Autor Thema: Bela in den Medien  (Gelesen 124219 mal)

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Bela in den Medien
« Antwort #540 am: 19. September 2021, 10:19:34 »
PS: Bela spricht in dem Podcast auch über DÄ. U.a. wird erwähnt, dass sie damals Rod direkt an einem (?) Album beteiligt hatten, wo er gar nichts eingespielt hat.
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline Vogt

  • Friedenspanzer
  • *
    • Discogs.com DasVogt
Bela in den Medien
« Antwort #541 am: 19. September 2021, 11:14:54 »
Das dürfte die das beste von kurz nach früher bis jetze sein,
Die besteht bis auf 2 von 34 tracks ja nur aus pre-Rod material

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #542 am: 19. September 2021, 14:06:22 »
Vielleicht hat er da ja bei den Remixen geholfen?

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #543 am: 19. September 2021, 14:19:45 »
Nein, Rod wurde 1994 an "Die Ärzte früher! / Der Ausverkauf geht weiter" beteiligt um ihm zu zeigen, daß er volles Bandmitglied ist.
Wurde auch schon woanders erwähnt. Wo genau weiß ich aber nicht mehr. Eventuell im Meerschwein.
That's your moral compass but what good is it to me?
White Sparrows | Café Central Weinheim

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #544 am: 19. September 2021, 15:47:24 »
Nein, Rod wurde 1994 an "Die Ärzte früher! / Der Ausverkauf geht weiter" beteiligt um ihm zu zeigen, daß er volles Bandmitglied ist.
Wurde auch schon woanders erwähnt. Wo genau weiß ich aber nicht mehr. Eventuell im Meerschwein.

Das ist aber von 89. :P

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Bela in den Medien
« Antwort #545 am: 19. September 2021, 15:56:50 »
Sascha schrieb ja auch nicht, dass das Album von 1994 sei. ;)
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
Bela in den Medien
« Antwort #546 am: 19. September 2021, 16:00:23 »
Eben. Aber genau darum ging's, Rod an einer Veröffentlichung zu beteiligen bei der er nicht mitgewirkt hat.
That's your moral compass but what good is it to me?
White Sparrows | Café Central Weinheim

Offline Badetuch

  • Admin
  • *****
    • Kill-Them-All
Bela in den Medien
« Antwort #547 am: 19. September 2021, 16:06:09 »
PS: Danke für die Aufklärung, ich hatte es nicht (mehr?) auf dem Schirm gehabt! ;)
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Bela in den Medien
« Antwort #548 am: 19. September 2021, 20:50:02 »
Sascha schrieb ja auch nicht, dass das Album von 1994 sei. ;)

1994 gabs ein rerelease der Die Ärzte früher, daher passt das auch. Die bekam da auch gleich nen ordentliches Cover auf ordentlichem Papier...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline sushi

  • Kpt. Blaubär
  • *******
  • Musik
Bela in den Medien
« Antwort #549 am: 22. September 2021, 20:41:33 »
Die Initiatoren von Wann, wenn nicht jetzt?, zugehörig Bela B., haben mit verschiedenen Künstler*innen durch folgendes Cover auf ihr Anliegen verwiesen:

Wann, wenn nicht jetzt (Rio Reiser Cover)
http://www.youtube.com/watch?v=im3kLc9p0cs

Offline DÄmon

  • Angeber
  • ***
Bela in den Medien
« Antwort #550 am: 25. September 2021, 09:08:53 »
Teil 2 vom ‘Cause of Deaf’-Podcast ist nun online:
KISS mit Bela B - Teil 2
Today is the tomorrow you worried about yesterday

Offline Charly Ulkig

  • Ausserirdischer
  • **
Bela in den Medien
« Antwort #551 am: 10. Oktober 2021, 13:02:41 »
Bela B heute im MIT VERACHTUNG Podcast von Drangsal und Casper zu Gast

Offline _stadlau_

  • Ausserirdischer
  • **
Bela in den Medien
« Antwort #552 am: 14. Oktober 2021, 10:13:12 »
Bela B heute im MIT VERACHTUNG Podcast von Drangsal und Casper zu Gast

Nette und kurzweilige Folge, insbesondere die Anekdote zum Ende hin über die Geschichte mit Nine Inch Nails und Trent Reznor am Frequency 2007. Solche Infos sind immer spannend, wenn man selbst vor Ort war und ich kann daher noch als zusätzliche Info geben, dass NIN zwischen Beatsteaks und DÄ gespielt haben und Trent Reznor auf der Bühne gewütet hat, sinngemäß "who did the fucking booking between two fucking german bands". DÄ Fans waren aber auch wirklich assi und haben nicht nur gebuht, sondern auch Gegenstände auf die Bühne geworfen.

Offline DÄmon

  • Angeber
  • ***
Bela in den Medien
« Antwort #553 am: 14. Oktober 2021, 10:30:42 »
Nette und kurzweilige Folge, insbesondere die Anekdote zum Ende hin über die Geschichte mit Nine Inch Nails und Trent Reznor am Frequency 2007. Solche Infos sind immer spannend, wenn man selbst vor Ort war und ich kann daher noch als zusätzliche Info geben, dass NIN zwischen Beatsteaks und DÄ gespielt haben und Trent Reznor auf der Bühne gewütet hat, sinngemäß "who did the fucking booking between two fucking german bands". DÄ Fans waren aber auch wirklich assi und haben nicht nur gebuht, sondern auch Gegenstände auf die Bühne geworfen.
Don’t mess with Trent Reznor :P ;D

Finde ich auch immer sehr spannend wenn da so ein bisschen was von hinter den Kulissen erzählt wird. In dem KISS-Podcast plaudert Bela ebenfalls aus dem Nähkästchen was in so manchen Backstagebereichen abging wenn sie auf Festivals gespielt haben. Da waren auch einige lustige Sachen über so Überheblichkeiten von z.B. „Life“, „Babylon Zoo“, „Marilyn Manson“, usw. Sehr unterhaltsam sowas! ;D
Today is the tomorrow you worried about yesterday

Offline Phil8585

  • Angeber
  • ***
Bela in den Medien
« Antwort #554 am: 14. Oktober 2021, 11:34:04 »
Don’t mess with Trent Reznor :P ;D

Finde ich auch immer sehr spannend wenn da so ein bisschen was von hinter den Kulissen erzählt wird. In dem KISS-Podcast plaudert Bela ebenfalls aus dem Nähkästchen was in so manchen Backstagebereichen abging wenn sie auf Festivals gespielt haben. Da waren auch einige lustige Sachen über so Überheblichkeiten von z.B. „Life“, „Babylon Zoo“, „Marilyn Manson“, usw. Sehr unterhaltsam sowas! ;D

Yes, love it. Ist für mich ganz persönlich auch viel spannender als die Pressetermine, wo immer dasselbe und erwartbare gesagt wird.