Neuigkeiten:

Kill 'em all, now more than ever! (Farin)

Hauptmenü

[10.10.2023] Leipzig - Haus Auensee

Begonnen von Sascha89, 20. August 2023, 18:10:58

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sascha89

Zitat von: kingofthehongo am 11. Oktober 2023, 14:54:18dat ding heißt immer noch Rheinstadion

Nein. Das Düsseldorfer Rheinstadion wurde abgerissen und dann die Arena dort gebaut.
> https://de.wikipedia.org/wiki/Rheinstadion
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

Hase

Zitat von: Gabumon am 11. Oktober 2023, 13:56:03Die Hosen im Kölner Stadion klangen auch scheisse wie DÄ
bei dir klingt das immer als sei es gesetz...

tatsächlich habe ich schon sound für gut befunden weil ich alles verstanden habe und meine mitgänger haben gesagt, die fanden es scheiße und haben nichts verstanden... ;D

ich weiß auch nicht wann man von schlechten sound reden bzw anders wo fängt guter sound an? also wer in vielen kleinen clubs mit "leihentontechnikern" unterwegs war/ist für den ist glaub jedes große konzert 100 mal besser vom sound ;D

ich find allgemein das dä zum beispiel nicht in stadion gehören, und das bands mit mehr gitarren eh den fetteren sound haben aber das hat ja nichts mit der qualität des sounds ansich zu tun

VampiroLord

Ich fand den Sound gestern rechts an der Bar vorne eigentlich ziemlich gut^^ aber ich bin auch ein Kandidat der 100e Bands in kleinen Clubs mit beschissenen Sound gesehen hat.

Bravo_Punk

Ich muss "leider" sagen, Die Ärzte können keinen Sound. Habe nun diverese Vergleiche zu anderen Bands und muss sagen Ärzte können keinen guten Sound. Mag es an den Sound-Leuten liegen oder was weiß ich. Aber nehmen wir die Arena in Leipzig. Sound Scheiße bei Ärzten, FU, zum teil den Hosen... Gleiche Halle, Sound ne Wucht, Rammstein und dann Metallica. Das  war Soundmässig echt ne Wucht.
Turbostaat -  Dresden
Toten Hosen - Gräfenhainichen - Dresden II
Die Ärzte - Gräfenhainichen
Bruce Springsteen - Leipzig
Seeed - Dresden

supere10

Zitat von: Bravo_Punk am 11. Oktober 2023, 21:12:02Ich muss "leider" sagen, Die Ärzte können keinen Sound. Habe nun diverese Vergleiche zu anderen Bands und muss sagen Ärzte können keinen guten Sound. Mag es an den Sound-Leuten liegen oder was weiß ich. Aber nehmen wir die Arena in Leipzig. Sound Scheiße bei Ärzten, FU, zum teil den Hosen... Gleiche Halle, Sound ne Wucht, Rammstein und dann Metallica. Das  war Soundmässig echt ne Wucht.
Ich glaube, dass bei Metallica und Rammstein auch ganz andere Geldsummen und Equipment vorhanden sind, als bei den Ärzten. ^^

Zugereister

Zitat von: supere10 am 11. Oktober 2023, 22:23:33Ich glaube, dass bei Metallica und Rammstein auch ganz andere Geldsummen und Equipment vorhanden sind, als bei den Ärzten. ^^

Ja, das ist mir aufgefallen, da dieser Sommer doch recht vielfältig bei meinen Konzertbesuchen war. Lichttechnisch sind sie eher unteres Mittelfeld. Solche ,,Gimmicks" wie Konfettikanonen oder Feuerwerk ist die absolute Ausnahme bei DÄ. Da wird echt an der Produktion gespart. Kann man sich ruhig was bei den Broilers abschauen.

Beim Haus Auensee: Wie man nach einer Pandemie eine Konzertstätte ohne nennenswerte Lüftung überhaupt noch betreiben darf, zumal groß umgebaut wurde, ist mir echt ein Rätsel. Dann hätte man auch kein Problem mit dem glitschigen Fußboden nach dem Konzert. Und die Stufen des Ranges so mau zu beleuchten, dass man wenn man von oben kommt, die nicht sieht und jedes mal überrascht wird ist mies. Steigert aber auch den Getränkeumsatz. Landet ja ein guter Teil deswegen auf anderen Konzertgästen...
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

gigarod

Zitat von: Zugereister am 11. Oktober 2023, 23:33:23Ja, das ist mir aufgefallen, da dieser Sommer doch recht vielfältig bei meinen Konzertbesuchen war. Lichttechnisch sind sie eher unteres Mittelfeld. Solche ,,Gimmicks" wie Konfettikanonen oder Feuerwerk ist die absolute Ausnahme bei DÄ. Da wird echt an der Produktion gespart. Kann man sich ruhig was bei den Broilers abschauen.

1. braucht es Konfetti und Pyro? Ich sage: nö. Unnötig.
2. das aktuelle Lichtdesign finde ich ziemlich nice und flexibel. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es da auch den LIT Award für. Und auch Lui Helmig hat 1-2 Awards verliehen bekommen für seine Shows früher.

Hier wird mMn. Nicht gespart, sondern halt bewusst reduziert. Keine große Ablenkung und Licht halt zur Unterstreichung des Songs.

Gabumon

Und bei den Broilers was abgegucken? Die Konzerte auf Zimmerlautstärke "abbrennen" Dagegen war der Sound bei Die Ärzte super.

Und Licht? Für die Band reichen 3 Lampen mit 3 Farben völlig. Rammstein sind eine völlig andere Produktion, da ist alles komplett durchgetaktet, so Ärztekonzerte will niemand...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Plavčík

Im Haus Auensee war ich vor vielen Jahren bei den Broilers und das lezte mal bei Dritte Wahl. Den Sound fand ich bei allen Gigs ähnlich. Ähnlich ok aber nicht überwältigend. Aber vielleicht habe ich dafür auch kein gutes Gehör.

Dass die Bühnenshow bei DÄ so einfach gehalten wird find ich persönlich total in Ordnung und hat ein gewisses Understatment.
Rappen kann ein Esel genauso wie ein Gnu.

Zugereister

Zitat von: Gabumon am 12. Oktober 2023, 09:22:37Und bei den Broilers was abgegucken? Die Konzerte auf Zimmerlautstärke "abbrennen" Dagegen war der Sound bei Die Ärzte super.

Und Licht? Für die Band reichen 3 Lampen mit 3 Farben völlig. Rammstein sind eine völlig andere Produktion, da ist alles komplett durchgetaktet, so Ärztekonzerte will niemand...

Broilers: bislang war jedes Konzert, wo ich war besserer Ton als bei den meisten DÄ-Konzerten. Deren Pyro-Einsatz (sowohl Bühne als auch organisiert und abgesichert Bengalos im Publikum) reicht mir völlig zu. Bei Kraftklub ist es ähnlich.

Rammstein: da gebe ich Dir recht. Das wäre wirklich nicht mehr DÄ.

Für mich ist das eher ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das seit den Tempelhof-Konzerten nicht mehr stimmt. Wir sind jetzt auf einem Preisniveau von der Kiss-Abschiedstournee, haben aber deutlich weniger Show. Und wenn dann noch ein Konzert kommt, wo die drei Herren nicht sonderlich gesprächig sind, wird's doof.
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Sascha89

Ich finde den Einsatz von Pyro und Feuerwerk, welches es gefühlt bei den Broilers bei jedem Konzert gibt, viel zu viel.
Da ist mir eine "Show" wie bei den Ärzten (oder Bad Religion), nämlich keine Pyro, etc. viel lieber.
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

Gabumon

Pyros sind einfach eh scheisse, selbst WENN die Kontrolliert abgebrannt werden ist das eine verdammte Geruchsbelästigung, und da gefühlt jede 2. Band das mittlerweile hat ist es nervig. Es sieht nicht mal gut aus. Behindert die Sicht (rauchbildung) und einatmen mag ich den auch nicht. Mir gehen schon Raucher und diese Vaperaucher auf die Nerven auf Konzerten.

Ich hab die Broilers 2x live gesehen 2x war der Ton mist..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Sascha89

Zitat von: Gabumon am 12. Oktober 2023, 10:43:37Pyros sind einfach eh scheisse, selbst WENN die Kontrolliert abgebrannt werden ist das eine verdammte Geruchsbelästigung, und da gefühlt jede 2. Band das mittlerweile hat ist es nervig. Es sieht nicht mal gut aus. Behindert die Sicht (rauchbildung) und einatmen mag ich den auch nicht. Mir gehen schon Raucher und diese Vaperaucher auf die Nerven auf Konzerten.

Ich hab die Broilers 2x live gesehen 2x war der Ton mist..

Wir haben den alten Gabumon wieder! Anti, Anti, Anti!   ;D

Und nun: back to topic - Danke!
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

Gabumon

Zitat von: Sascha89 am 12. Oktober 2023, 10:53:23Wir haben den alten Gabumon wieder! Anti, Anti, Anti!   ;D

tolle Band im übrigen  ;D

Der DÄ Ton ist für die Hallen wo sie spielen eigentlich schon recht gut, war in Köln begeistert das ich sogar die Texte verstehen konnte, dass war 2004 noch anders
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Heroi

Bisher hab ich nur still mitgelesen, musste mich nun aber doch mal anmelden und meinen Senf dazu geben.

Generell betrachtet ist der Eindruck von Lichtdesign und/oder Showaufbau natürlich subjektiv. Aus fachlicher Sicht (arbeite selbst in der Veranstaltungsbranche im Bereich Licht) kann man aber keineswegs sagen, dass bei DÄ-Konzerten "an der Produktion gespart" wird.
Einfache Pyroeffekte und Konfetti, wie sie zu Dutzenden aktuell modern sind, wären einfacher realisierbar als was Bertil Mark da lichttechnisch hinrockt. Passenderweise ist bei ihm keine Show gleich, da er seine vorprogrammierten Effekte Live situationsbedingt abfährt. Das Konzept ist mit Rammstein überhaupt nicht vergleichbar, wo alles mit Timecode vorproduziert ist und (übertrieben ausgedrückt) zu Beginn der Show nur einmal aufm Knopf gedrückt wird. Auch der Verhang den er da immer plant und einbauen lässt ist meiner Ansicht nach unkonventionell und höchst kreativ.
Das Ergebnis kann man dann mögen oder eben nicht - schwankt bei mir auch allabendlich. Hier dann hinterher Kritik zu üben find ich, in der Art wie es teils passiert ist, seltsam.


Zitat von: Zugereister am 12. Oktober 2023, 09:51:57Für mich ist das eher ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das seit den Tempelhof-Konzerten nicht mehr stimmt. Wir sind jetzt auf einem Preisniveau von der Kiss-Abschiedstournee, haben aber deutlich weniger Show. Und wenn dann noch ein Konzert kommt, wo die drei Herren nicht sonderlich gesprächig sind, wird's doof.

Dazu kann ich nur sagen, alles wird teurer. Die Ärzte haben nur Profis am Start die in der Branche a) selten geworden sind und b) entsprechend bezahlt werden wollen. Da wird technisch nur das Beste vom Besten verbaut, teils werden teure Sonderbauten genutzt. Die Branche ist spätestens seit Corona noch schlimmer runter gewirtschaftet und für technische Gewerke sehr unattraktiv geworden.
Eigentlich hab ich bisher Tickets von DÄ immer als äußerst fair empfunden. Ich glaube kaum, dass die Band wirklich großen Profit an den Touren macht.


So und Schlussendlich aber mal zu Leipzig:
Erfreut war ich, dass wir trotz später Anreise trotzdem noch einen Parkplatz bekommen haben. Das hat echt Seltenheit.
Was den Ton angeht fand ich eigeentlich nur Bela sehr schwer zu verstehen. Die Location fand ich optisch mega und die Stimmung genial.
Leider hats mich in Reihe 3 tatsächlich kurz vor Schluss wegen Dehydration und Hitze umgehauen. Konnte noch selbstständig raus und bin dann kurz ohnmächtig geworden.
Hat für mich meinen persönlichen Tourabschluss allerdings nicht geschmählert. Im Gegenteil. Ich könnte sofort weiter machen.  :D

IceDevil

Zitat von: Sascha89 am 12. Oktober 2023, 10:05:35Ich finde den Einsatz von Pyro und Feuerwerk, welches es gefühlt bei den Broilers bei jedem Konzert gibt, viel zu viel.
Da ist mir eine "Show" wie bei den Ärzten (oder Bad Religion), nämlich keine Pyro, etc. viel lieber.
die einzige pyro die ich bei die ärzte immer gut fand ist bei Farins Gitarre :D

gigarod

Zitat von: IceDevil am 13. Oktober 2023, 08:47:02die einzige pyro die ich bei die ärzte immer gut fand ist bei Farins Gitarre :D
Und beim XY-Konzert bei Omaboy. Das war groß.