BelaFarinRod > Bela B.

Bela B. bei sweethomealligatoah, 24.4.2021

<< < (4/5) > >>

Viktor:
danke für die Zusammenfassung, Phil

ich fand dann später das Interview mit Jared noch ganz nett, er kam wesentlich sympathischer rüber, als ich ihn in Erinnerung hatte.
aber der Humor des Moderators ist Geschmackssache
Nadelhorst-Reihe finde ich ein tolles Konzept; ich hatte zuvor schon einmal eine Folge (die mit Bodo Wartke) geguckt, das war super, aber da wirkte die Gruppenstimmung auch besser (soweit ich das hier im Ausklang jetzt beurteilen konnte)


zum Thema Spulen: Ich stimme prinzipiell zu, dass ein Live-Moment auch mal flüchtig sein darf. aber neulich z.B. habe ich mal eins von diesen Bezahl-Stream-Konzerten geguckt und ausgerechnet in einem neuen unveröffentlichten Song hats gehakt (ob meine Seite schuld war, wer weiß) -- und tja, ne Rückspulfunktion, wenn auch nur für den Rest des Abends, hätte ich gern gehabt, aber, Pustekuchen, gabs nicht (war aber nicht Twitch)

gestern hab ich mir den Stream direkt in VLC gezogen und mir die Webseite gar nicht weiter angeguckt, die Plattform ist einfach nicht meine Welt, ha

Sephirod:

--- Zitat von: Hase am 25. April 2021, 10:19:26 ---Twitch ist twitch... war und ist das nicht für Gaming ausgelegt und wer muss bei livegaming zurückspulen? Richtig niemand. Nicht mal bei live Konzerten würde ich auf die Idee kommen zurückzuspulen dafür ist es live...

--- Ende Zitat ---
War, entwickelt sich teilweise immer mehr vom Gaming weg und zu Just Chatting und Bikinifrauen in der Badewanne. Die erwähnten Buffer Probleme und teilweise Minderung der Qualität habe ich auch und liegt 100% nicht an der Leitung oder am Gerät.

Also wieso sollte niemand zurück spulen? Wenn man nicht von Anfang an dabei war würde ich es eher vom Anfang schauen als plötzlich in der Mitte. Machte ich jüngst erst beim Grundhass Stream. Nur weil man Gabu ans Bein pissen will muss man nicht irgendwelche obskuren Dinge behaupten.

Gabumon:

--- Zitat von: Sephirod am 25. April 2021, 10:51:16 ---Also wieso sollte niemand zurück spulen? Wenn man nicht von Anfang an dabei war würde ich es eher vom Anfang schauen als plötzlich in der Mitte. Machte ich jüngst erst beim Grundhass Stream. Nur weil man Gabu ans Bein pissen will muss man nicht irgendwelche obskuren Dinge behaupten.

--- Ende Zitat ---

Vor allem "Livestreamings" haben doch den Vorteil das man auch mal "Pause" drücken kann wenn man aufs Klo muss ohne was zu verpassen. Den Vorteil nicht zu nutzen ist halt maximal kontraproduktiv. Noch schlimmer find ich da nur das Videos nicht zum "Rewatch" da sind. Sprich einfach weg sind.

Wenn man Youtube und Facebook nutzt zumindestens. Twitch ist halt einfach grottig schlecht. Sowohl von Performance aus als auch vom handling. Von Download von Videos noch gar nicht zu reden...

K.Urlaub:

--- Zitat von: Gabumon am 25. April 2021, 11:07:41 ---Noch schlimmer find ich da nur das Videos nicht zum "Rewatch" da sind. Sprich einfach weg sind.

--- Ende Zitat ---

Wenn der Streamer das möchte, bleiben alte Streams online, bei denen man dann auch spulen kann. Aber ja, dass man live nicht pausieren kann, finde ich auch doof.

Phil8585:

--- Zitat von: Viktor am 25. April 2021, 10:48:16 ---danke für die Zusammenfassung, Phil

ich fand dann später das Interview mit Jared noch ganz nett, er kam wesentlich sympathischer rüber, als ich ihn in Erinnerung hatte.
aber der Humor des Moderators ist Geschmackssache
Nadelhorst-Reihe finde ich ein tolles Konzept; ich hatte zuvor schon einmal eine Folge (die mit Bodo Wartke) geguckt, das war super, aber da wirkte die Gruppenstimmung auch besser (soweit ich das hier im Ausklang jetzt beurteilen konnte)


zum Thema Spulen: Ich stimme prinzipiell zu, dass ein Live-Moment auch mal flüchtig sein darf. aber neulich z.B. habe ich mal eins von diesen Bezahl-Stream-Konzerten geguckt und ausgerechnet in einem neuen unveröffentlichten Song hats gehakt (ob meine Seite schuld war, wer weiß) -- und tja, ne Rückspulfunktion, wenn auch nur für den Rest des Abends, hätte ich gern gehabt, aber, Pustekuchen, gabs nicht (war aber nicht Twitch)

gestern hab ich mir den Stream direkt in VLC gezogen und mir die Webseite gar nicht weiter angeguckt, die Plattform ist einfach nicht meine Welt, ha

--- Ende Zitat ---

Gerne!

Verstehe deinen Punkt, sowas kann fuchsen;-) aber ich finde, gerade das Nicht-Spulen macht es wieder besonders und zu einem Event, was wirklich Live-Charakter hat, weg von Uploads, wo ich mir nach Timing Tag meine 3,4 Songs aus dem Set picke, den Rest skippe. So saß ich zb die ganzen 4 Std vor dem Bildschirm ,weil ich nichts verpassen wollte. War mal wieder cool so, im Vergleich zum Musikkonsum sonst heutzutage. Finde, das gibt dem Ganzen mehr Aufmerksamkeit

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln