Autor Thema: Konzerte nur mit Impfung?  (Gelesen 25604 mal)

Offline sadan

  • Ausserirdischer
  • **
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #560 am: 17. September 2021, 08:47:34 »
Viele, auch ich, sind halt davon ausgegangen, dass die Ansteckungsrate von 2G Menschen zu anderen 2G Menschen deutlich geringer ist. Hier hat man doch ein erhebliches Risiko sich zu infizieren. Und bei einer Infektion, sei es mit mildem oder gar symptomfreien Verlauf habe ich immer noch folgende Probleme:

- 2 Kleinkinder im Haushalt, die ich um alles in der Welt nicht anstecken möchte
- die Gefahr von Long Covid, in welcher Form auch immer
- Arbeitsverbot und Verdienstausfall

Auch wenn letzteres (für mich) nur halb so wild ist und ich das gerne für ein DÄ Club Konzert eingehe, sehe ich die beiden anderen genannten Punkte sehr kritisch. Im Fall von Badetuch ist das dann nochmal was komplett anderes, als Lehrer oder Erzieher. Ich stelle mir grade vor, eine der Kita Erziehungskräfte würde mein Kind anstecken weil sie bewusst dieses Risiko in Kauf genommen hat. Fände ich, gelinde gesagt, nicht schön...

Offline Jocke

  • Rebell
  • ****
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #561 am: 17. September 2021, 09:29:55 »
Wobei man beachten sollte, dass der zu erwartende Verlauf bei gesunden Kleinkindern in aller Regel alles andere als schlimm ist (wenn die Infektion denn überhaupt bemerkt wird).
Deswegen sollte man diesen in meinen Augen ein möglichst normales einschränkungs- und angstfreies Leben ermöglichen... Das Virus wird schließlich nicht mehr weggehen und Kleinkinder sind täglich ohnehin größeren Gefahren ausgesetzt  ;)

Offline Seelenfaenger

  • Friedenspanzer
  • *
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #562 am: 17. September 2021, 11:17:25 »
Im Fall von Badetuch ist das dann nochmal was komplett anderes, als Lehrer oder Erzieher. Ich stelle mir grade vor, eine der Kita Erziehungskräfte würde mein Kind anstecken weil sie bewusst dieses Risiko in Kauf genommen hat. Fände ich, gelinde gesagt, nicht schön...

Und das Eltern kranke Kinder in Einrichtungen bringen, finde ich als Erzieher, gelinde gesagt, auch nicht schön  ;)

Mal ganz ehrlich, privat ist privat. Wenn jemand in seiner Freizeit auf ein Konzert gehen möchte, kann ich das als Arbeitgeber nicht verbieten. Lehrkräfte und ErzieherInnen müssen meiner Meinung nach nicht ab 17 Uhr zuhause auf der Couch sitzen und Däumchen drehende auf den nächsten Arbeitstag warten. Es gibt auch ein Privatleben und das darf auch praktiziert werden.

Wer aufgrund der Angst einer möglichen Infektion sein Kind schützen möchte, muss es zuhause betreuen.
Ansteckungsgefahr besteht in öffentlichen Einrichtungen immer, diese geht jedoch nicht nur vom Personal aus, sondern wie die Statistiken und Inzidenzen unter Kleinkindern belegen, auch vom normalen Klientel.

Offline sadan

  • Ausserirdischer
  • **
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #563 am: 17. September 2021, 11:47:45 »
Wobei man beachten sollte, dass der zu erwartende Verlauf bei gesunden Kleinkindern in aller Regel alles andere als schlimm ist (wenn die Infektion denn überhaupt bemerkt wird).
Deswegen sollte man diesen in meinen Augen ein möglichst normales einschränkungs- und angstfreies Leben ermöglichen... Das Virus wird schließlich nicht mehr weggehen und Kleinkinder sind täglich ohnehin größeren Gefahren ausgesetzt  ;)

Das ist mir klar, ich hab nur leider einen Fall im nahen Bekanntenkreis wo es ziemlich heftig abgelaufen ist. Das prägt. Prinzipiell bin ich aber bei dir, sowohl mit dem einschränkungs- und angstfreien Leben als auch mit den größeren Gefahren.

Mal ganz ehrlich, privat ist privat. Wenn jemand in seiner Freizeit auf ein Konzert gehen möchte, kann ich das als Arbeitgeber nicht verbieten. Lehrkräfte und ErzieherInnen müssen meiner Meinung nach nicht ab 17 Uhr zuhause auf der Couch sitzen und Däumchen drehende auf den nächsten Arbeitstag warten. Es gibt auch ein Privatleben und das darf auch praktiziert werden.

Das wollte ich damit auch gar nicht sagen. Mir geht es darum sich wissentlich einem unverhältnismäßigem Risiko auszusetzen wenn man weiß, dass man Kontakt mit Schutzbedürftigen (seien es Kinder, Alte, Kranke etc.) hat. Ich meine nicht, dass dieses 2G Event ein unverhältnismäßiges Risiko darstellt, aber wenn es irgendwann verstärkt zu Impfdurchbrüchen von agressiven Mutanten kommen sollte (hoffentlich nicht), dann muss man sich das denke ich zweimal überlegen. Immer nach der Maxime "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt".

Wer aufgrund der Angst einer möglichen Infektion sein Kind schützen möchte, muss es zuhause betreuen.
Ansteckungsgefahr besteht in öffentlichen Einrichtungen immer, diese geht jedoch nicht nur vom Personal aus, sondern wie die Statistiken und Inzidenzen unter Kleinkindern belegen, auch vom normalen Klientel.
Das ist mir auch klar. Übrigens die Bezeichnung Klientel finde ich dafür echt gut :). Meine Kinder sind auch in der Kita, schon allein, weil die soziale Komponente extrem wichtig ist. Das sie sich dort wahrscheinlich mit Covid infizieren oder es bereits waren ist mir auch bewusst. Mir ging es einzig um unverhältnismäßige Risiken.

Tut mir leid wenn das etwas zu anklagend rüberkam. Ich bin einfach seit Monaten vom Umgang der Politik mit Kindern in der Krise so angepisst, dass sich das leider auch auf andere überträgt. Keine Lobby, keine Aktion...

Offline Tigi

  • Klugscheisserman
  • ******
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #564 am: 18. September 2021, 10:44:21 »
Nach Superspreader-Event in Club in Münster: Was bedeutet das für 2G?
https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/superspreader-event-club-muenster-bedeutet-2g-36184060

Offline supere10

  • Besserwisserboy
  • *****
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #565 am: 19. September 2021, 16:32:31 »
Mittlerweile sind wir soweit, dass das ganze "Wieder 5 Millionen infiziert" Gelaber nur noch unnötig ist. So und so viele infiziert. Aber wie viele von denen sind ernsthaft krank? Das ist doch die interessante Zahl.

Offline Jocke

  • Rebell
  • ****
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #566 am: 19. September 2021, 17:37:52 »
Angst und Panik verheißende Schlagzeilen generieren nunmal mehr Clicks  ;)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #567 am: 24. September 2021, 09:58:18 »
War gestern auf einer 2G Veranstaltung, Ausverkauft. Ohne Maske, ohne Kontaktverfolgung.

Das einzige was etwas länger dauerte war das Impfstatus kontrollieren, was korrekt vor dem Karte kontrollieren gemacht wurde. Auf größeren Gigs bräuchte man da vielleicht ein paar Mitarbeiter mehr, aber das dürfte Machbar sein.

Was aber auch mit dran lag das kaum einer seinen Impfpass/App Griffbereit hatte und erst kramen musste genau wie nach dem Ausweis
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline gigarod

  • Angeber
  • ***
  • Alerta!
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #568 am: 24. September 2021, 10:02:37 »
War gestern auf einer 2G Veranstaltung, Ausverkauft. Ohne Maske, ohne Kontaktverfolgung.

Das einzige was etwas länger dauerte war das Impfstatus kontrollieren, was korrekt vor dem Karte kontrollieren gemacht wurde. Auf größeren Gigs bräuchte man da vielleicht ein paar Mitarbeiter mehr, aber das dürfte Machbar sein.

Was aber auch mit dran lag das kaum einer seinen Impfpass/App Griffbereit hatte und erst kramen musste genau wie nach dem Ausweis


War es genauso surreal, wie bei mir? Leute tanzen und lachen und trinken? Schon schön aber war schon komisch so nach 1,5-2 Jahren.

Was ich auch jetzt gesehen habe: Bei einem Eishockey-Verein können die Zuschauer 1-2 Tage vorher schon zur Vorverkaufsstelle kommen und da ihren Impfstatus vorzeigen und kriegen dann ein Bändchen um den Arm. Wäre für die Stadion-Konzerte ja ne gute Option.

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #569 am: 24. September 2021, 10:51:11 »

War es genauso surreal, wie bei mir? Leute tanzen und lachen und trinken? Schon schön aber war schon komisch so nach 1,5-2 Jahren.

War Mittwoch schon auf einem, dass war aber 3G mit Maskenpflicht ausser am Platz. Aber das gestern war echt.. Surreal. Als wäre man in die 2019er Zurückgekehrt. Und es gab meinen Wunschsong "Save me from the Night" :D

Heute gleich noch mal
« Letzte Änderung: 24. September 2021, 10:56:35 von Gabumon »
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Hase

  • KTA Team
  • *****
  • Es gibt nichts besseres zutun als bei KTA zu sein
    • Jennifer Rostock Fanseite
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #570 am: 24. September 2021, 11:49:39 »

Was ich auch jetzt gesehen habe: Bei einem Eishockey-Verein können die Zuschauer 1-2 Tage vorher schon zur Vorverkaufsstelle kommen und da ihren Impfstatus vorzeigen und kriegen dann ein Bändchen um den Arm. Wäre für die Stadion-Konzerte ja ne gute Option.

ja für die die in der nähren umgebung wohnen...
Kill-Them-All ist toll... (MiMiMi)

Offline gigarod

  • Angeber
  • ***
  • Alerta!
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #571 am: 24. September 2021, 12:14:29 »
ja für die die in der nähren umgebung wohnen...
Um niemand Anderen geht es dabei ja auch.
Ist doch super. Wenn sich da nur 10% schon vorher das Bändchen abholen, sind das ca. 5.000 Zuschauer:innen, die beim Einlass nicht mehr gecheckt werden müssen.
Und wenn die Ticketshops am Stadion das neben dem normalen Geschäft machen, kostet das auch nicht groß extra Personal. Ist doch einfach ein zusätzlicher Service.

Andererseits müsste ich erstmal gucken wo der Ticketshop eigentlich ist :D

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #572 am: 24. September 2021, 12:17:59 »
ja für die die in der nähren umgebung wohnen...

Die haben eh den VOrteil das sie sehr früh vor der Halle stehen können, ist doch egal. Man spart dadurch Einlasszeit
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline Meliciraptor

  • Rebell
  • ****
    • GENRE IS DEAD! Magazin
Re: Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #573 am: 15. Oktober 2021, 12:25:41 »
Felix Kummer hat gestern groß verkündet, dass seine Tour tatsächlich stattfinden wird. Es wird eine Mischung aus 2G und 3G+ - je nach Bundesland - sein. Keine Maskenpflicht, kein Mindestabstand. Ein Konzert wie früher. Die Vorstellung ist irgendwie total verrückt, aber ich freue mich sehr drauf.

Interessant dabei: es werden nur digitale Impfnachweise akzeptiert; Menschen, die sich nicht impfen lassen dürfen, können den Impfnachweis mit z.B. Schulbescheinigungen, Testnachweisen, etc. ersetzen

Hier alle Infos: https://landstreicher-booking.de/kummer-kiox-tour-2021

Ich wär auch gern Gewinner, statt ständig zu verlieren. Doch ich bin leider für immer, für immer nur Fan von dir.

Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #574 am: 15. Oktober 2021, 13:04:57 »
Habe ich auch heute morgen gelesen, und frage mich ob ich der einzige bin, dem direkt ein Klos im Hals stecken blieb…ist ja nun nicht so, als habe sich KKT für die DÄ Tour den Arsch aufgerissen. Es sei dem Jungen von Herzen gegönnt, aber durch diverse Interviews weiß man ja, wie sehr DÄ im unklaren gelassen wurden. (Und letztlich haben sich dä ja dann auch  aufgrund der Verantwortung dagegen entschieden..)

Die Locations sind hier ja auch kleiner, keine Frage. Bin aber erstaunt wie viel auf einmal wieder gehen kann einige Wochen später. Auf die Schnelle habe ich jetzt hauptsächlich 2G und 2 Bundesländer (NRW und noch eins)  mit 3G gesehen. Find ich gut. Die jubelnden Kommentare haben mir als Vielfahrer zu DÄ Konzerten aber trotzdem ein wenig wehgetan.. :-\
Genau, ich mach einfach einen Fashion-Blog, und laufe dann mit meiner Spiegelreflex durch Friedrichshain und mache Fotos, von "Streetart" und interessanten Leuten..Hauptsache hier in Berlin!

Offline no_name1

  • Angeber
  • ***
  • Irgendwie ziemlich punk.
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #575 am: 15. Oktober 2021, 13:14:16 »
Ich schätze tatsächlich, die Ärzte Tour wäre einen Monat zu früh losgegangen. Da war das Zeitfenster dann einfach zu kurz zum Vorbereiten, Planen etc.

Ende November werden Konzerten sicher schon ganz anders gehandhabt werden. Siehe Kummer. Schade.

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #576 am: 15. Oktober 2021, 13:30:24 »
Bei den 2G/3G-Mischtouren wird's dann interessant wenn es zu einem Corona-Fall kommt...
That's your moral compass but what good is it to me?
White Sparrows | Café Central Weinheim

Offline Meliciraptor

  • Rebell
  • ****
    • GENRE IS DEAD! Magazin
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #577 am: 15. Oktober 2021, 13:49:08 »
Die Locations sind hier ja auch kleiner, keine Frage. Bin aber erstaunt wie viel auf einmal wieder gehen kann einige Wochen später. Auf die Schnelle habe ich jetzt hauptsächlich 2G und 2 Bundesländer (NRW und noch eins)  mit 3G gesehen. Find ich gut. Die jubelnden Kommentare haben mir als Vielfahrer zu DÄ Konzerten aber trotzdem ein wenig wehgetan.. :-\

Da die Locations bei DÄ und auch die Produktion größer ist, macht mir das tatsächlich nichts aus, weil ich denke, dass das letztendlich ausschlaggebend für eine frühere Absage war.

Ich schätze tatsächlich, die Ärzte Tour wäre einen Monat zu früh losgegangen. Da war das Zeitfenster dann einfach zu kurz zum Vorbereiten, Planen etc.

Genau das. Irgendwann gibt es halt einfach diesen Punkt, an dem man sich entscheiden muss. Der ist bei großen Konzerten wahrscheinlich früher, als bei etwas kleineren.

Bei den 2G/3G-Mischtouren wird's dann interessant wenn es zu einem Corona-Fall kommt...

Da bin ich auch sehr gespannt drauf. Habe mir auch Gedanken gemacht, ob mir das selbst etwas ausmacht. Letztendlich muss das Leben aber irgendwann weitergehen. Ich bin geimpft, der Großteil der Leute dort ist geimpft oder negativ getestet. Da kommt dann auch irgendwann der Moment, wo man dann mal loslassen und es einfach probieren muss. Sonst hat die Pandemie ja nie ein Ende.
Ich wär auch gern Gewinner, statt ständig zu verlieren. Doch ich bin leider für immer, für immer nur Fan von dir.

Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #578 am: 15. Oktober 2021, 14:13:40 »
@ Meliciraptor
Ja das mit der Größe der Location sagte ich ja auch, und eigentlich auch das was no Name sagte, nur anders formuliert. „Interessant was einige Wochen später wieder möglich ist“. Das impliziert ja so ein bisschen, „ein paar Wochen später und es wäre unter Umständen anders gelaufen“ und irgendwo wurde das auch bestätigt, dass dies der letztmögliche Zeitpunkt war, mehr hinauszögern ging nicht. Ich weiß nur nicht mehr welches Interview..

Zudem kommt wahrscheinlich bei mir noch das Wissen, wie sehr man sich bemüht hat (wie hier ja auch mehrfach von Leuten bestätigt wurde) von der Politik aber total im Ungewissen gelassen wurde. Vermutlich hinterlässt das bei MIR  einfach einen faden Beigeschmack. Und ich bin zusätzlich noch von der Rückerstattung genervt ;D

Und zum Punkt von Sascha, ja das ist tatsächlich ein Thema (welches DÄ ja auch massiv beschäftigt hat, wie Rod -meine ich- bei Radio Eins sagte.) Will man für ein Super Spreader Event verantwortlich sein? Andererseits muss es ja weitergehen.

ich überlege, ich mag ihn bin, aber kein totaler Fan. Schwanke zwischen nope und geil, endlich mal was größeres! Bin aber auch nicht sicher..ich und mein Umfeld sind vollständig geimpft, aber es ist nach so langer Zeit einfach ein komisches Gefühl, wäre es bei dä auch. Die hätten mich aber eher „gecatcht“.

Aber wie man so schön sagt, hätte, wäre, wenn…hätte  der Hund nicht geschissen, hätte er den Hasen bekommen..wollte einfach nur meine Gedanken von heute Morgen teilen.  ;D
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2021, 14:18:04 von Stulle mit Jagdwurst »
Genau, ich mach einfach einen Fashion-Blog, und laufe dann mit meiner Spiegelreflex durch Friedrichshain und mache Fotos, von "Streetart" und interessanten Leuten..Hauptsache hier in Berlin!

Offline semikolon

  • Angeber
  • ***
Konzerte nur mit Impfung?
« Antwort #579 am: 15. Oktober 2021, 14:15:15 »
Bei den 2G/3G-Mischtouren wird's dann interessant wenn es zu einem Corona-Fall kommt...

Was soll sein? Es wird - wenn überhaupt - über den Band/Veranstalter/Ticketverkäufer/lokales Gesundheitsamt eine allgemeine Info dazu geben mit der Bitte dass alle Besucher sich selbst beobachten und ggf testen. Mehr wird nicht sein. Du kannst ja bspw bei einem Ärzte-Konzert nicht Leute in Quarantäne schicken die ggf im Innenraum maximal auseinander waren (bspw erste Reihe letzte Reihe) und zumindest im Innenraum weiß keiner wo die Leute genau waren….