Neuigkeiten:

"Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen" (Menschen, die ärzte)

Hauptmenü

[17.09.2023] Köln - Palladium

Begonnen von Sascha89, 20. August 2023, 18:09:21

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gabumon

#80
Gut das Perfekt durch Ignorama ersetzt wurde, ich mag Perfekt so gar nicht. Da wäre mir ja Licht am Ende des Sarges noch lieber.

Das Frauen aufs Männer Klo geschickt werden geht aber do gar nicht, sollte man mal die frauenklos vergrößern

Irgendwie war die beste Stimmung bei "Wie es geht" jedenfalls wirkte das so da wo ich am Ende Stand
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Ricco

Zitat von: Gabumon am 18. September 2023, 11:11:29Das Frauen aufs Männer Klo geschickt werden geht aber do gar nicht, sollte man mal die frauenklos vergrößern

Vor 15 Jahren war ich das erste mal im Palladium, beim FURT. Da war die Situation schon die selbe. ;D

Bobby die Bürste

Noch ein paar Sachen zum Konzert, ein Fan hat drei Schneckis aus Stoff auf die Bühne geworfen. Rods Schnecki ist direkt in seinen Kühlschrank gewandert. Stimmung war gefühlt besser als noch am Samstag, zumindest an meinem Platz (Rods Seite, etwa mittig zwischen Bühne und Mischpult). Es gab recht viel Blödsinn, insbesodere die "So nicht!"-Laola, mit empörtem Zeigefinger zur Seite drehen, von vorne nach hinten und wieder zurück. fu hatte auch verdammt viel Spaß mit den Schuss-Samples in "Anti-Zombie", was dann auch von Rod nach dem Song kommentiert wurde.

Mir fällt es schwer zu sagen, an welchem der beiden Abende mir die Setlist besser gefallen hat. Ich find's schade, dass viele der Tour-Leckerbissen ("Trick 17 m.S.", "Quark", "Der Misanthrop") zu Wechselsongs geworden sind und dass die Achtziger allgemein etwas zu kurz kommen. Soll aber keine Nörgelei sein, das ist trotzdem aus meiner Sicht ein starkes Tourset. Vor allem da die Band meines Erachtens in den Neunzigern den Höhepunkt ihrer Schaffensphase hatte. :P Zunächst wurde "El Cattivo" als Songwunsch abgewimmelt, aber als fu dann nach "Wie es geht" nach Gitarrensounds gesucht hat, habe ich große Augen bekommen. ;D

Belas Vater war an beiden Abenden da und Ingo von den Donots wurde vor dem Konzert mit einem Sprechchor gefeiert. An anderer Stelle wurde vermutet, dass Bela letzte Woche krank war und er hat in den Ansagen oft deutlich hörbar ins Mikro gehustet. Umso größeren Respekt an ihn, dass er die beiden Shows trotzdem durchgezogen hat. Ich habe schon mehrere Konzerte im Palladium gesehen, aber das letzte Wochenende war wirklich übel, was die Hitze und die Luft in der Halle angeht. Auch fu hat sich eigentlich permanent mit dem Handtuch den Schweiß weggewischt. Am Samstag haben die Securities nach dem Hauptset mehrere Türen zum Innenraum dicht gemacht, ich weiß nicht warum. Lärmschutz? Taschendiebe?

Alles in allem war es ein spaßiges Konzertdoppel. Grüße gehen raus an die KTA'ler, die ich vor Ort (wieder) treffen durfte. Ihr wisst wer ihr seid. ;)
Noot noot!
Suche ein Ticket für die Donots am 13.04.2024 in Düsseldorf

K.Urlaub

Zitat von: Bobby die Bürste am 23. September 2023, 13:27:31An anderer Stelle wurde vermutet, dass Bela letzte Woche krank war und er hat in den Ansagen oft deutlich hörbar ins Mikro gehustet. Umso größeren Respekt an ihn, dass er die beiden Shows trotzdem durchgezogen hat.

Das hat er selbst geschnuselt, das ist keine Vermutung: https://www.bademeister.com/schnusel/endlich-auch-mal-ihmchen-vom-schlagzeug
*denk*