Der Rest > 42

Corona-Virus (Covid 19)

<< < (3/146) > >>

K.Urlaub:

--- Zitat von: Gabumon am 15. März 2020, 19:53:36 ---Und wenn dann ne Grippe Welle kommt interessiert das auch keinen...

--- Ende Zitat ---

Gegen Grippe gibt es Impfungen und Medikamente. Und auch an Grippe sterben viele Menschen. Bei Corona gibt es nichts von beidem und die Mortalitätsrate ist momentan um einiges höher als Grippe. Natürlich immer noch kein Grund zur Panik, aber wir müssen jetzt wirklich nicht, nur weil wir nicht zur Risikogruppe gehören, auf andere scheißen und Ansteckungen provozieren. Ich hätte zB voll gerne meine Großeltern noch ein bisschen länger.

Gabumon:

--- Zitat von: K.Urlaub am 15. März 2020, 20:08:16 ---Gegen Grippe gibt es Impfungen und Medikamente. Und auch an Grippe sterben viele Menschen. Bei Corona gibt es nichts von beidem und die Mortalitätsrate ist momentan um einiges höher als Grippe. Natürlich immer noch kein Grund zur Panik, aber wir müssen jetzt wirklich nicht, nur weil wir nicht zur Risikogruppe gehören, auf andere scheißen und Ansteckungen provozieren. Ich hätte zB voll gerne meine Großeltern noch ein bisschen länger.

--- Ende Zitat ---

Dieser "Mortalitätsrate" blödsinn wieder. Die gar nicht die Fälle enthält wo Leute nur nicht zum arzt gehen und ihre Erklältung schon durch haben...

Jocke:
Es wird sich wohl leider nicht vermeiden lassen, dass sich ein Großteil der Bevölkerung ansteckt. Man muss es halt aber irgendwie schaffen, die Risikobevölkerung möglichst von Infizierungen fernzuhalten. Das muss natürlich aber auch von den "Alten und chronisch Kranken" gelebt werden, nicht mehr einzukaufen etc. Und entsprechend muss die junge Bevölkerung hier natürlich aushelfen.
Der Königsweg ohne die Wirtschaft an die Wand zu fahren wäre wahrscheinlich, das Virus sich möglichst schnell verbreiten zu lassen und dabei die Risikobevölkerung für ein paar Monate konsequent "wegzusperren" und so zu schützen. Ist aber wohl so nicht praktizierbar...

K.Urlaub:

--- Zitat von: Gabumon am 15. März 2020, 21:27:50 ---Dieser "Mortalitätsrate" blödsinn wieder. Die gar nicht die Fälle enthält wo Leute nur nicht zum arzt gehen und ihre Erklältung schon durch haben...

--- Ende Zitat ---

Das zählt für deine Grippe aber genauso. Da gehen auch nur die ganz schlimm betroffenen zum Arzt und sterben nicht so viel weg.


--- Zitat von: Jocke am 15. März 2020, 21:38:29 ---Es wird sich wohl leider nicht vermeiden lassen, dass sich ein Großteil der Bevölkerung ansteckt. Man muss es halt aber irgendwie schaffen, die Risikobevölkerung möglichst von Infizierungen fernzuhalten. Das muss natürlich aber auch von den "Alten und chronisch Kranken" gelebt werden, nicht mehr einzukaufen etc. Und entsprechend muss die junge Bevölkerung hier natürlich aushelfen.
Der Königsweg ohne die Wirtschaft an die Wand zu fahren wäre wahrscheinlich, das Virus sich möglichst schnell verbreiten zu lassen und dabei die Risikobevölkerung für ein paar Monate konsequent "wegzusperren" und so zu schützen. Ist aber wohl so nicht praktizierbar...

--- Ende Zitat ---

Bin gespannt, ob wir dann jetzt auch in eine ausgewachsene Wirtschaftskrise steuern. Für Unterhaltungs- und Urlaubsbranche ist das ja schon eine Vollkatastrophe.

Jocke:

--- Zitat von: Gabumon am 15. März 2020, 21:27:50 ---Dieser "Mortalitätsrate" blödsinn wieder. Die gar nicht die Fälle enthält wo Leute nur nicht zum arzt gehen und ihre Erklältung schon durch haben...

--- Ende Zitat ---
Klar ist die Letalitätsrate viel geringer als aus den bestätigten Fällen gemessen. Ich meine vor einigen Tagen mal von einem Experten eine Schätzung von 0,5% gelesen zu haben (ohne Gewähr und Quelle)
Wenn sich nun 2/3 der Bevölkerung anstecken sind das ~275.000. Auch nicht gerade sooo wenig...


--- Zitat von: K.Urlaub am 15. März 2020, 21:49:36 ---Bin gespannt, ob wir dann jetzt auch in eine ausgewachsene Wirtschaftskrise steuern. Für Unterhaltungs- und Urlaubsbranche ist das ja schon eine Vollkatastrophe.

--- Ende Zitat ---
Die steht uns sicherlich bevor. Und viele Existenzen sind jetzt schon bedroht.
Das einzig Positive könnte sein, wenn diese Wirtschaftskrise den Trump zum Stolpern bringt. Aber wenn ich seine beiden möglichen Rivalen sehe, kann ich mir trotzdem nicht vorstellen, dass er nicht wiedergewählt wird  ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln