Neuigkeiten:

Keep on killing in the name of Die Ärzte! (Rod)

Hauptmenü

In the Ä tonight - Tour (Abgesagt)

Begonnen von Badetuch, 11. November 2019, 09:10:35

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Habt ihr Tickets beim VVK bekommen?

Ja!
142 (79.8%)
Nein!
36 (20.2%)

Stimmen insgesamt: 178

no_name1

Ich fasse mich mal kurz:


jaaaaaaa!


Ich hab Bock.

speedfanatic

Zitat von: Toxic Toast am 11. November 2019, 09:52:40
Laut diesem Beitrag im Tourgerüchte-Thread wird es auf jeden Fall noch ein Zusatzkonzert in Hannover geben...
Es wird überall Zusatzkonzerte geben. Deswegen auch die Lücken im Tourplan.
Zu viele Konzerte für diese Signatur.

NR20

Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

MichiUrlaub

Jetzt wissen wir auch schon mehr, dass das Album so Oktober - November 2020 raus kommen wird.
Broilers   23.05.22 Frankfurt
Das Fest  21.07.22 - 24.07.22 Karlsruhe
die ärzte  24.08.22 Hamburg
Broilers    27.08.22 Losheim
die ärzte  11.09.22 Mannheim
Sondaschule 16.09.22 Köln
Montreal 03.11.22 Stuttgart
Kraftklub 03.12.22 Frankfurt

Toxic Toast

Zitat von: speedfanatic am 11. November 2019, 10:00:59
Es wird überall Zusatzkonzerte geben. Deswegen auch die Lücken im Tourplan.

Überall bezweifel ich, aber in den meisten Städten schon, ja.

Zitat von: NR20 am 11. November 2019, 10:03:03
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P

Stehplätze sind wahrscheinlich schon schnell weg oder? Hatte neulich mal  kurz nach dem Vorverkaufsstart für die Hosen 2020 in Hamburg geschaut, da gab es schon nix mehr im Innenraum, nur noch Sitzplätze.

speedfanatic

Zitat von: NR20 am 11. November 2019, 10:03:03
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Hab ich bei Seeed (die ich in einer ähnlichen Größenordnung ansiedel) und bei denen waren viele Hallen in Minuten ausverkauft. Nächstes Jahr spielen sie drei Mal Wuhlheide und drei Mal Waldbühne in Berlin. Das wird schon sehr gut laufen alles.
Zu viele Konzerte für diese Signatur.

Inkognito

Zitat von: NR20 am 11. November 2019, 10:03:03
Ich wette, dass in den ersten 2 Tagen keine Show ausverkauft sein wird  :P
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.

Ich glaube, Ende der Woche ist das erste Konzert ausverkauft. Die Innenraumkarteb werden sicherlich schnell weg sein.

supere10

Da bin ich wohl in Köln dabei.

Conse

Das "zzgl. Gebühren" solltet ihr nicht unterschätzen.... Das wird am Ende schon auch am Ende der 50er Skala liegen...

Inkognito

Zitat von: Conse am 11. November 2019, 10:34:57
Das "zzgl. Gebühren" solltet ihr nicht unterschätzen.... Das wird am Ende schon auch am Ende der 50er Skala liegen...

Und?

Hase

Ja eben und? Wenn ich überlege das andere Bands 90 min. Shows haben + 30 min Vorband (wenn überhaupt) und da auch schon 45 verlangen....

DÄ fand ich jetzt perönlich beim Preis-Leistung immer ungeschlagen (außer Zwickau  ;D ;D ;D )
Kill-Them-All ist toll... (MiMiMi)

Suche 2x Tickets für Avril Lavigne in Berlin (2023)

Pantophobie

#31
Also miiiiir wäre so ein 10 Uhr VVK-Start ja lieber gewesen...  ;D

Von der Ticketshop-Seite:
ZitatDie Karten sind personalisiert. Der Name des Zugangsberechtigten muss in der Leerzeile auf der Karte nach deren Erhalt eingetragen werden, ansonsten erfolgt kein Einlass vor Ort.

Gab es so meines Wissens nach auch noch nicht. Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz, aber okay. Stört mich auch nicht.

Den Preis finde ich übrigens auch echt okay, war 2012 glaube ich kaum anders.


Edit:
@NR20
Zitat von: NR20 am 11. November 2019, 10:03:03
Habe mal ein Konto angelegt, wäre aber schön etwas über Versandkosten zu erfahren... je nachdem würde ich eher nach Deutschland liefern lassen anstatt ins Ausland.

Auch von der Shopseite, aus den AGB:
ZitatLieferungen innerhalb Deutschlands:
Die Liefer- und Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen EUR 6,50.

Lieferungen von Waren ins Ausland:
Die Liefer- und Versandkosten betragen EUR 9,90 für Lieferungen nach Österreich und EUR 14,00 für Lieferungen nach Andorra, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vatikan. Für Lieferungen in andere Länder betragen die Liefer- und Versandkosten pauschal EUR 24,00.

enba

Der Sinn dahinter ist es, Zweithändlermärkten wie Viagogo das Leben schwer zu machen. Die sind in den Letzten Jahren eine richtige Plage geworden.

Bonsai1988

Irgendwie hatte ich bei dem Bild zur Tourankündigung sofort eine Assoziation zu Deichkind  ;D
Liegt aber wahrscheinlich nur an dem Luftballon-Buchstaben
er hat "Pimmel" gesagt hö... hö... hö

Hase

Zitat von: enba am 11. November 2019, 11:00:41
Der Sinn dahinter ist es, Zweithändlermärkten wie Viagogo das Leben schwer zu machen. Die sind in den Letzten Jahren eine richtige Plage geworden.

Ja das stimmt... von mir aus sollen die die Tickets mit Lichtbild machen, wäre mir auch egal solange das unterbunden wird...(wobei man auch sagen muss wer Tickets für mehr wie den ORG.Preis kauft ist selber schuld... )
Kill-Them-All ist toll... (MiMiMi)

Suche 2x Tickets für Avril Lavigne in Berlin (2023)

Tigi

Beim Preis (ab 46 €) gibt es keinen Grund zum Meckern. Für die Fanta 4 Jubiläumstour 2020 kosten die Tickets ab 49,90 € und variieren je nach Ort, z.B. München oder Leipzig ab 69,90 €.

Badetuch

ZitatDie Karten sind personalisiert. Der Name des Zugangsberechtigten muss in der Leerzeile auf der Karte nach deren Erhalt eingetragen werden, ansonsten erfolgt kein Einlass vor Ort.

Verstehe ich das richtig, dass man den Namen per Hand zu Hause einträgt?
Ein Forum ist ein Forum, nur mit ernstgemeinten Todeswünschen
Plattenschrank | Augen Auf | Kill-Them-All

NR20

Zitat von: Pantophobie am 11. November 2019, 10:45:35
...
Edit:
@NR20
Auch von der Shopseite, aus den AGB:

Ah, Danke. Ja hätte ich auch selber suchen können  ;D Naja, wie immer total überteuert ;)

Zitat von: Badetuch am 11. November 2019, 11:06:15
Verstehe ich das richtig, dass man den Namen per Hand zu Hause einträgt?

Scheint so. War bei den letzten Konzerten von DÄ ja auch so.
NEWS: Ich sitze im Keller +++ Ich war gerade auf dem Weg +++ Vorne kurz und hinten lang +++ Du kannst gehn, aber deine Kopfhaut bleibt hier +++ Ich bin der Kohlemann +++ Da geht mein Baby +++ Gefährlicher als Jackie Chan +++ Ich bin immer parat +++ Wo bin ich denn hier? +++ Lasse redn!

liechtensteiner

Zitat von: Pantophobie am 11. November 2019, 10:45:35
Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz, aber okay. Stört mich auch nicht.
Fear uncertainty! Man kann überall hinschreiben, dass die Tickets personalisiert sind und Schwarzmarkttickets damit ungültig. Den ersten Schritt sieht man im OPM-Shop:
ZitatDiese Anbieter haben von uns keine Karten bekommen, es kann sich nur um Fälschungen oder ungültige Karten handeln. Diese Karten berechtigen NICHT zum Einlass vor Ort und euer Geld seht ihr wahrscheinlich auch nicht wieder!
Dadurch steigt die Verunsicherung bei den Leuten und die Kaufbereitschaft für Schwarzmarkttickets sinkt, man verdirbt denen somit zumindest ein bisschen das Geschäft. (natürlich wird der Zweitmarkt trotzdem weiter bestehen)

Gleichzeitig ist es die billigste Lösung, wenn man sich eingesteht, dass man aus diversen Gründen vor Ort eh keine Ausweiskontrollen durchführen möchte. man muss nix weiter machen, als beim Ticketdesign eine extra Zeile einfügen.
Die Namen auf Hunderttausende Tickets gleich mit drauf zu drucken, ist zum einen technisch etwas aufwändiger, zum anderen danach eine logistische Katastrophe, da man die Tickets nach dem Druck ja gleich passend eintüten und verschicken muss und nicht beim Versand einfach in eine große Kiste mit lauter identischen Tickets greifen kann.
Man sieht sich auf Tour!

Tigi

Yes, deshalb wird der Handel über ebay etc. eigentlich durch diese Art der Personalisisierung nicht unterbunden.