Kill-Them-All

Die Ärzte => Live => Thema gestartet von: Badetuch am 11. November 2019, 09:10:35

Titel: In the Ä tonight - Tour (Abgesagt)
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 09:10:35
„Haben wir euch gefehlt?! Habt ihr uns vermisst?!
Ist euch jetzt klar, dass mit uns die Welt schöner ist?!“

IN THE ä TONIGHT

Die Tour von und mit

die ärzte

Vorverkauf ab Donnerstag, dem 14. November 2019, 17.00 Uhr, nur hier auf bademeister.com – aber Achtung:
Konzerte erst im nächsten Jahr (zum neuen Album).

Die Termine:
07.11.20 Hannover – TUI Arena
10.11.20 Leipzig – Arena
13.11.20 Köln – Lanxess Arena
15.11.20 Bremen – ÖVB Arena
17.11.20 Wien – Wiener Stadthalle
20.11.20 Stuttgart – Schleyer-Halle
24.11.20 Hamburg – Barclaycard Arena
01.12.20 Dortmund – Westfalenhalle 1
05.12.20 Erfurt – Messe
08.12.20 Frankfurt – Festhalle
11.12.20 Bad Gastein – Sound & Snow
13.12.20 Chemnitz – Messe Chemnitz
15.12.20 München – Olympiahalle
18.12.20 Berlin – Max-Schmeling-Halle
21.12.20 Zürich – Hallenstadion

Der Preis:
Tickets kosten ab 46,00 € zuzüglich Gebühren (zahlbar per Kreditkarte oder Vorauskasse).

Das Kleingedruckte:
Zum Online-Ticketkauf ist eine Anmeldung beim Ticketshop erforderlich. Für einen flüssigen Ablauf wird eine frühzeitige Registrierung empfohlen. Die ist hier möglich.
Um Schwarzhändlern das Leben möglichst schwer zu machen, ist der Erwerb von nur vier Tickets pro Konzerttermin und Besteller möglich.
Für einzelne Shows wird zu einem späteren Zeitpunkt – insoweit noch Kontingente vorhanden – auch ein örtlicher Vorverkauf starten. Bitte beachtet die lokalen Ankündigungen.
Es wird dringend davon abgeraten, Tickets außerhalb der offiziellen Vorverkaufsstellen zu erwerben. Insbesondere vor den oftmals betrügerischen und/oder überteuerten Angeboten berüchtigter Wiederverkaufsportale (z.B. Viagogo, ticketbande, Ticketrocket) wird gewarnt.

Was noch:
Im Ticketpreis ist eine atmosfair-Abgabe enthalten.
Alle aktuellen Infos zur „In The Ä Tonight“-Tour gibt es selbstverständlich hier.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Saretorb am 11. November 2019, 09:15:11
46 € ist aber schon ordentlich angezogen, oder? Waren doch früher deutlich günstiger
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 09:17:23
46 € ist aber schon ordentlich angezogen, oder? Waren doch früher deutlich günstiger

Bei den Hosen hat der Steher Innenraum (wenn ich mich nicht vertue..) 59 Euro gekostet. Hatte die Befürchtung, dass es bei dä genauso sein wird. Dem ist scheinbar nicht so. Die Ärztiväls haben auch schon so um die 40 gekostet, mein ich.. Mit ganz früher kann man das natürlich nicht vergleichen, aber bis knapp 50 find ich es noch in Ordnung.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 09:19:48
46 € ist aber schon ordentlich angezogen, oder? Waren doch früher deutlich günstiger

Früher war vor 100 Jahren... ist doch logisch das es teuerer wird ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 09:20:06
Yeah! Fantastisches Tourmotto ;D

da sind ja auch noch einige Lücken zwischen den Konzerten, ob es da noch hier und da ein Zusatzkonzert gibt?

Konzerte erst im nächsten Jahr (zum neuen Album).

Das klingt für mich irgendwie doch eher nach einer Herbst-VÖ...

Edit: Hab den Beitrag mal in den richtigen Thread verschoben  :)

PS die Preise finde ich für heutzutage sehr ok...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 09:22:07
Klar kommen noch Termine
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 09:24:06
Finde die Preise auch super. Aber von mir ist das meiste doch recht weit weg, Schade!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: derInfant am 11. November 2019, 09:25:57
Freue mich drauf! Werde wohl Leipzig Stuttgart und Zürich mitnehmen :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 11. November 2019, 09:29:34
Yiiihaaaa!
Stuttgart und Frankfurt(Main) werden angepeilt   :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Ricco am 11. November 2019, 09:34:35
46 € ist aber schon ordentlich angezogen, oder? Waren doch früher deutlich günstiger

Wenn man den Trend des bisherigen Preisanstiegs betrachtet, ist es definitiv angemessen. Trotzdem finde ich schade, dass wir wieder so ewig lange warten müssen. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 11. November 2019, 09:37:00
46 € ist aber schon ordentlich angezogen, oder? Waren doch früher deutlich günstiger

Ist eigentlich noch human. Für Fettes Brot in Hamburg habe ich auch 46€ für die Karte bezahlt.
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 11. November 2019, 09:40:10
Bei dem Preis hab ich auch kurz geschluckt. Aber wenn man bedenkt was andere für Rammstein hingelegt haben...

Und bei den Terminen sind ja noch größere Lücken für z.B. Dortmund 2 und 3.
Aber mir fehlen da doch einige Orte die immer bei der Tour bei waren wie Münster...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 09:42:54
Plane Erfurt und Hannover. Ansonsten sieht's wirklich danach aus, dass sie noch Optionen für Zusatzkonzerte haben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 11. November 2019, 09:43:09
Das ist so mit der absolut niedrigste Preis den man im Jahr 2020 noch für Arenashows verlangen kann ohne Verluste zu machen. Wer sich hier über Preise beschwert hat den Schuss nicht mehr gehört.
Die Tourdaten riechen nach vielen Zusatzterminen. Mal schauen wie oft sie Berlin spielen. Ist immerhin eine der kleinsten Hallen der Tour.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 09:45:49
Das Tourmotto ist grandios! Die Preise sind völlig okay! Klar, in den Achtzigern hat man nur nen Fünfer gezahlt, aber es wird halt alles teurer.
VVK ab 17 Uhr ist auch endlich mal arbeitnehmerfreundlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 09:47:25
Tourdaten sind hinterlegt, für die KTAler on Tour ;)



Ich versuche Leipzig, Berlin, Chemnitz... mal schauen was so geht... wird sicher eh ein mächtiger Kampf  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Airw am 11. November 2019, 09:49:55
Yes, sehr geil! Feier den Titel der Tour auch sehr  ;D
Werde dafür auf jeden Fall aus Vietnam anreisen, muss mir mal überlegen, welche Orte. Vielleicht einfach die Abschlüsse mit Berlin und Zürich. Oder Bremen und Hamburg im November.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 09:52:40
Ich hab noch diese Information bekommen:
- Ärzte machen 2020 eine Wintertour
- 2 Konzerte davon in Hannover
(von einer Freundin, welche einen aus der Musikbranche kennt)

Laut diesem Beitrag im Tourgerüchte-Thread wird es auf jeden Fall noch ein Zusatzkonzert in Hannover geben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 09:53:27
Tourdaten sind hinterlegt, für die KTAler on Tour ;)



Ich versuche Leipzig, Berlin, Chemnitz... mal schauen was so geht... wird sicher eh ein mächtiger Kampf  ::)

Glaube nicht. Arenen werden nicht so schnell ausverkauft. Da kannst du sicherlich locker kaufen worauf du Bock hast.

Ich versuche indestens Hannover, Köln, Frankfurt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 10:00:09
Glaube nicht. Arenen werden nicht so schnell ausverkauft. Da kannst du sicherlich locker kaufen worauf du Bock hast.

Ich versuche indestens Hannover, Köln, Frankfurt.

Naja sage das mal nicht... der/die Server werden trotzdem überlastet sein.... würde mich zumindest wundern wenn nicht. Eventuell gibt es auch ne Warteschlange, das wäre toll
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 11. November 2019, 10:00:33
Ich fasse mich mal kurz:


jaaaaaaa!


Ich hab Bock.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 11. November 2019, 10:00:59
Laut diesem Beitrag im Tourgerüchte-Thread wird es auf jeden Fall noch ein Zusatzkonzert in Hannover geben...
Es wird überall Zusatzkonzerte geben. Deswegen auch die Lücken im Tourplan.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 10:03:03
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 10:10:37
Jetzt wissen wir auch schon mehr, dass das Album so Oktober - November 2020 raus kommen wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 10:13:15
Es wird überall Zusatzkonzerte geben. Deswegen auch die Lücken im Tourplan.

Überall bezweifel ich, aber in den meisten Städten schon, ja.

Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P

Stehplätze sind wahrscheinlich schon schnell weg oder? Hatte neulich mal  kurz nach dem Vorverkaufsstart für die Hosen 2020 in Hamburg geschaut, da gab es schon nix mehr im Innenraum, nur noch Sitzplätze.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 11. November 2019, 10:14:06
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Hab ich bei Seeed (die ich in einer ähnlichen Größenordnung ansiedel) und bei denen waren viele Hallen in Minuten ausverkauft. Nächstes Jahr spielen sie drei Mal Wuhlheide und drei Mal Waldbühne in Berlin. Das wird schon sehr gut laufen alles.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 10:15:10
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.

Ich glaube, Ende der Woche ist das erste Konzert ausverkauft. Die Innenraumkarteb werden sicherlich schnell weg sein.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 11. November 2019, 10:23:26
Da bin ich wohl in Köln dabei.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Conse am 11. November 2019, 10:34:57
Das "zzgl. Gebühren" solltet ihr nicht unterschätzen.... Das wird am Ende schon auch am Ende der 50er Skala liegen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 10:36:12
Das "zzgl. Gebühren" solltet ihr nicht unterschätzen.... Das wird am Ende schon auch am Ende der 50er Skala liegen...

Und?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 10:41:32
Ja eben und? Wenn ich überlege das andere Bands 90 min. Shows haben + 30 min Vorband (wenn überhaupt) und da auch schon 45 verlangen....

DÄ fand ich jetzt perönlich beim Preis-Leistung immer ungeschlagen (außer Zwickau  ;D ;D ;D )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 11. November 2019, 10:45:35
Also miiiiir wäre so ein 10 Uhr VVK-Start ja lieber gewesen...  ;D

Von der Ticketshop-Seite:
Zitat
Die Karten sind personalisiert. Der Name des Zugangsberechtigten muss in der Leerzeile auf der Karte nach deren Erhalt eingetragen werden, ansonsten erfolgt kein Einlass vor Ort.

Gab es so meines Wissens nach auch noch nicht. Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz, aber okay. Stört mich auch nicht.

Den Preis finde ich übrigens auch echt okay, war 2012 glaube ich kaum anders.


Edit:
@NR20
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.

Auch von der Shopseite, aus den AGB:
Zitat
Lieferungen innerhalb Deutschlands:
Die Liefer- und Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen EUR 6,50.

Lieferungen von Waren ins Ausland:
Die Liefer- und Versandkosten betragen EUR 9,90 für Lieferungen nach Österreich und EUR 14,00 für Lieferungen nach Andorra, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vatikan. Für Lieferungen in andere Länder betragen die Liefer- und Versandkosten pauschal EUR 24,00.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: enba am 11. November 2019, 11:00:41
Der Sinn dahinter ist es, Zweithändlermärkten wie Viagogo das Leben schwer zu machen. Die sind in den Letzten Jahren eine richtige Plage geworden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bonsai1988 am 11. November 2019, 11:01:43
Irgendwie hatte ich bei dem Bild zur Tourankündigung sofort eine Assoziation zu Deichkind  ;D
Liegt aber wahrscheinlich nur an dem Luftballon-Buchstaben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 11:04:58
Der Sinn dahinter ist es, Zweithändlermärkten wie Viagogo das Leben schwer zu machen. Die sind in den Letzten Jahren eine richtige Plage geworden.

Ja das stimmt... von mir aus sollen die die Tickets mit Lichtbild machen, wäre mir auch egal solange das unterbunden wird...(wobei man auch sagen muss wer Tickets für mehr wie den ORG.Preis kauft ist selber schuld... )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 11:05:20
Beim Preis (ab 46 €) gibt es keinen Grund zum Meckern. Für die Fanta 4 Jubiläumstour 2020 kosten die Tickets ab 49,90 € und variieren je nach Ort, z.B. München oder Leipzig ab 69,90 €.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 11:06:15
Zitat
Die Karten sind personalisiert. Der Name des Zugangsberechtigten muss in der Leerzeile auf der Karte nach deren Erhalt eingetragen werden, ansonsten erfolgt kein Einlass vor Ort.

Verstehe ich das richtig, dass man den Namen per Hand zu Hause einträgt?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 11:08:48
...
Edit:
@NR20
Auch von der Shopseite, aus den AGB:

Ah, Danke. Ja hätte ich auch selber suchen können  ;D Naja, wie immer total überteuert ;)

Verstehe ich das richtig, dass man den Namen per Hand zu Hause einträgt?

Scheint so. War bei den letzten Konzerten von DÄ ja auch so.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 11. November 2019, 11:09:01
Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz, aber okay. Stört mich auch nicht.
Fear uncertainty! Man kann überall hinschreiben, dass die Tickets personalisiert sind und Schwarzmarkttickets damit ungültig. Den ersten Schritt sieht man im OPM-Shop:
Zitat
Diese Anbieter haben von uns keine Karten bekommen, es kann sich nur um Fälschungen oder ungültige Karten handeln. Diese Karten berechtigen NICHT zum Einlass vor Ort und euer Geld seht ihr wahrscheinlich auch nicht wieder!
Dadurch steigt die Verunsicherung bei den Leuten und die Kaufbereitschaft für Schwarzmarkttickets sinkt, man verdirbt denen somit zumindest ein bisschen das Geschäft. (natürlich wird der Zweitmarkt trotzdem weiter bestehen)

Gleichzeitig ist es die billigste Lösung, wenn man sich eingesteht, dass man aus diversen Gründen vor Ort eh keine Ausweiskontrollen durchführen möchte. man muss nix weiter machen, als beim Ticketdesign eine extra Zeile einfügen.
Die Namen auf Hunderttausende Tickets gleich mit drauf zu drucken, ist zum einen technisch etwas aufwändiger, zum anderen danach eine logistische Katastrophe, da man die Tickets nach dem Druck ja gleich passend eintüten und verschicken muss und nicht beim Versand einfach in eine große Kiste mit lauter identischen Tickets greifen kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 11:09:17
Yes, deshalb wird der Handel über ebay etc. eigentlich durch diese Art der Personalisisierung nicht unterbunden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 11:09:25
Verstehe ich das richtig, dass man den Namen per Hand zu Hause einträgt?

Lese ich auch so. Was ja unsinnig ist, die Verkäufer werden das Feld dann natürlich frei lassen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 11:09:57
Ah, Danke. Ja hätte ich auch selber suchen können  ;D Naja, wie immer total überteuert ;)

Scheint so. War bei den letzten Konzerten von DÄ ja auch so.

Bei welchen? Also ich musste noch nie ein Namen eintragen, das einzige wo es war ware bei LJ aber da waren es ja Ziffern
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 11:11:46
Lese ich auch so. Was ja unsinnig ist, die Verkäufer werden das Feld dann natürlich frei lassen.

Genau das ist auch mein Gedanke...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Conse am 11. November 2019, 11:16:01
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass man am Ende eben nicht nur was im Vierziger, sondern eher näher am 60er Bereich blechen wird, weil der eine oder andere etwas von "nur 46€" schrieb.. Ob es einem das Wert ist, muss eh jeder für sich entscheiden - den Endpreis von 45€ hatten wir ja schon 2013....

Ebenfalls 2013 gab es diesen Kokolores mit dem Namen, der einzutragen sei. Hat keine Sau interessiert damals...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 11:18:02
Bei welchen? Also ich musste noch nie ein Namen eintragen, das einzige wo es war ware bei LJ aber da waren es ja Ziffern

Spontan weiss ich das jetzt nicht mehr, aber ich habe sehr sicher mindestens (!) 2 unterschiedliche Tour-Tickets wo man schon Namen eintragen sollte... irgendein schwarzes Ticket... was war das nochmal?  ;D
Kann heute Abend mal kucken
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 11:20:26
Irgendwie witzig, dieses "Achtung: Konzerte erst im nächsten Jahr" - ich frage mich, wieviele Leute sonst schon in den nächsten Wochen vor den Hallen gestanden hätten ;D

Aber es ist ja auch ne absurd lange Zeit, ein Jahr bis zum Tourstart. Ich hoffe die drei Götter passen bis dahin gut auf sich auf, ist ja in ihrem Alter schon fast optimistisch, so weit voraus zu planen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 11:21:24
Spontan weiss ich das jetzt nicht mehr, aber ich habe sehr sicher mindestens (!) 2 unterschiedliche Tour-Tickets wo man schon Namen eintragen sollte... irgendein schwarzes Ticket... was war das nochmal?  ;D
Kann heute Abend mal kucken

LJ waren schwarze Tickets, aber da waren es Nummern
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 11. November 2019, 11:22:17
ist ja in ihrem Alter schon fast optimistisch, so weit voraus zu planen ;)

Otto Waalkes hat kürzlich Termine für Herbst 2021 bekanntgegeben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 11:22:32
Ich bin gespannt ob 1 oder 2 Festivalauftritte im Sommer noch dazu kommen oder ob es das erst mal war für November & Dezember 2020 + Zusatztermine.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 11:23:44
Festivals denke ich kommen sicher erst 2021 zur Sommertour ^^ (wenn es eine geben wird, wovon ich aber ausgehe)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 11:29:38
Ich bin gespannt ob 1 oder 2 Festivalauftritte im Sommer noch dazu kommen oder ob es das erst mal war für November & Dezember 2020 + Zusatztermine.

Ich denke, dass im Sommer 2021 Konzerte (z.B. in der Wuhlheide und Waldbühne) kommen werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 11:31:57
Ich könnte mir vorstellen, dass sie noch ein/zwei Warm-Up Gigs vor der Tour machen werden, kurz vorher.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 11:35:54
Ich könnte mir vorstellen, dass sie noch ein/zwei Warm-Up Gigs vor der Tour machen werden, kurz vorher.

Ja in Zwickau im Ballhaus... (ja das hängt denen ewig nach)  ;D ;D

Aber im Ernst, wie war es bei den anderen Touren? da gab es doch eigentlich nichts vorher
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 11:37:20
Ein spontanes Trainingskonzert in Berlin oder Hamburg wirds eventuell geben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 11:42:35
Wahrscheinlich, aber nicht spontan, da der Ort rechtzeitig gebucht werden muss
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 11:43:06
Ich bin gespannt ob 1 oder 2 Festivalauftritte im Sommer noch dazu kommen oder ob es das erst mal war für November & Dezember 2020 + Zusatztermine.

Sowohl vor der Zumutbaren- als auch EWE-Tour gab es im Sommer vorher noch Festivalauftritte, deshalb kann ich mir das nächstes Jahr auch gut vorstellen. Wie sieht es denn mit den Line-Up-Lücken für 2020 so aus? Beim Hurricane scheint noch ein Head zu fehlen, habe ich auf die Schnelle gesehen...

Von einer Sommertour 2021 kann man natürlich auch quasi ausgehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 11:44:03
Wahrscheinlich, aber nicht spontan, da der Ort rechtzeitig gebucht werden muss

Spontane bekanntgabe meinte ich ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: enba am 11. November 2019, 11:46:41
Sowohl vor der Zumutbaren- als auch EWE-Tour gab es im Sommer vorher noch Festivalauftritte, deshalb kann ich mir das nächstes Jahr auch gut vorstellen. Wie sieht es denn mit den Line-Up-Lücken für 2020 so aus? Beim Hurricane scheint noch ein Head zu fehlen, habe ich auf die Schnelle gesehen...

Von einer Sommertour 2021 kann man natürlich auch quasi ausgehen.
Ich gehe auch von Hurricane 2020 aus, sobald die Tour ausverkauft ist
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 11. November 2019, 12:00:00
Herrlich beklopptes Tourmotto.

Ach schön. Ich freu mich.  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 12:02:25
Was mir jetzt schon auf den keks geht, unabhängig von den Preisen der Tickets, die ich echt okay finde! Der hohe Versand von Kauf mich bzw opm. 6,50 haben schon die Hosen Tickets fürs unplugged gekostet. War also drauf vorbereitet, dass es bei dä nicht anders sein wird. 6,50 unversichert ist eine Frechheit. Gehen die Tickets nämlich verloren (mir und Freunden schon passiert) bist du am Arsch. Verstehe bis heute nicht warum sowohl dä als auch dth mit so einer Firma zusammenarbeiten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 11. November 2019, 12:08:29
"Die Tickets sind personalisiert"... lol.
Kann man seinen Namen ja auch direkt vor Ort eintragen, wenn man die Karten da von jemandem gekauft hat, der immer "Noch jemand Karten?" schreit. Absolut schwachsinnige Idee, das so zu lösen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 12:11:37
Mit der Personalisierung läuft es genauso wie bei den Hosen.
Da ist ein Leerfeld hinten aufgedruckt, das man selber ausfüllen muss.
Ist bei der Alles ohne Strom Tour so. Und war bei der letzten Hosentour nach meiner Erinnerung auch so, wurde aber vor Ort m.W. nicht kontrolliert (wozu auch, wer trägt denn da bitte seinen Namen jetzt ein - die Tour ist in einem Jahr, da wissen wir alle nicht, wie es uns da geht, was da ist usw., da wird jeder seinen Namen erst kurz vorher eintragen, wenn er sicher ist, dass er nicht mehr weiterverkauft).

OPM Merchandising ist nebenbei bemerkt eine Schwestergesellschaft der Kaufmich GmbH (gleiche Anschrift, gleicher Sitz, bei beiden "Wolfgang Huber" Alleingesellschafter und Geschäftsführer).

Insoweit wird das im Ergebnis über die gleiche Infrastruktur abgewickelt werden (Serverkapazitäten etc.) wie die Hosentour. 

Die Personalisierung ist natürlich halbherzig.
Andere Künstler ziehen das längst richtig durch.
Etwas komisch, dass man bei DTH und den Ärzten da nicht mitzieht.
Irgendwo ist daher ein echter Wille den Schwarzmarkt zu unterbinden wahrscheinlich auch nicht da.
Bzw. deren Abwägung zwischen Kosten/Aufwand/Nutzen geht dann nicht soweit, dass man den Aufwand betreiben will um den Schwarzmarkt zu unterbinden.


Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 12:13:54
Insoweit wird das im Ergebnis über die gleiche Infrastruktur abgewickelt werden (Serverkapazitäten etc.) wie die Hosentour. 

Wie lief's den servermäßig bei DTH?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 12:14:57
Wie lief's den servermäßig bei DTH?

Bei mir hats problemlos geklappt....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 12:16:09
Wie lief's den servermäßig bei DTH?

Problemlos
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 12:17:22
Gut! ;) Unabhängig davon werden wir Donnerstag vom "RUN" nicht betroffen sein (wenn nichts seltsames passiert). #Serverwechselolé ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 11. November 2019, 12:18:09
Wie lief's den servermäßig bei DTH?

Lief gut. Hab für alle Konzerte für die ich Tickets wollte auch welche bekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 12:20:11
Nebenbei bemerkt darf festgestellt werden, dass schon gilt, was hier oft in Frage gestellt wird:
DTH und DÄ stimmen sich bei ihren Touren sehr eng ab.
Hier werden nun binnen zwei Monaten die VVK für beide Touren abgewickelt - wahrscheinlich heuern sie in Trostberg für acht Wochen Eintüter an und fahren dann wieder runter.
Insofern sind die tatsächlich sehr in Wechselwirkung zueinander und der VVK für DÄ konnte nicht früher beginnen weil erst der VVK für DTH abgewickelt werden musste.....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 12:25:52
Nebenbei bemerkt darf festgestellt werden, dass schon gilt, was hier oft in Frage gestellt wird:
DTH und DÄ stimmen sich bei ihren Touren sehr eng ab.
Hier werden nun binnen zwei Monaten die VVK für beide Touren abgewickelt - wahrscheinlich heuern sie in Trostberg für acht Wochen Eintüter an und fahren dann wieder runter.
Insofern sind die tatsächlich sehr in Wechselwirkung zueinander und der VVK für DÄ konnte nicht früher beginnen weil erst der VVK für DTH abgewickelt werden musste.....

Da die Tour erst im November/ Dezember 2020 stattfindet, war es ja auch gar nicht nötig, den VVK früher beginnen zu lassen. Ich finde den Zeitraum bis dahin schon jetzt immens.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 12:31:44
Da die Tour erst im November/ Dezember 2020 stattfindet, war es ja auch gar nicht nötig, den VVK früher beginnen zu lassen. Ich finde den Zeitraum bis dahin schon jetzt immens.
Ja stimmt.
Wahrscheinlich wird damit der komplette Zyklus (Album etc.) vorfinanziert  ;D

Übrigens ein interessanter Artikel zu dem ganzen Wirtschaftsbetrieb der über die Toten Hosen abgewickelt wird: https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/tote-hosen-punk-und-profit-in-tagen-wie-diesen/6726522.html
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 11. November 2019, 13:07:41
Da die Tour erst im November/ Dezember 2020 stattfindet, war es ja auch gar nicht nötig, den VVK früher beginnen zu lassen. Ich finde den Zeitraum bis dahin schon jetzt immens.

Die wollen natürlich das Weihmachtsgeschäft mitnehmen! Da ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Der Service bei OPMmist aber meiner Erfahrung nach sehr gut. Bei ging bei einer Tour zwei Tickets verloren, die Ersatztickets kamen auch nicht an und ich konnte trotzdem auf das Konzert, wurde alles geregelt. Zu Laternen Joe Zeiten hatte ich häufiger Telefonkontakt mit denen und die waren immer und kompetent. Ich kann mich da nicht beklagen.
6,90€ ist viel, wenn man nur ei. Oder zwei Tickets kauft, aber der Versand will auch bezahlt werden. Das ist auch eine Mischaklkulation. An Versand wird mitverdient und wenn dann mal ein Ticket nicht ankommt, wird das aus dem Überschuss finanziert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 13:12:11
Die wollen natürlich das Weihmachtsgeschäft mitnehmen! Da ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Der Service bei OPMmist aber meiner Erfahrung nach sehr gut. Bei ging bei einer Tour zwei Tickets verloren, die Ersatztickets kamen auch nicht an und ich konnte trotzdem auf das Konzert, wurde alles geregelt. Zu Laternen Joe Zeiten hatte ich häufiger Telefonkontakt mit denen und die waren immer und kompetent. Ich kann mich da nicht beklagen.
6,90€ ist viel, wenn man nur ei. Oder zwei Tickets kauft, aber der Versand will auch bezahlt werden. Das ist auch eine Mischaklkulation. An Versand wird mitverdient und wenn dann mal ein Ticket nicht ankommt, wird das aus dem Überschuss finanziert.

Interessant zu hören!  :o mir sind gleich mehrere Tickets mal verloren gegangen. War ein riesen Theater. Und ich war wirklich recht freundlich am Telefon.. Es hieß damals, man könne nichts machen. Ich hab da echt die Welt nivut mehr verstanden.. Bei einer Freundin genauso.

Allerdings bei LJ gingen auch Tickets verloren, da wars dann komischerweise kein Problem und ich hatte ein nettes Gespräch mit der Dame ;D

Bei 6,50 Versand könnte man halt auch als Einschreiben oder Prio verschicken. Und das Problem wäre gelöst.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 13:12:27
Die wollen natürlich das Weihmachtsgeschäft mitnehmen! Da ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.
Der Service bei OPMmist aber meiner Erfahrung nach sehr gut. Bei ging bei einer Tour zwei Tickets verloren, die Ersatztickets kamen auch nicht an und ich konnte trotzdem auf das Konzert, wurde alles geregelt. Zu Laternen Joe Zeiten hatte ich häufiger Telefonkontakt mit denen und die waren immer und kompetent. Ich kann mich da nicht beklagen.
6,90€ ist viel, wenn man nur ei. Oder zwei Tickets kauft, aber der Versand will auch bezahlt werden. Das ist auch eine Mischaklkulation. An Versand wird mitverdient und wenn dann mal ein Ticket nicht ankommt, wird das aus dem Überschuss finanziert.

Jupp, ist halt einfach ne Pauschale, gibt da genügen Shop-Kunden von mir die das auch so haben... der wenig bestellt zahlt halt mehr, ist leider so aber besser wie gefühlte 50 Versandkostenregeln aufzustellen und am besten noch für alle Versandanbieter...

Das passt schon so mit dem Versand.

Und seien wir mal ehrlich wer sich angenommen Tickets im Wert von 400 Euro bestellt, der kann ne ernsthafz auf die Versandkosten meckern  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 11. November 2019, 13:17:53

Und seien wir mal ehrlich wer sich angenommen Tickets im Wert von 400 Euro bestellt, der kann ne ernsthafz auf die Versandkosten meckern  ;D ;D

Wer würde denn sowas machen? hust

Aber meine Güte, wie schön das ist! Und kann man das Weihnachtsgeld denn schöner raushauen?  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 13:20:59
Wer würde denn sowas machen? hust

Aber meine Güte, wie schön das ist! Und kann man das Weihnachtsgeld denn schöner raushauen?  ;D

ich weiß auch ne wer so verrückt ist für die drei Poperzen so viel rauszuhauen  ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 13:22:47

Das passt schon so mit dem Versand.

Und seien wir mal ehrlich wer sich angenommen Tickets im Wert von 400 Euro bestellt, der kann ne ernsthafz auf die Versandkosten meckern  ;D ;D

Mir ging es weniger um den hohen Preis, sondern darum das es unversichert verschickt wird. Wenn es denn schon 6,50 sein müssen. Kriegt Eventim ja auch geschissen. Und die haben sicher mehr Verkäufe als opm..

Und ja, gehen dir 400 Euro an Tickets flöten, findest du das sicher auch  nicht mehr ganz so lustig..  ;) wie gesagt, 1x hat ich Glück, dass andere Mal hatte ich Pech
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 13:25:53
Über OPM ärgere ich mich schon seit Jahren. 4-6€ Versandkosten, damit die Tickets dann doch in einen 0815-Standardbrief verschickt werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 13:30:29
Tja, ändern tut das an der Situation nur nichts.

Dann eben keine Tickets kaufen und auf privat Verkäufe warten  ;D ;D

Also ich hatte bisher keine Probleme, und für das Verschwinden können die net mal was. Das man dann Ärger hat, okay blöd, klar. Auf der anderen Seite könnte natürlich jeder ankommen und sagen meine Tickets sind weg...

Aber ja ich fände es auch besser versichert, Einschreiben oder was zum Geier es da alles gibt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 13:39:20
Bei Tickets ist es wie mit Geld: Geld ist nicht weg, sondern nur bei jemand anderem. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 13:43:42
Ob es print at home Tickets geben wird, stand nirgendwo oder? Die sind zwar für die Sammlung nicht wirklich schön, können aber wenigstens nicht auf dem Postweg verloren gehen und kosten kein Porto.
Bisher hatte ich aber immer Glück und alles kam heil an.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 13:51:23
Ob es print at home Tickets geben wird, stand nirgendwo oder? Die sind zwar für die Sammlung nicht wirklich schön, können aber wenigstens nicht auf dem Postweg verloren gehen und kosten kein Porto.
Bisher hatte ich aber immer Glück und alles kam heil an.

Das ding ist, die könnten schon seit Jahren egal wer, wie, wo beiden anbieten. Man bestellt Tickets, gehen die verloren etc. könnte man sich per Code einfach sein Tickets ausdrucken oder auf dem Handy vorzeigen...

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Curly am 11. November 2019, 14:01:13
Ich vermisse die Zeiten, als man noch bei Deutschrock anrief und sagte:" Jeweils eine Karte für Alles!"
Das wird am Donnerstag wieder Krieg geben!
Meine Nerven!!!!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. November 2019, 14:12:19
Ich vermisse die Zeiten, als man noch bei Deutschrock anrief und sagte:" Jeweils eine Karte für Alles!"
Das wird am Donnerstag wieder Krieg geben!
Meine Nerven!!!!

Stimmt, die gute alte Zeit.

17 Uhr finde ich auf einer Art besser da ich auf Arbeit ne den Stress habe, aber auf der anderen Seite um 10 Uhr können nur halb soviele wie 17 Uhr  ;D ;D Mist  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 14:15:43
Ich möchte Karg zurück. Die alten Ticketpreise. Und Farin in punkigen Klamotten. Früher war alles besser!  :D

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 14:17:41
Und Farin in punkigen Klamotten.

Wann war das denn?! ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 14:21:37
Na was heißt "punkig" aber zu meiner Anfangszeit (erstes Konzert 95) lief der schon noch, ähm farbenfroher rum.  ;D

Ansonsten, in seiner Jugend natürlich! Früher war halt alles besser  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 14:24:17
Na was heißt "punkig" aber zu meiner Anfangszeit (erstes Konzert 95) lief der schon noch, ähm farbenfroher rum.  ;D

So isses ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 14:24:51
Stimmt, die gute alte Zeit.

17 Uhr finde ich auf einer Art besser da ich auf Arbeit ne den Stress habe, aber auf der anderen Seite um 10 Uhr können nur halb soviele wie 17 Uhr  ;D ;D Mist  ;D ;D

Ich finde 17 Uhr ja logistisch doof. Da bin ich normalerweise immer auf dem Heimweg. Muss ich Donnerstag halt früher Feierabend machen.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 14:33:22
Meint ihr, dass alles schnell ausverkauft sein wird ?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 11. November 2019, 14:34:44
Beim Anblick des Tourmotivs bekomme ich ein RmdSU-Feeling, freu mich schon drauf  ;D

Den Ticketpreis finde ich heutzutage angemessen. Jetzt muss das Album nur noch gut sein  8)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 14:51:39
Über OPM ärgere ich mich schon seit Jahren. 4-6€ Versandkosten, damit die Tickets dann doch in einen 0815-Standardbrief verschickt werden.

Naja kommt drauf an wie sie das dann im Ernstfall bei Verlust regulieren.
Natürlich könnten sie es auch versichern oder sonstwie verschicken.
Aber so haben sie halt einfach ihre eigene Versicherung ohne eine echte Versicherung einzubinden.
Wenn Sie einen Verlust unkompliziert handhaben wäre das für mich in Ordnung. Muss jetzt nicht unbedingt noch ein Versicherer oder die Post mitverdienen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 15:15:33
Ein Versand per Einschreiben würde aus Sicht des Versenders auch nicht so viel bringen, da die Deutsche Post per Einschreiben bis maximal 25 € haftet und schon eine Karte weit darüber liegt. OPM könnte jedoch feststellen, ob der Brief dem Empfänger zugestellt wurde, der jedoch auch nur die Rechnung enthalten könnte, weil der Verpacker die Karte(n) gar nicht......
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 11. November 2019, 15:47:37
Ich vermisse die Zeiten, als man noch bei Deutschrock anrief und sagte:" Jeweils eine Karte für Alles!"
Das wird am Donnerstag wieder Krieg geben!
Meine Nerven!!!!
Oh ja, das war toll!


Was mich nervt ist die Tatsache, dass man jetzt bestellt und einige Tage/Wochen später werden dann die Zusatzdaten rausgehauen und man muss wieder bestellen und nochmal Versandkosten zahlen ::) Naja, Luxusprobleme ;D

Ansonsten seh ich das mit der Tour aber mittlerweile entspannter als früher und mach mir da keinen Stress mit zig Konzerten. Ich mach mein(e) Heimspiel(e) in Frankfurt mit Platz aufm 1.Rang und gut ist. Bin zu alt für den Quatsch im Innenraum ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: _stadlau_ am 11. November 2019, 16:08:38
Sowohl vor der Zumutbaren- als auch EWE-Tour gab es im Sommer vorher noch Festivalauftritte, deshalb kann ich mir das nächstes Jahr auch gut vorstellen. Wie sieht es denn mit den Line-Up-Lücken für 2020 so aus? Beim Hurricane scheint noch ein Head zu fehlen, habe ich auf die Schnelle gesehen...

Von einer Sommertour 2021 kann man natürlich auch quasi ausgehen.

Das Frequency Festival in Österreich ist auch ein heißer Kandidat für 2020.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 16:15:32
Hat sich von den Miesmachern eigentlich schon jemand bei angerofjames entschuldigt?  :P ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Saretorb am 11. November 2019, 16:22:32
Hat sich von den Miesmachern eigentlich schon jemand bei angerofjames entschuldigt?  :P ;D

Der sitzt bestimmt mit ner Tasse Tee vor dem Bildschirm, grinst und denkt sich nur "Ich habs euch doch gesagt und werde es nie wieder tun", was ich zu 100 % verstehen würde.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 16:27:09
Der sitzt bestimmt mit ner Tasse Tee vor dem Bildschirm, grinst und denkt sich nur "Ich habs euch doch gesagt und werde es nie wieder tun", was ich zu 100 % verstehen würde.

So sieht es aus. Anstatt sich über solche Infos zu freuen und erstmal abzuwarten, wird dann erstmal groß rumgebölkt. Und demnächst dann wieder jammern und ins blaue hinein spekulieren.  :P  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 16:34:42
Hallo Mitleser von DÄ / HAR / was auch immer,

warum müssen soviele Hallenkonzerte eigentlich im Winter sein? Wart ihr schonmal auf Konzerte? Anreisen ist schwerer, das warten vor der Halle ist blöd und Jacken in der Garderobe abgeben ist auch schrecklich. Organisiert sowas doch im Sommer, Mensch!

Danke
NR20
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 11. November 2019, 16:56:08
Hallo Mitleser von DÄ / HAR / was auch immer,

warum müssen soviele Hallenkonzerte eigentlich im Winter sein? Wart ihr schonmal auf Konzerte? Anreisen ist schwerer, das warten vor der Halle ist blöd und Jacken in der Garderobe abgeben ist auch schrecklich. Organisiert sowas doch im Sommer, Mensch!

Danke
NR20

Totale Zustimmung!

Hallentour im Sommer = Entspannt vor der Halle Bier trinken, irgendwann reingehen und direkt in den Innenraum spazieren 8) 8) 8)
Hallentour im Winter = sich vor der Halle beim Anstehen den Arsch abfrieren, in der Halle nochmal ewig bei der unterbesetzten Garderobe anstehen. In der Halle will man nur T-Shirt tragen, also wohin mit dem Pulli? In die Jacke stopfen und versuchen mit abzugeben (wird entweder nicht angenommen oder der Pulli fällt raus), um die Hüfte binden (wird man während des Konzertes verlieren) oder anbehalten und den Hitzetod sterben? Oder von vorn herein im Auto/zuhause lassen und beim Anstehen vor der Halle doppelt frieren?  :( :( :(

Ich hasse es!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 16:58:30
Hallo Mitleser von DÄ / HAR / was auch immer,

warum müssen soviele Hallenkonzerte eigentlich im Winter sein? Wart ihr schonmal auf Konzerte? Anreisen ist schwerer, das warten vor der Halle ist blöd und Jacken in der Garderobe abgeben ist auch schrecklich. Organisiert sowas doch im Sommer, Mensch!

Danke
NR20

Na weil es im Sommer draußen schöner ist als in der Halle. Und im Winter ist es zu kalt für draußen, daher Halle.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 17:07:53
Ich mag Sommer und Halle auch, da scheint einem wenigstens nicht die Sonne dauernd auf den Schädel  ;D Von unvorhersehbarem Wetter mal abgesehen  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:14:21
46€? Mit dem Risiko das das Album eine Gurke wird wie auch?

Ne Danke,...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 17:16:18
Na ich bin mir relativ sicher, dass ihr im Sommer 21 noch alle auf eure Kosten kommen werdet. Wenn da nichts mehr kommt, fresse ich einen Besen.

Ohne Witz, den ganzen Tag auf einen Gabumon hate gewartet!  ;D ich wurde nicht enttäuscht, da ist er!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 17:16:42
46€? Mit dem Risiko das das Album eine Gurke wird wie auch?

Ne Danke,...

Darauf habe ich nur gewartet. Ich wollte schon fragen, ob alles okay ist  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:17:38
Ohne Witz, den ganzen Tag auf einen Gabumon hate gewartet!  ;D ich wurde nicht enttäuscht, da ist er!

Da kommen ja eh noch zig Zusatzkonzerte und die Karten gibts nachher fürn 5er bei eBay ist mir jetzt egal ob das Konzert am Dienstag, Donnerstag oder Montag ist, zur Lanxess Arena kann ich laufen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 11. November 2019, 17:17:58

Ohne Witz, den ganzen Tag auf einen Gabumon hate gewartet!  ;D ich wurde nicht enttäuscht, da ist er!

Ich dachte vorhin auch schon: irgendwas fehlt. Noch gar kein mimimi heute...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:22:21
Darauf habe ich nur gewartet. Ich wollte schon fragen, ob alles okay ist  ;D

Same xD Freu mich, dass er noch ganz der Alte ist <3
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Wunderkroko am 11. November 2019, 17:25:35
Anfang-Mitte Dezember. Seid gespannt. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:26:07
Anfang-Mitte Dezember. Seid gespannt. :)

?

Ach du bist das wieder.. joar du weißt natürlich wieder mehr als alle anderen, so wie beim letzten mal wo nix passiert ist ^^

Falls du aber meinst, dass da zusatzkonzerte kommen... joar wäre ich auch drauf gekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 17:28:17
Im Tribute to Soilent Grün thread meinte er im Juli:

Man munkelt es sollte irgendwas neues Anfang November passieren..

War zwar falscher Thread, aber gestimmt hat es ja irgendwie  ;D

Dafür hat er aber auch im Juli gemeint, dass bei FURT noch was passiert:

Da kommt sicher noch bestimmt eine Kleinigkeit.

Vielleicht das im Dezember? Vielleicht nur Glück und troll? Wir werden sehen  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 17:28:48
Man munkelt es sollte irgendwas neues Anfang November passieren..

@Dorian : Es ist doch was passiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:29:48
Nein Leute, er hat gesagt er wäre "genau im richtigen Thread". und das war der Soilent grün thread...

Er soll entweder sagen was sache ist, oder sich das Wichtig-getue sparen... :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:30:05
Die Zusatzkonzerte kommen natürlich erst dazu wenn "das erste" ausverkauft ist.

Heftig für den Preis was DÄ kosten krieg ich bei anderen Bands 3 Konzerte. Oder Kate Nash UND Bloodsucking Zombies from Outter Space...  oder Electric Six UND Egotronic...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. November 2019, 17:30:54
Ich glaub es geht schon wieder los.. *pfeif*  ;D

Fand angerofjames auch vertrauenswürdiger, aber den musstet ihr ja verscheuchen!  :P ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:31:04
Die Zusatzkonzerte kommen natürlich erst dazu wenn "das erste" ausverkauft ist.

Die Hallen sind gebucht. Irgendwann müssen sie die ankündigen. Egal ob ausverkauft, oder nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 17:31:53
Die Hallen sind gebucht. Irgendwann müssen sie die ankündigen. Egal ob ausverkauft, oder nicht.

Ich kenne mich damit ja nicht aus, aber ich habe noch nie Zusatzshows gesehen ohne, dass eine Show auserverkauft war...
gibt doch bestimmt auch Buchungsrücktrittsklauseln oder so
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:32:52
Die Hallen sind gebucht. Irgendwann müssen sie die ankündigen. Egal ob ausverkauft, oder nicht.

Die Buchen die Hallen mit "Option" Wenn halt nur 1 Konzert ausverkauft wird und das andere nur halb voll wird das dritte gestrichen...

Bei 3 Zuatzkonzerten sind aber eh 2. Ausverkauft. Das wissen die auch
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. November 2019, 17:33:09
Nein Leute, er hat gesagt er wäre "genau im richtigen Thread". und das war der Soilent grün thread...

Er soll entweder sagen was sache ist, oder sich das Wichtig-getue sparen... :P

Ich denke er wird es verstanden haben, wenn er es hier jetzt geschrieben hat.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:34:38
Ich kenne mich damit ja nicht aus, aber ich habe noch nie Zusatzshows gesehen ohne, dass eine Show auserverkauft war...
gibt doch bestimmt auch Buchungsrücktrittsklauseln oder so

Hab das auch erst einmal gesehen, und das war ein Kneipenkonzert wo es nur noch so 10 Karten gab da hat man den Sonntag mit 60 Leuten halt auch mitgenommen (und der Sonntagsgig war auch noch der beste)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:40:06
Die Seite ist einfach jetzt schon überlastet wegen der News. Man kann ja froh sein wenn man in den ersten 24 stunden vom vorverkauf überhaupt ein Ticket kriegt. Finde ich etwas merkwürdig, einen so großen Vorverkauf auf so einer instabilen Website zu machen. ???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 11. November 2019, 17:40:20
[...]
Hallentour im Winter = sich vor der Halle beim Anstehen den Arsch abfrieren, in der Halle nochmal ewig bei der unterbesetzten Garderobe anstehen. In der Halle will man nur T-Shirt tragen, also wohin mit dem Pulli? In die Jacke stopfen und versuchen mit abzugeben (wird entweder nicht angenommen oder der Pulli fällt raus), um die Hüfte binden (wird man während des Konzertes verlieren) oder anbehalten und den Hitzetod sterben? Oder von vorn herein im Auto/zuhause lassen und beim Anstehen vor der Halle doppelt frieren?  :( :( :(

Ich hasse es!
Sitzplatz! Dann hast du das Problem nicht, kein langes Warten vor der Halle, erst kurz vor Beginn kommen und du kannst all deinen Plunder schön bei dir behalten. Man spart sich das Anstehen vor und nach dem Konzert an der Garderobe + die Kohle dafür, kann sich entspannt mit Getränken/Essen versorgen, aufs Klo gehen, hat Platz, kriegt Luft, schwitzt nicht wie Sau, etc. ;) Und dass die Stimmung auf den Rängen schlechter ist als im Innenraum kann ich auch nicht bestätigen. Ich kenne beides und bevorzuge seit Jahren Rangplätze. Es ist einfach entspannter in jeder Hinsicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: step am 11. November 2019, 17:41:23
Die Seite ist einfach jetzt schon überlastet wegen der News. Man kann ja froh sein wenn man in den ersten 24 stunden vom vorverkauf überhaupt ein Ticket kriegt. Finde ich etwas merkwürdig, einen so großen Vorverkauf auf so einer instabilen Website zu machen. ???

Läuft nicht direkt über bademeister.com, sondern über https://bademeister.opm-shop.com, also ein anderer Server.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 11. November 2019, 17:42:28
Läuft nicht direkt über bademeister.com, sondern über https://bademeister.opm-shop.com, also ein anderer Server.

Oh, du hast Recht :o Danke
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 17:45:57
Sitzplatz! Dann hast du das Problem nicht, kein langes Warten vor der Halle, erst kurz vor Beginn kommen und du kannst all deinen Plunder schön bei dir behalten. Man spart sich das Anstehen vor und nach dem Konzert an der Garderobe + die Kohle dafür, kann sich entspannt mit Getränken/Essen versorgen, aufs Klo gehen, hast Platz, kriegst Luft, schwitzt nicht wie Sau, etc. ;) Und dass die Stimmung auf den Rängen schlechter ist als im Innenraum kann ich auch nicht bestätigen. Ich kenne beides und bevorzuge seit Jahren Rangplätze. Es ist einfach entspannter in jeder Hinsicht.

Tu ich auch, da kann man auch besser mit dem Handy 60 Bilder pro Sekunde im MP4 Format auf eine Speicherkarte schreiben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 17:49:47
Jeder hat die Wahl: Qual oder Sitzplatzwahl ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: 13 am 11. November 2019, 18:04:44
Werde versuchen an Innenraumtickets für Hannover zu kommen. Ist zwar Tourstart, aber immerhin auf einen Samstag. Da braucht man dann immerhin keinen Urlaubstag für opfern ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 11. November 2019, 18:08:03
Hallentour im Winter = sich vor der Halle beim Anstehen den Arsch abfrieren, in der Halle nochmal ewig bei der unterbesetzten Garderobe anstehen. In der Halle will man nur T-Shirt tragen, also wohin mit dem Pulli? In die Jacke stopfen und versuchen mit abzugeben (wird entweder nicht angenommen oder der Pulli fällt raus), um die Hüfte binden (wird man während des Konzertes verlieren) oder anbehalten und den Hitzetod sterben? Oder von vorn herein im Auto/zuhause lassen und beim Anstehen vor der Halle doppelt frieren?  :( :( :(

Letzteres! Pullover/Jacke bleibt zu Hause. Kälte kann ich ab.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 11. November 2019, 18:28:52
Berlin, Hannover, Dortmund und natürlich Köln (wohne in der Nähe) sind sehr attraktiv. Sitz- und Innenraumplätze werde ich wohl mischen, je nach Verfügbarkeit und Laune. Dann hat man auch nicht immer die gleiche Sicht :-D
Selbst, wenn man am Donnerstag keine Tickets bekommt, wird es bald Zusatztermine geben oder man schaut kurz vor den Konzerten noch mal, ob privat Tickets abgegeben werden. Gerade so weit im Voraus sollte das klappen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 18:38:16
Selbst, wenn man am Donnerstag keine Tickets bekommt, wird es bald Zusatztermine geben oder man schaut kurz vor den Konzerten noch mal, ob privat Tickets abgegeben werden. Gerade so weit im Voraus sollte das klappen.

Endlich `mal jemand, der das entspannt sieht 8)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. November 2019, 19:04:33
Wo ich mir Zusatzkonzerte vorstellen könnte (ohne zu schauen, ob die Hallen frei sind):
06.11. Hannover
09.11. Leipzig
12.11. Köln
16./18.11. Wien
21.11. Stuttgart
25.11. Hamburg
02.12. Dortmund
03.12. Dortmund
06.12. Erfurt
09.12. Frankfurt
16.12. München
19.12. Berlin
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 11. November 2019, 19:16:27
Geht ja reichlich kreuz und quer. Vielleicht gibt es noch Zwischenstops, die das ein wenig "abrunden"?

(https://abload.de/img/dd327196-b955-443f-afjlkai.jpg)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Davidbibo am 11. November 2019, 19:16:33
Dortmund wäre bisher definitiv frei.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. November 2019, 19:23:10
Wo ich mir Zusatzkonzerte vorstellen könnte (ohne zu schauen, ob die Hallen frei sind):
06.11. Hannover
09.11. Leipzig
12.11. Köln
16./18.11. Wien
21.11. Stuttgart
25.11. Hamburg
02.12. Dortmund
03.12. Dortmund
06.12. Erfurt
09.12. Frankfurt
16.12. München
19.12. Berlin

Berlin evtl. auch zusätzlich 17.12. oder 20.12
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 11. November 2019, 19:23:41
Wo ich mir Zusatzkonzerte vorstellen könnte (ohne zu schauen, ob die Hallen frei sind):
06.11. Hannover
09.11. Leipzig
12.11. Köln
16./18.11. Wien
21.11. Stuttgart
25.11. Hamburg
02.12. Dortmund
03.12. Dortmund
06.12. Erfurt
09.12. Frankfurt
16.12. München
19.12. Berlin


Meine Tipps:

(https://share-your-photo.com/img/6e98f0c477.jpg) (https://share-your-photo.com/6e98f0c477)
(Schwarz sind die bisher veröffentlichten Termine, rot meine Tipps für Zusatztermine.)

Aber dann ist noch immer 'ne groooooße Lücke zwischen HH und DO...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 19:26:17
3x Köln ist realistischer
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 11. November 2019, 19:27:27
Die Zusatzkonzerte kommen natürlich erst dazu wenn "das erste" ausverkauft ist.

Heftig für den Preis was DÄ kosten krieg ich bei anderen Bands 3 Konzerte. Oder Kate Nash UND Bloodsucking Zombies from Outter Space...  oder Electric Six UND Egotronic...

Soll ich dir auch noch 500 andere Bands aufzählen die nicht mal ne 500er Halle voll machen oder was soll dieser absolut hirnlose Vergleich von Bands die Welten trennen, was das Publikumvolumen angeht?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fincher am 11. November 2019, 20:13:19

Aber dann ist noch immer 'ne groooooße Lücke zwischen HH und DO...

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie in der Lücke vor Dortmund noch ein paar Zusatzkonzerte in Berlin einfügen. Vielleicht ging das sonst nicht anders mit der Location und die müssten das in zwei Blöcke aufteilen. Zweimal Max-Schmeling-Halle Berlin find ich ja so auffällig wenig für ihre Heimat, zwei Konzerte macht etwas über 20.000 Leute insgsamt glaub ich, oder? Und, wenn sie eine Pause zwischen zwei Berlin-Blöcken lassen, gehen mit Sicherheite viel mehr Leute doppelt hin.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 11. November 2019, 20:55:13
2007 wurden die beiden Frankfurt-Konzerte auch aufgeteilt. Insofern fände ich 2 Berlinblöcke nicht unrealistisch.
Wie realistisch fändet ihr Zusatzshows in Städten die diesmal nicht dabei sind? (Zb Mannheim, Düsseldorf,...)

Vielleicht hat man aber auch die Woche zwischen Hamburg und Dortmund bewusst frei gelassen, damit man sich nicht auf den Sack geht und Abstand voneinander gewinnen kann ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 21:03:27
Das ist eher weniger realistisch. Kleinere Städte werden sicher erst 2021 bespielt.

Wenns eine längere Pause gibt ist die sicher bewusst. Da fliegt man halt kurz nach Hause
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 11. November 2019, 21:11:30
Naja, Mannheim und Düsseldorf mögen kleinere Städte sein, aber die Hallen sind ja nicht klein. Und das Einzugsgebiet reicht sicherlich aus, um die Halle zu füllen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 21:19:31
Naja, Mannheim und Düsseldorf mögen kleinere Städte sein, aber die Hallen sind ja nicht klein. Und das Einzugsgebiet reicht sicherlich aus, um die Halle zu füllen ;)

Warum in Düsseldorf spielen wenn Köln daneben liegt... wer geht denn freiwillig in den Pissdome?...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 11. November 2019, 21:27:27
Warum in Düsseldorf spielen wenn Köln daneben liegt... wer geht denn freiwillig in den Pissdome?...

Irgendso ne Band, von der ich mal gehört habe. Irgendwas mit Ä. Zuletzt so 2012 (https://www.tourdatenarchiv.de/tour/200/Das-Comeback/).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ikarus280 am 11. November 2019, 21:28:47
Hab mir mal die Konfigurationen der Schmelinghalle angeguckt: mit Frontbühne 10.000 Personen, mit Mittelbühne (IMO eher unwahrscheinlich) 11.900 Personen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 21:29:39
Irgendso ne Band, von der ich mal gehört habe. Irgendwas mit Ä. Zuletzt so 2012 (https://www.tourdatenarchiv.de/tour/200/Das-Comeback/).

Ja auf der Tour durch die eher kleineren Hallen, die große mit Lanxess Arena war die Tour davor. Düsseldorf wird mit der "kleinere Hallen und Dörfer Tour" das jahr dadrauf bespielt. Nicht mit der Große Arenen tour
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 11. November 2019, 21:30:39
Und dann auch noch gleich zwei Abende hintereinander  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 21:32:29
Und dann auch noch gleich zwei Abende hintereinander  :P

Düsseldorf hat leider wenige alternativen... Können ja den Parkplatz vor der LTU Arena bespielen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 11. November 2019, 21:33:54
Ja auf der Tour durch die eher kleineren Hallen, die große mit Lanxess Arena war die Tour davor. Düsseldorf wird mit der "kleinere Hallen und Dörfer Tour" das jahr dadrauf bespielt. Nicht mit der Große Arenen tour

Verzeihung, ich vergaß wohl die Tour 2007 zu erwähnen, in der Kölnarena und ISS Dome bespielt wurde. Wie unachtsam von mir.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. November 2019, 21:42:17
Mich würd mal interessieren ob es bei DÄ überhaupt noch so etwas wie einen wirklich
Verantwortlichen für Artwork gibt?
Ich mein die letzten Videos waren je eh komplett Handmade und die Grafik für die Tour sieht aus als hätte Farin die schnell mit Corel Draw 1995 zusammenmontiert....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. November 2019, 21:43:02
Mich würd mal interessieren ob es bei DÄ überhaupt noch so etwas wie einen wirklich
Verantwortlichen für Artwork gibt?
Ich mein die letzten Videos waren je eh komplett Handmade und die Grafik für die Tour sieht aus als hätte Farin die schnell mit Corel Draw 1995 zusammenmontiert....

Das Tourdesign für die Pluggedtour stammt von einer Serviette...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. November 2019, 21:46:41
Spontan weiss ich das jetzt nicht mehr, aber ich habe sehr sicher mindestens (!) 2 unterschiedliche Tour-Tickets wo man schon Namen eintragen sollte... irgendein schwarzes Ticket... was war das nochmal?  ;D
Kann heute Abend mal kucken

Ah, Ärztivals 2013 wars!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 11. November 2019, 21:50:54
Ah, Ärztivals 2013 wars!

Und bei "Das Comeback ist noch nicht vorbei".
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 11. November 2019, 22:31:34
Mich würd mal interessieren ob es bei DÄ überhaupt noch so etwas wie einen wirklich
Verantwortlichen für Artwork gibt?
Ich mein die letzten Videos waren je eh komplett Handmade und die Grafik für die Tour sieht aus als hätte Farin die schnell mit Corel Draw 1995 zusammenmontiert....

Die Verantwortlichen heißen BFR und scheinen keine übermäßigen Ansprüche zu haben. DIY ist doch Punk oder so...  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 11. November 2019, 22:53:42
Übrigens die tourdaten sind noch gar nicht in der ärzte Konzert app eingepflegt 🤔 ich hoffe die haben die app noch aufm Schirm so das die Effekte endlich mal von der Band angesprochen werden das man jetzt bitte die wunderkerze oder das Feuerwerk aufm Display zeigen soll. Wäre schade wenn sie die app wieder, wie schon bei m&m und den Festivals dieses Jahr, gar nicht ansprechen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 12. November 2019, 08:49:25
Übrigens die tourdaten sind noch gar nicht in der ärzte Konzert app eingepflegt 🤔 ich hoffe die haben die app noch aufm Schirm so das die Effekte endlich mal von der Band angesprochen werden das man jetzt bitte die wunderkerze oder das Feuerwerk aufm Display zeigen soll. Wäre schade wenn sie die app wieder, wie schon bei m&m und den Festivals dieses Jahr, gar nicht ansprechen

Haben ja noch ein Jahr Zeit  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 12. November 2019, 10:06:39
Die Verantwortlichen heißen BFR und scheinen keine übermäßigen Ansprüche zu haben. DIY ist doch Punk oder so...  :P

Ich find das sogar gut das man da nicht eine 100% durchgeplante Medienmaschinerie hat die von irgendwelchen Medienexpernten durchgeplant wird ... wie bei einer bestimmten Band aus Düsseldorf wo der Manager zum HB Männchen mutiert wenn sein Chef mit einem Schal auf der Bühne rumwedelt...  ;D

DÄ nehm ich nämlich ab das die bei JEDER Entscheidung das letzte Wort haben (können)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 12. November 2019, 10:54:02
Ich find das sogar gut das man da nicht eine 100% durchgeplante Medienmaschinerie hat die von irgendwelchen Medienexpernten durchgeplant wird ... wie bei einer bestimmten Band aus Düsseldorf wo der Manager zum HB Männchen mutiert wenn sein Chef mit einem Schal auf der Bühne rumwedelt...  ;D

DÄ nehm ich nämlich ab das die bei JEDER Entscheidung das letzte Wort haben (können)

Einerseits stimmt das, andererseits (ohne da jetzt größere Kenntnis von Interna zu haben) ist mein Gefühl, dass eine "externe" Stimme, die wirklich was zu melden hat auch mal ganz gut tun könnte. Bei "auch" fanden wahrscheinlich alle an der Produktion Beteiligten Belas Songs schon bei den Aufnahmen grottig aber es hat sich halt wohl keiner getraut ihm das zu sagen.
Da wäre es schon mal hilfreich wenn einer da reingrätscht und sagt, dass die Idee, dass jeder gleich viel Songs auf dem Album bekommt, halt nur eine gute Idee sein kann, wenn die Qualität auch stimmt (was bei Belas Arbeit - ich glaube da besteht ja fast Einigkeit - bei "auch" definitiv nicht der Fall war).
Das System, dass die drei das mit sich ausmachen funktioniert halt vor allem dann nicht mehr wenn wie bei "auch" der Haussegen schief hängt. Insofern hoffe ich, dass sie aus "auch" gelernt haben und vorab geklärt haben, wie sie solche Probleme vermeiden können.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 12. November 2019, 11:12:12
Hätte auch einen Produzenten wie seinerseit 1987, wäre das maximal ne EP geworden  ;D



Auch war von sovielen Problemen überschattet, da kam ja alles auf einmal, ironisch das die Touren dazu eigentlich richtig gute Setlisten hatten. Ich vermute auch dass Farin einfach nicht genug Songs hatte, die hatte der sicher für FURT rausgepickt und für DÄ nur der Abfall überblieb. Belas und Rods output an guten Songs ist nicht groß genug um 2/3 des Albums zu übernehmen. Schon ein hohn das die B-Seiten von Zeidverschwändung besser sind als das was auf dem Album gelandet ist.

Alleine das Quadrophenia nicht auf dem Album ist. "Will dich zurück" ist jetzt auch noch der Beste Bela Song aus der ganzen Auch zeit...  Selbst Endstück gehört zu den besseren Bela Songs ... Gut Generation Ä .. wäre immerhin kurz lustig gewesen

Inklusive Gebüren ist man wohl bei bis zu 60€ ...(!)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 12. November 2019, 11:31:49
Das System, dass die drei das mit sich ausmachen funktioniert halt vor allem dann nicht mehr wenn wie bei "auch" der Haussegen schief hängt. Insofern hoffe ich, dass sie aus "auch" gelernt haben und vorab geklärt haben, wie sie solche Probleme vermeiden können.

Da bin ich recht optimistisch, schließlich waren sie selbst mit Auch unzufrieden (laut Buch Ä) und hatten ja jetzt lange genug Zeit und Abstand um den Prozess zu reflektieren. Ich glaube, dass sie überhaupt nochmal ne Platte machen und Bela davon spricht, dass es ihre bisher beste überhaupt werden soll, spricht schon dafür, dass sie da wieder mehr an einem Strang ziehen und nicht nur jeder seine eigenen Songs draufhaben will wie bei Auch. Wenn da wieder so eine miese Stimmung im Studio aufgekommen wäre, hätte jemand wie FU glaube ich schon bevor sie irgendwas ankündigen gesagt, "sorry Jungs, das wird nix mehr".

Ich hoffe dass die Songaufteilung wieder mehr in Richtung JIA geht, so 8-10 FU-Songs, 4-5 Bela-Songs, 1-2 Rod-Songs.
Die Beiträge von Rod zu Auch fand ich übrigens um einiges schlimmer als die von Bela, das nur am Rande. Tamagotchi und vor allem Die Hard sind für mich totale Fremdscham-Momente, Rod soll bitte nie wieder versuchen nen "lustigen" Song zu schreiben...

Sorry für die OT-Entgleisungen hier ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 12. November 2019, 11:34:25
Rods hit vergammelt ja auch auf einer B-Seite. Er selbst hätte sehr gerne Quadrophenia auf dem Album gehabt. Das war den anderen aber wohl "zu lang" oder was auch immer. Daher ist Tamagotchi bzw Die Hard drauf...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 12. November 2019, 11:50:34
"Lass springen, Baby! " oder so auf das Album  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 12. November 2019, 11:54:45
Die Beiträge von Rod zu Auch fand ich übrigens um einiges schlimmer als die von Bela, das nur am Rande. Tamagotchi und vor allem Die Hard sind für mich totale Fremdscham-Momente, Rod soll bitte nie wieder versuchen nen "lustigen" Song zu schreiben...
Der Text von Tamagotchi ist aber nicht von Rod... ;) Rod kam hier meine ich mit einem ganz anderen Text, der allen nicht so zusagte. Bela kam dann auf den Tamagotchi-Text und hat ihn dann mit Farin noch etwas ausgearbeitet. (Soweit meine Erinnerung an irgendein (Radio?)-Interview zu auch-Zeiten, korrigiert mich wenn ich falsch liege ;D)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 12. November 2019, 11:59:39
Jop, das stimmt. Laut Buch Ä ist die Musik von Rod, Thema von Farin und Text von Bela (plus Farin anscheinend)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 12. November 2019, 12:00:23
Rod soll lieber wieder Songs wie "Geisterhaus" machen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 12. November 2019, 12:04:22
Rod soll lieber wieder Songs wie "Geisterhaus" machen.

Du hast es geschrieben und ich habe es gedacht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 12. November 2019, 12:22:12
Der Text von Tamagotchi ist aber nicht von Rod... ;) Rod kam hier meine ich mit einem ganz anderen Text, der allen nicht so zusagte. Bela kam dann auf den Tamagotchi-Text und hat ihn dann mit Farin noch etwas ausgearbeitet. (Soweit meine Erinnerung an irgendein (Radio?)-Interview zu auch-Zeiten, korrigiert mich wenn ich falsch liege ;D)

Whoops, du hast recht, das hatte ich falsch abgespeichert. Dachte das wäre ein Text von Rod, der von FU nachbearbeitet wurde, aber das war wohl die Story zu Angekumpelt.

Dann habe ich Rod wohl Unrecht getan, aber wie mies muss denn bitte der ursprüngliche Text gewesen sein, dass sie den von Tamagotchi besser fanden? :o ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 12. November 2019, 13:12:42
Ich fand Rods Songs auf dem letzten Album unfassbar stark und war davon sogar echt überrascht. Ich hoffe er ist auf dem nächsten Album auch wieder stark vertreten.

(Off-Topic, ich weiß. Sorry)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 12. November 2019, 14:37:30
Wie im Köln-Thread schon steht: dort Tickets von 54 bis 60 EUR. Und dabei sind die Steher nicht das untere, sondern das obere Ende der Skala. Hui, das ist dann doch eine Ecke teurer als ich hoffte nach der Ankündigung "ab 46 EUR".

https://www.lanxess-arena.de/typo3temp/GB/57c8aba61d.png
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 12. November 2019, 14:40:31
Wie im Köln-Thread schon steht: dort Tickets von 54 bis 60 EUR. Und dabei sind die Steher nicht das untere, sondern das obere Ende der Skala. Hui, das ist dann doch eine Ecke teurer als ich hoffte nach der Ankündigung "ab 46 EUR".

https://www.lanxess-arena.de/typo3temp/GB/57c8aba61d.png

Ich denke bei anderen Orten wird es ein wenig günstiger sein. Ich gehe davon aus, dass es so damit gemeint ist
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 12. November 2019, 15:38:47
Ob es einen "Golden Circle" geben wird?  ;D

Ich habs mal wieder verpennt, erst eben mitbekommen  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 12. November 2019, 15:44:09
Ob es einen "Golden Circle" geben wird?  ;D

Der Saalplan in Köln zeigt die klassische Aufteilung in Innenraum, Unterrang und Oberrang
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 12. November 2019, 15:44:49
War ja klar dass das typische "zu teuer" Gemeckere gleich wieder los geht... da wäre selbst bei 30 Euro noch von irgend jemandem gejammert worden  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Slipknot1 am 12. November 2019, 17:03:06
Der Saalplan in Köln zeigt die klassische Aufteilung in Innenraum, Unterrang und Oberrang

Kann man eigentlich Donnerstag via Sitzplan der jeweiligen Hallen einzeln auswählen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 12. November 2019, 17:12:22
Kann man eigentlich Donnerstag via Sitzplan der jeweiligen Hallen einzeln auswählen?

In der Regel ist es so, dass man in den einzelnen Hallen den Sitzplan aufruft und sich ein Plätzchen aussucht. Wie das genau im Bademeister Shop aussieht, kann ich aber auch nicht sagen. Das werden wir dann am Donnerstag sehen. Es würde mich sehr wundern, wenn man das nicht könnte.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 12. November 2019, 18:25:56
In der Regel ist es so, dass man in den einzelnen Hallen den Sitzplan aufruft und sich ein Plätzchen aussucht. Wie das genau im Bademeister Shop aussieht, kann ich aber auch nicht sagen. Das werden wir dann am Donnerstag sehen. Es würde mich sehr wundern, wenn man das nicht könnte.

Es gibt auch "bestplatz" Buchung wie ganz oft.. war bei eventim bei  Rammstein zum beispiel so... denke so wird es werden bei dä
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 12. November 2019, 23:11:49
Es gibt auch "bestplatz" Buchung wie ganz oft.. war bei eventim bei  Rammstein zum beispiel so... denke so wird es werden bei dä

Das stimmt, aber normalerweise wird beides angeboten. Zumindest hatte ich noch nie einen Ticketverkauf, bei dem es nur die Bestplatzbuchung gab. Ich persönlich suche mir den Platz auch lieber selbst aus, vor allem wenn ich Sitzplätze möchte - bei Innenraumplätzen ist das ja eh total egal.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. November 2019, 07:58:49
Das stimmt, aber normalerweise wird beides angeboten. Zumindest hatte ich noch nie einen Ticketverkauf, bei dem es nur die Bestplatzbuchung gab. Ich persönlich suche mir den Platz auch lieber selbst aus, vor allem wenn ich Sitzplätze möchte - bei Innenraumplätzen ist das ja eh total egal.

Hatte ich schon ganz oft... find es auch bekloppt...kommt gleich nach wenn Veranstaltungen bestuhlt sind und man freie Platzwahl hat... ich zahl lieber mehr und sitz in der ersten Reihe wie alle gleich viel um dann in Uganda zu sitzen  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 13. November 2019, 10:15:07
Man könnte wieder meinen das einige Leute noch nie Konzerttickets gekauft haben  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. November 2019, 10:18:29
Das ding ist ja uch morgen ab 16:30 stürmen alle auf Tickets, und wie gesagt ab Juni, Juli verkaufen rund 1/3 Ihre Tickets... von daher mache ich mir da keine Gedanken ob man welche bekommt oder nicht.

Da die meisten Shows in meiner Nähe (bzw fast alle) eh in der Woche sind und wir ein Schulpflichtiges Kind haben kann es eh passieren da sman ne gehen kann ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 13. November 2019, 10:29:07
Das ding ist ja uch morgen ab 16:30 stürmen alle auf Tickets, und wie gesagt ab Juni, Juli verkaufen rund 1/3 Ihre Tickets... von daher mache ich mir da keine Gedanken ob man welche bekommt oder nicht.

Da die meisten Shows in meiner Nähe (bzw fast alle) eh in der Woche sind und wir ein Schulpflichtiges Kind haben kann es eh passieren da sman ne gehen kann ^^

Ich fahr wenn dann auch eben zur Lanxess guck nach nem Schwarzhändler und zahl dann 5€... Wenns keinen gibt gut Fahr ich halt in die Innenstadt und trink nen Bier :D DAfür muss aber das Album überhaupt brauchbar sein. Oder zumindestens das Set...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 13. November 2019, 10:42:32
Das mit den 5 Euro ist absoluter Quatsch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Seelenfaenger am 13. November 2019, 13:09:01
Das mit den 5 Euro ist absoluter Quatsch.

Kann passieren. 2005 habe ich in Berlin bei Farin Urlaub nachdem die ersten zwei Lieder liefen bei einem Händler vor der Halle tatsächlich nur noch 5 Euro bezahlt. Stehplatz.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 13. November 2019, 13:35:18
Jo und das war Glück und ist 15 Jahre her.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. November 2019, 14:43:27
Jo und das war Glück und ist 15 Jahre her.

Dann hat er 2020 wieder Glück!? wo ist das Problem, das es nicht der Normalfall ist, ist klar  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 13. November 2019, 15:43:29
Dann hat er 2020 wieder Glück!? wo ist das Problem, das es nicht der Normalfall ist, ist klar  ::)

Naja es wird hier von einigen schon immer so dargestellt, was der ganze Stress soll, am Ende bekäme man das Ticket für nen 5er vor der Halle.
Und das ist m.E. Quatsch.
Ich glaube auch teilweise findet vor den Hallen überhaupt gar kein großer Schwarzmarkt mehr statt.
Bei der letzten Hosentour hatte ich für München ein Ticket übrig weil meine Begleitung nicht konnte - ich wollte das dann verschenken und habe es auch verschenkt. Hat aber geschlagene 10 Minuten gedauert bis ich überhaupt jemanden gefunden habe!
Also es war jetzt nicht so, dass da ein reger Markt gewesen wäre vor der Olympiahalle.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. November 2019, 16:01:10
Naja es wird hier von einigen schon immer so dargestellt, was der ganze Stress soll, am Ende bekäme man das Ticket für nen 5er vor der Halle.
Und das ist m.E. Quatsch.
Ich glaube auch teilweise findet vor den Hallen überhaupt gar kein großer Schwarzmarkt mehr statt.
Bei der letzten Hosentour hatte ich für München ein Ticket übrig weil meine Begleitung nicht konnte - ich wollte das dann verschenken und habe es auch verschenkt. Hat aber geschlagene 10 Minuten gedauert bis ich überhaupt jemanden gefunden habe!
Also es war jetzt nicht so, dass da ein reger Markt gewesen wäre vor der Olympiahalle.

Es ging mehr darum das man im Laufe des Jahres noch Tickets bekommt, ob das nun für ein 5er, 10er oder Org-Preis ist spielt für mich da keine Rolle  ::)

Ich zahle nur nicht mehr wir Org-Preis.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 13. November 2019, 18:00:48
Warum geht man zu einem Konzert, wenn man keine Karte hat? Werde ich nie verstehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 13. November 2019, 18:20:09
Warum geht man zu einem Konzert, wenn man keine Karte hat? Werde ich nie verstehen.

Naja, man geht erstmal vor die Location; ggf. auch ohne Ticket. Ist locker machbar wenn die Location um die Ecke (z.B. in derselben Stadt) ist, meistens bekommt man noch ein Ticket zum Originalpreis (oder drunter) vor Ort.
Hat man dann ein Ticket, dann geht man zum Konzert.
Wüsste nicht was dagegen spricht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: encarnizado am 13. November 2019, 19:03:57
kann ich auch bestätigen. dass der schwarzmarkt kurz nach dem ausverkauf heftig blüht, können hier wohl die meisten bestätigen. allerdings kaufen mittlerweile so viele leute tickets, nur um sie mit gewinnabsicht wieder zu verkaufen, dass ein nicht geringer anteil
davon auf den karten sitzen bleibt und kurz vor konzertbeginn (wenige tage bis minuten vorm konzert) zu schleuderpreisen verscherbelt.

habe es gerade im winter schon oft mitbekommen, dass die schwarzhändler keinen bock haben, stundenlang in der kälte vor der halle zu stehen und mit tickets zu wedeln. da sind gigs, bei denen die nachfrage zunächst immens ist, dann schon mal kurzfristig für nen fünfer möglich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannusch am 13. November 2019, 20:26:37
Jo und das war Glück und ist 15 Jahre her.
Bei der letzten, regulären Ärzte Tour hat das bei allen Konzerten geklappt (hatte nur für das Festival in Zürich vorher ein Ticket gekauft, sonst alles vor Ort) . Und bei den Hosen im letzten Jahr gab's vor den Locations auch günstig Tickets... Eigentlich auch logisch bei den großen Hallen/Open Airs.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 13. November 2019, 21:39:57
Naja, man geht erstmal vor die Location; ggf. auch ohne Ticket. Ist locker machbar wenn die Location um die Ecke (z.B. in derselben Stadt) ist, meistens bekommt man noch ein Ticket zum Originalpreis (oder drunter) vor Ort.
Hat man dann ein Ticket, dann geht man zum Konzert.
Wüsste nicht was dagegen spricht.

Ich auch nicht, es sei denn man ist unflexibel.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 13. November 2019, 22:53:04
Ich auch nicht, es sei denn man ist unflexibel.

Ich brauch zur Lanxess Arena ca. 30 Minuten, von der Arbeit aus 15 Minuten.  Da ich zur not auch Flexible Arbeitszeit machen kann...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rude_Flo am 13. November 2019, 22:53:23
Bei der letzten, regulären Ärzte Tour hat das bei allen Konzerten geklappt (hatte nur für das Festival in Zürich vorher ein Ticket gekauft, sonst alles vor Ort) . Und bei den Hosen im letzten Jahr gab's vor den Locations auch günstig Tickets... Eigentlich auch logisch bei den großen Hallen/Open Airs.

Ja, hab ich auch schon immer wieder so gemacht. 2015 bei FURT Berlin 15 Euro. Hosen Stuttgart letztes Jahr auch 15, DTH in Freiburg noch 30 Euro, aber da gab es dann noch The Living End und die Beatsteaks davor, von daher angemessen. ;D

Zahlt ihr eigentlich per Vorkasse oder Kreditkarte? Hatte zuerst Kreditkarte, aber wenn das dann eh ruckelt und man seine Daten noch eingeben muss, ist Vorkasse wohl besser.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 14. November 2019, 00:58:30
Ich versteh auch überhaupt nicht, warum man das vorher schon angeben musste, wenn man dann nicht mal die Kreditkartendaten schon eintragen kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 14. November 2019, 08:06:52
Ich versteh auch überhaupt nicht, warum man das vorher schon angeben musste, wenn man dann nicht mal die Kreditkartendaten schon eintragen kann.

Naja Kreditkarten Kunden werden dann einfach auf bessere Server geschoben  ;D ;D Premiumkunden  ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 14. November 2019, 09:54:39
Warum geht man zu einem Konzert, wenn man keine Karte hat? Werde ich nie verstehen.

Früher nannte sich das Abendkasse ;-) Weis ich, ob ich in einem Jahr da Zeit habe, oder der Babysitter spontan anbsagt?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 14. November 2019, 10:07:59
Stimmt, war es ne 2004 oder so mal bei den Dresden Konzerte das es abends Tickets für 7 Euro gab oder ? Bild mir ein Stand sogar in der Zeitung ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 15:17:08
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227616789/Die-Aerzte-Tour-Tickets-auf-Bademeister-Website-Fans-in-Sorge.html
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 14. November 2019, 15:21:05
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227616789/Die-Aerzte-Tour-Tickets-auf-Bademeister-Website-Fans-in-Sorge.html

Die schreiben echt für 3. Klasse Schüler  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 15:22:48
Die schreiben echt für 3. Klasse Schüler  ::)
Muahahaha... dem stimme ich voll und ganz zu.

Habe allerdings auch schon etwas Bammel wegen der Vorkasse. Hoffe, das klappt alles so wie ich es mir wünsche. Leider lässt mein Pessimismus diese positive Denkensweise gar nicht zu  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 14. November 2019, 15:28:02
Dann lieber gar nicht erst probieren, Tickets zu bekommen! Wer nix macht, macht nix falsch!  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 15:30:52
Dann lieber gar nicht erst probieren, Tickets zu bekommen! Wer nix macht, macht nix falsch!  ;)
Damit Du Egoist alle selbst aufkaufen kannst? Nee, nee...  ;D

Ich habe mir neulich schon den Ansturm bei einer anderen Band erspart... aber ein Mal in meinem Leben (dann zum sechsten Mal) möchte ich DÄ schon nochmal sehen.
Auch wenn ich vielleicht als nicht 1a obertreuer Hardcore Fan gelte  ;)

Und um wie Gabu zu schreiben: "Und trotzdem die neue Platte aller Wahrscheinlichkeit nach scheiße wird - aber geht es noch schlechter als die "auch"?"  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 15:50:25
Kurze Frage zum VVK:
Macht es Sinn, mit mehreren Geräten und dem gleichen Account gleichzeitig eingeloggt zu sein? Oder schmeißt es mich dann raus, wenn ich auf einem Gerät Karten habe und bezahlen möchte?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 15:51:09
Es macht keinen Sinn, weil es genug Tickets geben wird!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 15:52:22
Das bezweifle ich für den Innenraum. Man muss ja nur mal überschlagen, wie viele Tickets auf der gesamten Tour für die Innenräume zu haben sind - und um wie viel mehr da die Nachfrage sein wird  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 14. November 2019, 15:56:57
(https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/74160596_2678190648914649_1554074289026629632_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_oc=AQl8rPGem6Irg378ab42T7u38kD5whB-W4fTIuZD1mgK0JBLYPj1SdSwsPRcHCBmlX4&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=30b32a7d0e7a02039c193af820a870d1&oe=5E48CDEC)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 15:59:34
Es macht keinen Sinn, weil es genug Tickets geben wird!

Aufgrund der massiven Werbung über alle Kanäle, bin ich schon etwas nervös! ;D In einer Stunde werde ich euch alle eine kurze Zeit lang hassen!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 14. November 2019, 16:01:16
Kurze Frage zum VVK:
Macht es Sinn, mit mehreren Geräten und dem gleichen Account gleichzeitig eingeloggt zu sein? Oder schmeißt es mich dann raus, wenn ich auf einem Gerät Karten habe und bezahlen möchte?

Die gleiche Frage hatte ich auch gerade ;D kann das jemand beantworten?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 16:04:03
In einer Stunde werde ich euch alle eine kurze Zeit lang hassen!

Du darfst das  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 16:06:30
Aufgrund der massiven Werbung über alle Kanäle, bin ich schon etwas nervös! ;D In einer Stunde werde ich euch alle eine kurze Zeit lang hassen!
Ich euch nicht... nur, wenn ich keine Tickets bekomme  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 14. November 2019, 16:09:55
Diese nicht-einheitliche Meinung zwischen "es gibt genug Tickets" und "es reicht nicht" hier im Forum macht mich ganz wuschig. ;D

Ich werde mal aus reiner Vorsicht zwei Geräte am Anfang nutzen - einmal WLAN, einmal Mobilfunk. Aber ich möchte die drei Herren wirklich gerne  nochmal sehen, am liebsten in Berlin UND Stuttgart.
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 14. November 2019, 16:11:14
Das mit der Registrierung vorab haben die übrigens ganz smart gemacht. So wissen die schon ganz grob im Voraus, wie viele Menschen kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 16:12:49
Ich werde mal aus reiner Vorsicht zwei Geräte am Anfang nutzen - einmal WLAN, einmal Mobilfunk.

Aber auf beiden Geräten mit dem selben Account, oder?
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 16:17:00
Das mit der Registrierung vorab haben die übrigens ganz smart gemacht. So wissen die schon ganz grob im Voraus, wie viele Menschen kommen.
Alle  ;D

Eigentlich ziemlich clever, sich zwei Accounts zuzulegen - oder?  :o
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 14. November 2019, 16:20:21
Alle  ;D

Eigentlich ziemlich clever, sich zwei Accounts zuzulegen - oder?  :o

probieren kann man's... ;-)
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 16:20:26
Eigentlich ziemlich clever, sich zwei Accounts zuzulegen - oder?  :o

Keine Ahnung  :-\ Das ist halt dann wieder eine Anfrage mehr, wodurch man sich ja selber noch mehr Konkurrenz macht  ;D
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 14. November 2019, 16:33:02
Keine Ahnung  :-\ Das ist halt dann wieder eine Anfrage mehr, wodurch man sich ja selber noch mehr Konkurrenz macht  ;D

Und wenn die Anfragen mit der gleichen IP-Adresse ankommen kommen die erstmal auf eine extra "Warterunde" wegen "Viagogo Verdacht"  ;)
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 16:35:56
Und wenn die Anfragen mit der gleichen IP-Adresse ankommen kommen die erstmal auf eine extra "Warterunde" wegen "Viagogo Verdacht"  ;)

Und die im Account bereits hinterlegte Adresse wird lebenslang gesperrt  :o ;D

Mann, langsam werde ich auch paranoid ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rude_Flo am 14. November 2019, 16:57:45
*bammel*
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 14. November 2019, 16:57:55
Mein Tip 17:04 gibt es die ersten Tickets bei eBay...  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 17:01:11
Done!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: julue am 14. November 2019, 17:01:29
2x Frankfurt absolut problemlos.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Imperator2808 am 14. November 2019, 17:01:51
Soviel zu 46€...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 14. November 2019, 17:02:53
Happig und Berlin nach 2 Sekunden weg O_o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 14. November 2019, 17:03:16
WTF? München und Stuttgart schon Punkt 17 Uhr (Atomzeit!) bei mir nicht mehr verfügbar.
Naja dann halt nicht.....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Airw am 14. November 2019, 17:03:29
Wie kommt es denn, dass die Tickets in Zürich jenseits der 70 Euro kosten?  :o
Was kommen denn da für Zusatzkosten oben drauf?

Hätte problemlos für Bremen welche bekommen, aber da ich noch nicht genau weiß, ob ich dann in Deutschland sein kann, erstmal keine gekauft. Sommer 2020 hätte mir dann doch besser gepasst.

Danach noch testweise Hannover, Hamburg, Berlin und Zürich probiert. Stehplatz wurde mir da überall als ausverkauft bzw nicht verfügbar angezeigt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 17:03:39
Wtf, Köln und Frankfurt auch innerhalb sekunden weg...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: 13 am 14. November 2019, 17:03:52
WTF? München und Stuttgart schon Punkt 17 Uhr (Atomzeit!) bei mir nicht mehr verfügbar.
Naja dann halt nicht.....
Muss ein Fehler sein. Bei Hannover wird mir das auch angezeigt :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rude_Flo am 14. November 2019, 17:03:57
Bei mir ist alles ausverkauft..  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 14. November 2019, 17:04:17
Boah, Berlin Innenraum war ja in Sekunden weg - aber, immerhin ein Rang-Ticket, halleluja!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: meine_wenigkeit am 14. November 2019, 17:04:29
Bei mir kam von Anfang an "Derzeit ist das verfügbare Kontingent komplett reserviert. Die Anzahl konnte leider nicht reserviert werden." und nun dass keine Tickets mehr verfügbar sind - sogar in Zürich?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: lelikron am 14. November 2019, 17:04:40
Pünktlich um 17 Uhr Stuttgart versucht, alles nicht mehr verfügbar?...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Speedy am 14. November 2019, 17:05:13
Hamburg und Bremen (Innenraum), Hannover (Sitzplatz) immerhin etwas
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sylvia-bella am 14. November 2019, 17:05:56
Ich habe  keine Tickets für Chemnitz bekommen  :'( :'( :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 14. November 2019, 17:06:08
Stuttgart und Frankfurt/Main Innenraum, ohne Probleme.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 17:06:26
Da geht doch etwas nicht mit rechten Dingen zu  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: währi am 14. November 2019, 17:06:38
Hallo Welt.
Auch meine Person hat nirgends noch was bekommen.  8)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 14. November 2019, 17:06:49
Hannover ging problemlos (Innenraum)...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Olsen am 14. November 2019, 17:07:03
Hab für Stuttgart was bekommen, danach war der Rest schon weg. Aber lob an den Server, keine time outs  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cpt. Cool am 14. November 2019, 17:07:17
 >:(
sorry ey. das ist der letzte Dreck. Keine Chance mehr alles schon reserviert. und ne sekunde später nicht mehr verfügbar.
Ich erinner mich noch an die Zeiten als man die Karten noch in den einzelnen Theaterkassen usw. kaufen konnte. Da hat dann jede Theaterkasse eine Anzahl Tickets bekommen. Das wäre auf jeden Fall sinnvoller als diese Online-Ticket-Scheisse, die nach nichtmal 1 Sekunde ausverkauft ist. In dem Punkt war früher alles besser.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AshleyWilliams am 14. November 2019, 17:07:22
Nullkommanix bekommen.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 14. November 2019, 17:07:26
hab noch kein...immer artikel nicht verfügbar ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: 13 am 14. November 2019, 17:07:44
Hannover ging problemlos (Innenraum)...
Komisch  bei mir wird nicht verfügbar seit 17:01 angezeigt ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Imperator2808 am 14. November 2019, 17:08:10
Hab nix bekommen, lag aber eher daran, dass ich wegen dem Preis stutzig war...

Mal schauen ob es Zusatz-Konzerte geben wird
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Airw am 14. November 2019, 17:08:20
Server war echt top, da ging alles reibungslos.
Nachfrage aber ziemlich krass, wie fix da alles ausverkauft war.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 14. November 2019, 17:08:38
Es kann doch nicht sein, dass in München der Umgriff (!) - das ist hinten oben - schon ausverkauft ist???!?!?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PrinceFielder am 14. November 2019, 17:08:46
Die verkaufen doch nicht innerhalb von zwei Minuten so eine Tour aus. Da stimmt doch was nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ännelise am 14. November 2019, 17:08:50
Bremen ging sofort, Frankfurt erst reserviert und jetzt weg...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Slipknot1 am 14. November 2019, 17:09:06
4x Köln PK2, was ein RUN
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 14. November 2019, 17:09:13
erfahrungsgemäß: Dranbleiben, da kann die nächste Stunde noch so einiges wieder reinkommen, was im Nirvana an Reservierung flöten ging.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 14. November 2019, 17:09:59
>:(
sorry ey. das ist der letzte Dreck. Keine Chance mehr alles schon reserviert. und ne sekunde später nicht mehr verfügbar.
Ich erinner mich noch an die Zeiten als man die Karten noch in den einzelnen Theaterkassen usw. kaufen konnte. Da hat dann jede Theaterkasse eine Anzahl Tickets bekommen. Das wäre auf jeden Fall sinnvoller als diese Online-Ticket-Scheisse, die nach nichtmal 1 Sekunde ausverkauft ist. In dem Punkt war früher alles besser.

Egal wie man's macht, man macht falsch.
Gäbe es nur vor Ort in der jeweiligen Stadt Tickets und maximal zwei Stück pro Person würde auch gemeckert werden.


Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: lelikron am 14. November 2019, 17:11:06
Glaube auch, dass da was nicht stimmen kann...zumindest hoffe ich das mal  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 17:11:15
2x Hannover
2x Erfurt

Scheinbar verdammtes Glück gehabt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 14. November 2019, 17:11:38
Komisch  bei mir wird nicht verfügbar seit 17:01 angezeigt ;D

Da hatte ich wohl Glück diesmal... (dafür bin ich letztes Jahr bei der M&M-Tour leer ausgegangen)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: IceDevil am 14. November 2019, 17:12:06
Keine Chance 17:00 Artikel nicht verfügbar
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 14. November 2019, 17:12:20
Punkt 17.00 Uhr alles schon weg. Nix bekommen. Krass!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diba am 14. November 2019, 17:12:47
Vermutlich legen die in Abständen Karten nach. Never ever ist jetzt schon alles ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 14. November 2019, 17:13:22
Berlin - check  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fxx am 14. November 2019, 17:13:46
Dranbleiben lohnt, hab eben noch 3 Karten Frankfurt bekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:14:00
Ffm 2x - Check.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bravo_Punk am 14. November 2019, 17:14:16
2x Leipzig Check
Warte noch auf Bremen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 17:14:41
erfahrungsgemäß: Dranbleiben, da kann die nächste Stunde noch so einiges wieder reinkommen, was im Nirvana an Reservierung flöten ging.
Das rate ich euch auch. Bei mir stand auch von Punkt 17:00 Uhr an, dass alles bereits reserviert und nichts mehr verfügbar ist (für Frankfurt). Hab immer wieder draufgeklickt und nach etlichen Versuchen nun Erfolg gehabt. Gebt nicht auf!!!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 17:14:48
Ich hätte gerade 2 Karten für Hamburg bekommen, da will ich aber nicht hin. Dranbleiben...
10min. sind Karten scheinbar reserviert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 17:14:59
Dranbleiben lohnt, hab eben noch 3 Karten Frankfurt bekommen.

Jup ich auch. Allerdings nur Sitzplatz, zweiter Rang
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: graubereich am 14. November 2019, 17:17:14
NIX bekommen....

War um 17 Uhr Punktgenau online :-(
Scheiße!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: IceDevil am 14. November 2019, 17:17:21
Das nervt
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 17:21:16
Ich hätte gerade 2 Karten für Hamburg bekommen, da will ich aber nicht hin. Dranbleiben...
10min. sind Karten scheinbar reserviert.

Nehm ich!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bravo_Punk am 14. November 2019, 17:21:38
Aber Hut ab vor dem Server. Nicht 1x abgekackt - habe ich bei so einem Interesse auch noch nie gehabt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diba am 14. November 2019, 17:25:58
Aber Hut ab vor dem Server. Nicht 1x abgekackt - habe ich bei so einem Interesse auch noch nie gehabt.
Vermutlich aus der M&M Tour was gelernt :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 17:26:33
Vermutlich aus der M&M Tour was gelernt :-)

Ja aber nur von da. Das war nämlich die erste Ärzte Tour.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: graubereich am 14. November 2019, 17:28:11
Wieviel Karten sind das Gesamt???
Eine Viertel Million???

In 20 Sekunden ausverkauft?
Das kann doch nicht sein.....

Waren da irgendwelche Ticketcrawler oder Bots am Werk????
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 17:29:26
Falls jemand nen Ticket für HH über haben sollte. Meldet euch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 17:30:18
Besonders merkwürdig finde ich, dass es für die Festivalshow in Österreich keine Karten mehr gibt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:30:37
Bleibt dran! Oftmals funktionieren die Seiten wieder. Nicht aufgeben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: meine_wenigkeit am 14. November 2019, 17:30:50
Geht bei euch noch was? Ich versuche seit 17:00 quasi non-stop und nichts geht...   ???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Imperator2808 am 14. November 2019, 17:33:59
Geht bei euch noch was? Ich versuche seit 17:00 quasi non-stop und nichts geht...   ???
Same here...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: schuk am 14. November 2019, 17:37:22
Dafür geht es bei dieser Auktionsplattform schon ordentlich ab  >:(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sylvia-bella am 14. November 2019, 17:37:38
Nach wenigen Sekunden alle Tickets weg. Das ist doch Verarschung. Ich bin sauer, enttäuscht und traurig.  ::) :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 17:39:15
Solange da nirgendwo ausverkauft steht ist auch noch nichts ausverkauft  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:39:46
Nach wenigen Sekunden alle Tickets weg. Das ist doch Verarschung. Ich bin sauer, enttäuscht und traurig.  ::) :'(
Das glaube ich nicht. Versuchs weiter!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dawnerah am 14. November 2019, 17:40:20
Nächstes Mal besser wieder mit ganzer Namensangabe bei Bestellung. Das hat bei m&m zwar genervt aber meilenweit besser als zu sehen wie auf e jetzt schon die ersten Tix für 250 Euros drinstehen. Widerlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:42:52
Nächstes Mal besser wieder mit ganzer Namensangabe bei Bestellung. Das hat bei m&m zwar genervt aber meilenweit besser als zu sehen wie auf e jetzt schon die ersten Tix für 250 Euros drinstehen. Widerlich.
Das ist echt abartig. Die Profit- und Geldgier kotzt mich echt an. Denen sollte man alle mitten in die Fresse rein... hoffentlich bleiben sie darauf sitzen und gehen in den Bankrott!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bravo_Punk am 14. November 2019, 17:43:07
Es kommen immer mal wieder Rückläufer - bleibt dran. Hab noch 2x Bremen Innenraum erwischt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 14. November 2019, 17:43:18
Kann mir das einer erklären? Meldung am Laptop und am Handy

1 Artikel hinzugefügt
Dein Warenkorb ist für Dich nicht mehr reserviert.

01.12.2020 | Dortmund | Westfalenhalle 1

0 Artikel im Warenkorb

Gesamt: 0,00 €

ACHTUNG: Derzeit ist das verfügbare Kontingent komplett reserviert. Die Anzahl konnte leider nicht reserviert werden.
Warenkorb ansehen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Imperator2808 am 14. November 2019, 17:45:15
Kann mir das einer erklären? Meldung am Laptop und am Handy

1 Artikel hinzugefügt
Dein Warenkorb ist für Dich nicht mehr reserviert.

01.12.2020 | Dortmund | Westfalenhalle 1

0 Artikel im Warenkorb

Gesamt: 0,00 €

ACHTUNG: Derzeit ist das verfügbare Kontingent komplett reserviert. Die Anzahl konnte leider nicht reserviert werden.
Warenkorb ansehen


Das habe ich auch immer mal wieder, denke das heißt, dass es wieder Tickets gibt, die aber reserviert, heißt im Bestellprozess sind
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 14. November 2019, 17:48:02
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191114/af9317af8e8535cc55a9b284fc1ab2b6.jpg)


Da flippe ich aus. Unfassbar, was es für Leute gibt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:48:40
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191114/af9317af8e8535cc55a9b284fc1ab2b6.jpg)


Da flippe ich aus. Unfassbar, was es für Leute gibt...
Dreckschweine... kann man die Sau melden?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 17:48:55
Viel schlimmer ist doch, dass darauf auch noch geboten wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 17:48:59
Auch nix. Aber stressen mich nicht wirklich, bis nächstes Jahr wird bestimmt noch das eine oder andere Ticket aufzutreiben sein, wenn nicht noch in den nächsten Stunden/Tagen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: doc_fan am 14. November 2019, 17:49:22
4 x Bremen hat geklappt - aber leider 0 Hannover
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 14. November 2019, 17:49:47
Viel schlimmer ist doch, dass darauf auch noch geboten wird.

Eben! Würde keiner die Preise zahlen würden die Leute auf den Tickets sitzen bleiben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:50:23
Viel schlimmer ist doch, dass darauf auch noch geboten wird.
Das ist echt der Oberhammer. Wie doof oder verzweifelt (und stinkreich) muss man denn sein?  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 14. November 2019, 17:50:46
Kleinanzeigen ist auch schon voll mit Mondpreise. Direkt n paar gemeldet.
Mittlerweile kotzen mich diese elendigen 1 Jahr im voraus VVKs zu ner bestimmten Uhrzeit nur noch an.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dawnerah am 14. November 2019, 17:51:47
Andere Frage: Ich hab jeweils Vorauskasse bei meinen Bestellungen gemacht, aber noch keine Email mit Zahldetails bekommen. (Bestellbestätigung ja.) Hab ich Pech, hat jemand schon Emails mit Bezahldetails gekriegt?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 17:51:56
Die ersten Kartenkategorien sind ausverkauft.
Naja, wenn es nicht klappt, wird es bestimmt Zusatzkonzerte geben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: RocknRollTom am 14. November 2019, 17:53:04
Wie funktioniert das denn eigentlich mit personalisierten Tickets auf Ebay? Die kommen doch dann gar nicht rein? ???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 14. November 2019, 17:53:12
Laut Quellcode schauts eher schlecht aus für Rückläufer.

(https://s19.directupload.net/images/191114/qaygvbbz.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:53:16
Andere Frage: Ich hab jeweils Vorauskasse bei meinen Bestellungen gemacht, aber noch keine Email mit Zahldetails bekommen. (Bestellbestätigung ja.) Hab ich Pech, hat jemand schon Emails mit Bezahldetails gekriegt?
Nein. Die Bestätigungsmail habe ich um 17:00 Uhr erhalten. Das heißt, wenn die Zahldetail-Mail nicht binnen 23 Stunden und 7 Minuten kommt, werde ich schon etwas nervös...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 14. November 2019, 17:54:54
Wie funktioniert das denn eigentlich mit personalisierten Tickets auf Ebay? Die kommen doch dann gar nicht rein? ???

Sind ja nicht personalisiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dawnerah am 14. November 2019, 17:55:49
Nein. Die Bestätigungsmail habe ich um 17:00 Uhr erhalten. Das heißt, wenn die Zahldetail-Mail nicht binnen 23 Stunden und 7 Minuten kommt, werde ich schon etwas nervös...

Ich steh morgen um Punkt 17 Uhr auf OPMs Emailadresse und klopfe energisch an...  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 14. November 2019, 17:56:29
Ich steh morgen um Punkt 17 Uhr auf OPMs Emailadresse und klopfe energisch an...  ;D

Da ham die schon Feierabend   ;D   :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 14. November 2019, 17:56:38
Bekommen Einträge den Status "ausverkauft" automatisch oder muss das von Hand eingestellt werden? Dann besteht zumindest noch Hoffnung. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 17:57:51
Sehr optimistisch für die alten Säcke, ein Jahr im Voraus zu planen...  :P

Aber hey, das macht sogar Ozzy Osbourne!  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 14. November 2019, 17:58:01
Wie funktioniert das denn eigentlich mit personalisierten Tickets auf Ebay? Die kommen doch dann gar nicht rein? ???

Werden nicht personalisiert verschickt. Gibt wohl ein leeres Feld, in dem der Name mit nem
Stift eingetragen wird. Was das dann bringen soll: kein Plan.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: julue am 14. November 2019, 17:58:30
Nein. Die Bestätigungsmail habe ich um 17:00 Uhr erhalten. Das heißt, wenn die Zahldetail-Mail nicht binnen 23 Stunden und 7 Minuten kommt, werde ich schon etwas nervös...

So siehts bei mir auch aus! ;D :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 17:58:56
Bekommen Einträge den Status "ausverkauft" automatisch oder muss das von Hand eingestellt werden? Dann besteht zumindest noch Hoffnung. ;)
Köln - PK2 - Unterrang ist nicht mehr erhältlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 14. November 2019, 17:59:24
E-Mail mit allen Daten soeben erhalten. Geht also los jetzt :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 18:01:05
Andere Frage: Ich hab jeweils Vorauskasse bei meinen Bestellungen gemacht, aber noch keine Email mit Zahldetails bekommen. (Bestellbestätigung ja.) Hab ich Pech, hat jemand schon Emails mit Bezahldetails gekriegt?
Bei mir ist beides da. Die Mail mit den Zahlungsdetails kam ziemlich genau 15 Minuten nach der Bestellbestätigung.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 18:01:41
Hab noch keine Mail mit Zahlungsdetails, abwarten, Tee trinken. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:02:32
Bei mir ist beides da. Die Mail mit den Zahlungsdetails kam ziemlich genau 15 Minuten nach der Bestellbestätigung.
Bei mir schon 62 Minuten drüber... evtl. ist das Konzert (Location)-abhängig? Für welches Konzi hast du denn Tickets bestellt, DÄmon?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 18:02:58
Bei mir schon 62 Minuten drüber... evtl. ist das Konzert (Location)-abhängig? Für welches Konzi hast du denn Tickets bestellt, DÄmon?
Frankfurt
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 14. November 2019, 18:04:06
Hab noch keine Mail mit Zahlungsdetails, abwarten, Tee trinken. ;)


Jepp, in der Sache würde ich mir bis morgen früher Nachmittag gar keinen Kopf machen. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:05:00
Frankfurt
Krass... dito  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dawnerah am 14. November 2019, 18:05:27

Jepp, in der Sache würde ich mir bis morgen früher Nachmittag gar keinen Kopf machen. :)

Sie wollen ja unser Geld, da werden sie uns auch sagen wie  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:06:29
Sie wollen ja unser Geld, da werden sie uns auch sagen wie  ;D
Vermutlich geht das alphabetisch?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:06:30
Naja, mal eben ein paar Hunderttausend Mails verschicken... Ich glaub das wird absichtlich ein wenig gestreckt, damit der Mailserver nicht direkt auf die ganzen Blacklists fliegt. Hab auch noch nix, wird schon noch kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Slipknot1 am 14. November 2019, 18:06:50
Die ersten Zusatzkonzerte erscheinen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 18:07:05
Krass... dito  :-\
Mach dir keinen Kopf, die wird schon kommen :)
Da wird gerade die virtuelle Hölle los sein.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sams am 14. November 2019, 18:07:11
Bad Hofgastein - Snow & Sound Gastein... bin dabei... danke für den Tip @Badetuch
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 18:08:23
Die ersten Zusatzkonzerte erscheinen...
Wo?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 14. November 2019, 18:08:31
Da die Tickets für die DIE ÄRZTE Tour für einige Städte bereits innerhalb weniger Minuten vergriffen waren, legen wir jetzt nach.

Für folgende Städte gibt es ZUSATZKONZERTE:
08.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Hannover (ZUSATZKONZERT)
11.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Leipzig (ZUSATZKONZERT)
21.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Stuttgart (ZUSATZKONZERT)
25.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Hamburg (ZUSATZKONZERT)
02.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Dortmund (ZUSATZKONZERT)
09.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Frankfurt (ZUSATZKONZERT)
16.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - München (ZUSATZKONZERT)
19.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Berlin (ZUSATZKONZERT)

Vorverkauf ab sofort exklusiv unter https://bademeister.opm-shop.com/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zitroneneislick am 14. November 2019, 18:09:58
Die ersten Zusatzkonzerte erscheinen...

Wo?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 14. November 2019, 18:10:08
Wäre schick die auch im Shop zu sehen. Trotz kompletten Neuladen der Seite nichts...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: graubereich am 14. November 2019, 18:11:01
hier auch noch nix
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 14. November 2019, 18:11:04
Wo?

Bisher bei KKT auf Facebook:
Da die Tickets für die DIE ÄRZTE Tour für einige Städte bereits innerhalb weniger Minuten vergriffen waren, legen wir jetzt nach.

Für folgende Städte gibt es ZUSATZKONZERTE:
08.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Hannover (ZUSATZKONZERT)
11.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Leipzig (ZUSATZKONZERT)
21.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Stuttgart (ZUSATZKONZERT)
25.11.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Hamburg (ZUSATZKONZERT)
02.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Dortmund (ZUSATZKONZERT)
09.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Frankfurt (ZUSATZKONZERT)
16.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - München (ZUSATZKONZERT)
19.12.20 Die Ärzte - In The Ä Tonight - Berlin (ZUSATZKONZERT)

Vorverkauf ab sofort exklusiv unter https://bademeister.opm-shop.com/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cpt. Cool am 14. November 2019, 18:11:10
Das ist doch ätzend, dass die Karten schon in der Bucht angeboten werden. Gut damit konnte man rechnen. Was ich noch dämlicher finde, sind die Leute, die jetzt Karten suchen und dafür 200€ und mehr bieten. Warum unterstützen die das? Fragen über Fragen.
Eine Woche vor dem Konzert der Begierde wird man schon noch locker an Tickets kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 14. November 2019, 18:11:19
da steht „ab sofort“! Aber ist nix da bisher oder??
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ännelise am 14. November 2019, 18:12:04
Bei mir ist nix zu sehen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:12:17
Geht mit den Direktlinks drauf, die Zahl zählt einfach hoch.

Hannover: 1615
Leipzig: 1616
usw...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Slipknot1 am 14. November 2019, 18:13:26
Nun online
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 14. November 2019, 18:13:40
Geil, gerade für den Stuttgart Zusatztermin welche bekommen!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:13:51
Wie hart ist das denn  :o

Gebt Gas, Leute!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ännelise am 14. November 2019, 18:14:29
Frankfurt hat ohne Probleme geklappt!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Farin18 am 14. November 2019, 18:14:52
Dortmund Zusatz Steher bekommen :)

Bestätigungsmail kam auch  8)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sams am 14. November 2019, 18:15:51
Hanover2 und Berlin2... gebucht
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 18:16:31
Immerhin 2x Dortmund Zusatzkonzert bekommen.
Köln nun komplett ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 18:16:37
So, Stuttgart 2 gekauft, Bestätigung im Postfach. Jetzt mal nächstes Jahr abwarten, ob noch was passen könnte. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 14. November 2019, 18:16:43
4 mal dortmund steh über handy.
Laptop gleichzeitig als keine karten gemeldet...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rude_Flo am 14. November 2019, 18:16:48
Yeah, Stuttgart und Berlin bei den Zusatzterminen noch was bekommen. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: RocknRollTom am 14. November 2019, 18:17:35
Bei mir hats jetzt für München Zusatzkonzert geklappt :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 14. November 2019, 18:17:38
Rang Berlin fürn 19.  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 18:17:50
Gerade noch zusätzlich Frankfurt2 klar gemacht. Aber ist ja echt nervig, dass man jetzt zweimal Porto zahlt  ::) Da wäre es einfacher gewesen wenn man direkt beides zeitgleich hätte bestellen können oder einem zumindest die Bestellung zusammengefasst wird, so dass man nur einmal die Versandgebühren hat. Ich drehe durch wenn nachher auch noch dritte Zusatzkonzerte rausgehauen werden ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 18:18:30
Puh, zum Glück habe ich es hier mit den Zusatzkonzerten gelesen. War dann schnell genug für 3x Innenraum in Hamburg!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:19:00
Bei den fortlaufenden Zahlen der URL fehlen die 1617 und die 1621.

Drittes Konzert in Leipzig und Dortmund?

...und ich war schon wieder zu lahm für Berlin. Manmanman.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:20:51
Gerade noch zusätzlich Frankfurt2 klar gemacht. Aber ist ja echt nervig, dass man jetzt zweimal Porto zahlt  ::) Da wäre es einfacher gewesen wenn man direkt beides zeitgleich hätte bestellen können oder einem zumindest die Bestellung zusammengefasst wird, so dass man nur einmal die Versandgebühren hat. Ich drehe durch wenn nachher auch noch dritte Zusatzkonzerte rausgehauen werden ;D
Ich hatte echt erst überlegt, aber am nächsten Tag nochmal hin gondeln? Nee...

(https://s19.directupload.net/images/191114/5al87uvp.jpg)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 14. November 2019, 18:21:20
So, die Zusatztermine waren ja entspannt, wenn die Tickethaie schon offline sind, geht das dann auch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Farin18 am 14. November 2019, 18:22:00
So, die Zusatztermine waren ja entspannt, wenn die Tickethaie schon offline sind, geht das dann auch.

Denen werde ich entspannt das Ticket fürn 10er vor der Halle abnehmen  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 14. November 2019, 18:22:32
Berlin und Stuttgart hat jetzt geklappt. Yeah!!!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 18:22:44
Warum gibt es für Köln kein Zusatzkonzert??? Müssen die zwischen Köln und Bremen einen Tag frei haben?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tischpflanze am 14. November 2019, 18:23:22
Puuuuh, beim ersten Durchlauf haben weder ich noch Bekannte Tickets bekommen, trotz Klicks in Sekundenschnelle.

Jetzt H und B Zusatztickets bekommen. Wenigstens das  ;D
Den Rest kriegt man im Laufe des Jahres auch noch. Da bin ich zuversichtlich, auch wenn meine Nerven gerade blank liegen.
Ich werd zu alt für den Scheiß  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Flauschi am 14. November 2019, 18:24:03
Ich hatte bisher anscheinend echt Glück:

07.11.20 Hannover - TUI Arena
08.11.20 Hannover - TUI Arena
10.11.20 Leipzig - Arena
11.11.20 Leipzig - Arena
25.11.20 Hamburg - Barclaycard Arena
18.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
19.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Nopper_23 am 14. November 2019, 18:24:24
2 mal Hamburg Zusatztermin bekommen. Nu heißts warten auf die Bestätigungsmail.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dawnerah am 14. November 2019, 18:24:28
So, ich habe dank Stuttgart2 jetzt auch endlich die 4 Städte, die ich wollte. :) Ich komme, Wien, komisches Bad Gastein, Zürich und Stuttgart!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:26:42
Ich hatte bisher anscheinend echt Glück:

07.11.20 Hannover - TUI Arena
08.11.20 Hannover - TUI Arena
10.11.20 Leipzig - Arena
11.11.20 Leipzig - Arena
25.11.20 Hamburg - Barclaycard Arena
18.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
19.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
Kannst du mir auch ein paar schenken?  ;D :P ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cpt. Cool am 14. November 2019, 18:29:48
Das mit den Zusatzkonzerten war doch mal was. Hab jetzt Tickets für Berliner Zusatzkonzert. Der Tag ist gerettet.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 18:33:07
Wo ich mir Zusatzkonzerte vorstellen könnte (ohne zu schauen, ob die Hallen frei sind):
06.11. Hannover (fast)
09.11. Leipzig (fast)
12.11. Köln
16./18.11. Wien
21.11. Stuttgart
25.11. Hamburg
02.12. Dortmund
03.12. Dortmund
06.12. Erfurt
09.12. Frankfurt
16.12. München
19.12. Berlin

;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:35:22
Das mit den Zusatzkonzerten war doch mal was. Hab jetzt Tickets für Berliner Zusatzkonzert. Der Tag ist gerettet.
Geil  :o Abschlusskonzert! (Bis auf die Schweiz...)

Da geht doch noch was  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:36:09
Köln jetzt in der Übersicht als erstes "Ausverkauft".
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 14. November 2019, 18:37:34
Puh, was ein Stress :-D Ich bin SEHR zufrieden. Habe alles bekommen, was ich wollte: Hannover 2, Köln, Dortmund 2, Stuttgart 2, Frankfurt 2 und Berlin 2. Werde dann im Laufe des Jahres noch versuchen ein Ticket für Berlin 1 zu bekommen, aber das ist ja erstmal ne gute Ausbeute  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: meine_wenigkeit am 14. November 2019, 18:40:11
Ich habe noch Stuttgart2 und München2 gekriegt. Wobei ich München2 gerne gegen Zürich tauschen würde, mal schauen ob ich das schaffe. Ich habe gerade ein sehr gemischtes Gefühl. Einerseits glücklich, dass ich (fast) die Tickets gekriegt habe, die ich wollte, andererseits richtig gestresst und unzufrieden mit dem Prozess. Das nimmt mir echt ein bisschen die Freude.

Edit: Und ich finds echt krass, dass Zürich trotz den Preisen so schnell weg war. Klar, Abschlusskonzert, aber trotzdem..
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 14. November 2019, 18:41:07
Mich würde interessieren, was die Abbildungen der Tickets bedeuten. Wenn ich in Köln keinen Innenraum kaufe, bekomme ich ein hässliches Eventim Ticket?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 14. November 2019, 18:43:30
Hannover 1, Hannover 2, Leipzig 1, Leipzig 2, Hamburg 2, Chemnitz, Berlin 1, Berlin 2.

Ich kann nicht meckern. Zürich wär noch nice gewesen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:47:01
Puh, was ein Stress :-D Ich bin SEHR zufrieden. Habe alles bekommen, was ich wollte: Hannover 2, Köln, Dortmund 2, Stuttgart 2, Frankfurt 2 und Berlin 2. Werde dann im Laufe des Jahres noch versuchen ein Ticket für Berlin 1 zu bekommen, aber das ist ja erstmal ne gute Ausbeute  ;D
Vierzehn fucking tickets????  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 18:49:00
Für Dortmund 1 gibt es eine Warteschlange auf der Westfalenhalle-Homepage.

Ich bin auf Platz......1665. :o WtF :o :o :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:49:36
Bremen jetzt auch ausverkauft. (Edit: Ausverkauft-Buttons bei Köln und Bremen wieder wech... Geht da noch was?)

@Geschwisterlieber: Da ist wohl eher der jeweilige zweite Termin immer gemeint. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sylvia-bella am 14. November 2019, 18:51:43
Für Chemnitz gibt es kein Zusatzkonzert  ::) :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 14. November 2019, 18:52:34
Bremen jetzt auch ausverkauft.

@Geschwisterlieber: Da ist wohl eher der jeweilige zweite Termin immer gemeint. ;)
Ach sooooo  ;D ;D ;D

Bin völlig meschugge von der ganzen Aktion  :P

Ich hatte mich schon gefragt, ob einige Leute auch noch was anderes in ihrem Leben haben  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 14. November 2019, 18:53:20
Vierzehn fucking tickets????  :o

Nein, ich meinte den zweiten Termin  ;D
Der erste Frankfurt-Termin ist noch dazu gekommen. Eine Freundin hatte noch eins übrig. Große Liebe für sie...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 18:56:12
Wenn ich jetzt noch das System kapiere, nach welchem dieser Satz
"Derzeit ist das verfügbare Kontingent komplett reserviert. Die Anzahl konnte leider nicht reserviert werden."
eingeblendet wird oder eben nicht... Der ist auf den Konzertseiten mal da, dann wieder nicht. Ganz gelegentlich kriegt man auch nicht diese Dialog-Box, sondern noch die Lightbox - und darin steht dann auch immer eben jener Satz... Hmmmm....

(Edit: Jetzt steht oben: "Du hast bereits 4 Tickets geordert. Wir haben die Tickets aus deinem Warenkorb entfernt." - hehehe. Solche Lügenbolde.  ;D)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 18:59:12
Hat jemand Ahnung wie es mit den Karten für Schwerbehinderte ausschaut? Laut der Seite gibt es die für Hamburg über den örtlichen Veranstalter. Wäre das dann bei der Halle?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 18:59:12
Nun wieder nichts ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 14. November 2019, 18:59:43
Hat jemand Ahnung wie es mit den Karten für Schwerbehinderte ausschaut? Laut der Seite gibt es die für Hamburg über den örtlichen Veranstalter. Wäre das dann bei der Halle?

Zitat
Information für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte:
Eintrittskarten und Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte („B“ im Ausweis) sind nur unter +49 (0)1806 853653 (Mo.-Fr.: 10 – 18 Uhr (0,20€ / pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/pro Anruf)
buchbar.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 14. November 2019, 19:00:30
Mich würde interessieren, was die Abbildungen der Tickets bedeuten. Wenn ich in Köln keinen Innenraum kaufe, bekomme ich ein hässliches Eventim Ticket?
Ja, dann gibt´s Eventim-Systemtickets.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 19:02:28


Ah okay. Ist halt ein bisschen verwirrend, weil auf der Infoseite speziell was für HH und ein paar andere Städte steht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 14. November 2019, 19:03:41
"Du hast bereits 4 Tickets geordert. Wir haben die Tickets aus deinem Warenkorb entfernt"

Ich hab nichtmal was kaufen können, geschweige denn in meinem Warenkorb  ??? ???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 19:13:21
Krass, wie dieser VVK lief  :o :o :o :o
Ich war mit PC und Handy vor 17.00 online und es hieß Punkt 17.00 Uhr, dass alles weg sei.
Keine Chance, für keine Stadt.

Aber bei den Zusatzkonzerten konnte ich dann wenigstens für München zuschlagen.

Danke an dieser Stelle an die User Slipknot und Morgoth! Ohne euch hätte ich die Zusatzkonzerte wohl zu spät bemerkt (jetzt sind sie ja schon wieder AK). Ich finde, ihr solltet einen Orden bekommen!!!!! :) :) :) :) :) :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Farin18 am 14. November 2019, 19:17:29
Danke an dieser Stelle an die User Slipknot und Morgoth! Ohne euch hätte ich die Zusatzkonzerte wohl zu spät bemerkt (jetzt sind sie ja schon wieder AK). Ich finde, ihr solltet einen Orden bekommen!!!!! :) :) :) :) :) :)

Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)
Slipknot wenn du in DO2 im Innenraum bist gibts ein Bier frei haus :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 14. November 2019, 19:19:30
Krass, wie dieser VVK lief  :o :o :o :o
Ich war mit PC und Handy vor 17.00 online und es hieß Punkt 17.00 Uhr, dass alles weg sei.
Keine Chance, für keine Stadt.

Aber bei den Zusatzkonzerten konnte ich dann wenigstens für München zuschlagen.

Danke an dieser Stelle an die User Slipknot und Morgoth! Ohne euch hätte ich die Zusatzkonzerte wohl zu spät bemerkt (jetzt sind sie ja schon wieder AK). Ich finde, ihr solltet einen Orden bekommen!!!!! :) :) :) :) :) :)

Dem schließe ich mich an. Ohne euch hätte ich es auch verpasst. Danke!!!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 19:19:38
Ja, vielen Dank, Slipknot. Ich hätte die Zusatzkonzerte übersehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 19:22:33
Mh, gerade noch versuche über MusicCircus Tickets für Stuttgart1 zu bekommen. Habe sie quasi auch schon gesehen, jetzt kriege ich immer nur noch ein Timeout.
Naja. Bin jetzt einfach mit meinem Stuttgart2 zufrieden und gucke, wie vor ein paar Seiten geschrieben, einfach mal, was sich in dem Jahr bis zu den Konzerten noch so ergibt. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 19:24:01
Auffällig ist bisher an der Tour (inkl. Zusatzkonzerte), dass zwischen jeder Stadt ein Offday liegt. Wenn es dabei bleibt, wollen sie wohl die Tourstrapazen für sich & die Crew gering halten. Stichwort: Bühnenaufbau, Soundchecks etc.....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 14. November 2019, 19:26:51
Auch von mir vielen Dank für die Info mit den Zusatzdaten, hätte nicht damit gerechnet, dass die heute direkt nachgeschoben werden. Falls da nochmal was kommt und es jemand mitkriegt bitte wieder posten ;)
Ich hoffe aber, dass es das jetzt war. Ist besser für die Laune innerhalb der Band, für die Crew und unsere Geldbeutel ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 14. November 2019, 19:27:44
Hier paar Dortmund Sitzer !!!
https://ticket.westfalenhallen.de/eventim.webshop/webticket/seatmap?eventId=4974
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 19:33:48
Äh, wollte es ja eigentlich lassen, aber scheinbar hat easyticket doch noch was für Stuttgart1?

Was hat die Platzangabe bei dem Steher zu suchen? Meint ihr das ist einfach Quatsch oder ist es wirklich ein Sitzplatz?

(https://www.bilder-upload.eu/upload/ccc690-1573756373.png)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 19:35:11
Hier paar Dortmund Sitzer !!!
https://ticket.westfalenhallen.de/eventim.webshop/webticket/seatmap?eventId=4974
Was ist das denn für ein Mist??? Es werden mehr in der Warteschlange vor mir anstatt weniger. ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 14. November 2019, 19:37:39
Was ist das denn für ein Mist??? Es werden mehr in der Warteschlange vor mir anstatt weniger. ::)

Haste wohl im Schnick-Schnack-Schnuck verloren.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 14. November 2019, 19:39:49
Äh, wollte es ja eigentlich lassen, aber scheinbar hat easyticket doch noch was für Stuttgart1?

Was hat die Platzangabe bei dem Steher zu suchen? Meint ihr das ist einfach Quatsch oder ist es wirklich ein Sitzplatz?

(https://www.bilder-upload.eu/upload/ccc690-1573756373.png)

das wäre ja auch lustig, festgelegte stehplätze, jeder hat seinen eigenen Quadratmeter  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 19:40:34
Das muss ein Fela sein. Wo ist die Bild, wenn man sie mal braucht?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 14. November 2019, 19:42:29
Äh, wollte es ja eigentlich lassen, aber scheinbar hat easyticket doch noch was für Stuttgart1?

Was hat die Platzangabe bei dem Steher zu suchen? Meint ihr das ist einfach Quatsch oder ist es wirklich ein Sitzplatz?

(https://www.bilder-upload.eu/upload/ccc690-1573756373.png)

Das habe ich auch eben gesehen. Ich hab dann den Saalplan aufgerufen und gesehen, dass das Plätze ziemlich weit hinten (ich glaube auch in irgendeinem Rang) sind. Deswegen habe ich sie dann doch nicht genommen. Im Laufe des Jahres werden noch genug Leute abspringen und verkaufen. Irgendwann lässt der Hype nach und die Preise normalisieren sich wieder ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tischpflanze am 14. November 2019, 19:45:53
Das habe ich auch eben gesehen. Ich hab dann den Saalplan aufgerufen und gesehen, dass das Plätze ziemlich weit hinten (ich glaube auch in irgendeinem Rang) sind. Deswegen habe ich sie dann doch nicht genommen. Im Laufe des Jahres werden noch genug Leute abspringen und verkaufen. Irgendwann lässt der Hype nach und die Preise normalisieren sich wieder ^^

Ist vielleicht wie im Gelsenkirchenstadion. Da war die Nordkurve (?) auch Tribüne, aber Steh. Ist aber 16 Jahre her, dass ich da war, also ohne Gewähr  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: docwoelle am 14. November 2019, 19:46:47
Auffällig ist bisher an der Tour (inkl. Zusatzkonzerte), dass zwischen jeder Stadt ein Offday liegt. Wenn es dabei bleibt, wollen sie wohl die Tourstrapazen für sich & die Crew gering halten. Stichwort: Bühnenaufbau, Soundchecks etc.....

Naja, mit über 50 ist das okay. Immerhin haben sie sich '98 wegen des Tourstresses fast aufgelöst. Dann lieber mit Offday...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 14. November 2019, 19:50:01
Naja, mit über 50 ist das okay. Immerhin haben sie sich '98 wegen des Tourstresses fast aufgelöst. Dann lieber mit Offday...
Ja, wenn es so wäre, dann könnte man gut abschätzen, wo noch Zusatzkonzerte kommen könnten und wo nicht. In Köln z.B. findet dann nichts mehr zusätzlich statt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Köllefornia am 14. November 2019, 19:52:20
Ja, wenn es so wäre, dann könnte man gut abschätzen, wo noch Zusatzkonzerte kommen könnten und wo nicht. In Köln z.B. findet dann nichts mehr zusätzlich statt.

Die Halle ist auch einen Tag später schon besetzt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 19:54:50
Das habe ich auch eben gesehen. Ich hab dann den Saalplan aufgerufen und gesehen, dass das Plätze ziemlich weit hinten (ich glaube auch in irgendeinem Rang) sind. Deswegen habe ich sie dann doch nicht genommen. Im Laufe des Jahres werden noch genug Leute abspringen und verkaufen. Irgendwann lässt der Hype nach und die Preise normalisieren sich wieder ^^

Puh, war echt SO kurz davor zu bestellen, aber das klingt ja ziemlich bescheuert. Deine Nachricht hat mich dann doch wieder zur Vernunft gerufen. Und ja, da werden bestimmt noch genug ihre Tickets loswerden wollen, denke ich mal. Vorerst also Geld gespart.

Jetzt endlich mal entspannen nach dem ganzen Stress.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Slipknot1 am 14. November 2019, 19:57:46
Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)
Slipknot wenn du in DO2 im Innenraum bist gibts ein Bier frei haus :D

Kein Problem, bin in Köln und Berlin 2 dabei.

Das wird ein Spaß
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zitroneneislick am 14. November 2019, 19:58:29
Die ersten Zusatzkonzerte erscheinen...

Danke für das schnelle posten!  :D

Dadurch hab ich tatsächlich Karten für das Zusatzkonzert in Hannover bekommen!!!!!!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mondieu am 14. November 2019, 20:03:42
Puh, das war vielleicht ein Stress heute. Irgendwie hab' ich mit Bad Hofgastein immer noch Bauchweh. Das passt so überhaupt nicht (was ja wiederum perfekt zu BFR passt).

Wenn ich an dieses Snow and Sound denke und in diesen Gedanken Helene Fischer  tanzt und DJ Ötzi vor zig Besoffenen Apres-Ski-Grölern seine weiße Mütze lüftet, wollen die ärzte da irgendwie nicht in meinen Kopf  :D

Aber ich lass' mich mal überraschen- und Wien gibt's ja auch noch  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: IceDevil am 14. November 2019, 20:05:24
Jetzt hab ich Karten für Leipzig 2 bekommen - was mach ich jetzt mit der einen für Leipzig 1?:/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 14. November 2019, 20:05:54
Na hingehen!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Imperator2808 am 14. November 2019, 20:07:28
Hmpf... Komplett leer ausgegangen... Als die Zusatzkonzerte angekündigt worden sind, stand ich mit Handy in der Hand am Herd... Da hab ich das nicht mitbekommen :( naja mal schauen was in der Zukunft noch kommt
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 14. November 2019, 20:09:30
Jetzt hab ich Karten für Leipzig 2 bekommen - was mach ich jetzt mit der einen für Leipzig 1?:/

Eben, hingehen. Gehst ja nicht hin um zu reden, sondern um DÄ zu sehen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 14. November 2019, 20:10:42
Jetzt hab ich Karten für Leipzig 2 bekommen - was mach ich jetzt mit der einen für Leipzig 1?:/

Wenn du sie loswerden willst, ich nehme sie gern.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 14. November 2019, 22:56:25
Eben, hingehen. Gehst ja nicht hin um zu reden, sondern um DÄ zu sehen ;)

Ich hab schon Konzerte erlebt wo die ganze Zeit 2 Zusammenstanden und laberten...  und zwar durchgängig...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: 13 am 14. November 2019, 23:08:27
Wahnsinn, wie schnell die Konzerte ausverkauft waren. Ich bin gerade sehr glücklich das ich gerade so noch Tickets für das Zusatzkonzert in Hannover bekommen habe.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 14. November 2019, 23:12:06
Leider auch leer ausgegangen....war dann als die zusatzkonzerte kamen im Auto auf dem Heimweg von der Arbeit :-( Schade.....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 14. November 2019, 23:28:08
Ich habe auch noch keine Karte(n) und lebe noch. Sehe das entspannt, ein Jahr ist lang.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 14. November 2019, 23:36:16
Ich habe auch noch keine Karte(n) und lebe noch. Sehe das entspannt, ein Jahr ist lang.

Natürlich aber letztlich läuft es unabhängig davon ob ein Jahr lang ist oder nicht darauf raus dass ich irgendwann am Schwarzmarkt (ebay etc) werd kaufen müssen und dann drauf hoffen muss dass ich ein Original Hardticket bekomme und keinem Betrüger aufsitze.

Vor der Halle kaufen ist bei 2 Stunden Anfahrt auch doof.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 14. November 2019, 23:37:57
Eine Frage die ich mir gerade stelle:

War das veröffentlichen der Zusatzkonzerte am heutigen Tag wirklich beabsichtigt oder musste man dies Aufgrund der großen Nachfrage einfach vorziehen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 14. November 2019, 23:40:44
War das veröffentlichen der Zusatzkonzerte am heutigen Tag wirklich beabsichtigt oder musste man dies Aufgrund der großen Nachfrage einfach vorziehen?

Ich glaube, dass die schon mit den Zusatzkonzerten gerechnet haben, aber selber nicht dachten, dass die Karten so dermaßen schnell weg sein würden. Und deswegen die Zusatzkonzerte sehr spontan vorgezogen haben. Damit konnte doch niemand rechnen, glaube ich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 14. November 2019, 23:50:02
Eigentlich ist es ja unglaublich, dass man unfähig ist, die Bestellungen zu bündeln und somit bei 2 Bestellungen 2 mal Versandkosten anfallen  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bravo_Punk am 14. November 2019, 23:52:35
Eine Frage die ich mir gerade stelle:

War das veröffentlichen der Zusatzkonzerte am heutigen Tag wirklich beabsichtigt oder musste man dies Aufgrund der großen Nachfrage einfach vorziehen?

Ich denke nicht das das unbeabsichtigt war... Sie sind Realisten genug und nach der langen Pause nun und dazu "nur" Hallentour... Berlin, Leipzig klassische Termine wo die wussten, das sie das voll machen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 14. November 2019, 23:56:23
Ich denke nicht das das unbeabsichtigt war... Sie sind Realisten genug und nach der langen Pause nun und dazu "nur" Hallentour... Berlin, Leipzig klassische Termine wo die wussten, das sie das voll machen...

zudem kann man die ganzen "Kurzentschlossenen" gleich mitnehmen, die sind ja eh schon im Shop
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 15. November 2019, 00:18:34
Eine Frage die ich mir gerade stelle:

War das veröffentlichen der Zusatzkonzerte am heutigen Tag wirklich beabsichtigt oder musste man dies Aufgrund der großen Nachfrage einfach vorziehen?

War beabsichtigt und so geplant
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 15. November 2019, 00:25:56
Aber Zusatzkonzerte am selben Tag, gar keine Stunde verkünden und gleich in den Verkauf gehen... Klar war der Ansturm RIESIG. Aber hat das schon mal jemand erlebt? Dachte da wären immer paar Tage mindestens dazwischen. Vor Sonntag hätte ich damit nie gerechnet. Gut, dass ich den PC noch an hatte, haha
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bravo_Punk am 15. November 2019, 00:29:06
Aber Zusatzkonzerte am selben Tag, gar keine Stunde verkünden und gleich in den Verkauf gehen... Klar war der Ansturm RIESIG. Aber hat das schon mal jemand erlebt? Dachte da wären immer paar Tage mindestens dazwischen. Vor Sonntag hätte ich damit nie gerechnet. Gut, dass ich den PC noch an hatte, haha

Es geht einzig und allein um´s Geld verdienen. Sie wussten das die Nachfrage riesig ist/sein wird. Es hätte keinen Unterschied gemacht. DÄ hätten auch erst nach ner Woche mit den Terminen kommen können, sie hätten auch direkt alles mit einmal raus feuern können. Das einzige was vielleicht ein positiver Gedankengang wäre, das die Personen die damit Geld verdienen wollen, vielleicht schon zum Teil nicht mehr online waren!?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 01:02:06
Tickets für die Zusatzkonzerte direkt auch rauszuhausen hab ich so auch noch nicht erlebt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2019, 01:14:18
Tickets für die Zusatzkonzerte direkt auch rauszuhausen hab ich so auch noch nicht erlebt.

Nunja, die Leute sind schonmal auf der Shopseite und werden denken "Kacke, keine Tickts für... oh das ist ein zweites" und da direkt zugeschlagen haben. Spart man sich das "hey, da ist bald noch mal kartenvorverkauf" gehampel
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: IceDevil am 15. November 2019, 07:47:38
Eben, hingehen. Gehst ja nicht hin um zu reden, sondern um DÄ zu sehen ;)

naja fahre auch stück nach leipzig, und da ich für leipzig 2 4 karten bekommen hab und leipzig 1 nur eine Sitzplatz, werde ich die eine abgeben ;) mal sehen, ob sie wer aus meiner familie will
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 07:54:52
Übrigens, sehr schlau von OPM dass man immer nur die Kundennummer und den Namen bei der Überweisung angeben muss.
Ich habe zwei Bestellungen mit dem gleichen Betrag. Und auch der Verwendungszweck welchen man angeben muss ist zwei Mal derselbe.
Das Online-Banking-System macht das nicht, Fehler:
    Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Auftrag wegen Doppeleinreichung abgelehnt.
    Ggf neuen Auftrag mit geändertem 1.Verwendungszweck einreichen
    15. November 2019 um 07:50:14 Uhr
    Verwendete TAN: xxxxxx

 ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 15. November 2019, 08:10:33
Eine Frage die ich mir gerade stelle:

War das veröffentlichen der Zusatzkonzerte am heutigen Tag wirklich beabsichtigt oder musste man dies Aufgrund der großen Nachfrage einfach vorziehen?

Im Grunde ist dieses nachträgliche Online-Stellen von Zusatzterminen auch bloß ritualisierter Blödsinn um eben jenes pseudo-mäßige Label "Zusatzkonzert" dran hängen zu können. Die Band weiß es, dass diese Termine gespielt werden, der Shop-Anbieter weiß es, wir wissen es... Nur Leute, die nicht so viel mit Konzerten am Hut haben, die wissen es dann nicht und gehen leer aus (bspw. https://twitter.com/TorgeSantjer/status/1195049766440308736). Genau der gleiche Bums wie mit den ritualisierten und längst eingeplanten "Zugaben". Man könnte das alles einfach lassen.

Aber wie @Bravo_Punk sagt: Dann würde ja weniger Geld mit der Versandpauschale eingenommen werden...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 15. November 2019, 09:01:57
Natürlich aber letztlich läuft es unabhängig davon ob ein Jahr lang ist oder nicht darauf raus dass ich irgendwann am Schwarzmarkt (ebay etc) werd kaufen müssen und dann drauf hoffen muss dass ich ein Original Hardticket bekomme und keinem Betrüger aufsitze.

Vor der Halle kaufen ist bei 2 Stunden Anfahrt auch doof.

In 5 Tagen kommen erstmal wieder alle Tickets von den Leuten die nicht bezahlt haben.
In 3 Wochen dann die ganzen Postrückläufer
Und in 1 Jahr dann der "Schwarzmarkt"
Da geht bestimmt noch was ;)


Übrigens, sehr schlau von OPM dass man immer nur die Kundennummer und den Namen bei der Überweisung angeben muss.
Ich habe zwei Bestellungen mit dem gleichen Betrag. Und auch der Verwendungszweck welchen man angeben muss ist zwei Mal derselbe.
Das Online-Banking-System macht das nicht, Fehler:
    Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Auftrag wegen Doppeleinreichung abgelehnt.
    Ggf neuen Auftrag mit geändertem 1.Verwendungszweck einreichen
    15. November 2019 um 07:50:14 Uhr
    Verwendete TAN: xxxxxx

 ::)

Mach einfach ein paar Leerzeichen und einen anderen Buchstaben dazu, das wird bestimmt ausreichen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 09:14:43
Alles versucht. Der "1.Verwendungszweck" musste geändert werden. Also das was vorne steht.
Hab OPM gleich noch eine Mail geschickt in der ich das Problem erläutere und die Verwendungszwecke welche ich nun verwendet habe angegeben habe

Verwendungszweck der ersten Bestellung:
xxxKDxxxxxxx Kx Sascha*

Verwendungszweck der zweiten Bestellung:
Zweite Bestellung- xxxKDxxxxxxx Kx Sascha*


*hier natürlich abgeändert.
Klappt hoffentlich, auch wenn der Versand dadurch wahrscheinlich länger dauert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: phixx am 15. November 2019, 09:15:07
Im Grunde ist dieses nachträgliche Online-Stellen von Zusatzterminen auch bloß ritualisierter Blödsinn um eben jenes pseudo-mäßige Label "Zusatzkonzert" dran hängen zu können. Die Band weiß es, dass diese Termine gespielt werden, der Shop-Anbieter weiß es, wir wissen es... Nur Leute, die nicht so viel mit Konzerten am Hut haben, die wissen es dann nicht und gehen leer aus (bspw. https://twitter.com/TorgeSantjer/status/1195049766440308736). Genau der gleiche Bums wie mit den ritualisierten und längst eingeplanten "Zugaben". Man könnte das alles einfach lassen.

Aber wie @Bravo_Punk sagt: Dann würde ja weniger Geld mit der Versandpauschale eingenommen werden...

Das glaube ich nicht. Die müssen ja auch irgendwie die Risiken kalkulieren. Und mal eben in den ganzen Hallen doppelt spielen etc, nachdem man gefühlt ein Jahrzehnt überhaupt nicht präsent war als Band... Das ist schon gewagt. Klar, die Zeichen standen gut, aber würdest Du da an deren Stelle (privat, ohne major label hinter Dir!) 7-stellige Euro-Beträge drauf wetten?

Ich denke, die wollten auf jeden Fall sicher sein, dass es die Zusatzkonzerte "braucht". Nicht ganz sicher wäre ich mir, wie viele Karten sie bisher rausgehauen haben. Wie der Bestellvorgang ablief, bzw die 'Verarbeitung' des Andrangs, wurde das ganz klar bewusst entkoppelt. Also man bekam auch mal "nicht verfügbar" angezeigt, obwohl ganz sicher noch Karten da waren. Ich schätze mal, um die Schwarzhändler auszubremsen, die sonst alle komplett um 17:00:00 zugeschlagen hätten. Wenn man da ein bisschen die Verfügbarkeit zur Klick-Lotterie macht, gehen mehr Karten an die, die wirklich unbedingt wollen.... Nach der Logik (und aufgrund der Tatsache wie schnell ausverkauft war) könnten das bisher im Extremfall auch nur 30% der Tickets gewesen sein, um die Schwarzhändler zu verarschen. Aber ein signifikanter Anteil (wie 30%) ist es auf jeden Fall, denke ich, wegen der Entscheidung über die Zusatzkonzerte.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 15. November 2019, 09:20:36
Übrigens, sehr schlau von OPM dass man immer nur die Kundennummer und den Namen bei der Überweisung angeben muss.
Ich habe zwei Bestellungen mit dem gleichen Betrag. Und auch der Verwendungszweck welchen man angeben muss ist zwei Mal derselbe.
Das Online-Banking-System macht das nicht, Fehler:
    Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Auftrag wegen Doppeleinreichung abgelehnt.
    Ggf neuen Auftrag mit geändertem 1.Verwendungszweck einreichen
    15. November 2019 um 07:50:14 Uhr
    Verwendete TAN: xxxxxx

 ::)
Ich war auch sehr skeptisch, ob das durchgeht, weil es für mich auch keinen Sinn macht da genau die identischen Daten anzugeben. Hab auch zweimal gleichen Betrag und Verwendungszweck. Bisher wurde es angenommen, ist unter vorgemerkte Umsätze aufgelistet. Bin gespannt, ob da noch nachträglich eine Ablehnung kommt. Kam die denn bei dir direkt als du den Auftrag ausführen wolltest oder erst später? Bei welcher Bank?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. November 2019, 09:22:23
Hannover (beide) nun als Ausverkauft markiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 15. November 2019, 09:35:34
So ein Mist mit dem Verwendungszweck. Werde heute Betrag Mail1 überweisen und morgen Betrag Mail2. Vielleicht meckert  das Banking dann nicht...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 09:36:54
Ich war auch sehr skeptisch, ob das durchgeht, weil es für mich auch keinen Sinn macht da genau die identischen Daten anzugeben. Hab auch zweimal gleichen Betrag und Verwendungszweck. Bisher wurde es angenommen, ist unter vorgemerkte Umsätze aufgelistet. Bin gespannt, ob da noch nachträglich eine Ablehnung kommt. Kam die denn bei dir direkt als du den Auftrag ausführen wolltest oder erst später? Bei welcher Bank?

Kam direkt.
Sparkasse.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fischer88 am 15. November 2019, 09:40:29
Das mit der Überweisung ist echt nicht so toll durchdacht. Merkwürdig ist auch, dass man von OPM auch nur eine Bestätitgungsmail erhält, dass der Betrag auf der Kreditkarte belastet wurde, aber man zwei Buchungen hat. Sind nun beide in einer Bestätigung durchgegangen oder kommt da noch eine 2. irgendwann nach?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 15. November 2019, 09:41:07
Okay. Bin ich ja mal gespannt, ob ich heute im Laufe des Tages auch noch eine Ablehnung von der Bank kriege. Logisch wäre es, denn so sieht es wirklich danach aus, als ob der Kunde versehentlich eine Doppelbuchung veranlasst hätte.
Regt mich schon wieder auf. Ich meine OPM macht das ja nicht zum ersten Mal, die sollten doch wissen, dass es bei exakt den gleichen Verwendungszwecken zu Problemen kommen kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 15. November 2019, 09:47:52
Das mit der Überweisung ist echt nicht so toll durchdacht. Merkwürdig ist auch, dass man von OPM auch nur eine Bestätitgungsmail erhält, dass der Betrag auf der Kreditkarte belastet wurde, aber man zwei Buchungen hat. Sind nun beide in einer Bestätigung durchgegangen oder kommt da noch eine 2. irgendwann nach?

Man bekommt noch einmal eine Mail, dass die Kreditkarte belastet wurde? Oh, hmm... die ist bei mir noch nicht da. Hatte bei der zweiten Bestellung von Vorkasse auf Kreditkarte gewechselt und mich auch schon ein wenig gewundert dass nach dem ganzen Gewese von wegen Visa Secure und so bei mir keine Sicherheitsabfrage oder ähnliches kam.
Na da bin ich ja mal gespannt ob nicht am Ende meine Karte für Leipzig 2 storniert wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 15. November 2019, 09:48:44
Hab meine für die zweite Bestellung gerade eben erst bekommen. Ruhig bleiben :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 15. November 2019, 09:59:42
Hannover (beide) nun als Ausverkauft markiert.

Die restlichen Städte nun auch. Bis auf ein paar Ausnahmen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fischer88 am 15. November 2019, 10:00:30
Man bekommt noch einmal eine Mail, dass die Kreditkarte belastet wurde? Oh, hmm... die ist bei mir noch nicht da. .....

Yep, für Frankfurt 1 kam es gestern Nacht um kurz vor Mitternacht.

Hab meine für die zweite Bestellung gerade eben erst bekommen. Ruhig bleiben :)

Die zweite Bestätigung für Frankfurt 2 nun auch gegen 9:15 Uhr bei mir angekommen. Hatte noch nicht seit 9 Uhr in meine Mails geschaut.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sadan am 15. November 2019, 10:03:09
Für Wien gibt es gerade Tickets hier:
https://www.oeticket.com/artist/die-aerzte/die-aerzte-in-the-ae-tonight-2020-2619899/?affiliate=B38
und hier:
https://www.stadthalle.com/en/schauen/events/945/Die-Aerzte
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fischer88 am 15. November 2019, 10:09:20
Wurde hier schon besprochen, dass Eventim Tickets für Bad Hofgastein hat?

Wenn ja sorry!
wenn nicht bitteschön:
https://www.eventim.de/artist/die-aerzte/die-aerzte-in-the-ae-tonight-2020-2467292/ (https://www.eventim.de/artist/die-aerzte/die-aerzte-in-the-ae-tonight-2020-2467292/)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 15. November 2019, 10:17:47
Es wurde schon mal erwähnt, aber bei GMail (ehem. Googlemail) rauscht die Mail in den Ordner "Werbung" rein. Meine kam gestern, direkt nachdem ich den PC runter gefahren hatte.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2019, 10:26:26
Im Grunde ist dieses nachträgliche Online-Stellen von Zusatzterminen auch bloß ritualisierter Blödsinn um eben jenes pseudo-mäßige Label "Zusatzkonzert" dran hängen zu können. Die Band weiß es, dass diese Termine gespielt werden, der Shop-Anbieter weiß es, wir wissen es... Nur Leute, die nicht so viel mit Konzerten am Hut haben, die wissen es dann nicht und gehen leer aus (bspw. https://twitter.com/TorgeSantjer/status/1195049766440308736). Genau der gleiche Bums wie mit den ritualisierten und längst eingeplanten "Zugaben". Man könnte das alles einfach lassen.


Dieser Zugabenbumms ist geil wenn eine Band genau das NICHT macht.

Keine klatscht? Licht an... und dann gucken genau die doof das die Band keine Zugabe spielt  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 10:30:53
Dadurch, dass gerade die letzten Verkäufe von Wien und Zürich an- und ausgelaufen sind, schätze ich, dass heute noch die zweite Welle Zusatzkonzerte kommt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 15. November 2019, 10:33:11
Im Grunde ist dieses nachträgliche Online-Stellen von Zusatzterminen auch bloß ritualisierter Blödsinn um eben jenes pseudo-mäßige Label "Zusatzkonzert" dran hängen zu können. Die Band weiß es, dass diese Termine gespielt werden, der Shop-Anbieter weiß es, wir wissen es... Nur Leute, die nicht so viel mit Konzerten am Hut haben, die wissen es dann nicht und gehen leer aus (bspw. https://twitter.com/TorgeSantjer/status/1195049766440308736). Genau der gleiche Bums wie mit den ritualisierten und längst eingeplanten "Zugaben". Man könnte das alles einfach lassen.

Sorry für OT: Bela hatte vor seiner Code-B-Tour damals gesagt, auf der Tour müssten sich die Fans die Zugabe "verdienen", er würde nur bei entsprechender Stimmung auch wirklich ne Zugabe spielen. Letztlich gab es allerdings doch soweit ich weiß bei jedem Konzert den Zugabenblock. Ist wahrscheinlich schwierig das wegzulassen, wenn alle es erwarten.
Ich finde die ritualisierten und immer ähnlich zusammengesetzten Zugabenblöcke bei DÄ allerdings auch übel. Ich hoffe da kommt nächstes Jahr mal wieder Abwechslung rein, aber ich bezweifel es...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 10:34:17
Zugaben sind kurze Pinkelpausen. Für die Band.
Eingeplant sind sie immer. Aber wenn Bands diese einfach weglassen finde ich das auch nicht schlimm.
Außer es sind wirkliche ungeplante bzw. optionale Zugaben welche nicht fest eingeplant sind, sondern abhängig von der Stimmung am Abend gespielt werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 10:38:45
Ich finde die ritualisierten und immer ähnlich zusammengesetzten Zugabenblöcke bei DÄ allerdings auch übel. Ich hoffe da kommt nächstes Jahr mal wieder Abwechslung rein, aber ich bezweifel es...

Meine Rede. Die "Top-Seller" müssen dafür natürlich schon im Regelblock gespielt werden.
Wobei das bei DÄ für mich Aufgrund der Anzahl an Hits nurmehr "Schrei nach Liebe" wäre.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 15. November 2019, 10:38:59
Sorry für OT: Bela hatte vor seiner Code-B-Tour damals gesagt, auf der Tour müssten sich die Fans die Zugabe "verdienen", er würde nur bei entsprechender Stimmung auch wirklich ne Zugabe spielen. Letztlich gab es allerdings doch soweit ich weiß bei jedem Konzert den Zugabenblock. Ist wahrscheinlich schwierig das wegzulassen, wenn alle es erwarten.
Ich finde die ritualisierten und immer ähnlich zusammengesetzten Zugabenblöcke bei DÄ allerdings auch übel. Ich hoffe da kommt nächstes Jahr mal wieder Abwechslung rein, aber ich bezweifel es...
:o

DAS glaube ich allerdings auch nicht  ;D ;)

Aber ich mag die Impros bei "Zu spät" mittlerweile. Zuerst fand ich es doof, langweilig und nervig. Mittlerweile sehe ich das locker und freue mich darauf, ob den alten Säcken noch was lustiges einfällt.

Ich bin mal gespannt, wie meine Schwester das Konzi finden wird. Das ist mit ihren 52 Lenzen ihr erstes... au weia. Vielleicht sollte ich sie mal darauf vorbereiten, was sie evtl. erwarten wird  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2019, 10:43:14
Zugaben sind kurze Pinkelpausen.
Eingeplant sind sie immer. Aber wenn Bands diese einfach weglassen finde ich das auch nicht schlimm.
Außer es sind wirkliche ungeplante bzw. optionale Zugaben welche nicht fest eingeplant sind, sondern abhängig von der Stimmung am Abend gespielt werden.

Klar nutzen Bands zugaben auch dafür um mal Pinkeln zu gehen, kurz sich abzutrocknen...  Aber diese geplanten Zugabeblöcke sind echt die Pest. Dann soll man die bitte nicht als Zugaben bezeichnen wenn man die sowieso spielt. Es gibt Bands die haben dann keine festen blöcke sondern "Alternativsongs". Es gibt auch Musiker die spielen tatsächlich nur Zugaben wenns passt.

Sogar die Hosen haben das mittlerweile auf größeren Touren auch schon gemacht. Nach Walk on noch irgendwas spielen.

Die Ärzte haben aber dieses fest eingefahrene Zugabenblock Set seit ... hm 1998 mindestens. Wenn nicht gar schon seit 1993. Da war der letzte geplante Song auch wirklich immer der letzte gespielte. 1988 gabs noch variable letzte Zugabeblöcke. Mal Teenagerliebe, mal Schwanz ab... mal Roter Minirock...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2019, 10:44:26
Meine Rede. Die "Top-Seller" müssen dafür natürlich schon im Regelblock gespielt werden.
Wobei das bei DÄ für mich Aufgrund der Anzahl an Hits nurmehr "Schrei nach Liebe" wäre.

Och gerade die Ärzte könnten es sich leisten auch mal kein Westerland, Zu spät, Unrockbar oder Junge zu spielen...  Was sollen die Leute machen? Ihr Geld wiederhaben wollen? Männer sind schweine wird auch nicht gespielt. Man muss die Leute halt erziehen das es kein Westerland mehr gibt (ist ja bald eh Unter wasser :D )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 10:56:21
Sogar die Hosen haben das mittlerweile auf größeren Touren auch schon gemacht. Nach Walk on noch irgendwas spielen.
"You'll Never Walk Alone" bitte, aus Respekt.

Wir sagen ja auch nich Arschloch oder Mitten in die Fresse rein..

Och gerade die Ärzte könnten es sich leisten auch mal kein Westerland, Zu spät, Unrockbar oder Junge zu spielen...  Was sollen die Leute machen? Ihr Geld wiederhaben wollen? Männer sind schweine wird auch nicht gespielt. Man muss die Leute halt erziehen das es kein Westerland mehr gibt (ist ja bald eh Unter wasser :D )
Das ist nicht Widersprüchlich zu dem was ich geschrieben habe.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 15. November 2019, 11:00:00
Problematisch war, dass vier Tickets pro Konzerttermin und Besteller möglich waren und dann nicht personalisiert. Da wurde sicherlich von vielen das Kontingent von vier Tickets ausgeschöpft, auch wenn man den Ort primär gar nicht wollte. Hätte man gleich Namen für die Personalisierung angeben müssen, hätte das die Möglichkeit des leichten Weiterverkaufs erschwert. Aber so werden viele zum Händler und finanzieren sich dadurch ihren Wunschtermin, weil es so einfach ist.
Habe bei ebay einen Verkäufer aus Stuttgart gefunden, der hat 4 Stehplatzkarten Berlin für 700 EUR verkauft. Nach Sichtung seiner anderen Anzeigen habe ich keine weiteren Ticketangebote gefunden. Das könnte so jemand gewesen sein, der einfach Berlin versucht und Glück hatte und eigentlich primär keine Karten für Berlin wollte.
Aber man darf dabei nicht vergessen, dass es eben Käufer gibt, die bereit sind,  ein Jahr vor dem Konzert solche Preise zu bezahlen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 11:38:01
Och gerade die Ärzte könnten es sich leisten auch mal kein Westerland, Zu spät, Unrockbar oder Junge zu spielen...  Was sollen die Leute machen? Ihr Geld wiederhaben wollen? Männer sind schweine wird auch nicht gespielt. Man muss die Leute halt erziehen das es kein Westerland mehr gibt (ist ja bald eh Unter wasser :D )

Wurde doch teilweise auf der "Das Comeback" Tour 2012 gemacht.
Zu spät und Westerland wurden konsequent die komplette Tour nicht gespielt. Zitat FU sinngemäßg: "Weil wir keine Lust auf die Songs hatten".
Das ginge auch mit anderen Songs, klar. Siehe Elke. Wird auch einfach nicht mehr gespielt.
Aber solange die Band Lust hat die Songs zu spielen werden sie das auch tun.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 15. November 2019, 11:49:40
Sorry, wenn ich nochmal mit ner Zwischenfrage zum Bestellprozess komme, aber nach dem Lesen bin ich jetzt doch etwas irritiert.

Ich, sowie drei Bekannten von mir, die auch Tickets gekauft haben, haben mit Kreditkarte bezahlt. Wir haben alle diese erste Bestätigungsmail & die vorgemerkte Buchung auf der Karte. Damit war das für mich erstmal erledigt - jetzt lese ich hier von einer zweiten Mail? Die hat keiner von uns bisher bekommen und ja, ein bisschen Sorge kommt auf: wann muss ich da panisch werden?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 15. November 2019, 11:54:44
In ein paar Tagen. Das läuft gerade noch alles durch.

Auf bademeister.com sind ja nun fast alle Konzerte (Ausser Wien und Zürich) als ausverkauft markiert.
ca. 250.000 Tickets a 50 Euro...
So macht man also 12,5 Millionen Euro in einer Minute  ;D

Zieht man davon mal noch 2 Millionen Euro ab für Bühne, Licht, Gehälter, Printen der Tickets, Server etc. (Grobe Schätzung, ich habe von sowas keine Ahnung) haben also FelaFarinRod nun jeweils 3,5 Millionen mehr auf dem Konto  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 15. November 2019, 11:55:51
Okay. Bin ich ja mal gespannt, ob ich heute im Laufe des Tages auch noch eine Ablehnung von der Bank kriege. Logisch wäre es, denn so sieht es wirklich danach aus, als ob der Kunde versehentlich eine Doppelbuchung veranlasst hätte.
Regt mich schon wieder auf. Ich meine OPM macht das ja nicht zum ersten Mal, die sollten doch wissen, dass es bei exakt den gleichen Verwendungszwecken zu Problemen kommen kann.

Meine Beraterin von der Sparkasse hat mich gerade angerufen. Anscheinend klingeln bei 4 Überweisungen an den selben Händler mit dem selben Verwendungszweck die Alarmglocken  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bloody am 15. November 2019, 11:57:58
Sorry, wenn ich nochmal mit ner Zwischenfrage zum Bestellprozess komme, aber nach dem Lesen bin ich jetzt doch etwas irritiert.

Ich, sowie drei Bekannten von mir, die auch Tickets gekauft haben, haben mit Kreditkarte bezahlt. Wir haben alle diese erste Bestätigungsmail & die vorgemerkte Buchung auf der Karte. Damit war das für mich erstmal erledigt - jetzt lese ich hier von einer zweiten Mail? Die hat keiner von uns bisher bekommen und ja, ein bisschen Sorge kommt auf: wann muss ich da panisch werden?

Die zweite Mail war für Kunden die per Vorkasse bezahlt haben und enthält die Bezahlinformationen via Vorkasse. Alles gut. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. November 2019, 12:06:00
Meine Beraterin von der Sparkasse hat mich gerade angerufen. Anscheinend klingeln bei 4 Überweisungen an den selben Händler mit dem selben Verwendungszweck die Alarmglocken  ;D

Enkeltrick rückwärts! ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 12:06:19
Die zweite Mail war für Kunden die per Vorkasse bezahlt haben und enthält die Bezahlinformationen via Vorkasse. Alles gut. ;)
Ich hab mit Kreditkarte bezahlt und habe auch 2 Mails bekommen.
Eine zur Bestellbestätigung.
Eine zum Zahlungseingang.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 15. November 2019, 12:07:05
Ich, sowie drei Bekannten von mir, die auch Tickets gekauft haben, haben mit Kreditkarte bezahlt. Wir haben alle diese erste Bestätigungsmail & die vorgemerkte Buchung auf der Karte. Damit war das für mich erstmal erledigt - jetzt lese ich hier von einer zweiten Mail? Die hat keiner von uns bisher bekommen und ja, ein bisschen Sorge kommt auf: wann muss ich da panisch werden?

Ich habe ebenfalls mit KK bezahlt. Die erste Mail kam sofort nach der Bestellung gestern ("Bestellbestätigung).
Die zweite Mail kam vor 30min ("die Kreditkartenzahlung für Deine Bestellung vom 14.11.2019 ist heute bei uns eingegangen.")
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 15. November 2019, 12:08:32
In ein paar Tagen. Das läuft gerade noch alles durch.

Auf bademeister.com sind ja nun fast alle Konzerte (Ausser Wien und Zürich) als ausverkauft markiert.
ca. 250.000 Tickets a 50 Euro...
So macht man also 12,5 Millionen Euro in einer Minute  ;D

Zieht man davon mal noch 2 Millionen Euro ab für Bühne, Licht, Gehälter, Printen der Tickets, Server etc. (Grobe Schätzung, ich habe von sowas keine Ahnung) haben also FelaFarinRod nun jeweils 3,5 Millionen mehr auf dem Konto  :P

Die Hallen selbst bzw. örtliche Veranstalter werden sicherlich auch nen größeren Teil vom Kuchen abbekommen oder?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. November 2019, 12:11:24
Wien nun auch ausverkauft
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Aechtler am 15. November 2019, 12:19:20
In ein paar Tagen. Das läuft gerade noch alles durch.

Auf bademeister.com sind ja nun fast alle Konzerte (Ausser Wien und Zürich) als ausverkauft markiert.
ca. 250.000 Tickets a 50 Euro...
So macht man also 12,5 Millionen Euro in einer Minute  ;D

Zieht man davon mal noch 2 Millionen Euro ab für Bühne, Licht, Gehälter, Printen der Tickets, Server etc. (Grobe Schätzung, ich habe von sowas keine Ahnung) haben also FelaFarinRod nun jeweils 3,5 Millionen mehr auf dem Konto  :P

Irgendwie glaube ich nicht, dass das das komplette Kontingent war... und wenn doch, kann ichs mir abschmieren jemals wieder ein Ärzte Konzert zu besuchen. Das war abnormal und hatte ich bei Hallenkonzerten noch nie so erlebt.

Wie kann es eigentlich sein, dass der Schwarzmarkt trotz der personalisierten Tickets so boomt? 150-200 Euro pro Ticket auf ebay...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 12:21:51
Irgendwie glaube ich nicht, dass das das komplette Kontingent war... und wenn doch, kann ichs abschmieren jemals wieder ein Ärzte Konzert zu besuchen. Das war abnormal und hatte ich bei Hallenkonzerten noch nie so erlebt.
Ich denke nicht, dass sie sonst Ausverkauft im Ticket-Shop schreiben würden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 15. November 2019, 12:29:25
Irgendwie glaube ich nicht, dass das das komplette Kontingent war... und wenn doch, kann ichs mir abschmieren jemals wieder ein Ärzte Konzert zu besuchen. Das war abnormal und hatte ich bei Hallenkonzerten noch nie so erlebt.

Wie kann es eigentlich sein, dass der Schwarzmarkt trotz der personalisierten Tickets so boomt? 150-200 Euro pro Ticket auf ebay...

Weil sie eben nicht personalisiert sind, Mensch. Da kannst du auch "Hodensack" hinten drauf schreiben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: lelikron am 15. November 2019, 12:44:38
Wurde doch teilweise auf der "Das Comeback" Tour 2012 gemacht.
Zu spät und Westerland wurden konsequent die komplette Tour nicht gespielt. Zitat FU sinngemäßg: "Weil wir keine Lust auf die Songs hatten".

Fand die Setlist bei der Tour herrlich erfrischend, zb. auch mit Madonnas Dickdarm. Ein Kumpel war auch auf dem Konzert in Karlsruhe und fand es nicht gut, weil er fast nichts kannte  ;D
So scheiden sich die Geister
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 15. November 2019, 12:48:03
Zusatzkonzerte in Dortmund, Wien und Zürich. VVK heute 17 Uhr
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fincher am 15. November 2019, 12:58:15
Zusatzkonzerte in Dortmund, Wien und Zürich. VVK heute 17 Uhr

Da sie jetzt dreimal in Dortmund spielen und vorher fast ne Woche Pause haben, habe ich irgendwie das Gefühl, die drei Konzerte werden für irgendwelche Live-Aufnahmen genutzt. Sonst spielen sie nirgends dreimal und so eine lange Pause (zur technischen Vorbereitung?) gibt es sonst nicht im Tourplan. Und die Konzerte liegen in der Mitte der Tour, also man hat sich warm gespielt, geht sich noch nicht auf die Nerven und hat noch genug Puste :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 15. November 2019, 13:00:16
Kein Berlin 3? Das überrascht mich.  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 15. November 2019, 13:01:45
Kein Berlin 3? Das überrascht mich.  :o
Naja das würde dann mit Zürich am 21.12. nicht passen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 15. November 2019, 13:05:59
Da sie jetzt dreimal in Dortmund spielen und vorher fast ne Woche Pause haben, habe ich irgendwie das Gefühl, die drei Konzerte werden für irgendwelche Live-Aufnahmen genutzt. Sonst spielen sie nirgends dreimal und so eine lange Pause (zur technischen Vorbereitung?) gibt es sonst nicht im Tourplan. Und die Konzerte liegen in der Mitte der Tour, also man hat sich warm gespielt, geht sich noch nicht auf die Nerven und hat noch genug Puste :-)

Interessante Theorie, aber ich glaube nicht, dass sie so "kurz" nach der Nacht der Dämonen schon wieder ein Live-Album machen würden, DÄ sind ja zum Glück nicht die Hosen ;)
allerhöchstens wenn das eine Art Abschieds-VÖ sein soll, "das allerletzte Livealbum" könnte ich mir das vorstellen, aber da würden sie sich vlt eher was anderes, besondereres überlegen.

Die Pause vorher kann auch einfach als kleine Erholungspause in der Mitte der Tour dienen und die 3 Konzerte zum Abdecken von NRW/dem Ruhrgebiet, in der Gegend wohnen ja angeblich ein paar mehr Menschen :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 15. November 2019, 13:10:37
Die Pause vorher kann auch einfach als kleine Erholungspause in der Mitte der Tour dienen und die 3 Konzerte zum Abdecken von NRW/dem Ruhrgebiet, in der Gegend wohnen ja angeblich ein paar mehr Menschen :D

Irgendjemand hatte ja auch geschrieben, dass die Lanxess Arena nach dem Konzert ausgebucht ist. Da macht ein drittes Konzert in Dortmund als Ersatz durchaus Sinn. Wobei ich ein weiteres in Berlin etwas nötiger finde, aber das passt vielleicht einfach nicht in die Planung
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. November 2019, 13:14:24
Wo ich mir Zusatzkonzerte vorstellen könnte (ohne zu schauen, ob die Hallen frei sind):
06.11. Hannover (fast)
09.11. Leipzig (fast)
12.11. Köln
16./18.11. Wien
21.11. Stuttgart
25.11. Hamburg
02.12. Dortmund
03.12. Dortmund
06.12. Erfurt
09.12. Frankfurt
16.12. München
19.12. Berlin
22.12. Zürich

;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PrinceFielder am 15. November 2019, 13:20:47
Ich hab gestern zum Glück auch lange genug im Shop geblieben um noch Dortmund 2 und Stuttgart 2 klarzumachen. Und ein Kumpel von mir hat nochmal Dortmund 1 gekriegt, so dass ich wohl drei Mal die drei alten Herren sehen kann. Ich freue mich. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. November 2019, 13:36:16
Der komplette (und jetzt auch von den Wochentage her richtige) Tourplan der "IN THE Ä TONIGHT" Tour 2020:

(https://share-your-photo.com/img/88c93634b9.jpg) (https://share-your-photo.com/88c93634b9)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 15. November 2019, 13:53:02
Hauptsache, Bela hat an seinem Geburtstag frei  ;D
Aber seinen Geburtstag im Tourbus von Chemnitz nach München zu verbringen, fände ich allerdings nicht sehr prickelnd...

Danke, Sascha.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. November 2019, 16:06:07
Zürich I ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diba am 15. November 2019, 16:37:28
am 27./28./29.11.2020 wird es noch 3 Konzerte in Berlin geben.
Schmeiße ich Mal so in den Raum. Belobigungsreden nehme ich nach der Terminveröffentlichung entgegen :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 15. November 2019, 16:44:50
am 27./28./29.11.2020 wird es noch 3 Konzerte in Berlin geben.
Schmeiße ich Mal so in den Raum. Belobigungsreden nehme ich nach der Terminveröffentlichung entgegen :-)

„ noch drei allerletzte Zusatzkonzerte“... dann würden sie ja lügen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 15. November 2019, 16:55:40
Ist schon besprochen worden, halt ich aufgrund dessen, was sie geschrieben haben aber für unwahrscheinlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 15. November 2019, 17:06:12
5 nach 5 und es gibt noch Ticktes für Zürich 2?
Was ist denn da los?
Will keiner mehr DÄ-Tickets kaufen? ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Flauschi am 15. November 2019, 17:06:37
So...dafür, dass ich ursprünglich nur Berlin und evtl. den Tourauftakt mitnehmen wollte... ;D

07.11.20 Hannover - TUI Arena
08.11.20 Hannover - TUI Arena
10.11.20 Leipzig - Arena
11.11.20 Leipzig - Arena
25.11.20 Hamburg - Barclaycard Arena
05.12.20 Erfurt - Messehalle
18.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
19.12.20 Berlin - Max-Schmeling-Halle
22.12.20 CH-Zürich - Hallenstadion

Auch wenn ich sehr sicher bin, dass im Sommer 2021 noch mal Konzerte kommen...falls dem nicht so sein sollte, hätte ich mich zu sehr geärgert, auf den jetzigen Tourabschluss verzichtet zu haben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 15. November 2019, 17:11:00
Außer dass ich in Chemnitz statt Erfurt bin, scheinen wir den gleichen Tourplan zu haben. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 15. November 2019, 17:14:24
Unser Ziel war 10 Konzerte, haben jetzt 9, Köln haben wir leider nicht geschafft. Aber ich will  nicht meckern, super Ausbeute inklusive Tourstart und Ende  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 15. November 2019, 17:18:22
Dortmund 3 hat ganz entspannt heute geklappt.

Schon merkwürdig: 2011 war bei den XX/XY-Konzerten Dortmund nicht ausverkauft und nun spielen sie da 3x unter der Woche.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 15. November 2019, 17:19:36
Dortmund 3 hat ganz entspannt heute geklappt.

Für mich auch :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 15. November 2019, 17:22:18
Ich finde es nen ganz versöhnliches Ende dieser VVK-Schlacht, wenn man zumindest ne faire Chance für irgendein Konzert hat. Wer bereit ist nach Dortmund oder Zürich zu fahren/fliegen, sollte heute eigentlich versorgt worden sein, selbst wenn es gestern mit der Wunschstadt vllt nicht geklappt hat.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 15. November 2019, 17:23:13
Dortmund 3 hat ganz entspannt heute geklappt.

Schon merkwürdig: 2011 war bei den XX/XY-Konzerten Dortmund nicht ausverkauft und nun spielen sie da 3x unter der Woche.

Hier hat Dortmund leider wieder nicht geklappt. Dafür habe ich jetzt noch Zürich mitgenommen. Tourabschluss hat ja auch was.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 15. November 2019, 17:53:28
Kein Berlin 3? Das überrascht mich.  :o

Mich auch. 2012 waren es 3x Wuhlheide und 3x Waldbühne. Deshalb vermute und hoffe ich, dass 2021 noch Wuhlheide/Waldbühne Konzerte kommen werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rude_Flo am 15. November 2019, 18:04:07
Klar nutzen Bands zugaben auch dafür um mal Pinkeln zu gehen, kurz sich abzutrocknen...  Aber diese geplanten Zugabeblöcke sind echt die Pest. Dann soll man die bitte nicht als Zugaben bezeichnen wenn man die sowieso spielt. Es gibt Bands die haben dann keine festen blöcke sondern "Alternativsongs". Es gibt auch Musiker die spielen tatsächlich nur Zugaben wenns passt.

Sogar die Hosen haben das mittlerweile auf größeren Touren auch schon gemacht. Nach Walk on noch irgendwas spielen.

Die Ärzte haben aber dieses fest eingefahrene Zugabenblock Set seit ... hm 1998 mindestens. Wenn nicht gar schon seit 1993. Da war der letzte geplante Song auch wirklich immer der letzte gespielte. 1988 gabs noch variable letzte Zugabeblöcke. Mal Teenagerliebe, mal Schwanz ab... mal Roter Minirock...

Ja, aber dä haben das mit dem Nach-den-geplanten-Zugabeblöcken-noch-weitere-Songs-spielen auch immer wieder gemacht, wenn die Stimmung dementsprechend war. Erst dieses Jahr auf der M&M-Tour wieder mehrmals.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 15. November 2019, 19:52:15
[...]
...falls dem nicht so sein sollte, hätte ich mich zu sehr geärgert, auf den jetzigen Tourabschluss verzichtet zu haben.

Ich seit der „es wird eng“-Tour 2007 ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. November 2019, 22:32:16
Ja, aber dä haben das mit dem Nach-den-geplanten-Zugabeblöcken-noch-weitere-Songs-spielen auch immer wieder gemacht, wenn die Stimmung dementsprechend war. Erst dieses Jahr auf der M&M-Tour wieder mehrmals.

Geheimtouren sollte man als Ausnahme sehen, da ist einiges eh nicht geplant
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 16. November 2019, 00:27:56
Meine Beraterin von der Sparkasse hat mich gerade angerufen. Anscheinend klingeln bei 4 Überweisungen an den selben Händler mit dem selben Verwendungszweck die Alarmglocken  ;D
Gut zu wissen. Und du hast dann dein OK gegeben und damit war die Sache gegessen?
Deutsche Bank hat bei mir jetzt beide identische Überweisungen verbucht. Aber sind ja auch „nur“ zwei. Ob dieses Alarmglocken-Klingeln bei 4 Überweisungen allgemein gültig ist im deutschen Bankengeschäft oder nur bei bestimmten Instituten?
Hab ja etwas Schiss, dass denen das nächste Woche komisch vorkommt, sie eine der Überweisungen noch nachträglich rückgängig machen und OPM mir eines der Tickets dann storniert, weil ich die 5 Zahltage nicht eingehalten habe.

Ich hätte ja gedacht, dass da auch noch Frankfurt3 kommt, am 7.12. wär doch noch Platz, sowohl im Tourplan als auch in der Festhalle ;D Vielleicht kommt‘s noch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 16. November 2019, 07:38:29
Geheimtouren sollte man als Ausnahme sehen, da ist einiges eh nicht geplant

Die Miles & More Tour war keine Geheimtour! Und das haben sie auch bei anderen regulären Touren gemacht, zwar selten, aber es kam vor.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 16. November 2019, 08:15:18
Ob dieses Alarmglocken-Klingeln bei 4 Überweisungen allgemein gültig ist im deutschen Bankengeschäft oder nur bei bestimmten Instituten?
Hab ja etwas Schiss, dass denen das nächste Woche komisch vorkommt, sie eine der Überweisungen noch nachträglich rückgängig machen

Das hängt normalerweise an Parametern,  die man bei Einer Anti-Financial-Fraud Software einstellt, z.B. Tonbeller KYC oder Falcon X. Ist also tendenziell bei jeder Bank etwas anders. Vor allem hängt es am jeweiligen Kunden. Diese Programme versuchen ja deutlich atypisches Verhalten zu entdecken.
Beispielsweise M&M. Da haben viele Vieltourer innerhalb kurzer Zeit in x verschiedenen, z.T. osteuropäischen, Ländern online Sachen per Kreditkarte bestellt. Bei jemanden, der sonst seine Kreditkarte kaum benutzt  wird die vllt schon bei der dritten Bestellung gesperrt  bei jemandem, der beruflich jede Woche quer durch Europa reist und per Kreditkarte bezahlt, erst bei der fünften, selbst wenn sie bei der gleichen Bank sind.

Diese Checks passieren Realtime und dann wird die Transaktion ggf geblockt. Wenn du Glück hast, meldet sich die Bank bei dir. Wenn die Transaktion aber als gebucht in deinem Konto erscheint,  solltest du safe sein. Weil wie gesagt, das wird gecheckt, in dem Moment wo du überweist/die Karte benutzt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 16. November 2019, 10:10:55
Meine Bank hat mir noch nie irgendwelche Transaktionen geblockt

Auch wenn ich die GEZ gebühren in 13 unterschiedlichen Überweisungen überweise ... oder meine Kreditkarte plötzlich in Kanada benutze
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cris am 16. November 2019, 10:14:22
Meine Bank hat mir noch nie irgendwelche Transaktionen geblockt

Auch wenn ich die GEZ gebühren in 13 unterschiedlichen Überweisungen überweise ... oder meine Kreditkarte plötzlich in Kanada benutze
Sehr vertrauenswürdige Bank  :D
Eine Freundin hat angeblich Tuk Tuks in Süditalien gebucht -
Jeweils für 10 Tage für 1.500€ - das Spielchen ging 3x runter ehe es geblockt wurde (innerhalb von Minuten).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 16. November 2019, 10:18:44
Sehr vertrauenswürdige Bank  :D
Eine Freundin hat angeblich Tuk Tuks in Süditalien gebucht -
Jeweils für 10 Tage für 1.500€ - das Spielchen ging 3x runter ehe es geblockt wurde (innerhalb von Minuten).

Solchen offensichtlich kriminellen Blödsinn würden die auch blocken, aber keine normalen Überweisungen oder normale Kartenzahlungen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 16. November 2019, 10:34:14
@liechtensteiner
Herzlichen Dank für deine ausführliche Erklärung Dann denke ich mal, dass die doppelte Überweisung safe ist, weil sie bereits verbucht wurde.

Dieses Parameter sind schon sinnvoll, man weiß nie, ob und wo Daten abgegriffen werden und damit dann Schindluder betrieben wird.
Ich bin beruflich nahezu wöchentlich weltweit im Ausland unterwegs, habe eine dienstliche Kreditkarte vom Arbeitgeber. Da wundert sich keiner wenn ich letzte Woche was in Südafrika bezahlt habe und ein paar Tage später in Singapur oder sonstwo.
Wenn da jetzt aber plötzlich Transaktionen auftauchen, die für den Nutzer untypisch sind gucken die da schon. Hatte es mal, dass meine Kreditkartendaten irgendwo in den USA abgegriffen wurden und da innerhalb weniger Stunden immer wieder mehr oder weniger größere Summen in unterschiedlichen Geschäften getätigt wurden, obwohl ich mich zum besagten Zeitpunkt offensichtlich gerade nicht im Land aufgehalten habe. Bank meldete sich ganz schnell bei mir und teilte mir mit, dass sie die Karte vorsorglich gesperrt hat, weil die Transaktionen nicht zu meinem Kaufverhalten passen würden und fragte explizit nach, ob ich diese getätigt hätte. Ich bekam alles unkompliziert zurückerstattet. Da war ich wirklich dankbar, dass es diese Parameter gibt und diese anscheinend wirklich gut auf das Individuum abgestimmt sind. Ich hätte das sonst wohl erst viel später gemerkt, weil ich die Abrechnungen jetzt auch nicht täglich kontrolliere.
Wie dieses Parameter allerdings bei meiner Hausbank funktionieren weiß ich bisher nicht, da hab ich noch keine Erfahrungswerte.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 16. November 2019, 10:49:52
Allerdings macht diese Datenerhebung doch schon sehr kritisch, dass eine Bank dein kaufverhalten so kennt. Was muss meine Bank denken wenn da immer wieder Transaktionen von irgendwelchen Kneipen angefordert werden  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 16. November 2019, 10:52:44
@Gabumon
Haha, ja könnte unangenehm für den ein oder anderen werden. Das sind eben Richtwerte, die die da auswerten. Wie liechtensteiner gut erklärt hat, wenn jemand seine Karte kaum nutzt und dann plötzlich sehr exzessiv mehrmals täglich ist das natürlich schon erst mal verwunderlich und da wird dann eher mal nachgehakt als bei jemanden der seine Karte sowieso sehr häufig einsetzt. Ich finde es schon beruhigend zu wissen, dass solche Unregelmäßigen auffallen und du als Kunde geschützt wirst, noch bevor jemand dein Konto leer räumt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 16. November 2019, 11:12:18
dass solche Unregelmäßigen auffallen und du als Kunde geschützt wirst, noch bevor jemand dein Konto leer räumt.

Würde wer meinen Bankaccount hacken, derjenige würde mir was überweisen  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dr.Purplehaze am 17. November 2019, 10:40:36
Ich habe mal ne Frage zu den Konzerten in Stuttgart. Ich habe 2 x Stehplatz bekommen. In der Bestätigung steht jetzt "Reihe 1 Platz 5+6". Ist das kein Innenraum ? Gibt es da noch andere Stehplätze?
Gruß
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 17. November 2019, 11:06:35
Ich habe mal ne Frage zu den Konzerten in Stuttgart. Ich habe 2 x Stehplatz bekommen. In der Bestätigung steht jetzt "Reihe 1 Platz 5+6". Ist das kein Innenraum ? Gibt es da noch andere Stehplätze?
Gruß

Bei meiner Stuttgart Bestellung steht “Innenraum Stehplatz”.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 17. November 2019, 11:09:04
Ich habe mal ne Frage zu den Konzerten in Stuttgart. Ich habe 2 x Stehplatz bekommen. In der Bestätigung steht jetzt "Reihe 1 Platz 5+6". Ist das kein Innenraum ? Gibt es da noch andere Stehplätze?
Gruß

Klingt ehrlich gesagt nicht nach Innenraum Stehplatz, sondern nach Rangkarten. Ich würde dir empfehlen da vielleicht mal am Montag anzurufen. Bzw. wenn das in der Bestellbestätigung so drin steht, dann wirst du wohl auch so die Karten bekommen. Dann wird das ein Fehler im Bestellprozess gewesen sein.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 17. November 2019, 11:11:46
Ich habe mal ne Frage zu den Konzerten in Stuttgart. Ich habe 2 x Stehplatz bekommen. In der Bestätigung steht jetzt "Reihe 1 Platz 5+6". Ist das kein Innenraum ? Gibt es da noch andere Stehplätze?
Gruß

Bei mir steht „Innenraum Stehplatz“. Hast du die Karten über den Bademeister Shop bestellt oder über ein anderes Portal?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dr.Purplehaze am 17. November 2019, 11:26:24
Im Bademeister Shop war ein Link zu einem anderen offiziellen Shop, www.musiccircus.de Ich glaube da ruf ich am Montag mal an :(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Pantophobie am 17. November 2019, 12:00:41
Siehe einige Seiten vorher ein Beitrag von mir, easyticket hat auch Stehplärze verkauft, die plötzlich nummeriert waren. Hab sie deshalb auch nicht gekauft. Mich würde deshalb die Antwort interessieren, falls du anrufst!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 17. November 2019, 12:10:16
Ich habe mal ne Frage zu den Konzerten in Stuttgart. Ich habe 2 x Stehplatz bekommen. In der Bestätigung steht jetzt "Reihe 1 Platz 5+6". Ist das kein Innenraum ? Gibt es da noch andere Stehplätze?
Gruß
Im Innenraum werden dann einfach in der ersten Reihe zwei Plätze freigehalten und du wirst freundlich von allen anderen Fans nach vorne durchgelassen, ist doch logisch!  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 17. November 2019, 14:46:51
Hab mal eine Umfrage angehangen bzgl. des VVKs. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 17. November 2019, 15:25:48
Da könnte man noch mehr Antworten einbauen. Sowas wie:
Ja, alle Karten wie geplant.
Ja aber nur Zusatz bzw. Ersatzorte.
Ja, aber nur Sitzplätze.

Wir wollten z.B. Köln und Dortmund und haben jetzt DO 2 und DO 3
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 17. November 2019, 21:07:40
Alles versucht. Der "1.Verwendungszweck" musste geändert werden. Also das was vorne steht.
Hab OPM gleich noch eine Mail geschickt in der ich das Problem erläutere und die Verwendungszwecke welche ich nun verwendet habe angegeben habe

Verwendungszweck der ersten Bestellung:
xxxKDxxxxxxx Kx Sascha*

Verwendungszweck der zweiten Bestellung:
Zweite Bestellung- xxxKDxxxxxxx Kx Sascha*


*hier natürlich abgeändert.
Klappt hoffentlich, auch wenn der Versand dadurch wahrscheinlich länger dauert.

Heute um 19:00 Uhr kam eine Antwort!

Zitat
Sie haben alles richtig gemacht.

Passt also.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: StefanH am 18. November 2019, 12:27:54
Meine Bank hat mir noch nie irgendwelche Transaktionen geblockt

Auch wenn ich die GEZ gebühren in 13 unterschiedlichen Überweisungen überweise ... oder meine Kreditkarte plötzlich in Kanada benutze
Ist ja etwas weg vom Thema, aber im Grunde ist es schon OK wenn die Banken die Geldflüsse etwas im Blick haben. Dass Überweisungen an deutsche Kontoverbindungen allerdings auffallen, ist schon eher ungewöhnlich. Bei Auslandssachverhalten sieht das das schon anders aus.

Allerdings habe ich hin und wieder so meine Zweifel an der Tauglichkeit der Bankmitarbeiter. Kurz nach Ende meiner Ausbildung als ich unseren gemeinsamen Haushalt allein finanzierte bekam ich einen Anruf der Bank, man wollte mit mir über Vermögensanlage sprechen.

Da waren EUR 8,10 auf meinem Konto... Aber das nur Nebenbei. Mir ist es lieber sie rufen mich wegen einer "verdächtigen" Bewegung einmal zu viel an bevor ein echter Schaden auftritt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 18. November 2019, 13:28:29
Ist ja etwas weg vom Thema, aber im Grunde ist es schon OK wenn die Banken die Geldflüsse etwas im Blick haben. Dass Überweisungen an deutsche Kontoverbindungen allerdings auffallen, ist schon eher ungewöhnlich. Bei Auslandssachverhalten sieht das das schon anders aus.

Allerdings habe ich hin und wieder so meine Zweifel an der Tauglichkeit der Bankmitarbeiter. Kurz nach Ende meiner Ausbildung als ich unseren gemeinsamen Haushalt allein finanzierte bekam ich einen Anruf der Bank, man wollte mit mir über Vermögensanlage sprechen.

Da waren EUR 8,10 auf meinem Konto... Aber das nur Nebenbei. Mir ist es lieber sie rufen mich wegen einer "verdächtigen" Bewegung einmal zu viel an bevor ein echter Schaden auftritt.
Wahrscheinlich war mit Vermögensanlage eine Kreditaufnahme gemeint ;D

Bei mir rufen die einmal im Jahr an und erzählen mir ich hätte „zu viel“ Geld auf dem Konto und sollte das doch mal anlegen. Darauf folgen dann blumig verpackte Angebote, die total lukrativ seien und ich solle doch mal zu einem persönlichen Gespräch vorbeikommen und mich beraten lassen. Jedesmal bedanke ich mich freundlich und lehne ab. Ich bin jetzt sicher nicht arm aber dass ich „zu viel“ Geld habe, davon weiß ich nichts ;D

Um wenigstens etwas zum eigentlichen Thema beizutragen:
Dann könnten ja diese Woche nochmal Tickets verfügbar werden, falls einige Zahlungen nicht bei OPM eingehen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 18. November 2019, 13:45:21
Wie lange ist denn die Frist zur Begleichung der Vorkasse?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Domster am 18. November 2019, 13:47:33
Wie lange ist denn die Frist zur Begleichung der Vorkasse?

5 Tage
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 18. November 2019, 13:50:26
Danke dir
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Domster am 18. November 2019, 14:19:11
Gern. Mal sehen ob die nicht verkauften Tickets einfach so wieder in den Onlineverkauf wandern.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 18. November 2019, 22:57:09
Habe eine Versandbestätigung bekommen!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 19. November 2019, 09:36:59
Habe eine Versandbestätigung bekommen!

Bei ist zumindest schon von allen Bestellungen das Geld auf der Kreditkarte gebucht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 09:55:16
Habe eine Versandbestätigung bekommen!

Dito. Gestern um 21 Uhr kam die Versandbestätigung, Geld ist inzwischen auch offiziell auf der Kreditkarte gebucht (zuvor war es nur "vorgemerkt", d.h. das Geld war abgezogen, ohne dass genau ersichtlich war wofür).

Ich halte es ja nicht unbedingt für notwendig, dass jeder fortlaufend seinen Bestellstatus postet ;) daher möchte ich dieser Nachricht noch eine Information hinzufügen:

Der Versand erfolgt über DHL inkl. Sendungsverfolgung (Link in der Versand-Mail)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fritz82 am 19. November 2019, 10:22:47
Bei mir auf der Visa ist noch garnichts zu sehen. Nichts geblockt oder gebucht.
Was wir haben sind 2 x Email als Bestellbestätigung und 2 x Email das die Kreditkartenzahlung eingegangen ist.
Alles vom 14.11 bzw. 15.11

So langsam fange ich fast an nervös zu werden...

Edit: Jetzt sind beide Beträge auf der Visa gebucht.
Man muss halt nur mal kurz jammern  ;D :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 10:30:43
Bei mir auf der Visa ist noch garnichts zu sehen. Nichts geblockt oder gebucht.
Was wir haben sind 2 x Email als Bestellbestätigung und 2 x Email das die Kreditkartenzahlung eingegangen ist.
Alles vom 14.11 bzw. 15.11

So langsam fange ich fast an nervös zu werden...

Wenn die Zahlung seitens OPM eingegangen/bestätigt ist, sollte es passen. Damit bestätigen sie dir ja, dass sie das Geld bekommen haben. Bei mir war die Abbuchung auf der Visa schon sofort nach Bestellung zu sehen, die Bestätigungsmail kam erst einen Tag später. Wahrscheinlich ist nicht jede Bank-Software gleich schnell beim Update der Buchungen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 19. November 2019, 10:31:23
Dito. Gestern um 21 Uhr kam die Versandbestätigung, Geld ist inzwischen auch offiziell auf der Kreditkarte gebucht (zuvor war es nur "vorgemerkt", d.h. das Geld war abgezogen, ohne dass genau ersichtlich war wofür).

Ich halte es ja nicht unbedingt für notwendig, dass jeder fortlaufend seinen Bestellstatus postet ;) daher möchte ich dieser Nachricht noch eine Information hinzufügen:

Der Versand erfolgt über DHL inkl. Sendungsverfolgung (Link in der Versand-Mail)

Nee, jeder sollte nicht posten, das wollte ich auch nicht. Da es aber noch keiner Tat wollte ich bescheid sagen, dass sich was tut :)
Laut Verfolgung soll es sogar heute bereits zugestellt werden.


Bei mir auf der Visa ist noch garnichts zu sehen. Nichts geblockt oder gebucht.
Was wir haben sind 2 x Email als Bestellbestätigung und 2 x Email das die Kreditkartenzahlung eingegangen ist.
Alles vom 14.11 bzw. 15.11

So langsam fange ich fast an nervös zu werden...

Bist du da sehr sicher? Dann würde ich aber schon mal nachfragen. Normalerweise funktioniert das blockieren der Zahlungen live. Die Bank müsste das also sofort sehen. (Der Kunde sieht blockierungen nicht immer)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. November 2019, 11:15:09
Ich für meinen Teil habe noch nichts von opm bekommen, keine Mail und schon gar keine Versandbestätigung. Ich sag mal so, die haben momentan wohl ordentlich zu tun.. Eigentlich kein Grund zur Sorge. Dennoch, habe ich von Bekannten und auch auf Facebook schon von sehr vielen gelesen, dass sie eine Bestätigung der Zahlung bekommen haben. Teilweise sogar mit Überweisung aus dem Ausland..  ;D ich selbst habe Donnerstag überwiesen (wie so viele andere wahrscheinlich auch..  :P)

Ich denke, ich warte bis heute Mittag/Abend und wenn dann noch nichts da ist kann man ja mal vorsichtig fragen... Ich frag mich allerdings welche Adresse die richtige ist? Info@opm.... oder die orderstatus@opm....?
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 11:22:46
Meine Tickets sind schon eingetroffen. Allerdings halte ich sie noch nicht in Händen, sie warten zuhause auf mich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. November 2019, 11:36:49
Ich denke, ich warte bis heute Mittag/Abend und wenn dann noch nichts da ist kann man ja mal vorsichtig fragen... Ich frag mich allerdings welche Adresse die richtige ist? Info@opm.... oder die orderstatus@opm....?
Hier auch noch nichts, gute Frage mit der Mail-Adresse...
@Sascha: An welche Adresse hattest du geschrieben? Ich hatte das gleiche Überweisungsproblem wie du und habe es einfach genauso gelöst wie du. Am Wochenende habe ich dann der orderstatus@... geschrieben, bislang aber keine Antwort erhalten (nur eine Maileingangsbestätigung).
Aber ich sehe das alles noch recht entspannt, die haben einfach viel zu tun zur Zeit, wird schon alles gut gehen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 11:58:25
Nee, jeder sollte nicht posten, das wollte ich auch nicht. Da es aber noch keiner Tat wollte ich bescheid sagen, dass sich was tut :)
Laut Verfolgung soll es sogar heute bereits zugestellt werden.

Das ging auch nicht gegen dich, sondern sollte meine eigene Wasserstandsmeldung rechtfertigen ;)
Und ich habe ja gerade selbst durch meine Nachricht über die Zustellung wieder gegen meine eigenen Prinzipien verstoßen :-X Mea Culpa, bin halt auch aufgeregt und glücklich, dass es geklappt hat :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 19. November 2019, 12:03:57
Ich wünschte Rammstein-Fans wären so entspannt. Nein, die zittern sofort los, wenn nicht alles in 5min geklärt ist und fragen überall im Netz nach. Und sobald der erste seine Tickets hat, weinen alle anderen sofort los, weil ihre noch nicht mal verschickt wurden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. November 2019, 12:11:21
Ich wünschte Rammstein-Fans wären so entspannt. Nein, die zittern sofort los, wenn nicht alles in 5min geklärt ist und fragen überall im Netz nach. Und sobald der erste seine Tickets hat, weinen alle anderen sofort los, weil ihre noch nicht mal verschickt wurden.

 ;D ;D

na ganz so schlimm ist es bei mir noch nicht.. Allerdings bin ich leicht nervös. Das kommt aber einfach daher, dass opm mal meine Tickets verschlampt hat.. Und das für nicht wenig Geld.

Das dieser VVK so bescheiden lief, und man sich glücklich schätzen kann überhaupt was bekommen zu haben, macht es nicht besser  :P ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hirschfotze3000 am 19. November 2019, 13:44:43
Dudes und Dudettes,

ich habs übers Wochenende verpennt zu überweisen und dann gestern in der Sparkasse extra nochmal nachgefragt ob ich das regulär überweisen soll oder ob ich lieber so eine Express-Überweisung machen soll. Die Dame meinte nachdem der Empfänger auch ne Sparkasse ist, dass das auf jeden Fall am selben Tag durch ist wenn ich die ganz normal am Überweisungsterminal mache.

Jetzt hab ich bis jetzt noch keine Mail mit der Bestätigung des Zahlungseingangs... Grund für Panik oder warten evtl noch andere auf die Mail, trotz rechtzeitiger Überweisung?

 :-\ :-X
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 19. November 2019, 13:57:05
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die am 6. Tag direkt alles stornieren.
Wenn man Leuten sagt du hast 5 Tage zeit bis zur Überweisung, dann werden viele erst am 5. Tag überweisen.
Da sollte man schon mindestens 3 Tage Karenzzeit einbauen.

Aber gut, ich dachte auch, dass die Tour nicht so schnell ausverkauft sein wird  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hirschfotze3000 am 19. November 2019, 14:01:55
Naja klargestellt dass die Eingangsbuchung bei OPM das ausschlaggebende für die Frist ist haben sie in der Mail schon. Wenn die Sparkassen-Tante recht hat müsste ich damit aber auch noch im grünen Bereich sein, 5 Tage wären ja heute Abend.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. November 2019, 14:05:32
In den AGBs (https://bademeister.opm-shop.com/index.php/?requestAGB=true) steht folgendes:

Zitat
(...)
4.2.1

Im Falle einer Zahlung durch Banküberweisung (auch Sofortüberweisung) verpflichtet sich der Kunde dazu, den Kaufpreis zzgl. Liefer- und Versandkosten spätestens fünf Werktage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen. Die Kontodaten werden zusammen mit der Zahlungsaufforderung mitgeteilt.
(...)

"zu zahlen" kann man nun so oder so auslegen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 19. November 2019, 14:09:07
Ich habe zwei Bestellungen und Donnerstag direkt überwiesen (nicht Sparkasse) und hab auch noch keine Bestätigung. Im Hinterkopf nagt mir schon eine kleine besorgte Stimme, aber warum sollten BEIDE Überweisungen nicht geklappt haben? Ich denke die Mails werden nach und nach eintrudeln.

Und ich würde das „zu zahlen“ als Ausgangsdatum der Zahlung verstehen, aber ich bin auch kein Jurist  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hirschfotze3000 am 19. November 2019, 14:13:12
Ein bisschen wischiwaschi ist das schon, ja.

Nur die Mail mit der Zahlungsaufforderung sagt dann doch

Zitat
Die Zahlung des Kaufpreises zuzüglich anfallender Liefer- und Versandkosten
hat spätestens fünf Tage nach Erhalt dieser Zahlungsaufforderung zu erfolgen;
maßgeblich für die Wahrung der Frist ist die Gutschrift des Betrages bei der OPM Merchandising GmbH.
Nach erfolglosem Ablauf der Frist kommst Du ohne weitere Erklärung von der OPM Merchandising GmbH
in Zahlungsverzug; Die OPM Merchandising GmbH ist für diesen Fall berechtigt,
vom Vertrag mit Dir zurückzutreten.

Das sagt für mich schon "sei kein Depp, zahl nicht erst Montag oder Dienstag". Naja, das bin ich dann wohl doch. :P

Allerdings kann ich mir auch schwer vorstellen dass alle schon Donnerstag oder Freitag die Überweisung veranlasst haben und denke auch dass gestern und heute noch ein riesen Batzen Kohlen zu denen unterwegs ist...

Bin nur super verunsichert weil ichs erst verpennt hab und überall schon von den Mails mit der Zahlungsbestätigung oder gar der Versandbestätigung lese.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. November 2019, 14:14:51
Niemals werden die direkt morgen die Bestellungen stornieren... Das kostet die doch nur unnötig Geld: Bestellungen stornieren, Karten neu in den Verkauf stellen, neue Bestellungen bearbeiten. Ganz davon abgesehen, dass dann eine Zahlung, die bpsw. morgen dort eintrifft, zurückgebucht werden müsste.
Ich habe am WE überwiesen und auch noch keine Bestätigung. Da sind vermutlich über 100.000 Bestellungen eingegangen, das dauert einfach alles einige Tage...
Aber man macht natürlich mit den 5 Tagen Druck, damit die Leute direkt zahlen und das Geld direkt da ist. Keine dumme Idee ;)

[...]
"zu zahlen" kann man nun so oder so auslegen.

Die Bestellbestätigung sagt:
Zitat
Die Zahlung des Kaufpreises zuzüglich anfallender Liefer- und Versandkosten hat spätestens fünf Tage nach Erhalt dieser Zahlungsaufforderung zu erfolgen;
maßgeblich für die Wahrung der Frist ist die Gutschrift des Betrages bei der OPM Merchandising GmbH.
Nach erfolglosem Ablauf der Frist kommst Du ohne weitere Erklärung von der OPM Merchandising GmbH in Zahlungsverzug; Die OPM Merchandising GmbH ist für diesen Fall berechtigt, vom Vertrag mit Dir zurückzutreten.

Edit: HirschV...3000 war schneller ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. November 2019, 14:18:48
Easy, kommt alles mal runter  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 19. November 2019, 14:43:25
Nun überlegt mal, dass die vor Ort nun (vermutlich) händisch Bestellung und Überweisung gegenprüfen müssen. Bisher gingen doch nur die Bestätigungen an diejenigen raus, die via KK bezahlt haben?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 19. November 2019, 14:53:37
Wenn die das händisch machen sind die aber auch schon doof  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 19. November 2019, 15:02:30
Hab ebenfalls am Freitag beide Bestellungen überwiesen (nicht Sparkasse) und bis heute nichts erhalten.
Aber zurück gekommen ist auch nichts aufs Konto. Also gehe ich mal davon aus, das läuft alles.... :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. November 2019, 15:15:37
Nun überlegt mal, dass die vor Ort nun (vermutlich) händisch Bestellung und Überweisung gegenprüfen müssen. Bisher gingen doch nur die Bestätigungen an diejenigen raus, die via KK bezahlt haben?

Nene. Kenne auch genug die via Überweisung gezahlt haben..

@ Sascha, an welche Adresse hast du denn nun geschrieben? Info oder Orderstatus?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hirschfotze3000 am 19. November 2019, 15:28:23
Ich hatte heute Mittag auch eine Mail an die "orderstatus" geschrieben.

Zitat
"Wir haben Ihre E-Mail erhalten.
Aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens kann es bis zu 3 Werktage dauern, bis wir Ihnen antworten.
Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Sie finden auch viele Informationen auf unserer Homepage:
https://bademeister.opm-shop.com/index.php/n.142-Infos-zum-VVK-Start/

Ticketversand: Der Versand kann bis zu 3 Wochen dauern. Die Tickets werden per Post versendet.

Dies ist eine automatische E-Mail, bitte antworten Sie nicht darauf."

Hab hier im Freundeskreis auch Leute die Freitag per Überweisung gezahlt haben und ihre Mail gestern früh schon hatten.

Aber allein dass ich nicht der einzige Überweiser bin der noch auf die Mail wartet beruhigt mich schonmal.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 19. November 2019, 15:34:11
Hohes Arbeitsaufkommen, weil sie alles halt doch händisch prüfen! (Ich rede mir das jetzt einfach ein  :) :) :) )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 15:48:02
Na, hoffentlich wurde der Überweisungsträger auch lesbar ausgefüllt ;D

Ich will da jetzt keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen, aber ich bin etwas erstaunt über die vielen Überweisungs-Zahler. Muss natürlich jeder selbst wissen, aber wenn man es so eilig hat und so verunsichert ist, drängt sich die Kreditkartenzahlung doch geradezu auf: direkte Verbuchung des Geldes, kein Warten auf Zahlungs-Mail, kein manuelles Überweisen, kein banges Warten ob es wirklich ankommt ... und im Gegensatz zu einer selbst getätigten Überweisung lässt sich die Abbuchung von der Kreditkarte sogar noch im nachhinein reklamieren.
Bei den M&M-Tickets musste doch i.d.R. auch per KK gezahlt werden, geht doch ...

PS: Macht euch keinen Kopf, AWG ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hirschfotze3000 am 19. November 2019, 15:51:03
Zitat
Ich will da jetzt keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen, aber ich bin etwas erstaunt über die vielen Überweisungs-Zahler. Muss natürlich jeder selbst wissen, aber wenn man es so eilig hat und so verunsichert ist, drängt sich die Kreditkartenzahlung doch geradezu auf:

Das ist lustig weil es fast so klingt als ob ich ne Wahl hätte.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. November 2019, 15:54:48
@ Pluto

Tatsächlich habe ich eine Kreditkarte und wollte eigentlich mit dieser auch zahlen, allerdings habe ich einen Serverabsturz befürchtet (ist uns für die Auslandst8ckets auch passiert, allerdings nicht bei bademeister.com) und dachte, bevor da was schief läuft beim eintippen, die Seite nicht mehr lädt oder sonst was, bezahlst du halt per Vorkasse  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ramshity am 19. November 2019, 15:57:52
In den AGB´s steht doch fünf Werktage. Dann habt ihr sowieso noch genug Zeit.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 19. November 2019, 16:00:05
In fünf WT soll das Geld bei denen angekommen sein.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 19. November 2019, 16:00:47
Oh, stimmt, ramshity. In der Zahlungsaufforderungs-Mail ist allerdings von „fünf Tagen“ die Rede, daher kein Plan..
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ramshity am 19. November 2019, 16:01:58
Ja schon klar. Ich meine nur, weil manche Angst hatten, dass die fünf Tage heute vorbei sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 19. November 2019, 16:03:54
Ja, fünf Tage sind heute vorbei. Fünf Werktage nicht. Das ist ja das Problem..  ???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: ramshity am 19. November 2019, 16:06:06
Da sollten die AGBˋs doch stimmen.
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 17:53:13
Habe die Tickets jetzt in Händen. Motiv genau wie auf der Webseite, das Ballon-Ä ist geprägt. Unten auf dem Abriss ist noch die Nummer des Konzertes aufgedruckt (= #1 für Hannover 1, #4 für Bremen). Hinten ein kleines weißes Feld für den Eintrag des Namens.

Verschickt wurde in einer weichen Luftpolstertasche, hätte eigentlich einen festen Kartonumschlag erwartet und auch besser gefunden. Kam aber unversehrt bei mir an.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 19. November 2019, 17:55:25
Ich habe gerade eben zumindest die Zahlungsbestätigung für meine beiden Bestellungen erhalten. Hatte am Donnerstag Abend die Überweisungen per Online Banking angewiesen.
Das geht schon alles seinen Gang, manche Banken brauchen auch mal einen Tag länger als andere und wenn man bedenkt wie groß der Run auf die Tickets war nimmt das sicher alles eine gewisse Zeit bei OPM in Anspruch.

Trotzdem bin auch ich erst entspannt wenn ich die Karten dann mal irgendwann hier unversehrt in den Händen halte. Vor einigen Tagen ist doch in einem Postlager ein Feuer ausgebrochen. Stellt euch vor sowas passiert mal in genau eurem Sortierzentrum und die Tickets fackeln ab :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 19. November 2019, 18:44:38
Könnte jemand mal ein Foto eines Tickets machen und hier zeigen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 19. November 2019, 19:04:29
Hohes Arbeitsaufkommen, weil sie alles halt doch händisch prüfen! (Ich rede mir das jetzt einfach ein  :) :) :) )

Hab heute bei OPM wegen meinem Zahlungseingang nachgefragt. Die Mitarbeiterin dort meinte, dass die Eingänge händisch geprüft werden

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 19. November 2019, 19:16:27
Heute Nachmittag nicht mehr dazu gekommen, daher vorgenommen, jetzt dann meine Mail aufzusetzen. Aber vor 20 Minuten kamen zwei E-Mails mit Bestätigung der Zahlungen. Schön. :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 19. November 2019, 20:54:02
Könnte jemand mal ein Foto eines Tickets machen und hier zeigen?

Kind schläft, schnell ein paar Pics mit dem Handy geschossen.

(https://s19.directupload.net/images/191119/temp/pgbj8o88.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5642/pgbj8o88_jpg.htm)

(https://s19.directupload.net/images/191119/temp/86jra3pa.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5642/86jra3pa_jpg.htm)

Einen Barcode/QR-Coder/etc. gibt es nicht, nur die geprägte Nummer auf Ticket und Abriss. Ich habe sie trotzdem mal unkenntlich gemacht ;)

PS: Interessant, ich sehe jetzt erst, dass bei Hannover hinten "Innenraum Stehplatz" steht und bei Bremen nur "Innenraum". Hat mit Sicherheit nichts zu bedeuten, nur ein Detail.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. November 2019, 21:54:32
(...)
@ Sascha, an welche Adresse hast du denn nun geschrieben? Info oder Orderstatus?

Sorry, aber auch ich bin nicht 24/7 online oder hab Zeit  ;)

info@opm-merchandising.com
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. November 2019, 22:38:57
Sorry, aber auch ich bin nicht 24/7 online oder hab Zeit  ;)

info@opm-merchandising.com

.. Sag ich das? Hab lediglich den Beitrag von jemand anderem aufgegriffen. also werd mal nicht gleich zickig.  ;D :P hat sich eh schon erledigt, aber danke.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 19. November 2019, 23:16:06
Die werden das natürlich nicht von Hand machen. Das kommt alles in eine Datenbank und der Computer sagt "Jo, an Andresse XY dann 4 tickets..."

Wenn natürlich wer 10-14 Tage nicht zahlt wird irgendwann erinnert und dann gehts in Verkauf
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 20. November 2019, 19:18:03
...

Wenn natürlich wer 10-14 Tage nicht zahlt wird irgendwann erinnert und dann gehts in Verkauf

Weiß jemand noch von früher, wann diese Tickets wieder in den Verkauf kommen? Es gab damals glaube ich auch eine Ankündigung, oder irre ich mich da?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 20. November 2019, 19:33:22
Also bei Laternen Joe waren die teilweise einfach so wieder im Verkauf, ohne Ankündigung etc.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: dasandereich am 21. November 2019, 14:00:18
Wie seht ihr die Chancen auf Vorbands??
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 21. November 2019, 14:04:03
So 2/3
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 21. November 2019, 14:37:57
Wie seht ihr die Chancen auf Vorbands??

Hoffentlich 5 Sterne Deluxe  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 21. November 2019, 18:42:34
In ein paar Tagen. Das läuft gerade noch alles durch.

Auf bademeister.com sind ja nun fast alle Konzerte (Ausser Wien und Zürich) als ausverkauft markiert.
ca. 250.000 Tickets a 50 Euro...
So macht man also 12,5 Millionen Euro in einer Minute  ;D

Zieht man davon mal noch 2 Millionen Euro ab für Bühne, Licht, Gehälter, Printen der Tickets, Server etc. (Grobe Schätzung, ich habe von sowas keine Ahnung) haben also FelaFarinRod nun jeweils 3,5 Millionen mehr auf dem Konto  :P

Speedfanatic hatte aufgrund seiner Fachkenntnisse zu der Miles & More-Tour eine gute, nachvollziehbare Rechnung aufgestellt. Vielleicht kann er hier auch eine Anmerkung machen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Domster am 21. November 2019, 20:00:36
Speedfanatic hatte aufgrund seiner Fachkenntnisse zu der Miles & More-Tour eine gute, nachvollziehbare Rechnung aufgestellt. Vielleicht kann er hier auch eine Anmerkung machen ;)

Bei dem Eintrittspreis bleibt wahrscheinlich nicht mal ein Drittel für BFR über. Aber ich denke eine Million wird jeder der drei nach der Tour mehr auf dem Konto haben. Was meint ihr?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dr.Purplehaze am 21. November 2019, 20:49:59
Siehe einige Seiten vorher ein Beitrag von mir, easyticket hat auch Stehplärze verkauft, die plötzlich nummeriert waren. Hab sie deshalb auch nicht gekauft. Mich würde deshalb die Antwort interessieren, falls du anrufst!

Also die Dame am Telefon hat gesagt, die Nummerierung in der Bestellbestätigung sei nur für den Computer relevant (vielleicht einfach zum durchzählen). Es seien auf jeden Fall Innenraumkarten. Und siehe da - heute sind die Tickets gekommen und es sind: Innenraumkarten  ;D

Gruß
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 22. November 2019, 07:01:10
Hoffentlich 5 Sterne Deluxe  ;D
;D ;D ;D
Die hab ich auch noch in lebhafter Erinnerung.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 13:10:13
;D ;D ;D
Die hab ich auch noch in lebhafter Erinnerung.

Ich hab noch nie erlebt das ein Publikum SO extrem reagiert hat, das Buhh hat teilweise die "Musik" übertönt. Und das war nicht nur ein kleiner Teil, die kompette 8000 Leute Halle war das. Und die Stimmung wurd da auch recht agressiv so das die vorher aufgehört haben. Ich glaub das war kurz vor einem Bühnensturm...  Völlig zurecht. Welcher Idiot hat die bitte gebucht?

Union Youth waren auch kacke, hatten aber noch diesen "Ja die bemühen sich halt" mitleidsapplaus bekommen. Aber so wie bei 5 Sterne Deluxe?...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 22. November 2019, 13:32:58
In Dortmund soll es eine gute, zu DÄ-passende Vorband geben. Von einem Termin habe ich schon gehört, ich weiß aber nicht, ob die für alle drei gebucht werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 22. November 2019, 13:34:44
In Dortmund soll es eine gute, zu DÄ-passende Vorband geben. Von einem Termin habe ich schon gehört, ich weiß aber nicht, ob die für alle drei gebucht werden.

Na dann sag mal was für den einen Termin gebucht wurde :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 13:56:20
Als wenn sich DÄ ihre Vorbands nach "passend" aussuchen. Fettes Brot hat auch 0 zu Die Ärzte gepasst und ich musste die trotzdem ertragen...

Ich wär ja für Scooter oder Blümchen  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 22. November 2019, 14:01:39
Als wenn sich DÄ ihre Vorbands nach "passend" aussuchen. Fettes Brot hat auch 0 zu Die Ärzte gepasst und ich musste die trotzdem ertragen...

Ich wär ja für Scooter oder Blümchen  ;D

KIZ hat für viele auch nicht gepasst. (für mich aber sehr wohl  ;D) Absolut null. Ich habe Tränen gelacht, weil 80% des Publikums die Band einfach null verstanden haben und der festen Überzeugung waren, es handele sich um eine 08/15 Hip Hop Kombo.. In Oberhausen war das extrem (in Berlin natürlich aus Gründen weniger). So schlau wie viele der Fans tun, sind sie dann halt doch nicht..
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 14:04:30
Dabei hat KIZ durchaus den selben Humor wie DÄ

Ich find die auf Platte aber auch viel besser als Live
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 22. November 2019, 14:09:39
tja, K.I.Z. halt. Auf deren eigenen Shows rennen auch genug Kasper rum die's nicht blicken.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 22. November 2019, 14:11:41
KIZ, Antilopen Gang, SDP, Irie Révoltés und wie sie alles heissen. Alles Hip Hop Müll.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 22. November 2019, 14:16:59
Zitat
Und tschüß, du Rap-Wichser, du willst Ghetto?
Kannste haben, Alter! Schluss mit Kaspermucke!

 ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 14:23:13
tja, K.I.Z. halt. Auf deren eigenen Shows rennen auch genug Kasper rum die's nicht blicken.

Die die bei "Ich bin Adolf Hitler" den rechten Arm heben und kollektiv von allen Ausgelacht werden?  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 22. November 2019, 14:47:48
Nicht nur die. Allgemein wird K.I.Z. und deren Songs/Texte, meiner Meinung nach, von den Hörern und Konsumenten oftmals viel zu sehr für bare Münze gehalten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: tialo am 22. November 2019, 15:23:52
K.I.Z. ist unlustige und unmusikalische Scheiße!

So, jetzt hab ichs gesagt!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Domster am 22. November 2019, 15:47:29
K.I.Z. ist unlustige und unmusikalische Scheiße!

So, jetzt hab ichs gesagt!

Ich mag die. Aber live ist mir das auch zu nervig
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 15:55:51
Ich mag die. Aber live ist mir das auch zu nervig

Die Terrorgruppefassung von "Hurra die Welt geht unter" ist geil  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 22. November 2019, 17:06:27
In Dortmund soll es eine gute, zu DÄ-passende Vorband geben. Von einem Termin habe ich schon gehört, ich weiß aber nicht, ob die für alle drei gebucht werden.

Mein Kenntnisstand ist, dass es keine Vorbands gibt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 17:26:08
Warum machen DÄ nicht mal wie New Model Army

Es gab eine Tour die hieß "New Model Army and Nobody Else"... und es wurde wochenlang rumgerätselt wer denn "Nobody Else" ist. Das war noch vor den Internetzeitalter. Das ganze wurde Wörtlich genommen "New Moddel Army und niemand sonst" Die waren einfach ihre eigene Vorband

Könnten DÄ doch auch machen. Einfach 30 Minuten Raritätenkram spielen (ist ja die Vorband, kennt ja sonst auch keiner  ;D ) unveröffentliches, Soilent Grün zeug, improvisieren. Dann 30 minuten von der Bühne gehen und das normale Konzert anfangen. Können ja gleich den Soundcheck vor Publikum machen oder so. Irgendwas kreatives statt einfach... "Vorband"
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Domster am 22. November 2019, 17:33:43
Die Terrorgruppefassung von "Hurra die Welt geht unter" ist geil  ;D

Gerade mal reingezogen. Das macht wirklich Spass. Ich finde ja Schmetterling auch super!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 22. November 2019, 17:45:41
Die Beatsteaks waren auch mal ihre eigene Vorband. Sie hatten als „Teenagers from Britz“ Songs von den Misfits gecovert. War sehr geil!
Aber ich muss auch sagen das die Die-Ärzte-Fans in Sachen Vorbands sich sehr häufig sehr asozial verhalten. Als Vorband von DÄ wird man meist nicht gut aufgenommen und es ist echt oft undankbar. Fast alle Vorbands der letzten Jahre waren bandinterne Wünsche bzw. Ideen und ich finde echt respektlos wenn man die Bands dann auspfeift oder ewig nur „Wir wolln die Ärzte sehn“ ruft. Dieser Fangesang ist übrigens mehr als peinlich. Wenn man die Vorband nicht leiden kann oder sehen will könnte man ja auch einfach weg gehen und sich mit was anderem beschäftigen. Oder später kommen. Klar muss man nicht alles mögen, Union Youth, Tape, Bowfly oder LaBrassBanda fand ich auch kacke, aber dann muss ich die doch nicht auspfeifen, dann gehe ich zum Bierstand, oder hole mir ne Brezeln, oder so. Mit KIZ werde ich auch nicht warm, Fünf Sterne Deluxe und Fettes Brot fand ich wiederum groß! Aber eine Band kann sich sein Publikum ja leider auch nicht aussuchen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 22. November 2019, 17:48:31
Die Terrorgruppefassung von "Hurra die Welt geht unter" ist geil  ;D
Archi von der Terrorgruppe hat den Song (bzw. den Refrain) ja auch gerschrieben. Wie auch vieles anderes von K.I.Z.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 18:46:57
Bei den ersten Songs von Union Youth gabs sogar noch höflichkeitsapplaus, nur wurden die mit der Zeiten immer selbstgefälliger und arroanter auf der Bühne ... klar das die Ausgepfiffen wurden. Wenn du dich arschig zum Publikum verhältst... Das ging ja so weit das die rausgeworfen wurden. la Vela Puerca hatten das Problem z.b. nicht, die hatten Spass auf der Bühne, waren ganz locker und das hat das Publikum auch gemerkt. Die Garlic Boys damals kamen auch sehr gut an

Tape waren einfach nur schlecht. Wobei ich beim 2 Song eingeschalfen bin  ;D

Fettes Brot kamen allerdings ziemlich gut an (warum auch immer, ich fand die so dermaßen grottenübel...)

Und die Band sollte genau wissen wie schwierig der Vorbandstatus bei "Die Ärzte" ist. Da sowas wie Union Youth, Tape hinzustellen, oder sowas wie Dampfmaschine oder Yeomen war doch klar das sowas passiert. Zu 5 Sterne Deluxe sag ich besser nix, ich glaube auch nicht das Die Ärzte die haben wollten

Du kannst im Grunde nur sehr wenigen Bands diesen Vorbandslot geben. Das sind einmal Bands die schon in den 90ern existierten. Terrorgruppe, WIZO z.b. Oder Bands wie Cryssis, wo einer der Hosen bei ist. Oder Punkbands aus den 80ern/70ern. oder eben Eventdinger wie Village People...

Daher würd ja auch Scooter und Blümchen funktionieren. oder ne Abba Coverband...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 22. November 2019, 20:15:13
Steriogram 2007 fand ich richtig klasse, Publikum hatte Spaß und die Band auch (übrigens auch super sympathisch später am Merch-Stand)
Die Türen 2008 hatten dagegen einen extrem schweren Stand beim Publikum...

Die Idee, dass dä selbst Vorband spielen ist natürlich witzig, dann bitte in der "Besetzung" von der Luxemburger "Klaus, Peter, Willi und Petra"-Version  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 22. November 2019, 22:50:34
Ich vermisse bei DÄ, dass sie so wenige berühmte Bands ihrer (und meiner) Punkrock-Jugend-Vergangenheit als Vorbands gebucht haben.
Ok, es waren da The Damned, The Stranglers, The Undertones. Aber warum nicht The Adicts oder Bad Beligion, die bei den DTH waren?
Und da wären noch z.B. Buzzcocks (GB), The Toy Dolls (GB) und The Dickies (USA).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. November 2019, 23:43:01
Ich vermisse bei DÄ, dass sie so wenige berühmte Bands ihrer (und meiner) Punkrock-Jugend-Vergangenheit als Vorbands gebucht haben.
Ok, es waren da The Damned, The Stranglers, The Undertones. Aber warum nicht The Adicts oder Bad Beligion, die bei den DTH waren?
Und da wären noch z.B. Buzzcocks (GB), The Toy Dolls (GB) und The Dickies (USA).

Ist denen sicher zu Teuer. Addicts etc headlinen festivals...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 23. November 2019, 07:30:29
Ist denen sicher zu Teuer. Addicts etc headlinen festivals...

The Toy Dolls und The Adicts spielen aber auch auf kleineren Festivals wie dem Nord Open Air in Essen (beide dort gesehen). Ein sehr cooles kleines Festival, welches für den Besucher kostenlos ist. Glaube wenn die sich beide Bands leisten können, können dä das auch.. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Seelenfaenger am 23. November 2019, 09:42:45
Es gibt auch genug deutschsprachige Bands, die durchaus als Vorband machbar wären. Die Monsters of Liedermaching, Montreal, GoGoGazelle, Elfmorgen oder die Kapelle Petra wären allesamt in der Lage mit dem Publikum umzugehen.

Ansonsten finde ich Tigis Vorschlag auch nicht schlecht. Aber ich glaube, sie wollen keine Vorband, da sich dann die Schlafenszeit nach hinten verschieben würde.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 23. November 2019, 12:19:42
Die Miles & More-Tour hat mir zumindest gezeigt, dass ich keine Vorband vermisst habe, auch wenn ich nichts dagegen hätte, wenn die Kapelle vorweg spielt. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. November 2019, 13:00:02
Es gibt auch genug deutschsprachige Bands, die durchaus als Vorband machbar wären. Die Monsters of Liedermaching, Montreal, GoGoGazelle, Elfmorgen oder die Kapelle Petra wären allesamt in der Lage mit dem Publikum umzugehen.

Montreal funktioniert vor 15000 Leuten nicht. Das dürfte auch auf Kapelle Petra zutreffen, dass ist viel zu Abgedreht
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 23. November 2019, 16:23:29
Keine Vorband, dann kann man ne Stunde eher schlafen. Fand ich schon bei Furt immer ganz geil✌️
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 23. November 2019, 17:10:21
Dieses Argument hören DÄ sicherlich gerne. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 23. November 2019, 18:01:19
Find ich beim FURT auch immer perfekt, keine Vorband und pünktlich um 8 gehts los :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 23. November 2019, 18:47:45
Keine Vorband, dann kann man ne Stunde eher schlafen. Fand ich schon bei Furt immer ganz geil✌️

Ist das noch Punkrock?  ;D

Indoor mag ich es lieber ohne Vorband, Open Air gerne mit. Bei hinreichender Organisation ist auch mit Vorband der Beginn um acht gesichert, bei den Open Airs ist es ja oft auch schon wegen des Lärmschutzes zwingend erforderlich.
Es gab bei Vorbands wirklich viel Licht (Elizium, La Brassbanda, La vela Puerca,...) und Schatten (Blowfly!). Hoffen wir mal das Beste.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Allroy09 am 23. November 2019, 22:42:27
Ich vermisse bei DÄ, dass sie so wenige berühmte Bands ihrer (und meiner) Punkrock-Jugend-Vergangenheit als Vorbands gebucht haben.
Ok, es waren da The Damned, The Stranglers, The Undertones. Aber warum nicht The Adicts oder Bad Beligion, die bei den DTH waren?
Und da wären noch z.B. Buzzcocks (GB), The Toy Dolls (GB) und The Dickies (USA).
Der Buzzcocks-Sänger ist ja leider dieses Jahr gestorben. The Dickies als DÄ-Support hätte allerdings echt was  ;D Die würden denen womöglich die Show stehlen.

Ich persönlich brauche aber auch nicht zwingend ne Vorband. Zieht sich halt doch irgendwie sehr.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 23. November 2019, 23:19:02
Der Buzzcocks-Sänger ist ja leider dieses Jahr gestorben. The Dickies als DÄ-Support hätte allerdings echt was  ;D Die würden denen womöglich die Show stehlen.

Ich persönlich brauche aber auch nicht zwingend ne Vorband. Zieht sich halt doch irgendwie sehr.

Ich bin auch kein Verfechter von Vorbands, da sie oftmals nicht passen und daher nicht die Stimmung befeuern, sondern dazu führen, dass man sich freut, wenn sie die Bühne verlassen und der Hauptact spielt.
Aber wenn schon Vorbands, dann passende...deshalb meine Anmerkung zu DÄ-Vorbands.

Pete Shelley (Buzzcocks) ist bereits 2018 verstorben. Ich hatte das Glück, die Buzzcocks mehrfach live erlebt zu haben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 23. November 2019, 23:48:22
Montreal funktioniert vor 15000 Leuten nicht. Das dürfte auch auf Kapelle Petra zutreffen, dass ist viel zu Abgedreht

Widerspruch. Hab die Jungs gestern im Conne Island in Leipzig gesehen. Ja, okay 850 vs. 15000. Aber: Für 30-45 Minuten Vorband ist da definitiv genügend sehr gutes Material da. Die wissen mit Publikum um- und auf es einzugehen. Haben mit "120 Sekunden" ein Lied, das sie verwenden können, Leute auf die Bühne zu holen für Interaktivität. Und der Musikstil passt wie die Faust auf's Auge. 3 Mann; Gitarre, Schlagzeug, Bass + Gelaber. Die wirken auf mich wie DÄ in jünger. Das würde passen.

P.S.: Deine Idee mit DÄ als der eigenen Vorband ist allerdings richtig klasse. Oft genug - sei mal ehrlich - sind deine Ideen wie 'ne hängende Schallplatte. Aber das wäre mal was.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Viktor am 24. November 2019, 00:13:51
Ticketshop bei bademeister.com so:
Zitat
Wer sicher gehen will, dass seine Bestellung rechtzeitig zu Weihnachten ins Haus schneit, sollte bis zum 18.12. um 24 Uhr bestellt haben (Auslandsbestellungen 12.12. 24 Uhr). Alle Bestellungen die bis zu diesem Zeitpunkt bei uns eingehen, versenden wir rechtzeitig zum Weihnachtsfest.
Ah, da wird meine größte Sorge bei diesem VVK ja endlich beantwortet - wie man sicherstellen kann, jetzt noch etwas vor Weihnachten zu bekommen, daaaaaann ist ja gut.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 24. November 2019, 08:50:12
Ich frage mich nur noch, ob sich der Versandhinweis nun auf die Restkarten Zürich 2 und die Tickets für Sound and Snow bezieht oder ob noch mal für alle Konzerte was kommt. Z. B. ob Rückläufer von Nichtzahlern oder aufgedeckten Schwarzhändlern in größeren Mengen vorhanden sind
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 24. November 2019, 13:01:53
Wie wollen die "Schwarzhändler" Aufdecken?

Widerspruch. Hab die Jungs gestern im Conne Island in Leipzig gesehen. Ja, okay 850 vs. 15000. A

Ich hab die in der Live Music hall gesehen. Zu Gigs im Sonic Ballroom, einfach als Überraschungsband vormittags auf dem Ruhrpott Rodeo oder Xanten oder damals Uedelhoven einfach kein vergleich. Gut die Band klingt immer noch wie eine Schülerband und sonst hat sich nicht viel getan aber das funktionierte einfach mal so gar nicht...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 24. November 2019, 13:46:33
Wie wollen die "Schwarzhändler" Aufdecken?

Ich hab die in der Live Music hall gesehen. Zu Gigs im Sonic Ballroom, einfach als Überraschungsband vormittags auf dem Ruhrpott Rodeo oder Xanten oder damals Uedelhoven einfach kein vergleich. Gut die Band klingt immer noch wie eine Schülerband und sonst hat sich nicht viel getan aber das funktionierte einfach mal so gar nicht...

Das LMH Konzert war tatsächlich keine Sternstunde. Das lag aber nicht an der Größe, sondern daran, dass jede Band mal einen schlechten Tag hat. Ich begleite Montreal mittlerweile seit 12 Jahren und das Konzert am Freitag im ausverkauften Conne Island war eins der krassesten, wenn nicht DAS krasseste Konzert was ich von den Jungs gesehen habe.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 24. November 2019, 17:26:04
Das LMH Konzert war tatsächlich keine Sternstunde.

Das ist aber harmlos ausgedrückt, war bei den Zugaben schon bereit zu gehen. Das ist mir bei Montreal noch nie passiert. Auch die mit denen ich da war wollten schon gehen. Haben uns aber geeinigt die paar Songs noch von hinten zu gucken

Hab nicht mal nen Mitschnitt gemacht, mach ich mittlerweile eh nur noch selten
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 25. November 2019, 13:12:46
Jetzt ist der Versandhinweis wieder weg. Gab es zwischenzeitlich andere Restkarten?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 25. November 2019, 18:03:34
Haben alle hier schon eine Versandbestätigung bzw. sogar die Karten bekommen? Ich nämlich noch nicht  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 25. November 2019, 18:13:15
Sind die 3 Wochen schon rum?! ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 25. November 2019, 18:52:45
Meine Karten für das Zusatzkonzert in HH waren heute überraschend ohne Ankündigung in der Post.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 25. November 2019, 20:22:17
Berlin und Stuttgart kam an. Ohne vorherige Versandbestätigung.
Hannover kam noch nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 25. November 2019, 20:51:36
Ich hatte vier Bestellungen. Bestellung Nummer Vier kam letzte Woche per DHL mit Sendungsnummer. Da war der Warenwert aber auch über 500€. Heute kamen die ersten drei Bestellungen alle als Brief per Post, da waren aber auch „nur“ je zwei Tickets drin und somit knapp über 100€. Die größeren Bestellungen werden dann versichert verschickt und die kleinen unversichert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 25. November 2019, 21:33:35
Ich hab bis jetzt nichts... Zahlungsbestätigungen kamen am 20.11
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 25. November 2019, 22:30:21
Okay, dann bin ich beruhigt. :) Meine Zahlungsbestätigung kam nämlich vor einer Woche. Ich bleibe geduldig.
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 25. November 2019, 23:32:06
Ich hatte auch schon Köln und Hannover per Brief. Es fehlen noch Dortmund, Stuttgart und Berlin. Meine Freundin, die für uns Frankfurt bestellt hat, hat noch nichts bekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 26. November 2019, 08:45:52
Habe auch noch gar nichts erhalten. Aber 3 Wochen sind ja noch nicht rum, es macht mich eher wuschig wenn ich ständig lese "hab schon"  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 26. November 2019, 11:15:50
Dennoch hab ich irgendwie Bauchschmerzen wenn man sogar nichts weiß ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 26. November 2019, 13:44:29
Interessant.
Meine Karten die ich am Samstag nach VVK bestellt habe, sind schon da  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 26. November 2019, 14:26:42
Habe bisher keine Benachrichtigung bekommen. Nur über den Zahlungseingang. Seitdem Stille.
Mal sehen, wann da wieder was passiert. ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 26. November 2019, 14:41:08
Versandbestätigungen gibt es sicherlich nur für die größeren Bestellungen die per DHL versendet werden. Ich glaube auch das die Leute die mit Kreditkarte zahlen eher beliefert werden, als die die per Überweisung gezahlt haben. Ist aber nur so ein Bauchgefühl, habe da keine näheren Infos.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: SashaMarlowe am 26. November 2019, 16:30:24
Ich hatte heute meine drei Bestellungen (2x Berlin1, 1x Berlin2 und 2x Stuttgart2) im Briefkasten, ohne Versandbestätigung.
Freunde von mir (gleiche Konzerte, zur fast gleichen Zeit bestellt) haben allerdings noch nichts. Scheint, als würden da einfach Bestellungen abgearbeitet werden.

Aber: Für insgesamt 19,50€ Porto wären bunte Briefumschläge doch mal wirklich drin gewesen  ;D Nein, ich freue mich sehr darüber, die jetzt endlich in den Händen zu halten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 26. November 2019, 17:10:15
Ich hatte vier Bestellungen. Bestellung Nummer Vier kam letzte Woche per DHL mit Sendungsnummer. Da war der Warenwert aber auch über 500€. Heute kamen die ersten drei Bestellungen alle als Brief per Post, da waren aber auch „nur“ je zwei Tickets drin und somit knapp über 100€. Die größeren Bestellungen werden dann versichert verschickt und die kleinen unversichert.

Tickets für über 800 €...kein Wunder, dass die Karten schnell weg waren ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 26. November 2019, 17:16:05
Habe auch noch gar nichts erhalten. Aber 3 Wochen sind ja noch nicht rum, es macht mich eher wuschig wenn ich ständig lese "hab schon"  ;D
Geht mir genauso  ;D

Ob die das einfach alphabetisch abarbeiten?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Nopper_23 am 26. November 2019, 17:40:16
Geht mir genauso  ;D

Ob die das einfach alphabetisch abarbeiten?

Also ich hab meine für Hamburg für das Zusatzkonzert letzte Woche im Briefkasten gehabt. Ich bin relativ weit hinten vom Alphabet.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 26. November 2019, 17:40:32
Denke nicht. Meine waren letzte Woche in der Post und ich hatte Nummer 130 und 131 für Wien 1. Denke, das geht tatsächlich nach Einstiegszeit. Denke auch weiter, dass vielleicht gar nicht so viele illegale Machenschaften waren, sondern der Hype wirklich so groß war.
Wären die Tickets womöglich länger da gewesen, wenn sie nicht auf 4 Stk. p.P. begrenzt worden wären, weil sie dann nicht so limitiert gewirkt hätten?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 26. November 2019, 21:15:16
Geht mir genauso  ;D

Ob die das einfach alphabetisch abarbeiten?

Halte ich für ausgeschlossen. Mein Nachname beginnt mit einem der hinteren Buchstaben im Alphabet. Letzte Woche kamen schon Berlin2 und Stuttgart 1 und 2. Heute kam Hannover. Damit ist jetzt alles da.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 26. November 2019, 21:21:01
Also meine Zahlungsbestätigung ist jetzt 6 Tage her... muss ich mir sorgen machen ;D :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 26. November 2019, 21:57:34
Also meine Zahlungsbestätigung ist jetzt 6 Tage her... muss ich mir sorgen machen ;D :-\

Nein, Hase, together we stand tall. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 26. November 2019, 21:59:44
Immer mit der Ruhe! Zahlungsbestätigungen habe ich auch bereits, aber angekommen sind die Tickets bisher bei mir auch nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 28. November 2019, 21:36:18
Ich habe wirklich nur hässliche Eventim Tickets bekommen... nervt mich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 30. November 2019, 12:53:59
Meine Tickets sind heute gekommen.

Stelle fest: unten schwarz sind die ersten Konzerte, unten blau die ersten Zusatzkonzerte. Und dann gab’s noch eine dritte Farbe, ich meine hier weiß gelesen zu haben. Dann sind das wohl die zweiten Zusatzkonzerte.

Wurde hier doch ein wenig diskutiert. Vermutlich einfach, um es den Leuten beim Einlass leichter zu machen.  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 30. November 2019, 14:05:48
heute kamen 3 von 4 bestellungen an. Leipzig Zusatz Konzert fehlt mir noch
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 30. November 2019, 14:27:25
heute kamen 3 von 4 bestellungen an. Leipzig Zusatz Konzert fehlt mir noch

Ich habe immer noch nichts... Rein gar nichts. Ja ich weiß, 3 Wochen. Aber langsam werd ich dann doch nervös  :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 30. November 2019, 14:34:06
Ich habe auch erst gestern meine Karten bekommen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 30. November 2019, 14:55:56
Ich habe immer noch nichts... Rein gar nichts. Ja ich weiß, 3 Wochen. Aber langsam werd ich dann doch nervös  :'(
Hab auch noch nichts.

Ist eigentlich der ÖPNV mit inbegriffen? Auf den hier vor ein paar Seiten geposteten Tickets sieht es nicht danach aus.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 30. November 2019, 14:59:56
Hab heute die Tickets von der zweiten Bestellung erhalten. (Die erste Bestellung fehlt noch...)

ÖPNV wird jeweils vom Ort abhängen, denk ich.
In Frankfurt ist es enthalten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 30. November 2019, 15:01:21
Meine Zahlungsbestätigung ging hier am 18.11. ein und seitdem warte ich immer noch auf meine Karten für HH2.
Bin auch nur leicht nervös.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 30. November 2019, 15:21:14
ÖPNV wird jeweils vom Ort abhängen, denk ich.
In Frankfurt ist es enthalten.
Ja, kenne es auch so, dass es vom Ort abhängt.
Wenn es bei Frankfurt inkl. ist dann wäre ja alles supi. Für andere Orte interessiert es mich auch nicht ;) ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 30. November 2019, 15:40:34
Hab auch noch nichts.

Ist eigentlich der ÖPNV mit inbegriffen? Auf den hier vor ein paar Seiten geposteten Tickets sieht es nicht danach aus.

Ja, kenne es auch so, dass es vom Ort abhängt.
Wenn es bei Frankfurt inkl. ist dann wäre ja alles supi. Für andere Orte interessiert es mich auch nicht ;) ;D

Dann hilft es ungemein das auch so konkret bei deiner Frage zu formulieren   ::)
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 30. November 2019, 16:16:15
Bin grad mal meine Tickets durchgegangen. Köln, Frankfurt und Stuttgart sind mit inkludiertem ÖPNV. Berlin leider ohne. Wenn die Dortmund-Tickets ankommen, kann ich auch da mal nachschauen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 30. November 2019, 16:18:55
@Sascha89
Naja, könnte ja sein, dass es andere auch interessiert, nicht nur für Frankfurt. Deshalb hab ich halt ganz allgemein gefragt ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 04. Dezember 2019, 16:38:53
Uff. Immer noch nichts. Denke morgen schreib ich mal ne Mail. Bin ja echt geduldig. Aber so langsam geht mir der Arsch auf Grundeis  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 04. Dezember 2019, 17:23:19
Uff. Immer noch nichts. Denke morgen schreib ich mal ne Mail. Bin ja echt geduldig. Aber so langsam geht mir der Arsch auf Grundeis  :-\

Kann ich verstehen. Meine Bestellungen sind alle gekommen. Aber die von meiner Frau ist noch nicht da, sie hatte per Überweisung gezahlt und ich per Kreditkarte. Ich hoffe mal das die innerhalb dieser Woche kommt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 04. Dezember 2019, 17:26:49
Hatte zwei Bestellungen (beide via Vorkasse) und warte auch noch auf die erste Bestellung.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 04. Dezember 2019, 18:32:32
Kann ich verstehen. Meine Bestellungen sind alle gekommen. Aber die von meiner Frau ist noch nicht da, sie hatte per Überweisung gezahlt und ich per Kreditkarte. Ich hoffe mal das die innerhalb dieser Woche kommt.

Ja maximal bis Freitag würde ich noch warten. Dann ist aber echt Ende. Ich komm mir vor wie ein Kindergartenkind, das auf den Weihnachtsmann wartet  ;D aber es ist halt echt noch so überhaupt gar nichts angekommen. Während andere (für die gleichen Konzerte) ihre Tickets schon haben, und das unabhängig davon ob Kreditkarte oder Vorkasse. Also selbst die Vorkasse Menschen sind da schon bedient.  :-\

Der VVK hat mich einfach echt fertig gemacht.. Glaube allein deshalb bin ich ungeduldiger ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 04. Dezember 2019, 23:37:32
Meine Tickets sind auch noch nicht da  :-\ :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 05. Dezember 2019, 13:01:47
Hatte vor paar Tagen nachgefragt. Antwort: Meine Bestellung befindet sich im Versandlager, Sie bitten um etwas Gedult... also erstmal aufatmen  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 05. Dezember 2019, 14:32:07
Heute angekommen. Meine Fresse!  ;D frankiert mit 95 Cent. Kosten 6,50. Kannst du dir nicht ausdenken.  :-X
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 05. Dezember 2019, 14:48:11
Heute angekommen. Meine Fresse!  ;D frankiert mit 95 Cent. Kosten 6,50. Kannst du dir nicht ausdenken.  :-X

Vor 17 Jahren hat es 6 EUR gekostet und da war das Porto noch niedriger. ;)

http://pogophil.de/news_alt18.htm (http://pogophil.de/news_alt18.htm)  (etwa in der Mitte)

Text deutschrock.de
"15 JAHRE NETTO
Das Konzert in Berlin am 21.06.2002
Einlass 16 Uhr, Beginn 19 Uhr, Mariannenplatz
Nur zu bestellen unter der Hotline 0180-5-376 376 (von 8-18 Uhr)
7,70 EUR inklusive Vorverkaufsgebühr plus 6,00 EUR für
Porto/Bearbeitung pro Auftrag"

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 05. Dezember 2019, 15:04:04
Wer nur ein Ticket bestellt, hat damals 78% (6/7.70) Gebühren obendrauf gezahlt, heute lediglich 10.8% (6.50/60).
Hat sich also doch was zum Positiven verändert. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 05. Dezember 2019, 15:31:35
Ich bin auch nicht erst seit gestern dabei, aber danke für die Aufklärung.   :P Habe tatsächlich nicht genau auf dem Schirm wie teuer es vor vielen Jahren war. Der hohe Preis (egal wann) ist natürlich absolut gerechtfertigt  ;) Es ging mir darum, dass solche Briefe dann einfach mit 80 oder 95 Cent frankiert werden.. Aber wenn ihr das alle super findet, bitte   :P

Edit. 15 Jahre netto weiß ich wirklich nicht mehr. Natürlich heftig. Der Versand genau so teuer wie das Ticket.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 05. Dezember 2019, 15:38:27
Es ging mir darum, dass solche Briefe dann einfach mit 80 oder 95 Cent frankiert werden..

Ich bin mir da nicht sicher, aber ist es nicht so, dass in der Versandpauschale neben dem Porto auch diverse andere Kosten inkludiert sind, wie Verpackung und die Dienstleistung des Versendens an sich (es fallen ja Personalaufwände für's Verpacken, Frankieren, etc. an)? Weiß da vielleicht jemand mehr zu?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 05. Dezember 2019, 15:47:37
Ja klar ist das so, aber das ist einfach feige.
Ich schätze mal, dass die Gesetze für Portokosten mehr zulassen als sie es für "Bearbeitungsgebühren" zulassen und daher alle Anbieter das so machen.
Warum nicht da hin schreiben "1 Euro Porto, 3 Euro Bearbeitungsgebühr, 3 Euro Bumsgebühr, 2 Euro Gebühr zum Geld zu kassieren"
Wäre ja viel transparenter und logischer.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 06. Dezember 2019, 06:40:07
Den Shitstorm möchte ich nicht erleben, wenn die Schreiben „Wir nehmen 1€ fürs Porto und stecken uns 6€ in die Tasche“.
Wurde hier aber auch schon tausend mal diskutiert, dass sich der Portopreis aus einer Mischkalkulation zusammen setzt und mache Sachen auch als Paket verschickt werden. Ihr müsst einfach mehr Tickets bestellen, dann kommt das auch versichert.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 06. Dezember 2019, 12:48:01
Wer nur ein Ticket bestellt, hat damals 78% (6/7.70) Gebühren obendrauf gezahlt, heute lediglich 10.8% (6.50/60).
Hat sich also doch was zum Positiven verändert. ;)

Das gilt aber nur fürs 15 Jahre Netto ticket  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 06. Dezember 2019, 14:10:57
Das gilt aber nur fürs 15 Jahre Netto ticket  :P

Um mehr ging es liechtensteiner aber auch nicht. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mutabory am 06. Dezember 2019, 17:43:23
Hat jemand mitbekommen, ob nicht bezahlte Tickets inzwischen noch mal zurück in den VVK gegangen sind?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 06. Dezember 2019, 18:22:33
Melde Ticket-Vollzug für Hannover.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 06. Dezember 2019, 18:43:17
Hat jemand mitbekommen, ob nicht bezahlte Tickets inzwischen noch mal zurück in den VVK gegangen sind?

Wie soll jemand das mitbekommen haben?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DÄmon am 06. Dezember 2019, 19:03:00
Ich habe seit VVK-Start täglich mehrmals den Ticketshop gecheckt und da kam nichts Neues rein. Denke aber, dass ein evtl. Rücklauf eher an die örtlichen Veranstalter geht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 06. Dezember 2019, 19:23:29
Abendkasse ;D
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 06. Dezember 2019, 21:57:54
Für Zürich 2 gab es letztens plötzlich wieder Innenraum Tickets über Bademeister.com. Sind aber mittlerweile auch wieder ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 07. Dezember 2019, 10:47:11
Meine Tickets sind nun heute angekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 07. Dezember 2019, 12:03:54
Zürich2 lag heute im Briefkasten
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 07. Dezember 2019, 17:36:00
Bin nun auch Komplett eingedeckt.... puh  ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 10. Dezember 2019, 15:04:28
Zürich 2 nun auch ausverkauft.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 10. Dezember 2019, 20:14:06
Können wir vielleicht einen "Ja ich habe Karten bekommen - Aber ich noch nicht" Thread machen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. Dezember 2019, 15:31:24
Können wir vielleicht einen "Ja ich habe Karten bekommen - Aber ich noch nicht" Thread machen?

Nein, da es beim Seitenhirsch auch kein Thread gibt "Ich bin Die Äruzte Fan aber der Hirsch ist komplett scheiße"  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 12. Dezember 2019, 16:36:42
Nein, da es beim Seitenhirsch auch kein Thread gibt "Ich bin Die Äruzte Fan aber der Hirsch ist komplett scheiße"  ;D
Wer ist denn die Band?  :o

By the way, meine sind da. Richtig geile Karten. Aber ich konnte noch nicht rausfinden, was in der Festhalle Ffm "erster rang #10" bedeutet...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 12. Dezember 2019, 17:26:37
Wer ist denn die Band?  :o

By the way, meine sind da. Richtig geile Karten. Aber ich konnte noch nicht rausfinden, was in der Festhalle Ffm "erster rang #10" bedeutet...
#10 weil es das 10 Konzert der Tour ist.
Erster Rang ist die Tribüne auf der du sitzt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 12. Dezember 2019, 19:12:37
#10 weil es das 10 Konzert der Tour ist.
Erster Rang ist die Tribüne auf der du sitzt.
Ahhhhh, vielen Dank für den Hinweis, Cermets  :D

Also sehe ich das richtig, dass die Plätze für den ersten Rang nicht nummeriert sind... ??? Das finde ich jetzt nicht so toll...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sams am 12. Dezember 2019, 20:16:55
#10 weil es das 10 Konzert der Tour ist.
Erster Rang ist die Tribüne auf der du sitzt.

stimmt so nicht, das ist keine laufende Nummerierung...
der 08.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 10, der 09.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 23 und das 10te Konzert der Tour wird am 21.11.2020 in Stuttgart gespielt

Hannover 08.11.2020 hat die Nummer 16...

wenn du dir nun die die Mühe machst für jedes Konzert die Nummer rauszufinden, dann wirst du hinter das Geheimnis der mysteriösen Nummerierung kommen... oder auch nicht



Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 12. Dezember 2019, 21:12:43
stimmt so nicht, das ist keine laufende Nummerierung...
der 08.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 10, der 09.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 23 und das 10te Konzert der Tour wird am 21.11.2020 in Stuttgart gespielt

Hannover 08.11.2020 hat die Nummer 16...

wenn du dir nun die die Mühe machst für jedes Konzert die Nummer rauszufinden, dann wirst du hinter das Geheimnis der mysteriösen Nummerierung kommen... oder auch nicht
Da bin ich ja mal gespannt, was da raus kommt. Ich schätze es ist relativ simpel, wenn man es erst einmal weiß?  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 12. Dezember 2019, 23:23:01
Also sehe ich das richtig, dass die Plätze für den ersten Rang nicht nummeriert sind... ??? Das finde ich jetzt nicht so toll...

Das Thema hatten wir schon `mal und zwar unter dem Thread "Frankfurt - Festhalle "

Heute sind endlich auch meine Karten für die beiden Konzerte angekommen! :D
Die Festhalle ist für mich auch die schönste Halle überhaupt. An der Akustik habe ich auch nichts auszusetzen. War da schon auf etliche Konzerten und sonstigen Veranstaltungen, im Innenraum, im 1. und auch im 2. Rang. Sicht und Sound von überall gut. War erst letzte Woche dort und war wieder mal begeistert von dieser Halle. Bin jetzt allerdings auch kein Experte, kann sein, dass ich den ein oder anderen Ton anders höre als ein Profi ;)
Genau das liebe ich an der Festhalle, dass du, egal wo du auf dem Rang bist von überall eine super Sicht hast. Und es ist so entspannt, dass die bei den meisten Konzerten auf den Rängen freie Platzwahl haben. Da hat man schon beim Ticketkauf nicht so einen Stress gute Plätze zu ergattern. Man muss halt nur am Konzerttag zeitig da sein wenn man eine bestimmte Platz-Vorliebe hat aber in der Regel verteilt sich das alles gut ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: herbi am 13. Dezember 2019, 15:02:41
stimmt so nicht, das ist keine laufende Nummerierung...
der 08.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 10, der 09.12.2020 Frankfurt hat die Nummer 23 und das 10te Konzert der Tour wird am 21.11.2020 in Stuttgart gespielt

Hannover 08.11.2020 hat die Nummer 16...

wenn du dir nun die die Mühe machst für jedes Konzert die Nummer rauszufinden, dann wirst du hinter das Geheimnis der mysteriösen Nummerierung kommen... oder auch nicht

Na sicher ist es laufend. Erst die regulären und danach die Zusatzkonzerte. Somit sind auch 10, 23 und 16 völlig korrekt und logisch. Wären die Zusatzkonzerte in der original Nummerierung drinnen gewesen wäre es ja schon geplant und kein Zusatzkonzert  ::) :o :-X ;) ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. Dezember 2019, 23:05:29
Naja auch diese Zusatzkonzerte sind geplant...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 14. Dezember 2019, 00:03:19
Naja auch diese Zusatzkonzerte sind geplant...
Mit Vorbehalt auf Absage.
Stell dir vor, die ersten Konzerte wären noch nicht ausverkauft, und die Karten kommen mit Nummerierung die lückenhaft ist.
Die Tourplanung würde sich einfach in die Karten schauen lassen. Und das will man verständlicherweise nicht.
Und stell dir erst die Peinlichkeit vor, wenn dann ein Zusatzkonzert nicht notwendig ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 14. Dezember 2019, 13:16:04
Seit 15 Jahren stehen die Nummern da nach dem gleichen System auf den Tickets drauf. Verstehe nicht warum das hier nicht allen bekannt ist?!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Xeralmc am 19. Dezember 2019, 15:07:31
Also wir haben unsere Tickets immernoch nicht bekommen. Haben dann Samstag dem Support geschrieben und diese Antwort bekommen:
(https://i.ibb.co/mJhKLpv/2019-12-19-14-51-57-1.jpg)

Und auf die Antwort das wir nachgefragt haben kam dann das hier zurück:
(https://i.ibb.co/sqMZTVw/2019-12-19-14-51-33-1.jpg)

ein hoch auf 6,50 unversicherten Versand.
Mal abwarten was wir dann am 7.1. zu hören bekommen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 19. Dezember 2019, 18:05:45
Also wir haben unsere Tickets immernoch nicht bekommen. Haben dann Samstag dem Support geschrieben und diese Antwort bekommen:
(https://i.ibb.co/mJhKLpv/2019-12-19-14-51-57-1.jpg)

Und auf die Antwort das wir nachgefragt haben kam dann das hier zurück:
(https://i.ibb.co/sqMZTVw/2019-12-19-14-51-33-1.jpg)

ein hoch auf 6,50 unversicherten Versand.
Mal abwarten was wir dann am 7.1. zu hören bekommen...
Das ist mega mies.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 19. Dezember 2019, 22:25:53
WTF?!

Wenn die jetzt keinen Ersatz mehr ausstellen würden, wäre das echt mies und vermutlich ein Fall für die Verbraucherzentrale, oder?
Aber ich würde den 7.1.20 noch abwarten. Vielleicht sagen sie dir ja dann, dass du neue Karten bekommst. Zumal ja anscheinend die verlorenen Karten mittlerweile annuliert wurden und somit eigentlich wieder neue Karten (für euch natürlich) verfügbar sein sollten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 19. Dezember 2019, 23:02:55
WTF?!

Wenn die jetzt keinen Ersatz mehr ausstellen würden, wäre das echt mies und vermutlich ein Fall für die Verbraucherzentrale, oder?
Aber ich würde den 7.1.20 noch abwarten. Vielleicht sagen sie dir ja dann, dass du neue Karten bekommst. Zumal ja anscheinend die verlorenen Karten mittlerweile annuliert wurden und somit eigentlich wieder neue Karten (für euch natürlich) verfügbar sein sollten.

Die "Annulierung" ist nur pro forma. Die Ticketnummern werden ja nicht vor Ort abgeglichen. Da die Tickets mit lfd. Nummern gedruckt wurden, sind wohl auch keine neuen verfügbar.
Hat jemand die OPM-AGBs?

EDIT: Hat nicht jemand berichtet, dass OPM das Problem bei "verlorenen" Tickets positiv gelöst hat?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 20. Dezember 2019, 07:53:42
WTF?!

Wenn die jetzt keinen Ersatz mehr ausstellen würden, wäre das echt mies und vermutlich ein Fall für die Verbraucherzentrale, oder?
Aber ich würde den 7.1.20 noch abwarten. Vielleicht sagen sie dir ja dann, dass du neue Karten bekommst. Zumal ja anscheinend die verlorenen Karten mittlerweile annuliert wurden und somit eigentlich wieder neue Karten (für euch natürlich) verfügbar sein sollten.
Nicht annuliert, sondern gesperrt. Mit den Tickets kommt man also nun nicht ins Konzert rein. Werden also vermutlich gescannt oder so?
Und wenn die Tickets eine fortlaufende Nummer haben, kann man die nicht mal eben neu drucken. Das Konzert ist ausverkauft. Da kann niemand mal eben so neue Tickets drucken.
Wenn die Tickets weg sein sollten, bekommt Xeralmc sein Geld zurück.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 20. Dezember 2019, 08:33:34
Nicht annuliert, sondern gesperrt. Mit den Tickets kommt man also nun nicht ins Konzert rein. Werden also vermutlich gescannt oder so?


Auf den Hardtickets befindet sich aber kein Code zum scannen. Wie schaut es denn bei den Sitzplatzkarten aus?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. Dezember 2019, 10:21:16
(...)

EDIT: Hat nicht jemand berichtet, dass OPM das Problem bei "verlorenen" Tickets positiv gelöst hat?

Ich war das. Allerdings war das nicht bei der aktuellen DÄ Tour 2020, sondern bei der letzten DTH Tour.
Habe ich aber auch erwähnt.

Aktuell warte ich auch noch auf eine meine beiden Ticketbestellungen bei OPM...   ::) :-[
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 20. Dezember 2019, 12:24:05
Nicht annuliert, sondern gesperrt. Mit den Tickets kommt man also nun nicht ins Konzert rein. Werden also vermutlich gescannt oder so?
Die Hard-Tickets haben weder Bar- noch QR-Code.

Und wenn die Tickets eine fortlaufende Nummer haben, kann man die nicht mal eben neu drucken. Das Konzert ist ausverkauft. Da kann niemand mal eben so neue Tickets drucken.
Bei Tickets mit Bar-Codes würde das natürlich gehen. Wenn vorher ein Ticket gesperrt wurde, ist wieder ein Platz frei.  Du kannst E-Tickets ja auch mehrfach drucken.

Wenn die Tickets weg sein sollten, bekommt Xeralmc sein Geld zurück.
Ist bei einem ausverkauften Konzert halt eine unzufriedenstellende aber gesetzlich einwandfreie Lösung.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: taima am 21. Dezember 2019, 08:29:27
Hallo zusammen.

Meine Tix für Leipzig 2 und Hannover 2 sind auch nicht angekommen und ich habe genau die gleiche Antwort von OPM erhalten mit der Sperrung.

Keine Info wie es weitergeht und bisher auch keine Antwort mehr auf meine Anfrage was denn nun gemacht wird.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 21. Dezember 2019, 10:20:26
Du kannst E-Tickets ja auch mehrfach drucken.
Die Datei dafür bekommt man ja auch per Email. Das ist was ganz anderes als ein Hardticket. Da haben die ein festes Kontingent, und wenn das leer ist, ist es leer.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 21. Dezember 2019, 14:53:50
Du kannst ja nicht einfach so viele Tickets drucken wie du willst. Das erklär mal dem Finanzamt. Es kann ja nicht gewährleistet werden, dass nur weil die Tickets nicht beim Besitze angekommen sind, die nicht trotzdem genutzt werden. Wenn jemand anderes an die Tickets kommt kann der sie ja nutzen. Sind ja beim Versand noch nicht personalisiert.
Ich hatte das Problem bei Laternen Joe, da kamen meine Tickets für die Schweiz nicht an. Zweimal! Die hatten die Tickets nochmal los geschickt und der zweite Brief kam auch nicht an, da bei den Tickets aber die Nummern der Persos drauf standen und das ja auch kontrolliert wurde, konnten die einen zweiten Satz raus schicken. Ich konnte meine Karten dann nach Vorlage des Ausweises direkt am Klub abholen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 21. Dezember 2019, 15:44:33
Ach, ja klar. Das ergibt alles Sinn.

Ist aber tatsächlich saublöd - da hätte ein versicherter Versand allerdings auch nix geholfen. Die hätten ja trotz Versicherung nicht mehr Karten drucken können.

Einzig eine Personalisierung würde (auch) hier (wieder mal) helfen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 21. Dezember 2019, 17:43:44
Du kannst ja nicht einfach so viele Tickets drucken wie du willst. Das erklär mal dem Finanzamt. Es kann ja nicht gewährleistet werden, dass nur weil die Tickets nicht beim Besitze angekommen sind, die nicht trotzdem genutzt werden.
Wenn man den Bar-Code sperren könnte eben schon.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 21. Dezember 2019, 22:06:48
Wenn man den Bar-Code sperren könnte eben schon.

Mangels Barcode erübrigt sich doch eigentlich eine diesbzgl. Überlegung. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Xeralmc am 22. Dezember 2019, 13:06:21
Also ich habe gestern mal kurz mit einem Kontakt von mir bei der örtlichen Poststelle gesprochen die haben wohl seit anfang Dezember irgendein Problem mit einer Sortiermaschine und deswegen wohl noch eine große Kiste mit "Manuell zu Bearbeiten" bei der Post stehen worum sich aber wohl wegen Krankheit und "Weihnachtsgeschäft" keiner richtig drum kümmern kann.

Ich glaub zwar nicht das dort was gefunden wird, vorallem da das nicht die einzige "verlorene" Sendung diesen Monat an mich ist, aber immerhin ein kleiner hoffnungsschimmer.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: taima am 23. Dezember 2019, 08:22:01
Ja momentan kann man eigentlich nur abwarten.

Eventuell liegts ja tatsächlich an der Weihnachtszeit - den ganzen Zustellerstress, etc....

Vielleicht können wir dann im Jänner glücklich unsere Tickets aus dem Briefkasten holen.

Wünsche auf jedenfall mal allen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch mit viel Musik!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. Dezember 2019, 11:29:27
Du kannst ja nicht einfach so viele Tickets drucken wie du willst. Das erklär mal dem Finanzamt.

Da hat die Düsseldorfer EG so einige Erfahrungen mit

Tickets gesperrt? Da merkt man halt wirklich das die Mail aus dem Generator kommt. Eventim Tickets haben ja einen Barcode, ich habe aber noch nie erlebt das der gescannt wird. Nur bei "Print @ home" wird gescannt. .. Meistens.

Aber typisch beim Porto und Gebühren richtig zulangen und dann normaler Briefpost verschicken. Eigentlich ist das schon ein Fall fürs Gericht
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 23. Dezember 2019, 11:39:59
Ich gehe davon aus das die ohne großes Gemecker das Geld zurück zahlen werden, da sie ja per normalem Brief verschickt haben und dann selber dafür haften. Ist dann ja auch alles okay. Ärgerlich ist es halt nur für den Kunden, der jetzt keine Karten hat und nicht zum Konzert kann. Das Briefe und Karten verloren gehen ist ja bereits einkalkuliert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: herbi am 07. Januar 2020, 12:33:50
Ich gehe davon aus das die ohne großes Gemecker das Geld zurück zahlen werden, da sie ja per normalem Brief verschickt haben und dann selber dafür haften. Ist dann ja auch alles okay. Ärgerlich ist es halt nur für den Kunden, der jetzt keine Karten hat und nicht zum Konzert kann. Das Briefe und Karten verloren gehen ist ja bereits einkalkuliert.

Davon ist aufgrund von 5.2. der AGB im Ticket Shop auszugehen. Da sie keinen andere Möglichkeit anbieten ist man hier auf die Ehrlichkeit der Kunden angewiesen.

Die 6,5€ für den Versand bleiben aber eine Frechheit. Sie arbeiten ja nicht mit einem großen fremden Unternehmen zusammen. Das ist ja befreundete/bekannte Unternehmen welche von dä und dth genutzt werden und soweit ich weiß zu einem beachtlichen teil auch dth selber gehören. Wenn der Versandprozess so teuer ist sollen sie wen anderen finden oder es in die Ticketpreise reinnehmen. Sie kennen ihre Prozesskosten. Wenn der Versand 6,5€ ins Ausland sogar 10€ ist, dann doch bitte nachverfolgbar.

Keine Frage, auf das Verlustthema hat es bei den guten alten Hardtickets mit gestanzten Nummern (Nostalgie :)) keine Auswirkung. Die werden nicht alle Nummern erfassen, und selbst wenn, nicht beim Einlass die gestanzten Nummern alle abgleichen... Aber es ist dann zumindest eindeutig und für alle klar ob das Ding zugestellt wurde oder ob die Post es verschlampt hat.

Endeffekt in jedem Fall sehr traurig... bei dem irren Vorverkauf mitgemacht, Glück gehabt, und dann kommen die Tickets nicht  :'( :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Xeralmc am 09. Januar 2020, 08:26:52
Da die Tickets immernoch nicht angekommen/Gfeunden worden sind haben wir OPM nochmal angeschrieben und diehaben uns mitgeteilt das nurnoch das Geld erstattet werden kann und gefragt "sollen wir das gleich machen oder möchten Sie noch warten?" wobei ich mich frage was uns das bringt noch mehr zu warten :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 09. Januar 2020, 09:15:05
VIELLEICHT ist der Briefumschlag mit deinen Tickets ja irgendwo im Auto oder der Sortierstation runtergefallen und bisher unbeachtet liegen geblieben.
Mit extrem viel Glück bekommst du dein Ticket ja vielleicht doch noch. Und das Geld zurück. Das wäre eine Traumsituation. :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 09. Januar 2020, 10:45:30
Da die Tickets immernoch nicht angekommen/Gfeunden worden sind haben wir OPM nochmal angeschrieben und diehaben uns mitgeteilt das nurnoch das Geld erstattet werden kann und gefragt "sollen wir das gleich machen oder möchten Sie noch warten?" wobei ich mich frage was uns das bringt noch mehr zu warten :D

Wie ärgerlich einfach. Vor allem bei einer so ausverkauften Tour. Auch wenn es nur 2/3 Tickets waren. Mit versichertem Versand wäre sowas nicht passiert bzw. hat man hier wenigstens die Verfolgung der Sendung.  :-X ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 09. Januar 2020, 16:19:30
Oder man hätte es durch das Verwenden von Barcodes verhindern können. So wie es in diesem Business seit über 10 Jahren üblich ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 09. Januar 2020, 17:59:53
Oder man hätte es durch das Verwenden von Barcodes verhindern können. So wie es in diesem Business seit über 10 Jahren üblich ist.
Die Tickets sind doch sowieso ein Witz. Schöne Hardtickets nur für den Innenraum, Rest kriegt Eventim Karten. Personalisierung ist lächerlich. Keine Chancen für das Versenden von digitalen Tickets für verloren gegangene...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 10. Januar 2020, 00:23:03
Auch bei einem Versand per Einschreiben ist zunächst nur die Einlieferung dokumentiert.
Wenn die Sendung danach weg ist (gestohlen, unterschlagen...), gibt es für den Käufer der Sendung mit dem/den Ticket/s auch nur die Lösung, dass ihm der Kaufpreis von OPM erstattet wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 11. Januar 2020, 01:10:18
Die Tickets sind doch sowieso ein Witz. Schöne Hardtickets nur für den Innenraum, Rest kriegt Eventim Karten. Personalisierung ist lächerlich. Keine Chancen für das Versenden von digitalen Tickets für verloren gegangene...
Also ich habe (leider) keine Innenraum-Karten - aber trotzdem schöne  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 11. Januar 2020, 08:07:32
Was den ganzen Kram mit der Personalisierung noch lächerlicher macht:
Es sind nur die schicken Tickets "personalisiert". Die Eventim Tickets nicht. Lächerlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Dorian1212 am 19. Februar 2020, 22:30:12
Das Lumpenpack sind offenbar die Vorband

https://www.facebook.com/DasLumpenpack/photos/a.548178601881001/2979458418752995/?type=3&theater

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. Februar 2020, 08:13:24
Das Lumpenpack sind offenbar die Vorband

https://www.facebook.com/DasLumpenpack/photos/a.548178601881001/2979458418752995/?type=3&theater

Meiner Quelle nach wird es keine Vorband bei der "In the ä tonight" Tour geben. Auch nicht Das Lumpenpack.
Stand heute.

Aber warten wir mal ab was die Bande da im März verkündet.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. Februar 2020, 11:32:21
Warum nicht gleich "Die Lochis"... zur Zielgruppe passt das doch
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 20. Februar 2020, 11:33:02
Warum nicht gleich "Die Lochis"... zur Zielgruppe passt das doch
Wäre ich voll für. Nur weil du dagegen bist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 20. Februar 2020, 12:15:57
Warum nicht gleich "Die Lochis"... zur Zielgruppe passt das doch

Geht "leider" nicht, weil das Duo seit 2019 nicht mehr existiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. Februar 2020, 12:45:07
Geht "leider" nicht, weil das Duo seit 2019 nicht mehr existiert.

Ach, spontane Reunion, für Geld tun die eh alles
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 20. Februar 2020, 15:18:10
Warum nicht gleich "Die Lochis"... zur Zielgruppe passt das doch

Also das "Die Lochis" und "Das Lumpenpack" die selbe Zielgruppe haben bezweifel ich ganz stark,

und das Lumpenpack könnte ich mir sogar sehr gut als Vorband vorstellen...  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: onlyKING am 20. Februar 2020, 15:36:44
Das Lumpenpack wäre super! Allerdings verstehe ich den Post doch eher so, dass sie sich drei Musiker in die Band holen und das mit BFR war dann halt ein naheliegender Witz...

Welche Vorband würdest du bevorzugen, Gabumon?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. Februar 2020, 15:41:43
Garkeine Vorband, bitte. Bei bis zu 180min Spielzeit von den Ärzten brauch ich keine Vorband   :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 20. Februar 2020, 15:46:52
Muss auch sagen, dass ich es auf der letzten Tour sehr angenehm fand, dass es direkt mit DÄ losging. Zumal das DÄ Publikum sowieso nicht unbedingt das "leichteste" ist...  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. Februar 2020, 15:53:47
Das Lumpenpack wäre super! Allerdings verstehe ich den Post doch eher so, dass sie sich drei Musiker in die Band holen und das mit BFR war dann halt ein naheliegender Witz...

Welche Vorband würdest du bevorzugen, Gabumon?

Die Kassierer natürlich

Muss auch sagen, dass ich es auf der letzten Tour sehr angenehm fand, dass es direkt mit DÄ losging. Zumal das DÄ Publikum sowieso nicht unbedingt das "leichteste" ist...  ::)

Naja wenn die Vorbands halt Kacke sind?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 20. März 2020, 08:36:33
Ich bin froh, dass die Tour erst im Dezember ist - bis dahin sind wir ja evtl. Corona-mäßig halbwegs safe. Ich befürchte, dass diesen Sommer noch so gut wie alles abgesagt werden wird (das betrifft dann möglicherweise u.a. Hosen-Tour, Hurricane, RAR/RIP...), denn laut Experten kommt die Phase mit den meisten Ansteckungen erst zwischen Juni und August :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: _stadlau_ am 20. März 2020, 10:12:58
Hat eigentlich jemand mal das Kleingedruckte bei den Tickets auf der Rückseite genauer gelesen? Klassischer DÄ-Kosmos und warum man sie so lieben muss:
beim gleichen Veranstalter und gleichen Tourneebegleiter wie zB bei den Hosen haben sie FAST den selben Text, aber doch nur fast.

"Das Mitbringen von Taschen, Dosen, pyrotechnischen Gegenständen usw, Nazis .... ist untersagt."
Dann noch lauter Verbalisierungen von Geräuschen wie in Comics, zB "Klapöter, Fla-Datsch, Zappa-Doink, Schlabottnik..." Einfach herrlich  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 20. März 2020, 11:35:59
Das mit den Nazis steht schon seit 15 Jahren so auf den Tickets  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. März 2020, 11:38:55
Aber die Verbalisierungen von Geräuschen wie in Comics ("Klapöter, Fla-Datsch, Zappa-Doink, Schlabottnik...) nicht  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 20. März 2020, 11:44:16
Aber die Verbalisierungen von Geräuschen wie in Comics ("Klapöter, Fla-Datsch, Zappa-Doink, Schlabottnik...) nicht  ;)
Das nennt man übrigens Onomatopoesie.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. März 2020, 12:29:57
Hier mal der Text welcher sich auf der Rückseite der Hardcover-Tickets für DIE ÄRZTE und DIE TOTEN HOSEN Konzerte befindet:

Zitat
ACHTUNG Diese Eintrittskart für ein X*-Konzert dienst Ihrer Legitimation. Klapöter. Bitte behalten Sie die Eintrittskarte deshalb bis zum Verlassen des Veranstaltungsortes. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes verliert die Karte ihre Gültigkeit. Fla-Datsch. Das Mitbringen von Taschen oder Rucksäcken, die das Format DIN A4 überschreiten, von Getränken (auch in PET-Flaschen und Tetra Paks), Glasbehältern, Dosen, sperrigen Gegenständen, Tieren, Nazis, Tonbandgeräten, Film- und Videokameras und/oder pyrotechnischen Gegenständen ist untersagt. Bei Nichtbeachtung dieses Verbots erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsort. Ton-, Film- und Videoaufnahmen - auch für den privaten Gebrauch - sind nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt. Zappa-Doink. Das Betreten des Bühnenbereichts ist untersagt. Gleiches gilt für das Besteigen von Absperrgittern. Der Aufenthalt auf den Treppen und in den Umgängen ist wegen baupolizeilicher Auflagen nicht gestattet. Beachten Sie bitte die Hinweise der Ordnungskräfte. Es ist verboten, Röntgenstrahlen im Fußbereich des Veranstaltungsraumes zu emittieren. Nicht geduldet werden darüber hinaus Baumaschinen, die durch quasiseismische Vibration die Sicherheit der Veranstaltung gefährden könnten. Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Verschiebung. Schtoink. Zur Entlastung der Umwelt bitte die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Kein Sitzplatzanspruch! Es gelten die Regelungen des Jugendschutzgesetzes und die AGB des Veranstalters. Schlabottnik. KEIN WEITERVERKAUF MIT PREISAUFSCHLAG!


X* = Hier steht jeweils der Band-Name... also DIE ÄRZTE bzw. DIE TOTEN HOSEN  :D

ROT markiert sind die Stellen welche NUR auf den DIE ÄRZTE-Hardcover-Tickets stehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: _stadlau_ am 20. März 2020, 12:57:25
Das nennt man übrigens Onomatopoesie.

Wieder was gelernt, cool. Danke!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Geschwisterlieber am 24. März 2020, 13:24:25
Die Kassierer natürlich

Naja wenn die Vorbands halt Kacke sind?
Stimme ich voll zu. Selbst wenn DÄ "nur" 150 Minuten spielen sollten (wovon mindestens 'ne Stunde gequasselt wird), bräuchte ich keine Vorband. Okay, Die Kassierer würde ich mir schon mal anschauen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bonsai1988 am 25. März 2020, 08:54:31
Verfolge nicht immer alles hier im Forum derzeit, aber gab es eigentlich mal eine Auflösung, was es mit den "Bierdeckel" auf sich hatte? Da wurde doch immer irgendsowas im Bademeister-GB geschrieben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 29. März 2020, 08:51:45
Das Lumpenpack sind offenbar die Vorband

https://www.facebook.com/DasLumpenpack/photos/a.548178601881001/2979458418752995/?type=3&theater
Das wäre großartig. Ich finde ihr Corona-Lied sehr unterhaltsam. Einige Textstellen haben für mich Ärzte-Niveau. Ob ihre Texte aber in großen 8000er Hallen funktionieren, weiß ich nicht.... Aber auf jeden Fall besser als irgendsoein Schrammel-Indie-Elektro-Rock.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: graubereich am 09. April 2020, 23:46:43
Was ist Eure Einschätzung zur Tour?
Wird denke ich heuer keine Konzerte geben in der Größenordnung?
Bis es einen Impfstoff gibt? Oder was meint ihr?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 09. April 2020, 23:53:27
Das Thema wird in diesem Thread schon diskutiert ;)

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=17289.msg335704#msg335704
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 10. April 2020, 00:01:20
Ich hoffe einfach nur, dass die Tickets auch ihre Gültigkeit behalten wenn/falls verschoben werden muss. Diesen VVK braucht ich echt nicht nochmal.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Harzer Baumfäller am 10. April 2020, 09:55:45
Ich hoffe einfach nur, dass die Tickets auch ihre Gültigkeit behalten wenn/falls verschoben werden muss. Diesen VVK braucht ich echt nicht nochmal.
Warum sollten sie das nicht? Das Konzert ist ja das selbe und wird ja nicht abgesagt, sondern nur verschoben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 21. April 2020, 00:40:35
Also doch, das Oktoberfest (19. September bis 4. Oktober) wird nicht stattfinden.

Daher halte ich es nun für fast ausgeschlossen, dass die DÄ-Tour mit Start am 7. November durchgeführt werden kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 21. April 2020, 16:36:03
Also Bayern war ja bis jetzt immer meist die Spitze von allen...

Ich meine ich glaube schon seit Mitte  März nicht mehr an eine Tour...

Ist eigentlich eine "Großveranstaltung" irgendwo fest definiert?   Hab dazu noch nirgendswas gefunden...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 21. April 2020, 16:41:46
Also Bayern war ja bis jetzt immer meist die Spitze von allen...

Ich meine ich glaube schon seit Mitte  März nicht mehr an eine Tour...

Ist eigentlich eine "Großveranstaltung" irgendwo fest definiert?   Hab dazu noch nirgendswas gefunden...

5000 gleichzeitig vor Ort oder 100.000 über den Tag, ist wohl aus dem Orientierungsrahmen des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW für die kommunale Planung, Genehmigung, Durchführung und Nachbereitung von Großveranstaltungen im Freien. Kann also vermutlich in Bundesländern auch variieren.  Quelle (https://eventfaq.de/grossveranstaltung/)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 21. April 2020, 17:24:52
Danke... zu den Zahlen verkneife ich jegliches Kommentar  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 21. April 2020, 19:33:06
https://www.rollingstone.de/berlin-verbot-5000er-grossveranstaltungen-bis-24-oktober-1971235/

Zitat
Berlin-Berichte: Verbot von Großveranstaltungen bis 24. Oktober
Bis Ende Oktober wird es keine Großkonzerte und Festivals in Berlin geben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 22. April 2020, 11:13:24
https://www.rollingstone.de/berlin-verbot-5000er-grossveranstaltungen-bis-24-oktober-1971235/

na da wird es knapp für die Tour  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. Mai 2020, 15:18:34
So wie es aussieht, wird das Stuttgart Konzert abgesagt.

"Bereits am Mittwoch hatte die Landesregierung einen Fahrplan für die Lockerungen veröffentlicht. Demnach sind „Großveranstaltungen voraussichtlich bis Ende des Jahres nicht möglich“. Mit dem Fahrplan wolle man die Bürger auch auf langfristige Beschränkungen vorbereiten, erklärte Regierungssprecher Rudi Hoogvliet den Stuttgarter Nachrichten: „Das betrifft vor allem solche Veranstaltungen, wo viele Menschen dicht gedrängt zusammen kommen, wo es feucht fröhlich werden kann. Die Erfahrung hat gezeigt, dass das die Herde sind, von denen aus sich die Infektion schlagartig verbreitet.“ "



Quelle : https://www.merkur.de/welt/coronavirus-baden-wuerttemberg-stuttgart-kretschmann-lockerungen-news-zr-13751973.html
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 11. Mai 2020, 15:42:41
Alle Konzerte werden verschoben.
Wir brauchen uns da keine Hoffnung machen. Leider....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 11. Mai 2020, 16:44:46
Alle Konzerte werden verschoben.
Wir brauchen uns da keine Hoffnung machen. Leider....

Ja, das denke ich mittlerweile auch. Ist aber vollkommen okay für mich, so lange die Tour nicht abgesagt ist. Ich arbeite selbst im wissenschaftl. Zweig des Gesundheitssystems und bekomme ganz gut mit, welche Probleme COVID-19 (z.B. Folgen der Krankheit nach Gesundung bei Infizierten aus allen Altersgruppen) mit sich bringen kann. Eine Verschiebung nehme ich da gerne in Kauf, um die Ansteckung so niedrig wie möglich zu halten. Tragisch fände ich eine Absage. Ja, das Leben geht auch dann weiter, aber die Enttäuschung wäre schon massiv. Aber da das eh nicht im Sinne der Künstler und Veranstalter wäre, gehe ich davon auch nicht aus.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. Mai 2020, 17:24:22
Alle Konzerte werden verschoben.
Wir brauchen uns da keine Hoffnung machen. Leider....

Das war mir schon leider vor ein paar Wochen klar. Wie soll im Stehbplatzbereich der erforderliche Abstand eingehalten werden können? Bei den Sitzplätzen könnte man ja einige leer lassen, aber der Einnahmenausfall durch wegfallende Stehplätze und verringerte Sitzplätze kann auch für den Veranstalter nicht kompensiert werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 11. Mai 2020, 17:26:50
Zumal du dann ja noch klären müsstest, welche Sitzplatztickets dann nun gelten, falls du nicht entsprechende Zusatzshows einplanst... ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 11. Mai 2020, 18:46:27
Genau ;)
Wir wissen ja nicht, wie das Corona-Konzept 2021 aussieht. Ausgehend vom derzeitigen Stand können die Konzerte überhaupt nicht 1:1 verschoben werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 11. Mai 2020, 19:24:19
Alle Konzerte werden verschoben.
Wir brauchen uns da keine Hoffnung machen. Leider....

In fünf Monaten kann die Lage ganz anders aussehen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 11. Mai 2020, 22:40:58
Selbst wenn Konzerte erlaubt wären, gehören die drei mit ihren über 50 Jahren zur Risikogruppe. Also selbst wenn sie spielen dürften, werden sie es sich bestimmt genau überlegen.

Denke aber auch nicht, dass dieses Jahr noch Konzerte stattfinden dürfen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 11. Mai 2020, 23:21:55
Das wird auch bedeuten, dass wir noch länger aufs Album warten müssen ...! Schade. Das ganze wäre mein Highlight dieses Jahr gewesen. Gesundheit geht eben vor !
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sushi am 11. Mai 2020, 23:54:11
Kleinere Veranstaltungen werden schon im Spätsommer wieder erlaubt, ich glaube nicht, dass Großveranstaltungen wie Konzerte und Fußballspiele im Winter noch ohne Zuschauer*innen stattfinden müssen. Spannend dürfte sein, welche Auflagen erfüllt sein müssen (Alkoholverbot, Stehplatzverbot, Abstand). Sollte sich das nicht mit den bereits verkauften Tickets vereinbaren lassen, läuft es trotzdem auf eine Verschiebung hinaus. Solange das nicht klar ist, dürften die Veranstalter und ich denke auch die jeweiligen Bands auf eine Durchführung der Konzerte hoffen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 12. Mai 2020, 08:26:47
Woher weisst du, dass die wieder erlaubt werden? Bist du Angela Merkel's Sohn?  :o
Ich bin ja eher der Meinung, dass wir MINDESTENS 2020 komplett in die Tonne treten können. Solange es keine Flächendeckende Impfung gibt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 12. Mai 2020, 09:25:12
Alle Konzerte werden verschoben.
Wir brauchen uns da keine Hoffnung machen. Leider....

Hast du da Informationen (du sitzt ja offenbar an einer Quelle) oder ist das deine Einschätzung?

Ich glaube leider auch, dass die Tour verschoben wird, die Frage ist, wann sie nachgeholt werden soll. Erstmal ein halbes Jahr in den (Früh-)Sommer verschieben oder gleich ein ganzes Jahr? Oder noch weiter nach hinten? Die Hallen müssen halt auch frei sein etc, nächstes Jahr werden ja einige Acts (Hosen z.B.?) ihre Touren nachholen wollen, zusätzlich zu den Bands, die ursprünglich schon 2021 Touren geplant haben.

Die andere Frage ist, was das für das Album bedeutet. Ich hoffe, dass sie es trotzdem im Herbst rausbringen - ich meine das Ding wird eh ein Erfolg und die Tour ist eh ausverkauft, also brauchen sie es auch nicht aus Promogründen zu verschieben. Aber es kann ja gut sein, dass sie sich denken, "dann können wir uns ja auch noch Zeit lassen damit"...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 12. Mai 2020, 09:48:51
Hast du da Informationen (du sitzt ja offenbar an einer Quelle) oder ist das deine Einschätzung?

Ich glaube leider auch, dass die Tour verschoben wird, die Frage ist, wann sie nachgeholt werden soll. Erstmal ein halbes Jahr in den (Früh-)Sommer verschieben oder gleich ein ganzes Jahr? Oder noch weiter nach hinten? Die Hallen müssen halt auch frei sein etc, nächstes Jahr werden ja einige Acts (Hosen z.B.?) ihre Touren nachholen wollen, zusätzlich zu den Bands, die ursprünglich schon 2021 Touren geplant haben.

Die andere Frage ist, was das für das Album bedeutet. Ich hoffe, dass sie es trotzdem im Herbst rausbringen - ich meine das Ding wird eh ein Erfolg und die Tour ist eh ausverkauft, also brauchen sie es auch nicht aus Promogründen zu verschieben. Aber es kann ja gut sein, dass sie sich denken, "dann können wir uns ja auch noch Zeit lassen damit"...

Ja ich habe zum Teil Informationen .
Aber diese sind noch nicht alle bestätigt.
Ich werde mich aber nicht weiter dazu äußern.
Das letzte Mal war mir das eine Lehre....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: step am 12. Mai 2020, 10:42:54
Also nicht bestätigte Informationen. Nunja, das ist doch eher Definition eines Gerüchts. Aber grundsätzlich bin ich auch deiner Meinung und vermute, dass das dieses Jahr nichts mehr wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sushi am 12. Mai 2020, 11:49:51
Woher weisst du, dass die wieder erlaubt werden? Bist du Angela Merkel's Sohn?  :o
Ein Glück nicht.
Für mich deutet der aktuell kommunizierte Fahrplan darauf hin. Wir haben ein Verbot für Großveranstaltungen, für kulturelle Ereignisse geringeren Umfangs sind teils schon Ersatztermine für den Spätsommer bekannt gegeben bzw. sollen entsprechend der Ankündigung der Bundesregierung weitere Lockerungen beim kommenden Treffen in einigen Wochen diskutiert werden. Ich glaube nicht an einen Regelbetrieb und ich fürchte um Stehplätze, einiges Anderes klingt für mich jedoch wahrscheinlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 12. Mai 2020, 12:49:03
Also ich denke auch an eine Verschiebung bzw könnte ich mir vorstellen, dass z.B. Berlin dann in der Wuhlheide stattfinden wird sofern die Termine frei sind und es Konzerte nächstes Jahr geben wird.

Ersatzweise wäre doch eine ausgedehnte Clubtour vor 50 Leuten super (Spaß!!11!!)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Mow-Cow am 12. Mai 2020, 13:27:51
Ja ich habe zum Teil Informationen .
Aber diese sind noch nicht alle bestätigt.
Ich werde mich aber nicht weiter dazu äußern.
Das letzte Mal war mir das eine Lehre....

Danke, dass du deine Infos mit uns geteilt hast.
Einerseits ist es einmal mehr so, dass etwas auf das man sich echt freut mal wieder nicht stattfinden kann - das deprimiert schon.
Andererseits ist es das absolut Vernünftigste.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 12. Mai 2020, 14:07:55
Komplette Tour in Autokinos durchführen. Mit Scheinwerfer-Laola, Wall Of Crashcars und Hupkonzert statt Zugabe-Rufen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 12. Mai 2020, 14:40:31
Bitte nicht.

Konzerte in Form eines Autokinos sind für'n Arsch. Null Atmosphäre, etc.
Bei Comdey-Veranstaltung oder als einmaliges Ding, ok, aber 'ne Tour? Bloß nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 12. Mai 2020, 15:05:56
Bin da ganz bei Sascha... für einmalige Ding super... auf den zug werden  DÄ aber denke ich ne aufspringen... zumal wann soll das stattfinden? Im November und Autos 3 stunden laufen lassen?

Und wie viel Termine soll die Tour haben? 200 damit am besten alle die sonst auf den Konzerten gewesen wären dabei aein können?

Ne du das ist keine umsetzbare Idee
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: onlyKING am 12. Mai 2020, 15:17:25
Veranstaltungen, bei denen der Mindestabstand nicht eingehalten wird (werden kann), kann es doch eigentlich nur geben, wenn

a) eine Herdenimmunität erreicht wurde
b) es einen Impfstoff gibt
c) am Eingang jeder Besucher einen Corona-Schnelltest ablegen kann, der innerhalb von Sekunden ein Befund liefert
d) ein Medikament gegen Corona auf dem Markt ist, der Corona für alle Risikogruppen harmlos macht
e) alle bisher getroffenen Maßnahmen und Vorkehrungen ad absurdum gelegt werden

Ich halte ehrlichgesagt für 2020 keine dieser fünf Optionen für möglich. Und im Frühjahr 2021 – man darf gespannt sein, aber ich bin da sehr pessimistisch.

Aber egal wie es kommt: Wir müssen damit leben und das beste draus machen....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 12. Mai 2020, 19:02:01
Vom Traum der Herdenimmunität kann man sich sowieso verabschieden. Wäre wir konstant bei der von der Bundesregierung anvisierten Obergrenze von 50 Infizierten pro Woche pro 100.000 Menschen, haben wir die Herdenimmunität in ~25 Jahren  ;D
Okay, die Dunkelziffer ist hier vernachlässigt. Aber selbst wenn wir sagen, nur jeder 10. Infizierte wird getestet, braucht es bis spät ins Jahr 2022... ;)
Da ist es viel realistischer, dass gelockert wird, wenn ein Impfstoff da ist, und sich zumindest weite Teile der Risikogruppe haben impfen lassen. Wer die Impfung dann haben will, kann sich die reinschießen und wir können wieder langsam zurück zur Normalität. Aber das wird wohl noch ein knappes Jahr dauern ;)

Man kann das ganze als ärzte-Fan natürlich (etwas) positiv sehen: Wäre das ganze vor einem Jahr passiert, hätte es die tolle Miles&More-Tour wenige Wochen vor Tour-Start gecrasht ;) So wie es jetzt ist kann man sich dagengen darauf einstellen, dass die weit entfernten Konzerte halt noch etwas weiter entfernt sind  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 12. Mai 2020, 19:29:34
Hoffentlich bringen sie das Album trotzdem dieses Jahr raus. Abwechslung + Ablenkung + Hoffnung
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 12. Mai 2020, 19:46:17
Abwechslung + Ablenkung + Hoffnung

Albumtitel?  ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 12. Mai 2020, 19:52:13
Was ist, wenn z. B. Österreich aufgrund niedriger Infektionszahlen Konzerte erlaubt, es in Deutschland aber noch nicht möglich ist. Wird dann die Tour gesplittet? Eine Konzertabsage/ Verschiebung wäre dann für die Band ziemlich teuer, da ja kein juristisch relevanter Grund mehr vorliegt.

Als Trost würde ich mir ein Internetkonzert wünschen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 12. Mai 2020, 22:06:24
Auch dann wird die Tour verschoben weil der Aufwand nicht im Vergleich zu den Kosten steht um wegen ein paar wenigen Terminen die ganze Technik zusammen zu leihen, die Crews anzuheuern, etc.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 13. Mai 2020, 10:10:42
Na dann kann sich die Band ausgiebig Zeit nehmen um all die Songs zu Proben die bisher nicht Live gespielt wurden  ;D

Natürlich wird die Tour verschoben. Solange es keine Impfstopfe gibt wird weiter die Panik rumgehen, ich favorisiere ja Schwedens System, aber gut
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 13. Mai 2020, 11:27:49
Albumtitel?  ;D ;D ;D

Ich weiß nicht  ;D

War eher so gemeint, dass es uns gut tun würde. Promotion benötigen sie ja weiß Gott nicht  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 13. Mai 2020, 12:31:17
Ich weiß nicht  ;D

War eher so gemeint, dass es uns gut tun würde. Promotion benötigen sie ja weiß Gott nicht  ;D

Promotion macht aber (mir zumindest) Spaß. Ich sehe mir gerne neue Interviews & Co. an. Aber das kann man ja auch per Webkonferenz machen  :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 13. Mai 2020, 17:09:54
Was ist, wenn z. B. Österreich aufgrund niedriger Infektionszahlen Konzerte erlaubt, es in Deutschland aber noch nicht möglich ist. Wird dann die Tour gesplittet? Eine Konzertabsage/ Verschiebung wäre dann für die Band ziemlich teuer, da ja kein juristisch relevanter Grund mehr vorliegt.

Nun ja, die Ärzte sind ja nur eine Band von vielen die das betrifft. Spielen wir das Szenario weiter. Konzerte sind von allen EU-Ländern nur in Österreich erlaubt. Wieviele internationale Bands werden für nur ein Konzert reisen? Ich glaube, dass kann man auch juristisch durchbringen.
Weiters: Sind Konzertabsagen so teuer? Wie können dann Kumpanen wie Pete Doherty überleben?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 13. Mai 2020, 18:28:26
Weiters: Sind Konzertabsagen so teuer? Wie können dann Kumpanen wie Pete Doherty überleben?

Die haben vielleicht ne Klausel im Vertrag.

"Wenn ich keinen Bock habe ist das euer Problem"  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PrinceFielder am 14. Mai 2020, 08:39:07
Na dann kann sich die Band ausgiebig Zeit nehmen um all die Songs zu Proben die bisher nicht Live gespielt wurden  ;D

Natürlich wird die Tour verschoben. Solange es keine Impfstopfe gibt wird weiter die Panik rumgehen, ich favorisiere ja Schwedens System, aber gut

https://www.sueddeutsche.de/politik/schweden-coronavirus-1.4904015

Von Schweden lernen heißt in diesem Fall trauern lernen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. Mai 2020, 13:59:14
Ich nehm dich mal beim Wort und mach hier weiter damit.

Die Ärzte Tour wird nicht abgesagt.
Sie wird aber wohl in den Herbst 2021 verlegt.
(...)

Hauptsache die "In the ä tonight" Tour fällt nicht aus!

Damit wird dann sicherlich auch das Album verschoben, oder?
Titel: Die Toten Hosen
Beitrag von: Penunze am 20. Mai 2020, 14:03:39
Ich glaube nicht, dass dÄ die Tourabsagen, befürchte aber eine Verschiebung (was mich auch nervt...). Ich könnte mir sogar denken, dass die hosen Tour deswegen komplett abgesagt wird - dÄ und DTH teilen sich ja viel personelle und materielle Infrastruktur. Da halte ich es für nicht so unwahrscheinlich, dass dÄ die Kapazitäten für 2021 einfach schon blocken und DTH deshalb nix machen können.

@angerofjames: hast du da Insiderinfos oder vermutest du?



EDIT: sorry, hat sich mit der Verschiebung überschnitten. Bitte in den entsprechenden Thread verschieben.

EDIT:
Verschoben wo er hingehört. Sascha
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 20. Mai 2020, 14:15:18
Ich könnte mir sogar denken, dass die hosen Tour deswegen komplett abgesagt wird - dÄ und DTH teilen sich ja viel personelle und materielle Infrastruktur. Da halte ich es für nicht so unwahrscheinlich, dass dÄ die Kapazitäten für 2021 einfach schon blocken und DTH deshalb nix machen können.
EDIT:
Verschoben wo er hingehört. Sascha
Es kann aber auch sein, dass eine DTH-Verschiebung um ein Jahr wegen der Bigband nicht möglich ist...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 20. Mai 2020, 14:17:52
Es kann aber auch sein, dass eine DTH-Verschiebung um ein Jahr wegen der Bigband nicht möglich ist...

Sie hätten auch nicht alle Locations bekommen.
Und das mit der BigBand kommt natürlich noch dazu.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 17. Juni 2020, 07:19:58
Unabhängig davon bleiben Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 verboten und es deutet einiges darauf hin, dass sich die im Laufe der Woche tagende Ministerpräsidentenkonferenz auf eine Verlängerung des Verbotes über den genannten Termin hinaus verständigen wird.

Joachim Herrman
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 17. Juni 2020, 10:12:31
Es wird in der Tat eng.


(https://share-your-photo.com/img/207fe7c1d1.jpg) (https://share-your-photo.com/207fe7c1d1)

Quelle (https://www.n-tv.de/panorama/10-04-Grossveranstaltungen-bleiben-bis-mindestens-Ende-Oktober-verboten--article21626512.html)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PrinceFielder am 17. Juni 2020, 10:30:43
Normalerweise kann man jetzt davon ausgehen, dass die Tour jetzt verschoben wird. Man wird ja auch die Konzerte Stufenweise erlauben. Ich glaube nicht das man am 07.11. dann mit mehreren tausend Menschen in Hannover starten kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 17. Juni 2020, 11:56:31
Hier liest es sich anders: Großveranstaltungen wohl erst im November (https://www.n-tv.de/politik/Grossveranstaltungen-wohl-erst-im-November-article21851825.html?utm_term=Autofeed&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1592384951).
Das würde für die "In the ä tonight" Tour ja reichen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 17. Juni 2020, 12:14:23
Wartet doch ab, bis das offiziell verkündete Ergebnis der Ministerpräsidenten-Konferenz vorliegt. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. Juni 2020, 12:32:14
Das Ding egal was die jetzt beschließen bis November kann sich auch wieder alles ändern.  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 17. Juni 2020, 14:23:29
Ja, wir müssen abwarten. Aber realistisch betrachtet wird das dieses Jahr nichts mehr. Es mag gut möglich sein, dass ab November Großveranstaltungen erlaubt werden. Aber dort wird dann mit Sicherheit differenziert werden und nicht Großveranstaltung=Großveranstaltung gelten. Vermutlich sind dann erstmal Veranstaltungen erlaubt, bei denen jeder einen fest zugewiesenen Platz hat (zur Rückverfolgung möglicher Infektionsketten...). Das Ganze lässt sich nicht mit "Gebange, die Menge ist pogo-affin" vereinen.
Ich täusche mich gerne, kann es mir trotz meiner sonst optimistischen Art allerdings nicht vorstellen  ::) :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 17. Juni 2020, 15:16:05
Theoretisch müssten sich die ärzte und KKT demnächst entscheiden. Denn an der Tour hängt wohl auch die Album-Veröffentlichung und der ganze Rattenschwanz davor.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 17. Juni 2020, 15:42:27
DÄ können nichts entscheiden, wenn sie selbst nichts wissen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 17. Juni 2020, 15:57:03
Naja, aber irgendwann zieht man halt die Reißleine.
Warten wir's ab.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 17. Juni 2020, 18:42:54
Theoretisch müssten sich die ärzte und KKT demnächst entscheiden. Denn an der Tour hängt wohl auch die Album-Veröffentlichung und der ganze Rattenschwanz davor.

Die haben bestimmt schon einen festen Plan B, der dann nur noch aus der Schublade geholt werden muss. Ich bin auch sehr gespannt, wie sich das alles auf das Album auswirkt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 17. Juni 2020, 22:53:24
Jetzt ist das Verbot von Großveranstaltungen bis 31. Oktober offiziell.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann ab 1. November alles komplett freigegeben wird, sondern eher zeitlich gestaffelt nach Zuschauerzahlen und da sind z.B. TUI-Arena und Schleyer-Halle mit rund 15.000 von der Größe problematisch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 18. Juni 2020, 22:36:17
Ich gehe davon aus das man ein Konzert in der Größenordnung erst machen kann, wenn ein Impfstoff da ist. Genauso wie Fußballspiele, Volksfeste etc.. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die bereits dabei sind neue Termine zu finden und zu blocken und dann bekannt geben, wenn das Verbot weiter verlängert wurde. Nächstes Jahr wird es dann bestimmt voll in den Hallen werden, wenn es wieder erlaubt wird.
Aber wenn ich ehrlich bin finde ich die Entscheidungen vollkommen richtig und es ist ja auch alles nachvollziehbar. Klar ist es schade und ärgerlich, aber sie drei Herren auf der Bühne zählen ja auch zur Risikogruppe  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. Juni 2020, 21:40:02
Ich finde es übrigens gegenüber den Fans brachial Unfair das jetzt bis auf den letzten Drücker zu machen. Viele müssen wohl auch Hotels und Zugreisen buchen und die können eigentlich nicht bis zur nächsten konferenz warten (wann wird die sein? September?)

Ich zweifel stark an das man am 1. November sagen wird... "jo 50.000 Leute? Kein Thema!" da wird man erstmal kleine Veranstaltungen erlauben, so diese 1000er Grenze... und dann vielleicht 2000...etc
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 21. Juni 2020, 07:18:13
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Tour abgesagt wird. Sie warten noch auf eine offizielles Verbot von Großveranstaltungen nach dem 31.10.

Es wird bestimmt ab dem 1.11. Großveranstaltungen mit Abstand und draußen geben. Festgelegte Sitzplätze und/oder verringertes Kartenkontingent, um Abstände einzuhalten. Somit sind Fußballspiele mit Zuschauern oder Weihnachtsmärkte wieder möglich. Für Konzerte drinnen sieht es dagegen schlecht aus, besonders wenn die Karten wie bei DÄ bereits verkauft sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 21. Juni 2020, 10:13:33
@Gabumon:
Selbst wenn sie es erst Anfang September bekannt geben, dann sind as noch immer zwei Monate bis zum Tourstart. Das ist für mich nicht "auf den letzten Drücker".
Zwei Monate vorher kann man noch immer Hotels umbuchen/stornieren/etc.
Zumal ich mir sicher bin, dass im Hintergrund mit Hochdruck an Plan B bzw. Plan C gearbeitet wird und alles getan wird was geht.

Im Jugendamt sieht das vielleicht anders aus...

@FS:
Abgesagt wird sie wohl nicht, aber verschoben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 21. Juni 2020, 12:21:42
Ich finde es übrigens gegenüber den Fans brachial Unfair das jetzt bis auf den letzten Drücker zu machen. Viele müssen wohl auch Hotels und Zugreisen buchen und die können eigentlich nicht bis zur nächsten konferenz warten (wann wird die sein? September?)

Ich zweifel stark an das man am 1. November sagen wird... "jo 50.000 Leute? Kein Thema!" da wird man erstmal kleine Veranstaltungen erlauben, so diese 1000er Grenze... und dann vielleicht 2000...etc
Die Band wartet halt auf offizielle Mitteilungen vom Staat. Die haben selber keine Infos. Was sollen die dann sagen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 21. Juni 2020, 13:38:06
Ich finde es übrigens gegenüber den Fans brachial Unfair das jetzt bis auf den letzten Drücker zu machen. Viele müssen wohl auch Hotels und Zugreisen buchen und die können eigentlich nicht bis zur nächsten konferenz warten (wann wird die sein? September?)

Ich zweifel stark an das man am 1. November sagen wird... "jo 50.000 Leute? Kein Thema!" da wird man erstmal kleine Veranstaltungen erlauben, so diese 1000er Grenze... und dann vielleicht 2000...etc

Ganz anderer Gedanke. Wieso muss als selbstdenkender Mensch drauf warten was DÄ sagt. Ich kann jetzt selbst entscheiden ob ich ein Hotel stoniere oder sonstiges. Ich kann auch selbst entscheiden ob ich auf sas Konzert gehe falls es stattfindet oder ob es mir doch noch zu heikel ist.

Also sehe das ganz locker und entspannt zumal jetzt bis jetzt noch ewig Zeit ist.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 21. Juni 2020, 20:18:59
Was war eigentlich der aktuelle Stand zum neuen Album? So wie ich das mitbekommen habe, sind die Aufnahmen noch nicht abgeschlossen. Mit der Veröffentlichung der Platte kann es dann ganz schön knapp bis Tourbeginn werden, wenn sie auf der Tour wirklich neues Material spielen wollen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 21. Juni 2020, 23:38:53
Ich finde es übrigens gegenüber den Fans brachial Unfair das jetzt bis auf den letzten Drücker zu machen. Viele müssen wohl auch Hotels und Zugreisen buchen und die können eigentlich nicht bis zur nächsten konferenz warten (wann wird die sein? September?)

Als es um die Absage von RaR ging, hast du doch noch allen erklärt, dass Veranstalter auf offizielle Verboten warten müssen. Nur weil der Fall hier dich persönlich ärgert, ändert sich die Tatsache nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: diWatt am 22. Juni 2020, 10:30:16
Was war eigentlich der aktuelle Stand zum neuen Album? So wie ich das mitbekommen habe, sind die Aufnahmen noch nicht abgeschlossen. Mit der Veröffentlichung der Platte kann es dann ganz schön knapp bis Tourbeginn werden, wenn sie auf der Tour wirklich neues Material spielen wollen.

Das ist wohl der aktuelle Stand, wobei schon ein paar Wochen vergangen sind. Die Frage ist eher, ob dä das Album auf nächstes Jahr verschieben, wenn sie die Tour verschieben müssen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: tialo am 22. Juni 2020, 11:12:01
Die Tour wird zu 100 Prozent verschoben, ich bin ehrlich gesagt sehr irritiert, dass manche hier immer noch ernsthaft darauf spekulieren, dass das Ganze noch wie geplant stattfindet.

Großveranstaltungen sind bis Ende Oktober verboten, da werden die nicht eine Woche später in vollen Hallen mit 15.000 Mann spielen, das kann man sich komplett abschminken. Die brauchen ja auch Planungssicherheit und alles, die logistische Vorbereitungszeit für so eine Tournee beträgt etliche Wochen bzw. fast schon Monate. Da kann man nicht einfach drei Wochen vorher sagen: Ja wir machen das jetzt oder wir machen das nicht.

Hinzu kommt noch, dass die Regeln je nach Bundesland auch im November noch extrem unterschiedlich sein werden, alleine das erschwert dann die Planung schon massiv. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Tour wird garantiert verschoben und das Album wohl leider auch. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass das Album auch ohne Tourverschiebung nicht rechtzeitig fertig geworden wäre, weil man dort ja sicherlich auch massiv hinter dem Zeitplan lag.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 22. Juni 2020, 11:36:17
Ich stimme tialo zu. Ohne personalisierte Plätze und dementsprechende Nachverfolgungsmöglichkeit möglicher Infektionsketten wird es dieses Jahr sicherlich keine Großveranstaltungen mehr geben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 22. Juni 2020, 12:41:21
Die Tour wird zu 100 Prozent verschoben, ich bin ehrlich gesagt sehr irritiert, dass manche hier immer noch ernsthaft darauf spekulieren, dass das Ganze noch wie geplant stattfindet.

Großveranstaltungen sind bis Ende Oktober verboten, da werden die nicht eine Woche später in vollen Hallen mit 15.000 Mann spielen, das kann man sich komplett abschminken. Die brauchen ja auch Planungssicherheit und alles, die logistische Vorbereitungszeit für so eine Tournee beträgt etliche Wochen bzw. fast schon Monate. Da kann man nicht einfach drei Wochen vorher sagen: Ja wir machen das jetzt oder wir machen das nicht.

Hinzu kommt noch, dass die Regeln je nach Bundesland auch im November noch extrem unterschiedlich sein werden, alleine das erschwert dann die Planung schon massiv. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Tour wird garantiert verschoben und das Album wohl leider auch. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass das Album auch ohne Tourverschiebung nicht rechtzeitig fertig geworden wäre, weil man dort ja sicherlich auch massiv hinter dem Zeitplan lag.

Bin auch immer irritiert wenn ich das höre. Auch ich kann es mir im Leben nicht vorstellen. Die Kuh ist ziemlich sicher vom Eis. Gerade solche Events sind ja nun wirklich nicht ungefährlich im Bezug auf das verteilen des Virus. (Man hatte doch auch ein Spiel der CL, ich glaube Bergamo war es im Visier als Superspreader Event? )

Noch irritierter war ich aber gestern, als Bela beim Heimspiel des FC St. Pauli (Online Sendung vor dem Spiel) meinte, es sei zwar alles ziemlich unsicher, aber man habe ja irgendwie Glück das die Tour erst Ende des Jahres stattfindet. Und man im August entscheidet, und sich die Band wenig Sorgen macht. Ich bin fast vom Glauben abgefallen.  :o ;D

Ich kann mal auf YouTube schauen, ob ich da was finde. Dann teile ich das hier. War Recht am Anfang. Edit: hier der Link https://youtu.be/P96Req9FOyo


Es klang gefühlt so total entspannt. Na vielleicht geht's ja doch. Aber genau das wird ja eben nicht der Fall sein. Ich hab nicht erwartet, dass er da jetzt sagt "oh gott, wir sterben alle" sagt die Tour ab. Aber dieses "machen uns keine Sorgen" hat mich echt irritiert.  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 22. Juni 2020, 13:12:36
Sorgen machen hilft auch nicht weiter.
Und eine verschobene Tour ist nicht das Ende der Welt. Wird sie halt 1 oder im schlimmsten Fall 2 Jahre später nachgeholt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: StefanH am 22. Juni 2020, 15:48:00
Für mich ist die Sache Anfang November so oder so gestorben. Mit der Verantwortung für ein meine Mitarbeiter kann ich es ohne wirksames Medikament/Impfstoff irgendwie nicht übers Herz bringen auf "eigenes" Risiko zu einer Veranstaltung zu gehen, selbst wenn sie erlaubt sei. Die Erfahrungen der letzen "Großveranstaltungen" mit 80 oder 100 Teilnehmern in geschlossenen Räumen (Stichworte Schützenhaus, Restaurant Leer, Fleischfabriken) zeigen es mE doch deutlich. Wenn das Büro hier dann 10-14 Tage brach liegen sollte. Ich kann mich ja nicht mal eben nach dem Konzert zu einem Test begeben.

Von daher hoffe ich sogar, dass sie die Tour verlegen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 22. Juni 2020, 16:59:35
Zitat
“Wir sehen uns auf der Australien-Tour in 20 Jahren“

Rod (31.05.2019)

Er hat es damals schon geahnt  ;D ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sushi am 22. Juni 2020, 19:34:18
Noch irritierter war ich aber gestern, als Bela beim Heimspiel des FC St. Pauli (Online Sendung vor dem Spiel) meinte, es sei zwar alles ziemlich unsicher, aber man habe ja irgendwie Glück das die Tour erst Ende des Jahres stattfindet. Und man im August entscheidet, und sich die Band wenig Sorgen macht. Ich bin fast vom Glauben abgefallen.  :o ;D

Ich kann mal auf YouTube schauen, ob ich da was finde. Dann teile ich das hier. War Recht am Anfang. Edit: hier der Link https://youtu.be/P96Req9FOyo


Es klang gefühlt so total entspannt. Na vielleicht geht's ja doch. Aber genau das wird ja eben nicht der Fall sein. Ich hab nicht erwartet, dass er da jetzt sagt "oh gott, wir sterben alle" sagt die Tour ab. Aber dieses "machen uns keine Sorgen" hat mich echt irritiert.  :P
Vielen Dank für das Raussuchen und den neuen Input. Bei Minute 15:00 spricht Bela darüber. Für mich klingt er recht optimistisch. Sofern die Zahlen gering bleiben - was leider noch nicht abzusehen ist -, glaube ich schon daran, dass Großveranstaltungen noch in diesem Jahr wieder zulässig werden. Unter freiem Himmel wird jetzt schon geguckt, was möglich gemacht werden kann. Im Fußball werden für den Herbst ebenfalls längst Konzepte erarbeitet, wie Zuschauer*innen wieder zugelassen werden können.
Insofern denke ich, wenn die Hallen Konzepte erarbeiten, wie man verhindern kann, dass ein unkontrollierter Austausch zwischen den Rängen und Innenraumbereichen stattfindet, zusätzlich dürfte bei allen die Personalien erfasst und womöglich ein Alkoholverbot verhangen werden, dass wir tatsächlich noch Konzerte erleben werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 22. Juni 2020, 23:01:34
Noch irritierter war ich aber gestern, als Bela beim Heimspiel des FC St. Pauli (Online Sendung vor dem Spiel) meinte, es sei zwar alles ziemlich unsicher, aber man habe ja irgendwie Glück das die Tour erst Ende des Jahres stattfindet. Und man im August entscheidet, und sich die Band wenig Sorgen macht. Ich bin fast vom Glauben abgefallen.  :o ;D

Ich kann mal auf YouTube schauen, ob ich da was finde. Dann teile ich das hier. War Recht am Anfang. Edit: hier der Link https://youtu.be/P96Req9FOyo


Es klang gefühlt so total entspannt. Na vielleicht geht's ja doch. Aber genau das wird ja eben nicht der Fall sein. Ich hab nicht erwartet, dass er da jetzt sagt "oh gott, wir sterben alle" sagt die Tour ab. Aber dieses "machen uns keine Sorgen" hat mich echt irritiert.  :P

Ich glaube, du hast den Kontext der Aussage an der Stelle falsch verstanden. Er spricht zwar von der Tour, beendet den Satz aber dann mit "Es ist eine schwierige Situation, aber wir machen uns da nicht so Sorgen, also wir sind jetzt nicht in Kurzarbeit oder so" und redet dann von den Leuten, die wirklich hart getroffen sind von der Krise. Daher denke ich eher, dass er damit nicht mehr die Tour meinte, sondern die Gesamtsituation für die Band in der Coronakrise. Das würde auch zu der Frage des Moderators passen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. Juni 2020, 07:35:27
Als es um die Absage von RaR ging, hast du doch noch allen erklärt, dass Veranstalter auf offizielle Verboten warten müssen. Nur weil der Fall hier dich persönlich ärgert, ändert sich die Tatsache nicht.

Absage ist was anderes als Verschieben. Dinger wie Rock am Ring, Hurricane oder Ruhrpott Rodeo kannst du nicht einfach verschieben, dass lassen Bandtourpläne nicht zu.

Die Ärzte touren bestenfalls alleine und sind nicht auf irgendwen aus Übersee angewiesen

Und man sieht doch was passiert wenn man Schulen öffnet? Die kann man gleich wieder Schließen. Guck mal ins ausland z.b. Israel. die haben nach und nach die Schulen geöffnet und können die jetzt auch in der Reihenfolge wieder dicht machen.

Trotzdem wird die Tour nicht stattfinden, die Kölnarena hat ein Konzept wo nach aktuellem Stand irgendwie 700 Leute in die Halle können.

Was mich viel eher irritiert. Man macht Schulen auf, irgendwelche Partymeilen haben auf, da wird auf "Masken und Abstand" geschissen, aber Konzerte bis 1000 Leute geht nicht?... Entweder bleibt alles zu oder es macht alles auf, aber nicht so mal so...

Zu dem Schlachthof kann man nur sagen, warum ist der Chef in Quarantäne und nicht im Knast?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 23. Juni 2020, 10:00:09
@ Sushi. Kein Problem, sehr gerne  :) ja das wir dieses Jahr wieder Konzerte erleben dürfen, denke ich auch. Gestern gab es ja diesen Test in der Köln Arena. Allerdings nur mit wenigen Zuschauern. Ich meinte natürlich eher ein Konzert in der Größenordnung von dä. Die verkauften Tickets kann man ja schlecht minimieren (du darfst kommen, und du nicht  ;D ) was also die Tour von dä betrifft, bin ich leider alles andere als optimistisch. Ich will einfach nur, dass sie verschoben wird und nicht komplett abgesagt.

@ meliciraptor

Ich muss zugeben, ich habe das am Sonntag mit halbem Ohr gehört (war unterwegs, über Kopfhörer im Zug und habe nebenbei noch gelesen  :P ) das er, von der Crew danach (oder war es davor? ) spricht hab ich auch verstanden, er meinte ja noch Teile der Crew können wir im Studio mitbeschäftigen z.B irgendwie sowas in der Art.

Kann natürlich sein, dass ich das alles wirklich falsch interpretiert habe in dem Moment. Für mich klang das einfach recht tiefenentspannt, er meinte ja auch, man habe Glück das die Tour erst Ende des Jahres ist. Das kam bei mir halt echt so "na vielleicht geht's ja doch" an. Und das ist für mich einfach übelst utopisch. Aber vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich schon komplett abgeschlossen habe mit der Tour und eigentlich nur auf eine offizielle Verschiebung warte. Werde mir das Interview aber auch nochmal zu Gemüte führen in aller Ruhe. Link hab ich ja selbst rausgesucht. ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. Juni 2020, 11:11:25
Den Test mit Plastikkäfigen?  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 23. Juni 2020, 13:14:21
Ne Alternative wäre bei Open Air eventuell, Konzerte zu teilen (anhand der Kartennummer) und zusätzlich auf deutlich größere Plätze zu verlegen. Als Beispiel Dresden: vom Elbufer, das ca. 12000 Leute fasst in die Flutrinne Ostragehege, dort nur je 6000 auf einer Fläche, auf der sonst bis zu 80000 hinpassen. Übrigens haben die Filmnächte am Elbufer das Hygienekonzept genehmigt bekommen, dass Kinofilme mit der halben Zuschauerzahl gezeigt werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 23. Juni 2020, 14:14:09
Übrigens haben die Filmnächte am Elbufer das Hygienekonzept genehmigt bekommen, dass Kinofilme mit der halben Zuschauerzahl gezeigt werden.
Wie gesagt, mit fester Platzzuordnung geht sicherlich vieles bald wieder. Aber es will sicherlich keiner die Situation, nach einem Konzert alle aus dem Stehplatzbereich in Quarantäne zu schicken, weil sie mögliche Kontaktpersonen eines Infizierten sind...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 23. Juni 2020, 16:12:33
Konzerte finden statt - Einlass nur mit Mund-Nase-Schutz - Bild titelt: "Die Ärzte operieren wieder live! Einlass zum Konzert der Spaß-Punker standesgemäß nur mit Mundschutz!"
Schön wärs  ;D Ich befürchte allerdings auch, dass da in 2020 nix gehen wird und hoffe auf Verschiebung, nicht Absage. Aber für eine Tour dieser Größe müssten doch die Hallen schon längst zumindest geblockt sein, oder? Da wird ja ne Menge verschoben momentan...
Wunschdenken: Die knallen das Album demnächst raus und zur Tour gibts dann nochmal eins. :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. Juni 2020, 19:07:15
Wie gesagt, mit fester Platzzuordnung geht sicherlich vieles bald wieder. Aber es will sicherlich keiner die Situation, nach einem Konzert alle aus dem Stehplatzbereich in Quarantäne zu schicken, weil sie mögliche Kontaktpersonen eines Infizierten sind...

Wie soll das auch gehen? Namen von jedem aufschreiben? Dann muss aber Luke Skywalker in Quarantäne
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 23. Juni 2020, 22:38:50
Oder DÄ machen so etwas Ähnliches wie damals beim SO36-Benefiz: Eine Stunde/90min.-Konzert, dann die Halle komplett räumen und nächstes 90min.-Konzert. Davon 5-6 Stück pro Tag, Bühne in Form eines Boxringes in die Mitte, Fans nur auf den nummerierten Sitzplätzen mit Abstand. Logistisch wäre das ein sehr großer Aufwand, aber möglich wäre es. Dafür müsste man die Karteninhaber nur in Gruppen aufteilen und Innenraum-Tickets gegen Sitzplatzkarten tauschen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 23. Juni 2020, 23:21:06
Neben dem sehr großen Aufwand, wie Du schon selbst festgestellt hast, gibt es noch zwei weitere Probleme.
 
Die Ticketkäufer sind beim Erwerb von einem üblichen/normal langen Konzert ausgegangen und sollen sich nun mit 90 min zufrieden geben.

Wenn DÄ an einem Tag fünf 90minütige Konzerte spielen sollen, wären das 7,5(!) Stunden Spielzeit. Abgesehen davon, dass sie sich schon an einem Tag die Finger wund spielen würden. Warum sollten DÄ etwa 3 üblich lange Konzerte geben (ausgehend von der Gesamtspielzeit von 7,5 Stunden) und dafür nur das Geld von einem erhalten?

Daher eine sehr utopische Idee.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 23. Juni 2020, 23:28:19
Wie soll das auch gehen? Namen von jedem aufschreiben? Dann muss aber Luke Skywalker in Quarantäne

Fals du dieses Namen auf Tickets angibst dürfte man dich nie rein lassen und ich würde mir da sogar Strafen erwünschen wenn es da echt solche Leute gibt ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 24. Juni 2020, 07:54:04
Fals du dieses Namen auf Tickets angibst dürfte man dich nie rein lassen und ich würde mir da sogar Strafen erwünschen wenn es da echt solche Leute gibt ;)

Die Tickets sind doch eh nicht Personalisiert.

Und ich geb doch nicht irgendwelchen windigen Leuten meinen Namen und Adresse? Ich hab bei McDonalds auch mit Darth Vader unterschrieben, und einmal mit Horst Seehofer. Diese Besucherlisten liegen da öffentlich(!) aus, klarer DSGVO verstoß und ich werd einen Teufel tun da echte Daten einzutragen

Zumal, wie will jemand die Adresse Kontrollieren? Auf meinem reisepass steht keine drauf?

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 24. Juni 2020, 08:35:12
Oder DÄ machen so etwas Ähnliches wie damals beim SO36-Benefiz: Eine Stunde/90min.-Konzert, dann die Halle komplett räumen und nächstes 90min.-Konzert. Davon 5-6 Stück pro Tag, (...)

Und zwischendurch desinfizierst du jedes Mal alles? ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: julue am 24. Juni 2020, 09:31:32
Und zwischendurch desinfizierst du jedes Mal alles? ;)

So wird es beim Reeperbahn-Festival tatsächlich gemacht. Natürlich aber alles in einem kleineren Rahmen. ;)

https://www.ndr.de/kultur/musik/Hamburg-Reeperbahn-Festival-2020-soll-kleiner-stattfinden,reeperbahnfestival2134.html (https://www.ndr.de/kultur/musik/Hamburg-Reeperbahn-Festival-2020-soll-kleiner-stattfinden,reeperbahnfestival2134.html)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 24. Juni 2020, 09:53:19
Man könnte auch nur die reinlassen, die einen negativen Corona-Test vorlegen können, der nicht älter als 1 Woche ist oder so. :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: StefanH am 24. Juni 2020, 10:48:02
Den Optimismus einiger, dass die Tour stattfinden wird, hätte ich auch gerne. Ich sehe das nicht, nicht so lange es kein Medikament oder einen Impfstoff gibt. Die zahlreichen Verbreitungen in engen Räumen sprechen leider vollständig dagegen, denke ich.

Natürlich ist das alles nur Spekulation.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 24. Juni 2020, 12:05:33
Es wird dieses Jahr keine Ärztetour geben.
Ich verstehe auch nicht wie einige Leute hier denken, dass mit so vielen Auflagen das möglich wäre.
Hier denken auch einige es geht nur um die Band selbst. Aber sicher denkt kaum jemand an das Personal vor Ort.
Sowas alles ist nicht mit der sonstige Anzahl an Menschen zu schaffen. Außerdem wäre es ja dann nicht die einzige Band die wieder auf Tour wäre.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 24. Juni 2020, 13:51:21
Es wird dieses Jahr keine Ärztetour geben.
Ich verstehe auch nicht wie einige Leute hier denken, dass mit so vielen Auflagen das möglich wäre.
Hier denken auch einige es geht nur um die Band selbst. Aber sicher denkt kaum jemand an das Personal vor Ort.
Sowas alles ist nicht mit der sonstige Anzahl an Menschen zu schaffen. Außerdem wäre es ja dann nicht die einzige Band die wieder auf Tour wäre.

Das sehe ich auch so. Man muss auch bedenken, dass das eine riesige Verantwortung wäre, die sie da tragen. Stellt euch mal vor, das wird trotz aller Auflagen zu so 'nem Superspreader Event. Man kann schlichtweg nicht alles 100% kontrollieren und so etwas bleibt immer eine Möglichkeit. Allein diese Verantwortung würde ich mir als Band schon nicht geben. Dazu kommt, dass es sicherlich nicht wenige Fans geben wird, die zu Risikogruppen gehören und dann nicht hingehen können. Diese Fans auszuschließen wäre einfach total daneben und kann nicht im Sinn der die ärzte sein, so wie wir sie kennen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 24. Juni 2020, 14:36:47
Ja, ich denke auch, dass es keine Tour 2020 mehr geben wird, aber das Ganze um ein Jahr nach 2021 zu verschieben, wird auch schwer möglich sein. Alle Hallen müssen frei sein. Die ganze Logistik muss umsetzbar sein.

Vielleicht machen sie auch eine Open Air-Tour, weil da die Vorgaben leichter umsetzbar sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 24. Juni 2020, 15:09:33
@ Angerofjames und Meliciraptor.

Sehe ich exakt genauso. Das Ding ist durch. Das einzige, was unter Umständen wieder kommen (kann) sind kleinere Veranstaltungen Open Air. Selbst bei der Runde in Zeche Zollverein mit FU bin ich mir nicht so sicher, ob das im August stattfinden wird. Ja ich weiß, die Zeche hatte gesagt vor ein paar Wochen, nach jetzigem Stand "Ja". Aber auch 800 in einer kleinen Location kann ich mir im August irgendwie nicht vorstellen..
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 24. Juni 2020, 18:25:01
@ Angerofjames und Meliciraptor.

Sehe ich exakt genauso. Das Ding ist durch. Das einzige, was unter Umständen wieder kommen (kann) sind kleinere Veranstaltungen Open Air. Selbst bei der Runde in Zeche Zollverein mit FU bin ich mir nicht so sicher, ob das im August stattfinden wird. Ja ich weiß, die Zeche hatte gesagt vor ein paar Wochen, nach jetzigem Stand "Ja". Aber auch 800 in einer kleinen Location kann ich mir im August irgendwie nicht vorstellen..

Ich könnte mir vorstellen das sie bei der Zeche versuchen eine Open Air VA raus zu machen. Keine Ahnung. Ich arbeite selber in einer Veranstaltungsstätte in Berlin und wir versuchen auch grad viel „anders“ zu machen.
PS:
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 25. Juni 2020, 10:17:15
Wie wäre es wenn sie die in the ä Tour auf unbestimmte Zeit verschieben (Tickets behalten ihre Gültigkeit)
und auf die Termine im nov/dez wird einfach eine neue Tour gelegt. Die Hallen haben sie ja alle für nov/dez. Da machen sie dann einfach sitzkonzert drauß wie neulich Vincent weiß in der kölnarena. Für die sitzkonzerte müssen dann natürlich wieder Tickets gekauft werden. Die Tour ist dann noch schneller ausverkauft weil nur ein Bruchteil der Besucherzahl in die Hallen geht wie bei der in the ä Tour.

Das wäre zumindest eine Lösung die gebuchten Hallen im nov/dez nutzen zu können und nicht ungenutzt verstreichen zu lassen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 25. Juni 2020, 14:49:09
Wie wäre es wenn sie die in the ä Tour auf unbestimmte Zeit verschieben (Tickets behalten ihre Gültigkeit)
und auf die Termine im nov/dez wird einfach eine neue Tour gelegt. Die Hallen haben sie ja alle für nov/dez. Da machen sie dann einfach sitzkonzert drauß wie neulich Vincent weiß in der kölnarena. Für die sitzkonzerte müssen dann natürlich wieder Tickets gekauft werden. Die Tour ist dann noch schneller ausverkauft weil nur ein Bruchteil der Besucherzahl in die Hallen geht wie bei der in the ä Tour.

Das wäre zumindest eine Lösung die gebuchten Hallen im nov/dez nutzen zu können und nicht ungenutzt verstreichen zu lassen

Das rechnet sich sehr oft nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 25. Juni 2020, 20:44:42
Und selbst wenn man ALLE besucher namentlich erfassen würde und nur ein paar davon (völlig unbemekert) Corona haben, die sich irgendwo mal testen lassen und plötzlich positiv sind.

Man bedenke mal das man dann alle Konzertbesucher und Quarantäne stellt. Das inkludiert Familien. Das inkludiert die Schulklassen (wobei ich nicht denke das die Schulen lange auf sind). Das inkludiert die Arbeitsplätze. Bei einem 10.000 Leute Konzert bist du da schnell bei 100.000 Kontaktpersonen. Man sieht das doch an dem Fleischbetrieb da was das für einen Rattenschwanz nach sich zieht, und das sind keine 10.000 Leute pro Gig.

Ganz davon ab, die Band und Crew ist dann weiterhin auf Tour. Du hast das gleiche dann auf jedem (!) Konzert. Nach der 2 Wochen Tour hast du alleine 500.000 Konzertbesucher die dann in Quarantäne müssen.

Fakt ist, es wird keine Großen Touren geben bis Impfstoff

(Ich halte das ganze ja weiterhin für übertrieben aber die aktuelle Lage ist halt so)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 25. Juni 2020, 22:16:03
Das geht auch nur wenn die leute ihren echten namen angeben und nicht wie du...

Schulen haben auch ne lange auf weil bald sommerferien sind ^^

Wir werden sehen was passiert was anderes bleibt uns allen nicht, da helfen auch keine was wäre wenn Lösungen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 26. Juni 2020, 07:26:57
(Ich halte das ganze ja weiterhin für übertrieben aber die aktuelle Lage ist halt so)
Versteht die Ernsthaftigkeit der Lage, aber hält die Maßnahmen dagegen für übertrieben... nun gut.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 26. Juni 2020, 08:16:20
Das geht auch nur wenn die leute ihren echten namen angeben und nicht wie du...

Und ich werd das auch weiterhin so machen, gestern war ich H. Odensack  :P

Bleibt trotzdem dabei, wenn es weiterhin heißt "Corona = Quarantäne" wird man keine großen Veranstaltungen machen können. und das noch lange bis ins Jahr 2021
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 08. Juli 2020, 14:43:51
Auf Facebook (https://www.facebook.com/events/936057393445178/) wurde soeben vom Veranstalter Barracuda bekanntgegeben, dass die beiden Wien-Konzerte verschoben werden.

"Liebe DIE ÄRZTE - Fans!
🇦🇹 Diese Veranstaltung muss aufgrund der aktuellen Situation (COVID19) leider verschoben werden. Ein Ersatztermin wird gesucht. Weitere Infos folgen. Karten behalten ihre Gültigkeit.
🇬🇧 Due to the current situation regarding COVID19 this event will be postponed. We are looking for a replacement date. More information will follow. Tickets remain valid."
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 08. Juli 2020, 15:37:16
Auf Facebook (https://www.facebook.com/events/936057393445178/) wurde soeben vom Veranstalter Barracuda bekanntgegeben, dass die beiden Wien-Konzerte verschoben werden.

"Liebe DIE ÄRZTE - Fans!
🇦🇹 Diese Veranstaltung muss aufgrund der aktuellen Situation (COVID19) leider verschoben werden. Ein Ersatztermin wird gesucht. Weitere Infos folgen. Karten behalten ihre Gültigkeit.
🇬🇧 Due to the current situation regarding COVID19 this event will be postponed. We are looking for a replacement date. More information will follow. Tickets remain valid."

Das ahnen wir ja alle schon. Ohne neue Termine würde ich aber keine Pferde scheu machen hier.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 08. Juli 2020, 17:12:27
Ersatztermine sollen laut bademeister.com ja zeitnah kommen. Ich denke, dass wir damit schon abschätzen können, was mit dem Rest der Tour passiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: herbi am 14. Juli 2020, 18:15:41
Finde spannend, dass Mal nur die österreichischen Konzerte verschoben werden. Für November gibt es ja weder für Österreich nicht für Deutschland Aussagen. Hätte damit gerechnet, dass aus versicherungsrechtlichen Gründen auf eine gesetzliche Grundlage gewartet wird. Unabhängig von der Ankündigung gehe ich nicht davon aus, dass neue Termine vor der Verschiebung der Deutschland Termine bekanntgegeben werden. Dann kann es noch bis August oder September dauern... Wie schön von vielen geschrieben sind reguläre Ärztekonzerte aus aktueller Sicht undenkbar. Einziger Ausweg: Wunder :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: aepepleksi am 16. Juli 2020, 22:46:47
Die Tour wird um ein Jahr verschoben! Anfragen mit den Konzertlocations für freie Termine in 2021 laufen. Ich kann nur soviel sagen es wird November 2021 werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 16. Juli 2020, 23:39:43
Die Tour wird um ein Jahr verschoben! Anfragen mit den Konzertlocations für freie Termine in 2021 laufen. Ich kann nur soviel sagen es wird November 2021 werden.

Schade war aber abzusehen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. Juli 2020, 07:58:18
Die Tour wird um ein Jahr verschoben! Anfragen mit den Konzertlocations für freie Termine in 2021 laufen. Ich kann nur soviel sagen es wird November 2021 werden.

Okay, aber alles andere hätte mich auch gewundert. Na warten wir mal ab.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. Juli 2020, 18:17:36
Das war doch absolut klar. Es gibt kein Tragbares Konzept so große Konzerte durchzuführen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 20. Juli 2020, 19:50:38
Einzige Möglichkeit.
Und die einzige spannende Frage bleibt ob der komplette Zyklus um ein Jahr verschoben wird oder ob das Album Anfang 2021 kommt und die sicherlich ja ebenfalls geplanten Konzerte im Frühjahr/Sommer 2021 (Wuhlheide/Waldbühne und die ganzen Locations die halt sonst immer in dieser Phase dann waren) dann stattfinden - ich würd ja wenn ich DÄ wäre den ganzen Zyklus um ein Jahr verschieben - es spricht ja viel dafür dass es nun wirklich der letzte ist und dann lieber komplett ein Jahr später und dafür befreit und ausgelassen.....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 20. Juli 2020, 20:56:21
Was spricht dafür, dass er der letzte Zyklus ist?

Bei Rammstein ist es immer der letzte Zyklus seit 2001. Und 19 Jahre später gibt es die immer noch. Also nicht selbst verrückt machen und einfach abwarten. Egal was dafür spricht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 20. Juli 2020, 21:20:45
Was spricht dafür, dass er der letzte Zyklus ist?

Bei Rammstein ist es immer der letzte Zyklus seit 2001. Und 19 Jahre später gibt es die immer noch. Also nicht selbst verrückt machen und einfach abwarten. Egal was dafür spricht.

Also ich mach mich gar nicht verrückt 😜; und du hast natürlich recht....bei Dä isses ja auch irgendwie immer der letzte Zyklus.
Es kann ja auch sein dass sie hintenraus in den Ärzten wieder ihre große Leidenschaft entdecken....klar, ist alles möglich.
Gleichwohl würde ich wenn ich DÄ wäre alles um ein Jahr verschieben, also den Zyklus auf 2021/2022 weil mir das auch Anfang 2021 alles zu unsafe wäre. Die Crew muss ja auch reisen und wenn du da einen Covid Fall im Tourbus hast ist die Sache auch ganz schnell beendet....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 21. Juli 2020, 15:34:53
Ist Ende 2021 überhaupt realistisch für eine verschobene Tour? Es gibt immer noch keinen Impfstoff, Aluhut-Verschwörungstheoretiker zweifeln die Pandemie im Allgemeinen weiter an, Sauftouristen kommen aus Mallorca zurück, Schulen sollen nach den Ferien wieder geöffnet werden etc. Ich sehe auf absehbare Zeit erst einmal kein Ende der Beschränkungen für Massenveranstaltungen.

Was die Frage nach dem letzten Zyklus angeht, ich kann es irgendwo verstehen. Mittlerweile fühlt es sich ein Kreislauf an, dass ein neues Album mit Tour angekündigt wird und man dann in Interviews erzählt, wie nah man im vergangenen Zyklus an der Auflösung vorbeigeschrappt ist. Dass man sich auf Promo und Tour irgendwann nur noch auf den Keks ging und dass man in der Zwischenzeit über diese Streitigkeiten geredet hätte und es besser machen würde. Zumindest war das mein Eindruck nach den letzten drei Alben. Die Pausen werden länger und laut fu gab es in den letzten Jahren eine Zeit, in der er und Bela ein ziemlich schlechtes Verhalten hatten. Er hatte für mich gefühlt zwischen der letzten Tour mit dem Racing Team und den Einzelauftritten in Jamel/Berlin mit Musik abgeschlossen, scheint es sich aber noch einmal anders überlegt zu haben.

Das ist aber alles nur Spekulation meinerseits, vielleicht liege ich komplett falsch damit. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 22. Juli 2020, 10:27:14
Kein falscher Gedanke, Bobby. Einer der Coachella-Verantwortlichen rechnet mit Konzerten und Festivals erst 2022 wieder.

Der kann natürlich auch nur spekulieren. Aber wenn vor Herbst 2021 flächendeckend kein Impfstoff vorhanden ist, wird das auch mit Konzerten im November 2021 eng, denke ich...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 22. Juli 2020, 13:56:36
Also mal ehrlich, selbst wenn es ein Impfmitttel gäbe, wer sagt das sich alle impfen lassen? Also sowas an ein Impfmittel festzumachen halte ich für Blödsinn.

Oder habe ich was verpasst was impfen angeht? Ich kann diese ganzen Spekulationen auch nicht mehr hören und lesen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: StefanH am 22. Juli 2020, 15:14:57
Ob nun Impfung oder Medikamente, es muss irgendwas geben, was irgendwie "wirkt", vorher wird wohl kaum ein ernstzunehmendes Land "einfach weitermachen".

Gut, dass dies außerhalb meiner Entscheidungsgewalt liegt. Am Ende muss ja trotz "Freigabe" jeder für sich selbst entscheiden was er mit der dann neu gewonnenen Freiheit macht. Ein Blick an den "örtlichen" Badesee reicht ja aus um die unterschiedlichen Herangehensweisen zu beobachten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 22. Juli 2020, 21:46:48
Keine Impfung = Kein Zutritt zu Konzerten und Großveranstaltungen. Ganz einfach...

Wenns eine Gibt lass ich mir die auch sofort machen, einfach weil ich dann sagen kann "Leckt mich... ich darf"
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 22. Juli 2020, 22:06:34
Keine Impfung = Kein Zutritt zu Konzerten und Großveranstaltungen. Ganz einfach...

Wenns eine Gibt lass ich mir die auch sofort machen, einfach weil ich dann sagen kann "Leckt mich... ich darf"

Warst du ne jemand der nicht so an das Virus glaubte bzw. in die richtig gepostet hat ^^ (kann mich auch irren)

Aber keine Impfung kein Zutritt bezweifel ich das sowas kommt... da wäre die Klagewelle wohl größer   ;D

Wir alle werden sehen was passiert bis dahin kann auch der Mond auf die Erde fallen oder oder oder
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 22. Juli 2020, 23:45:44
Keine Impfung = Kein Zutritt zu Konzerten und Großveranstaltungen. Ganz einfach...

Es werden noch nicht einmal regulär die Identitäten von Besuchern überprüft. Willst du den armen Veranstaltern jetzt zumuten, dass die Securities am Einlass dann Persos UND Impfausweise überprüfen müssen? ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 23. Juli 2020, 00:03:32
Ohja, Impfpflicht für Großveranstaltungen. Und wenn das Virus dann mutiert, wird jedes Jahr neu geimpft. Jeder lässt sich impfen, egal ob Risikopatient oder nicht, und Sanofi, Pfizer und Co. machen den großen Reibach. Der Impfstatus kann ja in Zukunft elektronisch gespeichert werden, am besten über den Perso abrufbar. Nein, bitte nicht.

Wenn Jens Spahn solche Ideen sieht leuchten ihm die Augen, die Idee vom Immunitätsnachweis fand er ja auch super, ohne auch nur ansatzweise zu wissen wie lange man immun ist  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 23. Juli 2020, 06:25:01
[quote author=Gabumon link=topic=17894.msg336704#msg336704 date=1595447208
Wenns eine Gibt lass ich mir die auch sofort machen, einfach weil ich dann sagen kann "Leckt mich... ich darf"
[/quote]

Das würde ich mir gut überlegen. Mit Blick auf die heftigen Nebenwirkungen beim Schweinegrippe Impfstoff welcher viel zu schnell auf den Markt geworfen wurde kann ich nicht verstehen wie man da zu den ersten Probanden gehören will.
Hier nochmal nachzulesen:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfstoff-pandemrix-risiken-wurden-ignoriert-a-1229144.html

Sorry für den OT.
Ich denke nächstes Jahr werden wir wieder Konzerte besuchen können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 23. Juli 2020, 08:43:23
Ich glaube nicht. Das nächste Jahr können wir genau so vergessen wie dieses Jahr. Aber gut, mal sehen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 23. Juli 2020, 09:34:56
Warst du ne jemand der nicht so an das Virus glaubte bzw. in die richtig gepostet hat ^^ (kann mich auch irren)

Aber keine Impfung kein Zutritt bezweifel ich das sowas kommt... da wäre die Klagewelle wohl größer   ;D

Wir alle werden sehen was passiert bis dahin kann auch der Mond auf die Erde fallen oder oder oder

Was will man da klagen? Die Hallen haben Hausrecht von dem sie gebraucht machen können. Laut dem darf er jeden, ohne angabe von Gründen, ausschließen. Kann man auch nicht gegen klagen 😉
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 23. Juli 2020, 11:02:45
Was will man da klagen? Die Hallen haben Hausrecht von dem sie gebraucht machen können. Laut dem darf er jeden, ohne angabe von Gründen, ausschließen. Kann man auch nicht gegen klagen 😉

Ist mir klar, aber dann frag mal Attila H. oder die AFD, die werden das schon was finden womit sie Klagen können auch wenn abgewiesen wird  ;D ;D ;D

Trotzdem wird es sowas denke ich nicht geben, zumal die sich damit mehr ins eigene Fleisch schneiden, es sei denn die gute Regierung gibt es so vor... bezweifel ich aber auch... wen n man alleine jetzt sieht wie viele keine Masken mehr tragen an Tankstelle etc... es juckt viele einfach nicht mehr

Das nächste ist, ist das Personal dann so geschult das es ein "echten" Impfpass erkennt  ;) WEil sag mal so wie Gabu falschen Namen angeibt gibt es eventuell auch  ein falschen Impfpass  ;D ;D ;D

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 23. Juli 2020, 11:23:49
.....
Das nächste ist, ist das Personal dann so geschult das es ein "echten" Impfpass erkennt  ;) WEil sag mal so wie Gabu falschen Namen angeibt gibt es eventuell auch  ein falschen Impfpass  ;D ;D ;D

 ;D
Die Impfung wird beim (Haus-)Arzt durchgeführt, der auch den Impfpass ausstellt bzw. ergänzt und da der Arzt die Kosten mit der Krankenkasse abrechnen will, ist die Versicherungskarte mit Namen und Geb.datum vorzulegen.

Eine Impfpflicht wird es nach jetzigem Stand nicht geben. Wenn man den nicht geimpften Personen dennoch den Zutritt verweigern sollte, dann besteht jedenfalls ein Erstattungsanspruch bzgl. der Ticketkosten, da im Zeitpunkt des Erwerbs nicht bekannt war, dass der Zutritt nur im Falle einer Impfung erfolgt. Ob das Veranstalter wollen...ich glaube nicht.
Außerdem müsste bei jedem Besucher der Impfpass mit einem Ausweisdokument abgeglichen werden, ansonsten bekäme ich auch mit dem Impfpass eines Bekannten Einlass.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 23. Juli 2020, 12:10:20
...... Am Ende muss ja trotz "Freigabe" jeder für sich selbst entscheiden was er mit der dann neu gewonnenen Freiheit macht. Ein Blick an den "örtlichen" Badesee reicht ja aus um die unterschiedlichen Herangehensweisen zu beobachten.

Das meine ich auch. Ich muss nicht Dinge machen, die vorher verboten waren, nur weil sie jetzt wieder erlaubt sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 27. Juli 2020, 08:25:39
Ich muss mir angewöhnen Ironietags zu verwenden  :P

Ich sag mal so, wenns einen Impfstoff oder Medikament gibt, dann gehen auch wieder großveranstaltungen, vorher kann man das Vergessen. Sieht man doch gerade wieder. Die Mallesäufer bringen es mit.

Von der Gastarbeiter (aka Ausbeutung durch große Firmen) Problematik reden wir noch gar nicht. Das Karneval noch nicht abgesagt ist, ist erschreckend...
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Rockbohne am 30. Juli 2020, 22:19:50
Meint ihr wir können doch noch Hoffnung auf die Tour haben? https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/politik/biontechpfizer-corona-impfstoff-im-oktober-einsatzbereit-wettlauf-gegen-covid-19/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 30. Juli 2020, 22:36:11
Mach' dir mal lieber keine Hoffnung...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 30. Juli 2020, 23:08:05
So isses.

Ein Impfstoff steht für die breite Bevölkerung wohl frühestens Mitte 2021 zur Verfügung.
https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Karliczek-Corona-Impfstoff-kommt-fruehestens-Mitte-2021-id57833996.html

Zunächst werden erst die sog. "systemrelevanten Gruppen" (Ärzte, Krankenpersonal, Polizei, Feuerwehr etc.) bedient, dann folgt der Rest.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 31. Juli 2020, 12:09:28
Hier mal ein kleines Beispiel, was es sicher noch klarer macht ;)

Quelle: Facebook (https://www.facebook.com/QUARTERBACKImmobilienARENA/).

Zitat
Update A-ha
Aufgrund der aktuellen Lage und der europaweit behördlich verfügten Verbote sind a-ha gezwungen, ihre geplante Tournee zu verschieben, davon betroffen sind auch die Termine in Deutschland. Die gute Nachricht ist, dass passende Nachholtermine für 2021 gefunden werden
konnten: Der neue Termin für Leipzig ist folgender:
29. April 2021 (verlegt vom 05. November 2020)
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit

Also 5. November verschoben ;)

Ja A-HA sind nicht DÄ aber das sollte in den Fall egal sein. Also sollte langsam keiner mehr Hoffnungen haben ^^ Das einzigste was mich stört ist das es keine Infos gibt, ich will noch garkeine Nachholtermine wissen aber langsam könnte man auch mal sagen, okay Fans Tour wird verschoben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 31. Juli 2020, 12:16:41
Hier mal ein kleines Beispiel, was es sicher noch klarer macht ;)

Quelle: Facebook (https://www.facebook.com/QUARTERBACKImmobilienARENA/).

Also 5. November verschoben ;)

Ja A-HA sind nicht DÄ aber das sollte in den Fall egal sein. Also sollte langsam keiner mehr Hoffnungen haben ^^ Das einzigste was mich stört ist das es keine Infos gibt, ich will noch garkeine Nachholtermine wissen aber langsam könnte man auch mal sagen, okay Fans Tour wird verschoben...
Das liegt ganz einfach am fehlenden Statements der Politik, gesetzlich sind die Konzerte ja noch nicht verboten.
Also folgt die Absage wohl erst dann. Aber wir wissen sowieso alle, dass es dieses Jahr nicht funktioniert. Und der Nachholtermin in einem Jahr wurde hier ja auch schon geleakt (vom selben User, der auch Termine für 2020 zuvor angekündigt hatte meine ich...) Insofern: Noch 1 Jahr mehr Vorfreude, so ein bisschen Quarantäne ist nicht die schlimmste Sach der Welt  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 31. Juli 2020, 12:24:56
Ich finde, man sollte einfach keine Nachholtermine ankündigen.
Niemand weiß, wie lange wir mit dem Kram noch zu leben haben. Und dank der Menschen, für die das alles "nicht so schlimm" ist und ein rieeeeeesiger Einschnitt in die Grundrechte und man sowieso unter den Masken nicht atmen kann und die krank machen, werden wir damit noch länger zu tun haben, als uns lieb ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 31. Juli 2020, 12:26:38
......
Das einzigste was mich stört ist das es keine Infos gibt, ich will noch garkeine Nachholtermine wissen aber langsam könnte man auch mal sagen, okay Fans Tour wird verschoben...

Stimmt, aber wenn sie nur mitteilen, dass die Tour verschoben wird, geht sofort die Fragerei nach den neuen Terminen los. Vermutlich wollen Sie das vermeiden und in einem Aufwasch gleich die Nachholtermine bekannt geben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 31. Juli 2020, 12:36:32
Ich kann dazu nur noch eins sagen, man kann sich darauf freuen. Ob im Jahr 2020 oder 2021. Was ist denn noch ein Jahr heutzutage ? Wenn wir mal überlegen, dass wir schon 7 bzw 8 Jahre warten mussten, dass ein Lebenszeichen kam von der Band. Dann stört dieses eine weitere Jahr auch nicht mehr. Nachholtermine werden kommen und wir als Fans können uns darauf freuen !  :)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Das magische Einhorn am 03. August 2020, 13:35:58
Anfang-Mitte Dezember. Seid gespannt. :)

 :-X Ist da was dran ? Weil habe auch so komische Sachen gelesen und Timing passt  :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 06. August 2020, 10:02:54
11.12.20 wird nun auch verschoben ;)

https://www.facebook.com/KKTGmbH/photos/a.10150910804127810/10157585476867810/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 13. August 2020, 16:22:14
Das Großkonzert mit 13.000 Zuschauern am 4. September in der Arena in Düsseldorf ist nicht abgesagt worden. Heute hatte es dazu eine Sitzung gegeben, bei der ein Kompromiss gefunden wurde. Die Stadt, das Landesgesundheitsministerium sowie alle weiteren Beteiligten wollen sich kurz vor dem Termin noch einmal abstimmen und unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemie am 31. August dann eine endgültige Entscheidung treffen.

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel verteidigte mehrfach das geplante Konzert, bei dem unter anderem Bryan Adams und Sarah Connor auftreten sollen. Das Hygienekonzept sei gründlich geprüft worden. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hatte die Pläne wie viele andere kritisiert.

Zur Info. Was ich mir tatsächlich aber nicht vorstellen kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 13. August 2020, 16:48:59
Kann es mir auch nicht vorstellen.

Und selbst wenn: dort gibt es nur Sitzplätze und personalisierte Tickets, weil sie so mögliche Infektionsketten verfolgen wollen.

Somit braucht man sich auch nicht mit solch einem Versuch eine Hoffnung auf die Tour machen, denke ich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 13. August 2020, 20:14:10
Das ist ein Konzert das von Beginn an auf die Corona-Situation geplant wurde.
Sprich: nur 1/4 der Kapazität wird verkauft (ich glaube das ist im Stadion),
nachverfolgbare Personalisierung, Bestuhlung mit Abstand etc

Ich halte es schon für undenkbar dass hier alle Bundesländer gleich agieren, somit ist schon deswegen die Durchführung der Tour unmöglich.

Wenn es Großveranstaltungen gibt, dann mit entsprechendem Hygienekonzept.
Es ist aber unmöglich für DÄ das umzusetzen weil die Hallen ja ausverkauft sind.
Man kann das ja jetzt schlecht auf 1/4 Kapazität runterfahren (und wird es auch nicht wollen, selbst wenn man es könnte, aber wie wollte man denn 3/4 der Tickets „entwerten“ und das am Einlass handeln, vollkommen utopisch)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fox am 17. August 2020, 19:06:48
vlt finden die Konzerte ja garnicht in den Hallen statt sondern Open air in inmittelbarer Nähe. Für Leipzig wurde vor 2 Wochen gesagt, das die Festwiese für Konzerte mit Hygienekonzept geeignet wäre und das dort zukünftig auch Veranstaltungen denkbar wären. Die Hallenkapazitäten sind auf jedenfall nur Bruchteile von den Stadienkapazitäten bzw. der Festwiese. Wir müssten dann halt nur mit Jacke antreten.

Ich bin gespannt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 17. August 2020, 19:39:34
vlt finden die Konzerte ja garnicht in den Hallen statt sondern Open air in inmittelbarer Nähe. Für Leipzig wurde vor 2 Wochen gesagt, das die Festwiese für Konzerte mit Hygienekonzept geeignet wäre und das dort zukünftig auch Veranstaltungen denkbar wären. Die Hallenkapazitäten sind auf jedenfall nur Bruchteile von den Stadienkapazitäten bzw. der Festwiese. Wir müssten dann halt nur mit Jacke antreten.

Ich bin gespannt.

Auch da ist es aber unrealistisch, dass das bundesweit für die gesamte Tour entsprechend umorganisiert werden kann.
Dafür müssten in allen Bundesländern die gleichen Konzepte akzeptiert werden und überall entsprechende Alternativspielstätten frei sein.
Und man müsste das dann natürlich auch wollen.
Ein DÄ-Konzert mit 1,5 Meter Abstand, gar Bestuhlung im Innenraum ist dann doch sehr absurd.
Da wäre dann kein Pogo etc. möglich.
Wie traurig das aussieht hat man bei dem Nenakonzert gesehen.
https://www.spiegel.de/kultur/musik/nena-gibt-konzert-in-koeln-99-versuchsballons-a-451e9675-70b3-4ad6-b383-cd74a284e8a4

Gibt auch YouTube Videos davon.
Wollen wir das wirklich?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. August 2020, 19:47:06
Open Airs im November? Ne lass mal  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 17. August 2020, 20:28:51
Open Airs im November? Ne lass mal  ;D

Die Tour wird umorganisiert und umbenannt
Open ä tonight War Ärzte statt Böller nicht Open Air damals?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 17. August 2020, 20:30:50
Ja war es. Ja, war Schweinekalt. Davor und danach. Währenddem gings. Die Menschenmasse hat gewärmt. Aber so mit Abstand... Könnte kühl werden. Aber gut, dann kann man sich ja auch anders anziehen. Man will ja keiner Dicken klamotten im Stehbereich tragen  ;D

Open Ä tonight finde ich aber gut  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 17. August 2020, 21:09:17
Aus sicherer Quelle kann ich euch sagen das es KEINE Open Airs dieses Jahr im November/Dezember geben wird. Die Konzerte werden alle ins nächstes Jahr verlegt. Die Meldung wird irgendwann im September kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 17. August 2020, 21:10:42
Open Ä tonight finde ich aber gut  ;D


Vielleicht liest ja jemand mit  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 18. August 2020, 07:04:35
Aus sicherer Quelle kann ich euch sagen das es KEINE Open Airs dieses Jahr im November/Dezember geben wird. Die Konzerte werden alle ins nächstes Jahr verlegt. Die Meldung wird irgendwann im September kommen.

Danke für die Info! Alles andere wäre auch nicht vereinbar gewesen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. August 2020, 09:14:16
Frag mich eh warum doch scheinbar viele echt Hoffnung auf die Tour hatten/haben

Ganz ehrlich sehe ich da auch viel länger noch schwarz, zu mindestens für Konzerte die bis jetzt Innenraum haben mit Stehplätzen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 18. August 2020, 10:07:36
Frag mich eh warum doch scheinbar viele echt Hoffnung auf die Tour hatten/haben

Ganz ehrlich sehe ich da auch viel länger noch schwarz, zu mindestens für Konzerte die bis jetzt Innenraum haben mit Stehplätzen...
Also ich gehe nächsten Monat auf ein Konzert von Jinjer. Da stehen im Stehraum Strandkörbe wo man dann sitzen muss.
Wenn man will, kann man natürlich Lösungen finden. Und lieber ein Konzert so im Sitzen, als überhaupt gar keins.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 18. August 2020, 10:26:21
Frag mich eh warum doch scheinbar viele echt Hoffnung auf die Tour hatten/haben

Ganz ehrlich sehe ich da auch viel länger noch schwarz, zu mindestens für Konzerte die bis jetzt Innenraum haben mit Stehplätzen...

Sehe ich ganz genauso.
Hallenkonzerte in der Größe werden noch ne ganze Weile wacklig sein.
Man kann froh sein, wenn das im Dezember 2021 im Ergebnis dann wirklich durchführbar ist.
Es kann auch sein dass wir dann immer noch ohne Impfstoff/Medikament dahindümpeln und nach wie vor Infektionswellen haben mit dem Ergebnis dass solche Veranstaltungen nicht stattfinden können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 18. August 2020, 10:28:48
Da fällt mir auch gerade ein, dass demnächst ein Konzert in Düsseldorf stattfindet, mit satten 13.000 Besuchern.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 18. August 2020, 10:35:17
Also ich gehe nächsten Monat auf ein Konzert von Jinjer. Da stehen im Stehraum Strandkörbe wo man dann sitzen muss.
Wenn man will, kann man natürlich Lösungen finden. Und lieber ein Konzert so im Sitzen, als überhaupt gar keins.

Für eine Band der Größenordnung von DÄ aber schlicht unrentabel und nicht interessant.
Du kannst da bestenfalls ein Viertel der Kapazität fahren.
Unter Berücksichtigung dass das dann betriebswirtschaftlich dann auch noch ein signifikantes Wegfallen von Merch- und Getränke/Essensverkauf bedeutet, wäre das doch bestenfalls bei Ticketpreisen von 200,-- EUR aufwärts rentabel.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. August 2020, 10:36:51
Ja es sind Konzerte möglich keine Frage aber viele von denen wurden halt erst nach den ganzen Maßnahmen geplant.

Ist das Düsseldorf Konzert nicht so eins ? Also Äpfel und Birnen vergleichen bringt da nichts.

Und man kann schlecht ein Innenraum der sagen wir für 2000 Steh Plätze ist zu 2000 Sitzplätzen mit Abstand machen...

Also wüsste nicht wo das so gemacht wurde, lasse mich aber gern belehren  :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 18. August 2020, 10:38:56
Da fällt mir auch gerade ein, dass demnächst ein Konzert in Düsseldorf stattfindet, mit satten 13.000 Besuchern.

Du meinst sicher dieses, aber ob es wirklich stattfinden darf, wird sich spätestens vier Tage vorher entscheiden. Es sollen auch erst 3.000 Tickets verkauft worden sein.
https://www.n-tv.de/panorama/Sarah-Connor-muss-ums-Comeback-zittern-article21971127.html
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 18. August 2020, 10:46:35
Das in Düsseldorf wird explizit auf Corona geplant.
Das Konzert soll in der Merkur-Arena stattfinden (Fußballstadion).
Die Kapazität für ein Fußballspiel (also ohne Innenraum!) beträgt ca. 54.000 Plätze und die planen mit 13.000 Tickets.
Das heisst relativ leeres Stadion. So ein Konzert werden die ärzte nie spielen, garantiert nicht. Bevor sie das machen, spielen sie gar nicht. 
Dazu kommt, dass das der Provinzbürgermeister in Düsseldorf ohne Rücksprache mit der Landesregierung geplant hat, es handelt sich hierbei quasi um einen Alleingang des örtlichen Gesundheitsamtes.
Die Landesregierung, konkret Laschet selbst, ist im Grunde gegen dieses Konzert.
Angesichts steigender Zahlen in NRW darf mit gutem Grund bezweifelt werden, ob dieses Konzert dann wirklich durchgeführt wird.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 18. August 2020, 11:28:13
Ich bin zu 100% überzeugt, dass das dieses Jahr nicht stattfindet und sehr skeptisch, ob es wie geplant nächstes Jahr dann klappt. Ich bin jetzt lieber pessimistisch, als hinterher enttäuscht ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 18. August 2020, 19:28:56
Das in Düsseldorf wird explizit auf Corona geplant.
Das Konzert soll in der Merkur-Arena stattfinden (Fußballstadion).
Die Kapazität für ein Fußballspiel (also ohne Innenraum!) beträgt ca. 54.000 Plätze und die planen mit 13.000 Tickets.
Das heisst relativ leeres Stadion. So ein Konzert werden die ärzte nie spielen, garantiert nicht. Bevor sie das machen, spielen sie gar nicht. 
Dazu kommt, dass das der Provinzbürgermeister in Düsseldorf ohne Rücksprache mit der Landesregierung geplant hat, es handelt sich hierbei quasi um einen Alleingang des örtlichen Gesundheitsamtes.
Die Landesregierung, konkret Laschet selbst, ist im Grunde gegen dieses Konzert.
Angesichts steigender Zahlen in NRW darf mit gutem Grund bezweifelt werden, ob dieses Konzert dann wirklich durchgeführt wird.

Alle die dahin gehen sollen bitte einen Wisch unterschrieben das sie im FAll der Fälle nicht behandelt werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. August 2020, 19:40:19
Alle die dahin gehen sollen bitte einen Wisch unterschrieben das sie im FAll der Fälle nicht behandelt werden.

Sagt der, der falsche Namen angibt  ::)  ::)

*...und du wünschst dieser Welt, daß endlich Hirn vom Himmel fällt...*
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fox am 19. August 2020, 06:52:11
Ja war es. Ja, war Schweinekalt. Davor und danach. Währenddem gings. Die Menschenmasse hat gewärmt. Aber so mit Abstand... Könnte kühl werden. Aber gut, dann kann man sich ja auch anders anziehen. Man will ja keiner Dicken klamotten im Stehbereich tragen  ;D

Open Ä tonight finde ich aber gut  ;D

Nix da. Wir hatten 15 Grad in der Silvesternacht. Es war wärmer als das Novarockkonzert 6 Monate später.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 19. August 2020, 07:16:51
Sagt der, der falsche Namen angibt  ::)  ::)


Und das auch zurecht da sich mittlerweile Bullerei und Ordnungsamtfuzzies diese listen Krallen und für alles mögliche speichern. nur nicht wofür sie gedacht sind
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. August 2020, 07:27:29
Ergo füllen bitte alle die bei "Texten ist wie Atmen" am 22. August 2020 in Essen teilnehmen den Wisch, dass sie im Fall der Fälle nicht behandelt werden mit falschen Daten aus.
Dann kommen die Cops und das Ordnungsamt erst gar nicht an die Daten und demnach haben sie auch kein Problem im Fall der Fälle   :P

Oh man Gabumon ey...  merkste selbst, oder?  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 19. August 2020, 08:21:58
Und das auch zurecht da sich mittlerweile Bullerei und Ordnungsamtfuzzies diese listen Krallen und für alles mögliche speichern. nur nicht wofür sie gedacht sind
Als hätten die Deine Daten nicht sowieso schon. Außerdem ist das verboten und wurde meines Wissens nach bisher nur in Bayern gemacht.

Und wenn Du so Angst vor Datenspeicherung hast, schmeiß doch einfach Dein Handy weg und lass Dich nur noch in Bargeld bezahlen. ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 19. August 2020, 08:28:12
Und das auch zurecht da sich mittlerweile Bullerei und Ordnungsamtfuzzies diese listen Krallen und für alles mögliche speichern. nur nicht wofür sie gedacht sind

Um diese Listen zu bekommen, bedarf es einer richterlichen Anordnung und eines Ermittlungsgrunds.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 19. August 2020, 09:41:38
Und das auch zurecht da sich mittlerweile Bullerei und Ordnungsamtfuzzies diese listen Krallen und für alles mögliche speichern. nur nicht wofür sie gedacht sind

Aja, das es keinen Sinn ergebit was du von dir gibst merkst du hoffentlich? Das ganze hier erinnert mich an die AFD.
"5 Jahre lang heulen die bei uns rum macht die Grenzen dicht zu Polen und Tschechien, dann kam Corona und Grenzen wurden geschlossen und die AFD schreit als erster "macht die Grenzen auf, unsere besorgten Bürger müssen doch billig Tanken und Kippen kaufen""

*um es etwas überspitzt zu sagen*

Oh man Gabu womöglich zu viel Attila geschaut was  ::) ::) ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. August 2020, 10:13:08
Jetzt weiß ich endlich, warum die in Bayern zu blöd waren die Tests zuzuordnen. Die Leute haben falsche Namen angegeben!  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 19. August 2020, 22:10:01
Um diese Listen zu bekommen, bedarf es einer richterlichen Anordnung und eines Ermittlungsgrunds.

Klar, weil die Bullerei ja so sehr dafür bekannt ist sich an gesetze zu halten...  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 19. August 2020, 23:09:55
Klar, weil die Bullerei ja so sehr dafür bekannt ist sich an gesetze zu halten...  ::)

Ja genau wie du wenn du falschen namen angibst....  ::) und heißt immer noch Polizei... also chill mal lieber...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 00:09:23
und heißt immer noch Polizei...
When did punk rock become so safe?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 20. August 2020, 07:12:26
When did punk rock become so safe?

Sorry aus dem Kindergartenpunkalter bin ich raus.
Ich mag es auch nicht wenn Leute Berufsgruppen oder sonstiges über ein Kamm scheren... (ist das nicht bessser als AFD und der Rest)

Und ich persönlich kenne einige Polizisten die alle safe keine Arschlöscher sind ;)

So und jetzt back to topic
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 09:35:37
When did punk rock become so safe?

Also freuen wir uns mal auf den Shitstorm wenn DÄ mal wieder BGS spielen  ;D

Aber stimmt, Bullen ist schon sehr beleidigen. Bullen knüppeln dich nicht einfach so wenn du mit einem E-Roller über den Gehweg fährst. Bullen verteilen auch keine Kalender mit extrem rassistischen Motiven, das ist immer noch die Deutsche Polizeigewerkschaft...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 20. August 2020, 09:50:40
Also freuen wir uns mal auf den Shitstorm wenn DÄ mal wieder BGS spielen  ;D

Aber stimmt, Bullen ist schon sehr beleidigen. Bullen knüppeln dich nicht einfach so wenn du mit einem E-Roller über den Gehweg fährst. Bullen verteilen auch keine Kalender mit extrem rassistischen Motiven, das ist immer noch die Deutsche Polizeigewerkschaft...

Du weist aber schon das es einen Unterschied gibt zwischen Künsterlischer Darbietung und Realität. ich sage nicht das bands oder Sender nichts satirisches oder witziges machen dürfen aber du beleidigst hier im Forum eine ganze Berufsgruppe grundllos, wenn du schlechte Erfahrungen mit ein paar gemacht hast tut mir das Leid, schwarze Schafe gibt es überall aber ich finde einfach das hat hier nichts zu suchen.

Siehe auch hier:

Zitat
1.2 - Sprachliches Niveau und der Umgang miteinander
Ein bestimmtes sprachliches Niveau soll gehalten werden, d.h. Beschimpfungen, Pöbeleien o. Ä. sind nicht erwünscht. Wir wollen hier ein freundliches Klima, also geht nett miteinander um. Es ist klar, dass nicht jeder mit jedem auskommt, geht euch ggfs. aus dem Weg und tragt Streitereien nicht im Board aus.

So das war das letzte was ich jetzt dazu sage.

Back to Topic

Sind ja nur noch knappe 3 Monate bis Tour(verschiebung)start  ;D ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 09:58:02
lol Klar.. in einem Forum einer (ex)Punkrockband das wort "Bullen" verbieten wollen. Langsam wirds echt lächerlich

In der Tat sollten DÄ endlich mal mit der Tourverschieben rausrücken, es ist doch eh klar das hier keine Tour stattfinden wird, aber immer noch nicht dran schreiben "Die Tour wird verschoben, die Karten behalten ihre Gültigkeit" ist ja scheinbar zuviel verlangt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: benny20 am 20. August 2020, 10:04:29
lol Klar.. in einem Forum einer (ex)Punkrockband das wort "Bullen" verbieten wollen. Langsam wirds echt lächerlich

In der Tat sollten DÄ endlich mal mit der Tourverschieben rausrücken, es ist doch eh klar das hier keine Tour stattfinden wird, aber immer noch nicht dran schreiben "Die Tour wird verschoben, die Karten behalten ihre Gültigkeit" ist ja scheinbar zuviel verlangt...

Das hat Versicherungsgründe. Aktuell sind Großveranstaltungen nur bis 31.10. verboten. Erst muss vermutlich das Verbot verlängert werden, damit die Verschiebung offiziell gemacht werden kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: cenobyte am 20. August 2020, 10:20:01
lol Klar.. in einem Forum einer (ex)Punkrockband das wort "Bullen" verbieten wollen. Langsam wirds echt lächerlich

In der Tat sollten DÄ endlich mal mit der Tourverschieben rausrücken, es ist doch eh klar das hier keine Tour stattfinden wird, aber immer noch nicht dran schreiben "Die Tour wird verschoben, die Karten behalten ihre Gültigkeit" ist ja scheinbar zuviel verlangt...

Wozu sollten sie das tun? Ist doch eh allen klar, insofern wartet der Veranstalter natürlich nur noch auf Schriftliches einer Behörde für seine Versicherung. Wie überraschend, wurde hier auch erst zehnmal diskutiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 20. August 2020, 10:25:56
(...)

In der Tat sollten DÄ endlich mal mit der Tourverschieben rausrücken, es ist doch eh klar das hier keine Tour stattfinden wird, aber immer noch nicht dran schreiben "Die Tour wird verschoben, die Karten behalten ihre Gültigkeit" ist ja scheinbar zuviel verlangt...

LIES:

Aus sicherer Quelle kann ich euch sagen das es KEINE Open Airs dieses Jahr im November/Dezember geben wird. Die Konzerte werden alle ins nächstes Jahr verlegt. Die Meldung wird irgendwann im September kommen.


Und jetzt warte(t) halt einfach mal ab, anstatt alle zwei/drei Tage dasselbe zu fordern!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 10:46:11
Das hat Versicherungsgründe. Aktuell sind Großveranstaltungen nur bis 31.10. verboten. Erst muss vermutlich das Verbot verlängert werden, damit die Verschiebung offiziell gemacht werden kann.

Zum verschieben einer Tour brauchts aber keine Versicherung. Das könnte der Veranstalter durchaus von sich aus machen. Absagen wär natürlich was anderes.

Allerdings denke ich das die Tour auf Ende 2021 verschoben wird, um sicher zu gehen. Das man nicht wie die Onkelz das ganze mehrfach verschieben muss
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cermets am 20. August 2020, 10:48:01
Allerdings denke ich das die Tour auf Ende 2021 verschoben wird, um sicher zu gehen. Das man nicht wie die Onkelz das ganze mehrfach verschieben muss
Und selbst da gibt es keine Sicherheit.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 10:54:29
Und selbst da gibt es keine Sicherheit.

Solange es keine Impfung mit (Russland ist da ja gut bei) wirds wohl kritisch werden, aber da ist sehr viel Kohle zu machen entsprechend sind die bemühungen der Pharmaindustrie
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 20. August 2020, 10:55:47
Also schnell Aktien von den Pharmas kaufen, welche am Impfstoff werkeln. Eine davon wird explodieren ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 20. August 2020, 10:59:57
Das könnte der Veranstalter durchaus von sich aus machen.
Wozu selbst auf den Kosten sitzen bleiben, wenn man doch Geld von der Versicherung bekommen kann?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 11:14:29
Also schnell Aktien von den Pharmas kaufen, welche am Impfstoff werkeln. Eine davon wird explodieren ;)

Die Frage ist natürlich... Welche, weil nur der wird explodieren. Kommt ja eh ein patent drauf das nur eine den Impfstoff liefern kann  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 20. August 2020, 11:38:23
1000€ in 4-5 Stück stecken, eine davon wir die Verluste der anderen Abfangen ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: DumpfiFicki am 20. August 2020, 12:05:26
Ich habe leider 3 Tickets für Dortmund auf dem Schwarzmarkt gekauft. Kann ich vol Verkäufer den Betraf rechtlich zurückverlangen? Habe über 100€ pro Ticket bezahlt :-(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 20. August 2020, 12:13:25
Nein, wäre auch Scheisse von dir.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 20. August 2020, 12:17:40
Ich habe leider 3 Tickets für Dortmund auf dem Schwarzmarkt gekauft. Kann ich vol Verkäufer den Betraf rechtlich zurückverlangen? Habe über 100€ pro Ticket bezahlt :-(

Noch jemand neues mit so einem kreativen Nickname so wie der andere vorhin?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. August 2020, 12:38:34
Nein, wäre auch Scheisse von dir.

Er kanns sicher tun, hat nur rechtlich keine Chance  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 20. August 2020, 12:43:25
Zum verschieben einer Tour brauchts aber keine Versicherung. Das könnte der Veranstalter durchaus von sich aus machen. Absagen wär natürlich was anderes.

Allerdings denke ich das die Tour auf Ende 2021 verschoben wird, um sicher zu gehen. Das man nicht wie die Onkelz das ganze mehrfach verschieben muss

Auch das Verschieben einer Tour kostet Geld. Und sei es weil die Hallenmieten nächstes Jahr höher sind oder die Kosten für Security etc.
Das ist natürlich und selbstverständlich auch ein Versicherungsfall.
Und wer sagt Dir dass das Stornieren der Halle im Dezember keine Kosten verursacht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 20. August 2020, 18:55:33
Zitat
"Liebe Fans der besten Band der Welt,
uns erreichen in den letzten Tagen, verständlicherweise, viele Anfragen zu dem Status der „In The Ä Tonight Tour“ 2020.
Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, das wir die komplette Tournee um ein Jahr in den Zeitraum November bis Dezember 2021 verschieben müssen, was alle Beteiligten und besonders die Band schmerzt..
Allerdings sind wir für die Verlegung, aus rechtlichen Gründen, auf die entsprechenden Erlasse der zuständigen Behörden angewiesen, und diese untersagen in Deutschland bisher nur Großveranstaltungen bis zum 31.10.2020.
Wir melden uns, sobald sich hieran etwas ändert, und wir die Tournee verlegen müssen und können. Im Falle einer Verlegung behalten alle Karten ihre Gültigkeit.“

Quelle: https://www.facebook.com/targetconcerts/photos/a.153160304750490/3346137578786064/ oder https://www.facebook.com/events/1026718184334474/permalink/1259815927691364/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 21. August 2020, 15:09:34
Auszug aus dem DÄ-Newsletter

DIE ÄRZTE: NEUIGKEITEN ZUR TOUR - IN THE Ä TONIGHT

Liebe Fans der Besten Band der Welt,

wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass wir die komplette "In The Ä Tonight"-Tour um ein Jahr in den Zeitraum November bis Dezember 2021 verschieben müssen, was alle Beteiligten und besonders die Band schmerzt.
Allerdings sind wir für die Verlegung, aus rechtlichen Gründen, auf die entsprechenden Erlasse der zuständigen Behörden angewiesen, und diese untersagen in Deutschland bisher nur Großveranstaltungen bis zum 31.10.2020.
Wir melden uns, sobald sich hieran etwas ändert, und wir die Tournee verlegen müssen und können. Im Falle einer Verlegung behalten alle nicht zurückgegebenen Karten ihre Gültigkeit.

"Wer uns kennt weiß aber, dass wir bereit sind alles in Grund und Boden und zu Brei zu spielen, wenn es endlich Klarheit, einen Impfstoff, oder am besten beides gibt. Verlasst euch drauf!!"

Alle aktuellen Informationen zur Tour gibt es immer hier:
bademeister.com/live
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 26. August 2020, 11:04:44
Zitat
Liebe Leute,
nun ist es soweit!

Die beiden Konzerte der die ärzte in der Barclaycard Arena Hamburg müssen aufgrund der aktuellen Situation leider in 2021 verschoben werden. Ersatztermine, voraussichtlich für den Zeitraum November bis Dezember 2021, werden gesucht.

Aber die gute Neuigkeit: alle Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Quelle: KKT facebook (https://web.facebook.com/KKTGmbH/posts/10157632350172810)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Buurnbaecker am 26. August 2020, 11:39:11
War ja zu erwarten.

Mit etwas Glück landen so wieder ein paar Rücklaufer im Vvk. Bräuchte noch immer Karten für HH1  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 26. August 2020, 12:58:17
Mit etwas Glück landen so wieder ein paar Rücklaufer im Vvk. Bräuchte noch immer Karten für HH1  ;D

Die Strategie ist zumindest bei der Felix Kummer Tour gut für mich aufgegangen, deshalb hoffe ich auch, dass da noch bei einigen dä Konzerten (nach der offiziellen Verschiebung) was zurück kommt  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: McDermott am 26. August 2020, 18:33:20
Dann haben sie ja jetzt noch ein Jahr mehr Zeit, um anständig zu proben und dann so Jam-Band mäßig jeden Abend ein individuelles Set zu spielen. :D

Auf Rückläufer hoffe ich ebenfalls, brauche noch eine Karte für den ersten Berlin Termin.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 27. August 2020, 00:32:41
Das heiß diskutierte Konzert am 4. September mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf (Bryan Adams, Sarah Connor) wird verschoben.
https://www.express.de/duesseldorf/konzert-vor-13-000-fans-in-duesseldorf-absage--veranstalter-hat-entscheidung-getroffen-37245982
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 27. August 2020, 07:53:42
Das heiß diskutierte Konzert am 4. September mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf (Bryan Adams, Sarah Connor) wird verschoben.
https://www.express.de/duesseldorf/konzert-vor-13-000-fans-in-duesseldorf-absage--veranstalter-hat-entscheidung-getroffen-37245982

Überraschung..
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 27. August 2020, 08:27:26
Dann haben sie ja jetzt noch ein Jahr mehr Zeit, um anständig zu proben und dann so Jam-Band mäßig jeden Abend ein individuelles Set zu spielen. :D

Auf Rückläufer hoffe ich ebenfalls, brauche noch eine Karte für den ersten Berlin Termin.

Hört auf  mit dem Wunschdenken   :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 27. August 2020, 09:09:28
Das heiß diskutierte Konzert am 4. September mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf (Bryan Adams, Sarah Connor) wird verschoben.
https://www.express.de/duesseldorf/konzert-vor-13-000-fans-in-duesseldorf-absage--veranstalter-hat-entscheidung-getroffen-37245982

Nunja, die hatten erst 7000 Karten verkauft Wäre das ausverkauft gewesen hätte Veranstalter das mit aller macht versucht durchzuziehen, so kennt man den ja... Unsympatisch³
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 27. August 2020, 10:56:18
Großveranstaltungen bis Ende des Jahres verboten: https://www.facebook.com/tagesschau/posts/10158956501619407

Zitat
"Großveranstaltungen sollen bis Ende des Jahres verboten bleiben. Das geht aus der Beschlussvorlage für die Videokonferenz von Kanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder hervor, aus der mehrere Nachrichtenagenturen zitieren. Für private Feiern soll künftig wegen der Corona-Pandemie eine bundesweit einheitliche Teilnehmergrenze gelten. Demnach sollen künftig nur noch maximal 25 Gäste an privaten Festen teilnehmen dürfen. Außerdem sollen die kostenlosen Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten wieder abgeschafft werden. Für die Betroffenen gelte künftig generell eine Quarantäne-Pflicht von 14 Tagen."
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 27. August 2020, 13:11:12
Bitte keine voreiligen Schnellschüsse. Eine Beschlussvorlage ist kein Beschluss. Klar, das kann so kommen, muss es aber nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 27. August 2020, 13:14:30
Bitte keine voreiligen Schnellschüsse. Eine Beschlussvorlage ist kein Beschluss. Klar, das kann so kommen, muss es aber nicht.

Klar muss es nicht aber es wurde doch schon so oft diskutiert wie es denn gemacht werden sollte. Fakt ist es gibt aktuell kein fähiges und machbares Konzept für solche Konzerte.

Zumal die glaube nicht 5 Konzerte verschieben und andere spielen   ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 27. August 2020, 17:31:00
Schon klar und inzwischen wurde es ja auch so beschlossen und verkündet. Ich bin nur immer vorsichtig mit Eilmeldungen, die noch nicht offiziell bestätigt sind.
"Wie der NDR aus unterrichteten Kreisen erfahren hat" würde ich niemals weiterverbreiten. Und wenn, dann nur mit dem deutlichen Hinweis, dass dies nicht offiziell ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 27. August 2020, 19:16:33
Schon klar und inzwischen wurde es ja auch so beschlossen und verkündet. Ich bin nur immer vorsichtig mit Eilmeldungen, die noch nicht offiziell bestätigt sind.
"Wie der NDR aus unterrichteten Kreisen erfahren hat" würde ich niemals weiterverbreiten. Und wenn, dann nur mit dem deutlichen Hinweis, dass dies nicht offiziell ist.
Du wärst kein guter Bild Mitarbeiter. :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 27. August 2020, 19:30:47
Schon klar und inzwischen wurde es ja auch so beschlossen und verkündet. Ich bin nur immer vorsichtig mit Eilmeldungen, die noch nicht offiziell bestätigt sind.
"Wie der NDR aus unterrichteten Kreisen erfahren hat" würde ich niemals weiterverbreiten. Und wenn, dann nur mit dem deutlichen Hinweis, dass dies nicht offiziell ist.

Du hast natürlich recht, da hatte ich oberflächlich gelesen.
Allerdings bezweifle ich, dass das nicht kommen wird. Berlin hat es jetzt selber schon rausgehauen und alle anderen werden vernünftigerweise folgen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 28. August 2020, 06:47:48
Allerdings bezweifle ich, dass das nicht kommen wird. Berlin hat es jetzt selber schon rausgehauen und alle anderen werden vernünftigerweise folgen.

äääh.... ich schrieb doch bereits:
Zitat
inzwischen wurde es ja auch so beschlossen und verkündet.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 28. August 2020, 08:32:31
Da kann man jetzt wohl beruhigt das Hotel stornieren  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 17. September 2020, 17:02:42
Morgen gibt es Neuigkeiten .......
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Märius_M am 17. September 2020, 17:05:40
Morgen gibt es Neuigkeiten .......

Danke  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tholie269 am 18. September 2020, 00:27:56
Unser Tour-Veranstalter KKT bittet uns, Folgendes an Euch zu übermitteln:

Liebe Fans der Besten Band der Welt,

leider können auf Grund behördlicher Auflagen im Zusammenhang mit Covid-19 die Konzerte der „In The Ä Tonight Tour“ in 2020 nicht stattfinden.
Wir haben mit der Band entschieden, die Tour Ende 2021 nachzuholen.

IN THE ä TONIGHT – Die neuen Termine:
09.11.2021 Hannover – ZAG Arena
10.11.2021 Hannover – ZAG Arena
15.11.2021 Leipzig – Arena
16.11.2021 Leipzig – Arena
18.11.2021 Köln – Lanxess Arena
11.11.2021 Bremen – ÖVB Arena
17.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
18.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
08.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
09.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
05.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
06.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
30.11.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
01.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
02.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
28.11.2021 Erfurt – Messe
02.11.2021 Frankfurt – Festhalle
03.11.2021 Frankfurt – Festhalle
11.12.2021 Bad Hofgastein – Sound & Snow
26.11.2021 Chemnitz – Messe Chemnitz
20.12.2021 München – Olympiahalle
21.12.2021 München – Olympiahalle
30.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
31.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
14.12.2021 Zürich – Hallenstadion
15.12.2021 Zürich – Hallenstadion

Die schon erworbenen Tickets behalten für die neuen Termine in 2021 ihre Gültigkeit. Solltet Ihr an den neuen Terminen verhindert sein, ab dem 28.09.20 beginnt die Kartenrückerstattung, und zwar ausschließlich an den VVK-Stellen, bei denen die Tickets gekauft wurden, und nur gegen Rückgabe des Originaltickets. Hier könnt ihr nachschauen, wie die Termine genau verlegt wurden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 18. September 2020, 05:56:51
Hmpf. Mit den Terminen bin ich alles andere als glücklich (nicht mal die Wochentage überall beibehalten :-\), aber naja, so ist es jetzt halt. Schade, dass auch Tourstart und Abschluss jetzt durcheinander sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 18. September 2020, 06:30:27
Der Übersichtlichkeit halber hier die Termine nach Datum sortiert:

IN THE ä TONIGHT – Die neuen Termine:
30.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
31.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
02.11.2021 Frankfurt – Festhalle
03.11.2021 Frankfurt – Festhalle
09.11.2021 Hannover – ZAG Arena
10.11.2021 Hannover – ZAG Arena
11.11.2021 Bremen – ÖVB Arena
15.11.2021 Leipzig – Arena
16.11.2021 Leipzig – Arena
18.11.2021 Köln – Lanxess Arena
26.11.2021 Chemnitz – Messe Chemnitz
28.11.2021 Erfurt – Messe
30.11.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
01.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
02.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
05.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
06.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
08.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
09.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
11.12.2021 Bad Hofgastein – Sound & Snow
14.12.2021 Zürich – Hallenstadion
15.12.2021 Zürich – Hallenstadion
17.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
18.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
20.12.2021 München – Olympiahalle
21.12.2021 München – Olympiahalle

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: PlutoKennedy am 18. September 2020, 10:21:03
Ich habe jetzt nochmal zur Übersicht die Wochentage hinzugefügt.

IN THE ä TONIGHT – Die neuen Termine:

Sa, 30.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
So, 31.10.2021 Berlin – Max-Schmeling-Halle
--
Di, 02.11.2021 Frankfurt – Festhalle
Mi, 03.11.2021 Frankfurt – Festhalle
--
Di, 09.11.2021 Hannover – ZAG Arena
Mi, 10.11.2021 Hannover – ZAG Arena
Do, 11.11.2021 Bremen – ÖVB Arena
--
Mo, 15.11.2021 Leipzig – Arena
Di, 16.11.2021 Leipzig – Arena
Do, 18.11.2021 Köln – Lanxess Arena
--
Fr, 26.11.2021 Chemnitz – Messe Chemnitz
So, 28.11.2021 Erfurt – Messe
--
Di, 30.11.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
Mi, 01.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
Do, 02.12.2021 Dortmund – Westfalenhalle 1
So, 05.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
--
Mo, 06.12.2021 Hamburg – Barclaycard Arena
Mi, 08.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
Do, 09.12.2021 Stuttgart – Schleyer-Halle
Sa, 11.12.2021 Bad Hofgastein – Sound & Snow
--
Di, 14.12.2021 Zürich – Hallenstadion
Mi, 15.12.2021 Zürich – Hallenstadion
Fr, 17.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
Sa, 18.12.2021 Wien – Wiener Stadthalle
--
Mo, 20.12.2021 München – Olympiahalle
Di, 21.12.2021 München – Olympiahalle

Außer Berlin1 und Chemniz leider keine Termine an Frei- & Samstagen. Liegt vermutlich daran, dass man sehr lange abgewartet hat?
Dass Hannover1 jetzt nicht mehr Tourstart ist und Bremen nun schon zwei Tage später dran ist (meine beiden Konzerte), schmeckt mir auch nicht so ganz. Aber gut, da steckt natürlich keine böse Absicht hinter und es ist nun wie es ist. Ich kann mir momentan sowieso noch nicht vorstellen, dass es in einem Jahr wieder Konzerte gibt, aber man soll ja optimistisch bleiben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 18. September 2020, 10:54:31
Konzerte wo ich hinkönnte liegen mitten in der Tour. Und diese "Middle of the Tour" konzerte sind meist eher Routine
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sadan am 18. September 2020, 11:12:10
Außer Berlin1 und Chemniz leider keine Termine an Frei- & Samstagen.

Vergiss Wien nicht  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sophie am 18. September 2020, 11:23:01
Ich Freu mich schon auf die Konzerte.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: no_name1 am 18. September 2020, 11:37:02
Hab letztes Jahr Tickets für Hamburg, München (2x) und Berlin gekauft. Dementsprechend sehr zufrieden mit den neuen Terminen :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. September 2020, 12:57:53
Habe die Daten abgepasst

alt: https://www.kill-them-all.de/tourdaten/die-aerzte/in-the-ae-tonight-2020.html

neu: https://www.kill-them-all.de/tourdaten/die-aerzte/in-the-ae-tonight-2021.html


KTA`ler on Tour kann jetzt auch ergänzt werden ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sickdog am 21. September 2020, 14:39:42
Kann mir jemend sagen, warum für die beiden neuen Wien-Termine bei einem großen deutschen Ticketanbieter der mit e beginnt, "Demnächst im Vorverkauf" steht, während auf bademeister weiterhin "ausverkauft" prangert? Kann mir kaum vorstellen, dass es dort viele Rückläufer geben wird, da die beiden Konzerte zu den wenigen Wochenend-Terminen gehören.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 21. September 2020, 14:49:35
Mit Gewissheit wird dir das niemand hier sagen können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 21. September 2020, 14:51:17
Da "Demnächst im Vorverkauf" mehr Nutzer wieder auf die Seite lockt als "Demnächst eventuell weniger Rückläufer im Verkauf"   ;) Und wenn nur 1 Ticket zurückgegeben wird, ist es halt ein äußert kleiner Vorverkauf  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 16. November 2020, 19:04:35
Bei Eventim gibt es aktuell scheinbar wieder Tickets für die Konzerte in Wien:
https://www.eventim.de/artist/die-aerzte/die-aerzte-in-the-ae-tonight-2021-2467292/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 16. November 2020, 19:51:17
Bei Eventim gibt es aktuell scheinbar wieder Tickets für die Konzerte in Wien:
https://www.eventim.de/artist/die-aerzte/die-aerzte-in-the-ae-tonight-2021-2467292/

Die gibt es schon seit mehreren Wochen wieder. Ich habe meine jedenfalls Anfang Oktober gekauft. Wäre schön, wenn es in den anderen Städten auch mal ein paar Rückläufer gäbe  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 30. November 2020, 08:36:58
Die Diskussion die hier geführt wurde geht hier weiter: https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.msg345128#msg345128
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 18. März 2021, 23:33:40
Auch wenn es die DÄ nicht direkt betrifft, weil es dort eine Kartenrückerstattung gibt, dennoch interessant:

Zur Gutscheinlösung bei Eintrittskarten
https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA210300983&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 19. März 2021, 18:16:39
Auch wenn es die DÄ nicht direkt betrifft, weil es dort eine Kartenrückerstattung gibt, dennoch interessant:

Zur Gutscheinlösung bei Eintrittskarten
https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA210300983&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp

Interessant. Wobei ich nicht allzu bald mit einer Entscheidung aus Karlsruhe rechne. Sollte es so kommen, dann dürfte es einige Veranstalter teuer zu stehen kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. März 2021, 06:25:08
Auch wenn es die DÄ nicht direkt betrifft, weil es dort eine Kartenrückerstattung gibt, dennoch interessant:

Zur Gutscheinlösung bei Eintrittskarten
https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?nid=jnachr-JUNA210300983&cmsuri=%2Fjuris%2Fde%2Fnachrichten%2Fzeigenachricht.jsp

Die Gegenfrage... Wer gibt Pro Ticket 250€ (!) für sowas wie "Fanta 4" aus? DAgegen sind ja Rammstein Karten auf dem Schwarzmarkt ein schnäppchen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 20. März 2021, 11:58:31
Die Gegenfrage... Wer gibt Pro Ticket 250€ (!) für sowas wie "Fanta 4" aus? DAgegen sind ja Rammstein Karten auf dem Schwarzmarkt ein schnäppchen?

Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, ich würde es nicht.
Es dürfte sich aber nicht um normale, sondern um VIP-Tickets handeln. Für die auf den Juli 2021 verschobenen Termine in Stuttgart, die voraussichtlich nicht stattfinden werden, gibt es VIP-Business-Plätze für 320 € zzgl. MwSt !! ::)
https://www.mercedes-benz-arena-stuttgart.de/events-tickets/die-fantastischen-vier-jubilaeums-tournee-captain-fantastic-1-2/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 13. Mai 2021, 16:23:55
Ich bin mal gespannt wie das Tourshirt von der Tour aussehen wird.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 18. Juni 2021, 10:27:47
Royal Republic haben diese Woche ihre Europatour von ~Oktober 2021 bis Februar 2022 zum zweiten Mal um ein Jahr nach hinten verschoben (Quelle: Facebook) (https://www.facebook.com/royalrepublic/posts/344456583703285), die UK-Konzerte sollen dieses Jahr dennoch stattfinden. Die meisten Locations hatten ein Fassungsvermögen von unter 2.000 Personen, die größten Locations ca. 8.000. Booking-Agentur ist KKT, wie bei DÄ. Es ist pure Spekulation meinerseits, Rückschlüsse von der einen Band auf die andere zu ziehen. Aber da DÄ um dieselbe Zeit größere Locations bespielen wollen, könnte die Tour erneut auf der Kippe stehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. Juni 2021, 10:42:35
Royal Republic haben diese Woche ihre Europatour von ~Oktober 2021 bis Februar 2022 zum zweiten Mal um ein Jahr nach hinten verschoben (Quelle: Facebook) (https://www.facebook.com/royalrepublic/posts/344456583703285), die UK-Konzerte sollen dieses Jahr dennoch stattfinden. Die meisten Locations hatten ein Fassungsvermögen von unter 2.000 Personen, die größten Locations ca. 8.000. Booking-Agentur ist KKT, wie bei DÄ. Es ist pure Spekulation meinerseits, Rückschlüsse von der einen Band auf die andere zu ziehen. Aber da DÄ um dieselbe Zeit größere Locations bespielen wollen, könnte die Tour erneut auf der Kippe stehen.

Also ich rechne eh nicht mit solchen großen Konzerten dieses Jahr, zumal jetzt ja schon von der neuen Variante die rede ist, die auch weider viel ansteckende etc ist sehe ich da schwarz.... leider  ::)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 18. Juni 2021, 12:07:13
Leider das, was ich mir schon zu Jahresbeginn dachte, leider...aber ja, anhand des aktuellen Standes kann man mit der Art Konzert def nicht rechnen. Ich hoffe wirklich, dass Impfungen als auch ggf neue Stoffe so zügig vorangetrieben werden, dass weitere Varianten weniger Einfluss haben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sams am 18. Juni 2021, 12:08:14
Wenn es danach geht, würde es nie wieder Veranstaltungen mit mehreren tausend Menschen auf engen Raum. Solange es diesen Virus gibt, wird er immer wieder mutieren.
Interessant wären ja mal unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen bei den 56.000 Fans im Stadion in Budapest während des EM-Spiels zwischen Portugal und Ungarn.

Gestern haben sie im ZDF in den Nachrichten gesagt, das in Deutschland nun schon jeder zweite mindestens einmal geimpft wurde. - wobei ich solchen Meldungen immer mit Skepsis betrachte - Trotzdem halte ich es für realistisch, das bis Spätsommer alle die wollen durchgeimpft wurden und bis zum Frühherbst sogar die Drittimpfung anläuft. Vielleicht sogar mit noch wirkungsvollere Impfstoffe.


Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. Juni 2021, 13:10:08
Wenn es danach geht, würde es nie wieder Veranstaltungen mit mehreren tausend Menschen auf engen Raum. Solange es diesen Virus gibt, wird er immer wieder mutieren.
Interessant wären ja mal unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen bei den 56.000 Fans im Stadion in Budapest während des EM-Spiels zwischen Portugal und Ungarn.

Gestern haben sie im ZDF in den Nachrichten gesagt, das in Deutschland nun schon jeder zweite mindestens einmal geimpft wurde. - wobei ich solchen Meldungen immer mit Skepsis betrachte - Trotzdem halte ich es für realistisch, das bis Spätsommer alle die wollen durchgeimpft wurden und bis zum Frühherbst sogar die Drittimpfung anläuft. Vielleicht sogar mit noch wirkungsvollere Impfstoffe.

naja wenn es nch Gabu gehen würde wäre das tatsächlich so  ;D

ne aber Spaß bei Seite, wenn sich das so entwickelt das das die Delta Variante scheinbar auch auf Kinder geht (siehe dresden und baden württemberg wars glaube) dann sagt herr lauterbach einfach....eh wir müssen die von 0 - 11 schützen, wir bleiben alle zu hause  ::)

ich meine ich stehe voll zu dir sams aber die letzten 1 1/2 jahre haben mir irgendwie gezeit das ich es erst an solche konzerte glaube wenn ich drin stehe  ;)

naja die hoffnung stirbt trotzdem zuletzt  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 28. Juni 2021, 17:00:51
Dann fällt also erst wegen den Alten alles aus und danach wegen den Kindern? Langsam geht der Lauterbach sogar mir auf den Sack, so pessimistisch bin ich nicht mal.


Sollen die halt die 0-11 gleich hinterher impfen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 28. Juni 2021, 17:26:34
Dann fällt also erst wegen den Alten alles aus und danach wegen den Kindern? Langsam geht der Lauterbach sogar mir auf den Sack, so pessimistisch bin ich nicht mal.


Sollen die halt die 0-11 gleich hinterher impfen...

Sagt jemand der keine Kinder hat bestimmt  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 28. Juni 2021, 18:31:23
Dann fällt also erst wegen den Alten alles aus und danach wegen den Kindern? Langsam geht der Lauterbach sogar mir auf den Sack, so pessimistisch bin ich nicht mal.


Sollen die halt die 0-11 gleich hinterher impfen...

Wie menschenfeindlich und hochgradig egoistisch man sein kann, ist schon krass.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Ärzte Fan 87 am 06. Juli 2021, 15:43:12
Wann rechnet ihr mit News ? Und glaubt ihr an eine weite Verlegung um ein Jahr oder eine Absage oder eine ersetzung durch OAs weil die Cororatechnisch ja anscheinend besser funktioniren ? Außerdem könnte man mal noch ein NB location hinzufügen jezt wo RIP auch schon ein paar Jährchen her ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 06. Juli 2021, 18:48:00
Wie menschenfeindlich und hochgradig egoistisch man sein kann, ist schon krass.

Oder auch einfach nur realistisch wenn man sich die Verläufe bei Kindern anschaut.  ::)

Siehe hier: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 06. Juli 2021, 22:39:59
Wann rechnet ihr mit News ? Und glaubt ihr an eine weite Verlegung um ein Jahr oder eine Absage oder eine ersetzung durch OAs weil die Cororatechnisch ja anscheinend besser funktioniren ? Außerdem könnte man mal noch ein NB location hinzufügen jezt wo RIP auch schon ein paar Jährchen her ist.
Zu Großveranstaltungen äußert sich die Politik spätestens am 30.9., weil bis dahin die Verfügung gilt.
Ob KKT bzw. die Ärzte bereits früher etwas sagen, ist natürlich die Frage.

Wenn heute 60.000 in London bei der EM sein können, dann müssten die Konzertveranstalter in Deutschland doch einfach das Hygienekonzept der drei Gs dort kopieren.
Ich meine: In den Medien wird zwar immer gejammert, dass sich so viele bei der EM anstecken. Aber in die Stadien selbst darf man nur mit den drei Gs (genesen, geimpft oder getestet). Die meisten stecken sich doch in Kneipen oder beim privaten Schauen der Spiele in größerer Runde an - wo niemand auf einen negativen Test achtet oder ob man geimpft ist.
Warum dieses Stadion-Konzept nicht für Konzerte kopieren? Dann dauert der Einlass sicherlich länger, aber mit genug Vorlauf ist das auch bei 10.000 Gästen möglich, wenn man sich an der EM orientiert.
Aerosol-Forscher meinen auch, dass das Problem bei großen Konzerten nicht die Halle selbst sei, sondern die engen Toiletten sowie die An-und Abreise in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 06. Juli 2021, 22:42:24
Im Grunde genommen muss man eigentlich nur abwarten, was das Testprojekt "England" die nächsten Wochen ergibt  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 07. Juli 2021, 08:09:28
Im Grunde genommen muss man eigentlich nur abwarten, was das Testprojekt "England" die nächsten Wochen ergibt  ;D

Dann hätte diese "Fußball EM" wenigstens irgendeinen Nutzen. Für die CO2 Bilanz war sie jedenfalls ein Desaster und man sollte die UEFA für eine solche aktion bestrafen, so ... 10 Milliarden Euro wär eine gute Summe
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 07. Juli 2021, 08:26:52
...
Aerosol-Forscher meinen auch, dass das Problem bei großen Konzerten nicht die Halle selbst sei, sondern die engen Toiletten sowie die An-und Abreise in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ich weiß ja nicht, ich stehe auf Konzerten deutlilch enger als wie auf den Toiletten?  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 07. Juli 2021, 08:36:31
Gabu und seine Geldstrafen... arbeitest wohl für Vater Staat  ;D

Eigentlich ist es egal ob die EM gut verlief oder auch die F1 zum Beispiel.
Fakt ist es ist jetzt Sommer da gibt es eh weniger Fälle, genau wie es letztes Jahr der Fall war.

Wenn die EM im Herbst oder Winter gewesen wäre, wären die Zahlen durch die Decke geschossen, somit finde ich den Sommer eigentlich so gut wie nicht aussagekraftig was Konzerte im Herbst/Winter angeht.

Aber gut die BR wird den Sommer eh pennen bzw sich mit Abschreiben oder nicht Abschreiben beschäftigen und im Herbst wenn Delta wirklich so schlimm wird oder was es dann auch immer gibt werden wir es sehen.

Jetzt zusagen ob was statt findet oder nicht (selbst mit Testen vor Ort) halte ich einfach für Glaskugelgespräche

Ich persönlich würde dieses Herbst/Winter noch verzichten (einfach zu Sicherheit, bevor es wieder ein um die Ohren fliegt) zumindest würde ich sagen Konzerte bis Zahl x aber keine vollen 10.000 Hallen

Aber wir kommen schon wieder vom Thema ab  :'( :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 07. Juli 2021, 08:52:05
Ich weiß ja nicht, ich stehe auf Konzerten deutlilch enger als wie auf den Toiletten?  ;D
Entweder, du gehst auf die richtigen Konzerte oder besagen Aerosol-Forscher auf die falschen Toiletten. ;)
Das hängt doch sehr von der Location und auch dem Event ab. Ich würde erwarten, dass ein Moshpit ein anderes Infektionsrisiko darstellt als ein Stehkonzert, wo alle an ihrem festen Platz verwurzelt sind.

Im übrigen hab ich schon Toiletten gesehen und  gerochen, die deutlich schlechter belüftet sind als zB die Westfalenhalle.  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 07. Juli 2021, 09:17:25
Dann hätte diese "Fußball EM" wenigstens irgendeinen Nutzen. Für die CO2 Bilanz war sie jedenfalls ein Desaster und man sollte die UEFA für eine solche aktion bestrafen, so ... 10 Milliarden Euro wär eine gute Summe
Ich meinte eigtl. nicht die EM, sondern dass die Engländer wohl alles öffnen werden und alle Beschränkungen fallen lassen. Dann wird man sehen, ob das schief geht oder ob die Deltapanik einfach übertrieben ist...
Titel: Re: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 07. Juli 2021, 10:06:57
Die Diskussion bewegt sich grad wieder in eine allgemeine Richtung. Vielleicht sollte man das besser in diesem Unterforum weiterdiskutieren: https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.440
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. Juli 2021, 08:16:46
Es gibt hier doch 1-2 Leute mit Kontakten in die Szene - weiß denn niemand wenigstens eine Tendenz, ob "In The Ä tonight" stattfindet bzw wann eine Entscheidung getroffen wird? Selbst ohne Kontakt zum DÄ-Umfeld: wer kennt sich organisatorisch aus? Wann muss so eine Entscheidung fallen, d.h. wann ist der "Point of no return" sozusagen? Irgendwann muss man aus wirtschaftlichen Gründen doch eine Entscheidung treffen, das geht doch sicher nicht erst 4 Wochen vorher....Da hängt doch so viel dran....

 Tourauftakt wäre Ende Oktober, d.h. das ist auch nicht mehr soooo lange hin. Die bundesweite Inzidenz ist von 5,2 in der Vorwoche auf 8,0 heute gestiegen, d.h. Anstieg von über 50%...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 15. Juli 2021, 09:56:28
Es gibt hier doch 1-2 Leute mit Kontakten in die Szene - weiß denn niemand wenigstens eine Tendenz, ob "In The Ä tonight" stattfindet bzw wann eine Entscheidung getroffen wird? Selbst ohne Kontakt zum DÄ-Umfeld: wer kennt sich organisatorisch aus? Wann muss so eine Entscheidung fallen, d.h. wann ist der "Point of no return" sozusagen? Irgendwann muss man aus wirtschaftlichen Gründen doch eine Entscheidung treffen, das geht doch sicher nicht erst 4 Wochen vorher....Da hängt doch so viel dran....

 Tourauftakt wäre Ende Oktober, d.h. das ist auch nicht mehr soooo lange hin. Die bundesweite Inzidenz ist von 5,2 in der Vorwoche auf 8,0 heute gestiegen, d.h. Anstieg von über 50%...

Gehe einfach davon aus, dass es erneut verschoben wird. (Quelle: Bauchgefühl und ich hab einen großen Bauch  ;D ) Eine Bekanntgabe wird es wohl erst geben, wenn es offizielle Vorgaben von den Bundes/Länder-Regierungen gibt. 
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. Juli 2021, 09:59:16
Es gibt hier doch 1-2 Leute mit Kontakten in die Szene - weiß denn niemand wenigstens eine Tendenz, ob "In The Ä tonight" stattfindet bzw wann eine Entscheidung getroffen wird? Selbst ohne Kontakt zum DÄ-Umfeld: wer kennt sich organisatorisch aus? Wann muss so eine Entscheidung fallen, d.h. wann ist der "Point of no return" sozusagen? Irgendwann muss man aus wirtschaftlichen Gründen doch eine Entscheidung treffen, das geht doch sicher nicht erst 4 Wochen vorher....Da hängt doch so viel dran....

 Tourauftakt wäre Ende Oktober, d.h. das ist auch nicht mehr soooo lange hin. Die bundesweite Inzidenz ist von 5,2 in der Vorwoche auf 8,0 heute gestiegen, d.h. Anstieg von über 50%...

Das können die doch selbst nicht wissen, wenn so etwas wie Laschet Bundeskanzler wird und sagt "nänänänän Wissenschaft ist mir egal" und alles aufreisst können auch die Gigs statt finden, wenn jemand kompetentes in die Regierung kommt (gibts da überhaupt wen?) kann es sein das es heißt "keine Superspreaderevents bis 95% geimpft sind"

Abgesagt werden die eh nicht, sondern höchstens Verschoben und das kannst du theoretisch auch eine Woche vorher machen. Da wäre nur das "Wohin" die Frage aber die kann man danach klären.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. Juli 2021, 10:01:41
Ich glaube kaum, dass man das eine Woche vorher machen kann...da muss Equipment gemietet werden, Personal wird für die Tour eingestellt usw...das geht nicht wirklich 4 Wochen vorher zu canceln...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 15. Juli 2021, 10:09:55
Es gibt hier doch 1-2 Leute mit Kontakten in die Szene - weiß denn niemand wenigstens eine Tendenz, ob "In The Ä tonight" stattfindet bzw wann eine Entscheidung getroffen wird? Selbst ohne Kontakt zum DÄ-Umfeld: wer kennt sich organisatorisch aus? Wann muss so eine Entscheidung fallen, d.h. wann ist der "Point of no return" sozusagen? Irgendwann muss man aus wirtschaftlichen Gründen doch eine Entscheidung treffen, das geht doch sicher nicht erst 4 Wochen vorher....Da hängt doch so viel dran....

 Tourauftakt wäre Ende Oktober, d.h. das ist auch nicht mehr soooo lange hin. Die bundesweite Inzidenz ist von 5,2 in der Vorwoche auf 8,0 heute gestiegen, d.h. Anstieg von über 50%...

Ganz allgemein: Es gibt i.d.R. vertragliche Zusagen an Zulieferer, Halle, etc.. Die können nicht einfach so abgesagt werden ohne evtl. Kaution/Anzahlung zu verlieren. Und damit eine Versicherung evtl. einspringt muss von Seiten des jeweiligen Landes oder des Bundes die Veranstaltung untersagt werden. Das passiert aber meistens erst 4 Wochen vorher. Alles nicht ganz so einfach wurde mir zumindest berichtet...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. Juli 2021, 10:16:27
Ich glaube kaum, dass man das eine Woche vorher machen kann...da muss Equipment gemietet werden, Personal wird für die Tour eingestellt usw...das geht nicht wirklich 4 Wochen vorher zu canceln...

Wenn dir das Land/Bund 1 Minute vor dem Gig sagt "du darfst nicht", darfst du nicht. Um das mal auf die Spitze zu treiben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. Juli 2021, 10:34:15
Zumal wir hier aktuell ja von einer besonderen Lage reden. Es ist ja ne so das DÄ dann ne Tour absagen die normal stattfinden kann.  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 15. Juli 2021, 10:44:02
Falls nochmal verschoben wird, hoffentlich wieder auf die ursprünglichen Wochentage zurück ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. Juli 2021, 10:49:10
Falls nochmal verschoben wird, hoffentlich wieder auf die ursprünglichen Wochentage zurück ;D

vielleicht wird es auch ganz abgesagt und neu geplant mit 10-15 euro teuren tickets  ;D

würde ich zumindest so machen  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. Juli 2021, 11:41:56
Vor der Wahl wird jedenfalls keine Absage kommen.

Das macht jetzt keiner weil die Wahl wichtiger ist als Pandemiebekämpfung
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 15. Juli 2021, 12:07:48
Die Absage kommt ganz klar im Endeffekt von der Politik - Go oder NoGo für Konzerte. Da hängt finanziell ein solcher Rattenschwanz dran, dass weder Insider, Booker, Band sowas selbst entscheiden können, aus mehreren Gründen, natürlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. Juli 2021, 12:18:04
Die Absage kommt ganz klar im Endeffekt von der Politik - Go oder NoGo für Konzerte. Da hängt finanziell ein solcher Rattenschwanz dran, dass weder Insider, Booker, Band sowas selbst entscheiden können, aus mehreren Gründen, natürlich.

Hätten die nicht verschieben MÜSSEN hätten die Gigs auch stattgefunden
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 17. Juli 2021, 09:39:23
Ich verstehe nicht, warum die KulturINDUSTRIE der Politik im Wahlkampf nicht medienwirksam Vorschläge macht, wie der Herbst/Winter 2021/22 ablaufen könnte.

Konzerte mit Registrierung, dann die drei Gs (geimpft, genesen, getestet), in engen Räumen wie Toiletten oder Gängen Maskenpflicht, Alkoholverbot usw.
Bei den EM-Spielen in München gab es doch keine nennenswerten Infektionen. Warum nicht aus solchen Hygienekonzepten lernen -auch wenn es an frischer Luft größtenteils war?!

Da hängen noch Millionen, vielleicht sogar Milliarden an Umsätzen in der Veranstaltungsbranche dran. Da kann man doch nicht warten, wann die Infektionszahlen wieder hoch sind und wann die Politiker grünes Licht geben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 17. Juli 2021, 09:54:42


Konzerte mit Registrierung, dann die drei Gs (geimpft, genesen, getestet), in engen Räumen wie Toiletten oder Gängen Maskenpflicht, Alkoholverbot usw.

Weil die langsam genau wissen das 3G völlig sinnfrei ist, denn die geimpften wo es nicht ausbricht die getesteten anstecken können. Maskenpflicht eh nicht kontrolliert werden kann etc. Auch die EM Spiele haben dafür gesorgt das sich Delta ganz schnell durch alle EU länder verbreitet.

So funktionieren Konzerte nicht. Entweder nur für geimpfte oder gar nicht. Ich denke auch spätestens nach der Wahl ist da wieder Ende...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 17. Juli 2021, 12:36:08
Weil die langsam genau wissen das 3G völlig sinnfrei ist, denn die geimpften wo es nicht ausbricht die getesteten anstecken können. Maskenpflicht eh nicht kontrolliert werden kann etc. Auch die EM Spiele haben dafür gesorgt das sich Delta ganz schnell durch alle EU länder verbreitet.

So funktionieren Konzerte nicht. Entweder nur für geimpfte oder gar nicht. Ich denke auch spätestens nach der Wahl ist da wieder Ende...

Interessanter Aspekt und ich meine ich hätte das schon ein paar mal gelesen. Ach ja von Dir in zig anderen Threads. Wie ein weinerlicher Papagei der immer den gleichen populistischen, nicht Evidenz basierten Mist erzählt. :DDD
Kommt nicht und das ist auch gut so.;) Ich freu mich da gleich doppelt auf mein nächstes Konzert als Bürger zweiter Klasse.
Da wette ich mir dir um ne Kiste Bier. Keine Sorge ich zieh dann Handschuh an und nen ABC Schutzanzug wenn ich sie dir übergebe. Alles für die Hygiene!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 17. Juli 2021, 13:17:54
[...]Alkoholverbot[...]

Rauchverbote werden auch nicht auf Hallenkonzerten umgesetzt und die Betreiber der Locations werden sich herzlich bedanken, wenn man ihnen eine solche Einnahmequelle abknapst. ;)

Da hängen noch Millionen, vielleicht sogar Milliarden an Umsätzen in der Veranstaltungsbranche dran. Da kann man doch nicht warten, wann die Infektionszahlen wieder hoch sind und wann die Politiker grünes Licht geben...

Davon wird es in absehbarer Zeit aber leider abhängig bleiben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 17. Juli 2021, 13:30:40
Interessanter Aspekt und ich meine ich hätte das schon ein paar mal gelesen. Ach ja von Dir in zig anderen Threads. Wie ein weinerlicher Papagei der immer den gleichen populistischen, nicht Evidenz basierten Mist erzählt. :DDD
Kommt nicht und das ist auch gut so.;) Ich freu mich da gleich doppelt auf mein nächstes Konzert als Bürger zweiter Klasse.
Da wette ich mir dir um ne Kiste Bier. Keine Sorge ich zieh dann Handschuh an und nen ABC Schutzanzug wenn ich sie dir übergebe. Alles für die Hygiene!

Kannst du dir solche Kommentare sparen? Das trägt sicher nicht zur Diskussionskultur bei und führt. Absolut unnötig und hilft dem Diskurs hier ja nicht.
Und auch wenn Leute wie du es ungern lesen oder hören; er hat halt in gewissen Punkten Recht, man sieht die steigenden Zahlen, parallel zu steigenden Impfungen, also muss geprüft werden, in welcher Form Konzerte vertretbar sind, so lange nicht quasi jede/r geimpft ist. DU wirst es ja wie ich gelesen habe, auch nicht sein, ist dein gutes Recht, aber vllt. merkst du an diesem Punkt gerade etwas?! Und eben weil Geimpfte den Kram weitertragen können, ist die Impfung die beste Option, Stand jetzt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. Juli 2021, 13:49:23
So funktionieren Konzerte nicht. Entweder nur für geimpfte oder gar nicht. Ich denke auch spätestens nach der Wahl ist da wieder Ende...

Äh naja, wenn jetzt aber auch geimpfte infiziert sein können (und es vermutlich auch zum teil weiter gegeben können) musst du diese auch ausschließen. Ergo müssten laut dir dann garkeine Konzerte statt finden, oder?

Aber das hier ist wieder die gleiche Diskussion wie hier https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.0

Also bitte bleibt bei der In the Ä Tonight  ::)

Und ich denke nach 6 Monaten Diskussion übers impfen muss man das nicht jeden Tag neu auffachen, da hat markus schon etwas recht. Hier geht im Forum geht es ja fast nur noch bei jeden 2. beitrag ums impfen etc  ::)

KTA - Gesundheitsforum oder was  ;D

Back to Topic.

Ich glaube bisher zu 60% das die Tour stattfinden wird aber das wird vor mitte/ende September keiner sagen können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: renald am 17. Juli 2021, 14:22:17
Äh naja, wenn jetzt aber auch geimpfte infiziert sein können (und es vermutlich auch zum teil weiter gegeben können) musst du diese auch ausschließen. ...

Der Unterschied ist halt, dass Geimpfte nach allem was man aktuell weiß im Schnitt nicht so schwer erkranken und es daher nicht so "schlimm" ist, wenn sie sich untereinander anstecken. Eine Ansteckung eines "Getesteten" kann durchschnittlich eher zu einer lebensbedrohlichen Lage führen.

Daher kann es durchaus passieren, dass die Politik da noch eine Differenzierung vornehmen wird.

Man kann natürlich auch argumentieren, dass jede Ansteckung verhindert werden muss, da die Risiken durch Long-Covid nicht abschätzbar sind und jede Ansteckung auch zur weiteren Verbreitung beiträgt. Wenn aber alle die Möglichkeit hatten sich impfen zu lassen wird es schwer zu argumentieren, dass man Impfunwillige weiterhin schützen muss.

Personen unter 12 Jahre und Menschen, die aus anderen Gründen nicht geimpft werden können haben bei einer vollständigen Öffnung dann das Nachsehen, aber ich vermute, dass man dann sagen wird, dass diese sich halt selbst besonders schützen müssen, insbesondere nicht auf Konzerte können und deren Freiheitseinschränkung hingenommen werden muss. Ich persönlich würde es ethisch auch für vertretbar halten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 17. Juli 2021, 15:54:11
Kannst du dir solche Kommentare sparen? Das trägt sicher nicht zur Diskussionskultur bei und führt. Absolut unnötig und hilft dem Diskurs hier ja nicht.
Und auch wenn Leute wie du es ungern lesen oder hören; er hat halt in gewissen Punkten Recht, man sieht die steigenden Zahlen, parallel zu steigenden Impfungen, also muss geprüft werden, in welcher Form Konzerte vertretbar sind, so lange nicht quasi jede/r geimpft ist. DU wirst es ja wie ich gelesen habe, auch nicht sein, ist dein gutes Recht, aber vllt. merkst du an diesem Punkt gerade etwas?! Und eben weil Geimpfte den Kram weitertragen können, ist die Impfung die beste Option, Stand jetzt.

Nein kann und werde ich nicht! Hier geht es um die gewünschte Ausgrenzung von momentan 40 Prozent der Gesamtbevölkerung von Deutschland. Mich erfüllt es mit Wut und Scham dass nicht viel mehr Menschen hier gegen solche Forderungen aufbegehren.
Nein ich werde weiterhin jeden Kommentar in diese Richtung kritisieren. Wenn es dich nervt ließ meinen Kommentar nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Grünzone am 17. Juli 2021, 16:14:36
Ich verstehe nicht, warum die KulturINDUSTRIE der Politik im Wahlkampf nicht medienwirksam Vorschläge macht, wie der Herbst/Winter 2021/22 ablaufen könnte.

Konzerte mit Registrierung, dann die drei Gs (geimpft, genesen, getestet), in engen Räumen wie Toiletten oder Gängen Maskenpflicht, Alkoholverbot usw.
Bei den EM-Spielen in München gab es doch keine nennenswerten Infektionen. Warum nicht aus solchen Hygienekonzepten lernen -auch wenn es an frischer Luft größtenteils war?!

Da hängen noch Millionen, vielleicht sogar Milliarden an Umsätzen in der Veranstaltungsbranche dran. Da kann man doch nicht warten, wann die Infektionszahlen wieder hoch sind und wann die Politiker grünes Licht geben...

...ich glaube ein Unterschied ist, dass viele gar nicht planen wollen, weil es ohne Pogo, fremde Leute abschlecken und Alkohol halt nicht das gleiche ist.
Fussball kann man im Sitzen anschauen, aber ein bestuhltes DÄ-Konzert mit Abstand geht halt nicht ???
(Naja, das spricht jetzt dagegen, dass die Tour stattfindet, aber eigentlich will ich das schon. Ich hoffe noch auf eine Wunderlösung, die uns am 29.10. auf bademeister.com präsentiert wird. :P  :) )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 17. Juli 2021, 16:45:28
...ich glaube ein Unterschied ist, dass viele gar nicht planen wollen, weil es ohne Pogo, fremde Leute abschlecken und Alkohol halt nicht das gleiche ist.
Fussball kann man im Sitzen anschauen, aber ein bestuhltes DÄ-Konzert mit Abstand geht halt nicht ???
(Naja, das spricht jetzt dagegen, dass die Tour stattfindet, aber eigentlich will ich das schon. Ich hoffe noch auf eine Wunderlösung, die uns am 29.10. auf bademeister.com präsentiert wird. :P  :) )

Bestuhlte "Punk"-Konzerte werden ab einem bestimmten Alter wieder attraktiv ^^ (Broilers mit Cocktail in der Hand war schon ganz ok. Leider meinten die Leute dann zu Beginn des Konzerts auch aufzustehen und nicht sitzen zu bleiben. Schade :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 17. Juli 2021, 17:12:46
Ich verstehe nicht, warum die KulturINDUSTRIE der Politik im Wahlkampf nicht medienwirksam Vorschläge macht, wie der Herbst/Winter 2021/22 ablaufen könnte.

Konzerte mit Registrierung, dann die drei Gs (geimpft, genesen, getestet), in engen Räumen wie Toiletten oder Gängen Maskenpflicht, Alkoholverbot usw.
Bei den EM-Spielen in München gab es doch keine nennenswerten Infektionen. Warum nicht aus solchen Hygienekonzepten lernen -auch wenn es an frischer Luft größtenteils war?!

Da hängen noch Millionen, vielleicht sogar Milliarden an Umsätzen in der Veranstaltungsbranche dran. Da kann man doch nicht warten, wann die Infektionszahlen wieder hoch sind und wann die Politiker grünes Licht geben...

Das mit 3G funktioniert halt faktisch nicht. Ich habe das in Österreich erlebt. Klar, da zeigt man sein Smartphone vor aber kein Mensch kontrolliert ob das wirklich die App ist oder ein Fake-Screenshot/Bild geschweige denn findet ein Abgleich mit dem Personalausweis statt.
Du filterst damit genau keinen Impfgegner raus, weil die sich „Nachweise“ basteln werden….
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 17. Juli 2021, 17:28:24
Nein kann und werde ich nicht! Hier geht es um die gewünschte Ausgrenzung von momentan 40 Prozent der Gesamtbevölkerung von Deutschland. Mich erfüllt es mit Wut und Scham dass nicht viel mehr Menschen hier gegen solche Forderungen aufbegehren.
Nein ich werde weiterhin jeden Kommentar in diese Richtung kritisieren. Wenn es dich nervt ließ meinen Kommentar nicht.

Bis jetzt fand ich es eigentlich gut (wenn ich auch überhaupt nicht deiner Meinung bin) das du dazu gestanden hast, dich nicht impfen zu lassen. Die anderen in der Umfrage sind da ja wesentlich zurückhaltender. Was ich aber nicht kapiere ist dein erneuter persönlicher Angriff auf Gabumon. Erst spuckst du letztens Gift und Galle. Ich werde mich niemals entschuldigen!!! Machst es dann doch, und fängst dann jetzt wieder an (wenn auch nicht ganz so extrem). Mir kommt fast ein bisschen die Galle hoch, wenn ich lese wie stolz du auf dein Nicht impfen bist. Puh. Echt belastend. (Das erfüllt mich mit Wut und Scham)

Ansonsten bin ich bei der letzten Aussage von Semikolon, wirklich nicht so optimal mit den 3 Gs. Mir fiele aber jetzt auch keine andere Möglichkeit ein, auf Anhieb. Es ist nur wirklich so, dass sich so mehr als genug Impfgegner den Zugang "ergaunern".
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 17. Juli 2021, 18:30:53
...
Aber das hier ist wieder die gleiche Diskussion wie hier https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.0

Also bitte bleibt bei der In the Ä Tonight  ::)
...

Könntest Du vielleicht die unpassenden Beiträge in den oben genannten Thread verschieben wegen der Übersichtlichkeit, ansonsten geht das hier noch weiter. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 17. Juli 2021, 19:36:24
Ich könnte mir tatsächlich vorstellen das die Konzerte stattfinden unter 2. Bediungenen

1.) nur geimpfte, bis November/Dezemeber hat jeder Zeit sich impfen zu lassen, wer das bis dahin nicht hat, hat halt pech
2.) bestuhlt mit Abstand, da wäre natürlich ein logistisches Problem hinter, da dies die Hallenkapazität halbieren würde. Sprich DÄ müsste mehr Konzerte Spielen (Mittags/Abends) oder leuten ihr Geld zurück geben, oder die Tour verschieben.

Ansonsten geh ich aktuell von Verschiebung aus.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 17. Juli 2021, 19:38:28
Naja, letztes Jahr stand KKT und andere Konzertagenturen hilflos den Konzertabsagen gegenüber. Nun gibt es Schnelltests, Impfungen und Erfahrungswerte von Genesenen, wann sie (wieder) infektiös sein können.

Genauso wie man Konzerttickets mit einem QCR-Code versehen kann, kann man dies auch mit dem digitalen Impfpass oder Testbescheinigungen tun. Wenn die Einlasskontrollen komplett digital ablaufen sollen, müssen nun aber Konzepte auf den Tisch. Sonst erreichst du nicht mehr alle Konzertbesucher vorher, wenn du erst im Oktober damit anfängst.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 17. Juli 2021, 19:54:17
Nein kann und werde ich nicht! Hier geht es um die gewünschte Ausgrenzung von momentan 40 Prozent der Gesamtbevölkerung von Deutschland. Mich erfüllt es mit Wut und Scham dass nicht viel mehr Menschen hier gegen solche Forderungen aufbegehren.
Nein ich werde weiterhin jeden Kommentar in diese Richtung kritisieren. Wenn es dich nervt ließ meinen Kommentar nicht.

Klingt sehr nach schwurbler, was du von die gibst, auch deine Wortwahl. Und dass du es nicht sachlich darlegst, sondern andere dumm anmachst, spricht Bände über dich, wie auch frühere Aussagen hier.

Und ja, könnte man Leute hier stumm stellen, würde ich es bei dir tun. Ein anderer User hat deine  Angriff ja gerade ebenfalls aufgegriffen. Kritisier was du willst, aber dann doch konstruktiv.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 17. Juli 2021, 20:04:21
Naja, letztes Jahr stand KKT und andere Konzertagenturen hilflos den Konzertabsagen gegenüber. Nun gibt es Schnelltests, Impfungen und Erfahrungswerte von Genesenen, wann sie (wieder) infektiös sein können.

Genauso wie man Konzerttickets mit einem QCR-Code versehen kann, kann man dies auch mit dem digitalen Impfpass oder Testbescheinigungen tun. Wenn die Einlasskontrollen komplett digital ablaufen sollen, müssen nun aber Konzepte auf den Tisch. Sonst erreichst du nicht mehr alle Konzertbesucher vorher, wenn du erst im Oktober damit anfängst.

Die Erfahrungen sagen das große Veranstaltungen sehr schnell zu Superspreaderevents werden können, siehe Utrecht...

Wenn man alle Erfahrungen die man gerade so hat nimmt, es wird keine Die Ärzte Tour ende des Jahres geben, selbst die Terrorgruppetour dürfte nicht stattfinden, allenfalls vielleicht kleine Konzerte mit vielleicht 50 Leuten wo man auch nachvollziehen kann wer wen ansteckt. Wenn ich das gerade richtig sehe ist diese DÄ Tour die erste mit solchen zuschauerzahlen die aktuell angekündigt ist.

Solange die besucher nicht flächendeckend geimpft sind kannst du das (leider) vergessen. Bedank dich bitte bei denen die keine lust auf Impfung haben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 17. Juli 2021, 20:50:13
Wenn ich das gerade richtig sehe ist diese DÄ Tour die erste mit solchen zuschauerzahlen die aktuell angekündigt ist.

Onkelz sind auch im September auf Deutschland Tour. Hallen sind da identisch mit den DÄ Konzerten. Ich glaube die wurden auch noch nicht abgesagt, deswegen mal abwarten. Glaube aber auch nicht dass das was wird. Man könnte ja auch Geimpfte und Menschen mit PCR Test einlassen. Die sind sicherer als Schnelltests. Dann aus eigener Tasche natürlich und alle sind glücklich.

Edit: Sie wurden tatsächlich noch nicht abgesagt. Nur die Sommer Konzerte wurden verlegt. Die Herbst Tour steht momentan noch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 20. Juli 2021, 20:02:46
In internen (Musikbranchen-, nicht explizit DÄ) Kreisen rechnet man mit einer Öffnung von Großveranstaltungen für Geimpfte im Herbst. Bis dahin sollte jeder ein Impfangebot und dieses auch wahrgenommen haben (hier in Berlin kann man sich z.B. ohne Anmeldung via drive in auf einem IKEA Parkplatz impfen lassen).

Bei DÄ wird der Anteil der Impfgegner zum Glück recht gering sein (auch wenn es selbst in diesem Forum unsolidarische Deppen zu geben scheint), sodass ich mir vorstellen kann, dass die Konzerte im Herbst recht normal stattfinden. Wahrscheinlich wird man beim Einlass mehr Zeit einplanen müssen, damit gründlich geprüft werden kann.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 20. Juli 2021, 20:18:56
... (auch wenn es selbst in diesem Forum unsolidarische Deppen zu geben scheint) ...

Auch Lust auf eine Verwarnung? ::)
Auch wenn das jetzt hiernicht Fett und rot steht, es nervt langsam wenn man immer auf anderen rumhackt oder diese anstichelt  ::)

das gilt für alle und alle Seiten

zum Thema: wenn das so wäre wäre das großartig wenn endlich wieder Konerte stattfinden. Frage mich aber wo fängt ne Großveranstaltung an und bis zu welcher Grenze geht diese in diesen zeiten vielleicht, falls eine Obergrenze dann gibt?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 20. Juli 2021, 20:41:21
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Corona-Fall-Molotow-Besucher-muessen-in-Quarantaene,corona8374.html


Wenn sowas noch einige Male bis zum Herbst passiert, wird man die Konzepte nochmal überlegen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass es im Herbst wider Konzerte drinnen geben könnte, mit festen Sitzplätzen und ggf. Abstand. Aber enges, schwitziges Konzert, wie z.B. bei Die Ärzte, kann ich mir noch nicht recht vorstellen. Das wäre zu früh, da bis dahin ja auch die Zahlen wieder steigen werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Bobby die Bürste am 20. Juli 2021, 23:25:07
Aber unter diesen Voraussetzungen wird die Band sicher nicht auf Tour gehen wollen. Zumal die Tour komplett ausverkauft ist und eine Aufteilung mit Abständen und Bestuhlung deswegen nicht machbar sein wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: encarnizado am 21. Juli 2021, 11:52:10
In internen (Musikbranchen-, nicht explizit DÄ) Kreisen rechnet man mit einer Öffnung von Großveranstaltungen für Geimpfte im Herbst. Bis dahin sollte jeder ein Impfangebot und dieses auch wahrgenommen haben (hier in Berlin kann man sich z.B. ohne Anmeldung via drive in auf einem IKEA Parkplatz impfen lassen).

[...]Wahrscheinlich wird man beim Einlass mehr Zeit einplanen müssen, damit gründlich geprüft werden kann.

Ich vermute (wie Gabumon ein paar Posts zuvor auch schon) ebenfalls, dass es so laufen wird. Nehme selbst auch war, dass die Impfangebote von Tag zu Tag niedrigschwelliger werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 21. Juli 2021, 11:53:58
Ich habe aktuell eher die Befürchtung, dass nach den Sommerferien die Inzidenz eh wieder steigt (Delta, Olé) und die Tour ersatzlos gestrichen wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 21. Juli 2021, 11:59:57
Ich habe aktuell eher die Befürchtung, dass nach den Sommerferien die Inzidenz eh wieder steigt (Delta, Olé) und die Tour ersatzlos gestrichen wird.

Die steigen doch jetzt schon rasant an. Wir haben genau das gleiche Bild wie letztes Jahr im Sommer. Wir sind mit ach und krach an die 60% geimpften rangekommen und das steigt nur noch im promille bereich. Nach den Sommerferien wird das natürlich wieder rasant ansteigen. Da auch Schulen IMMER NOCH keine Konzepte haben. Nicht mal Lehrer haben eine Impfpflicht.

Kleine Konzerte werden weniger das problem sein, die kann man zur not auch Bestuhlen. (Keine Fäkalwitze bitte) aber so riesen dinger wie DÄ?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 21. Juli 2021, 12:04:05
Ich habe aktuell eher die Befürchtung, dass nach den Sommerferien die Inzidenz eh wieder steigt (Delta, Olé) und die Tour ersatzlos gestrichen wird.

Leider gehe ich auch davon aus. Ich kann mir 1. schwer vorstellen, dass eine volle Indoor Halle im Oktober stattfinden darf und 2. leider kannst du so eine Tour logistisch nicht 300x verschieben. Lasse mich gerne eines besseren belehren...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 21. Juli 2021, 12:10:33
Ich habe aktuell eher die Befürchtung, dass nach den Sommerferien die Inzidenz eh wieder steigt (Delta, Olé) und die Tour ersatzlos gestrichen wird.

Denke ich auch so langsam.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 21. Juli 2021, 13:44:42
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Corona-Fall-Molotow-Besucher-muessen-in-Quarantaene,corona8374.html

Wenn sowas noch einige Male bis zum Herbst passiert, wird man die Konzepte nochmal überlegen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass es im Herbst wider Konzerte drinnen geben könnte, mit festen Sitzplätzen und ggf. Abstand. Aber enges, schwitziges Konzert, wie z.B. bei Die Ärzte, kann ich mir noch nicht recht vorstellen. Das wäre zu früh, da bis dahin ja auch die Zahlen wieder steigen werden.

Da vergeht mir schon etwas die Lust auf Konzerte, wenn man dann als Geimpfter noch in Quarantäne muss.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 21. Juli 2021, 14:38:02
Da vergeht mir schon etwas die Lust auf Konzerte, wenn man dann als Geimpfter noch in Quarantäne muss.

In NRW ist das aber nicht so. Ich kenn genug Leute die kontakte mit Infizierten hatten aber wegen Impfung nicht in Quarantäne mussten
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: hallo am 21. Juli 2021, 14:47:40
Meines Erachtens muss man in ganz Deutschland nur noch dann als Geimpfter in Quarantäne, wenn man aus einem Virusvariantengebiet einreist oder trotzdem infiziert ist. Es steht ja auch nicht in dem Bericht, dass die Kontaktpersonen geimpft waren.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 21. Juli 2021, 18:21:50
Meines Erachtens muss man in ganz Deutschland nur noch dann als Geimpfter in Quarantäne, wenn man aus einem Virusvariantengebiet einreist oder trotzdem infiziert ist. Es steht ja auch nicht in dem Bericht, dass die Kontaktpersonen geimpft waren.

Bis Oktober/November wird sich das alles doch ohnehin wieder x Mal ändern, spätestens, wenn die Fallzahlen wieder in die kritischen Bereiche steigen. Das Molotow-Bsp zeigt aber leider auch, dass mit geringen Fallzahlen noch lange nicht absolute Normalität einzug hält, also man auch mal nicht so eben mittelgroße oder gar große Shows umsetzen wird. Ich hoffe ja, auf die Wintertour, aber....njoa....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 21. Juli 2021, 19:20:20
ich frage mich ja wie oft ne Tour verschoben werden kann ohne dick ins Minus zugehen, wenn es ne schon Minus ist. Irgendwann kommt doch safe der Punkt wo die drauf zahlen oder?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 21. Juli 2021, 19:23:47
Fänd ich auch interessant - aber auch, was das für booking agenturen und alle heißt, die dran hängen und auch davon leben. Und ganz doof, man weiß ja nicht, wie lange die Band Touren der Größe noch verschieben kann und diese so durchziehen kann
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: markus2211 am 21. Juli 2021, 19:34:19
ich frage mich ja wie oft ne Tour verschoben werden kann ohne dick ins Minus zugehen, wenn es ne schon Minus ist. Irgendwann kommt doch safe der Punkt wo die drauf zahlen oder?

Ich vermute mal dass so etwas versichert ist, oder ?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 21. Juli 2021, 19:45:43
ja zum teil wird da schon was versichert sein. da ist aber die frage angenommen die hallenmiete ist versichert, dann ist doch nur zu den konditionen versichert wie 2020 oder? und da nach pandemie eh alles teuer wird glaube ich nicht das die hallen sagen werden ach scheiß auf tausende von euros

also kenne mich da ne aus, aber wenn die halle dann personal etc braucht was unter umständen auch mehr kostet als 2020 etc etc

ich meine klar uns kann es letztendlich auch egal sein und wäre blöd wenn die dagen würden, tour wird abgesagt und komplett neu geplant und dann für 10-15 euro mehr aber wenn man es genau nimmt hängen da ja auch leute in der nahrungskette  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 21. Juli 2021, 22:08:11
Was die Versicherung angeht weiß ich noch letztes Jahr gelesen zu haben, dass von den ganzen großen Sportveranstaltungen, die abgesagt wurden, Wimbledon das als einziges eine Versicherung bei pandemiebedingtem Ausfall hatte. Wie das bei Konzerten ist weiß ich aber absolut nicht...

Zur Tourprognose sehe ich auch eher dunkel. Das Problem ist, dass diese Konzerte das Nonplusultra sind. Nicht nur viele Menschen, sondern dazu keine festgelegten Plätze etc. Und zu allem Überfluss nicht mal Frischluft wie beim Open Air.
Für den Stehplatzbereich ist im Grunde genommen jedes Hygienekonzept hinfällig. Wenn man 3 Stunden in der schwitzenden Masse steht, bringt es auch keinen wirklichen Benefit, wenn An- und Abreise entzerrt sind und Toiletten und Getränkestände geregelter als gewöhnlich ablaufen.
Ich erwarte eine schrittweise Öffnung und man wird hoffentlich trotz steigender Inzidenzen weiter öffnen und die Krankenhaussituation in den Fokus der Entscheidungen setzen. Dass allerdings dieser in meinen Augen finale Schritt, solche Arten von Konzerten zuzulassen, rechtzeitig vor der Tour passiert, glaube ich nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fincher am 22. Juli 2021, 11:50:53
Ich habe aktuell eher die Befürchtung, dass nach den Sommerferien die Inzidenz eh wieder steigt (Delta, Olé) und die Tour ersatzlos gestrichen wird.

Das denke ich auch. Der Tourstart ist ja nun auch nicht mehr so weit weg und wenn man sieht, wie es in anderen Ländern los geht mit Delta und wenn das hier nach den Sommerferien mal richtig durchzieht. Irgendwie ist ein (eingebildeter) Hinweis auf eine Komplettabsage für mich auch, dass immer mehr Open-Air-Termine für nächstes Jahr dazukommen. Das ist ja eher untypisch für die Ärzte bzw. habe ich das so verstanden, dass sie sich so was Großes nicht mehr unbedingt ans Bein binden wollen. Wenn man überlegt, sie würden die Hallentour noch hinter die Open-Air-Tour 2022 legen, dann hätten wir wohl die schlecht gelaunteste Tour aller Zeiten, wenn die Herren quasi zwei Touren am Stück durcharbeiten müssten :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 22. Juli 2021, 12:09:47
Das denke ich auch. Der Tourstart ist ja nun auch nicht mehr so weit weg und wenn man sieht, wie es in anderen Ländern los geht mit Delta und wenn das hier nach den Sommerferien mal richtig durchzieht. Irgendwie ist ein (eingebildeter) Hinweis auf eine Komplettabsage für mich auch, dass immer mehr Open-Air-Termine für nächstes Jahr dazukommen. Das ist ja eher untypisch für die Ärzte bzw. habe ich das so verstanden, dass sie sich so was Großes nicht mehr unbedingt ans Bein binden wollen. Wenn man überlegt, sie würden die Hallentour noch hinter die Open-Air-Tour 2022 legen, dann hätten wir wohl die schlecht gelaunteste Tour aller Zeiten, wenn die Herren quasi zwei Touren am Stück durcharbeiten müssten :-)

Bin bei dir, mich überrascht ihre Tourplanung vor dem Hintergrund der a) aktuell immer noch nicht klar erkennbaren Lage in einigen Monaten oder nächstes Jahr als auch b) der Zitate zu 2012/2013 doch sehr. Ich denke, sie werden das schon reflektieren, ooder halten sich einfach alle möglichen Türen offen, weil sie wissen, dass es die/eine der letzten Touren wird und sie so ganz ohne Tour sicher nicht abtreten wollen. Aber ja, würde man die Hallentour vertagen müssen, womit ich leider stark rechne, und alles in 2021 legt, wird es spannend ;) Aber Am Ende bin ich froh, wenn es überhaupt noch DÄ-Shows gibt. Sollten sie nach den anstehenden Touren wieder Aussagen wie "wir waren nur genervt voneiander" äußern, sind sie eben selber schuld ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 22. Juli 2021, 12:59:32
Was ist eigentlich wenn die Konzerte in D nicht erlaubt sind, in Österreich aber schon.
Oder zumindest in Österreich Bad Hofgastein (da Outdoor).
Wäre ja gut denkbar, dass da in Ö, CH und D verschiedene Regeln gelten. In Ö kann ich mir das durchaus vorstellen, dass man da in einer 3G-Variante durchziehen kann.
Denkt Ihr sie ziehen dann diese eine oder diese wenigen Shows durch?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 22. Juli 2021, 13:00:51
Was ist eigentlich wenn die Konzerte in D nicht erlaubt sind, in Österreich aber schon.
Oder zumindest in Österreich Bad Hofgastein (da Outdoor).
Wäre ja gut denkbar, dass da in Ö, CH und D verschiedene Regeln gelten. In Ö kann ich mir das durchaus vorstellen, dass man da in einer 3G-Variante durchziehen kann.
Denkt Ihr sie ziehen dann diese eine oder diese wenigen Shows durch?

glaube nicht das die dann nur einzelene Konzerte spielen werden. Dsa Open Air könnte ich mir vorstelllen aber einzelne Hallenshows wohl nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 22. Juli 2021, 13:02:03
glaube nicht das die dann nur einzelene Konzerte spielen werden. Dsa Open Air könnte ich mir vorstelllen aber einzelne Hallenshows wohl nicht.

Dann werden die Ladenhütertickets für Bad Hofgastein (gibt ja immer noch welche) plötzlich zu Gold.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 22. Juli 2021, 13:11:53
Da wir ja alle Hellsehen können und daher wissen wie die Fallzahlen aussehen werden, hier noch mal die Übersicht was aktuell in NRW z.B. erlaubt ist bei bestimmten Inzidenz-Werten:
(https://www.land.nrw/sites/default/files/styles/video_preview_image_big_960x540/public/assets/images/2021-07-08_-_02.png?itok=KRdDCLW5)
(https://www.land.nrw/sites/default/files/styles/video_preview_image_big_960x540/public/assets/images/2021-07-08_-_02.png?itok=KRdDCLW5)

Das wird ja vermutlich in anderen Bundesländern ähnlich gehandhabt und da lässt sich mMn. draus ableiten: Wird nix.
Inzidenzstufe 0: Indoor mit Test oder Sitzplan, ab 5.000 Besucher:innen Hygienekonzept. Das einzige was ohne Auflagen dann geht sind Volksfeste und Open Airs (was ja auf kein Konzert in DE zutrifft).
Ab Stufe 1: (Inzidenzwert 10-35): Indoor/Outdoor max. 1.000 Leute.

Und Stufe 1 ist mindestens das was ich ab Oktober erwarte weiterhin.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 22. Juli 2021, 13:17:20
Ich hoffe nur, dass sie die Tour nochmal verschieben und nicht absagen. Das wird ein Chaos mit der Ticketrückgabe. Bei Leuten mit vielen Tickets ist das sehr nervenaufreibend, biss das Geld wieder da ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 22. Juli 2021, 13:34:41
Das wird ein Chaos mit der Ticketrückgabe. Bei Leuten mit vielen Tickets ist das sehr nervenaufreibend, biss das Geld wieder da ist.

Darf auch gar nicht drüber nachdenken. Zumal wir kreuz und quer bestellt haben, da der VVK zu eben jener Tour alles andere als "wie geplant" lief. Was hieße, dass wir untereinander auch wieder das Geld hin und her schieben müssten. 

Das wird ein Spaß, sollte es so kommen mit einer Absage.   :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 22. Juli 2021, 13:50:56
Malt mal nicht schwarz jetzt, es ist bisher nichts dazu veröffentlicht was mit der "In The Ä Tonight" Tour passiert.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 22. Juli 2021, 13:59:15
Malt mal nicht schwarz jetzt, es ist bisher nichts dazu veröffentlicht was mit der "In The Ä Tonight" Tour passiert.

Darf man das noch sagen  ;D Ne Spaß bei Seite, wir müssen eh damit Leben so wie es kommt und vor September/Oktober wird da nichts kommen/passieren
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 22. Juli 2021, 15:51:29
Da wir ja alle Hellsehen können und daher wissen wie die Fallzahlen aussehen werden, hier noch mal die Übersicht was aktuell in NRW z.B. erlaubt ist bei bestimmten Inzidenz-Werten:
(https://www.land.nrw/sites/default/files/styles/video_preview_image_big_960x540/public/assets/images/2021-07-08_-_02.png?itok=KRdDCLW5)
(https://www.land.nrw/sites/default/files/styles/video_preview_image_big_960x540/public/assets/images/2021-07-08_-_02.png?itok=KRdDCLW5)

Das wird ja vermutlich in anderen Bundesländern ähnlich gehandhabt und da lässt sich mMn. draus ableiten: Wird nix.
Inzidenzstufe 0: Indoor mit Test oder Sitzplan, ab 5.000 Besucher:innen Hygienekonzept. Das einzige was ohne Auflagen dann geht sind Volksfeste und Open Airs (was ja auf kein Konzert in DE zutrifft).
Ab Stufe 1: (Inzidenzwert 10-35): Indoor/Outdoor max. 1.000 Leute.

Und Stufe 1 ist mindestens das was ich ab Oktober erwarte weiterhin.

Stufe 1 ist doch in NRW bereits erreicht. Die landesweite Inzidenz in NRW (Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an sieben Tagen) lag am Donnerstag laut Robert Koch Institut bei 14,4, bundesweit bei 12,2.

Ich erwarte daher im Oktober Stufe 2 bzw. 3, bedingt auch durch die vielen Urlaubsrückkehrer in den nächsten Wochen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 22. Juli 2021, 15:59:49
glaube nicht das die dann nur einzelene Konzerte spielen werden. Dsa Open Air könnte ich mir vorstelllen aber einzelne Hallenshows wohl nicht.

Ich bin mir sicher, dass das letzten Endes an dem Gesetzgeber hängt, Shows die per Gesetzt erlaubt sich und gespielt werden "müssen", werde sie sicher alleine aus Versicherungsgründen schon spielen, weil es dort ja sonst zu Problemen oder Klagen kommen könnte. Tricky Lage und schwer abzuwägen zwischen "Was will ich, rein organisatorisch, aber auch vom eigenen Gefühl und Konzept her" & "was darf ich überhaupt, wo kann ich mich querstellen"....echt doof für diese Branche und Bands wie Fans.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: OPSler am 23. Juli 2021, 10:22:17
Die Frage ist, wie lange die Politik es durchhalten kann, wenn die Inzidenz fast nur in der Altersgruppe 15-34 steigt. Wenn dazu noch jeder, der sich impfen lassen möchte, auch impfen lassen kann und auch die Zahlen der schweren Verläufe und Krankenhausbehandlungen weiter auf niedrigem Niveau bleiben wird die Argumentationskette, noch weiter restriktive Maßnahmen aufrecht zu halten langsam sehr dünn. Ich denke, dass ist auch genau der Grund, warum viele Veranstaltungen im Spätherbst/Winter noch nicht verschoben wurden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. Juli 2021, 12:08:06
Die Frage ist, wie lange die Politik es durchhalten kann, wenn die Inzidenz fast nur in der Altersgruppe 15-34 steigt. Wenn dazu noch jeder, der sich impfen lassen möchte, auch impfen lassen kann und auch die Zahlen der schweren Verläufe und Krankenhausbehandlungen weiter auf niedrigem Niveau bleiben wird die Argumentationskette, noch weiter restriktive Maßnahmen aufrecht zu halten langsam sehr dünn. Ich denke, dass ist auch genau der Grund, warum viele Veranstaltungen im Spätherbst/Winter noch nicht verschoben wurden.

Problem ist das solche dinger halt auch Superspreader Events sind (Siehe Niederlande) und wenn die Anzahl der vollständig geimpften weiter so stagniert ist die Anzahl derer die im Krankenhaus enden könnten nunmal halt auch gefährlich hoch.

Wenn wir bis November eine Impfquote von 80% haben, da kann man das vielleicht riskieren. Aber da es sogar unter DÄ Fäns Impfverweigerer gibt werden wir die Zahlen nicht erreichen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 23. Juli 2021, 12:15:57
Können wir hier jetzt bitte beim Thema bleiben?
Es gibt keine Neuigkeiten zur "In The Ä Tonight" Tour, das ist Fakt.
Jegliche Aussage was mit der Tour passiert ist also nur Spekulation.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Klendatu am 25. Juli 2021, 15:27:09
Hallo zusammen,

Bin zwar hier neu aber schon seit vielen Jahrzehnten DÄ Fan. Ich arbeite bei einem großen Konzertveranstalter und die landläufige Meinung ist, dass es auch in diesem Jahr keine Hallenshows geben wird. Grund ist primär die Ausbreitung der Delta Variante, die nun offensichtlich auch viele geimpfte Personen erwischt. Entsprechend würden sich Ungeimpfte, aber getestete Personen unweigerlich bei Hallenshows anstecken. Ihr habt ja die bestimmt die Nachrichten aus Holland verfolgt. Hier handelte es sich um ein Freiluftfestival zu welchem ebenfalls nur Geimpfte, bzw. Getestete zugelassen waren. Am Ende haben sich innerhalb kürzester Zeit über 1000 Teilnehmer angesteckt.

Die von uns geblockten Shows werden jedenfalls alle abgesagt, soweit eine Kapazitätsreduktion gemäß Vorgaben nicht erreicht werden kann. Im Zuge der Verlegung wurden eine Reihe von Versicherungspolicen neu justiert. Diese beinhalten auch allesamt die Vorgabe, dass eine Absage der Konzerte frühestmöglich mitgeteilt wird. Ich denke daher, dass dieses Jahr die Absagen für Herbst und Spätherbst bereits im August kommuniziert werden.

Mir ist bewusst, dass das Thema nervt. Nur man sollte hier schon einmal die Fakten auf den Tisch legen und entsprechend dieser auch diskutieren dürfen. Die Möglichkeit, dass in diesem Jahr Hallenkonzerte mit mehr als 5000 Zuschauer zugelassen werden ist de facto seit etwa 2 Wochen nicht mehr gegeben.

VG!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 25. Juli 2021, 18:19:15
Das Problem ist doch, dass das Virus nie wieder weg gehen wird. Wenn man bei der aktuellen Strategie bleibt, dass selbst Events mit nur Geimpften/Genesenen, auf denen sich Leute durch welche Umstände auch immer anstecken, nicht standfinden können, ist die Kulturbranche indoor quasi tot!
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 25. Juli 2021, 19:26:59
Das Problem ist doch, dass das Virus nie wieder weg gehen wird. Wenn man bei der aktuellen Strategie bleibt, dass selbst Events mit nur Geimpften/Genesenen, auf denen sich Leute durch welche Umstände auch immer anstecken, nicht standfinden können, ist die Kulturbranche indoor quasi tot!

Das stimmt, aber die derzeit grasierende Delta-Variante ist eben gefährlicher als ursprünglich gedacht. Anfangs ging man bei Delta davon aus, dass sie ansteckender ist, aber die Krankheitsverläufe milder verlaufen. Dem ist wohl nicht so.
https://de.euronews.com/2021/07/22/studien-bestatigen-gefahrlichkeit-von-delta-137-hohere-sterblichkeit
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 25. Juli 2021, 20:16:00
Das stimmt, aber die derzeit grasierende Delta-Variante ist eben gefährlicher als ursprünglich gedacht. Anfangs ging man bei Delta davon aus, dass sie ansteckender ist, aber die Krankheitsverläufe milder verlaufen. Dem ist wohl nicht so.
https://de.euronews.com/2021/07/22/studien-bestatigen-gefahrlichkeit-von-delta-137-hohere-sterblichkeit

Für geimpfte wohl schon. Die ungeimpften hingegen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 25. Juli 2021, 21:10:16
Das stimmt, aber die derzeit grasierende Delta-Variante ist eben gefährlicher als ursprünglich gedacht. Anfangs ging man bei Delta davon aus, dass sie ansteckender ist, aber die Krankheitsverläufe milder verlaufen. Dem ist wohl nicht so.
https://de.euronews.com/2021/07/22/studien-bestatigen-gefahrlichkeit-von-delta-137-hohere-sterblichkeit

Das wollen einige hier leider nicht lesen und wahr haben. Ich habe das auch schon mal betont, man liest aber immer "es sind doch nun viele geimpft, also muss geöffnet werden. Punkt "... anhand der aktuellen Entwicklungen empfinde ich diese Position als sehr naiv und gefährlich. Dass es uns alle nervt, ist offenkundig, aber es muss ja ein realistisch-gesundes Szenario für diese Art Konzerte geschaffen werden. Bleibe dabei, und Stimme oben zu, diese großen Shows sind absolut utopisch. Würden sie umgesetzt, wohl eher distopisch.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: tialo am 25. Juli 2021, 21:26:06
Ehrlich gesagt sehe ich das große Problem nicht. Die Zahlen der letzten Wochen aus UK und Holland stimmen einen doch eher positiv. Ja, die Inzidenzwerte sind dort dank Delta wieder krass in die Höhe geschnellt, aber umgekehrt sind die Anzahl der Intensivpatienten und der Todesfälle weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau stabil. In UK beispielweise hat man nun bei einer 7-Tage-Inzidenz von 420 WENIGER Intensivpatienten als letztes Jahr bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Das muss man sich mal vorstellen. Das zeigt doch deutlich, dass die Impfungen wirken und am Ende nur noch sehr wenig von dem Virus auf den Krankenstationen ankommt - und das ist ja das eigentlich wichtige. Die Inzidenzwerte sind für sich genommen ja ziemlich egal, die können so hoch sein wie sie wollen. Wenn es dank Impfung kaum noch schwere Verläufe und Todesfälle gibt, dann ist doch alles weitestgehend wieder "normal".
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Äbiszett am 25. Juli 2021, 22:09:58
Mit dem Thema sind wir wieder im falschen Thread ;)
Beim Vergleich zwischen aktuellen Inzidenzen und den Patienten im Krankenhaus/auf der Intensiv-Station müsste m.E. auch berücksichtigt werden, wie die Inzidenzen ca. 4 Wochen vorher waren, weil es dauert, bis die Patienten ins Krankenhaus kommen.

Wahrscheinlich braucht es Zeit, um einzuschätzen, wie sich die Varianten auf Geimpfte auswirken.

Eigentlich glaube ich nicht an die Tour in diesem Jahr, hoffe aber immer noch, dass ich mich irre ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 25. Juli 2021, 22:33:43
Ehrlich gesagt sehe ich das große Problem nicht. Die Zahlen der letzten Wochen aus UK und Holland stimmen einen doch eher positiv. Ja, die Inzidenzwerte sind dort dank Delta wieder krass in die Höhe geschnellt, aber umgekehrt sind die Anzahl der Intensivpatienten und der Todesfälle weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau stabil. In UK beispielweise hat man nun bei einer 7-Tage-Inzidenz von 420 WENIGER Intensivpatienten als letztes Jahr bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Das muss man sich mal vorstellen. Das zeigt doch deutlich, dass die Impfungen wirken und am Ende nur noch sehr wenig von dem Virus auf den Krankenstationen ankommt - und das ist ja das eigentlich wichtige. Die Inzidenzwerte sind für sich genommen ja ziemlich egal, die können so hoch sein wie sie wollen. Wenn es dank Impfung kaum noch schwere Verläufe und Todesfälle gibt, dann ist doch alles weitestgehend wieder "normal".

richtig. Mich beschleicht eher das Gefühl, dass die Leute in dieser ganzen Pandemie vergessen, was eigentlich der Grund ist für das ganze Theater. Es geht überhaupt nicht darum, ob man sich mit diesem Virus ansteckt, sondern nur darum, wie gefährlich das ist. Gemäss dem was ich gelesen habe, sollte doch keine Variante für geimpfte wirklich zu schweren Verläufen führen? Dann müssten Konzerte für geimpfte wieder möglich sein. Der Virus wird nie wieder weggehn. Es kann nicht sein, dass das das Ziel ist. Das Ziel ist die schweren Verläufe zu verhindern. Wenn die Impfung das schafft dann ist für mich die Sache gegessen.

https://www.srf.ch/news/schweiz/ansteckendere-delta-variante-sind-unsere-impfstoffe-noch-wirksam-herr-berger

Hier wird berichtet, dass die schweren Verläufe bei den doppelt geimpften nach aktuellem Kenntnisstand auch bei Delta sehr selten sind.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 25. Juli 2021, 22:36:57
Die Tour wird ganz sicher nicht dieses Jahr wie gewohnt stattfinden. Da lege ich mich fest. Könnt mich zitieren zu gegebener Zeit.  ;D muss man natürlich nicht teilen, die Meinung. Bin mir da aber ziemlich sicher, was eine Verschiebung oder gar Stornierung der Tour angeht.. niemals gibt der Bund das bis Oktober frei, so viele Menschen in eine Halle zu lassen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 25. Juli 2021, 22:40:57
Die Tour wird ganz sicher nicht dieses Jahr wie gewohnt stattfinden. Da lege ich mich fest. Könnt mich zitieren zu gegebener Zeit.  ;D muss man natürlich nicht teilen, die Meinung. Bin mir da aber ziemlich sicher, was eine Verschiebung oder gar Stornierung der Tour angeht.. niemals gibt der Bund das bis Oktober frei, so viele Menschen in eine Halle zu lassen.


das traurige ist, da wirst du vermutlich recht behalten. fair ist es trotzdem nicht, wenn die impfung die schweren verläufe verhindert. dann müssten meiner meinung nach konzerte für geimpfte wieder stattfinden können. naja, wir werden sehen. aber vermutlich wirst du recht haben mit herbst/winter.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 25. Juli 2021, 22:52:19
Die Tour wird ganz sicher nicht dieses Jahr wie gewohnt stattfinden. Da lege ich mich fest. Könnt mich zitieren zu gegebener Zeit.  ;D muss man natürlich nicht teilen, die Meinung. Bin mir da aber ziemlich sicher, was eine Verschiebung oder gar Stornierung der Tour angeht.. niemals gibt der Bund das bis Oktober frei, so viele Menschen in eine Halle zu lassen.

Kann sein. Wer weiß, wie die Band plant. Eine Absage fänd ich aber trotz der anderen Touren bitter.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MaJISHaN am 26. Juli 2021, 06:42:53
Wie sich die hohen Inzidenzen auf die Intensivbettenbelegung in UK und NL auswirken, wird man vermutlich erst in den kommenden Wochen vollumfänglich sagen können.
Abgesehen von den Langzeitfolgen, auf die man meines Erachtens aber auch nicht warten kann, gibt es eine große Bevölkerungsgruppe, die gerne mal außer Acht gelassen wird: Kinder.
Solange Kinder nicht geimpft werden können, halte ich es für schwierig, zurück zur Normalität zu gehen. Ja, bisher sind die Verläufe bei Kindern sehr mild, aber gilt das auch für Delta? Lambda? ...?
Ich würde meine Kinder impfen lassen, aber mit 2 und 5 Jahren sind die noch weit von einer Stiko-Empfehlung entfernt, befürchte ich.

Das Virus bleibt. Irgendwann muss man damit leben und alles wieder hoch fahren. Dann muss man die Ungeimpften "sich selbst überlassen".
Dieses Jahr sehe ich das aber noch nicht. Denn wir haben dieses Jahr ein großes Problem in diesem Land: Bundestagswahl.
Niemand wird solch eine kontroverse Entscheidung treffen und sich den Zorn der ungeimpften Wähler auf sich ziehen.
Da es auch noch keinen Fahrplan bis Ende des Jahres gibt, wird Entscheidungen zu November/Dezember vermutlich erst die neue Regierung treffen, sollte sich bis dahin eine gebildet haben.
Ich denke, das wird die Veranstaltungsbranche eher selbst anhand der von @Klendatu erwähnten Versicherungen und Klauseln regeln müssen. Auf die Politik braucht man da eher nicht zählen...

Persönlich gehe ich nicht davon aus, dass die Tour stattfinden wird. Hier kommen schließlich diverse Faktoren zusammen, die kritisch zu sehen sind.
Die Personenanzahl, kein Hygienekonzept (z.B. Sitzplätze) möglich, indoor... Von 0 auf 100 wird es wohl eher nicht geben.
Aus den oben beschriebenen Gründen wäre es mir ehrlich gesagt auch lieber. Auch wenn ich dann schon den vollen Impfschutz hätte.

Und zu der ewigen Corona-Diskussion...
Mein Leben wird seit 16 Monaten voll und ganz davon bestimmt. Bei allem, was meine Kinder oder ich machen (wollen), muss ich über Corona nachdenken, die aktuellen Regelungen kennen, das Hygienekonzept im Büro, im Kindergarten, im Supermarkt, auf dem Spielplatz usw. kennen. Natürlich ist es da völlig unmöglich, so eine große Sache wie die Tour von der Corona-Diskussion zu lösen. Und mögen sie noch so klein sein, je näher die Termine rücken, je mehr aktuelle Zahlen man kennt, gibt es neue Erkenntnisse und Hinweise aus verschiedenen Bereichen, die zumindest die Wahrscheinlichkeit der Tour betreffen.
Wenn man die Diskussion unterbinden möchte, bis es handfeste Neuigkeiten gibt, sollte man den Thread besser zu machen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 26. Juli 2021, 07:08:54
Wie sich die hohen Inzidenzen auf die Intensivbettenbelegung in UK und NL auswirken, wird man vermutlich erst in den kommenden Wochen vollumfänglich sagen können.
Abgesehen von den Langzeitfolgen, auf die man meines Erachtens aber auch nicht warten kann, gibt es eine große Bevölkerungsgruppe, die gerne mal außer Acht gelassen wird: Kinder.
Solange Kinder nicht geimpft werden können, halte ich es für schwierig, zurück zur Normalität zu gehen. Ja, bisher sind die Verläufe bei Kindern sehr mild, aber gilt das auch für Delta?

Scheinbar schon, aktuell kann man zumindestens ab 12 (?) Impfen, Ob man Kinder drunter unbedingt auf Konzerte mitnehmen muss ist dann eine andere Diskussion.

In Ländern mit sehr hohen Impfzahlen sind zwar viele Fälle unterwegs aber auch extrem wenige im Krankenhaus. Es steht und fällt halt mit den Impfzahlen, und hier müssen für ungeimpfte halt möglichst viele unannehmlichkeiten her.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 26. Juli 2021, 08:32:38
Scheinbar schon, aktuell kann man zumindestens ab 12 (?) Impfen, Ob man Kinder drunter unbedingt auf Konzerte mitnehmen muss ist dann eine andere Diskussion.
Gilt zwar schon länger, wurde aber kaum praktiziert. Impfzentren impfen Teenager erst seit diesem Wochenende. Mal gucken wie es angenommen wird.
In NRW sind wir jetzt höchstoffiziell bei Inzidenzstufe 1 angekommen. Gibt jetzt 2 Punkte die für die Tour wichtig sind:
"Volks- und Schützenfeste etc., Tagungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken, Clubs etc. in Innenräumen sind wieder (bis zum 27. August) untersagt."
und
"Bei Großveranstaltungen mit mehr als 500 Personen (Sport, Kultur, Bildung o.ä.) und für Freizeiteinrichtungen mit mehr als 2.000 Besuchern/Tag gelten insgesamt die Schutzmaßnahmen der lokalen Inzidenzstufe 1."

Wenn das so beibehalten wird, kann es gut sein, dass die Absagen/Verschiebungen für "in the Ä tonight" erst Ende September/Anfang Oktober kommen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 26. Juli 2021, 08:53:59
Off Topic:

Nena hat inzwischen wohl gezeigt,  wie man es nicht macht (https://www.tagesspiegel.de/kultur/holt-euch-eure-freiheit-zurueck-nena-fordert-missachtung-des-hygienekonzepts-konzert-abgebrochen/27453142.html)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 26. Juli 2021, 08:58:14
Off Topic:

Nena hat inzwischen wohl gezeigt,  wie man es nicht macht (https://www.tagesspiegel.de/kultur/holt-euch-eure-freiheit-zurueck-nena-fordert-missachtung-des-hygienekonzepts-konzert-abgebrochen/27453142.html)

Dass die Frau schon lange in der falschen Ecke sitzt, weiß man ja, das ist aber natürlich ne harte Nummer. Dass Sie damit der ganzen Branche auch keinen Gefallen tut, weil nach solchen Vorfällen als auch den Infektionen in Enschede & HH doppelt genau hingeguckt wird, dazu reicht es bei ihr wohl in der oberen etage nicht mehr.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 26. Juli 2021, 09:10:14
Off Topic:

Nena hat inzwischen wohl gezeigt,  wie man es nicht macht (https://www.tagesspiegel.de/kultur/holt-euch-eure-freiheit-zurueck-nena-fordert-missachtung-des-hygienekonzepts-konzert-abgebrochen/27453142.html)

Und warum nicht gleich da rein ?  ::)

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.440
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: JoKa am 26. Juli 2021, 09:12:21
Und warum nicht gleich da rein ?  ::)

https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.440

Sorry. Macht dort natürlich mehr Sinn. Hab aber nicht an den Thread gedacht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Klendatu am 26. Juli 2021, 10:35:20
Das Thema passt hier schon besser rein, weil es ja darum geht, ob die „In the Ä tonight“ Tour jetzt stattfindet oder nicht. Genau genommen gibt es zu dieser Tour doch auch nur dieses Thema
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 26. Juli 2021, 10:43:29
Das Thema passt hier schon besser rein, weil es ja darum geht, ob die „In the Ä tonight“ Tour jetzt stattfindet oder nicht. Genau genommen gibt es zu dieser Tour doch auch nur dieses Thema

Nena hat nichts mit dä zu tun  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Klendatu am 26. Juli 2021, 15:41:14
Nena hat nichts mit dä zu tun  ::)

Ich kann nicht folgen…
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 26. Juli 2021, 15:43:39
Egal, gehört nicht in diesen Thread.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 05. August 2021, 12:23:36
Man munkelt, es könnte ab Oktober nun vielleicht doch auch Großveranstaltungen (für die 3 Gs) geben. Hätte In The Ä Tonight dann ja vielleicht doch noch eine kaum mehr für möglich gehaltene Chance. Gut, dass ich Tickets und heute meine 2. Impfung habe.    :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 05. August 2021, 12:41:05
Man munkelt, es könnte ab Oktober nun vielleicht doch auch Großveranstaltungen (für die 3 Gs) geben.

"Man munkelt" ::) ...Wer/Wo? Gibt es dafür eine Quellenangabe?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 05. August 2021, 13:24:13
Gibt diesen Artikel zumindest:
Gesundheitsminister-Bericht : Spahn plant Maskenpflicht bis 2022
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-massnahmen-jens-spahn-plant-maskenpflicht-bis-fruehling-17468585.html

Zitat
Wörtlich heißt es dazu: „Ab Anfang / Mitte September 2021 sollte die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen in ganz Deutschland generell nur unter Einhaltung der 3-G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) möglich sein.“ Dazu zählten Innengastronomie, Hotelübernachtungen, körpernahe Dienstleistungen, Sport im Innenbereich, Veranstaltungen im Innenraum sowie Großveranstaltungen „drinnen und draußen“.

Das Ganze ist aber erstmal nur eine "Empfehlung" des Gesundheitsministeriums an den Bundestag und die Bundesländer. Was davon am Ende umgesetzt wird in Wahlkampftagen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 05. August 2021, 13:36:35
Gibt diesen Artikel zumindest:
Gesundheitsminister-Bericht : Spahn plant Maskenpflicht bis 2022
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-massnahmen-jens-spahn-plant-maskenpflicht-bis-fruehling-17468585.html

Das Ganze ist aber erstmal nur eine "Empfehlung" des Gesundheitsministeriums an den Bundestag und die Bundesländer. Was davon am Ende umgesetzt wird in Wahlkampftagen?

Der typ eh  ::)

Was passiert dann mit denen die nicht geimpft sind und es eventuell durch die 3 - 6 wochen oder was jetzt so das übliche ist sich ne mehr impfen zu lassen? geld zurück oder pech gehabt?

ich meine wenn die das ende september oder oktober entscheiden könnte es ja knapp werden ^^

naja dann vielleicht ein drittel leere hallen was  ;D

aber geht jetzt nach gefühlt 14 tage pause hier wieder die gleiche disskussion los? weil wirkliche news sind es ja nicht  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 05. August 2021, 13:43:57
Was passiert dann mit denen die nicht geimpft sind und es eventuell durch die 3 - 6 wochen oder was jetzt so das übliche ist sich ne mehr impfen zu lassen? geld zurück oder pech gehabt?
ich meine wenn die das ende september oder oktober entscheiden könnte es ja knapp werden ^^
Jeder, der sich darum kümmert, hat momentan die Chance zur Impfung. Niemand muss eine Entscheidung im September oder Oktober abwarten.
Allen, die sich aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen (wollen/können...), steht ja noch die Testung zur Verfügung.
Ich sehe das Problem nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 05. August 2021, 13:54:10
Jeder, der sich darum kümmert, hat momentan die Chance zur Impfung. Niemand muss eine Entscheidung im September oder Oktober abwarten.
Allen, die sich aus welchen Gründen auch immer, nicht impfen lassen (wollen/können...), steht ja noch die Testung zur Verfügung.
Ich sehe das Problem nicht.

Oh sorry das ich gefragt habe in diese forum  ::)


Dann halt anders gefragt. kunde X möchte sich nicht impfen und auch nicht den eventuellen kostenpflichtigen test zahlen  ;D

da stellt sich trotzdem die frage, würde man sein geld wieder bekommen oder könnten die sagen das sind jetzt unsere bedingungen ? die es aber beim ticket kauf nicht gab

finde das keine doofe frage sondern würde mich echt interessieren

oder ob OPM auch dann die möglichkeit entfernt die tickets zurückzugeben was ja glaub noch geht, habe lange nicht geschaut
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: step am 05. August 2021, 14:47:58
Laut AGB (https://bademeister.opm-shop.com/index.php/?requestAGB=true) Punkt 9 sollte bei Verschiebungen eine Ticketrückgabe möglich sein.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 05. August 2021, 14:59:32
Oh sorry das ich gefragt habe in diese forum  ::)


Dann halt anders gefragt. kunde X möchte sich nicht impfen und auch nicht den eventuellen kostenpflichtigen test zahlen  ;D

da stellt sich trotzdem die frage, würde man sein geld wieder bekommen oder könnten die sagen das sind jetzt unsere bedingungen ? die es aber beim ticket kauf nicht gab

finde das keine doofe frage sondern würde mich echt interessieren

oder ob OPM auch dann die möglichkeit entfernt die tickets zurückzugeben was ja glaub noch geht, habe lange nicht geschaut

Aktuell können Tickets zurückgegeben werden laut Shop. Für alles weitere sind laut AGBs (3.1) die jeweiligen Veranstalter zuständig.
Alles weitere lässt sich wohl nur mit ner Glaskugel klären...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 05. August 2021, 15:03:58
Dass sich Details an bei der Durchführung einer Veranstaltung ändern, ist an sich nicht ungewöhnliches.
- DVD-Aufnahme, die bei VVK noch nicht angekündigt war
- Rauchverbot, Alkoholverbot
- Umverlegung von einem Venue, das gut per ÖPNV ist in ein Venue, bei dem das nicht so ist oder zB Baumaßnahmen an einem Parkhaus vor Ort

In allen Fällen ist denk ich ein Veranstalter nicht verpflichtet, eine Rückgabe anzubieten, es steht im aber natürlich frei, das aus Kulanz dennoch zu tun.
Wenn man das unter juristischen Überlegungen betrachten möchte, sind hier verschiedene Recht gegeneinander abzuwiegen: Das Recht und die Pflicht des Veranstalters, Pläne an aktuelle Gegebenheiten anzupassen, das Recht des Kunden, das zu bekommen, wofür er bezahlt hat, die entstehenden Kosten, wenn der Veranstalter Tickets zurücknehmen muss und die entstehenden Belastungen für den Kunden.

Meine Vermutung sowie persönliche Meinung ist hier, dass man ein paar zusätzliche Kosten für einen Test als vertretbare Zumutung einschätzt, zumal wenn ja die Möglichkeit einer Rückgabe besteht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 05. August 2021, 15:10:30
Danke Jungs/Mädels für die vernünftigen Antworten  :-*
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 05. August 2021, 21:25:08
Irgendwann muss es ja mit Großveranstaltungen weitergehn können. Eigentlich sollte 3G (mit PCR-Tests) doch eine gewisse Sicherheit darstellen, einen Zusammenbruch des Gesundheitssystems wegen stattfindender Großveranstaltungen zu vermeiden, oder? Die Impfgegner quengeln doch schon genug (und natürlich wird man sich, falls diese kommen, über Kosten für Tests beschweren...), aber durch einen nicht kompletten Ausschluss aus dem öffentlichen Leben (also 3G und nicht gar 2G) könnte man doch eine völlige Verstörung dieses eigenartigen Klientels vermeiden, oder?     :)

Das oft genannte "Wir werden mit dem Virus leben müssen" kann doch die Veranstalterbranche nicht ewig außen vor lassen. Und wenn Ärzte auf der Bühne stehn, kann doch eh nix passieren...  Okay, der war jetzt nich so der Brüller...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 06. August 2021, 07:25:50
Dann halt anders gefragt. kunde X möchte sich nicht impfen und auch nicht den eventuellen kostenpflichtigen test zahlen  ;D

Warum sollte er da bitte das Geld zurück kriegen?

Wenn das Wetter mir zu schlecht ist um mich zum Konzert zu bewegen krieg ich mein Geld auch nicht wieder. Wenn ich keine Lust habe eine Hose anzuziehen krieg ich mein Geld auch nicht wieder, wenn ich Rotz Besoffen vor der Türe stehe und die Security mich nicht rein lässt auch nicht. Wenn ich gar im Krankenhaus liege ebenfalls nicht. Sogar wenn ich tot bin krieg ich das Geld auch nicht wieder.

Was der Kartenbesitzer selbst(!) verschuldet ist in seinem "Aufgabenbereich"

Was anderes ist es nur wenn das Problem auf Veranstalterseite liegt, Konzertverlegung auf einen anderen Tag usw...

Allerdings gehört 3G auf 2G Reduziert. Gimpft, Genesen (die 0,01% die sich vielleicht nicht impfen lassen können, haben da sicher ein Attest für...) Da mittlerweile jeder einfach zum Impfzentrum gehen kann sehe ich keinen grund mehr ungeimpfte wo rein zu lassen.

Und selbst da, bräuchten die Veranstalter keine Tickets zurückzunehmen auch "ungeimpft" fällt unter "selbst schuld". Man hat auch kein Anrecht auf einen Kita Platz für ungeimpfte Kinder...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 06. August 2021, 08:03:56
Warum sollte er da bitte das Geld zurück kriegen?

Wenn das Wetter mir zu schlecht ist um mich zum Konzert zu bewegen krieg ich mein Geld auch nicht wieder. Wenn ich keine Lust habe eine Hose anzuziehen krieg ich mein Geld auch nicht wieder, wenn ich Rotz Besoffen vor der Türe stehe und die Security mich nicht rein lässt auch nicht. Wenn ich gar im Krankenhaus liege ebenfalls nicht. Sogar wenn ich tot bin krieg ich das Geld auch nicht wieder.

Was der Kartenbesitzer selbst(!) verschuldet ist in seinem "Aufgabenbereich"

Was anderes ist es nur wenn das Problem auf Veranstalterseite liegt, Konzertverlegung auf einen anderen Tag usw...

Allerdings gehört 3G auf 2G Reduziert. Gimpft, Genesen (die 0,01% die sich vielleicht nicht impfen lassen können, haben da sicher ein Attest für...) Da mittlerweile jeder einfach zum Impfzentrum gehen kann sehe ich keinen grund mehr ungeimpfte wo rein zu lassen.

Und selbst da, bräuchten die Veranstalter keine Tickets zurückzunehmen auch "ungeimpft" fällt unter "selbst schuld". Man hat auch kein Anrecht auf einen Kita Platz für ungeimpfte Kinder...

hmm, weiss ich nicht ob das so rechtlich gehen würde. die bedingungen zum einlass zur veranstaltung haben sich ja dann geändert seit dem kartenverkauf. das ist zwar etwas, was vom staat dann entschieden wird, aber der kartenkäufer wusste ja nichts davon zum zeitpunkt des kaufs. das fällt für mich von der logik her in die gleiche kategorie wie, dass das konzert verschoben werden musste aufgrund der gleichen ursache und da konnte man die karten ja auch zurückgeben. andere bedingungen sind andere bedingungen, ob nun der tag ändert oder die regeln vom einlass.

aber mit den 2 Gs geb ich dir recht, seh nicht ein, dass man bloss getestete reinlässt. auch wenn geimpfte den virus nur schwerlich weitergeben, das kommt offenbar schon mal vor und dann stecken sich die, die bloss getestet sind eben an und tragen das virus dann wieder weiter. wäre also sinnvoller meiner meinung nach, nur geimpfte und genesene zuzulassen. an so einem konzert ist man schliesslich viel enger zusammen und eine übertragung ist sehr viel wahrscheinlicher, als wenn man bloss in der bahn sitzt oder so.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 06. August 2021, 08:26:43
Ihr seid immernoch im falschen Thread  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 06. August 2021, 13:09:11
Der Tag hat sich ja geändert. Die Konzerte sind ja alle verschoben. Also zumindest für DÄ sowieso alles gut. Wenn sie dann halt mal endlich stattfinden würden.    :)

Mittlerweile dürften ja eh die meisten Großveranstaltungen schon ne Verschiebung hinter sich haben...

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 06. August 2021, 13:22:37
Der Tag hat sich ja geändert. Die Konzerte sind ja alle verschoben. Also zumindest für DÄ sowieso alles gut. Wenn sie dann halt mal endlich stattfinden würden.    :)

Mittlerweile dürften ja eh die meisten Großveranstaltungen schon ne Verschiebung hinter sich haben...

ja, aber Gabu meinte ja, dass die 3 Gs kein Grund für eine Rückerstattung des Ticketpreises wäre, die Verschiebung hingegen schon. Und für mich ist halt beides eine Änderung der Bedingungen. Heisst, selbst wenn das noch 2022 gilt und jemand ist nicht geimpft und will den Test auch nicht bezahlen, dann dürfte man die Tickets für Buffalo Bill etc. aus meiner Sicht zurückgeben, weil das zum Zeitpunkt des Kaufs noch nicht klar war, dass dies die Bedingungen für den Einlass sein werden (auch wenn man sich dies hätte denken können).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 06. August 2021, 14:00:17
Also, dass man zumindest einen Test brauchen wird, ist aktuell doch wirklich ziemlich klar. Ein bisschen mitdenken kann da die gebeutelte Veranstaltungsbranche von ihren Kunden glaub ich schon erwarten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 06. August 2021, 14:13:46
Also, dass man zumindest einen Test brauchen wird, ist aktuell doch wirklich ziemlich klar. Ein bisschen mitdenken kann da die gebeutelte Veranstaltungsbranche von ihren Kunden glaub ich schon erwarten.

nicht nur bei denen  ::)

naja wie es eben so ist, solange keiner mit viel geld und guten anwlat klagt können die wohl eh bestimmen was die wollen und die leute büsen entweder die kohle ein oder nehmen alles hin.

naja warten wir mal ab und lassen es kälter werden
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 06. August 2021, 18:39:11
Man müsste ja erstmal definieren, was da vertraglich geschuldet ist.
Im Kern dürfte geschuldet sein ein musikalischer Auftritt der die ärzte.
Die Rahmenbedingungen (wie zB was darf ich mit reinnehmen sowie sonstige Zutrittsvoraussettungen) dürften in gewissem Rahmen allenfalls Beiwerk sein und auch der Veränderung unterliegen. Wenn aufgrund Gesetzesvorgaben erforderlich sowieso. Und wenn staatlicherseits 3G Zugangsvoraussetzung ist dann ist das imho okay. Wenn man den Test selber zahlen muss auch. Es käme ja auch keiner auf die Idee das Ticket zurückzugeben weil Benzin und ÖPNV Preise teurer geworden sind um zur Venue zu kommen. Das ist ein externer Faktor.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 06. August 2021, 18:53:54
Ein bisschen mitdenken [...] von ihren Kunden...
lol. Niemals.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 06. August 2021, 19:01:22
. Es käme ja auch keiner auf die Idee das Ticket zurückzugeben weil Benzin und ÖPNV Preise teurer geworden sind um zur Venue zu kommen. Das ist ein externer Faktor.

Guter Vergleich wie ich finde.

Du darfst ja auch keine Videokamera mit reinnehmen, wenn du es doch versuchst riskierst du halt nicht reinzukommen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 07. August 2021, 08:44:40
(Wenns eher in den Corona-Thread soll, schiebt ruhig.)

1. FC Köln lässt ab 2. Heimspiel nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/zuschauer-beim-ersten-fc-koeln-spiel-100.html

Zitat
Ausnahmen gälten nur für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren sowie für diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Das jedoch müsse mit einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung nachgewiesen werden, so die FC-Sprecherin. Der 1. FC Köln ist der erste Verein in der Fußball-Bundesliga, der künftig keine Getesteten mehr ins Stadion lassen will.


So. Jetzt ist der erste Move gemacht worden, mal gucken wie darauf reagiert wird. Ich finde, daran könnte dann abgelesen werden ob Großveranstaltungen bald realistisch sind.

Ich persönlich wäre ja mit noch einer Verschiebung um 6-12 Monate und erst mal nur kleine Konzerte zwar glücklicher, aber naja… ich entscheide es ja nicht…
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 07. August 2021, 09:09:46
Ich persönlich wäre ja mit noch einer Verschiebung um 6-12 Monate und erst mal nur kleine Konzerte zwar glücklicher, aber naja… ich entscheide es ja nicht…

Das können sich viele aber eben nicht mehr leisten, auch bei OPM, KKT und so wird das riesige löcher in die Kassen reissen, von kleineren Veranstaltern ganz abgesehen.

Wäre doch tolles Marketing:

Lasse dich auf dem Die Ärzte Konzert Impfen und bekomme ein exklusives T-Shirt. Einmal J&J verimpfen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 07. August 2021, 13:43:07
Dafür wär ich jetzt nicht. Aber das ist natürlich aus dem egoistischen Grund so, dass ich In The Ä Tonight sehn will und ich nicht weiß, ob DÄ den Nerv haben, das nochmals zu verschieben.    :)




Ich persönlich wäre ja mit noch einer Verschiebung um 6-12 Monate und erst mal nur kleine Konzerte zwar glücklicher, aber naja… ich entscheide es ja nicht…
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 07. August 2021, 14:29:32
Dafür wär ich jetzt nicht. Aber das ist natürlich aus dem egoistischen Grund so, dass ich In The Ä Tonight sehn will und ich nicht weiß, ob DÄ den Nerv haben, das nochmals zu verschieben.    :)

Ich glaube nicht, dass es hier um "Nerv haben", da sind ganz ja andere Aspekte vorgeschaltet, klar nervt es Fans und Band, aber die Frage, ob die Veranstalter etc so lange überleben und die Band in 1,2 Jahren noch so kann, ist vielleicht zentraler, mMn.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 09. August 2021, 11:33:50
Drum müsste es eben nun endlich mal weitergehn, damit sich die Branche etwas erholen kann. Es geht also jetzt auch nicht NUR um die Ärzte-Konzerte heuer.  ABER EIN GEILER EINSTIEG IN DIE NEUE GROSSKONZERTSAISON WÄR`S SCHON ! ! !   :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 10. August 2021, 20:43:35
So die Bundesminister haben heute die Maßnahmen für Herbst/Winter vorgestellt.
Ich hab grad mal versucht herauszufiltern was das nun für die in the ä tonight Tour heißt.
Also: es heißt: Einschränkungen wie eine begrenzte Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen sind weiterhin möglich.
Weiterhin heißt es: bei Fußball und anderen Sportveranstaltungen darf die location nur bis zur Hälfte mit Zuschauern bestückt werden. Falls rauskommt dass das auch für größere konzertveranstaltungen gilt wars das mit der Tour dieses Jahr.
Falls großkonzerte davon ausgenommen sein sollten (würde mich nicht wundern, wäre nicht das erste mal das mit zweierlei Maaßen, ähm Maß, gemessen wird) wird das eine etwas wackelige Sache. Das ein oder andere Konzert muss abgesagt werden weil die inzidenz im Landkreis dafür zu hoch ist. Viele davon auch sehr kurzfristig, wenn zb das erste Konzert in Stuttgart stattfinden kann aber das zweite nicht weil dann im Landkreis den dritten Tag infolge die inzidenz über 35 liegt. Für Band und Crew heißt das Zittern und bangen wenn in einigen Orten die inzidenz kurz vor knapp steht. Werden die sich die Mühe machen Crew mit Equipment zum Aufbau nach erfurt zu schicken wenn die inzidenz dort schon am konzertvortag den zweiten Tag über 35 war, ob der dritte Tag auch ü35 ist najaaaa man kann es schwer abschätzen, man könnte Glück haben und die inzidenz ist wieder unter 35 oder auch nicht.  Da baut dann quasi die Crew auf gut Glück die Bühne auf und mitten im Aufbau heißt es "halt, inzidenz ist jetzt den 3. Tag ü35, wir dürfen nicht mehr"
Was ein logistischer Aufwand für nix.
Auch ärgerlich für Fans die von weiter weg schon am Tag vorher angereist sind wenn es dann heißt "kann nicht stattfinden, inzidenz ist jetzt den 3. Tag ü35"

Tun sich DÄ dieses Hickhack wirklich an? Oder sagen sie jetzt "unter den Umständen müssen wir die Tour leider wieder verschieben"? Was meint ihr?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 10. August 2021, 20:45:23
Tun sich DÄ dieses Hickhack wirklich an? Oder sagen sie jetzt "unter den Umständen müssen wir die Tour leider wieder verschieben"? Was meint ihr?

Hoffe auf Verschiebung oder Absage
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 10. August 2021, 20:54:12
Wenn das so ist... hoffentlich wird verschoben. Absage fänd ich sehr traurig, aber eigentlich ist es schon furchtbar genug, wenn die konzerte nochmals verschoben werden müssen. Warum wird nicht geschaut wie viele leute ins spital müssen? ich dachte das wäre relevant?

und was ist mit den 3gs? ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 10. August 2021, 20:56:28
Wir können hier soviel Fakten austauschen, spekulieren was wie wenn, etc. pp., es führt zu nichts. Weil wir keinen Einfluss darauf haben ob die "In The Ä Tonight" Tournee stattfindet oder verschoben oder abgesagt wird. Alles andere bringt meiner Meinung nach nichts.
Warten wir einfach ab was von offizieller Seite, also www.bademeister.com und/oder KKT, kommt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 10. August 2021, 20:58:22
Wir können hier soviel Fakten austauschen, spekulieren was wie wenn, etc. pp., es führt zu nichts. Weil wir keinen Einfluss darauf haben ob die "In The Ä Tonight" Tournee stattfindet oder verschoben oder abgesagt wird. Alles andere bringt meiner Meinung nach nichts.
Warten wir einfach ab was von offizieller Seite, also www.bademeister.com und/oder KKT, kommt.


ja aber wir haben auch keinen einfluss auf das album DUNKEL und trotzdem wird darüber geredet, oder? wir sind doch ein forum... und das ist etwas, was uns sichtlich alle beschäftigt und es geht in diesem thread doch um die tour...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 10. August 2021, 21:10:13
Meiner Meinung nach dreht sich's hier im Thread aber im Kreis... Letztlich könnt ihr natürlich machen was ihr wollt (solange nicht gegen die Foren-Regeln verstößen wird).
Ich hab nur meine Meinung dazu geschrieben  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 10. August 2021, 21:12:25
Weil wir keinen Einfluss darauf haben ob die "In The Ä Tonight" Tournee stattfindet oder verschoben oder abgesagt wird.

Naja doch indirekt, wenn sich jeder hier Impfen lässt sind wir ein gutes Stück weiter
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 10. August 2021, 22:47:32
Naja doch indirekt, wenn sich jeder hier Impfen lässt sind wir ein gutes Stück weiter

also die paar mitglieder hier reisen da nichts mit impfen  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 10. August 2021, 23:55:25
KKT und HAR werden zu der heutigen Entscheidung sicher erstmal 1-2 Wochen beraten was nun Sache ist mit der Tour, ob nochmal verschieben oder ganz absagen. Da kommt dann hoffentlich 2-3 Wochen eine Entscheidung und eine Meldung wie es nun aussieht
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 11. August 2021, 07:09:26
also die paar mitglieder hier reisen da nichts mit impfen  :P
Jeder der sich Impfen lässt ist ein Fortschritt, hätten scheinbar nicht 30% angst vor einer kleinen Nadel hätte man längst sagen können "Die Maßnahmen können weg"
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 11. August 2021, 07:30:26
KKT und HAR werden zu der heutigen Entscheidung sicher erstmal 1-2 Wochen beraten was nun Sache ist mit der Tour, ob nochmal verschieben oder ganz absagen. Da kommt dann hoffentlich 2-3 Wochen eine Entscheidung und eine Meldung wie es nun aussieht

Die beraten nicht mehr. Die sind auf die auf die verschiedenen Szenarien vorbereitet.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 11. August 2021, 08:11:52
Ich finde, dass man mittlerweile einfach Absagen sollte. Alle bekommen ihr Geld zurück und wer Tickets zu einem Konzert hatte, bekommt einen Code, mit dem er die gleiche Menge wieder bestellen kann, vor allen anderen. Aber so verschimmeln die Tickets doch zuhause einfach nur. Man hat etwas vor Jahren bezahlt, was immer noch nicht eingelöst wurde. Das macht doch niemandem Spaß.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 11. August 2021, 08:14:18
Die Tour wird einfach abgesagt. Nächstes Jahr sind genug neue Konzerte und da muss man nix nachholen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. August 2021, 08:25:09
Ich finde, dass man mittlerweile einfach Absagen sollte. Alle bekommen ihr Geld zurück und wer Tickets zu einem Konzert hatte, bekommt einen Code, mit dem er die gleiche Menge wieder bestellen kann, vor allen anderen. Aber so verschimmeln die Tickets doch zuhause einfach nur. Man hat etwas vor Jahren bezahlt, was immer noch nicht eingelöst wurde. Das macht doch niemandem Spaß.

Den Aufwand werden die nicht machen. Und sorry bin der Meinung das jeder der ein Ticket möchte auch nicht leer ausgeht. Tickets bekommt man immer auch zu fairen preisen bei ebay etc. man muss nur Geduld haben.

Ich bin ja auch fürs absagen, neu Planen, etc. und scheiß auf das VVK-Chaos wobei es ja bei den letzten malen doch entspannt war.

Aber wie Sascha auch schrieb, lassen wir einfachnochmal Zeit ins Land gehen und warten die Entscheidungen und dann aktuelle Lage ab... mehr können wir eh nicht tun.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 11. August 2021, 08:56:26
Die Tour einfach abzusagen wäre ein ziemliches Finanzielles Desaster. Schon alleine weil die Stornokosten für die Hallen extrem sind. Außerdem muss ja irgendwie der Verlust der letzten 1,5 Jahre ausgeglichen werden. Es müssen viele Mäuler gestopft werden.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 11. August 2021, 09:05:20
Pandemie sind verhältnisse die keine Ahnen konnte, da könnte man vor Gericht klagen, dass man die Stornokosten nicht tragen muss...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 11. August 2021, 09:07:27
Das ganze Verschiebe geht mir ordentlich auf den Keks. Es ist seit Beginn vom Corona immer das Gleiche.

• Hier sind Tourdaten
• Freude, weil das Datum immer näher kommt
• Tour muss verschoben werden
• Hier sind neue Tourdaten
• Freude, weil das Datum immer näher kommt
• Tour muss verschoben werden
• ...und wieder von vorne

Ich kann doch nicht der Einzige sein, dem das auf die Nerven geht. :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 11. August 2021, 09:09:19
Pandemie sind verhältnisse die keine Ahnen konnte, da könnte man vor Gericht klagen, dass man die Stornokosten nicht tragen muss...

Stimmt leider nicht. Wir hatten auf Arbeit viele Anwalttermine. Kannst du mir ruhig glauben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 11. August 2021, 09:23:33
KKT und HAR werden zu der heutigen Entscheidung sicher erstmal 1-2 Wochen beraten was nun Sache ist mit der Tour, ob nochmal verschieben oder ganz absagen. Da kommt dann hoffentlich 2-3 Wochen eine Entscheidung und eine Meldung wie es nun aussieht

Nichts für Ungut, aber finde das ein bisschen witzig/amüsant, dass du glaubst man setzt sich JETZT erst zusammen.  ;D du glaubst wirklich, dass man nicht für sämtliche Eventualitäten schon vorgesorgt hätte? Dafür ist KKT dann doch zu lange im Geschäft..es wäre fatal und dilletantisch, wenn man jetzt erst anfangen würde darüber zu diskutieren.
Das ganze Verschiebe geht mir ordentlich auf den Keks. Es ist seit Beginn vom Corona immer das Gleiche.
....
Ich kann doch nicht der Einzige sein, dem das auf die Nerven geht. :D

Nein. Natürlich nicht. Mir steht's auch bis zum Hals und deshalb hoffe ich (wie auch schon häufiger geschrieben von mir) auf eine Absage. So hart das klingt, aber es wäre meiner Meinung nach das Beste. Will man die Tour in der Größenordnung in Innenräumen noch 30x verschieben? Wo soll das hinführen.. :-\ hoffe das wir zur Tour bald was erfahren, wie auch immer die Ankündigung aussehen mag..

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. August 2021, 09:34:07
Nichts für Ungut, aber finde das ein bisschen witzig/amüsant, dass du glaubst man setzt sich JETZT erst zusammen.  ;D du glaubst wirklich, dass man nicht für sämtliche Eventualitäten schon vorgesorgt hätte? Dafür ist KKT dann doch zu lange im Geschäft..es wäre fatal und dilletantisch, wenn man jetzt erst anfangen würde darüber zu diskutieren.
Nein. Natürlich nicht. Mir steht's auch bis zum Hals und deshalb hoffe ich (wie auch schon häufiger geschrieben von mir) auf eine Absage. So hart das klingt, aber es wäre meiner Meinung nach das Beste. Will man die Tour in der Größenordnung in Innenräumen noch 30x verschieben? Wo soll das hinführen.. :-\ hoffe das wir zur Tour bald was erfahren, wie auch immer die Ankündigung aussehen mag..

eben, zumal es ja auch sein kann das die ersten paar konzerte stattfinden dürfen und dann auf einmal heißt es....ne liebe leute ab jetzt nicht mehr. will mann dann ne halbe tour oder einzelne termine schieben ? glaub ich auch nicht.

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 11. August 2021, 09:37:05
Nichts für Ungut, aber finde das ein bisschen witzig/amüsant, dass du glaubst man setzt sich JETZT erst zusammen.  ;D du glaubst wirklich, dass man nicht für sämtliche Eventualitäten schon vorgesorgt hätte? Dafür ist KKT dann doch zu lange im Geschäft..es wäre fatal und dilletantisch, wenn man jetzt erst anfangen würde darüber zu diskutieren.

Da musste ich schon drüber schmunzeln, als ich den Beitrag auf Facebook gesehen habe. Das Unternehmen, in dem ich arbeite, veranstaltet mehrmals im Jahr Kongresse zu medizinisch-wissenschaftlichen Themen und da werden schon seit letztem Jahr die Kongresse in verschiedenen Varianten vorbereitet. Das ist ein unfassbarer Aufwand, aber nur so kann man flexibel bleiben.

Mir steht's auch bis zum Hals und deshalb hoffe ich (wie auch schon häufiger geschrieben von mir) auf eine Absage. So hart das klingt, aber es wäre meiner Meinung nach das Beste. Will man die Tour in der Größenordnung in Innenräumen noch 30x verschieben? Wo soll das hinführen.. :-\ hoffe das wir zur Tour bald was erfahren, wie auch immer die Ankündigung aussehen mag..

So sehe ich es auch. Es sind ja im nächsten Jahr schon neue Konzerte geplant. Die einzige Alternative wäre die Tour in 2023 zu schieben, aber das ist irgendwie sehr absurd.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 11. August 2021, 09:45:49
hmm, ich weiss ja nicht wie das in Deutschland ist. Aber haben Veranstalter nicht auch ein Hausrecht zu sagen "nur geimpfte und genesene kommen rein"? In dem Fall sollte es eigentlich möglich sein, die Tour durchzuziehen, oder ned? Seh nicht ein, dass man die Teilnehmerzahl beschränken muss, wenn keine bloss getesteten teilnehmen. Wäre meiner Meinung nach sowieso die sicherere Lösung und verschieben müsste man auch nicht, weil das alle nur noch nervt. Aber ja, das wäre halt dann eine sehr strikte Lösung und ich habe keine Ahnung wie die Regeln da in Deutschland sind und auch nicht, ob die Politik bei so einer Lösung von der Beschränkung der Teilnehmerzahl absehen würde (obwohl es aus meiner Sicht keinen Grund dafür gäbe). Ich möchte nicht, dass die Tour abgesagt wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 11. August 2021, 10:15:44
Da musste ich schon drüber schmunzeln, als ich den Beitrag auf Facebook gesehen habe. Das Unternehmen, in dem ich arbeite, veranstaltet mehrmals im Jahr Kongresse zu medizinisch-wissenschaftlichen Themen und da werden schon seit letztem Jahr die Kongresse in verschiedenen Varianten vorbereitet. Das ist ein unfassbarer Aufwand, aber nur so kann man flexibel bleiben.

So sehe ich es auch. Es sind ja im nächsten Jahr schon neue Konzerte geplant. Die einzige Alternative wäre die Tour in 2023 zu schieben, aber das ist irgendwie sehr absurd.

Bin da bei dir, also seine Annahme ist Tatsache etwas naiv, sollten KKT etc keinen Plan b und c in der Tasche haben, wäre das sehr amateurhaft, davon gehe ich nicht aus.

Verschieben ginge sicherlich rein zeitlich schon nur nach 23, ich persönlich denke, die Band will nicht im Mai in Berlin, im Sommer OpenAir und ab Herbst quasi nonstop auf Tour sein. Aber die Planung scheint absolut utopisch auf Basis dieser Beschlüsse von gestern. Gehe auch von Ansage aus und finde leider auch, dass es gerade für Crew und Besucher inkl anreisende das einzig umsetzbare bleibt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 11. August 2021, 10:28:42
hmm, ich weiss ja nicht wie das in Deutschland ist. Aber haben Veranstalter nicht auch ein Hausrecht zu sagen "nur geimpfte und genesene kommen rein"?
Das Hausrecht ist bei öffentlichen Veranstaltungen eingeschränkter als bei privaten Veranstaltungen, z.B. bei dir oder mir zuhause.
Du kannst jemand nicht einfach so aus Lust und Laune den Zutritt verweigern, insbesondere wenn er/sie in Besitz eines gültigen Tickets ist.
Dass das an vielen Stellen (Türsteher, Ü30-Parties, XX/XY-Konzerte, ...) trotzdem gemacht wird, ist eher nach dem Prinzip "Wo kein Kläger, da kein Richter".
Im übrigen gibt es einige Fälle, wo Leute erfolgreich wegen Diskriminierung dagegen geklagt haben, dass ihnen irgendwo der Eintritt verwehrt wurde.
Was anderes ist, wenn der Verdacht besteht, dass du die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung stören könntest oder sonst eine Gefahr darstellst. Offensichtlich Betrunkene kann man z.B. sehr wohl "rechtssicher" abweisen.

Ist hier also die Frage: Würde ein Gericht der Argumentation folgen, dass jemand mit einem negativen Test zu großes Risiko darstellt, insbesondere im Vergleich zu jemand, der geimpft, aber ungetestet ist? Ich vermute, die Antwort wäre eher "Nein". Sooderso hab ich aber noch nicht gehört/gelesen, ob in irgendeinem Fall mal geklärt wurde, ob Unterscheidungen zwischen Geimpften und Getesteten in den Augen eines Gerichts eine Form von Diskriminierung darstellen. Darum geht es juristisch im Kern. Einfach sagen "Du kommst hier nicht rein" kann man natürlich erstmal machen, kann einem aber um die Ohren fliegen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 11. August 2021, 12:17:53
Ich muss mich wohl damit abfinden, über 200 € für In The Air Tonight (für 2 Karten, ich wollte noch jemanden mitnehmen, aber wenn es kein Konzert gibt, übernehme ich die Kosten für beide Tickets...) in den Sand gesetzt zu haben. Ja, ja, jetzt sagt ihr, das war doof. Aber günstigere Karten hab ich nicht gefunden. Ich saß zum VV-Beginn am Rechner, aber nix zu machen. Aber vielleicht setzt man ja zumindest endlich München zur Buffalo Tour an...

Was ich immer noch nicht verstehe: Wenn der Unterschied getestet / geimpft nicht relevant ist, warum können große Konzerte dann nicht einfach ohne Begrenzung stattfinden? Wäre doch auch gut für die Veranstaltungsbranche. Und wenn doch wäre 2G doch okay, kann sich doch jeder impfen lassen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. August 2021, 12:22:00
Das Hausrecht ist bei öffentlichen Veranstaltungen eingeschränkter als bei privaten Veranstaltungen, z.B. bei dir oder mir zuhause.
Du kannst jemand nicht einfach so aus Lust und Laune den Zutritt verweigern, insbesondere wenn er/sie in Besitz eines gültigen Tickets ist.
Dass das an vielen Stellen (Türsteher, Ü30-Parties, XX/XY-Konzerte, ...) trotzdem gemacht wird, ist eher nach dem Prinzip "Wo kein Kläger, da kein Richter".
Im übrigen gibt es einige Fälle, wo Leute erfolgreich wegen Diskriminierung dagegen geklagt haben, dass ihnen irgendwo der Eintritt verwehrt wurde.
Was anderes ist, wenn der Verdacht besteht, dass du die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung stören könntest oder sonst eine Gefahr darstellst. Offensichtlich Betrunkene kann man z.B. sehr wohl "rechtssicher" abweisen.

Ist hier also die Frage: Würde ein Gericht der Argumentation folgen, dass jemand mit einem negativen Test zu großes Risiko darstellt, insbesondere im Vergleich zu jemand, der geimpft, aber ungetestet ist? Ich vermute, die Antwort wäre eher "Nein". Sooderso hab ich aber noch nicht gehört/gelesen, ob in irgendeinem Fall mal geklärt wurde, ob Unterscheidungen zwischen Geimpften und Getesteten in den Augen eines Gerichts eine Form von Diskriminierung darstellen. Darum geht es juristisch im Kern. Einfach sagen "Du kommst hier nicht rein" kann man natürlich erstmal machen, kann einem aber um die Ohren fliegen

Das ist nur im Ansatz richtig was Du schreibst.
Der Status "Geimpft" oder "Ungeimpft" ist kein Diskriminierungsmerkmal im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.
Insoweit stellt sich die Frage nicht auf der Ebene, weil eine solche "Diskriminerung" eben keine Diskriminierung im Sinne des AGG ist und daher vom Hausrecht gedeckt wäre.
Davon zu trennen ist die Frage, dass ich ja mit Erwerb der Eintrittskarte einen Vertrag geschlossen habe und nun nachträglich die Zutrittsregelung geändert wird, wenn Du so willst die Geschäftsgrundlage.
Hier gibt es zwei Varianten:
- politisch zwingend vorgeschrieben: dann ist das wie bereits beschrieben ein externer gesetzlicher Faktor;
- politisch nicht zwingend vorgeschrieben: dann dürfte es darauf ankommen, ob der Veranstalter glaubhaft darlegen kann, dass eine Veranstaltung mit Getesteten organisatorisch nicht vernünftig durchgeführt werden kann, etwa weil die Einlasskontrolle so uferlos zeitaufwendig wäre für die Kontrolle der Tests, dass das nicht mehr vertretbar ist; dann müsste aber das Kontrollieren von Tests auch komplexer sein als das von Impfnachweisen (was es de facto natürlich ist; beim Test musst Du kontrollieren, wann er gemacht wurde etc., beim Impfen nur das Impfzertifikat ansehen).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. August 2021, 12:24:24
Ich muss mich wohl damit abfinden, über 200 € für In The Air Tonight (für 2 Karten, ich wollte noch jemanden mitnehmen, aber wenn es kein Konzert gibt, übernehme ich die Kosten für beide Tickets...) in den Sand gesetzt zu haben. Ja, ja, jetzt sagt ihr, das war doof. Aber günstigere Karten hab ich nicht gefunden. Ich saß zum VV-Beginn am Rechner, aber nix zu machen. Aber vielleicht setzt man ja zumindest endlich München zur Buffalo Tour an...

Nö doof war es nicht. Ist mir auch passiert.
Das ist schlicht eingegangenes Risiko gewesen, wenn man am Zweitmarkt gekauft hat.
Wenn es so läuft wie bei den Hosen mit der Rückerstattung freuen sich die Erstkäufer/Schwarzmarkthändler; die haben von Dir/mir Geld kassiert und kassieren die Rückerstattung. Bei der Hosentour war es so, dass die einfach automatisch allen Erstkäufern rückerstattet haben. Eine Rücksendung der Tickets war nicht nötig.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 11. August 2021, 12:29:48
Immerhin hab ich Glück, dass ich dann das Geld fürs andere Konzert zurückkriege. Da hab ich nen Sitzplatz bekommen. Fürs andere wollte ich nen Innenraumplatz. Damals wollte man sowas noch. Mittlerweile ist ein Sitzkonzert ja eine gewohnte Coronaprozedur.   :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. August 2021, 12:41:27
naja doof nicht aber ...

warum muss man auch gleich und sofort immer tickets haben? um sie zu bei inst zu posten und cool zu sein?  ;D

ne im ernst, einfach abwarten es werden so viele tickets angeboten, und sorry wer tickets überteuert kauft ist halt wirklich selber schuld, dann würde ich eher verzichten als so einen typen das geld in rachen zu werfen  ::) werde das nie verstehen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. August 2021, 13:02:15
naja doof nicht aber ...

warum muss man auch gleich und sofort immer tickets haben? um sie zu bei inst zu posten und cool zu sein?  ;D

ne im ernst, einfach abwarten es werden so viele tickets angeboten, und sorry wer tickets überteuert kauft ist halt wirklich selber schuld, dann würde ich eher verzichten als so einen typen das geld in rachen zu werfen  ::) werde das nie verstehen

Ich versteh Deine Haltung.
Aber "gleich und sofort" war jetzt hier nicht so.
Bei der In the Ä tonight Tour bin ich beim VVK leer ausgegangen. Und nein, ich habe dann nicht "gleich" und "sofort" anderweitig Tickets gekauft.
Ich habe mehrere Monate die ebay-Preise beobachtet, aber faktisch gab es zu keinem Zeitpunkt "günstige" Innenraumtickets bspw. für München bei ebay.
Gibt es bis heute nicht.
Vllt. bin ich zu alt und es gibt neben ebay noch irgendwelche alternativen Plattformen wo alle ihre Innenraumtickets "für nen 10er" verschleudern, wie hier als Mythos ja immer wieder kolportiert wird, die ich nicht kenne.
Ich hab mich dann halt irgendwann entschieden, ein Ticket auf dem Zweitmarkt zu kaufen (aber wie gesagt, nicht gleich und sofort, sondern erst Monate nach dem VVK), weil, und da unterscheiden wir uns dann in der Entscheidung, ich halt dann doch lieber ein Konzert sehe als gar keines (zumal seinerzeit noch überhaupt nicht absehbar war ob und wieviele Folgekonzerte es noch geben wird).

Ich verstehe das Argument, dass man "solche Leute" nicht unterstützen sollte (wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob das bei mir ein Schwarzhändler war oder einfach einer, der nicht mehr aufs Konzert konnte/wollte und halt an den meistbietenden verkauft hat), aber man könnte das auch alles vorher über ne gescheite Personalisierung regeln, aber das wurde ja auch schon hinreichend diskutiert.

Ich weiß, dass ich natürlich einfach auf gut Glück nach München fahren könnte, weil da ja angeblich kurz vor dem Konzert  "tausende Stehplatztickets" "für nen 10er" vertickt werden, aber da ist es einfach so, dass mir meine Zeit subjektiv und auch objektiv zu viel Wert ist, als sie verschwendet zu haben, falls es nicht klappt.

Und wie gesagt: Ich jammere nicht. Ich verliere lieber Geld als Zeit. Und jedenfalls bei mir war im Zeitpunkt des Kaufs von vorneherein klar, dass das passieren kann mit der Absage.


Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 11. August 2021, 13:17:11
Es würde mich auch nerven. Zwar hab ich die Tickets auch auf Ebay gekauft, Preis war in meinem Fall aber normal, da Auktion und Sitzplätze für Schweizer Konzert. Aber mich stresst viel mehr der Gedanke, dass ich dann ein Konzert weniger habe, weil die Leute sich, sobald das abgesagt wird, eh sofort auf die noch verbleibenden Tickets von Buffalo Bill stürzen und dann wieder ettliche Leute keine Karten mehr kriegen, die jetzt welche bei In the Ä Tonight hätten. Und ich will meine 3 Konzerte ;D. Bei Thun sind die guten Sitzplätze ausserdem alle schon weg, Innenraum will ich in so einem Stadion aber nicht (Thun ist abgesehen davon schlecht gelegen ÖV technisch). Mir wäre es echt lieb, diese Tour könnte stattfinden, zur not mit 2 Gs. Und eigentlich will ich verdammt auch nicht mehr länger warten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: _stadlau_ am 11. August 2021, 15:17:55
Das können sich viele aber eben nicht mehr leisten, auch bei OPM, KKT und so wird das riesige löcher in die Kassen reissen, von kleineren Veranstaltern ganz abgesehen.

Wäre doch tolles Marketing:

Lasse dich auf dem Die Ärzte Konzert Impfen und bekomme ein exklusives T-Shirt. Einmal J&J verimpfen...

Wird diesen Samstag genau so vor dem Konzert von TURBOBIER in Wien durchgeführt. Mit dem Zuckerl, dass der Sänger Marco Pogo eine aufrechte Arztzulassung hat und persönlich impft. Klasse Idee! Quelle: https://kurier.at/chronik/wien/von-der-impfstrasse-auf-die-buehne-marco-pogo-impft-sein-publikum/401467276 (https://kurier.at/chronik/wien/von-der-impfstrasse-auf-die-buehne-marco-pogo-impft-sein-publikum/401467276)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: krasser am 11. August 2021, 15:50:28
Das ganze Verschiebe geht mir ordentlich auf den Keks. Es ist seit Beginn vom Corona immer das Gleiche.

• Hier sind Tourdaten
• Freude, weil das Datum immer näher kommt
• Tour muss verschoben werden
• Hier sind neue Tourdaten
• Freude, weil das Datum immer näher kommt
• Tour muss verschoben werden
• ...und wieder von vorne

Ich kann doch nicht der Einzige sein, dem das auf die Nerven geht. :D

Natürlich nervt mich das auch. Aber es ist ja leider auch nachvollziehbar, dass bis jetzt nichts stattfinden konnte.
Ich fände eine Komplettabsage sehr schade, obwohl ich für nächstes Jahr sehr viele Tickets habe, und würde jegliche Verschiebungen akzeptieren. Allerdings hätte ich tatsächlich Angst, dass es auf 2022 verschoben werden könnte (was ich mir wie jemand anderes hier schrieb aber auch nicht vorstellen kann, da es einfach too much für die Band in einem Jahr wäre) - denn so viel Urlaub, um dann alles unter einen Hut zu kriegen, hab ich nicht. Das wird so dann schon schwierig genug mit den Konzerten im nächsten Jahr, die jetzt schon geplant sind ^^
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 11. August 2021, 16:19:42
Das ist nur im Ansatz richtig was Du schreibst.
Der Status "Geimpft" oder "Ungeimpft" ist kein Diskriminierungsmerkmal im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.
Da machst du einen sehr guten Punkt.  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 11. August 2021, 16:23:58
Natürlich nervt mich das auch. Aber es ist ja leider auch nachvollziehbar, dass bis jetzt nichts stattfinden konnte.
Ich fände eine Komplettabsage sehr schade, obwohl ich für nächstes Jahr sehr viele Tickets habe, und würde jegliche Verschiebungen akzeptieren. Allerdings hätte ich tatsächlich Angst, dass es auf 2022 verschoben werden könnte (was ich mir wie jemand anderes hier schrieb aber auch nicht vorstellen kann, da es einfach too much für die Band in einem Jahr wäre) - denn so viel Urlaub, um dann alles unter einen Hut zu kriegen, hab ich nicht. Das wird so dann schon schwierig genug mit den Konzerten im nächsten Jahr, die jetzt schon geplant sind ^^

Ja eben, ich bin sehr überrascht, wie oft man hier "das alles nervt mich" oder "ich will aber" liest, das von, so nehme ich an erwachsenen Menschen. Ich bin mir sicher, Konzert Branche und Veranstalter sowie Crew nervt es viel mehr und die sind finanziell absolut abhängig, wenn sie keinen zweitjob haben. Überraschend, das es alle nervt ist es nicht, aber man sollte ja nun schauen, was der für alle Parteien sicherste & realistischste Weg ist. Was man will oder nervt, spielt leider in/kurz nach einer Pandemie keine Rolle. Man sollte froh sein, wenn es In absehbarer Zeit Konzerte gibt, und wenn dies erst 2022 ist, ist es leider so. Dann  nehme ich die Verschiebung gerne hin, wenn wir dann das Glück haben, Altbekannte Shows erleben zu können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 11. August 2021, 16:51:20
Ich glaube man kann schon gleichzeitig die Problematik verstehen und trotzdem genervt sein.
Schließt sich ja nicht aus.
Ich fände es schade, wenn die "In the Ä tonight" Tour komplett abgesagt wurde.
Einfach weil es noch die klassischste Tourvariante ist.
Klar nächstes Jahr dann vllt. Buffalo Bill, aber das sind ja nochmal andere Dimensionen von der Kapazität her.
Wg. mir können Sie die Tour auch nochmal um zwei Jahre verschieben und wer nicht will gibt die Tickets halt zurück.

Im Grunde weiß man nicht ansatzweise was passiert.
Im Grunde kann es auch passieren, dass sie die Buffalo Bill Tour nochmal um ein Jahr verschieben müssen, aber vllt. Ende 2022 die "In the Ä Tour" dann durchführen können. Dann wären wir wieder im Takt ;-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 11. August 2021, 17:04:31
Manchmal beschleicht mich die Befürchtung, dass vllt sogar Konzerte, wie viele von uns sie lieben, komplett abgeräumt werden als Nachwirkung der ganzen Geschichte.
Z.B. dass irgendwann permanent gilt "Innenraum über 1000 Personen nur bestuhlt".
Das erscheint mir für die Veranstaltungsbranche im Großen und Ganzen nicht unzumutbar (klar, geringere Kapazität) und man kann sich schon einige Gründe überlegen, warum man das sinnvoll fände. Zum Vergleich: Im Fußball sind Stehplätze in der Champions und Europa League seit vielen Jahren verboten, das hätte in den 80er Jahren auch illusorisch angemutet. Als das Verbot kam, gab es auch viele Einwände wegen Fankultur, Stimmung, etc, aber das hat nix aufgehalten.
Ob man da bei potenziellen zukünftigen Regeln wirklich ein Auge auf Punk, Metal und Co hat oder sich die Entscheider nicht eher denken: "Grönemeyer und Helene Fischer kann man im Sitzen eh besser genießen"...ich weiß es nicht.
Worst-Case-(aus meiner Fansicht)-Szenario, unwahrscheinlich, aber glaub ich nicht unmöglich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 11. August 2021, 17:13:58
Ich glaube man kann schon gleichzeitig die Problematik verstehen und trotzdem genervt sein.
Schließt sich ja nicht aus.
Ich fände es schade, wenn die "In the Ä tonight" Tour komplett abgesagt wurde.
Einfach weil es noch die klassischste Tourvariante ist.
Klar nächstes Jahr dann vllt. Buffalo Bill, aber das sind ja nochmal andere Dimensionen von der Kapazität her.
Wg. mir können Sie die Tour auch nochmal um zwei Jahre verschieben und wer nicht will gibt die Tickets halt zurück.

Im Grunde weiß man nicht ansatzweise was passiert.
Im Grunde kann es auch passieren, dass sie die Buffalo Bill Tour nochmal um ein Jahr verschieben müssen, aber vllt. Ende 2022 die "In the Ä Tour" dann durchführen können. Dann wären wir wieder im Takt ;-)

ja seh ich auch so mit dem genervt sein. natürlich ist man genervt und will diese konzerte, wäre eher seltsam wenn's nich so wäre..
und ja, dann wären wir wieder im takt xD ausschliessen kann man das natürlich wirklich nicht, aber es wäre schon ein kleiner supergau, finde ich

Manchmal beschleicht mich die Befürchtung, dass vllt sogar Konzerte, wie viele von uns sie lieben, komplett abgeräumt werden als Nachwirkung der ganzen Geschichte.
Z.B. dass irgendwann permanent gilt "Innenraum über 1000 Personen nur bestuhlt".
Das erscheint mir für die Veranstaltungsbranche im Großen und Ganzen nicht unzumutbar (klar, geringere Kapazität) und man kann sich schon einige Gründe überlegen, warum man das sinnvoll fände. Zum Vergleich: Im Fußball sind Stehplätze in der Champions und Europa League seit vielen Jahren verboten, das hätte in den 80er Jahren auch illusorisch angemutet. Als das Verbot kam, gab es auch viele Einwände wegen Fankultur, Stimmung, etc, aber das hat nix aufgehalten.
Ob man da bei potenziellen zukünftigen Regeln wirklich ein Auge auf Punk, Metal und Co hat oder sich die Entscheider nicht eher denken: "Grönemeyer und Helene Fischer kann man im Sitzen eh besser genießen"...ich weiß es nicht.
Worst-Case-(aus meiner Fansicht)-Szenario, unwahrscheinlich, aber glaub ich nicht unmöglich.

um gottes willen o.o was für eine grausame dystopie
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 11. August 2021, 17:20:22
Ich glaube man kann schon gleichzeitig die Problematik verstehen und trotzdem genervt sein.
Schließt sich ja nicht aus.
Ich fände es schade, wenn die "In the Ä tonight" Tour komplett abgesagt wurde.
Einfach weil es noch die klassischste Tourvariante ist.
Klar nächstes Jahr dann vllt. Buffalo Bill, aber das sind ja nochmal andere Dimensionen von der Kapazität her.
Wg. mir können Sie die Tour auch nochmal um zwei Jahre verschieben und wer nicht will gibt die Tickets halt zurück.

Im Grunde weiß man nicht ansatzweise was passiert.
Im Grunde kann es auch passieren, dass sie die Buffalo Bill Tour nochmal um ein Jahr verschieben müssen, aber vllt. Ende 2022 die "In the Ä Tour" dann durchführen können. Dann wären wir wieder im Takt ;-)

Ist mir klar;-) ich bin es ja auch, aber ich habe mal unterstellt, dass jeder DÄ Fan, der Karten für die Tour hat, das nun nicht geil findet und genervt ist ;-) aber ich bleib dabei, das Thema ist so weitgreifend und bedrohlich für existenzen, dass ich solche Äußerungen nicht ganz treffend finde, weil eben auch lapidar. Insofern bitte nicht meinen Kontext entzweien :)

Wenn man sich die Beschlüsse ansieht, ist das fast das Beste, auch wenn ich die tour diesen Herbst gerne sehen würde. Dass ein dsueehaft bestuhlter Innenraum Zukunft sein kann, wollen wir mal nicht hoffen, das wäre ja sich weit weg vonbder Normalität, die ja alle Akteure wollen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 11. August 2021, 21:41:06
Stuttgart – Der Südwesten prescht vor! Ab kommenden Montag dürfen alle Menschen in Baden-Württemberg unabhängig von der Inzidenz wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen – vorausgesetzt, sie sind geimpft, genesen oder getestet.
Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz werde in der neuen Corona-Verordnung, die bereits am 16. August in Kraft treten soll, nicht mehr als ordnungspolitisches Instrument auftauchen, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit.

Die Regierung sieht etwa vor, dass es bei kulturellen Veranstaltungen im Innenbereich sowie in Clubs und Diskotheken keine Personenobergrenze mehr geben soll, die Einrichtungen könnten unter Vollauslastung öffnen – sofern Besucher geimpft oder genesen seien oder in diesem Fall einen PCR-Test vorweisen könnten.

Quelle: Bild.de und n-TV
https://m.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/baden-wuerttemberg-inzidenz-spielt-ab-montag-keine-rolle-mehr-77353374.bildMobile.html (https://m.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/baden-wuerttemberg-inzidenz-spielt-ab-montag-keine-rolle-mehr-77353374.bildMobile.html)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 11. August 2021, 23:31:41
In The Ä Tonight dann nur in Baden-Württemberg?   :)

Wenn doch mit Besucher-Obergrenze wäre es natürlich noch ein Horrorszenario, dass man die Konzerte (nach Absage) neu mit geringerer Auslastung in den Vorverkauf gibt. Dann hätte man noch weniger Chancen, Karten zu kriegen als schon 2019...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 12. August 2021, 04:03:16
Nein das ist doch nur der Anfang - andere Länder werden nachziehen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 12. August 2021, 07:13:30
Stuttgart – Der Südwesten prescht vor! Ab kommenden Montag dürfen alle Menschen in Baden-Württemberg unabhängig von der Inzidenz wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen – vorausgesetzt, sie sind geimpft, genesen oder getestet.
Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz werde in der neuen Corona-Verordnung, die bereits am 16. August in Kraft treten soll, nicht mehr als ordnungspolitisches Instrument auftauchen, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit.

Die Regierung sieht etwa vor, dass es bei kulturellen Veranstaltungen im Innenbereich sowie in Clubs und Diskotheken keine Personenobergrenze mehr geben soll, die Einrichtungen könnten unter Vollauslastung öffnen – sofern Besucher geimpft oder genesen seien oder in diesem Fall einen PCR-Test vorweisen könnten.

Quelle: Bild.de und n-TV
https://m.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/baden-wuerttemberg-inzidenz-spielt-ab-montag-keine-rolle-mehr-77353374.bildMobile.html (https://m.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/baden-wuerttemberg-inzidenz-spielt-ab-montag-keine-rolle-mehr-77353374.bildMobile.html)

Das klingt jetzt aber schon viel hoffnungsvoller! Wenn das überall so wäre, dann könnte die Tour ja stattfinden... Mal schauen wie es sich entwickelt in der nächsten Zeit, :) vielleicht erleben wir alle ein Wunder und es wird doch noch was mit der Tour dies Jahr...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 12. August 2021, 07:19:28
Nein das ist doch nur der Anfang - andere Länder werden nachziehen

Oder BW fällt damit ordentlich aufs Gesicht...

Zudem, im Bundesbeschluss steht Testpflicht ab Indiz 35 (den ich persönlich auf 10 gesetzt hätte) daran muss sich auch BW halten. Spätestens wenn die Indizwerte (und die sind ein sehr wichtiger Indikator) auf 100 zugehen zieht auch BW wieder ne Notbremse
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 12. August 2021, 08:12:34
Zumindest um ein paar Prozentpunkte sind die Chancen auf eine (teilweise) Durchführung der Tour damit gestiegen.

Auch wenn der Einlass lustig würde. Kalkuliert man für jeden Besucher nur zwei Sekunden Mehraufwand ein zwecks Kontrolle 3G-Nachweis kannst Du morgens um 8 mit dem Einlass anfangen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 12. August 2021, 09:03:04
Also da ich noch nie getestet wurde. Aber verstehe ich das richtig das in BW bei Veranstaltungen nur PCR Tests zulassen und keine schnell test oder sind das die, dauern die länger von der auswertung etc

Also kein plan wie das laufen soll  ;D aber denke dadurch wird die tour nicht mehr oder weniger stattfinden... ist ja nicht so das die tour nur in BW stattfindet, deshalb denke ich hat das keine auswirkungen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 12. August 2021, 09:19:49
Also da ich noch nie getestet wurde. Aber verstehe ich das richtig das in BW bei Veranstaltungen nur PCR Tests zulassen und keine schnell test oder sind das die, dauern die länger von der auswertung etc

Also kein plan wie das laufen soll  ;D aber denke dadurch wird die tour nicht mehr oder weniger stattfinden... ist ja nicht so das die tour nur in BW stattfindet, deshalb denke ich hat das keine auswirkungen

Schnelltest: Rachen und/oder Nasenabstrich und wird dann in eine Lösung gesteckt. Nach einer Minute wird das auf einen Teststreifen getröpfelt und nach 10-15 Minuten hast du einen Indikator, der anzeigt ob die Viruslast hoch genug ist oder nicht vorhanden. Leider halt nicht so richtig genau das ganze.
Test selber kaufen: aktuell vielleicht 1€, Schnelltest bei einem Anbieter wurden bisher mit 6-11€ (genaue Zahl weiß ich gerade nicht) vom Bund erstattet.

PCR-Test: Rachen und/oder Nasenabstrich und das ganze geht dann in ein Labor. Dort wird untersucht, ob eine Gensequenz vorhanden ist.
Ist die zuverlässigste Methode, kostet aber dementsprechend durch den Mehrwaufwand je nach Anbieter und Labor 50-100€.


Wenn ich das richtig verstanden habe, für Clubs und Konzerte nur noch PCR-Test für Ungeimpfte:
Zitat
PCR-Testpflicht unter anderem für Clubs und Diskotheken

Vorgesehen ist demnach, dass Ungeimpfte bei kulturellen Veranstaltungen im Innenbereich sowie in Clubs und Diskotheken künftig einen PCR-Test benötigen. Die gelten als genauer, müssen aber in einem Labor ausgewertet werden. In der Innengastronomie, bei Friseuren und körpernahen Dienstleistern soll hingegen weiterhin ein Antigen-Schnelltest ausreichen.
Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/3-g-regel-in-baden-wuerttemberg-schon-ab-kommende-woche-100.html
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 12. August 2021, 09:21:58
die inzidenz ist eben gar nicht mehr so relevant. die war relevant, als noch viele leute im KH gelandet sind. wenn das virus nicht mehr gefährlich ist, weil halt auch die impfungen wirken und schwere verläufe verhindern, so ist es im grunde egal wie viele leute sich damit anstecken, wenn sie dadurch lediglich eine art erkältung kriegen. vielleicht werden die anderen "länder" wie man bei euch sagt ja tatsächlich nachziehen. ich fänd allerdings eine 2G regelung bei veranstaltungen in der grössenordnung sinnvoller und am ende auch sicherer.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tholie269 am 12. August 2021, 09:23:40
Als Künstler, der heiß aufs Spielen ist, würde ich wenn irgendwie möglich spielen was geht bei der aktuellen Tour und die einfach splitten - die übrigen Konzerte müssen dann halt wieder verschoben werden oder wie auch immer. Im Falle einer nochmaligen Verschiebung haben die halt ein paar Off-Tage mehr und die tour verkleinert sich entsprechend (was die Hallenbuchungen bei einer Verschiebung auch etwas erleichtern dürfte, weil es nicht mehr ganz so viele sind). Dann bekommen auch die (verfügbaren) stagehands alle endlich mal wenigstens ein bisschen was  :)
Alternativ: Abwarten und Biertee trinken
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 12. August 2021, 09:28:49
Entweder man ist geimpft oder genesen oder man besorgt sich entsprechend wie lange das Testergebnis gültig ist rechtzeitig vor dem jeweiligen Konzert einen Testtermin. Also so könnte die Tour stattfinden:-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 12. August 2021, 10:41:17
die inzidenz ist eben gar nicht mehr so relevant. die war relevant, als noch viele leute im KH gelandet sind. wenn das virus nicht mehr gefährlich ist, weil halt auch die impfungen wirken und schwere verläufe verhindern, so ist es im grunde egal wie viele leute sich damit anstecken, wenn sie dadurch lediglich eine art erkältung kriegen. vielleicht werden die anderen "länder" wie man bei euch sagt ja tatsächlich nachziehen. ich fänd allerdings eine 2G regelung bei veranstaltungen in der grössenordnung sinnvoller und am ende auch sicherer.

Die anderen Länder werden da mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit früher oder später nachziehen, vllt. mit unterschiedliche Nuancen im Detail. Die Frage ist, ob das für Veranstaltungen jeder Größenordnung gilt oder irgendwo eine Obergrenze gilt. Muss man die Verordnung in BaWü mal abwarten.

2G wäre mir auch am liebsten. Rechtlich aber kaum vertretbar. Der Grundrechtseingriff beruht ja darauf, dass eine Person potentiell eine Gefahr für andere ist.
Dass ein aktuell (negativ) PCR-getesteter eine größere Gefahr als ein (ungetesteter!) Geimpfter ist, lässt sich kaum verargumentieren. Vor allem da Geimpfte sich ja sehr wohl infizieren und andere anstecken können (natürlich aber dann selbst nur harmlose Verläufe haben). Daher wird 2G, so es denn kommt, nur eine kurze Halbwertszeit haben, weil die Gerichte das unter Garantie kippen (müssen). 
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 12. August 2021, 10:42:27
Entweder man ist geimpft oder genesen oder man besorgt sich entsprechend wie lange das Testergebnis gültig ist rechtzeitig vor dem jeweiligen Konzert einen Testtermin. Also so könnte die Tour stattfinden:-)

Für ungeimpfte Mitreisende wird es dann lustig (und teuer).  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 12. August 2021, 10:44:33
Jetzt ist auch wieder gut mit dem Thema, allgemeines zu Konzerten bitet hier rein: https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=18108.460

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 13. August 2021, 11:36:39
Die Böhse Onkelz Tour 2021 (September/Oktober) wurde nun auf 2022 (August/September) verschoben. Quelle: Onkelz App Böhse Onkelz Thread (https://forum.kill-them-all.de/index.php?topic=11178.msg353917#new)

Ich gehe demnach davon aus, daß die "In The Ä Tonight" Tour nun auch demnächst definitiv verschoben wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 13. August 2021, 11:41:31
Macht nochmal verschieben wirklich so viel Sinn? Weil das ginge dann doch vermutlich erst für 2023, nächstes Jahr hat doch schon alle Welt jetzt die Hallen gebucht vermutlich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 13. August 2021, 12:30:55
2023 reicht doch. In The Ä Tonight kann man doch immer machen. Warum denn nicht 2023? Wer dann keine Zeit hat, kriegt (sofern die Karte ordentlich gekauft wurde)  sein Geld zurück. Ist doch alles gut.   :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 13. August 2021, 12:33:10
Macht nochmal verschieben wirklich so viel Sinn? Weil das ginge dann doch vermutlich erst für 2023, nächstes Jahr hat doch schon alle Welt jetzt die Hallen gebucht vermutlich.

Ob's Sinn macht? Dafür müsste ich die Zahlen kennen   ;)
Aber wenn sie verschieben, macht es vermutlich finanziell Sinn.

Bin gespannt wann wir Informationen bekommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 13. August 2021, 12:33:44
dann wird "In the Ä-Tonight" gleich die wirkliche Abschiedtour, dann passt das doch alles  ;D

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Grünzone am 13. August 2021, 12:34:31
dann wird "In the Ä-Tonight" gleich die wirkliche Abschiedtour, dann passt das doch alles  ;D
Nee, da wird dann 2023 für die Tour gleich noch ein Album kommen :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 13. August 2021, 13:15:39
Macht nochmal verschieben wirklich so viel Sinn? Weil das ginge dann doch vermutlich erst für 2023, nächstes Jahr hat doch schon alle Welt jetzt die Hallen gebucht vermutlich.

Die Hallen werden doch nicht erst jetzt für 2022 gebucht. Das wurde schon im Vorfeld gemacht. Mir ist eine Halle bekannt die für Dezember 22 schon eine Buchung für ein Ärzte Konzert hatte. Das war dieses Jahr April oder Mai.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Penunze am 13. August 2021, 13:32:16
Nee, da wird dann 2023 für die Tour gleich noch ein Album kommen :D

Ui, fein! Album-Trilogie confirmed!  :P

@Angerofjames:
Danke für die Info mit der definitiv geblockten Halle in 2022 - dann können wir wohl von einer erneuten Verschiebung ausgehen. Natürlich wären mir Konzerte Ende 21 / Anfang 22 lieber. Aber wenn das nicht geht, dann lieber eine Verschiebung als ein erneuter Stress-VVK.

Hoffentlich ist den drei Ärzten dann aber das Pensum für 2022 mit den drei (!) Touren nicht zu groß... Nicht, dass die Stimmung wieder kippt.  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 13. August 2021, 13:35:05
Die Hallen werden doch nicht erst jetzt für 2022 gebucht. Das wurde schon im Vorfeld gemacht. Mir ist eine Halle bekannt die für Dezember 22 schon eine Buchung für ein Ärzte Konzert hatte. Das war dieses Jahr April oder Mai.

Uff, okay, ich reiche dann schon mal unbezahlten Urlaub ein ;D hoffentlich sind die ursprünglichen Wochenendtermine dann wenigstens wieder am Wochenende.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 13. August 2021, 13:48:24
Uff, okay, ich reiche dann schon mal unbezahlten Urlaub ein ;D hoffentlich sind die ursprünglichen Wochenendtermine dann wenigstens wieder am Wochenende.

Hoffe natürlich das sie es auch so durchziehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 13. August 2021, 13:58:53
hmm.. dann wird sie wohl nochmals verschoben. wär mir echt lieb sie könnten dies jahr touren, aus mehreren gründen. aber lieber verschieben als ganz absagen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 15. August 2021, 10:33:53
Also, dann her mit den neuen Dates. Jetzt hamma so lange gewartet, das packen wir jetzt auch noch!   :)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 15. August 2021, 12:28:45
Mir ist eine Halle bekannt die für Dezember 22 schon eine Buchung für ein Ärzte Konzert hatte.
"Hatte" im Sinne von "jetzt nicht mehr" oder im Sinne von "hab seit April nix mehr gehört, ist aber vermutlich immer noch so"
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 15. August 2021, 13:43:37
"Hatte" im Sinne von "jetzt nicht mehr" oder im Sinne von "hab seit April nix mehr gehört, ist aber vermutlich immer noch so"

Habe seitdem nix mehr von gehört.
Ich frage die Woche aber mal nach.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 15. August 2021, 23:43:47
"Hatte" im Sinne von "jetzt nicht mehr" oder im Sinne von "hab seit April nix mehr gehört, ist aber vermutlich immer noch so"
Da ja noch nicht final festeht ob es dieses Jahr stattfinden kann oder nicht werden die ausweichtermine für 22 sicher noch stehen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 16. August 2021, 09:15:32
Da ja noch nicht final festeht ob es dieses Jahr stattfinden kann oder nicht werden die ausweichtermine für 22 sicher noch stehen

Außer der Entschluss einer Absage (im Falle nix 2021) steht schon fest.  :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 19. August 2021, 15:09:02
Dann hoffen wir mal, dass die Info, dass man sich schon nach Terminen für Ende 2022 umsah, richtig ist und auf ein Neues! Mann, warum traut man sich nicht einfach 3G ohne Publikumsbeschränkung. Deswegen würde doch das Gesundheitssystem wahrscheinlich nicht kollabieren...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 19. August 2021, 15:13:14
Dann hoffen wir mal, dass die Info, dass man sich schon nach Terminen für Ende 2022 umsah, richtig ist und auf ein Neues! Mann, warum traut man sich nicht einfach 3G ohne Publikumsbeschränkung. Deswegen würde doch das Gesundheitssystem wahrscheinlich nicht kollabieren...

Als ob DÄ die einzigen wären die da Touren würden  ::)

Mein Gott ich hoffe bis ende August am besten mit der Absage und fertig ist das Thema...  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 19. August 2021, 16:41:11
Ich war mal so frei und hab bei facebook KKT angeschrieben wie denn nun der stand der Dinge ist, ob die Einschätzung richtig ist das die Tour dieses Jahr unter den Coronamaßnahmen nicht durchführbar ist, ob mit einer Verlegung auf 22 oder gar mit einer Absage gerechnet wird.

Die Antwort:

es tut uns wirklich sehr leid, aber leider können wir dazu aktuell keine Auskunft geben.
Wir müssen weitere Corona-Regelungen abwarten um genauere Informationen geben zu können.
Wir werden natürlich die Ticketkäufer informieren sobald es Neuigkeiten gibt.
Wir hoffen auf Dein Verständnis.

Viele Grüße, KKT

Also aktuell wären die Konzerte in Bawü und NRW durchführbar weil die unter 3g Veranstaltungen unter voller besucherkapazität erlauben. Andere Bundesländer haben aber schon angekündigt das sie das Modell definitiv nicht einführen wollen sondern weiter auf Veranstaltungen mit beschränkter zuschauerkapazität setzen.

Das klingt also sehr danach das KKT und DÄ überlegen die Konzerte wo es die Coronaregeln zulassen stattfinden zu lassen, und die wo es nicht geht werden halt verschoben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. August 2021, 16:56:14
(...)
Das klingt also sehr danach das KKT und DÄ überlegen die Konzerte wo es die Coronaregeln zulassen stattfinden zu lassen, und die wo es nicht geht werden halt verschoben.

Das glaube ich nicht. Die werden die Tour nicht splitten. Auch verschiedenen Gründen nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Meliciraptor am 19. August 2021, 17:18:51
Das glaube ich nicht. Die werden die Tour nicht splitten. Auch verschiedenen Gründen nicht.

Sehe ich auch so. Das würde doch überhaupt keinen Sinn machen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 19. August 2021, 17:20:23
Das glaube ich nicht. Die werden die Tour nicht splitten. Auch verschiedenen Gründen nicht.

Sehe ich auch so, und vor allen Dingen lese ich das auch so gar nicht in der Antwort von KKT raus. Geschweige denn, dass ich ihnen schreiben würde, als würden sie einem exklusive Nachrichten via Facebook Messenger mitteilen. Nichts für ungut Astra, hat mich aber n bisschen amüsiert.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 19. August 2021, 17:45:41
Das klingt also sehr danach das KKT und DÄ überlegen die Konzerte wo es die Coronaregeln zulassen stattfinden zu lassen, und die wo es nicht geht werden halt verschoben.
Nein. Das klingt danach, als ob die keine Auskunft geben könnten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. August 2021, 18:37:48
Also aktuell wären die Konzerte in Bawü und NRW durchführbar weil die unter 3g Veranstaltungen unter voller besucherkapazität erlauben. Andere Bundesländer haben aber schon angekündigt das sie das Modell definitiv nicht einführen .
Auch dort ist es allerdings nicht definitiv gesagt, dass die Konzerte stattfinden. BaWü regelt es ja zB inzidenzunabhängig, aber andere Faktoren spielen eine Rolle (Intensivbettenauslastung,...!?). Welche Rolle diese Faktoren im Spätherbst spielen, weiß kein Mensch.
Also auch bei Planung einer Tour nur in inzidenzunabhängigen Bundesländern wäre die Durchführung nicht gesichert...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 19. August 2021, 19:05:12
Nein. Das klingt danach, als ob die keine Auskunft geben könnten.
dann hätten sie es doch einfach bei dem ersten Satz belassen können.  Warum dann noch sagen "wir müssen weitere coronaregeln abwarten"?
Sachsen hat ja zum Beispiel gesagt "Veranstaltungen nur unter beschränkter Besucherzahl, nur 50% Auslastung" und daran will Sachsen auch im Herbst und Winter festhalten. Die Konzerte in Leipzig und Chemnitz können also definitiv nicht stattfinden. Andere Bundesländer halten es ähnlich. Was will dann KKT noch für andere Regeln abwarten wenn die, wie ihr meint, die Tour definitiv nicht splitten wollen sondern entweder komplett oder gar nicht? Passt irgendwie nicht
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. August 2021, 19:13:25
Wer sagt, daß sie dir wahrheitsgemäßt Anworten und ausplaudern was schon intern beschlossen ist aber noch nicht offiziell verkündet?  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 19. August 2021, 19:25:58
Was sollen sie denn sagen? Letztendlich entscheidet der aktuelle Wert, welches es in Winter sein mag, sowieso die Politik im jeweiligen Land. Wenn die Vorgaben sagen Konzerte gehen nicht, wieso sollte sich KKT dann vorab so aud dem Fenster lehnen?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 19. August 2021, 19:27:02
Eben, mir der Antwort sagen sie im Prinzip nichts. Nichts was wir nicht selbst wissen. Warten wir's mal ab...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: TheRealKingS am 23. August 2021, 13:22:03
Also laut https://www.koeln.de/koeln/nachrichten/lokales/konzerte-in-der-koelner-lanxess-arena-wieder-vor-vollem-haus_1181060.html soll in Köln das Konzert von dÄ stattfinden:

"In der Kölner Lanxess-Arena sollen den Planungen nach in nächster Zeit unter anderem Peter Maffay am 25. September, Roland Kaiser am 10. Oktober und die Ärzte am 18. November vor jeweils bis zu 16.000 Zuschauern auftreten. Auch zum inoffiziellen Karnevalsauftakt "Elfter im Elften - immer wieder kölsche Lieder" am 13. November mit zahlreichen Kölner Bands soll das Henkelmännchen voll werden."

Unsere NRW Coronaschutzverordnung lässt das scheinbar wieder zu (habe es nun nicht weiter geprüft und auch nicht nach den Bedingungen gesucht etc., sondern nur den Beitrag oben).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 23. August 2021, 13:42:22
Auch wenn's da steht, ich kann es mir nicht vorstellen.  (Edit: hier stand Bullshit, bin unterwegs und habe nicht richtig gelesen) Kann mir grundsätzlich diesen Flickenteppich zur Tour nicht vorstellen. Da spielen se, und da nicht.. also ne.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 23. August 2021, 13:51:25
Auch wenn's da steht, ich kann es mir nicht vorstellen.  (Edit: hier stand Bullshit, bin unterwegs und habe nicht richtig gelesen) Kann mir grundsätzlich diesen Flickenteppich zur Tour nicht vorstellen. Da spielen se, und da nicht.. also ne.

Ist auch definitiv komisch aber andererseits sind sie evtl. vertraglich verpflichtet bzw die Agentur dahinter. Mietvertrag mit der Halle ist unterschrieben und da mal eben einfach abzusagen könnte schon einiges an Kosten verursachen.



EDIT:
Also laut https://www.koeln.de/koeln/nachrichten/lokales/konzerte-in-der-koelner-lanxess-arena-wieder-vor-vollem-haus_1181060.html soll in Köln das Konzert von dÄ stattfinden:

"In der Kölner Lanxess-Arena sollen den Planungen nach in nächster Zeit unter anderem Peter Maffay am 25. September, Roland Kaiser am 10. Oktober und die Ärzte am 18. November vor jeweils bis zu 16.000 Zuschauern auftreten. Auch zum inoffiziellen Karnevalsauftakt "Elfter im Elften - immer wieder kölsche Lieder" am 13. November mit zahlreichen Kölner Bands soll das Henkelmännchen voll werden."

Unsere NRW Coronaschutzverordnung lässt das scheinbar wieder zu (habe es nun nicht weiter geprüft und auch nicht nach den Bedingungen gesucht etc., sondern nur den Beitrag oben).

Ich verstehe das Zitat übrigens so: Laut Kalender sind da Konzerte von X und Y angedacht.
Weiter unten heißt es ja: "Besucherhöchstgrenzen gibt es zwar bei großen Sportveranstaltungen - nicht aber bei Konzerten. Hallenbetreiber müssen dem Gesundheitsamt ein Hygienekonzept vorlegen und dies genehmigen lassen."

Wie auch immer, Ich hab aktuell eh kein Ticket, aber nen Tag vorher nach dem aktuellen Stand zu gucken ist vermutlich das sicherste... :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 23. August 2021, 13:56:49
Das ist aber alles eine Momentaufnahme... also wirklich glauben tu ich es erst wenn ich nach dem Konzert nach hause fahre...

Laut dem neuen text auf bademeister (aktuelles zu dunkel)
Zitat
Drei Touren stehen an...

scheint ja zumindest keine ganze Absage der Tour zukommen (schließt ne neue Verschiebung natürlich nicht aus)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: lebo am 23. August 2021, 14:10:56
Scheint sich ja auch schon wieder geändert zu haben. NRW hat heute die Schutzverordnung überarbeitet:

4) Zu Großveranstaltungen (Sportveranstaltungen, Konzerten, Musikfestivals und ähnli-
chem) dürfen höchstens 25 000 Zuschauende (einschließlich Geimpfte und Genesene) zuge-
lassen werden, wobei oberhalb einer absoluten Zahl von 5 000 Zuschauenden die zusätzliche
Auslastung bei höchstens 50 Prozent der über 5 000 Personen hinausgehenden regulären
Höchstkapazität liegen darf.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 23. August 2021, 14:19:21
Scheint sich ja auch schon wieder geändert zu haben. NRW hat heute die Schutzverordnung überarbeitet:

4) Zu Großveranstaltungen (Sportveranstaltungen, Konzerten, Musikfestivals und ähnli-
chem) dürfen höchstens 25 000 Zuschauende (einschließlich Geimpfte und Genesene) zuge-
lassen werden, wobei oberhalb einer absoluten Zahl von 5 000 Zuschauenden die zusätzliche
Auslastung bei höchstens 50 Prozent der über 5 000 Personen hinausgehenden regulären
Höchstkapazität liegen darf.

Ist ja schon 3 Tage her, dass die Schutzverordnung in Kraft getreten ist, da kann die schon mal geändert werden. Mir tun die Veranstalter:innen ganz schön leid...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 23. August 2021, 14:23:05
Wären dann in Köln statt der oben genannten 16.000 nur 10.500. Bin skeptisch, dass sich 5.500 Freiwillige melden würden, die ihr Ticket abgeben...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 23. August 2021, 18:21:38
Wären dann in Köln statt der oben genannten 16.000 nur 10.500. Bin skeptisch, dass sich 5.500 Freiwillige melden würden, die ihr Ticket abgeben...
auf 2G gehen, machts einfacher
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Phil8585 am 23. August 2021, 18:45:55
Wären dann in Köln statt der oben genannten 16.000 nur 10.500. Bin skeptisch, dass sich 5.500 Freiwillige melden würden, die ihr Ticket abgeben...
Wäre man gehässig, würde man einfach sagen, alle nicht geimpften (die, die könnten, aber nicht wollen) müssen draussen bleiben ;-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 24. August 2021, 08:09:59
Ich war mal so frei und hab bei facebook KKT angeschrieben wie denn nun der stand der Dinge ist, ob die Einschätzung richtig ist das die Tour dieses Jahr unter den Coronamaßnahmen nicht durchführbar ist, ob mit einer Verlegung auf 22 oder gar mit einer Absage gerechnet wird.

Die Antwort:

es tut uns wirklich sehr leid, aber leider können wir dazu aktuell keine Auskunft geben.
Wir müssen weitere Corona-Regelungen abwarten um genauere Informationen geben zu können.
Wir werden natürlich die Ticketkäufer informieren sobald es Neuigkeiten gibt.
Wir hoffen auf Dein Verständnis.

Viele Grüße, KKT

Also aktuell wären die Konzerte in Bawü und NRW durchführbar weil die unter 3g Veranstaltungen unter voller besucherkapazität erlauben. Andere Bundesländer haben aber schon angekündigt das sie das Modell definitiv nicht einführen wollen sondern weiter auf Veranstaltungen mit beschränkter zuschauerkapazität setzen.

Das klingt also sehr danach das KKT und DÄ überlegen die Konzerte wo es die Coronaregeln zulassen stattfinden zu lassen, und die wo es nicht geht werden halt verschoben.

Ein Satz wie "Wir müssen die aktuellen Regelungen abwarten" kommt doch fast jedes Mal. Ich denke das hat mit Stornokoste usw zu tun, wenn Sie die Konzerte auf Grund gesetzlicher Regelungen verschieben/absagen, sind diese geringer, als wenn sie dies aus eigenen Stücken machen.
Das KKT keine Infos rausgibt, ist auch verständlich. Die Info einer geplanten Absage wurde Anfragen auf Erstattung etc generieren, die sie Stand jetzt nicht bearbeiten können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 24. August 2021, 12:26:01
Alle Sitz- oder alle Stehplatzkarten (je nach dem, was sich anzahlmäßig anbietet) raus (Geld zurück) und der Rest freie Platzwahl. Natürlich hart für die Rausfliegenden, denen wäre Verschiebung dann wohl doch lieber.    :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 24. August 2021, 13:01:37
Alle Sitz- oder alle Stehplatzkarten (je nach dem, was sich anzahlmäßig anbietet) raus (Geld zurück) und der Rest freie Platzwahl. Natürlich hart für die Rausfliegenden, denen wäre Verschiebung dann wohl doch lieber.    :)

Genau. Und wo ist da irgendwie Logik hinter? Ein bisschen Realismus bitte, man kann Leute doch nicht anhand ihrer Tickets die sie vor 2 Jahren Mal gekauft haben, ausschließen. Also nichts für Ungut, aber puh.

Hoffentlich passiert bald was, damit wir Gewissheit haben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 24. August 2021, 13:46:48
Alle Sitz- oder alle Stehplatzkarten (je nach dem, was sich anzahlmäßig anbietet) raus (Geld zurück) und der Rest freie Platzwahl. Natürlich hart für die Rausfliegenden, denen wäre Verschiebung dann wohl doch lieber.    :)
Und wie soll das zb beim Konzert in der Messehalle Erfurt geben? Da gibt es nur eine Ticketkategorie: freie Platzwahl. Die haben da in der halle an den Rändern kleine sitztribünen stehen für die es keine extra sitzkategorie gibt
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 24. August 2021, 13:57:52
Das wird es so nicht geben, also ist die Frage bzgl. Messehalle Erfurt sinnlos  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 24. August 2021, 21:50:13
So. Hamburg geht jetzt, soweit ich das verstanden habe folgenden Weg:
3G mit Beschränkungen (Abstand, Masken, keine volle Auslastung) oder 2G ohne Beschränkungen.
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Lob-und-Kritik-fuer-2G-Regelung-in-Hamburg-,corona8620.html

Die Veranstalter/Clubbetreiber etc. dürfen selbst wählen.

Spannend sind jetzt folgende Dinge:
1)
Hält das verfassungsrechtlich? Da kann man ein paar Fragezeichen davor setzen. Aber ich denke schon, da 3G grds möglich ist und somit der Veranstalter wählen kann (Hausrecht). Insoweit beruht das "Verbot" für den Ungeimpften eine Veranstaltung zu besuchen nur sekundär auf den staatlichen Regulativen, jedoch primär auf der Entscheidung des Veranstalters.

2)
Wie sieht es zivilrechtlich aus, sollten sich DÄ für 2G entscheiden. Meine Einschätzung wäre, sie müssen den Umgeimpften eine Ticketrückerstattung anbieten.
Würde ich begrüßen, erhöht meine Chancen, doch noch an Tickets zu kommen ;-)

3)
Wird das bundeseinheitlich so kommen? Ich denke, wenn die Gerichte die Hamburger Linie halten, ja. Da wird die Veranstaltungsbranche dann entsprechenden Druck machen.

4)
Wie werden DÄ sich da entscheiden?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 24. August 2021, 22:07:21
2g wäre genial, wenn sich DÄ dafür entscheiden könnten/würden.. das würde alles so viel leichter machen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 24. August 2021, 22:52:07
Das Recht auf Ticketrückerstattung hat man (bei regulärem Kartenkauf) ja eh, da die Konzerte alle schon verschoben wurden...

2G ohne Beschränkung (mein Gott, wär das ein schöner Big Concerts-Auftakt, so 2 fette 3-Stunden-Ärzte-Konzerte!!) wär natürlich das Beste, aber ich bin halt nicht in Hamburg und Söder ist bestimmt dagegen.    :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 24. August 2021, 23:30:40
Ich bezweifle, dass 2G beschränkungsfrei für Großveranstaltungen heißt. Könnte möglicherweise zu sowas wie in NRW werden. Zum Beispiel darf der HSV ja trotzdem nur vor 25.000 Leuten spielen.

Bin gespannt, ob das rechtlich Stand hält. Man versucht die Entscheidung auf die Veranstalter zu übertragen, damit die sagen "nur 2G". Aber wodurch ist gewährleistet, dass die Infektiösität bei 2G geringer als bei 3G ist? Auch Geimpfte können die Deltavariante verbreiten,natürlich sicherlich geringer als ein Ungeimpfter. Ein frisch getesteter Ungeimpfter ist aber auch anders zu bewerten als ein Ungetesteter. Eigentlich müsste man die zu erwartende Infektiösität eines ungetesteten Geimpften und eines getesteten Ungeimpften vergleichen, wozu es aber keine entsprechenden Daten gibt.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 25. August 2021, 06:24:42
Ich bezweifle, dass 2G beschränkungsfrei für Großveranstaltungen heißt. Könnte möglicherweise zu sowas wie in NRW werden. Zum Beispiel darf der HSV ja trotzdem nur vor 25.000 Leuten spielen.

Bin gespannt, ob das rechtlich Stand hält. Man versucht die Entscheidung auf die Veranstalter zu übertragen, damit die sagen "nur 2G". Aber wodurch ist gewährleistet, dass die Infektiösität bei 2G geringer als bei 3G ist? Auch Geimpfte können die Deltavariante verbreiten,natürlich sicherlich geringer als ein Ungeimpfter. Ein frisch getesteter Ungeimpfter ist aber auch anders zu bewerten als ein Ungetesteter. Eigentlich müsste man die zu erwartende Infektiösität eines ungetesteten Geimpften und eines getesteten Ungeimpften vergleichen, wozu es aber keine entsprechenden Daten gibt.

Rechtlich wird es wohl stand halten - habe einige Freunde die im öffentlichen Recht tätig sind, die meinen ja, weil 3G ja möglich bleibt und die Entscheidung „gegen die Ungeimpften“ dann auf der Ebene des Privatrechts getroffen wird was relativ unstreitig zulässig ist.

Deine Argument zieht nicht: Selbst wenn es auf ner 2G Veranstaltung zu einem Superspreading kommt hast Du danach keine schweren Fälle auf Intensivstation, weil die Geimpften da zu 99 Prozent nicht landen.
Ansonsten muss man schlicht auch eines sehen: Die Alternative zu 2G ist - konkret beim DÄ-Konzert - dass es gar nicht stattfindet. Der Staat muss aber aber immer den mildesten Eingriff wählen. Daher ist 2G verhältnismäßig.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 25. August 2021, 07:19:59
Eigentlich müsste man die zu erwartende Infektiösität eines ungetesteten Geimpften und eines getesteten Ungeimpften vergleichen, .

Warum sollte man? Es gibt zahlen das geimpfte zu sehr großen Anteilen einen DEUTLICH geringern Krankheitsverlauf haben, und darum geht es vor allem. Wenn man jetzt 2 Tage mit Husten im Bett liegt oder 4 Wochen auf Intensiv ist das ein kleiner Unterschied.

Ich kenn einen geimpften der sich Infiziert hat, der war zwar positiv und hatte etwas Erkältung. Das wars, genau das ist der Grund der Impfung...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MaJISHaN am 25. August 2021, 07:35:38
[...] Deine Argument zieht nicht: Selbst wenn es auf ner 2G Veranstaltung zu einem Superspreading kommt hast Du danach keine schweren Fälle auf Intensivstation, weil die Geimpften da zu 99 Prozent nicht landen. [...]

Wenn sich danach alle 2G-Besucher in zweiwöchige Quarantäne begeben, geht die Rechnung vielleicht auf. (Wobei selbst 1% bei einer 10.000er-Veranstaltung 100 potentielle neue belegte Intensivbetten wären...)
Wenn dann aber tausende 2G-Besucher nach dem Konzert mit Bus & Bahn nach Hause fahren, dort auf möglicherweise ungeimpfte Familienmitglieder treffen, am nächsten Tag mit Bus & Bahn ins Büro oder in die Schule fahren, Kinder in den Kindergarten bringen, Oma im Heim besuchen, Essen gehen, eine andere Veranstaltung besuchen, in Urlaub fahren...
Köln steuert gerade rasant auf eine 200+ Inzidenz zu. Ganz NRW geht aktuell durch die Decke. Das wird in anderen Bundesländern nach Ende der Schulferien ähnlich sein. Bedeutet, das Risiko einem Infizierten über den Weg zu laufen steigt kontinuierlich. Wenn dann noch Besucher aus dem ganzen Bundesland zu einem Konzert zusammenkommen und sich in einer geschlossenen Halle ohne Maske und Abstand versammeln... Ich weiß ja nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Inkognito am 25. August 2021, 07:50:32
Rechtlich wird es wohl stand halten - habe einige Freunde die im öffentlichen Recht tätig sind, die meinen ja, weil 3G ja möglich bleibt und die Entscheidung „gegen die Ungeimpften“ dann auf der Ebene des Privatrechts getroffen wird was relativ unstreitig zulässig ist.

Deine Argument zieht nicht: Selbst wenn es auf ner 2G Veranstaltung zu einem Superspreading kommt hast Du danach keine schweren Fälle auf Intensivstation, weil die Geimpften da zu 99 Prozent nicht landen.
Ansonsten muss man schlicht auch eines sehen: Die Alternative zu 2G ist - konkret beim DÄ-Konzert - dass es gar nicht stattfindet. Der Staat muss aber aber immer den mildesten Eingriff wählen. Daher ist 2G verhältnismäßig.

Die geimpften selber haben dann zwar keinen schweren Verlauf und merken das zum großen Teil vermutlich auch nicht, aber nach dem Konzert werden die es dann wieder an andere ungeimpfte weitergeben und die Fälle gehen wieder nach oben. So richtig durchdacht ist das noch nicht und da die Zahlen wieder nach oben gehen glaube ich auch nicht, dass man ohne Bedenken solche großen Veranstaltungen drinnen machen kann. Dann kommt noch der Faktor der Familien hinzu. Mein sechsjähriger Sohn ist nicht geimpft und kann sich nicht impfen lassen. Die Kinder verteilen das dann wieder in der Schule KiTa etc.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 25. August 2021, 07:55:09
Die reine Inzidenzzahl ist aber nicht mehr alleine entscheidungsrelevant - sie ist nur einer von mehreren Faktoren. Baden-Württemberg, Hamburg, Niedersachsen - immer mehr Bundesländer verabschieden sich davon, Einschränkungen von der Inzidenz abhängig zu machen. Gestern wurde etwa die neue Verordnung für Niedersachsen veröffentlicht - da gibt es für Genesene, Geimpfte und Getestete kaum noch Einschränkungen - mal abgesehen von AHA und Maske. Egal welche Inzidenz...Sollten die Inzidenzen weiter steigen, werden die Personengruppen durch besondere Maßnahmen "geschützt", die zu 95% diese hohen Inzidenzen auch auslösen - nämlich die Ungeimpften...Was Kinder angeht ist dies zwar traurig, aber es ist so...Diese werden in Schule und Kindergarten regelmäßig getestet, drohen bei weiteren Verschärfungen dann aber mit durchs Raster zu fallen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 25. August 2021, 08:16:25
Wenn sich danach alle 2G-Besucher in zweiwöchige Quarantäne begeben, geht die Rechnung vielleicht auf. (Wobei selbst 1% bei einer 10.000er-Veranstaltung 100 potentielle neue belegte Intensivbetten wären...)
Wenn dann aber tausende 2G-Besucher nach dem Konzert mit Bus & Bahn nach Hause fahren, dort auf möglicherweise ungeimpfte Familienmitglieder treffen, am nächsten Tag mit Bus & Bahn ins Büro oder in die Schule fahren, Kinder in den Kindergarten bringen, Oma im Heim besuchen, Essen gehen, eine andere Veranstaltung besuchen, in Urlaub fahren...
Köln steuert gerade rasant auf eine 200+ Inzidenz zu. Ganz NRW geht aktuell durch die Decke. Das wird in anderen Bundesländern nach Ende der Schulferien ähnlich sein. Bedeutet, das Risiko einem Infizierten über den Weg zu laufen steigt kontinuierlich. Wenn dann noch Besucher aus dem ganzen Bundesland zu einem Konzert zusammenkommen und sich in einer geschlossenen Halle ohne Maske und Abstand versammeln... Ich weiß ja nicht.

Das ist m.E. nur im Ansatz richtig:
Erstens: Selbst wenn sich ein Prozent der Geimpften infiziert, landen die nicht auf Intensiv.
Und nur darum geht es von Anfang an.

Zweitens: Ja, natürlich, Geimpfte können die Infektion dann weitergeben, aber in dem ÖPNV, im Krankenhaus etc gelten dann ja wieder 3G und/oder AHA-L; da hat man dann - wie bisher auch - den Schutz durch die Maske etc.

Was bleibt ist ggf wenn ein Geimpfter zum Konzert geht, sich dort ansteckt und dann daheim im privaten Umfeld ungeschützt bspw  auf seine Ehefrau trifft die vllt ungeimpft ist, da zB Impfgegner. Überall sonst gelten die AHA-L und 3G-Beschränkungen ja weiter.
Aber da muss man dann irgendwann sagen: deren Problem und das wird (hoffentlich) die Krankenhäuser nicht überlasten.

Der Kollateralschaden sind die Kinder unter 12 (und die bei denen die Impfung nicht wirkt bzw die sich medizinisch nicht impfen lassen können)  da keine Inpfmöglichkeit, ja. Das ist bitter, aber die politische Realität wird sein, dass man das in Kauf nimmt. Kinder haben und hatten noch nie eine Lobby. Da hat Inkognito recht und ich finde das um das klar zu sagen nicht toll, bin selber Vater von zwei kleinen Kindern.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 25. August 2021, 10:07:02
kann es sein das es hier wieder nicht wirklich um die tour geht sondern allgemeiner kram geschrieben wird?  ::) ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Morgoth42x am 25. August 2021, 15:26:01
Mit der aktuellen 2G Regelung in Hamburg wären die Konzerte nicht durchführbar (unabhängig von der Ungeimpften Diskussion), in der Verordnung steht:

Zitat
Livemusikspielstätten und Musikclubs (§18 Absatz 2):

Verzicht auf das Abstandsgebot
freie Anordnung der Steh- und Sitzplätze
Stehplätze zulässig
Aufhebung der Testpflicht in geschlossenen Räumen
Personenzahlgrenzen: in geschlossenen Räumlichkeiten höchstens 1.300, im Übrigen höchstens 2.000
Sofern getanzt wird, gilt die Personenzahlbegrenzung nach §15a (außen: 750 Personen, innen: 150 Personen)

Weiterhin gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in Innenräumen – auch beim Tanzen.

Quelle: https://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/15351830/2021-08-24-sk-corona-verordnung/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 28. August 2021, 21:04:02
Was bedeutet das, dass alle Konzerte der In the Ä-tonight Tour bei Facebook als “Online-Veranstaltung“ gelistet werden???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 28. August 2021, 22:16:54
Was bedeutet das, dass alle Konzerte der In the Ä-tonight Tour bei Facebook als “Online-Veranstaltung“ gelistet werden???
Hä? Die stehen doch gar nicht als online Veranstaltung
https://facebook.com/events/s/verschoben-die-arzte-in-the-a-/947076112324816/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 28. August 2021, 22:17:33
Was bedeutet das, dass alle Konzerte der In the Ä-tonight Tour bei Facebook als “Online-Veranstaltung“ gelistet werden???

Also wenn ich gucke, steht bei allen noch ganz normal die Location drin.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 29. August 2021, 07:54:53
Hier werden sie als Onlineveranstaltungen gelistet.
Bremen: https://www.facebook.com/events/390255702227363/
München: https://www.facebook.com/events/200040778562336/
Dortmund: https://www.facebook.com/events/432391738203937/
Hamburg: https://www.facebook.com/events/1794033290777317/
Wien: https://www.facebook.com/events/913518422783065/
Zürich I: https://www.facebook.com/events/457554522247691/
Zürich II: https://www.facebook.com/events/2643333345961092/
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: NR20 am 29. August 2021, 09:48:44
Den Eventersteller gibt es erst seit März.
Fake?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 29. August 2021, 09:57:37
Auf Facebook kann jeder irgendwelche Events erstellen. Ich würde dem keine Bedeutung beimessen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AshleyWilliams am 29. August 2021, 10:24:35
Den Eventersteller gibt es erst seit März.
Fake?


Ist gerad eine neue Masche / Welle: Fake-Events.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fox am 31. August 2021, 11:37:04
Wo ist das Problem alle Konzerte open air zu veranstalten. Zieht man sich halt ne Jacke an.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 31. August 2021, 11:39:06
Wo ist das Problem alle Konzerte open air zu veranstalten. Zieht man sich halt ne Jacke an.

Verträge mit Hallen? Notwendigkeit neuer Locations? Und selbst Open Air momentan ja nicht uneingeschränkt möglich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 31. August 2021, 11:40:23
Die ganze Produktion ist in der Halle eine andere als Open Air  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 31. August 2021, 11:45:14
Ganz davon ab das die Städte auch erstmal die Plätze haben müssten...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 31. August 2021, 11:47:57
Wollte gerade sagen, so „einfach“ ist das nicht mal eben zu stemmen.

Wo ist denn der Herr, der hier andeutete, dass DÄ angeblich eine Halle für Ende 22 gebucht hätten? Der wollte doch nochmal nachfragen? Seitdem nichts mehr gehört (kein Angriff, fiel mir nur auf beim scrollen durch diesen Thread)  :P halte immer noch dagegen, und gehe eher von Absage aus. Es sei denn man will 3 Touren in einem Jahr spielen oder man verschiebt sie halt auf 23 (das wäre mir am liebsten  ;D )
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fox am 31. August 2021, 11:52:07
Ein Stadion oder großen Parkplatz hat jede Stadt. Verträge okay, da wirds aber sicher Lösungen geben, da die meisten Locations eh städtisch oder halbstädtisch sind. Dann machen die das auch nicht zum ersten Mal. Wenn ich mir überlege, wie schnell dieses #wirsindmehr organisiert wurde, sollte das doch kein Problem sein. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Oder bestuhlt. Ist eh entspannter :-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 31. August 2021, 12:01:59
Ein Stadion oder großen Parkplatz hat jede Stadt. Verträge okay, da wirds aber sicher Lösungen geben, da die meisten Locations eh städtisch oder halbstädtisch sind. Dann machen die das auch nicht zum ersten Mal. Wenn ich mir überlege, wie schnell dieses #wirsindmehr organisiert wurde, sollte das doch kein Problem sein. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Oder bestuhlt. Ist eh entspannter :-)

Puh, und das glaubst du wirklich? Sollen die jetzt in jeder Tourstadt aufm Schulhof auftreten, weil es den ja in jeder Stadt gibt? Zugegeben, die Vorstellung auf einem Parkplatz oder Schulhof ist auch für mich amüsant.

Aber das kannst du nicht ernst meinen, da steckt doch einiges an Logistik dahinter. Und das dann für jede Tourstadt, im In und Ausland, und dann gibt es selbst für open air noch Beschränkungen, die tw auch noch unterschiedlich sind von Bundesland zu Bundesland und von Deutschland/Österreich und der Schweiz.  Da muss man dann hier und dort Leute aussperren. Schön einfach gedacht, aber nein eher nicht.  :P ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Fox am 31. August 2021, 12:15:46
Na klar geht das. Schon oft erlebt, das Konzerte aus einer kleineren Halle in eine größere Halle oder Open air verlegt wurde. Ohne Arbeit geht es natürlich nicht. Aber möglich ist es doch. Ist ja nun nicht so, dass es von heut auf morgen passieren muss. ZB Leipzig. Da lotet man halt aus, ob man auf die Festwiese geht. ist 300m entfernt. Chemnitz könnte man auf den Parkplatz vor der Arena gehen. Geht nicht, gibts nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 31. August 2021, 12:21:20
Bliebe immer noch das Problem mit den verschiedenen Auflagen… :P ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 31. August 2021, 12:43:19
Und vor allem der (der Natur der Sache) geschuldeten Unsicherheit darueber.
Wenn man genau wuesste, "So und so geht es", dann koennte man darueber ja nachdenken.
Aber es kann ja sein, dass man jetzt mit nem tollen Konzept ankommt, all Konzerte nach draussen, Abstandsregelungen, Konzertgroesse halbiert etc und dann heisst es dennoch zwei Wochen vorher "Nee, geht nicht"
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 31. August 2021, 12:49:53
DAzu kommt, man kann natürlich das Konzert der Musikschule Bumsfidel von einer Halle nach draussen verlegen innerhalb von kurzer Zeit, bei einer PRoduktion für 10000+x Leute ist das aber logistisch was ganz anderes.

Dazu kommt wir haben vor einer Wahl. Niemand kann sagen wie das ganze nach der Wahl ist, was ist wenn die nächste Regierung (die hoffentlich nichts mit CDU zu tun hat) nicht sagt "Öhm ne, 2G, dann kann man auch Hallen auslasten" dann hat man den Aufwand umsonst gemacht. Wenn gesagt wird "ne auch geimpfte werden gelockdownt weil die ungeimpften immer noch sich weigern bedankt euch bei denen" hast du den Aufwand auch wieder umsonst betrieben.

Und Aufwand = Kosten, die kann und will niemand riskieren. Daher gehe ich auch nicht davon aus das die Tour abgesagt wird. Sondern verschoben.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 31. August 2021, 14:15:12
Vermutlich werden wir auch zum eigentlichen Tourbeginn noch keine neue Regierung haben...  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: FS am 31. August 2021, 20:01:21
Ich habe das bereits am 17. Juli geschrieben.
Naja, letztes Jahr stand KKT und andere Konzertagenturen hilflos den Konzertabsagen gegenüber. Nun gibt es Schnelltests, Impfungen und Erfahrungswerte von Genesenen, wann sie (wieder) infektiös sein können.

Genauso wie man Konzerttickets mit einem QCR-Code versehen kann, kann man dies auch mit dem digitalen Impfpass oder Testbescheinigungen tun. Wenn die Einlasskontrollen komplett digital ablaufen sollen, müssen nun aber Konzepte auf den Tisch. Sonst erreichst du nicht mehr alle Konzertbesucher vorher, wenn du erst im Oktober damit anfängst.
Warum kann man nicht JETZT verkünden: Sorry, nur 3G oder vielleicht sogar 2G bei der In The Ä tonight-Tour. Alle Anderen müssen ihre Tickets zurückgeben oder verfallen lassen. Ob das rechtlich geht, wenn bereits durch den Karten-Vorverkauf ein Vertrag geschlossen wurde, weiß ich nicht. Ich vermute aber Ja. Wenn es für Clubs, die 2G-Regel gibt, kann man sich auf Vorschriften berufen und so den Einlass beschränken.

Natürlich würde dies einen viiiiiiiiiiiiiiiieeeel längeren Einlass bedeuten, weil mehr Kontrolle. Dafür müsste man die Gäste in verschiedene Gruppe einteilen. z.B. 14-15h Innenraum, 16-17h Blöcke A-K, 17-18h Blöcke L-Z. Oder mehr Einlasskontrollen anbieten.
Schwierig, aber möglich.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 31. August 2021, 20:34:27
Ich habe das bereits am 17. Juli geschrieben.Warum kann man nicht JETZT verkünden: Sorry, nur 3G oder vielleicht sogar 2G bei der In The Ä tonight-Tour. Alle Anderen müssen ihre Tickets zurückgeben oder verfallen lassen. Ob das rechtlich geht, wenn bereits durch den Karten-Vorverkauf ein Vertrag geschlossen wurde, weiß ich nicht. Ich vermute aber Ja. Wenn es für Clubs, die 2G-Regel gibt, kann man sich auf Vorschriften berufen und so den Einlass beschränken.

Natürlich würde dies einen viiiiiiiiiiiiiiiieeeel längeren Einlass bedeuten, weil mehr Kontrolle. Dafür müsste man die Gäste in verschiedene Gruppe einteilen. z.B. 14-15h Innenraum, 16-17h Blöcke A-K, 17-18h Blöcke L-Z. Oder mehr Einlasskontrollen anbieten.
Schwierig, aber möglich.

Bei einem hallenkonzert kann man aber nicht schon 14 Uhr die ersten rein lassen. Die müssen drinnen noch Soundcheck machen. Den müssten die dann auf 12 vorverlegen, das heißt die Bühne muss dann schon stehen, die müssen also um einiges früher mit dem bühnenaufbau beginnen. Wenn man dann noch den Tag davor bis 1 Uhr die Bühne in X abgebaut hat und dann noch fahren muss nach Y wo am Tag drauf das nächste Konzert ist, neeee das ist zeitlich nicht machbar
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 31. August 2021, 20:41:50
Also, sorry, auf ne CovPass App oder irgend nen anderes Zertifikat gucken dauert auch nicht länger als den QR Code von nem Ticket (eventuell gar digital - kannste das mal heller machen?) einscannen oder zB auch als Leute bei der Security abtasten. Dann stellt man da einfach noch ne dritte Kontrollreihe dahinter/davor, die den Covid-Status überprüft.
Ich denke, dass die Tour aus vielen anderen Gründen schwer wird, aber die Überprüfbarkeit von 2-3G wäre ein Problem, das sich vergleichsweise leicht lösen ließe.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 31. August 2021, 21:19:25
Ich habe das bereits am 17. Juli geschrieben.Warum kann man nicht JETZT verkünden: Sorry, nur 3G oder vielleicht sogar 2G bei der In The Ä tonight-Tour. Alle Anderen müssen ihre Tickets zurückgeben oder verfallen lassen. Ob das rechtlich geht, wenn bereits durch den Karten-Vorverkauf ein Vertrag geschlossen wurde, weiß ich nicht. Ich vermute aber Ja. Wenn es für Clubs, die 2G-Regel gibt, kann man sich auf Vorschriften berufen und so den Einlass beschränken.

Natürlich würde dies einen viiiiiiiiiiiiiiiieeeel längeren Einlass bedeuten, weil mehr Kontrolle. Dafür müsste man die Gäste in verschiedene Gruppe einteilen. z.B. 14-15h Innenraum, 16-17h Blöcke A-K, 17-18h Blöcke L-Z. Oder mehr Einlasskontrollen anbieten.
Schwierig, aber möglich.

Klar geht dad rechtlich. Man kriegt ja das Geld zurück. Theoretisch könnte ein Ticketinhaber natürlich Folgeschäden geltend machen wie Hotelstorno. Dies würde aber voraussetzen dass bei rechtlich zulässigem Alternativverhalten der Schaden nicht entstanden wäre. Ohne 2G/3G würde das Konzert allerdings auch nicht stattfinden so dass das ein Sowieso-Schaden wäre.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: semikolon am 31. August 2021, 21:19:50
Na klar geht das. Schon oft erlebt, das Konzerte aus einer kleineren Halle in eine größere Halle oder Open air verlegt wurde. Ohne Arbeit geht es natürlich nicht. Aber möglich ist es doch. Ist ja nun nicht so, dass es von heut auf morgen passieren muss. ZB Leipzig. Da lotet man halt aus, ob man auf die Festwiese geht. ist 300m entfernt. Chemnitz könnte man auf den Parkplatz vor der Arena gehen. Geht nicht, gibts nicht.
Ok Parkplatz vor der Halle. Und wo parken die Leute dann ;-)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 31. August 2021, 21:54:00
Ok Parkplatz vor der Halle. Und wo parken die Leute dann ;-)

naja gut, das ist kein Argument. Es gibt genug Locations die eh nie aussreichend Parkplätze haben und von Open Airs mal ganz abgesehen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: StefanH am 01. September 2021, 06:43:19
Also, sorry, auf ne CovPass App oder irgend nen anderes Zertifikat gucken dauert auch nicht länger als den QR Code von nem Ticket (eventuell gar digital - kannste das mal heller machen?) einscannen oder zB auch als Leute bei der Security abtasten. Dann stellt man da einfach noch ne dritte Kontrollreihe dahinter/davor, die den Covid-Status überprüft.
Ich denke, dass die Tour aus vielen anderen Gründen schwer wird, aber die Überprüfbarkeit von 2-3G wäre ein Problem, das sich vergleichsweise leicht lösen ließe.
Länger dauert das in jedem Fall.

Zuletzt und eigentlich das erste Mal überhaupt habe ich das vergangenen Donnerstag beim Conference-League Playoff im Olympiastadion Berlin erlebt.

Perso, Ticket und Impfstatus wurden geprüft, dazu natürlich noch der Mitgliedsausweis. Also vier "Dokumente", das dauert so seine Zeit, schon weil man eben einiges Digital hat, einiges nicht. Und man hat ja nur zwei Hände. Aber das nur nebenbei.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: AstraArschKalt am 01. September 2021, 07:11:01
Ok Parkplatz vor der Halle. Und wo parken die Leute dann ;-)

In der halle 😅🤣😅🤣
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: liechtensteiner am 01. September 2021, 08:21:50
In der halle 😅🤣😅🤣
  ;D ;D ;D Danke für nen guten Lacher am Morgen.  ;D Jetzt kann der Tag losgehen. :D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 01. September 2021, 09:40:37
Dann aber bitte auch korrekt überprüfen

Beim Kölner CSD war auch "Impfstatus"kontrolle. Hab so ein "lustiges" Fakebild wo der QR Code auf ein Youtube video führt. Was war, das vorgezeigt, und ohne Problem reingekommen. Ich hab natürlich auch ein echtes. Wollte das einfach nur mal Testen ob man auch mit dem Fake reinkommt.

Mail an den Veranstalter geschrieben das die Security nicht richtig arbeitet. Antwort war "Mimimimi wir vertrauen auf unsere Gäste Mimimimi Scanner kosten Zeit und Geld mimimimi" Das war also einkalkuliert hauptsache man kann das durchziehen und Werbekohle einnehmen
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: soylent_gelb am 07. September 2021, 23:21:35
Grönemeyer setzt z. B. nun für Juni 2022 ein Konzert in der Münchner Olympiahalle an. Wird da vielleicht doch noch erwartet, dass es mit 2 oder 3G auch ohne Zuschauerbegrenzung was wird? Oder glaubt ihr, die machen die Halle nur halbvoll? Das wär für neu angesetzte Konzerte natürlich eine Lösung, aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, denn ob sich das dann lohnt...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 11. September 2021, 06:08:23
Wann gibts denn endlich mal ne Aussage seitens Tourveranstalter? Heute in nur sieben Wochen wäre Tourauftakt....man kann so einen Tross doch nur mit entsprechendem Vorlauf in Gang setzen bzw absagen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 11. September 2021, 06:47:18
Wann gibts denn endlich mal ne Aussage seitens Tourveranstalter? Heute in nur sieben Wochen wäre Tourauftakt....man kann so einen Tross doch nur mit entsprechendem Vorlauf in Gang setzen bzw absagen...

Die aktuellen Corona Schutzverordnungen der Länder sind momentan bis Mitte September/Anfang Oktober gültig. Die verbieten nach jetzigem Stand zwar die Konzerte, trotzdem muss man für Aussage die neuen Regelungen abwarten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 11. September 2021, 06:49:11
Und die laufen wieder 5 Wochen und erlauben keinerlei Aussagen über die Konzerte am Ende der Tour Ende Dezember in München usw...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. September 2021, 09:00:21
Ich habe jetzt ganz für eine meine Karten Freunde verkauft bis auf Tourstart.

Warum? Weil ich keine Lust mehr habe Übernachtungen zusuchen, zu stornieren oder am Ende gar auf den Kosten sitzen bleiben weil die So spät absagen oder verschieben das man nicht mehr stornieren kann...

Find es langsam richtig beschissen. Verstehe ja das man die Regeln abwarten aber bezweifel es das die besssr werden... ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Klendatu am 11. September 2021, 11:35:27
Ich habe jetzt ganz für eine meine Karten Freunde verkauft bis auf Tourstart.


Häääää? Was hast du gemacht???
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 11. September 2021, 11:53:58
Steht doch da!
Ich habe jetzt [...] meine [...] Freunde verkauft
;D ;D :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Grünzone am 11. September 2021, 11:54:28
Häääää? Was hast du gemacht???
Das hab ich mich auch gefragt, hab mich aber nicht getraut zu fragen. ;D
So oder so @Hase:
Wenn du noch ein Ticket übrig hast: Würds nehmen ¯\(ツ)/¯
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Seelenfaenger am 11. September 2021, 12:00:59
Häääää? Was hast du gemacht???

Ich war in meinem Leben auch schon mal betrunken und würde versuchen es zu übersetzen:

"Ich habe jetzt meine ganzen Karten, mit Ausnahme des Auftaktkonzertes, an meine Freunde verkauft."?

Vielleicht habe ich ja recht?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. September 2021, 13:25:42
Oh Fuck  ::) alter war ich betrunken  ;D

Ich habe jetzt meine ganzen Karten an Freunde verkauft bis auf Tourstart. (so stimmt es)  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 11. September 2021, 14:19:20
Oh Fuck  ::) alter war ich betrunken  ;D

Ich habe jetzt meine ganzen Karten an Freunde verkauft bis auf Tourstart. (so stimmt es)  ::)

Um 9:00 Uhr morgens? Hach, das hört sich ja schon fast nach nem normalen Prä-Corona-Abend wieder an :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 11. September 2021, 14:33:11
Um 9:00 Uhr morgens? Hach, das hört sich ja schon fast nach nem normalen Prä-Corona-Abend wieder an :)

Das war ironisch gemeint, aber ich lag noch im bette und hab mit handy gepostet. da sind die finger manchmal schneller als das hirn  :-X
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. September 2021, 07:45:28
Hallo, so langsam nimmt das Thema Fahrt auf. Immer mehr Bundesländer wechseln in der kommenden Woche auf 2G oder bieten dies für private Veranstalter zumindest als Option an.

Beispiel:
Bei Großveranstaltungen, die nur Geimpfte oder Genesene zulassen, erlaubt die neue Verordnung in Berlin eine hundertprozentige Auslastung bei maximal 25.000 Teilnehmern.

Es sind wirklich sehr viele Bundesländer dabei.

Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Bundeslaender-machen-Tempo-bei-2G-Modell-article22803014.html (https://www.n-tv.de/politik/Bundeslaender-machen-Tempo-bei-2G-Modell-article22803014.html)

Das wäre doch eine Chance für die Tour...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 07:55:10
Hallo, so langsam nimmt das Thema Fahrt auf. Immer mehr Bundesländer wechseln in der kommenden Woche auf 2G oder bieten dies für private Veranstalter zumindest als Option an.

Beispiel:
Bei Großveranstaltungen, die nur Geimpfte oder Genesene zulassen, erlaubt die neue Verordnung in Berlin eine hundertprozentige Auslastung bei maximal 25.000 Teilnehmern.

Es sind wirklich sehr viele Bundesländer dabei.

Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Bundeslaender-machen-Tempo-bei-2G-Modell-article22803014.html (https://www.n-tv.de/politik/Bundeslaender-machen-Tempo-bei-2G-Modell-article22803014.html)

Das wäre doch eine Chance für die Tour...

Das wird aber auch Zeit.

War gestern auch auf einer 2G veranstaltung. Impfstatus vorzeigen, Ausweis vorzeigen, dauert ca. 30 Sekunden länger als vorher
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. September 2021, 08:01:18
30 Sek. * 14.000 Zuschauer = 420.000 Sek. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 08:04:44
30 Sek. * 14.000 Zuschauer = 420.000 Sek. ;)

Die suche nach Getränken und Essbaren in Taschen kostet WESENTLICH mehr Zeit und ist scheinbar kein Problem.  (darum gehts ja beim abtasten, mehr Geld für den veranstalter)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. September 2021, 08:04:57
bevor gar nichts geht, ließe sich das mit den 420.000 Sekunden sicher mit entsprechender Organisation bewältigen...Wir tasten am Eingang ja auch alle Besucher ab und trotzdem dauert der Einlass keine 100 Stunden...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Badetuch am 15. September 2021, 08:05:59
Alles gut - wollte damit auch nicht sagen, dass es nicht möglich ist. Die 420.000 Sekunden teilen sich ja auf die verschiedenen Einlässe auf. ABER man sollte auch nicht unterschätzen, was der Mehraufwand doch für einen Gesamteffekt bringen kann, insbesondere wenn es nicht gut organisiert ist.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. September 2021, 08:07:11
Alles gut - wollte damit auch nicht sagen, dass es nicht möglich ist. Die 420.000 Sekunden teilen sich ja auf die verschiedenen Einlässe auf. ABER man sollte auch nicht unterschätzen, was der Mehraufwand doch für einen Gesamteffekt bringen kann, insbesondere wenn es nicht gut organisiert ist.

Das stimmt. Aber jeder in der Branche möchte doch endlich wieder Geld verdienen - daher denke ich mal, wird man das auch gut organisieren.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 08:09:47
Man fängt dann halt mal ne Stunde früher mit dem Einlass an, oder spart Zeit und durchwühlt nicht mehr jede Tasche nach Getränke und Essbarem...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Vogt am 15. September 2021, 08:22:10
Dann spar ich denen die mühe und trage beim konzert in Hamburg nur 3 sachen:
Stiefel, Maske, Stringtanga  8)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Cris am 15. September 2021, 08:42:12
Es ist wirklich nicht das ganz große Ding.
Ich war diesen Sommer in UK. Mit 3 G-Kontrolle jeweils bei Konzerten. Und es ging wirklich fix.
Beim Fußball habe ich gesehen, dass die Kontrolle schon auf dem Parkplatz gemacht werden konnte,
Bändchen an den Arm und weiter geht's.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 15. September 2021, 09:43:49
Man fängt dann halt mal ne Stunde früher mit dem Einlass an, oder spart Zeit und durchwühlt nicht mehr jede Tasche nach Getränke und Essbarem...

Eine Stunde früher Einlass? Heißt dann das der Soundcheck eine Stunde früher sein muss, demnach muss ALLES eine Stunde früher fertig sein. Auch der Aufbau. Allerdings kann man am Abend nicht eine Stunde früher losfahren, weil man die Zeit zum Abbauen einfach brauch.
Theoretisch geht das sicherlich, aber da hängt ein Rattenschwanz mit dran.

Ich hoffe jedoch auf die 2G Lösung  :)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 15. September 2021, 09:56:21
Dann spar ich denen die mühe und trage beim konzert in Hamburg nur 3 sachen:
Stiefel, Maske, Stringtanga  8)

4 Sachen: Stiefel, Maske, Stringtanga, Impfnachweis
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 15. September 2021, 10:06:15
Mal ehrlich: 3G bringt doch nichts.
Genesene und Geimpfte haben ja mit höchster Wahrscheinlichkeit keinen schweren Verlauf. Können den Virus aber tragen und weitergeben. Werden aber nicht getestet.
Das heißt, dass ich als Geimpfter den Virus haben kann, wovon dann niemand weiß, und die ganzen nur Getesteten anstecken kann. Wo ist dann der Vorteil von 3G? Da kann man ja dann direkt jeden rein lassen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 15. September 2021, 10:09:51
Mal ehrlich: 3G bringt doch nichts.
Genesene und Geimpfte haben ja mit höchster Wahrscheinlichkeit keinen schweren Verlauf. Können den Virus aber tragen und weitergeben. Werden aber nicht getestet.
Das heißt, dass ich als Geimpfter den Virus haben kann, wovon dann niemand weiß, und die ganzen nur Getesteten anstecken kann. Wo ist dann der Vorteil von 3G? Da kann man ja dann direkt jeden rein lassen.

äh wir reden von 2G
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 10:11:30
Eine Stunde früher Einlass? Heißt dann das der Soundcheck eine Stunde früher sein muss, demnach muss ALLES eine Stunde früher fertig sein. Auch der Aufbau. Allerdings kann man am Abend nicht eine Stunde früher losfahren, weil man die Zeit zum Abbauen einfach brauch.
Theoretisch geht das sicherlich, aber da hängt ein Rattenschwanz mit dran.

Ich hoffe jedoch auf die 2G Lösung  :)

Klar hängt da ein Rattenschwanz dran, muss man z.b. auf aufwendige Bühnenshows verzichten, aber dass wollten DÄ ja sowieso. Das spart auch Zeit. Oder DÄ müssen mal Soundcheckzeitsparen und nicht immer nen 60 Minuten Minikonzert raus machen :D

Das ist aber alles machbar, beser als gar keine Gigs
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. September 2021, 10:20:30
4 Sachen: Stiefel, Maske, Stringtanga, Impfnachweis

Warum Maske bei 2G  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 15. September 2021, 10:28:03
Mal ehrlich: 3G bringt doch nichts.
Genesene und Geimpfte haben ja mit höchster Wahrscheinlichkeit keinen schweren Verlauf. Können den Virus aber tragen und weitergeben. Werden aber nicht getestet.
Das heißt, dass ich als Geimpfter den Virus haben kann, wovon dann niemand weiß, und die ganzen nur Getesteten anstecken kann. Wo ist dann der Vorteil von 3G? Da kann man ja dann direkt jeden rein lassen.

Finde auch mit der Delta-Variante macht das Konzept nicht so viel Sinn, weil eben ungetestete Geimpfte auch ansteckend sein können. Natürlich unwahrscheinlicher als bei Ungeimpften, aber trotzdem.

Habe neulich irgendwas von 0,5 G gelesen, also dass nur reinkommt, wer geimpft UND getestet ist. Das Konzept fände ich ehrlich gesagt am allerbesten für solche großen Events, da wäre man relativ safe. Aber ich bin halt auch übervorsichtig, solange meine Kinder noch nicht geimpft sind, will ich das Virus nicht nach Hause bringen...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. September 2021, 10:39:02
0,5 G   ;D herrlich also bald doch nur noch streaming Konzerte.... :P  ::)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 10:42:49
Finde auch mit der Delta-Variante macht das Konzept nicht so viel Sinn, weil eben ungetestete Geimpfte auch ansteckend sein können. Natürlich unwahrscheinlicher als bei Ungeimpften, aber trotzdem.

Und der Krankheitsverlauf ist gar nicht mehr nennenswert. Hospitalisierungen liegen im Bereich 1% oder noch drunter. Irgendwann ist dann auch mal gut. Kinder ab 3 können sich demnächst wohl auch Impfen lassen.

Unter 2G sind veranstaltungen kein Problem. Wer jetzt noch ungeimpft ist muss halt damit leben draussen bleiben zu müssen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 15. September 2021, 10:48:13
...
Habe neulich irgendwas von 0,5 G gelesen, also dass nur reinkommt, wer geimpft UND getestet ist. Das Konzept fände ich ehrlich gesagt am allerbesten für solche großen Events, da wäre man relativ safe. Aber ich bin halt auch übervorsichtig, solange meine Kinder noch nicht geimpft sind, will ich das Virus nicht nach Hause bringen...

Um die Sicherheit zu erhöhen, dürfte dann ein aktueller negativer PCR-Test erforderlich sein. Als Geimpfter bin ich jedoch nicht bereit, weitere 50 EUR auszugeben, um das Konzert besuchen zu können.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. September 2021, 10:51:18
Um die Sicherheit zu erhöhen, dürfte dann ein aktueller negativer PCR-Test erforderlich sein. Als Geimpfter bin ich jedoch nicht bereit, weitere 50 EUR auszugeben, um das Konzert besuchen zu können.

ich bin als geimpfter garnicht bereit mich testen zulassen, sorry aber dann fühle ich mich einfach verarscht. maske gehe ich noch mit beim einkaufen auch nur da, überall wo nach G regeln einlass ist finde ich das auch bullshit.

Aber okay, sieht auch jeder anders.

Aber manchmal habe ich das Gefühl es wird einfach alles so hingenommen und wennn die Regeln noch so bescheuert sind....
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 10:54:50
Zumal man sonst auch jeden auf Grippe, Dünnpfiff oder sonst was testen musste.

Mit geimpft muss dann mit "Maßnahmen" echt ende sein. Zu mehr ist keiner mehr bereit. Wenn ungeimpfte draussen bleiben müssen (und danach siehst aus) ist alles gut
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 15. September 2021, 10:55:19
ich bin als geimpfter garnicht bereit mich testen zulassen, sorry aber dann fühle ich mich einfach verarscht. maske gehe ich noch mit beim einkaufen auch nur da, überall wo nach G regeln einlass ist finde ich das auch bullshit.

Aber okay, sieht auch jeder anders.

Aber manchmal habe ich das Gefühl es wird einfach alles so hingenommen und wennn die Regeln noch so bescheuert sind....

Das macht beim Einlass durchaus noch "Sinn", da du in der Theorie erst hinter dem Eingang dir "sicher" sein kannst, dass alle kontrolliert worden sind.
Ich war die Tage noch bei einem Konzert wo vorher deutlich 2G kommuniziert wurde und dann am Eingang trotzdem Leute versucht haben mit Test reinzukommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 10:59:39
Das macht beim Einlass durchaus noch "Sinn", da du in der Theorie erst hinter dem Eingang dir "sicher" sein kannst, dass alle kontrolliert worden sind.
Ich war die Tage noch bei einem Konzert wo vorher deutlich 2G kommuniziert wurde und dann am Eingang trotzdem Leute versucht haben mit Test reinzukommen.

Deswegen gilt Maskenpflicht am Einlass  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Toxic Toast am 15. September 2021, 11:03:57
Kinder ab 3 können sich demnächst wohl auch Impfen lassen.

Ja, sobald das möglich ist, sehe ich die Dinge auch entspannter. Dann können Ungeimpfte von mir aus überall rein und sich fröhlich infizieren...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: encarnizado am 15. September 2021, 11:12:46
ich bin als geimpfter garnicht bereit mich testen zulassen, sorry aber dann fühle ich mich einfach verarscht. maske gehe ich noch mit beim einkaufen auch nur da, überall wo nach G regeln einlass ist finde ich das auch bullshit.

Aber okay, sieht auch jeder anders.

Aber manchmal habe ich das Gefühl es wird einfach alles so hingenommen und wennn die Regeln noch so bescheuert sind....

gibt nach wie vor genug demos auf den straßen, die das alles "kritisch hinterfragen", denen man sich anschließen kann. die sinnhaftigkeit dieser steht dann aber auf nem anderen zettel.

on topic: freue mich, dass mit 2G schwung in die bude kommt und bin dann doch relativ zuversichtlich, dass zumindest ein teil der tour stattfinden wird.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 11:21:50
Ja, sobald das möglich ist, sehe ich die Dinge auch entspannter. Dann können Ungeimpfte von mir aus überall rein und sich fröhlich infizieren...

Nix da. Ich möchte nicht mit Leuten zusammen drinnen sein die deutlich höhere Virenlast tragen und so auch geimpfte mit erhöhter Wahrscheinlichkeit anstecken können. Impfen oder draussen bleiben, ist die freie Wahl
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 15. September 2021, 12:48:01
Oha das klingt alles sehr sehr vielversprechend. Ich denke, dass Problem wird (oder ist) aktuell gerade schlichtweg, alles einheitlich zu bekommen. Sicher, viele Bundesländer machen mit, aber eben nicht alle. Ich glaube einfach nicht das dä nach einer Art Flickenteppich spielen. Dennoch, sowas macht echt Mut, dass zumindest bald wieder viel mehr möglich ist. Ob das zur in the Air tonight tour reicht, ist fraglich. Aber lassen wir uns überraschen.

Hätte tatsächlich auch kein Problem als Geimpfter mich zusätzlich noch schnelltesten zu lassen, ja ist vllt nicht geil, aber wenn das die Auflagen wären quasi 2G +Test, wäre ich selbstverständlich dabei. Tatsächlich machen meine Freundin und ich das grundsätzlich wenn wir uns in großen Gruppen befinden (Hochzeit, Geburtstag z.B).
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sushi am 15. September 2021, 13:41:08
Um die Sicherheit zu erhöhen, dürfte dann ein aktueller negativer PCR-Test erforderlich sein.
Das glaube ich auch, wobei ich da leider keine Daten zu gefunden habe. Hatten auf einer Nachbarstation auf der Arbeit aber gerade erst die Situation, dass dort neun Menschen sich infiziert haben, nur bei einer Person das aber bereits im Schnelltest sichtbar war.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 14:48:30
Hätte tatsächlich auch kein Problem als Geimpfter mich zusätzlich noch schnelltesten zu lassen, ja ist vllt nicht geil, aber wenn das die Auflagen wären quasi 2G +Test, wäre ich selbstverständlich dabei. Tatsächlich machen meine Freundin und ich das grundsätzlich wenn wir uns in großen Gruppen befinden (Hochzeit, Geburtstag z.B).
Dann müssten die für geimpfte Kostenlos sein. Da wird der Aufwand wieder zu groß...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Ricco am 15. September 2021, 16:35:29
Deswegen gilt Maskenpflicht am Einlass  :P

Ich freue mich jetzt schon darauf, eine komplett durchnässte Maske nach dem Pogo anzuziehen, weil ich selbst komplett durchnässt bin.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 15. September 2021, 17:23:41
Ich freue mich jetzt schon darauf, eine komplett durchnässte Maske nach dem Pogo anzuziehen, weil ich selbst komplett durchnässt bin.

Du machst erst Pogo, dann Einlass?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 15. September 2021, 20:05:12
Du machst erst Pogo, dann Einlass?

Er meint es sicher so das er die maske vom einlass ja in der hosentasche hat und diese dann am ende in bus oder bahn aufsetzen muss  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 16. September 2021, 08:06:35
Er meint es sicher so das er die maske vom einlass ja in der hosentasche hat und diese dann am ende in bus oder bahn aufsetzen muss  ;D

Ich nehm zu veranstaltungen wo man schwitzt einfach ne neue Verpackte mit
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 17. September 2021, 12:31:52
Für Berlin sieht es grade übrigens sehr gut aus. Wie es mit dem Rest der Tour aussieht, ob man da wirklich einen Flickenteppich bespielt, weiß ich nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. September 2021, 12:56:22
Für Berlin sieht es grade übrigens sehr gut aus. Wie es mit dem Rest der Tour aussieht, ob man da wirklich einen Flickenteppich bespielt, weiß ich nicht.

Aus welchen Gründen (sorry bin da ne aktuell)

wobei hier schon Termine aus dem Oktober nach 22 geschoben werden https://www.max-schmeling-halle.de/aktuelle-besucherhinweise
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 17. September 2021, 13:05:44
Aus welchen Gründen (sorry bin da ne aktuell)

wobei hier schon Termine aus dem Oktober nach 22 geschoben werden https://www.max-schmeling-halle.de/aktuelle-besucherhinweise

Berlin hat 2G + ich arbeite in der Berliner Veranstaltungsbranche und höre manche Vögelchen zwitschern.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 17. September 2021, 13:11:44
Berlin hat 2G + ich arbeite in der Berliner Veranstaltungsbranche und höre manche Vögelchen zwitschern.

Okay, dann hoffen wir das die Vögel auch ein Blick 6 Wochen in die Zukunft haben
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 17. September 2021, 13:31:50

Bin gespannt, kann mir den Flickenteppich schwer vorstellen. Aber wer weiß.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: kingofthehongo am 17. September 2021, 13:57:46
NRW hat auch 2G bestätigt
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 17. September 2021, 14:15:18
BaWü seit gestern.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: K.Urlaub am 17. September 2021, 14:28:08
NRW hat auch 2G bestätigt

Hast du da vielleicht einmal bitte die Quelle zum Nachlesen für mich? Die VO klingt noch sehr nach Einschränkung über 5000 Teilnehmer
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: kingofthehongo am 17. September 2021, 14:33:24
Hast du da vielleicht einmal bitte die Quelle zum Nachlesen für mich? Die VO klingt noch sehr nach Einschränkung über 5000 Teilnehmer

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-newsblog-duesseldorf-fuehrt-2g-regel-fuer-eigene-veranstaltungen-ein_aid-49194351
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Stulle mit Jagdwurst am 17. September 2021, 14:35:40
Sehe ich das falsch, oder geht es da nicht nur um Düsseldorf?! Habe eben auch gegoogelt, aber auch nichts gefunden was sich auf ganz NRW bezieht...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Tigi am 17. September 2021, 15:00:40
"Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller hat am Freitagmorgen mitgeteilt, dass ab Oktober bei städtischen Veranstaltungen die 2G-Regel gilt."
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: supere10 am 17. September 2021, 17:04:31
Joa. Düsseldorf. Städtische Veranstaltungen.

Bezieht sich also auf nichts außerhalb Düsseldorf. Und auf keine Konzerte in Düsseldorf.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: encarnizado am 17. September 2021, 18:12:21
Selbst wenn es bis dahin überall 2G Gigs geben sollte, wäre es ein ganz schöner Aufwand, allen TicketkäuferInnen zu verklickern, dass sie jetzt geimpft/genesen sein müssen, um reinzukommen. Falls da überhaupt drüber nachgedacht wird...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: gigarod am 17. September 2021, 18:24:08
Selbst wenn es bis dahin überall 2G Gigs geben sollte, wäre es ein ganz schöner Aufwand, allen TicketkäuferInnen zu verklickern, dass sie jetzt geimpft/genesen sein müssen, um reinzukommen. Falls da überhaupt drüber nachgedacht wird...

Ist doch nicht Pflicht der Veranstalter:innen? Die werden das über ihre Kanäle streuen und ein Rückgaberecht einräumen und mehr wird da vermutlich nicht sein.
Wenn es ein Landes-Anordnung oder Gesetz gibt, dann gilt das halt (wenn es so was dann gibt) und das Thema ist ja nicht erst seit gestern im Gespräch.
Ich mein, du kannst ja auch gegen Gesetze verstoßen, ohne zu wissen, dass es sie gibt. ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 18. September 2021, 00:17:02
Wenn ich Archie auf Facebook richtig verstanden habe gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung da man ja selbst schuld ist wenn man nicht geimpft ist
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MatzeHH am 18. September 2021, 01:03:31
Wenn ich Archie auf Facebook richtig verstanden habe gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung
Wahrscheinlich gibt es keinen Rechtsanspruch, das ist richtig. Aber der Veranstalter kann das Rückgaberecht durchaus anbieten. Bei einer anderen Veranstaltung, wo ich Tickets für habe, hat der Veranstalter genau das getan im Zusammenhang mit der Mitteilung, dass sie ab dem 05.10. alle Veranstaltungen als 2G-Events planen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: speedfanatic am 18. September 2021, 16:28:40
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Sascha89 am 18. September 2021, 17:07:34
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

Sehr nice!  :)

Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 18. September 2021, 17:10:14
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

das wär ja krass wenn das klappen würde! :o
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MichiUrlaub am 18. September 2021, 17:31:16
Hört sich nicht schlecht an. Lassen wir uns mal überraschen ob das durch geht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gromek am 18. September 2021, 17:53:32
Oh das wäre genial.  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Grünzone am 18. September 2021, 20:20:18
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

Yee-Haw! Das wär genial :D
Hätte aber nicht gedacht, dass DÄ nach dem vorsichtig formulierten Impf-Statement so eine 2G Vorreiterrolle übernehmen wollen...naja.

Ich seh schon massenweise SEHR schlimme "Die Ärzte"-Wortwitze auf uns zu kommen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 18. September 2021, 20:33:46
Yee-Haw! Das wär genial :D
Hätte aber nicht gedacht, dass DÄ nach dem vorsichtig formulierten Impf-Statement so eine 2G Vorreiterrolle übernehmen wollen...naja.

Ich seh schon massenweise SEHR schlimme "Die Ärzte"-Wortwitze auf uns zu kommen.

Naja da machen sie ihren namen wenigsten mal alle ehre, fehlt nur noch das man sich bei den konzerten gleich impfen lassen kann  ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hannoveraner am 18. September 2021, 20:52:57
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

Ich hatte gestern Kontakt zu KKT und es ging um die Frage, ob die Tour durchgeführt werden kann. Die Aussage war, dass man von der Politik aktuell komplett im Ungewissen bzgl der Genehmigungsfähigkeit der Tour gelassen wird. Es klang für mich nicht so, als ob man so ein Ass im Ärmel hätte - es klang eher deprimiert...
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: encarnizado am 18. September 2021, 23:57:25
Naja da machen sie ihren namen wenigsten mal alle ehre, fehlt nur noch das man sich bei den konzerten gleich impfen lassen kann  ;D

fänd ich gar nicht so weit hergeholt, aufm immergut und dem plan:et C festival konnte man sich am sonntag auch  unkompliziert ne J&J impfe abholen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 19. September 2021, 07:06:27
fänd ich gar nicht so weit hergeholt, aufm immergut und dem plan:et C festival konnte man sich am sonntag auch  unkompliziert ne J&J impfe abholen.

Naja aber rein dürften die Leute dann  trotzdem nicht    ;D
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. September 2021, 16:30:06
Boosterimpfungen für die Ü80-Ärztefans  :P
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: VampiroLord am 19. September 2021, 18:53:03
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

Sehe ich zwiegespalten, da man dadurch Menschen ausschließt die sich schlichtweg nicht impfen lassen können/dürfen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: sams am 19. September 2021, 19:52:35
Sehe ich zwiegespalten, da man dadurch Menschen ausschließt die sich schlichtweg nicht impfen lassen können/dürfen.

wegen ca.5% Menschen die sich nicht impfen lassen können/dürfen, bleiben 95% zu Hause...
Vielleicht wollen die 5% gar nicht unter so vielen Leuten, weil sie ja auch nicht ausreichend geschützt sind.

Meine Gewissensbisse würden sich in Grenzen halten.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: konsumcity am 19. September 2021, 20:43:31
Die Tour wird abgesagt! Ob mit Nachhol-Konzerten weiß ich nicht, aber stattfinden in der Form wie dieses Jahr geplant wird sie nicht.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 19. September 2021, 20:46:46
wegen ca.5% Menschen die sich nicht impfen lassen können/dürfen, bleiben 95% zu Hause...
Sind das überhaupt 5% und nicht eher 0,5%? Ich mein selbst Leute mit Chemotherapie und Organspender können sich Impfen lassen. Wer den Vektorimpfstoff nicht vertrag kann den mRNA nehmen etc. Und die die sich tatsächlich nicht impfen lassen können, ich glaub Konzerte sind deren kleinstes Problem.

Die Tour wird abgesagt! Ob mit Nachhol-Konzerten weiß ich nicht, aber stattfinden in der Form wie dieses Jahr geplant wird sie nicht.

Und das weisst du woher?...

Aktuell müsste man für solche Schritte erstmal die Wahl abwarten UND gucken ob man nicht die mit 2G durchziehen kann. Gegen 2G oder 1G spricht erstmal nix
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Zugereister am 19. September 2021, 21:11:48
Hab neue News: KKT versucht wohl in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung die DÄ Tour als 2G Pilotprojekt durchzukriegen.

Das wäre ein Traum. Allerdings sollten für Kinder, die zum Konzertzeitpunkt noch nicht vollen Impfschutz erreicht haben können, Schnelltests als Ausnahme erlaubt sein.

Nächste Frage: Wie ist die Lage in Österreich und der Schweiz? Gibt es da vergleichbare Projekte?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 19. September 2021, 21:18:51
Die Tour wird abgesagt! Ob mit Nachhol-Konzerten weiß ich nicht, aber stattfinden in der Form wie dieses Jahr geplant wird sie nicht.

Ja etwas genauere Infos, Quellen (sofern nennbar) wären richtig gut  ;)
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 19. September 2021, 21:20:15
Nächste Frage: Wie ist die Lage in Österreich und der Schweiz? Gibt es da vergleichbare Projekte?

bei uns müssten die bei der stadt zürich wohl eine bewilligung einholen. keine ahnung ob das durchgewunken werden würde.. manche events finden bei uns statt, andere werden selbst mit schutzkonzept abgesagt :-\
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Jocke am 19. September 2021, 21:23:41
Aktuell müsste man für solche Schritte erstmal die Wahl abwarten UND gucken ob man nicht die mit 2G durchziehen kann. Gegen 2G oder 1G spricht erstmal nix
Wieso die Wahl abwarten? Eine neue Regierung wird mit Sicherheit nicht vor geplantem Tourstart zustande kommen, durchaus möglich, dass das erst nächstes Jahr etwas wird...
Oder meinst du, dass bis zum 26.09. aus wahltaktischen Gründen keinerlei Entscheidungen zu erwarten sind?
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: MaJISHaN am 19. September 2021, 21:32:58
Wieso die Wahl abwarten? Eine neue Regierung wird mit Sicherheit nicht vor geplantem Tourstart zustande kommen, durchaus möglich, dass das erst nächstes Jahr etwas wird...
Oder meinst du, dass bis zum 26.09. aus wahltaktischen Gründen keinerlei Entscheidungen zu erwarten sind?

In der letzten Woche vor der Wahl wird sich keiner unbeliebt machen.
Wenn gewählt worden ist, kann die aktuelle Regierung - unabhängig von irgendwelchen Koalitionsverhandlungen - entscheiden, was sie will. Da kann denen das Volk wieder egal sein, weil die Stimmen bereits abgegeben wurden und eine Koalition nach Machtgeilheit zustandekommt.  ;)

Persönlich wäre ich nach wie vor für Verschieben.
Das wird ein Flickenteppich, bei dem keiner durchblicken wird. Nicht nur zwischen Bundesländern, sondern auch zwischen CH und AT.
Und wie soll man so kurzfristig Züge, Flüge, Hotels buchen?

Lieber entspannt (über-)nächstes Jahr.
Spätestens wenn alle Kinder geimpft werden können, ist die Pandemie durch. Dann kann ich auch meine Tochter ruhigen Gewissens mit auf ein Konzert nehmen.
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: angerofjames am 20. September 2021, 06:27:16
Heute wird es News geben ….
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Gabumon am 20. September 2021, 07:46:57
[quote author=MaJISHaN link=topic=17894.msg355508#msg355508 date=163207997
Lieber entspannt (über-)nächstes Jahr.
Spätestens wenn alle Kinder geimpft werden können, ist die Pandemie durch. Dann kann ich auch meine Tochter ruhigen Gewissens mit auf ein Konzert nehmen.
[/quote]

Da komsmt du aber langsam in Probleme mit Hallenterminen, so entspannt ist eine Tourverschiebung nicht und immer mehr (auch Internationale Bands) wollen (und müssen) Touren

Ausserdem riskiert man mit jeder weiteren Verschiebung logistische Probleme wenn da nach und nach die Technikfirmen pleite gehen könnten. Auch die Ärzte verbrennen mit jeder Verschiebung jede menge Geld.

Wenn Österreich / Schweiz kein 2G machen wollen würde man eventuell die Konzerte einzelnd verschieben. Das ist günstiger
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Erna_p am 20. September 2021, 10:00:16
GOTTVERDAMMI  :'(
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: Hase am 20. September 2021, 10:01:32
Zitat
Liebe Leute,

heute ist ein schwarzer Tag.

Nach langen Kämpfen, ausführlichen Diskussionen und Abwägen aller uns bekannten Fakten haben wir beschlossen, die „IN THE Ä TONIGHT“-Tour komplett abzusagen.

(SCHOCK … DURCHATMEN … WEITER IM TEXT:)

Ohne zu sehr in die frustrierenden Details zu gehen, hier ein paar der Gründe und Gedanken zu dem komplexen Thema:

Seit Monaten haben unser Tourveranstalter KKT und unser Management gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Veranstalterbranche hinter den Kulissen versucht, eine bundesweit einheitliche Regelung für Konzerte zu verhandeln. Das hat (so kurz vor den Wahlen) nicht funktioniert; ein paar Bundesländer würden uns Stand heute Konzerte ohne Abstand mit der 2G-Regel erlauben, andere nicht, oder noch nicht, aber eventuell später … leider ist eine so grosse Tour wie die von uns geplante mit derart viel Unsicherheit der Genehmigungslage nicht durchführbar.

Und wenn schon die zuständigen Behörden und Politiker uneinig sind, was für alle sicher und gesund ist, woher sollen wir es dann wissen? Wollen wir wirklich das Risiko eingehen, auf Kosten Eurer Gesundheit herauszufinden, dass wir uns (oder die zuständigen Behörden sich) geirrt haben?

Nein.

Aus logistischen und organisatorischen Gründen ist es leider keine Option, zwei oder drei weitere Wochen zu warten, um zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Ausserdem müssten wir dann eventuell derart kurzfristig absagen, dass es noch unfairer gegenüber all denen wäre, die zu den Ticketkosten noch eine Hotelbuchung, eine Zugfahrt und/ oder den Babysitter stornieren müssten – ganz zu Schweigen von unserer Crew und den lokalen Veranstaltern und Helfern.

Egal, wie man es auch dreht und wendet: es ist eine verdammte Shice-Situation. Und wir haben uns so darauf gefreut, HELL und DUNKEL mit Euch zu feiern!!

Was ist mit den Tickets?

Die Eintrittsgelder werden selbstverständlich von OPM oder der VVK-Stelle, bei der Ihr die Tickets gekauft habt, zurückerstattet. Die Rückerstattung startet am 27.09.21, OPM wird die Ticketkäufer*Innen an dem Termin mit weiteren Infos direkt anschreiben.

Was bedeutet das für die Touren im nächsten Jahr?

Wir denken, dass sich bis dahin die 2G-Regel bundesweit einheitlich und flächendeckend durchsetzen wird, wie es im benachbarten europäischen Ausland schon seit längerer Zeit der Fall ist. Ausserdem sind die größeren Shows im nächsten Jahr Open-Air-Konzerte, bei denen an der frischen Luft getanzt wird – nochmal etwas ganz anderes als eine Halle im Winter. Und zu guter Letzt werden bis dahin hoffentlich auch noch deutlich mehr Menschen geimpft sein, wie zB in Dänemark – dort geht das Leben jetzt schon ganz normal weiter. Wieso erscheint DUNKEL jetzt trotzdem, obwohl die Tour abgesagt ist?

Um Euch mehr Zeit zu geben, die bis dahin etwa 40 (!!!) live ungespielten neuen Lieder auswendig zu lernen, verdammt nochmal!!

Wir gehen dann mal ne Runde heulen.

Eure
Die Ärbse

P.S.: Einzig für das geplante Konzert in Bad Hofgastein ist eine erneute Terminverlegung möglich. Hier ist der neue Konzerttermin der 02.04.2022. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Uff.

Quelle: https://www.bademeister.com/aktuell
Titel: In the Ä tonight - Tour
Beitrag von: