Neuigkeiten:

El Chefe: "Sobald alle Spacken verschickt sind, wird der DÄFC wiederbelebt, versprochen 8)"

Hauptmenü

"Bela B im Club" Premieren-Tour

Begonnen von Sascha89, 23. Juli 2013, 09:03:28

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wolfsaugen

Zitat von: Zugereister am 13. Oktober 2013, 21:06:07
btt: sind beim shop-konzert am 25.10. auch smokestack lightning dabei oder nur bela und peta? hab bislang keine näheren infos gefunden.

Was ich bisher gelesen habe hörte sich nach nur Bela und Peta an. Wird ja auch nicht wirklich lange gehen und rein akustisch sein. :)

Inkognito

Zitat von: wolfsaugen am 13. Oktober 2013, 23:45:10
Was ich bisher gelesen habe hörte sich nach nur Bela und Peta an. Wird ja auch nicht wirklich lange gehen und rein akustisch sein. :)

Habe ich auch so gelesen! Die Bühne ist ja auch sehr klein und lange soll es ja auch nicht dauern.

benny20

#202
Jemand gleich in HH dabei?

//edit

So, schön wars! Viel kleiner gehts echt nicht mehr, ich schätze ca. 100 Leute waren da. Gespielt wurden Wenn das mal Liebe wird, Spermafleck, Vampir mit dem Colt, Alter Arschloch Liebe, 2 Coversongs (the other reason why our kids are ugly), ein Song vom neuen Album, der zum ersten Mal gespielt wurde. Möglich, dass die Songtitel nicht ganz korrelt sind :)

Konzert ging ne gute Stunde, Bela hat danach ganz kurz Autogramme geschrieben und ist dann zum Pauli-Spiel.

Das Album kommt im Märzboder Apriö, der Titel fängt mit "B" an und irgendwas con einer Tour hat er auch erzählt. Bisher sind 3 Songs fertig abgemischt.

Falls die Infos schon bekannt sind, bitte ich um Verzeihung :)

Inkognito

Der Song den die beiden zum ersten Mal live gespielt haben war ein Coversong!  Loretta Lynn & Conway Twitty - You're The Reason Our Kids Are Ugly.
Es ging knapp 50-60 Minuten. Es waren noch "Nicht nice", "Streichholzmann" und ein paar Songs dabei. Ich bekomme die Setlist aber auch nicht zusammen.

benny20

@Inkognito: Erinnerst du dich noch an die Situation als Bela Rock am Ring erwähnte? Festivalisten und Co verbreiten nun, dass es sich dabei um eine Selbstankündigung von Bela war. Ich bin da komplett anderer Meinung...

punxter

Zitat von: benny20 am 30. Oktober 2013, 19:08:14
@Inkognito: Erinnerst du dich noch an die Situation als Bela Rock am Ring erwähnte? Festivalisten und Co verbreiten nun, dass es sich dabei um eine Selbstankündigung von Bela war. Ich bin da komplett anderer Meinung...
Wurde heute wieder revidiert. Und danach gleich nochmal. Da sie widersprüchliche "Zeugenaussagen" dazu haben, sammeln sie mittlerweile einfach alle:
ZitatAlso ich war beim Plattenladenkonzert und er hat einmal RaR im Vergleich der Größe des Plattenladens mit dem Festival erwähnt, das war alles. Das war keine Bestätigung, nichtmal eine Andeutung.
ZitatUPDATE 12:56 Uhr: Mittlerweile steht es wieder 2:1. Per Email erreichte uns ein dritter Gast des Konzerts bei Michelle Records. Rouven sagt, Bela B habe "zweifellos angedeutet.. auf dem Rock am Ring aufzutreten" : "Es war keine bombensichere, verbindliche Aussage, aber eine sehr sehr starke Andeutung. Nicht nur ein Vergleich der Größen Plattenladen/RaR. ;)"
http://www.festivalisten.de/58311-rock-am-ring-doch-keine-selbstansage-von-bela-b]
[url]http://www.festivalisten.de/58311-rock-am-ring-doch-keine-selbstansage-von-bela-b
[/url]

benny20

Jo, ich weiß, die eine Aussage kam von mir. Naja ist eigentlich auch egal und total unwichtig :)

sylvia-bella

Am 25.10.2013 gab es im Rahmen der Plattenladenwoche 2013 noch ein exklusives Instore-Akustik-Konzert von Bela B und Peta Devlin bei Michelle Records in Hamburg:

Bild-Galerie: Bela B & Peta Devlin live bei Michelle Records in Hamburg am 25.10.2013

Inkognito

Also ich selber habe es nicht mitbekommen, aber meine Freundin hat es so verstanden, als würde er bei Rock am Ring spielen.

Gabumon

Wobei die Chance da recht hoch ist, Album ist quasi fertig, dann steht eh Tour an, DTH und DÄ nicht verfügbar. FURT kommt frühstens ende des jahres
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.