Autor Thema: [31.12.2006] Köln  (Gelesen 182874 mal)

Offline BelaVampyr

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Pumping Blood.
    • Fabrik Coesfeld
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #120 am: 17. Mai 2006, 17:40:53 »
ich hätte knapp ne stunde fahrt...

hm das ist nen Sonntag, da könnte glatt nen DEL Spiel sein, wenn heimspiel ist dann sogar um 14:30 wär dann um spätestens 18 aus.. dann hätte ich noch 20 minuten nach Köln... nur selbst das ist mir zu weit...

am besten dann noch nen spiel gegen Köln mit Looker als schiedsrichter und das dann 4:3 gewinnen nachdem Looker nen strittigen Penalty gibt *hust*

Und wieviele meinst Du, interessiert Dein Gesabbel hier?
keinem, aber sonst hat er wahrscheinlich keinem den er Vollsabbeln kann

Was hat das bitte mit dem möglichen DÄ Konzert zu tun? ::)
FABRIK COESFELD
13.07 ROCK AM TURM: SLIME RANTANPLAN
14.09 HELMET / 21.09 ZELTINGER / 28.09 4 PROMILLE
05.10 B-TIGHT / 19.10 CLAWFINGER
09.11 BAROCK AC/DC / 22.11 DORO / 23.11 GODFATHERS / 28.-29.11 VÖLKERBALL RAMMSTEIN
07.12 ACHTUNG BABY U2 / 14.12 PETER AND THE TEST TUBE BABIES / 21.12 QUEEN KINGS

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #121 am: 17. Mai 2006, 18:22:11 »
das ist neid der besitzlosen, mehr nicht...

so wie ich das mitbekommen hab steht das mit dem konzert jetzt zu 99,9% fest...
« Letzte Änderung: 17. Mai 2006, 18:22:38 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline BADEMEISTER

  • Besserwisserboy
  • *****
  • ...doch kommt Dunkelheit, dann sind wir befreit !
    • Bademeister?s Ärzte-Universum
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #122 am: 17. Mai 2006, 18:28:20 »
so wie ich das mitbekommen hab steht das mit dem konzert jetzt zu 99,9% fest...

Hast du da ?ne zuverlässige Quelle ?

Gruß
BADEMEISTER
Zu jedem gut funktionierenden Körper, gehört auch ein Arsch Zitat  BM
HOMEPAGE mit Bademeister?s Tauschliste:
www.bademeister-swen.de.vu

Offline liechtensteiner

  • Ehrenpräsident
  • *****
  • Früher war alles besser -- selbst die Zukunft...
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #123 am: 17. Mai 2006, 18:30:58 »
so wie ich das mitbekommen hab steht das mit dem konzert jetzt zu 99,9% fest...
Wow, was zum Thema, wie kommt's?

Wo hast du das denn her? Quelle? :)
*** SUCHE noch Hannover 7.11. *** Bitte PN :-)

Plan für 2020:
Hannover - Hannover - Leipzig - Leipzig - Hamburg - Chemnitz -Berlin - Berlin - Zürich

Man sieht sich auf Tour!

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #124 am: 17. Mai 2006, 18:44:57 »
meine quelle ist schon zuverlässig (und Kölner) Sieht wohl tatsächlich nach Stadion aus...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Timbo

  • Gast
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #125 am: 18. Mai 2006, 09:37:13 »
meine quelle ist schon zuverlässig (und Kölner) Sieht wohl tatsächlich nach Stadion aus...

99,9 % ist gnadenlos übertrieben! Richtig und bestätigt ist, dass die Ärzte bzw. KKT mit dem Rhein Energie Stadion wegen des Konzertes verhandeln. Es gibt noch keinen Abschluss, aber beide Seiten wollen das Konzert stattfinden lassen.

Bevor jetzt wieder die Nachfragen bezüglich der Quelle kommen: Quelle ist die Verwaltung des Rhein Energie Stadions bzw. die Kölner Sportstätten GmbH.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #126 am: 18. Mai 2006, 12:11:14 »
da sitzt meine quelle auch, und laut der fehlt eigentlich nurnoch ne unterschrift, ich würd ja liebend gern wissen wie gering die miete da ist..
« Letzte Änderung: 18. Mai 2006, 12:12:05 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Der_Optimist

  • Besserwisserboy
  • *****
  • www.lastfm.de/user/ Der_Optimist
    • lastfm
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #127 am: 18. Mai 2006, 12:19:17 »
Was schätzt ihr wie hoch ca. die Miete ist? Und wie hoch ist die eigentlich bei einer Konzerthalle für ca. 6000 Personen? Würde mich echt mal interessieren ...
« Letzte Änderung: 18. Mai 2006, 12:22:10 von Der_Optimist »

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #128 am: 18. Mai 2006, 13:12:16 »
bei der ansammlung an großen hallen stadien im einzugsbereich von Düsseldorf...

Düsseldorf 2
Köln 2
Gelsenkirchen 1

kann das nun nicht sonderlich viel sein, zumal die teile auch noch von steuergeldern subventioniert werden...
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Dommö

  • KTA Legende
  • *****
  • Geh'mer halt zu Slayer
    • Griffbrett - Der Podcast für Gitarrenmusik
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #129 am: 18. Mai 2006, 13:20:44 »
Was schätzt ihr wie hoch ca. die Miete ist? Und wie hoch ist die eigentlich bei einer Konzerthalle für ca. 6000 Personen? Würde mich echt mal interessieren ...
Kann dir nur Zahlen von 1991 nennen, da hat die Philipshalle für 2 Abende zusammen 34.000DM gekostet... dazu kommen dann aber noch Saalnebenkosten, Hausmeisterkosten, etc....

Wenn du mal eine genaue Konzertabrechnung sehen willst (allerdings wie gesgat aus dem Jahre1991), dann findest du sie in der offiziellen Bio der Toten Hosen...
Alles wird gut!

Offline BE1A*MAN5ON

  • Besserwisserboy
  • *****
    • Bela*Man5on
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #130 am: 18. Mai 2006, 13:25:35 »
naja gut das ist aber 15 jahre her und bei dem allgemeinen anstieg der preise wird sich das DM wohl 1:1 in ¤ umgewandelt haben
meine Tauschliste
per Mail,PM & ICQ
http://www.hood.de/auktionen/2970/bela_man5on.htm


Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #131 am: 18. Mai 2006, 13:33:58 »
lol, bloss das die konkurenz deutlich größer geworden ist.. alleine in düsseldorf..

Stahlwerk
Tor3
Philipshalle
ISS-Dome
LTU Arena

91 gabs gerade mal das Tor3 und die Philipshalle..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Metabolit

  • Gast
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #132 am: 18. Mai 2006, 15:36:26 »
Mietkosten hin oder her - interessant ist die Frage, wie teuer die Tickets werden würden und ob evtl. teurere Tickets (bzgl. Hallenkonzerte von DÄ) in Relation zu den vielleicht höheren Mietkosten unter Berücksichtigun der größeren Zuschauerzahl und der relativ höheren Nebenkosten aufgrund des Einzelereignisses gerechtfertigt sind.

Offline Dommö

  • KTA Legende
  • *****
  • Geh'mer halt zu Slayer
    • Griffbrett - Der Podcast für Gitarrenmusik
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #133 am: 18. Mai 2006, 15:39:25 »
naja.. also beim DTH Heimspiel hab ich für nen Stehplatz 30¤ bezahlt und das war ja auch im Sradion, also 5¤ mehr als normal..denke das könnte bei DÄ auch so werden. Man muss aber dazu sagen, dass dTH 3 Vorbands dafür hatten und mit New Model Army und beatsteaks zwei nicht grade unbekannte bands ;)
Alles wird gut!

Offline IceDevil

  • Angeber
  • ***
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #134 am: 18. Mai 2006, 16:09:29 »
ich denke 30 euro sind für viele die höchstgrenze, man muss bedenken es ist silvester, auch wenn dä über ein jahr kein konzert mehr gegeben haben dürfen sie die preise nicht zu hoch ansetzen weil ansonsten sie am ende vor halbvollen stadion stehn...

Offline liechtensteiner

  • Ehrenpräsident
  • *****
  • Früher war alles besser -- selbst die Zukunft...
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #135 am: 18. Mai 2006, 20:51:27 »
Man muss auch bedenken, dass es was anderes ist, zB 74.000 Tickets (berlin 2004) auf vier Konzerte verteilt oder fuer ein Konzert zu verkaufen.
Letzteres duerfte sich als schwieriger erweisen. Aber egal: DAE werden das ausverkauft bekommen - hoffentlich machen sie trotzdem ein gutes Programm (Langes Konzi mit neuem Set und ne coole Vorband). :)
Die 1000 km Fahrt muessen sich doch lohnen! ;)
*** SUCHE noch Hannover 7.11. *** Bitte PN :-)

Plan für 2020:
Hannover - Hannover - Leipzig - Leipzig - Hamburg - Chemnitz -Berlin - Berlin - Zürich

Man sieht sich auf Tour!

Metabolit

  • Gast
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #136 am: 18. Mai 2006, 20:54:28 »
Man muss auch bedenken, dass es was anderes ist, zB 74.000 Tickets (berlin 2004) auf vier Konzerte verteilt oder fuer ein Konzert zu verkaufen.
Letzteres duerfte sich als schwieriger erweisen. Aber egal: DAE werden das ausverkauft bekommen - hoffentlich machen sie trotzdem ein gutes Programm (Langes Konzi mit neuem Set und ne coole Vorband). :)
Die 1000 km Fahrt muessen sich doch lohnen! ;)

das wird allerdings ein teures Ticket ;D!

Offline IceDevil

  • Angeber
  • ***
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #137 am: 18. Mai 2006, 21:46:36 »
was ne aktion wär kostenlos mit dem zug egal von wo in D-Land nach köln ein tag nach und vor dem konzert :D

Offline liechtensteiner

  • Ehrenpräsident
  • *****
  • Früher war alles besser -- selbst die Zukunft...
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #138 am: 18. Mai 2006, 21:58:11 »
Genau! Und freier Eintritt für alle KTAler *forder* ;D
*** SUCHE noch Hannover 7.11. *** Bitte PN :-)

Plan für 2020:
Hannover - Hannover - Leipzig - Leipzig - Hamburg - Chemnitz -Berlin - Berlin - Zürich

Man sieht sich auf Tour!

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Jetzt offiziell: Silvester-Konzert in Köln
« Antwort #139 am: 18. Mai 2006, 22:05:15 »
und mit was hätte das irgendwer von KTA verdient?

Mit illegalem mitschneiden oder wie?
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.