Neuigkeiten:

"Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen" (Menschen, die ärzte)

Hauptmenü

Livealbum - ja / nein / vielleicht

Begonnen von Hase, 02. Dezember 2023, 13:36:47

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hase

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 12:41:51Da wird kein Live Album kommen, dass lohnt doch überhaupt nicht mehr
Auf welche Studie beziehst du dich da? 

Ich würde ein Livealbum (von mir aus auch mit Video) sogar sehr begrüßen

Gern auch von den LoL Konzerten... 

Gabumon

#1
Aussagen diverser Bands.

Gibt wohl auch gründe warum man die Live Alben nicht neu Auflegt...

Wir hatten erst 2013 ein Live Album, soo viele neue Songs gibt es jetzt auch nicht. DÄ Livealben waren immer was spezielles, erschienen alle Jubeljahre mal wenn dazwischen 5-6 Alben lagen. Jetzt nach genau 2 Alben wieder eines zu machen, mit quasi bis auf die neuen und 2-3 Songs die auf den Vorgängern nicht drauf sind?.  (von den USB Sticks sprechen wir noch gar nicht)

Wir sind doch hier nicht bei den Toten Hosen

Würde man bei den LOL Konzerten spezielle "Das gibts noch auf keinem Livealbum"  Setlisten spielen würden, ok. ja gerne, aber von einer Tour?...

Da müsste man schon echt

Berlin Tour
Clubshows
Herbst des Lebens

zusammen nehmen, und da dann auch quasi jeden Song der auch nur 1x gespielt wurde und man hätte so halbwegs ein Livealbum ohne größere Überschneidungen und da hätte man dann schon sowas wie Jag Älskar Sverige bei. Würde man das machen wäre das durchaus interessant, aber einfach 2 normale Konzerte nehmen und die dann zusammenschneiden?. Ja ne...  Und das wäre dann wieder nur was für Hardcorefans, was eh die einzigen sind die Livealben kaufen.

Wenn man die drei Touren zusammennimmt kommt doch einiges zusammen. Stimmt wohl.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Badetuch

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass da genau in der Richtung noch etwas kommt.
Die Band macht so viele Dinge, die sich eigentlich nicht lohnen... ;)
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

Bobby die Bürste

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 14:33:18Würde man bei den LOL Konzerten spezielle "Das gibts noch auf keinem Livealbum"  Setlisten spielen würden, ok. ja gerne, aber von einer Tour?...

Das ist doch schon seit der "Pferd"-DVD doch kein Thema mehr bei DÄ gewesen, ob Songs auf einem vorherigen Livealbum gewesen sind. Und gerade im Vergleich zur letzten Live-VÖ hat es auf den Touren seitdem doch verdammt viel Material gegeben, welches entweder noch gar nicht als Liveaufnahme veröffentlich worden ist oder seit längerer Zeit nicht mehr gespielt wurde.

Ich find's schade, dass es anscheinend in dem Kalender (fast) ausschließlich Ansagen gibt, Songs hätten mich mehr gefreut. Gerade Raritäten von der letzten Tour. Reine Ansagen finde ich oftmals nicht wirklich lustig, wenn der Kontext des jeweiligen Konzerts fehlt. Bleibt aber ein Erste-Welt-Problem, da es ein kostenloser Kalender ist. Und zumindest ein Zeichen dafür, dass die FOH-Aufnahmen gecuttet werden. Vielleicht startet am 25.12. der Downloadshop für die FOH-Aufnahmen? ;)

ZitatWer das liest, ist doof!

Man hat sich so viel Mühe gegeben, Cover für die Files in HiRes, versteckte Botschaft in den Tags... ;D
Noot noot!
Suche ein Ticket für die Donots am 13.04.2024 in Düsseldorf

Gabumon

#4
Zitat von: Bobby die Bürste am 02. Dezember 2023, 16:26:32Und zumindest ein Zeichen dafür, dass die FOH-Aufnahmen gecuttet werden. Vielleicht startet am 25.12. der Downloadshop für die FOH-Aufnahmen? ;)

Ich glaube für einfache "FOH Aufnahmen" ist gerade FU viel zu pingelig. Die würden dann wieder aufwendig bearbeitet werden und dass lohnt sich für alle Gigs der Tour dann wieder nicht.

Die Concert-Online Dinger waren ja auch recht "grob" einfach was von der Bühne kam plus nen Audiencemikro. Daher klingen die halt auch sehr steril, wie eine Soundboardaufnahme halt klingt. Das hatte FU wenn ich mich recht erinnere nicht gefallen daher gabs das dann auch nicht mehr.

Vor allem müsste das dafür auch erstmal richtig aufgezeichnet werden, da steckte zwar Speicherkarten im Pult, aber ob man sich da wirklich mühe beim Aufnehmen gegeben hat glaube ich nicht. FU hat  zu mindestens früher eh immer alles aufnehmen lassen. Die Sprüchetracks stammen vermutlich daher, da wird sich jemand 2-3 Konzerte kurz vorgenommen haben und die Songs weggeschnitten und jetzt nimmt man davon die Sprüche, dass ist ne "Arbeit" von vielleicht 2 Stunden.

Ich hab diverse Konzerte aus so einer "Mehrspuraufnahme" hier, (nein, nix von DÄ), so toll das man das veröffentlichen kann klingen die meistens auch nicht

Gerade verschiedene Locations zusammenmischen ist dabei schwierig. Das merkt man schon auf der  Seele massiv.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Bobby die Bürste

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 16:31:56Ich glaube für einfache "FOH Aufnahmen" ist gerade FU viel zu pingelig. Die würden dann wieder aufwendig bearbeitet werden und dass lohnt sich für alle Gigs der Tour dann wieder nicht.

Kommt drauf an. Ich finde "Danger!" klingt im Vergleich zum vorherigen FURT-Livealbum fast schon steril nach Soundboard. Ein paar Cuts sind mir aufgefallen, aber wurden ansonsten umfangreiche Bearbeitungen vorgenommen?

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 16:31:56Die Concert-Online Dinger waren ja auch recht "grob" einfach was von der Bühne kam plus nen Audiencemikro. Daher klingen die halt auch sehr steril, wie eine Soundboardaufnahme halt klingt. Das hatte FU wenn ich mich recht erinnere nicht gefallen daher gabs das dann auch nicht mehr.

Concert Online und Bleecker Street haben beide dicht gemacht. Für DÄ wird eher entscheidend gewesen sein, ob die Profite von den Verkäufen der Mitschnitte für die Band zufriedenstellend waren.
Noot noot!
Suche ein Ticket für die Donots am 13.04.2024 in Düsseldorf

Gabumon

Zitat von: Bobby die Bürste am 02. Dezember 2023, 16:39:40Kommt drauf an. Ich finde "Danger!" klingt im Vergleich zum vorherigen FURT-Livealbum fast schon steril nach Soundboard. Ein paar Cuts sind mir aufgefallen, aber wurden ansonsten umfangreiche Bearbeitungen vorgenommen?

Concert Online und Bleecker Street haben beide dicht gemacht. Für DÄ wird eher entscheidend gewesen sein, ob die Profite von den Verkäufen der Mitschnitte für die Band zufriedenstellend waren.

Danger klingt tatsächlich nicht so sehr prickelnd, aber dass ist schon mehr als SDB. Das klingt noch mal ganz anders.

Naja würden DÄ was an den Aufnahmen liegen, oder die die toll finden hätte es die garantiert wieder irgendwo gegeben. Ist ja kein Aufwand, Show + Downloadserver. Das kriegt sogar der Götz Widmann hin.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Sascha89

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 16:55:20(...) Ist ja kein Aufwand, Show + Downloadserver. Das kriegt sogar der Götz Widmann hin.

Bisher ist es nicht veröffentlicht. Also noch hat er es nicht hinbekommen  ;D
That's your moral compass but what good is it to me?
Café Central Weinheim


DÄ "Herbst des Lebens" Tour Setlisten (Final)

Hase

habs mal geteilt

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 14:33:18Aussagen diverser Bands.
naja was haben andere bands mit DÄ am hut?

und ein livealbum muss für mich nicht immer neue songs beinhalten... davon mal abgesehn das DÄ ja doch recht gute wechselnde setlisten je tour haben und überschneidungen sind halt nicht zu vermeiden

Gabumon

#9
Zitat von: Sascha89 am 02. Dezember 2023, 18:49:44Bisher ist es nicht veröffentlicht. Also noch hat er es nicht hinbekommen  ;D

Es gibt zu mindestens 2 Shows im Shop zu kaufen zum Download. Die Tonspur unter den Ruhrpottrodeo Instavideo ist von so einer abgemischten Livespur

Die Frage wäre erstmal ob die DÄ Shows überhaupt irgendwie richtig mitgeschnitten wurden und ob das Material brauchbar wär. Anhand der "Sprüche" lässt sich das nicht festmachen.


Zitat von: Hase am 02. Dezember 2023, 18:54:51habs mal geteilt
naja was haben andere bands mit DÄ am hut?

und ein livealbum muss für mich nicht immer neue songs beinhalten... davon mal abgesehn das DÄ ja doch recht gute wechselnde setlisten je tour haben und überschneidungen sind halt nicht zu vermeiden

Auch DÄ machen ungern Verluste. Dafür das sich "Live" nicht lohnt spricht auch das man die Livealben nicht neu auflegt.

Schon klar, aber WIEDER die gleichen Kamellen? Das braucht ja keiner. Ich mein wenn man alles "nicht Live" veröffentlichte der letzten Touren nimmt käme da schon einiges zu sammen, aber da ist wieder die Frage ob das überhaupt richtig aufgenommen wurd

Zudem, aus Erfahrung wären da irgendwelche Ansagen gekommen das man ja hier ein Live Album aufnehmen würde. Gabs eigentlich immer. Selbst als man 1995 für die Hurra Single nen Song aufnahm. Bei den Konzerten auf der Seele sind (bis auf das 1998er) zeug ja eh Konzerte aus Radio und TV genutzt worden. DA gabs wohl auch entsprechende Ansagen

Ich halte halt die Chancen für ein Livealbum für sehr gering. Falls eines kommt wäre auch ok.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Hase

#10
Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 19:11:25Auch DÄ machen ungern Verluste. Dafür das sich "Live" nicht lohnt spricht auch das man die Livealben nicht neu auflegt.
Mh das wissen wir ja garnicht... ich denke mal die seele würde weggehen wie warme Semmeln... da wird eher der preis etc für was die es verkaufen müssten eher abschrecken...

Wir dürfen nicht immer von uns als "wir kennen alles" ausgehen sondern ich denke die breite Masse da draußen würde es schon feiern...


Gabumon

Naja die Seele würde gut und gerne bei 200€ liegen.

Dazu haben DÄ ja scheinbar den Anspruch das das Zeug eher dauerhaft Lieferbar ist das ist natürlich bei einer 6x10" Vinyl gar nicht so einfach.

Die Sintflut (und Ist das Alles?) kamen ja auch nicht und die Bäst Of wird denke ich auch nicht kommen
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

sushi

Zitat von: Gabumon am 02. Dezember 2023, 14:33:18Wir hatten erst 2013 ein Live Album, soo viele neue Songs gibt es jetzt auch nicht. DÄ Livealben waren immer was spezielles, erschienen alle Jubeljahre mal wenn dazwischen 5-6 Alben lagen. Jetzt nach genau 2 Alben wieder eines zu machen, mit quasi bis auf die neuen und 2-3 Songs die auf den Vorgängern nicht drauf sind?.  (von den USB Sticks sprechen wir noch gar nicht)

Die DNdD ist nicht mehr als Beiwerk des Konzertfilms und für mich als Livealbum ungeeignet. Das ist, als hätte man vom Pferd die Audiospur veröffentlicht. Deshalb hätte ich schon Freude an einem Livealbum. Dann hoffe ich aber wirklich auf einen bunten Mix aus allen Konzerten der letzten (zumindest zwei) Jahre. Wenn ich das richtig im Kopf habe, haben Die Ärzte 2022 über 100 unterschiedliche Lieder gespielt. Da gäbe es Auswahl genug.


Gabumon

Zitat von: sushi am 04. Dezember 2023, 22:02:22Die DNdD ist nicht mehr als Beiwerk des Konzertfilms und für mich als Livealbum ungeeignet. Das ist, als hätte man vom Pferd die Audiospur veröffentlicht. Deshalb hätte ich schon Freude an einem Livealbum. Dann hoffe ich aber wirklich auf einen bunten Mix aus allen Konzerten der letzten (zumindest zwei) Jahre. Wenn ich das richtig im Kopf habe, haben Die Ärzte 2022 über 100 unterschiedliche Lieder gespielt. Da gäbe es Auswahl genug.



Das problem ist da viel eher ob die wirklich richtig aufgezeichnet wurden
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Ricco

Zitat von: Gabumon am 05. Dezember 2023, 05:30:11Das problem ist da viel eher ob die wirklich richtig aufgezeichnet wurden

In Zeiten von Digitalmischpulten sehe ich da überhaupt kein Problem. Es ist wirklich gar kein Akt, jederzeit mit den rohen, unbearbeiteten Mikrofonsignalen eine anständige Mehrspuraufnahme zu machen, während man einen Livemix über die PA abfeuert. Das geht selbst mit meinem 400€ Behringer Teil im Proberaum.

Gabumon

Zitat von: Ricco am 06. Dezember 2023, 00:18:57In Zeiten von Digitalmischpulten sehe ich da überhaupt kein Problem. Es ist wirklich gar kein Akt, jederzeit mit den rohen, unbearbeiteten Mikrofonsignalen eine anständige Mehrspuraufnahme zu machen, während man einen Livemix über die PA abfeuert. Das geht selbst mit meinem 400€ Behringer Teil im Proberaum.

Du brauchst aber zu mindestens noch ordentliche "Publikumsspuren"

Und du musst massiv aufpassen das du keinen klangunterschied in einzelnen Locations hast, das passiert selbst wenn du überall das gleiche 400€ Behringer Teil nimmst.

Die Zeiten von Recordingmobilen sind vorbei ja.
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Ricco

#16
Zitat von: Gabumon am 06. Dezember 2023, 07:04:44Du brauchst aber zu mindestens noch ordentliche "Publikumsspuren"

Und du musst massiv aufpassen das du keinen klangunterschied in einzelnen Locations hast, das passiert selbst wenn du überall das gleiche 400€ Behringer Teil nimmst.

Die Zeiten von Recordingmobilen sind vorbei ja.

Die Klangunterschiede gibt's auch auf der Seele und ich wüsste nicht, wieso das mit den heutigen Bearbeitungsmöglichkeiten ein Problem sein sollte. Hallo wir haben 2023. ;D

Bei der Herbst des Lebens Tour gab es es mindestens 8 Ambience Mics, 2 am FOH, vorne an der Bühne auf jeder Seite 3, wo bislang für die In-Ears in der Regel vorne jeweils 1 pro Seite gereicht hat. Die Zeichen stehen nicht schlecht, dass ordentlich aufgenommen wurde.

Und was nützt ein Recordingmobil, wenn es die exakten selben Signale aufnehmen würde, die auch das Pult ausgibt? ;D

Gabumon

Zitat von: Ricco am 06. Dezember 2023, 09:53:32Bei der Herbst des Lebens Tour gab es es mindestens 8 Ambience Mics, 2 am FOH, vorne an der Bühne auf jeder Seite 3, wo bislang für die In-Ears in der Regel vorne jeweils 1 pro Seite gereicht hat. Die Zeichen stehen nicht schlecht, dass ordentlich aufgenommen wurde.

Die am FOH wurden aber defintiv zur Lautstärkefeststellung benutzt. Jedenfalls in Köln. Ob die Spuren überhaupt aufgezeichnet wurden ist da eine ganz andere Frage.

Ist für mich kein Zeichen das da ein Livealbum kommen könnte.

Die XX/XY Konzerte wurden übrigens auch "richtig" aufgezeichnet, da kam auch nie was
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.