Neuigkeiten:

Keep on killing in the name of Die Ärzte! (Rod)

Hauptmenü

Wilde Gerüchteküche: 2024 Edition

Begonnen von liechtensteiner, 05. Juni 2023, 11:51:42

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sascha89

Zitat von: supere10 am 02. November 2023, 12:11:34Ach, RAR und RIP sind doch mit den Hosen verheiratet. Wenn man keinen Plan hat, bucht man halt die Hosen. ^^

DTH spielen aber 2024 voraussichtlich keine Konzerte ;)
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

MrPagi

Die Ärzte wurden als einer der Headliner für 2024 announced bei Rock am Ring.


Sascha89

#43
ZitatROCK AM RING / ROCK IM PARK 2024
die ärzte spielen 2024 auf den Festivals Rock am Ring (birthplace of the famous Sitz-La-Ola and the not so famous Scheiss-Tribüne) und Rock im Park. Die finden vom 7. bis 9. Juni am Nürburgring und in Nürnberg statt.

die ärzte:
07.06.24 – Rock am Ring – Nürburgring
09.06.24 – Rock im Park – Nürnberg

Hier gibt es alle Infos zu den Festivals und Tickets:
www.rock-am-ring.com
www.rock-im-park.com

Quelle: https://www.bademeister.com/aktuell

---

Threads dafür sind unter "Aktuelle Konzerte" erstellt:
> [07.06.2024] Nürburgring (Rock am Ring)
> [09.06.2024] Nürnberg (Rock im Park)
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

MrPagi

Hier auch nochmal -> Die Ärzte spielen ihren einzigen Shows neben den beiden Open Airs in Berlin. Das ist aus dem Ankündigungstext von RaR selber.


Ricco

Zitat von: MrPagi am 02. November 2023, 14:08:47Hier auch nochmal -> Die Ärzte spielen ihren einzigen Shows neben den beiden Open Airs in Berlin. Das ist aus dem Ankündigungstext von RaR selber.



Ist ja in der Form schon etwas schwammig formuliert. ;D

K.Urlaub

Zitat von: Ricco am 02. November 2023, 14:16:48Ist ja in der Form schon etwas schwammig formuliert. ;D

Findest du? Vor allem steht da auch ,,beide" Open Airs, also vielleicht auch dann kein Sonntag mehr auf dem Tempelhofer Feld
*denk*

Ricco

Zitat von: K.Urlaub am 02. November 2023, 14:21:55Findest du? Vor allem steht da auch ,,beide" Open Airs, also vielleicht auch dann kein Sonntag mehr auf dem Tempelhofer Feld

Schwammig weil: Es könnte sich auf den Open Air Sommer, auf das Jahr, auf die nächsten 5 Jahre beziehen. Es ist nicht klar angegeben. ;D

Aber es hätte mich sowieso gewundert, wenn es nächstes Jahr noch viele Gigs gegeben hätte.

Zugereister

Ich beziehe das auf Deutschland. 2019 kam dann auch noch Miles and More, was vergleichbares könnte auch nächstes Jahr passieren. Zusätzlich kamen dann noch die Partner-Festivals in der Schweiz und in Österreich. Schweiz war Gampel wenn ich nicht irre, Österreich fällt mir gerade nicht ein.
Rod lügt. Bela auch. Farin erst recht.

Badetuch

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich da wiederholen wollen.
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

NR20

Zumal sind sie ja nun warm gespielt... die 8 Monate dazwischen  ;D
Wird bestimmt nur 1 Clubkonzert in Berlin geben
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

Fincher

Ist das nicht auch ein deutliches Zeichen dafür, dass es keine echten Headliner mehr gibt bzw. diese langsam aber sicher aussterben für diese Art von Festival? Mal angenommen die Hosen, Ärzte, Green Day, Foo Fighters, Metallica, Iron Maiden und zwei drei weitere hören auf, da kommt doch nichts mehr nach oder? Ist ja schon sehr ungewöhnlich, dass die Ärzte gefühlt mittlerweile so oft am Ring spielen wie die Hosen. Aber klar, es ist wohl sehr gut und "einfach" verdientes Geld, da hast du alle Kosten fürs Jahr abgedeckt und fürs Sparbuch bleibt auch noch was übrig :-)

Ansonsten denke ich auch, dass es sehr ähnlich laufen wird wie beim letzten Mal. Noch exklusive Festivals in Österreich und Schweiz oder aber eine Club-Tour durch Österreich und Schweiz, je nachdem, ob sie mehr Geld (Festivals) oder weniger (Club-Tour) verdienen wollen. Und sonst eben die üblichen Warm-up-Sachen in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden.

Wobei eine "Ärztereich-Clubtour" ja schon Charme hätte. 

MarvSidious

Zitat von: Fincher am 02. November 2023, 16:29:19Ist das nicht auch ein deutliches Zeichen dafür, dass es keine echten Headliner mehr gibt bzw. diese langsam aber sicher aussterben für diese Art von Festival? Mal angenommen die Hosen, Ärzte, Green Day, Foo Fighters, Metallica, Iron Maiden und zwei drei weitere hören auf, da kommt doch nichts mehr nach oder? Ist ja schon sehr ungewöhnlich, dass die Ärzte gefühlt mittlerweile so oft am Ring spielen wie die Hosen. Aber klar, es ist wohl sehr gut und "einfach" verdientes Geld, da hast du alle Kosten fürs Jahr abgedeckt und fürs Sparbuch bleibt auch noch was übrig :-)

Ansonsten denke ich auch, dass es sehr ähnlich laufen wird wie beim letzten Mal. Noch exklusive Festivals in Österreich und Schweiz oder aber eine Club-Tour durch Österreich und Schweiz, je nachdem, ob sie mehr Geld (Festivals) oder weniger (Club-Tour) verdienen wollen. Und sonst eben die üblichen Warm-up-Sachen in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden.

Wobei eine "Ärztereich-Clubtour" ja schon Charme hätte. 

Jup, wird immer schwerer Headliner zu buchen. Vorallem weil sie großen lieber Hallen/Stadien füllen, lohnt sich deutlich mehr. Rock am Ring hat es halt schlau gemacht Maneskin als Headliner nachzuziehen.

Gabumon

Allgemein haben Festivals in Deutschland jetzt nicht mehr den leichtesten Stand, außer natürlich so spezielle Festivals wie das Ruhrpott Rodeo. Da kennt der Veranstalter die meisten Bands ja eh persönlich.

Aber dieses "Wir lassen alles auf den Bühnen Spielen egal ob Hip Hop, Techno, oder irgendwas mit Gitarre" Festivals, davon gibt es so sehr viele und die sind so sehr teuer.. Ich hätte jetzt ehrlich gesagt auch kein Thema damit wenn RAR und RIP wegfallen
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

_stadlau_

Zitat von: Zugereister am 02. November 2023, 15:40:00Ich beziehe das auf Deutschland. 2019 kam dann auch noch Miles and More, was vergleichbares könnte auch nächstes Jahr passieren. Zusätzlich kamen dann noch die Partner-Festivals in der Schweiz und in Österreich. Schweiz war Gampel wenn ich nicht irre, Österreich fällt mir gerade nicht ein.

DÄ haben 2019 (und auch 2023) auf dem Nova Rock gespielt.

_stadlau_

Zitat von: Fincher am 02. November 2023, 16:29:19Ansonsten denke ich auch, dass es sehr ähnlich laufen wird wie beim letzten Mal. Noch exklusive Festivals in Österreich und Schweiz oder aber eine Club-Tour durch Österreich und Schweiz, je nachdem, ob sie mehr Geld (Festivals) oder weniger (Club-Tour) verdienen wollen. Und sonst eben die üblichen Warm-up-Sachen in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden.

Wobei eine "Ärztereich-Clubtour" ja schon Charme hätte. 

DÄ waren 2019 auf dem Nova Rock
2022 in Graz
2023 auf dem Nova Rock, dem Frequency (die beiden mit Abstand größten Festivals) und 2x Wien

Österreich Konzerte 2024 halte ich für sehr unwahrscheinlich (aber die Hoffnung stirbt zuletzt).

AstraArschKalt

Zitat von: Sascha89 am 02. November 2023, 13:22:39DTH spielen aber 2024 voraussichtlich keine Konzerte ;)
Da habe ich was anderes gehört  ;)

Sascha89

That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

Fincher

Ich bekomme seit Wochen jedes Mal wenn ich Facebook öffne Werbung für das erste Berlin-Konzert angezeigt, geschaltet von KKT. Das ist ja nun auch nicht gerade so günstig, vor allem wenn das über Wochen läuft so eine Anzeige und ich denke, auf anderen Plattformen wird das ebenfalls geschaltet sein. Läuft der Vorverkauf da so schlecht oder warum so ein massiver Werbeeinsatz? Ist ja eigentlich noch genug Zeit bis zum Konzert, also wenn man jetzt kurz vor ausverkauft stünde, bräuchte es doch gar nicht so viel Werbung, oder?

Und ein Gedanke noch zur "Herbst des Lebens"-Tour. Da wurde ja bemängelt, dass es keine Termine im Süden gab. Kann es sein, dass es da schon absprachen mit Rock am Ring / Rock im Park gab, alle unterhalb von NRW weiträumig auszulassen? Ich kann mir das gut vorstellen, dass die Ärzte dafür noch ein paar Taler extra bekommen haben, dass sie den Süden bis RAR/RIP meiden, oder täusche ich mich da?

Gabumon

Glaube ich nicht. Dazu waren die Locations eigentlich auch zu klein.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.