Neuigkeiten:

Kill 'em all, now more than ever! (Farin)

Hauptmenü

Die Ärzte Wolke

Begonnen von Badetuch, 07. September 2018, 18:58:33

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Streamt ihr?

Ja!
77 (63.6%)
Nein!
44 (36.4%)

Stimmen insgesamt: 121

Badetuch

DIE ÄRZTE WOLKE

Um auch in Zukunft eine weltumspannende, ganztägige Versorgung mit echter DIE ÄRZTE-Musik zu gewährleisten, bieten wir ab dem 16. November 2018 alle nicht verbotenen DIE ÄRZTE-Alben auch zum Streamen an. Da uns die Schönheit und Haptik unserer Werke nach wie vor am Herzen liegt, wird es natürlich weiterhin CDs und Vinylplatten (das sind diese großen, schweren, runden, schwarzen Scheiben mit den komischen Ziermustern auf beiden Seiten) geben – und außerdem nach längerer Durststrecke auch analoge, heiße und sehr laute Konzerte. Denn: Wir sind eine Band, wo man schwitzt! (DIE ÄRZTE, ca. 1986, ... waren schon bestellt - ellt!).
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

derInfant

Meint ihr das unveröffentlichte englische Album wird dann auch gestreamt? bzw die bisher unveröffentlichten Tracks!
Halts Maul und spiel!!!
2022: DÄ Parkbühne Wuhlheide und Konstanz

Gromek

Zitat von: dynamo90 am 07. September 2018, 19:08:21
Meint ihr das unveröffentlichte englische Album wird dann auch gestreamt? bzw die bisher unveröffentlichten Tracks!

Nein, denn auf Bademeister steht: ,,Das gesamte bisher unveröffentlichte Bonus-Material aus dem Box-Set wird zudem im Frühjahr 2019 gesondert als "THEY'VE GIVEN ME SCHROTT! – DIE OUTTAKES" als Dreifach-CD- und Vierfach-Vinyl-Edition erscheinen – definitiv weder als Download noch zum Streamen."

graubereich

Laut der Pressemitteilung zum Seitenhirsch nicht!

ZitatDas gesamte bisher unveröffentlichte Bonus-Material aus dem Box-Set wird zudem im Frühjahr 2019 gesondert als "THEY'VE GIVEN ME SCHROTT! – DIE OUTTAKES" als Dreifach-CD- und Vierfach-Vinyl-Edition erscheinen – definitiv weder als Download noch zum Streamen.


Was ich nicht verstehe: DÄ waren doch massiv gegen das Streaming?
Was meint ihr?

Bobby die Bürste

Es ging speziell um die bei den Musikern ankommende Vergütung durch Streamingdienste wie Spotify. Entweder hat man es sich diesbezüglich jetzt anders überlegt oder es wird tatsächlich ein eigener Service.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Buurnbaecker

Das ganze wird bei Spotify sein. Wurde von denen eben bei Twitter verkündet.

https://twitter.com/SpotifyDE/status/1038113840838463488


derInfant

Ah ok danke - bin noch auf der arbeit und konnte den text nur überfliegen :)
Halts Maul und spiel!!!
2022: DÄ Parkbühne Wuhlheide und Konstanz

Bobby die Bürste

Interessant. Der eigene Download-Shop ist mittlerweile geschlossen und die Alben gibt es auf Amazon, iTunes und Co. digital zu kaufen, mit einem eigenen Streamingdienst wollte man es anscheinend gar nicht erst versuchen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Sephirod

Zitat von: Bobby die Bürste am 07. September 2018, 19:22:32
Interessant. Der eigene Download-Shop ist mittlerweile geschlossen und die Alben gibt es auf Amazon, iTunes und Co. digital zu kaufen, mit einem eigenen Streamingdienst wollte man es anscheinend gar nicht erst versuchen.

Wieso auch?

Bobby die Bürste

Gerade weil man sich so lange gegen Streaming und Spotify im Speziellen gesträubt hat, deswegen hätte ich eher mit einem eigenen Dienst gerechnet. Scheint aber letztendlich die einfachste Lösung gewesen zu sein.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

graubereich

Zitat von: Bobby die Bürste am 07. September 2018, 19:16:10
Es ging speziell um die bei den Musikern ankommende Vergütung durch Streamingdienste wie Spotify. Entweder hat man es sich diesbezüglich jetzt anders überlegt oder es wird tatsächlich ein eigener Service.

Krass hätte ich nie gedacht dass man zu Spotify geht!

Farin war so krass gegen die!!!
Schon komisch!


Denkt ihr es ist exklusiv oder auch auf Apple Music?


Gabumon

Entweder zahlt Spotify richtig gut, oder Farin Urlaub sind seine prinzipien mittlerweile wurst
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

no_name1

Vielleicht hat die Band auch nicht gedacht, dass es sich so rasant entwickelt und die Jugend von heute ja quasi nur noch über Spotify hört - und somit den Fehler eingesehen.

Möglicherweise hat aber ja auch Spotify ihnen nen schönen Deal vorgeschlagen.

Oder: beides, haha.

semikolon

Wenn man bedenkt, wie deutlich sich FU mehrfach gegen Spotify positioniert hat, krass.
Die starten jetzt wohl ihren letzten Zyklus als totalen Sell-Out (Exklusiv-Deal mit Lieberberg, Spotify, Gesamtwerk-VÖ).

Gabumon

Das klingt in der tat alles nach komplett sell-out. Schade drum
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

derInfant

Fraglich ist ob FU nun sein Solozeug auch einstellt...
Halts Maul und spiel!!!
2022: DÄ Parkbühne Wuhlheide und Konstanz

Tigi

Zitat von: dynamo90 am 07. September 2018, 23:33:34
Fraglich ist ob FU nun sein Solozeug auch einstellt...

Vielleicht wurde Farin überstimmt, dann wird er das nicht machen.

PrinceFielder

Zitat von: dynamo90 am 07. September 2018, 23:33:34
Fraglich ist ob FU nun sein Solozeug auch einstellt...

Er ist jetzt jedenfalls auch als Solo Künstler offiziell bei Spotify gelistet.
I was looking for some action but all I found was cigarettes and alcohol