER GITARRISTEN
MORGENS PAUKEN
DAS LETZTE LIED DES SOMMERS
CLOWN AUS DEM HOSPIZ
ICH, AM STRAND
TRUE ROMANCE
EINMAL EIN BIER
WER VERLIERT HAT SCHON VERLOREN
POLYESTER
FEXXO CIGOL
LIEBE GEGEN RECHTS
ALLE AUF BRILLE
THOR
LEBEN VOR DEM TOD
WOODBURGER

Finde wir haben das ganz gut hinbekommen 😊
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tholie269 am 08. Oktober 2020, 08:28:31
Die steht auch schon auf der ersten Seite  :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 08. Oktober 2020, 09:07:08
Auf Apple Music steht jetzt die komplette Tracklist:

E.V.J.M.F.
PLAN B
ACHTUNG: BIELEFELD
WARUM SPRICHT NIEMAND ÜBER GITARRISTEN
MORGENS PAUKEN
DAS LETZTE LIED DES SOMMERS
CLOWN AUS DEM HOSPIZ
ICH, AM STRAND
TRUE ROMANCE
EINMAL EIN BIER
WER VERLIERT HAT SCHON VERLOREN
POLYESTER
FEXXO CIGOL
LIEBE GEGEN RECHTS
ALLE AUF BRILLE
THOR
LEBEN VOR DEM TOD
WOODBURGER

Finde wir haben das ganz gut hinbekommen 😊

Stand nach der Auflösung auch schon bei Amazon.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 08. Oktober 2020, 20:55:14
Ich finde es ja toll, dass die Cover von Single und Album dieses Mal (wieder) zueinander passen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 08. Oktober 2020, 21:02:25
Ich finde es ja toll, dass die Cover von Single und Album dieses Mal (wieder) zueinander passen.

Ja, ich bin auch echt Fan davon, wenn alles stimmig ist - abseits dessen gefällt mir das schlichte Design inkl. Farbgebung echt gut
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 08. Oktober 2020, 21:13:33
Ich bin sowieso Fan von Weißraum und Minimalismus. Von daher gefällt mir das Design sehr gut.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 09. Oktober 2020, 00:02:47
Neue Info auf Bademeister.com:

"HELL ist ein neues, 61-minütiges Album von die ärzte, enthält 18 Songs und erscheint am 23. Oktober 2020 als 64-seitiges CD-Hardcover- und 181-Gramm-Doppelvinyl-Buch in Halbleinen sowie als Download und im Streaming."

Dort gibt es auch eine Galerie mit Bildern der Bücher.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 09. Oktober 2020, 00:22:46
Da war meine Vermutung keine Schachtel und dickes Booklet recht gut  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 09. Oktober 2020, 00:38:54
Wurde hier eigentlich schon thematisiert, dass alle Titel in Versalien sind? Irgendwie unüblich, oder? Wüsste nicht, dass es das bei DÄ schon mal gab, außer eben bei Akronymen wie B.S.L., M&F, TCR oder WAMMW.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sylvia-bella am 09. Oktober 2020, 00:53:25
Zitat
als 64-seitiges CD-Hardcover- und 181-Gramm-Doppelvinyl-Buch in Halbleinen

Das klingt gut und die Bilder dazu sehen auch gut aus. Wenn die Musik auch noch so geil ist, bin ich zufrieden. :D

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 09. Oktober 2020, 06:18:05
Wurde hier eigentlich schon thematisiert, dass alle Titel in Versalien sind? Irgendwie unüblich, oder? Wüsste nicht, dass es das bei DÄ schon mal gab, außer eben bei Akronymen wie B.S.L., M&F, TCR oder WAMMW.

Scheint ein Stilmittel bei diesem Zyklus zu sein. HELL sieht ja auch dramatischer aus als Hell ;)
Find es aber im Streaming für die Einheitlichkeit auch nervig wenn bei einem Album alle Songs großgeschrieben sind. Beim letzten Rammstein-Album war es auch so...
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PrinceFielder am 09. Oktober 2020, 07:55:03
Neue Info auf Bademeister.com:

"HELL ist ein neues, 61-minütiges Album von die ärzte, enthält 18 Songs und erscheint am 23. Oktober 2020 als 64-seitiges CD-Hardcover- und 181-Gramm-Doppelvinyl-Buch in Halbleinen sowie als Download und im Streaming."

Dort gibt es auch eine Galerie mit Bildern der Bücher.

Wo finde ich die Galerie? Ich bin scheinbar blind oder doof oder beides. :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 09. Oktober 2020, 08:05:06
Scheint ein Stilmittel bei diesem Zyklus zu sein. HELL sieht ja auch dramatischer aus als Hell ;)
Find es aber im Streaming für die Einheitlichkeit auch nervig wenn bei einem Album alle Songs großgeschrieben sind. Beim letzten Rammstein-Album war es auch so...

Mein neuen Marilyn Manson Album ist es auch so
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Carlito am 09. Oktober 2020, 08:08:45
ob bei der vinyl ein mp3 download dabei ist ?
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 09. Oktober 2020, 08:18:43
Wo finde ich die Galerie? Ich bin scheinbar blind oder doof oder beides. :D

Auf der Splashpage, wenn du zum Bademeister gehst. Unter dem Video steht dann "HELL Galerie".

Die CD passt also nun vom Format her zu normalen CDs. Nur die Vinyl macht nun alles kaputt. :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 08:23:08
Mein neuen Marilyn Manson Album ist es auch so

Deutet sich da ein neuer Ähnlichkeitswettbewerb an?
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: julue am 09. Oktober 2020, 09:15:39
Wo finde ich die Galerie? Ich bin scheinbar blind oder doof oder beides. :D

(https://i.ibb.co/JCLxvbR/Screenshot-20201009-091347.png)

Hier die Bilder, finde aber "Galerie" ist dafür fast übertrieben, vllt kommt ja noch mehr. ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 09:58:22
Vinyl in Halbleinen, hervorragend. Das verspricht ein lesens- bzw. sehenswertes "Booklet".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 09. Oktober 2020, 10:06:02
Satte dreißig Euro für eine DÄ Vinyl, die nicht limitiert sein wird - nein Danke, ich passe und bestelle mir ganz ordinär die CD-Ausgabe mit dem fetten Booklet (so nebenbei bemerkt wusste ich vor schlappen 22 Jahren gar nicht, dass es von der "13" auch eine Auflage mit dickerem Booklet gibt  :-\ habe ich erst vor rund zwei Jahren hier erfahren).

Wie dem auch sei, ich habe das Gefühl dass "PLAN B" ein Bela-Titel sein wird und mutmaße mal folgendes nur anhand der Titel:

1. E.V.J.M.F. (FARIN)
2. PLAN B (BELA)
3. ACHTUNG: BIELEFELD (BELA ODER ROD)
4. WARUM SPRICHT NIEMAND ÜBER GITARRISTEN? (FARIN)
5. MORGENS PAUKEN (ROD)
6. DAS LETZTE LIED DES SOMMERS (FARIN)
7. CLOWN AUS DEM HOSPIZ (BELA, ROD ODER FARIN - SCHWIERIG!!!)
8. ICH, AM STRAND (FARIN)
9. TRUE ROMANCE (FARIN)
10.  EINMAL EIN BIER (BELA)
11.  WER VERLIERT, HAT SCHON VERLOREN (BELA, ROD ODER FARIN - SCHWIERIG!!!)
12.  POLYESTER (ROD)
13.  FEXXO CIGOL (FARIN)
14.  LIEBE GEGEN RECHTS (BELA, ROD ODER FARIN - SCHWIERIG!!!)
15.  ALLE AUF BRILLE (BELA)
16.  THOR (ROD oder FARIN)
17.  LEBEN VOR DEM TOD (FARIN)
18.  WOODBURGER (BELA)

Habe jetzt allerdings nicht mehr die Liste vorliegen, bei denen die Komponisten genannt werden...  ::) Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen? Es wurde nämlich (sicherlich hier im Thread) schon mal gemutmaßt, wer welchen Titel intonieren wird.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 09. Oktober 2020, 10:08:18
Guck mal auf Seite 1 hier... ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 09. Oktober 2020, 10:20:29
Die Tonträger vom letzten Beatsteaks-Album waren auch ähnliche Bücher. Ist ganz schick.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 09. Oktober 2020, 10:28:30
Guck mal auf Seite 1 hier... ;)
Uups  ;D 8) Danke Dir, Badetuch. Das macht das Ganze schon etwas klarer  ;D

Lag ja mit meinen Vermutungen gar nicht soooo schlecht  ;)

Bleibt zu hoffen, dass es nicht wie die letzten Alben ein Werk aus einzelnen Titeln des jeweiligen Sängers ist, sondern dass alle schön an sämtlichen Liedern beteiligt sind. MORGENS PAUKEN hat ja gezeigt, dass das möglich ist. Lassen wir uns überraschen - noch schlappe zwei Wochen *freu*
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 09. Oktober 2020, 10:33:50
Schick ja? Aber 30€?

Nunja, bei Vinyls wird man ja von den meisten Bands ja abgezockt. Die kosten nicht mehr in der Produktion als CDs (im Gegenteil!) werden aber teurer verkauft.

Aber gut die 3 Vinyls im Jahr die ich kaufe. Da machen die 10€ auch nix mehr
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hupsi am 09. Oktober 2020, 10:48:29

Nunja, bei Vinyls wird man ja von den meisten Bands ja abgezockt. Die kosten nicht mehr in der Produktion als CDs (im Gegenteil!) werden aber teurer verkauft.


alles klar!  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 09. Oktober 2020, 11:03:02
alles klar!  ;D
Ja, das dachte ich auch.... ::) ::) ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 09. Oktober 2020, 11:17:36
alles klar!  ;D
Ende der 80er war diese Erkenntnis vermutlich auch noch State of the Art.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 09. Oktober 2020, 11:39:45
Ende der 80er war diese Erkenntnis vermutlich auch noch State of the Art.

Nein, da in der Tat momentan wieder DEUTLICH mehr Vinyl Produziert wird sind wegen konkurenzkampf die Preise ziemlich eingebrochen. Währendessen CDs eigentlich keinen mehr kümmern.

So um 2010 war es noch recht teuer Vinyl produzieren zu lassen, seitdem sind die Preise eingebrochen. Druckkosten sind sowieso quasi nicht mehr existent. Es gibt nur einen Grund warum Vinylpreise höher sind als CD Preise. Vinyls bekommst du besser verkauft, auch im Merch auf Konzerten. Besonders da.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 11:45:38
Nein, da in der Tat momentan wieder DEUTLICH mehr Vinyl Produziert wird sind wegen konkurenzkampf die Preise ziemlich eingebrochen. Währendessen CDs eigentlich keinen mehr kümmern.

So um 2010 war es noch recht teuer Vinyl produzieren zu lassen, seitdem sind die Preise eingebrochen. Druckkosten sind sowieso quasi nicht mehr existent. Es gibt nur einen Grund warum Vinylpreise höher sind als CD Preise. Vinyls bekommst du besser verkauft, auch im Merch auf Konzerten. Besonders da.

Ja, es gibt auch voll viele Vinylpressen. Und es ist nicht so, dass die bis obenhin ausgebucht sind und sie die Preise bestimmen können, wie sie lustig sind. Aber interessante Erkenntnis für dich: die Nachfrage bestimmt das Angebot. Wow. 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 09. Oktober 2020, 12:07:45
Es wird trotzdem noch die zehnfache Menge an CDs verkauft*. Und Vinyl-Herstellung is halt schon noch deutlich aufwendiger. Ich denke jeder von uns weiß, wie einfach hingegen das brennen von CDs ist.

*Quelle: Dit jute alte Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Compact_Disc_Digital_Audio#Geschichte)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: diWatt am 09. Oktober 2020, 12:09:48
Glaubt ihr, dass auf dem Album noch mehr Tracks dabei sind, die möglichst viele Reime auf ein bestimmtes Wort haben? Das ist fällt imho bei den beiden Singles jetzt besonders auf...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 09. Oktober 2020, 12:12:04
Ja schon, vielleicht aber auch nicht...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 09. Oktober 2020, 12:13:02
Glaubt ihr, dass auf dem Album noch mehr Tracks dabei sind, die möglichst viele Reime auf ein bestimmtes Wort haben? Das ist fällt imho bei den beiden Singles jetzt besonders auf...
Naja, bei Morgens Pauken find ichs ja nicht so extrem.
Aber bei den Ärzten (v.A. FU) war ja immer schon Stilmittel, das alles gereimt werden muss.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 12:17:38
Glaubt ihr, dass auf dem Album noch mehr Tracks dabei sind, die möglichst viele Reime auf ein bestimmtes Wort haben? Das ist fällt imho bei den beiden Singles jetzt besonders auf...

Das sowieso, ist doch immer so. Vielleicht kommen diesmal auch Zappa und Baxxter überall als roter Faden vor.  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 09. Oktober 2020, 12:19:12
Es wird trotzdem noch die zehnfache Menge an CDs verkauft*. Und Vinyl-Herstellung is halt schon noch deutlich aufwendiger. Ich denke jeder von uns weiß, wie einfach hingegen das brennen von CDs ist.

*Quelle: Dit jute alte Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Compact_Disc_Digital_Audio#Geschichte)

Hierüber wurde recht viel berichtet. Im Umsatz sei Vinyl nun wieder vorne.
https://hypebeast.com/2020/9/vinyl-sales-outsells-cd-2020-riaa
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 09. Oktober 2020, 12:20:44
Nach den Videos zu Morgens pauken und True Romance tippe ich drauf, dass noch zwei weitere Singles und Videos erscheinen.
Einmal mit Bela und der Schulklasse und dann mit Rod als Mitarbeiter des Lieferdienstes.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 09. Oktober 2020, 12:21:56
Nach den Videos zu Morgens pauken und True Romance tippe ich drauf, dass noch zwei weitere Singles und Videos erscheinen.
Einmal mit Bela und der Schulklasse und dann mit Rod als Mitarbeiter des Lieferdienstes.

jepp, denke ich auch. Und vier Singles wäre ja am Ende auch die gängige Menge.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 09. Oktober 2020, 12:47:35
Nach den Videos zu Morgens pauken und True Romance tippe ich drauf, dass noch zwei weitere Singles und Videos erscheinen.
Einmal mit Bela und der Schulklasse und dann mit Rod als Mitarbeiter des Lieferdienstes.

Dann aber bitte mit echten B-Seiten. Hab irgendwie die befürchtung das es Digital Singles werden...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 13:16:49
Dann aber bitte mit echten B-Seiten. Hab irgendwie die befürchtung das es Digital Singles werden...

Dann stehen die Chancen ja gut, dass es genau anders kommt  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 09. Oktober 2020, 13:19:20
Mein Gott wie sich einige hier über nichts aufregen können.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 09. Oktober 2020, 13:28:43
Wenn ich mir die Single-Charts ansehe, hat "MORGENS PAUKEN" also # 3 der Hitparaden erreicht. Also wie damals "zeiDverschwÄndung". Während DÄ ja nie soooo extrem die Single-Band war (okay, von einigen Nr.1 und Top Ten Hits mal abgesehen  ;D) wage ich zu bezweifeln, dass "TRUE ROMANCE" sich den Spitzenplatz erkämpft. Aber egal, sind ja ohnehin nur Statistiken.
Und bei Amazon ist das Album schon auf Platz 1 unter "Pop aus Deutschland" und wird sicherlich auch den Spitzenplatz der Album-Charts erklimmen. Egal, wie gut oder wie schlecht das Werk im Endeffekt werden wird. Ich freu' mich trotzdem drauf.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 09. Oktober 2020, 13:33:52
Wenn ich mir die Single-Charts ansehe, hat "MORGENS PAUKEN" also # 3 der Hitparaden erreicht. Also wie damals "zeiDverschwÄndung". Während DÄ ja nie soooo extrem die Single-Band war (okay, von einigen Nr.1 und Top Ten Hits mal abgesehen  ;D) wage ich zu bezweifeln, dass "TRUE ROMANCE" sich den Spitzenplatz erkämpft. Aber egal, sind ja ohnehin nur Statistiken.
Und bei Amazon ist das Album schon auf Platz 1 unter "Pop aus Deutschland" und wird sicherlich auch den Spitzenplatz der Album-Charts erklimmen. Egal, wie gut oder wie schlecht das Werk im Endeffekt werden wird. Ich freu' mich trotzdem drauf.

Das Album wird schon ziemlich sicher auf 1 gehen, selbst die Schrott-Compilation war auf Platz 2. Die Frage ist eher wie lange, "auch" war ja schnell wieder weg.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 09. Oktober 2020, 13:38:26
Wenn ich mir die Single-Charts ansehe, hat "MORGENS PAUKEN" also # 3 der Hitparaden erreicht. Also wie damals "zeiDverschwÄndung". Während DÄ ja nie soooo extrem die Single-Band war (okay, von einigen Nr.1 und Top Ten Hits mal abgesehen  ;D) wage ich zu bezweifeln, dass "TRUE ROMANCE" sich den Spitzenplatz erkämpft. Aber egal, sind ja ohnehin nur Statistiken.
Und bei Amazon ist das Album schon auf Platz 1 unter "Pop aus Deutschland" und wird sicherlich auch den Spitzenplatz der Album-Charts erklimmen. Egal, wie gut oder wie schlecht das Werk im Endeffekt werden wird. Ich freu' mich trotzdem drauf.
Lustig, "Pop aus Deutschland" bei Amazon: Platz 1: HELL CD; Platz 2: HELL Vinyl  ::) ;D
Dafür ist HELL nicht mehr in der Kinderlieder-Bestsellerliste, Skandal!  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 09. Oktober 2020, 13:39:55
Das Album wird schon ziemlich sicher auf 1 gehen, selbst die Schrott-Compilation war auf Platz 2. Die Frage ist eher wie lange, "auch" war ja schnell wieder weg.
Stimmt, und angeblich war MORGENS PAUKEN nur eine Woche in den Charts. Wie der Seitenhirsch auch  ;D (Wahnsinn, schon fast wieder zwei Jahre her).

Braucht noch jemand die "Schrott"-Compilation auf Vinyl? Hätte da noch ein paar abzugeben  ;D :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 09. Oktober 2020, 13:43:00
Braucht noch jemand die "Schrott"-Compilation auf Vinyl? Hätte da noch ein paar abzugeben  ;D :P

Nö, bleib mal drauf sitzen. Wer denkt, sich mit sowas bereichern zu können, hat es verdient, drauf sitzen zu bleiben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PrinceFielder am 09. Oktober 2020, 13:45:21
Stimmt, und angeblich war MORGENS PAUKEN nur eine Woche in den Charts. Wie der Seitenhirsch auch  ;D (Wahnsinn, schon fast wieder zwei Jahre her).

Braucht noch jemand die "Schrott"-Compilation auf Vinyl? Hätte da noch ein paar abzugeben  ;D :P

Biete dir 10€ inkl. Versand. :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 09. Oktober 2020, 13:53:32
Nö, bleib mal drauf sitzen. Wer denkt, sich mit sowas bereichern zu können, hat es verdient, drauf sitzen zu bleiben.
Sehr nett, Danke. War einfach nicht nachgedacht von mir damals (bzw. zu viel gedacht  :P). Ja, die Gier (bzw. Not) treibt einen manchmal zu seltsamen Taten. Dennoch harmlos, und ruiniert hat mich das Ganze auch nicht. Und da das sowieso mittlerweile (nahezu) totes Kapital ist, ist das auch kein Beinbruch. Bekomme die dennoch sicherlich zu einem vernünftigen Preis wieder los (nein, nicht für zehn Euro!), so dass zumindest ein Teil dessen wieder rein kommen wird. Außerdem sprechen wir hier ja nicht von zig Exemplaren.

Immerhin habe ich aus den Fehlern gelernt und sch... jetzt darauf, mir irgendwelche neuen Vinyls von Künstlern zu kaufen in der Hoffnung, dass die mal selten oder wertvoll werden könnte (meistens bekommt man das ohnehin nicht mit, wenn Leute wie McCartney x-verschiedene farbige Vinyls seines neuen Studio-Albums raus bringen, wovon eine dann selten, gesucht und teuer wird). Und das mit den Konzertkarten hat man in der Vergangenheit einmal probiert und da es nicht gefruchtet hat, habe ich es auch bleiben lassen. Je älter man wird, desto weiser und vernünftiger wird man (hoffentlich!).

Sorry fürs Off-Topic.

@PrinceFielder: Du wollen krasse Geschäfd machen oda was weisdu?  ;D Nein Danke, verzichte  :P Damit Du die nachher für zwanzig wieder weiter verkloppen kannst, hä?  ;D :P

Gilt denn diese "Pop aus Deutschland"-Amazon Liste für sämtliche (physischen und digitalen) Formate?

Übrigens geil, das Geknistere am Ende von "Rückkehr", wenn man es auf Spotify anhört. Ist das so gewollt oder einfach schlecht von Platte gerippt?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 09. Oktober 2020, 14:06:58
Übrigens geil, das Geknistere am Ende von "Rückkehr", wenn man es auf Spotify anhört. Ist das so gewollt oder einfach schlecht von Platte gerippt?
Is auch bei der Drei Mann - Zwei Songs Version so, würde den Platten-Rip also ausschließen. Denke es ist aber einfach nur das Grundrauschen der Mics.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: ElvisMonroe am 09. Oktober 2020, 19:26:26
Mir kam gerade etwas in den Sinn.

Farin und Bela battlen sich gern im Reimen, das ist ja bekannt.

Nun geht es bei morgens Pauken um möglichst viele Reime auf Punk, bzw Wortbasteleien mit Punk (Punk Gourmet, etc)

Jetzt bei True Romance werden möglichst viele Reime auf Alexa eingebaut, obwohl sich ja angeblich kaum was auf Alexa reimen soll.

Ich könnte mir vorstellen dass dies durchs ganze Album gezogen wird und jeder Song ein bestimmtes Wort hat auf welchem rumgeritten wird.

Beispiele aus der Vergangenheit gibt's ja, zb das gesamte Konzeptalbum zum Thema Haare, die Bullenstaat mit Bier und Bullen sowie am Ende der Sonne von Farin wo häufig die Textzeile die Sonne scheint eingebaut wurde.

Ich fänds cool
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 09. Oktober 2020, 20:04:35
Ob ich meine 450 DM für die Ärzte, oder was? Vinyl noch mal reinbekomme? :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 09. Oktober 2020, 21:27:37
Ob ich meine 450 DM für die Ärzte, oder was? Vinyl noch mal reinbekomme? :D

So viel? Bist du des Wahnsinns?  ;D :o
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 10. Oktober 2020, 04:11:45
Ob ich meine 450 DM für die Ärzte, oder was? Vinyl noch mal reinbekomme? :D

Nein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 10. Oktober 2020, 08:24:56
Selber schuld, wer soviel für ein Bootleg zahlt. ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 10. Oktober 2020, 11:31:30
So viel? Bist du des Wahnsinns?  ;D :o

Das war 1998. Da gabs ebay noch nicht mal. Da waren Bootlegs noch was besonderes, und die oder Was? ist wohl auch noch das seltenste

Bootlegs kauf ich immer noch, an CD Ständen aufm Trödelmarkt. 15-20€ ist ok
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 10. Oktober 2020, 12:10:16
Das war 1998. Da gabs ebay noch nicht mal. Da waren Bootlegs noch was besonderes, und die oder Was? ist wohl auch noch das seltenste

Bootlegs kauf ich immer noch, an CD Ständen aufm Trödelmarkt. 15-20€ ist ok

Mach mal. Du bist hier übrigens auf einer Seite, die sich explizit gegen Bootleg-Verkäufer richtet. Damit anzugeben, was man alles für tolle Bootlegs hat, dafür utopische und rein fiktionale Preise zu nennen, die niemand jemals bezahlen wird und den Hell-Thread für dieses Thema zu missbrauchen, ist lächerlich, unnötig und schlicht das Letzte.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 11. Oktober 2020, 13:29:14
Uj, heißt ja tatsächlich Woodburger und nicht Wutbürger. Ich habe das Gefühl, dass die Songtitel in nur wenigen Songtexten auftauchen werden. Bei den 5 Vorabveröffentlichungen (inkl. 2 Albumtracks) gab es auch nur 1 Song, bei dem der Titel in den Lyrics ist (Rückkehr)...

Zur Zeit bin ich wieder voll auf Ärzte. Okay, eigentlich ja schon immer (bzw. seit 1984 oder1985) . Aber hören tut man die Sachen halt mal mehr, mal weniger, jetzt mal wieder mehr. Ich mag inzwischen auch auch. Die grad läuft.   :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 11. Oktober 2020, 13:37:20
Uj, heißt ja tatsächlich Woodburger und nicht Wutbürger. Ich habe das Gefühl, dass die Songtitel in nur wenigen Songtexten auftauchen werden. Bei den 5 Vorabveröffentlichungen (inkl. 2 Albumtracks) gab es auch nur 1 Song, bei dem der Titel in den Lyrics ist (Rückkehr)...

Das DÄ den Songtitel im Song erwähnen ist aber sonst relativ häufig. Sieht man von Dingern wie "Onprangering" "Rock Rendezvous" "Grotesksong" und so ab
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 11. Oktober 2020, 13:51:14
Eben drum fällt mir aber auf, dass die Tendenz grad eine andere ist. Konsequent hat man's nicht durchgehalten. Rückkehr taucht eben doch kurz auf. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 11. Oktober 2020, 15:41:43
Uj, heißt ja tatsächlich Woodburger und nicht Wutbürger.

Da habe ich einmal zu viel um die Ecke gedacht. Ich hätte es beim mir zu profanen Woodburger belassen sollen. ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 11. Oktober 2020, 15:57:07
Das DÄ den Songtitel im Song erwähnen ist aber sonst relativ häufig. Sieht man von Dingern wie "Onprangering" "Rock Rendezvous" "Grotesksong" und so ab
Bei der "auch" war das allerdings sogar bei 6 von 16 Titeln der Fall, also auch nicht so mega selten...
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 12. Oktober 2020, 22:02:02
Zumindest wissen wir nun, dass es auch wieder Promo im Radio geben wird:
https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=15572.msg341714#new
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 12. Oktober 2020, 22:22:19
Zumindest wissen wir nun, dass es auch wieder Promo im Radio geben wird:
https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=15572.msg341714#new

Ein paar Interviews war klar.

Aber normal fängt so eine riesen Promotour ja monate vorher an.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 12. Oktober 2020, 22:53:11
Ein paar Interviews war klar.

Aber normal fängt so eine riesen Promotour ja monate vorher an.

Naja heute ja nicht mehr wirklich so weit im Voraus, bei dem Überangebot und Kurzweiligkeit ist die neue Platte von XY doch nach einer Woche vergessen...Stichwort Aufmerksamkeitsökonomie  :-\
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 12. Oktober 2020, 22:55:12
Naja heute ja nicht mehr wirklich so weit im Voraus, bei dem Überangebot und Kurzweiligkeit ist die neue Platte von XY doch nach einer Woche vergessen...Stichwort Aufmerksamkeitsökonomie  :-\

Du meinst das jugendliche die Aufmerksamkeitsspa... oh ein lustiges Katzenvideo..!

Wobei DÄ sowieso scheinbar nur in Medien stattfinden die so schon keiner liest. Ich mein Spiegel? Musik Express? Das generiert doch keine neuen Zuhörer. Die paar Spiegelleser die es noch gibt kennen die Band entweder eh schon. Und die 3 die Die nicht kennen fangen jetzt sicher nicht an Paul auswendig zu lernen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 13. Oktober 2020, 00:23:48
Es gibt doch Radiopromo. Am 23.10. hat Radio eins einen ärzte Tag angekündigt wo Bela und Farin sogar ein Interview zu HELL geben
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 13. Oktober 2020, 06:22:28
Es gibt doch Radiopromo. Am 23.10. hat Radio eins einen ärzte Tag angekündigt wo Bela und Farin sogar ein Interview zu HELL geben

Zu release ist das aber... etwas spät. Das hat dann keine Werbeeffekt mehr.

1Live wird nach release auch irgendwas haben. Aber das ist im Grunde kaum nennenswert. Ich mein Campinos komisches Buch da hat mehr Promo als die erste Ärzteplatte nach 8 Jahren ...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 13. Oktober 2020, 07:18:21
Ich habe den Eindruck der kommerzielle Erfolg der Platte ist den Usern hier wichtiger als der Band. Ohne User oder Band persönlich zu kennen.

Waren Die Ärzte nicht schon immer besser Live als auf den Alben? Wie viele Fan-Foren von Bands zerpflücken Alben und Singles wegen des schlechten Masterings, der falschen Gitarre und sonstigem.

Ich denke die Band hat entweder keine Lust auf Promo und "scheißt" auf den Verkaufserfolg und Ein-Tages-Chart-Positionierungen oder es gibt eben anderen Gründe. Vielleicht will auch kein Radiosender die Band zum Interview haben.

So lange die Hütten bei den Konzerten innerhalb 1 Minute ausverkauft sind, würde ich mir als Band keine Sorgen machen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 13. Oktober 2020, 07:24:26
So lange die Hütten bei den Konzerten innerhalb 1 Minute ausverkauft sind, würde ich mir als Band keine Sorgen machen.

Dann braucht man aber andererseits kein Album aufzunehmen.

Man veröffentlicht doch keine Musik wenn man davon ausgehen das niemand* diese hören wird. Man nimmt Musik auf um möglichst viele zu erreichen. Keiner nimmt (im Studio) Musik auf weil er gerade nix besseres zu tun hat.

*niemand ist jetzt nicht 0 gemeint, sondern ausserhalb der Fanblase.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 13. Oktober 2020, 07:29:17
Natürlich nimmt man Musik auf, damit andere die Lieder kaufen, oder hören (Stream). Das wird auch so passieren. Die Lieder werden gehört und gekauft. Ob die Band sich noch darüber definiert, dass 1 Mio Alben verkauft werden oder ob auch 50.000 reichen und statt 100Mio Streams nur 100.000... das weiß nur die Band selbst. Ich denke mit Mitte/Ende 50 sieht man viele Dinge entspannter, auch Verkaufs- und Streamingzahlen von Platten bzw. Liedern.

@Mods, könnt Ihr nicht mal die ganzen Beiträge zum Threma "Verkaufsstrategie und Außendarstellung der "Die beste Band der Welt" ::) in einen separaten Thread packen. In "Hell" und "True Romance" sind ja viele Dinge deckungsgleich.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 13. Oktober 2020, 08:26:27
Dann braucht man aber andererseits kein Album aufzunehmen.

Verstehe ich nicht. Einerseits sagst Du, dass man kein Album aufnehmen muss, wenn man sowieso nur auf Tour geht, andererseits würde es Dich nerven, immer nur die gleichen Songs zu hören. Also braucht man nun ein neues Album oder nicht? oO

Ich antworte direkt selbst: ja, braucht man. Wird es sich verkaufen? Wer weiß. Wird es angehört? Die Band hat alleine bei Spotify 1,6 Millionen monatliche Hörer, also definitiv ja.
Offensichtlich hat die Band keinen Bock auf eine monatelange Promotour. Keinen Bock auf hunderte Interviews mit den ewig gleichen Fragen. Keinen Bock auf Fotoshootings für irgendwelche Magazine. Ich meine, die sind fast 60. Und bei weitem nicht so aufmerksamkeitsgeil wie die Hosen oder Campino. Durch fehlende Promo ist es der Band augenscheinlich auch egal, wie das Album in den Charts performt oder wie viele Kopien davon verkauft werden. Sonst wären schon überall Plakate, TV Spots, Interviews, Radio Jingles und sonstwas gelaufen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 08:45:17
Verstehe ich nicht. Einerseits sagst Du, dass man kein Album aufnehmen muss, wenn man sowieso nur auf Tour geht, andererseits würde es Dich nerven, immer nur die gleichen Songs zu hören. Also braucht man nun ein neues Album oder nicht? oO

Ich antworte direkt selbst: ja, braucht man. Wird es sich verkaufen? Wer weiß. Wird es angehört? Die Band hat alleine bei Spotify 1,6 Millionen monatliche Hörer, also definitiv ja.
Offensichtlich hat die Band keinen Bock auf eine monatelange Promotour. Keinen Bock auf hunderte Interviews mit den ewig gleichen Fragen. Keinen Bock auf Fotoshootings für irgendwelche Magazine. Ich meine, die sind fast 60. Und bei weitem nicht so aufmerksamkeitsgeil wie die Hosen oder Campino. Durch fehlende Promo ist es der Band augenscheinlich auch egal, wie das Album in den Charts performt oder wie viele Kopien davon verkauft werden. Sonst wären schon überall Plakate, TV Spots, Interviews, Radio Jingles und sonstwas gelaufen.

Das vermute ich auch, bzw ist es eigentlich offenkunding, dass da kein Interesse besteht und sie in Kauf nehmen (wollen, müssen), dass die Single & Album dadurch weniger Reichweite hat. Die machen das ja nun seit 35 Jahren und wissen, wie es läuft - auch heute. Und ich muss sagen, ich finde diesen Gegenentwurf zu DTH & Campino sehr angenehm & sympathisch. Finde es zudem überraschend, dass Rod beim Radiotermin erneut nicht dabei ist!?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 13. Oktober 2020, 09:35:15
Finde es zudem überraschend, dass Rod beim Radiotermin erneut nicht dabei ist!?

Entweder er hat keine Zeit oder absolut 0 Bock auch nur 1 radiopromotermin zu machen. Ich tippe auf letzteres weil der doch schon die letzten Alben bei keinem einzigen radiopromotermin dabei war, Bela und Farin haben dann glaub ich mal erzählt das Rod absolut 0 Bock auf Radiopromotermine hat
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 09:38:24
Entweder er hat keine Zeit oder absolut 0 Bock auch nur 1 radiopromotermin zu machen. Ich tippe auf letzteres weil der doch schon die letzten Alben bei keinem einzigen radiopromotermin dabei war, Bela und Farin haben dann glaub ich mal erzählt das Rod absolut 0 Bock auf Radiopromotermine hat

Das denke ich mir auch - wobei er ja sogar großteils bei der JiA nicht dabei war, da aber krankheitsbedingt?! Bin gespannt, aber so wirkt es ja auch nicht wie eine Einheit, wenn es natürlich besser ist, denjenigen zuhause zu lassen, der eh keinen Bock hat  ;) ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 10:17:25
Passt hier glaube ich besser:

Dass DÄ für das neue Album wenig Promo machen würden und deswegen das alles ganz bewusst in Kauf nehmen, sehe ich übrigens überhaupt nicht so.

Es gab/gibt ja durchaus Promo. Für beide Singles gab es richtige, sogar halbwegs aufwendige Musikvideos. Für True Romance gab es jetzt die recht gelungene Socialmedia-Promo-Aktion. Interviews mit Radiosendern und Magazinen kommen jetzt ja auch. Nein, der Grund wieso das Ganze bisher nicht so richtig "zündet" liegt nicht an der Promo, sondern an den Songs an und für sich. Auch wenn manche hier sich das nicht eingestehen wollen.

Wie gesagt, wenn man nach achteinhalb Jahren mit einem neuen Album um die Ecke kommt, muss das ein Knallercomeback werden, um damit im Mainstreammarkt zu zünden. Dafür ist das bisher dargebotene halt auch "inhaltlich" zu schwach. Da rede ich nicht von unseren persönlichen Geschmäckern hier, sondern wie die Songs halt so "da draußen" ankommen. Ich finde in diesem Kontext ist True Romance auch keine gute Vorabsingle, das hätte imo besser als vierte Single oder sowas gepasst. Hier hätte jetzt eher ein Brett kommen müssen, eben sowas wie damals Schrei Nach Liebe, Junge, Unrockbar und wie sie alle heißen.

Hätten die Ärzte damals bei der 13 sich für 'Punk ist' und 'Party stinkt' als erste beide Singleauskopplungen entschieden, dann wäre die 13 auch deutlich unerfolgreicher geworden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 10:51:21
Passt hier glaube ich besser:

Dass DÄ für das neue Album wenig Promo machen würden und deswegen das alles ganz bewusst in Kauf nehmen, sehe ich übrigens überhaupt nicht so.

Es gab/gibt ja durchaus Promo. Für beide Singles gab es richtige, sogar halbwegs aufwendige Musikvideos. Für True Romance gab es jetzt die recht gelungene Socialmedia-Promo-Aktion. Interviews mit Radiosendern und Magazinen kommen jetzt ja auch. Nein, der Grund wieso das Ganze bisher nicht so richtig "zündet" liegt nicht an der Promo, sondern an den Songs an und für sich. Auch wenn manche hier sich das nicht eingestehen wollen.

Wie gesagt, wenn man nach achteinhalb Jahren mit einem neuen Album um die Ecke kommt, muss das ein Knallercomeback werden, um damit im Mainstreammarkt zu zünden. Dafür ist das bisher dargebotene halt auch "inhaltlich" zu schwach. Da rede ich nicht von unseren persönlichen Geschmäckern hier, sondern wie die Songs halt so "da draußen" ankommen. Ich finde in diesem Kontext ist True Romance auch keine gute Vorabsingle, das hätte imo besser als vierte Single oder sowas gepasst. Hier hätte jetzt eher ein Brett kommen müssen, eben sowas wie damals Schrei Nach Liebe, Junge, Unrockbar und wie sie alle heißen.

Hätten die Ärzte damals bei der 13 sich für 'Punk ist' und 'Party stinkt' als erste beide Singleauskopplungen entschieden, dann wäre die 13 auch deutlich unerfolgreicher geworden.

Also die 2,3 TV/Radio-Termine kann man nun auch nur bedingt Promotour nennen, klar ist das Promo, aber mit viiiiel Luft nach oben, wenn man denn wollte.

Die Aktion um Treu Romance mit den Bands war sehr cool und hatte sicherlich seinen Effekt, aber Musikvideos bspw. gehören doch zur Grundausrüstung, sind zwar so gesehen Promowerkzeug, aber ohne Kontaktpunkte bringen die dir nichts, die Fanbase mal ausgenommen. Insofern reicht es nicht, einfach tolle Videos auf dem eigenen Kanal zu uploaden - hier hätte man zB ein Feature mit einem populären Online-Magazin machen können, auf dem man das Video platziert..als Beispiel.

Bei der Single gebe ich dir Recht, Morgens Pauken hatte zwar den "aha-"effekt, spricht aber nicht die breite Masse an, musikalisch und auch textlich. Aber auch hier war DÄ das sicher sehr bewusst. Und daher verpufft so ein Effekt schnell, wenn die Leadsingle ist, was sie ist: Sehr cool für Fans, nichts für den 0815-Radiohörer
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 11:07:13
Also die 2,3 TV/Radio-Termine kann man nun auch nur bedingt Promotour nennen, klar ist das Promo, aber mit viiiiel Luft nach oben, wenn man denn wollte.

Die Aktion um Treu Romance mit den Bands war sehr cool und hatte sicherlich seinen Effekt, aber Musikvideos bspw. gehören doch zur Grundausrüstung, sind zwar so gesehen Promowerkzeug, aber ohne Kontaktpunkte bringen die dir nichts, die Fanbase mal ausgenommen. Insofern reicht es nicht, einfach tolle Videos auf dem eigenen Kanal zu uploaden - hier hätte man zB ein Feature mit einem populären Online-Magazin machen können, auf dem man das Video platziert..als Beispiel.

Bei der Single gebe ich dir Recht, Morgens Pauken hatte zwar den "aha-"effekt, spricht aber nicht die breite Masse an, musikalisch und auch textlich. Aber auch hier war DÄ das sicher sehr bewusst. Und daher verpufft so ein Effekt schnell, wenn die Leadsingle ist, was sie ist: Sehr cool für Fans, nichts für den 0815-Radiohörer

joa die "Lead"-Single soll jetzt aber glaube ich eher True Romance sein. Und dafür ist sie halt in punkto "Durchschlagskraft" zu schwach meiner Meinung nach.

Musikvideos gehören zwar irgendwie zur Grundaustattung, da hast du Recht, aber man kann ja auch eher so Alibivideos machen wie damals zu Abschied. Hier hat man hingegen wieder richtig "vollwertige" Musikvideos, das zeigt imo schon, dass DÄ die Veröffentlichung ernst nehmen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pounzer am 13. Oktober 2020, 11:14:03
Die Frage ist halt, worauf eine Promo-Kampagne abzielt: Will man sich neue Hörer erschließen, oder einfach nur die Stammhörerschaft mobilisieren. Ich denke für zweiteres ist der Ansatz, den die Band bislang fährt doch vollkommen ausreichend.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 11:19:34
Die Frage ist halt, worauf eine Promo-Kampagne abzielt: Will man sich neue Hörer erschließen, oder einfach nur die Stammhörerschaft mobilisieren. Ich denke für zweiteres ist der Ansatz, den die Band bislang fährt doch vollkommen ausreichend.

Wenn du mit "Stammhörerschaft" wirklich die absoluten Hardcorefans meinst, ja dann ist das wohl ausreichend. Aber bereits den Ärzte-Gelegenheitshörer (so nenne ich es mal) - und das ist eben der überwiegend große Anteil - wirst du damit kaum erreichen bisher.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 11:47:24
joa die "Lead"-Single soll jetzt aber glaube ich eher True Romance sein. Und dafür ist sie halt in punkto "Durchschlagskraft" zu schwach meiner Meinung nach.

Musikvideos gehören zwar irgendwie zur Grundaustattung, da hast du Recht, aber man kann ja auch eher so Alibivideos machen wie damals zu Abschied. Hier hat man hingegen wieder richtig "vollwertige" Musikvideos, das zeigt imo schon, dass DÄ die Veröffentlichung ernst nehmen.

Könnte musikalisch sein, ja...aber auch da denke ich sind sie sich bewusst, dass der erste "knall" eben die erste Single ist, egal wie gut/schlecht sie ist...daher nimmt sie eben an Power, darunter leidet dann Treu Romance.

Das stimmt, wobei ich vermute, hätten DÄ diese Art "B-Ware"-Videos zu einem offiziellen Release gemacht, wäre das Geschrei groß gewesen - unabhängig davon, dass sie vrmtl auch einfach Bock auf lustige Videos hatten!? Auch wenn ich mich wiederhole - sorry  ;D ;D - ich bleibe dabei, wenn gewollt, hätte man mehr gekonnt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Pounzer am 13. Oktober 2020, 13:25:18
Wenn du mit "Stammhörerschaft" wirklich die absoluten Hardcorefans meinst, ja dann ist das wohl ausreichend. Aber bereits den Ärzte-Gelegenheitshörer (so nenne ich es mal) - und das ist eben der überwiegend große Anteil - wirst du damit kaum erreichen bisher.

Ich glaube, es gibt einen großen Unterschied zwischen Stammhörern und Hardcorefans. Es gibt garantiert eine große Gruppe an Menschen, die gerne und regelmäßig DÄ hört, aber eben nicht alle Alben im Schrank stehen hat und nie in einem Fanclub oder -forum angemeldet waren. Für diese Gruppe geht es lediglich darum, dass sie von einer Neuveröffentlichung mitkriegen, damit sie eben mal ins Album reinhören wollen. Wenn sie es kaufen, noch besser.

Mein Punkt ist, dass die Band es eben gar nicht darauf anlegt, neue Hörergruppen zu erschließen. Neu heißt in dem Falle ja hauptsächlich jünger und dass man da nochmal eine breite Masse ansprechen wird, ist eher unwahrscheinlich. So viel Realitätssinn traue ich der Band schon zu. Insofern macht es mehr Sinn, sich auf die oben genannte Gruppe zu konzentrieren.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 14:18:35
Ich glaube, es gibt einen großen Unterschied zwischen Stammhörern und Hardcorefans. Es gibt garantiert eine große Gruppe an Menschen, die gerne und regelmäßig DÄ hört, aber eben nicht alle Alben im Schrank stehen hat und nie in einem Fanclub oder -forum angemeldet waren. Für diese Gruppe geht es lediglich darum, dass sie von einer Neuveröffentlichung mitkriegen, damit sie eben mal ins Album reinhören wollen. Wenn sie es kaufen, noch besser.

Ja diese Differenzierung sehe ich auch so. Aber ich bezweifel eben, dass man genau diese Gruppe bisher erreicht hat - ansonsten wären beispielsweise die Klickzahlen der beiden Singlevideos schon viel höher. Ich kenne selbst viele "Ärzte-affine" Leute, die schonmal auf Konzerten waren oder sich Alben gekauft haben - fast keiner von denen weiß bisher, dass in 10 Tagen das neue Album erscheint. Und die paar die es wissen, waren von den bisherigen Singles nicht wirklich begeistert. Klar, das ist jetzt nicht repräsentativ, aber mein allgemeiner Eindruck ist momentan nicht gerade der, dass die Musikwelt gebannt und gehyped auf das neue DÄ-Album wartet um ehrlich zu sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 15:13:17
Ja diese Differenzierung sehe ich auch so. Aber ich bezweifel eben, dass man genau diese Gruppe bisher erreicht hat - ansonsten wären beispielsweise die Klickzahlen der beiden Singlevideos schon viel höher. Ich kenne selbst viele "Ärzte-affine" Leute, die schonmal auf Konzerten waren oder sich Alben gekauft haben - fast keiner von denen weiß bisher, dass in 10 Tagen das neue Album erscheint. Und die paar die es wissen, waren von den bisherigen Singles nicht wirklich begeistert. Klar, das ist jetzt nicht repräsentativ, aber mein allgemeiner Eindruck ist momentan nicht gerade der, dass die Musikwelt gebannt und gehyped auf das neue DÄ-Album wartet um ehrlich zu sein.

Diese Gruppe erreichst du aber nur mit Gängigem, trendigem Zeug - sei es musikalisch oder eben textlich so provokant/auffällig, dass man es wahr nehmen muss. Musikalisch holen beide Songs sicherlich nicht die 17-24 Jährigen ab, die wissen, dass es DÄ gibt, sich aber nicht täglich mit ihnen befassen. Da braucht es eben was Besonderes -und subtile Messages kommen heute nicht mehr an, vllt. weniger als froher
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 15:18:55
Diese Gruppe erreichst du aber nur mit Gängigem, trendigem Zeug - sei es musikalisch oder eben textlich so provokant/auffällig, dass man es wahr nehmen muss. Musikalisch holen beide Songs sicherlich nicht die 17-24 Jährigen ab, die wissen, dass es DÄ gibt, sich aber nicht täglich mit ihnen befassen. Da braucht es eben was Besonderes -und subtile Messages kommen heute nicht mehr an, vllt. weniger als froher

Nein ich meine dass man bisher auch die "Stammhörerschaft" nichtmal wirklich erreicht. Mein Eindruck ist dass man bislang bis auf die Harcore-DÄ-Fans quasi kaum jemanden damit erreicht, alles über diese Blase hinaus weiss bislang kaum, dass ein neues Album erscheint. Und Hype herrscht da schonmal gar nicht. Gefühlt hatte selbst Farins letztes Soloalbum mehr Hype im Vorfeld als "Hell" jetzt hier.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 13. Oktober 2020, 15:28:03
Ich finde es angenehm, dass es nur uns Fans bewusst ist.
Vllt wird, sollte es weiter gehen, in den nächsten Jahren vieles kleiner...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 15:30:02
Ich finde es angenehm, dass es nur uns Fans bewusst ist.
Vllt wird, sollte es weiter gehen, in den nächsten Jahren vieles kleiner...

Mag sein, aber ich bezweifel nach wie vor, dass den Ärzten das gefällt. Auch wenn manche hier das gerne abstreiten, aber den Ärzten war kommerzieller Erfolg durchaus auch immer sehr wichtig. Die Unzufriedenheit über die mäßigen "auch"-VKZ spiegelt das auch nochmal wieder. Ich denke schon, dass man sich mehr Hype für das neue Album versprochen hatte.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 15:33:43
Mag sein, aber ich bezweifel nach wie vor, dass den Ärzten das gefällt. Auch wenn manche hier das gerne abstreiten, aber den Ärzten war kommerzieller Erfolg durchaus auch immer sehr wichtig. Die Unzufriedenheit über die mäßigen "auch"-VKZ spiegelt das auch nochmal wieder. Ich denke schon, dass man sich mehr Hype für das neue Album versprochen hatte.

Wäre ein spannender Ansatz, das ganze gewollt klein zu reduzieren  :o
Allerdings gehört zu einem Hype dann eben dennoch etwas mehr in Sachen Medien, Promo, PR und Social - so ist es 2020 leider
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 13. Oktober 2020, 15:34:09
Ich finde es angenehm, dass es nur uns Fans bewusst ist.
Vllt wird, sollte es weiter gehen, in den nächsten Jahren vieles kleiner...

Dafür war der VVK der Tour wohl zu erfolgreich, oder? ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 13. Oktober 2020, 15:37:23
ich weiß nicht genau ob es wirklich an mangelnder promo liegt das true romance kaum im radio gespielt wird, MDR jump meinte ja auf meine anfrage das könnte auch daran liegen das noch bürokratische sachen geklärt werden müssen. aber ich denke mal wenn am freitag die GfK die neuen Singlecharts veröffentlichen wo DÄ dann ganz vorne mit dabei sind werden die Radiosender den Song doch spielen. Dann wird endlich die breite Maße aufmerksam, der Song wird gekauft, hält seine Chartplatzierung womit der radioeinsatz weiter steigt, es werden noch mehr leute aufmerksam usw.... dann wird der song vielleicht ein selbstläufer. aber da müssen wir erstmal bis Freitag auf die GfK Charts warten und dann sehen wir weiter wie es sich entwickelt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 13. Oktober 2020, 15:40:54
(...) MDR jump meinte ja auf meine anfrage das könnte auch daran liegen das noch bürokratische sachen geklärt werden müssen. (...)

Ok...?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 13. Oktober 2020, 15:49:08
Dafür war der VVK der Tour wohl zu erfolgreich, oder? ;)

Missverständnis!
Ich rede davon, dass die Touren in 10 Jahren womöglich, die Alt-Herren-Touren, dann wieder in 6000er Hallen passen!

Wir wissen doch gar nicht, was Sache ist. Wahrscheinlich haben alle 3 bereits Kinder ( :o) und eine Familie, setzen andere Prios.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 15:56:04
Ich wage zu behaupten, dass es in 10 Jahren keine DÄ-Tour oder Konzerte mehr geben wird. Natürlich subjektives Wahrnehmen, aber ich habe jetzt schon Bedenken, über eine Dauer von 14 Monaten zu planen, wenn die Tour dann nachgeholt wird. Und mit Mitte 60 stellt sich FU zumindest vrmtl. nicht mehr auf die Bühne. Das Kleinschrumpfen ist spannend, aber würde den Legendenstatus ja komplett torpedieren und ich glaube auch, dass die Shows selbst dann noch im 10.000er Bereich lägen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 15:58:32
ich weiß nicht genau ob es wirklich an mangelnder promo liegt das true romance kaum im radio gespielt wird, MDR jump meinte ja auf meine anfrage das könnte auch daran liegen das noch bürokratische sachen geklärt werden müssen. aber ich denke mal wenn am freitag die GfK die neuen Singlecharts veröffentlichen wo DÄ dann ganz vorne mit dabei sind werden die Radiosender den Song doch spielen. Dann wird endlich die breite Maße aufmerksam, der Song wird gekauft, hält seine Chartplatzierung womit der radioeinsatz weiter steigt, es werden noch mehr leute aufmerksam usw.... dann wird der song vielleicht ein selbstläufer. aber da müssen wir erstmal bis Freitag auf die GfK Charts warten und dann sehen wir weiter wie es sich entwickelt

Das wird nicht passieren. Der Song an und für sich hat leider nicht genug Hit-Potential für sowas. Das mit den "bürokratischen" Hürden halte ich auch für unwahrscheinlich. Bei anderen brandneuen Songs gibt es die nämlich "komischerweise" nicht ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 13. Oktober 2020, 16:06:29
Missverständnis!
Ich rede davon, dass die Touren in 10 Jahren womöglich, die Alt-Herren-Touren, dann wieder in 6000er Hallen passen!

Wir wissen doch gar nicht, was Sache ist. Wahrscheinlich haben alle 3 bereits Kinder ( :o) und eine Familie, setzen andere Prios.

Okay, dann "planst" du aber seeeehr weit! ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 13. Oktober 2020, 16:11:45
Das wird nicht passieren. Der Song an und für sich hat leider nicht genug Hit-Potential für sowas. Das mit den "bürokratischen" Hürden halte ich auch für unwahrscheinlich. Bei anderen brandneuen Songs gibt es die nämlich "komischerweise" nicht ;)

Ob ein Song hitpotential hat entscheidet immer noch die breite Masse, ich finde der Song hat durchaus Hitpotential also könnte er das schaffen. Und nu? Wer hat jetzt Recht? Lassen wir uns überraschen 😁😁😁
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: no_name1 am 13. Oktober 2020, 16:30:13
Vielleicht startet man auch erst am Releaseday mit der Promo um das Album länger im Gespräch zu halten.

Wenn man bis zur Veröffentlichung sämtliche Interviews gegeben hat, könnte in der heutigen Zeit ja das gleiche passieren wie mit den Singles: der Gelegenheitshörer hat bis zum Release das Album schon wieder vergessen, oder: es wird genau eine Woche gehört, bis am Freitag drauf das nächste „Album für eine Woche“ kommt.
Wenn man am 23. erst loslegt kann man die Aufmerksamkeit länger auf dem bereits erschienenen „Produkt“ halten.

Nur so ne Idee. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 16:43:06
Vielleicht startet man auch erst am Releaseday mit der Promo um das Album länger im Gespräch zu halten.

Wenn man bis zur Veröffentlichung sämtliche Interviews gegeben hat, könnte in der heutigen Zeit ja das gleiche passieren wie mit den Singles: der Gelegenheitshörer hat bis zum Release das Album schon wieder vergessen, oder: es wird genau eine Woche gehört, bis am Freitag drauf das nächste „Album für eine Woche“ kommt.
Wenn man am 23. erst loslegt kann man die Aufmerksamkeit länger auf dem bereits erschienenen „Produkt“ halten.

Nur so ne Idee. :)

Finde ja ach total spannend, wie man promo heute plant oder planen muss  :) Ich persönlich hätte ja zumindest eine Woche vorher angefangen - vllt kommt ja aber noch einiges dazu :) Aber ja, die Aufmerksamkeit ist schneller dahin als man denkt. Das merke ich in puncto Musik bei mir selbst, und ich bin nicht dauer online in Social, aber was ich heute höre, ist morgen durchaus weg, weil ich 25 andere bands gehört habe...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 16:52:48
Ob ein Song hitpotential hat entscheidet immer noch die breite Masse, ich finde der Song hat durchaus Hitpotential also könnte er das schaffen. Und nu? Wer hat jetzt Recht? Lassen wir uns überraschen 😁😁😁

Korrekt, das entscheidet die breite Masse. Die scheint bislang weder auf Morgens Pauken noch auf True Romance abzufahren. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 13. Oktober 2020, 17:04:09
Vermutlich hat HAR einfach nicht genug Geld bezahlt, damit Radiosender die Songs spielen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 17:21:43
What?! Also wenn dem so wäre, wäre Radio hier noch toter als es schon ist. Das überschätzt man Plattenfirmen aber doch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 13. Oktober 2020, 18:04:43
Für mich ist ein gutes Kennzeichen, wenn der Musik Express, das Slam, die Visions oder meinetwegen auch das Ox die Ärzte zur Titelgeschichte in der November-Ausgabe machen oder doch nicht. Und ob der Spiegel Online ein Interview von den Ärzten abdruckt. Ob das dann den Mainstream erreicht, weiß ich nicht, aber für mich scheint die Band dann bei Kritikern ein erfolgreiches Album abgeliefert zu haben. Heutzutage geht es in den Medien um "noch relevant" und "präsent" sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 13. Oktober 2020, 18:07:38
Wenn es ein Riesenhit wäre, wären die meisten auch wieder unzufrieden.
Ich glaube ihr habt mehr ein Problem damit das die Jungs nicht „genug“ Platten verkaufen!?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 13. Oktober 2020, 18:40:52
Für mich ist ein gutes Kennzeichen, wenn der Musik Express, das Slam, die Visions oder meinetwegen auch das Ox die Ärzte zur Titelgeschichte in der November-Ausgabe machen oder doch nicht. Und ob der Spiegel Online ein Interview von den Ärzten abdruckt. Ob das dann den Mainstream erreicht, weiß ich nicht, aber für mich scheint die Band dann bei Kritikern ein erfolgreiches Album abgeliefert zu haben. Heutzutage geht es in den Medien um "noch relevant" und "präsent" sein.

Guck dir mal die Verkaufszahlen von den Magazinen an, dann hast die Relevanz... . kaum nennenswert
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 13. Oktober 2020, 19:09:54
Print ist ja allgemein auf dem absteigend Ast, dennoch sind die genannten noch die mit renommee, wenn es um Musik geht. Ich denke aber, dass DÄ aufgrund von kultfaktor immer Titelkandidat bei Heften, egal wie die Platte wies
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 13. Oktober 2020, 21:21:23
Mich wundert, wieviele Leute hier der Meinung sind, DÄ ist der Erfolg ihrer Alben/Singles nicht mehr wichtig, sie machen nur noch Musik weil sie eben gerade Bock haben etc...

Ich schätze das etwas anders ein: DÄ wollen schon Erfolg, aber zu ihren eigenen Bedingungen. Sie machen eben kein Social Media, weil (wahrscheinlich) FU das kategorisch ablehnt, gehen nur in wenige Shows etc weil sie darauf eben keinen Bock haben bzw denken, sie haben es nicht nötig.
Das war "früher" ja auch nicht so anders, da ist man, anders als die Hosen, auch nicht zu Wetten Dass oder zur Echo-Verleihung gegangen oder in viele Talkshows. Der Punkt ist, dass sie immer damit durchgekommen sind, die Singles und Alben waren ja trotzdem erfolgreich. Deshalb konnten sie so weitermachen und immer mehr nach ihren eigenen Regeln spielen (2012 bei Roche und Böhmermann durften sie ja sogar ihre Mitgäste selbst aussuchen). Das ist auch gar nicht mal negativ gemeint, wir alle mögen es ja an der Band, dass sie ihr eigenes Ding macht.

Heute läuft es aber halt (gemessen an der Performance der ersten Single) nicht mehr so einfach - da es kein Musikfernsehen mehr gibt, bringen z.B. die Videos nicht mehr viel, und die waren natürlich früher ein wesentlicher Promofaktor für DÄ (Manchmal haben Frauen, Junge, Männer sind Schweine...).
Aber ich denke, wenn ihnen heutzutage scheißegal wäre, wie sich was verkauft, könnten sie ja einfach gar keine Singles veröffentlichen (anstatt ZWEI Vorabsingles) und einfach ganz ohne Promo das Album raushauen. Die Kommentare im Buch Ä zur Auch-Zeit sprechen doch dafür, dass ihnen die kommerzielle Performance ihrer Werke durchaus wichtig ist und das ist noch nicht sooo lange her. Würde HELL jetzt kommerziell floppen, wäre das auch ein Zeichen, dass DÄ ne Band von gestern sind und die Leute nur aus Nostalgie für die alten Lieder auf die Konzerte gehen. Ich denke nicht, dass die drei diesen Eindruck entstehen lassen wollen, dafür sind die Egos dann doch zu groß...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 13. Oktober 2020, 21:35:49
[...] da es kein Musikfernsehen mehr gibt, bringen z.B. die Videos nicht mehr viel [..]

Da muss ich deutlich widersprechen. Youtube ist nichts anderes als Musikfernsehen. Ein gutes Video ist genauso wichtig wie zu Zeiten von Viva und MTV.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 13. Oktober 2020, 21:42:32
Aber damals hatte man keinen Einfluss darauf, welches Video angesehen wird. Da kam man an manchem nicht vorbei. Heute guckt man sich etwas an und kann sofort was anderes ansehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 13. Oktober 2020, 21:46:57
Mich wundert, wieviele Leute hier der Meinung sind, DÄ ist der Erfolg ihrer Alben/Singles nicht mehr wichtig, sie machen nur noch Musik weil sie eben gerade Bock haben etc...
Ich schätze das etwas anders ein: DÄ wollen schon Erfolg, aber zu ihren eigenen Bedingungen. [...]
Ich glaube in beiden Sätzen liegt viel Wahrheit. Eine gewisse Eitelkeit ist sicher vorhanden, andererseits haben alle drei auch gezeigt, dass es ihnen wichtiger ist, ihre Vorstellungen und Bedingungen zu verwirklichen. Bela z. B. setzt seit vielen Jahren die Projekte um, die ihm am Herzen liegen. Spätestens zu Zeiten des dritten Soloalbums gibt es da auch keinerlei Kompromisse mehr Richtung Mainstream.
Während es 2007 noch einen Die Ärzte Tag auf MTV gab und zu auch ebenfalls viel Promo lief, dürfte, wenn ich es Richtig in Erinnerung habe, Farin bereits mit Faszination Weltraum den Promoteil deutlich zurück gefahren haben. Ich glaube zwar, alle drei freuen sich über Erfolg, dennoch bin ich überzeugt, dass niemand den mit Morgens pauken oder True Romance erwartet hat. Ersteres scheint mir für die Fans zu sein, Zweiteres trifft womöglich genau deren Humor. Es würde mich unfassbar überraschen, wenn Hell nicht einige (Radio-)geeignetere Singlekandidaten bietet.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 13. Oktober 2020, 22:24:10
Aber damals hatte man keinen Einfluss darauf, welches Video angesehen wird. Da kam man an manchem nicht vorbei. Heute guckt man sich etwas an und kann sofort was anderes ansehen.

Deshalb war es als Band sehr nützlich (wie z.B. die Ärzte) mit den Programmdirektoren "best Friends" zu sein. Gibt's glaube ich sogar irgendwo auf Youtube zu sehen wie Farin damals Patricia Gebhardt (PD von VIVA, zuvor Bravo) als Begrüßung innig umarmt hat. Direkter Vorgänger von Patricia Gebhardt (bei VIVA) war wiederum Elmar Giglinger, der danach bis 2009 Chef von MTV war.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 13. Oktober 2020, 22:30:15
Mich wundert, wieviele Leute hier der Meinung sind, DÄ ist der Erfolg ihrer Alben/Singles nicht mehr wichtig, sie machen nur noch Musik weil sie eben gerade Bock haben etc...

Ich schätze das etwas anders ein: DÄ wollen schon Erfolg, aber zu ihren eigenen Bedingungen. Sie machen eben kein Social Media, weil (wahrscheinlich) FU das kategorisch ablehnt, gehen nur in wenige Shows etc weil sie darauf eben keinen Bock haben bzw denken, sie haben es nicht nötig.
Das war "früher" ja auch nicht so anders, da ist man, anders als die Hosen, auch nicht zu Wetten Dass oder zur Echo-Verleihung gegangen oder in viele Talkshows. Der Punkt ist, dass sie immer damit durchgekommen sind, die Singles und Alben waren ja trotzdem erfolgreich. Deshalb konnten sie so weitermachen und immer mehr nach ihren eigenen Regeln spielen (2012 bei Roche und Böhmermann durften sie ja sogar ihre Mitgäste selbst aussuchen). Das ist auch gar nicht mal negativ gemeint, wir alle mögen es ja an der Band, dass sie ihr eigenes Ding macht.

Heute läuft es aber halt (gemessen an der Performance der ersten Single) nicht mehr so einfach - da es kein Musikfernsehen mehr gibt, bringen z.B. die Videos nicht mehr viel, und die waren natürlich früher ein wesentlicher Promofaktor für DÄ (Manchmal haben Frauen, Junge, Männer sind Schweine...).
Aber ich denke, wenn ihnen heutzutage scheißegal wäre, wie sich was verkauft, könnten sie ja einfach gar keine Singles veröffentlichen (anstatt ZWEI Vorabsingles) und einfach ganz ohne Promo das Album raushauen. Die Kommentare im Buch Ä zur Auch-Zeit sprechen doch dafür, dass ihnen die kommerzielle Performance ihrer Werke durchaus wichtig ist und das ist noch nicht sooo lange her. Würde HELL jetzt kommerziell floppen, wäre das auch ein Zeichen, dass DÄ ne Band von gestern sind und die Leute nur aus Nostalgie für die alten Lieder auf die Konzerte gehen. Ich denke nicht, dass die drei diesen Eindruck entstehen lassen wollen, dafür sind die Egos dann doch zu groß...

Mal wieder perfekt ausgedrückt. DÄ waren damals sogar relativ oft im Fernsehen. Haben extrem oft bei Viva/Viva2/MTV gehockt, bei der Harald Schmidt Show, einmal sogar bei Maischberger etc.pp Kommerzieller Erfolg waren ihnen auch immer recht wichtig, wenngleich sie natürlich manche Medien/Sendungen stark gemieden haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 14. Oktober 2020, 07:28:15
Das Problem ist

Alles wo DÄ dann doch gerne hingegangen sind existiert nicht mehr, VIVA/VIVA 2 nicht. MTV ist quasi nur noch "Hey wie haben hier noch VHS mit alten Videos im Keller, lass die mal Senden" und für Deutsches Musikfernsehen haben die zu wenig "Die Amigos". Es gibt noch einen Musiksender da wo der Kavka auch rumturnt, der ist aber SO klein. Da kann man die quoten nicht mal messen. Auch viele Radiosendungen wo DÄ gern hingegangen sind existieren nicht mehr. Zeitschriften besitzen keine Relevanz mehr. Das war selbst zu Auch Zeiten noch anders.

Es gibt 3 möglichkeiten.

DÄ haben damit gerechnet das ein Album/Singles sehr schlecht performen. Dann hätte man sich die Singles aber auch sparen können und einfach alles aufs Album werfen können.

DÄ haben damit gerechnet das es ein selbstläufer wird (Tour war das ja auch) und daher auf Promo verzichtet und machen jetzt doch irgendwie noch was

Es ist ihnen völlig egal

Irgendwie gefallen mir beide möglichkeiten nicht
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 07:46:59
Oder die wollten den Fans was neues geben. Und nicht der Masse. Sonst wären die Vinyl Singles ja nicht limitiert gewesen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: dEUS am 14. Oktober 2020, 08:04:03
Ich kann mir gut vorstellen, dass ihnen bewusst war, das "Pauken" und "Romance" nicht sehr gut performen würden. "Abschied/Rückkehr" waren ja vorab die typischen FU-Nummern und die liefen ja auch eher unterdurchschnittlich und das nach mehreren Jahren Stille. Dass das kein Selbstläufer wird konnte sie dadurch schon irgendwie feststellen.

Deswegen wäre der Punkt "Es ist ihnen völlig egal" durchaus plausibel.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 14. Oktober 2020, 08:04:42
Oder die wollten den Fans was neues geben. Und nicht der Masse. Sonst wären die Vinyl Singles ja nicht limitiert gewesen.

Das könnte aber auch einfach finanzielle Gründe haben. Warum 1 Million Vinyl Singles drucken? Verkauft werden die sicher nicht!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 08:21:12
Das Problem ist

Alles wo DÄ dann doch gerne hingegangen sind existiert nicht mehr, VIVA/VIVA 2 nicht. MTV ist quasi nur noch "Hey wie haben hier noch VHS mit alten Videos im Keller, lass die mal Senden" und für Deutsches Musikfernsehen haben die zu wenig "Die Amigos". Es gibt noch einen Musiksender da wo der Kavka auch rumturnt, der ist aber SO klein. Da kann man die quoten nicht mal messen. Auch viele Radiosendungen wo DÄ gern hingegangen sind existieren nicht mehr. Zeitschriften besitzen keine Relevanz mehr. Das war selbst zu Auch Zeiten noch anders.

Es gibt 3 möglichkeiten.

DÄ haben damit gerechnet das ein Album/Singles sehr schlecht performen. Dann hätte man sich die Singles aber auch sparen können und einfach alles aufs Album werfen können.

DÄ haben damit gerechnet das es ein selbstläufer wird (Tour war das ja auch) und daher auf Promo verzichtet und machen jetzt doch irgendwie noch was

Es ist ihnen völlig egal

Irgendwie gefallen mir beide möglichkeiten nicht

Das stimmt natürlich - dennoch muss man auch sagen, dass viele Formate sich nach Online verlagert haben, da gäbe es einige Punkte, über die  man hätte nachdenken können - und DÄ läd generell erst einmal jeder ein aufgrund ihres Namens - daher bin ich auch bei "ist ihnen egal/bewusst". ich glaube auch, dass die singles reiner fanservice sind, daher auf vinyl limitiert. Ich muss zugeben, die radiotermine zu JiA und AUCH waren absolut substanzlos - aufgrund der eintöingen Herangehensweise der radiosender, DÄ machen ja meist noch das beste (weil lustigste) draus.

Da muss ich deutlich widersprechen. Youtube ist nichts anderes als Musikfernsehen. Ein gutes Video ist genauso wichtig wie zu Zeiten von Viva und MTV.

Exakt, du erreichst exakt die leute gezielt, die du erreichen willst oder die, die nach dir suchen und nicht 24std auf dein video warten müssen  ;D auch wenn das charme hatte damals  ;) Wenn man es richtig macht, ist YT für jede Band erstmal lein großer vorteil
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. Oktober 2020, 08:57:53
Wer sagt denn das nicht noch mehr Promo kommt?
Das klingt bei euch so als ob die HELL Zeit schon wieder vorbei ist. Es geht doch erst los.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: jay_rough am 14. Oktober 2020, 09:02:46
Tour: ausverkauft
Morgens Pauken Vinyl: ausverkauft
True Romance Vinyl: ausverkauft
Hell Album: in den Amazon Verkaufs-Top 10
Views Pauken: 1 Mio.
Views Romance: 0,34 Mio.

Unterm Strich kommerziell erfolgreicher, als 80 % der anderen deutschen Bands.
Schaut euch die Streaming Top 100 Charts doch an, wieviele Songs von Gitarrenbands sind dort vorhanden? Richtig.

Diese Diskussion hier dreht sich im Kern doch darum, dass sich die Musikwelt so unfassbar stark im vergangenen Jahrzehnt, vor allem in den letzten 2-5 Jahren, verändert hat. Auch wenn ich bei den Foo Fighters mit 80.000 anderen in Hamburg auf der Trabrennbahn stand, Rock/Alternativ/Punk verschwindet immer mehr aus der Mitte. Ist das ein Problem? Nein, so lange mein Geschmack weiter mit frischem Stoff bedient wird. Ist das den drei Herren bewusst: aber sicher doch. Und sie haben sich halt angepasst. Finde ich gut und beruhigend. Warum Zeit und Energie in etwas verschwenden, was keinen Effekt bringt?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 09:15:16
Tour: ausverkauft
Morgens Pauken Vinyl: ausverkauft
True Romance Vinyl: ausverkauft
Hell Album: in den Amazon Verkaufs-Top 10
Views Pauken: 1 Mio.
Views Romance: 0,34 Mio.

Unterm Strich kommerziell erfolgreicher, als 80 % der anderen deutschen Bands.
Schaut euch die Streaming Top 100 Charts doch an, wieviele Songs von Gitarrenbands sind dort vorhanden? Richtig.

Diese Diskussion hier dreht sich im Kern doch darum, dass sich die Musikwelt so unfassbar stark im vergangenen Jahrzehnt, vor allem in den letzten 2-5 Jahren, verändert hat. Auch wenn ich bei den Foo Fighters mit 80.000 anderen in Hamburg auf der Trabrennbahn stand, Rock/Alternativ/Punk verschwindet immer mehr aus der Mitte. Ist das ein Problem? Nein, so lange mein Geschmack weiter mit frischem Stoff bedient wird. Ist das den drei Herren bewusst: aber sicher doch. Und sie haben sich halt angepasst. Finde ich gut und beruhigend. Warum Zeit und Energie in etwas verschwenden, was keinen Effekt bringt?

Ich denke auch, dass es Ihnen alles durchaus bewusst ist, gleichermaßen muss man daher sagen, hätte man mehr machen können, wenn der Erfolg so sehr gewollt (nicht gleichzusetzen mit absolut egal!) gewesen ist.

Zu den zahlen: Dass die Vinyls nach der langen Zeit schnell weggehen, war klar, mMn :) Aber Gradmesser für die Band sind sicher die Touren - und da kommt weiterhin wenig an sie ran! zu Morgens Pauken: Dafür, dass dort nichts an Promo passierte, sind die views doch absolut OK
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 14. Oktober 2020, 09:26:57
Tour: ausverkauft
Morgens Pauken Vinyl: ausverkauft
True Romance Vinyl: ausverkauft
Hell Album: in den Amazon Verkaufs-Top 10
Views Pauken: 1 Mio.
Views Romance: 0,34 Mio.

Unterm Strich kommerziell erfolgreicher, als 80 % der anderen deutschen Bands.
Schaut euch die Streaming Top 100 Charts doch an, wieviele Songs von Gitarrenbands sind dort vorhanden? Richtig.

Diese Diskussion hier dreht sich im Kern doch darum, dass sich die Musikwelt so unfassbar stark im vergangenen Jahrzehnt, vor allem in den letzten 2-5 Jahren, verändert hat. Auch wenn ich bei den Foo Fighters mit 80.000 anderen in Hamburg auf der Trabrennbahn stand, Rock/Alternativ/Punk verschwindet immer mehr aus der Mitte. Ist das ein Problem? Nein, so lange mein Geschmack weiter mit frischem Stoff bedient wird. Ist das den drei Herren bewusst: aber sicher doch. Und sie haben sich halt angepasst. Finde ich gut und beruhigend. Warum Zeit und Energie in etwas verschwenden, was keinen Effekt bringt?

Das sehe ich genauso. Ich muss dabei auch oft daran denken, dass Farin nicht mal mit einem schnellen Ausverkauf der Tickets für die Tour gerechnet hat. Laut eigener Aussage war er ja komplett überrumpelt von der Resonanz. Daher denke ich schon, dass ihnen bewusst ist, was nötig ist, um die Masse zu erreichen, aber das sie genau das (sehr viel Promo, extrem viel Selbstdarstellung in den soz. Netzwerken, etc.) einfach nicht mehr machen möchten.

Ich persönlich würde mich freuen, wenn sie noch ein paar Podcasts machen würden. Das Format bietet sich bei ihnen einfach an.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 14. Oktober 2020, 09:57:09
Die True Romance Vinyl ist NICHT ausverkauft...
Und selbst wenn: Ohne Limiterungszahlen bedeuetet das ja nichts... vielleicht gab es nur 200 Stück.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 14. Oktober 2020, 10:05:25
Die True Romance Vinyl ist NICHT ausverkauft...
Und selbst wenn: Ohne Limiterungszahlen bedeuetet das ja nichts... vielleicht gab es nur 200 Stück.
Dann zeigt das aber auch, dass die Erwartungen der Band gering war.
Ausverkaufte Tonträger in Erstauflage unter 1 Monat = Erwartungen erfüllt/übertroffen, meines Erachtens
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 14. Oktober 2020, 10:09:29
Zum Release-Zyklus:
Was bisher in der ganzen Diskussion hier ausgeklammert wird, finde ich, ist doch die aktuelle Situation.
Wir leben immer noch mitten in einer Pandemie. Kultur findet aktuell nicht/kaum statt. Alles ist in den privaten Raum verlagert worden. Das ist eine komplett neue Situation, die bei der Planung zu einem Album noch gar nicht absehbar war. So wirkt auch das alles bisher auf mich. Tour, neues Album, Pandemie. (Merch-Shop Anbieter) Und nun? Absagen? Alles schieben?

Ich bin froh, dass zumindest das Album kommt.


Zum den Singles/Charts:
Ich versteh nicht, warum Charts noch irgendeine Relevanz für irgendwen sind. Hier wird nur noch dargestellt wie der Umsatz des "Produkts" ist.
Sie haben jetzt auf CD-Singles verzichtet und nur Vinyl veröffentlicht, was einfach was nettes für Sammler ist. Nicht mehr, nicht weniger.
Die ganzen Charts heutzutage sind doch im Endeffekt "wertlos" geworden. CD-Singles interessieren ja eh keinen mehr.

Und um in den Top10 der Charts zu landen reichen ein paar 1.000 Vorbesteller-Boxen. Damit bist du dann eine Woche auf Platz 1 und das wars. Das schaffen dann selbst "Indie"-Bands wie Dritte Wahl (https://www.offiziellecharts.de/album-details-432441) und diverse noch kleinere Bands.

Der Umsatz wird aber auch am Ende bei die Ärzte nicht mit Musik-Verkäufen generiert, sondern mit Ticket-Verkäufen und Merchandising. Und das haben die Ärzte wiederrum sehr früh verstanden.

Ich hab bei der Band (und auch bei Fans) immer das Gefühl, dass sie relativ spät/gar nicht sich an aktuellen Trends orientieren. Das ist einerseits charmant (Musik als Kunstwerk, nicht nur als Produkt), andererseits auch wahnsinnig schrullig (Thema: Streaming wollen wir nicht, Chart-Positionen sind total wichtig um Erfolg zu messen etc.).

Einfach mal ganz entspannt zurück lehnen. Nächste Woche kommt das Album, dann schauen wir weiter.


Edit: Wer sich für nackte Zahlen von Verkäufen interessiert: https://www.musikindustrie.de/markt-bestseller/musikindustrie-in-zahlen/absatz
45,7 Mio Einheiten insgesamt verkauft
davon:
40 Mio CD-Alben
3,4 Mio Vinyl-LP
0,2 Mio MC's (<3)
0,3 Mio Singles
1,7 Mio DVD/Blu-Ray

Dem gegenüber steht ein Umsatz von 107,4 Mrd durch Streaming (Hier ist mir aber unklar ob nur Umsatz aus DE gezählt wurde)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 10:21:57
Zum Release-Zyklus:
Was bisher in der ganzen Diskussion hier ausgeklammert wird, finde ich, ist doch die aktuelle Situation.
Wir leben immer noch mitten in einer Pandemie. Kultur findet aktuell nicht/kaum statt. Alles ist in den privaten Raum verlagert worden. Das ist eine komplett neue Situation, die bei der Planung zu einem Album noch gar nicht absehbar war. So wirkt auch das alles bisher auf mich. Tour, neues Album, Pandemie. (Merch-Shop Anbieter) Und nun? Absagen? Alles schieben?

Ich bin froh, dass zumindest das Album kommt.


Zum den Singles/Charts:
Ich versteh nicht, warum Charts noch irgendeine Relevanz für irgendwen sind. Hier wird nur noch dargestellt wie der Umsatz des "Produkts" ist.
Sie haben jetzt auf CD-Singles verzichtet und nur Vinyl veröffentlicht, was einfach was nettes für Sammler ist. Nicht mehr, nicht weniger.
Die ganzen Charts heutzutage sind doch im Endeffekt "wertlos" geworden. CD-Singles interessieren ja eh keinen mehr.

Und um in den Top10 der Charts zu landen reichen ein paar 1.000 Vorbesteller-Boxen. Damit bist du dann eine Woche auf Platz 1 und das wars. Das schaffen dann selbst "Indie"-Bands wie Dritte Wahl (https://www.offiziellecharts.de/album-details-432441) und diverse noch kleinere Bands.

Der Umsatz wird aber auch am Ende bei die Ärzte nicht mit Musik-Verkäufen generiert, sondern mit Ticket-Verkäufen und Merchandising. Und das haben die Ärzte wiederrum sehr früh verstanden.

Ich hab bei der Band (und auch bei Fans) immer das Gefühl, dass sie relativ spät/gar nicht sich an aktuellen Trends orientieren. Das ist einerseits charmant (Musik als Kunstwerk, nicht nur als Produkt), andererseits auch wahnsinnig schrullig (Thema: Streaming wollen wir nicht, Chart-Positionen sind total wichtig um Erfolg zu messen etc.).

Einfach mal ganz entspannt zurück lehnen. Nächste Woche kommt das Album, dann schauen wir weiter.


Edit: Wer sich für nackte Zahlen von Verkäufen interessiert: https://www.musikindustrie.de/markt-bestseller/musikindustrie-in-zahlen/absatz
45,7 Mio Einheiten insgesamt verkauft
davon:
40 Mio CD-Alben
3,4 Mio Vinyl-LP
0,2 Mio MC's (<3)
0,3 Mio Singles
1,7 Mio DVD/Blu-Ray

Dem gegenüber steht ein Umsatz von 107,4 Mrd durch Streaming (Hier ist mir aber unklar ob nur Umsatz aus DE gezählt wurde)

Größtenteils Zustimmung, allerdings finden andere Künstler ja auch alternativen zur aktuellen Zeit. Es gibt ja einige digitale Formate, sicherlich nicht immer so spannend, aber es gäbe Möglichkeiten. Freue mich auch aufs Album, egal wo die Single landet, aber der aktuelle Zustand herrscht nun ja auch 6 Monate vor.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 10:39:50
Ehm, DÄ sind eine der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Bands überhaupt. Da sind solche Aussagen wie "die CD wird schon besser laufen als bei 80 Prozent von anderen Bands" etwas merkwürdig, denn das sollte bei dem hohen Bekanntheitsgrad von DÄ auch absolut das mindeste sein.

Auf die Singlecharts muss man meiner Meinung nach auch nicht mehr so übertrieben schauen (wenngleich sie nun auch nicht sooo irrelevant sind, wie manch User hier tut). Dennoch lässt sich unterm Strich kaum absteiten, dass das neue Material offensichtlich bisher kaum für Hype sorgt. In rund einer Woche erscheint das erste neue DÄ-Album seit achteinhalb Jahren, möglicherweise sogar das letzte überhaupt. Normalerweise würde man tatsächlich einen Aufmerksamkeits-Sturm für so etwas erwarten, stattdessen weht bislang nur ein laues Lüftchen. "True Romance" hat fünfeinhalb Tage nach Release gerade mal 330k Klicks auf Youtube, das ist für eine große Ärzte-Lead-Single definitiv kein guter Wert. Von "Morgens Pauken" fangen wir da am besten gar nicht erst an.

Ist halt leider so. Das Album kann ja trotzdem gut werden und ich kaufe es mir eh Day One, aber nach einem großen "Knallercomeback" sehen die Vorzeichen bisher leider nicht aus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 11:06:04
Ehm, DÄ sind eine der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Bands überhaupt. Da sind solche Aussagen wie "die CD wird schon besser laufen als bei 80 Prozent von anderen Bands" etwas merkwürdig, denn das sollte bei dem hohen Bekanntheitsgrad von DÄ auch absolut das mindeste sein.

Auf die Singlecharts muss man meiner Meinung nach auch nicht mehr so übertrieben schauen (wenngleich sie nun auch nicht sooo irrelevant sind, wie manch User hier tut). Dennoch lässt sich unterm Strich kaum absteiten, dass das neue Material offensichtlich bisher kaum für Hype sorgt. In rund einer Woche erscheint das erste neue DÄ-Album seit achteinhalb Jahren, möglicherweise sogar das letzte überhaupt. Normalerweise würde man tatsächlich einen Aufmerksamkeits-Sturm für so etwas erwarten, stattdessen weht bislang nur ein laues Lüftchen. "True Romance" hat fünfeinhalb Tage nach Release gerade mal 330k Klicks auf Youtube, das ist für eine große Ärzte-Lead-Single definitiv kein guter Wert. Von "Morgens Pauken" fangen wir da am besten gar nicht erst an.

Ist halt leider so. Das Album kann ja trotzdem gut werden und ich kaufe es mir eh Day One, aber nach einem großen "Knallercomeback" sehen die Vorzeichen bisher leider nicht aus.

Punkt 1: Ja, das sollte schon durchaus so sein, richtig. Gleichzeitig, sind einige Bands mittlerweile zum. was Präsenz betrifft, mindestens gleich auf, das muss man zugeben.

Punkt 2: Sie sind halt online quasi nicht präsent, künstler, deren fanbase ein neues YT X-tausend mal über alle Kanäle teilt, haben da mehr reichweite - das ist eben auch ein wenig selbst verschuldet/gewollt. Bei Morgens Pauken sehe ich es aber anders, null Promo, null Radiopräsenz, musikalisch nichts für den Radiohörer, dennoch 1 Mill. views ist absolut in Ordnung, finde ich
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 11:20:11
Punkt 1: Ja, das sollte schon durchaus so sein, richtig. Gleichzeitig, sind einige Bands mittlerweile zum. was Präsenz betrifft, mindestens gleich auf, das muss man zugeben.

Punkt 2: Sie sind halt online quasi nicht präsent, künstler, deren fanbase ein neues YT X-tausend mal über alle Kanäle teilt, haben da mehr reichweite - das ist eben auch ein wenig selbst verschuldet/gewollt. Bei Morgens Pauken sehe ich es aber anders, null Promo, null Radiopräsenz, musikalisch nichts für den Radiohörer, dennoch 1 Mill. views ist absolut in Ordnung, finde ich

Zu Punkt 2: Das Video zu MP ist jetzt seit knapp acht Wochen online - da sind 1 Mio. Views nicht unterirdisch schlecht, aber auch wirklich nicht überragend. Es handelt sich immerhin um die erste richtige neue DÄ-Single seit über 8 Jahren, da hätte man schon höhere Klickzahlen erwarten können. DÄ sind auch heute noch in der breiten Masse und bei vielen Jugendlichen bekannt, sie waren letztes Jahr erst Headliner beim größten Festival Deutschlands. Unterm Strich hätte man sich da schon etwas mehr Aufmerksamkeit jetzt versprechen können.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: KienO am 14. Oktober 2020, 11:30:27

Edit: Wer sich für nackte Zahlen von Verkäufen interessiert: https://www.musikindustrie.de/markt-bestseller/musikindustrie-in-zahlen/absatz
45,7 Mio Einheiten insgesamt verkauft
davon:
40 Mio CD-Alben
3,4 Mio Vinyl-LP
0,2 Mio MC's (<3)
0,3 Mio Singles
1,7 Mio DVD/Blu-Ray

Dem gegenüber steht ein Umsatz von 107,4 Mrd durch Streaming (Hier ist mir aber unklar ob nur Umsatz aus DE gezählt wurde)

Man muss sich mal klar machen, dass allein Männer sind Schweine über 1 Mio. Verkäufe aufweist... Schon krass, wie sehr sich da die Dimensionen verschoben haben.

Zitat von: tialo
Dennoch lässt sich unterm Strich kaum absteiten, dass das neue Material offensichtlich bisher kaum für Hype sorgt. In rund einer Woche erscheint das erste neue DÄ-Album seit achteinhalb Jahren, möglicherweise sogar das letzte überhaupt. Normalerweise würde man tatsächlich einen Aufmerksamkeits-Sturm für so etwas erwarten, stattdessen weht bislang nur ein laues Lüftchen. "True Romance" hat fünfeinhalb Tage nach Release gerade mal 330k Klicks auf Youtube, das ist für eine große Ärzte-Lead-Single definitiv kein guter Wert. Von "Morgens Pauken" fangen wir da am besten gar nicht erst an.

Ist halt leider so. Das Album kann ja trotzdem gut werden und ich kaufe es mir eh Day One, aber nach einem großen "Knallercomeback" sehen die Vorzeichen bisher leider nicht aus.

Wenn man einen Hype haben will, dann muss man dafür aber auch Promo machen, bzw. man müsste überhaupt damit werben, dass Hell vielleicht das letzte Album sein könnte. Andernfalls werden die meisten Medien das eben auch nicht thematisieren und es bleibt ein Thema für die Nische. Letzteres wird aber auch DÄ bewusst  sein. Die sind absolute Profis und werden genau wissen, dass ihnen fehlende Promo auch Reichweite, Airplay und Verkäufe kostet. Wenn die Band also wirklich ein totales "Knallercomeback" angestrebt hätte, dann wären sie die Sache wohl ganz anders angegangen. Wahrscheinlich war das aber nicht ihr Ziel. Vielleicht erfährt man das aber später einmal ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sephirod am 14. Oktober 2020, 11:32:26
Punkt 1: Ja, das sollte schon durchaus so sein, richtig. Gleichzeitig, sind einige Bands mittlerweile zum. was Präsenz betrifft, mindestens gleich auf, das muss man zugeben.

Punkt 2: Sie sind halt online quasi nicht präsent, künstler, deren fanbase ein neues YT X-tausend mal über alle Kanäle teilt, haben da mehr reichweite - das ist eben auch ein wenig selbst verschuldet/gewollt. Bei Morgens Pauken sehe ich es aber anders, null Promo, null Radiopräsenz, musikalisch nichts für den Radiohörer, dennoch 1 Mill. views ist absolut in Ordnung, finde ich
1 Millionen views sind für die Bekanntheit die DÄ haben ziemlich unterirdisch. Selbst Leute wie der Drachenlord haben knapp 800k Views auf einem Musikvideo.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 11:35:26
DÄ sind einfach nicht mehr relevant. Die waren zu lange weg. Außerhalb der Fanbase interessiert die Band kaum noch wen, wie es scheint. Das ist das Problem, wenn man Digitalisierung verpennt (und sich dem sogar widersetzt) und sich dann Jahrelang nicht blicken lässt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 11:38:44
1 Millionen views sind für die Bekanntheit die DÄ haben ziemlich unterirdisch. Selbst Leute wie der Drachenlord haben knapp 800k Views auf einem Musikvideo.

Das ist natürlich Äpfel und Birnen vergleichen - in mehreren Hinsichten
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 11:46:05
DÄ sind einfach nicht mehr relevant. Die waren zu lange weg. Außerhalb der Fanbase interessiert die Band kaum noch wen, wie es scheint. Das ist das Problem, wenn man Digitalisierung verpennt (und sich dem sogar widersetzt) und sich dann Jahrelang nicht blicken lässt.

Etwas hart ausgedrückt, aber ist sicherlich gar nicht so verkehrt. Wie gesagt, wenn man nach über acht Jahren wieder ein Album bringt, dann muss man eigentlich mit einem großen Knall zurückkommen, wenn man den Massenmarkt durchdringen will. Das was DÄ hier gerade machen ist dafür nicht ausreichend.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 14. Oktober 2020, 12:07:56
Ich finde es gar nicht schlimm, dass DÄ die modernen Kanäle nur erheblich reduziert für sich nutzen.

Nahezu alle relevanten Formate, welche DÄ einst hofiert haben, sind nicht mehr existent.

Ist es denn schlimm, wenn keiner außer uns das Album wahrnimmt?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Allroy09 am 14. Oktober 2020, 12:30:22
Die Kommentare im Buch Ä zur Auch-Zeit sprechen doch dafür, dass ihnen die kommerzielle Performance ihrer Werke durchaus wichtig ist und das ist noch nicht sooo lange her.
Dass die schlechten Verkäufe der „auch“ die Stimmung innerhalb der Band nachhaltig vermiest hätten, habe ich hier jetzt schon öfter gelesen. Aber gibt es dafür irgendwelche Belege? Habe das Buch Ä eben nochmal flüchtig durchgeblättert und dazu nichts gefunden. Der Haussegen hing wohl während der Albumaufnahmen schon relativ schief und sie scheinen mit dem Ergebnis auch nicht wirklich zufrieden. Dass die schlechten Verkaufszahlen zusätzlich genervt haben, kann ich mir vorstellen, aber ich habe nicht den Eindruck, dass sie der Auslöser für irgendwelche Differenzen waren. 

Im Tonspion-Interview sagt Farin sogar folgendes: „Die Auszeit haben wir alle gebraucht. Wir waren davor wie gefangen. Machten ein supererfolgreiches Album, dann drei Touren, dann noch ein supererfolgreiches Album, dann noch drei Touren. Letztlich war es mindestens eine Tour zu viel und eine Pause zu wenig."

Mit dem zweiten "supererfolgreich" ist "auch" gemeint. Naja...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: KienO am 14. Oktober 2020, 12:31:15
Ich finde es gar nicht schlimm, dass DÄ die modernen Kanäle nur erheblich reduziert für sich nutzen.

Nahezu alle relevanten Formate, welche DÄ einst hofiert haben, sind nicht mehr existent.

Ist es denn schlimm, wenn keiner außer uns das Album wahrnimmt?
Zustimmung, das ist überhaupt nicht schlimm. Aber es besteht ja auch noch die Möglichkeit, dass sich das ändert.  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 12:38:15
Ich verstehe generell nicht, warum auf dieser fehlenden Promo, den schwachen Verläufen der Singles und dem fast unbekannten erscheinen des Albums so rumgeritten wird. Wir kaufen es doch. Oder denkt hier jemand, er muss sich Sorgen um die finanzielle Situation der Band machen? Uns kann es doch egal sein, auf welchem Platz in den Charts das Album einsteigt. Es kann uns egal sein, wie viele Klicks die Videos in welchem Zeitraum bekommen. Macht es die Band besser, wenn die alles komplett abräumen und Überflieger sind?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 12:40:38
Dass die schlechten Verkäufe der „auch“ die Stimmung innerhalb der Band nachhaltig vermiest hätten, habe ich hier jetzt schon öfter gelesen. Aber gibt es dafür irgendwelche Belege? Habe das Buch Ä eben nochmal flüchtig durchgeblättert und dazu nichts gefunden. Der Haussegen hing wohl während der Albumaufnahmen schon relativ schief und sie scheinen mit dem Ergebnis auch nicht wirklich zufrieden. Dass die schlechten Verkaufszahlen zusätzlich genervt haben, kann ich mir vorstellen, aber ich habe nicht den Eindruck, dass sie der Auslöser für irgendwelche Differenzen waren. 

Im Tonspion-Interview sagt Farin sogar folgendes: „Die Auszeit haben wir alle gebraucht. Wir waren davor wie gefangen. Machten ein supererfolgreiches Album, dann drei Touren, dann noch ein supererfolgreiches Album, dann noch drei Touren. Letztlich war es mindestens eine Tour zu viel und eine Pause zu wenig."

Mit dem zweiten "supererfolgreich" ist "auch" gemeint. Naja...

Laut Buch war die Band auf die Plattenfirma sauer, dass das Album so kurz vor dem Hosen-Album erschienen ist, da man dadurch einiges an Aufmerksamkeit "teilen" musste. Außerdem waren sie sauer, dass sie das Album unterm Strich so "weggeschenkt" haben. Daraus kann man schon schließen, dass ihnen die Performance der CD nicht sonderlich gut gefallen hat. Rein chartsmäßig sieht man das auch:


Geräusch: Platz 1, insgesamt 47 Wochen in den Top 100
JiA: Platz 1, insgesamt 68 Wochen in den Top 100
auch: Platz 1, insgesamt 34 Wochen in den Top 100


Das Album war natürlich kein Vollflop, aber es war gerade mal halb solange in den Charts wie der direkte Vorgänger und die dazugehörigen Singles haben auch bei weitem nicht so gezündet wie bspw. 'Junge' oder 'Lasse redn'. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass die Band das Album intern tatsächlich als "supererfolgreich" bewertet.

Aber wie dem auch sei: Die Vorraussetzungen für "Hell" sehen jetzt sogar nochmal mäßiger aus
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 12:53:13
Laut Buch war die Band auf die Plattenfirma sauer, dass das Album so kurz vor dem Hosen-Album erschienen ist, da man dadurch einiges an Aufmerksamkeit "teilen" musste. Außerdem waren sie sauer, dass sie das Album unterm Strich so "weggeschenkt" haben. Daraus kann man schon schließen, dass ihnen die Performance der CD nicht sonderlich gut gefallen hat. Rein chartsmäßig sieht man das auch:


Geräusch: Platz 1, insgesamt 47 Wochen in den Top 100
JiA: Platz 1, insgesamt 68 Wochen in den Top 100
auch: Platz 1, insgesamt 34 Wochen in den Top 100


Das Album war natürlich kein Vollflop, aber es war gerade mal halb solange in den Charts wie der direkte Vorgänger und die dazugehörigen Singles haben auch bei weitem nicht so gezündet wie bspw. 'Junge' oder 'Lasse redn'. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass die Band das Album intern tatsächlich als "supererfolgreich" bewertet.

Aber wie dem auch sei: Die Vorraussetzungen für "Hell" sehen jetzt sogar nochmal mäßiger aus

Das war so, aber die Hauptkrise wurde laut Buch Ä durch Aufnahmen und vor allem die Dinge rundum die Auch-Tour ausgelöst, nicht durch "weniger verkaufte Platten". Das liest man hier öfter, durch wiederholung wird es aber nicht richtiger  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 13:11:00
Laut Buch war die Band auf die Plattenfirma sauer, dass das Album so kurz vor dem Hosen-Album erschienen ist, da man dadurch einiges an Aufmerksamkeit "teilen" musste.
(...)

Ähnliche Situation wie jetzt.
Campino hat sein Buch "Hope Street - Wie ich einmal englischer Meister wurde" seit dem 05. Oktober auf dem Markt, zusätzlich erscheint am 13. November das dazu passende Album "Learning English Lesson 3: Mersey Beat! - The Sound Of Liverpool" der Hosen.
Und "Hell" erscheint mittendrin...
Unterschied zu damals: die Hosen haben damals ein Jubiläum gefeiert.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 13:18:52
Ach, DÄ könnten da locker mithalten, wenn die mal ihr Mindset bezüglich der neuen Medien ändern würden. Von den Hosen gibt es immer was neues.
Neues Merch, neue Auflagen der Alben, neue Singles/Alben/Videos, neue Dokumentationen, DVD/Blu-ray Veröffentlichungen.

Was macht DÄ? Nichts. Kein Wunder, dass die breite Masse die Band vergessen hat und da nicht mehr so heiß drauf ist. Außer bei den Fans ist das Feuer aus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. Oktober 2020, 13:20:44
Ähnliche Situation wie jetzt.
Campino hat sein Buch "Hope Street - Wie ich einmal englischer Meister wurde" seit dem 05. Oktober auf dem Markt, zusätzlich erscheint am 13. November das dazu passende Album "Learning English Lesson 3: Mersey Beat! - The Sound Of Liverpool" der Hosen.
Und "Hell" erscheint mittendrin...
Unterschied zu damals: die Hosen haben damals ein Jubiläum gefeiert.

Da das Hosen Album Limitiert ist und am gleichen Tag wie das neue AC/DC Album kommt, wird das Hosen Album ziemlich untergehen.

Es ist aber Grundsätzlich egal wie lange das Album in den Charts ist. Wenn in den ersten drei Wochen z.b. 200.000 Einheiten verkauft werden ist es klar das dann später nicht mehr so viel kommt. Klar haben wie früher auch schon deutlich mehr verkauft, dass waren aber eher die Gelegenheitshörer.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. Oktober 2020, 13:22:51
Ach, DÄ könnten da locker mithalten, wenn die mal ihr Mindset bezüglich der neuen Medien ändern würden. Von den Hosen gibt es immer was neues.
Neues Merch, neue Auflagen der Alben, neue Singles/Alben/Videos, neue Dokumentationen, DVD/Blu-ray Veröffentlichungen.

Was macht DÄ? Nichts. Kein Wunder, dass die breite Masse die Band vergessen hat und da nicht mehr so heiß drauf ist. Außer bei den Fans ist das Feuer aus.

Das hat aber auch seine Vorteile.
Finde gut das sie eben sich nicht an der breiten Masse orientieren.
Die Hosen bringen für meinen Geschmack auch viel zu viel unnötigen Kram raus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sadan am 14. Oktober 2020, 13:22:58
Ich verstehe generell nicht, warum auf dieser fehlenden Promo, den schwachen Verläufen der Singles und dem fast unbekannten erscheinen des Albums so rumgeritten wird. .... Uns kann es doch egal sein, auf welchem Platz in den Charts das Album einsteigt. Es kann uns egal sein, wie viele Klicks die Videos in welchem Zeitraum bekommen. Macht es die Band besser, wenn die alles komplett abräumen und Überflieger sind?

Das liegt am Ego des gemeinen Fans an sich. Er möchte gerne, dass seine Lieblingsband sehr erfolgreich ist damit man sich im Freundes- und Bekanntenkreis mit zusätzlichem Wissen und der Überlegenheit des "Ich hab die Single ja schon seit 2 Wochen gehört, übrigens da sind ganz viele Insider im Video..." profilieren kann. Zudem identifiziert man sich mit seiner Lieblingsband doch teilweise ähnlich wie mit seinem Verein. Da will man ja auch das der gewinnt!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 13:25:37
Da man Fan der Band ist, wünscht man ihnen auch möglichst viel Erfolg. So herum wird da wohl eher ein Schuh draus ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 13:44:11
Da das Hosen Album Limitiert ist und am gleichen Tag wie das neue AC/DC Album kommt, wird das Hosen Album ziemlich untergehen.

Ich wollte damit lediglich darstellen wie die Situation 2012 bei "auch" war und wie sie jetzt bei "Hell" ist, im Bezug darauf wie sich BFR darüber äußerten wie man durch ein ähnliches VÖ-Datum wie DTH die Aufmerksamkeit "teilen" musste.
Das DTH gegen AC/DC abstinken ist klar, steht aber nochmal auf 'nem anderen Blatt und darum ging's bei dem Vergleich auch nicht.

Allerdings bin ich positiv gestimmt(er als andere) und denke daher, dass DÄ wissen was sie tun und "Hell" dementsprechend Aufmerksamkeit erhält.
Auch oder gerade weil man hier viel negatives für die Zukunft liest.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 14. Oktober 2020, 13:48:27
Naja die neue Hosen-CD ist ja kein richtiges, vollwertiges Album. Das kann man kaum mit der Situation damals vergleichen meiner Meinung nach.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 13:56:35
Wenn "Hell" aber nicht so erfolgreich wird wie hier teilweise vorhergesagt, werden BFR mit als Grund nennen, dass man sich die Aufmerksamkeit erneut mit einem DTH Album (nämlich der "Learning English Lesson 3" UND Campinos Buch) teilen musste, ähnlich wie 2012.

Werfen wir doch aber mal eine andere Band in den Raum, nämlich die Onkelz.
Deren letztes Album stieg Anfang März auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts, in Österreich und in der Schweiz ein, holte Gold und war das bestverkaufte Album im ersten Quartal 2020 in Deutschland.
Und das ohne Werbung in Funk, Fernseh und irgendwelchen Printmedien, außer dem Metal Hammer und Rock Hard.

Wenn die das schaffen, dann sollte DÄ das doch auch schaffen, oder?  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 14:07:59
Und das ohne Werbung in Funk, Fernseh und irgendwelchen Printmedien, außer dem Metal Hammer und Rock Hard.

Wenn die das schaffen, dann sollte DÄ das doch auch schaffen, oder?  ;)

Du kannst die Fanbases von beiden Bands nicht vergleichen. Onkelz sind für ihre Fans ja, leider, Götter.
Und die erreichen auch diese Erfolge dadurch, dass die nur 5 Konzerte oder so im Jahr spielen. Da will dann natürlich jeder dabei sein.
Die Aufmerksamkeit ist da viel größer als bei DÄ.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 14:16:30
Geht ja auch nicht um Konzerte, sondern Album-Verkäufe.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 14. Oktober 2020, 14:24:00
Die Onkelz hatten zu ihrem Album Zyklus eine ganz normale Tour für dieses Jahr geplant, die Corona-bedingt verschoben werden musste.
Die Onkelz haben aber auch eine ganz andere Historie. Die Promo lief noch nie über Radio oder Musikfernsehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 14:37:50
Wenn "Hell" aber nicht so erfolgreich wird wie hier teilweise vorhergesagt, werden BFR mit als Grund nennen, dass man sich die Aufmerksamkeit erneut mit einem DTH Album (nämlich der "Learning English Lesson 3" UND Campinos Buch) teilen musste, ähnlich wie 2012.

Werfen wir doch aber mal eine andere Band in den Raum, nämlich die Onkelz.
Deren letztes Album stieg Anfang März auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts, in Österreich und in der Schweiz ein, holte Gold und war das bestverkaufte Album im ersten Quartal 2020 in Deutschland.
Und das ohne Werbung in Funk, Fernseh und irgendwelchen Printmedien, außer dem Metal Hammer und Rock Hard.

Wenn die das schaffen, dann sollte DÄ das doch auch schaffen, oder?  ;)

Ich hoffe, dass sie reflektiert genug sind, diesen Quatsch zu lassen  ;D - aber ich finde auch, dass es schwerlich vergleichbar ist, wie schon geschrieben, ist das DTH Album keine vollwertige, neue Platte.

Ich denke auch, die unten genannte Band hat sich da einen Status erarbeitet, der fernab von Medien funktioniert, es gab ja meine ich genau darüber auch mal einen Song!? Und wenn man bei YT mal sieht, was an Massen zu deren Shows pilgern, bin ich mir leider leider nicht sicher, welche Band größer ist.....
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 14:52:47
Das liegt am Ego des gemeinen Fans an sich. Er möchte gerne, dass seine Lieblingsband sehr erfolgreich ist damit man sich im Freundes- und Bekanntenkreis mit zusätzlichem Wissen und der Überlegenheit des "Ich hab die Single ja schon seit 2 Wochen gehört, übrigens da sind ganz viele Insider im Video..." profilieren kann. Zudem identifiziert man sich mit seiner Lieblingsband doch teilweise ähnlich wie mit seinem Verein. Da will man ja auch das der gewinnt!

Das glaube ich auch - ich kann es bei mir selbst in Teilen auch so beobachten, ich "will", dass die Platte auf 1 geht, obwohl das einzige, was mich erfreuen sollte, der Inhalt ist. Gleichzeitig wäre ich seltsam enttäuscht, wenn es bspw. auf Platz 6 oder 7 einsteigt, obgleich ich auch der Meinung sind, dass Charts kaum mehr Wert haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 14. Oktober 2020, 14:57:38
Das glaube ich auch - ich kann es bei mir selbst in Teilen auch so beobachten, ich "will", dass die Platte auf 1 geht, obwohl das einzige, was mich erfreuen sollte, der Inhalt ist. Gleichzeitig wäre ich seltsam enttäuscht, wenn es bspw. auf Platz 6 oder 7 einsteigt, obgleich ich auch der Meinung sind, dass Charts kaum mehr Wert haben.

Die Platte wird aber definitiv  auf 1 gehen. Entspannt euch
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 15:00:05
es gab ja meine ich genau darüber auch mal einen Song!?

Einen? :D
Seit Jahren rutschen die auf der Mimimi "Böse Presse" Schiene rum. ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 15:06:55
Einen? :D
Seit Jahren rutschen die auf der Mimimi "Böse Presse" Schiene rum. ^^

Ich erinnere mich nur an "keine Amnestie für MTV" - und das auch nur, weil es bei MTV erwähnt wurde  ;D Sorry, ich ignoriere die Band so gut es geht  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 15:10:12
Mir ging's nur um den Vergleich was Verkaufszahlen vom letzten Album anging.
Für gehen hier auch nicht weiter auf die Band ein, bitte  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 14. Oktober 2020, 16:56:34
DÄ sind einfach nicht mehr relevant. Die waren zu lange weg. Außerhalb der Fanbase interessiert die Band kaum noch wen, wie es scheint. Das ist das Problem, wenn man Digitalisierung verpennt (und sich dem sogar widersetzt) und sich dann Jahrelang nicht blicken lässt.
Nur für wen ist das denn ein Problem?
Für die Band selbst offenbar nicht (mehr), sonst hätte man mehr Promo machen und vorallem radiotaugliche Auskopplungen auswählen können.
Eigentlich möchte ich auch behaupten, für das Groß der Fans dürfte das kein Problem sein. Denn was, außer einen noch höheren Andrang auf Tickets und mehr Hitfans, bringt ein gut verkauftes Album.
Der Zyklus ist bislang fünf Lieder schwer, drei davon gefallen mir. Ich hoffe, so geht es weiter.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Penunze am 14. Oktober 2020, 17:12:07
Mal nur ganz kurz zur fehlenden Promotion-Thematik:

1. Die Ärzte wissen, wie man einen Online-Hype erzeugt (siehe das Rätsel zu "Abschied" damals. Da waren sie sogar auf GMX.de auf der Startseite)
2. Die Ärzte wissen, wie man eine massentaugliche Chart-Hymne schreibt (siehe "Ein Schwein namens Männer" oder "Junge")
3. Die Ärzte waren zuletzt von den herkömmlichen Promotion-Aktionen genervt - so sehr, dass das Klima in der Band gelitten hat.
4. Die Ärzte brauchen niemandem mehr etwas beweisen - am wenigsten sich selbst.
5. Die Ärzte wollten einmal ein Album unter falschem Namen auf den Markt werfen.

Ich ziehe daraus folgende Schlussfolgerung:

Die drei haben keinen Bock auf große Promo, haben es aufs nötige Minimum geschraubt (ein paar Sachen kommen ja noch), möchten den Bandfrieden nicht riskieren und machen nur noch, worauf sie Bock haben. Dass es kein Rohrkrepierer wird, ist denke ich klar - der Rest wird ihnen egal sein. Und dass manchen Fans ein Charterfolg ganz recht wäre, ist ja auch klar, aber ich finde es ohne Eventfans schöner auf den Konzerten. Und die Band wohl auch.

Wenn sie eine megaerfolgreiche Single hätten haben wollen, hätten sie das hinbekommen, denn sie haben die Fähigkeiten dazu, das Geld und den Legendenstatus. Anscheinend ist es ihnen aber nicht so wichtig.

So. das wars von meiner Seite. Ich hoffe, der ungewöhnlich Zyklus geht noch einige Zeit und ich bin ganz optimistisch im Blick aufs Album :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 14. Oktober 2020, 17:20:36
Also.
Die bisherige ärzte Promo zu "Morgens Pauken" und "Hell" setzt doch im Grunde voraus, dass ich aktiv auf bademeister.com gehe um mich zu informieren oder den E-Mail-Verteiler habe.
Ansonsten hat man doch eigentlich nirgendwo wirklich was mitbekommen.
Aber die meisten Leute ticken doch heut so, dass sie keine Seiten mehr aktiv ansurfen, sondern das in ihre Instagram/Facebook/sonstwas Timelines gespült bekommen.
Und da passiert fast nix, außer jetzt diese sehr kurzfristige #singttrueromance Aktion.

Es ist überhaupt nicht schlimm, dass es so ist, und ich kann die kritische Haltung der Band (bzw. wohl primär von FU) zu Social Media auch sehr nachvollziehen.
Ich bin mir aber auch relativ sicher, wenn man auf Instagram bspw. großflächig Werbung betrieben hätte, hätten die Videos das ein oder andere Miliönchen an Views mehr.

Der kommerzielle Erfolg der Band ist mir wirklich schnuppe, weil ich denke um deren Finanzen muss sich wirklich keiner Sorgen machen.
Es wäre nur schön, wenn bei den Konzerten nächstes Jahr das Publikum die neuen Lieder auch mitsingen kann.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 17:28:48
Also.
Die bisherige ärzte Promo zu "Morgens Pauken" und "Hell" setzt doch im Grunde voraus, dass ich aktiv auf bademeister.com gehe um mich zu informieren oder den E-Mail-Verteiler habe.
Ansonsten hat man doch eigentlich nirgendwo wirklich was mitbekommen.
Aber die meisten Leute ticken doch heut so, dass sie keine Seiten mehr aktiv ansurfen, sondern das in ihre Instagram/Facebook/sonstwas Timelines gespült bekommen.
Und da passiert fast nix, außer jetzt diese sehr kurzfristige #singttrueromance Aktion.

Es ist überhaupt nicht schlimm, dass es so ist, und ich kann die kritische Haltung der Band (bzw. wohl primär von FU) zu Social Media auch sehr nachvollziehen.
Ich bin mir aber auch relativ sicher, wenn man auf Instagram bspw. großflächig Werbung betrieben hätte, hätten die Videos das ein oder andere Miliönchen an Views mehr.

Der kommerzielle Erfolg der Band ist mir wirklich schnuppe, weil ich denke um deren Finanzen muss sich wirklich keiner Sorgen machen.
Es wäre nur schön, wenn bei den Konzerten nächstes Jahr das Publikum die neuen Lieder auch mitsingen kann.

Eben, mich wundert auch, dass es so zahlreiche Stimmen gibt, die meinen, die Band weiß es nicht besser und verschenkt hier erneut ein Release oder geht es falsch an. Es ist doch sehr offenkundig, dass das Promo-Interesse bandseitig total gering ist, ist ja auch schon seit ende der 90er Thema und wurde auch oft offen geäußert, siehe Promo zur 13.

Und es bleibt eben dabei, dass man ohne Social (hier ja klar bewusst dagegen entschieden),klar an Views einbüßt. Hat aber Eier, das so zu machen und es hinzunehmen. Finde ich cool an dieser Band!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 14. Oktober 2020, 17:44:16
[...] was, außer einen noch höheren Andrang auf Tickets und mehr Hitfans, bringt ein gut verkauftes Album.

Geld?

Weitere Alben?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 14. Oktober 2020, 17:57:53
@1960 Wer ein Zitat verkürzt, sollte damit nicht den Sinn verändern. Ich beziehe mich in dem Absatz eindeutig auf die Fans. Und als Fan verdiene ich kein bisschen daran, wenn das Album an jeder Supermarktkasse steht.
Weitere Alben ist ein legitimer Punkt. Allerdings habe ich in dem von Dir zitierten Post geschrieben, dass ich es durchaus für eine bewusste Entscheidung der Band halte, die Promo gering zu halten und nicht die schiere Masse anzusprechen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 14. Oktober 2020, 18:01:39
Umfrage: Wie (und wo) kauft ihr "HELL"? (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18066.0)
Für die Statistiker unter uns  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 18:23:29
5. Die Ärzte wollten einmal ein Album unter falschem Namen auf den Markt werfen.

Vielleicht ist das Album ja von der Band Hell und heißt "Die Ärzte". :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 14. Oktober 2020, 18:30:11
Was geht hier ab mit der Promo-Diskussion ;D...
Ich freu mich so auf neue Songs, wenn es schon keine Tour gibt *Online-Konzert vielleicht mal hust, mitlesender Bela ;D*
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 14. Oktober 2020, 18:47:20
[...] wenn es schon keine Tour gibt *Online-Konzert vielleicht mal hust [...]

Ich würde das gerne mit einem GROẞEN (https://de.wikipedia.org/wiki/Großes_ß) Rufzeichen versehen.

Die Ärzte waren echt innovativ und modern mit Üben Unsichtbarer (http://www.youtube.com/watch?v=m0JPzL_bxtg) –  eine richtig tolle Aktion – aber danach haben sie das Internet komplett links liegen gelassen und alles MTV vor die Füße geworfen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 18:49:04
Ja, sowas könnten die nochmal machen. Das wäre super. Von mir aus auch kostenpflichtig.

Oder ein Konzert an einem Ort, wo ein paar Zuschauer mit dabei sein dürfen, und dann noch zusätzlich kostenpflichtig streamen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 14. Oktober 2020, 18:54:22
Wobei es halt nicht einfach ein gestreamtes Konzert war damals, sondern eine direkte Interaktion mit den Fans und das war das Tolle daran.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Saretorb am 14. Oktober 2020, 19:02:23
Gerne mit Tickets für das Onlinekonzert und das Geld dann an kleine Clubs spenden
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 14. Oktober 2020, 19:03:18
Spoiler!

Laut Rezension im Musikexpress ist "Liebe gegen rechts" nicht der Anti Nazi Song. "Woodbürger" dagegen schon. Der Song wird als "wahnsinniger Spacejam" beschrieben und dass im Text wohl die AfD auf "lustige und heiß gebutterte" Art und Weise in den Hintern penetriert wird. :D Belas Songs seien kompositorisch mit seine interessantesten. Naja, mal alles richtig lesen.  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 14. Oktober 2020, 19:38:02
Spoiler!

Laut Rezension im Musikexpress ist "Liebe gegen rechts" ist nicht der Anti Nazi Song. "Woodbürger" dagegen schon. Der Song wird als "wahnsinniger Spacejam" beschrieben und dass im Text wohl die AfD auf "lustige und heiß gebutterte" Art und Weise in den Hintern penetriert wird. :D Belas Songs seien kompositorisch mit seine interessantesten. Naja, mal alles richtig lesen.  ;)

Das klingt ja schon beim lesen nach Zahnschmerzen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 19:56:42
Das klingt ja schon beim lesen nach Zahnschmerzen

 ::) ::) ::) klar, was auch sonst...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 14. Oktober 2020, 20:20:54
Texte über die AfD sind sowas von 2016..

Und da die Nazipartei wohl eh großteilig auf dem Absteigenden Ast ist auch reichlich spät
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 14. Oktober 2020, 21:16:20
Der Text kann ja, um dich zu zitieren, auch 2016 entstanden sein. Und auf dem absteigenden Ast wäre schön, sehe ich aber ein wenig anders...ddnke, das Thema verdient auch 2020 eine  hoffentlich guten Song
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 14. Oktober 2020, 21:20:12
Die Band sollte sich mal von Gabumon beraten lassen, wie man eine richtige Band ist. Die machen ja echt alles falsch! Gabu könnte denen noch eine Menge beibringen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 14. Oktober 2020, 21:36:32
Ich bin vielleicht ein bisschen spät dran, aber mir ist grad aufgefallen, dass Rod am 24.09.2019, in der Ansage vor Revolution '94 "Kennst du nicht das Motto ’alle auf Brille’ " gesagt hat  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 14. Oktober 2020, 22:15:29
Texte über die AfD sind sowas von 2016..

Und da die Nazipartei wohl eh großteilig auf dem Absteigenden Ast ist auch reichlich spät

Willst du damit sagen, dass Widerstand gegen die AfD mittlerweile überflüssig ist? Mach dich nicht lächerlich.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 14. Oktober 2020, 22:35:27
Ich bin vielleicht ein bisschen spät dran, aber mir ist grad aufgefallen, dass Rod am 24.09.2019, in der Ansage vor Revolution '94 "Kennst du nicht das Motto ’alle auf Brille’ " gesagt hat  ;D
Ich denke beim Datum ist was passiert.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: schuk am 14. Oktober 2020, 22:45:57

Deren letztes Album stieg Anfang März auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts, in Österreich und in der Schweiz ein, holte Gold und war das bestverkaufte Album im ersten Quartal 2020 in Deutschland.
Und das ohne Werbung in Funk, Fernseh und irgendwelchen Printmedien, außer dem Metal Hammer und Rock Hard.


Aber auch die haben sowas wie Social Media mit vielen Followern, so dass eine 6 Stellige Zahl an Leuten weiß, ob und wann ein neues Album kommt. Weiß nicht wieviele Leute den Bademeister Newsletter abonniert haben ;-)
Aber wollte das Promo Thema nicht wieder aufwärmen...


Zum Woodburger: Wie verkehrt kann ein (gutes) Lied über die NSAFD den sein? Aber wenn Alexa so 2015 war und die AFD so 2016 nähern wir uns ja langsam den aktuellen Themen  :P

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. Oktober 2020, 23:22:43
Was geht hier ab mit der Promo-Diskussion ;D...
Ich freu mich so auf neue Songs, wenn es schon keine Tour gibt *Online-Konzert vielleicht mal hust, mitlesender Bela ;D*
Nächstes Jahr ein Online-Konzi zum 20-jährigen Jubiläum von "Üben Unsichtbarer", nur dieses Mal "Üben Hell"  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 14. Oktober 2020, 23:26:18

Ich habe jetzt seit zwei Tagen die Diskussion um die (fehlende) Promo und die vermeintlichen Konsequenzen verfolgt.

Irgendwie putzig finde ich, wie sich einige um den Erfolg der Veröffentlichungen (Singles, Album) sorgen. Diese Sorge teile ich nicht bzw. es stellt sich für mich nicht problematisch dar. Die Band wird hoffentlich mehr oder weniger gut bezahlte und kompetente Leute beschäftigen, die sie beraten/unterstützen. Sollte dies nicht der Fall sein, weil sie alles selber können, dann soll es halt so sein.
Mir ist es im Endeffekt egal, ob das Album finanziell erfolgreich wird oder nicht. Für mich ist nur entscheidend, ob mich das Album überzeugt. Dann sind für mich die Verkaufszahlen völlig irrelevant.

Dennoch eine Anmerkung zur Promo:
Bei der Veröffentlichung zu Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer! haben sie natürlich am großen Rad gedreht. Da gab es Linienbusse die komplett mit der Ankündigung des Albums beklebt waren und fast jeder Plattenladen hatte die hellblauen Wechselgeldteller, die gut ankamen und auch noch viele Jahre danach zu sehen waren.

Die jetzige Idee, andere Musiker einzuspannen, um Werbung zu machen für die True Romance gefällt mir grundsätzlich, aber nicht das Ergebnis.
 
Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Wölfi, Fettes Brot) haben sich die Herrschaften wenig Mühe gegeben und lieblose Ergebnisse abgeliefert. Bei manchen hatte man den Eindruck, dass sie den DÄ halt noch einen Gefallen schulden und nur deshalb etwas aufnehmen. Roland Kaiser war glaube ich der einzige, der aktiv Werbung gemacht hat und seine Fans auf das Veröffentlichungsdatum hingewiesen hat.
Andererseits habe ich alte Weggefährten vermisst, wie The Busters oder Fanta 4 (Ja, die Gründe sind bekannt) und andere, die gut gepasst hätten, wie Scooter. Wenn man die Liste der gelieferten "Meisterwerke" ansieht, dann ist die wenig beeindruckend.

P.S. Bei den vorgenannten Ausführungen handelt es sich ausschließlich um meine persönliche Meinung ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. ;) ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: bigpig am 15. Oktober 2020, 00:21:48
Andererseits habe ich alte Weggefährten vermisst, wie The Busters oder Fanta 4 (Ja, die Gründe sind bekannt) und andere, die gut gepasst hätten, wie Scooter.
Oder Flake, der ja bekennender DÄ-Fan ist. Das hätte ich mal gefeiert, wenn (einer von) Rammstein bei der Aktion dabei gewesen wäre.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 15. Oktober 2020, 04:22:52
Das Interview im Musikexpress ist übrigens ganz nett und geht auch auf ein paar der Diskussionen hier ein (Alle auf Brille, Fexxo Cigol).
Restliche Inhalte will ich nicht Spoilern.

Heißer Tipp für die Leute unter uns, die dem Axel Springer-Verlag kein Geld in den Rachen werfen wollen: Readly.com -> Gratis Probemonat und da dann direkt wieder kündigen (oder Google-Suche 3 Monate gratis testen). Ich mein ja nur...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jamaica2003 am 15. Oktober 2020, 07:21:05
Texte über die AfD sind sowas von 2016..

Und da die Nazipartei wohl eh großteilig auf dem Absteigenden Ast ist auch reichlich spät

Da man gar nicht genug gegen rechtes Gesindel sagen kann und "auf dem absteigenden Ast" noch lange nicht reicht (Wählerstimmen sprechen leider immernoch gegen diese Aussage) ist der Song auch ungehört absolut gerechtfertigt.Außerdem war die Band 2016 nicht da um sich -zeitlich deiner Meinung nach rechtzeitig - ausreichend dazu zu äußern.

Meine politische Einstellung gehört zwar nicht an diese Stelle,aber ich kann diese Aussage so nicht akzeptieren.Punkt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 15. Oktober 2020, 07:23:12
Die Band wird hoffentlich mehr oder weniger gut bezahlte und kompetente Leute beschäftigen, die sie beraten/unterstützen.

Da möchte ich allerdings zweifel anmerken. Guck dir deren Webmaster an   ;D

Schon das vor die Tür setzen von Schwarwel hat absolut die Qualität gekillt. Das man Uwe Hoffmann vor die Tür gesetzt hat half der Qualität auch nicht gerade. Markus Karg hingegen durfte Jahre lang... was hat der eigentlich da gemacht? Bevor man da irgendwann mal doch sagte "geht nicht mehr"...

Und am Ende müssen natürlich Die Ärzte sagen "Machen wir so"... Wenn die sagen "WIr machen ein Konzeptalbum über Tische" dann machen die das. Da redet dann kein Manager etc rein.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 07:57:21
Dass ein Song gegen diese Partei auch in 2020 nur richtig und wichtig sein kann, sollte hoffentlich nicht zur Debatte stehen..

Zur Promo: Es ging glaube ich auch drum,  dass überraschend wenig passiert. Und ob DÄ intern immer gut beraten sind, weiß ich nicht wirklich.  Ich fand die donots Aktion mit Abstand am Besten, aber ansonsten ja, teils etwa lieblose Beiträge, gerade in Sachen Beatsteaks...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 08:56:19
Ein Song gegen Rechts(extremismus) ist nur gut, wenn er auf die 12 geht, sprich vorne im Album oder als Single!
Wenn er hinten an steht verpufft er als "Pflichtstück"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 15. Oktober 2020, 09:02:43
Die Frage bezüglich Werbung ist ja: Machen sie nur das, was sie wollen?
Oder sind solche aufwendigen, teuren Aktionen wie z.B. die Plakatierung bei der Le Frisur nicht mehr nötig?
Ich persönlich hätte ja nichts dagegen Farin und Bela noch einmal nackt auf einem Bauzaun-Plakat zu sehen... ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 15. Oktober 2020, 09:15:35
Ich persönlich hätte ja nichts dagegen Farin und Bela noch einmal nackt auf einem Bauzaun-Plakat zu sehen... ;D

Ich aber, Gott bewahre.  ;D ansonsten musste und muss ich erstmal viele viele Beiträge nachlesen, seit meinem letzten Besuch (vor 4/5 Tagen) ist hier aber einiges passiert.  :o

Erstmal so viel, ich verstehe gar nicht das die Promo Geschichte hier so ein großes Thema ist. Es ist allgemein bekannt, dass sie da nicht mehr so die große Lust drauf haben bzw. dies in der Vergangenheit eher ein "Problem" war, dementsprechend finde ich es gar nicht so abwegig, es dieses Mal anders zu machen bzw. es herunterzufahren. Ich denke, die Band weiß schon was sie tut... ;D

davon ab, vllt war auch etwas mehr geplant (jetzt nicht viel mehr, aber etwas vielleicht) das sich unter Umständen auch durch Corona etwas zerschlagen hat? Weiß man ja nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 09:31:01
Ein Song gegen Rechts(extremismus) ist nur gut, wenn er auf die 12 geht, sprich vorne im Album oder als Single!
Wenn er hinten an steht verpufft er als "Pflichtstück"

Sorry, aber wie kann man das nun sagen, ohne nur ein wort oder einen Ton des Songs zu kennen?  ::) Dass ihnen das Thema wichtig ist, ist klar, also wird es zur Tracklist sicher Gründe geben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 09:38:25
Sorry, aber wie kann man das nun sagen, ohne nur ein wort oder einen Ton des Songs zu kennen?  ::) Dass ihnen das Thema wichtig ist, ist klar, also wird es zur Tracklist sicher Gründe geben.


Lies meinen Post, ich habe es doch gut begründet. Wenn man was erreichen will, braucht man Außenwirkung. Diese ist im letzten Teil des Albums nicht optimal.
Das hat doch mit der Qualität des Liedes nix zu tun.
Wenn der nicht gut genug für vorne sein sollte, muss FU eben einen besseren schreiben.
Oder willst Du etwa sagen, dass so ein wichtiges Thema mit Halbherzigkeit gut anzugehen ist?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 09:42:58
Habe ich das irgendwo geschrieben? Wie du sagst, "lies bitte meinen Post".

Wenn du Halbherzigkeit mit letzter Track im Album gleichsetzt, dann ist das deine Sichtweise. Mir zB. sind viele Tracks hängengeblieben, die weit hinten auf DÄ-Platten stehen, weil sie starke songs sind. Und die wenigsten Leute hören heute eine Platte von Start bis Ziel durch, das machen vllt wir Die hard fans. Gerade digital wird da vllt noch eher auf interessante Songtitel geklickt, denke ich - plus kannst du Medien auch nur bestimmte songs an die Hand geben.

Und "nicht gut genug für vorne" ist auch eine spezielle Sichtweise, ,finde ich - wenn du schon einmal selbst eine Platte zusammengestellt hast, weißt du, dass da viele Aspekte wie Dynamik, Abfolge etc relevant sind.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 15. Oktober 2020, 09:46:56
Also ich bezweifel dass die "besseren" Lieder eines Album automatisch nach vorne gesetzt werden. Gibt ja auch viele DÄ/FU-Alben, bei denen das ganz und gar nicht so ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 15. Oktober 2020, 09:51:27
Würde da Phil zustimmen.

Metabolit, du unterstellst mit deiner Aussage ja auch, dass Songs minderwertiger seien, je weiter hinten sie auf Albenplaylisten angeordnet sind, was halt auch Quatsch ist. Zudem widersprichst du dich in ein und dem selben Post, in dem du versuchst, die Aussage zu relativieren ("hat nix mit der Qualität zu zun" vs. "nicht gut genug für vorne")
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 15. Oktober 2020, 09:57:35
Die Ärzte machen den Sack nun zu wie sie 1993 mit Rod angefangen haben, mit einem Song gegen Rechts. Singles ausgelassen.
Letztes Album, letzter Zyklus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 10:07:15
Würde da Phil zustimmen.

Metabolit, du unterstellst mit deiner Aussage ja auch, dass Songs minderwertiger seien, je weiter hinten sie auf Albenplaylisten angeordnet sind, was halt auch Quatsch ist. Zudem widersprichst du dich in ein und dem selben Post, in dem du versuchst, die Aussage zu relativieren ("hat nix mit der Qualität zu zun" vs. "nicht gut genug für vorne")

DÄ machen das aber so. Gibt es nach Aussage der Band nicht so einen Kampf darum, welche Songs vorne stehen?
Das machen viele Bands so.
Ich finde, dass auch heute noch gilt: was vorne steht findet mehr Beachtung

Ich widerspreche mir nicht - ich meine, damit, dass er dann für das thema sich mehr mühe geben muss bzw. die band sagen, dass der song zu schwach ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 15. Oktober 2020, 10:09:46
Jaja, vielleicht ist es auch einfach nur ein Lied über einen Holz Hamburger. ("Ich ging spazieren durch den Wald, da habe ich ihn entdeckt, ein rundes Stück Holz und ich habe mich gefragt wie er wohl schmeckt"  ;D )
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 15. Oktober 2020, 10:22:31
DÄ machen das aber so. Gibt es nach Aussage der Band nicht so einen Kampf darum, welche Songs vorne stehen?
Das machen viele Bands so.
Ich finde, dass auch heute noch gilt: was vorne steht findet mehr Beachtung

Ich widerspreche mir nicht - ich meine, damit, dass er dann für das thema sich mehr mühe geben muss bzw. die band sagen, dass der song zu schwach ist

Männer sind Schweine war auf der '13' der Track Nummer 13 - also im hinteren Drittel der Platte
Zeidverschwändung war auf der 'auch' der letzte Track
Dusche war auf 'AEdS' ebenfalls der letzte Track

Also gibt da schon auch einige Gegenbeispiele
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 10:27:17
Männer sind Schweine war auf der '13' der Track Nummer 13 - also im hinteren Drittel der Platte
Zeidverschwändung war auf der 'auch' der letzte Track
Dusche war auf 'AEdS' ebenfalls der letzte Track

Also gibt da schon auch einige Gegenbeispiele

Yes, Revolution, Quark, Friedenspanzer auf der bestie, Ein sommer nur für mich (zumindest live relevant), Rock n roll Übermensch als Single..

Denke, die Listung ist doch etwas komplexer als "Track 1 = bester Song, Track 2= zweitbester Song"...etc..um es überspitzt zu sagen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 10:28:31
Männer sind Schweine war auf der '13' der Track Nummer 13 - also im hinteren Drittel der Platte
Zeidverschwändung war auf der 'auch' der letzte Track
Dusche war auf 'AEdS' ebenfalls der letzte Track

Also gibt da schon auch einige Gegenbeispiele

Es ist einfach meine subjektive Meinung. Ausnahmen gibt es immer und Gegnbeispiele. Der Song ist sicher ganz toll und hat hoffentlich nichts mit der einfachen "Nazi-Keule" zu tun.
Ich fände es sowieso viel klüger, die AFD nicht immer mit (NEO-)Nazis in Verbindung zu bringen (wohlweißlich, dass die nen braunen Sumpf haben), um auf deren fremdenfeindliche und menschenverachtende Sichtweisen aufmerksam zu machen.
Nazi-Vergleiche sind wirklich heute durch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 10:29:43
Yes, Revolution, Quark, Friedenspanzer auf der bestie, Ein sommer nur für mich (zumindest live relevant), Rock n roll Übermensch als Single..

Denke, die Listung ist doch etwas komplexer als "Track 1 = bester Song, Track 2= zweitbester Song"...etc..um es überspitzt zu sagen

Es ist doch ein Unterschied, was für die Fans relevnt ist, und was für die öffentliche Wahrnehmung.
Ihr fans findet doch alles gut ;D!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 15. Oktober 2020, 10:29:53
Es ist einfach meine subjektive Meinung. Ausnahmen gibt es immer und Gegnbeispiele. Der Song ist sicher ganz toll und hat hoffentlich nichts mit der einfachen "Nazi-Keule" zu tun.
Ich fände es sowieso viel klüger, die AFD nicht immer mit (NEO-)Nazis in Verbindung zu bringen (wohlweißlich, dass die nen braunen Sumpf haben), um auf deren fremdenfeindliche und menschenverachtende Sichtweisen aufmerksam zu machen.
Nazi-Vergleiche sind wirklich heute durch.


Bestimmt nicht bei mit-fünfzigern  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 15. Oktober 2020, 10:30:57
Zur Promo: Es ging glaube ich auch drum,  dass überraschend wenig passiert. Und ob DÄ intern immer gut beraten sind, weiß ich nicht wirklich.  Ich fand die donots Aktion mit Abstand am Besten, aber ansonsten ja, teils etwa lieblose Beiträge, gerade in Sachen Beatsteaks...

Stimmt, die Donots habe ich bei meiner Aufzählung vergessen...die haben sich wirklich Mühe gegeben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Brüll am 15. Oktober 2020, 10:33:58

Lies meinen Post, ich habe es doch gut begründet. Wenn man was erreichen will, braucht man Außenwirkung. Diese ist im letzten Teil des Albums nicht optimal.
Das hat doch mit der Qualität des Liedes nix zu tun.
Wenn der nicht gut genug für vorne sein sollte, muss FU eben einen besseren schreiben.
Oder willst Du etwa sagen, dass so ein wichtiges Thema mit Halbherzigkeit gut anzugehen ist?

Ein Album hat alle guten Stücke am Anfang und am Ende ist Abfall?! Wo kommt das denn her? Das ist kompletter Quatsch.
Könnte Paul McCartney mal jemand Bescheid geben, dass a Day in A life schlecht ist? Muss ja, ist am Ende des albums.
Bis zu welcher Liednummer können es denn gute Songs sein? Höre dann in Zukunft da besser auf.. 5? 9?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 10:35:26
Stimmt, die Donots habe ich bei meiner Aufzählung vergessen...die haben sich wirklich Mühe gegeben.

Total, absolute geile Umsetzung!  :)

Es ist doch ein Unterschied, was für die Fans relevnt ist, und was für die öffentliche Wahrnehmung.
Ihr fans findet doch alles gut ;D!

Ich sagte ja Live-relevant....der Song wurde ja nicht selten live gespielt nach VÖ der Platte...die anderen genannten Songs waren sogar Singles, außer Revolution.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 15. Oktober 2020, 10:52:01
Bzgl Song-Qualität am Album-Ende: Ich finde "Immer Dabei" von Farin sehr sehr genial! Wie waren M. Kavkas Worte? "Farin, der beste Song den du jemals geschrieben hast"
Klar, alles subjektive Meinungen und ich erinnere mich, dass hier einige den Song überhaupt nicht prickelnd fanden. Aber ich glaube, die ärzte (und auch Farin Solo) versuchen die Alben immernoch als Gesamtwerk umzusetzen und die Tracks entsprechend anzuordnen. Und da kann ich mir durchaus gut vorstellen, dass ein solcher dann einfach als Abschluss gut passt :)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 15. Oktober 2020, 10:56:28
Die drei gehören ja noch zur alten Schule, daher denke ich schon, dass man sich Gedanken um das Sequencing gemacht hat. Als Albumhörer habe ich es auch lieber, wenn es einer bestimmten Dramatik folgt bzw. einen bestimmten Flow besitzt, als wenn das ganze Pulver in den ersten 10,15 Minuten verschossen wird. Und da gehört nun mal ein eventueller Knaller als Rauschmeißer dazu.

Apropos Flow. Im Musikexpress Interview erwähnt Farin, dass die physische Variante der Platte "Kopplungen und Übergänge" zwischen den Songs hat, während auf den Streamingplattformen teils gekürzte Fassungen zu hören sein werden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 15. Oktober 2020, 11:05:11
Ich glaube, wenn DÄ hier wirklich mitlesen würden, würden die hier auch viele für nicht ganz frisch halten.
Wie viel hier schon schlecht geredet wird, bevor man überhaupt irgendwas gehört hat. Unfasslich.

Falscher Text, falsche Stelle auf dem Album, falsches Cover, falsche Themen, falsche Musik...
Das Album ist erst nächste Woche raus und jetzt aber schon bei einigen komplett durchgefallen, wie es scheint.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 11:05:49
Die drei gehören ja noch zur alten Schule, daher denke ich schon, dass man sich Gedanken um das Sequencing gemacht hat. Als Albumhörer habe ich es auch lieber, wenn es einer bestimmten Dramatik folgt bzw. einen bestimmten Flow besitzt, als wenn das ganze Pulver in den ersten 10,15 Minuten verschossen wird. Und da gehört nun mal ein eventueller Knaller als Rauschmeißer dazu.

Apropos Flow. Im Musikexpress Interview erwähnt Farin, dass die physische Variante der Platte "Kopplungen und Übergänge" zwischen den Songs hat, während auf den Streamingplattformen teils gekürzte Fassungen zu hören sein werden.

Eben das denke ich auch...und ich persönlich finde ja, wenn am Ende noch 1,2 starke Songs kommen, kesseln sie vorige Songs eher ein, dass man sich mit Song 14, 15 ggf. auch nochmal näher befasst.

Letztendlich ist ein Album ja ein Gesamtkunstwerk, keine Excel-Liste, mit absteigenden "Qualitäts"-werten
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 15. Oktober 2020, 11:14:50
Apropos Flow. Im Musikexpress Interview erwähnt Farin, dass die physische Variante der Platte "Kopplungen und Übergänge" zwischen den Songs hat, während auf den Streamingplattformen teils gekürzte Fassungen zu hören sein werden.
Find ich gut.
Für Alben sind solche Übergänge genial.
Will man Playlists erstellen sind sie teilweise nervig. (Verflucht sei der Hidden Track hinter Beatsteaks' Summer)
Außerdem haben sie mal wieder einen Mehrwert für den Kauf gefunden.  ;D

Ad Songplatzierung. Ist mir teilweise auch aufgefallen, dass das auf vielen Alben gehandhabt wird, dass die potenziellen Knaller vorne platziert werden. Teilweise verständlich. Ich z.B. höre eigentlich meistens Alben (also nicht nur Einzelsongs). Fällt mir aber plötzlich eine Band oder ein Album ein, dass ich gerade lieber hören will, switche ich mitten im Album. Ich kenne daher bei den meisten Alben die vorderen Songs besser.
Aber: dass es eine Regel ist, dass vordere Songs besser sind ist einfach zu plakativ.
OT: Mag auch abflachende Dramaturgie auf Alben, wie z.B. bei Nevermind oder Mezmerize.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 11:16:14
Ein Album hat alle guten Stücke am Anfang und am Ende ist Abfall?! Wo kommt das denn her? Das ist kompletter Quatsch.
Könnte Paul McCartney mal jemand Bescheid geben, dass a Day in A life schlecht ist? Muss ja, ist am Ende des albums.
Bis zu welcher Liednummer können es denn gute Songs sein? Höre dann in Zukunft da besser auf.. 5? 9?

Nicht Abfall. Weniger gute Stücke, ruhigere etc. . Ich habe doch nicht "Abfall" gesagt. Bitte wähle demnach eine andere Tonart also, auch wenn Du "Brüll" heisst.

Wieso wird meine Meinung direkt als "kompletter Quatsch" gewertet? Sehr intolerant und engstirnig.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 15. Oktober 2020, 11:20:45
Im Musikexpress Interview erwähnt Farin, dass die physische Variante der Platte "Kopplungen und Übergänge" zwischen den Songs hat, während auf den Streamingplattformen teils gekürzte Fassungen zu hören sein werden.

Ein kluger Geschäftsmann.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: no_name1 am 15. Oktober 2020, 11:24:48
Der neue DÄ-Song „Fexxo Cigol“ beschäftigt sich auf ironische, in seiner Tonalität aber auch hinterhältig milden Weise mit Verschwörungsmythen und Menschen, die solchen anheimfallen.

https://www.musikexpress.de/glossar-was-ihr-zu-unserem-interview-mit-die-aerzte-wissen-muesst-1617681/ (https://www.musikexpress.de/glossar-was-ihr-zu-unserem-interview-mit-die-aerzte-wissen-muesst-1617681/)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 15. Oktober 2020, 11:26:20
Das mit den Übergängen finde ich echt cool, das gibt so einem Album dann immer einen zusammenhängenden Charakter.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 15. Oktober 2020, 11:37:20
Der neue DÄ-Song „Fexxo Cigol“ beschäftigt sich auf ironische, in seiner Tonalität aber auch hinterhältig milden Weise mit Verschwörungsmythen und Menschen, die solchen anheimfallen.

https://www.musikexpress.de/glossar-was-ihr-zu-unserem-interview-mit-die-aerzte-wissen-muesst-1617681/ (https://www.musikexpress.de/glossar-was-ihr-zu-unserem-interview-mit-die-aerzte-wissen-muesst-1617681/)
Uff, die Website fördert ja Augenkerbs.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 15. Oktober 2020, 11:44:30
Das mit den Übergängen finde ich echt cool, das gibt so einem Album dann immer einen zusammenhängenden Charakter.

Ja, das ist wirklich noch einmal ein Mehrwert im Gegensatz zu Digital. ich finde sowas bei anderen Platten auch immer cool, wenn es passend inszeniert ist
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Brüll am 15. Oktober 2020, 11:58:10
Nicht Abfall. Weniger gute Stücke, ruhigere etc. . Ich habe doch nicht "Abfall" gesagt. Bitte wähle demnach eine andere Tonart also, auch wenn Du "Brüll" heisst.

Wieso wird meine Meinung direkt als "kompletter Quatsch" gewertet? Sehr intolerant und engstirnig.

Ich schätze deine Beiträge sehr, da sie kritisch aber abwägend sind, dein Posting suggerierte, dass die Qualität eines Songs an seiner Platzierung in der Tracklist ablesbar ist. Vielleicht war das nur eine missverstandene Ausdrucksweise, aber - gerade von einem User der sonst so positiv auffällt - fand ich das so absurd dass ich nur mit Sarkasmus reagieren konnte.
Vielleicht war das aber auch ein ironischer Kommentar deinerseits, der zeigen sollte, wie lächerlich es ist, dass man anhand jeder nicht-Information etwas be- & vor allem abwertet?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 12:21:55
Ich schätze deine Beiträge sehr, da sie kritisch aber abwägend sind, dein Posting suggerierte, dass die Qualität eines Songs an seiner Platzierung in der Tracklist ablesbar ist. Vielleicht war das nur eine missverstandene Ausdrucksweise, aber - gerade von einem User der sonst so positiv auffällt - fand ich das so absurd dass ich nur mit Sarkasmus reagieren konnte.
Vielleicht war das aber auch ein ironischer Kommentar deinerseits, der zeigen sollte, wie lächerlich es ist, dass man anhand jeder nicht-Information etwas be- & vor allem abwertet?

peace ;).

Ich habe mich ungenau ausgedrückt einfach (während der Arbeit posten ist immer ein Kompromiss ;D)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 15. Oktober 2020, 12:28:41
Apropos Flow. Im Musikexpress Interview erwähnt Farin, dass die physische Variante der Platte "Kopplungen und Übergänge" zwischen den Songs hat, während auf den Streamingplattformen teils gekürzte Fassungen zu hören sein werden.

Oje, brauchen wir dann für die bässere Werkschau dann beider Versionen? 😉😂😀
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 15. Oktober 2020, 12:33:58
Oje, brauchen wir dann für die bässere Werkschau dann beider Versionen? 😉😂😀

Ja. Die Album Versionen und die daraus resultierenden Edits.

Ich freue mich auf das Album.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 15. Oktober 2020, 14:59:16
Ja. Die Album Versionen und die daraus resultierenden Edits.

Ich freue mich auf das Album.

Ich freue mich auch aufs Album.

Mit "Morgens Pauken" hat die Band eine Single veröffentlicht, das ich mir erst mal gesagt habe : " Okay, knallt, ist punkig, gefällt mir !"

Mit "True Romance" hat es mich mal richtig in die Ecke gedrückt. Aus dem Grund, wie sehr vielseitig kann es werden ? Genial ! Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden - sonst wäre es ja langweilig !

Mir haben beide Singles sehr gut gefallen. Da ich auch das Interview von ME durchgelesen haben um so mehr gehyped !

Die Hauptsache die 3 hatten Spaß mit der Album und Song Aufnahme. Dadurch resultieren sich sicherlich sehr gute Songs und man hört bestimmt auch raus das sie Bock haben !

Ich bin sehr gespannt und hab die Hoffnung nie aufgegeben das nochmals ein Album erscheint.

Was soll ich sagen ? - Ich hab nichts besseres zutun als Die Ärzte zu hör`n !  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 15. Oktober 2020, 15:28:52
Im ME Interview sagt ja Farin, dass es evtl. das erste Album ist, welches man musikalisch hören könne, da die Texte nicht mehr so präsent sein, sein sollten oder wie auch immer er das gemeint hat.

Dann kommen zwei Singles auf den Markt in denen alles mögliche als Punk betitelt wird und ein Song mit zig Reinem auf Alexa... Sehe nur ich da den Widerspruch.

Ich bin wirklich gespannt auf das Album, auch und vielleicht besonders auf den Woodburger-Song.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 15. Oktober 2020, 15:47:40
Dann kommen zwei Singles auf den Markt in denen alles mögliche als Punk betitelt wird und ein Song mit zig Reinem auf Alexa... Sehe nur ich da den Widerspruch.

Finde den Gag mit Alexa nur ein paar Male ganz witzig. Der Gag rückt dann aber schnell in den Hintergrund, was aber gar nicht schlimm ist, da der Gesang unglaublich gut mit den Melodien harmoniert. Ich denke, dass es hier vordergründig um die musikalische Darbietung ging, als lediglich einen Song um einen Wortwitz herumzustricken, wie es z.B. bei Lieber Tee ganz gut gelungen ist.

Ähnliches ist mir übrigens auch beim Schundersong aufgefallen. In meinem Kopf hat der Text super schnell seine komplette Substanz/Aussage verloren. Und trotzdem singt man ihn gerne aus voller Brust, weil sich Musik und Gesang so gut unterstützen und zusammenpassen wie zwei Puzzleteile.

Ergibt das Sinn?  ;D

Ich wäre jedenfalls hellauf begeistert, wenn die anderen Songs auf HELL ähnlich wirken würden. 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 15. Oktober 2020, 16:03:50
Ergibt das Sinn?  ;D
ein langezogenes "Fresseeeeeeeeeeheeeeeeeeeeeheheeeeeeee" lenkt den Zuhörer auf die musikalischen Inhalte, da bin ich noch nicht drauf gekommen ;)

Naja, ich finde musik dann gut, wenn mir entweder die Musik/Melodie ins Ohr geht oder mich der Text anspricht, wenn eines passt, ist mir das andere fast egal.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 15. Oktober 2020, 17:09:45
Im ME Interview sagt ja Farin, dass es evtl. das erste Album ist, welches man musikalisch hören könne, da die Texte nicht mehr so präsent sein, sein sollten oder wie auch immer er das gemeint hat.
Dann kommen zwei Singles auf den Markt in denen alles mögliche als Punk betitelt wird und ein Song mit zig Reinem auf Alexa... Sehe nur ich da den Widerspruch.
Ich kann verstehen, was er damit gemeint hat. Textlich waren beide Singles keine Lieder mit erhobenen Zeigefinger und auch keine Songs, die dich in irgendeiner besonderen Lebenssituation (Liebe, Trennung, Trauer...) berühren. Also der Hörer konnte durchaus mehr auf die Musik als auf den Text achten.

Aber, lieber Farin, da habt ihr schon viel bessere Songs geschrieben, wo die Musik großartig ist und der Text nettes Beiwerk ist. Kopfhaut oder Motherfucker 666 fallen mir z.B. spontan ein. Ich höre beide Lieder immer wieder gerne live. Aber wenn mal eine Strophe improvisiert wird, weil es einen Texthänger o.ä. gibt, schadet das beiden Liedern überhaupt nicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 15. Oktober 2020, 17:14:06
Aber, lieber Farin, da habt ihr schon viel bessere Songs geschrieben, wo die Musik großartig ist und der Text nettes Beiwerk ist... Motherfucker 666 fallen mir z.B. spontan ein.

Echt jetzt? Der Song ist musikalisch simpel und lebt vom Text, oder ;D?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 15. Oktober 2020, 17:25:43
Also ich finde das live immer lustig, wenn sie statt Frisur Deutsche Bahn im Refrain singen. ;D Der Text ist schon recht austauschbar.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AstraArschKalt am 15. Oktober 2020, 18:34:56
Im ME Interview sagt ja Farin, dass es evtl. das erste Album ist, welches man musikalisch hören könne, da die Texte nicht mehr so präsent sein, sein sollten oder wie auch immer er das gemeint hat.

Er hat das wohl so gemeint: diesesmal kann man sich das Album auch musikalisch sehr gut anhören weil musikalisch diesesmal sehr gutes dabei ist, musikalisch haben sie sich mal besonders Mühe gegeben. Was nicht heißt das die Texte deswegen nun schlechter sind als früher. Er meint lediglich: diesesmal lohnt sich neben den Texten sogar mal die Musik
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 15. Oktober 2020, 19:13:54
Und der Humor soll laut ME noch absurder geworden sein. Laut Bela kann man durch den Dadaismus der Texte diese ganz gut ausblenden...

Gilt das mit den anderen Versionen (ohne Kopplungen, was immer darunter verstanden werden soll, und Übergängen, bei Downloads ja irgendwie logisch, da werden die Songs zumindest zwangsläufig getrennt, z. T. aber auch kürzer) jetzt auch für den Amazon-AutoRip? Hab das 2. Exemplar (für einen Freund) jetzt mal noch da bestellt (meine CD & meine LP hol ich bei Mediamarkt ab, das liegt einfach daran, dass das vor Amazon online war...). Mal schaun. Auf alle Fälle wird man das Album dann schon irgendwann so ab 0 Uhr in der Nacht zum 23. hören können. Hoffe, ich hab nicht überraschend am 23. Frühschicht (nach aktuellem Stand der Dinge hab ich da frei...), das wär böd, weil ich dann halb 4 morgens auftstehn müsste.     :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 15. Oktober 2020, 19:18:31
Im ME Interview sagt ja Farin, dass es evtl. das erste Album ist, welches man musikalisch hören könne, da die Texte nicht mehr so präsent sein, sein sollten

Laut Bela kann man durch den Dadaismus der Texte diese ganz gut ausblenden...

Diese Statements haben jegliche Resthoffnung auf (endlich wieder) gute Ärzte-Songs, bei mir gekillt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 15. Oktober 2020, 19:29:50
Beschwer dich beim Texter!   :)   Na ja, etwas schräg waren Ärztetexte doch schon immer. Würd auf so ne Aussage zum Dadaismus der aktuellen jetzt auch nich so viel geben. Auf alle Fälle werden wir bestimmt wieder ein paar Reime kriegen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 15. Oktober 2020, 21:52:52
Ein Song gegen Rechts(extremismus) ist nur gut, wenn er auf die 12 geht, sprich vorne im Album oder als Single!
Wenn er hinten an steht verpufft er als "Pflichtstück"

Die Hosen hatten ja auf der Ballast der Republik auch einen. Europa. Da hat man sich nur nicht getraut was unbequemes zum Jubiläum zu veröffentlichen...Nur dieser gute Laune murks...
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: AshleyWilliams am 15. Oktober 2020, 23:04:18
Oje, brauchen wir dann für die bässere Werkschau dann beider Versionen? 😉😂😀

na klar  ;D 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 16. Oktober 2020, 01:06:17
Die Hosen hatten ja auf der Ballast der Republik auch einen. Europa. Da hat man sich nur nicht getraut was unbequemes zum Jubiläum zu veröffentlichen...Nur dieser gute Laune murks...
Für mich der besten Hosen Song. Das als Single wäre mutig gewesen aber die Botschaft wäre eventuell in der (Radio) Hörerschaft angekommen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: schunder26 am 16. Oktober 2020, 08:17:53
... es wurde vielleicht e schon irgendwann erwähnt... sind versionen "abschied und rückkehr" gleich, oder gibts da unterschiede zwischen single und der "3 mann - 2 songs" ep

rgr

übriges finde ich "morgens pauken" einen super obener- fetzt live mit sicherheit richtig ab! "true romance" ist ein wenig gewöhnungsbedürftig...  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 16. Oktober 2020, 08:20:37
Abschied u d Rückkehr sind identisch zur 3 Mann 2 Songs Single.
Auch ein Lied für jetzt ist identisch zur YouTube Version
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 16. Oktober 2020, 08:39:08
Diese Statements haben jegliche Resthoffnung auf (endlich wieder) gute Ärzte-Songs, bei mir gekillt.

Bin da bei dir. "Rückkehr" hat mir eigentlich viel Hoffnung gegeben  :-[ Ich hoffe ja nicht, dass dies der beste Song des Zyklus bleibt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 16. Oktober 2020, 08:51:23
Bin da bei dir. "Rückkehr" hat mir eigentlich viel Hoffnung gegeben  :-[ Ich hoffe ja nicht, dass dies der beste Song des Zyklus bleibt.

So gehen die Meinung außeinander  :) Abschied fand ich extrem stark, Rückkehr eher langweilig weil typisches DÄ-Thema mit semi-witzigen Passagen  :) Bin weiterhin sehr gespannt auf Texte & Musik und auch darauf, ob es wirklich so anders ist, wie DÄ sagen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 16. Oktober 2020, 08:57:40
Diese Statements haben jegliche Resthoffnung auf (endlich wieder) gute Ärzte-Songs, bei mir gekillt.

Wer weiß - vllt war es eine Übertreibung von Bela mit dem Dadaismus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. Oktober 2020, 09:01:16
Ich bin mal gespannt auf nächsten Freitag. Bei einem User weiß man, dass wieder alles am Album falsch sein wird.
Aber beim Rest bin ich mal gespannt. So viele, wie hier das Album schon abschreiben, bevor man einen einzigen Ton der restlichen Songs gehört hat.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 16. Oktober 2020, 09:02:44
So gehen die Meinung außeinander  :) Abschied fand ich extrem stark, Rückkehr eher langweilig weil typisches DÄ-Thema mit semi-witzigen Passagen  :) Bin weiterhin sehr gespannt auf Texte & Musik und auch darauf, ob es wirklich so anders ist, wie DÄ sagen

Abschied finde ich auch gut.
Aber die Stimmung die "Rückkehr" rüberbringt, die vorfreude und die dummen zwischenrufe zwischen den Zeilen, sehr schöner live opener, toll zum mitsingen, freude, spaß und spiel. Top.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 16. Oktober 2020, 09:34:10
... es wurde vielleicht e schon irgendwann erwähnt... sind versionen "abschied und rückkehr" gleich, oder gibts da unterschiede zwischen single und der "3 mann - 2 songs" ep

rgr

übriges finde ich "morgens pauken" einen super obener- fetzt live mit sicherheit richtig ab! "true romance" ist ein wenig gewöhnungsbedürftig...  ;)

Absolut.
Ich kann mir da auch ein schönes Intro vorstellen, wobei dunkler Halle und Vorhang auf der Bühne immer erstmal "Alles ist Punk" aus den Lautsprechern kommt.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 16. Oktober 2020, 10:14:17
"Abschied" und Rückkehr" fand ich schwach. Meine Vorfreude auf das Album hingegen ist ungebrochen bzw. eher noch ob der Rezi im ME gestiegen. Und überhaupt, es ist die erste DÄ Platte seit einer halben Ewigkeit, weshalb sollte man sich da nicht freuen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. Oktober 2020, 10:20:00
Hier die Rezi vom ME:

Zwischen Punkrock, Zappa Frank und Bierzeltinfiltrierung passt immer noch ein ganzer altmodischer Fan-glücklich-Macher von einem Album – und eine Kraft, der selbst dunkelste Mächte für mindestens 60 Minuten nicht gewachsen sind: Melodien!

Sollte dich einer fragen von den anderen faltigen Leuten, warum das neue DÄ-Album besser ist als sein Vorgänger, dann sag: Das liegt am Songwriting. Sicherlich auch daran, dass es mehr Drive hat, nicht so viel fragt nach dem Rock, sondern rockt. Womit wir ja schon wieder beim Thema Songwriting wären, oder – siehe die eher Judas-Priest- als Dead-Kennedys-verdächtige Vorabsingle „Morgens pauken“ –, besser noch: Riff-Writing! Urlaub-Songs wie „Plan B“, „Wer verliert, hat schon verloren“ oder „Warum spricht niemand über Gitarristen?“ tun zwar so, als hätte sich seit den (US-)Punkrock-90s kaum mehr was bewegt, sind aber eben auch Musterstücke ihrer Gattung. (Wobei sich die „Gitarristen“ final in Theaterrock-Eskapaden zwischen Zappa, Die Prinzen und Brian May entladen, deren genauere Erläuterung das Format sprengen würde.) Noch bessere Melodien und Erfüllung alt(modisch)er Pop-Sehnsüchte folgen in Songs wie dem unironischen Liebeslied „Leben vor dem Tod“, zu dem Farin von „Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)“ (1985) über „Wie es geht“ (2000) erst mal hinreifen musste, und „Ich, am Strand“, das einen, gerade weil es Holiday-Latin-Pop mit einer unsentimental-empathischen, kunstvoll gereimten Story vom Am-Leben-Zerbrechen kreuzt, an einer Stelle berührt, von der die von der Radiopopliedmacherschule gar nicht wussten, dass es sie gibt. HELL zeigt Farin in sehr guter Form, da sei ihm ein eskapistisches „Westerland“-Eigenplagiat wie „Das letzte Lied des Sommers“ verziehen, auch weil meckern und mitsingen gleichzeitig ja nicht geht. Aber auch Bela streut im für ihn typischen Storyteller-Stil Songs dazwischen, die gerade kompositorisch zu seinen interessantesten Sachen überhaupt gehören. Das erfreuliche Geschrappel der Müßiggänger-Hymne „Achtung: Bielefeld“, das altmeisterlich aus-arrangierte „Clown aus dem Hospiz“, vor allem aber das Kleinst-Juwel „Einmal ein Bier“, das Surrealismus, Grandezza und einen wie aus dem offenen Hahn getexteten Fluss in ein einziges Glas bringt – selten haben sich seine Bemühungen, nicht zu bemüht zu klingen, so ausgezahlt. Letzteres Stück beweist gleich noch, dass den Ärzten auch ihre Quatschsongs wieder besser gelingen: „Thor“ („Chris Hemsworth hat meinen Körper geklaut“) ist auf dem Textblatt Daddyuncooler Teenager-Pop-Unsinn, klaut dir aber während der zweieinhalbminütigen praktischen Ausführung jede Kritikfähigkeit. Belas „Alle auf Brille“ gelingt genau dadurch, dass es mindestens so sehr Oi!-Hymne sein möchte wie Persiflage. Und „Liebe gegen rechts“ ist wieder so alberne Bierzelt- und Resthirn-Infiltrierungsmusik alter DÄ-Schule – diesmal mit Cowboyhut –, aber welche Kartoffel bleibt ungegart bei diesem Refrain? Eine Aleppo-Analogie und ein Verschwörungstheoretiker-Walzer zu viel, eine etwas selbstverliebte Stilübung ausgerechnet als zweite Single („True Romance“) und ein Rodscher Song-Sog („Polyester“), der etwas in der Luft hängt, zeigen, dass sich zwangsläufig vergaloppiert, wer versucht, gleichzeitig mit Sporen und Wheelie dem Treck anständiger Menschen voran Ohrwürmer pfeifend in den Sonnenuntergang eines besseren Morgens zu reiten. Doch andererseits beherrschen Die Ärzte sogar ein unglaubliches Monster wie „Woodbürger“ am Ende der Platte. Es soll darüber nicht zu viel verraten werden, jeder MUSS es selber einmal hören! Nur so viel: Einer Band, die der AfD auf solch lustige, heiß-gebutterte und in einem wahnsinnigen Spacejam auch noch bei allen Classicrock-Fans die Backdoorscharniere frisch ölende Weise in den A*** f***, sollte man das Bundesverdienstkreuz zu verleihen versuchen, so lange sie sich dem selbst noch erwehren kann!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 16. Oktober 2020, 10:22:21
Hier die Rezi vom ME:

Zwischen Punkrock, Zappa Frank und Bierzeltinfiltrierung passt immer noch ein ganzer altmodischer Fan-glücklich-Macher von einem Album – und eine Kraft, der selbst dunkelste Mächte für mindestens 60 Mi-nuten nicht gewachsen sind: Melodien!

Sollte dich einer fragen von den anderen faltigen Leuten, warum das neue DÄ-Album besser ist als sein Vorgänger, dann sag: Das liegt am Songwriting. Sicherlich auch daran, dass es mehr Drive hat, nicht so viel fragt nach dem Rock, son-dern rockt. Womit wir ja schon wie-der beim Thema Songwriting wären, oder – siehe die eher Judas-Priest- als Dead-Kennedys-ver-dächtige Vorabsingle „Morgens pauken““ “ –, besser noch: Riff-Wri-ting! Urlaub-Songs wie „Plan B“, „Wer verliert, hat schon verloren“ oder „Warum spricht niemand über Gitarristen? “““ tun zwar so, als hätte sich seit den (US-)Punkrock-90s kaum mehr was bewegt, sind aber eben auch Musterstücke ihrer Gat-tung. (Wobei sich die „Gitarristen“ final in Theaterrock-Eskapaden zwischen Zappa, Die Prinzen und Brian May entladen, deren genau-ere Erläuterung das Format spren-gen würde.) Noch bessere Melodi-en und Erfüllung alt(modisch)er Pop-Sehnsüchte folgen in Songs wie dem unironischen Liebeslied „Leben vor dem Tod“, zu dem Farin von „Ich weiß nicht (ob es Liebe ist)“ (1985) über „Wie es geht“ (2000) erst mal hinreifen musste, und „Ich, am Strand“, das einen, gerade weil es Holiday-Latin-Pop mit einer unsentimental-empathi-schen, kunstvoll gereimten Story vom Am-Leben-Zerbrechen kreuzt, an einer Stelle berührt, von der die von der Radiopopliedma-cherschule gar nicht wussten, dass es sie gibt. HELL zeigt Farin in sehr guter Form, da sei ihm ein eskapis-tisches „Westerland“-Eigenplagiat wie „Das letzte Lied des Sommers“ verziehen, auch weil meckern und mitsingen gleichzeitig ja nicht geht. Aber auch Bela streut im für ihn typischen Storyteller-Stil Songs dazwischen, die gerade komposi-torisch zu seinen interessantesten Sachen überhaupt gehören. Das erfreuliche Geschrappel der Müßiggänger-Hymne „Achtung: Bielefeld“, das altmeisterlich aus-arrangierte „Clown aus dem Hos-piz“, vor allem aber das Kleinst-Juwel „Einmal ein Bier“, das Surrealismus, Grandezza und einen wie aus dem offenen Hahn getex-teten Fluss in ein einziges Glas bringt – selten haben sich seine Bemühungen, nicht zu bemüht zu klingen, so ausgezahlt. Letzteres Stück beweist gleich noch, dass den Ärzten auch ihre Quatsch-songs wieder besser gelingen: „Thor“““ („Chris Hemsworth hat mei-nen Körper geklaut“) ist auf dem Textblatt Daddy-uncooler Teen-ager-Pop-Unsinn, klaut dir aber während der zweieinhalbminütigen praktischen Ausführung jede Kri-tikfähigkeit. Belas „Alle auf Brille“ gelingt genau dadurch, dass es mindestens so sehr Oi!-Hymne sein möchte wie Persiflage. Und „Liebe gegen rechts“ ““ ist wieder so alberne Bierzelt- und Resthirn-Infiltrierungsmusik alter DÄ-Schule – diesmal mit Cowboyhut –, aber welche Kartoffel bleibt ungegart bei diesem Refrain? Eine Aleppo-Analogie und ein Verschwörungs-theoretiker-Walzer zu viel, eine etwas selbstverliebte Stilübung ausgerechnet als zweite Single („True Romance“) und ein Rod-scher Song-Sog („Polyester“), der etwas in der Luft hängt, zeigen, dass sich zwangsläufig vergalop-piert, wer versucht, gleichzeitig mit Sporen und Wheelie dem Treck anständiger Menschen voran Ohr-würmer pfeifend in den Sonnenun-tergang eines besseren Morgens zu reiten. Doch andererseits beherrschen Die Ärzte sogar ein unglaubliches Monster wie „Wood-bürger“““ am Ende der Platte. Es soll darüber nicht zu viel verraten wer-den, jeder MUSS es selber einmal hören! Nur so viel: Einer Band, die der AfD auf solch lustige, heiß-gebutterte und in einem wahnsin-nigen Spacejam auch noch bei allen Classicrock-Fans die Back-doorscharniere frisch ölende Wei-se in den A*** f***, sollte man das Bundesverdienstkreuz zu verleihen versuchen, so lange sie sich dem selbst noch erwehren kann!
;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sadan am 16. Oktober 2020, 10:30:02
Vielen Dank fürs posten der Rezension. Das liest sich tatsächlich vielversprechend! Ich freu mich  :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 16. Oktober 2020, 10:36:55
Klingt nach ner runden und gelungenen Sache!

Nachtrag: Früher kamen CDs immer montags raus - ich bin übelst gespannt auf das Teil ;D.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 16. Oktober 2020, 11:09:32
Habt ihr schonmal ein Review gelesen das sagt "Was für einen Rotz hat die Band denn da abgeliefert? Nee, also die gehen nun aber endlich mal bitte in Rente und schmeissen die Instrumente weg. Das ist skandalös, was die da abliefern"
Also ich nicht in "offiziellen" Medien. Reviews sind da immer doch immer positiv...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 16. Oktober 2020, 11:12:24
Habt ihr schonmal ein Review gelesen das sagt "Was für einen Rotz hat die Band denn da abgeliefert? Nee, also die gehen nun aber endlich mal bitte in Rente und schmeissen die Instrumente weg. Das ist skandalös, was die da abliefern"
Also ich nicht in "offiziellen" Medien. Reviews sind da immer doch immer positiv...

also auf laut.de gibts auch oft ordentliche Verrisse. Auch bei größeren Bands
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 16. Oktober 2020, 11:16:22
Habt ihr schonmal ein Review gelesen das sagt "Was für einen Rotz hat die Band denn da abgeliefert? Nee, also die gehen nun aber endlich mal bitte in Rente und schmeissen die Instrumente weg. Das ist skandalös, was die da abliefern"
Also ich nicht in "offiziellen" Medien. Reviews sind da immer doch immer positiv...

Das ist nicht richtig. Es gibt ne Menge Rezensionen, die genau in diese Richtung gehen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. Oktober 2020, 11:17:18
Habt ihr schonmal ein Review gelesen das sagt "Was für einen Rotz hat die Band denn da abgeliefert? Nee, also die gehen nun aber endlich mal bitte in Rente und schmeissen die Instrumente weg. Das ist skandalös, was die da abliefern"
Also ich nicht in "offiziellen" Medien. Reviews sind da immer doch immer positiv...

Ähm, nein. Es werden oft genug Alben verrissen in Reviews.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 16. Oktober 2020, 11:23:03
Im Vorfeld, also bevor ich selbst ein Album gehört habe, interessieren mich Rezensionen, ob positiv oder negativ, überhaupt nicht. Danach kann es manchmal unterhaltsam sein, die eigene Sichtweise mit der des Rezensenten zu vergleichen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 16. Oktober 2020, 11:52:49
Also die ME-Rezension würde ich mal nicht sehr hoch bewerten.
Die haben nen Exklusivstory-Deal mit DÄ.
Da wird dann kaum im selben Heft ein Verriss des neuen Albums stattfinden....
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 16. Oktober 2020, 11:54:50
Haha was für eine Rezension :D Wer hat die geschrieben, Linus Volkmann?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. Oktober 2020, 11:56:54
Haha was für eine Rezension :D Wer hat die geschrieben, Linus Volkmann?

Oliver Götz
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 16. Oktober 2020, 11:59:43
Mir ist auch klar, dass das gewaschene rezensionen sind, aber man erfährt schon etwas über die Art der Songs und das macht neugierig eben.
Ich freu mich darüber, wenn die Platte extrem gut wird, es wäre aber auch ein Spaß zu erleben, wie der Mythos DÄ untergeht ;D.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 16. Oktober 2020, 12:02:52
Das bedingt sich  natürlich gegenseitig, wer vergibt in der Ausgabe mit Exklusiv-Story 1 Stern - ganz allgemein gesprochen, egal, welche Band thematisiert wird. Aber die Rez macht def neugierig, hoffe, sie wird dem Album wirklich so gerecht
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 16. Oktober 2020, 12:25:10
Im ME stand, dass die das Album nicht vorher zum hören bekommen haben, sondern erst vor Ort (also kurz vor dem Interview). Da kann man meiner Meinung nach gar nicht so eine valide Rezension schreiben. Das ist eher der erste Eindruck
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 16. Oktober 2020, 12:28:47
Im ME stand, dass die das Album nicht vorher zum hören bekommen haben, sondern erst vor Ort (also kurz vor dem Interview). Da kann man meiner Meinung nach gar nicht so eine valide Rezension schreiben. Das ist eher der erste Eindruck

Stimmt, hast Recht - da könnte man natürlich fragen, ob es "gehaltvoller" gewesen wäre, die Rez eine Ausgabe später zu bringen, wenn man die Songs mindestens 2,3 mal gehört hat
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 16. Oktober 2020, 12:55:47
Gewiss gehaltvoller, aber dann auch schon wieder zu spät für den Aktualitätsanspruch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: KienO am 16. Oktober 2020, 13:13:06
Kann auch sein, dass der ME hinterher noch ein Rezensionsexemplar bekommen hat. Das Interview fand wohl im August statt (wenn man sich an den IG-Post heir erinnert), also genug Zeit war da sicher noch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 16. Oktober 2020, 13:16:21
Glaube nicht, dass die ein Exemplar in die Redaktion bekommen haben. Sonst besteht ja wieder die Gefahr eines Leaks.
Andererseits, wenn die es sich nur einmal anhören konnten, macht es keinen Unterschied, ob direkt vor dem Interview oder eine Woche danach.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 16. Oktober 2020, 13:54:31
ResensionsEXEMPLARE (also physische) bekommt man mittlerweile nur noch selten. Meistens sind es Streams mit Wasserzeichen, aber auch das kann ich mir bei dä nicht vorstellen.

Bezüglich ME: im letzten Abschnitt gibt es doch durchaus Kritik z.B. an True Romance. Das fand ich jedenfalls sehr interessant, weil das Lied ja auch hier polarisiert hat. Wenn man die Meinung des Redakteurs ernst nimmt, scheint TR wohl eher eines der schwächeren Lieder des Albums zu sein. Aber da kommt man dann wieder zu dem Punkt, der immer bei Reviews aufkommt: es ist halt alles Geschmackssache.

Es macht übrigens sehr viel Spaß, sich mal im Nachhinein die Reviews von extrem erfolgreichen Platten anzuschauen. Da sieht man, was da manchmal für ein Murks rauskommt. Ich erinnere mich noch an Green Days "American Idiot". Da schrieb jemand, dass sie damit ihre Karriere komplett an die Wand fahren werden. Man mag über das Album denken, was man will, aber der Karriere von GD hat es ja nun alles andere als geschadet.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 16. Oktober 2020, 15:11:16
genau deshalb haben für mich Reviews quasi keinen Mehrwert. Einzig interessant (weil selten interpretationssache) ist die Übersicht, der Musikstile, die man bekommt. Ob/wie gut ein Song ist, ist, hängt von X faktoren ab, alleine schon, wie der Editor die Band wahrgenommen hat, mit was er persönlich sie vergleicht etc
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 16. Oktober 2020, 16:30:41
Mir ist auch klar, dass das gewaschene rezensionen sind, aber man erfährt schon etwas über die Art der Songs und das macht neugierig eben.
Ich freu mich darüber, wenn die Platte extrem gut wird, es wäre aber auch ein Spaß zu erleben, wie der Mythos DÄ untergeht ;D.
:o

Ist er das mit der "auch" nicht schon ein wenig? Strenggenommen kann "HELL" nur besser werden, zumindest hoffe das nicht nur ich allein.

Ich bin mal gespannt auf nächsten Freitag. Bei einem User weiß man, dass wieder alles am Album falsch sein wird.
Aber beim Rest bin ich mal gespannt. So viele, wie hier das Album schon abschreiben, bevor man einen einzigen Ton der restlichen Songs gehört hat.
Na, wer das wohl sein mag?  ;D ;D ;D

Schönes letztes Wochenende allerseits vor dem Album Release! Nächstes WE läuft die Scheibe schon in unseren Playern! *zitter*

Hat ja nur fast doppelt so lange wie nach der ersten Auflösung 1988 gedauert...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 16. Oktober 2020, 18:33:15
Hat ja nur fast doppelt so lange wie nach der ersten Auflösung 1988 gedauert...

Schon krass wie die früher jedes Jahr ein Album rauskloppten.  Dann auf tour gingen. Dann wieder Album, dann wieder Tour. Sogar dann als DÄ Pause war FU auf Tour ging... Und der Qualität tat das keinen Abbruch... bis dann Geräusch kam
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 16. Oktober 2020, 21:14:24
Schon krass wie die früher jedes Jahr ein Album rauskloppten.  Dann auf tour gingen. Dann wieder Album, dann wieder Tour. Sogar dann als DÄ Pause war FU auf Tour ging... Und der Qualität tat das keinen Abbruch... bis dann Geräusch kam
Ich bin ja nach wie vor kein Fan der "Unsichtbarer", mag da im Grunde genommen nur 3-4 Songs davon. Kann sein dass es die Zeit damals war, aber irgendwie ging die Platte nicht an mich. Die "Geräusch" habe ich dann noch weniger gehört". Evtl. war für mich der Höhepunkt mit der "13" erreicht. Wenn ich dran denke, dass die (meiner Meinung nach noch bessere) "Planet Punk" nun schon ein viertel Jahrhundert alt ist, werde ich noch depressiver. Ich hoffe einfach (um nicht wieder Off-Topic zu gehen  ;D), dass mir die "HELL" besser als die 2000er Scheibe gefallen wird.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 16. Oktober 2020, 21:29:49
Ich bin ja nach wie vor kein Fan der "Unsichtbarer", mag da im Grunde genommen nur 3-4 Songs davon. Kann sein dass es die Zeit damals war, aber irgendwie ging die Platte nicht an mich. Die "Geräusch" habe ich dann noch weniger gehört". Evtl. war für mich der Höhepunkt mit der "13" erreicht. Wenn ich dran denke, dass die (meiner Meinung nach noch bessere) "Planet Punk" nun schon ein viertel Jahrhundert alt ist, werde ich noch depressiver. Ich hoffe einfach (um nicht wieder Off-Topic zu gehen  ;D), dass mir die "HELL" besser als die 2000er Scheibe gefallen wird.
Interessant. Bei mir ist es genau andersrum. Ich bin ein großer Liebhaber der ‚Unsichtbarer‘. Würde sogar sagen, dass die mit der ‚Planet Punk‘ bis heute mein Lieblingsalbum ist. Die hochgelobte ‚13‘ dagegen find ich gar nicht sooo toll. Hab eben man nachgeschaut wieviele Songs ich davon richtig mag, ich komme auf 5. Ich HASSE z.B.'Der Graf', dafür liebe ich 'Rock'n'Roll Übermensch' auf der 'Spendierhosen' :D Die ‚Le Frisur‘ find ich, entgegen anderer Meinungen, wiederum gut  ;D
Und wieder sieht man das alles eine Geschmacksache ist. Und es kommt sicher auch immer drauf an in was für einer Stimmung man ist/damals war, wie man die Songs wahrgenommen hat, in welcher Lebensphase man sich befand...

Ich bin mittlerweile aber auch sehr gespannt auf ‚Hell‘ und freue mich auch drauf :) Wenn ich es mir aussuchen dürfte würde ich mir sogar was in Richtung 'Spendierhosen' wünschen. Dass es abwechslungsreich wird, davon kann man ja ausgehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 16. Oktober 2020, 22:10:21
Interessant. Bei mir ist es genau andersrum. Ich bin ein großer Liebhaber der ‚Unsichtbarer‘. Würde sogar sagen, dass die mit der ‚Planet Punk‘ bis heute mein Lieblingsalbum ist. Die hochgelobte ‚13‘ dagegen find ich gar nicht sooo toll. Hab eben man nachgeschaut wieviele Songs ich davon richtig mag, ich komme auf 5. Aber die ‚Le Frisur‘ find ich wiederum gut ;D
Und wieder sieht man das alles eine Geschmacksache ist. Und es kommt sicher auch immer drauf an in was für einer Stimmung man ist/damals war, wie man die Songs wahrgenommen hat, in welcher Lebensphase man sich befand...
Ich bin nun aber auch sehr gespannt auf ‚Hell‘ und freue mich mittlerweile auch drauf :)
Kann ich so absolut unterstreichen, DÄmon (okay, bis auf das mit der 13 und der Unsichtbarer  ;D). Ich denke auch, dass das eine riesige Rolle spielt. An die JiA habe ich im Nachhinein auch nicht mehr die besten Erinnerungen, da sich "Lasse redn" für mich als schicksalsschwer herausstellte. Mit dem Nachfolger fünf Jahre später verhielt es sich noch schlimmer, was aber mE die Platte auch nicht besser macht  ;D Aber egal. Nach so langer Zeit freue ich mich nun auch sehr auf der erste neue DÄ Studio Album und habe es nun endlich mal bestellt. Allerdings nur auf CD, die Vinyl kann man immer nochmal irgendwann nachkaufen denke ich.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 17. Oktober 2020, 13:56:39
Ich erinnere mich noch an Green Days "American Idiot". Da schrieb jemand, dass sie damit ihre Karriere komplett an die Wand fahren werden. Man mag über das Album denken, was man will, aber der Karriere von GD hat es ja nun alles andere als geschadet.
Naja sie haben vermutlich spätestens damit die größten Brücken zur Punk-Community zerschlagen, sind dafür aber im Mainstream gelandet. Ich habe damit als 8-Jähriger zur Rock-Musik gefunden, rückblickend ist es für mich aber schrecklich für die Karriere als Punk-Band.

Das ME-Interview find ich sehr spannend und auch lohnend.
Woodbürger wird scheinbar echt interessant.
Aber, er macht es schon wieder  ;D:
Zitat von: Farin
[...]Der zweite entscheidende Punkt war, als wir einander unsere Demos vorgespielt haben. Da wurde deutlich, dass uns die Pause gut getan hat. Nicht nur die Masse, sondern auch die Qualität der songs zeigte: Das könnte ein richtig, richtig gutes Album werden.


Am Strand dürfte, wenn man das Interview wörtlich nimmt, einer der für die Ärzte geschriebenen Songs auf Endlich Urlaub sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 17. Oktober 2020, 14:57:54
Ich bin ja nach wie vor kein Fan der "Unsichtbarer", mag da im Grunde genommen nur 3-4 Songs davon. Kann sein dass es die Zeit damals war, aber irgendwie ging die Platte nicht an mich. Die "Geräusch" habe ich dann noch weniger gehört". Evtl. war für mich der Höhepunkt mit der "13" erreicht. Wenn ich dran denke, dass die (meiner Meinung nach noch bessere) "Planet Punk" nun schon ein viertel Jahrhundert alt ist, werde ich noch depressiver. Ich hoffe einfach (um nicht wieder Off-Topic zu gehen  ;D), dass mir die "HELL" besser als die 2000er Scheibe gefallen wird.
Mir geht es genauso.
Bestie - Planet Punk - Le Frisur - 13. Das waren großartige Alben. Die "Unsichtbarer" war dann schon schwächer, aber hatte eben die 3-4 guten Lieder. Da dachte ich noch: Nicht jede Scheibe kann wie die Planet Punkt mit einem Monsterbrett a la Super Drei/Schunder/Hurrra/Geh mit mir/Langweilig beginnen. Da biste nach fünf Songs schon fertig mit der Welt. Die Le Frisur mochte die Band ja nicht so sehr, aber für den geneigten jungen Punkrock-Hörer war das damals konservierte Ramones-Lied-Kost. Keine Experimente, voll auf die Zwölf. Die 13 hat dann bereits meinen Nerv getroffen, dass die Ärzte kreativ sind, einen klaren Standpunkt vertreten und dazu immer noch pogo-tauglich sind - Perfekt.
Die Geräusch hat mich dann fast schon entwöhnt. Ich habe mir die 3-4mal bewusst angehört, ansonsten lief sie ein paar Mal als Hintergrundmusik. Durch die Geräusch habe ich auch erst gemerkt, wie schwach die "Unsichtbarer" gewesen sein muss, weil ich die Bestie/Planet Punk/13 immer mit der Geräusch verglich und hoffte, dass es möglichst wenige Geräusch-Lieder im Vergleich ins Live-Set (neben natürlich möglichst viel 80er Songs...) schaffen. Dieses blaue Plüschalbum fiel mir in meiner Plattensammlung nie groß auf. Mein Griff ging dann schon eher zur Seele-Liveplatte.
Immer wenn ich die Planet Punk in die Hand nehme, denke ich an die lustigen 90er-Konzerte zurück. An die Vorbands Wizo, Terrorgruppe und diese obskuren Fishmob, an Belas Laufschrift am Schlagzeug, was ich mir damals unbedingt auch holen wollte, an diese grauen Ski-Pullover mit Vermummung, diese weißen Baseball-Hemden und diese engen weißen Hemden mit blauer Glitzerschrift vom Merchandising, die so hässlich aussahen... Ach ja, und die Bullenstaat-EP, wo ich fluchte, weil ich damals keinen Plattenspieler hatte... Okay, ich komme vom Thema ab...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 17. Oktober 2020, 15:20:01
Ja, du schweifst ab aber es ist ein schönes Thema. War schon eine tolle (Konzert-)Zeit Mitte/Ende der 90er/Anfang 2000er :)

Mit den neueren Alben geht es mir wie euch. Wie gesagt, für mich war die ‚13’ nicht so toll aber verglichen mit den letzten Alben mag ich sie dann doch. Nach der ‚Spendierhosen‘ kam für mich kein Album mehr was mich nochmal so richtig begeistern konnte. ‚Geräusch‘, ‚JIA’ und ‚Auch‘ habe ich mir kaum angehört, sehr viel geskippt und eher so nebenbei mal gehört. Wenn ich mir die Tracklisten davon ansehe muss ich bei vielen Songs schwer überlegen wie die eigentlich gehen, bzw. komme gar nicht erst drauf und kann bis heute den Text nicht. Schon sehr bezeichnend. Daher setze ich jetzt Hoffnung auf ‚Hell‘. Wäre schon toll nochmal so einen Ärzte-Hype zu erleben wo wirklich alles stimmt, Musik, Text, Stimmung in der Band.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 17. Oktober 2020, 18:38:47
Also wenn man das hier so liest kann man denken das für einige die Ärzte nie gealtert sind...die Uhr hat sich auch für die drei weiter gedreht... und mal ganz ehrlich, für mich waren die Ärzte bei Album xy noch nie die selben wie bei Album ab

Gute Alben hin oder her, das eine Band sich weiter entwickelt und neue probiert ist logisch. Ich persönlich will glaub garnkeine die Ärzte mehr aus dem Jahre 2000 sondern ich möchte die Ärzte aus 2020
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 17. Oktober 2020, 19:05:31
Wer eine immer gleiche Band hören will, soll zu AC/DC wechseln. Die veröffentlichen seit 75 das gleiche Album immer wieder. Motörhead haben das von 77 bis 2015 auch gemacht.

Zu DÄ passt das aber nicht. Die waren immer schon zu abwechslungsreich. Wer DÄ 2000 haben will, soll sich DÄ 2000 anhören.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 17. Oktober 2020, 19:10:42
Wer eine immer gleiche Band hören will, soll zu AC/DC wechseln. Die veröffentlichen seit 75 das gleiche Album immer wieder. Motörhead haben das von 77 bis 2015 auch gemacht.

Zu DÄ passt das aber nicht. Die waren immer schon zu abwechslungsreich. Wer DÄ 2000 haben will, soll sich DÄ 2000 anhören.

Ja eben...und ich bin auch nicht mehr der, der vor 20 Jahren DÄ gehört habe und wüsste ne ob ich gewisse Songs heute so feiern würde wie damals
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 17. Oktober 2020, 19:36:37
Ja, du schweifst ab aber es ist ein schönes Thema. War schon eine tolle (Konzert-)Zeit Mitte/Ende der 90er/Anfang 2000er :)

Mit den neueren Alben geht es mir wie euch. Wie gesagt, für mich war die ‚13’ nicht so toll aber verglichen mit den letzten Alben mag ich sie dann doch. Nach der ‚Spendierhosen‘ kam für mich kein Album mehr was mich nochmal so richtig begeistern konnte. ‚Geräusch‘, ‚JIA’ und ‚Auch‘ habe ich mir kaum angehört, sehr viel geskippt und eher so nebenbei mal gehört. Wenn ich mir die Tracklisten davon ansehe muss ich bei vielen Songs schwer überlegen wie die eigentlich gehen, bzw. komme gar nicht erst drauf und kann bis heute den Text nicht. Schon sehr bezeichnend. Daher setze ich jetzt Hoffnung auf ‚Hell‘. Wäre schon toll nochmal so einen Ärzte-Hype zu erleben wo wirklich alles stimmt, Musik, Text, Stimmung in der Band.

Ich glaub auch das so bis 2001 eine ganz andere Stimmung in der Band war. Ab 2003 merkte man da schon ziemliche abnutzungserscheinungen, auch auf Tour. Entweder wurd das Versorgen von 2 Bands für FU und dann auch für BB viel zu viel oder man sah DÄ nicht mehr als Band von 2(3) kumpeln sondern als Wirtschaftsunternehmen

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 17. Oktober 2020, 21:12:50
Ich glaub auch das so bis 2001 eine ganz andere Stimmung in der Band war. Ab 2003 merkte man da schon ziemliche abnutzungserscheinungen, auch auf Tour. Entweder wurd das Versorgen von 2 Bands für FU und dann auch für BB viel zu viel oder man sah DÄ nicht mehr als Band von 2(3) kumpeln sondern als Wirtschaftsunternehmen
Da ist was dran. Sehe es auch so. An die Konzerte 2003/2004 habe ich teilweise auch nicht die besten Erinnerungen. Man merkte damals als Vieltourer extrem wie die Stimmung von Beginn bis Ende der Tour immer mehr kippte. Man bekam auch so einiges hinter den Kulissen mit. Ist ja nur menschlich wenn man ständig aufeinander hockt. Da hat man irgendwann keinen Bock mehr auf den anderen und ist eben nur noch „Kollege“.  Ich fand’s irgendwann sehr erschreckend, dass die nach den Konzerten alle einzeln in Limousinen zum Hotel (oder wohin auch immer) fuhren und nicht mehr gemeinsam. Deshalb finde ich es gut, dass DÄ nicht, wie andere Bands, ständig was Neues rausbringen oder alle zwei Jahre auf Tour sind. Jetzt hatten sie wirklich lange Abstand, vielleicht hört man auf dem neuen Album, ob sich das positiv ausgewirkt hat. Die Stimmung untereinander scheint ja auf jeden Fall recht harmonisch zu sein und bestimmt ist es auch hilfreich wenn man sich selber keinen Druck macht oder machen lässt.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 17. Oktober 2020, 22:02:37
Also wenn man das hier so liest kann man denken das für einige die Ärzte nie gealtert sind...die Uhr hat sich auch für die drei weiter gedreht... und mal ganz ehrlich, für mich waren die Ärzte bei Album xy noch nie die selben wie bei Album ab

Gute Alben hin oder her, das eine Band sich weiter entwickelt und neue probiert ist logisch. Ich persönlich will glaub garnkeine die Ärzte mehr aus dem Jahre 2000 sondern ich möchte die Ärzte aus 2020
Sag ich doch  ;D ;) Aber Scherz beiseite. Ich wünsche mir einfach, dass mir persönlich das Album am besten gefällt seit der "13", aber das ist wohl ziemlich hoch gesteckt. Am besten die Erwartungshaltung ziemlich weit runter schrauben, dann wird man nachher (vielleicht) auch nicht enttäuscht.

Die Beatles haben's richtig gemacht, die hatten nach rund zehn Jahren die Schnauze voll voneinander  ;D

@ F S: Ja, wie geil ist das denn  :D Jetzt würde nur noch fehlen, dass wir die gleichen Lieder von der "Unsichtbarer" gut fanden, bezweifle ich jetzt aber. Bei mir sind das "Onprangering", "N48.3" und evtl. ähm "Rock Rendezvous", auch wenn ich beim Hören des Titels die Bilder im Kopf schon immer recht eklig fand  :P Also gut, dann bin ich bei zweieinhalb Liedern. Muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich die Scheibe seit Jahren nicht gehört habe. Kann mich gerade nicht dran erinnern, welche Titel ich von dem Album für meine eigenen Bäst Of Compilations genommen habe - viele waren es jedenfalls definitiv nicht.

Zugegeben, die "Seele" habe ich auch nicht wirklich allzu oft gehört - ein weiterer Fauxpas von mir, die immer mit der "Sintflut" vergleichen zu wollen. Vielleicht bin ich ja was das Altern trifft bei DÄ nie über die Anfangszeit hinaus gekommen. Also quasi wie die alten Rockabillys (von denen es nicht mehr viele geben dürfte), die nur den prä-Army Elvis abfeiern und alles danach als Scheiße abtun. Okay, so weit würde ich dann bei DÄ doch nicht gehen.

Back to topic: Zeit für ein grandioses Comeback (bzw. eines, auf das auch die Jungs richtig Bock haben).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 17. Oktober 2020, 23:38:50
Dass die 3 (wieder) richtig Spaß bei der Sache haben können, hat die Tour letztes Jahr denke ich bewiesen. Ich habe irgendwie das Gefühl, das wird eine richtig starke Platte. Klar, vielleicht ist es auch nur die enthusiastische Vorfreude nach über 8 Jahren... Und sicher wird es viele getielte Meinungen geben. Aber ich bin einfach mal optimistisch. ;D
Bei "auch" hat allein schon dieses Zwangskorsett der Lieder-Aufteilung gezeigt, dass das alle nicht so unbeschwert war.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 17. Oktober 2020, 23:40:29
Dadurch, dass die Tour nun um 1 Jahr verschoben wurde, kann ich mir gut vorstellen, dass uns vor der Tour noch ein Album erwartet.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 18. Oktober 2020, 07:24:19
Da ist was dran. Sehe es auch so. An die Konzerte 2003/2004 habe ich teilweise auch nicht die besten Erinnerungen. Man merkte damals als Vieltourer extrem wie die Stimmung von Beginn bis Ende der Tour immer mehr kippte. Man bekam auch so einiges hinter den Kulissen mit. Ist ja nur menschlich wenn man ständig aufeinander hockt. Da hat man irgendwann keinen Bock mehr auf den anderen und ist eben nur noch „Kollege“.  Ich fand’s irgendwann sehr erschreckend, dass die nach den Konzerten alle einzeln in Limousinen zum Hotel (oder wohin auch immer) fuhren und nicht mehr gemeinsam. Deshalb finde ich es gut, dass DÄ nicht, wie andere Bands, ständig was Neues rausbringen oder alle zwei Jahre auf Tour sind. Jetzt hatten sie wirklich lange Abstand, vielleicht hört man auf dem neuen Album, ob sich das positiv ausgewirkt hat. Die Stimmung untereinander scheint ja auf jeden Fall recht harmonisch zu sein und bestimmt ist es auch hilfreich wenn man sich selber keinen Druck macht oder machen lässt.

Das war ja Ende 1998 wohl auch so, dass die sich am liebsten Gegenseitig Nowitschok in den Tee  (Wieso Säuft eigentlich jeder "Kreml-Kritiker" Tee statt Vodka?) getan hätten. Und es daher erstmal bis 1999 eine Pause gab um zu sehen ob man noch miteinander kann. Danach wurden die Pausen der releases aber auch immer größer und es gab Jahre wo man nur 1-2 Konzerte bzw die großen Festivals spielte. Da kam ja dann FUs Solo Projekt dazu und DÄ mussten halt zurückstecken. Man stelle sich vor wenn alles "Farin Solo" in die Ärzte geflossen wäre. Hui...

Die langen Pausen sind wohl auch darin geschuldet das die ihren Nebenprojekten deutlich mehr zeit Einräumen, bzw überhaupt welche haben und DÄ nur noch als "Wir machen mal alle jubeljahre was um uns selbst zu Promoten" sehen.

Muss man sich auch mal vorhalten. die Pause zwischen den Festivals 2013 und der Miles & More Tour 2019 waren 6 Jahre zwischen der "Die Beste band der Welt" und der "Plugged" Tour nur 5 Jahre.

Und ich bin auch der Ansicht das die Entscheidung "Wir machen keine B-Seiten" auch sehr früh gekommen ist und dann auch deutlich weniger Songs geschrieben wurden, vor allem wird FU seit 2015 auch nichts mehr geschrieben haben, oder kaum noch was und das Zeug ist auch unaktuell. Die werden erst zur "Wir nehmen mal 2 Songs auf" (Abschied und Rückkehr) wohl überhaupt wieder angefangen haben Songs für Die Ärzte zu schreiben. Und da kam halt auch nur das raus jetzt auf Hell ist. Daher auch keine B-Seiten, da waren keine Songs da die brauchbar waren...

Daher ist auch diese vermutung die hier immer mal wieder reingekotzt wird "Da kommt sicher noch ein Album" quatsch. Farin wird eh im Urlaub sein. Bela an irgendwas Werkeln... da wird nichts Albumartiges kommen. Vielleicht nen Webdownload oder ne 2 Track EP... aber keine ganzen Alben. Dazu ist nicht genug Material bei denen da. Zumal DÄ nicht mehr dafür stehen jedes Jahr ein Album hinzukriegen. Das war Ende der 90er Vorbei


Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: semikolon am 18. Oktober 2020, 09:00:03
Das war ja Ende 1998 wohl auch so, dass die sich am liebsten Gegenseitig Nowitschok in den Tee  (Wieso Säuft eigentlich jeder "Kreml-Kritiker" Tee statt Vodka?) getan hätten. Und es daher erstmal bis 1999 eine Pause gab um zu sehen ob man noch miteinander kann. Danach wurden die Pausen der releases aber auch immer größer und es gab Jahre wo man nur 1-2 Konzerte bzw die großen Festivals spielte. Da kam ja dann FUs Solo Projekt dazu und DÄ mussten halt zurückstecken. Man stelle sich vor wenn alles "Farin Solo" in die Ärzte geflossen wäre. Hui...

Die langen Pausen sind wohl auch darin geschuldet das die ihren Nebenprojekten deutlich mehr zeit Einräumen, bzw überhaupt welche haben und DÄ nur noch als "Wir machen mal alle jubeljahre was um uns selbst zu Promoten" sehen.

Muss man sich auch mal vorhalten. die Pause zwischen den Festivals 2013 und der Miles & More Tour 2019 waren 6 Jahre zwischen der "Die Beste band der Welt" und der "Plugged" Tour nur 5 Jahre.

Und ich bin auch der Ansicht das die Entscheidung "Wir machen keine B-Seiten" auch sehr früh gekommen ist und dann auch deutlich weniger Songs geschrieben wurden, vor allem wird FU seit 2015 auch nichts mehr geschrieben haben, oder kaum noch was und das Zeug ist auch unaktuell. Die werden erst zur "Wir nehmen mal 2 Songs auf" (Abschied und Rückkehr) wohl überhaupt wieder angefangen haben Songs für Die Ärzte zu schreiben. Und da kam halt auch nur das raus jetzt auf Hell ist. Daher auch keine B-Seiten, da waren keine Songs da die brauchbar waren...

Daher ist auch diese vermutung die hier immer mal wieder reingekotzt wird "Da kommt sicher noch ein Album" quatsch. Farin wird eh im Urlaub sein. Bela an irgendwas Werkeln... da wird nichts Albumartiges kommen. Vielleicht nen Webdownload oder ne 2 Track EP... aber keine ganzen Alben. Dazu ist nicht genug Material bei denen da. Zumal DÄ nicht mehr dafür stehen jedes Jahr ein Album hinzukriegen. Das war Ende der 90er Vorbei

Stimmt. An ein zweites Album glaube ich auch null. Das wären doch auch viel zu viel neue Songs für die Setlist auf der Tour.
Aber jetzt warten wir doch einfach mal den Freitag ab.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Charly Ulkig am 18. Oktober 2020, 10:21:47
Ich würde da eher auf eine Tour CD tippen (hoffen). Wie damals die Bullenstaat oder JIA Economy.

Ist natürlich nur Wunschdenken von mir, aber Neuaufnahmen unveröffentlichter Songs wie z.B. Sahnebonbon wären geil.
So in der Qualität von dem Klaus,Peter, Willi und Petra Track.

Aber erstmal freue ich mich jetzt erstmal auf das neue Album. Alles was bisher seit Abschied erschienen ist gefällt mir sehr gut :-)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. Oktober 2020, 10:39:29
9, 10, 11, 12 - Stullenbad!  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 18. Oktober 2020, 10:46:11
Das wäre echt mal geil. Alte Titel einfach mal runtergerotzt. Bitte keine kompletten Neuaufnahmen alter Alben wie "Debil" oder so, das bräuchte ich nicht.
Wie wäre es mit einem Re-Recording von "Eva Braun"?  ;D Nur Spaß, natürlich nicht. Gerade in dieser Zeit könnte das wieder sehr schnell mehr als missverstanden werden.
Vielleicht kommt ja nächstes Jahr dann die "DUNKEL" raus  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 18. Oktober 2020, 14:04:58
Mir wuerde schon reichen, wenn die mal ein LiveSet im Studio spielen und das veröffentlichen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 18. Oktober 2020, 14:43:05
Grad mal wieder festgestellt, wie geil und wahrscheinlich unterbewertet die Spendierhosen doch ist. Ein  absolut rundes und abwechslungsreiches Album. Neben  13, Planet Punk & Jazz  ist anders (auch vielleicht unterbewertet, fand ich richtig gut) eines meiner Dä-Lieblings-Alben (die Debil muss natürlich auch noch dazu...).

Jetzt isses ja bald soweit.

Und zumindest nochn paar neue Songs oder whatever sollten bis Ende 2021 schon drin sein.    :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sadan am 18. Oktober 2020, 14:57:26
9, 10, 11, 12 - Stullenbad!  ;D

 ;D ;D ;D Made my Day !
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 18. Oktober 2020, 17:39:24
;D ;D ;D Made my Day !
Als Hiddentrack dabei endlich die "Stulle mit Jagdwurst"-Demo  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 19. Oktober 2020, 10:40:51
Die neue Bruce Springsteen könnte den die ärzte vielleicht noch gefährlich werden, oder?     :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 19. Oktober 2020, 11:01:54
Im März während des Lockdowns habt ihr mit dem «Lied für Jetzt» das kommende Album angekündigt und gesungen, dass ihr aus Langeweile ein paar Songs zusammengeschraubt habt. Haben wir «Hell» nur Corona zu verdanken?
Tatsächlich waren wir schon früher im Studio, nämlich im Oktober und November letzten Jahres. Ganz untypisch für Die Ärzte haben wir uns dann eine dreimonatige Pause verordnet, um das Album so entspannt wie möglich aufzunehmen. Aufgrund von Covid-19 sind es dann vier Monate geworden. In diesem Monat der Ungewissheit sind noch ein paar weitere Songs entstanden.

https://www.blick.ch/life/aerzte-gitarrist-farin-urlaub-56-seziert-corona-leugner-egoistischer-und-duemmer-kann-man-nicht-sein-id16150746.html?fbclid=IwAR0M64VGM_-axohOytITVjGdppXwrezKbXQFLouJ8tjeQAL9-lGhGSDKDi0


Könnte also schon noch mehr da sein  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 19. Oktober 2020, 11:09:44
Es könnten davor aber auch einfach nur 14/15 Songs fürs Album gedacht gewesen sein.
Jetzt sind's 18...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 19. Oktober 2020, 11:16:18
Es könnten davor aber auch einfach nur 14/15 Songs fürs Album gedacht gewesen sein.
Jetzt sind's 18...

Davon gehe ich eher aus, die hatten doch irgendwann mal gesagt das die letzten 3-4 Songs des Albums eh keiner mehr hört, und dann sinds halt doch 18 geworden da man keine B-Seiten machen wollte.

Zudem da steht "entstanden" nicht "aufgenommen" Das klingt eher so als hätten die einen Teil im Oktober/November aufgenommen und im April dann der rest?

Ein lied für jetzt muss man dann ja auch schon abziehen, dass ist ja aus der Zeit, und grauenhaft, ich hoffe das ist kein schlechtes Zeichen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 19. Oktober 2020, 11:41:03
Zitat
Es wäre wohl auch schwierig gewesen, ans Reiseziel zu gelangen.
Es wäre nicht komplett unmöglich gewesen, aber ich wollte mich nicht über andere Leute hinwegsetzen. Ich bin genauso zu Hause geblieben wie alle anderen auch.

Auch ganz nett, um mal den Leuten klar zu machen die meinten er seihe im Frühjar einfach verreist um sich das hier nicht anzu tun...  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 19. Oktober 2020, 11:44:14
Das sind alles Spekulationen.
Ich hoffe das die Jungs in irgendein Interview sagen wie viele Songs sie aufgenommen haben.

Können wir jetzt endlich aufhören die fehlenden B-Seiten zu thematisieren!?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 19. Oktober 2020, 11:47:58
Darum gings doch nun gar nicht mehr  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 19. Oktober 2020, 11:54:28
Auch ganz nett, um mal den Leuten klar zu machen die meinten er seihe im Frühjar einfach verreist um sich das hier nicht anzu tun...  ;)

Ich glaube nicht, dass er die Wahheit sagen würde, wenn er doch weg war. Es geht niemanden was an.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 19. Oktober 2020, 12:10:08
Naja vielleicht haben sie auch einfach andere Songs, die ursprünglich vorgesehen waren, durch neuere bessere Songs "ersetzt". Kann ja auch sein. Generell ist das alles immer so schwammig formuliert, dass man da alles mögliche reininterpretieren könnte ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 19. Oktober 2020, 12:13:30
"Bela: Erstens ist „Hell“ die erste Ärzteplatte, auf der wir Autotune benutzen..."
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article230703078/Die-Aerzte-interview-neues-album-hell-comeback-farin-urlaub-bela-b.html

Ich freue mich gerade so unfassbar auf die Reaktionen der Fans darauf  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 19. Oktober 2020, 12:27:43
"Bela: Erstens ist „Hell“ die erste Ärzteplatte, auf der wir Autotune benutzen..."
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article230703078/Die-Aerzte-interview-neues-album-hell-comeback-farin-urlaub-bela-b.html

Ich freue mich gerade so unfassbar auf die Reaktionen der Fans darauf  ;D

Als Effekt ja ok, aber die Aussage ist nicht ganz wahr. Ich meine an entsprechenden Stellen zu hören, dass Autotune oder vergleichbares mE schon zur Korrektur eingesetzt worden ist ;D...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. Oktober 2020, 13:09:19
Als Effekt ja ok, aber die Aussage ist nicht ganz wahr. Ich meine an entsprechenden Stellen zu hören, dass Autotune oder vergleichbares mE schon zur Korrektur eingesetzt worden ist ;D...

Ja, natürlich ist hier der Effekt des Verzerrens der Stimme gemeint, dafür steht der Begriff Autotune ja inzwischen synonym. Das Geraderücken von ein paar schiefen Tönen ist ja nicht wirklich der Rede wert und Standard in Zeiten digitaler Musikproduktion. Ich bin mal gespannt, wie sie es machen. In Morgens Pauken gibt es ja auch diese roboterartige Stimme mit der ja auch die Promo für die Single gemacht wurde, das gefällt mir durchaus. Aber grundsätzlich finde ich als alter Sacke die Allgegenwärtigkeit von Autotune in der Popmusik furchtbar.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. Oktober 2020, 13:17:34
Was mir bei den Singles irgendwie total gefällt ist dieses Spiel mit den Erwartungen:

Morgens Pauken - die Punkrock-Nummer. Erwartung: kurz und knackig, hätte eigentlich nach den ersten gut zwei Minuten zuende sein können. Stattdessen wird's mit Farins Gesangspart fast schon episch und zum Schluß hin ziemlich überladen. Erste Reaktionen: Mimimi, für einen Punk-Song zu lang, zieht sich unnötig ...

True Romance - der schwelgerische Popsong. Erwartung: klassischer Aufbau, drei Strophen, könnte instrumental à la Don't let me be misunderstood auch quasi beliebig ausgedehnt werden. Statddessen zwei Strophen, Instrumentalteil und dann Sense. Erste Reaktionen: Minimi, zu kurz, da fehlt was, denen fällt wohl nichts mehr ein ...

Das ist eigentlich schon ziemlich genial und repräsentiert für mich, wenn man es so betrachtet, total den "Ärzte-Spirit", der mir bei den letzten Veröffentlichungen irgendwie gefehlt hat. Also, falls da Absicht/Methode hintersteckt :) Ich kann das schlecht in Worte kleiden, aber z.B. auf "auch" gab es für mich keine solchen Aha-Erlebnisse.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 19. Oktober 2020, 13:50:03
Teil eines Interviews, Rest erscheint am 23. Oktober:
https://www.profil.at/kultur/ordentliches-brett-die-aerzte-veroeffentlichen-ihr-neues-album-hell/401069796
[...]die insgesamt 18 neuen Lieder gehen jedoch fröhlich assoziierend in viele Richtungen: von Flamenco-Spielereien („True Romance“) und Mitsing-Gitarrengeschrammel („Ich, am Strand“) zu Gassenhauer-Rock („Einmal ein Bier“) und Dark-Wave-Versatzstücken („Polyester“).[...]

Oh mein Gott, wie sehr habe ich mir immer gewünscht, dass die mal einen Song im Dark Wave/EBM-Stil machen. Sollten meine Gebete nun tatsächlich endlich erhört worden sein?! Ich bin wirklich sehr gespannt! :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 19. Oktober 2020, 14:26:48
Ganz interessante Infos zu Hell - vllt noch nicht gepostet:


https://www.n-tv.de/leute/musik/Wir-sind-alle-drei-irgendwie-Psychiater-article22083755.html
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 19. Oktober 2020, 14:34:43
Was mir bei den Singles irgendwie total gefällt ist dieses Spiel mit den Erwartungen:

Morgens Pauken - die Punkrock-Nummer. Erwartung: kurz und knackig, hätte eigentlich nach den ersten gut zwei Minuten zuende sein können. Stattdessen wird's mit Farins Gesangspart fast schon episch und zum Schluß hin ziemlich überladen. Erste Reaktionen: Mimimi, für einen Punk-Song zu lang, zieht sich unnötig ...

True Romance - der schwelgerische Popsong. Erwartung: klassischer Aufbau, drei Strophen, könnte instrumental à la Don't let me be misunderstood auch quasi beliebig ausgedehnt werden. Statddessen zwei Strophen, Instrumentalteil und dann Sense. Erste Reaktionen: Minimi, zu kurz, da fehlt was, denen fällt wohl nichts mehr ein ...

Das ist eigentlich schon ziemlich genial und repräsentiert für mich, wenn man es so betrachtet, total den "Ärzte-Spirit", der mir bei den letzten Veröffentlichungen irgendwie gefehlt hat. Also, falls da Absicht/Methode hintersteckt :) Ich kann das schlecht in Worte kleiden, aber z.B. auf "auch" gab es für mich keine solchen Aha-Erlebnisse.
Stimme Dir wie so oft voll und ganz zu  ;) Besser hätte ich es nicht formulieren können. Man darf weiterhin gespannt sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 19. Oktober 2020, 17:16:46
Es könnten davor aber auch einfach nur 14/15 Songs fürs Album gedacht gewesen sein.
Jetzt sind's 18...
Laut ME dürfte zumindest Fexxo Cigol dazugekommen sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. Oktober 2020, 19:01:47
Als Hiddentrack dabei endlich die "Stulle mit Jagdwurst"-Demo  ;)

Ich wäre durchaus dafür.  ;D ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 19. Oktober 2020, 22:56:51
[...]die insgesamt 18 neuen Lieder gehen jedoch fröhlich assoziierend in viele Richtungen: von Flamenco-Spielereien („True Romance“) und Mitsing-Gitarrengeschrammel („Ich, am Strand“) zu Gassenhauer-Rock („Einmal ein Bier“) und Dark-Wave-Versatzstücken („Polyester“).[...]

Oh mein Gott, wie sehr habe ich mir immer gewünscht, dass die mal einen Song im Dark Wave/EBM-Stil machen. Sollten meine Gebete nun tatsächlich endlich erhört worden sein?! Ich bin wirklich sehr gespannt! :D

DÄ gingen doch schon mit Belas "Schwarz" phase mit der "Im Schatten" und "Die Ärzte" in die Richtung, obwohl das natürlich noch sehr schlagerartig war.

Schon lustig das die Songs auf der "Die Ärzte" auch teilweise auf ein Juliane Werding Album gepasst hätten
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 20. Oktober 2020, 08:00:29
Schon lustig das die Songs auf der "Die Ärzte" auch teilweise auf ein Juliane Werding Album gepasst hätten

Auf dem Album sind mit "Wie am ersten Tag", "Mysteryland", "Alleine in der Nacht", "Zum letzten Mal" und "Für immer" einige der besten DÄ Songs überhaupt.

Puh... nur noch 4 Tage... bin schon ganz aufgeregt. :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 20. Oktober 2020, 08:32:55
DÄ gingen doch schon mit Belas "Schwarz" phase mit der "Im Schatten" und "Die Ärzte" in die Richtung, obwohl das natürlich noch sehr schlagerartig war.
Hach ja, die Zeit in der Bela-Songs noch gut waren :P
Das war damals düster aber Wave eher weniger.
Kommt natürlich auch drauf an wie man Dark Wave interpretiert (und wer weiß was der Reporter da gehört haben will). Da darf es heutzutage ruhig mehr Bass und elektronisches Schlagzeug sein. Da der Song von Rod ist erwarte ich musikalisch aber schon eine gute Komposition, egal in welches Genre es geht. So ein bisschen in Richtung ‚Leichenhalle‘ fänd ich gut (auch wenn das den Geschmack vieler hier nicht treffen würde).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 09:28:13
Interviewauszug zu Hell:

Zurück zu "Hell": Das Album funktioniert auch ohne Beachtung der Texte, betonte Bela. "Wir wurden über die Jahre oft auf unsere Texte reduziert. Das passiert bei einer deutschsprachigen Band fast automatisch. Aber die Musik spielte bei uns immer auch eine ganz wichtige Rolle. Bei manchen Liedern auf 'Hell' kann man die Worte vollkommen ausblenden und nur die Musik genießen." Der Musiker führte als Beispiel "Polyester" von Rod an: "Das Lied hat einen tollen Text über die Verwandlung des Menschen zum Plastik, eine Umweltkritik, aber auch eine unfassbare Gitarrenwand, die dich ummäht."

Es gibt auch eine Ode an die Langeweile, "Achtung Bielefeld", auf "Hell". Laut Bela ist das der "hektischste Song auf dem Album mit der Botschaft, man solle sich doch mal gepflegt langweilen und nicht immer versuchen, jede freie Sekunde auszufüllen mit Wissensanhäufung übers Internet oder der Selbstoptimierung auf den sozialen Medien. Nichtstun scheint heutzutage fast ein Verbrechen zu sein. Sorgen, die eine Mutter in Moria z.B. sicher gern hätte." Außerdem finde man auch "viel Persönliches" auf dem Album. "Farin hat eine tolle Ballade, 'Liebe vor dem Tod', begesteuert. Beim Mix-Abhören sind mir echt die Tränen gekommen, das ist mir noch nie passiert."

(Quelle: https://k.at/entertainment/die-aerzte-melden-sich-mit-neuer-platte-hell-zurueck/401069487)



Seit ich das gelesen habe bin ich unfassbar gespannt ;D!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 20. Oktober 2020, 09:32:03
Waren Rod Songs nicht eh fast immer Gitarrenwände?  ;D

Balladen schreiben kann FU ja, die sind aber meistens recht abstrakt... Die Leiche  ;D

Ich habe 0 Erwartungen, die zu enttäuschen ist kaum möglich
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 20. Oktober 2020, 09:43:36
Ich habe 0 Erwartungen, die zu enttäuschen ist kaum möglich

Das ist richtig. Aber die Aussage kommt von Dir, also ist das zu 100% möglich. ^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Airw am 20. Oktober 2020, 09:49:14
Interviewauszug zu Hell:

Zurück zu "Hell": Das Album funktioniert auch ohne Beachtung der Texte, betonte Bela. "Wir wurden über die Jahre oft auf unsere Texte reduziert. Das passiert bei einer deutschsprachigen Band fast automatisch. Aber die Musik spielte bei uns immer auch eine ganz wichtige Rolle. Bei manchen Liedern auf 'Hell' kann man die Worte vollkommen ausblenden und nur die Musik genießen." Der Musiker führte als Beispiel "Polyester" von Rod an: "Das Lied hat einen tollen Text über die Verwandlung des Menschen zum Plastik, eine Umweltkritik, aber auch eine unfassbare Gitarrenwand, die dich ummäht."

Es gibt auch eine Ode an die Langeweile, "Achtung Bielefeld", auf "Hell". Laut Bela ist das der "hektischste Song auf dem Album mit der Botschaft, man solle sich doch mal gepflegt langweilen und nicht immer versuchen, jede freie Sekunde auszufüllen mit Wissensanhäufung übers Internet oder der Selbstoptimierung auf den sozialen Medien. Nichtstun scheint heutzutage fast ein Verbrechen zu sein. Sorgen, die eine Mutter in Moria z.B. sicher gern hätte." Außerdem finde man auch "viel Persönliches" auf dem Album. "Farin hat eine tolle Ballade, 'Liebe vor dem Tod', begesteuert. Beim Mix-Abhören sind mir echt die Tränen gekommen, das ist mir noch nie passiert."

(Quelle: https://k.at/entertainment/die-aerzte-melden-sich-mit-neuer-platte-hell-zurueck/401069487)



Seit ich das gelesen habe bin ich unfassbar gespannt ;D!

Interessant finde ich auch folgende Stellen aus dem Interview:

Gleich mit der ersten Auskopplung aus "Hell", "Morgens Pauken", präsentiert sich die Band als Einheit. Das Lied klingt nicht wie ein Song von Bela B oder von Farin Urlaub (Gitarre, Gesang) oder von Rod González (Drums, Gesang), sondern nach Die Ärzte. "Das war auch einer der Gründe, warum wir es als Single gewählt haben, obwohl das Lied fürs kommerzielle Radio etwas zu lange, etwas zu hart und zu aggressiv ist. Die Ärzte kümmern sich aber nicht um Konventionen - und müssen das zum Glück auch nicht."

Zum Vergleich von "Hell" mit dessen unmittelbaren Vorgängern sagte Bela: "Bei 'auch' haben wir erstmals beschlossen, dass von jedem von uns gleich viele Songs drauf sein sollten. Es ist ein besonderes Album geworden, weil es drei Individuen zeigt, die ihren eigenen Weg gehen. Daher hat es im Ärzte-Kosmos seine Berechtigung. Aber es ist keine homogene Platte wie davor 'Jazz ist anders' (von 2007, Anm.). Wir haben alle das Gefühl, dass 'Hell' nicht nur an 'Jazz' heranreicht, sondern in Sachen Vielfältigkeit der Musik und Experimentierfreude auch übertrifft."


Bin echt super gespannt aufs Album! Versuche, meine Erwartungen auch gering zu halten, aber es klingt alles schon sehr gut, inklusive der beiden Singles, die es schon gab. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 20. Oktober 2020, 09:49:47
Ich habe 0 Erwartungen, die zu enttäuschen ist kaum möglich
Wahrscheinlich die beste Methode um daran zu gehen ;)
Ob ich Erwartungen habe kann ich gar nicht so sagen, irgendwie hoffe ich halt schon, dass das Album mich packt aber mir ist auch bewusst, dass meine Zeit mit DÄ niemals mehr so intensiv wird wie früher als Teenie/junge Erwachsene. DÄ haben nicht mehr diesen hohen Stellenwert bei mir, sie sind eine Band von vielen, die ich hin und wieder, je nach Laune, höre. Dennoch freue ich mich immer mehr auf das Album und eine gewisse Spannung und Aufregung ist auf jeden Fall vorhanden.

Bisher lesen sich die Interpretationen der Songs eigentlich alle ganz interessant. Die Botschaft von ‚Achtung Bielefeld‘ klingt vielversprechend. Mich nervt es nämlich auch immer so, dass sich heute keiner mehr langweilen kann. Einfach bloß aus dem Fenster/an die Decke starren, seine Gedanken schweifen lassen, seine Umwelt beobachten. Alle müssen immer irgendwas nebenbei machen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 20. Oktober 2020, 10:01:01
"Farin hat eine tolle Ballade, 'Liebe vor dem Tod', begesteuert. Beim Mix-Abhören sind mir echt die Tränen gekommen, das ist mir noch nie passiert."
Wird der gute Felse jetzt auf seine alten Tage etwa noch sentimental und / oder weinerlich  ;D

Klingt in der Tat vielversprechend, aber ich denke nicht dass auch nur einer hier die Erwartungen auf Null schrauben kann. Man erwartet schon was - hey, nämlich "nur 'ne scheiß Ärzte Platte"  ;D ;D ;D Nein, war natürlich nur zitiert. Ich erwarte einfach keine Sch...!

Gerade wenn man liest, dass HELL besser als "auch" oder JiA sein soll, steigen meine Erwartungen doch schon wieder ein wenig - doofe Fremdbeeinflussung  :D

Heute in einer Woche wird der Herr U. siebenundfünfzig!  :o
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 20. Oktober 2020, 10:09:43
Gerade wenn man liest, dass HELL besser als "auch" oder JiA sein soll, steigen meine Erwartungen doch schon wieder ein wenig - doofe Fremdbeeinflussung  :D
Wobei die vor jeder VÖ „behauptet“ haben, dass das kommende jetzt ihr bestes Album wäre, das alle anderen in den Schatten stellt. Auf solche Aussagen gebe ich daher nichts! ;D
Wäre aber natürlich auch blöd wenn sie sagen würden, ja also das neue Album ist zwar gut aber nicht so gut wie Album XY ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 20. Oktober 2020, 10:18:33
Ich glaube nicht, dass er die Wahheit sagen würde, wenn er doch weg war. Es geht niemanden was an.

Bezweifel ich das FU in solchen Dingen lügen würde....
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 20. Oktober 2020, 10:26:58
Wobei die vor jeder VÖ „behauptet“ haben, dass das kommende jetzt ihr bestes Album wäre, das alle anderen in den Schatten stellt. Auf solche Aussagen gebe ich daher nichts! ;D
Wäre aber natürlich auch blöd wenn sie sagen würden, ja also das neue Album ist zwar gut aber nicht so gut wie Album XY ;)

Ich hab noch nie eine Band sagen hören

"Das Album ist nur so mittelmäßig. ABer naja wir mussten ja eines machen" das kommt immer erst 2-3 Jahre später raus das die Band das Album gar nicht so toll findet etc...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 10:34:19
Bezweifel ich das FU in solchen Dingen lügen würde....

Jeder Mensch lügt ;). Auch in solchen Dingen.


Ich habe sehr hohe Erwartungen an "Hell" und die Hoffnung, dass diese nicht enttäuscht werden.
Ich erwarte (leider) mindestens 4 Gute FU-Songs und 2 von Bela.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 20. Oktober 2020, 10:36:09
Wobei die vor jeder VÖ „behauptet“ haben, dass das kommende jetzt ihr bestes Album wäre, das alle anderen in den Schatten stellt. Auf solche Aussagen gebe ich daher nichts! ;D
Wäre aber natürlich auch blöd wenn sie sagen würden, ja also das neue Album ist zwar gut aber nicht so gut wie Album XY ;)

Genau das denke ich auch. MMn sind solche Interviews dazu da, die Neugierde und ggf. Euphorie zu schüren. Ist ein gutes Instrument, ich ertappe mich auch dabei, dass es bei mir funktioniert 😊.
Aber wie ein User hier schon geschrieben hat, die zwei Vorabsingles haben mich persönlich sehr gut abgeholt. Morgens pauken finde ich persönlich gar nicht so gut, aber man merkt einfach, das die drei mit Leidenschaft rangegangen sind. Das hat mich dann am Ende überzeugt. Und bei True romance war ich absolut geflasht, weil ich das Lied so nicht erwartet habe.
Wenn das Album ein Querschnitt aus den beiden Songs ist, dann kann es ein sehr gutes Album werden.
Was ich mittlerweile nicht mehr mache, ist die Alben zu vergleichen. Ich bin mit der Bestie und Planet Punk groß geworden, da habe ich eine ganz andere persönliche Bindung zu. Das kann ein neues Album nicht erreichen.
Ich werde am Freitag auf die Post warten, die LP auf den Plattenspieler legen und 61 Minuten genießen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 20. Oktober 2020, 10:42:09
Jeder Mensch lügt ;). Auch in solchen Dingen.


Ich habe sehr hohe Erwartungen an "Hell" und die Hoffnung, dass diese nicht enttäuscht werden.


Zum 1. Punkt, nichts für ungut, ich lasse dir deine Meinung. Aber warum sollte er das tun? Es ist doch gar nicht so abwegig, dass er tatsächlich mit dem Hintern zu Hause geblieben ist?! Ich nehme ihm sogar ab, dass das mit dem Studio (aus einem Interview, frag mich nicht welches..) stimmt, also hab das Studio kaum verlassen, außer zum spazieren gehen. Wieso sollte er sowas einfach erzählen? Um gut da zu stehen? Vielleicht täusche ich mich komplett, aber so schätze ich FU nicht ein, bei aller Reisefreudigkeit, auch er (oder gerade er) hat den Ernst der Lage erkannt. Wieso also mal ne zeitlang nicht vereisen?

Im 2. Punkt gebe ich dir Recht, nachdem ich das zum Woodburger und Leben vor dem Tod gelesen habe, oder auch das zu Polyester ist es vorbei bei mir. Habe echt hohe Erwartungen und hoffe das diese nicht enttäuscht werden.

Wird der gute Felse jetzt auf seine alten Tage etwa noch sentimental und / oder weinerlich  ;D

Bela war schon immer ein Sensibelchen. Aber das hat mich doch auch irritiert. Also das er das so offen sagt.  :o bin mega gespannt auf den Song.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 20. Oktober 2020, 10:47:07
Jeder Mensch lügt ;). Auch in solchen Dingen.


Ich habe sehr hohe Erwartungen an "Hell" und die Hoffnung, dass diese nicht enttäuscht werden.
Ich erwarte (leider) mindestens 4 Gute FU-Songs und 2 von Bela.

Hab nicht gesagt das kein Mensch lügt  ::) aber ersten kannst weder du noch ich es bestägen aber ihn ne Lüge zu unterstellen hole ich sehr weithergeholt... und von seiner Lieblingsband sollte man ja erstmal vom positiven ausgehen  ;) also ich tu es und glaub es auch

auch wenn man von "ein lied für jetzt" ausgeht passt es ja ganz gut das er da scheinbar nicht verreist ist...



Ich freu mich auf jedenfall auf Freitag... und leute bitte heult nicht rum wenn Leute das Album Donnerstag haben und hier spoilern wegen nicht mal 1 Tag späteren Release  ::)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 10:48:27
@Stulle mit Jagdwurst:

Punkt 1 ist bei mir eine prinzipielle Annahme. Ichmeinte nur, dass jmd. wie FU, der doch verreist wäre, auf entsprechende Fragen nicht unbedingt die wahrheit sagen würde, abwägend dass es kein gutes Beispiel respektive Vorbild abgäbe. Ich kann mir gut vorstellen, dass er nicht gereit ist.

Punkt 2 ist bei mir so, dass ich ein wenig und phasenweise im Ärzte-Fieber wie früher bin.
ich wünsche mir so sehr einen Kracher :)!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 20. Oktober 2020, 10:50:51
Im April flüge zu buchen war auch schwierig. Das war halt die 4 Wochen mehr.

Danach wars wieder absolut kein Problem
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 20. Oktober 2020, 10:52:03
@Stulle mit Jagdwurst:

Punkt 1 ist bei mir eine prinzipielle Annahme. Ichmeinte nur, dass jmd. wie FU, der doch verreist wäre, auf entsprechende Fragen nicht unbedingt die wahrheit sagen würde, abwägend dass es kein gutes Beispiel respektive Vorbild abgäbe. Ich kann mir gut vorstellen, dass er nicht gereit ist.

Ich denke aber wenn FU unterwegs war und dann zurück kam muss er das nicht sagen (weil er kam ja zurück vor dem ganzen Reiseverboten eventuell) und das gäbe ein gutes Beispiel wenn er sagen würde, ich war unterwegs aber hab mich umentschieden aus den Gründen die halt vorlagen  ;)

Aber gut soll jeder denken was er mag, wenn man schon prinzipiell davon ausgeht das Menschen lügen  ;)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 20. Oktober 2020, 10:59:10
Ich glaube Farin. Ich denke nicht, dass er riskieren möchte, in so einer Sache beim Lügen erwischt zu werden. Farin ist bekanntlich sehr verschlossen, wenn es um seine privaten Angelegenheiten geht. Da sagt er eher nichts, als dass er lügt oder um den heißen Brei redet. Wenn er in dieser Sache etwas zu verbergen hätte, hätte er die Frage unterbunden oder streichen lassen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 20. Oktober 2020, 11:05:50
Bela war schon immer ein Sensibelchen. Aber das hat mich doch auch irritiert. Also das er das so offen sagt.  :o bin mega gespannt auf den Song.

Ich auch. An den FU-Soloplatten habe ich schon immer die "Gänsehautmomente" geliebt, die es auf Ärzte-Platten eher selten gibt. Balladen und Songs über die Liebe kann er jedenfalls super.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 11:07:46
Ich denke aber wenn FU unterwegs war und dann zurück kam muss er das nicht sagen (weil er kam ja zurück vor dem ganzen Reiseverboten eventuell) und das gäbe ein gutes Beispiel wenn er sagen würde, ich war unterwegs aber hab mich umentschieden aus den Gründen die halt vorlagen  ;)

Aber gut soll jeder denken was er mag, wenn man schon prinzipiell davon ausgeht das Menschen lügen  ;)

Boah...immer noch missverstanden ;D. Mir ist nicht unbedingt klar, dass Ihr meine Gedanken nciht lesen könnt...

Prinzipielle Annahme = grundsätzlich. Das Lügen-Zitat ist von Dr. House und mit  ;D versehen. Ich wollte doch nur sagen, dass er das Recht zum Verreisen hat und meinen Segen in Interviews, dies nicht zu sagen, um einer höheren Sache (Motivation zum durchhalten) zu dienen.
Mein Begriff von "Lügen" ist eben der, dass jeder aus opportunistischen oder sogar altruistischen Gründen ganz häufig lügt, was übrigens auch blegt ist.

Ich auch. An den FU-Soloplatten habe ich schon immer die "Gänsehautmomente" geliebt, die es auf Ärzte-Platten eher selten gibt. Balladen und Songs über die Liebe kann er jedenfalls super.

Nie Gesagt, Nichts in der Welt, Mach die Augen zu, Anders als beim Letzten Mal, Alles für Dich, Nur einen Kuss...Auf jeder DÄ-Platte ist doch so ein Moment.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 20. Oktober 2020, 11:42:46
Boah...immer noch missverstanden ;D. Mir ist nicht unbedingt klar, dass Ihr meine Gedanken nciht lesen könnt...

Prinzipielle Annahme = grundsätzlich. Das Lügen-Zitat ist von Dr. House und mit  ;D versehen. Ich wollte doch nur sagen, dass er das Recht zum Verreisen hat und meinen Segen in Interviews, dies nicht zu sagen, um einer höheren Sache (Motivation zum durchhalten) zu dienen.
Mein Begriff von "Lügen" ist eben der, dass jeder aus opportunistischen oder sogar altruistischen Gründen ganz häufig lügt, was übrigens auch blegt ist.

Also mit  ;D wars nicht versehen und ein  ;) sagt nicht aus das es ein Zitat von Dr. House ist, zumal ein Zitat auch als solches dann schon schon gekennzeichnet werden sollte damit man es nicht missverstehen kann  ;)

Belegt ist so vieles, heißt aber nicht das es auf die Aussage von FU zutrifft...

sorry bin bei sowas empfindlich wenn es so rüber kommt das Menschen was unterstellt wird was sie nicht belegen / beweisen können...  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 20. Oktober 2020, 11:55:59
Hier ist ja wieder Action angesagt  ;D.
Ist doch wurscht ob er es gemacht hat oder auch nicht. Sein Privat Leben - seine Sache  :).

Wenn es euch trotzdem interessiert, trifft euch aufn Bier und alles wird gut  ;D.

Wer hat genauso ne Vorfreude wie ich, was das Album betrifft ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 20. Oktober 2020, 12:16:48
Hier ist ja wieder Action angesagt  ;D.
Ist doch wurscht ob er es gemacht hat oder auch nicht. Sein Privat Leben - seine Sache  :).

Wenn es euch trotzdem interessiert, trifft euch aufn Bier und alles wird gut  ;D.
Bier? Aber mit Mundschutz und Abstand bitte! :P

Sehe das genauso, ist doch sien Privatleben. Und wenn er in Timbuktu allein im Wald gesessen hat, hat er damit die Pandemie auch nicht verschlimmert, im Gegenteil...
Ich will auch am Samstag in den Urlaub fahren und lass es mir nicht madig machen. Ob ich mich jetzt hier oder dort entsprechend verhalte ist doch egal.
Aber seine neuesten Aussagen lassen ja erahnen, dass er allein wegen der Ungewissheit nicht gefahren ist, vor daher sollten wir Thematik fallen lassen ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 20. Oktober 2020, 12:26:34
Bier? Aber mit Mundschutz und Abstand bitte! :P

Sehe das genauso, ist doch sien Privatleben. Und wenn er in Timbuktu allein im Wald gesessen hat, hat er damit die Pandemie auch nicht verschlimmert, im Gegenteil...
Ich will auch am Samstag in den Urlaub fahren und lass es mir nicht madig machen. Ob ich mich jetzt hier oder dort entsprechend verhalte ist doch egal.
Aber seine neuesten Aussagen lassen ja erahnen, dass er allein wegen der Ungewissheit nicht gefahren ist, vor daher sollten wir Thematik fallen lassen ;)

Fast komplette Zustimmung, aber: Wenn man wie er klare Kante in Interviews zu Themen wie Corona zeigt, wird man natürlich iwie dran gemessen. Also einerseits Solidarität fordern, andererseits lustig verreisen, ist dann kritisch zu sehen (Ich unterstelle null, dass er das getan hat).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 20. Oktober 2020, 12:31:44
(Ich unterstelle null, dass er das getan hat).

Womit sich Dein Post ja dann selbst relativiert hat.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 12:36:10
Hier ist ja wieder Action angesagt  ;D.
Ist doch wurscht ob er es gemacht hat oder auch nicht. Sein Privat Leben - seine Sache  :).

Wenn es euch trotzdem interessiert, trifft euch aufn Bier und alles wird gut  ;D.


Ist doch alles gut. Ich rede halt auch mal Blödsinn daher. Hören wir auf jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.
FU ist bestimmt ein ganz toller Mensch.
Aber bitte nie Vergessen, dass im Interview FU spricht und nicht Jan Vetter. So war alles gemeint.
Ich wollte ja keinen Aufriss machen, aber immer alles genau erklären ist ja auch doof irgendwie.
Sorry, Hase, nochmal, dass Dich meine Äußerung so provoziert hat. 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 20. Oktober 2020, 12:41:05
Wer hat genauso ne Vorfreude wie ich, was das Album betrifft ?

Ich war glaube seit den Spendierhosen nicht mehr so heiß auf neuen DÄ-Output auf Albenlänge  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 20. Oktober 2020, 12:43:42
Womit sich Dein Post ja dann selbst relativiert hat.

Aha, weil?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 20. Oktober 2020, 13:46:51
Ich war glaube seit den Spendierhosen nicht mehr so heiß auf neuen DÄ-Output auf Albenlänge  ;D

Geht mir genauso! Hoffentlich ist bald Freitag. Dann wird endlich mal wieder gesuchtet! ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 20. Oktober 2020, 13:51:35
Ich war glaube seit den Spendierhosen nicht mehr so heiß auf neuen DÄ-Output auf Albenlänge  ;D

Ja geht mir auch so.
Die ganzen Interviews steigern meine Laune extrem!!!
Bin mir sehr sicher das es ein klasse Album wird.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Badetuch am 20. Oktober 2020, 14:10:39
Muss auch gestehen, dass ich die Interviews verschlinge und auf Freitag sehr gespannt bin.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tialo am 20. Oktober 2020, 14:12:23
Ich freue mich mittlerweile auch sehr. Ich finde es auch sehr gut, dass es diesmal keinerlei Hörproben zu dem Album gibt (also außer die beiden Singles). Dadurch kann man seit langer Zeit mal wieder komplett unvorbelastet und unwissend an ein neues DÄ-Album herangehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 20. Oktober 2020, 14:27:45
Ich freue mich mittlerweile auch sehr. Ich finde es auch sehr gut, dass es diesmal keinerlei Hörproben zu dem Album gibt (also außer die beiden Singles). Dadurch kann man seit langer Zeit mal wieder komplett unvorbelastet und unwissend an ein neues DÄ-Album herangehen.

Das habe ich mir auch gedacht - 16 unbekannte Songs erzeugen ein Gefühl von Weihnachten, dass nur noch zu steigern wäre mit einer VÖ an Weihnachten ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: sushi am 20. Oktober 2020, 14:40:32
Ich wünsche mir noch ein richtig schön umfangreiches Interview, vielleicht haben wir mit dem Live-Auftritt am Freitag dahinsichtlich Glück. Die bisherigen Interviews erzeugen auf jeden Fall auch bei mir gute Laune und Vorfreude.
Gerade das Interview mit dem Berliner Kurier hat bzgl. Hell noch ein paar schöne Aussagen hervorgefördert:
Farin: "Dann kamen gute Songs dazu durch die lange Pause, da staut sich dann doch Kreativität an. Als wir die Demos angehört haben, haben wir gesagt: Wow, das ist ziemlich viel gutes Zeug. Dann haben wir ziemlich schnell ne Kopplung gehabt und ein richtig rundes Album, mit dem ich sehr glücklich bin."
[...]
Bela: "Dann geht es natürlich darum, das so auszuarbeiten, dass es ein großartiges Ding wird. Einige Lieder sind - diesmal tatsächlich auch von Farin, was sehr ungewöhnlich ist - im Studio noch besser geworden, als sie auf dem Demo waren."
Farin: "Ja, die sind massiv gewachsen. Ich habe da auch mehr zugelassen. Es ist besser als früher. Es ist wie früher von der Leichtigkeit her, aber besser, weil wir uns noch mehr trauen."
Neben einer grundsätzlichen Zufriedenheit, die ich den beiden abnehme, finde ich zwei weitere Punkte interessant:
Farin scheint tatsächlich nach Faszination Weltraum sehr wenig geschrieben zu haben. Aus dem "sehr wenig" sind trotzdem Hamburg, Abschied und Rückkehr entstanden, ich glaube aber, dass die meisten Songs sehr bewusst für Hell geschrieben worden sind.
Die Zusammenarbeit, die bei Rückkehr und Morgens Pauken schon hörbar war, scheint also wirklich kein Zufall zu sein und wir können auf ein schönes Gesamtwerk hoffen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: unsichtbarer am 20. Oktober 2020, 14:42:36
Boah...immer noch missverstanden ;D. Mir ist nicht unbedingt klar, dass Ihr meine Gedanken nciht lesen könnt...

Prinzipielle Annahme = grundsätzlich. Das Lügen-Zitat ist von Dr. House und mit  ;D versehen. Ich wollte doch nur sagen, dass er das Recht zum Verreisen hat und meinen Segen in Interviews, dies nicht zu sagen, um einer höheren Sache (Motivation zum durchhalten) zu dienen.
Mein Begriff von "Lügen" ist eben der, dass jeder aus opportunistischen oder sogar altruistischen Gründen ganz häufig lügt, was übrigens auch blegt ist.

Nie Gesagt, Nichts in der Welt, Mach die Augen zu, Anders als beim Letzten Mal, Alles für Dich, Nur einen Kuss...Auf jeder DÄ-Platte ist doch so ein Moment.

Außer bei auch
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 20. Oktober 2020, 14:56:19
Nie Gesagt, Nichts in der Welt, Mach die Augen zu, Anders als beim Letzten Mal, Alles für Dich, Nur einen Kuss...Auf jeder DÄ-Platte ist doch so ein Moment.

Ja, da hast du schon recht, FU hat natürlich auch bei den Ärzten schon immer abgeliefert. Aber so ganz subjektiv haben mich FUs Soloplatten stärker berührt als der Output der Ärzte seit 2000. Allein schon Am Ende der Sonne ist ja quasi von vorne bis hinten Gänsehaut. Jedenfalls, ich freue mich sehr auf die Farin-Ballade ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 20. Oktober 2020, 14:56:40
CD und Vinyl erscheinen ja beide in Buchform. Ich bin ja mal gespannt, was es da so zu sehen gibt. Da es ja eine Art grafisches Konzept zu geben scheint (Tickets, Singles, Album), sie in den beiden Videos eine zusammenhängene "Geschichte" erzählen und auf dem Album die Songs {Hidden Content} - Zum Lesen müsst Ihr im Thread antworten!, wäre es natürlich cool wenn das Buch sich da einfügt und einen gewissen Mehrwert bietet. Klar, es ist kein Konzeptalbum mit durchgehender Thematik/Stimmung, aber wenn das Buch ähnlich liebevoll ausgestaltet wird wie die Videos, dann würde ich mich riesig freuen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 20. Oktober 2020, 15:25:06
Auf das Artwork in haptischer Form bin ich auch sehr gespannt, vom ersten Eindruck her könnte es sehr spannend werden. Gerade wenn es mit Album eng verzahnt und abgestimmt ist. Freue mich sehr drauf!

Spannend wird das besagte Foto mit der vierten Person drauf zu sehen sein..... ;D ;D 8)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 20. Oktober 2020, 15:35:18
Auf das Artwork in haptischer Form bin ich auch sehr gespannt, vom ersten Eindruck her könnte es sehr spannend werden. Gerade wenn es mit Album eng verzahnt und abgestimmt ist. Freue mich sehr drauf!

Spannend wird das besagte Foto mit der vierten Person drauf zu sehen sein..... ;D ;D 8)

Ich hab's ja heute morgen schonmal geschrieben, aber ich kann meine Vorfreude (auf alles, Album und Buch bzw. Booklet) auch kaum noch händeln. Furchtbar, zuletzt ging es mir glaube ich zu den Spendierhosen so, bzw in Teilen auch zu JiA. Hach herrlich. Fühle mich wie ein Teenager  :D ;D

Aber eine Frage habe ich, ich hab jetzt auch nicht jeden Tag alles hier verfolgen können. Aber was habe ich zwecks einer vierten Person verpasst?  :P
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: DÄmon am 20. Oktober 2020, 15:40:33
Aber eine Frage habe ich, ich hab jetzt auch nicht jeden Tag alles hier verfolgen können. Aber was habe ich zwecks einer vierten Person verpasst?  :P
Da stehe ich auch auf dem Schlauch.
H.P. Baxxter!?  :o ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 20. Oktober 2020, 15:41:54
Aber eine Frage habe ich, ich hab jetzt auch nicht jeden Tag alles hier verfolgen können. Aber was habe ich zwecks einer vierten Person verpasst?  :P
Laut der Musik Express gibt es ein Foto im Buch mit einer 4. Person. Das dürfte laut Rod der Psychotherapeut & Coach der Truppe sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 20. Oktober 2020, 15:43:17
Da stehe ich auch auf dem Schlauch.
H.P. Baxxter!?  :o ;D

 ;D  ;D auch geil, die Option. Laut Interview (Ich meine im ME), wird auf ein Foto im Booklet angespielt, das eine weitere Person zeigt...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: kingofthehongo am 20. Oktober 2020, 17:51:05
Der Plattenladen meines Vertrauens in Düsseldorf ist auf jeden Fall schon hell eingerichtet.
Witzig auch das Shirt "Hell hör ich", da wird man doch gleich hellhörig bei.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/122036147_5014300935261717_3709371387691535933_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_sid=8024bb&_nc_eui2=AeE6gr1H9NmnY-tbcdONNjAgzeM7XyAzejXN4ztfIDN6NWnkbVqT32iEP1DC_6Wol5dsxBsriAwCTKef1d-4_HeU&_nc_ohc=xnGR-5z7kssAX9u9U2v&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=d0b7c7bf5b5f9fcd812d7d398f66ab06&oe=5FB66F55)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 20. Oktober 2020, 18:00:01
Der Plattenladen meines Vertrauens in Düsseldorf ist auf jeden Fall schon hell eingerichtet.
Witzig auch das Shirt "Hell hör ich", da wird man doch gleich hellhörig bei.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/122036147_5014300935261717_3709371387691535933_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_sid=8024bb&_nc_eui2=AeE6gr1H9NmnY-tbcdONNjAgzeM7XyAzejXN4ztfIDN6NWnkbVqT32iEP1DC_6Wol5dsxBsriAwCTKef1d-4_HeU&_nc_ohc=xnGR-5z7kssAX9u9U2v&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=d0b7c7bf5b5f9fcd812d7d398f66ab06&oe=5FB66F55)

Gibt es auch wieder einen Promoaufsteller ? ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 20. Oktober 2020, 18:12:10
Und was steht auf dem Plakat? WURDE AUCH ZEIT?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 20. Oktober 2020, 18:17:45
Der Plattenladen meines Vertrauens in Düsseldorf ist auf jeden Fall schon hell eingerichtet.
Witzig auch das Shirt "Hell hör ich", da wird man doch gleich hellhörig bei.


Welcher Plattenladen ist das? Ich bin öfters in Ddorf unterwegs und komme gerne mal zum stöbern vorbei!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MorgensRomance am 20. Oktober 2020, 18:24:32
Die Hüllen sind übrigens Leerhüllen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: markus2211 am 20. Oktober 2020, 18:33:42
Meint ihr die ersten Läden fangen schon heute an zu verkaufen ?:DD
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 20. Oktober 2020, 19:06:35
Shirt finde ich cool, die Mobiles (mit Hammer und Kugelschreiber zum Teil) habe ich auf Instagram schon gesehen. Das Shirt ist mir aber neu.

Und ja, auf dem Plakat steht tatsächlich "wurde auch Zeit".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 20. Oktober 2020, 19:18:48
Gibt's von all dem Kram Bilder?   :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: no_name1 am 20. Oktober 2020, 19:19:07
Verschlinge die ganzen Interviews ebenfalls. Sehr schön was von den Dreien zu lesen. Bin allerdings tatsächlich nicht übermäßig hyped auf das Album. Weiß auch nicht woran es liegt. Ich habe richtig Bock die neuen Songs zu hören. Aber erwarte mittlerweile einfach kein Album mehr, das in meine all-Time-top 3 kommt. Umso schöner wäre die Überraschung, wenn dem so wäre.

Sehr empfehlenswert, trotz des „das Virus kann Ihnen nichts anhaben“-Aussetzers, finde ich übrigens das Kurier-Interview. Nachdem Farin darüber gesprochen hat, bin ich seeeehr gespannt auf „Ich, am Strand“.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 20. Oktober 2020, 19:19:51
Der Plattenladen meines Vertrauens in Düsseldorf ist auf jeden Fall schon hell eingerichtet.
Witzig auch das Shirt "Hell hör ich", da wird man doch gleich hellhörig bei.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/122036147_5014300935261717_3709371387691535933_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_sid=8024bb&_nc_eui2=AeE6gr1H9NmnY-tbcdONNjAgzeM7XyAzejXN4ztfIDN6NWnkbVqT32iEP1DC_6Wol5dsxBsriAwCTKef1d-4_HeU&_nc_ohc=xnGR-5z7kssAX9u9U2v&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=d0b7c7bf5b5f9fcd812d7d398f66ab06&oe=5FB66F55)
Steht auf dem Mundschutz "HELL-o" ??  ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 20. Oktober 2020, 19:34:05
Gibt's von all dem Kram Bilder?   :)

https://www.instagram.com/p/CGkc2CDH3uF/?igshid=1ioe92fpq9esb (Berlin)

https://www.instagram.com/p/CGkVKvMAjIk/?igshid=1q42bxeclcbdk (Wuppertal) 2. Bild ist das was man auch auf dem Bild aus Düsseldorf sieht. Allerdings in etwas größer.

Mit mehr kann ich erstmal nicht dienen.  :P T Shirt wäre aber echt nice. Aber warten wir mal ab. Kommt sicher die Tage von einem Record Store.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 20. Oktober 2020, 19:34:37
Welcher Plattenladen ist das? In MG gibt es nur die Vinyl Garage, die hat aber immer nur dann auf, wenn ich keine Zeit habe.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 20. Oktober 2020, 19:43:00
Wo gibt's die Gromek Version zum vorbestellen?  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Janne am 20. Oktober 2020, 20:50:26
Welcher Plattenladen ist das? In MG gibt es nur die Vinyl Garage, die hat aber immer nur dann auf, wenn ich keine Zeit habe.

Wenn das in Düsseldorf ist, kann das eigentlich nur A&O Medien in den Shadow-Arkaden sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 20. Oktober 2020, 21:19:00
Wenn das in Düsseldorf ist, kann das eigentlich nur A&O Medien in den Shadow-Arkaden sein.

Ja, das ist es. Danke für den Tipp! Hier ist übrigens der zugehörige Instagram-Beitrag https://www.instagram.com/p/CGkIGMhAXhW/
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 20. Oktober 2020, 21:39:05
Es wird spannend !
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 20. Oktober 2020, 23:25:16
Ohhhhh Gratis Poster  :o :-*
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: encarnizado am 20. Oktober 2020, 23:33:56
Ist die Vinyl von HELL eigentlich irgendwie limitiert?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 20. Oktober 2020, 23:46:12
Es stand nirgends, dass die Vinyl limitiert ist, allerdings wird es wie bei auch nur eine Auflage geben. Wie hoch weiß man nicht.
Zum Vergleich, die neue Hosen Platte learning English ist auf 7.500 limitiert. Ich denke dass es schon einige geben wird
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. Oktober 2020, 08:31:39
Ich glaube fast, dass die CDs mittlerweile mehr limitiert sind als die Vinyl ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 21. Oktober 2020, 08:46:04
Ohhhhh Gratis Poster  :o :-*

Fragt sich nur, ob man die auch bekommen kann, wann man kein Jugendfreund oder Saufkumpan des Verkäufers ist  8) Ich mache mir da keine Hoffnung.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 21. Oktober 2020, 09:19:28
Fragt sich nur, ob man die auch bekommen kann, wann man kein Jugendfreund oder Saufkumpan des Verkäufers ist  8) Ich mache mir da keine Hoffnung.

Ich habe bei mir nach gefragt und er darf nichts rausgeben (dafür wurde unterschrieben) Einige werden es sicher dennoch machen oder selbst später bei Ebay verhökern  ::) Aber letztendlich wer braucht Poster im Jahre 2020 oder ein Kugelschreiber  ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bobby die Bürste am 21. Oktober 2020, 10:13:31
Aber letztendlich wer braucht Poster im Jahre 2020 oder ein Kugelschreiber  ;D ;D

Eben. Ich nutze einfach die Gelegenheit, um in der momentanen Situation einen lokalen Plattenladen zu unterstützen und nicht alles bei dem Versandhandel mit dem großen "A" zu kaufen. ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 21. Oktober 2020, 10:20:24
Eben. Ich nutze einfach die Gelegenheit, um in der momentanen Situation einen lokalen Plattenladen zu unterstützen und nicht alles bei dem Versandhandel mit dem großen "A" zu kaufen. ;)

Den laden den ich imemr unterstützt habe gibt es nicht mehr. Und ja sorry ich fahre keine 25-80 km um mir eine Platte zu holen... dann bestelle ich doch lieber online *schandeübermich* (meine ich ernst, würde es gern im Laden kaufen)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 21. Oktober 2020, 10:27:02
Ich will so nen Kugelschreiber haben  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bobby die Bürste am 21. Oktober 2020, 10:28:13
Den laden den ich imemr unterstützt habe gibt es nicht mehr. Und ja sorry ich fahre keine 25-80 km um mir eine Platte zu holen... dann bestelle ich doch lieber online *schandeübermich* (meine ich ernst, würde es gern im Laden kaufen)

Sollte auch an dieser Stelle kein Vorwurf sein, der an irgendjemanden persönlich gerichtet wäre. Und ein einzelner Kauf von mir wird auch vermutlich im Großen und Ganzen nichts an der Geschäftssituation meines lokalen Plattenladens ändern. Solange ich aber noch die Möglichkeit besitze, den Laden zu unterstützen, werde ich es auch weiterhin tun.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 21. Oktober 2020, 11:17:47
Ich habe bei mir nach gefragt und er darf nichts rausgeben (dafür wurde unterschrieben) Einige werden es sicher dennoch machen oder selbst später bei Ebay verhökern  ::) Aber letztendlich wer braucht Poster im Jahre 2020 oder ein Kugelschreiber  ;D ;D

Nö, ein Poster, zumal ein gefaltetes, hänge ich mir heute auch nicht mehr auf und auch Kulis brauche ich nicht wirklich. Irgendeine Nettigkeit als Giveaway würde den Fanboy in mir erfreuen, aber brauchen tut man das natürlich nicht. Wobei, den Mundschutz würde ich tatsächlich verwenden :)
Ich habe noch irgendwo zwei, drei dieser kleinen blauen Ä-Aufkleber (vom Release der Pferd-DVD) und einen Superdrei-Button, sowas lag früher manchmal an der Kassen des Plattenladens zum mitnehmen, das fand ich immer ganz nett.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 21. Oktober 2020, 12:37:11
Ein einzelner Kauf wird immer was ändern. Du bist ja nicht die einzige Person ;)

Und im Zweifel gibt es ja neben dem großen A auch noch andere Platten-Distros, die unabhängig sind. Da kostet die Platte dann vielleicht mal nen Euro mehr, aber dafür sind da auch viele kleine Bands zu finden... (Bspw. Flight13, Tante Guerilla, Green Hell, Plastic Bomb haben ja das übliche Mainstream-Programm im Verkauf).

Es ist am Ende nur die eigene Bequemlichkeit (von der ich mich auch nicht freisprechen kann...)

Sollte auch an dieser Stelle kein Vorwurf sein, der an irgendjemanden persönlich gerichtet wäre. Und ein einzelner Kauf von mir wird auch vermutlich im Großen und Ganzen nichts an der Geschäftssituation meines lokalen Plattenladens ändern. Solange ich aber noch die Möglichkeit besitze, den Laden zu unterstützen, werde ich es auch weiterhin tun.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 21. Oktober 2020, 12:44:51
Und im Zweifel gibt es ja neben dem großen A auch noch andere Platten-Distros, die unabhängig sind. Da kostet die Platte dann vielleicht mal nen Euro mehr, aber dafür sind da auch viele kleine Bands zu finden... (Bspw. Flight13, Tante Guerilla, Green Hell, Plastic Bomb haben ja das übliche Mainstream-Programm im Verkauf).
Es ist am Ende nur die eigene Bequemlichkeit (von der ich mich auch nicht freisprechen kann...)

Ach ja, hier nicht ohne noch einige Euro Benzin zu verfahren ;).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: starcalibur am 21. Oktober 2020, 13:35:06
Fragt sich nur, ob man die auch bekommen kann, wann man kein Jugendfreund oder Saufkumpan des Verkäufers ist  8) Ich mache mir da keine Hoffnung.

Direkt Bestechungsbier mitnehmen  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 21. Oktober 2020, 14:05:37
Cooles Marketing Merch, aber keine coolen Artikel im Fanshop - schade ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 21. Oktober 2020, 15:36:53
Infos aus dem Gitarre&Bass Magazin Interview:


• Farin hatte schon 24 Songs geschrieben, als die "Miles & More"-Tour lief
• Insgesamt hat die Band aus 45 Songs ausgewählt und weit über 30 aufgenommen
• Geplant war es, im Clouds Hill Studio im Oktober 2019 für einen Monat stattfinden, dann ein halbes Jahr Pause und die Lieder fertig machen
• Der zweite Teil der Produktion sollte in Berlin stattfinden
• Diese fanden dann aber Ende April/Anfang Mai wieder im Clouds Hill statt
• Für "Morgens pauken" wurde der Text von Bela, die Musik von Rod geschrieben
• Auf der Demo singt nur Bela, im Studio war geplant, dass nur Rod den Song singt
• Die Band hat erwartet, dass "Morgens pauken" kein Radiohit wird
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 21. Oktober 2020, 15:39:06
Hier hatte doch jemand gefragt, ob die Masken echt seien? Aus dem Posting gestern (wo sie sehr klein zu sehen war)? Hier sieht man 2 Damen aus Wuppertal, Link wurde mir eben geschickt. Scheint also wirklich Promo zu sein. Finde ich ganz witzig.. ;D

https://www.instagram.com/p/CGm1VHrgcPW/?igshid=1bettfbv7nk8f


Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 21. Oktober 2020, 15:39:11
Infos aus dem Gitarre&Bass Magazin Interview:


• Farin hatte schon 24 Songs geschrieben, als die "Miles & More"-Tour lief
• Insgesamt hat die Band aus 45 Songs ausgewählt und weit über 30 aufgenommen
• Geplant war es, im Clouds Hill Studio im Oktober 2019 für einen Monat stattfinden, dann ein halbes Jahr Pause und die Lieder fertig machen
• Der zweite Teil der Produktion sollte in Berlin stattfinden
• Diese fanden dann aber Ende April/Anfang Mai wieder im Clouds Hill statt
• Für "Morgens pauken" wurde der Text von Bela, die Musik von Rod geschrieben
• Auf der Demo singt nur Bela, im Studio war geplant, dass nur Rod den Song singt
• Die Band hat erwartet, dass "Morgens pauken" kein Radiohit wird


Dann müssten ja noch ein paar Songs aufgenommen, aber unveröffentlicht sein?!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 21. Oktober 2020, 15:45:33
Dann müssten ja noch ein paar Songs aufgenommen, aber unveröffentlicht sein?!

Korrekt.
Schau mal hier: https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18071.msg342633#msg342633
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 21. Oktober 2020, 23:58:48
Das behaupten die doch eh bei jedem Album...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 22. Oktober 2020, 08:27:07
So wie du, dass es die nicht gibt. Aussage gg Aussage...was ein Ärger.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: StefanH am 22. Oktober 2020, 08:32:07
Gibt es hier unabhängige Organe der Rechtspflege an Board, die ein Urteil im Fall "Aussagen über die tatsächliche Anzahl der geschriebenen Songs der "Die Ärzte" speziell Farin Urlaub" zwischen den Parteien Gabumon vs. div. Andere fällen kann... ::)

Damit dieses Kapitel mal beendet ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 08:33:15
Das behaupten die doch eh bei jedem Album...

Du auch.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 22. Oktober 2020, 08:40:04
Das behaupten die doch eh bei jedem Album...

Auch dass sie die Songs aufgenommen haben?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 08:53:21
Ich weiss ja nicht was ihr jetzt habt, aber Gabumon hat doch recht.
Wenn es nun nicht viele B-Seiten noch gibt (oder eben gar ein Tour-Album) ist das ganze einfach wieder enttäuschend und klingt nach bla.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 22. Oktober 2020, 08:54:54
Ich weiss ja nicht was ihr jetzt habt, aber Gabumon hat doch recht.
Wenn es nun nicht viele B-Seiten noch gibt (oder eben gar ein Tour-Album) ist das ganze einfach wieder enttäuschend und klingt nach bla.

Kann man so stehen lassen. Ich verstehe den Interview-Partner auch nicht. Dann fragt man nach, ob eine VÖ geplant ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: angerofjames am 22. Oktober 2020, 08:56:41
Zu JIA haben sie in einen Interview angeben das die 24 Songs aufgenommen haben. Und diese haben sie auch veröffentlicht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 08:58:38
Wenn man immer nur "Wenn was aufgenommen wurde, MUSS es auch veröffentlicht werden" denkt, dann ja.
Machine Head sollen endlich mal ihr Venom Cover veröffentlichen... kriegen die seit über 20 Jahren nicht hin. Haben die bestimmt nicht aufgenommen und ist alles nur bla.
Wäre auch toll von Rammstein endlich "Holz", "Sonntag bei Omi", "Claudia", "Seid bereit" und "Ich sehe was". Emigrate sollen bitte "Fear", "Perfect World", "This Is Not Your Story", "Freeze My Mind" und "Mother" veröffentlichen. Haben die aber bestimmt nicht aufgenommen, alles nur bla.

Entspannt Euch doch einfach, was das Thema angeht. Mehr als "mimimi, die sagen die haben noch was, geben das aber nicht raus, also glaube ich denen nicht, mimimi" ist das nicht.

Kann man so stehen lassen. Ich verstehe den Interview-Partner auch nicht. Dann fragt man nach, ob eine VÖ geplant ist.

Oder man erinnert sich an Rods Aussage im Gitarre&Bass Interview:
"Wir haben also theoretisch genug Material, um das nächste Jahr mit Releases zu überbrücken."

Aber jetzt schon wieder, bevor irgendwas sicher ist, wieder rumzuflennen, ist absolut top sinnlos.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 09:01:47
Habe nichts verstanden. Das war auf so unfreundliche Art geschrieben, dass bei mir nichts hängen geblieben ist. Kannst Du das nochmal versuchen?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 09:03:56
Nein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 22. Oktober 2020, 09:05:12
Ich habs verstanden und er hat recht.
Dieses ewige Gejammere über "angebliche Songs" die es gibt, aber dann nicht veröffentlich werden ist seit Jahren nur anstrengend.
Es sind ihre Songs. Wenn sie meinen diese nicht veröffentlichen zu wollen, bitte. Mittlerweile ist das vermutlich auch einfach nur noch ein Runninggag in Interviews um genau sowas hier zu triggern.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 22. Oktober 2020, 09:08:27
Habe nichts verstanden. Das war auf so unfreundliche Art geschrieben, dass bei mir nichts hängen geblieben ist. Kannst Du das nochmal versuchen?
Dieser User kann es nicht anders, aber es ist kein Verlust das nicht zu verstehen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 09:23:15
Und wenn die dann doch veröffentlicht werden ist das Gejammer groß, weil sie scheiße sind  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 22. Oktober 2020, 09:29:55
supere10 hat aber recht...

wie ich schon mal geschrieben habe dieses gejammer hier hat nichts mehr Kritik zu tun, kann mir keiner erzählen.... und selbst wenn die alles aufgenommen haben wo steht geschrieben das es als B-Seite oder sonst wie veröffetnlich werden muss? Richtig steht nirgends... DÄ könnten näcjhstes jahr auch sagen, mhh hinter den Songs stehen wir nicht mehr also ab in Papierkorp...

Die Deutschen sind echt so eine Jammergesellschaft wegen so banalen Dingen...  ::)

Ich perönlich werde auch hier kaum noch lesen weil ich schon weiß was abgeht wenn hier einige das Album, gehört haben... Gott stehe uns bei  ;D ;D ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 09:34:19
Hör ich da irgendwo "Berliner Schule 2"?  :P

@Hase:

Gabuuuuuuuu...  ;D

Ich klinke mich hier jetzt auch aus, da ich nix gespoilert haben will. Schon mal Glückwunsch an diejenigen, die es zuerst hören dürfen  :D

Viel Spaß mit DÄ!  :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 22. Oktober 2020, 09:43:53
supere10 hat aber recht...
...dieses gejammer ......

"Gejammer"? Echt jetzt?
Also ich habe hier niemanden "jammernd" gelesen.

Soll ich mal anders herum?

Dieses ewige unkritische Band-Verteidigungs-Gehabe...äh, lassen wir das besser!
Will sagen, es gibt immer 2 Seiten, und eine davon zu diskreditieren durch negative Attribute wie "jammernd" schadet jedweder Diskussion.
Das ist doch ein Forum hier, oder?

Hase so: "Die Band ist toll", Meta so: "die Band ist toll", supere so: "Die Band ist toll". Ist doch kein Gespräch sowas ;D... 

 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 22. Oktober 2020, 09:45:33
Was ist denn hier schon wieder los... :o Wir haben bald endlich die neue Platte unserer Lieblingsbänd in den Händen und der eine oder andere ist so reizbar, als hätte sich die Gurkentruppe gerade aufgelöst und die Tour abgesagt  ;D
Ich empfinde Rods Aussage als großartig. Ich gehe wirklich davon aus, dass die Songs veröffentlicht werden - wann und wo auch immer. Ich glaube kaum, dass sie jemals eine so große Anzahl an Songs aufgenommen, aber dann nicht veröffentlicht haben (wären hier ja mindestens 10 Songs!). Diese Aussagen mit den vielen Songs bezogen sich doch immer auf die massigen Demos die (vorallem FU) immer mit ins Studio zu bringen scheint - also hier 45 Songs. Aber an eine Aussage "wir haben x Songs aufgenommen", aber im Endeffekt wurden im Zyklus viel weniger veröffentlicht kann ich mich nicht erinnern.
Die fehlende B-Seiten passen da in meinen Augen auch schlüssig rein. Auf Grund des Wandels der Musikwelt hat die physische Single keinen Stellenwert mehr - die B-Seiten somit auch nicht. Heißt für mich, dass man den ~10 fehlenden Songs eine andere VÖ wünscht als zu verhungern als nicht wahrgenommene B-Seite. Bietet sich doch eigentlich nichts besser an, als eine Veröffentlichung als Mini-Album o.Ä. zum späteren Zeitpunkt - Stichwort verschobene Tour. ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 22. Oktober 2020, 10:05:09
Und wenn die dann doch veröffentlicht werden ist das Gejammer groß, weil sie scheiße sind  ;D

Word!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Metabolit am 22. Oktober 2020, 10:06:56
Ich darf da mal eine Band zitieren in freudiger Erwartung meinerseits:

"Ich will alles, du hast mich verrückt gemacht
Ich will alles, und ich will es heute Nacht
Ich will alles, ich will alles von dir
Ich will alles – gib es mir"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hase am 22. Oktober 2020, 10:19:45
"Gejammer"? Echt jetzt?
Also ich habe hier niemanden "jammernd" gelesen.

Soll ich mal anders herum?

Dieses ewige unkritische Band-Verteidigungs-Gehabe...äh, lassen wir das besser!
Will sagen, es gibt immer 2 Seiten, und eine davon zu diskreditieren durch negative Attribute wie "jammernd" schadet jedweder Diskussion.
Das ist doch ein Forum hier, oder?

Hase so: "Die Band ist toll", Meta so: "die Band ist toll", supere so: "Die Band ist toll". Ist doch kein Gespräch sowas ;D...

Ich habe mich da schon mal erklärt... und auch schon oft Kritik geäußert, ist auch alles kein Thema, aber wenn man sich hier im Forum wie es der Fall war über Singles aufspielt die noch nicht VÖ waren oder über das Album oder über Aufnahmen wo wir nichst wissen, hat das nicht mit Kritik zu tun sondern ist gejammer über Dinge die man nicht weiß  ;)

Ich werde auch sicher nichgt jeden Song auf dem Album toll finden, warum auch. Aber ich jammer jetzt nicht rum bevor ich da nicht mindestens 2 mal durch gehört habe.

Das manche es doof finden das es keine B-Seiten gab ist ja okay und ist auch annehmbare Kritik aber wie ich denke kann man keine Kritik über Dinge äußern die noch nicht passiert sind oder erschienen sind, nur da will ich damit sagen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 10:48:39
Sehe das auch nicht als gejammer und natürlich MUSS die Band nichts. Aber es ist doch klar, dass man nach mehr dürstet, wenn man weiß, dass es existiert!
Haben wir nicht alle Jahrelang nach den Demos "gejammert" ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 22. Oktober 2020, 10:50:24
Nö  ;)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 11:01:26
....aber ich!  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 11:15:47
Man hat angeblich ~35 Songs aufgenommen. B-Seiten will man nicht machen. Man könnte theoretisch das nächste Jahr mit veröffentlichungen überbrücken

Klingt nicht so als wenn man die Songs veröffentlichen will.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 22. Oktober 2020, 11:27:19
Vielleicht gibt es noch mal ein Mini Album zur Tour zusätzlich. Oder auch ein "B-Seiten" Album.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 11:30:51
Man hat angeblich 42 Songs aufgenommen.

Hat nie jemand gesagt. Rod hat gesagt, dass die aus 45 Liedern ausgewählt und "weit über" 30 aufgenommen haben. Eine genaue Anzahl gibt es nicht. Bitte hau hier nicht solches unbelegtes Zeug raus.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 11:35:35
Vielleicht gibt es noch mal ein Mini Album zur Tour zusätzlich. Oder auch ein "B-Seiten" Album.

Halte ich für einen Wunschtraum

Die Tour Promoten müssen sie nicht UND wenn man vor der Tour noch ein Album raushaut. Interessiert sich keiner mehr für das jetzige. Man wird natürlich aus den X Songs die der eigenen Meinung nach besten rausgesucht haben und die dann genommen für das Album.

Maximal ein Album das nur auf Tour verkauft wird wäre meiner Meinung nach denkbar. Allerdings werden DÄ sich das wegen "Schwarzmarkt" 3x überlegen um nochmal sowas wie die Bullenstaat oder gar Satanische Pferde machen
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 22. Oktober 2020, 11:38:06
Ich freue mich erst einmal auf die 18 neuen Songs auf "HELL".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 22. Oktober 2020, 11:42:41
Ich auch. Ich hoffe nur, das Album HELLt, was es verspricht  ;) ;D
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 22. Oktober 2020, 11:42:59
Ich freue mich erst einmal auf die 18 neuen Songs auf "HELL".

Eben! Die anderen Songs sind erstmal nicht relevant für mich!
Hat seinen Grund, warum diese bisher nicht veröffentlicht wurden.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 11:48:34
Jetzt nur noch sechzehn neue (bzw. bisher noch nicht bekannte) ;D
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 22. Oktober 2020, 11:51:12
Ich glaube, hier muss man auch den Kontext beachten. Rod sagt den Satz, dass man das ganze Jahr noch mit Veröffentlichungen überbrücken kann, im Kontext der großen Zeitspanne zwischen Album VÖ und verschobenen Tour. Ich verstehe es so, dass man schauen muss, wie lange man die Leute mit HELL bei der Stange hält. Sobald das Interesse nachlässt haben sie die Möglichkeit weitere Songs/EPs (?) nachzuschieben.

Hier noch mal die genaue Textstelle:

Zitat
Wie viele von den 45 Songs habt ihr aufgenommen?
Auf dem Album sind, wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, 18 Nummern. Aufgenommen und fertig gemacht haben wir jedoch weit über 30. Wir hätten also genug Material für B-Seiten oder um einfach so noch Lieder rauszuhauen. Aufgrund der ausgefallenen Tour, verschiebt sich ja alles noch mal um ein Jahr. Wir haben also theoretisch genug Material, um das nächste Jahr mit Releases zu überbrücken.

Bezüglich der generellen Diskussion finde ich es auch immer etwas müßig, über Dinge zu diskutieren, die noch gar nicht klar sind oder noch weit in der Zukunft liegen. Solche Diskussionen drehen sich hier oft ewig im Kreis und führen dann doch zu nichts. Keine Ahnung, vielleicht ist das auch einfach eine Art Foren-Survival-Taktik in Zeiten, in denen von der Band nicht viel kam. Über irgendwas muss man ja reden.

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 11:55:01
Auf die Frage, ob die Band noch Songs übrig hätte, druckste Farin herum und fügte nach einer kleinen Pause an: „Alles was ich jetzt hätte sagen können, wäre entmystifizierend gewesen und das will ich nicht.“

https://www.jumpradio.de/thema/die-aerzte-album-hell-interview-farin-singtrueromance-100.html
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 11:55:59
Jetzt nur noch sechzehn neue (bzw. bisher noch nicht bekannte) ;D

Es können auch mehr oder weniger sein.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 11:57:22
Auf die Frage, ob die Band noch Songs übrig hätte, druckste Farin herum und fügte nach einer kleinen Pause an: „Alles was ich jetzt hätte sagen können, wäre entmystifizierend gewesen und das will ich nicht.“

https://www.jumpradio.de/thema/die-aerzte-album-hell-interview-farin-singtrueromance-100.html

Rod sagt "Wir haben ~35 Songs" Farin sagt durch die Blume "Mehr ist da nicht"

was sagt Bela?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 11:59:12
Rod sagt "Wir haben ~35 Songs" Farin sagt durch die Blume "Mehr ist da nicht"

was sagt Bela?
Bela sagt "ich hab noch zehn weitere schlechte Songs"  ;D ;D ;D

*Duck und weg*
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 22. Oktober 2020, 11:59:58
Rod sagt "Wir haben ~35 Songs" Farin sagt durch die Blume "Mehr ist da nicht"

was sagt Bela?

Ich sehe das eher als "Ich will nicht sagen, dass da noch 10 weitere sind, weil die Leute dann danach verlangen".
Oder er will die Spannung für das Tour-Album aufrecht erhalten.
Nicht, dass da nichts mehr ist.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 12:04:08
Ich sehe das eher als "Ich will nicht sagen, dass da noch 10 weitere sind, weil die Leute dann danach verlangen".
Oder er will die Spannung für das Tour-Album aufrecht erhalten.
Nicht, dass da nichts mehr ist.

Der hat aber doch auch immer erzählt da da noch zwölfmillionen weitere Songs sinds die er ja hat. Was ja mittlerweile sich als "urban legend" herausgestellt hat
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 12:08:43
Ich sehe das eher als "Ich will nicht sagen, dass da noch 10 weitere sind, weil die Leute dann danach verlangen".
Oder er will die Spannung für das Tour-Album aufrecht erhalten.
Nicht, dass da nichts mehr ist.
Tour-Album? Wunschdenken...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jocke am 22. Oktober 2020, 12:12:09
Der hat aber doch auch immer erzählt da da noch zwölfmillionen weitere Songs sinds die er ja hat. Was ja mittlerweile sich als "urban legend" herausgestellt hat
Da ging es aber um Songs die er in petto hat und nicht solche, die die Band schon gemeinsam aufgenommen hat, das ist der Unterschied. Oder gab es jemals eine Aussage zu einer Anzahl von aufgenommenen Stücken, die in so starker Diskrepanz zum veröffentlichten Output des Zyklus stand? Ich glaube nicht...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 12:18:30
Da ging es aber um Songs die er in petto hat und nicht solche, die die Band schon gemeinsam aufgenommen hat, das ist der Unterschied. Oder gab es jemals eine Aussage zu einer Anzahl von aufgenommenen Stücken, die in so starker Diskrepanz zum veröffentlichten Output des Zyklus stand? Ich glaube nicht...

Nur zu JIA, das man drölfzillionen Songs hätte aber nur 26 (?) aufgenommen hatte. Wobei da auch nur 24 erschienen sind. Wenn man Album und B-Seiten zusammen nimmt
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 22. Oktober 2020, 12:22:06
Neues Video: http://www.youtube.com/watch?v=ZQ8pHyiJzsI&ab_channel=bademeisterTV

Rod sagt "Wir haben ~35 Songs"

Zappalot! Nein! Sagt er nicht!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 22. Oktober 2020, 12:27:01
Hat nie jemand gesagt. Rod hat gesagt, dass die aus 45 Liedern ausgewählt und "weit über" 30 aufgenommen haben. Eine genaue Anzahl gibt es nicht. Bitte hau hier nicht solches unbelegtes Zeug raus.

Gabumon hat sich deinen Hinweis zu Herzen genommen und die Anzahl in seinem post reduziert.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: gigarod am 22. Oktober 2020, 13:00:27
Na, der Arm des Lieferanten und die Maskenbilderin kommen mir irgendwie bekannt vor...

Neues Video: http://www.youtube.com/watch?v=ZQ8pHyiJzsI&ab_channel=bademeisterTV

Zappalot! Nein! Sagt er nicht!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 22. Oktober 2020, 13:51:28
Wie geil ist das denn  :D Idole meiner Kindheit vereint *freu*  ;D

Aber Frank ist scheinbar in dem Video gar nicht dabei...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 22. Oktober 2020, 18:06:50
Man kann wohl mit einer Art Economy Variante rechnen. Zumindest habe ich eben die Aussage von Farin bei Fluxx FM verstanden :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 18:15:33
Man kann wohl mit einer Art Economy Variante rechnen. Zumindest habe ich eben die Aussage von Farin bei Fluxx FM verstanden :D

Die werden sich doch nicht selbst wiederholen...

Dieser ganze Economy Müll war genau 1x lustig. Einzig Himmelblau und Lasse Redn sind da irgendwie ganz geil. Der rest ist absoluter Aufnahmeabfall gewesen. Wie gesagt der witz zieht einmal, aber nicht 2x
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 22. Oktober 2020, 18:22:34
Vielleicht sind alle nichtveröffentlichen Songs die es als "urban legends"  angeblich gibt oder nicht gibt auf diesem Niveau. Dann müssen sie es ja veröffentlichen laut mancher Logik hier^^
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 22. Oktober 2020, 19:44:30
Dieser ganze Economy Müll war genau 1x lustig. Einzig Himmelblau und Lasse Redn sind da irgendwie ganz geil.

Lasse Redn (Economy) fand und find ich immer noch lustig, hätt ich gern als richtige Studioversion gehabt. Ist halt übertrieben quatschig, das find ich so gut dran.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 22. Oktober 2020, 20:58:13
Man kann wohl mit einer Art Economy Variante rechnen. Zumindest habe ich eben die Aussage von Farin bei Fluxx FM verstanden :D

Die Aussage von Farin würde aber auch auf eine Neuauflage von "Üben, Unsichtbarer" passen, was ich auch um Welten besser fände als wieder so ein Economy Joke.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 21:09:32
Aber nicht wenn Vorschläge wieder vorsortiert werden

Wir hatten uns damals mit 10 Leuten abgesprochen uns alle Klaus, Peter, Willi und Petra zu wünschen. Mit verschiedenen begründungen. In der Auswahl kam der natürlich nicht... Mein zweiter Wunsch Eva Braun natürlich auch nicht  ;D

Zudem konnte sich die Band ja immer von 3 vorschlägen einen aussuchen und bei den Vorschlägen war zufällig IMMER ein Song dabei der eh dauernd gespielt wird. Die Band hat sich zum Glück anders entschieden und auch den komischen Kram genommen sonst wäre das eine sehr öde session geworden
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 22. Oktober 2020, 21:40:46
Ein bisschen vorsortiert haben sie natürlich klar. (Blacklist?) :) Aber bei einigen Sachen (wie Rod Loves you) war das Schulter zucken von Farin und Rod während der Performance groß.. beide hatten kaum Plan mehr wie der Song geht. Das war für mich auch das tolle dran... Farin der am Gitarrensound rumdreht usw... eben nicht einfach nur ein Online Konzert/Session nach Setlist.
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Meliciraptor am 22. Oktober 2020, 21:45:46
Wir haben eine kleine Twitter Listening Party ausgerufen. Vielleicht ist hier ja auch jemand auf Twitter aktiv und hat Lust das Album heute Nacht in Gemeinschaft zu hören. Hab das schon paar Mal mit anderen Bands gemacht und das war immer ganz lustig. Na ja, hier der Aufruf mit allen Infos:

Zitat
Spontanidee für gemeinschaftliches Hören nach Mitternacht: "HELL" Twitter Listening Party um 5 nach 12.

Um 5 Minuten nach Mitternacht drücken wir gleichzeitig beim Streamingdienst unserer Wahl (oder CD/Vinyl Player) auf Play und tauschen uns auf Twitter über das Album/die einzelnen Songs aus. Weil zusammen viel cooler als allein ist.

Hashtag: #dieärzteinHELL

Vielleicht bis dann!  8)

Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 22. Oktober 2020, 21:50:52
Ein bisschen vorsortiert haben sie natürlich klar. (Blacklist?) :) Aber bei einigen Sachen (wie Rod Loves you) war das Schulter zucken von Farin und Rod während der Performance groß.. beide hatten kaum Plan mehr wie der Song geht. Das war für mich auch das tolle dran... Farin der am Gitarrensound rumdreht usw... eben nicht einfach nur ein Online Konzert/Session nach Setlist.

Wie gesagt, gab ja immer drei zur auswahl. Die band hat dann entschieden..

Aber die 3 Songs waren ja auch ausgesiebt. Ich geh auch stark davon aus das es eine gewisse Blacklist gab... Unveröffentlichtes, Indiziertes, Männer sind schweine
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 22. Oktober 2020, 22:16:57
Ich dachte Männer sind Schweine war in einer 3er Auswahl dabei... irre ich mich wohl.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Tigi am 23. Oktober 2020, 00:27:34
Unboxing mit Otto, exklusive Shirts und Mundschutze für Plattendealer, unzählige Interviews in den Printmedien und im Radio, We are the romance-Video .... es dürften nun wirklich alle zufrieden sein, die noch vor (mehr) als einer Woche eine fehlende Promo kritisiert haben.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 23. Oktober 2020, 00:29:39
Ist der Praktikant bei Amazon eingeschlafen? Wo bleibt das Auto-Rip?    :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: haddelad am 23. Oktober 2020, 00:46:13
Ist der Praktikant bei Amazon eingeschlafen? Wo bleibt das Auto-Rip?    :)

Das passiert bei Amazon öfters, dass es nicht um Punkt 12 verfügbar ist. Ich hatte mal ein Album von der etwas unbekannteren Band Montreal gekauft und der Auto-Rip kam erst 2 Tage später nach meiner freundlichen Erinnerung :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Jamaica2003 am 23. Oktober 2020, 01:02:30
Wer noch wach ist und es noch nicht hat...jetzt online bei Spotify :-)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: no_name1 am 23. Oktober 2020, 06:39:24
Einen schönen Releaseday euch allen! :D

Es war ein langer Weg dorthin..  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 23. Oktober 2020, 08:38:01
Nebenbei: Wer hereinhören möchte - auf Youtube gibt es im Bademeister-Channel das gesamte Album zum Anhören wieder.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 23. Oktober 2020, 09:27:41
Einen schönen Releaseday euch allen! :D

Es war ein langer Weg dorthin..  ;D
Dem schließe ich mich an und wünsche ihn euch allen auch  :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 23. Oktober 2020, 10:04:21
Neue Songtitel:

Gegen alles
Am Kerngeschäft vorbei
KPW
Doof
Ein Nachmittag wie dieser
Trappatoni
Braun

Und Arbeitstitel für "Morgens pauken" war anscheinend "Punk ist Punk".
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Bonsai1988 am 23. Oktober 2020, 10:16:09
Hat eigentlich schon wer geprüft, ob es einen Hiddentrack gibt?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 23. Oktober 2020, 10:16:54
Der Plattenladen meines Vertrauens in Düsseldorf ist auf jeden Fall schon hell eingerichtet.
Witzig auch das Shirt "Hell hör ich", da wird man doch gleich hellhörig bei.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/122036147_5014300935261717_3709371387691535933_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_sid=8024bb&_nc_eui2=AeE6gr1H9NmnY-tbcdONNjAgzeM7XyAzejXN4ztfIDN6NWnkbVqT32iEP1DC_6Wol5dsxBsriAwCTKef1d-4_HeU&_nc_ohc=xnGR-5z7kssAX9u9U2v&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=d0b7c7bf5b5f9fcd812d7d398f66ab06&oe=5FB66F55)

Habe bei unserem Media Markt vorhin nach Promo-Material gefragt und sie hatten auch Poster bestellt, diese sind aber auf dem Versandweg verschwunden (geklaut).
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Buurnbaecker am 23. Oktober 2020, 10:17:25
Hat eigentlich schon wer geprüft, ob es einen Hiddentrack gibt?

Ja, es gibt keinen.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 23. Oktober 2020, 10:17:38
Neue Songtitel:

Gegen alles
Am Kerngeschäft vorbei
KPW
Doof
Ein Nachmittag wie dieser
Trappatoni
Braun

Und Arbeitstitel für "Morgens pauken" war anscheinend "Punk ist Punk".

Woher die Songtitel?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 23. Oktober 2020, 10:20:16
Bei den Seiten sind verschiedene Bilder im Header. Und auf einem sind Songtitel zu sehen. Und auf einem anderen steht eine Gitarre/ein Bass mit einer Songliste dahinter. Da steht auch irgendwas mit "Langeweile Sp..." drauf. Kann's nicht genau lesen.

Edit: Es sind diese Seiten mit den Songtiteln auf den Bildern:
https://www.bademeister.com/songs/
https://www.bademeister.com/links/

Edit 2: ist es vielleicht "Langeweile Surpeme"?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: step am 23. Oktober 2020, 10:26:18
Bei den Seiten sind verschiedene Bilder im Header. Und auf einem sind Songtitel zu sehen. Und auf einem anderen steht eine Gitarre/ein Bass mit einer Songliste dahinter. Da steht auch irgendwas mit "Langeweile Sp..." drauf. Kann's nicht genau lesen.

Edit: Es sind diese Seiten mit den Songtiteln auf den Bildern:
https://www.bademeister.com/songs/
https://www.bademeister.com/links/

Edit 2: ist es vielleicht "Langeweile Surpeme"?

https://www.bademeister.com/static/e8ad9b10bb4da50088de10427a92ca10/25f09/bg-songs.webp

Jepp, "Langeweile Supreme"
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 23. Oktober 2020, 10:28:07
Also halten wir fest:

Neue Songnamen
Gegen alles
Am Kerngeschäft vorbei
KPW (uw?) P
Doof
Ein Nachmittag wie dieser
Trappatoni
Braun

Arbeitstitel
Punk ist punk
Langeweile Surpreme
Einmal Bier
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Sascha89 am 23. Oktober 2020, 10:29:33
Das so auf der Website zu veröffentlichen ist doch pure Absicht!
Jetzt glaube ich fest daran, dass zumindest ein Teil der aufgenommenen aber nicht auf dem Album enthaltenen Songs 2021 veröffentlicht wird.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 23. Oktober 2020, 10:35:03
Das so auf der Website zu veröffentlichen ist doch pure Absicht!
Jetzt glaube ich fest daran, dass zumindest ein Teil der aufgenommenen aber nicht auf dem Album enthaltenen Songs 2021 veröffentlicht wird.

Oder man hat da wieder nur irgendeinen blödsinn eingetippt
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: McDermott am 23. Oktober 2020, 10:36:03
Vermutlich waren meine Erwartungen zu hoch, aber der erste Durchgang ließ mich eher enttäuscht und ratlos zurück. Allerdings gewinnt das Teil im Moment bei jeder weiteren Runde. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 23. Oktober 2020, 10:57:32
Also halten wir fest:

Neue Songnamen
Gegen alles
Am Kerngeschäft vorbei
KPW (uw?) P
Doof
Ein Nachmittag wie dieser
Trappatoni
Braun

Arbeitstitel
Punk ist punk
Langeweile Surpreme
Einmal Bier

Das sollte dann wohl in den "unveröffentliche Lieder" Thread :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: JoKa am 23. Oktober 2020, 11:12:00
Grüße von Ingo (https://www.facebook.com/IngoDonotOfficial/photos/a.614860061868551/3513644218656773/)

(https://i.ibb.co/swjJCf6/grafik.png) (https://www.facebook.com/IngoDonotOfficial/photos/a.614860061868551/3513644218656773/)
Titel: Re: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 23. Oktober 2020, 11:27:02
Vermutlich waren meine Erwartungen zu hoch, aber der erste Durchgang ließ mich eher enttäuscht und ratlos zurück. Allerdings gewinnt das Teil im Moment bei jeder weiteren Runde. :)
Das lässt ja noch hoffen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Hannoveraner am 24. Oktober 2020, 05:16:52
Wir hatten ja auch die ewigen Diskussionen, dass angeblich keine Promo für das neue Album gemacht wird und dass viele TV-Sendungen von früher nicht mehr existieren und DÄ neue Wege gehen müssten. Das Thema sollte sich nach Radio- und zig Printinterviews nun nach dem gestrigen Auftritt inkl Spielen der Titelmelodie und "Hier ist das Ärzte Deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen" erledigt haben. Das ist ein genialer Coup!!!
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: IceDevil am 24. Oktober 2020, 05:50:11
Die neue Ärzte-Platte kann leider wenig!
https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/die-aerzte-das-neue-album-hell-kann-leider-wenig-schade-73549882.bild.html

Bin mit der Meinung auf einer Wellenlänge - Album ist besser als auch aber kommt lange nicht ran an meiner Meinung nach dem letzten richtigen überzeugenden Album - Runter mit den Spendierhosen
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: FS am 24. Oktober 2020, 06:41:18
Wir hatten ja auch die ewigen Diskussionen, dass angeblich keine Promo für das neue Album gemacht wird und dass viele TV-Sendungen von früher nicht mehr existieren und DÄ neue Wege gehen müssten. Das Thema sollte sich nach Radio- und zig Printinterviews nun nach dem gestrigen Auftritt inkl Spielen der Titelmelodie und "Hier ist das Ärzte Deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen" erledigt haben. Das ist ein genialer Coup!!!
Das denke ich auch. Mehr als Tagesthemen-Melodie spielen und in der Bild verrissen werden geht fast nicht. Wer nun in Deutschland nicht mitbekommen hat, dass es ein neues Ärzte-Album gibt, ist Klopapier-Sammler.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 24. Oktober 2020, 10:17:43
Die neue Ärzte-Platte kann leider wenig!
https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/die-aerzte-das-neue-album-hell-kann-leider-wenig-schade-73549882.bild.html

Bin mit der Meinung auf einer Wellenlänge - Album ist besser als auch aber kommt lange nicht ran an meiner Meinung nach dem letzten richtigen überzeugenden Album - Runter mit den Spendierhosen

Erschreckend wenn man mit einem rechten Hetzblatt einer Meinung sein kann 
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: 1960 am 24. Oktober 2020, 10:47:51
Das ist aber echt ein unfaires Statement, wenn sich jemand auf ein Plattenkritik bezieht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Gabumon am 24. Oktober 2020, 11:17:47
Das ist aber echt ein unfaires Statement, wenn sich jemand auf ein Plattenkritik bezieht.

Nein das war auf mich bezogen. Ich bin auch mit Bild einer Meinung  :o
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 24. Oktober 2020, 11:23:34
Na was habe ich denn da heute bekommen?
http://imgur.com/gallery/KqHIKgW

Und nächste Woche bekomme ich ein Shirt. :)
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Geschwisterlieber am 24. Oktober 2020, 13:39:20
Na was habe ich denn da heute bekommen?
http://imgur.com/gallery/KqHIKgW

Und nächste Woche bekomme ich ein Shirt. :)
Drecksack!*  :P

Danke, so habe ich wenigstens ein Foto von dem Poster  ;D

*Nur Spaß, ich freue mich dass Du eins bekommen hast  :D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: VampiroLord am 24. Oktober 2020, 14:23:37
Nein das war auf mich bezogen. Ich bin auch mit Bild einer Meinung  :o

Wundert die sicher die Wenigsten hier.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: NR20 am 24. Oktober 2020, 17:01:53
Bei WDR sagt Farin, dass "Plan B" für ihn ne B-Seite war. Bela forderte das Lied dann fürs Album.

https://www1.wdr.de/radio/1live/on-air/1live-streams/die-aertze-hell-100.html
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: supere10 am 24. Oktober 2020, 17:30:42
Die Gitarre in den Strophen von Bielefeld ist aber die von Gobi Todic, oder?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: KienO am 24. Oktober 2020, 17:49:07
Die Gitarre in den Strophen von Bielefeld ist aber die von Gobi Todic, oder?

Laut Bela inspiriert von den Feelies. Klingt aber durch den Anschlag ähnlich.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Cermets am 24. Oktober 2020, 18:19:26
Bei WDR sagt Farin, dass "Plan B" für ihn ne B-Seite war. Bela forderte das Lied dann fürs Album.

https://www1.wdr.de/radio/1live/on-air/1live-streams/die-aertze-hell-100.html
Der Titel hätte als B-Seite auch mehr Metaphorisch einen guten Doppeldeut.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: meine_wenigkeit am 24. Oktober 2020, 20:34:14
In der Annahme, dass die nächste Single ein Song von Bela wird und im Videoclip die Schulzimmerszene eine Rolle spielen wird.. welcher Song wirds? Ich tippe auf Clown aus dem
Hospiz. Was denkt ihr?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Toxic Toast am 24. Oktober 2020, 20:56:28
In der Annahme, dass die nächste Single ein Song von Bela wird und im Videoclip die Schulzimmerszene eine Rolle spielen wird.. welcher Song wirds? Ich tippe auf Clown aus dem
Hospiz. Was denkt ihr?

Tippe auf Bielefeld. Würde auch passen, dass Bela der Klasse versucht, Langeweile beizubringen...

Edit: Am Ende des Morgens Pauken Videos ist das Intro von Achtung Bielefeld!? Ist mir erst aufgefallen als ich es irgendwo gelesen habe...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: cenobyte am 25. Oktober 2020, 02:15:22
Tippe auf Bielefeld. Würde auch passen, dass Bela der Klasse versucht, Langeweile beizubringen...

Edit: Am Ende des Morgens Pauken Videos ist das Intro von Achtung Bielefeld!? Ist mir erst aufgefallen als ich es irgendwo gelesen habe...

Gute und überzeugende Hinweise, ich hätte mir allerdings echt den Clown gewünscht.
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: meine_wenigkeit am 25. Oktober 2020, 06:46:33
Tippe auf Bielefeld. Würde auch passen, dass Bela der Klasse versucht, Langeweile beizubringen...

Edit: Am Ende des Morgens Pauken Videos ist das Intro von Achtung Bielefeld!? Ist mir erst aufgefallen als ich es irgendwo gelesen habe...

Ah, das habe ich übersehen. Schade  :-\
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: tamagotchi3.0 am 25. Oktober 2020, 08:06:07
Stimmt, ist super HELL
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 25. Oktober 2020, 08:35:13
Ah, das habe ich übersehen. Schade  :-\

Anhab seines Outfits in Morgens Pauken, wäre natürlich auch alle auf Brille denkbar  ;D

Polyester könnte eine weitere Single werden, wenn man Rod als Metalmann im Video erinnert
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 25. Oktober 2020, 11:53:34
„Bielefeld“ könnte ich mir vorstellen. „Polyester“ würde m.E. als Single nicht funktionieren, zu wenig eingängig. Aber da es ja angeblich keine B-Seiten gibt, könnte es „Polyester“ vielleicht im Rahmen einer Doppel-A-Seite auf Single Schatten, wie beim letzten Album „Sohn der Leere“. Wobei mir da im Zweifelsfall ein paar Live-Tracks von der „Miles & More“-Tour lieber wären als eine Single nur mit Album-Tracks ...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 25. Oktober 2020, 14:13:14
Neue Songtitel:

Gegen alles
Am Kerngeschäft vorbei
KPW
Doof
Ein Nachmittag wie dieser
Trappatoni
Braun

Und Arbeitstitel für "Morgens pauken" war anscheinend "Punk ist Punk".

Ist leider nicht mehr auf der HP. Wo genau war das gelistet ?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: punxter am 25. Oktober 2020, 14:21:31
Die Bilder, die bei LINKS und ALLE SONGS als Header benutzt wurden:

https://www.bademeister.com/static/3104ce42f11656cc85676c83e57510aa/25f09/bg-links.webp

https://www.bademeister.com/static/e8ad9b10bb4da50088de10427a92ca10/25f09/bg-songs.webp
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: PlutoKennedy am 25. Oktober 2020, 14:22:34
Na immer noch da:

Bei den Seiten sind verschiedene Bilder im Header. Und auf einem sind Songtitel zu sehen. Und auf einem anderen steht eine Gitarre/ein Bass mit einer Songliste dahinter. Da steht auch irgendwas mit "Langeweile Sp..." drauf. Kann's nicht genau lesen.

Edit: Es sind diese Seiten mit den Songtiteln auf den Bildern:
https://www.bademeister.com/songs/
https://www.bademeister.com/links/

Edit 2: ist es vielleicht "Langeweile Surpeme"?
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: MichiUrlaub am 25. Oktober 2020, 15:11:23
Die Bilder, die bei LINKS und ALLE SONGS als Header benutzt wurden:

https://www.bademeister.com/static/3104ce42f11656cc85676c83e57510aa/25f09/bg-links.webp

https://www.bademeister.com/static/e8ad9b10bb4da50088de10427a92ca10/25f09/bg-songs.webp


Aaah. Auch ein blindes Huhn findet ein Korn  ;D
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: Phil8585 am 25. Oktober 2020, 15:13:00
„Bielefeld“ könnte ich mir vorstellen. „Polyester“ würde m.E. als Single nicht funktionieren, zu wenig eingängig. Aber da es ja angeblich keine B-Seiten gibt, könnte es „Polyester“ vielleicht im Rahmen einer Doppel-A-Seite auf Single Schatten, wie beim letzten Album „Sohn der Leere“. Wobei mir da im Zweifelsfall ein paar Live-Tracks von der „Miles & More“-Tour lieber wären als eine Single nur mit Album-Tracks ...

Habe mich da einfach mal vom Video Szenario inspirieren lassen. Aber das Argument der Eingängigkeit zählt da vermutlich auch nicht so ganz, siehe yoko Ono, rock n Roll übermensch oder waldspaziergang mit Folgen...
Titel: [23.10.2020] Hell
Beitrag von: soylent_gelb am 25. Oktober 2020, 15:28:25
Wenn Bielefeld kein weiteres Video wird, macht das Intro dazu am Ende vo